Die 19. Legislaturperiode im Deutschen Bundestag geht in ihr letztes Jahr. Zeit für einen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre: Mit der AfD erschallt endlich eine Stimme der Opposition im Bundestag. Die Politiker der Altparteien werden dabei regelmäßig aus der Reserve ihrer Komfortzone gelockt und verlieren mitunter nicht nur ihre Contenance, sondern lassen gar die gute Kinderstube vermissen. Sehen Sie hier eine Kurzzusammenfassung der peinlichsten Ausraster und entlarvendsten Reaktionen auf einige Plenarreden des rhetorischen Schwergewichts Dr. Gottfried Curio.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

123 KOMMENTARE

  1. Die Hofreiterin hat wegen ihrer ständigen Ohnmachten ihr Riechfläschchen immer griffbereit.

    Früher war das mal ein Kennzeichen für ein besonders feines Dämlein.

  2. Gottfried Curio ist ein guter Mann, kämpferisch, aber trotzdem Gentleman.

    Ein „rhetorische Schwergewicht“ ist er aber leider nicht. Dazu müsste er in der freien Rede (nicht ablesen) besser sein und mehr Humor zeigen (er kommt leider zu kühl rüber). Oberlehrertypen mit Zeigefinger sind out. Mit Charme, Witz und Sympathie gewinnt man die Menschen!

  3. Curio trägt die Wahrheit zum Kuffnuckenproblem Asylbetrügerproblem am deutlichsten von allen AfD-Abgeordneten im Bundestag vor!

    Klasse, dieser Mann!

  4. Wenigstens kann man Merkel nicht vorwerfen, dass sie offen lügt, sie sagt nämlich sehr wohl, wenn auch verklausuliert, wo ihre Prioritäten liegen.

    C. „Was gedenken Sie gegen die Gewalt der Migranten gegen die Bürger Deutschlands zu tun?“

    M. “ Wir haben die Mittel für den Kampf gegen das deutsche Bürgertum Rechts aufgestockt.“

    Heisst:
    Migrantengewalt ist genau das, was die EUdSSR-Satrapenregierung Merkel ebenfalls betreibt: Gewalt gegen die deutsche Bürgerschaft.

  5. francomacorisano 1. Januar 2021 at 19:53

    Der abgeklärte Curio passt Ihnen nicht, der emotionale Fiechtner aber auch nicht.

    Glauben Sie mir, die Eierlegende Wollmilchsau gibt`s nicht.
    😉

  6. Dr. Curio kann in einer Stunde mehr Differentialgleichungen lösen als alle Studienabbrechernden der linksgrünen Nichtsnutze in ihrem Leben!

  7. Ich bin sehr froh, dass Frau Merkel an einer ständigen Verbesserung ihrer Handlungsmöglichkeiten im Kampf gegen Rechts arbeitet.

    Wie viel Schei**e kann ein einzelner Mensch labern …???

  8. Dr. Curio das beste Pferd im Stall, legt den Finger in die Wunde, Au! das tut weh!

    Deutschland kann 270 MILLIONEN Einwohner vertragen wurde beschlossen?
    Wo sollen die alle hin?
    Auf die Bäume vom Hambacher Forst in Baumhäuser?

    Das kleine Deutschland mit 270 MIO Einwohnern auf 350.000 qkm Fläche wird wohl komplett größenwahnsinnig!

    So viele Einwohner wie ganz USA 300 MIO Einwohner hat, sollen hier leben, die in den USA aber auf
    10 MILLIONEN qkm leben und nicht in einem Miniareal von 350.000!!

    Es wäre so als würde TRUMP nun beschließen:
    Alle Einwohner der USA wohnen ab sofort alle in TEXAS!
    Dann würde man ihn nur wieder vollkommen verrückt erklären.
    Und TEXAS ist noch doppelt so groß wie Deutschland!

    Da sollen wir uns hier quetschen, wo jetzt schon kein Platz ist.
    Und was ist dann mit dem Abstand im Supermarkt und überall?
    Und der Verkehr wird dann so wie in Indien, wo die Leute in Trauben aus den fahrenden Zügen raushängen (mit Maske). 🙂

    Das ganze Deutschland soll offenbar mit Völkern randvoll überfüllt werden, so wie man Tiere in den Käfigen hält, sich vermehren lässt, solange bis sie sich gegenseitig zerfleischen.

    Keine Zoohandlung würde so etwas dulden!
    Aber als Menschexperiment eignet sich das offensichtlich gut.

    Vielleicht haben wieder mal ein paar Kerle in Nadelstreifen in den Hinterzimmern um einen EURO oder um einen DOLLAR gewettet:
    „Lasst uns mal sehen wann Deutschland platzt! Ich Erhöhe auf 270 MIO, setze einen Dollar! Ha ha ha!“

  9. Curio ist hochintellektuell, ein Wortakrobat und genial.
    Aber er redet zu schnell, bringt zu viel in seiner knappe Redezeit unter
    und hat leider keine gute persönliche Ausstrahlung.

    Etwas ruhiger vorgetragen, mehr Pausen und etwas sachlicher würden seine Wahrheiten besser beim Wähler vermittelbar sein.

  10. .
    .

    Frau Hofreiter.. Grüner Hass macht HÄSSLICH!
    .
    .
    .
    Aber mal zur täglichen Realität.. Das Merkel-Regime ist so tolerant und weltoffen, das Mio. illegale Asylanten/Ausländer ganz frei hier in DE schwer straffällig sein dürfen ohne große Strafen zu befürchten. Sie dürfen straffrei vergewaltigen, Feuer legen, morden, betrügen und rauben und erhalten vom Regime noch Sozialleistungen und von den Staatsmedien Verständnis..
    .
    Das ist die höchste Stufe einer westlichen degenerierten Gesellschaft.

    .
    .

  11. Ich durfte Dr.Curio einmal live im bunten Tag erleben.
    Das was das absolute Highlight meines damaligen Berlin Reise.
    Es ging um den Doppelpaß für Ausländer, er erinnerte die CDU an ihre eigenen Parteitagsbeschlüsse,
    welche nie umgesetzt wurden.
    Besonders das Gekeife von Antonia H. war absolut sehenswert.

  12. Fairmann
    1. Januar 2021 at 20:35
    Curio ist hochintellektuell, ein Wortakrobat und genial.
    Aber er redet zu schnell, bringt zu viel in seiner knappe Redezeit unter
    und hat leider keine gute persönliche Ausstrahlung.

    Etwas ruhiger vorgetragen, mehr Pausen und etwas sachlicher würden seine Wahrheiten besser beim Wähler vermittelbar sein.
    ++++

    Genau das hatte ich hier auch schon einmal über Curio geschrieben.

    Bei mir in der Firma (VW) hatte man so etwas mit Rhetorikseminaren vermittelt.
    Vorträge wurden mit Kamera aufgezeichnet und dann wurde darüber gesprochen, was man besser machen kann.

    Am besten ist natürlich Routine.
    Aber die hat Curio ja.

    Der muß mal ein Rhetorikseminar absolvieren. Dann kämme er noch viel besser rüber! 🙂

  13. OT
    Lügen und weglassen der ARD Tagessau aka „AK 1 “
    Die Sprecherin berichtet von einer Steuersenkung , der Soli wird für 90% der Steuerpflichtigen abgeschafft.
    So weit, so gut, es wird noch etwas zum Thema rumgeschwafelt, aber das war es dann auch.
    Kein Wort von der neuen CO2 Steuer ( 1.Stufe, 4 weitere !!!! folgen) oder der Plaste und Elaste Steuer.
    Silvester
    Kurz vorher hatte ich Berliner regional TV geguckt, dort wurde berichtet, das ein Netto Supermarkt von „Jugendlichen“ so lange gezielt mit Raketen beschossen wurde, das er schließlich abgebrannt ist.
    Außerdem berichtete eine Polizeisprecherin, das Polizisten mit Böllern und Molotow Cocktails
    von etwa 80 „Menschen“ angegriffen wurden.
    In der Tagessau wurde nur gesagt, das es in Berlin überwiegend ruhig war, und das ein Supermarkt abgebrannt ist. Punkt.

  14. Eurabier
    1. Januar 2021 at 20:26
    Dr. Curio kann in einer Stunde mehr Differentialgleichungen lösen als alle Studienabbrechernden der linksgrünen Nichtsnutze in ihrem Leben!
    ++++

    Das ist ja auch nicht so schwer, weil die Schrottabiturienten von heute kaum noch höhere Mathematik können!
    Die müssen bei Bedarf in den Unis aufgepäppelt werden. Daran scheitern aber viele!

    Inzwischen hat fast jeder
    2. Schulabgänger Abitur.
    Ich persönlich schätze mal, dass maximal vom IQ her 10 % der Bevölkerung in der Lage sind, höhere Mathematik zu begreifen.

    Der Rest muss Hüpf und Knüpf, Theaterwissenschaften oder irgendetwas Soziales etc. studieren.
    Jedenfalls nichts mit MINT!

  15. Eurabier 1. Januar 2021 at 20:26

    Dr. Curio kann in einer Stunde mehr Differentialgleichungen lösen als alle Studienabbrechenden der linksgrünen Nichtsnutze in ihrem Leben!

    Das einzige was die links-rot-grünen Geringnütz_Innen können ist, Plumps sagen wenn die Kuh geschixxen hat.
    Den greifbaren Mehrwert für diese Gesellschaft die Herr Dr. Curio in seinem Leben geleistet hat, dürfte die Lebensleistung der meisten Bundestagsabgeordneten bei weitem übersteigen. Natürlich die zusammengefasste „Lebensleistung“.

  16. jeanette 1. Januar 2021 at 20:31

    Dr. Curio das beste Pferd im Stall, legt den Finger in die Wunde, Au! das tut weh!

    Deutschland kann 270 MILLIONEN Einwohner vertragen wurde beschlossen?
    Wo sollen die alle hin?
    Auf die Bäume vom Hambacher Forst in Baumhäuser?

    Den Gesichtsausdruck die Hackfresse der grünen Bundestagsvize-Vizepräsidentin Roth möchte ich gerne sehen, wenn jemand sagt 270 Millionen Deutsche soll es in Gesamt-Deutschland geben.

    Glaube kaum, dass die Antideutsche diese Überbevölkerung unwidersprochen lässt.

  17. AggroMom 1. Januar 2021 at 20:28

    Ja.
    Und mit dem Schei$$elabern ist es ja nicht getan, diese Schei$$e muss ja vorher noch ins Gehirn der Labertante gepresst werden.

  18. Dr. Curio ist klasse. Dem kann der krude und ungebildete Hofreiter nicht das Wasser reichen.

    Hofreiter schreit wie damals Göbbels im Sportpalast und zeigt wer die wirklichen Nazis und die wirklichen Verfassungsfeinde sind.

    Nämlich die grün-faschistischen Inter-Nazis/Bündnis90.

  19. Die Antwort Merkels auf Dr. Curio’s Frage ist skandaloes, ein Beispiel wie diese marxistisch/diktatorisch in DDR trainierte Person die Probleme in ihrer ROTEN BLASE sieht.
    So etwas muss abgeschafft werden.

  20. Die Schreihälse der Altparteien können weder intellektuell noch rhetorisch noch argumentativ mit Dr. Curio mithalten. Er hält ihnen bei seinen Reden permanent den Spiegel vor und konfrontiert sie mit ihrer Inkompetenz, ihrer Verkommenheit, ihrer Überforderung und das können die Wenigsten ertragen.

  21. Har har har,
    einer der intelligentesten noch lebenden Menschen auf der Erde ist Professor James Watson.

    Dieser Molokularbiologe erhielt den Nobelpreis für die Entdeckung des Doppelhelixmodells mit der Molekularstruktur der Desoxyribonuklein-säure.

    Schaut mal, was der über die Intelligenz von Negern geschrieben hat (scrollen):

    https://de.wikipedia.org/wiki/James_Watson

    *kranklach*

  22. nicht die mama 1. Januar 2021 at 21:01

    @jeanette 1. Januar 2021 at 20:31

    Dr. Curio das beste Pferd im Stall, legt den Finger in die Wunde, Au! das tut weh!

    Deutschland kann 270 MILLIONEN Einwohner vertragen wurde beschlossen?
    Wo sollen die alle hin?

    #WirhabenPlatz

  23. köstlich dieser Zeichentrickfilm “ Hofreiter “ von wegen … “ Sie tun Hass sagen „

  24. Zitat Franz Josef Strauss, Antwort an einen linken Pöbler und Zwischenrufer im Bundestag
    „Sie beweisen doch nur, dass sie einen Kehlkopf aber keinen Kopf haben. Sie sind doch weder in der Lage zuzuhören noch zu denken. Bei ihnen ist  doch das Maul das einzige entwickelte Organ.“ (FJS an die Adresse eines Zwischnerufers)
    Ein FJS fehlt, da würde die Hofreiterin komatös zusammenbrechen..

  25. Eine weiterleitung, die ich wegen des Inhaltes sehr gerne tur:
    Neujahrsansprache einer Bürgerin an die Kanzlerin
    Autor Vera LengsfeldVeröffentlicht am 1. Januar 2021Schlagwörter Corona Maßnahmen, Covid 19, Great Transformation, Impfung, Neujahresansprache

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

    Ihre Neujahrsansprache an die Bürger Ihres Landes war eine Zumutung. Aber eine lehrreiche. Wie in dem Land, aus dem Sie und ich kommen, muss man zwischen den Zeilen lesen, um zu erfahren, was die eigentliche Botschaft ist.

    Ihre Redenschreiber haben sich bemüht, Ihnen ein warmherziges, fürsorgliches Image zu verpassen. Leider stehen Ihre kalten Augen und Ihre unbeweglichen Gesichtszüge in scharfem Kontrast zu den Worten. Nicht nur das. Fast alle von Ihnen benutzten Sprachbilder sind falsch. Gleich am Anfang sagten Sie „ein bis dahin unbekanntes Virus“ sei in unsere Körper und in unsere Leben eingedrungen. Dabei gibt es Corona-Viren seit langem, nicht erst seit Covid 19. Das Virus hätte uns dort getroffen, wo wir am „allermenschlichsten“ seien, in der Umarmung, beim Gespräch, beim Feiern. Auch das ist keineswegs neu. Fast alle ansteckenden Krankheiten übertragen sich durch persönliche Kontakte, das ist kein Alleinstellungsmerkmal von Covid 19. Normales Verhalten sei deshalb ein Risiko geworden und ganz ungewohnte Schutzmaßnahmen „normal“.

    Diese Schutzmaßnahmen sind alles andere als normal, sondern äußerst diskussionswürdig. Die Erfahrung des letzten Jahres zeigt ganz klar: je strenger die von der Politik diktierten Maßnahmen waren, desto höher stieg die Infektions- und Todesrate. Für jeden verantwortungsvollen Politiker sollte allein das Anlass sein, über die Wirksamkeit der Verordnungen nachzudenken. Sie haben aber längst aufgegeben, diese Überprüfung, die Sie selbst am Anfang des ersten Lockdowns versprochen haben, tatsächlich zu veranlassen. Stattdessen sollen wir alle politischen Einfälle unhinterfragt als „normal“ akzeptieren.

    Das Jahr 2020 sei eins des Lernens gewesen. Am Beginn hätte niemand wissen können, ob sich die getroffenen Maßnahmen als richtig erweisen würden. Das wirft Ihnen und Ihren Politikerkollegen niemand vor. Aber dass Sie eben nicht gelernt und Fehler korrigiert haben, das ist der eigentliche Makel Ihrer Politik.

    Ihr Gesundheitsminister hat geäußert, dass mit dem späteren Erkenntnissen (er sagte, „dem heutigen Wissen“) die Schließungen von Geschäften, Friseuren, Gaststätten, Hotels im ersten Lockdown nicht nötig gewesen wären. Bald darauf wurde auf Ihr Drängen der zweite und dritte Lockdown verhängt, letzterer sogar viel härter als der erste es gewesen war. Wo ist das Wissen hin? Warum wurde eben nicht aus Fehlern gelernt, sondern sie in verschärfter Form wiederholt?

    Sie erklären die Bekämpfung des Virus zu einer „politischen, sozialen und ökonomischen „Jahrhundertaufgabe“. Wir haben gerade das erste Fünftel dieses Jahrhunderts hinter uns. Wir wissen nicht, was kommt, können aber aus den Flammenzeichen an der Wand ersehen, dass die ökonomischen Folgen der Corona-Politik verheerend sein werden. Die Politik erlegt freihändig der Bevölkerung einen „historischen Kraftakt“ auf, unbekümmert um die Konsequenzen. Das erinnert an die „Schlafwandler“, die Staatsoberhäupter, die am Ende einer längeren Friedens- und Wohlstandsperiode ihre Völker in den Ersten Weltkrieg getrieben haben, der zum schrecklichen Urknall wurde und den Totalitarismus des 20. Jahrhunderts hervorgebracht hat.

    Sie könnten den Schmerz, der durch Corona hervorgerufen wird, nicht lindern, aber sie würden an die Leidenden denken. Das ist ehrenwert, aber als Politikerin sollten Sie vor allem an die Folgen denken, die Ihre Entscheidungen für die Gegenwart und Zukunft des Landes haben, von dem Schaden abzuwenden Sie in Ihrem Amtseid geschworen haben. Wenn Sie bedauern, dass viele Menschen in Alters- und Pflegeheimen allein, getrennt von ihren Angehörigen sterben mussten, dann erwarte ich von Ihnen die Einsicht, dass es eine politische Entscheidung war, die diese Menschen von ihren Familien isoliert hat. Wenigstens das ist teilweise korrigiert worden, aber nur auf Druck der Öffentlichkeit.

    Hier komme ich zum perfidesten Teil Ihrer Rede. Sie instrumentalisieren das Leid der Kranken und Sterbenden, um Ihre Kritiker zu diskreditieren. Sie nennen die Kritiker Ihrer Politik „Unverbesserliche“, die „das Virus bestritten und geleugnet“ hätten. Ich kenne Niemanden, der die Existenz dieses Virus leugnen würde, aber Hunderttausende die berechtigte Fragen an die Politik haben und von ihrem Recht Gebrauch machen, dies öffentlich deutlich zu artikulieren. Es ist keine Verschwörungstheorie anzunehmen, dass die Corona-Krise instrumentalisiert werden soll, um die so genannte „Große Transformation“, Englisch „The Great Reset“ in Gang zu setzen. Das haben nicht nur Klaus Schwab und Prince Charles auf dem Weltwirtschaftsforum geäußert, von der angeblichen Notwendigkeit einer solchen Transformation haben auch Sie schon häufiger in Ihren Reden gesprochen. Sie findet sich auch verdeckt in ihrer aktuellen Neujahrsansprache. Am Ende betonen Sie die angebliche Notwendigkeit „unser Wirtschaften, Mobilität und unser Leben klimaschonend“ zu gestalten, um „gleichartige Lebensverhältnisse“ zu erreichen. Im letzten Jahrhundert hat das gesellschaftliche Experiment, „gleichartige Lebensverhältnisse“ zu schaffen in Terror, Verelendung , Tod und ökologischer Katastrophe geendet. Das ist eine Erfahrung, die zum Wohle der Menschheit nicht wiederholt werden darf.

    All jene, die Möchtegern-Transformatoren stoppen wollen, gefährlich, grausam und zynisch zu nennen ist der Gipfel der Demagogie. Grausam ist, grundstürzende Veränderungen von oben oktroyieren zu wollen und zynisch, für dieses Ziel das Leiden und Sterben von Menschen „an und mit Corona“ zu instrumentalisieren.

    Sie formulieren ganz klar ihre Erwartungen, dass sich freie Bürger zu Untertanen wandeln sollen: Wir sollen diszipliniert Maske tragen, die uns vor dem Virus schützt, wie der Maschendrahtzaun vor Mücken. Wir sollen Abstand halten, uns in die soziale Isolation begeben und vor allem keine kritischen Fragen stellen. Das ist für Sie eine „menschenfreundliche Gesellschaft“, für mich das Gegenteil.

    Am Schluss will ich nur noch zwei zweifelhafte Beispiele in Ihrer Botschaft herausgreifen.

    Sie behaupten, es gäbe „Gesichter der Hoffnung“. Das wären die Geimpften. Dann erklären Sie, auch Sie würden sich impfen lassen. „wenn ich an der Reihe bin“. Sie gehören zu den Risikogruppen, haben die verantwortlichste Position in Deutschland. Sie haben ununterbrochen berufliche Kontakte, bei denen sich der notwendige Abstand nicht einhalten lässt. Sie hätten allen Grund, sich als Erste impfen zu lassen. Warum tun Sie das nicht? Sie sind ja voll des Lobes für den in Deutschland entwickelten Impfstoff, der laut Ihnen auch noch ein Symbol für die „Kraft der Vielfalt“, die „den Fortschritt bringt“ sein soll. Warum gehen Sie nicht mit guten Beispiel voran, was nebenbei bemerkt der wirksamste Schachzug gegen alle „Impfgegner“ wäre? Warum wollen Sie warten? Was befürchten Sie? Dass ein Impfstoff, der in nur zehn Monaten, statt in den üblichen zehn Jahren entwickelt wurde, nicht sicher sein könnte? Das jedenfalls befürchten alle „Impfgegner“, die meist gar keine sind, sondern berechtigte Fragen haben.

    Es soll Ihre letzte Ansprache gewesen sein, weil Sie nicht mehr kandidieren wollen, teilen Sie uns am Ende persönlich mit. Warum dann das „aller Voraussicht nach“? Sie machen uns „große Hoffnungen“ für das neue Jahr.

    Ich jedenfalls hoffe, dass Sie schnell abtreten, je schneller, desto besser.

  26. Herzliche Neujahrsgrüße an alle PI-Leser hier aus Sachsen (Dunkeldeutschland/rechter unterer Rand).

    Bei uns türmen sich nicht die Leichen an den Straßenrändern oder Autobahnrandstreifen. Das einzige was hier (nicht Corona bedingt) abgestorben ist, sind die Hirne der Schreibkomsomolzen von der Lügenpresse.

    Angeblich türmen sich hier bei uns die Leichen vor den Krematorien. Das hat ganz banale Gründe, nur nicht Corona. Die Standesbeamten (stellen Sterbeurkunden aus) wurden in die Gesundheitsämter zur Corona-Kontaktverfolgung umgesetzt. Solange müssen die Toten eben warten. Außerdem findet z.B. in DD eine planmäßige Wartung dieser Öfen statt. Da muss man als Toter eben auch einmal einen Moment warten. Und dann ist es noch eine Tatsache, dass aus Kostengründen viele Bestatter in Polen u. Tschechien kremieren lassen. Die nehmen aber momentan keine deutschen Toten an. Also liegen die hier im Kühlhaus. Ist sowieso eine Frechheit, dort die Umwelt damit zu verschmutzen. Aber die deutschen Gutmenschen haben dadurch ein befreites Gewissen HIER etwas für die Umwelt getan zu haben.

  27. Impfpanne mit deutlich erhöhter verimpfungs-Dosis des Corona-Impfstoffs ( klick ! ) und Panne beim Impfstart wegen fehlenedem Impf-Serum in Berlin</b, . . . war gestern

    OT,-….Meldung vom 01.01.2021 – 11:28

    Corona: Dollar-Panne bei den November-Hilfen

    Bei der November-Hilfe des Bundes gibt es eine Panne. Mehrere Antragstellende in Hamburg haben ihre Bescheide in der falschen Währung erhalten. US-Dollar statt Euro. Die betroffenen Antragstellerinnen und Antragsteller staunten nicht schlecht, müssen sich aber offenbar keine Sorgen machen. Trotz des falschen Währungssymbols im Schreiben wurden nach Informationen von NDR 90,3 Abschläge überwiesen und die Summe stimmte auch. Zuständig für die November- und Dezember-Hilfen ist der Bund. Der beauftragte IT-Dienstleister konnte das Politik-Versprechen auf „schnelle und unbürokratische“ Hilfe bislang nicht erfüllen. Die Bescheide tragen in Hamburg den Stempel der Investitions- und Förderbank. Von dort heißt es auf Anfrage: Der Dollar-Fehler sei bekannt, man habe aber keinen Zugriff auf die Darstellung Laut Bundeswirtschaftsministerium wurde das falsche Währungszeichen inzwischen behoben und es sollte korrigierte Förderbescheide geben.Warten auf die Dezember-Hilfe Rund 40 von mehr als 170 Millionen Euro der November-Hilfe wurden laut Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) bislang in Hamburg ausgezahlt. Auf die Dezember-Hilfe müssen Antragstellerinnen und Antragsteller noch warten. https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Corona-Dollar-Panne-bei-den-November-Hilfen,novemberhilfen114.html

  28. Irminsul
    1. Januar 2021 at 21:52

    Angeblich türmen sich hier bei uns die Leichen vor den Krematorien. Das hat ganz banale Gründe, nur nicht Corona. Die Standesbeamten (stellen Sterbeurkunden aus) wurden in die Gesundheitsämter zur Corona-Kontaktverfolgung umgesetzt. Solange müssen die Toten eben warten. Außerdem findet z.B. in DD eine planmäßige Wartung dieser Öfen statt.
    ++++

    Ich mußte vor über 15 Jahren 6 Wochen auf die Kremierung meines Vaters warten.
    Das war damals völlig normal.

  29. Impfpanne mit deutlich erhöhter verimpfungs-Dosis des Corona-Impfstoffs ( klick ! ) und Panne beim Impfstart wegen fehlenedem Impf-Serum in Berlin, . . . war gestern

    OT,-….Meldung vom 01.01.2021 – 11:28

    Corona: Dollar-Panne bei den November-Hilfen

    Bei der November-Hilfe des Bundes gibt es eine Panne. Mehrere Antragstellende in Hamburg haben ihre Bescheide in der falschen Währung erhalten. US-Dollar statt Euro. Die betroffenen Antragstellerinnen und Antragsteller staunten nicht schlecht, müssen sich aber offenbar keine Sorgen machen. Trotz des falschen Währungssymbols im Schreiben wurden nach Informationen von NDR 90,3 Abschläge überwiesen und die Summe stimmte auch. Zuständig für die November- und Dezember-Hilfen ist der Bund. Der beauftragte IT-Dienstleister konnte das Politik-Versprechen auf „schnelle und unbürokratische“ Hilfe bislang nicht erfüllen. Die Bescheide tragen in Hamburg den Stempel der Investitions- und Förderbank. Von dort heißt es auf Anfrage: Der Dollar-Fehler sei bekannt, man habe aber keinen Zugriff auf die Darstellung Laut Bundeswirtschaftsministerium wurde das falsche Währungszeichen inzwischen behoben und es sollte korrigierte Förderbescheide geben.Warten auf die Dezember-Hilfe Rund 40 von mehr als 170 Millionen Euro der November-Hilfe wurden laut Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) bislang in Hamburg ausgezahlt. Auf die Dezember-Hilfe müssen Antragstellerinnen und Antragsteller noch warten. https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Corona-Dollar-Panne-bei-den-November-Hilfen,novemberhilfen114.html

  30. bona fide
    1. Januar 2021 at 21:44
    Ulli Nissen – was für ein hässlicher roter SPD-Vogel.
    ++++

    Völlig normal!
    Ich persönlich kenne jedenfalls keinen hübschen Sozen! 😉

  31. Curio – mittlerweile (leider) eine positive Ausnahme in der AfD.

    Dabei gibt es für die AfD (eigentlich) politische Steilvorlagen en masse.

    Wie zum Beispiel folgenden weiteren Knaller im „Unserer-Demokratie-Spiel“:
    per 22.12.2020 mit dem aktuellen Entwurf eines „Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen-Gesetz (SteuVerG)„:

    https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/Gesetz/gesetz-zur-zuegigen-und-sicheren-integration-steuerbarer-verbrauchseinrichtungen-in-die-verteilernetze.pdf?__blob=publicationFile&v=6

    Ausführlich kommentiert hier:

    http://www.nukeklaus.net/2020/12/27/die-verschlimmbesserung-der-stromversorgung/

  32. Seht doch mal Merkels Reden an. Da ist nichts gutes. Selbst beim ablesen kommt da nur ein dummes Stottern raus.

  33. Haremhab 1. Januar 2021 at 20:12

    G. Curio kann Kanzler werden.

    Er wird es jedoch keinesfalls werden. Dies wird die AfD höchstselbst zu verhindern wissen, wenn es denn überhaupt zu einer solchen Gelegenheit kommen sollte.

  34. Sollte das wunderbare Ulli sein Dasein nicht besser in einer geschlossenen Anstalt fristen und dort Puppen die Haare ausreissen ??? Das ist vermutlich das Einzigste zu was es noch noch zu gebrauchen ist.

  35. Dr Curio wird wohl Recht haben doch dieses Land hat keine Einheit mehr, jeder, auch ich lebt nur noch nach diesem Motto:

    „Heiliger Sankt Florian, verschon mein Haus, zünd and’re an“

  36. Krematorien im Ausland sind mitunter günstiger als deutsche. Allerdings fallen zusätzliche Kosten für den Transport des Leichnams an. Interessant können solche Angebote insbesondere in grenznahen Regionen sein.

    Vor der Entscheidung für ein Krematorium im Ausland sollten Sie wissen, dass bei besonders günstigen Angeboten ein Sammeltransport mit mehreren Särgen in einem Fahrzeug durchaus üblich sein kann. Darauf sollte Sie der Bestatter, der die Überführung organisiert, hinweisen und dementsprechend den Transport abrechnen. Fragen Sie im Zweifelsfall nach.

    Unterschiede bestehen auch im Service. So ist es in den Niederlanden zum Beispiel üblich, dass sich die Trauergemeinde während der Einäscherung, die insgesamt drei bis vier Stunden dauert, in so genannten Coffee rooms zum Kaffee zusammensetzt.

    Nun sind die Schotten innerhalb von Deutschland dicht, für die Toten und die Lebenden.

  37. Hätte die AfD doch bloß einige Abgeordnete mehr mit dem intellektuellen Niveau eines Dr. Curio, sie stünde weitaus besser da!

  38. ääm, BITTE kann mir Jemand sagen, ob sich bei das Nissen, um einen Umbausatz(Transe), handelt ?
    Wenn, mir reiche man bitte eine Mossberg !

  39. Irminsul 1. Januar 2021 at 21:52
    ————————————-
    Ihre sachliche Richtigstellung sollte sich jeder Schmieren-Journalunke hinter die Ohren schreiben!

  40. Hallo Fairman 20,35 Uhr

    Curio ist schon echt eine Nummer für sich. Ich finde Ihn gut.
    Aber seine Reden sind wie Perlen vor die Säue geworfen.
    Wenn ich meine dumpen Nachbarn und deren Gewäsch so höre, wird mir übel…
    Habe mir gestern zum Spaß den Abgesang auf Deutschland im TV so kurzzeitig mal angesehen.
    Es war nicht schön! Die Kiewel und der andere frierende Vogel erinnerten mich an das letzte Aufgebot.
    Wie tief muss man als Moderator eigentlich sinken um für Geld alles zu tun???
    Ich war erschüttert!
    Sehr beeindruckend war auch der tontechnisch schlecht eingespielte Jubel der nicht vorhandenen Massen. Es war unfassbar für den normalen Bürger am TV und eine echte Beleidigung!! Wir haben uns dann vom TV verabschiedet. Hier in D kann man nicht bleiben!!
    Ich bin ja nun mal , bedingt durch meine geringe Schul- und Ausbildung, nicht gerade die hellste Kerze auf der Geburtstagstorte, aber ich begreife zumindest einfachste Zusammenhänge.
    Den Pschyrembel kenne ich als dummer Bürger natürlich nicht so ganz perfekt und auch sonst habe ich ja von nix eine Ahnung – bin also doof, kein Virologe oder so-, aber bissel Lebenserfahrung bringe ich mit. Wer lesen kann, versteht übrigens meinen Humor.
    Jedenfalls läuft hier gerade ein ganz krummes Ding, und ich weiß, dass ich nicht immer überall dabei sein muss bis zum bitteren Ende!
    Ich halte auch nichts von weltweiten Organisationen,
    wie zum Bleistift :
    * „Ärzte ohne jeden Verstand“ – oder war das ohne grenzenlos fehlenden Verstand??
    * Seenotrettung auf telefonische Absprache im Mittelmeer.
    * Flüchtlingsrettung aus selbst angezündeten Unterkünften!

    Weiterhin finde ich diese ganzen Fernseh- Bettelsendungen für Hilfswerke echt zum Kotzen!!
    Z.Bsp.:
    -Werde Leopate für nur 10 € im Monat und rette Leoparden!
    – rette Bären in Rumänien, für nur 5 € im Monat!
    – rette Straßenhunde in Griechenland oder Spanien für nur 5 € im Monat!
    – retten die Gorillas irgendwo für nur 10€ im Monat!
    Dann kommt noch die Spendenwerbung mit dem mageren Negerkind, welches seit 3 Jahren nicht altert und fürchterlichen Hunger leidet.
    Mir ist sehr übel, weil ich nicht alle Bären, Leoparden, räudigen Straßenhunde und alle armen afrikanischen Hungerleider gleichzeitig hier durchfüttern kann.
    Ich bin ein Vollversager und bekomme das Problem nicht in den Griff!

    Deshalb bitte ich hier alle Vollidioten um eine Spende für meine hehren Ziele!

    Ihr wundert euch, dass ich keine Bankverbindung nenne? Na ganz einfach, ich heiße ja auch nicht Ballweg und kassiere Millionen einfach über mein Privatkonto von Euch Vollidioten ab. Ich bin einfach nur
    ein normaler, saudummer Bürger, wie Ihr und frage nicht nach.

    Ganz liebe Grüße und ein…, äh-na eben ein nächstes Jahr hier!

  41. Schaut doch mal in die zufällig selbstentzündeten Flüchtlingslager . Die armen elternlosen Kleinkinder!
    Denen müssen wir doch helfen!! Kinder aus dem Rest der Welt. Aber alle sind sie schon Ärzte und Kernphysiker – die süßen Racker. Da kommt eine Fuckkräfte-welle auf Germoney zu!

    Danke Frau Murkel – mit Ihrem erlogenen Doktortitel – Diese Fuckkräfte werden Deutschland verändern!
    Es wird bunter! Aber wir werden dann nicht mehr hier sein, und diesen Irrsinn nicht mehr bezahlen!

  42. Giftzwerg / 21.49h:

    Danke für die Weiterleitung von Frau Lengsfelds Brief:
    DIESE FRAU IST BEWUNDERNSWERT!

    Sie hat wirklich Mut, Verstand und eine saubere Gesinnung.

    Davon ist die kommunistische Hexe in Berlin meilenweit entfernt.

    Disees Weib ist völlig kalt, emotionslos, rücksichtslos, strotzt vor lauter Dummheit und hat nichts Menschliches an sich. Apparatschik!

    Die von ihr angerichteten Schäden bewegen sich in Billionen-Höhe. Von den individuellen Verlusten eins jeden Einzelnen ganz zu schweigen!
    Aber die Umfragen tragen sie quasi in den Himmel!

    Gehts noch??? Sie muß weg, und zwar dringend.

  43. @ Seminar für Curio

    Danach ein paar Haarverpflanzungen? Nein, lassen wir Herrn Prof. Dr. Curio, wie er ist. Für mich hat er die Ausstrahlung eines Geiers bei Lucky Luke und wenn er ans Rednerpult tritt, wissen alle, dass sie wieder einmal die Traurigkeit ihres Versagens vorgehalten bekommen.

  44. @ Seminar für Curio

    Danach ein paar Haarverpflanzungen? Nein, lassen wir Herrn Prof. Dr. Curio, wie er ist. Für mich hat er die Ausstrahlung eines Geiers bei Lucky Luke und wenn er ans Rednerpult tritt, wissen alle, dass sie wieder einmal die Traurigkeit ihres Versagens vorgehalten bekommen.

  45. Man kann sich an dem Gekeife der Leistungs- und Erfolglosen vorstellen, was für ein Theater der BT vor 2017 war…
    Der Intellekt und die Rhetorik eines Herrn Curio ist natürlich dem Präkariat fünf Nummern zu groß. Wie solche Personen jemals in den BT kommen konnten, wird mir ewig ein Rätsel bleiben.
    Aber man braucht wohl die Lemminge, um die Agenda durchzusetzen..

  46. Vor lauter treffenden Argumenten,reagieren die linksgrün „Getroffenen“ aber fast nie,und lenken statt dessen immer ungeschickt mit fahlen abgedroschenen Phrasen ab.

  47. „Wahnsinnige“ u. „Degenerierte“ wurden in verg. Zeit zur Ader gelassen,
    diese probate Methode sollte man wieder einführen,…

  48. Herr Curio zeigt die Realität auf.

    Wenn kontrollierte, eine für Deutschland mit Mehrwert verbundene Einwanderung von Statten gehen würde und Straffälligkeit mit Abschiebung geahndet werden würde, wäre das alles nicht nötig.

    Warum nicht Asylanträge in einem ägyptischen oder tunesischen Areal aus stellen müssen? Sicherlich könnte man gegen Geld dort entsprechendes errichten. Illegal Hereinkommende dann dorthin verbringen. Dann wäre auch nichts mehr mit dem Vorwurf libyscher Gewalt gegen Durchreisende.

  49. Herr Curio mag hier und da etwas auf die Spitze treiben; der Kernpunt an sich ist jedoch treffend.

    Herr Curio ist jemand, der wirklich Deutschland im Fokus hat.

    …und es ist ja auch so: Ich kann nicht das weltweite Sozialamt werden und schon gar nicht die ganze Welt retten.

    Wo ich immer schmunzeln muß ist die Anfrage einer Zwischenfrage, die immer mit einem knappen und sehr schnellen „Nein“ beantwortet wird und er danach sofort weiter vorträgt.

  50. eule54 1. Januar 2021 at 21:57
    Irminsul
    1. Januar 2021 at 21:52

    Das mag richtig sein, jedoch werden auch in Serie Patrioten weggeputzt, mit unkonventionellen Mitteln..z.B.
    Begasen der Wohnungen..fast Jeder Patriot in einem Miethaus, hat zumindest einen LINKS/GRÜNEN Nachbarn, welcher sich ein paar Kröten dazu verdienen will, durch einleiten, von Kohlenmonoxid/Tabun/Sarin, oder eben anderen schlecht nachweißbaren Gasen , in die Wohnungen des Patrioten.. wird dann als Corona Toter abgestempelt.. und wieder ein -räächts Wähler weniger !!!
    Glauben Sie mir..so läuft das der Zeit wirklich ab !!!
    Ich weiß wovon ich spreche..bei mir versuchen sie es schon lange.. und vermutlich werden sie es leider auch schaffen !!!

  51. Revierfoerster 2. Januar 2021 at 01:22
    Giftzwerg / 21.49h:
    „Gehts noch??? Sie muß weg, und zwar dringend.“

    Natürlich, denn .. sie lässt inzwischen recht laute Patrioten .. in Serie umbringen…nein nicht sie alleine..aber ohne sie wäre das nicht möglich !!!

    das IM-Erika fährt unser Land,,samt Leute willentlich, mit Vollgas gegen die Wand !
    ES ist dabei nur ein Marionettchen..ohne welches das aber nicht möglich wäre !

  52. Allein schon die Antwort der Regierungschefin auf Herrn Curios sehr berechtigte Frage nach den Maßnahmen gegen die ausufernde Ausländerkriminalität, ist das nun grenzenlose Frechheit oder einfach nur strunzdumme Ignoranz? Und was den Kampf gegen Rechts angeht, das betrifft dann wohl all die vielen Bürger, die nicht zu Merkels grenzenloser Anbetung bereit sind. – Aber interessant in dem Zusammenhang ist auch die Körpersprache der Kanzlerin: wenn Blicke töten könnten… !

  53. Wenn sich jetzt die Patrioten nicht zusammen tun, haben wir verloren..zuerst jeder einzelne sein Leben, dann unsere patriotische Mission !!!
    Meinen mir wohl gesonnen Hausarzt, haben sie sich auch schon vorgenommen..seine 23 jährige Nichte hat jetzt den Geruchssinn verloren..ihr geht es schlecht..angeblich Corona !!!
    Nun sowas macht man mit Schwefel Wasserstoff..in geringen Dosen..ist dann der Geruchssinn erst verloren, leitet man hohe Dosen ein, welche man nicht mehr wahrnehmen kann(Geruchssinn defekt), welche binnen Sekunden/Minuten töten !!!
    ::Kommt alles aus Berlin !!!

  54. Steuerknecht

    Ihre Wahrnehmung bezüglich der alljährigen aggressiven Bettelei kann ich nur bestätigen. Zwar habe ich seit Dezember 2017 die Glotze aus aber diese ganzen verlogenen Heuchlervereine der Kirchen werden nicht müde ihre Spendenaufrufe und Bettelbriefe im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses abzulegen. Diese ganzen Bettelbriefe landen sofort in der Papiertonne. Wenn ich nur daran denke wie eiskalt diese Heuchler die alten Leute in den Seniorenheimen abzocken dann steigt mein Blutdruck ins unermessliche. Wir hatten damals jahrzehntelang Mitgliedsbeiträge in einen katholischen Schwesternverein eingezahlt. Als meine Mutter dann unheilbar erkrankte wandten wir uns an diesen Verein in der Hoffnung sie würden bei der Pflege behilflich sein. Tatsächlich aber wollten die nur einen örtlichen Pflegedienst informieren. Das kann ich auch selbst da brauche ich nicht jahrelang in diesen Heuchlerverein einzahlen für nichts und wieder nichts. Nicht anders verhält es sich mit der Agenda der katholischen und evangelischen Kirche. Da wird nur noch linksgrüner Multikulti-Schwachsinn verzapft. Vulven malen und all so ein Blödsinn.
    Diese abgehobenen Spinner von Kirchenfürsten müssen es finanziell merken (wenn die überhaupt noch etwas merken).Austritt aus der Kirche jetzt.

  55. francomacorisano 1. Januar 2021 at 19:53

    Ein rhetorisches Schwergewicht ist Curio schon, aber er ist kein Redner wie Trump. Man kann nicht alles sein.

  56. Kaum zu glauben das es solche Typen wie Hofreiter und der hässliche Kerl mit Brille als Hut neben ihn Politiker sein können und dabei noch reichlich vom Steuerzahler belohnt werden. Ich meine bei uns sind die Grünen auch total bescheuert (ich wohne nicht in Europa) aber Eure würden in Blödheit sogar unsere noch schlagen können.

  57. Eurabier 1. Januar 2021 at 20:26
    Dr. Curio kann in einer Stunde mehr Differentialgleichungen lösen als alle

    —————————————-
    Mit und ohne Multiplikator, erster und höherer Ordnung, gewöhnliche und partielle, sowie Systeme von Differentialgleichungen, homogene (das ist nichts Unanständiges) und inhomogene (so sollte es sein).
    Ob Merkel definieren kann was eine Differentialgleichung ist, ist fraglich. Sie sollte es können.

  58. Eurabier 1. Januar 2021 at 20:26
    Dr. Curio kann in einer Stunde mehr Differentialgleichungen lösen als alle

    —————————————-
    Mit und ohne Multiplikator, erster und höherer Ordnung, gewöhnliche und partielle, sowie Systeme von Differentialgleichungen, homogene (das ist nichts Unanständiges) und inhomogene (so sollte es sein).
    Ob Merkel definieren kann was eine Differentialgleichung ist, ist fraglich. Sie sollte es können.

  59. Fairmann 1. Januar 2021 at 20:35

    Das ist zwar richtig,. Aber entweder ist der Wähler beeindruckt oder nicht. Anders kann Curio es sicher nicht. Ich habe damals in Marburg ja einen Osthistoriker gekannt (d.h. es gibt den noch, aber ich habe keinen Kontakt).
    Der war vom Typ her äußerlich wie Curio. Selbe Kleidung, schütter das Haar. Also äußerlich fast ein Doppelgänger, wenn auch noch dürrer (er hatte ja konstatiert, dass ich dagegen ein Kraftmensch war (*) und so gab er mal zum Besten (als ich meinte, ich hätte beim Schulabschluß das Kugelstoßen gewonnen, er hätte die Kugel einfach fallen gelassen, 0m.)

    So witzig war er immer und er war im Gegensatz zu Curio ganz ruhig in seiner Art. Aber das wäre zum Reden wiederum zu langsam gewesen.

    (*) so haben sie mich einmal verarscht, indem sie mich veranlaßten ein Holzbrett durch zuschlagen. Und ich habs einfach gemacht, ich wollte kein Spielverderber sein. Und ein Schelm wie er war, wurden Trümmer des Brettes an der Wand aufgehängt mit den Text: Dieses Brett wurde von …. … mittels doppelten Handkantenschlages (einer hatte nicht gereicht, ich war halt kein Karateka) zerteilt. Ja so haben sie mich da veräppelt, weil ich mehr Muskeln hatte als alle zusammen. Das hat man dann davon.
    Aber die Stationsgouvernante (eine Studentin , Beate) war empört über diesen Vandalismus und hat sich ziemlich aufgeregt. Ich weiß nicht mehr, was sie tun konnte, aber sie war irgendwie berechtigt zu schimpfen.

  60. Eine großartige Rede von Dr. Heinrich Fiechtner, gehalten am gestrigen 1. Januar 2021 im schwäbischen Rommelshausen:

    https://www.youtube.com/watch?v=AVdnJIc-VU0&feature=youtu.be

    Fiechtner positioniert sich immer stärker als einer der Köpfe des Widerstandes gegen Merkels Corona-Diktatur und findet viel Beifall. Mit Fiechtner geht Querdenken einen durchaus sinnvollen Schritt in Richtung rechtskonservativ.

  61. INGRES 2. Januar 2021 at 09:43

    Stationsgouvernante.> Stockwerksgouvernante.

    Also ich meine es gab eine Maßregelung, aber ich weiß nicht mehr was.

  62. INGRES 2. Januar 2021 at 09:43

    Übrigens, was aus der Typ. Übereinstimmugen schließen kann ist sicher der Lebenswandel von Curio. Also insbesondere gegenüber dem Mysterium Frau werden beide sicher ähnlich agieren. Curio wird sicher wegen der Kenntnis der Quantenphysik noch größere Hürden zu überwinden haben.

  63. Revierfoerster
    2. Januar 2021 at 01:22

    „Disees Weib ist völlig kalt, emotionslos, rücksichtslos, strotzt vor lauter Dummheit und hat nichts Menschliches an sich. Apparatschik!“

    strotzt vor lauter Dummheit könnte man auch nach langem Nachdenken so stehen lassen. Genau das hat Präsident Trumpf nach den ersten Gesprächen mit ihr auch gesagt „she is stupid!“

    Aber Sie müssen auch die Hintergründe verstehen. Dieses spät reifeverzögerte Kiind hatte mit dem Denken und der Koordination offensichtlich immer Schwierigkeiten. Und wenn man dann noch alles vom Ende her denken muss, dann verknotet sich das Gehirn dauernd. Martin Walser sagte so charmant: „Wenn sie einen Satz anfängt, weiß sie nicht wie sie ihn beenden soll“

    Ich muss in einem Punkt widersprechen. Frau Dr Merkel ist nicht eiskalt sondern sehr, sehr menschlich. Sie müssen einfach ihre freudigen Augen sehen, wenn Sie ihr erzählen, dass sie die intelligenteste Frau des Weltalls ist. und wenn sie dann noch erzählen, dass draußen die Panzerrwagenkolonne wartet, um sie zum nächsten roten Teppich zu fahren ,patscht sie vor lauter Freude in ihrer fetten Händchen. Für sie ist es ein unwahrscheinlich schönes Gefühl zu wissen, dass sie wischtisch ist.
    Politik ist ansonsten pillepalle.

  64. Die häßliche Tante rechts von Antonia auf dem Bild sieht aus wie ein Pfund Hackepeter!
    Schrecklich!
    Ich kenne Leute, die sahen weniger häßlich aus und hatten sich trotzdem wegen ihres Aussehens erschossen! 🙁

  65. francomacorisano 1. Januar 2021 at 19:53
    Da bin ich mit Ihnen mal einer Meinung. Herr Dr. Curio ist ein ausgezeichneter Redner, kommt aber zu kühl rüber. Ein wenig Humor und Wärme würden nicht schaden.

  66. Zu den Umdrehern in der Schwuchtel-CDU hätte Curio noch etwas sagen können:

    „Bitte bleiben sie bei künftigen Sitzungen in der jetzigen Haltung, dann bleiben uns ihre blö…, heuchlerischen Visagen erspart.“

  67. ghazawat 2. Januar 2021 at 10:21
    Revierfoerster
    2. Januar 2021 at 01:22

    „Disees Weib ist völlig kalt, emotionslos, rücksichtslos, strotzt vor lauter Dummheit und hat nichts Menschliches an sich. Apparatschik!“

    strotzt vor lauter Dummheit könnte man auch nach langem Nachdenken so stehen lassen. Genau das hat Präsident Trumpf nach den ersten Gesprächen mit ihr auch gesagt „she is stupid!“


    Nicht nur das. ES ist ein Zeichen großer Respeklosigkeit und Dreistigkeit, mit keinem Wort auf den Fragesteller und dessen Frage (exorbitante Zunahme von Migrantekriminalität) einzugehen. Die Antwort von Merkel ist eine Verhöhnung und Provokation der Deutschen: „der Kampf gegen Rechts wird verstärkt…“
    Ich kanns nicht mehr hören !

  68. Fairmann 1. Januar 2021 at 20:35

    Curio ist hochintellektuell, ein Wortakrobat und genial.
    Aber er redet zu schnell, bringt zu viel in seiner knappe Redezeit unter
    und hat leider keine gute persönliche Ausstrahlung.
    +++
    diese Feststellung traf ich auch schon einmal. Curio ist echter Physiker und kein getürkter, daher spricht er in gewohnter Weise hochkomprimiert seine Thesen aus, womit er natürlich bei den Erbsenhirnen auf intrinsisches Unverständnis trifft.

    Doch wie lange soll er denn warten, bis einer seiner Sätze wie zäher Sirup in die Restwahrnehmungsareale der Gurkentruppenprotagonisten einsickert?
    Höchst wahrscheinlich fehlen diesen Verbraucht-Politniks sogar die grammatikalischen Regularien, um ihn überhaupt verstehen zu können.
    Aus diesem Grunde gab es doch die Einführung der neuen Rechtschreibung und der „leichten Sprache“ für die geistig zurückgebliebenen.
    Bei mir als (echter) Physikerin kommen jedenfalls seine Ausführungen sehr gut an. Die linksrotgrünverkifften Erbsenhirnis kann man ohnehin nur mit Geld und Pöstchen überzeugen.

  69. Kassandra_56 2. Januar 2021 at 11:00
    +++
    natürlich habe ich nichts gegen geistig zurückgebliebene, aber die sollten nicht unbedingt an der Spittze unseres Staates stehen.

  70. dexit
    2. Januar 2021 at 10:59

    „Nicht nur das. ES ist ein Zeichen großer Respeklosigkeit und Dreistigkeit, mit keinem Wort auf den Fragesteller und dessen Frage (exorbitante Zunahme von Migrantekriminalität) einzugehen. Die Antwort von Merkel ist eine Verhöhnung und Provokation der Deutschen: „der Kampf gegen Rechts wird verstärkt…“

    Haben Sie Mitleid mit Frau Doktor Merkel. Die wie ein Papagei ein paar auswendig gelernte Sätze nachplappert egal, ob sie in den Kontext passen oder nicht.

    leider gibt es schon lange keinen einzigen Journalisten mehr, der nachhakt, ob sie den Satz, den sie gerade gesprochen hatte, überhaupt intellektuell verarbeiten konnte.

    er würde sich wundern, wenn er das Plappermäulchen dabei ertappen würde, dass sie nicht die geringste Ahnung hat, was sie überhaupt sagt.

  71. ghazawat 2. Januar 2021 at 10:21
    +++
    so, wie Sie es großherzig darzustellen verstehen, könnte Es doch fast ein wenig Mitleid in mir hervorrufen.
    Aber wäre Es da nicht besser in einem Heim für behinderte, elternlose Kinder aufgehoben anstatt an der Müllpresse für ein ganzes Staatswesen?

  72. Ich kenne mich auf ein paar Feldern berufsbedingt sehr gut aus. Es ist abenteuerlich, mit welcher Unkenntnis sich Frau Doktor Merkel in wichtige Themenbereiche begibt, ohne überhaupt nur ansatzweise das Problem verstanden zu haben.

    Dabei ist es völlig nebensächlich ob sie die Quadratwurzel aus 144 ziehen kann (ich fürchte sie kann es nicht), wenn sie nicht in der Lage ist, den Unterschied zwischen 10 hoch 5 und 10 hoch 6 zu erkennen. Ja es ist beides viel…

  73. @ ghazawat 2. Januar 2021 at 11:12:

    Ich bin überzeugt, Frau Merkel kann die Quadratwurzel aus 144 ziehen und kennt den Unterschied zwischen 10 hoch 5 und 10 hoch 6.

    Tatsächlich sind solche Kenntnisse ebenso irrelevant für ihren Aufgabenbereich wie Wissen in den anderen wichtigen Themenbereiche, die Sie vermutlich meinen, wie z.B. Klimaforschung oder Virologie. Um die Position des Bundeskanzlers zu bekleiden, sind andere Voraussetzungen erforderlich. Frau Merkel hat die ganz offensichtlich. Herr Curio hat sie wahrscheinlich nicht (was keineswegs GEGEN ihn spricht).

  74. Wuehlmaus 2. Januar 2021 at 09:48
    Eine großartige Rede von Dr. Heinrich Fiechtner, gehalten am gestrigen 1. Januar 2021 im schwäbischen Rommelshausen:

    https://www.youtube.com/watch?v=AVdnJIc-VU0&feature=youtu.be


    Großartige Rede. Dem stimme ich zu !
    Er stellt ja in seiner Rede die Frage: „Wollen wir uns das weiter gefallen lassen (Maßnahmen gegen „Corona“-hier Maske, Einschränkungen etc…) ?
    Die Frage wurde ja schon öfters gestellt. Nur, W-I-E soll man sich wheren ?? Das iist ja die entscheidende Frage. Demos reichen ja offensichtlich nicht aus. Das beeindruckt die herrschenden herzlich wenig. Also ich persönlich glaube, das dieser „globalistische“ Wahnsinn—ja überhaupt die ganze Globalisierung ob Corona, Bargeldabschaffung, Umvolkung , die ja ersichtlich für die Freiheit und den Wohlstand der „kleinen Leute“ nur Nachteile hat, nicht mehr mit friedlichen Mitteln zu lösen ist.
    Und was mich noch mehr entsetzt ist die demütige, passive Haltung der Wirtschaft, der kleinen Mittelständler, der Einzelhandelsgeschäfte, der Hotelerie und der Gastronomie etc.etc..
    die ja keinerlei Anstalten macht, sich gegen diese Maßnahmen aufzulehnen. Wo sind denn die Vertreter des Dehogas, die Vertreter des Mittelstandes der IHK, usw.usw. Auf weiter Flur keiner zu sehen. Diestecken alle viel zu tief im System mitdrin, sla das sie ihre Klientel agressiver gegen diese Existenzvernichtung vertreten könnten. Kann sich denn die ganze Wirtschaft von diesem wahnsinnigen Weib an die Wand fahren lassen ohne Gegenwehr ???? Ich kann das nicht verstehen ! Ciu bono ?

  75. francomacorisano 1. Januar 2021 at 19:53
    Gottfried Curio ist ein guter Mann, kämpferisch, aber trotzdem Gentleman.

    Ein „rhetorische Schwergewicht“ ist er aber leider nicht. Dazu müsste er in der freien Rede (nicht ablesen) besser sein und mehr Humor zeigen (er kommt leider zu kühl rüber). Oberlehrertypen mit Zeigefinger sind out. Mit Charme, Witz und Sympathie gewinnt man die Menschen!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Leider gibt es Menschen wie Sie, die mit nichts zufrieden sind und alles besser können/wissen.

    Mit so einem Unsinn wie „Charme, Witz und Sympathie“ können Sie allenfalls Frauen, die sich nicht durch Fakten überzeugen lassen ködern, und das nur eine Zeitlang, bis derjenige kommt, der mehr Charme, Witz und Sympathie ausstrahlt.
    Im Kreis meiner Familie / Freundinnen / Kolleginnen gibt auch diese Frauen, meist weniger pragmatisch / technisch / wissenschaftlich orientiert, eher abhängig von ihrem aktuellen Gefühlsleben. Sicher keine schlechten Menschen aber nicht dauerhaft von einer Sache zu überzeugen.

  76. Nuada
    2. Januar 2021 at 11:27

    „Um die Position des Bundeskanzlers zu bekleiden, sind andere Voraussetzungen erforderlich. Frau Merkel hat die ganz offensichtlich.“

    Ich kann an den Jahrzehnten ihres Wirkens kein einziges Beispiel erkennen, dass sie befähigt, auch nur eine kleine Imbissbude erfolgreich zu führen. Geschweige denn eine Gemeinde und noch weniger einen Staat.

    Ich sehe nur eine überforderte Hausfrau, die intellektuell nicht in der Lage ist, überhaupt die Folgen ihres Tuns zu überblicken.

    „Vorausschauendes planvolles Handeln mit Korrektur des Lösungsweges“ ist eines der wichtigsten Kriterien für Intelligenz. Ich kenne diese betont Unfähige seit mehr als 20 Jahren und ja ich bin fassungslos und fasziniert zugleich.

  77. dexit 2. Januar 2021 at 11:33
    Wuehlmaus 2. Januar 2021 at 09:48
    Eine großartige Rede von Dr. Heinrich Fiechtner, gehalten am gestrigen 1. Januar 2021 im schwäbischen Rommelshausen:

    https://www.youtube.com/watch?v=AVdnJIc-VU0&feature=youtu.be


    Großartige Rede. Dem stimme ich zu !
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich hab´s mir angesehen, wirklich gut nur die 16.000 stimmen nicht so ganz.
    Der Kampfgeist und Mut von Herrn Dr. Fiechtner ist bewundernswert.

    Zur gleichen Zeit liegt Herr Meuthen auf der warmen Couch, studiert seine Kontoauszüge und ist überrascht welche „Fette Beute“, er in Brüssel gemacht hat.

  78. ghazawat
    2. Januar 2021 at 11:46
    Nuada
    2. Januar 2021 at 11:27

    Ich kann an den Jahrzehnten ihres Wirkens kein einziges Beispiel erkennen, dass sie befähigt, auch nur eine kleine Imbissbude erfolgreich zu führen. Geschweige denn eine Gemeinde und noch weniger einen Staat.
    ++++

    Na ja, sie kann natürlich andererseits mit ihrem Outfit repräsentieren.
    Da sie aussieht wie ein Kartoffelsack kommt sie immer gut rüber in den vielen landwirtschaftlich orientierten Staaten Afrikas.
    Das ist vermutlich auch der Hauptgrund, weshalb so viele Neger aus Afrika nach Deutschland wollen! 🙂

  79. zu den obigen 3 Fratzen:
    Man muss den Führungsanspruch der „Raute des Grauens“ neidlos anerkennen.
    Sie hat sich von allen am Besten im Griff.

  80. Nuada 2. Januar 2021 at 11:27
    @ ghazawat 2. Januar 2021 at 11:12:

    Ich bin überzeugt, Frau Merkel kann die Quadratwurzel aus 144 ziehen und kennt den Unterschied zwischen 10 hoch 5 und 10 hoch 6……
    Um die Position des Bundeskanzlers zu bekleiden, sind andere Voraussetzungen erforderlich. Frau Merkel hat die ganz offensichtlich.
    +++
    Leider befürchte ich, daß Sie sich da auf dem Holzweg befinden.
    Es ist gewissermaßen schon von Bedeutung ob man 10 hoch 6 T€uros ins Ausland verplempert oder 10 hoch 10 bis 10 hoch 11 €, oder ob man 10 hoch 7 € Staatsschulden während seiner Amtszeit macht oder nicht die mittlerweile aufgelaufenen 9,7 mal 10 hoch 12 !
    Ebenso ist es nicht unerheblich, ob man ein Land mit 10 hoch 1 km/h vor die Wand fährt oder mit Mach 3.
    Wer keinen Sinn für Größenordnungen hat, ist meines Erachtens noch nicht so recht in unserem Universum angekommen und schwebt auf Wolke 7 im Wolkenkuckusheim in einem Paralleluniversum mit Praradiesgarantieversprechen.

  81. junge_Oma 2. Januar 2021 at 11:56
    zu den obigen 3 Fratzen:
    Man muss den Führungsanspruch der „Raute des Grauens“ neidlos anerkennen.
    Sie hat sich von allen am Besten im Griff.“
    ***************
    Auf dem Bild sind 3 Psychopathen (m/w/d) abgebildet. Findet ihr sie?

  82. Kassandra_56
    „Wer keinen Sinn für Größenordnungen hat, ist meines Erachtens noch nicht so recht in unserem Universum angekommen und schwebt auf Wolke 7..“
    *************
    Besser: wer nicht weiß (!) wie die Größenordnungen zustandekommen…und wer sie erbringen soll…. ist dumm bzw an der Spitze des Staates ein Verbrecher! Jeder Mitabstimmer macht sich mitschuldig.

  83. @ ghazawat 2. Januar 2021 at 11:46

    Ich kann an den Jahrzehnten ihres Wirkens kein einziges Beispiel erkennen, dass sie befähigt, auch nur eine kleine Imbissbude erfolgreich zu führen.

    Ich weiß auch nicht, ob sie eine kleine Imbussbude erfolgreich führen könnte. Aber das versucht sie ja auch gar nicht.

    Geschweige denn eine Gemeinde und noch weniger einen Staat.

    Sie führt auch keine Gemeinde und keinen Staat. Sie bekleidet die Position des Bundeskanzlers. Dass sie dafür die passenden Voraussetzungen hat, ergibt sich zwingend aus der Tatsache, dass sie es schon seit 15 Jahren tut, ohne dass die Bildzeitung oder der Spiegel sie mit einem breitgetretenen Skandal (z. B. zu der IM-Erika-Geschichte) entfernen.

    Die Frage ist natürlich: Was sind das für Voraussetzungen, die jemanden für die Position des Bundeskanzlers (oder eines Ministers) befähigen?

  84. Nuada 2. Januar 2021 at 11:27

    Ich weiß natürlich, welche Qualitäten Du meinst. Und es ist natürlich Unsinn Curio für einen Kanzler zu halten. Aber das geht eben wieder nicht nur vom Charakter her nicht, das geht vom ganzen Typus her nicht.

    Dann Meuthen (also als Kanzler-Tp) oder Gauland, sogar Weidel und viele andere aber Curio rangiert auf dem letzten Platz, noch hinter Chrupalla (ich war völlig überrascht, dass er gegen Chrupalla antrat).
    Aber es ist wichtig, der ganze Typus paßt auch nicht zu einem abständigen Kanzler. Dafür ist Curio nicht konstruiert. Gauland wäre vielleicht ein anständiger Kanzler, ist aber zu alt. Man muß fpr kanzle ein andere Auftretne haben als Curio. Ob er lediglich nicht wegen seines Charakters in Young European Leaders -Auswahl gekommen ist, bezweifle ich. Er paßt vom Typ schon nicht.

    Und dann bin ich auch nicht sicher, ob die Auswahl Merkels tatsächlich die totale Zerstörung Deutschlands mit eingeschlossen hat. Es wird wohl begrüßt, denn sonst hätte man sie sicher schon abgesetzt. Aber es muß nicht beabsichtigt gewesen sein. Aber man nimm es wohl in Kauf oder es kommt gelegen,

  85. Nuada
    2. Januar 2021 at 11:27

    „Um die Position des Bundeskanzlers zu bekleiden, sind andere Voraussetzungen erforderlich. Frau Merkel hat die ganz offensichtlich.“
    *********************
    Nuada hat wahrscheinlich recht, wenn er/sie/es meint , um Bundeskanzler werden zu können muß man nicht rechnen können. Es genügt alles von hinten her denken und zum „schaffen“ aufrufen zu können.

  86. „Gauland wäre vielleicht ein anständiger Kanzler, ist aber zu alt.“
    ************
    Wie alt ist schnell wieder China-Joe? 78? Na dann….

  87. Kassandra_56
    2. Januar 2021 at 11:57

    „Wer keinen Sinn für Größenordnungen hat, ist meines Erachtens noch nicht so recht in unserem Universum angekommen“

    Der fehlende Sinn von Größenordnungen wird von mir schon seit Jahrzehnten angeprangert.

    Man kann jedem einigermaßen Verständigen klarmachen, dass es absurd ist, einen Wert (Weltdurchschnittstemperatur), mit Billionenaufwand regulieren zu wollen, wenn der Messfehler zwei Zehnerpotenzen höher ist, als der zu regulierende Wert.(*)

    Sie werden es sicherlich nicht glauben, aber das gerade beschlossene bayerische Klimaschutzgesetz hat einen rechnerischen Einfluss (nur in der Simulation!!!) von einem 6000stel Grad auf eine theoretische Weltdurchschnittstemperatur in 50 Jahren.

    Glauben sie mir, von den Abgeordneten haben das nicht mal ansatzweise fünf Leute verstanden. „Aber man muss doch irgendwas tun!“

    (*) Einer meiner früheren Lehrers sagte bedingt durch lebenslange Erkenntnis, dass es keinerlei Sinn macht, einen Wert bestimmen zu wollen auf den man keinen Einfluss hat. und das ist genauso gut völliger Unsinn ist, einen Wert regulieren zu wollenn, dessen zu messende Größe weit unterhalb des Grundrauschen sind.

  88. ghazawat 2. Januar 2021 at 12:25

    Kassandra_56
    2. Januar 2021 at 11:57

    „Wer keinen Sinn für Größenordnungen hat, ist meines Erachtens noch nicht so recht in unserem Universum angekommen“
    +++
    wie sehr Sie doch leider recht haben.
    Solange sich unsere Mitarbeiter an der Müllpresse Deutschlands damit brüsten, von MINT-Fächern nichts aber auch gar nichts zu verstehen und dies auch noch vom vollverblödeten Wahlschaf wohlwollend verständnisvoll akzeptiert wird, rückt eine Rettung diese Landes weit hinter den Ereignishorizont (K.Schwarzschild). Deswegen sehen wir doch auch kein Licht am Ende des Wurmlochs.
    Wie sehr wünsche ich mir doch endlich den neuen Typ MDB für den BT-Kindergarten: den „Abgeordneten to go“, welcher wie der „Coffee to go“- Becher immer auf irgendeinem Müllhaufen entsorgt wird.

  89. ghazawat
    Gauland wäre vielleicht ein anständiger Kanzler, ist aber zu alt.“
    **************
    Das ist das Schlimme: die Leute sind Zahlen hörig. So bei den „Grenzwerten“ für CO2 Ausstoß, R-Wert,% Anteil von xyz an irgendeinem abc. Aber dieser willkürlichen Grenze wird es dann gefährlich, nicht gefährlich, bunt, unbunt usw. Irgendwann einmal werden dann auch sog. Werte, Gerechtigkeit oder Gefühle zur Lebensverbesserung mit Zahlen gemessen. Ab einem Wert von 12,4 ist man dann rechtsradikal, xenophob oder islamophob. Den Wert kann man natürlich auch auf unsere Corona-Nichtgeimpften Binde aufdrucken.
    Alles verdanken wir der „Digitalisierung“. Ich bin gespannt, wann wir den Geschmack eines Steak auf der nach oben offenen „Schnitzel Skala“ auf 4 Stellen nach dem Komma beurteilen werden. Freut euch.

  90. „Man kann jedem einigermaßen Verständigen klarmachen, dass es absurd ist, einen Wert (Weltdurchschnittstemperatur), mit Billionenaufwand regulieren zu wollen, wenn der Messfehler zwei Zehnerpotenzen höher ist, als der zu regulierende Wert.(*)“
    *********
    Sorry, das wäre der richtige Post auf den ich Bezug nahm.

  91. @ghazawat 2. Januar 2021 at 12:25
    @Kassandra_56 2. Januar 2021 at 11:57

    Ich gehe nicht davon aus, dass die Bundeskanzlerin auch nur eine einzige Entscheidung trifft, sondern sie lediglich verkündet. Da das zuweilen eine gewisse Fähigkeit zum Improvisieren sowie ein umfassendes und tiefes Verständnis der herrschenden Sprachregelungen und Manipulationstechniken erfordert, kommen keine Dummbatzen auf solche Stellen. Dass sie sich gelegentlich dumm stellen müssen, weil sie gegen manche Argumente keine andere Wahl haben, steht auf einem anderen Blatt.

    Aber die Intelligenz von Frau Merkel ist mir eigentlich egal, sie hat keine Auswirkungen auf die Politik, die leider alles andere als dumm, sondern auf perfide Weise sogar genial ist.

    Man kann jedem einigermaßen Verständigen klarmachen, dass es absurd ist, einen Wert (Weltdurchschnittstemperatur), mit Billionenaufwand regulieren zu wollen, wenn der Messfehler zwei Zehnerpotenzen höher ist, als der zu regulierende Wert.

    Es will ja auch niemand das Klima regulieren. Das ist nur die Erklärung für die „Klimaschutzmaßnahmen“ – nicht der Grund! Der Griund sind aller Wahrscheinlichkeit nach die Klimaschutzmaßnahmen selber. Also CO2-Steuer und Zertifikathandel, eventuell auch Zerstörung der deutschen Autoindustrie. Aber es geht doch kein Mensch, der etwas zu bestimmen hat, davon aus, dass dadurch das Wetter im Jahr 2050 ein halbes Grad kälter ist (das glauben doch bloß die Opfer dieser Fiktion, nicht ihre Erfinder und Verbreiter!)

    @ INGRES 2. Januar 2021 at 12:19

    Und dann bin ich auch nicht sicher, ob die Auswahl Merkels tatsächlich die totale Zerstörung Deutschlands mit eingeschlossen hat. Es wird wohl begrüßt, denn sonst hätte man sie sicher schon abgesetzt. Aber es muß nicht beabsichtigt gewesen sein. Aber man nimm es wohl in Kauf oder es kommt gelegen,

    Ich glaube eher, es war geplant und es wurde jemand gesucht, der bereit ist, das mitzumachen und so zu tun, als ob es seine Entscheidung wäre. Wahrscheinlich waren 2005 noch nicht alle Details geplant (Ich habe aber neulich ein Video gesehen, in dem z. B. die Corona-Planung bis in die 1990er Jahre zurückverfolgt wird), dann wurde eben jemand gesucht, der bereit ist ALLES mitzumachen, egal was für eine Riesensauerei es ist. Frau Merkel war sicher nicht die einzige, die dafür in Frage gekommen ist, aber sie war offenbar geeignet. Die Charakterzüge, die dafür erforderlich sind, möchte ich Herrn Curio nicht unterstellen. Er wirkt integer und sympathisch. Darüber hinaus habe ich aber keine Ahnung, welcher AfD-Politiker theoretisch als Bundeskanzler geeignet wäre, dafür kenne ich die viel zu wenig.

    Ich glaube aber, das wird derzeit in den ThinkTanks noch gar nicht überlegt, das passiert nicht. Die sind eher damit beschäftigt, einen ihnen geeignet erscheinenden CDU-ler zu finden, und ich habe den Eindruck, der Wettbewerb läuft und Herr Söder reißt sich ein Bein aus, um sich ihnen mit seiner Hardliner-Nummer bzgl. Corona für den Job zu empfehlen.

  92. hhr 2. Januar 2021 at 12:45

    Das ist das Schlimme: die Leute sind Zahlen hörig.
    +++
    meines Erachtens ist es nicht unbedingt zielführend, die Güte eines Schnitzels mit den verplemperten Billionen T€uros zu vergleichen. Beim Schnittzel ist mir die Bewertung gleichgültig, bei den verschenkten Billionen noch lange nicht.

    Zusätzlich bleibt zu bemerken, daß nicht irgendwelche Zahlenwerte schuld am Untergang unseres Landes haben, sondern vielmehr die geframeten Statistiken, welche die Zahlen hervorbringen.
    Korrekte Erhebungen und damit auch die „Zahlen“ hätten schon längst zu einer Kurskorrektur führen müssen.

  93. Wenn Deutschland wieder deutsch werden will,brauchen wir Herrn Höcke als Kanzler und Dr.Curio als Vize.

  94. meines Erachtens ist es nicht unbedingt zielführend, die Güte eines Schnitzels mit den verplemperten Billionen T€uros zu vergleichen. Beim Schnittzel ist mir die Bewertung gleichgültig, bei den verschenkten Billionen noch lange nicht.
    ************
    Verehrteste, es ging um Zahlen, Zahlenhörigkeit und also “ Digitalisierung“ unseres ganzen Lebens.
    ——-

    „Zusätzlich bleibt zu bemerken, daß nicht irgendwelche Zahlenwerte schuld am Untergang unseres Landes haben, sondern vielmehr die geframeten Statistiken, welche die Zahlen hervorbringen.“
    **************
    Es geht also doch um ZAHLEN. Und letztlich sind es dann die Zahlenwerte (abgekürzt: Zahlen) welche an der Zahlen-Hörigkeit schuld sind, nicht zB an tatsächlichen Krankheitssymptomen. Daher mein populistischer Schnitzelvergleich.
    Na ja.

  95. Prof. Dr. Curio ist einfach Spitze! Das ist ein Mann, den man sich als Bundeskanzler vorstellen kann.

  96. Aber es geht doch kein Mensch, der etwas zu bestimmen hat, davon aus, dass dadurch das Wetter im Jahr 2050 ein halbes Grad kälter ist (das glauben doch bloß die Opfer dieser Fiktion, nicht ihre Erfinder und Verbreiter!)

    ————————————————–
    Das ist eine schöne und klassische Formulierung (vielleicht wird sie irgendwann klassisch sein). Manchmal gelingt mir sowas auch. Wie oft schon weiß ich nicht.
    Aber eine war: Unser Problem ist nicht der Rassismus, sondern der Anti-Rassismus.

  97. INGRES 2. Januar 2021 at 13:58

    antwortet zwar @Nuada, aber ist ja auch allgemein. Ich übrigens, vorschlagen, dass wir solche Formulierungen mal sammeln; denn die fassen ganze Bücher zusammen.
    Eine weiter war von Eurabier: „vom herrschaftsfreien Diskurs zur diskursfreien Herrschaft.
    Also ich sammel die jetzt. Wer weitere Formulierungen hat, eventuell per Kommentar an @ingres

  98. INGRES 2. Januar 2021 at 13:58
    @Nuada

    Aber es geht doch kein Mensch, der etwas zu bestimmen hat, davon aus, dass dadurch das Wetter im Jahr 2050 ein halbes Grad kälter ist (das glauben doch bloß die Opfer dieser Fiktion, nicht ihre Erfinder und Verbreiter!)

    ———————————————-
    Das zeigt übrigens möglicherweise (kann ja sein. dass Du anders siehst) ein elemntares Charakteristikum der aktuellen Ideologie. Diese ist ja nicht direkt, offen als Ideologie mit einer Bezeichnung deklariert. Obwohl die Inhalte der Ideologie alle offen liegen.
    Der Sozialismus war hingegen als Ziel doch offen deklariert. Insofern könnte es doch sein (bzw. so hab ich das bisher gesehen), dass an den Sozialismus auch seine Erfinder geglaubt haben. Obwohl sie meist gleich nach dem Sieg die Hölle errichtet haben. Ich habe immer gedacht, das wäre zwangsläufig gewesen, aber sie hätten das nicht schon voll mitgeplant. Und Lenin sollen ja auf dem Totenbett Zweifel gekommen sein und er habe vor den Genossen Stalin gewarnt.
    Also gibt es in diesen Sinn einer Unterschied zwischen Sozialismus und GroßFinanz/Gutmenschen- Sozialismus

  99. INGRES 2. Januar 2021 at 14:14
    der Multimilliardärs Großmonopolismus strebt eine eingehegte Sklavengesellschaft an, welche für die immer notwendigen Drecks- und Produktionsarbeiten unbedingt vonnöten bleibt.

    Dazu reichen jedoch die auf den „Georgia guide stones“ beschriebenen 400..500 Millionen Erden(Bewohner)sklaven mit auf ein ungefährliches Intelligenzniveau reduzierte, vollkommen steuerbare Dummdödelschafs-Bevölkerung völlig aus. Die restlichen Milliarden können einfach weg.

    Daher macht man sich doch schon seit 3 Jahrzehnten Gedanken über gut steuerbare Krankheiten, mit denen man die heutige Bevölkerung gezielt dezimieren kann. (Carl F. v. Weizsäcker).

  100. INGRES 2. Januar 2021 at 14:14

    Das zeigt übrigens möglicherweise (kann ja sein. dass Du anders siehst) ein elemntares Charakteristikum der aktuellen Ideologie. Diese ist ja nicht direkt, offen als Ideologie mit einer Bezeichnung deklariert.

    Das sehe ich genauso. Ich bin immer auf der Suche nach Mustern, die sich in vordergründig völlig unterschiedlichen Feldern der Ideologie (z. B. Klima, Corona, Migration, Feminismus u.a.) wiederholen. Das Verbergen, dass es sich überhaupt um eine Ideologie handelt, ist eines davon.

    Ich finde es sehr schwierig, festzustellen, welche Akteure der Vergangenheit ehrlich an die Gutartigkeit ihrer Ideologie geglaubt haben und welche zynisch gewusst haben, dass sie in die Hölle führt. Auch bei den zeitgenössischen Akteuren ist es nicht einfach. Dieser wild rumtobende junge Mann mit den langen Haaren, der am Ende in dem Zeichentrickfilm so lustig parodiert wird („Sie sagen Nazisachen!“ LOL), könnte gaaaanz vielleicht ein ehrlicher Gläubiger sein, bei jemandem ab Ministerebene kann ich mir das nicht mehr vorstellen, dafür kriegen die einfach zu viel mit (siehe Seehofer-Video).

  101. Es gibt wohl niemanden der die Dinge so auf den Punkt bringt, wie Herr Dr. Curio.

    Dei Wahrheiten sind eben nur schwer zu ertragen.

    Ideologisch Verblendung ist eben nur schwer überwindbar.

    Sagt der rot gewordene Grüne: Hatschi. Gesundheit.
    Ach nee, es war Nazi. Beides ist Ausdruck einer Krankheit. Einerseits der Atemwege anderer seit’s des Geistes, Linksextremismus genannt.

    Wer mit Wort- oder handgreiflicher- Gewalt, politisch Ziele durchsetzen will, ist Extremist.

  102. hhr 2. Januar 2021 at 12:08
    junge_Oma 2. Januar 2021 at 11:56
    zu den obigen 3 Fratzen:
    Man muss den Führungsanspruch der „Raute des Grauens“ neidlos anerkennen.
    Sie hat sich von allen am Besten im Griff.“
    ***************
    Auf dem Bild sind 3 Psychopathen (m/w/d) abgebildet. Findet ihr sie?
    ***************************************

    tut mir leid, aber da gehe ich nicht mit. Von links nach rechts:

    d / w / d

  103. So ein Drogentest würde dem mal gut tun und ein Psychologe. Genau das sind die Kandidaten die irgendwann mal ausflippen und Menschen verletzen. Der ist jedenfalls nicht mehr Herr seiner Sinne und gehört mal gründlich untersucht und seine Persönlichkeit geheilt, so kann man doch nicht im Bundestag auftreten! Das ist ein Hilfeschrei!

  104. An Watschel 8:50 Uhr
    Hallo! Erst jetzt ist mit der Kirche Schluss???
    Eigentlich hätte das doch schon vor wenigen Jahren, erst kürzlich, in der Reichsprogromnacht stattfinden müssen. Jesus war ja bekanntlich „ein kleiner süßer Judenbengel“. Als die Nazis damals millionenfach jüdische kleine Kinder, Frauen, alte Menschen etc. in die Vernichtungslager brachte und vergaste, fand die Kirche ja nicht einmal warme Worte des Bedauerns. Seit damals verlor meine Familie jeglichen Glauben an die fetten, seibelnden, und verlogenen Pfaffen !!

    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer späten Erkenntnis!

    Ein tolles 2021 wünschen wir!

  105. Hat so eine taube Nuss wie diese SPD-Deppin Uli Nissen im Bundestag jemals eine konstruktive Rede zu irgendeinem Thema gehalten, oder wurde die von den Roten als hochbezahlte unqualifizierte Brülläffin installiert…diese SPD-Schranze ist das allerletzte…

  106. Curio ist eine coole Socke. Ein rhetorisch geschickter Politiker, der seinen Gegner mit gewählter Provokation bloßstellt. Ich kann nicht verstehen, dass man Chrupalla ihm vorgezogen hat. Das war eine sehr große Fehlentscheidung.

Comments are closed.