Hat er noch ein Ass im Ärmel? US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede am 6. Januar in Washington D.C.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die angemaßten neuen Herren der westlichen Welt nehmen derzeit Rache an einem, der sie sowohl genährt als auch nie grundsätzlich in Frage gestellt hat. Schon das zeigt, dass die Beschäftigung mit Algorithmen und die Dominanz auf den digitalen Märkten dem politischen Verstand nicht sonderlich zuträglich ist.

Die stummmachende Ausgrenzung des amtierenden Präsidenten der USA sorgt zwar für begeisterten Beifall bei den Medienlinken, ist aber ein Akt der Willkür und Arroganz, der für seine Verantwortlichen und auch deren arbeitendes Fußvolk noch weitreichende, wahrscheinlich böse Folgen haben dürfte. Denn im Krieg gewinnt oft nicht derjenige, der den ersten Schlag führt.

Wäre es den kalifornischen Multimilliardären nur darum gegangen, eine digitale Anheizung des Konflikts in den USA zu verhindern, wäre es ein Leichtes gewesen, solche in ihren Augen unverantwortlichen Botschaften Trumps oder anderer zu verhindern, ansonsten aber nicht einzugreifen. Doch nicht Sorge um den Frieden im großen Land und im Volk der USA hat sie getrieben, sondern Rachsucht und Herrschaftswillen: Der Feind soll ausgelöscht werden. Beides zusammen ist jedoch eine gefährliche Mischung, die Großalarm bei allen auslöst, die sich den neuen Herren der westlichen Welt nicht unterwerfen wollen.

Von der Stunde an, in der Trump und viele andere stumm gemacht worden sind, müssen  alle Hebel in Bewegung gesetzt werden, aus der Abhängigkeit sogenannter „sozialer Dienste“ zu entkommen, die ihre Marktmacht politisch missbrauchen. Es gibt für die oppositionellen globalisierungskritischen Bewegungen in der Welt jetzt keine wichtigere Aufgabe als sich aus der selbst eingegangenen Gefangenschaft von Twitter & Co. zu befreien. Die personellen und technischen Voraussetzungen dazu sind vorhanden, das notwendige Kapital sollte aufzubringen sein. Es stimmt ja: Daten sind das Gold der Gegenwart und Zukunft. Aber Gold schürfen war in Kalifornien schon einmal nur kurze Zeit ein einträgliches Geschäft.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

130 KOMMENTARE

  1. Ein erstaunlicher Vorgang.

    Ich muss gestehen dass ich eine sehr lebhafte Fantasie habe, aber ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass man einen amerikanischen amtierenden Präsidenten mundtot macht.

  2. Sie wollen ihn ja jetzt nur Stunden vor seinem offiziellen Amtsende nochmal absetzen. Das sollten die doch besser bei Biden machen, der hat ja schon des öfteren durch Totalausfälle geglänzt, scheint ausserden eine bedenkliche Nähe zu kleinen Buben zu suchen. Bei dem muss man fürchten, dass er, wenn er sich mal ne Pizza zu Mittag bestellet, dass er aus versehen das rote Telefon nimmt und da die Raketencodes durchgibt.

  3. Der Spiegel wird auch wach:

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/vor-joe-bidens-amtsantritt-donald-trumps-truppen-planen-den-naechsten-buergerkrieg-a-41ac4973-855a-4c96-b288-bcbd0da83b30

    „Warnungen vor dem nächsten Bürgerkrieg“

    Ich weiß es ist zynisch, aber für europäische Patrioten gilt das niederländische Sprichwort:

    https://www.mooie-zinnen.nl/wp-content/uploads/2017/05/spreekwoord-op-tegeltje-de-een-zijn-dood-is-de-ander-zijn-brood.png

    Die CW2 (Civil War 2, zweiten amerikanische Bürgerkrieg) wird für uns in Europa mehr bezwecken als Parteien wie die AfD. Wenn anschaulich gemacht wird das Buntland und Diversität nur zur Genozid führt, ist damit diese Ideologie, uns aufgelegt vom US Imperium (im Wesen ein Dollar, Nukes, WK2-Propaganda und Medien-Imperium), in Europa für ein und allemal erledigt.

    Ende, aus, Schluss.

    Wenn CW2 richtig vom Zaun gebrochen wird, wird China nicht zögern sich erst Taiwan, Australien und Neu-Seeland einzuverleiben. Danach wird China wahrscheinlich Biden helfen, wo die Europäer (anfänglich vor allem Russland, Italien, Polen, Ungarn) die US-Patrioten helfen werden.

    Amerika ist jetzt wo Europa war in 1939, nämlich gefressen zu werden von ausländische Mächten aus Eurasien, durch den Bürgerkrieg ermöglicht.

    Wir werden bald ohne „Overlord“ dastehen.
    Wenn wir nicht zusammen halten, werden wir gefressen von den Chinesen.
    Sollten wir vermeiden. Ein Jahrhundert Kolonie sein reicht.
    EU + Russland + mehrheitlich weiße Kolonien in Nord-Amerika reichen aus um uns selbstständig zu behaupten, um China in Schach zu halten.

    Eurosphere gegen Sinosphere. Diese Beiden werden das 21ste Jahrhundert beherrschen, so wie USA und UdSSR das 20ste Jahrhundert beherrscht haben.

    Eurosphere = alle Länder rundum den Nordpol.
    Sinosphere = China + Taiwan + Australien + Neu-Seeland

  4. ghazawat 12. Januar 2021 at 10:23
    Ein erstaunlicher Vorgang.

    Ich muss gestehen dass ich eine sehr lebhafte Fantasie habe, aber ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass man einen amerikanischen amtierenden Präsidenten mundtot macht.
    ——————————————

    Jeder denkende Mensch der nicht komplett bösartig ist (bzw. sich ein Herz faßt. zuzugeben, dass er falsch lag, müßte jetzt eigentlich nicht mehr dagegen argumentieren können. Ich bin gespannt und werde berichten.

    Nach der Wahl Trumps vor 4 Jahren habe ich dem Betreffenden nur gesagt, das auch in den USA nun der Kampf auf Leben und Tod zwischen Linken und Konservativen begonnen (ohne mir auch nur in Entferntesten das vorstellen zu können was passiert ist und passiert, ich hatte gedacht, der US-Präsident hätte mehr Macht und Möglichkeiten) habe.
    Ich bin in 4 Jahren nicht gehört worden.
    Der Betreffende hat immer interessante Ausweichantworten, auf die ich nicht komme. Manchmal scheinen sie sogar etwas zu haben.

    Diesmal habe ich in der Mail gelesen, dass er den Wahlbetrug für lokal hält. Was er damit meint, habe ich nicht nicht näher gelesen. Außerdem stand da, dass die USA der Diktatur näher seien als wir. Wie das gemeint war, weiß ich auch noch nicht. Aber ich les das nachher mal genau durch.

  5. Genau das sehe ich überall: Eine Massenflucht setzt ein. Diese muss auch organisiert werden.

    Allerdings sehe ich ein gewaltiges Problem, das diese Möchtegernguten nicht bedenken und das zusätzlich Öl ins Feuer gießen wird:

    Die so schon entstandenen Blasen werden sich weiter aufblähen und voneinander entfernen. Das ist die Schuld der Gutmedien und Gutnetzwerke.
    Ein gutes Format weiß das, ein schlechtes Format mit gutem Etikett nicht.
    Diese Situation wird die Gesellschaften weiter spalten, ja klar, denn was ist das, wenn nicht bewusst herbeigeführte Abspaltung?

    Wer ist denn so blöde, zu glauben, dass wirklich KEINER dieser Spalter von selbst darauf kommt, dass das passieren wird?

  6. Mir fehlen die Hinweise darauf, dass die Aktie bereits 12% verloren hat und das jeder mithelfen kann indem er seinen Account deaktiviert und der Plattform einfach keinen Traffic schenkt.

  7. https://www.spiegel.de/politik/ausland/vor-joe-bidens-amtsantritt-donald-trumps-truppen-planen-den-naechsten-buergerkrieg-a-41ac4973-855a-4c96-b288-bcbd0da83b30

    Unfassbar! Dieselben Verschwörungstheorien, die wir seit fünf Jahren lesen und immer sollte innerhalb von 24 Stunden ein neuer Krieg ausbrechen., und das wurde fünft Jahre lang täglich behauptet.

    Und noch unfassbarer ist, dass der selbsternannte „weise Mensch“ (Homo sapiens) auf solche dummen Verschwörungstheorien auch noch hereinfällt.

    Aber wenn Trump-Anhänger mit Verschwörungstheorien um die Ecke kommen, aber dann, AAABER DAAAANNNNN!!!

    Homo trottelensis!

  8. Iche
    12. Januar 2021 at 10:48

    Habsch vagessn, kopiert von

    Tomaat
    12. Januar 2021 at 10:38

    Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken, ‚tschuldigung.

  9. Ich bin auch einer von denen, die nicht ständig vertröstet werden wollen; stets wurde gesagt, „Wartet ab bis zum… bzw. dann und wann wird „er“ handeln, eingreifen, was auch immer.

    Immerhin werden wir nach dem 20. Januar 2021 wissen, woran wir sind!

  10. „Die stummmachende Ausgrenzung des amtierenden Präsidenten der USA sorgt zwar für begeisterten Beifall bei den Medienlinken, ist aber ein Akt der Willkür und Arroganz, der für seine Verantwortlichen und auch deren arbeitendes Fußvolk noch weitreichende, wahrscheinlich böse Folgen haben dürfte. Denn im Krieg gewinnt oft nicht derjenige, der den ersten Schlag führt.“

    Ich verfolge auch bei anderen Bloggern einzelne Nachrichten über die USA seit Jahren. Interessant zu beobachten sind da die demokratisch geführten Staaten. Schaut man sich beispielsweise die Entwicklung in Kalifornien, Chicago (beides mal die „Zeltstädte“) und New York an kann man sich nur fragen ob die US-Amerikaner das so haben wollen ? Die Zustände sind dort nicht durch Trump entstanden aber er mußte sie übernehmen. Die westliche Welt ist auf dem absteigenden Ast. Trump hätte es vielleicht etwas aufhalten können, aber ob er es dauerhaft geschafft hätte ? Schaut man sich seinen Bündnispartner in Europa an sieht das nicht anders aus. Nun will aber hüben wie drüben eine Mehrheit der Bürger die Politik der Sozialisten und Kommunisten.

    Vielleicht ist es so wie es derzeit live zu erleben ist. Hat ein Volk einmal ein bestimmtes Niveau an Wirtschaft, Lebensstandard und Kultur erreicht kommt es zu einem toten Punkt. Zum einen durch sich selbst, zum anderen von außen. Also im Zenit hat es eine Lebenseinstellung die nicht mehr vom Existenzkampf vorgeschrieben wird sondern vom luxuriösen, dekadenten Dahinsiechen. Derzeit besonders schön bei der Elite zu sehen. Aber auch im Volk. Ist der Zenit überschritten will man seine Lebensweise erhalten und fordert staatliche Unterstützung. Die wird gerne gegeben um sich Wähler zu sichern. Das dürfte hier wie dort den Ausschlag geben das Parteien wie die Demokraten dort und hier die Altparteien die Mehrheit bekommen. Das das aber auf Dauer nicht funktionsfähig ist dürfte jedem klar sein. Bei uns gibt es heute 2 Gründe. Zum einen unseren relativen bzw. tatsächlichen Abfall gegenüber der asiatischen Konkurrenz und zum anderen die hausgemachte Spaltung in Erwirtschafter die durch ihre Arbeitskraft alles finanzieren und in Nutznießer die deren Früchte genießen. Bei uns ist es insofern noch schlimmer, weil Forderungen der Erwirtschafter nach Beteiligung anderer Nutznießer (gemeinnützige Arbeit Krankenhaus, Altenheim, ÖPNV, etc.) höchstens ein müdes Lächeln erzeugen. Nun kommen die Erwirtschafter aber immer mehr unter Druck weil sie zahlenmäßig abnehmen und dann fangen die halt an ihren Einsatz zu überprüfen. Auch das geht mehr nach dem Motto sich still und leise zu verabschieden. Und damit fangen die Probleme des Sozialismus an – keiner mehr da den sie aussaugen können, weil bei Genderisten eben nichts erwirtschaftet wird – was dann eben zu den „Verwerfungen“ sozialistischer System führt.

    Insofern muß man Trump danken das er versucht hat das Ruder herumzureißen. Aber die Menschheit will das heute noch nicht. Und die täglich vorgeführten Medienabhängige werden erst dann aufheulen wenn ihr Sozialismus im letzten Stadium ist. Da sind wir noch nicht. Noch leben wir von der Substanz, die von „alten, weißen Männern“ aufgebaut wurde. Selbst das merkt die Bevölkerung nicht.

  11. Ich sehe diese Sperrung als unglaublich dreiste und triumphierende Machtdemonstration, und zwar keineswegs nur gegenüber Donald Trump als Person, sondern gegenüber dem Präsidenten der USA als Amtsinhaber – angeblich der mächtigste Mann der Welt. Hahaha. Über diese Bezeichnung dürfen dank dieser Aktion jetzt sogar die Hühner lachen, vollkommen unabhängig davon, wie irgendein zukünftiger Präsident heißt und mit welchen Ansichten er in der Öffentlichkeit auftritt.

    Die Katze ist aus dem Sack.

    Das hat offenbar auch Frau Merkel erkannt. Nicht ganz ohne Schadenfreude habe ich zur Kenntnis genommen, dass sie die Sperrung als problematisch bezeichnet hat. Das dürfte die Untertreibung des Jahres sein, ich vermute stark, sie war regelrecht geschockt. Das Bundeskanzleramt schwurbelt in dem Zusammenhang zwar von Meinungsfreiheit rum, aber darum geht es nicht. Sie fand es nie problematisch, wenn irgendein Hinz oder Kunz gesperrt wurde, das kommt tagtäglich vor und das befürworten diese Politfiguren ungeniert und offen. Sie war selbstverständlich auch nicht geschockt, weil sie Donald Trump mag, sie tritt ja mit der entgegengesetzten Position in die Öffentlichkeit.

    Ich vermute, sie fand die Offenheit problematisch, mit der hier klargemacht wurde, dass sich gewisse Kreise einen feuchten Dreck drum scheren, ob jemand das Etikett „Präsident der USA“ am Revers kleben hat oder nicht. Vom sehr viel kleineren Etikett „Bundeskanzlerin der BRD“ muss man dann natrülich gar nicht mehr reden. Natürlich wusste sie das auch schon vorher, aber es war ja bislang Usus, diese Tatsache vor dem Volk zu verberegen. Und plötzlich kommen diese Kreise und sagen: „Scheiß drauf, wir haben keine Lust mehr, die Bescheidenen zu spielen und so zu tun, als ob diese Politikerluschen was zu melden hätten. Wir sind der Boss!“

    Diese ungenierte Offenheit ist eine sehr interessante Entwicklung.

  12. Wie wäre es mit einer Spendenaktion für Donald Trump. Jeder Euro wäre ein Schlag in das Gesicht des Feindes. Natürlich weiß ich , dass Trump über genügend Geld verfügt, aber die Geste zählt. Wenn jeder nur einen Euro spenden würde, wäre das Geheule der Medien groß. Man könnte das Ganze mit einem freundlichen Brief dem Präsidenten zustellen, etwa in der Art (hier auf Deutsch): „Lieber Mr. President, anbei eine kleine Aufmerksamkeit Ihrer deutschen Unterstützer. Wir wissen, dass Ihnen übel mitgespielt wurde und möchten unsere Solidarität erklären. Nach 16 Jahre unter Kanzlerin Merkel wissen wir auch, was unfähige Politik anrichten kann. Daher unser herzliches Beileid für Ihr Land. Bitte spenden Sie beiliegende Summe nicht für irgendeine Organisation sondern erfüllen Sie sich oder der engen Familie einen Wunsch, z.B. eine neue Golfausrüstung oder einen Nerzmantel für Ihre Gattin. Mit den besten Grüßen, Ihre deutschen Freunde und Bewunderer“

  13. Nuada
    12. Januar 2021 at 10:57

    „Diese ungenierte Offenheit ist eine sehr interessante Entwicklung.“

    Im Gegensatz zu Präsident Trump hat Frau Dr Merkel die Medien fest im Griff. Ich kann nur spekulieren, wie sieht das mit viel Geld und interessanten Dossiers über die Medienmacher macht.

    Auf jeden Fall bietet sie jedem die Chance, „die Fietz zu machen“, der sich durch besonders absurdes Jubelpersertum hervor tut.

    Seit Jahrzehnten wird von der Unfähigen mittlerweile täglich behauptet, dass sie besonders intelligent und fähig sei. Ich verfolge Frau Dr. Merkels segensreiches Wirken seit langem: nichts ist falscher!

  14. ghazawat 12. Januar 2021 at 11:11
    Im Gegensatz zu Präsident Trump hat Frau Dr Merkel die Medien fest im Griff. “

    Ist ja logisch. Merkel macht alles, was die NWO-Globalisten von ihr fordern. Sie arbeitet nicht für das Volk, sondern für die Medienkonzerndiktatur.

  15. Tritt-Ihn
    12. Januar 2021 at 11:13

    „Wieder eine trauernde Familie.
    Danke Frau Merkel !“

    Frau Dr Merkel hat Wichtigeres zu tun, als sich um die paar Toten zu kümmern. Die sind für sie genauso nebensächlich, wie der Wasserstand des Jangtsekiang am Oberlauf. Bedenken Sie bitte!

    Frau Dr Merkel wurde auserwählt, Europa, die Welt und das Universum zu retten. Daneben rettet sie noch mit Links das Klima, den Euro und alle Neger dieser Welt. Glauben Sie, dass sie da noch eine einzige Zeit findet, sich um deutsche Tote zu kümmern? Die wenige Freizeit, die sie hat, ist sie beschäftigt, ihren Alkoholpegel auf normalnull zu bringen.

  16. Wenn Finintern und das Sumpf damit durch kommen werden, dann wird Donald verhaftet und in Amiland werden Sauberungen durchgefuert , die nur vergleichbar werden mit den von Josepf Stalin in 1937. Und, mag ja sein ,noch viel schlimmer, da Heute alle aufgezehlt sind- alles digital ! Algorytmen werden den ganzen Arbeit leisten und Waterboarder werden den Rest in USA erledigen.. Es wird spannend! Lean back & enjoy!

  17. @Frau Kanzelbunzler 12. Januar 2021 at 10:25

    „Was ist mit der forensischen Untersuchung der Stimmzählmaschinen?“
    Nix die Stimmen wurden 2x von Hand nachgezählt.
    Und Sidney Powell hat ne 1,3Mrd$ Verleumdungsklage am Bein.

  18. Nuada 12. Januar 2021 at 10:57
    Die NWO-Verbrecher werden immer mehr in die Enge getrieben. Ihre Pläne sind durchschaut. Deshalb bleibt ihnen nichts mehr anderes übrig, als ihre wahre Fratze zu zeigen.

  19. ghazawat 12. Januar 2021 at 10:23
    Ein erstaunlicher Vorgang.

    Ich muss gestehen dass ich eine sehr lebhafte Fantasie habe, aber ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass man einen amerikanischen amtierenden Präsidenten mundtot macht.
    Warum das den?! wenn die da auf den ganzen Welt Verbrechen mit Drohnen ausueben, alle ausspionieren, warum dann kein President mundtot machen? die haben da doch Erfahrungen gaanz anderen Kalibers auch, siehe Kennedy!

  20. „Die konservative Twitter-Alternative Parler wurde in einer konzertierten Aktion von Google, Apple und Amazon aus dem Internet verbannt. Das können sie, weil dieses Kartell weite Teile der digitalen Infrastruktur kontrolliert. Das gibt ihnen die Macht, nach Belieben auszuschließen, wer nicht auf ihrer politischen Linie liegt und diese Linie ist radikal links.

    In einer Anhörung von dem US-Senat mußte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf die Frage des republikanischen Senators Ted Cruz, ob Facebook eine neutrale Plattform sei, einräumen, daß Facebook stark nach links tendiert. Das „Silicon Valley“ sei „extrem links“. Auch Jack Dorsey, der CEO von Twitter, mußte eingestehen, daß die Mitarbeiter von Twitter stark nach links tendieren. Für die Löschung und Sperrung von Beiträgen und Profilen sind also Ideologen mit linkem Weltbild verantwortlich, die löschen und sperren, was auch immer ihrer Ideologie widerspricht.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/digital-totalitarismus/

  21. Da wurde der Präsident der USA, immerhin der mächtigste Mann der Welt, weitgehend zum Schweigen gebracht, ein wahrhaft einmaliger und unglaublicher Vorgang! Und jetzt soll Trump auch noch von seinen linken Feinden aus dem Weißen Haus gejagt werden, damit er auf den letzten Metern seiner Amtszeit nicht einen neuen Weltkrieg anfängt, absolut lächerlich. – Die Gefahr, das der altersschwache und verwirrte Biden im Oval Office irgendwelche Knöpfchen verwechselt und statt seiner Sekretärin die Atomraketen aktiviert, ist doch wohl ungleich größer.

  22. Nuada 12. Januar 2021 at 10:57

    „…Nicht ganz ohne Schadenfreude habe ich zur Kenntnis genommen, dass sie die Sperrung als problematisch bezeichnet hat…“
    ________________________________________________________________

    Ich halte „problematisch“ für sehr weiter interpretier- / dehnbar.
    In welcher Hinsicht und für wen problematisch?
    Für Probleme muss immer eine Lösung gesucht werden, welche wiederum „problematisch“, ein noch größeres Problem, für welche der (beteiligten) Parteien auch immer, sein kann, wo (weitsichtig) bereits wieder nach einer Lösung gesucht werden muss…

  23. „Die Willkür der Tech-Konzerne hat sich während des US-Präsidentenwahlkampfes drastisch gezeigt. Ein kritischer Bericht der New York Post über den Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten wurde auf Twitter und Facebook geblockt. Auf Twitter war es nicht möglich, die URL zu dem Bericht zu teilen. Facebook mußte zugeben, daß die Verbreitung auf der Plattform eingeschränkt wurde. Gleichzeitig konnte jedes Gerücht und jeder unbewiesene Vorwurf gegen den amtierenden Präsidenten ungehindert verbreitet werden. Sowohl Twitter als auch Facebook betrieben damit Wahlkampf für Joe Biden und die Demokraten.“

  24. Ich kann mir eine Menge Arroganz und Unverschämtheiten bzw. Schweinereien vorstellen, teilweise auch aus eigener Erfahrung. Aber das Löschen der Accounts von Trump bei den asozialen Medien habe ich nicht erwartet. Das ist bisher der Gipfel der Dreistheit. Aber ich glaube nicht, dass sich Trump davon einschüchtern lässt. Im Haifischbecken USA wird man nicht Milliardär, wenn man ein Hasenfuß ist.

  25. Nuada 12. Januar 2021 at 10:57
    Ich sehe diese Sperrung als unglaublich dreiste und triumphierende Machtdemonstration, und zwar keineswegs nur gegenüber Donald Trump als Person, sondern gegenüber dem Präsidenten der USA als Amtsinhaber – angeblich der mächtigste Mann der Welt. Hahaha. Über diese Bezeichnung dürfen dank dieser Aktion jetzt sogar die Hühner lachen, vollkommen unabhängig davon, wie irgendein zukünftiger Präsident heißt und mit welchen Ansichten er in der Öffentlichkeit auftritt.
    Die alle“Regierende“ sind doch nichts anderes als Marionetten. auf Thron gehievt von Finintern und anderen Hinterkulissler. Donalds Fehler war – er hat angefangen zu glauben dass es anders ist…. Und dass er wer ist. Habt ihr gemerkt, es werden immer unfaehigere und laecherlichere Marionetten ausgewaehlt!

  26. @ ghazawat 12. Januar 2021 at 11:11:

    Im Gegensatz zu Präsident Trump hat Frau Dr Merkel die Medien fest im Griff. Ich kann nur spekulieren, wie sieht das mit viel Geld und interessanten Dossiers über die Medienmacher macht.

    Sie glauben das wirklich?
    Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Ihre Kommentare zu Frau Merkel scherzhaft gemeint sind, und ich muss zugeben, ich hatte Sie sogar im Verdacht, ein bisschen Desinfo zu betreiben. Aber so langsam bin ich irritiert und überlege mir, ob Sie das nicht vielleicht doch tatsächlich meinen.

    In dem Fall und auf die Gefahr hin, dass Sie die Augen verdrehen und denken „Das weiß ich doch selber, du dumme Nuss“: Es gibt keinen Politiker, der Dossiers über Medienmacher hat, er könnte auch gar nichts damit anfangen. Umgekehrt hingegen kommt das hin und wieder ans Tageslicht – natürlich nur in den seltenen Fällen, in denen ein Politiker nicht spurt. Und der sichtbare Effekt ist in beiden Fällen der gleiche – Politiker und Medien sind einer Meinung.

  27. Man muß sich tatsächlich Gedanken machen, ob man nicht ein neues neutrales Medium kreiert, völlig an den neuen Medien vorbei, meinetwegen auch ein „Fernsehprogramm“, das neutrale Nachrichten ohne irgendeine Färbung bringt, wo man sich ohne Beigeschmack informieren kann.
    Wie das funktionieren soll, weiß ich nicht und kann ich mir auch nicht vorstellen, da alles nur noch nach Gewinn und Verdrängung ausgerichtet ist.
    So kann es auf jeden Fall nicht mehr weitergehen—-DER MÄCHTIGSTE MANN DER WELT WIRD VON TWITTER GESPERRT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  28. Nuada
    12. Januar 2021 at 11:35

    “ Es gibt keinen Politiker, der Dossiers über Medienmacher hat, er könnte auch gar nichts damit anfangen“

    Ich gestehe, dass ich seit vielen Jahren rätsle und ich mir nicht die geringste sinnvolle Lösung vorstellen kann, woher der Einfluss von Frau Dr Merkel kommt. Sie ist eine unfähige dumme Tussi und wird von den Medien in den Himmel gehoben. Nein ich trage keinen Aluhut, aber ich glaube längst an Möglichkeiten wie den Kohlenmunk Peter.

  29. @ wernergerman 12. Januar 2021 at 11:35:

    Donalds Fehler war – er hat angefangen zu glauben dass es anders ist…. Und dass er wer ist.

    Seine Anhänger haben angefangen, das zu glauben.
    Was er selber glaubt, weiß ich nicht.

  30. Nuada 12. Januar 2021 at 10:57

    Ja, aber sie sind nur der Boss, wenn sie sich auf Marionetten stützen können. Würde Biden funktionieren, würden die Richter funktionieren, die Staatsanwälte, dass würde auch die Milliardäre vor Richter stellen, die 20000 Dollar pro Monat oder weniger haben. Und dagegen würden die Milliarden nichts helfen. Ich erinnere daran, dass es ein kleiner Finanzbeamter war, der meine ich Al Capone wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter brachte oder an einen Wyatt Earp oder all die Männer, die die USA gegen das Verbrechen zu einer Zivilisation machten.
    Natürlich darf man gern die Wahrheit von der Legende trennen, wenn man zusätzlich etwas weiß.
    Es ist aber in der Tat so: ein anständiges System muß das Verbrechen grundsätzlich nicht fürchten. Eine Merkel schon!

    Hinsichtlich anständiges System: Es waren ja Bestrebungen im Gange die Konzerne zu zerschlagen. Ich weiß nicht wer daran beteiligt ist. Aber so lange es die formalen Strukturen dafür gibt und es mutige Menschen gibt, die sich auch auf Polizei und Militär stützen können, ist immer alles möglich, auch gegen Milliardäre. Es könnte nämlich sein. dass die sich zumindest scheuen Menschen direkt umzulegen.
    Aber Hoffnung gilt nur für ein System, dass noch Reste von Anstand und Mut hat.

  31. Das Erstaunliche am Trump-Hass ist dass die Meisten nicht einmal genau definieren können was sie an ihm so hassen! Das betrifft Frauen besonders. Zugegeben, Trumps Temperament, seine direkte Art und Weise auf Opposition zu reagieren, klingt Vielen zu unversöhnlich. Wer sich noch an „unseren“ Herbert Wehner erinnern kann, weiß was ich meine. Langzeitlich erfolgreiche Politiker haben meist ein gewisses Maß von Scheinheiligkeit – siehe Merkel und Co.

  32. Nuada 12. Januar 2021 at 11:49
    @ wernergerman 12. Januar 2021 at 11:35:

    Donalds Fehler war – er hat angefangen zu glauben dass es anders ist…. Und dass er wer ist.

    Seine Anhänger haben angefangen, das zu glauben.
    Was er selber glaubt, weiß ich nicht.
    Ja , vielleicht das ist noch treffender. Falls er an sich geglaubt haette, wurde er heute nicht so ruhig verhalten. Lenin hat es gaanz anders gemacht und aus viel schwaecheren Positionen aus. Aber, naja, das damals waren auch andere Menschen.. Die waren , die man mit grossen Buchstaben schreibt……

  33. Man sollte halt Politik nicht über das Handy machen, nicht mit SMS auf jeden Mist antworten.
    Da wird viel zu spontan, zu unüberlegt, oft zu erregt ein zeug geschrieben, dass man ein paar Stunden später wieder anders sieht, evtl. sogar bedauert.
    So Politik zu betreiben ist dumm, unvernünftg, gefährlich, eben nach Cowboy-Art.
    Früher hat man zu einer Thematik einen Brief, eine Stellungnahme diktiert, hat eine Berater, Juristen drüber schauen lassen, um spontane Dummheiten zu vermeiden.
    Mit Handy regieren ist stillos und dumm.
    Werft euere Handys auf den Müll, da gehören sie hin.
    Schuld ist er selber der Trump, hätte er vernünftige Manieren, hätte er die Einsicht das Regieren mit Handy eine Dummheit ist, hätte er bei der Wahl vermutlich besser abgeschnitten.
    Hätte Trump Hirn und Größe, wäre er nicht mehr zu Wiederwahl angetreten und hätte einen anderen Republikaner aufgestellt.
    Man kann nicht auf Präsident machen, wenn man von der Hälfte des Volkes gehaßt wird.
    Da wo Größe von Nöten gewesen wäre, war leider nur ein kleiner Egomane.

  34. AbgehtesmitRiesenschritten
    12. Januar 2021 at 10:54

    Hat ein Volk einmal ein bestimmtes Niveau an Wirtschaft, Lebensstandard und Kultur erreicht kommt es zu einem toten Punkt.

    In Zentraleuropa nennt man diese Wohlstandsverwahrlosung „Die Grünen“. Die 1980er waren der Gipfel des Individualwohlstands und seitdem stagnieren die Realeinkommen, da die Lohnerhöhungen durch Gretasteuern und Islamisierung aufgezehrt werden.

    Dekadenz einer vormals gesunden Gesellschaft geht mit linksgrüner Pädophilie einher.

  35. und weiter geht es, da werden die leute dumm gemacht.

    „Die britische Corona-Mutation bereitet Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) große Sorge!

    „Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine 10-fache Inzidenz“, sagte sie in einer internen Sitzung der Arbeitsgruppe Innen der Unionsfraktion, wie Teilnehmer BILD berichten. Sie warnte vor dramatisch explodierenden Infektionszahlen durch das in Großbritannien mutierte Corona-Virus.

    Dann die Hammer-Forderung: „Wir brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen!“

    „Bild“

  36. Eurabier 12. Januar 2021 at 12:05

    „Das Ziel ist ein zentralistischer Bundesstaat statt eines Staatenbundes souveräner Vaterländer. Das wird verschärft im neuen, im November 2020 verabschiedeten Programm, welches eine „Föderale Europäische Republik“ mit eigener Verfassung fordert. Die Nationen erscheinen hier nur als Gespenster der Vergangenheit, denen per Mehrheitsentscheid der Garaus gemacht wird. Nachdem die Radikalkur des „Deutschland verrecke!“ die Wahlniederlage von 1990 bescherte, will man klammheimlich Deutschland beerdigen und in ein multikulturelles Wohngebiet ohne Grenzen und störende Identität verwandeln. Deutschlandabschaffung im Schongang ist heute die Devise.“

    https://paz.de/artikel/hassen-die-gruenen-ihr-land-a2089.html

  37. OT
    Vorgänger Obama glaubt jedenfalls nicht an den Klimawandel und steigende Wasserstände.
    Er hat sich ein Anwesen auf der Insel Matha´s Vineyard direkt am Strand gekauft.

  38. aenderung
    12. Januar 2021 at 12:06

    „Dann die Hammer-Forderung: „Wir brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen!““

    Frau Dr Merkel hat mit dem kleinen kriminellen Josef Fischer mehr gemein, als die meisten ahnen.

    Josef Fischer war ein begnadeter Papagei, ich durfte ihn persönlich kennenlernen, der in fast genialer Weise nachplapperte, was er irgendwo aufgeschnappt hat, ohne auch nur den Sinn zu verstehen.

    Frau Doktor Merkel ist genauso ein Plappermäulchen, das mit aufgeschnappten Phrasen spielt, wie ein Kind mit Bauklötzen.

    Von der Thematik hat sie mangels Intelligenz keine Ahnung.

  39. Tomaat 12. Januar 2021 at 10:38
    EU + Russland + mehrheitlich weiße Kolonien in Nord-Amerika reichen aus um uns selbstständig zu behaupten, um China in Schach zu halten.
    —————————————————–
    Wie immer Tomaat, recht interessante Theorien.
    Habe mal das Thesenpapier von MacInder gelesen, dass besagt, nur wer die nördliche Landmasse Russlands beherrscht, kann die Weltherrschaft beanspruchen.
    Deine Aussagen sind eine interessante Modifikation dieser Theorie.

  40. aenderung 12. Januar 2021 at 12:06
    Dann die Hammer-Forderung: „Wir brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen!“

    „Bild“

    Richtig so! harte Massnahmen bis alles in Scherben liegt! so und nur so kann die Menschheit bereinigt werden!

  41. Trump hat nie begriffen, dass man durch radikales Auftreten und undiplomatische Äusserungen keine Mehrheiten gewinnen kann. Das hat ihm den Wahlerfolg gekostet. Viele haben Biden nur deshalb gewählt, weil er kein Trump ist.

  42. erich-m 12. Januar 2021 at 12:12
    Tomaat 12. Januar 2021 at 10:38
    EU + Russland + mehrheitlich weiße Kolonien in Nord-Amerika reichen aus um uns selbstständig zu behaupten, um China in Schach zu halten.
    Russland ist Das Land der Zukunft. beim richtigen Fuerung und einen Left Turn( so nennen es die Russen, hat nichts mit Westlichen Linken gemeinsam) wird das Land staendige 10-15% Wirtscahftswachstum naechste 30 Jahre lang haben!
    Aber da ist ein Problem- EU und deren Bevoelkerung sind mental Russen fremder als Marsianer…..

  43. Welch unglaubliche Arroganz nicht nur diesem einen gesperrten Menschen gegenüber, sondern jedem einzelnen seiner Millionen Follower! Das hätte man sich im Traum nicht ausmalen können, wie dreist die Milliardäre machen, was sie wollen. Wirtschaftliche und technische Macht wird politisch missbraucht, weil es zu diesem Handeln keinerlei Legitimität gibt.

    Parler ist seit gestern auch tot.

  44. aenderung 12. Januar 2021 at 12:06
    Dann die Hammer-Forderung: „Wir brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen!“
    —————————————————-
    Ich habe schon im Oktober gesagt, dass der Lockdown bis Ostern gehen wird.
    Der Lockdown im November war ein Witz, der jetzige ist nicht viel besser.
    Das ist kein Lockdown, solange die Grenzen offen sind, solange ÖPNV und Flugzeuge unterwegs sind, solange die Firmen offen sind, kommt man nie auf die Inzidenz von 50.
    Man hat es versäumt über Weinachten-Hl. Dreikönig alles zu schließen, dass hätte der Wirtschaft nicht geschadet, da die Firmen eh zu haben.
    Alles 14-Tage schließen, dann alle Maßnahmen aufheben, ausser Hygienemaßnahmen.
    Der Lockdown bis Ostern, läßt sich nur halten, wenn wir keine 3.Welle bekommen.
    Die 3. Welle kommt aber bestimmt, wenn wir die Grenzen nicht schließen.

  45. .
    .
    Angela Merkel 2016
    .
    „Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung“

    .
    Zur Zeit stehen tausende Flugzeuge nutzlos auf dem Boden. Schiffe sind nicht ausgelastet und liegen auf Reede oder in Häfen, Bahnen und Busse sind nicht ausgelastet. All diese Transportkapazitäten werden NICHT genutzt um die Millionen illegalen Asylanten die Merkel gerufen hat, wieder nach Hause zu bringen.
    .
    Es passiert nichts.. Ganz im Gegenteil. Es kommen immer mehr und zerstören unser Land/Europa.
    .
    .
    Wir werden voll verarscht und müssen dafür zahlen…… auch mit dem Leben. ..

    .
    Es soll gar keine Rückführung/Abschiebungen/Ausweisungen gegeben.

    .
    .
    AfD übernehmen sie.
    AfD übernehmen sie.
    AfD übernehmen sie.

  46. WARUM NUR MUSS ICH IMMER UND IMMER WIEDER facebook & Co NUTZEN ???
    ANRUFEN, MAL SPRECHEN, DAS IST DOCH BESSER. MERKT DAS KEINER MEHR ??
    Ich bin bei keinem Ami mehr präsent, macht es auch so !!!!
    Privatsphäre / Intimsphäre ist euch das alles egal ???

    Mod: Bitte nicht in Großbuchstaben schreien. Danke.

  47. MEGAMOBBING der GIGANTEN

    Wer wird aufs Korn genommen?
    „Häufig tritt das Quälen erst dann auf, wenn ein OPFER der Herrschsucht seiner „Vorgesetzten“ widersteht und sich weigert, sich unterjochen zu lassen.“

    Die Dämonen des Waldes haben zugeschlagen, haben den mutigen Mann mit Gewalt mundtot gemacht.
    Nun steht er da wie ein Männlein im Walde ganz still und stumm.

    So läuft das……..

    Guten Morgen Kommunismus!

    Unterdessen wurde die schwarze Bürgermeisterin auch hochativ, hat Trump das Notstandsgesetz unterschreiben lassen, das bis 24 Januar gelten soll, damit die Einweihungszeremonie des neuen Priesters nicht gefährdet werden soll. Denn 80 MIO Bürger haben die Pferde schon gesattelt.

  48. Drohnenpilot 12. Januar 2021 at 12:23

    „Wir werden voll verarscht und müssen dafür zahlen…… auch mit dem Leben. ..“

    wie wahr, wie wahr…

  49. Die Linken bemerken auch gar nicht, wenn dumm ihre Argumentation ist: Da heißt es, der Präsident habe wissen müssen, dass die Demonstrationen dann in der Stürmung des Kapitols münden würden. Wenn man ihm aber so viel Weitsicht zugesteht, dann hätte er auch wissen müssen, dass die internationale Linke samt ihrer linksgerichteten Medien das ausschlachten werden und seine Amtsenthebung fordern.

  50. aenderung 12. Januar 2021 at 12:06

    und weiter geht es, da werden die leute dumm gemacht.

    „Die britische Corona-Mutation bereitet Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) große Sorge!

    „Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine 10-fache Inzidenz“,
    ——————————–

    Gestern sagte einer bei Hart aber Fair: Im Herbst haben wir keine Welle mehr, da wird es weniger.
    Er wurde sofort unterbrochen: Sie meinen im Frühling im Sommer?

    Nein, ich meine im Herbst, sagte er.
    (Weiß nicht wie der heißt)

    Vermutlich hat er zu viel aus der Kiste gelassen, wurde deshalb gleich ruhigstellt, man „kümmerte sich“ sofort um ihn.

    Eine Pandemie, die länger als 2 Jahre dauert wäre eine medizinische Sensation.

  51. wernergerman 12. Januar 2021 at 12:20
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:12
    Tomaat 12. Januar 2021 at 10:38
    Russland ist Das Land der Zukunft. beim richtigen Fuerung und einen Left Turn( so nennen es die Russen, hat nichts mit Westlichen Linken gemeinsam) wird das Land staendige 10-15% Wirtscahftswachstum naechste 30 Jahre lang haben!
    ———————————————————-
    Ja, diese These vertrete ich auch.
    Wenn man Russland weitere 20-25 Jahre Stabilität und Frieden lässt, um das Land entwickeln zu können, wird es in 30 Jahren das reichste Land der Welt werden.
    Diese Zeit wird es vermutlich nicht bekommen, die „Konkurrenten“ werden dies zu verhindern suchen.
    WWI + WWII wurden von den „Aliierten“ hauptsächlich geführt, um eine lästigen Konkurrenten für immer auszuschalten.

    Zitate :
    “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

    “…Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war…“ James Baker – US-Außenminister 1989 – 1992 (DER SPIEGEL 13 / 1992)

    „Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“ – Henry Kissinger „Welt am Sonntag“, 23. Oktober 1994

  52. erich-m 12. Januar 2021 at 12:22
    Die 3. Welle kommt aber bestimmt, wenn wir die Grenzen nicht schließen.
    Bestimmt ! genau so wie 4.,5. 6. und andere Wellen. die “Wellen“ werden so lange kommen bis deren Ziel erreicht ist. Wie der Ziel aussieht da bin ich mir nicht sicher- ob das ein totaler Verarmung und rascher Versklavung ist ,oder sogar vielleicht Reduzierung der Bevoelkerungszahl als Folge des “Impfungs“… Lassen wir uns ueberraschen! und so lange noch am Leben bleiben um das zu erfahren! auf jedem Fall- langweilig wird es nicht sein!

  53. Trump sollte sich jetzt ruhig verhalten, wenigstens die nächsten 9 Tage bis zur Einweihung, damit er keinen Grund liefert.

    Erst nach der Einweihung ist er auf sicherem Boden.
    Dann kann ihm keiner mehr etwas bezüglich nie mehr antreten zu dürfen.

  54. Trump hat’s selber vermasselt. Die Leugnung und Verspottung von „besorgten Corona-Bürgern“ war Schuld und politisch-diplomatisch kann man sich nicht benehmen wie eine offene Hose.
    Bestimmt nicht wegen seiner Wirtschafts- und Außenpolitik.
    Hoffentlich dreht er jetzt nicht durch.

    …und bei uns kommt ein mehr oder weniger schwerer Lockdown bis Pfingsten wenn nicht noch ein Wunder geschieht. Vielleicht machen ja die Baumärkte wieder auf aber bestimmt keine Kneipen und Clubs.
    Selbst die Neger und Buren in der RSA machen ihr Land im Februar dicht. Die deutsche Bundesregierung dagegen überleget jetzt ob sie die Briten weiterhin unbekümmert reinlassen wollen mit ihrer Mutation auf die gar nicht getestet wird.
    Was wir nicht testen erkennen wir auch nicht. Erinnert an den alten DDR-Spruch: „Was wir nicht haben brauchen wir auch nicht“.

    In vernünftigen Ländern wie DK werden Deutsche abgewiesen. Wir haben’s mal am Wochenende bei einem „Dorfgrenzübergang“ versucht zwischen dem fast Corona-freien Nordfriesland und Süd-Jütland.
    Auf einmal stand dort, wo der absolute Hund begraben ist und sich höchstens mal ein Deichschaf verirrt, die „Politi“ wie aus dem Boden gewachsen vor uns und das war’s dann mit der Vorfreude auf einen leckeren Hot Dog am Imbiss von Hoyer-Schleuse…

  55. gonger 12. Januar 2021 at 12:36

    Trump hat’s selber vermasselt. Die Leugnung und Verspottung von „besorgten Corona-Bürgern“ war Schuld und politisch-diplomatisch kann man sich nicht benehmen wie eine offene Hose.
    —————————–

    Nein! Das ist dreckigstes Mobbing!
    Selbst wenn er alle Coronakranken geheilt hätte und höchstpersönlich einen Impfstoff kreiert hätte, auch dann hätte man ihn rausgetreten, beschimpft und beschuldigt, ihn verfolgt und verleumdet.

    Er war und ist der Stein im Schuh, der stört und raus muss!

  56. ghazawat 12. Januar 2021 at 10:23
    Ein erstaunlicher Vorgang.

    Ich muss gestehen dass ich eine sehr lebhafte Fantasie habe, aber ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass man einen amerikanischen amtierenden Präsidenten mundtot macht.“
    ******************
    Ich fürchte, das wird Schule machen. Natürlich nicht in Iran, China, Venezuela, Nordkorea oder Cuba.

  57. erich-m 12. Januar 2021 at 12:35
    Alles richtig! genau so war und ist es! Die Finintern mit USA Militaer+ CIA werden versuchen deren Farbige “Revolutionen “ da in Russland anzuzetteln. So eine wie neulich in Washington,um das Land den 2. mal zu ruinieren. nach den Szenario von 1990. Aber diesmal richtig- zerteilen und richtig vernichten um da wieder alles ausrauben zu koennen. Zum Glueck- die Russen sind nicht mehr die gleichen“ Demokratie“ und “Menschenrechte“ glaubigen von damals. und militaerisch koennte den Amis es auch problematisch werden- siehe die neue Hyperschall Waffen. und noch was- USA ist eine sterbende Imperie. Die hat kein Resource mehr Papierdollar wird auch nicht mehr helfen.

  58. gonger 12. Januar 2021 at 12:36
    Trump hat’s selber vermasselt. Die Leugnung und Verspottung von „besorgten Corona-Bürgern“ war Schuld und politisch-diplomatisch kann man sich nicht benehmen wie eine offene Hose.“
    *********************
    Nein, man will ihn seit vor seiner Wahl bereits fertig machen. Und Corona gab’s auch noch nicht vor seinem ersten Impeachment.

  59. … Die 3. Welle kommt aber bestimmt …

    Nein, es wird dann keine Welle mehr geben sondern permanentes Hochwasser…..

  60. jeanette 12. Januar 2021 at 12:33
    Vermutlich hat er zu viel aus der Kiste gelassen, wurde deshalb gleich ruhigstellt, man „kümmerte sich“ sofort um ihn.

    Eine Pandemie, die länger als 2 Jahre dauert wäre eine medizinische Sensation.
    — Pandemie schon, aber doch keine Plandemie! die dauern an so lange bis es noetig ist.

  61. zweifel 12. Januar 2021 at 12:46
    … Die 3. Welle kommt aber bestimmt …

    Nein, es wird dann keine Welle mehr geben sondern permanentes Hochwasser…..
    –’ne art Tsunami?

  62. wernergerman 12. Januar 2021 at 12:44
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:35
    Alles richtig! genau so war und ist es! Die Finintern mit USA Militaer+ CIA werden versuchen deren ….
    —————————————-
    Ja, die Russen haben aber den nervenstarken und besonnenen Putin, nicht eine alles oder nichts spielenden Hassadeur, nicht Ehrgeizlinge wie den Österreicher oder Wilhelm I.
    Beide male hat uns deren Ehrgeiz Millionen Tote eingebrockt.
    Sie wollten zu schnell zu viel.
    Solange ein besonnener, ruhiger und klar denkender Mann in Russland am Ruder steht, kann man abends beruhigt zu Bett gehen.

  63. hhr 12. Januar 2021 at 12:43
    Ich muss gestehen dass ich eine sehr lebhafte Fantasie habe, aber ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass man einen amerikanischen amtierenden Präsidenten mundtot macht.“
    ******************
    Ich fürchte, das wird Schule machen. Natürlich nicht in Iran, China, Venezuela, Nordkorea oder Cuba.
    Sure! diese Laender haben viel besser USA durchgeschaut!

  64. erich-m 12. Januar 2021 at 12:54
    Ja, die Russen haben aber den nervenstarken und besonnenen Putin, nicht eine alles oder nichts spielenden Hassadeur, nicht Ehrgeizlinge wie den Österreicher oder Wilhelm I.
    Beide male hat uns deren Ehrgeiz Millionen Tote eingebrockt.
    Sie wollten zu schnell zu viel.
    Solange ein besonnener, ruhiger und klar denkender Mann in Russland am Ruder steht, kann man abends beruhigt zu Bett gehen.
    er ist schon ein sehr kluger und intelligenter Kerl.Auch ein sehr sympathischer, ehrlicher Mensch mit feinem Humorgefuel und ein Lebemensch. Aber 90 % Russen wollen einen Stalin 2.0. Er- Vladimir sollte mehr Tsar spielen. Das waere fuer Russen verstaendlicher,und in Deren Denkweise besser Passen- Tsar- ein Kathechon- ein Verteidiger des Volkes. Den Archityp sollte er werden.

  65. wernergerman 12. Januar 2021 at 12:55
    hhr 12. Januar 2021
    Ich fürchte, das wird Schule machen. Natürlich nicht in Iran, China, Venezuela, Nordkorea oder Cuba.

    Sure! diese Laender haben viel besser USA durchgeschaut!
    ******************
    Ich weiß, der Satz mußte irgendwie raus. Hat aber nix mit „die USA durchgeschaut“ zu tun.

  66. @ ghazawat 12. Januar 2021 at 11:42

    Ich gestehe, dass ich seit vielen Jahren rätsle und ich mir nicht die geringste sinnvolle Lösung vorstellen kann, woher der Einfluss von Frau Dr Merkel kommt.

    Wäre die elegante Lösung – so nach Ockhams Razor – dann nicht vielleicht die, dass sie gar keinen Einfluss hat?

    Sie ist eine unfähige dumme Tussi und wird von den Medien in den Himmel gehoben.

    Sie verhält sich offenbar so, wie es den Medien gefällt. Dazu muss man nicht übermäßig intelligent sein, es ist recht einfach zu erkennen, welche Äußerungen von den Medien goutiert werden und welche nicht.

    Nein ich trage keinen Aluhut, aber ich glaube längst an Möglichkeiten wie den Kohlenmunk Peter.

    Ich trage meinen Aluhut schon seit Jahren wie eine Krone und befasse mich mittlerweile mit solchen Themen. Die Phänomene sind sehr alt und offenbar waren schon unsere Vorfahren der Ansicht, dass man besser nicht direkt darüber spricht, sondern die Weisheit für diejenigen, die verstehen wollen, in Märchen versteckt.

  67. Trump ist selber schuld.
    Ich habe noch nicht gesehen, dass Herr Xi oder Herr Putin o. ä. ständig auf dem Handy herumdaddeln müssen.
    So eine Handy-Demokratur ist unseriös.
    Den ganzen Abgeordneten im Parlament gehören die Handys abgenommen, wie den Kindern in der Schule.

  68. erich-m 12. Januar 2021 at 12:54
    wernergerman 12. Januar 2021 at 12:44
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:35
    Alles richtig! genau so war und ist es! Die Finintern mit USA Militaer+ CIA werden versuchen deren ….
    —————————————-
    Ja, die Russen haben aber den nervenstarken und besonnenen Putin,

    Das sehe ich ebenso. Wer sich mit Typen wie Kadyrow und anderen muslimischen, unberechenbaren Kaukasus-Despoten herumschlagen muss und dabei auch noch einigermaßen gute Miene zum bösen Spiel macht obwohl es ihm wohl als gebildeter Mensch den Magen umdreht, hat weder Geld, Zeit noch Lust noch ein weiteres Faß aufzumachen.
    Biden/Harris werden wie Trump von Deutschland ebenso eine Contribution, sozusagen „Die Tribute des Panem“ verlangen, sprich: Den deutschen Verteidigungsetat endlich zu erhöhen wie Trump es forderte und „America First“ gilt auch für diese beiden. Nur etwas netter formuliert…
    Dies käme auch der deutschen Rüstungsindustrie zugute und die Soldaten im Ausland sollten statt in Mali in der Wüste französische Interessen zu schützen (was gibt es dort zu schützen?) endlich an der deutschen Corona-Front eingesetzt werden, d.h. z.B. in den Gesundheitszentren und Impfzentren auszuhelfen. Helfen können die doch…

  69. wernergerman 12. Januar 2021 at 13:01
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:54
    Aber 90 % Russen wollen einen Stalin 2.0. Er- Vladimir sollte mehr Tsar spielen. Das waere fuer Russen verstaendlicher,und in Deren Denkweise besser Passen- Tsar- ein Kathechon- ein Verteidiger des Volkes. Den Archityp sollte er werden.
    ———————————————-
    Das kann er machen wenn die Zeiten schwieriger werden, und diese Zeiten werden kommen.
    So hat er noch Spielraum nach oben.

  70. erich-m 12. Januar 2021 at 13:06
    Trump ist selber schuld.
    Ich habe noch nicht gesehen, dass Herr Xi oder Herr Putin o. ä. ständig auf dem Handy herumdaddeln müssen.
    So eine Handy-Demokratur ist unseriös.
    Den ganzen Abgeordneten im Parlament gehören die Handys abgenommen, wie den Kindern in der Schule.
    — Na, werden wir nicht so streng gegenueber den Donald! er hatte keine Wahl- die USA Mainstreammedien hatten schon von Anfang an ihm sabotiert und alles was er dem Volk mittelen wollte, verschweigen und oder verdrehen! Putin und noch weniger Xi haben dieses Problem. Die habem deren Medien noch. Er war von Anfang an deren- Hinterkulissler Feind.

  71. Biden/Harris werden wie Trump von Deutschland ebenso eine Contribution, sozusagen „Die Tribute des Panem“ verlangen, sprich: Den deutschen Verteidigungsetat endlich zu erhöhen wie Trump es forderte und „America First“ gilt auch für diese beiden. Nur etwas netter formuliert…
    Dies käme auch der deutschen Rüstungsindustrie zugute und die Soldaten im Ausland sollten statt in Mali in der Wüste französische Interessen zu schützen (was gibt es dort zu schützen?) endlich an der deutschen Corona-Front eingesetzt werden, d.h. z.B. in den Gesundheitszentren und Impfzentren auszuhelfen. Helfen können die doch…
    Mit Deutschen sehe ich es noch schlimmer- Die werden im Krieg gegen Russland das Fussvolk sein! Kamela und Mumie- das bedeutet Krieg. wo es angezettelt wird schwer zu sagen- ich tippe auf Ukraine. Oder vielleicht Kaukasus, da wird der Obertuerke eingesetzt. am wenigstend glaube es bei uns- da hier zu wenig Leute und noch weniger kampfwillige, auch Amis haben hier zu wenig Ruestung gebracht. Abramse sind hier nutzlos- die versinkern in unseren Sumpfen und Wege gibt es hier nicht!

  72. gäbe es das kleinste Indiz, dass der Täter, ein hier verwurzelt, enthemmt und stets besoffener hellhäutiger, akzentfreies Deutsch sprechender , von oben bis unten mit völkischen Symbolen, mutmaßlich heidnischen Runen und teutonischen Zeichen voll tätowierter, kahl geschorener u. glatzköpfiger Reichsbürger, AfD Wähler, Pegidag-Gänger, Linken-Hasser oder Aluhut-Träger in Springerstiefeln wäre, hätte man das ausdrücklich im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch Tagelang geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN NICHT

    OT,-….Meldung vom 11.1.2021

    19-Jähriger mit scharfer Granate am Kölner Hauptbahnhof festgenommen

    Als die Polizei am Kölner Hauptbahnhof einen19-Jährigen kontrolliert, findet sie in seinem Gepäck eine griffbereite, scharfe Handgranate. Der Sprengkörper war jugoslawischer Bauart. Ein 19-Jähriger ist am Kölner Hauptbahnhof mit einer scharfen Handgranate im Rucksack festgenommen worden. Eine Streife habe den alkoholisierten Mann, der sich nicht habe ausweisen können, am frühen Samstagmorgen kontrolliert, berichtete die Bundespolizei am Montag.In seinem Gepäck sei dabei „griffbereit“ die Granate entdeckt worden. Der alarmierte Entschärfungsdienst stufte den Sprengkörper jugoslawischer Bauart wenig später als „scharf“ ein.Gegen den 19-Jährigen aus Bosnien und Herzegowina wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt. Er gab laut Polizei an, die Granate in „seinem Urlaub in Bosnien auf einer Wiese gefunden und mitgenommen zu haben“. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung in Bielefeld wurden keine weiteren verbotenen Gegenstände entdeckt. https://www.welt.de/vermischtes/article224128192/Koeln-19-Jaehriger-mit-scharfer-Granate-am-Hauptbahnhof-festgenommen.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter

  73. @ erich-m 12. Januar 2021 at 13:06:
    Dass Donald Trump Twitter-Nachrichten abgesetzt hat, heißt nicht zwangsläufig, dass er das so unüberlegt und aus einer spontanen Emotion heraus getan hat, wie das wirkt und wie das weniger prominente Twitter-User tun. Die Tweets können durchaus sehr gut durchdacht gewesen sein, eigentlich gehe ich davon sogar mit großer Sicherheit aus und ich glaube ehrlich gesagt nicht einmal, dass er das selber gemacht hat. Das sieht eher nach einem Team aus Marketing-Experten, Psychologen und Anwälten aus.

    Ich habe noch nicht gesehen, dass Herr Xi oder Herr Putin o. ä. ständig auf dem Handy herumdaddeln müssen.
    So eine Handy-Demokratur ist unseriös.

    Es wirkt tatsächlich ein bisschen so, aber vielleicht wirkt es auf viele auch angenehm volksnah? „Der Donald ist einer von uns. Der macht’s genau wie ich! Wenn der sich über was ärgert, geht der auch auf Twitter und setzt einen kernigen Spruch ab!“

    Der erste Staatschef, der den Volksnahen gegeben und über Twitter kommuniziert hat (also zumindest der erste, bei dem mir das aufgefallen ist) war übrigens vor vielen Jahren Mahmoud Achmadinedschad aus dem Iran – auch auf Englisch! Daran erinnere ich mich noch, weil ich das total ungewöhnlich und irgendwie auch etwas lächerlich fand. Inzwischen haben sich die Leute daran gewöhnt.

  74. erich-m 12. Januar 2021 at 13:06

    Den ganzen Abgeordneten im Parlament gehören die Handys abgenommen, wie den Kindern in der Schule.

    Da stimme ich Ihnen mal ausnahmsweise zu.

  75. @ AggroMom und erich-m
    Dann müßte die AfD den Antrag stellen, daß jeder Abgeordnete ein Diensthandy zum ständigen Gebrauch hat.

  76. @ ghazawat 12. Januar 2021 at 10:23
    Weshalb haben sie den Kriegsfürsten Obama und seine Bush-Vorgänger nicht „mundtot“ gemacht?
    Weil sie deren Schalmeienklängen, die sich auf einem Meer von Blut so einträglich und liebreizend kräuselten, weiter lauschen wollten.

    Don Andres

  77. OT

    JOURNALISMUS – MEINUNGSFREIHEIT – NEUE MEDIEN mit Milena Preradovic, Robert Fleischer und Dave Brych

    https://www.youtube.com/watch?v=kFhWRYb8kNE&t=1005s

    Bei mir läuft gerade auf dem Rechner diese vergnügliche und dennoch in der Sache verdammt gute, ergiebige Diskussionsrunde zu obigem Thema, in der es natürlich auch an vielen Stellen um den Corona-Komplex geht. Ist allerdings vom September. Wenn man bedenkt, dass seitdem alles viel schlimmer geworden ist ……

    Generell sind die Fair Talk-Videos praktisch alle verdammt gut.

  78. Wenn ich etwas überhaupt nicht ab kann, dann ist das Ungerechtigkeit und Selbstgerechtigkeit.

    Ich würde einen Linken nicht pauschale als Verbrecher oder Menschenfeind qualifizieren auch wenn ich glaube, dass linke Diktaturen weitaus schlimmer mit der indiv. Freiheit der einzelnen Menschen umgehen als rechte Diktaturen.

    Die Selbstgerechtigkeit setzt natürlich dann an, wenn ein geistig und menschlich kleines Licht aus dem Saarland, ein kleiner Beißer, der aussieht wie Adolf Eichmann, dem amerikanischen Volk Nachhilfe in Demokratie geben will. Dass ist geradezu so, als wenn man ohne genaue Kenntnis von Bruchrechnung und Einmaleins Nachhilfe in Mathe geben wollte.

    Ich kann es auch nicht ab, wenn ich über die erschossene Heldin vom Kapitol lesen muss, dass ihre nächsten Angehörigen zitiert werden mit der Äußerung: „Warum hat sie das getan?“ Zum einen hat sie sich nicht selbst erschossen und zum anderen war sie Soldatin im Kriegseinsatz für ihre Land und keine hergelaufene schwarze Berufsverbrecherin.

    Wegen dem schwarzen Berufsverbrecher, der sich nicht verhaften lassen wollte und dann tragisch aus eigenem Verschulden verstarb, stand die halbe Welt mit scheinheiligem Mitleid und Entrüstung über die Polizei geradezu Kopf. Bewegungen wurden gegründet, Negerkneipen wurden umbenannt usw.

    Eine weiße Frau, die von der Polizei ohne klare Notwehrsituation erschossen wurde, wird dagegen als Täter dargestellt. WArum? Weil bestimmte linke Kreise in den USA und auch in DEutschland nur bereit sind Wahlen dann zu akzeptieren, wenn die eigenen Leute gewählt werden. Nennt man das Demokratie? Nein! Das ist ein verkommenes reaktionäres linksextremes selbstgerechtes Denken, das eines Tages wie in Bürgerkrieg münden muss und leider steht und dann kein Freikorpss der Garde-Kavallerie-Schützen-Division zur Verfügung, dass in der einzig richtigen Art und Weise antworten kann.

  79. @ Ingres
    “ Ich erinnere daran, dass es ein kleiner Finanzbeamter war, der meine ich Al Capone wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter brachte oder an einen Wyatt Earp oder all die Männer, die die USA gegen das Verbrechen zu einer Zivilisation machten.“
    Da gibt es nichts zu erinnern, weil’s nicht stimmt. Groschenroman-Niveau.
    In den USA ging es immer nur darum, welche Gangsterbande regieren lässt und nicht ob eine Gangsterbande
    an der Regierung ist. Trump könnte die erste Ausnahme gewesen sein, weshalb er ja auch in beispielloser Art und Weise angegriffen wird.

  80. @ dexit 12. Januar 2021 at 11:40

    „[…] DER MÄCHTIGSTE MANN DER WELT WIRD VON TWITTER GESPERRT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“

    Der mächtigste Mann der Welt wird von Twitter gesperrt? Dann ist Twitter mächtiger als der mächtigste Mann der Welt…

    Don Andres

  81. Zallaqua
    Eine weiße Frau, die von der Polizei ohne klare Notwehrsituation erschossen wurde, wird dagegen als Täter dargestellt. WArum?
    ***************
    Weil linke Medien Moral, Politik und Regierungen bestimmen. Wenn es sein muss mit Gewalt. Erst mal mit der Gewalt der Worte.. . Es sind also die Medien.
    Und Trump hat das bei seiner „letzten“ Rede deutlich ausgesprochen.

  82. @ Don Andres 12. Januar 2021 at 14:07:

    Der mächtigste Mann der Welt wird von Twitter gesperrt? Dann ist Twitter mächtiger als der mächtigste Mann der Welt…

    Das ist die wesentliche Information aus diesem Vorgang.
    Ich bin überrascht über die Offenheit, mit der uns das gezeigt wird.

  83. Zallaqa
    Wegen dem schwarzen Berufsverbrecher, der sich nicht verhaften lassen wollte “
    **********************
    Was ist eigentlich aus seiner Todesursache bzw aus dem angeblich schuldigen Polizisten geworden? Ach, das wird noch untersucht?!
    Aber der Supreme Court hat in wenigen Minuten die von Anwaltsteams zusammengestellten Begründungen für Wahlbetrug als“ unbegründet “ abgewiesen?
    Finde den Fehler!

  84. Ich würde weiter gehen:
    Die Menschheit muss das gesamte Internet zerstören. Wenn KI erst richtig Fahrt aufnimmt, ist Internet und KI im Zusammenwirken der absolute Untergang der Freiheit und der Menschlichkeit.
    Zerstört das Internet!

  85. Furie und Hexe Pelosi geht es nur darum, wie sie zugegeben hat, zu verhindern, dass Trump die Möglichkeit bekommt wieder ein politisches Amt zu übernehmen.

    Deshalb der Impeachment Versuch …

  86. hhr 12. Januar 2021 at 14:19
    Aber der Supreme Court hat in wenigen Minuten die von Anwaltsteams zusammengestellten Begründungen für Wahlbetrug als“ unbegründet “ abgewiesen?
    Finde den Fehler!
    Es gibt kein Fehler! Das USA Supreme Court gehoert denselben den die twitternpeisbookgooglen gehoeren…..

  87. Kulturhistoriker 12. Januar 2021 at 13:48
    @ AggroMom und erich-m
    Dann müßte die AfD den Antrag stellen, daß jeder Abgeordnete ein Diensthandy zum ständigen Gebrauch hat.
    __
    Warum?
    Während ich arbeite brauche ich auch kein Handy. Bin selbstständig. Aber wenn ich beim Kunden bin, Seminar gebe , oder Vorträge halte ist das Handy ausgeschaltet in der Tasche. Der Kunde bezahlt mir ein Honorar fürs arbeiten, nicht fürs scrollen oder appen.
    Und Im Parlament sollte das gleiche gelten. Diese ewige, gelangweilte Handygestarre der Abgeordneten während den Sitzungen ist meiner Meinung nach Arbeitsverweigerung. Und das gilt für alle Parteien!

  88. wernergerman 12. Januar 2021 at 14:31
    Es gibt kein Fehler! Das USA Supreme Court gehoert denselben den die twitternpeisbookgooglen gehoeren…..
    *******************
    Eine gewagte Hypothese. Das mag aber Pelosi gar nicht! Das ist ja schon beinahe hate speech.

  89. Ich hab so ’ne Schwaeche- wenn ich einen Buch lese, oder Film gucke, dann meistens denke wie ich in der Lage des Heldes agiert haette. Von klein an schon.
    Dies im Prinzip ist auch nichts anderes als ein Film, besser gesagt ein Reality Show. Und was haette ich in jetztige Lage des Donalds gemacht. Gekaempft. und wenn es aussichtslos waere- dann die ganze Familie, auch alle Kinder , meine geliebte Baseballschlaegern und genug Ice creame in einen Flieger schmeissen, er soll einen fuer Radar unsichtbaren haben, vielleicht noch paar neusten Raketen samt technische Dokumentation mit nehmen, und- ab ins Exil! und von da aus den Kampf fueren.. Der eizigsten Land, der dafuer in Frage kaeme waere fuer mich Nord Korea. Der Kim hat doch Freundschaft mt Donald geschlossen, und die neusten Raketen, den ich ihm schenken wurde , haetten dem mir gegenueber noch wohlwollender gestimmt… Zuvor allerdings Assange begnadigen. Der koennte im Kampf noch sehr nutzlich herausstellen… Leider bin mir nicht sicher, ob die Freundschaft mit Kim noch halten haette, und mit Julian auch- fuer diese Quaellerei was ich( Donald) ihm zugefuert habe, vielleicht wurde er an mich( Donald) Rache nehmen ….
    Sonst, ohne Flucht ist es mit Donald in USA Schluss und mit die ganze Familie auch! sogar sein Hund, oder Katze (falls er einem haben sollte)wird von seinen Feinden getoetet….

  90. hhr 12. Januar 2021 at 14:42
    wernergerman 12. Januar 2021 at 14:31
    Es gibt kein Fehler! Das USA Supreme Court gehoert denselben den die twitternpeisbookgooglen gehoeren…..
    *******************
    Eine gewagte Hypothese. Das mag aber Pelosi gar nicht! Das ist ja schon beinahe hate speech.
    na, ja, gegenseitig! Ich mag die auch nicht….

  91. @ ridgleylisp 12. Januar 2021 at 11:50

    Wer sich noch an „unseren“ Herbert Wehner erinnern kann, weiß was ich meine. Langzeitlich erfolgreiche Politiker haben meist ein gewisses Maß von Scheinheiligkeit – siehe Merkel und Co.

    Oh ja, „Herbie“ war die Direktheit in Person, ich erinnere mich noch sehr gut. Aber gerade das hat mir an ihm imponiert, er war kein „falscher Fuffziger“.

  92. wernergerman 12. Januar 2021 at 12:20
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:12
    Tomaat 12. Januar 2021 at 10:38
    Russland ist Das Land der Zukunft. beim richtigen Fuerung und einen Left Turn( so nennen es die Russen, hat nichts mit Westlichen Linken gemeinsam) wird das Land staendige 10-15% Wirtscahftswachstum naechste 30 Jahre lang haben!
    ———————————————————-
    Ja, diese These vertrete ich auch.
    Wenn man Russland weitere 20-25 Jahre Stabilität und Frieden lässt, um das Land entwickeln zu können, wird es in 30 Jahren das reichste Land der Welt werden.

    Derzeit machen Muslime in Russland 10-15 Prozent an der Gesamtbevölkerung aus. Auch wenn die Muslime dort etwas anders ticken als unsere importierten Muslime, sprich, sich mehr an die Gepflogenheiten des Landes angepasst haben, so sind es am Ende immer noch Muslime, die einer Religion anhängen, die nicht reformierbar ist. Nun meine Frage: Was gibt Ihnen die Sicherheit?

  93. Wenn Biden/Harris Präsident werden, werden sie uns mit ihren Gesinnungsgenossen in der BRD/West-EU

    in einen internationalsozialistischen-ökototalitären Gesinnungs-Gulag einsperren.

    Die letzten Reste der Demokratie werden ja gerade im sogenannten „demokratischen“ „Werte“westen (alles von der Oder bis US-Westküste) geschleift. Freie Wahlen wurden in der BRD bei der Wahl in Thüringen und in den USA bei der Präsidentenwahl für jeden offensichtlich endgültig abgeschafft, falls es überhaupt jemals nicht gefälschte, freie und demokratische Wahlen gab.

    Man kann nur noch hoffen, dass Trump in den verbleibenden Tagen noch irgendeinen gewaltigen Trumpf ausspielen kann der alles dreht. Eigentlich bleibt dies nur noch die Wahluntersuchung der Geheimdienste sein, dieser Bericht ist seit gut 3 Wochen überfällig. Aber die Geheimdienste scheinen auch komplett in den Händen des Deep State/US-Demokraten und der RINOs zu sein, weshalb sie die Übergabe des Geheimdienstberichtes verweigern.

  94. Der mächtigste Mann der Welt wird von Twitter gesperrt? Dann ist Twitter mächtiger als der mächtigste Mann der Welt…

    Don Andres


    zumindest war das früher mal so. Das war noch vor Twitter & Co. Da hatte das Wort des amerkanischen Präsidenten noch Gewicht. Mittlerweile sind die meisten POlitiker zu >Witzfiguren und Marionetten verkommen—leider

  95. hhr 12. Januar 2021 at 14:29

    Das ist pure Heuchelei was Merkel da abzieht. Wenn sie es ernst meint, dann soll sie sofort das Internetzensurgesetz (NetzDG) vom Maas einstampfen! Das wird sie aber nicht machen.

  96. Derzeit machen Muslime in Russland 10-15 Prozent an der Gesamtbevölkerung aus. Auch wenn die Muslime dort etwas anders ticken als unsere importierten Muslime, sprich, sich mehr an die Gepflogenheiten des Landes angepasst haben, so sind es am Ende immer noch Muslime, die einer Religion anhängen, die nicht reformierbar ist. Nun meine Frage: Was gibt Ihnen die Sicherheit?
    – Die Sicherheit geben mir die Fakten, wenn es Left turn gemacht wird, und das Volk sieht dass die rauberische Privatisation als nicht legitim anerkannt wird, dann wird es da wie nach den Wurf von Fefe in trockenen Toilette sich alles entwicklen. Es mussen nur Rubel Investition erlaubt werden. Und dafuer mussen Finintern gesteuerten Behorden vor allem Zentrabank uebernommen werden.
    Bezueglich Russlands Mususulmaner. Die sind da immer gewesen! Jahrhunderte, mit den ist kein Problem gewesen. Die beide sind Monotheistische und Konservative Religionen- Islam und Orthodoxie . Leute sind voneinander nicht zu unterscheiden- Russe oder Tatare, oder einer aus dem Kaukasus. Die haben auf Glaubensgrunden keine Konflikte gehabt. Ausser die von Westen angezettelte in Kaukasus neulich…

  97. Psyognix 12. Januar 2021 at 15:01
    Russe im Sinne des Russischen Verfassung ist wer zur Russland sich bekennt. Das ist kein Religioser oder ethnischer Begriff. Die selber nennen sich Russkij- Dieser Wort ist Antwort auf die Frage : Welcher? nicht wer, aber Welcher. Das ist ein multiethnisches und monokulturelles Volk. die stammen ab von Vikinger bis Mongolen und unzaehligen Kleinvoelkern. es ist schon spannend deren Geschichte.mit noch lebendigen starken Einfluss von Byzanz.

  98. Trump hat den Fehler gemacht indem
    Er auf Twitter und Facebook ist gesetzt hat.
    Damit hat er nur seine Feinde gestärkt. Ohne eigene Platzform ohne die Möglichkeit einer linken Einflussnahme geht nichts.
    Das sollten auch die Konservativen hier endlich begreifen.

  99. Ich denke nicht, dass das Kapitel Trump für immer abgeschlossen ist. Niemand weiß, was in 4 Jahren sein wird, ob Trump dann noch in der Lage sein wird, erneut zu kandidieren, aber es ist auch nicht ausgeschlossen. Ein Amtsenthebungsverfahren hat kaum Aussicht auf Erfolg, wie sogar Mainstreammedien zugeben müssen. Diejenigen, die Trump jetzt fallenlassen, sollten immer an die Redensart denken, dass man sich im Leben immer zweimal sieht. Deshalb wird Pence auch nicht seinem Chef den Stuhl vor die Tür setzen, denn der hat selbst vor zu kandidieren. Außerdem hat Trump in der Bevölkerung auch sehr treue Anhänger, die durch die Ausgrenzung und Diskriminierung, die er erfährt, immer aufgebrachter werden. Die werden mit Sicherheit nicht in Zukunft die Demokraten wählen! Die Hauptsache ist, dass es Trump gelingt, die Beweise für den Wahlbetrug öffentlich zu machen, und zwar der ganzen Welt. Dann wird man ihn mit anderen Augen sehen und das gilt auch für seine Gegner und die Medien, deren Helfer.

  100. AggroMom 12. Januar 2021 at 16:53

    Wir werden sehen was passiert. Ich habe jedenfalls so Anfang Dezember aufgegeben bei dem Wahnsinn der sich in den USA abspielt noch durchzuschauen, und harre der Dinge die da kommen.

    Übrigens, Kamilla Harris scheint an die Prophezeiung zu glauben, denn sie hat ihren Posten als Senatorin von Kalifornien immer noch nicht aufgegeben!

    Die Harris will wohl anscheinend nicht frühzeitig ihre Immunität verlieren. Normalerweise legen gewählte Präsidenten und deren Vize nach Verkündigung des offiziellen Endergebnisses ihre Senatorenposten nieder.

    Siehe hier:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Kamala_Harris

  101. Psyognix 12. Januar 2021 at 15:01
    Derzeit machen Muslime in Russland 10-15 Prozent an der Gesamtbevölkerung aus. Auch wenn die Muslime dort etwas anders ticken als unsere importierten Muslime, sprich, sich mehr an die Gepflogenheiten des Landes angepasst haben, so sind es am Ende immer noch Muslime, die einer Religion anhängen, die nicht reformierbar ist. Nun meine Frage: Was gibt Ihnen die Sicherheit?
    ——————————–
    1. Der russische Präsident
    2. Die russische Autokratie
    3. Die russische Gesellschaft/Charakter
    Bei der grossen Flüchtlingswelle vor 5 Jahren hatten sich auch ein paar von denen nach Russland in eine Stadt dort verirrt. Die „Goldstücke“ haben geglaubt sich da so aufführen (Fickificki) zu können wie bei uns. Die örtliche Dorfjugend dort hat sich zusammengetan und die aus der Stadt geprügelt und ihnen gezeigt, wo der Hammer hängt. Von denen fasst keiner mehr ohne Erlaubnis eine Russin an.
    Dort bittet auch keiner mehr um „Asyl“!

  102. Jungs, seit smart! Wer wie Twitter den amerikanischen Präsidenten verschwinden lassen und gleichzeitig seinen Konkurrenten Parler erden kann der gehört in jedes gute Aktiendepot. Selbst Merkel hat schon Angst bekundet, ist es doch eine Blaupause das Social Networks mächtiger sein können als Staatenlenker.

  103. die maßnahmen gegen trump schwächen auch die europäischen rechtspopulisten und genau das ist beabsichtigt

  104. ridgleylisp 12. Januar 2021 at 17:22
    Und ich fordere den Rücktritt von Olaf Scholz. Da war doch was mit einer Bank.

  105. hhr 12. Januar 2021 at 14:19
    Tja, manche Sachen sind halt sehr dringend und andere können aufgeschoben werden.

  106. foobar 12. Januar 2021 at 17:17
    Jungs, seit smart! Wer wie Twitter den amerikanischen Präsidenten verschwinden lassen und gleichzeitig seinen Konkurrenten Parler erden kann der gehört in jedes gute Aktiendepot. “
    *******************
    Nach den letzten Kurseinbrüchen ein Kaufkandidat? Ich habe eher die Erfahrung gemacht, daß überall, wo sich der Staat einmischt, die Kurse nach Süden tendieren.

  107. Lada-Niva 12. Januar 2021 at 15:40
    Trump hat den Fehler gemacht indem
    Er auf Twitter und Facebook ist gesetzt hat.“
    *********************
    Trump hat den Fehler gemacht zu glauben, Twitter ist ein neutrales Stück elektronisches Papier, auf das jeder schreiben darf, wie auf Briefpapier.

  108. Leider bin ich sehr unbeleckt, was das Inernet anlangt. Mein Sohn hatte mir vor einigen Monaten ein Smartphone eingerichtet, so daß ich nun Whats-App habe. Gestern habe ich gelesen, daß Whats-App neue Bedingungen für den Empfang stellt. Wenn man nicht zustimmt, kann man es ab dem 1.2.21 nicht mehr empfangen. Das ist gut so. Ich würde es aber am liebsten sofort abstellen, allein schon aus Gründen des Protestes gegen Marc Zuckerbergs Imperium. Was muß ich da tun? Kann mir jemand helfen?

  109. Trump sein erster Fehler war Pat Bannon abzusägen. Der war sein Medienmacher ,der Antreiber. Zumindenstens hätte Trump danach einen eigenes Nachrichtenportal gründen müssen zb . Trump-News-Today
    abgekürzt TNT. Das hätte was gebracht. Dann hat Trump Aussenpolitisch nichts gebracht. Die Verhandlungen mit Nordkorea waren sinnlos. Da herrschen in der 3 Familiengeneration die Kommunisten und haben so viel Menschen auf dem Gewissen, die können nicht mehr aussteigen. Die Energie die da verbraucht worde, hätte Trump in den Sturz der Venezualesischen Revolutionären Deppentruppe (weil zb. eines der größten Erdölförderländer Benzin Importieren muß) um Maduro, stecken sollen. Das hätte was gebracht weil das Land hat schon mehr Potenzial als nur Klassenkampfmüll. Trump hat auch den Hass und die Energie der Hollywood Liberal-Extremisten unterschätzt. Er ist ja gegen diese doubiosen Seximperien bis zu Kipo massiv vor –
    gegangen. Dazu gehört auch der Mauerbau an der Mexikanischen Grenze. Der Wirtschaftskrieg mit China,
    die vom ersten Tag an frustrierte Europäische Linke, macht zusammen viel Feinde. Rußland als vermeintlicher
    Freund ist durch Kriminvasion und Ukraine (Maidan, Flugzeugabschuss usw.)seit 2014 selbst isoliert.
    Mit BML und Coronna war Trump dann ziemlich überfordert. Seine Republikaner waren auch keine echte Hilfe.
    Jetzt dürfen die Demokraten ran. Mal sehen was Sie Ihren Bodentruppen zubieten haben. Glaube nicht das die Harris den ganzen linken BML Typen die gebratenen Täubchen serviert. Eher das gegenteil. Schaun wir mal was wird.

  110. Die geliftete Hass-Fratze Nancy Pelosi, die vor kurzem noch ihr Manuskript wütend hinter Trump zerriss, ist momentan ganz vorne dabei wenn es darum geht, das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump voranzutreiben. Ich hoffe, dass dieses Weib scheitern wird und Trump bei der nächsten Wahl einen überwältigenden Sieg einfährt. Dann kann sich diese Mumie warm anziehen.

  111. @ Hugonotte 12. Januar 2021 at 23:34

    Die geliftete Hass-Fratze Nancy Pelosi, die vor kurzem noch ihr Manuskript wütend hinter Trump zerriss, ist momentan ganz vorne dabei wenn es darum geht, das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump voranzutreiben. Ich hoffe, dass dieses Weib scheitern wird und Trump bei der nächsten Wahl einen überwältigenden Sieg einfährt. Dann kann sich diese Mumie warm anziehen.

    Ich wünsche noch viel mehr, ich wünsche dieser bösartigen Frau auf ihre alten Tage die Beulenpest mit eitrigen Geschwüren am ganzen Körper.

  112. Bloomberg ist hardcore US deep state. Aber die können sich nicht verkneifen sehr besorgt zu sein über die geopolitische Entwicklungen in Ostasien:

    https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-01-10/why-china-is-falling-out-with-australia-and-allies-quicktake

    „Why China Is Falling Out With Australia“

    Bloomberg kann den wirklichen Grund nicht nennen, aber ich kann es: China ist dabei die eigene Bevölkerung mental vorzubereiten auf der kommenden Expansion in Südostasien. Sobald CW2 tatsächlich ausbrechen wird in den USA, wird Peking nicht zögern, um die neuen Möglichkeiten auszunutzen. Erst Taiwan, dann Down Under. Ohne die USA gibt es keinen Schutz für Australien.

    China setzt auf die neue Seidenstraße und eine Trennung zwischen Europa und die USA/Anglosphere.
    China nimmt an das sie wegkommen wird mit der Eroberung von Down Under, wenn die USA tatsächlich auseinander brechen werden.

    Es mag sein das die US linke Globallisten nach CW2 den Sieg wegtragen werden über die Patrioten, aber es wird kommen für den Preis einer riesige geopolitische Schwächung der USA und Stärkung Chinas.

  113. Supermaerkten in Nordireland warnen vor Nahrungsknapheiten im Folge von Brexit:

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-supermaerkte-in-nordirland-warnen-vor-leeren-regalen-a-586dccdb-8d69-4e98-8794-66f4685941e3

    „Supermarktketten warnen vor leeren Regalen in Nordirland“

    Man ist erinnert and den potato-famine 1845-1849, die viele Iren veranlasst haben nach Amerika zu gehen, vielleicht auch den Biden familie.

    Das wird sich wohl nicht wiederholen. Es ist wahrscheinlicher das es weitere Antrieb geben wird für eine irische Wiedervereinigung und Wiederanschluss an die Nahrungsüberschüsse und Reichtum der EU:

    GDP Ulster: €23,700 (nominal) / €21,800 (PPP)
    GDP Ireland: €61,700 (nominal) / €64,300 (PPP)

    (per capita)

    In Ulster will man noch nicht tot gefunden werden.

    Der einzige Grund warum Ulster immer noch in das VK ist, ist wegen diesen mittelalterliche Aberglauben Protestantismus vs Katholizismus, im Wesen Sank-Nikolaus für „Erwachsene“. Und natürlich wegen der niederländische Armee , die damals Ulster an England zugefügt hat (Battle of the Boyne, 1690).

    Groß-Britannien ist jetzt wo Deutschland war in 1918, völlig isoliert („Versailles ohne Krieg“). Mann kann erwarten das England bald ohne Ulster und Schottland auskommen muss. Herr Farage verdient eine Statue in Brüssel für seiner unermüdliche Einsatz für die europäische Sache, auch wenn das nicht so ganz gemeint war.lol

    https://www.politicshome.com/thehouse/article/lord-heseltine-germany-lost-the-war-brexit-hands-them-the-chance-to-win-the-peace

    „Lord Heseltine: “Germany lost the war. Brexit hands them the chance to win the peace”“

    Haben die Deutschen endlich auch einmal Glück.

  114. erich-m 12. Januar 2021 at 12:54
    wernergerman 12. Januar 2021 at 12:44
    erich-m 12. Januar 2021 at 12:35
    Alles richtig! genau so war und ist es! Die Finintern mit USA Militaer+ CIA werden versuchen deren ….
    —————————————-
    Ja, die Russen haben aber den nervenstarken und besonnenen Putin, nicht eine alles oder nichts spielenden Hassadeur, nicht Ehrgeizlinge wie den Österreicher oder Wilhelm I.
    Beide male hat uns deren Ehrgeiz Millionen Tote eingebrockt.
    Sie wollten zu schnell zu viel.
    Solange ein besonnener, ruhiger und klar denkender Mann in Russland am Ruder steht, kann man abends beruhigt zu Bett gehen.

    Der Kaiser dachte das er gar keine Verbündete brauchte und kündigte den Freundschaftsvertrag mit Russland.

    Der Österreicher wollte gerne eine Verbündete, den er aber nicht kriegen könnte, die Engländer. Sogar in Mai 1941 liefen die ratlose Deutsche noch hinter denen her (H*ssflug), ratlos weil die Deutschen wussten das die UdSSR in Vollmobilisation war und jeder Moment losschlagen konnte.

    Also in beide Fälle war verfehlte Bündnispolitik den wahren Grund der beiden Niederlagen. Sollte Dexit-Anhänger noch mal gut überlegen ob sie wirklich ganz Europa zum Feind machen wollen.

    Die beste Lösung wäre eine europäische Großallianz, eine reformierte EU, rund der Achse Paris-Berlin-Moskau. Und die ist sehr wohl möglich, nach Soros-Liebling Merkel:

    https://gerhard-schroeder.de/wp-content/uploads/368163061.jpg

    https://www.rt.com/news/244909-germany-schroeder-russia-policy/

    „?Ex-Chancellor Schroeder criticizes Merkel’s Russia policy“

  115. @ ich2 12. Januar 2021 at 11:21 | Frau Kanzelbunzler 12. Januar 2021 at 10:25

    „Was ist mit der forensischen Untersuchung der Stimmzählmaschinen?“
    Nix die Stimmen wurden 2x von Hand nachgezählt.

    „Was ist mit den Tomaten, die du mitbringen solltest?“ – Na nix, ich habe schließlich Kartoffeln eingekauft.

    War das die Antwort auf die Frage? Es gibt eine Art der Arroganz, die zwar dreist, sonst aber weder schlau noch gebildet, sondern einfach nur dämlich ist.

    Und Sidney Powell hat ne 1,3Mrd$ Verleumdungsklage am Bein.

    Behauptet die Relotius-Presse und darum auch „ich2“ und in China ist gerade ein Sack Reis umgefallen.

  116. @ Hugonotte 12. Januar 2021 at 23:34

    Die geliftete Hass-Fratze Nancy Pelosi, die vor kurzem noch ihr Manuskript wütend hinter Trump zerriss, ist momentan ganz vorne dabei wenn es darum geht, das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump voranzutreiben. Ich hoffe, dass dieses Weib scheitern wird und Trump bei der nächsten Wahl einen überwältigenden Sieg einfährt. Dann kann sich diese Mumie warm anziehen.

    Die ersten Blessuren hat sich die werte Genossin bereits eingefangen. wenigstens mit diesem Unsinn wird sie, wegen offensichtlicher Verfassungswidrigkeit, aber auch, weil ihre Klage gegenstandslos ist, nicht durchkommen.

Comments are closed.