Allmachtswunsch und Kontrollzwang kennen keine Grenzen mehr. Die Regierung zieht die Zügel weiter an.

Von CANTALOOP | Jetzt sollte es auch Zeitgenossen mit sonnigem Gemüt langsam aber sicher mulmig in der Magengegend werden. Unsere Kanzlerin nebst ihres treu ergebenen Anhangs von weichgespülten Länderchefs scheinen in ihrem Wahn nach weiteren Verschärfungen, Überwachungen und neuerlichen Einschränkungen keine Grenzen mehr zu kennen. Es gibt kein Halten mehr. Ohne Sinn und Verstand werden Woche für Woche „die Zügel angezogen“. Auf Basis einer ungesicherten Datenlage wohlgemerkt, die zudem noch von Behörden ermittelt wird, welche zum Teil noch mit Fax, Papier und Aktenordnern arbeiten. Jedwede Kritik – selbst aus berufenem Munde – wird unterdessen brüsk zurückgewiesen und dies mit der unbedingten Notwendigkeit begründet, es gehe schließlich um Menschenleben.

Unweigerlich kommt einem folgende Aussage in Erinnerung, die einem preußischen Minister zugeschrieben wird: „Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.“

So ähnlich wie jetzt fühlt es sich wohl an, wenn sich das so sicher geglaubte Staatsgefüge in Wohlgefallen auflöst – und eine autoritär-totalitäre Krake entsteht, die dem Bürger langsam aber sicher sämtliche Rechte entzieht, ihn einsperrt und für dumm verkauft. Die Obrigkeit indessen gibt sich unfehlbar. Fünf lange Jahre war es in Deutschland angeblich nicht möglich, unsere Grenzen wirksam gegen illegal Einreisende zu sichern. Aber heute beschließt eine politische Elite von weltfremden Ideologen, dass man nun plötzlich im Bedarfsfall die Bewegungen von vielen Millionen Menschen steuern, überwachen und sanktionieren kann. Müssen wir jetzt nach 20 Uhr mit bewaffneten Polizeihundertschaften in unseren Städten rechnen? Wird es Standgerichte für Ungehorsame und Abweichler geben?

Wer soll normale Bürger noch vor den Alleingängen Merkels schützen?

Welche Sicherheit haben wir überhaupt noch, unsere demokratisch verbrieften Rechte wahrzunehmen und als Volk und Souverän diejenigen, die wir mit der Führung des Staates via Wahlauftrag legitimiert haben, zu kontrollieren? Kann man Frau Merkels Truppe von Versagern, Angsthasen und Opportunisten, die sich selbst jedoch als moralische Übermenschen begreifen und vor deren wirren Handlungen uns sämtliche Vernunftbegabten schon seit langem warnen, überhaupt noch aufhalten? Wohl kaum. Eher ist zu befürchten, dass wir uns längst in einem „Great-Reset-Prozess“ befinden, den in seinem Lauf weder Ochs noch Esel aufzuhalten vermögen.

Bewegungsradiuseinschränkung: Ein Wettbewerb nach immer strengeren Regeln

Führende Finanzexperten mutmaßen zudem, dass eine jahrelang aufrecht erhaltene Pandemie viele finanztechnisch begangene Fehler der EU-Bürokraten hinsichtlich von EZB-Verfehlungen und sonstigen „Gelddruckmaßnahmen“ verschleiern könnte. Das im Weltmaßstab winzige Deutschland, vor allem in Person der sich selbst als „homo superialis moralis“ wähnenden Angela Merkel, maßt sich ja sowieso an, die alleinige Deutungshoheit über Energiewende, Bankenrettung, Flüchtlingsaufnahmen und dergleichen mehr zu besitzen. Somit ist die nun angedachte „Corona-Leine“ von 15 km Radius nur konsequent. Moralische Dienstanweisungen von hoher Warte eben. Gleichwohl wagt es kaum noch jemand, diesem Irrsinn zu widersprechen.

Ob dieses blindwütige Maßnahmenpaket jedoch auch die erwartete Wirkung erzielt, spielt angesichts der dramatisch geänderten Paradigmen ohnehin keine Rolle mehr. Zahlen, Erhebungen und Statistiken können, sofern sie von staatlichen Institutionen stammen, bekanntlich beliebig interpretiert, negiert oder auch beschönigt werden. Gerade so, wie Frau Merkel es anordnet. Sie wird sämtliche Umstände und insbesondere die daraus resultierenden Probleme mittels der ihr blind ergebenen Medien immer so darstellen können, dass sie dabei gut aussieht. Notabene, es stehen dieses Jahr auch noch zahlreiche Wahlen an, falls diese nicht sogar aus bekannten Gründen abgesagt werden.

Bürger, die es wagen Merkel kritisieren, gelten als radikal und gefährlich

Des Weiteren hat sich diese Frau zwischenzeitlich so viel an Befugnissen und Einfluss angeeignet, dass sie zu jeder Zeit jeden ihrer Minister entmachten kann, um die Angelegenheiten höchstselbst zu regeln. Das Beispiel des Jens Spahn verdeutlicht dies aktuell einmal mehr.

Abschließend stellt sich die Frage, was wir als gesetzestreue Konservative überhaupt noch für Möglichkeiten haben, in dieser vielleicht größten Krise seit Bestehen der Bundesrepublik zu agieren bzw. unsere Protestnote zu übermitteln. Ist vielleicht der angedachte zivile Ungehorsam namens #Wirmachauf mancher Händler und Gastronomen bezüglich der Öffnungszeiten der richtige Weg oder verpuffen derlei unkoordinierte Aktionen wirkungslos? Egal wie man es sieht, es muss etwas geschehen. Denn diese servile Demutshaltung, die viele Mitbürger immer noch an den Tag legen, ist in der Tat wenig zielführend und bestärkt darüber hinaus den „Merkel-Clan“ in seinem Handeln. Inwiefern die Länder nun die einheitlich geplante Lockdown-Verlängerung auch in ihrer Verordnung festhalten, bleibt abzuwarten. Es drohen schließlich immense wirtschaftliche Kollateralschäden. Von der offensichtlichen Schlamperei der Impfstoffbeschaffung einmal ganz abgesehen.

Zitat des Cicero:

Offen sind auch die in der aktuellen Situation so drängenden Fragen nach dem bisherigen Lockdown-Erfolg: Was hat es gebracht, Geschäfte, Friseure und anderes zu schließen? Wie haben sich die Feiertage auf das Pandemie-Geschehen ausgewirkt? Es kann doch nicht sein, dass einfach mal einen Weg fortsetzt wird, von dem immer noch unklar ist, ob er zum Erfolg führt und wenn ja, unter welchen Umständen und vor allem wann.

Eines sollte die ebenso kaltschnäuzig wie selbstgefällig handelnde Kanzlerin bei all ihrer moralischen Überheblichkeit dennoch berücksichtigen: Gleichgültig welche Kreatur man versucht über längere Zeit einzusperren, oder im Käfig zu halten – über kurz oder lang wird diese verhaltensauffällig, aggressiv und damit unberechenbar werden.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

184 KOMMENTARE

  1. Bewegungsradius unter 15km? Das können die nur machen, wenn sich kaum jemand dagegen wehrt. Wenn hunderttausende öffentlichwirksam dagegen verstoßen, dann sind die machtlos.

  2. Dieser Plan ist in seiner Gesamtheit was aus Corona als Beipack aufgesattelt wurde, ein diabolischer, von diesem Regim mit erniedrigendem Befehlen versehen, was deren Untertanen, die Steuersklaven alles schlucken muessen ist absolut Spitze, erinnert an Zeiten wo Stalin und Ulbricht-Honnecker noch ihre Macht ausueben konnten.
    In Stalins Zeiten war es ueblich dass seine Untertanen sowieso nur in einen begrenzten Radius sich frei bewegen konnten, was darueber ging musste beantraegt werden wenn man Glueck hatte wurde ein Propusk fuer kurzen Zeitraum ausgestellt, damit war man allerdings schon aufgefallen……

    Es ist geradezu schandbar, wie ihre Speichellecker, die Seiberts und Kahanes, Soeders und Karrenklauers dies alles unterstuetzen, obwohl ihnen eigentlich nicht gut im Magen davon sein sollte.
    Aber so war es immer in Diktaturen, der Schweinetrog ist zu verlockend, als dass man ihn missen moechte.

  3. Merkel-
    Deutschland hat kein Anrecht auf ewige Zeiten soziale Marktwitschaft
    Danach hatten wir den Virus

  4. Vor dem Tod werden wir inzwischen schon so gut geschützt, dass man kaum noch leben kann!

    Was werden Merkel und Co. tun, wenn auch das nicht reicht um die eh unerreichbaren Zahlen ( allein schon wegen der Falschpositivtestraten des PCR-Tests ausgeschlossenen Ergebnisse) zu liefern??? Irgendwann muss doch der dümmste Tagesschaugucker merken, daß der einseitige „Todesschutz“ einer kleinen Minderheit (die ohne Obduktionen zu Coronatoten erklärt werden) auf der einen Seite zum kompletten Tod der anderen Seite führt: In Wirtschaft, Bildung, Finanzen, Infrastruktur, Gesundheitswesen, Kollateralschäden, Arbeitsmarkt, Existenz, Altersvorsorge usw.

  5. Die Kita- und Schulschließungen machen den Menschen viel mehr Probleme als die 15-km-Zone.
    Mit triftigem Grund darf ich doch immer raus.
    Phantasie habe ich genug.
    Auch die Schließung der Kantinen in größeren Betrieben ist nicht ohne.
    Ohne Mampf keinen Kampf.

  6. Solange sich das Volk nicht wehrt,sei es durch Massendemos,
    zivilem Ungehorsam,oder Klagen vor entsprechenden Gerichten,
    kann diese abgehobene Politkaste schalten und walten wie sie mag.
    Ihr werden keine Restriktionen oder Probleme aufgehalst,weil
    alle in das gleiche Horn stoßen, und es keine Opposition gibt.
    Allerdings,so gut wie sämtliche Herrscher dieser Welt,tun zur Zeit
    das Gleiche,und wir können an den Infektionszahlen feststellen,
    daß nicht wirkt.
    Nun wird die letzte Karte,die Impfung ausgespielt,in der Hoffnung
    etwas bewegen zu können.
    Nur was ist,wenn sich nichts tut,wie lange will man diesen Zustand noch
    Aufrecht erhalten.
    Wann wird es Menschen geben,die aus der Arbeit herausgerissen,oder als
    Kleinunternehmer,niemanden mehr ernähren können,ihre Mieten,Kredite,
    Energie,nicht mehr zahlen können?
    Ja, die noch nicht einmal mehr das Essen kaufen können,weil alle
    Rücklagen aufgebraucht sind,und die Arge sich für nicht zuständig fühlt?
    Dann ist der Punkt der Plünderungen erreicht,wollen die das wirklich?
    Wollen sie dann von den Schusswaffen Gebrauch machen?
    Alte Menschen,die Hunger haben,oder Medikamente brauchen,Niederknüppeln?
    Wo ist das Ende dieses auf uns zukommenden Horrors erreicht?
    Wenn Kinder sterben,alte Menschen aus dem Fenster springen?
    Nun gut,man wird sehen,allerdings, Merkel und Co, werden immer genug
    zu essen haben,sie werden es hell und warm haben,und sie können sich auch,
    im Krankheitsfall, Medikamente leisten.
    Glaubt daran,wir sind von diesem Szenario gar nicht so weit entfernt,
    wie der Einzelne glauben mag !

  7. Merkel ist psychisch krank. Gesunde Menschen können nicht auf sowas kommen. Sperrt diese kranke Kreatur in.

  8. @ einerderSchwaben

    bester Kommentar unter dem Krone-Artikel:
    Anscheinend haben nur Rechtsextreme extrem Recht .

  9. @Fairmann 5. Januar 2021 at 22:50

    Die Bundestagskantine hat extra für Peter Altmaier auf. Er kann seien Würstchen bekommen.

  10. Diese lächerlichen „staatstragenden Gesten“ bei diesen elenden nagelknabbernden Stasi Elend.

  11. einerderschwaben 5. Januar 2021 at 22:37

    ….und Frau Merkels Wassergraben kommt zu spät

    Warten wir‘s ab. Wie ich hörte, hat sie schon die ersten zwanzig Krokodile direkt bei Lacoste bestellt, ganz ohne den Umweg über die EU.

  12. dann will ich doch auch ma ne Verschwörungstheorie raushauen. Wenn ja alle Deutschen brav daheim bleiben und die Zahlen trotzdem steigen, kann es doch nur sein, das die Kontrolleure das Virus verbreiten. Satire aus

  13. Angesichts der hier geschilderten Situation begreife ich nicht die Ergebnisse der aktuellen Umfrageergebnisse! Was ist los in Deutschland? Ist die Bevölkerung denn wirklich so uninformiert?

  14. Und wer jetzt noch schläft, kann seine Augen gleich für immer geschlossen halten, denn es gibt nichts mehr was sich zu sehen lohnt.

  15. Greise und Flüchtlingsheiminsassen haben bei der Corona-Impfung „hohe Priorität“ über allen anderen, damit für die produktiven, arbeitenden Teile der deutschen Bevölkerung mit Kind und Kegel und saftigen Steuern nur der „Große Reset“ nach dem Lockdown bleibt.
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html

    Im Ausland kann man sich kaum vorstellen, dass im Merkel-Deutschland erst die Angehörigen fremder Völker geimpft werden sollen bevor die Leistungsträger des eigenen Volkes ran kommen.

  16. Die Köter-Rasse kommt an die Corona-Leine.
    Warum tun die Politiker das?
    Weil sie es können!

  17. @Globoli 5. Januar 2021 at 23:10

    Entweder diese 17jährigen illegalen Mädchen und Jungen sind so gefährdet und schwach, dass sie unbedingt geschützt werden müssen, noch vor 60 Jährigen Arbeitern. Oder aber, die Regierung sieht in ihnen ein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Dann verstehe ich nicht, wieso die Regierung jeden Monat weitere 9.000 ins Land lässt, während Bürger ihre Wohnung nicht verlassen dürfen.
    In jedem Fall gehört die Regierung geschlossen hinter schwedische Gardinen.

  18. „Runde der Kanzlerin und Ministerpräsidenten beschließt …“

    Ist das jetzt sowas wie Artus und die Tafelrunde für Arme?
    Ich dachte Parlamente entscheiden hier, besonders solche weitreichenden Eingriffe in Grundrechte.

  19. „Runde der Kanzlerin und Ministerpräsidenten beschließt …“

    Ist das jetzt sowas wie Artus und die Tafelrunde für Arme?
    Ich dachte Parlamente entscheiden hier, besonders solche weitreichenden Eingriffe in Grundrechte.

  20. CORONA wird als Ursache für all die schulden, Niedergang und Verwerfungen in Deutschlan herhalten.

    Merkel hat sich durch die mittels PCR-Betrug herbeigelogene Pandemie einen perfekten Sündenbock geschaffen um von ihrer ruinösen Politik abzulenken.

    Das ihre importierten Asylbetrüger und dahergelaufenen Schmarotzer uns Jahr für Jahr 100 Milliarden Euro vom Kopf fressen fällt beim großen CORONA Gelddrucken gar nicht mehr ins Gewicht.

    Diese widerliche Kommunistin ruiniert die gesamte Wirtschaft, um dann auf den Trümmern wieder ihr sozialistisches System nach dem Muster der DDR zu errichten.

    Sie wir die bald zahlreichen Arbeitslosen nach den vielen Insolvenzen mit wertlosem DDR 2.0. Geld in trügerische sozialistische Obhut locken.

    Merkel ist das stärkste Pferd der Partei DIE LINKE.

    Merkel setzt das Programm von DIE LINKE zu 100 % um.

    In der CDU selbst gibt es keinen Widerspruch!

    Was will man auch von dieser Partei anderes erwarten, die einem Versager, Nichtsnutz und notorischen Lügner wie Jens Spahn und andere frei agieren lässt.

  21. Umfänglich informieren könnte sich nahezu jeder; es gibt jedoch zuviele, die sich nicht über ein Minimalmaß hinaus informieren wollen oder psychisch nicht in der Lage sind über den Tellerrand hinaus zu blicken.

  22. Der Virologe Klaus Stöhr war eben in den Tagesthemen. Die habe ich aus Versehen eingeschaltet und traute meinen Ohren nicht. Reicht es jetzt sogar dem Staatsfernsehen?

    Epidemiologe Klaus Stöhr zur Corona-Pandemie: Als Naturereignis nicht zu stoppen, aus der Sendung vom Fr, 16.10.2020 6:00 Uhr, SWR2 am Morgen, SWR2 https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/epidemiologe-klaus-stoehr-zur-corona-pandemie-als-naturereignis-nicht-zu-stoppen-100.html

    Der Virologe sagt das schon zum wiederholten Mal, aber Angela Merkel, die Gottgleiche, muß ihre Untergebenen einsperren, sonst spürt sie ihre Macht nicht genug. Wann hört diese Frau endlich auf, Deutschland zu zerstören? Wann wehren sich die Bürger endlich?

  23. In den Nachrichten wurde heute oft gesagt: „Virologen haben empfohlen, …“. Es wurde aber nicht gesagt, wie sie heißen. Vielleicht war es ja auch nur einer.

  24. Haremhab
    5. Januar 2021 at 22:50
    Merkel ist psychisch krank. Gesunde Menschen können nicht auf sowas kommen. Sperrt diese kranke Kreatur in.

    Leider falsch, wirklich psychisch krank ist ein Volk, dass solch eine Kreatur mehrmals wählt…

  25. onkel77 5. Januar 2021 at 23:14
    Was, wenn am Ende die Covidioten recht haben? Neue Züricher Zeitung!!!
    https://www.nzz.ch/meinung/kollabierte-kommunikation-was-wenn-am-ende-die-covidioten-recht-haben-ld.1574096
    ———–
    Und dabei sind das nicht einmal Neuinfektionen, sondern das sind durch die umstrittenen PCR-Tests an den Testpersonen neu entdeckte Molekülteilchen, die auch in Covid-19 vorkommen.

    Was hier gerade zu sehen ist, das ist das Delirium einer Politikerkaste, die sich in ihrem Allmachtswahn nicht mehr zügeln kann. Wann wehren sich die Bürger endlich? Wann lassen sie es nicht mehr zu, daß wir und unser Land zerstört werden?

  26. Am Steuerzahler ist es nicht gelesen, dass hier derzeit bis rund 1000 Senioren täglich am Covid-19 Virus sterben. Die haben nämlich die 350 Millionen Euro + 100 weitere Millionen auf Abruf abgedruckt, die an Biontec für die Forschung an dem Impfstoff geflossen sind. Nein, die oben genannten Toten gehen zum guten Teil auf das Konto derer, die für das Desaster in der Impfstofbeschaffung verantwortlich sind. Ich nenne hier mal keine Namen, die für Tötung durch Unterlassen in tausenden von Fällen in Frage kommen.

  27. Am besten, du hast jetzt immer einen Zettel in der Hosentasche, wo drauf steht:

    Er starb an Corona. Ist das klar ?

  28. Heisenberg73 5. Januar 2021 at 23:22
    „Runde der Kanzlerin und Ministerpräsidenten beschließt …“

    Ist das jetzt sowas wie Artus und die Tafelrunde für Arme?
    Ich dachte Parlamente entscheiden hier, besonders solche weitreichenden Eingriffe in Grundrechte.
    ————
    Der Bundestag hat sich selbst entmachtet und kastriert. Als hier Leute das „Ermächtigungsgesetz“ nannten, wurden sie gescholten. Dabei ist es nichts anderes. In dem Text kommt „ermächtigen“ mehrfach vor, ich meine, einer hätte das gezählt, und es wäre elfmal die absolute Herrscherin zu ermächtigen.

  29. timmy 4wd
    5. Januar 2021 at 23:10
    Die Menschen müssen sich ihrer Macht bewusst werden!
    1.000.000 Autos mit abgeschraubten Kennzeichen (40 Euro und 1 Punkt) hätten eine durchschlagende Kraft

    Xxxxxxxxx

    Warum auch?

    Es geht Regierungskonform diese Regierung zu stürzen:

    Alle, einfach alle bleiben 2 Wochen komplett zu Hause

    Da jedoch die Deppen stolz zur Arbeit rennen bleibt Merkel an der Macht

  30. In Deutschlands Vergangenheit gab es nicht nur dunkle Seiten. Patriotische Militärs hätten längst getan, was getan werden muß. Offenbar sind sie der Meisterin der unblutigen Kastration zum Opfer gefallen.

  31. Nach „Corona-Zeiten“, „Corona-Jahr“,„Corona-Dogma“ und „Coronaparty“ nun eine weitere dümmliche Floskel zur Verhunzung der deutschen Sprache:

    „Corona-Gipfel“

    Ich schätze, der neue Duden wird bald doppelt so dick…

  32. Diese irren Kreaturen richten uns zugrunde, die legen es förmlich darauf an, dass das Volk selbst das Heft in die Hand nimmt. In Argentinien haben die Menschen diesen schikanösen Dreck, der ohne die geringste medizinische Berechtigung ist, doch auch beendet. Es wird Zeit, dass auch wir uns wehren. Am 11. Januar jedenfalls wollen tausende Einzelhändler in ganz Deutschland einfach so ihre Läden wieder öffnen. Das ist ein erster Schritt, doch es müssten alle tun, dann wäre die elendige Merkel-Junta nämlich machtlos.

  33. Ich prophezeie: Der Lockdown wird bis 31. Mai andauern.

    Anschließend wird bis ins Jahr 2050 der Klimashutdown ausgerufen.
    Man darf dann im Winter Wohnräume nur bis max. 10 Grad erwärmen. 5 Pullover übereinander, Kniebeugen und in die Hände klatschen werden dann zur Normalität werden. Der Elektroherd darf nur noch 1 mal täglich für 1 Stunde in Betrieb genommen werden. Das Auto darf nur noch max. 20 km monatlich
    für private Fahrten bewegt werden.

    Zur Arbeit zu gehen bleibt weiterhin erlaubt und ist sogar erwünscht.

    Wenn Madame ´mit all ihren kuriosen Paladinen nicht bald vom Thron gestoßen wird, haben wir zukünftig nichts mehr zu lachen.

  34. Globoli 5. Januar 2021 at 23:10
    Greise und Flüchtlingsheiminsassen haben bei der Corona-Impfung „hohe Priorität“ über allen anderen, damit für die produktiven, arbeitenden Teile der deutschen Bevölkerung mit Kind und Kegel und saftigen Steuern nur der „Große Reset“ nach dem Lockdown bleibt.
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html

    Im Ausland kann man sich kaum vorstellen, dass im Merkel-Deutschland erst die Angehörigen fremder Völker geimpft werden sollen bevor die Leistungsträger des eigenen Volkes ran kommen.
    ————–
    In Frankreich ist das noch ’n Zahn schärfer. Da müssen erst 90-jährige in den Pflegeheimen überredet werden, sich impfen zu lassen und das schriftlich bestätigen. In Frankreich gibt es 14 000 Pflegeheime. 300 von ihnen haben schon einigen Impfstoff erhalten.

    Wenn Journalisten, Ärzte, Abgeordnete der Opposition im Fernsehsender LCI sagen, impft doch diejenigen 40%, die sich impfen lassen wollen, dann erstarrt die Riege um Emmanuel Macron vor Entsetzen. Dabei haben sie nicht einmal so viel Impfstoff, daß 10% der 40% geimpft werden könnten.

    Wenn noch einer glaubt, es ginge in Deutschland und in Frankreich um die Volksgesundheit, dann ist dem nicht mehr zu helfen.

  35. @ Goldfischteich 5. Januar 2021 at 23:40

    Heisenberg73 5. Januar 2021 at 23:22
    „Runde der Kanzlerin und Ministerpräsidenten beschließt …“

    Ist das jetzt sowas wie Artus und die Tafelrunde für Arme?
    Ich dachte Parlamente entscheiden hier, besonders solche weitreichenden Eingriffe in Grundrechte.
    ————
    Der Bundestag hat sich selbst entmachtet und kastriert. Als hier Leute das „Ermächtigungsgesetz“ nannten, wurden sie gescholten. Dabei ist es nichts anderes. In dem Text kommt „ermächtigen“ mehrfach vor, ich meine, einer hätte das gezählt, und es wäre elfmal die absolute Herrscherin zu ermächtigen.

    ———

    So ist es, Goldfischteich, ich erinnere mich noch gut, dass ich von einem Ermächtigungsgesetz gesprochen hatte und sogleich von irgendwem aus der Klimbt-Kirpal-Gonger-Riege zurechtgewiesen wurde, dass man das so nicht sagen könne.

  36. @ Heisenberg:
    es war das einzige Mal heute Abend, dass ich etwas richtig witzig fand.
    Runde der Kanzlerin und Ministerpräsidenten…

    obwohl es ein Skandal ist. Einer der vielen, den man schon gar nicht mehr wahrnimmt, vor lauter lauter lauter

  37. Die lebenserhaltenden Maßnahmen gehen mir ehrlich gesagt, nicht weit genug.

    Ein Trampelpfad zwischen Küche, Klo und einem absprungbereitem Balkon (in die Tiefe) sollte doch eigentlich reichen ?

    Oder ?

    Schließlich kann doch bei jeder Ecke ein Hotspot lauern ?

  38. Aus dem Leitartikel:

    Des Weiteren hat sich diese Frau zwischenzeitlich so viel an Befugnissen und Einfluss angeeignet, dass sie zu jeder Zeit jeden ihrer Minister entmachten kann, um die Angelegenheiten höchstselbst zu regeln. Das Beispiel des Jens Spahn verdeutlicht dies aktuell einmal mehr.
    ———

    Ja, langsam wird es eng für Spahn.
    Merkel hat heute wieder gesagt: „Jens Spahn macht einen prima Job.“
    Bald wird sie ihm sicherlich ihr „vollstes Vertrauen“ aussprechen. Dann sind wir zumindest den Spahn hoffentlich bald los.
    Ach ne, der will ja Bundeskanzler werden.

  39. FrauM 5. Januar 2021 at 23:48
    ….
    Man darf dann im Winter Wohnräume nur bis max. 10 Grad erwärmen. 5 Pullover übereinander, Kniebeugen und in die Hände klatschen werden dann zur Normalität werden. Der Elektroherd darf nur noch 1 mal täglich für 1 Stunde in Betrieb genommen werden. Das Auto darf nur noch max. 20 km monatlich
    für private Fahrten bewegt werden.

    Zur Arbeit zu gehen bleibt weiterhin erlaubt und ist sogar erwünscht.

    Wenn Madame ´mit all ihren kuriosen Paladinen nicht bald vom Thron gestoßen wird, haben wir zukünftig nichts mehr zu lachen.
    ————
    Man kann dann im Winter Wohnräume nur bis max. 10 Grad erwärmen. 5 Pullover übereinander, Kniebeugen und in die Hände klatschen werden dann zur Normalität werden. Der Elektroherd kann nur noch 1 mal täglich für 1 Stunde in Betrieb genommen werden, dann nämlich, wenn das jeweilige Elektrizitätswerk den Strom für eine Stunde einschaltet. Das Auto kann mangels Benzin nur noch max. 20 km monatlich
    für private Fahrten bewegt werden.

    Zur Arbeit zu gehen bleibt Pflicht.

  40. Nachdem ich gestern meinen Aluhut mal wieder richtig mit Spucke und Dreck gewienert habe, passt der gleich viel besser …

  41. Wuehlmaus 5. Januar 2021 at 23:50
    @ Goldfischteich 5. Januar 2021 at 23:40
    […]
    So ist es, Goldfischteich, ich erinnere mich noch gut, dass ich von einem Ermächtigungsgesetz gesprochen hatte und sogleich von irgendwem aus der Klimbt-Kirpal-Gonger-Riege zurechtgewiesen wurde, dass man das so nicht sagen könne.

    ——–

    Klimbt-Kirpal-Gonger-Riege = die KKG-Gang.

  42. Im Nachbarstädtchen- ein Mann , Mitte 50 in drei Tagen verstorben, ohne Vorerkrankung, ich habe mit einer Angehörigen gesprochen.

    Arbeitskollege eines Bekannten- nach drei Tagen ist die Lunge zusammengefallen, so sagte mein Bekannter; auch ohne Vorerkrankung,
    er selbst und seine Frau hatten die Seuche auch, seine Frau hätte es fast nicht durchgestanden.
    Junge Leute unter 50.
    Ich weiß im Moment nicht, wie ich in meinem Umfeld argumentieren soll.
    Scheinbar ist es doch bei einigen sehr,sehr schlimm, wenn sie den Grind haben.

  43. @ Fairmann 5. Januar 2021 at 22:50

    Die Kita- und Schulschließungen machen den Menschen viel mehr Probleme als die 15-km-Zone.
    Mit triftigem Grund darf ich doch immer raus.

    Sagen Sie das nicht. Ich lebe auf dem flachen Land, hier fährt man schon zu manchem Supermarkt mehr als 15 Kilometer. Und so weit kommt es noch, dass ich mir von diesen dreckigen Politschranzen (und das wegen nichts!) vorschreiben lasse, in welchem Markt ich meine Einkäufe erledige. Wenn das kommt, werde ich es einfach ignorieren und wenn mich jemand anhält und kontrollieren möchte, erhält er von mir in aller Höflichkeit die Antwort, dass er mich bitte gepflegt am Arsch lecken möge. Ich wollte alt werden, ohne eine Diktatur als Betroffener mitzuerleben. Die Chancen schienen sehr günstig, doch jetzt bin ich mittendrin statt nur dabei. 🙁

  44. „einerderschwaben 5. Januar 2021 at 22:35
    https://www.krone.at/2312013
    Wir stehen kurz vor einem EU- weiten Bürgerkrieg“
    Lieber sowas, als Dauerarrest und Viren Wahn!
    „Staatsverweigerer“ wenn ich sowas schon lese, dann muss jeder Beifall klatschen für alle, die den ROTZ satt haben und sich wehren!
    es ist Terror gegen die Mehrheit, denn die IST absolut gesund!

  45. BePe 5. Januar 2021 at 17:26

    https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/coronavirus-top-medic-warns-anyone-21708701

    Coronavirus: Top medic warns anyone who gets the flu jab should stay at home.
    People who get the winter flu jab are firmly advised to shield themselves from the coronavirus by isolating for 12 weeks, the deputy chief medical officer for England warns.
    Britons who get the annual winter flu jab fall into the government’s “high risk” category and should self-isolate, a top medic warns.
    The news comes as the public demand more clarity from the government over who falls into that category, given common underlying health problems.
    Jonathan Van-Tam, deputy chief medical officer for England, told BBC Breakfast this morning: „I don’t want to go into enormous detail into every single risk group but we are saying it is the people who are offered flu vaccines, other than children, who fit into that risk category, people for whom the advice is very strong about social distancing.“

    https://www.telegraph.co.uk/news/2020/03/30/uks-attempt-ramp-coronavirus-testing-hindered-key-components/

    Coronavirus testing effort hampered by kits contaminated with Covid-19 !!

    Britain’s attempt to ramp up mass coronavirus testing has been dealt a blow after key components ordered from overseas were discovered to be contaminated !! with coronavirus !! , the Telegraph can disclose.
    Laboratories across the country were on Monday warned to expect a delay after traces of the virus were detected in parts due for delivery in the coming days.

  46. onkel77 5. Januar 2021 at 23:14
    Was, wenn am Ende die Covidioten recht haben? Neue Züricher Zeitung!!!
    https://www.nzz.ch/meinung/kollabierte-kommunikation-was-wenn-am-ende-die-covidioten-recht-haben-ld.1574096
    ————–
    LESETIPP WESTFERNSEHEN
    NZZ: Was, wenn am Ende „die Covidioten“ recht haben? PI, 1.9.2020
    http://www.pi-news.net/2020/09/nzz-was-wenn-am-ende-die-covidioten-recht-haben/

    Mit 82 Kommentaren, darunter auch von mir. Wir drehen uns im Kreise.

  47. timmy 4wd 5. Januar 2021 at 23:10
    Die Menschen müssen sich ihrer Macht bewusst werden!
    1.000.000 Autos mit abgeschraubten Kennzeichen (40 Euro und 1 Punkt) hätten eine durchschlagende Kraft.
    —-
    Das ist eigentlich eine gute Idee. Allerdings muß dabei nichts abgeschraubt werden, nur Plastikteil aufklappen und Kennzeichen rausnehmen.

  48. Goldfischteich 5. Januar 2021 at 23:49

    Dass diese ganze Schei*e zum Himmel stinkt, ist klar.

    Hier in Luxemburg wurde heute bekanntgegeben, dass die Maßnahmen ab Sonntag wieder etwas gelockert werden. Läden dürfen wieder aufmachen, Ausgangssperre wird von 21 wieder auf 23 Uhr gesetzt, lediglich der Gastro-Sektor bleibt zu.

    Xavier Bettel hat auch explizit gesagt, dass er es nicht verantworten will, dass die Maßnahmen dafür sorgen, dass die psychischen Schäden allmählich die Schäden durch „Covid“ übersteigen.

    Ist nicht viel, aber stimmt mich fürs erste optimistisch.

  49. @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:02

    Im Nachbarstädtchen- ein Mann , Mitte 50 in drei Tagen verstorben, ohne Vorerkrankung, ich habe mit einer Angehörigen gesprochen.

    Arbeitskollege eines Bekannten- nach drei Tagen ist die Lunge zusammengefallen, so sagte mein Bekannter; auch ohne Vorerkrankung,
    er selbst und seine Frau hatten die Seuche auch, seine Frau hätte es fast nicht durchgestanden.
    Junge Leute unter 50.
    Ich weiß im Moment nicht, wie ich in meinem Umfeld argumentieren soll.
    Scheinbar ist es doch bei einigen sehr,sehr schlimm, wenn sie den Grind haben.

    Häää, glauben Sie den Scheiß etwa, den Ihnen irgendwelche durchgeknallten Hysteriker erzählen? Niemand stirbt hier mit 50, nicht mal mit 70 und hier im Dorf sind auch die 80- bis 90-Jährigen (davon gibt es bei der gesunden Landluft nicht so wenige) quietschfidel und bester Stimmung, wenn nicht diese absurden Schikanen wären. Es gibt hier KEINE Coronatoten, vielleicht ist irgendwo einer von der Leiter gefallen und mit dem Kopf aufgeschlagen, der laut Drostens Idioten-Test positiv war. Natürlich dann ein Corona-Toter. Ich kann den ganzen Panik-Quatsch einfach nicht mehr hören. Panik habe ich nur, wenn ich auf meine Kontoauszüge schaue, wie viele Freiberufler, die sich gerade die Frage stellen, wie lange es noch dauert, bis der Gerichtsvollzieher klingelt. Ich prophezeie eine exorbitant hohe Selbstmordrate im Jahr 2021 – dank Merkel, Söder, Drosten, Wieler und ihrer Schauergeschichten.

  50. Tod durch „Therapie“?

    Klingt zumindest nicht gesund.

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/letztes-foto-auf-corona-station-mutter-76-und-tochter-49-nehmen-abschied-74730002.bild.html

    Sie schreibt: „Als Mutter und ich in die Notaufnahme gebracht wurden, war kein Bett frei. Erst nachdem vier Patienten verstorben waren, war für uns Platz. Die Behandlung von Covid ist schrecklich. Ich musste einen Monat lang für 24 Stunden am Tag eine Plastikhaube tragen, über die Sauerstoff in meine Lungen gepresst wurde. Es fühlt sich an, wie bei 50 km/h den Kopf aus dem Autofenster zu halten. Es ist laut, ich konnte nichts sehen, nichts hören. Ich wurde durch eine Öffnung in der Seite des Helmes gefüttert. Stellen Sie sich das mal vor: 24 am Tag, sieben Tage die Woche, vier Wochen lang! Ich habe jeden Tag nachgefragt, ob ich sterben würde.“

  51. PS: Wo ist eigentlich Babieca? Hatte sie sich irgendwie in den Urlaub verabschiedet oder so?

  52. Der Britenvirus ist viel ansteckender (so viel Blödsinn auf einem Haufen ist fast nicht hinzubekommen. Das las ich heute in der krone.at.
    Tja, die gerechte Strafe für den Brexit (darauf warte ich noch).

  53. Gute Kommentare bei welt.de

    https://www.welt.de/wirtschaft/article223759638/wirmachenauf-Einzelhaendler-wollen-trotz-Lockdown-oeffnen.html

    Auf der dazugehörigen Homepage „Coronapedia.de“, für die laut Impressum Macit Uzbay aus Krefeld verantwortlich ist, wird die Wut einiger Selbstständiger deutlich.

    In 52 Foren organisieren sich Händler und Unterstützer.

    „Wird Zeit, dass wir uns zusammenschließen“, postete ein Nutzer dort.

    Eine andere Teilnehmerin schrieb: „ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, dass der ‚aufstand‘ nicht schon früher kam.“

    https://coronapedia.de/

  54. Wenn man sich gegen Merkel und ihre Wasserträger wehren könnte, dann hätte es auch nie eine Diktatur gegeben.
    Es war zwar hier in Deutschland in den letzten Jahren nicht möglich, mit angemessener Härte gegen Kriminalität, besonders diejenige von unberechtigt Eingereisten, vorzugehen, aber es wird jetzt mit beinahe äußerster Härte gegen Corona-Verstöße vorgegangen. Nur so ist auch eine Diktatur zu schaffen oder aufrechtzuhalten. Wir sind auf dem Wege dazu. Oder was ist es sonst, den Bürgern zu befehlen, sie zu gängeln, zu maßregeln, sie wegen Nichtigkeiten zu bestrafen, sinnlose Maßnahmen anzuordnen und einzusperren? Es gibt keine ausreichenden Gründe dafür und auch keine solche Notlage, wie sie vorgezeichnet und festgemeißelt werden soll.

    Welchen Grund soll auch das zu langsame Anlaufen der Massenimpfungen haben? Hat man Angst davor, daß zu viele Nebenwirkungen auftreten und sie sich dann nicht verheimlichen lassen? Alten, sehr alten Menschen gaukelt man vor, daß sie mit der Impfung eine Wohltat erhalten …

    Ich gehe davon aus, daß meine Aussagen immer noch von der Meinungsfreiheit gedeckt sind, die uns im Grundgesetz garantiert ist. Dieses Grundgesetz wurde offiziell noch nicht abgeschafft.

    „Die Meinungsfreiheit schützt, ungeachtet politischer Korrektheit, alle Meinungen – ohne dass es dabei darauf ankäme, ob sie sich als wahr oder unwahr erweisen, ob sie begründet oder grundlos, emotional oder rational sind, oder ob sie als wertvoll oder wertlos, gefährlich oder harmlos eingeschätzt werden.“
    (BVerfG, Beschl. v. 28.11.2011 – 1 BvR 917/09).

  55. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:15
    @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:02
    ___________________
    Lieber Wühlmaus, was soll ich sagen, ich muss diesen Quatsch schon glauben, da der Tote bekannt ist und hier jeder jeden kennt und aus einem quicklebendigen Mann in kürzester Zeit eine Leiche wurde.
    Im nahen Krankenhaus stirbt fast jeder mit dieser Seuche.
    Die Intensivschwester, die ich persönlich kenne, berichtet furchtbare Zustände.
    Vielleicht sind die ja auch von Joe Biden geschmiert.

  56. Das mal zu dem 15-km-Radius. Die beschließen etwas wissen aber noch nicht, wie sie es umsetzen sollen. Das kann doch alles nur noch Satire sein.
    Das erinnert mich an das Lied von Mike Krüger: „Wir müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen….“
    .
    Bund und Länder haben neue Corona-Maßnahmen beschlossen. In Hotspots gilt nun ein eingeschränkter Bewegungsradius von 15 Kilometern.

    Aktualisiert: 05.01.2021
    […]
    Zur praktischen Umsetzung fehlen noch Informationen. Kanzlerin Angela Merkel wies bei der Pressekonferenz lediglich daraufhin, dass nicht die genaue Adresse etwa in einer Großstadt wie Berlin gemeint mit dem Wohnort gemeint sei. Man fange nicht an, den Weg von Mitte nach Spandau oder Marzahn abzumessen, dies sei nicht praktikabel, so die CDU-Politikerin.
    […]

    https://www.morgenpost.de/politik/article231269692/Corona-Lockdown-Alle-Fakten-zur-15-km-Regel-und-eingeschraenktem-Bewegungsradios.html

  57. @ Haremhab 5. Januar 2021 at 22:50

    Merkel ist psychisch krank. Gesunde Menschen können nicht auf sowas kommen. Sperrt diese kranke Kreatur ein.

    Ich würde ihr gerne persönlich die Zwangsjacke anlegen und allzu zartfühlend würde ich dabei gewiss nicht verfahren.

  58. 15.August 6. Januar 2021 at 00:24
    Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:15
    _____________________
    Mitnichten handelt es sich bei den Informanten um hysterische Leute.

    Ich lehne die Maßnahmen, so wie sie momentan sind auch ab.
    Aber im Gespräch mit Personen, die in Kliniken arbeiten, sogar in behandelnden IS-Stationen kann ich ich doch nicht sagen das sie mich anlügen.
    Soll man da abwinken sich umdrehen und im Weggehen sagen:ihr habt sie nicht alle?

  59. Outshined 6. Januar 2021 at 00:14
    Goldfischteich 5. Januar 2021 at 23:49

    Dass diese ganze Schei*e zum Himmel stinkt, ist klar.

    Hier in Luxemburg wurde heute bekanntgegeben, dass die Maßnahmen ab Sonntag wieder etwas gelockert werden. Läden dürfen wieder aufmachen, Ausgangssperre wird von 21 wieder auf 23 Uhr gesetzt, lediglich der Gastro-Sektor bleibt zu.

    Xavier Bettel hat auch explizit gesagt, dass er es nicht verantworten will, dass die Maßnahmen dafür sorgen, dass die psychischen Schäden allmählich die Schäden durch „Covid“ übersteigen.

    Ist nicht viel, aber stimmt mich fürs erste optimistisch.
    ————–
    Ja, ich beginne auch, optimistisch zu werden. Nicht etwa, weil ich mir einbilde, jetzt würden Deutsche oder Franzosen zu Hunderttausenden auf die Straße gehen, sondern weil ich merke, daß es im System selbst zu knistern beginnt. Die Tagesthemen, die ich gestern Abend, also am 5. Januar, zufällig eingeschaltet hatte, brachten den Virologen Klaus Stöhr, der sinngemäß erklärte, diese Maßnahmen und ihre Verschärfung brächten nichts.

    Inzwischen scheinen diejenigen einflußreichen Kreise, die Schaden durch die Politik der Bundeskanzlerin erleiden, immer größer zu werden. Die deutschen Unternehmer sehen doch, wie rechts und links die Besitzverhältnisse sich ändern, wie chinesische Konzerne deutsche aufkaufen, wie die Gafa&Co. immer reicher werden – und sie selbst immer ärmer. Sie sehen, wie die desaströse Politik der Angela Merkel Deutschland ruiniert.

  60. Aber Merkel hat auf dem WEF 2019 doch gesagt, daß sie die bestehende Ordnung nicht vollständig ruinieren wird. Es gibt also doch noch einen kleinen Funken Hoffnung.

  61. Jetzt wird alles von uns abhängen. Södolf hofft auf die „Impfbereitschaft“, insbesondere unter den Pflegekräften, der Spass wird immer schöner, solange bis das Volk die Impflager „überfällt“ und sich die Suppe selbst reinjagt. Und wenn die kritischen Stimmen bzgl. dieser Suppe nicht weniger werden und sogar schon die Wahrheitsmedien von schwerwiegenden Pannen berichten, wird er über die geringe Impfbereitschaft weiter sein bedauern ausdrücken…

  62. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:15

    …vielleicht ist irgendwo einer von der Leiter gefallen und mit dem Kopf aufgeschlagen, der laut Drostens Idioten-Test positiv war.

    Besser kann man es nicht sagen. Die Formulierung klaue ich mir, wenn es genehm ist.

    Elon Musk hatte sich aus Langeweile an einem Tag vier mal testen lassen. Zwei Tests kamen positiv zurück, zwei negativ:

    https://twitter.com/elonmusk/status/1327125840040169472

    Wissenschaftlich gesprochen: Das Testsystem ist weder valide noch reliabel und daher nicht für eine Art der Konklusion geeignet.

    Im Klartext: Du kannst den ganzen Mist eigentlich in die Tonne treten und diese ganze Diskussion um Covid basiert im Endeffekt auf Aberglauben und Lauterbachs Schauergeschichten.

  63. War heute einkaufen im Supermarkt. Dabei ist mir aufgefallen: Irish Butter 2.20€ circa und Rama Butter 0.97€.
    Beim letzten Einkauf waren beide Produkte gleich auf. (02.01.21)
    Heftig!!!

  64. @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:24

    Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:15
    @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:02
    ___________________
    Lieber Wühlmaus, was soll ich sagen, ich muss diesen Quatsch schon glauben, da der Tote bekannt ist und hier jeder jeden kennt und aus einem quicklebendigen Mann in kürzester Zeit eine Leiche wurde.
    Im nahen Krankenhaus stirbt fast jeder mit dieser Seuche.
    Die Intensivschwester, die ich persönlich kenne, berichtet furchtbare Zustände.
    Vielleicht sind die ja auch von Joe Biden geschmiert.

    Sie glauben den Schwachfug also wirklich! Schockierend, nicht die geschilderten Fälle, sondern an die Ammenmärchen zu glauben! Oder ist das vielleicht nur vorgeschoben? Denn mit der Biden betreffenden Bemerkung lassen Sie ungewollt etwas heraus, ich kann mir nun ganz gut vorstellen, wie ich Sie einzuschätzen habe und in welcher Absicht Sie hier unterwegs sind.

    Ramin Peymani hat dagegen erkannt, worauf es wirklich hinausläuft:

    https://vera-lengsfeld.de/2021/01/04/der-natuerliche-tod-warum-fuer-corona-tote-nicht-sein-darf-was-fuer-geimpfte-gilt/#more-5747

  65. 15.August 6. Januar 2021 at 00:02
    Im Nachbarstädtchen- ein Mann , Mitte 50 in drei Tagen verstorben, ohne Vorerkrankung, ich habe mit einer Angehörigen gesprochen.

    Arbeitskollege eines Bekannten- nach drei Tagen ist die Lunge zusammengefallen, so sagte mein Bekannter; auch ohne Vorerkrankung,
    er selbst und seine Frau hatten die Seuche auch, seine Frau hätte es fast nicht durchgestanden.
    Junge Leute unter 50.
    Ich weiß im Moment nicht, wie ich in meinem Umfeld argumentieren soll.
    Scheinbar ist es doch bei einigen sehr,sehr schlimm, wenn sie den Grind haben.
    ————–
    Ja, sicher. Das gibt es auch, aber das sind verschwindend wenige Fälle. Deine Erfahrung deckt sich mit den Ergebnissen einer Studie in Hamburg von 80 an/mit Coronavirus Verstorbenen. Es gibt mehrere Studien dieser Art, sie wurden nur immer verschwiegen:

    Topical Collection on COVID-19. Dying with SARS-CoV-2 infection—
    an autopsy study of the first consecutive 80 cases in Hamburg, Germany
    Carolin Edler, Ann Sophie Schröder, Martin Aepfelbacher, Antonia Fitzek, Axel Heinemann,
    Fabian Heinrich, Anke Klein, Felicia Langenwalder, Marc Lütgehetmann, Kira Meißner, Klaus Püschel, Julia Schädler, Stefan Steurer, Herbert Mushumba & Jan-Peter Sperhake
    International Journal of Legal Medicine volume 134, pages1275–1284 (2020), 04 June 2020

    All deceased, except for two women, in whom no significant pre-existing conditions were found autoptically, had relevant comorbidities (in descending order of frequency): (1) diseases of the cardiovascular system, (2) lung diseases, (3) central nervous system diseases, (4) kidney diseases, and (5) diabetes mellitus. A total of 76 cases (95%) were classified as COVID-19 deaths, corresponding to categories 1–3. Four deaths (5%) were defined as non-COVID-19 deaths with virus-independent causes of death.
    https://link.springer.com/article/10.1007/s00414-020-02317-w#citeas

    Von 80 an/mit Covid-19 erkrankten Personen waren nur zwei ohne schwere Vorerkrankungen, zwei Frauen mittleren Alters.

  66. Ich prüfe seit mehreren Jahren so einen Gedanken der sich einschleicht, bei all diesen Wahnsinnsentscheidungenunserer Kanzlerin. Der kleine Mann im Ohr fragt mich immer mal wieder, was wäre, wenn Merkel vorsätzlich die BRD gegen die Wand fährt. Nur mal so gedacht. Es gab ja Narren, die behaupteten schon vor 10 Jahren, Merkel wäre die Rache für die Wiedervereinigung. Wie gesagt nur mal so gedacht, wenn man mal alles zusammenzählt.

  67. @ Weisses Blatt 6. Januar 2021 at 00:37

    War heute einkaufen im Supermarkt. Dabei ist mir aufgefallen: Irish Butter 2.20€ circa und Rama Butter 0.97€.
    Beim letzten Einkauf waren beide Produkte gleich auf. (02.01.21)
    Heftig!!!

    ————–

    Okay, und was schließen Sie daraus?
    Ich war vorhin im Netto (hab‘ ich ein Glück, der ist bloß 14 Kilometer entfernt!) und da war die Butter preislich wie gehabt, ab 1,34 €. Habe natürlich die günstigste gekauft, wie immer.

  68. @ Pit Pan 6. Januar 2021 at 00:39

    Ich prüfe seit mehreren Jahren so einen Gedanken der sich einschleicht, bei all diesen Wahnsinnsentscheidungenunserer Kanzlerin. Der kleine Mann im Ohr fragt mich immer mal wieder, was wäre, wenn Merkel vorsätzlich die BRD gegen die Wand fährt. Nur mal so gedacht. Es gab ja Narren, die behaupteten schon vor 10 Jahren, Merkel wäre die Rache für die Wiedervereinigung. Wie gesagt nur mal so gedacht, wenn man mal alles zusammenzählt.

    ——————

    Nicht so ängstlich und vorsichtig! Ich erkenne da eine Menge Vorsatz, Vorsatz und kriminelle Absicht.

  69. Ach und nochwas ein Freund von mir ist Bestattungsunternehmer, der sollte ja in dieser Seuchenlage gut zu tun haben. Ich kopiere hier mal die Originalkommunikation rein:

    “ Ihr seid doch an forderster Front. Hab ihr wegen der Coronapandemie mehr Bestattungen wie letztes Jahr? Rollt der Rubel, seid ihr Krisengewinner?

    Sag mal. Würde mich mal interessieren.“

    Hier die Antwort:

    “ Keine Steigerung der Sterberate, ist 2020 ein Schnitt wie all die Jahre vorher.

    Bisher hatten wir 2 Sterbefälle mit Corona, 89 / 94 alt mit erheblichen Vorerkrankungen. “

    Diese Korrespondenz fand Ende 2020 im Dezember statt.

  70. Goldfischteich 6. Januar 2021 at 00:38
    Four deaths (5%) were defined as non-COVID-19 deaths with virus-independent causes of death.
    https://link.springer.com/article/10.1007/s00414-020-02317-w#citeas
    ———–
    Ich sehe eben, daß von den 80 vier non-Covid-19-Todesfälle waren. Das kommt noch hinzu, daß nicht nur diejenigen, die mit (!) Corona sterben als an (!) Corona gestorben zählen, sondern auch noch welche, denen man Corona andichtet.

    Im Falle von Personen, die nach der Impfung sterben, wird man keinen als daran gestorben registrieren; denn das wäre das Ende der Karriere dessen, der es täte. Das 100-Milliarden-Dollar-Geschäft mit dem Impfstoff muß durchgezogen werden. Frankreichs Regierung hatte sich eingebildet, sie könnte auf den Impfstoff vom französischen Sanofi warten und streckte die Vorbereitungen fürs impfen, damit nicht andere Kasse machten. Pech gehabt!

    Wenn einer sagt, das wäre Spekulation, dann kann ich nur antworten: Wenn das ein Fehler des Gesundheitsministers Olivier Véran gewesen wäre, hätte Emmanuel Macron den schon längst entlassen; denn für seinen Wahlkampf 2022 tut ihm das nicht gut. Nein, er hat das zu tun, was ihm diejenigen befehlen, die ihn ins Amt gebracht haben. Mit den Wählern wird er bis zum April 2022 schon irgendwie fertig. Im Zweifelsfall wird sie wegen Covid-19 verschoben. 🙂

  71. 15.August 6. Januar 2021 at 00:02

    Hatte ich auch, und zwar vor zwei Jahren. Blutspuckend bin ich ins Krankenhaus eingeliefert worden.
    Beim Ausbruch eines Magen-Darm-Virus dort hatten die alle möglichen Leute heimgeschickt, bei mir haben die sich das nicht getraut.

    Ohne Vorerkrankung heißt nicht, dass man gesund ist, denn zur Gesundheit gehört noch ein bisschen mehr. Ohne Vorerkrankung heißt nicht, dass man ein starkes Immunsystem hat. Mit Vorerkrankung heißt nicht, dass man ein schlechtes hat.

    Im übrigen habe ich mehrfach erlebt, dass Leute erst im letzten Moment die korrekte Behandlung bekommen haben.

    Und noch etwas, das kann man auf der destatis-Webseite nachsehen: Es gab in diesem Spätsommer eine interessante Entwicklung: Sprunghaft stieg die Sterberate im Gegensatz zum Vorjahr an. Covid 19 war allerdings nicht dran Schuld.
    Ich befürchte, dass alles nur noch auf Covid geschoben wird, andere Dinge komplett übersehen werden.
    Wer einen positiven PCR-Test hat, ohne in Wirklichkeit Covid-Patient zu sein, aber an einer anderen Erkrankung leidet, wird so geschwächte zu den Covid-Patienten gesteckt – schwuppdiwupp, näwor.
    Diese Befürchtung habe ich.

  72. @ Doppeldenk 5. Januar 2021 at 23:37

    Am Steuerzahler ist es nicht gelesen, dass hier derzeit bis rund 1000 Senioren täglich am Covid-19 Virus sterben. Die haben nämlich die 350 Millionen Euro + 100 weitere Millionen auf Abruf abgedruckt, die an Biontec für die Forschung an dem Impfstoff geflossen sind. Nein, die oben genannten Toten gehen zum guten Teil auf das Konto derer, die für das Desaster in der Impfstofbeschaffung verantwortlich sind. Ich nenne hier mal keine Namen, die für Tötung durch Unterlassen in tausenden von Fällen in Frage kommen.

    Ad 1 zweifle ich Ihre 1.000 Senioren täglich massivst an, und die, die tatsächlich sterben, sterben an irgendwas und haben zufällig auch einen positiven Drosten-Test, der – wie inzwischen auch der letzte begriffen haben sollte – ein Fall für die Mülltonne ist.

    Ad 2 ist es m.E. der falsche Denkansatz. Ja Merkel hat in ihrer grenzenlos dümmlichen EU-Gläubigkeit das mit der Impfstoffbeschaffung versaubeutelt – doch versehentlich hat die bescheuerte Trine vielleicht mal was richtig gemacht. Ich finde, jeder Oldie – und hat man ihm noch so viel Panik ins Hirn gepflanzt – hätte Grund dankbar zu sein, wenn ihm diese unausgegorene Scheiße, die ohne saubere Testverfahren aus dem Boden gestampft wurde, nicht in die Venen gejagt wird. Wer ist denn tatsächlich so bescheuert, Laborratte spielen zu wollen?!

  73. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:38
    @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:24_________________
    _______
    Durch eine kurze Meldung meinerseits „wissen sie Bescheid“ über mich.
    Ich hatte gehofft, hier ein Argument, eine Gegenrede zu finden, wie man seine Regierungskritischen Einstellungen angesichts „Zeugenaussagen“ trotzdem untermauern kann.
    Mit den „Ammenmärchen“ können sie doch keine Fachleute überzeugen.
    Scheinbar sehen sie nur noch schwarz oder weiß.
    Machen sie doch mal einen Argumentationsvorschlag oder verweisen sie auf eine Internetseite, die das Phänomen der schrecklichen Fälle beleuchtet.
    Soll ich beim nächsten Zusammentreffen mit der Intensivschwester auf ihren Kommentar hinweisen?
    Ihr Verhalten ist umgekehrt von Söder`s.
    Ihr Poltern hilft mir nicht, mich in Diskussionen mit meinem Umfeld zu behaupten.
    Ich leugne auch nicht die Klimaveränderung sondern die Maßnahmen der Regierungen, dem Bürger die Kohle aus dem Kreuz zu leiern.

  74. @ Goldfischteich 5. Januar 2021 at 23:49

    Wenn noch einer glaubt, es ginge in Deutschland und in Frankreich um die Volksgesundheit, dann ist dem nicht mehr zu helfen.

    ———————————

    Diesen Satz kann man nur ganz fett unterstreichen!

  75. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:43

    Rama mit Butter immer noch 0,97€ und Irish Butter 2,20€ circa.(Irish Butter hatte bei dem vorherigen Einkauf genau dasselbe gekostet.)
    Die Zölle greifen!!!!

    BIS JETZT.

    Ähm.

    EU vs. GB

    Was meint Ihr, wer wird verlieren.

    Großbritanien hat diese Woche ein Handelsabkommen mit SouthAfrica unterschrieben. (Commonwealth)
    Und wer folgt: Canada, Australia, New Zealand, Hongkong perhaps. Und Europa? Handelsstreit mit Russland und den USA. Mir scheint es so als ob China der einzige Partner der EU ist. AFRIKA?????VORDERASIEN????SOUTHAMERICA mit Brasilien(Bolzonaro),Venezuela????.
    Da denke Ich mal: GB hat, wie sagt man im Business-Bereich die stabilsten Geschäftsbeziehungen. Außerdem sind Ihre Geschäftspartner (Länder) im Commonwealth!!!!!!!!!!!!!

  76. Pit Pan 6. Januar 2021 at 00:47

    nochmal destatis:

    Es gibt aktuell im Vergleich zu den Vorjahren eine Übersterblichkeit, vor allem in den Hotspots. Wir hatten den tödlichsten Dezember seit mindestens 2016, und zwar mit Abstand. So schreiben es die Medien und das stimmt tatsächlich.
    Der Rest ist Verschweigen, denn das ist immer noch nichts im Vergleich zu jenem Februar/März von 2018, das war damals exorbitant.
    Und bisher stechen bezüglich Covid 19 wirklich nur die letzten beiden Monate heraus, in den anderen Monaten war alles wie immer, teils sogar drunter.
    Und auch 2017 waren der Februar und der März nicht ohne und lagen weit über dem letzten Covid-Winter.

    Mit den real existierenden Zahlen kann man also entweder eine Relation erstellen oder diese aus dem Kontext reißen und eine Höllenfahrt inszenieren, siehe mein zweiter Satz. Wir sind noch lange nicht beim Maximum des Jahres 2018.

  77. @ 15.August 6. Januar 2021 at 01:15

    Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 00:38
    @ 15.August 6. Januar 2021 at 00:24_________________
    _______
    Durch eine kurze Meldung meinerseits „wissen sie Bescheid“ über mich.
    Ich hatte gehofft, hier ein Argument, eine Gegenrede zu finden, wie man seine Regierungskritischen Einstellungen angesichts „Zeugenaussagen“ trotzdem untermauern kann.
    Mit den „Ammenmärchen“ können sie doch keine Fachleute überzeugen.
    Scheinbar sehen sie nur noch schwarz oder weiß.
    Machen sie doch mal einen Argumentationsvorschlag oder verweisen sie auf eine Internetseite, die das Phänomen der schrecklichen Fälle beleuchtet.
    Soll ich beim nächsten Zusammentreffen mit der Intensivschwester auf ihren Kommentar hinweisen?
    Ihr Verhalten ist umgekehrt von Söder`s.
    Ihr Poltern hilft mir nicht, mich in Diskussionen mit meinem Umfeld zu behaupten.
    Ich leugne auch nicht die Klimaveränderung sondern die Maßnahmen der Regierungen, dem Bürger die Kohle aus dem Kreuz zu leiern.

    ———-

    Ich habe keine Lust mehr, weil die Argumente zehntausend Mal ausgetauscht wurden, von der ersten Querdenken-Demo an, vom ersten Bhakdi-Statement an, vom ersten Schiffmann-Video an, vom der ersten Wodarg-Einspruch an, vom ersten Obduktionsbericht Püschels an ….. Es ist eine Fake-Nummer und ich vermisse gerade die saisonal sonst üblichen Grippe-Opfer, aber die Grippe ist ja ausgestorben.

    Es geht für mich aktuell nur noch darum, den fast vollzogenen Weg in die Diktatur dieser ausgemachten Drecksregierung zu torpedieren und zu behindern. Ich lasse mich nicht kampflos in die Notverordnungs-Corona-Diktatur des Systems Merkel hineinzwängen. Wegen diesem menschenfeindlichen Dreck muss ich im Übrigen ganz persönlich mit schlimmen Konsequenzen bis hin zur Zwangsversteigerung meines wunderbaren Hauses in der Einöde, mit dem ich mir vor fünf Jahren einen Lebenstraum erfüllt hatte, rechnen. Angesichts solcher harter Fakten habe ich für Hysteriker und Corona-Gläubige sowie die politischen Strippenzieher nur noch nackte Verachtung übrig.

    Und – mal ganz nebenbei – an Ihren Klimawandel glaube ich auch nicht, kein bisschen – der Greta-Autisten-Scheiß wurde 10.000 Mal auf EIKE widerlegt. An so einen Stuss glaubt man doch nur, wenn man den halben Tag ARD und ZDF schaut. Das Gegenteil ist der Fall, die Winter werden – zumindest in unseren Breiten – gerade wieder unerbittlicher. Ich wünsche mir übrigens den Klimawandel, an den Sie offenbar glauben, mit Winter und Kälte und ins Wahnsinnige driftenden Heizölkosten werde ich nicht glücklich.

  78. Also Lockdown bis Ende Januar?

    ‚Noch 4 Jahre warten,dann haben wir genug Stimmen‘?

    Dann wird es der 01.02. wohl auch nicht?-aber am 01.03. (2022?) haben wir’s endlich ‚geschafft‘?

    All das hört sich ein wenig nach den dunkleren Ecken in der Kiste der allgemeinen Kindererziehung an,bis die Sache irgendwann in Vergessenheit geraten ist?

    Wenn an der Angelegenheit doch irgendetwas dran sein sollte,müsste man einmal für 4 Wochen Bundesweit die Heizkraftwerke herunterfahren (zb wichtige Brennerwartung,die Aufgrund von Kommunikationsfehlern Zeitgleich stattfinden muss),-dann würden sich viele kulturinkompatible Personen hier ganz schnell entfernen und sich das zukünftig gut überlegen,ob sie nochmal,-trotz Vollverpflegung,zurückkommen wollen.

    Dann würden sich auch sicher die Krankheitsfälle,-mit was genau auch immer,drastisch reduzieren,bzw sich wieder normalisieren.

  79. In bösartigen Diktaturen werden Systemgegner im Hausarrest festgehalten. Bei uns macht das eine irre Kanzlerin, die die Demokratie endgültig aushebelt. Im Mittelalter hat man despotische Fürsten mit Mistgabeln und Dreschflegeln vom Hof gejagt!

  80. Und noch was zum Corona- und Klima-Hype: Es handelt sich bei beidem um Narrative der NWO-Besessenen, die nichts mit Realität und gesundem Menschenverstand zu tun haben, sondern eine politisch gewünschte Agenda verkörpern, um gigantische Umverteilungsprojekte, hinter denen diese ruchlosen internationalen Globalisten-Institutionen wie UNO, EU, WHO oder Weltwirtschaftsforum sowie die Soros, Bezos, Zuckerbergs und wie sich dieser Charaktermüll noch schimpft, stehen. Genau die, denen Donald Trump zu Recht vier Jahre lang den nackten Hintern gezeigt hat und die ihn deshalb bis aufs Blut hassen und ihm die Wahl gestohlen haben. Die Dinge hängen großflächig zusammen – und das ist alles andere als eine Verschwörungstheorie.

  81. Wenn man etwas nicht kann, sollte man die Finger davon lassen und nicht 15Jahre üben. Lockdown bis zur BT-Wahl im September. Dann 100% ige Briefwahl und weiter geht’s mit dieser Plage im immerwährenden Hosenanzug, geschmacklos und ekelhaft.Naja vielleicht ist der Bürgerkrieg schneller da, als mancher denkt. Mir egal, bin gut aufgestellt. Impfen lassen unter diesen Bedingungen, ist wohl vollkommen sinnlos. Klasse das die Händler aufgewacht sind, mein Respekt. Fuck for online-shopping! Schönen Tag noch.

  82. Zitat: „Fünf lange Jahre war es in Deutschland angeblich nicht möglich, unsere Grenzen wirksam gegen illegal Einreisende zu sichern.“ Zitat Ende.
    Wie habe ich das zu verstehen?
    Fünf Jahre lang wurden diese Migranten, Flüchtlinge, oder wie man sie auch immer nennen mag, bzw. soll, ins Land herein gewunken.
    Jetzt aber, nach fünf Jahren ist die Grenze zu und die Flüchtelanten werden weggeschickt und ziehen gesenkten Hauptes wieder in ihre Länder zurück?
    Wollen Sie mir das damit sagen?

  83. Outshined 6. Januar 2021 at 00:18
    PS: Wo ist eigentlich Babieca? Hatte sie sich irgendwie in den Urlaub verabschiedet oder so?
    *************************
    Vielleicht wird sie ja von einflußreichen Gastarbeitern aus der Nachbarschaft nicht mehr so freundlich gegrüßt,wie sonst?

    …oder wird in der eigenen Wohnung über Baumanipulation,und/oder entsprechender Technik* angepöbelt und beleidigt,-und wehe ein Wort darüber,und schon geht’s ab nach ‚Klapperdokien‘?

    *früher konnte man bei solchen Andeutungen schon ins Grübeln kommen,weil man für derartiges entsprechende Kontakte und auch dass nötige Kleingeld haben musste,-aber heute liegt sowas in exellenter Qualität nach ein paar Mausklicken und ein paar tagen Wartezeit zum Taschengeldtarif im Briefkasten!

  84. Die Mitgliedstaaten des Commonwealth
    Commonwealth Realms: Antigua und Barbuda (Beitritt:1981), Australien (1931), Bahamas (1973), Barbados (1966), Belize (1981), Grenada (1974), Jamaika (1962), Kanada (1931), Neuseeland (1931), Papua-Neuguinea (1975), Salomonen (1978), St. Kitts und Nevis (1983), St. Lucia (1979), St. Vincent und die Grenadinen (1979), Tuvalu (1978) und das Vereinigte Königreich.

    Republiken: Bangladesch (1972), Botswana (1966), Dominica (1978), Fidschi (1970; 1997), Ghana (1957), Guyana (1966), Indien (1947), Kamerun (1995), Kenia (1963), Kiribati (1979), Malawi (1964), Malediven (1982), Malta (1964), Mauritius (1968), Mosambik (1995), Namibia (1990), Nauru (1968), Nigeria (1960), Pakistan (1947; 1989), Ruanda (2009), Sambia (1964), Samoa (1970), Seychellen (1976), Sierra Leone (1961) Singapur (1965), Sri Lanka (1948), Südafrika (1931; 1994), Tansania (1961), Trinidad und Tobago (1962), Uganda (1962), Vanuatu (1980), Republik Zypern (1961).

    Monarchien mit eigenem Souverän: Brunei (1984), Lesotho (1966), Malaysia (1957), Swasiland (1968), Tonga (1970).

    Der größte Flächenstaat ist Kanada, mit annähernd 10 Millionen Quadratkilometern. Das bevölkerungsreichste Land ist Indien mit mehr als 1,2 Milliarden Einwohnern. Die kleinsten Mitglieder sind Nauru und Tuvalu, dort leben jeweils etwa 10.000 Menschen.

    WAS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    UND DIE EU WILL EINEN HANDELSSTREIT MIT GB.

  85. Wuehlmaus 1:42

    Sehr schön zusammengefasst. Teile davon werde ich für die ständigen, sich immer wiederholenden Erklärungen nutzen.

  86. Hoffe Merkel wird noch vor ihrem angebl. Abgang nach Wahl entmerkelt und fuer ihre gigantischen Fehlentscheidungen gegen die Interessen dieses Landes zur Verantwortung gezogen vor einem Tribunal,

    Wenn Trump die bisher sich weigernden zustaendigen Justizbehoerden noch zwingen oder ueberzeugen kann, dass sie sich den Wahlbetrueg der Dems naeher ansehen, duerfte auch in Europa einigs sich aendern, deshalb hat die Linke von China ueber Merkeldeutschland bis USA eng zusammengearbeitet eine bombensichere, mehrschichtige Betrugsmaschinerie auzubauen, die zwar aufgeflogen ist, jedoch mangels Bereitschaft der zustaendigen Gerichte dies zu pruefen sehr fraglich ist, ob die Einspruche kurz vor Torschluss noch Erfolg haben,
    Dann sind die westl. Laender allesamt Beute der Chinesen und werden wahrscheinlich ihnen statt den Musels zum Opfer fallen, die sich schon zu heimisch hier fuehlen incl. den vielen Doenerbuden, den Spielhallen, Cafes, Rauchsalons. Moscheen, den Halal Fleisch under denen die armen Tiere geschaechtet verenden muessen, Tierschutz beim Schlachten war einmal, wie vieles was incl. der eigenen Kultur down den Multikulti Ausguss verschwand. Deutschland war einmal, sehr zweifelhaft, ob es diesmal noch eine Chance bekommt, sich wieder freizuschwimmen und in homogener Bevoelkerung, d.h. unter indigenen D leben zu koennen.

  87. Schlimmere Zwangsmaßnahmen als unter Hitler und Honecker!?!
    Und in China, wo das Corona-Virus herkam, ist wieder alles in Ordnung???
    Wie lange lässt sich der deutsche Michel noch verarschen…???

  88. francomacorisano 6. Januar 2021 at 02:58
    Sowas können nur Leute sagen die die Zwangsmaßnahmen bei den Chinesen nicht miterlebt haben oder miterleben mußten. Dann könnten Sie so richtig wegen Grundrechten rum weinen. Kein Wunder daß die eher ausm Schneider sind, als wir hier mit unserer ganzen individualfixiertsheitsgestörten Bagage in diesem Land.

  89. Noch ein kleines möglicherweise interessantes Videoschnippsel zum neulich erwähnten Nomen est omen – Sammelklagen- Fuellmich. (leider kann man das Video nicht wie auf youtube punktgenau an der Stelle starten lassen, daher diesen stream auf
    ca. 2 std : 55 min vorspulen und etwas abwarten)
    https://dlive.tv/p/ignazbearth+52ZdocaGg
    natürlich kann man sich den Rest auch gerne ansehen.

  90. korr.
    (…) unserer ganzen undisziplinierten individualfixiertheitsgestörten Bagage (…)

  91. Weiß jemand hier, warum China von DE 630.000.000 € „Entwicklungshilfe“ bekam 2019?
    Kann gestreckt sein über einige Jahre, aber die Summe stimmt.
    Ist nachzulesen bei „Focus“.

    Merkel reiste ja oft und gerne dorthin, zu ihren Freunden im Geiste halt.

  92. Beim Lisa L. – look alike Wettbewerb hat man da als durchschnittlicher Rechtsextremist ja fast keine andere Wahl mehr, als auszusteigen und abzuschwören, oder möglicherweise auch das Gegenteil.
    https://t.me/LisaLicentiaOriginal
    Es könnte sein, daß dieser link nicht wie vorgesehen funktioniert.

  93. Nun ist der 06.01.2021 und ich wünsche mir nichts sehnlicher als dass Trump Chef der USA bleibt.

  94. „Danke“ für Nichts an jene individual-fixierten Corona-leugnenden Sachsen, Thüringer, einige Sachsen-Anhaltiner, Gießener, Herner, Limburger, Pforzheimer, Bayrische Waldler, die ihr nun unter die 15 km-Stallpflicht fallt bzw. welche jetzt an der Merkel-Corona-Leine festgemacht werden.
    Eingesperrt zu werden ist viel schlimmer als ab und zu eine Maske tragen zu müssen.

    Und bleibt uns bitte vom Hals.

    Wenn sich die Inzidenz-Zahlen bis April nicht verbessern, bis dahin sind wohl endlich alle mit Zettel und Bleistift ausgefüllten Fragebögen und Meldungen ausgewertet worden, wäre als nächsten Schritt dann wohl der Wiederaufbau der Zonengrenze in Betracht zu ziehen aber dann könnt ihr ja immer noch im Ostblock billig tanken fahren so wie früher beim Erich, was sich in Anbetracht der Benzinpreiserhöhung noch mehr lohnt als im im alten Jahr und ein Ski-Urlaub in der Hohen Tatra soll auch ganz nett sein.

  95. @ Dichter 5. Januar 2021 at 23:35
    „In den Nachrichten…„Virologen haben empfohlen, …“
    Vielleicht war es ja auch nur einer.“

    die „nachrichten“,
    also das was die staatssender meinen sei ausreichend fuers volk –
    meinten mit „virologen“ * ihren kommerziell taetigen tv-virologen
    und seinen kumpel, den tierarzt vom staatlichen kochinstitut.

    * wahlweise auch zu „experten“ oder „epidemiologen“ ernannt.

  96. @ gonger 6. Januar 2021 at 04:33
    „Wenn sich die Inzidenz-Zahlen bis April nicht verbessern…“

    die wirksamkeit der „gegenmassnahmen“ ist mathermatisch-medizinisch
    nicht mal belegt. das kam heute selbst auf reichslehrsender nochtmachk.
    die merkel administration und ihre politisch willfaehrige gefolgschaft
    „schwimmt“, weil ihre ausserparlamentarisch getroffenen entscheidungen
    wissenschaftlicher begruendungen entbehren. die handeln also planlos,
    weil sie nicht zugeben wollen,

    dass das covid ding sich so und so wie eine alljaehrliche grippe ausbreitet,
    egal wen man wie lange womit und vor allem unkontrolliert daunlocken will.
    das covid ding schert sich frecherweise nicht um merkel & co.

    das laeuft unbeirrt einfach solange bis wieder fruehling ist.
    weg mit dem winter – ein grund mehr fuer schnelle erderwaermung.

  97. Ich sehe es in etwa so:

    Es wird weltweit so in etwa verfahren.

    Frankreich, Spanien z.B. hatten die 1km-Radius-Auflage und durften NUR raus, um einzukaufen, Arbeit, Arzt oder Gassi zu gehen. Da wurde sogar der Hund gegen Geld vermietet. (Quelle: habe Freunde dort).

    Ich bin nach wie vor Maskengegner. Unter den blauen Masken wird mir um den Mund herum sofort warm bis heiß, es ist für mich sehr unangenehm und ich komme mir vor wie ein Idiot (ist halt so).
    (ich verstehe nicht, wie andere das können; Respekt)

    Daher nehme ich ein Halstuch im Supermarkt und meide wo immer möglich Orte, wo ich Maske tragen muß. (daher bin ich KEIN evtl. Überträger bzw. minimieren es).

    Das was mir sehr große Sorgen bereitet, ist die Wirtschaft!

    Ich werde wahrsch. wiederholt wie viele andere in Kurzarbeit kommen und darf um den Job bangen.

    Daher halte ich mich weiter zurück. Außerdem will ich meine Freiheit, das Reisen wiederzuerlangen (wenn ich dann noch den Job habe) und ohne Maske rumlaufen.

    Verdammt! Ich hätte nicht gedacht das mal zu sagen aber warum sich nicht mal am Riemen reißen und Kontakt einschränken?
    Durch Erzählungen (erste und zweite Hand) dreier Krankenschwestern, eine davon Intensivstation, nimmt dieser Virus einen mitunter heftigen Verlauf.
    Diesen Quellen vertraue ich.

    WIRTSCHAFT:
    Ich will meine LANDSLEUTE nicht pleite gehen sehen! Denn wenn die Geschäfte leer sind, ist schnell eine Shisha-Bar, ein Wettbüro und ein 1-EUR-Laden dort eröffnet statt „Herrenausstatter Schmidt“ in dritter Generation.

  98. gonger 4:33

    Lieber „gonger“
    ich lese Ihre Beiträge seit Jahren sehr gerne, aber irgendwas muss ihnen zugestoßen sein in den vergangenen Monaten.
    Ich will jetzt nicht viel raten …. mir fällt aber nur die alljährliche Grippe ein mit all ihren Mutationen seit Jahrzehnten, von denen jetzt endlich, endlich eine politisch missbraucht werden kann.

    Da spielen Sie doch nicht mit …..

  99. rasmus
    6. Januar 2021 at 05:13
    gonger 4:33
    ======
    Guten Morgen Rasmussen,

    ich will hier kein Quertreiber oder Stänkerer sein, wirklich nicht!!!

    Es wird ja weltweit in etwa so verfahren, mal mehr, mal weniger. Das kann keine große globale Absprache der Herrschenden sein. Das wäre „zu krass“.
    Daher gehe ich davon aus, daß dieser Virus wirklich „nicht ohne“ ist. Quelle auch oben in meinem post der Krankenschwestern.

    Daher, auch den Selbständigen Landsleuten wegen:

    Verdammte Axt…lassen wir es doch mal ein paar Wochen scheiße laufen als dauerhaft mit auf und ab.

    Ich will das Leben, die WIRTSCHAFT zurück, meinen Herbert, den Resraurantbesitzer und Schmidt, den Herrenausstatter und Jupp, den Bademeister wieder sehen, auch das Fitnessstudio.

    …und das Hotel am Bodensee, in Rothenburg op der Tauber (die nahmen 1,3 Mio. in die Hand!)

    Wenn die Selbständigen pleite sind ist auch nichts mehr mit Festivsls, Rockkonzerten…da kommt dann der Billiglichtausstatter mit Klebeband und Lichtausfall.

    Vier verfluchte Wochen…das muss doch gehen ohne aus Prinzip dagegen zu sein

  100. Gonger hat es etwas überspitzt dargestellt aber den Kern trifft es: Mit dem 5. Gang dagegen fahren wird hier nicht helfen.

    Anders würde es sich bei anderen Fällen verhalten wie Korruption, Schaerei, Willkommenskultur ohne Ende und und und.

    Aber hier: WELTWEIT wird in etwa so verfahren, teilweise heftiger (post weiter oben).

  101. bet-ei-geuze
    6. Januar 2021 at 04:45
    =====
    Neulich fragte ich Sie, ob die Musik-Dauerposts wirklich sein müssen…naja, vllt. etablieren Sie sich noch als Ersatzgast des „Nachtclubs“. 😉

  102. Während sich die Lügen in jedem Politikfeld mehren, wird auch der zivile Ungehorsam wachsen. Die Deutschen dürfen sich nicht mehr gegeneinander aufhetzen lassen, nur dann wird die Krake besiegt.

  103. Vernunft13 6. Januar 2021 at 05:11
    Ich sehe es in etwa so:

    Es wird weltweit so in etwa verfahren.

    Frankreich, Spanien z.B. hatten die 1km-Radius-Auflage und durften NUR raus, um einzukaufen, Arbeit, Arzt oder Gassi zu gehen. Da wurde sogar der Hund gegen Geld vermietet. (Quelle: habe Freunde dort).
    ———
    Was ich bzw. wir persönlich erfahren haben durch Skypen mit Verwandten/Freunden:
    – Spanien. Kann ich bestätigen. Freunde meiner Frau haben sich für wenig Geld, der Inhaber will wenigstens die Betriebskosten wieder reinholen, in einem Apartment in Alicante eingeigelt. Immer noch besser als in Madrid…Die Hunde-Leih-Gassi-Geh-Geschichte stimmt ebenfalls. Gar nicht so dumm!
    – USA / New Jersey: Die gehen auch mit Corona zur Arbeit. Die Kreditkarten-Schulden zwicken gewaltig.
    Der Sohn meiner Frau ist Trucker und ihn berührt das nicht so sehr, seine Kinder haben ihren Nebenjob – den hat dort jeder Normalverdienende – in der Golfanlage verloren.
    – Thailand : Die Vergnügungsindustrie ist seit Monaten tot. Der neue Ehemann meiner Ex ist Handwerker und kommt deshalb so einigermaßen über die Runden wie alle Handwerker. Ein Teil seiner Fahrzeugflotte hat er stillgelegt und Leute entlassen müssen weil die Wartung und Reparatur der allgegenwärtigen Klimaanlagen in den unzähligen Hotels zunehmend ausfällt.
    – Karibik/Dom.Rep. : Dort läuft der Tourismus, abgeschottet in Hotels ganz langsam wieder an aber immer noch Ausgangssperre ab 18:00. Die Menschen sitzen zu Hause traurig vor ihrer Flasche Rum. Der neue „El Presidente“ soll ein ganz harter Hund sein. Condor fliegt ab Fraport ca. 3x wöchentlich nach Punta Cana zum Schnäppchenpreis.
    – London (Geschäftskontakt) : Dort tobt das Virus 2.0. Neuer Lockdown ab heute. „The weeks ahead will be the hardest yet“ . BoJo hat wenigstens seinen britischen Humor nicht verloren.

    Das alles will ich hier nicht!!! Es ist eine absolute Schande daß der Tierarzt von Berlin erst in 10 Tagen aktuelle Zahlen präsentieren kann (Merkel in ihrer PK gestern). Dann müsste man nicht so viel spekulieren.

  104. …und wo ich gerade dabei bin, den Thread zuzuspammen… (sorry @ Mod., auch für die Anglizismen)

    Wenn die Altpartei(en) sagt/sagen, die Erde sei rund, behaupte ich nicht das Gegenteil.

    Was ich damit sagen will ist:
    Diese Virussituation ist nun einmal deswegen gefährlich, weil üble Krankheitsverläufe nun einmal das Gesundheitssystem überlasten.

    Jetzt mag der Virus ein natürlicher Ausrotter der Überbevölkerung sein und werden, aber ich will „Opa und Oma“ nicht elendig verrecken und auch nicht meine Landsleute pleite gehen sehen.

  105. So allmählich kommt es heraus.

    Das linksgrüne Schweinsgesindel mit Merkel hat offensichtlich die ausreichende Beschaffung von Corona-Impfstoff für Deutschland verhindert!

    Auszug aus dem u. a. Link:

    Dann lässt Wissing die Katze aus dem Sack: „Wir haben Hinweise, dass es auch in der CDU unterschiedliche Auffassungen gab“, berichtet er über den Gesundheitsminister. „Herr Spahn wollte offensichtlich mehr Impfstoff beschaffen, mit einer Allianz von einzelnen europäischen Staaten. Die Kanzlerin soll das nicht gewollt haben.“

    https://www.bild.de/politik/talk-kritik/talk-kritk/hart-aber-fair-frankreich-verhinderte-laut-karl-lauterbach-mehr-impfstoff-74747316.bild.html

  106. Vernunft13 at 5:27

    Ich schrieb es schon mal in einem anderen Strang.

    Ich habe 40 Jahre als Krankenschwester (inclusive Ausbildung) gearbeitet. Auch auf Infektionsstationen und ich habe deshalb kein Verständnis dafür, dass von heute auf morgen eine kleine Mutation der Grippe zur globalen Bedrohung erhoben werden kann.

    Dahinter stecken ganz andere Kräfte.
    Ich verweise auf den Post von Wuehlmaus at 1:22, da steht eigentlich alles drin und gibt uns Argumentationsmaterial für den ÖR-Zuschauer, der noch immer ansieht und glaubt, was ihm da vorgesetzt wird.

  107. @Vernunft 13:
    Wirtschaftsausblick: Viele Branchen wie der stationäre Einzelhandel, Eckkneipen waren auch vor Corona schon am sterben. Kaufhof, Karstadt. Um den gepflegten Herrenausstatter tut’s mir leid.
    Eine Jeans kaufen ohne sie vorher anzuprobieren? Eine gruselige Vorstellung. Kann nur in die Hose gehen.

    Der „Dachs“ machte vorgestern einen neuen Allzeit-Höhenflug.
    Warum? Es wird in Zukunftsindustrien investiert. Gesundheitswesen, IT/Digitalisierung aber auch Handwerk, Bau, Erziehung („gutes Kita-Gesetz“, gibt’s auch ein schlechtes?).
    Aus Geschäftshotels werden „Flüchtlingsbunker“. Es glaubt doch niemand daß die „Flüchtlinge“ aus Bosnien nicht bald bei uns aufschlagen werden.
    Der Fernreiseverkehr wird wie früher den wenigen Reichen vorbehalten sein als man bei Pan Am noch im Anzug vom Porzellanteller speiste oder im „Rheingold“ saß. Deshalb verstehe ich auch die TUI-Beihilfen nicht. Der Nah-Tourismus hat dagegen Zukunft, siehe zur Zeit das Mittelgebirge oder im Sommer Nord- und Ostsee. Warum sind die Orte so wenig vorbereitet? Es gibt doch Dixiklos sodaß man nicht in die Vorgärten der Anwohner scheixxxen (angeblich Winterberg/Sauerland) muss und der Verkehr lässt sich regeln.

  108. gonger
    6. Januar 2021 at 05:57
    =====
    […] Das alles will ich hier nicht!!! Es ist eine absolute Schande daß der Tierarzt von Berlin erst in 10 Tagen aktuelle Zahlen präsentieren kann (Merkel in ihrer PK gestern). Dann müsste man nicht so viel spekulieren.[…]
    =======
    Korrekt.
    Das laste ich der Regierung massiv an.
    Im Ernstfall muß ich halt an Feiertagen arbeiten.

    Typisch öffentlicher Dienst. Die würden in der freien Wirtschaft nicht lange arbeitstechnisch überleben.

    Die Arbeitsweise und schnelle Überlastungsgrenze ..
    Wenn ich schnell überlastet bin… o.k. …dann aber bitte auch keine Gehaltserhöhung…Fleiß, Engagement etc. fördert unseren Wohlstand.
    Daran sollen die partizipieren, die Gas geben.

    Ich bin nicht mehr bereit meinen Vollgasjob für andere zu kompensieren, wie öfftl. Dienst, Hartz IV Langzeitarbeitslose (MIT Ausnahmen!!!), Geld für die Welt, EU-Geldeinheimser (Frechheit und mehr) und vieles mehr!

  109. +Physikerin Merkel hat sich gestern vorab mit Wissenschaftlern
    beraten: Tierarzt Wieler, Virologe Drosten,
    +Physiker Meyer-Hermann
    https://vers-leipzig.de/wp-content/uploads/577_DSC7093-1.jpg
    +Physikerin Priesemann*
    https://www.merkur.de/bilder/2020/05/10/13757811/1281906327-anne-will-coronavirus-ard-corona-tests-MZh16Wapxec.jpg
    Alles Fachidioten, Panikmacher, freiheitshassende Diktatoren,
    die uns Deutsche zu Labormäusen degradieren, mit denen sie
    spielen u. experimentieren wollen.

    *Viola Priesemann: Hat sie die Lösung?
    Die Physikerin Viola Priesemann durchdringt
    mit ihren Gleichungen die Pandemie.
    (zeit.de, Kaufartikel)

    Alpen-Prawda
    19. Dezember 2020, 12:06 Uhr |
    Corona-Pandemie:
    Forscherinnen und Forscher fordern europäische Strategie
    DAS QUOTENWEIB
    Viola Priesemann forscht am Max-Planck-Institut für Dynamik
    und Selbstorganisation und befasst sich auch mit statistischen
    Modellen der Verbreitung von SARS-CoV-2.

    Kopf der Initiative Hunderter renommierter Wissenschaftler
    ist die deutsche Physikerin Viola Priesemann. Ihr Ziel:
    Die Fallzahlen gemeinsam zu drücken.

    Laut der Forschergruppe werden Impfstoffe zwar helfen,
    das Virus zu kontrollieren. Aber nicht vor Ende des
    kommenden Jahres(2021).

    Konkret nennen die Autoren und Autorinnen die Zahl von zehn Neuinfektionen pro einer Million Einwohner pro Tag als Zielmarke, die bereits im Frühjahr erreichbar sein könnte. Starke Einschränkungen, also Lockdown-Maßnahmen, hätten sich dafür als effizient erwiesen…
    +https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-gesundheitspolitik-priesemann-1.5153123

  110. rasmus
    6. Januar 2021 at 06:09
    Vernunft13 at 5:27

    Ich schrieb es schon mal in einem anderen Strang.

    Ich habe 40 Jahre als Krankenschwester (inclusive Ausbildung) gearbeitet. Auch auf Infektionsstationen und ich habe deshalb kein Verständnis dafür, dass von heute auf morgen eine kleine Mutation der Grippe zur globalen Bedrohung erhoben werden kann.[…]
    ======
    Dann wären Sie eine neue Quelle für mich.
    Finde ich gut! 40 Jahre …da macht Ihnen keiner was vor 🙂

    Wie schätzen Sie es ein (ernste Frage):
    Sollte man „es einfach laufen lassen“ oder könnte es zu Überlastungen in den KRK kommen?

    Da ich im Dektor nicht tätig bin und den MSM nicht immervtraue, vertraue ich auf Infos aus dem direkten Tätigkeitsfeld.

  111. In Israel starb ein Mann nur zwei Stunden, nachdem er sich mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus hat impfen lassen, berichtet die Jerusalem Post.
    Eine Untersuchung zeigt: Der 75-Jährige war vorerkrankt und hatte schon zuvor Herzinfarkte erlitten. Sein Tod hängt nicht mit der Impfung zusammen.

    Innerhalb von neun Tagen wurden in Israel fast eine halbe Million Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Gesundheitsminister Yuli Edelstein zeigte sich stolz auf Twitter: Die Zahl der Geimpften sei nun höher als die Zahl der Israelis, die sich seit Beginn der Pandemie infiziert haben.

    Dann folgt die Impferei schön- u. diesen Fall kleinreden:
    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/75-jaehriger-stirbt-zwei-stunden-nach-der-impfung-e/#tblciGiBGkEkRBo-6VQkqXRvj669YFEDsB5uKCSVnESZUNErYCCDb1UYo6eCj8ajXjs5i

  112. Wie ich oben schon belegt habe ich die Strategie:
    – Flüchtilanten und nicht arbeitsfähige Teile der Bevölkerung: Impfung mit höchster Prio
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html

    – arbeitende Menschen: lockdown radikaler als ihr ihn auch überhaupt vorstellen können bis alle pleite sind

    Nur so kann der Große Reset funktionieren. Staatsübernahmen der Wirtschaft, Zerschlagung der Handwerksbetriebe und Gewerbetreibenden, und dann die DDR 2.0 mit Notfalljahresplänen zur Investition aus Europa, fein über Schulden finanziert.

    Israel zeigt wie schnell ein funktionierender Staat impft, dem das Leben seines Volkes alles bedeutet. Spahn und Merkel dagegen impfen erst die Personen, die nicht im Arbeitsleben stehen, und zerstören die Wirtschaft und ruinieren die arbeitende Bevölkerung mitsamt ihren Kindern. Kein Wunder, dass die Spahnmerkel keine eignen Kinder haben.

  113. gonger at 6:21

    Können Sie sich eigentlich vorstellen, dass viele Bürger unter der Einschränkung des Tourismus einfach nur aufatmen?
    Das sind die Bürger, die nicht satt am Tourismus verdienen, die nicht 1, 2, 3 oder4 Ferienwohnungen für die gestressten Leute aus NRW ( die ihr eigenes Unglück immer wieder wählen), sondern deren Heimat von Massen an Touris immer wieder überschwemmt wird.
    Von Ostern bis Ostern.

    So sehr ich Merkel verachte, so sehr atme ich auf ohne diese furchtbare Flut von Touris.

    Ja, klar, das ist zweischneidig, aber was ist es nicht?

  114. Generell haben wir (so denke ich) ein Problem:

    Das Vertrauen gibt es nicht mehr 100%. Man kann nicht mehr X oder Y trauen und sucht nach seriösen Quellen.

    Selbst wenn unsere Regierung richtig handelt, so wird es mit Skepsis betrachtet, man hinterfragt.

    Unter Helmut Schmidt wäre das z.B. anders gewesen.

    Ich wünsche mir Vertrauen….das ist eine ECHTE Herausforderung!

    Woran liegt das?

  115. Ohne Sinn und Verstand kennzeichnet seit Jahrzehnten, auch schon vor Merkel, deutsche Politik. Deutsches Verhalten draussen im Land sowieso, auch nicht erst seit Merkel.

  116. 05.01.2021 Die Corona-Pest grassiert.
    Leichenberge auf den Straßen. 😛

    Lockdown- u. Ausgangsverschärfung
    ab 11.01. 2021 – Logik, gell! 😀

  117. @ rasmus 6. Januar 2021 at 06:51

    Aber Sie wissen schon, daß die armen deutschen
    Bergbauern viele ihrer Kinder in die Hände von Kinderhändlern
    geben mußten u. zwar bis ins 20 Jh. Erst der Tourismus machte
    es überflüssig, Kinder zur Arbeit an Reiche zu verscherbeln.

  118. Vernunft13 at 6:34

    Ich wollte damit mitteilen, dass ich der Pandemie-Hysterie aus eigener beruflicher Erfahrung sehr skeptisch gegenüberstehe. Ich sags mal so: Grippe ist Grippe, Pest ist Pest.

  119. Bewegungsradiuseinschränkungen
    Merkel nennt sie liebevoll „Radis“, s.u.

    Domina Merkel wollte Inzidenzwert 100,
    beschlossen wurde 200

    Merkel verkündet neue Lockdown-Regeln –
    erste Bundesländer scheren direkt aus

    Update vom 5. Januar, 23.05 Uhr: Kaum sind die neuen Lockdown-Regelungen verkündet, regt sich auch schon Widerstand in einigen Ländern. So wollen Baden-Württemberg und Niedersachsen die Bewegungsbeschränkungen in Hotspots nicht mitgehen. „Aktuell planen wir das nicht. Wir müssen erstmal zu belastbaren Werten kommen nächste Woche, um dann zu entscheiden“, erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann für den Südwesten der Bundesrepublik. Sein Amtskollege Stephan Weil fordert zunächst eine gesonderte Begründung der Verhältnismäßigkeit.

    Bayern: Nach Corona-Gipfel – Einem Viertel der Landkreise droht Einschränkung der Bewegungsfreiheit

    Denn in Regionen mit einer größeren Sieben-Tage-Inzidenz als 200 dürfen sich die Bürger nur auf einen Radius von 15 Kilometern um den Wohnort aufhalten- sofern kein triftiger Grund für weitere Fahrten vorliegt.

    Spieß Markus Söder @Markus_Soeder 11 Std.
    Wir müssen die nächsten Monate mit dem Virus weiter klug umgehen. Was wir brauchen ist Geduld, Rücksicht und Verständnis. Je intensiver der Lockdown ist, desto nachhaltiger und wirksamer kann er sein. Wir dürfen jetzt nicht das bequemste, sondern müssen das entscheidende tun.

    Erst am 17. Januar wird sich absehen lassen, wie sich
    die Feiertage auf Infektionszahlen ausgewirkt haben, in
    der ++Woche ++danach steht der nächste Corona-Gipfel
    im Kanzleramt an. Dann geht es um die ++Maßnahmen
    für ++Februar u. ++März.

    Corona-Gipfel zum Lockdown: 15-Kilometer-Bewegungsradius vom Wohnort – ab wo wird gemessen?
    Update vom 5. Januar, 19.25 Uhr: Bei den Nachfragen geht es auch um die neue 15-Kilometer-Leine in den Hotspots. Ab wo werde gemessen?

    +++Merkel erklärt: „Wohnort ist Wohnort. Wir fangen jetzt nicht an,
    von Berlin-Mitte abzumessen nach Spandau oder Marzahn.“
    Ein Vorteil also für Menschen, die in Großstädten wohnen.

    Weiter erklärt die +++Kanzlerin, der Gipfel habe sich an der Umsetzung
    in Thüringen und Sachsen orientiert: „Dort hat man mit diesem +++Radis
    bereits Erfahrungen gesammelt.“
    Unterbunden werden sollen so vor allem touristische Ausflüge.
    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-deutschland-lockdown-angela-merkel-corona-gipfel-impfung-zahlen-berlin-baden-wuerttemberg-zr-90158007.html

  120. Maria-Bernhardine at 7:00

    Ich frage mich, ob Ihr Beitrag eher ironisch gemeint ist? Ehrlich gesagt, ich verstehe ihn nicht.

  121. @ rasmus 6. Januar 2021 at 07:16

    Sie atmen auf, daß keine „Touris“ mehr in die
    Skigebiete kommen, verdrängen aber, wie
    wichtig dieser Wirtschaftszweig wurde, um der
    breiten Bevölkerung der deutschen Bergregionen
    ein auskömmliches Leben zu verschaffen.
    Bergbauern waren Jahrhundertelang Hungerleider.

  122. Bei der Vogelgrippe und bei der Rinderpest wurden zur Eindämmung der Pandemie Millionen von Tieren gekeult.
    Hoffentlich wird man das Coronavirus demnächst nicht genauso eindämmen wollen!

    Falls doch, werden natürlich zuerst die AfD-Politiker und danach deren Wähler gekeult! 🙁

  123. rasmus
    6. Januar 2021 at 07:03
    Vernunft13 at 6:34

    Ich wollte damit mitteilen, dass ich der Pandemie-Hysterie aus eigener beruflicher Erfahrung sehr skeptisch gegenüberstehe. Ich sags mal so: Grippe ist Grippe, Pest ist Pest.
    =======
    Würden Sie (sofern noch Kontakt) sagen, daß die Intensivstationen unterbelastet sind und verschobene OP’s übertrieben sind oder ist das eher Hysterie?
    Aber ich stimme zu: Es ist eine (erweiterte Form) der Grippe und nicht Pest/Ebola

  124. Erst am 17. Januar wird neu ermessen werden und wohl wieder von der neuen demokratischen Clique ganz ohne Parlament. Haben wir noch ein funktionierendes Parlament?

    Ich fürchte, nein.

    Nach der Wahl der AfD in den BT 2017 begannen die Altparteien sich völlig Sinn-und Grundlos ständig als die „Demokraten“ hervorzuheben bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit. Egal. Sie konnten ihrer Opposition damit nicht schaden.

    Nach der US-Wahl am 3.11. 2020 und deren massive Fälschungen sind die „Democrats“ in den USA in meinen Augen so was wie die erklärten „Democ“rats“ aus dem deutschen BT, die eine Opposition einfach negieren.

    Aber wartet nur ab, Donald kommt zurück.

  125. Sauerlandschurke 5. Januar 2021 at 23:01

    Angesichts der hier geschilderten Situation begreife ich nicht die Ergebnisse der aktuellen Umfrageergebnisse! Was ist los in Deutschland? Ist die Bevölkerung denn wirklich so uninformiert?
    _______________________________________________________________________________
    Das uninformiert kann man auch ganz einfach gegen uniformiert tauschen und es kommt im Sinn der Frage aufs Gleiche raus. Je öfter man den gleichen Scheiss erzählt bekommt, irgendwann wird er geglaubt.

  126. „Welche Sicherheit haben wir überhaupt noch, unsere demokratisch verbrieften Rechte wahrzunehmen und als Volk und Souverän diejenigen, die wir mit der Führung des Staates via Wahlauftrag legitimiert haben, zu kontrollieren?…

    Keine!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  127. @ Vernunft13 7:32

    Ich habe in einem Fachkrankenhaus gearbeitet. 6 Intensivbetten für vorwiegend orthopädische postoperative Patienten.

    Meine Ex-Kollegen bekommen von der superdramatischen Lage in DE nichts mit außer im ÖR-TV, dort aber den ganzen Tag und sie verstehen es nicht. Also die Berichterstattung.

  128. Wie im III. Reich.

    Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis für
    Corona- Zweifler eine neue Form von Umer-
    ziehungslagern nach chin. Vorbild eingerich-
    tet wird.
    Bei dieser Form der Gängelei wundert es wirklich,
    daß noch kein neuer Graf Staufenberg auferstan-
    den ist.

  129. VON WEGEN WELTWEITE PANDEMIE – DIE IDIOTEN SITZEN NUR IN USA/ EU – UND CHINA LACHT UND MACHT WEITER !!

    Auch in Russland wird die Sache nicht so ernst genommen: KEIN LOCKDOWN alle Shops, Restaurants, und sogar Freizeitparks haben durchgehend geöffnet !!

    Gleiches gilt für viele Skandinavier und auch die Südamerikaner !!

  130. Freiheit und Demokratie zuerst, nieder mit den SED – Parteien . Alle Unterdrücker raus aus diesem BT , wählt Sie auf „ Null „ ! Weg mit der CDU/CSU , weg mit der SPD und das Linksgrüne Gesindel . Es ist einfach unvorstellbar , was zur Zeit hier abläuft , das mündet bald in den offenen Widerstand und Terrorismus . Sind die Politiker jetzt total verrückt geworden ? Müssen erst wieder Politiker erschossen werden , denn an diesem Abgrund bewegen wir uns derzeit .

  131. @ Maria-Bernhardine 6. Januar 2021 at 06:48
    „Bewegungsradiuseinschränkung – ein neues Unwort!!!“

    gilt dieser radius auch ueber wasser ?
    die landgebiete kiels haben um die foerde rum ja ne u-form.
    auf dem ostufer reste von werften und heute bunte problemviertel,
    im westen linksgruenes geschmeiss, handel, verwaltung, nobelwohnen.

    wenn man nun vom westufer visavis aufs oder durchs ostufer muss,
    kann man legal im merkelradius bleiben, muss aber teure faehren zahlen.
    erst recht leute an den enden des u, zb im olympiazentrum schlicksee.

    und wenn, wer aus dem ordnungsamt will wie womit kontrollieren,
    wer warum wohin muss, um die ausrede als notluege zu entlarven ?
    welch eine unausgegorene idee, deren wirksamkeit zudem unbewiesen ist.

  132. Wie auch immer, auf Basis der derzeit im Umlauf befindlichen Zahlen sind am 22.1.2021 lediglich 381 Tote zu erwarten. Denn erstens sind die Fallzahlen runter gegangen (angeblich jedenfalls und ich schätze ja nicht das Gegenteil, auch wenn ich es machen könnte). Und zweitens sind die Leute robuster geworden.
    Wenn man diese Trends extrapoliert, das gibts eben nur 381 Tote am 22.1.2021, eher weniger, weil es ja ein Freitag ist.
    Aber ich rechne das nicht weiter aus (es wäre ein kurzer Dreisatz erforderlich), weil man ja eh nicht weiß, wieweit der Fake momentan zusätzlich gefaked ist.

  133. Allen Irren hier im Kommentarbereich empfehle ich:
    (Auseinandersetzen werde ich mich mit Euch direkt nicht mehr.)

    Setzt euch mit anderen auseinander.
    Also:
    Hier noch mal die Beiden Hinweise die wohl so gut wie nichts mehr offen lassen.
    Kläger: Rainer Füllmich über die Hintergründe:
    https://youtu.be/BlaxDa-NFgk

    Ein Paul Schreyer, der die Verschwörung, mit lhrem Vorlauf nachzeichnet.

    https://shows.acast.com/kenfm-im-gespraech/episodes/im-gesprach-paul-schreyer-chronik-einer-angekundigten-krise

    Ich kann das in eigenen Worten schlecht wieder geben, dann wirkt das nicht außerdem ist das zuviel. Man kann aber vielleicht manchmal Ergänzungen machen. Aber das hier sind die Standard Beiträge.

  134. Das Tragen der Maske hat anscheinend bei Merkel und ihrer Dilettantentruppe zu schweren kognitiven Verwerfungen geführt.

  135. Es war mir im übrigen immer klar. Der Kommentarbereich hier ist zwar grundsätzlich in den wahren Bereich verschoben Aber er kann natürlich nicht mehr Qualität haben, als der Schnitt dieses untergehenden Landes.
    Das zeigt sich nun überdeutlich. Und hat ja sich ja früher auch schon bei Diskussionen über die AfD gezeigt. Das macht hier für echte Geister keinen Sinn mehr.

  136. INGRES 6. Januar 2021 at 10:19

    Das was ich geschrieben habe gilt natürlich nicht für einige ausgewählte exzellente Kommentar-Schreiber. Aber beim Überfliegen der Kommentare habe ich den Eindruck gewonnen, dass es in diesem Strang durchdreht.

    Und da kann ich nicht mehr mitmachen. Da hab ich zu viel Selbstachtung und weiß was ich kann. Das ist das Problem, wenn die Moderation zuviel
    Unsachliches durchläßt. Irgendwann ist die Qualität dann am Boden, genau wie in der Gesamtgesellschaft. Das ist jetzt hier so weit.

    MOD: Sie sind also dafür, dass Kommentare, die nicht Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht werden gelöscht werden sollen?

    Ich muß einkaufen, dann lese ich das nochmal genauer. Aber soweit ich das überflogen habe, sehe mich außerstande bei meinen Qualitätsmaßstäben und Anforderungen an eine sachliche Diskussion noch etwas auszurichten.

  137. @gonger
    Ihr „alle über einen Kamm scheren“ geht mir ein wenig gegen den Strich. In der „ersten Welle“ haben Sie sich nicht so gebärdet. Da waren es die Westbundesländer, welche die Zahlen getrieben haben (wenn man es mal so ausdrücKen will). Jetzt die bösen Ossis. Tja, wir haben im Kreis auch so einen Schlachtereibetrieb, der hier eindeutig die Zahlen getrieben hat und deshalb soll der ganze Kreis gelockdowned erden?

  138. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich hierzulande eine kritische Masse unberechenbarer und aggressiver Kreaturen formieren wird, dürfte noch eine Menge Wasser den Rhein hinunter fließen. Bislang können wir festhalten, dass die Mütter und Väter dieses Landes tatenlos hinnehmen, dass ihrer Kinder in der Schule mit Kälte gefoltert und von unserer Gott-Kanzlerin zu Kniebeugen und Klatschen aufgefordert werden, dass der Staat seinen Bildungsauftrag an der jungen Generation verweigert. Jedes Eichhörnchen, jeder Sperling würde seine Jungen tapferer gegen Gefahren verteidigen, als es diese Elterngeneration tut.

  139. Upps Smartphone …
    werden natürlich …
    Ausserdem nannte man es früher auch mal Evolution was heute passiert. Im Einzelfall für jeden betreffenden schlimm aber im Gesamten betrachtet eine „normale“ Entwicklung. Die zahlenmäßige Entwicklung von Ausgangs des letzten Winters/ Frühjahr über den Sommer mit niedrigen Zahlen und dem Anstieg in der jetzigen Situation war zu erwarten (ich hatte es in meinem Kreis immer so kommuniziert ). Was schlimm ist, dass die Politik es komplett versäumt hat, Vorkehrungen für die hauptsächlich betroffenen Personen zu treffen.
    Und jetzt von Ihnen mit dem Finger auf andere zu zeigen ohne dass sie die Umstände in den betroffenen Bereichen kennen, ist schon etwas schräg.

  140. Doppeldenk 5. Januar 2021 at 23:37; Täglich sterben rund 2700-3000 weit überwiegend Senioren, auch wenn immer ein paar senoritas drunter sind. Diese angeblich 1000 mit Corona-Toten sind darin bereits enthalten.
    Letztes Jahr gab es ca 50.000 Tote weniger als im Vergleichszeitraum 2018. Und das trotz angeblich ca 30.000 mitCorona Toten.

    Rheinlaenderin 5. Januar 2021 at 23:53; Viele Mio wollen Millionär, Schlagerstar, Fussballer werden. Dummerweise bleibts so gut wie immer beim wollen.

    15.August 6. Januar 2021 at 00:02; Das was du da erzählst, ist bei im Höchstfall 1-3% der mit Corona Toten extremst unwahrscheinlich. In ganz Deutschland sind deshalb täglich nur 1-3 Tote auf Corona zurückzuführen.
    Ausserdem sind die U50 Leute daran nur ein ganz geringer Anteil, aus der Erinnerung raus dürften das nicht mehr wie 10% sein. 6. Januar 2021 at 00:24; Ich hoffe nur, die glaubst diesen Mist, denn du da erzählst nicht mal selber. Erst neulich musste man lesen, dass viele Krankenhäuser ihre Angestellten nicht mehr bezahlen können, weil die normalerweise anstehenden OPs nicht mehr ausgeführt werden können, einfach weil die Leute so viel Angst haben, sich zu infizieren, dass sie lieber daheim an Herzkrankheiten, Krebs und ähnlichem sterben, statt das geringe Risiko einer Erkältung einzugehen und kuriert das KKH zu verlassen.

    Weisses Blatt 6. Januar 2021 at 00:37; Ich hatte vor Weihnachten Butter zum Plätzerl backen gebraucht, da war die irische, die mitm Ketchup mit 1,37 billiger wie die deutsche die 2 Doppelpfennig teurer war.
    Dabei ist die gar keine 100% Butter, die kippen da zusätzlich Rapsöl rein, damit die nicht so hart im Kühlschrank wird. Seither ist der Butterpreis aber deutlich runter gegangen.

    Pit Pan 6. Januar 2021 at 00:39; erstmal nicht was wäre, sondern das sind vielfach erwiesenen Tatsachen .
    Und Narren die vor 10 Jahren, nein im Gegenteil, Narren waren bzw sind bis heute höchstens diejenigen, die das vor 10 Jahren nicht so gesehen haben. Mir wars schon spätestens 2008 klar, dass Es die Rache Honeckers ist. Und wurde seither dutzendemale in meiner Meinug bestätigt.

    Iche 6. Januar 2021 at 01:08; Wenn man sich die Destatis Grafik anschaut sieht man, wenn man den Peak im Frühjahr um 5 Wochen zurückschiebt, sowie denjenigen im Sommer um 3 Wochen, dass es gar keine Übersterblichkeit irgendeiner Form gab, lediglich im Spätherbst stiegen wie üblich die Todeszahlen an. laut den aber nicht nachvollziehbaren Werten sollen das dieses Jahr tatsächlich mehr gewesen sein, jedoch keineswegs die 500 oder mehr täglich, die uns zu der Zeit vorgelogen wurden.

    Weisses Blatt 6. Januar 2021 at 01:18; Nö, G vielleicht bald KB und nordirland. Irland ist in der EU, also kein Zoll. vielleicht brauchen die zukünftig ein Carnet, das wars aber auch. China ist im übrigen seit langem ein wichtiger Handelspartner der Engländer, DIe Japaner fertigen sogar dort Autos und Maschinen. Das wird sich auch nicht ändern.

    Iche 6. Januar 2021 at 01:19; Wie kommst du auf das dünne Brett, dass die Medien, die dich 24/7 anlügen, das ausgerechnet bei den Sterbezahlen nicht machen? Bei der Grafik zu Corona von Destatis sind die immer um rund 4 Wochen hinterher, Ganz einfach deshalb, weil die Zahlen dafür noch gar nicht vorliegen, in der ersten Woche kannst du noch gar nicht wissen was in der 3. Dezemberwoche passiert ist, geschweige später.
    Und ich unterstelle Destatis auch, dass die zu dem Lügengebäude mit beitragen, weil sie die Grafik nicht am Jahresanfang beginnen lassen und es auch keine negativen Werte gibt. Zur Erinnerung, erstmalig trat das im November 2019 auf.

    Bodo der Boese 6. Januar 2021 at 01:45; Mit einer generellen Briefwahl, wenn alles andere gleichbleibt kann man weniger manipulieren, wie bei einer nur im Bedarfsfall eingeräumten. Es ist auch bei ner Briefwahlauszählung, dass die generell öffentlich ist. Es kann also jeder der will, in dem speziellen Fall halt wahrscheinlich nur mit nem negativen Test, die Auszählung beobachten. Das wäre auch im Normalfall möglich, bloss machen das die wenigsten. DIe grösste Manipulationsmöglichkeit besteht ja, wenn von Leuten die schon länger nicht gewählt haben plötzlich Briefwahlunterlagen vorhanden sind, von denen die betreffenden gar nichts wissen. Da braucht man gar nicht beim auszählen mit den recht bescheidenen Möglichkeiten manipulieren. Siehe Trump-Wahl ungefaltete Wahlzettel wo die 2. Seite gar nicht beachtet wurde.

    rasmus 6. Januar 2021 at 03:59; Das ist aber sicher nur die direkte EwH. DIe Indirekte macht ein vielfaches dessen aus. Ich hab in meiner Zeit in München in der ich mich nicht in studentischem oder sonstwie studiertem Umfeld rumtrieb 3 chinesische Studenten kennengelernt. Ich will gar nicht wissen, wieviel hundert oder gar 1000 chinesische Studenten es allein in München an Uni und FH gibt. Mal der Anzahl an Unis in Deutschland/4, weil jedes Studium kostet im Schnitt gut ne Viertelmio. Also mit 3800 Studenten hat man schon diese 960 Mio zusammen.

    Maria-Bernhardine 6. Januar 2021 at 06:26; Schön für die Forschergruppe, dass die offensichtlich noch nie ne Erkältung hatte. Ich als einer der nicht selten 2 mal im Jahr eine abkriegt, in diesem jahr seltsamerweise nicht kann denen nur sagen, lieber ne Erkältung aber ganz normal leben, als einen Zusammenbruch der Wirtschaft zu riskieren, obwohl falsches Wort, anzustreben passt eher. Eine Erkältung ist im Regelfall bloss eines, nämlich lästig. Von gefährlich, gar lebensbedrohlich kann gar keine Rede sein.

    Maria-Bernhardine 6. Januar 2021 at 06:36; Daraus schliesse ich, wenn jemand von nem Auto überfahren wurde und 2 Stunden später aufm Op-Tisch stirbt, hat das auch nichts mit dem Auto zu tun. Warum fallen mir da nur Fälle von Messerstechereien ein. Achso ja, da konnte das Gericht auch keinen Zusammenhang herleiten.

  141. Es braucht massiven Widerstand, denn gegen die Masse hat die hochkriminelle Merkel-Regierung keine Chance.

  142. Corona, dass es wirklich gibt und die Massnahmen machen Sinn, eignet sich gleichzeitig wunderbar, um bei gesetzlich geschützten, freien Menschen Versuchstest wie bei Mäusen durchzuführen.
    Deshalb muss IMMER gelten. Finger weg von den Grundrechten, egal wie viele verrecken!

  143. Bist du alt und hast Angst vor Corona musst du Zuhause bleiben und darfst auch keinen Besuch empfangen, es sei denn du möchtest es, weil du ja ein freier Mensch bist.
    Wenn du das nicht tust, kann es sein, dass du Pech hast.
    Freiheit wieder herstellen!

  144. Ich habe mal alles überflogen. Es dreht ja nur seit heute morgen durch, im wesentlichen durch 4 Kommentatoren. Mir immer demselben Scheiß denselben, Pöbeleien und Gehässigkeiten. PI muß einfach sperren. Ich bin jedenfalls weg.
    Diese Primitiv-Gosse, insbesondere @gonger laß ich mir nicht bieten. Ich geh freiwillig. Ich kommentier nur noch wenn jemand explizit etwas wissen möchte.

  145. Das Parlament wird ruck zuck umgangen. Ein vom Sachverstand befreite Polit-Rat entscheidet. Würde eigentlich schon für Impfgegner die Anmietung des GULAG bei Putin angefragt?
    Merkt ihr langsam, daß es mit friedlichen Demonstrationen und Schweigemärschen auf Dauer nicht klappen wird?

  146. Freidenker 6. Januar 2021 at 10:13
    Das Tragen der Maske hat anscheinend bei Merkel und ihrer Dilettantentruppe zu schweren kognitiven Verwerfungen geführt.“
    **********************
    Vom vielen Masketragen denken sie jetzt alles von hinten her. Entsprechendes kommt dabei vorne raus.

  147. Vor 80 Jahren hatten wir einen Hitler,
    heute haben wir eine Merkel
    und zu allen Zeiten einen Großteil enthirnter dummer Masse,
    die durch ihre Wahl sich selbst entrechtet
    und Herrschaften von Willkür und Diktat erst möglich macht.
    Das gehört seit hundert Jahren
    – neben den Knüppeln fremder Feinde –
    zum Selbstbeschiss des Eigenen.
    Und in potenzierter Perversion
    sind in ihrem Selbsthass
    viele auch noch stolz darauf.

  148. @einerderschwaben 5. Januar 2021 at 22:35
    Eins ist klar, eine Revolution wie die Oktober-Revolution in Russland oder wie die Französische-Revolution in Frankreich und Bürgerkrieg in Spanien wird es nie geben.
    Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken. Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

  149. @Haremhab 6. Januar 2021 at 11:44
    Ich mag den Begriff „Lockdown“ nicht.
    Er klingt mir zu nichtssagend und zu harmlos.
    Freiheitsberaubung und Existenzvernichtung triff besser zu.
    Wir dürfen nur noch arbeiten, einkaufen, zuhause bleiben und den Mund halten!

    Im Jahr 2020 wurden Grundrechte und Freiheiten zu Grabe getragen!!!

  150. Ja das würde mich echt interressieren, ob die Tröge der Regierenden auch geschlossen werden, wie Bundestagskantine, verschiendene Kioske, oder wie man das nennen sollte. Essensversorgung Kanzleramt usw.usw.. Auch bei den Regionalfürsten. Die Mehrgängeessensversorgung der Politiker auf Bürgerkosten ist Ihnen doch das wichtigste am ganzen Tagesablauf.

  151. @ Haremhab 6. Januar 2021 at 11:44
    „Lockdown wird verlängert und verschärft“

    harem, darum gehts doch seit bereits gestern 22:30 in diesem beitrag ?!.
    du bist etwas spaet mit der eilmeldung, aber immerhin richtig ! 😉

  152. Frau Kanzelbunzler 6. Januar 2021 at 11:17
    Richtig!
    “ Wer seine Freiheit wegen der Sicherheit aufgibt, wird am Ende beides verlieren.“

  153. @ INGRES 6. Januar 2021 at 11:28
    „Ich kommentier nur noch wenn jemand explizit etwas wissen möchte.“

    ja ich ! aus welchem kulturkreis kommt dein kosename „INGRES“,
    oder aus was setzt er sich zusammen, was kuerzt er ab, also zb
    Ich Negiere Generell Reden Esoterischer Steineimer .

    bleib doch noch ein weilchen, nimms mit einem lachen !

  154. Sauerlandschurke 5. Januar 2021 at 23:01
    Angesichts der hier geschilderten Situation begreife ich nicht die Ergebnisse der aktuellen Umfrageergebnisse! Was ist los in Deutschland? Ist die Bevölkerung denn wirklich so uninformiert?

    ——————————–

    Nicht nur das. Die Bevölkerung ist strunzdumm. Ich kenne Leute, die glauben an Friedrich Merz als Weißen Ritter und Retter der BRD …

  155. @ Ewald Harms 5. Januar 2021 at 23:30

    Die ganze Welt scheint verrückt zu spielen.

    Das kommt mir auch so vor. Der Coronawahnsinn bezieht sich ja längst nicht nur auf Merkel-Deutschland. Sogar in den Visegrád-Staaten gibt es Lockdowns und andere Regelmaßnahmen wie Ausgangssperren. Auch in Russland, das ja mit der EUdSSR nichts am Hut hat.

  156. Ich wüßte nicht, ein an das SED-Politbüro erinnerndes Gremium, bestehend aus einer feudalabsolutistisch durchregierenden Möchtegern-Kaiserin und ihren Hofvasallen in Form der gehorsamst angetretenen Länderchefs aus den Bundesländern, ermächtigt hätte, am Parlament vorbei derartige Beschlüsse zu erlassen. Diese Beschlüsse sind eben auch nicht mit dem Verweis auf „Menschenleben“ zu rechtfertigen, da sie in letzter Konsequenz genau diese Menschenleben damit aufs Spiel setzen. Wie lange noch lassen sich die Bürger das gefallen?

  157. LEUKOZYT 6. Januar 2021 at 13:47

    Nun die meisten denken an den Maler. Aber ich kann nicht mal ein Strichmännchen malen. Aber der Ingres war schon ein perfekter Maler.
    INGRES aber ist eines der ersten richtigen DBMS (Datenbank Management System). Weiter kann ich nichts sagen, denn dann bin ich identifiziert, obwohl es im Zusammenhang damit noch ein Omen ein gab. Das würde mich aber auch identifizieren.
    INGRES ist das interessanteste DBMS, weil die Abfragesprache „quel“ enorm mächtig ist. Das ist schon eine mathematische Abfragesprache, aber deshalb so interessant. Ich nehme an, dass sie mittlerweile eine einfachere Oberfläche drüber gelegt haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ingres_(Datenbanksystem)

  158. INGRES 7. Januar 2021 at 10:07

    Extrem mächtig für die Abfragesprache heißt, dass man, was man in anderen Sprachen in mehrere Abfragen mit Zwischen-Ergebnis zerlegen muß, in Ingres in einer Abfrage formulieren konnte. Aber das wird wohl auch zu diesem Nachteil geführt haben (da habe ich damals nicht dran gedacht, fällt mir erst jetzt auf): „Ein Schwäche von IngresII war, dass die Bearbeitung eines SQL-Statements nicht durch mehrere Prozessoren gleichzeitig erfolgen konnte. Auch wenn mehrere CPUs eingesetzt wurden, konnte es passieren, dass eine große Abfrage/b> die gesamten Ressourcen einer CPU erhielt, ….. „

  159. Wärend Merkel’s Kasperle-Theater ihren verdächtigen Wahlerfolg 2013 abfeiert, „entsorgt“ Merkel die BRD-Fahne. Man achte am Schluss auf den angewiderten Gesichtsausdruck….

    https://www.youtube.com/watch?v=q8PNgxbTE0o

    Der erste und einzige Regierungschef der Welt welches seine eigene Flagge verachtet, das sollte uns zu denken geben !

    Dies hat sich ja auch dann ab 2015 mit der volksvernichtenden MIGRANTEN-WAHN, mit dem KLIMA-WAHN und jetzt mit dem RAUB der FREIHEIT wegen einer ANGEBLICHEN PANDEMIE gezeigt.

Comments are closed.