Der Mega-Lockdown naht und aus Verschwörungstheorie wird Realität. Einzelhändler stehen vor den Scherben ihrer Existenz. Versprochene Hilfen werden nicht ausgezahlt und Ausgangssperren schränken das Leben bis ans Limit ein.

Und zu alledem gesellt sich eine wahnwitzige Rettungs-Phantasie namens Impfstoff. Ein Impfstoff, der ein völlig neues RNA-Verfahren darstellt und erhebliche Nebenwirkungen aufweist. Ein Impfstoff der schon jetzt, nach der anfänglichen Euphorie, ständig für Negativ-Schlagzeilen sorgt.

Aus diesem Grund beantwortet der Stuttgarter Hausarzt Dr. Wilfried Geissler in seinem neuen Video viele Fragen zur Impfung und den Abläufen. Eines vorab: Der Doktor wird sich nicht mit diesem ungetesteten, gefährlichen m-RNA Zeug impfen lassen!

» Dr. Geissler freut sich über jedes Abo seines Youtube- und Telegram-Kanals

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

129 KOMMENTARE

  1. Was wird von Merkel bleiben?

    Bleiben wird die Erinnerung, dass in ihrer Amtszeit die Menschen wie die Fliegen gestorben sind. Tagtäglich bretterten die steigenden Todeszahlen über die Newsticker der Nachrichtensender.

    Grund für eine Abkehr von dieser menschenfeindlichen Politik gab es für Merkel allerdings zu keinem Zeitpunkt. Unbeeindruckt setzte sie ihren toxischen Kurs fort und machte den Tod damit zum Alltag.

    Vollkommen empathielos, als wenn es all das sichtbare Elend nicht gab, kaufte sich ein Mittäter des Merkel-Kabinetts derweil eben mal eine 4-Millionen-Euro-Villa. Andere Mittäter wiederum verhöhnten ihre Kritiker vor einem Aufzug damit, dass sie wahrheitswidrig behaupteten, so den Wählerwillen umzusetzen.

  2. Das Problem sind nicht die Seuchen-Oligarchen in Berlin und den Ländern mit ihren Allmachtsfantasien, sondern die vielen tausend Volkslemminge, die tagtäglich bei jedem Kribbeln in der Nase zu den Dr. Mengeles zum „Testen“ rennen und sich hinterher wundern, daß die „Zahlen“ so sehr steigen. Mit diesem Volk kann man (wieder einmal) alles anstellen – nur nichts Vernünftiges.

  3. Rammel-low hat ja auch bereits vor Tagen einen kompletten Shutdown für die gesamte Wirtschaft gefordert.
    Grüne sind sofort beigesprungen.
    Typisch: Leute, welche von „Wirtschaft“ keine Ahnung haben ( braucht man als Klangschalentherapeut ja auch nicht), wollen die komplette Wirtschaft lahmlegen, das Geld kommt ja aus dem Automaten.
    Wie gut rotes Wirtschaften funktioniert, hat man ja in der Ostzone/SBZ/“DDR“ erleben dürfen,
    oder in China nach der Kulturrevolution ( ca.60 Mio. Tote oder mehr, verhungert), oder in der SU unter Stalin (Holodomor Ukraine 14 Mio.Tote, verhungert).
    Weiter so, hoch die internationale Solidarität ! Hoch, hoch, hoch ! Venceremos! No pasaran!

  4. …ich mache eine Vorhersage:

    die katholische Kirche wird sich -bei Nachfrage- von den Dr. Geissler distanzieren!

  5. Ich habe heute eine Dokumentation über Margot Honecker auf ZDFinfo gesehen. Margot Honecker war eine stramme Stalinistin bis zum Schluß, belehrungsresisten und beratungsresistent.

    Sofort sind mir die Parallelen zu Angela Merkel in den Sinn gekommen. Wie kann nur jemand in der BRD Kanzlerin werden, der einen solchen Werdegang wie sie hat, es ist schließlich ein offenes Geheimnis IM Erika Stasi-Frau ist, genaus belehrungsresistent.

    Hörte man Wolfgang Wordag und und Sucharit Bhakdi zu, so wußte man nach 2 Minuten, dass diese Männer wissen wovon sie reden und die sog. „Pandemie“ einzuordnen wußten….u. a. es gibt eine Dunkelziffer (ca. Faktor 4-5 mal höher) als die offiziellen PCR-Positiv-getesteten….je mehr man testet, desto mehr findet man auch…Dies wußte man alles schon im März.

    Jetzt müssen wir unser Land von diesr Alt-Stalinistin zurückholen.

  6. OT
    „Ein Mann “ legt den halben Terminal 1 das FH Frankfurt lahm.
    Wie geht das?
    Er ruft“ Allahu Akhbar! Ich bring auch alle um“
    Großaufgebot aller möglichen Sicherheitskräfte, Räumung des Terminals, Sperrung des Bahnhofs. usw usf
    Wie gesagt, ein Mann genügt, es muss nur der „Richtige“ sein, mit der richtige Religion, dieser wurde festgenommen, wie immer , Polizeibekannt, wahrscheinlich längst ausreisepflichtig……..

  7. Mega-Lockdown?
    Das was wir bisher hatten war kein Lockdown, dass war ein Witz.
    Ohne Schließung des ÖPNV, der Grenzen, der Flughäfen, der Firmen, der Schulen kann man nicht von Lockdown reden, dass ist Mumpitz.
    Bei uns stimmen weder die Analysen noch die Begriffe, wie kann man so zu Lösungen kommen?
    Ganz Deutschland lebt im Selbstbetrug!

  8. Mega lockdown?

    Vergessen wir bitte nicht. Frau Dr Merkel macht seit vielen Jahren kompromisslos das einzig Richtige. Sie nennt es alternativlos und die Staatsmedien bejubeln jeden Rülpser als eine wichtige weltbewegende Aussage. Selbst wenn Frau Dr Merkel einfach nur gelangweilt gähnt, vermuten ihre Hof Journalisten dahinter weltbewegende historische Äußerungen.

    Gegen ein solches Phantom mit Argumenten anzutreten ist völlig chancenlos.

  9. Was erwartet man von einer kinderlosen, Nägel knabbernden Kommunistin? Einmal raten reicht!

    Die Durchsetzung kranker, menschenverachtender Ideologien mit Millionen Toten.

    Aber die CDU darf das! Michel wählt sie immer und immer wieder!

    Und dieser zum Hoffnungsträger aufgebauschte Waschlappen Merz wird läßt 3 x von dieser Dame in den Hintern getreten und biedert sich dann derselben Dame als Minister an. Die sogenannte „WERTE UNION“ schweigt.
    Armes Deutschland.

  10. Das menschenrechtswidrige Einsperren der deutschen Deutschen, auch in Coronzentrationslager, macht keinen Sinn, solange tagtäglich 10.000 asylbetrügerische Verdachtsfälle unkontrolliert ins Land strömen. Das weiß das Merkel-Regime und es schafft vorsätzlich keine Abhilfe. Damit nimmt Merkel den Tod vieler deutschen Deutschen billigend in Kauf.

  11. Bin gespannt wie sich der ganze üble Schlamassel auf die Selbstmordrate auswirkt, und auswirken wird. Davon wird nicht gesprochen!

  12. ghazawat 17. Januar 2021 at 11:11

    Mega lockdown?

    Vergessen wir bitte nicht. Frau Dr Merkel macht seit vielen Jahren kompromisslos das einzig Richtige. Sie nennt es alternativlos und die Staatsmedien bejubeln jeden Rülpser als eine wichtige weltbewegende Aussage.

    Die linksgrün-pädophile Lügenpresse würde jubeln:

    „Es war der wichtigste Rülpser ihres Lebens.“

  13. Es macht langsam alles keinen Sinn mehr.

    Es ist momentan so, als schließe man alle Autobahnen, Land- und Bundesstraßen, um Blechschäden und Todesfälle zu vermeiden, aber die Kudamm Raser rasen weiter unter dem Radar und die Einfallstore lässt man offen und unbeachtet.

  14. erich-m 17. Januar 2021 at 11:04

    Mega-Lockdown?
    Das was wir bisher hatten war kein Lockdown, dass war ein Witz.
    Ohne Schließung des ÖPNV, der Grenzen, der Flughäfen, der Firmen, der Schulen kann man nicht von Lockdown reden, dass ist Mumpitz.
    Bei uns stimmen weder die Analysen noch die Begriffe, wie kann man so zu Lösungen kommen?
    Ganz Deutschland lebt im Selbstbetrug!
    —————
    Angesichts der bereits angerichteten Existenz und Wirtschaftsvernichtung, sowie der zu erwartenden Insolvenzwelle mit dem zu erwartenden dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit und der um sich greifenden Armut
    HABEN WIR BEREITS einen MEGALOCKDOWN !
    Allein die 100ter Milliarden an Steuergeldvernichtung und Schäden in den letzten Wochen durch die BuReGierung und ihre Gaul…, ähem Ministerpräsidenten sind ein MEGALOCKDOWN !!!
    Noch mehr MEGALOCKDOWN geht kaum um die angeblichen Todesraten von angeblichen Coronatoten in den Intensivstationen und Pflegeheimen zu senken. Dieser MEGALOCKDOWN beinhaltete auch die Schießung von 20 Krankenhäusern und Kurzarbeit von über 440 000 Mitarbeitern im Gesundheitswesen und den Abbau von 6000 Intensivbetten seit 1. August 2020 in Deutschland !!! – in der angeblich tödlichsten „Pandemie“ ever !!!
    https://www.mydrg.de/myDRG_archives/kliniksterben/

  15. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 3, Neufassung vom 18. November 2020

    (1) Alle geimpften Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
    (4) Ausgenommen hiervon sind Regelungen durch das Bevölkerungsschutzgesetz. Absatz 3 gilt nicht für ungeimpfte Personen.

  16. Ich ließ mich noch nie gegen Grippe impfen.
    Gegen die Corona-Grippe also auch nicht.
    Das Impfserum können sich die Befürworter
    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/_Resources/Persistent/b/0/b/9/b0b916037cc5905e0aa176cd5fb2cbb2d9d74b67/Spahn%20imago%20%284%29-6720×3778-637×358.jpg
    meinetwegen in die Haare schmieren oder
    ihre Schuhe damit putzen. Mir doch egal!
    Nnun ist der Impfstoff halt da. Kostet nichts.
    Bezahlt der Staat. 😀
    https://cdn.prod.www.manager-magazin.de/images/9c7801d4-0001-0004-0000-000001505257_w1600_r1.5741801145236856_fpx45.09_fpy44.98.jpg

  17. Heute sind 13.800 Neuinfektionen gemeldet vom RKI.
    Noch vor ein paar Wochen waren es 33.000.
    Das heißt, die Infektionen gehen zurück, und deshalb macht es auch keinen Sinn, die Maßnahmen noch weiter zu verschärfen.

    Es hat alles mit der IMPFUNG zu tun!
    Die wollen IMPFEN und sonst nichts!
    Aber selbst dazu sind sie nicht in der Lage, verplanen und verschenken ihre eigene Munition an Fremde!

  18. Alles zu machen! auch keine Nahrungsmittel mehr verkaufen! dann sind endlich fast alle tot! Und “Virus“ ausgerottet . besser und preiswerter als mit “Impfstoffen“( ich wollte schon Kampfstoffen reinschreiben). um so schlechter- desto besser!

  19. Nur weiter so!
    Wenn die alle wüßten, wieviel Aktenordner sie schon für den großen Prozeß gefüllt haben.

  20. # Demonizer 11.20 h:

    Solange die gekaufte Presse undder ÖR-Schmierenfunk dieses Theater mitmachen, wird sich nichts ändern. Die Zügel werden immer fester gezogen. Es wird immer hemmungsloser gelogen, bis sich die Balken biegen.
    Die FdJ-Sekretärin zieht das unerbittlich durch. Und wer glaubt, daß sie im Herbst aufhört, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Aus Flaschet wird nie etwas, Merz ist sowieso ein Waschlappen, Söder erledigt sich selbst mit seinen Gröfaz -Allüren und dann kommt schon nix mehr.
    Die Dame läßt sich bitten.

  21. wernergerman 17. Januar 2021 at 11:27
    Alles zu machen! auch keine Nahrungsmittel mehr verkaufen! dann sind endlich fast alle tot!
    ——————————————-
    Wenn hier ein Mega-Lockdown kommen sollten, dann gibt es beim ALDI Mord- und Totschlag, eine Schlacht um die Konserven. 🙂
    Mehr Verletzte dort als durch Corona.

  22. Eurabier
    17. Januar 2021 at 11:10

    „Die linksgrün-pädophile Lügenpresse würde jubeln:

    „Es war der wichtigste Rülpser ihres Lebens.““

    Richtig! Vergessen wir bitte nicht.
    seit vielen Jahren ist jede Entscheidung von Frau Dr Merkel die schwierigste Entscheidung ihres Lebens und jedes Abstammeln von Beates Rede Manuskript die wichtigste Rede ihres Lebens.

    Jeden einzelnen Tag, den diese Unfähige auf dem Kanzler Thron sitzt, macht sie welthistorische Politik. Mit diesem Phänomen werden sich noch Generationen von Psychologen und Psychiatern in ihren Dissertationen auseinandersetzen. Wie konnte es überhaupt soweit kommen???

  23. Eurabier 17. Januar 2021 at 11:24
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 3, Neufassung vom 18. November 2020
    — Den 2. Punkt in diese Redaktion, bitte!
    (2) Männer und Frauen so wie auch alle andere 67 Gendern sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und allen Perversen auch und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

  24. jeanette 17. Januar 2021 at 11:30
    wernergerman 17. Januar 2021 at 11:27
    Alles zu machen! auch keine Nahrungsmittel mehr verkaufen! dann sind endlich fast alle tot!
    ——————————————-
    Wenn hier ein Mega-Lockdown kommen sollten, dann gibt es beim ALDI Mord- und Totschlag, eine Schlacht um die Konserven. ?
    Mehr Verletzte dort als durch Corona.
    — ALDI auch zu machen! wenn schon, dann schon! Endlich mal Hardcore!

  25. 03.01.2021, Deutsche Welle
    Coronavirus
    Spahn spekuliert auf neuen Impfstoff

    Der deutsche Gesundheitsminister hofft, dass ein zusätzliches Vakzin die Probleme bei den Corona-Impfungen lösen wird. Kritik am Tempo gibt er an die Bundesländer weiter.

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn setzt auf eine schnelle Zulassung des Impfstoffs des britisch-schwedischen Konzerns AstraZeneca. Dabei strebt er aber keinen deutschen Alleingang an: „Ideal wäre eine zügige europäische Zulassung“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“…
    https://www.dw.com/de/spahn-spekuliert-auf-neuen-impfstoff/a-56120435

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Pfizer warnt vor Impfstoff-Kürzungen in Europa
    Aol DE, Marie Fürst, 15. Januar 2021, 10:51 PM

    US-Pharmakonzern Pfizer warnt vor Engpässen bei der Lieferung des gemeinsamen Impfstoffes mit BioNTech. Grund dafür sind offenbar Umstellungen in den Produktionsprozessen.

    „Unser Werk in Puurs, Belgien wird eine vorübergehende Reduzierung in der Anzahl von Dosen in der kommenden Woche erfahren”

    teilte BioNTech am Freitagabend mit. Trotz Engpässen solle es aber trotzdem auch in der nächsten Woche zu einer Lieferung zu kommen, allerdings mit weniger Dosen. Die zu beliefernden Länder würden über die neuen Liefertermine informiert werden, so die beiden Unternehmen.

    Das Bundesgesundheitsministerium bedauert die Situation
    Das Bundesgesundheitsministerium entschuldigte sich
    bereits vorab für die angekündigten Engpässe.

    „Dies gilt umso mehr, da es verbindlich vom Unternehmen zugesagte Liefertermine bis Mitte Februar gegeben hatte” sagte ein Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Andere EU-Staaten kritisierten die Lieferengpässe ebenfalls.

    Lesen Sie hier die Details – mit Video
    https://www.aol.de/pfizer-warnt-vor-impfstoff-kurzungen-in-europa-215114222.html

  26. Irgendwo hat MAAS schon verlauten lassen (link habe ich gerade nicht) er plane eine
    Restaurantöffnung und Öffnung der Kinos NUR FÜR GEIMPFTE!

    Das kommt einer Erpressung gleich, für die „Inhaftierten“ so wie für die am Hungertuch nagenden fast ruinierten Restaurantbesitzer, die sich dann fragen müssen: „Soll ich mich impfen lassen oder verhungern!“

    Eine richtige Schweinerei, eine Idee von einem Männchen, der einst angab, wegen dem Holocaust in die Politik gegangen sein zu wollen.

  27. Diese inkompetenten, überforderten Soziopathen kennen kein Halten mehr. Die letzten Hürden werden eingerissen und die Hemmschwelle liegt bei Null.

  28. Heiko Maas (aktuell)

    entweder ihr nehmt die Mord- und Krüppelimpfung, oder wir halten euch eingesperrt
    (sinngemäße wiedergabe seiner geistigen Ergüsse)


    Was will dieser rote Stinker und Lurch?
    Weg mit dem!

  29. Man kann jetzt nicht behaupten, dass die Merkel-Amtszeit nicht auch was Nützliches hervorgebracht hätte.

    Den Jura-Studenten kann man z. B. sehr praxisbezogen den Begriff „Amtsmissbrauch“ erklären, den Medizinstudenten die Begriffe „Parasitentum“ und „Geisteskrankheit“. Den Psychologiestudenten kann man eindrucksvoll den Vorgang der „Massenverblödung“ am konkreten Beispiel erläutern.

    Also für Forschung und Lehre war das eine durchaus wichtige Zeit.

  30. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 11:35

    03.01.2021, Deutsche Welle
    Coronavirus
    Spahn spekuliert auf neuen Impfstoff
    —————————————–

    Alles einfach mal durchprobieren!
    Vielleicht ist irgendwo ein Treffer dabei.
    Die Versuchstiere stehen parat.

  31. Hallo PI,

    im Banner macht ihr Werbung für Telegram, aber die einzelnen Artikel lassen sich via Telegram nicht weiterleiten. Dafür aber immer noch via FB und Twitter.

  32. Stellt die ganze verantwortliche Berliner Bande vor Gericht ! Seit Monaten werden wir veralbert und angelogen, dass sich die Balken biegen. Hoffe meine Mitstreiter, Ihr denkt im Super Wahljahr an diese Schranzen.

  33. Irminsul 17. Januar 2021 at 10:45
    Was wird von Merkel bleiben?
    Merkel wird. egal wie auch immer, in die WELT – Geschichte eingehen.

  34. @ jeanette 17. Januar 2021 at 11:35

    LINKSFASCHIST MAAS

    „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Als Beispiele nannte er den Zugang zu Restaurants oder Kinos. „Wenn erst mal nur Geimpfte im Restaurant oder Kino sind, können die sich nicht mehr gegenseitig gefährden“, sagte Maas der „BamS“. Mit seinen Forderungen stellt sich der Minister gegen das Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und seine eigene Partei, die Lockerungen für Geimpfte bislang abgelehnt haben.

    Maas argumentierte, die bislang geführte Debatte sei „irreführend“. Es gehe „nicht um Privilegien, sondern um die Ausübung von Grundrechten von Geimpften“. Im Sinne des Infektionsschutzes habe der diese Grundrechte der Bürger stark eingeschränkt. „Ein Geimpfter nimmt niemandem mehr ein Beatmungsgerät weg. Damit fällt mindestens ein zentraler Grund für die Einschränkung der Grundrechte weg“, sagte der SPD-Politiker der „Bild am Sonntag“.
    https://www.pnp.de/nachrichten/politik/Maas-will-Freiheiten-wie-Kino-und-Restaurantbesuche-fuer-Geimpfte-3890767.html

  35. „Wenn Frau Dr Merkel nur über das sprächen würde was sie begreift,dann würde es sehr still auf der Welt sein.“

  36. Frontberichte von Frontsoldaten sind immer authentischer als die Staatspropaganda.

    Dieser eigentlich so einfache, simple ewige und immerdar währende Fakt wird von den allermeisten Menschen nahezu immer vergessen.
    Und wer das nicht vergisst, ist ein Verschwörungstheoretiker.

    Homo sapiens (weiser Mensch), jaklaaaa.

  37. Totaler Lockdown könnte -in der Theorie- klappen: zwei Wochen lang striktes Kontaktverbot zu irgendwem undxdas Virus hat keinen neuen Wirt gefunden.
    Dann aber auch dichte Grenzen.

    Von Letzterem hält Merkel bekanntlich ja nicht viel…

  38. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 11:44
    @ jeanette 17. Januar 2021 at 11:35

    26. September 2021:

    Wahlrecht nur für Geimpfte

  39. Woher weiß der, dass seine wundersam gerettete Patientin COVID19 hatte? Durch PCR? Oder wurde eine CT durchgeführt. Oder hat er unter alle ARE Covid19 zweifelsfrei an Symptomen ermittelt. Das wär ja der Vorteil + wenn man Arzt ist. Dann kennt man viele Symptome und kann abwägen. Wir sollten dazu mal ein Expertensystem schreiben, Aber das mit den Expertensystemen war so eine Sache. Durchgesetzt haben die sich nicht.
    Die Experten waren immer skeptisch, dass sie überflüssig würden. Experten abzubilden ist nicht so ohne weiteres möglich und dann kann man noch Forderungen stellen die kein Experte erfüllt, das Expertensystem schon, aber nicht in allen Fällen. Also da wurden einem schon Knüppel zwischen die Beine geworfen.
    Ich stand quasi aber auf der Seite der Automatisierer. Aber gegen uns hat der Widerstand damals gewonnen. Wieso heute nicht.

  40. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 11:44
    @ jeanette 17. Januar 2021 at 11:35
    LINKSFASCHIST MAAS
    „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Als Beispiele nannte er den Zugang zu Restaurants oder Kinos. „Wenn erst mal nur Geimpfte im Restaurant oder Kino sind
    ————————————————-

    Ach, in der Bild war das, woanders glaube ich auch noch.

    Wenn der kleine Wicht so weiter macht, dann fürchte ich, der wird bald mal von irgendeinem, dem der Gaul durchgeht, richtig eine die Fr…… kriegen, das kann nicht viel länger gutgehen. – Das ist schon viel zu lange gut gegangen. Das Land ist voller Psychopaten. Man soll sein Glück nicht unnötig herausfordern. Er sollte sich von seiner Schutztruppe keinesfalls entfernen.

    Besser er bleibt zu Hause (ob mit oder ohne Impfung), sonst sieht man schwarz um den kleinen Kerl.

  41. Demonizer 17. Januar 2021 at 11:20

    Angesichts der bereits angerichteten Existenz und Wirtschaftsvernichtung, sowie der zu erwartenden Insolvenzwelle mit dem zu erwartenden dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit und der um sich greifenden Armut […]

    Was die Privatinsolvenz angeht, hat der Staat vorgesorgt – nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Bundestag das Insolvenzrecht „reformiert“; man ist jetzt bereits nach 36 Monaten und nicht wie vorher nach 7 Jahren Schuldenfrei und das „Beste“ daran ist:
    Der Gläubiger darf den Schuldner nicht mehr direkt kontaktieren.
    Somit hat der „Offenbarungseid“ komplett seinen Schrecken verloren und dem vorsätzlichen Betrug sind somit Tür und Tor geöffnet.
    Ich denke, viele Handwerker werden jetzt dazu übergehen, nur noch gegen Vorkasse zu arbeiten.

  42. INGRES 17. Januar 2021 at 11:51

    Also ich stand nur auf der Seite der Automatisierung, weil das mein Arbeitsplatz war. Mir war schon klar, dass dadurch andere arbeitslos würden, bzw. deren Tätigkeit dadurch entwertet würde. Aber es war auch schwer den Experten zu übertreffen. Vielleicht kommt es im Rahmen der Digitalisierung. Gehen müßte es in vielen Fällen.

    Damals hat die Hardware einfach noch nicht gereicht, wenn man alles rein logisch programmiert hat. Um es effizienter zu machen mußte man wieder auf hybride Systeme zurückgreifen. Und dann kam die Krise.

  43. Das_Sanfte_Lamm 17. Januar 2021 at 11:55
    Ich denke, viele Handwerker werden jetzt dazu übergehen, nur noch gegen Vorkasse zu arbeiten.
    das ist auch richtig! habe nur so gemacht! Jahrzehnte lang. Und ohne was schriftliches dazu. Kann auch allen anderen nur raten.

  44. wernergerman
    17. Januar 2021 at 11:42

    Schämen Sie sich! Wie kann man nicht ins beste Deutschland aller Zeiten kommen, das Schlar-affen-land für jede Eitelkeit und der größten Wunder?
    Hier gibt es neben tausenden Geschlechtern auch noch Kobolde und CO2-Gigatonnen pro Einwohner, da lohnt sich jeder Kampf, wenn man militaristisch und militant denkt (der olle Fritz hätte seine Freude zumindest darin).
    Und täglich hört man, wie blöde alle Anderen sind, die nicht diese glorreiche deutsche Politik verfolgen, die unsere glorreiche Regierung so glorreich betreibt.

    Morgen wird Deutschland 150 Jahre alt, dank Kanzlerin Angela. Sie ist ein besserer Bismarck, sie hat das Reich vergrößert, denn unser Einfluss in der Welt war nie größer, von der Curzon-Linie bis ans Mittelmeer, von der baltischen See bis in die Puszta.

    Hurra! Hurra! Hurra! Zur Puszta, zur Pusta, zur deutschen Pusta, wer will der Steppe Hüter sein?

  45. tban 17. Januar 2021 at 11:58
    Kauft alle E-Autos!
    „Wirtschaftsministerium plant Zwangs-Ladepausen für Elektroautos“
    Dieser Bericht ist NICHT aus dem Eulenspiegel.
    – Werde ich nicht.1. Viel zu teuer;2. zu kurze Reichweite;3 legeler Strom ist zu teuer; 4 In unserem Klima in Winter werde ich da drin erfrieren, oder muss ich da ein dieselbetriebenes Standheizung einbauen?!

  46. Ich betreibe eine Coronaschwerpunktpraxis mit deutlich über dem allgemeinen Durchschnitt liegenden Patientenzahlen und warte NOCH IMMER auf meinen ersten „richtigen“ Fall. Noch immer verursacht das Coronavirus – zumindest bei meinen Patienten – nur leichte bis mäßige Erkältungen. Ich kann beim besten Willen keine Krankheit erkennen, die schlimmer verläuft als ein gewöhnlicher grippaler Infekt, wie er in den Wintermonaten alljährlich auftritt. Auch in meinem Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis ist mir NICHT EIN EINZIGER schwerer Verlauf bekannt. Wo also ist diese schlimme Krankheit? Ich bin ja offen für andere Erfahrungen, konnte aber bisher keine machen…

  47. Bombenwinterwetter draußen! Schnee, Sonne … mehr geht nicht!

    Wir gehen nachher bei uns im Wald zum Grillfest. Es gibt Würstchen, Steaks und Glühwein dazu. Unsere Leute sind durchweg Corona-Partisanen, denen kann man allen blind vertrauen. Wir sichern uns trotzdem mit Beobachtern und Technik gegen eventuell anrückende Einsatzgruppen der Corona-Gestapo ab.

  48. Iche 17. Januar 2021 at 12:02
    wernergerman
    17. Januar 2021 at 11:42

    Schämen Sie sich! Wie kann man nicht ins beste Deutschland aller Zeiten kommen, das Schlar-affen-land für jede Eitelkeit und der größten Wunder?
    — Nein! tue ich nicht! Ich habe alle Papiere, ich koennte schon Morgen in BRD sein. Aber ich bete an Gott, dass ich da nicht hin muss…. Das waere Apokalypse meines Lebens. Arbeiten werde ich auch da nicht. Und so gar auf Hartz4 bin ich bereit zu verzichten , bloss nicht ins BRD!

  49. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 12:07

    Als erfahrener Verschwörungstheoretiker stellt sich mir immer wieder die Frage, wer damals im November 1999 die Hausdurchsuchung bei Ex-Schatzmeister Walter Leisler-Kiep (CDU) angeordnet hatte, in deren Folge Schäuble als CDU-Chef zurücktreten musste und FDJ-Merkel ans Ruder kam.

    War das wirklich alles Zufall?

  50. @ Fairmann 17. Januar 2021 at 12:06
    Söder plant,
    ab April wieder schrittweise das Schlittenfahren und Skifahren zu erlauben.

    #########################
    Natürlich nur für Geimpfte!
    Und am Anfang nur für über 80-jährige.
    Wir wollen ja keine Öffnungsdiskussionsorgien!

  51. Fairmann 17. Januar 2021 at 12:14

    Ab Juni wird es ein Bayern kein generelles Rodelverbot mehr geben!

  52. MAAS: „Zugang zu Restaurants und Kinos nur für Geimpfte!“

    Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie endlich Kuchen essen!
    Die traurigen geschichtlichen Parallelen scheinen „menschengemacht“!

  53. Was, bitteschön, könnte ein „Mega-Lockdown“ denn schon bewirken? Selbst wenn es gelänge, Handel, Handwerk, Industrie, Verkehrsmittel und zwischenmenschliche Kontakte lahmzulegen, früher oder später müsste so ein Zustand doch wieder beendet werden. Ein völliger Stillstand ist ohnehin nicht möglich, beispielsweise bei der Lebensmittelversorgung und im medizinischen Bereich, oder bei den Rettungsdiensten, Feuerwehr und Polizei. Die „Fallzahlen“ gingen anschließend mit Sicherheit wieder in die Höhe! Also was soll’s?

  54. @ Eurabier 17. Januar 2021 at 12:12

    6.5.2000
    Gab die SED dem Klassenfeind Geld?

    Die Vermutungen verdichten sich: Ex-Kanzler Kohl hielt munter die Hand auf und bekam Millionen von der DDR und Siemens. Eine Durchsuchung bei Kohl wurde unterbunden. Natürlich hagelt es Dementis

    BERLIN taz
    Eine der ominösen Spenderinnen von Millionenbeträgen an die CDU war möglicherweise die ehemalige DDR-Regierung. In den vergangenen Tagen haben sich die Hinweise darauf verdichtet, dass Kohl Gelder aus dem früheren SED-Vermögen erhalten hat…
    https://taz.de/!1234678/

  55. jeanette 17. Januar 2021 at 12:21
    MAAS: „Zugang zu Restaurants und Kinos nur für Geimpfte!“

    und 80 jährige in Begleitung ihrer Eltern….

  56. Handball-WM 2021: Deutschland gegen Uruguay | Sportschau

    https://www.youtube.com/watch?v=y5RvAFz7Hno

    Ohne Masken und Abstand, kurz vor MEGALOCKDOWN PLUS wird munter vor erlesenem Publikum Handball gespielt, alles ganz easy, der Rubel muss rollen … OBI und Co. wolln was für sein Sponsoring geliefert bekommen. Und die „rassistische“ weil Quotenmigrantenfreie Mannschaft bekommt in den Kommentaren ihr Fett weg. Läuft !

    Ich finde ja, das Video hat zu wenig Dislikes!

  57. Geschäfte und Firmen dicht, aber die Grenzen für Jedermann sperrangelweit auf….
    Wie sagte einst eine kluge Frau im Bundestag?
    „Wir werden von Idioten regiert!“

  58. So schlimm kann es ja noch gar nicht sein, oder habe ich die Demos mit Millionen von verzweifelten Einzelhändlern verpasst? Wegen jedem Scheixxdreck geht der Deutsche auf die Strasse (Klima, Gender, Rassismus, BLM), aber wenns um seine eigene Existenz geht, bleibts beim Meckern.

  59. Irminsul 17. Januar 2021 at 12:10
    Bombenwinterwetter draußen! Schnee, Sonne … mehr geht nicht!

    Wir gehen nachher bei uns im Wald zum Grillfest. Es gibt Würstchen, Steaks und Glühwein dazu. Unsere Leute sind durchweg Corona-Partisanen, denen kann man allen blind vertrauen. Wir sichern uns trotzdem mit Beobachtern und Technik gegen eventuell anrückende Einsatzgruppen der Corona-Gestapo ab.
    bei uns auch! -12 Grad, sonnig und 50 cm Pulverschnee.Kein Wind. Keine Corona-Gestapo .Ich werde meine Stute einspannen vor Schlitten!

  60. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    17. Januar 2021 at 11:36
    Heiko Maas (aktuell)

    entweder ihr nehmt die Mord- und Krüppelimpfung, oder wir halten euch eingesperrt
    (sinngemäße wiedergabe seiner geistigen Ergüsse)

    Was will dieser rote Stinker und Lurch? Weg mit dem!
    ++++

    Lurch?
    Eher Insekt!

  61. Hier mal ein Bild aus dem Münchner Augustiner-Biergarten aus dem Jahre 2011 für alle zur Erinnerung:

    https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.4035558/1408×792?v=1530393395&format=webp

    Das war einmal …

    „Ganz sicher gehört der Biergarten zu den ältesten der Stadt. Von 1780 bis 1809 hatte man hier den besten Blick auf den gegenüberliegenden Galgenberg, was nicht unerheblich zur Beliebtheit des Augustiners beitrug. 1861 wurde das letzte öffentliche Todesurteil mit dem Fallbeil vollstreckt.

    Heute geht es trotz der Größe des Gartens (5.000 Plätze!) gemütlicher zu: Unterm dämmrigen Blätterdach der Kastanien herrscht zu allen Tageszeiten munteres Stimmengewirr, klirren die Masskrüge, begrüßen sich die vielen Stammtischler und ab und zu ertönt eine Glocke: Ein neues Fass wird angezapft.

    Wem es draußen zu heiß wird, der steigt in den Eiskeller ab. Acht Meter unter der Erde ist die Temperatur gleichbleibend kühl, allein wird man sich aber auch hier nicht fühlen: Das Tonnengewölbe erfreut sich großer Beliebtheit und kann bei voller Belegung ziemlich laut werden.“

    Quelle: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/biergaerten-in-muenchen-der-augustiner-keller-1.584518

    Einige Zeit nach Merkels Machtergreifung war auch der Biergarten deutsche Geschichte. Ob wir das jemals wieder erleben werden … oder junge Menschen das überhaupt kennenlernen werden, ist ungewiss.

    Sichert euch deshalb diesen historischen Beitrag und eines der letzten Bilder vorsichtshalber an einen geheimen Ort. Es ist davon auszugehen, dass mit der durch das Merkel-Regime einhergehenden Vernichtung des deutschen Volkes und Kultur, diese Bilder (zur Auslöschung jedweder Erinnerung) von Google im Internet gelöscht werden.

  62. @ Heisenberg73 17. Januar 2021 at 12:43
    Genau SO ist es!
    Hab ich letztens auch den Besitzern eines italienischen Restaurants gesagt, als sie sich über alles beschwert haben. Solange ihr euch nicht zusammentut und gemeinsam auf die Straße geht, wird sich nichts ändern.
    Schulterzucken war die Antwort.

  63. Übrigens muß ich jedes Jahr meine Aufstockung auf
    meine Rente beim Sozialamt neu beantragen.

    Da steht im Formular, ob ich z.B. als +++Impfgeschädigte
    oder +++Opfer einer Gewalttat Versorgungsansprüche hätte,
    was dann natürl. angerechnet würde.

  64. Washington gleicht inzw. einer Festung (ca.30.000 Soldaten–schwer bewaffnet—überall Zäune und Absperrungen)—warum?
    Es geht doch lediglich um die Amtseinführung des Sleepy Joe, der die Wahlen haushoch gewonnen hat…
    Der wahre Präsident hat heute Nacht die Geheim-Akten über die schwerkriminelle BIDEN-Sippe
    deklassifiziert!! Es folgen die Clinton-Handy-Akten uvm.
    Begnadigungen–Assange, Snowden uva. stehen kurz bevor!
    Es wird spannend!

  65. Vermasselte Planwirtschaft bei Impfampullen nicht das einzige Problem:

    Der Lockdown muss unbedingt bis zur Bundestagwahl am 26. September hinausgezögert werden,
    nur dann ist eine gesicherte Briefwahl möglich!
    Vielleicht wird die Bundestagswahl dann auch noch verschoben,
    wegen Lieferschwierigkeiten bei Dominion? 🙂

    Folgendes sagt WIKIPEDIA zur „voraussichtlichen“!! Bundestagswahl 2021

    „Bundestagswahl 2021
    Die Bundestagswahl 2021 wird die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Sie wird voraussichtlich am 26. September 2021 stattfinden, falls es nicht zu einer Auflösung des Bundestages nach Artikel 63 oder Artikel 68 des Grundgesetzes oder einer Verlängerung der Wahlperiode im Verteidigungsfall nach Artikel 115 h kommt.“

    Demnach scheint nicht mal mehr die Bundestagswahl sicher zu sein.

  66. @ridgleylisp at 11:18
    „Bin gespannt wie sich der ganze üble Schlamassel auf die Selbstmordrate auswirkt, und auswirken wird. Davon wird nicht gesprochen!“

    Doch, doch, da wird schon drüber gesprochen… nur halt nicht in Deutschland.

    „Trends in suicide during the covid-19 pandemic“ (Published 12 November 2020)
    https://www.bmj.com/content/371/bmj.m4352

    Der Artikel listet 21 Studien zu dem Thema…

    Amy Hollyfield, Suicides on the rise amid stay-at-home order, Bay Area medical professionals say, ABC 7 News, May 21, 2020 – Das war schon im Mai 2020 so.

  67. Heisenberg73 17. Januar 2021 at 12:43

    „So schlimm kann es ja noch gar nicht sein, oder habe ich die Demos mit Millionen von verzweifelten Einzelhändlern verpasst? Wegen jedem Scheixxdreck geht der Deutsche auf die Strasse (Klima, Gender, Rassismus, BLM), aber wenns um seine eigene Existenz geht, bleibts beim Meckern.“

    Ich bin auch der Meinung, dass Wirte, Einzelhändler & Co. immer noch – bis auf wenige Ausnahmen – viel zu brav sind, aber bei Denen handelt es sich i.d.R. um anständige, aufrechte Bürger, wohingegen es sich bei BLM, Rassismus, Gender, Klimahüpfern um radikale Vollidioten mit ADHS, oder um aufgewiegelte, missbrauchte Kinder (FFF) handelt.

  68. Irminsul 17. Januar 2021 at 12:46
    […]
    Sichert euch deshalb diesen historischen Beitrag und eines der letzten Bilder vorsichtshalber an einen geheimen Ort. Es ist davon auszugehen, dass mit der durch das Merkel-Regime einhergehenden Vernichtung des deutschen Volkes und Kultur, diese Bilder (zur Auslöschung jedweder Erinnerung) von Google im Internet gelöscht werden.

    Das ist eigentlich schon längst passiert;
    Kaum jemand weiß heute noch etwas über die deutsche Geschichte – die mohammedanischen Dauergäste kann man getrost außen vor lassen, die sagen klipp und klar, dass die unsere Geschichte nichts angeht (was eigentlich auch gut so ist).
    Morgen ist 150jähriges Gründungsjubiläum des Wilhelminischen deutschen Reiches und da wird uns in den Leitmedien der Schuldkult wieder rechts und links um die Ohren fliegen, dass uns Hören und Sehen vergeht.

  69. @Fairmann at 12:06
    „Söder plant, ab April wieder schrittweise das Schlittenfahren und Skifahren zu erlauben.“

    Anscheinend sind Grundrechte neuerdings jahreszeitenabhängig.

    Ich sehe es schon kommen, das „Gutes-Freizeitgestaltungs-Gesetz“, worin festgelegt wird, daß Wintersport in der Zeit vom 1. Juli – 31. August eines Jahres und Freibadbesuche vom 1. Dezember – 31. Januar erlaubt sein werden.

  70. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 12:48

    „Übrigens muß ich jedes Jahr meine Aufstockung auf
    meine Rente beim Sozialamt neu beantragen.“

    Wahrscheinlich haben Sie auch Anspruch auf Wohngeld.

  71. dr.ngome 17. Januar 2021 at 12:55
    Washington gleicht inzw. einer Festung (ca.30.000 Soldaten–schwer bewaffnet—überall Zäune und Absperrungen)—warum?
    Es geht doch lediglich um die Amtseinführung des Sleepy Joe, der die Wahlen haushoch gewonnen hat…
    Der wahre Präsident hat heute Nacht die Geheim-Akten über die schwerkriminelle BIDEN-Sippe
    ————————————

    Der schläfrige Greis war auch nicht faul, hat gestern mal nicht geschlafen, sondern gleich die Grenzen für Muslime wieder geöffnet, die Trump vorher geschlossen hatte und noch irgendeine eine andere bockige Aktion, ist wieder dem Pariser Klimaabkommen beigetreten, das Trump verließ.

    Das wird noch was werden. Noch drei Tage!

  72. wernergerman 17. Januar 2021 at 12:44

    Irminsul 17. Januar 2021 at 12:10
    Bombenwinterwetter draußen! Schnee, Sonne … mehr geht nicht!

    Wir gehen nachher bei uns im Wald zum Grillfest. Es gibt Würstchen, Steaks und Glühwein dazu.
    ———————–

    Angeber!!!! 🙂

  73. Das Video von Herrn Dr. Geissler ist sehr aufklärerisch und anschaulich.

    Ich habe den Eindruck, dass viele hier zwar kommentieren, aber das Video gar nicht angeschaut haben.

    So unser erich-m, der immer wieder von seinem TOTALEN LOCKDOWN faselt, dabei irrwitzigerweise der Meinung ist, dass eine derartige Versorgung bei gleichzeitigem totalen Witschaftsstillstand gewährleistet werden könnte.

    Davon abgesehen, scheint er auch die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, wenn er davon ausgeht, dass Corona mit einem solchen Totalstillstand verschwinden würde.

    Lieber Herr erich-m, Sie würden sicherlich mit Ihren totalitären Maßnahmen wegen eines Virus die dadurch zerstörten Existenzen eines großen Zeils der Bevölkerung finanziell ausgleichen??!! Natürlich nicht, Sie sitzen mit Ihrer satten Staatspension an Ihrer Tastatur und träumen den Traum des großen Führers, noch einen Zahn schärfer als der abgehobe Södolf!

  74. Eurabier 17. Januar 2021 at 12:12

    Schon vor Jahren wurde in irgendeinem Magazin vermutet, daß Schäuble irgendwas Wichtiges über irgendjemanden Wichtiges wissen muss, weil er immer wieder wie aus der Zeit gefallen in den CDU-Regierungen sitzt.

  75. Wie’s weitergehen könnte:

    Nach dem Lockdown Light kommt der Mega Lockdown, dann der Supermegalockdown, schliesslich der Superduper Shutdown!

    Nach den Virusmutationen kommen die Mutantenviren, die Virenmutanten und die Killercoronaviren!

    Zuerst werden die Quarantänebrecher in Lager gesperrt, dann die Coronaleugner, und schliesslich die Regierungskritiker („Hass und Hetze im Internet“) …

  76. Jeder kleine Hobby-Diktator/Bürokratenhengst/Amtsschimmel führt gerade unter dem Deckantel Corona seine miese Gängelgesinnung Gassi. Immer vorneweg sind die Städte. Aktuell abschreckendes Beispiel: Lübeck im Günther-Land SH.

    Die Hansestadt Lübeck erlässt entsprechend dem Erlass des Landes Schleswig-Holstein eine Allgemeinverfügung über die Anordnung zur Absonderung (Isolation oder Quarantäne) wegen einer Erkrankung durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) oder der Einstufung als Kategorie I Kontaktperson in einer geeigneten Häuslichkeit, die heute, 15. Januar 2021 veröffentlicht wird und ab morgen, Sonnabend, 16. Januar 2021, bis einschließlich 15. März 2021 gilt.

    Sie lassen uns nie wieder los, wenn wir sie lassen. Demnächst kommt die elektronische Fußfessel für jeden Bürger. Gerade kann man solche Hirnfürze wie z.B. diesen lesen – und nebenbei ein neues Wort Denglisch lernen: „face-to-face-Kontakt“:

    Personen der Kategorie I gelten durch den Kontakt zu einer an dem neuartigen Coronavirus erkrankten Person als ansteckungsverdächtig. Das sind zum Beispiel Personen mit ? 15 Minuten »face-to-face Kontakt« und/oder längeren Aufenthalt im Raum (z. B. 30 Minuten) mit hoher Konzentration infektiöser Aerosole und/oder dem direkten Kontakt zu Sekreten ausgesetzt waren.

    Weiter geht es im schönsten Amtsdeutsch:

    (diese Personen) sind verpflichtet, sich unverzüglich (…) auf direktem Weg in ihre Häuslichkeit zu begeben und ständig dort abzusondern/aufzuhalten (häusliche Isolation/Quarantäne). Sie sind verpflichtet sich unverzüglich beim Gesundheitsamt Lübeck unter Angabe der Kontaktdaten per E-Mail oder telefonisch (montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 8 bis 17 Uhr) zu melden. Außerdem sind sie verpflichtet folgende Verhaltensmaßnahmen einzuhalten:

    – Kein enger körperlicher Kontakt zu Familienangehörigen/anderen Personen.
    – Ein Abstand von > 1,50 – 2m zu allen Personen ist einzuhalten.
    – Tragen eines eng anliegenden Mund-Nasen-Schutzes, wenn es unvermeidlich ist, dass Sie den Raum mit Dritten teilen müssen. Der Mund-Nasen-Schutz ist bei Durchfeuchtung, spätestens nach zwei Stunden zu wechseln.
    – Die vorgenannten Unterpunkte gelten nicht bei Personen, die persönliche Zuwendung oder Pflege brauchen oder diese durchführen und sich im gleichen Haushalt befinden (engster Familienkreis). Die Kontakte sind auf das notwendige Maß zu reduzieren.
    – Führen eines Tagebuchs bezüglich ihrer Symptome, Körpertemperatur, allgemeinen Aktivitäten und Kontakten zu weiteren Personen. Die Körpertemperatur ist zweimal täglich zu messen.
    – Bei Auftreten von Symptomen wie Fieber oder erhöhter Temperatur, Husten, Reizung des Rachens oder Schnupfen ist unverzüglich das Gesundheitsamt der Hansestadt Lübeck zu informieren.

    Ihr mich auch!

    https://travemuende-aktuell.de/artikel/24673-Ansteckungsverdaechtige-Personen-muessen-sich-unverzueglich-isolieren.html

  77. Ein unzeitgemässer Zwischenruf:

    Es schneit! HILFE! Das ist der Klimawandel! Wir werden alle sterben! 🙂

  78. OT

    Hans R. Brecher 17. Januar 2021 at 13:11

    Danke! Wir hören uns! Heute morgen habe ich erst einmal einen Schneemann (nix m/w/d!) gebaut…

  79. vorkasse ? beim holzfällen?
    ……………………….
    wernergerman 17. Januar 2021 at 12:00
    Das_Sanfte_Lamm 17. Januar 2021 at 11:55
    Ich denke, viele Handwerker werden jetzt dazu übergehen, nur noch gegen Vorkasse zu arbeiten.
    das ist auch richtig! habe nur so gemacht! Jahrzehnte lang. Und ohne was schriftliches dazu. Kann auch allen anderen nur raten.

  80. „jeanette 17. Januar 2021 at 11:19
    Es macht langsam alles keinen Sinn mehr.

    Es ist momentan so, als schließe man alle Autobahnen, Land- und Bundesstraßen, um Blechschäden und Todesfälle zu vermeiden, aber die Kudamm Raser rasen weiter unter dem Radar und die Einfallstore lässt man offen und unbeachtet.“

    Mir kommt es so vor, als würde die Feuerwehr ein Hochhaus sprengen, um einen Balkonbrand zu löschen…

  81. Hans R. Brecher 17. Januar 2021 at 13:10
    Ein unzeitgemässer Zwischenruf:

    Es schneit! HILFE! Das ist der Klimawandel! Wir werden alle sterben!
    Das nun so wie so! Von diese Welt wird keiner lebendig vort geehen koennen.

  82. Heute morgen habe ich erst einmal einen Schneemann (nix m/w/d!) gebaut…
    Schneemann geht nicht- Schnee ist zu kalt- klebt nicht zusammen.

  83. Was denkt ihr, wie wird dieser Cirkus aufs Geburtenrate( beim indigene Bevoelkerung) auswirken?

  84. wernergerman 17. Januar 2021 at 13:42

    „Was denkt ihr, wie wird dieser Cirkus aufs Geburtenrate( beim indigene Bevoelkerung) auswirken?“

    Ich glaube geringer, wegen Zukunftsangst und weil es auf’s Gemüt drückt. Andere glauben mehr, wegen Langeweile. Bald sind wir schlauer.

  85. Aktenzeichen_09_2015_A.M.
    Mir geht es mit den Kommentaren so wie Ihnen.
    Ich werde das Gefühl nicht los, das einige nur schreiben ohne das ihr Kommentar zum Titel paßt.
    besonders fällt mir dabei erich-m auf. Frage an diesen: Sind Sie mit Ihrer selbstgerechten Art sicher,
    die richtige Seite für Ihre seltsamen Äußerungen gewählt zu haben oder geht es Ihnen einfach nur um die
    Verbeitung von Stunk ?
    Ich denke einen finanziellen Ausgleich für den wirtschaftlichen Schaden wird es nicht geben und erich-m
    weiß das auch ganu genau.

  86. @ Der boese Wolf 17. Januar 2021 at 13:01

    Meine Einkünfte Altersrente monatl. u. meine Ausgaben für
    Warmmiete inkl. Nebenkosten an den Vermieter monatl.
    (ohne Strom) werden verrechnet. Dann wird geschaut,
    wieviel ich noch Aufstockung monatl. bekommen könne.

  87. Nachrichten aus einer ideologischen Parallelwelt von der Pressestelle der Merkeljugend:
    „Vor der Roten Flora Knapp 800 Linke demonstrieren in Hamburg gegen Corona-Politik …“
    https://mobil.mopo.de/hamburg/vor-der-roten-flora-knapp-800-linke-demonstrieren-in-hamburg-gegen-corona-politik-37939082

    Dabei geht es natürlich nicht gegen die Corona-Politik, sondern gegen die Opposition gegen die Corona-Politik, und, um dem eigenen Klientel Anknüpfungsmöglichkeiten zu geben, gegen Kapitalismus, für Islamisierung und anderen postmoderne Klassenkampfthemen.

    „‚Wenn die Corona-Leugner glauben, sie könnten auf Hamburgs Straßen ungestört antisemitische Verschwörungstheorien verbreiten, sei ihnen versichert: Zieht euch warm an – auch unabhängig von den erwarteten Januar-Temperaturen‘, antwortete Lorelai, angesprochen auf eine ebenfalls für Sonntag angekündigte ‚Querdenker‘-Demo.

  88. Den Troll erich-m nicht füttern! Der läuft sich dann von alleine tot. Das ist doch eine bekannte Kommentarspalten-Regel im Internet.

    Kommentare einfach nicht lesen; vermutlich ist erich-m „Erika“ M. vom FDJ-Propagandabüro gar selbst. 😀

  89. Eine Krankenschwester kurz vor der Rente verkündet mir stolz „bin geimpft“, ich hoffe sie erlebt
    noch gesund ihre Rentenzeit.
    Jeder Fall ist natürlich anders, aber wie es im Moment aussieht, werden sogar Patienten im Hospiz geimpft.

  90. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. Januar 2021 at 13:10
    Menschlichkeit kennen unsere beiden Kirchen nur, wenn es sich um Goldstücke handelt.

  91. Ich mag den Begriff „Lockdown“ nicht.
    Er klingt mir zu nichtssagend und zu harmlos.
    Freiheitsberaubung und Existenzvernichtung triff besser zu.
    Wir dürfen nur noch arbeiten, einkaufen, zuhause bleiben und den Mund halten!

    Im Jahr 2020 wurden Grundrechte und Freiheiten zu Grabe getragen!!!

    Bundeskanzlerin befiehlt harten Lockdown: hilflos mit dem Holzhammer!!!

  92. @Das_Sanfte_Lamm 17. Januar 2021 at 12:58
    Je weiter sie in die Vergangenheit sehen können, umso eher werden sie die Gegenwart verstehen, und können auch erahnen, was das für ihre Zukunft bedeutet.
    Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.
    Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden,
    so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten.

  93. Die kommunistische Alte macht Panik

    Merkel eine Corona-Tod-Anwärterin: Ü65, fett,
    vor allem über den Bauch, daher vermutl. Diabetikerin
    siehe Zitteranfälle, Alkoholikerin, Bauchspeicheldrüse
    kaputtgesoffen, was wiederum zuckerkrank macht,
    Managerkrankheit Arbeitssucht, fühlt sich unentbehrlich.

    Verheerende Wirkung der Corona-Mutation:
    Merkel macht schlimme Inzidenz-Prognose –
    (linksextreme) Experten geben ihr recht

    „Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Brexit- 😉 -Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine zehnfache Inzidenz“, erklärte die Kanzlerin kürzlich. Eine Verzehnfachung der Inzidenz würde in manchen Landkreisen, die aktuell bei 300 liegen, einer Inzidenz von gut 3000 entsprechen.

    Zwar ist der Chef-Virologe der Berliner Charité, Christian Drosten, noch nicht vollends von der stärkeren Durchsetzungsfähigkeit des Virus überzeugt, hält jedoch die Daten, die aus Großbritannien und Südafrika kommen, für „erstaunlich“… Dann müsse Deutschland selbst bei den aktuellen Maßnahmen nochmals nachschärfen, so Drosten…

    Mit diesen einschränkenden Faktoren kommt Statistikerin Katharina Schüller bei ihrer Hochrechnung (FÜR DEN „FOCUS“) je nach Modell auf einen Inzidenzwert der zu Ostern (2021) zwischen 500 und 3500 liegen könnte. Der davon genommene Mittelwert läge dann bei 1500 bis 2000. Das entspräche in etwa der von Angela Merkel befürchteten Verzehnfachung des momentanen Inzidenzwertes.
    https://www.risknet.de/fileadmin/_processed_/9/e/csm_Schueller_Katharina_202003_cba539ce39.jpg

    Sowohl das Robert-Koch-Institut (RKI) als auch Merkel selbst diskutieren aktuell über weitere Verschärfungen. Die Kanzlerin hat das Treffen mit den Ministerpräsidenten am Freitag auf den 19. Januar vorverlegt. Der Regierungssprecher Steffen Seibert sagte zudem, es gebe die Notwendigkeit, Kontakte weiter zu reduzieren. So könnten Bund und Länder kommenden Dienstag etwa einen „totalen Lockdown“ beschließen, in dem nicht nur Geschäfte, Kulturstätten, Kitas und Schulen geschlossen bleiben, sondern auch ganztägige Ausgangssperren erlassen werden könnten.

    „Wir sollten uns die Frage stellen, ob letztlich nicht ein kompletter Lockdown von zwei bis drei Wochen besser ist als eine endlose Hängepartie“, sagte +++Unionfraktionsvize Thorsten Frei dem Spiegel, während auch
    https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile216853364/6742503387-ci102l-w1024/Deputy-chairman-of-the-CDU-CSU-parliamentary-group-Thorsten-Frei-reacts-while-on.jpg

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer für einen „ganz harten Lockdown von zwei bis drei Wochen“ plädierte. Mit Ausnahmen von Arztbesuchen, Einkaufen oder Notfällen dürfte man in Deutschland dann die eigene Wohnung nicht mehr verlassen und maximal eine haushaltsfremde Person treffen.
    (17.01.2021, Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

  94. Das kann doch nicht ewig so weitergehen. Irgendwann ist alles pleite. Schüler leiden auch darunter seit 2020.

  95. @ dr.ngome 17. Januar 2021 at 12:55 OT

    Washington gleicht inzw. einer Festung (ca.30.000 Soldaten–schwer bewaffnet—überall Zäune und Absperrungen)—warum?
    Es geht doch lediglich um die Amtseinführung des Sleepy Joe, der die Wahlen haushoch gewonnen hat…
    Der wahre Präsident hat heute Nacht die Geheim-Akten über die schwerkriminelle BIDEN-Sippe
    deklassifiziert!! Es folgen die Clinton-Handy-Akten uvm.
    Begnadigungen–Assange, Snowden uva. stehen kurz bevor!
    Es wird spannend!

    Alles Despoten, vor allem die „demokratischen“, brauchen eine Übermacht von Bewaffneten, hinter der sie sich verschanzen zu können glauben. Die exorbitant große Menge an Waffenträgern, bis an die Zähne hoch, ist ein Zeichen. Ganz offensichtlich muß der Greis sich vor der Meute schützen, nachdem er – in der Position einer Strohpuppe freilich – sich mit dem wohl umfangreichsten Wahlbetrug aller Zeiten an die Macht geputscht hat.

    Demokraten, selbst dann, wenn sie sich „Republikaner“ nennen sollten, brauchen das nicht. Es bleibt zu hoffen, daß solchen Kriminellen, hier wie dort, endlich jemand in den Arm fällt. Das würde wohl auch den Corona-Wahn beenden helfen. Die Hoffnung stirbt zuletzt…

  96. @ Der boese Wolf 17. Januar 2021 at 16:15

    Also in meinem Falle bei rd. 400€ Warmmiete
    inkl. Nebenkosten ohne Strom wohl eher nicht.
    Vermutl. würde der Sachbearbeiter mich zu seinen
    Kollegen vom Sozialamt schicken. Weiß gar nicht,
    ob das hier noch getrennt ist. Früher bekam ich mal eine

    zeitlang Wohngeld, das holte sich aber das Sozialamt,
    d.h. zuerst wurde von meiner Sozialhilfe abgezogen,
    nachher regelten sie das intern u. Wohngeldantrag
    mußte ich gar nicht mehr selber stellen. Das ist aber
    schon sehr lange her u. da hatte ich noch eine teurere
    Wohnung, ein Schulkind u. einen Teilzeitjob.

    Danke für die Tips. Ich komme aber gut hin, weil ich
    sparsam bin, eh nirgendwohin gehe. Müßte mich also
    über Lockdowns u. Ausgangssperren nicht aufregen.

    Aber es geht mir um Wahlfreiheit, wie ich mein Leben
    führen will, um Freiheitsrechte u. es geht nicht nur um
    mich, sondern ums Volk.

    Wir alle zahlen in die Kranken- u. Pflegekassen, wird mir schon
    von der Rentenkasse einbehalten u. an die AOK überwiesen;

    Einkommensteuer von meiner kleinen Rente nicht, sondern bloß
    Mehrwertsteuer beim Einkaufen. Aber die Merkelregierung hat uns
    nicht ins Privatleben hineinzureden.

  97. Verschisstenjaeger 17. Januar 2021 at 10:46; Das bezweifle ich, da sind auch viele dabei, die mal in der Nähe eines falschpositiv getesteten gesehen wurden. Oder die in irgendein Nachbarland, z.B. BW, Hassan, Negersachsen fahren wollen. Muss ja mittlerweile nicht mal mehr Ausland sein, wo man nen negativtest braucht. Na gut, es gibt auch einige Hypochonder, aber die dürften nicht zu viele sein.

    zarizyn 17. Januar 2021 at 10:53; Na viel Spass, auch Supermärkte sowie Discounter gehören zur Wirtschaft.
    Ich hätte auch kein grosses Problem, wenn die mal 4 Wochen zu sind, bloss mit der Milch zum Kaffee wirds blöd. Ich muss mir dringend noch 2 Gläser auf Vorrat herlegen.

    jeanette 17. Januar 2021 at 11:35; Der Typ kann gern das Ausland von Kinoöffnungen überzeugen, hierzulande hat der Vollhink aber rein gar nix zu vermelden.

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 11:44; Ich bin ja eher selten, eigentlich nur gezwungenermassen in Kneipen. Dabei hab ich höchst selten Leute gesehen, die zu den mit Corona-Zielen gehören. Demzufolge ist die Ansteckungsgefahr in der Kneipe nicht höher wie im Supermarkt. Da sieht man jedenfalls deutlich häufiger alte Leute.

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 12:31; Taz ist keine Quelle und wars nicht so, das Strauss damals mit dem von ihm angeleierten Kredit das sterben der DDR verzögert haben soll, jedenfalls wird ihm das bis heute vorgeworfen.

    jeanette 17. Januar 2021 at 12:55; Bei einer generellen Briefwahl gibts viel weniger Betrugspotential, wie bei einer bloss auf Wunsch. Da kann man dann nicht einfach Säcke voll Wahlbriefe für rotgrün dazulegen. Schliesslich muss man damit rechnen, dass viele, die seit Jahren nicht zur Wahl gegangen sind wählen, wenn schon die fertigen Wahlzettel ins Haus flattern. Ich weiss jetzt nicht, wies in altenheimen aussieht, geh aber davon aus, dass die nen Briefkasten im Haus haben, notfalls wird der Brief den Pflegern gegeben die die sammeln und einschmeissen. Auch bei der Briefwahl kann, wer will, Wahlbeobachter machen. Möglicherweise wird dann halt ein kurz vorher abgelegter Negativtest verlangt.

    haflinger 17. Januar 2021 at 12:59; Ich bin nicht so der Biergartenfan, war das der am Spiegeleierplatz?
    Ab und zu mal war ich gegenüber der himmlischen Tochter. Da konnte ich zu Fuss heim. Bis sie mal später de Tram gebaut haben.

    Babieca 17. Januar 2021 at 13:09; Gibts den 2. Absatz eventuell auch auf deutsch, für mich ist das chinesisch.

    vlad 17. Januar 2021 at 15:20; Soweit ich informiert bin, ist Journalist tatsächlich keine offizielle Berufsbezeichnung, insofern kann sich wirklich jeder so nennen. Das trifft auch auf einige Ingenieure so zu.

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 15:42; So ganz stimmt das leider nicht, bei diesen mit Covid -Toten sind die Männer fast immer in der Mehrheit, bei U80 sogar deutlich. Lediglich bei 90 aufwärts sind die Frauen deutlich mehr. Das dürfte tatsächlich der Verteilung der noch Lebenden entsprechen.

  98. wernergerman 17. Januar 2021 at 11:51
    Ich benoetige neue Verschwörungstheorien. Alle alten sind zur Wahrheit geworden.

    Es wird immer Nachschub geben…
    Aber auch alte Verschwörungstheorien bleiben bei mir unvergessen. Eine davon „feiert“ in diesem aufregenden Jahr 20-jähriges.

  99. Dieses Nervenspiel geht mindestens noch bis 2022 weiter. Es wird Lockerung und Lockdowns geben, Verbote werden aufgehoben und wieder kommen – alles nur wegen des Geldes. Denn Corona ist eine Geldmaschinerie geworden. Der Staat arbeiten für die (u.a. Pharma) Lobbies und nebenbei treibt man durch die vielen Corona-Verstoße ganz offiziell, mit Hilfe von Anscheissern, das Geld ein, was für Flüchtlinge und Anderes draufgegangen ist. Es ist nicht schwierig dieses bösartige Schauspiel zu durchschauen, außer man glaubt diese Geschichte natürlich.

    Es geht hier nicht darum ob es dieses Virus geht oder nicht, sondern darum wie damit umgegangen wird. Warum verbieten wir nicht Messer und Gabel, Tabak und Alkohol, wenn Menschen ebenfalls dadurch sterben? Man macht hier die große Ausnahme, weil man diese Krise unbedingt gebraucht hat um die Menschen wieder in Griff zu kriegen (sie bekämpfen sich jetzt gegenseitig). Die Kritik wurde nämlich immer lauter und das konnte man nicht zulassen. Diese Geschichte hätte man beliebig mit jeder Sache durch die Medien und Politik hochziehen können. Mit jeder Sache, die für Menschen tödlich sein kann – doch so funktionierte unsere Wirtschaft bislang nicht und man akzeptierte all die möglichen Riskiofaktoren, wie beim Autofahren, Erkältung, Rauchen, usw. weil wir nicht täglich damit konfrontiert wurden, wieviele spezifische Todesfälle es gibt.

    Ich habe schon vor ungefähr einen halben Jahr hier auf PI geschrieben was jetzt in den nächsten Wochen passieren wird. Die braven geimpften Menschen verlangen Sonderrechte für ihren Gehorsam und die schlechten ungeimpften „egoistischen A-löcher“ werden demnächst markiert und zu Menschen zweiter Klasse erklärt. Man wird ihnen ins Gewissen reden, mit der absoluten Macht der Medien.

    Zuerst kommt natürlich die bundesweite nächtliche Ausgangsperre, weil Corona vorallem nachts durch die Masken durchkommen kann und in den Straßen wütet. Das hat keinenfalls nur was damit zu tun um durch weitere Bußgelder die Kassen zu füllen, nein, Corona ist nachtsaktiv! Vorallem von 21 bis 5 Uhr ist es sehr aktiv. Da hängt es nämlich oft in Gassen mit seinen Corona-Brüdern, Cousans und Kollegen und sticht gerne auf unbegleitete Passanten ein. Da hilft auch die Maske nicht, deswegen müssen alle Zuhause bleiben – selbst wenn es mal kritisch Zuhause wird oder Jemand an Depressionen oder ähnlichen Krankheiten leidet. Diese verfluchten Einzelschicksale interessieren schließlich Niemanden. Was interessiert hier die erhöhte Selbstmordtodesrate, wenn durch Corona doch Menschen sterben?!

    Und nun überlegt euch mal wie bunt es in der nächsten Pandemien werden wird, denn es wurde uns bereits zugesichert, dass künftliche Pandemien an der Tagesordnung herrschen könnten. Der Mensch wird als vollkommen verdummtes und gescheuchtes Vieh enden, während entschieden wird welches davon leben darf und welches sterben muss.

  100. Ich bin ja mit gewissen Einschränkungen einverstanden, auch, wenn dich das ganze für übertrieben und überflüssig halte. Dass Discos geschlossen sind, z.B. oder Rockkonzerte, wo die Leute dichtgedrängt bei einander stehen und Schulter an Schulter tanzen. Das kann ich nachvollziehen.
    Was mir aber gehörig gegen den Strich geht, ist diese elende Maskenpflicht und dass auch Baumärkte, Bekleidungsgeschäfte und Restaurants zu sind. Kein Mensch hockt dort dicht aufeinander, das Risiko ist gleich Null. Und während wir alle schön gegängelt werden, während Menschen seit fast einem Jahr auf ihren (oft gesundheitlich notwendigen!) Sport verzichten und Betriebe reihenweise pleitegehen, feiert man gestern bei mir in Berlin mal eben mit 60 Mann eine Hochzeit. Während man bereits erwägt, Maßnahmen-Verweigerer einzuweisen, wurden die Herrschaften gestern gebeten, nach Hause zu gehen. Einige haben wohl ein Bußgeld bekommen. Nun, ich hoffe, das Bußgeld war so hoch, wie die Summe, die sonst bei diesen Gelegenheiten den Besitzer wechselt, so am Sozialamt vorbei, versteht sich. Denn ich bin es leid, mich einzuschränken, weil diese Armleuchter sich genauso gut an DIESE Regeln halten, wie an alle anderen, nämlich gar nicht. Ich hätte doch gern mal eine Auflistung der Corona-Patienten (die nicht in Heimen leben) nach kulturellem Hintergrund.

  101. Paroline 18. Januar 2021 at 04:47
    Die Kranken muss man einsperren, aber nicht die Gesunden. Es darf einfach nicht mehr sein, dass sich Leute mit Symptomen Grippetabletten einwerfen und dann losziehen. So erfolgen Ansteckungen. Deshalb müssen die Kranken zu Hause bleiben.
    Auch ich hätte gerne eine Auflistung der Corona-Patienten ( die nicht in Heimen leben) nach kulturellem Hintergrund. Das ist aber bestimmt Nahtsi.

  102. pro afd fan 17. Januar 2021 at 15:21

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. Januar 2021 at 13:10
    Menschlichkeit kennen unsere beiden Kirchen nur, wenn es sich um Goldstücke handelt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Aber nicht doch! Da kennen Sie die Pfaffen der Amtskirchen aber schlecht.
    Falls Sie keine Angehörigen und keine Verwandten mehr haben und dazu alt und gebrechlich sind werden Sie sich wundern wie schnell ein Pfaffe bei Ihnen auf der Matte steht. Vorausgesetzt bei Ihnen ist noch was zu holen bzw. zu vererben.

  103. pro afd fan 18. Januar 2021 at 06:38; Hör auf zu spinnen, es gibt keine Grippetabletten. Wenn du Grippe kriegst, dann bist du ernsthaft krank. Egal was du da auch einwirfst, das lindert im besten Fall etwas die Symptome. Das wars aber schon. Deswegen kannst du noch lange nicht halli-galli machen, wie gewohnt.

  104. @Maria-Bernhardine/Der Böse Wolf (ab 14:19)

    Der Lockdown sollte genutzt werden, um Flächendeckend Hauswirtschaftskurse anzubieten,wo den Leuten u.a. beigebracht wird,wie auch mit wenig Geld gut gelebt werden kann.

    Man braucht keine 5000€ und mehr im Monat und andere Verrecken in aller Öffentlichkeit rund um die Bahnhöfe mit leeren Taschen.

    Oder man denke an die alten Leute, wenn die irgendwann versterben,und anschließend Tresore voll Schmuck, Wertpapiere und Bargeld in Millionenhöhe gefunden werden, – Geld, was diese garnicht gebraucht haben, aber dementsprechende Arbeitsplätze besetzt haben,während viele andere oft nichts fürs Leben hatten.

    Nächster Bundeskanzler sollte APPD-Chef Karl Nagel werden!

  105. Ständig verabschieden sich Menschen mit „bleiben sie gesund“ ?
    Das geht uns auf den Zeiger, darum wir antworten mit „danke, aber wir bleiben lieber kritisch“ !!

Comments are closed.