Von MANFRED ROUHS | Zugegeben: Diese Videoaufnahmen geben nur den Blick auf einen kleinen Ausschnitt des Demonstrations- und Konfrontations-Geschehens vor dem amerikanischen Kapitol in Washington am 6. Januar 2021 frei.

Sie zeigen, wie sich Trump-Anhänger und Milizionäre schützend vor eine kleine Gruppe von Polizisten stellen, die von Demonstranten offenbar regelrecht überrollt worden waren. Einige jugendliche Hitzköpfe dagegen suchen die Konfrontation mit den Beamten.

Solche Bilder sehen wir nicht in den deutschen Massenmedien. Die richten ihren Fokus lieber auf einen Mann mit Hörnern und nacktem Oberkörper, der offenbar zu einer Symbolfigur für den Sturm auf das Kapitol aufgeblasen werden soll. Einer von Tausenden – unter denen sich Familien und alte Menschen genauso wie erlebnisorientierte Jugendliche befanden.

Dieses kleine Video erzählt nicht die Geschichte der Ereignisse in Washington am 6. Januar 2021. Es zeigt nicht das ganze Bild. Aber es lässt uns teilhaben an einer von Menschlichkeit und nationaler Solidarität geprägten Szene.

Bei aller Absurdität mancher politischen Ereignisse in den USA ebenso wie in Europa und anderswo auf der Welt am Beginn des Jahres 2021 glimmt aus diesen Bildern doch ein kleiner, trostspendender Funke: Noch hat die Vernunft eine Chance. Noch ist Hoffnung!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Tja, „werte“ Lügenpresse: Da ist wieder einmal etwas schiefgelaufen. Der „Mann mit Hörnern und nacktem Oberkörper“ ist derselbe, der auch schon für die rassistische Schwarzen-Terror-Organisation „Black Lives Matter“ einschlägig „tätig“ gewesen und dabei auch schon einmal abgelichtet worden ist.

    „Gestern für BLM gekämpft und heute für Trump das Kapitol gestürmt. Hallo?!“

    https://www.legitim.ch/post/l%C3%BCgenpresse-entlarvt-der-sturm-auf-das-kapitol-war-inszeniert

    Gleich darunter: Offenbar „in ganz besonderen Diensten“ stehende diverse Aktivisten und Schauspieler, einschließlich so genannte „Aktivisten“ aus der linksextremistischen Antifa-Terrororganisation.

    Darunter: Ein Polizeibeamter öffnet die Türen und weist der Bande den Weg. Und so weiter und so fort… Nur: Was hat das mit den Trump-Unterstützern zu tun? Die Antwort auf die Frage werden ARD und ZDF und sonstige Lügen-, Haß- und Hetzmedien Ihnen mit Sicherheit ganz im Sinne derer zu „beantworten“ wissen, die im Capitol falsche Fährten gelegt haben.

  2. Völlig Absurd:
    Im fernen Nigeria metzelt Boko Haram reihenweise im Namen des Islam Ungläubige nieder – unsere Regierung reagiert umgehend und verbietet jede Form des Islam in Deutschland.
    Völlig Logisch:
    Im fernen USA stürmen Trump Anhänger das Kapitol. Umgehend reagiert unsere Regierung und verstärkt den Kampf gegen Rechts……

    Zitat Tagesschau:
    „Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble lässt nun prüfen, welche Schlussfolgerungen aus dem Sturm auf das Kapitol in Washington für den Schutz des Reichstagsgebäudes in Berlin zu ziehen sind.“

  3. Max Otte sagte gestern etwas zu den Vorfällen in Amerika. Unsere Medien berichten immer nur von der linksextremen Seite aus.

  4. mein vater hat schon vor 40 jahren das tageszeitungs-abo gekündigt…
    wegen einem -verlogenem- artikel,- gleichwohl schafft es heutzutage
    die printpresse,- immer den mainstream hochhalten…
    und das volk darf dann diese subventionierten volksverhetzer auch noch retten.

  5. .
    .
    Das Schöne daran..
    .
    Das was die deutschen Propaganda-Staatsmedien bis HEUTE nicht kapiert haben. In den USA interessiert sich niemand für deutsches Staats TV/Radio oder Propaganda-Meinungen von Links/Grün/Schw. . .
    .
    Es geht ihnen am Arxxxx vorbei was ZDF oder ARD gegen Trump hetzen. Viele wissen nicht mal wo DE liegt oder wer da im TV ist.. warum sollten sie auch?
    .
    Deutsches Staats-TV ist nichts anderes als Hetze gegen Trump und bestreutes denken um die deutsche Bevölkerung zu verblöden.
    .
    .

  6. blabulus 8. Januar 2021 at 18:43

    Der wassergraben mit den Krokodilen ist doch schon in Planung, und diese Planung wird nun zügig ausgeführt. Die Bagger sind schon bestellt.

  7. Gar nicht OT
    +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++
    +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++

    Ein Video auf der Seite von Simon Parkes einem eX MI5 Operatives, zusammen mit Robert David Steele eX CIA und Charlie Ward ex MI5, bringt ganz aktuelle Entwicklungen in der Causa „Erstürmung des Capitols“ ans Licht !!!
    Bei der „Erstürmung“ sind von Trumpanhängern (white hats) ca. ein Dutzend Laptops „gesichert“ worden, unter anderem das von PELOSI und anderen Figuren des DS; alle mit dem selben SicherheitsCODE versehen.
    Ganz tief verwickelt ist GenoSSe Husein O. und Renzi. Die konspirative Aktion ist über den VATICAN koordiniert worden. Der (digitale) Wahlbetrug ist über italienische Satelliten (Leonardo) „gesendet“ worden. Verwickelt sind SÖRÖS, die englische KRONE und verschiedene €uropäische Länder*innen (Krankreich & Doischelan).
    Italien sitzt jetzt ganz tief im Caca !
    Wahrscheinlich wird die it. Regierung fallen. Das war eine ähnliche „Operation“ wie Gladio.
    https://www.youtube.com/watch?v=-R6q70LTidY&feature=youtu.be

    Explizites über Italien von Cesare Sacchetti, auf seinem Blog „La cruna dell’ago“

    Italygate, part II: Obama and Renzi accused of being the masterminds of the US electoral fraud
    https://lacrunadellago.net/2021/01/07/italygate-part-ii-obama-and-renzi-accused-of-being-the-masterminds-of-the-us-electoral-fraud/?lang=en

    Italygate: is the Italian government directly involved in the US election fraud against Trump?
    https://lacrunadellago.net/2020/12/29/italygate-is-the-italian-government-directly-involved-in-the-us-election-fraud-against-trump/?lang=en

    Trump hat jetzt mindestens 4 Möglichkeiten vorzugehen !

    PS. Der ANTIdeutschlandfunk ist ganz entsetzt darüber das der böse FaschoTRUMP nicht an der Inauguration von „presitentelect“ biden anwesend sein wird, und das breche alle „Traditionen“.
    Traditionen, Traditionen…. Ist das denn nicht voll Nahtsiehh???

    +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++
    +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

  8. @Tom62

    Der Mann mit Horn hat GEGEN BLM demonstriert, und dein Link ist von einem Janichjünger, der Typ fantasiert viel.

  9. Drohnenpilot
    8. Januar 2021 at 18:54
    .
    .
    Das Schöne daran..
    .
    Das was die deutschen Propaganda-Staatsmedien bis HEUTE nicht kapiert haben. In den USA interessiert sich niemand für deutsches Staats TV/Radio oder Propaganda-Meinungen von Links/Grün/Schw. . .

    //////////

    Stimmt, aber Anti Trump Hetze bedeutet hier Anti AfD Hetze, ebenso wie die NS Dokus auf die AfD zielen.

  10. .
    .
    Die deutsche Regierung wird sich noch wundern
    .
    ….wenn der „ach so nette“ Onkel Biden aufdreht und seine massiven Forderungen an Deutschland stellt.

    .
    Entweder an der Seite der USA und gegen China und Russland oder DE an der Seite China und Russland gegen die USA.. Ein dazwischen wird es nicht geben und wenn dann nur als Verlierer..
    .
    Wenns blöd kommt führt uns Biden in einen Krieg mit China und dann gute Nacht DE..
    .

  11. Der Polizist, der sich heute vor Angst in die
    Hose scheißt und dem Du hilfst, der zieht
    Dir morgen den Knüppel über den Schädel.
    Das zur Polizei.

  12. Die Amis haben auch ein völlig anderes Verhälnis zu ihrer Polizei als wir.
    Dieses, ich bin alles du bist nichts, gibt es dort nicht.. oder dieses hundsföttische in den Staub werfen

    – Es sind mit die guten, alten Waffen, die dieses natürlich- ausgewogene Gleichgewicht herstellen!

  13. In letzter Zeit habe ich zwei Sendungungen im Radio gehört, in denen ein Gespräch mit irgendeiner Dame und einer Moderatorin gesendet wurde. Einmal beklagte sich eine dieser Damen über die Hetzjagd auf Ausländer in Chemnitz, in einem anderen Fall empörte sich eine Dame, dass bei dem Sturm auf den Reichstag auch eine Hakenkreuzfahne geschwenkt wurde. In keinem dieser Beiträge hat die Moderatorin diese Falschbehauptungen zurückgewiesen, also akzeptiert, so dass die Zuhörenden annehmen mussten, dass diese Aussagen der Wahrheit entsprächen.

  14. Tom62 18:33

    Danke für den wertvollen Hinweis, der „Mann mit den Hörnern“ kam mir gleich bekannt vor. Die Linken machen sich jetzt also nicht mal mehr die Mühe, ihre Statisten der jeweiligen Aufführung gemäß neu zu kostümieren. – Aber ihre Genossen von den Medien ficht das natürlich nicht an, die faseln sogar noch von Rohrbomben und Schusswaffen. Das erinnert doch alles ganz stark an den „Sturm auf den Reichstag“ mit dem Schlagstockballett, inzwischen vom Volksmund spöttisch „Die drei von der Zankstelle“ genannt. – In dem Zusammenhang hält der Bundespräsident eine Rede, in der er pausenlos von Hass, Hetze und Lügen erzählt. Sehr richtig, nur die Adressaten sind die Falschen!

  15. Ergänzend her noch mal mein Kommentar von gestern:

    Zum Sachverhalt seien hier folgende Quellen genannt:
    Proteste in Washington Gesichtserkennungssoftware soll Antifa-Mitglieder identifiziert haben
    https_www_epochtimes_de/politik/ausland/sturm-auf-das-kapitol-gesichtserkennungssoftware-soll-antifa-mitglieder-identifiziert-haben-a3418820.html
    Trump tells Capitol protesters to go home in video tweet
    https://dcs-vod.apis.anvato.net/vod/p/3316400/prog.m3u8?i=i177995814-nbf4185dc-d6a5-4793-a75a-4b6ba83016d2&anvtrid=w4c21020693dae1491d78531336eb8f1
    Entnommen folgendem Artikel:
    https://www.fox5dc.com/news/twitter-locks-trumps-account-for-12-hours-facebook-blocks-him-from-posting-for-24-hours

  16. Ich Teile die pessimistischen Einschätzungen über Amerika nicht ganz. Die Bestürmung des Kapitols war quasi Amerikas erstes „Pegida-Dresden“ Moment. Amerikaner sind notorisch lethargisch, so wie die Menschen aus der DDR, vor 1989 wohlgemerkt. Das könnte sich jetzt geändert haben, eine Art Initialzündung. Trump wird es wahrscheinlich auch politisch überleben. Seine Karriere bei den Republikanern ist wohl vorbei, also keine Hoffnung auf Reps-2024.

    Jetzt kann er sich aber nützlich machen mit entweder der Gründung einer amerikanisch-populistischen Partei oder ein neues Fernsehnetzwerk. Oder beides. Seine 75 Millionen Wähler sind ein riesiges politisches Kapital.

  17. Dichter 08. Januar 2021 at 18:54
    Wassergraben? Der ist mit 3 Radladern in einer halben Stunde wieder zu.
    Was hilft, wäre Beton und Annäherungsverbot für Baufahrzeuge, Bau von Panzersperren …
    Das gäbe aber hässliche Bilder!

  18. .
    KEIN AUFSCHREI!
    .
    .
    Altparteien. …KEINE Solidarität mit dem deutschen Volk
    .
    Diäten in voller Höhe,.
    .
    Altparteien sind die wahren Schädlinge der Demokratie!

    .
    Altparteien erheben für sich den Anspruch, für immer und ewig zu regieren und sich den Staat/Land zur Beute machen zu können.
    .
    .
    Hunderttausende Arbeiter und Angestellte müssen mit Kurzarbeitergeld oder weniger zurecht kommen oder haben ihren Job ganz verloren.
    .
    Viele Firmen sind von Pleite bedroht UND was machen die widerlichen Politiker der Altparteien?
    .
    Lassen sich ihre ihre fetten Diäten und Zulagen in voller Höhe weiter auszahlen. Keine Halbierung der Diäten.. Nein….. volle Taschen und alles rausholen was immer geht. …… Und deutsche Rentner gehen zur Tafel um Essen betteln.
    .
    Es ist ihnen egal.. Sie treiben die Schulden in gigantische Höhen. Bekommen ihre vollen Diäten weiter und nach ihnen die Sintflut..
    .
    NIEDER mit den Altparteien.
    .
    .
    .

    Verfassungsrechtler erklärt
    .
    Warum Abgeordneten-Diäten sinken müssen

    .

    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/corona-warum-abgeordneten-diaeten-sinken-muessen-74728358.bild.html

    .
    .

  19. „Sturm aufs Capitol“ Was die Massenmedien verschweigen

    ich hör es noch die Angenital Merke am 8.7.2020 in Brüssel, Zitat

    Entscheidend ist aber auch der effektive der Schutz unserer Demokratien vor Desinformationskampagnen, denn eine Demokratie braucht eine Öffentlichkeit in der Wissen und Information geteilt werden können . . .„Dem Fakten-leugnenden Populismus werden seine Grenzen aufgezeigt…. In einer Demokratie braucht es Wahrheit und Transparenz“ … klick !

  20. Es gibt Videos, wo die Polizei komplett die Schleusen/Absperrungen geöffnet haben.
    Es war definitiv geplant.
    Leider hatte die Washingtoner Police nicht die 3 harten Merkilltrooper, die alleine den Reichstag verteidigten.
    😉

  21. Tja, die Staatsmedien zeigen halt nur das, was sie den Leuten zeigen wollen und der geneigte Zuseher tut gut daran, das genaue Gegenteil des Gezeigten anzunehmen.

    Geht es um das Einschleusen gewalttätiger Brandstifter aus dem Morgenland, zeigen sie uns deren kleine Schwestern.

    Geht es darum, grundgesetztreue Bürger am Demonstrieren zu hindern, zeigen sie einen „Reichtagssturm“, der keiner war.

    Geht es darum, der Regierung das undemokratische Regieren zu ermöglichen, zeichnen sie ein Bild von einem Killervirus, das nicht killt.

    Und wollen sie gewaltbereite Trump-Wähler zeigen, filmen sie die Reaktionen der Demonstranten nach einem tödlichen Schuss auf eine Mitdemonstrantin.

  22. die Lehre ist, dass es unerlässlich ist, dass die Organisatoren solcher Demos die eigenen Ordner (Aufsichtspersonen/Posten) einsetzen

  23. Herrn Scholl-Latour sagte mal:
    Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.“

  24. Drohnenpilot
    8. Januar 2021 at 19:15

    „Verfassungsrechtler erklärt
    .
    Warum Abgeordneten-Diäten sinken müssen“

    Ich bin sehr für leistungsbezogene Einkünfte für unsere Politiker.
    Ich denke die meisten Politiker sind mit fünf oder 6 € Stundenlohn mehr als genug für ihre Leistung bezahlt.

    Einigen Ministern würde ich sogar 8 € Stundenlohn zubilligen, allerdings nur für die reine Arbeitszeit.

  25. Sledge Hammer 8. Januar 2021 at 19:33

    „Es gibt Videos, wo die Polizei komplett die Schleusen/Absperrungen geöffnet haben.
    Es war definitiv geplant….“
    —————————————————–

    Hereinspaziert, hereinspaziert……
    Look at this, Police directing Antifa to enter Capital building , just wave them on in ! Move along, nothing to see here!
    https://twitter.com/squill_whispers/status/1347434867869560832

    Und hier, tataaaaa….

    The FISA authorised Laptop removal Team.
    https://twitter.com/KillAuDeepState/status/1347534593881042945

  26. 7berjer 8. Januar 2021 at 19:56

    Sledge Hammer 8. Januar 2021 at 19:33
    _________________________
    DAAAANKE!!!!!
    😉

  27. @ghazawat 8. Januar 2021 at 19:54

    Wenn es nach Leistung geht, müßte Merkel noch viel Geld mitbringen. Die anderen aus der Regierung genauso.

  28. Die Wraith haben die Macht zurückerobert. 250 Millionen US Einwohner stehen wieder voll zur Verfügung. Die Demokraten Rentnertruppe sieht auch ziemlich abgezehrt aus.
    Ansonsten spielen die sich die Bälle gegenseitig zu. Am Ende verliert immer der kleine Mann/Frau.

  29. Auf der ersten Seite der Tageszeitung meines Vaters war heute ein Foto von Biden
    mit Heiligenschein.
    Er muss jetzt versöhnen……
    Ich fasse es nicht!

  30. Einem ZDF Team wurde die komplette Ausrüstung zerschlagen.
    86 Cent reichen da nicht um Buhrow seine jährliche 400.000, -€ zu bezahlen….

  31. Tom62 8. Januar 2021 at 18:33

    Tja, „werte“ Lügenpresse: Da ist wieder einmal etwas schiefgelaufen. Der „Mann mit Hörnern und nacktem Oberkörper“ ist derselbe, der auch schon für die rassistische Schwarzen-Terror-Organisation „Black Lives Matter“ einschlägig „tätig“ gewesen und dabei auch schon einmal abgelichtet worden ist.

    „Gestern für BLM gekämpft und heute für Trump das Kapitol gestürmt. Hallo?!“

    (….)
    ++++++++++++
    Werter Tom, ich lese je Ihre zumeist sachlichen Beiträge gerne, aber hier vermisse ich Ihre übliche Skepsis und Ihre Beobachtungsgabe (halb verdecktes Transparent, im anderen Foto herausgeschnittene Personen, keine zweifelsfreie Ähnlichkeit der Personen, Quellen…)

    Da glaube ich schon eher der Recherche von Charles Krüger:

    https://www.youtube.com/watch?v=sfm1HwGknLc

    Dennoch verteidigt unsere LÜGENPRESSE vehement ihren Ruf! Alleine die Behauptung, „die versuchte Reichstagserstürmung durch Querdenker UND NAZIS (!!! Wortlaut RS2, Moderatorin Gerlinde Jänicke, vom 07.01.21 Vormittagssendung) käme den Ereignissen der „Verwüstung des Kapitols“ in den USA durch Trump-Anhänger gleich und stelle einen „Angriff auf die Demokratie“ dar, bestätigt wieder, dass die linken „Haltungsjournalisten“ in ihrer eigenen, intellektuell begrenzten autistischen Welt leben!

    Die „Reichstagserstürmung“ hat in deren Gedanken tatsächlich stattgefunden, genau wie daran auch „NAZIS“ beteiligt waren. Trotz nachweislich weder beabsichtigter, geschweige denn erfolgter Erstürmung des Reichstagsgebäudes und Nicht-Anwesenheit von herbei halluzinierten „Nazis“, sondern von Regenbogenfahnen schwenkender linker Gruppen, darunter einer bekannten und mehrfach dazu interviewten Esotherikerin, eines ausgewiesenen Reporters und Leuten mit Deutschland- und (nicht verbotener) Reichsfahnen, die dumme „Journalisten“ und Politikerdarsteller mangels Geschichtskenntnissen als „Nazisymbole“ deuten, bleiben sie bei ihrem Lügenkonstrukt, so wie auch Steineule und die Hexe, die ja in ihrer Glaskugel die Ausländerjagden in Chemnitz gesehen hat („Hase, du bleibst hier“!).

    Wir können darüber wohl lachen, weil wir aufgeklärt sind und die primitive Propaganda an uns abperlt. Das Problem aber ist, dass die ohnehin vom Mainstream verblödete Jugend und unsere gutmeschlichen linken Göttinninanbeter*innen die stetige Wiederholung verfälschter gesellschaftlicher und geschichtlicher Ereignisse aufsaugt. Leider kann ich diese Indoktrination und das Festsetzen dieser Propaganda in den Köpfen zunehmend beobachten. Die Lügen werden immer plumper, weil die Empfänger adäquat immer unkritischer und dümmer werden.

    Deshalb ist es höchste Zeit, dass in diesem Land endlich ein offizieller, patriotisch-konservativer Sender diesem Monopol der zumeist SPD und GEZ-finanzierten Lügenpropaganda entgegengesetzt wird! Es geht immer um den Kampf der Köpfe, wir erleben hier eine Phase des kalten Krieges – Sozialismus gegen Freiheit – jedoch dieses mal nach innen.

  32. Diese Welt bzw. die politische Kaste/Medien und deren Globalisten sind komplett krank und der Feind JEDEN normalen Lebens/Volkes.
    Es wird böse enden.

  33. Was in Merkels Buntland als Medien incl. tv, Moderatorensendungen. Nachrichten laeuft

    ist reine Propaganda und Luegenmanipulation um die Hammelherde zahm und gefuegig zu halten.
    Die Mehrheit will es so, also verdienen sie, durch das tiefe Tal der Leiden unter Sozialistisch-internationalistischer Knute zu gehen, bis es auch ihnen zu viel wird und sie einen Weg finden, die Ketten wieder abzuschuetteln.

    Die Figuren die dafuer verantwortlich sind, duerften bekannt sein nur hat niemand frueh genug erkannt und kapiert, was dahinter steht.

  34. Die Hornträger in den USA gehören zur verfolgten Minderheit. Siehe Buffalo Bill.

    Ein Welt TV Journalist Thomas Kluge versteigt sich in Darstellungen wie.

    Trump hätte zu Krawallen aufgerufen und ähnliches. Das ist falsch.

    Trump hat hingehen und nicht Reingehen angeregt.

    Ein Großteil ist in das Capitol eingelassen worden. Wer würde eine derartige Gelegenheit nicht nutzen.

    Einige haben sich dann zur Gewalt hinreißen lassen.
    Das warum wird aufzuklären sein.

    Das Die wird dann Verantwortlich für alles gemacht.

    Das ist das übliche um die eigene Journalistische dem wir Kollektiv Unterzuordnen. Die Meinungshurerei einfach und lukrativ. Denken und eigen Meinung ist ja so anstrengend.

    Die Wirklichkeit wird nicht nur verschwiegen, sondern auch durch Zersetzerische Darstellung entgegengetreten.

    Die Menschen am Capitol haben das Recht jegliche ihrer Meinungen kund zu tun. Es ist nicht eingeschränkt wie in Deutschland oder in der EU (Europäischen Union).

    Eurer Medialer Auftrag ist nicht Propaganda oder Zersetzung andern Meinungen, sondern neutrale journalistische Arbeit und Darstellung der Realität.

    Einordnung geht schon darüber hinaus.

  35. ghazawat 8. Januar 2021 at 19:54

    Drohnenpilot 8. Januar 2021 at 19:15

    „Verfassungsrechtler erklärt
    .
    Warum Abgeordneten-Diäten sinken müssen“

    Wir sollten eine Leistungsgerechte Bezahlung beschliessen.

    Jeder MdB kriegt ein Grundgehalt in Höhe des deutschen Durchschnittslohnes.

    Wenn die Staatsverschuldung sinkt, gibts prozentual berechnete Prämien und wenn die Staatsverschuldung steigt, wird der Grundlohn prozentual gekürzt.

  36. ghazawat 8. Januar 2021 at 19:54

    Drohnenpilot 8. Januar 2021 at 19:15

    „Verfassungsrechtler erklärt
    .
    Warum Abgeordneten-Diäten sinken müssen“

    Wir sollten eine Leistungsgerechte Bezahlung per Volksentscheid beschliessen.

    Jeder MdB kriegt ein Grundgehalt in Höhe des deutschen Durchschnittslohnes.

    Wenn die Staatsverschuldung sinkt, gibts prozentual berechnete Prämien oben drauf und wenn die Staatsverschuldung steigt, wird der Grundlohn prozentual gekürzt.

  37. ghazawat 8. Januar 2021 at 19:54

    Drohnenpilot
    8. Januar 2021 at 19:15

    „Verfassungsrechtler erklärt
    .
    Warum Abgeordneten-Diäten sinken müssen“

    Ich bin sehr für leistungsbezogene Einkünfte für unsere Politiker.
    Ich denke die meisten Politiker sind mit fünf oder 6 € Stundenlohn mehr als genug für ihre Leistung bezahlt.

    Einigen Ministern würde ich sogar 8 € Stundenlohn zubilligen, allerdings nur für die reine Arbeitszeit.
    …………………………………………………………………………..
    Ich bin gegen leistungsbezogene Einkünfte der Altparteienpolitiker.
    Wir können die ja schließlich nicht verhungern lassen.

  38. Drohnenpilot 8. Januar 2021 at 18:54

    .
    .
    Das Schöne daran..
    .
    Das was die deutschen Propaganda-Staatsmedien bis HEUTE nicht kapiert haben. In den USA interessiert sich niemand für deutsches Staats TV/Radio oder Propaganda-Meinungen von Links/Grün/Schw. . .
    .
    Es geht ihnen am Arxxxx vorbei was ZDF oder ARD gegen Trump hetzen. Viele wissen nicht mal wo DE liegt oder wer da im TV ist.. warum sollten sie auch?
    —————————

    Stimmt! Nur: Das kommunistische CNN hat internationale Reichweite, und dient den deutschen Propagandamedien regelmäßig als Hauptunterlage für die Verar***ung des Publikums.

  39. 50 Bundesstaaten – mehr als 50 Möglichkeiten, in Konflikte zu geraten.
    Die Ereignisse der letzten Wochen zeigen, dass es nicht eitel Sonnenschein gibt und dass die Interessen von Bevölkerungen mit der Zeit vielleicht immer weiter auseinandergehen, so wie es auch in der Sowjetunion, in Jugoslawien und in der Tschechoslowakei war.
    Vielleicht zerfällt auch an anderen Stellen das was nicht natürlich gewachsen ist und zusammengehört.
    Auch die EU lässt grüßen.
    In einer Ehe lässt man sich scheiden, wenn man sich nicht einig ist.

  40. 7berjer 8. Januar 2021 at 21:01
    Es ist in etwa das selbe Drehbuch wie beim „Reichstagssturm“, wo eine Handvoll Antifaterroristen Hunderttausende Patrioten mit diesen Aktionen in den Dreck ziehen.
    Geheimdienste und Soros Foundations sind der treibende Keil dabei!

  41. Ich bilde mir ein in diesem Video wieder den Sänger von Iced Earth gesehen zu haben, aber bin nicht sicher.

    Was aber für mich so gut wie sicher ist; wir sind im Ar…

  42. @Haremhab8. Januar 2021 at 20:46

    Ich denke, der Plan ist einerseits die Verstaatlichung vieler Betriebe und dass diejenigen, die nicht aufgeben wollen gezwungen sind, Kredite aufzunehmen. Wer Kredite aufnimmt, macht sich wiederum abhängig und wird sich nicht politisch aktiv am Widerstand beteiligen. Schon jetzt haben Banken die Weisung, Dissidenten die Konten zu sperren.

  43. Die werden gewiss auch verschweigen, ob Ficklinge oder ganze Bussladungen von Brand Ingenieuren nach 21 Uhr ins Land gekarrt werden..
    Bei uns ists ruhig, aber anderswo auch?
    Also Streife gehen nach der „Sperrstunde“ versteht sich!

  44. „Noch hat die Vernunft eine Chance. Noch ist Hoffnung!“
    *****************
    Lieber Herr Rouhs
    Diese Hoffnung machen eine Pelosi, ein Biden und das TV mit ihren unglaublich aggressiven Reden und Lügen zunichte. Dazu kommen die Löschorgien von Twitter, FB, die reihenweise Konservativen ihre Konten löschen(Sidney Powell, Flynn) . Der Sumpf ist aggressiver als erwartet und zeigt uns, wie wichtig es gewesen wäre, wenn ihn Trump noch eine Weile hätte trocken legen können.
    Ich hoffe, daß DJT noch einige schwere Munition für sie parat hat.

  45. Bedenke 8. Januar 2021 at 20:13
    Ein Welt TV Journalist Thomas Kluge versteigt sich in Darstellungen wie.
    Trump hätte zu Krawallen aufgerufen und ähnliches. Das ist falsch.“
    ****************
    Der Vergleich zu wesentlich heftigeren Ausschreitungen von BLM mit $ 2 Mrd Schäden und zu den verständnisvolle Kommentaren von K. Harris dazu (it’s a movement…! „) ist natürlich verboten und antidemokratisch.

  46. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 8. Januar 2021 at 20:09 (sowie Horst Tappert 8. Januar 2021 at 18:57 und andere) | Tom62 8. Januar 2021 at 18:33

    … ich lese je Ihre zumeist sachlichen Beiträge gerne, aber hier vermisse ich Ihre übliche Skepsis und Ihre Beobachtungsgabe (halb verdecktes Transparent, im anderen Foto herausgeschnittene Personen, keine zweifelsfreie Ähnlichkeit der Personen, Quellen…)

    Da glaube ich schon eher der Recherche von Charles Krüger: …

    Fußend auf Ihrem durchaus guten Kommentar habe ich mir nun die von mir eingangs verwendete Quelle noch einmal etwas genauer angeschaut und bin tatsächlich zu dem Schluß gekommen, daß die von mir gemachten Vermutungen nicht gehalten werden können und es von daher wohl besser gewesen wäre, ich hätte den Beitrag, einen Schnellschuß offenbar, in der vorliegenden Form nicht verfaßt. Ich hätte daher nichts dagegen, wenn er gelöscht werden würde. Das aber ist Sache der Moderation, zumal ich darauf ohnehin keinen Einfluß mehr habe.

    Der „Mann mit den Hörnern“ scheint tatsächlich ein Q-Anon-Anhänger zu sein, worauf das ganze Bild verweist, das auch sein in der Quelle allerdings abgeschnittenes Transparent mit dem Inhalt „Q sent Me“ zu zeigen scheint. Das schließt einen Antifa- oder BLM-Hintergrund wohl eher aus. Der in der Quelle erwähnte Polizist im Capitol öffnet nicht etwa die Türen, sondern läuft vor der durch die bereits offenen Türen eindringenden Meute her, die er allein nicht stoppen kann, weswegen er auf dem Treppenabsatz seinen Schlagstock zückt und offenbar um Verstärkung ersucht, wie das in der Quelle verlinkte (von deren Urheber offenbar nicht bis Ende gesehenes) Video offenbar deutlich macht.

    Schließlich sind auch die Gesichter, hinter denen jeweils ein und dieselbe Person (einmal als Eindringling, dann als Marinesoldat, dann wieder als Mitglied des Trump-Teams) unterstellt wird, zwar recht ähnlich, was solche dinge wie Bartwuchs usw. betrifft, sonst aber (dies schon von der Kopfform her) keineswegs deckungsgleich.

    Weswegen man solche halbgaren und offenbar unwahren „Tatsachenbehauptungen“ aufstellt, auf die nun leider auch ich hereingefallen bin, ist mir unklar. Womöglich ist das ein Honigtopf, der dazu geeignet ist, daß möglichst viele auf ihn fliegen, so daß jegliches Bemühen um Aufklärung entsprechend diskreditiert werden kann. Somit taugen diese (!) Bilder nicht dafür, um eine Erstürmung des Capitols durch Antifa & Co. etc. pp. zu beweisen. Andere tun dies aber durchaus. So sind die Handy-Bilder, die zeigen, wie unter dem Protest von Trump-Anhängern Absperrungen entfernt werden, um offensichtliche „Antifas“ hereinzulassen, ganz offensichtlich echt.

    Es kann und muß daher auch weiterhin von einer False-Flag-Aktion gesprochen werden, die offenbar als Falle aufgestellt worden ist, in die leider zwar auch Trump-Anhänger hereingetappt, selber aber nicht an der Gewalt beteiligt gewesen sind. In der Folge kam es, wie es kommen mußte, so daß man das Ganze, von den eigenen Parteigängern erst inszeniert, den „Trumpisten“, am Ende auch Trump selber, anzuhängen versucht, obwohl der mehrere Male zum Frieden („Geht im Frieden nach Hause“) aufgerufen hat. Bezeichnenderweise hat man bei Facebook einen dieser Aufrufe gelöscht. Kaum geschehen, kriecht schon das politkorrekte Gewürm aus seinen Löchern, um daraus sein Süppchen zu kochen und nach neuen Zensur-Gesetzen zu schreien, die man „gegen Rechts“ in Stellung bringen kann.

    Wir sind und bleiben dennoch – gerade deswegen – der Wahrheit verpflichtet. Was daher bleibt, ist daher mein Bemühen um Berichtigung des Fehlers sowie meine Bitte um Entschuldigung wegen meines Schnellschusses.

  47. @Tom62 8. Januar 2021 at 18:33

    „Tja, „werte“ Lügenpresse: Da ist wieder einmal etwas schiefgelaufen. Der „Mann mit Hörnern und nacktem Oberkörper“ ist derselbe, der auch schon für die rassistische Schwarzen-Terror-Organisation „Black Lives Matter“ einschlägig „tätig“ gewesen und dabei auch schon einmal abgelichtet worden ist.

    „Gestern für BLM gekämpft und heute für Trump das Kapitol gestürmt. Hallo?!“

    https://www.legitim.ch/post/l%C3%BCgenpresse-entlarvt-der-sturm-auf-das-kapitol-war-inszeniert

    Gleich darunter: Offenbar „in ganz besonderen Diensten“ stehende diverse Aktivisten und Schauspieler, einschließlich so genannte „Aktivisten“ aus der linksextremistischen Antifa-Terrororganisation.“
    Warum Antifa die Beine im Hintergrund können auch von einer Pro Trump Demo sein .

    „Darunter: Ein Polizeibeamter öffnet die Türen und weist der Bande den Weg. Und so weiter und so fort… Nur: Was hat das mit den Trump-Unterstützern zu tun? Die Antwort auf die Frage werden ARD und ZDF und sonstige Lügen-, Haß- und Hetzmedien Ihnen mit Sicherheit ganz im Sinne derer zu „beantworten“ wissen, die im Capitol falsche Fährten gelegt haben.“
    Das Öffnen sieht man nicht, und warum hat man den Ton entfernt der Polizeibeamte ruft die ganze Zeit nach Verstärkung!

  48. Dass sowohl der Reichstag in Berlin als auch das Kapitol in Washington bei einer Großkundgebung, wo von vorneherein mit einer aufgeheizten Stimmung zu rechnen war, nicht ausreichend geschützt (abgesichert) wurden, spricht Bände.
    Es sieht in der Tat so aus, dass der „Reichstagssturm“ in Berlin als Drehbuch für die Ereignisse am und im Kapitol genutzt wurde. Nur dass man in Washington noch einen draufgesetzt und die Demonstranten bis ins Allerheiligste hat kommen lassen. Umso größer die Wirkung.
    Entscheidend sind die Fernsehbilder. Es ist erschreckend, wie man die Menschen durch Fernsehbilder und Sondersendungen konditionieren kann, welches Manipulationswerkzeug die Mächtigen da in der Hand haben. Die Mächtigen sind nicht die Medien. Die werden nur benutzt und reagieren wie die Pawlowschen Hunde. Die Medien sind nur der Transmissionsriemen.

  49. Ich muß sagen, ich weiß momentan nicht was Sache ist.

    1. Wieso hat Trump seine Anhänger aufgefordert zu protestieren, wenn er wissen mußte, dass die aufgeheizten Emotionen zu sowas wie dem Eindringen ins Capitol führen würden, er mußte das wissen. Auch , das selbst ein funktionierender Schutz das nicht würde aufhalten können.

    2. Auch mit einer False Flag Aktion konnte man rechnen.

    Wenn Trump das also wußte (auch, dass Menschen zu Schaden kommen könnten). Warum hat er zum Protest aufgerufen. Das ist etwas, was normal außerparlamentarische Organisationen machen können, aber nicht an der Regierung Beteiligte. Ich will das aber in der Ausnahmesituation zunächst nicht kritisieren, ich frage nur, aus welchem Grund er es getan hat, wenn er die USA maximal retten wollte (und will)? Dann hätte er ja einen Plan haben müssen, wie es nach dem Eindringen ins Capitol weiter geht.

  50. INGRES 9. Januar 2021 at 07:57

    Jetzt würde ich den Kommentar so schreiben:

    Ich muß sagen, ich weiß momentan nicht was Sache ist.

    1. Wieso hat Trump seine Anhänger aufgefordert zu protestieren, wenn er wissen mußte, dass die aufgeheizten Emotionen zu sowas wie dem Eindringen ins Capitol führen würden, er mußte das wissen. Auch , dass selbst ein ordnungsgemäßer Schutz das nicht würde aufhalten können.

    2. Auch mit einer False Flag Aktion konnte man rechnen.

    Wenn Trump das also wußte (auch, dass Menschen zu Schaden kommen könnten). Warum hat er zum Protest aufgerufen. Das ist etwas, was normal außerparlamentarische Organisationen machen können, aber nicht an der Regierung Beteiligte (ich habe es immer mißbilligt, wenn in der BRD von amtlicher Seite aus zum Protest gegen die AfD aufgerufen wird lediglich einen Protest dieser Art gegen die ETA habe ich damals positiv gesehen ).

    Ich will das aber in der Ausnahmesituation zunächst nicht kritisieren, ich frage nur, aus welchem Grund Trump es getan hat, wenn er die USA maximal retten wollte (und will)? Dann hätte er ja einen Plan haben müssen, wie es nach dem Eindringen ins Capitol weiter geht.

    Es kann natürlich auch sein, dass er sich politisch verzockt hat.

  51. ghazawat 8. Januar 2021 at 19:54

    Der HartzIV Satz für Politiker ist einfach viel zu hoch (AfD ausgenommen).

  52. INGRES 9. Januar 2021 at 08:23

    Der damalige (meine ich) Bundespräsident Wolfgang Thierse hat damals eine interessante Begründung für die Höhe der Bezüge von Politikern gegeben. Er meinte: Politiker müßten gut verdienen, damit sie nicht bestechlich seien.
    Ich habe das auf dem Weg zur Arbeit in der FAZ gelesen und als ich in der Firma war hatte ich den Leserbrief an die FAZ bereits fertig. Wurde aber nicht veröffentlicht.
    Ich habe die Leserbriefe alle noch auf Festplatte. Wenn ich darauf zugreifen möchte, müßte ich aber T-online 5.0 wieder installieren. Denn das funktioniert da nicht mehr. Nur das kann wohl die Daten im Klartext zeigen. Aber müßte eigentlich klappen. Der Lesebrief war eine ernsthafte Satire.

  53. INGRES 9. Januar 2021 at 08:36
    INGRES 9. Januar 2021 at 08:23

    Der damalige (meine ich) Bundestagspräsident Thierse

  54. Diverse Twitterkonten der hier verlinkten Beiträge wurden inzwischen gelöscht. Ich glaube nicht, dass der Durchschnittsdeutsche versteht, was dort abgeht. Die großen „Bigtech“ Facebook, Twitter und Youtube haben eine große Macht die Meinungen des Volks zu steuern. Diese Unternehmen löschen nun nach Belieben unerwünschte Meinungen. USA – Land of the Free? Das war einmal, es ist nichts weiter als die digitale Bücherverbrennung 2.0.

    Ich finde es falsch, in (Staats)Einrichtungen einzubrechen, aber noch weniger in Ordnung ist es, eine unbewaffnete Person zu erschießen. Welche Bedrohung ist von dieser Frau ausgegangen? Man kann nur hoffen, dass ihr Mörder im Gefängnis schmoren wird. Diese Frau hat als Soldatin ihrem Land anders als diese linken, ekelhaften Politfratzen gedient und ihren Kopf hingehalten. Man darf gespannt sein, wie es in einem dermaßen gespaltenen Land weitergeht.

  55. In den USA haben genau die gewonnen, die die Freiheit der Meinungsäußerung und des Denkens in ihrem Eigeninteresse mit Zähnen und Klauen vernichten wollen. Und es sind auch genau die, welche sich mit Zähnen und Klauen dagegen wehren, die Wahlen überprüfen zu lassen. Trump ist nicht der Ankläger. Der Ankläger steht am Ende einer Ermittlung, die in diesem Fall mit allen Mitteln verhindert werden soll. Erst dann können die Beweise gewertet werden. Für den Wahlbetrug gibt es nicht nur mathematische und datentechnische Indizien, sondern mindestens ein Video und eine große Anzahl Zeugenaussagen. Das Etikett des Diebstahls hängt dieser Wahl an und wird es solange, bis nicht unabhängige Institutionen ermittelt und das Gegenteil festgestellt haben. Aber woher sollen die unabhängigen Institutionen kommen in einem Land, in dem Menschen, die sich gegen den Mainstream stellen, um ihr Wohl und das ihrer Familie fürchten müssen? Außerdem empfehle ich, über den “Mob” vor und im Capitol die Geschichte urteilen zu lassen. Die “Mobber” von heute können leicht die Freiheitskämpfer von morgen sein.

  56. Teufelskralle
    Das Etikett des Diebstahls hängt dieser Wahl an und wird es solange, bis nicht unabhängige Institutionen ermittelt und das Gegenteil festgestellt haben. “
    *********************
    Das ist momentan das einzige, was mich noch aufrecht hält. Dieser Betrug ist stellvertretend für die ganze konservative Welt. Und wenn wir uns nicht langsam auch in Deutschland /Europa gegen die aggressive Linke wehren, dann haben wir auf Jahrzehnte verloren und der „Sumpf“ kann sich in aller Ruhe ausbreiten.

  57. INGRES 9. Januar 2021 at 08:36
    Der damalige (meine ich) Bundespräsident Wolfgang Thierse “
    **************
    Zu viel der Ehre! Thierse war Bundestags Präsident! Alles andere wäre nur fürchterlich.

  58. „1. Wieso hat Trump seine Anhänger aufgefordert zu protestieren, wenn er wissen mußte, dass die aufgeheizten Emotionen zu sowas wie dem Eindringen ins Capitol führen würden, er mußte das wissen.“
    *******************
    Quatsch! Er hat von Anfang an gesagt bleibt friedlich!
    Wenn der Lehrer sagt kommt in die Schule ist er verantwortlich, wenn der Schüler die Schule anzündet ?

  59. @ ich2 9. Januar 2021 at 03:47 | Tom62 8. Januar 2021 at 18:33

    Warum Antifa die Beine im Hintergrund können auch von einer Pro Trump Demo sein.

    Können. Könnten. Oder auch nicht? Nichts Genaues weiß sogar „ich2“ nicht. Daß das Ganze eine Inszenierung war, auf die die Trump-Unterstützer hereingefallen sind, ist ein von vielen Leute bezeugter Fakt. Sie hätten allerdings nicht selbst ins Gebäude eindringen dürfen. Zwischen solchem Verständnis, das man hier notwendigerweise aufbringen muß, und einem Für-Richtig-halten liegen trotzdem Welten.

    Aber sagen Sie das mal Leuten, denen Ihre Gesinnungsgenossen von „Antifa“ und „BLM“ erst halbe Stadtviertel mit ihren Geschäften angezündet haben, wonach viele Menschen ihre Existenz verloren haben, und denen dieselben Leute nach gerade erst vollendetem, massivem Wahlbetrug erklären wollen, daß sie so etwas auch noch „gewählt“ haben sollen.

    Irgendwann ist es eben auch mal gut, und dann kocht das Ganze halt über. Das sehen zu wollen, müssen Leute von Grün-Linksaußen wie Sie, den solche Zusammenhänge viel zu kompliziert sind, allerdings erst noch lernen. Leider fehlt dazu die Bereitschaft zumindest zur Selbstkritik.

    Es sind Leute wie Sie, die möchten, daß wir den Kakao auch noch trinken sollen, durch den Sie uns vorher erst noch ziehen wollen. Never. Trinkt euren Kakao selber.

    Das Öffnen sieht man nicht, und warum hat man den Ton entfernt der Polizeibeamte ruft die ganze Zeit nach Verstärkung!

    Guten Morgen, „ich2“. Auch schon wach? Scheint mir trotz der fortgeschrittenen Stunde Ihres Postings nicht ganz der Fall gewesen zu sein. Sie müssen Sich nach dem Aufstehen noch den Schlafsand aus den Augen reiben. Genau einen Post über Ihrem – Sie müssen nur noch so viel Herablassung aufbringen, dies möglichst vor dem Anbringen Ihrer Parolen auch lesen zu wollen – habe ich das (relativ umfassend sogar, wie ich meine) bereits richtig gestellt.

  60. hhr 9. Januar 2021 at 09:37
    „1. Wieso hat Trump seine Anhänger aufgefordert zu protestieren, wenn er wissen mußte, dass die aufgeheizten Emotionen zu sowas wie dem Eindringen ins Capitol führen würden, er mußte das wissen.“
    *******************
    Quatsch! Er hat von Anfang an gesagt bleibt friedlich!
    Wenn der Lehrer sagt kommt in die Schule ist er verantwortlich, wenn der Schüler die Schule anzündet ?

    ————————————
    Darum geht es nicht. Es kommt in diesem Fall nicht darauf an, was er gesagt hat, sondern, dass er zur Demo aufgerufen hat, obwohl er wissen mußte, dass das in der aktuellen Situation eskalieren konnte.
    Ich will das nicht kritisieren, ich frage nur, warum er es getan hat.

  61. Auf „achgut“ finden wir folgendes:

    Seit Juli explizit verboten ist der Polizei in Washington D.C. (MPD), seither:
    „die Verwendung von Tränengas, Pfefferspray, Kampfausrüstung, Gummigeschossen und Schockgranaten durch MPD (oder Bundespolizei auf nicht bundesstaatlichem Land) als Reaktion auf Proteste.“

    Dass die Polizei vor dem Kapitol hilflos war, war also politisch so gewollt. Das wird auch dadurch deutlich, dass Washingtons demokratische Bürgermeisterin Muriel Bowser die Nationalgarde (DCNG), die Vizepräsident Mike Pence auf Bowsers Ersuchen zum Kapitol entsandte, unbewaffnet dort sehen wollte.“

  62. INGRES 9. Januar 2021 at 09:53

    Ich frage das vor allem deshalb, weil Trump ja zur „Eskalation“ stehen könnte. Es hat diese aber verurteilt und verhält sich jetzt außerordentlich staatstragend. Es gibt verschiedene Erklärungen, aber meine eigene interessieren mich in diesem Fall nicht, da ich keine für gesichert halte.

  63. Inzwischen hat auch Twitter den Trump-Account unter https://twitter.com/realdonaldtrump unter der fadenscheinigen „Begründung“, sein Inhaber habe zur Gewalt aufgerufen, dauerhaft gesperrt. Diese Begründung ist wie so vieles frei erfunden. Trump hat nirgends und zu keiner Zeit zur Gewalt aufgerufen, wohl aber zum Protest. Das aber war sein gutes Recht. Bezeichnenderweise ist sein Appell, im Frieden nach Hause zu gehen, und den er mehrere Male mit ähnlichen Worten wiederholt hat, auch auf Facebook gelöscht worden.

    Schon werden die Zügel weiter angezogen, und auch die schwarz-rote Koalition hierzulande nutzt das Ganze, um weitere Zensurmöglichkeiten im „Kampf gegen Rechts“ auf den Weg zu bringen. Eine korrupte Linke sinnt nicht nur in den USA offenbar auf Rache, und so werden die Zeiten auch für uns wohl härter werden.

    Donald Trump twittert über sein POTUS Account:

    „Wie ich seit langem gesagt habe, ist Twitter weiter und weiter in das Verbot der freien Meinungsäußerung gegangen, und heute Abend haben Twitter-Mitarbeiter sich mit den Demokraten und der radikalen Linken bei der Entfernung meines Kontos von ihrer Plattform koordiniert, um mich zum Schweigen zu bringen – und EUCH, die 75.000.000 großartigen…

    …Patrioten, die für mich gestimmt haben. Twitter mag ein privates Unternehmen sein, aber ohne das Geschenk der Regierung, Abschnitt 230, würden sie nicht lange existieren. Ich habe vorhergesagt, dass dies passieren würde. Wir haben mit verschiedenen anderen Seiten verhandelt, und werden bald eine große Ankündigung machen, während wir…

    … uns auch die Möglichkeiten anschauen, in naher Zukunft unsere eigene Plattform aufzubauen. Wir werden uns nicht mundtot machen lassen! Bei Twitter geht es nicht um FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG. Ihnen geht es nur darum, eine linksradikale Plattform zu fördern, auf der einige der bösartigsten Menschen der Welt frei sprechen dürfen… …BLEIBT DRAN!

    +++

    Donald Trump Junior twittert: „Also können der Ayatollah und zahlreiche andere diktatorische Regime problemlos Twitter-Accounts haben, obwohl sie ganzen Ländern mit Völkermord drohen und Homosexuelle töten usw. Aber der Präsident der Vereinigten Staaten sollte dauerhaft suspendiert werden. Mao wäre stolz.“

    https://www.watergate.tv/usa-news-ticker-2021-aktualisiert/

    Auch das ist mittlerweile gelöscht worden (twitter.com/POTUS).

    Wie es heißt, habe „Twitter hat heute Abend mit einer großen Löschungswelle von pro-Trump-Accounts begonnen“. Aber auch der eigenen Kampf geht weiter. Gestern abend noch haben „Militäranwältin Sidney Powell und Abgeordneter Louie Gohmert … Klage gegen Mike Pence beim Obersten Gerichtshof erhoben“, weil der wissentlich gefälschte Wahlergebnisse faktisch „zu Recht“ erklärt hat. Es ist noch nicht ganz zu Ende.

  64. Heute gings es auch bei Netto los. Sowohl die gefährliche ziemlich Dicke (aber auch netter Kopf, nur wirkt das bei der Strenge nicht so) in Manöverkampf-Hose, als auch die niedliche kleine etwas Dickere waren heute im Zurechtweisungsmodus. Nicht bei mir, ich war ja brav.

    Aber ein Kunde hatte keine Maske. So bekam ich das zunähst nicht richtig mit. Aber die kleine Dicke hatte ihn wohl bereits auf die Maske hingewiesen. Aber das war wohl sofort erledigt. So wars ja auch, als sie mich vor einer Woche auf dem Parkplatz auf die Maske hingewiesen hat. Seitdem trag ich da auch immer eine.

    Aber dann kam noch die Kampf-Kleidungs-Dicke. Da meinte er: „Ich brauch keine Maske, hab ich Ihrer Kollegin schon gesagt. Das ist ja hier wie in der DDR.“
    Nun das war ein wenig unfair (auch gegen die DDR; denn das habe ich da nie erlebt, wenn ich da zu Besuch war, zuletzt war ich 76 mit 24 da, nach der Wende hab ich mal in Cottbus was installiert, starke Menschen waren das), da die ja doch recht moderat bei Netto sind.
    Ich konnte bisher jedenfalls auch ohne Einkaufswagen einkaufen. Der 4 XL-Typ ist aber auch zum Glück nicht mehr da.

    Es geht bei mir jetzt zwar auf 3-XL (je nachdem wie die Sachen ausfallen, also die Sakkos geben jetzt alle den Geist auf, bisher habe ich sie verschenkt, aber die beiden letzten werde mal selbst zu verkaufen suchen, denn die wurden ja sonst auch verkauft ), aber gegen 4-XL ist so ne Sache, wenn der auch noch größer ist.

  65. Tom62
    Eine korrupte Linke sinnt nicht nur in den USA offenbar auf Rache, und so werden die Zeiten auch für uns wohl härter werden.“
    *****************
    Wir dürfen uns nicht weiter in eine Ecke drängen lassen mit dem Bewusstsein eines 5t Klässlers vorm Direktor, sonst haben wir auf Jahrzehnte nicht nur einen Maulkorb. Schaut auf USA und informiert euch alternativ, was die“ Demokraten “ dort gerade abziehen.
    Stop der Chinafizierung ! Mehr sage ich nicht dazu.

  66. Wie sagte neulich einer:

    „Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt;
    aber ganz bestimmt nicht an Corona!“

  67. Tom62 9. Januar 2021 at 10:18
    „Wie es heißt, habe „Twitter hat heute Abend mit einer großen Löschungswelle von pro-Trump-Accounts begonnen“. Aber auch der eigenen Kampf geht weiter. Gestern abend noch haben „Militäranwältin Sidney Powell und Abgeordneter Louie Gohmert … Klage gegen Mike Pence beim Obersten Gerichtshof erhoben“, weil der wissentlich gefälschte Wahlergebnisse faktisch „zu Recht“ erklärt hat. Es ist noch nicht ganz zu Ende.“
    Das müsste schon etwas älter sein, Gestern Nachmitag wurde es schon abgelehnt
    https://lawandcrime.com/2020-election/supreme-court-rejects-louie-gohmert-and-sidney-powells-lawsuit-against-vp-mike-pence/

  68. hhr 9. Januar 2021 at 11:40

    Es kommt nicht darauf an was „wir“ machen,, sondern was die mit uns mache könne, bzw. was sie glauben machen zu können. Das Leben in der Diktatur ist bisher kaum problematisch. so lange das Geld reicht. Natürlich ertrage ich das alles geistig nicht, aber dagegen habe ich ja 1000 Ventile. So lange ich so leben kann wie bisher ist es für mich eine Problem. Ich werde ja nicht angegriffen und helfen kann ich niemand.
    Und auch für mich wird das nicht so günstig bleiben. Aber es gibt ja keine Wahl. Je nachdem wie es kommt werde ich mich stellen müssen.
    Das muß ich gar nicht machen, das kommt von ganz alleine. Ich muß nur nicht unbedingt was provozieren über das hinaus, was ich halt machen muß.
    Heute ist ein toller Tag, morgen auch, vorausgesetzt es passiert nicht Unvorhergesehenes.

  69. @INGRES
    dass er zur Demo aufgerufen hat, obwohl er wissen mußte, dass das in der aktuellen Situation eskalieren konnte.“
    *****************
    Aha!“In der aktuellen Situation“ darf man also nicht demonstrieren… so wie in der aktuellen deutschen Situation ?!
    Hübsch verlogen!

  70. INGRES
    Das Leben in der Diktatur ist bisher kaum problematisch. so lange das Geld reicht.“
    ******************
    Dann ist ja alles prima in der Diktatur !

  71. @ ich2 9. Januar 2021 at 12:27 | Tom62 9. Januar 2021 at 10:18

    „Gestern abend noch haben ‚Militäranwältin Sidney Powell und Abgeordneter Louie Gohmert … Klage gegen Mike Pence beim Obersten Gerichtshof erhoben‘, weil der wissentlich gefälschte Wahlergebnisse faktisch ‚zu Recht‘ erklärt hat. Es ist noch nicht ganz zu Ende.“ –

    Das müsste schon etwas älter sein, Gestern Nachmitag wurde es schon abgelehnt

    Zumindest der Bericht ist von gestern abend, 18.25 Uhr Ortszeit. So schnell arbeiten auch amerikanische Gerichte nicht…

  72. @ Old Tuxman 9. Januar 2021 at 13:44

    Polizisten außer Dienst waren scheinbar die TÜRÖFFNER für die Horden !??, wobei es da noch ziemliche Unterschiede in der Behandlung gegeben haben MUSS .. da ist noch so Einiges diffus, deutet aber stark auf eine Aktion-in-der-Aktion hin .. vermutlich gehörte die Erschossene dazu .. die Sache mit dem –Daten-Verschwindibus– .. Laptops / Platten ..

    Das scheint mir tatsächlich auch so der Fall zu sein. Der Laptop von Pelosi sei durch Militär in Beschlag genommen worden, weswegen seine Eigentümerin es mit einer Amtsenthebung Trumps auch so eilig habe, heißt es mittlerweile, nachdem erst zu lesen war, er sei gestohlen worden.

  73. hhr 9. Januar 2021 at 16:09
    @INGRES
    dass er zur Demo aufgerufen hat, obwohl er wissen mußte, dass das in der aktuellen Situation eskalieren konnte.“
    *****************
    Aha!“In der aktuellen Situation“ darf man also nicht demonstrieren… so wie in der aktuellen deutschen Situation ?!
    Hübsch verlogen!

    ———————————–
    Das hab euch offensichtlich ausdrücklich nicht gesagt. Im Gegenteil, ich habe darauf hingewiesen, dass ich Trumps Aufruf gar nicht kritisieren will. Ich weiß nur nicht, warum er den als Regierender getätigt hat, obwohl ihm klar sein mußte, dass es so kommen würde. Regierende haben m.E. solche Demonstrationsaufrufe zu unterlassen. Ich habe auch gesagt worauf ich mich beispielhaft beziehe: nämlich eine Demonstration in Spanien damals gegen den Terror der Eta. Da darf ein Staat zur Demo aufrufen. Da sind viele friedlich mitgegangen.
    Möglicherweise kann man sagen, dass eine solche Ausnahme auch diesmal im Fall des Wahlbetrugs vorlag. Ich wollte eben nur wissen, wie Andere das einschätzen.
    Das muß jetzt klar sein, mehr sag ich dazu nicht. Es sein denn jemand erklärt mir das, was ich mir momentan noch nicht erklären kann.

  74. Hier geht es nicht um unser Wohl, hier geht es um Poltik, die sich in den Hinterköpfen von „Weltverbesserern“ zusammengebraut hat. Grün gut – Links gut – Islam gut. Alleskönnte so schön sein. Aber über dem Land schwebt die drohende Vernichtung von Rechts. Diese täglichen „Nazi-Aufmärsche“ werden immer unerträglicher. Beruhigend, dass eine Milliarde gegen diesen/s rechte/n P….. demokratierettend eingesetzt werden wird. Wir alle können wieder ruhig schlafen.

  75. @Tom62 09.01., 09:49
    Danke für Ihr Statement. Ja, man muss sehr aufpassen, was so gestreut wird, zumeist steckt eine Absicht oder auch nur eine oberflächliche Betrachtung dahinter. Ich fand, dass der Youtuber Charles Krüger da gut und überzeugend recherchiert hat. Das ist es jedoch, was man bei den Propagandatröten des linksideologischen, linientreuen schon nicht mehr ernsthaft erwarten darf. Die haben solange keinen Vertrauensbonus mehr bei mir, bis sie nicht von Grund auf der Wahrheit und Objektivität in ihrer Berichterstattung
    verpflichtet, reformiert worden sind. Dazu müsste man tatsächlich alle entlassen und mit lebenslangem Berufsverbot belegen, genau genommen sogar Schadensersatz für deren Lügen und Verhetzung einfordern!

  76. Korr./Ergänzung:
    Das ist es jedoch, was man bei den Propagandatröten des linksideologischen, linientreuen Mainstreams schon nicht mehr ernsthaft erwarten darf. 

  77. hhr 9. Januar 2021 at 16:17
    INGRES
    Das Leben in der Diktatur ist bisher kaum problematisch. so lange das Geld reicht.“
    ******************
    Dann ist ja alles prima in der Diktatur !

    ——————————————
    Auch das habe ich nicht geschrieben. Im Gegenteil, ich habe geschrieben, dass ich diese Diktatur geistig, ethisch nicht aushalte. Aber sie hat mich persönlich bisher weder körperlich noch materiell entscheidend geschädigt.
    Materiell geschädigt hat sie mich, aber eben nicht entscheidend. Dieses Jahr werden die Schäden allerdings auch bei weiter schleichendem Konkurs erheblich größer werden als in den letzten Jahren; den ich habe keine Lobby und es ist auch würdelos eine zu haben, wiewohl ich dass unglücklichen Menschen nicht zum Vorwurf mache. Ich mach mir auch keine Illusionen darüber, dass mir als AfD-Mitglied was droht. Oder demnächst als Impf- und Testverweigerer. Allerdings bisher eben nicht und ich seh auch nicht, dass sie da bei mir auf einfache Art was machen können.
    Also ich kann derzeit leben und ohne Hyperinflation ganz lange noch. Und ich habe ein tolles Leben und das in einer Diktatur. Ich wollte nur ausdrücken, dass das in der derzeitigen Diktatur möglich ist. Von daher ist also meinerseits eigentlich gar nicht einzusehen, warum ich mich gegen Merkle usw. wende. Es muß andere Gründe haben.

    Und ja, es kann sich ja Jeder mal hier versuchen darüber klar zu werden, weswegen er sich gegen dieses System (die Diktatur) wendet. ich hab gerade Farbe bekannt.

Comments are closed.