Am Tag der Amtseinführung von Joe Biden gibt die WHO bekannt, ihre bisherige Leitlinie zur Verwendung von PCR-Tests geändert zu haben. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
Am Tag der Amtseinführung von Joe Biden gibt die WHO bekannt, ihre bisherige Leitlinie zur Verwendung von PCR-Tests geändert zu haben. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Von WOLFGANG HÜBNER | Ich bin ja redlich bemüht, mich gegen all die bösen Verschwörungstheorien zu immunisieren. Doch was nutzt der beste Wille, wenn die Realitäten auf dieser Welt es einem so schwer machen, sich brav in die Masse der leidensbereiten deutschen Maskenträger einzureihen?

Neues Beispiel: Am Tag der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten gibt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bekannt, ihre bisherige Leitlinie zur Verwendung von PCR-Tests geändert zu haben. Demnach sei ein positives Ergebnis dieses Tests kein Hinweis mehr auf eine Covid-19-Infektion. Vielmehr solle zu deren Feststellung ein zweiter Test samt klinischer Diagnose notwendig sein.

Was irritiert mich daran? Erstens der Zeitpunkt: Donald Trump, unter dessen Präsidentschaft die USA der WHO gekündigt haben, hatte gerade das Weiße Haus verlassen müssen für einen Nachfolger, der sofort die Rückkehr in die WHO veranlasste. Und schon präsentiert die WHO eine veränderte Leitlinie, die ganz andere Voraussetzungen zum Beispiel für Lockdown-Maßnahmen schafft. Diese erlauben es nun dem neuen Präsidenten, mit bestem Gewissen auf solche unpopulären Maßnahmen zu verzichten. Sein Vorgänger hingegen war für seine Resistenz gegen Lockdowns als verantwortungslos gebrandmarkt worden. Sollte das alles tatsächlich ein rein zufälliges Zusammentreffen zweier Ereignisse sein?

Zweitens irritiert mich, die Information vom WHO-Schwenk in Sachen Tests nicht aus den Hauptstrommedien oder vom Robert-Koch-Institut erlangt zu haben, sondern mal wieder über die sogenannten „Sozialen Medien“. In diesen gibt es trotz der jüngsten Zensurwelle halt immer noch ein paar Möglichkeiten, an „nicht hilfreiche“ Fakten heranzukommen, die sogar die deutsche Lockdown-Politik zu erschüttern geeignet sind. Denn wenn die massenhaften PCR-Tests kein sicherer Hinweis mehr auf eine Covid-19-Infektion sind, dann brechen die bisherigen Voraussetzungen sowohl für unzählige Quarantänemaßnahmen als  auch für die Verhängung von einschneidenden Zwangsmaßnahmen weitgehend weg.

Allerdings wäre eine solche Entwicklung der Kanzlerin in ihren letzten Dienstmonaten weder politisch noch menschlich zuzumuten. Sie ist nämlich schon traurig genug, nach über 50.000 statistisch erfassten deutschen Corona-Toten nicht mehr als international gerühmte politische Wunderwaffe gegen die Pandemie gefeiert zu werden.

Und CDU und CSU wollen sich im Hinblick auf die Bundestagswahl im Herbst nicht von WHO-Erkenntnissen in ihrem selbstlosen Schutz für verängstigte Stammwähler verunsichern zu lassen. Zudem kann ja auch Deutschland die WHO verlassen, wenn diese nicht davor zurück scheut, irgendwelche Verschwörungstheorien plausibel zu machen. Was Trump konnte, kann Angela Laschet schon lange!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

96 KOMMENTARE

  1. „Unglaublich! Die WHO hat ihre Direktiven zur Anwendung der PCR-Tests am Tag der Amtseinführung von Biden geändert. Sie erklären jetzt, daß ein positives Resultat an sich kein Anzeichen einer Infektion ist!“

    WHO Information Notice for IVD Users 2020/05
    Nucleic acid testing (NAT) technologies that use polymerase chain reaction (PCR) for detection of SARS-CoV-2. WHO, 20 January 2021 (!)
    https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05

    Der Heilsbringer Joe Biden wird demnächst gefeiert als Meister der Corona-Eindämmung!

    Und was die Lockdowns angeht: Auch ein dritter, vierter … n-ter (bei n-> unendlich) Lockdown wird nicht gegen das Virus helfen, wohl aber werden Tausende von Toten an den Maßnahmen zu beklagen sein und weiter Milliarden Euro an Volksvermögen vernichtet. Und das ist gewollt!

  2. Merkels CORONA Tote basieren wie all ihre kriminellen Maßnahmen auf PCR Testbetrug!

    Und Joe Biden ist ein Wahlbetrüger, der hoffentlich weniger lang im Amt bleibt als JFK.

  3. 50.000 Corona Tote
    Wenn die Todeszahlen ansteigen, dann muss man schon mal höflich anfragen woran die Leute genau gestorben sind: An CORONA oder an der IMPFUNG?

    Erleichtert ist man außerdem, dass zur Feststellung von Corona jetzt nicht noch zusätzlich und zwangsweise auch noch der Bauch aufgeschnitten werden muss.

    Alles bringt Erleichterung, wie einem Gefolterten, der froh ist, sich endlich seine Wunden lecken zu dürfen.

  4. Ja sicher – der gute Trump, das arme Opfer – wollte Desinfektionsmittel injizieren.
    Merkt da eigentlich niemand, was für einen Unfug diese Dumpfbacke absondert?
    Und so einer Witzfigur rennen Menschen hinterher – unfassbar.

  5. Wenn nicht mehr jeder PCR-Positive automatisch als Infizierter zählt, fällt doch die ganze Pandemie wie ein Windbeutel in sich zusammen.
    Mal sehen wie Merkel und ihr Panikorchester auf die frohe Botschaft reagiert.

  6. USA ist am Ende mit oder ohne Knockdowns. Ist doch ,jedem der denkfaehig ist, schon lange klar , dass all diese “Tests“ Schwindel sind. Und “Corona“ selbst genau so! Das wissen auch die jetzige Machthaber in USA und anderswo , ja, auch. Siehe wie munter die da bei der Coronation sich gegenseitig umarmt haben! bei eine Killerinfektion tut so was kein Mensch!

  7. Die Tiefen Staaten müssen sich mal mehr Mühe geben, glaubwürdig zu wirken. Es wird einfach auf die Vergesslichkeit der Bevölkerung vertraut. Oder drauf geschixxen. Wie hier schon mal jemand sagte:
    „Wir brauchen neue Verschwörungstheorien. Die alten sind alle wahr geworden.“
    PS: Es glaube niemand, dass Lockdown&Co hier jetzt vorbei sind!

  8. cruzader 23. Januar 2021 at 15:18
    Die Tiefen Staaten müssen sich mal mehr Mühe geben, glaubwürdig zu wirken. Es wird einfach auf die Vergesslichkeit der Bevölkerung vertraut. Oder drauf geschixxen. Wie hier schon mal jemand sagte:
    „Wir brauchen neue Verschwörungstheorien. Die alten sind alle wahr geworden.“
    PS: Es glaube niemand, dass Lockdown&Co hier jetzt vorbei sind!
    Das hat Ferdinand Wegscheider gesagt. Und ich nur wiederholt!
    Auf Bevoelkerung wird drauf geschixxen. und das aus eine ziemlich hoche Etage….

  9. jeanette 23. Januar 2021 at 14:54

    50.000 Corona Tote
    Wenn die Todeszahlen ansteigen, dann muss man schon mal höflich anfragen woran die Leute genau gestorben sind: An CORONA oder an der IMPFUNG?
    Erleichtert ist man außerdem, dass zur Feststellung von Corona jetzt nicht noch zusätzlich und zwangsweise auch noch der Bauch aufgeschnitten werden muss.
    Alles bringt Erleichterung, wie einem Gefolterten, der froh ist, sich endlich seine Wunden lecken zu dürfen.
    —————————————————————————————
    …waren sie nicht noch vor kurzem hier im Forum die oberste
    Impffanatikerin und Coronaleichenzählerin ? Woher kommt die
    Läuterung?
    Fragen über Fragen. Und dennoch freue ich mich darüber das ihre
    jetzige Denkweise durchaus positive lesbare Ergebnisse hat.
    Weiter so.

  10. Die „Achse“ informierte schon gestern ausführlich: „WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite“:

    https://www.achgut/artikel/who_beendet_epidemische_lage_von_nationaler_tragweite

    Und siehe da: Kaum war der neue Präsident gekürt, hat Muriel Bowser, die Washingtoner Bürgermeisterin, den „ban on indoor dining for restaurants“ wieder aufgehoben.

    „Wir müssen weg von anlasslosen Tests“, forderte auch René Gottschalk Mittwoch im Interview mit der FAZ, Gottschalk, Prof. Dr. med., Infektiologe, ist Leiter des Gesundheitsamts in Frankfurt. „Solange wir anlasslos testen“, sagte er, „solange brauchen wir uns nicht zu wundern, dass wir immer wieder positive Fälle finden, die infektiologisch keine Relevanz haben, es uns aber unmöglich machen, die von der Politik geforderten Grenzen für die Sieben-Tage-Inzidenz zu unterschreiten.“

    Und was die FFP2-Masken betrifft, mit denen jetzt alle rumlaufen, Gottschalk: „Absoluter Unsinn!“ Wenn die Politik das beschließe, „bedeutet das nur, dass sie eine erstaunliche Unkenntnis über das Wesen von FFP2-Masken hat“. Siehe dazu bei „Tichy“ die „Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH)“:

    ➡ „Gemäß Vorgaben des Arbeitsschutzes ist die durchgehende Tragedauer von FFP2-Masken bei gesunden Menschen begrenzt (75 Minuten mit folgender 30-minütiger Pause), um die Belastung des Arbeitnehmers durch den erhöhten Atemwiderstand zu minimieren. … Beim Einsatz bei Personen mit z.B. eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ffp2-masken-gesundheitsgefaehrdend-hunderte-flieger-aus-risikogebieten/

  11. BLM Terror scheint es auch nicht mehr zu geben.

    In den USA haben sich mittlerweile alle wieder lieb.

    Ausgenommen den 75 Millionen Trump Wählern.
    Die Säuberungsaktionen,gegen sie,gehen jetzt erst richtig Los.

    Der Hetzmainstream hat den Westen in eine Kloake verwandelt.

  12. Eurabier
    23. Januar 2021 at 15:48
    Corona offenbarte das Who is WHO der Inkompetenz!
    ++++

    Diese Offenbarung war bei unserer adipösen Katastrophenschrape Claudia Roth gar nicht mehr nötig.
    Die ist bereits seit Jahrzehnten mit ihren Auftritten dämlicher als ein Stück Holz!

  13. @ cruzader 23. Januar 2021 at 15:18:

    Die Tiefen Staaten müssen sich mal mehr Mühe geben, glaubwürdig zu wirken

    Müssen sie nicht!

    Wer sich mit so genannten Verschwörungstheorien beschäftigt, kommt früher oder später an den Punkt, wo er sich fassungslos an den Kopf greift, wie löchrig und voller leicht erkennbarer Fehler offizielle Narrative sind. Wer erst jetzt anfängt, sich damit zu befassen, wird sich noch oft darüber wundern.

    Ich habe anfänglich häufig gedacht:“Das kann doch nicht sein, dass Verschwörer so dämlich sind, das würde ja selbst ich noch besser hinkriegen, wenn ich es wollte.“ Und an dem Punkt kommen viele zu der Überzeugung, das müsse doch irgendwie wahr sein, weil niemand bei einer Verschwörung so dumm vorgehen und so durchsichtig lügen würde.

    Aber es ist so und es ist keine Unfähigkeit, es ist eine wirkungsvolle Methode. Und es ist auf jeden Fall auch eine Machtdemonstration. Der Machtlose muss glaubwürdig lügen, weil er darauf angewiesen ist, seine Lüge zu beweisen. Der Mächtige muss das nicht. Er braucht keine Beweise, er kann Gegenbeweise einfach als Spinnerei oder Böswilligkeit deklarieren und Fragen nach Beweisen ignorieren oder als Unverschämtheit bezeichnen. Wer an seinen Worten zweifelt, ist ein Verbrecher. Punkt. Diejenigen, die an der Macht sind, möchten NICHT überzeugen, sie möchten blinden Glauben.

    Man kann das in vielen Bereichen beobachten und es ist sehr wichtig, das zu verstehen.

  14. Wenn der Biden so grinst wie auf dem Photo, dann schaudert es mich. Das fühlt sich an, al ob einen der Leibhaftige anschaut. Diese bösen dunklen Augen.

  15. Rücktritt!
    Rücknahme aller Maßnahmen
    und Entschädigung für die Opfer dieser Maßnahmen

  16. cruzader 23. Januar 2021 at 15:18
    Die Tiefen Staaten müssen sich mal mehr Mühe geben, glaubwürdig zu wirken. Es wird einfach auf die Vergesslichkeit der Bevölkerung vertraut.

    […]

    Der Wähler ist allgemein schnell vergeßlich;
    Kann sich noch jemand an Klaus Wowereit erinnern, dem ersten schwulen Bürgermeister Berlins und was er für ein Desaster hinterließ?
    Zugegebenermaßen zog er sich geschickt aus der Affäre, nachdem zu offensichtlich wurde, was Berlin unter seiner Regentschaft für ein Sumpf wurde; außer bedeutungslosen „ Start-Up Unternehmen“, der Porno-Messe, der Fashion-Week und der Partymeile „RAW“ wo kein normaler Mensch hingeht war nicht Berlin nichts mehr, was von allgemeiner Bedeutung war.
    Ach so, ich vergaß – er versuchte noch, einen Flughafen zu bauen.

  17. Die Tag-Line muss richtig heißen:
    WHO BEENDET NACH “ Trump-Abgang “ EPIDEMISCHE LAGE VON NATIONALER TRAGWEITE

  18. Das einzige was wir haben ist eine
    „Epidemische Lüge von nationaler Tragweite“ !!

  19. Nuada 23. Januar 2021 at 16:01

    Sehr wichtige Hinweise. Diese scheinbare Tollpatschigkeit der Obrigkeit stellt neben der Funktion einer Machtdemonstration auch eine kalt kalkulierte Provokation dar. Eine Provokation gegenüber den Leuten, die diese Verlautbarungen der Obrigkeit nicht brav und folgsam auflecken. Somit zeigen diese oft unverblümt und dreist daher kommenden Verlautbarungen auf, wie sicher sich dieses Establishment in Bezug auf die Frage aller Fragen wähnt. Die Frage aller Fragen ist die Frage nach der…na…na…?

    MACHT!

  20. In dieser verlinkten WHO-Seite steht nichts davon (https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05). Da steht nur, dass die Anwender die Gebrauchsanweisung lesen sollen. Das einzige Geschwurbel, das vielleicht brauchbar ist, ist das hier:

    „Die WHO erinnert IVD-Benutzer daran, dass die Prävalenz von Krankheiten den prädiktiven Wert der Testergebnisse verändert. Mit abnehmender Prävalenz steigt das Risiko falsch positiver Ergebnisse (2). Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person mit einem positiven Ergebnis (SARS-CoV-2 nachgewiesen) tatsächlich mit SARS-CoV-2 infiziert ist, mit abnehmender Prävalenz abnimmt, unabhängig von der behaupteten Spezifität.“

    In meinen Augen keine klare Aussage, die man als Totschlagargument werten könnte.

  21. Heisenberg73 23. Januar 2021 at 16:23

    Wenn der Biden so grinst wie auf dem Photo, dann schaudert es mich. Das fühlt sich an, al ob einen der Leibhaftige anschaut. Diese bösen dunklen Augen.
    …………………………………………………………………….
    Genauso ging es mir als ich die Antrittsrede von Biden gesehen hatte.
    Sein Lächeln wirkt bösartig fast teuflisch.
    Mir ist es eiskalt den Rücken runtergelaufen.

  22. ich bin schon gespannt auf die demnächst folgenden mitteilungen der schmierenpresse:

    „während unter trump die infektionszahlen gestiegen sind,

    sinken sie unter biden drastisch“. so läuft das. ;-)))

  23. Eurabier 23. Januar 2021 at 15:48

    „Corona offenbarte das Who is WHO der Inkompetenz!“

    Ich bezweifle, dass es Inkompetenz war, das war eine geplante Plandemie. Kurz vor Corona wurden die Bedingungen für eine Pandemie geändert, und jetzt nachdem Biden US-Präsident ist wird der PCR-Test abgeschwächt. Zufall, Nö, Planung.

  24. Watschel
    23. Januar 2021 at 16:47
    Heisenberg73 23. Januar 2021 at 16:23

    Wenn der Biden so grinst wie auf dem Photo, dann schaudert es mich. Das fühlt sich an, al ob einen der Leibhaftige anschaut. Diese bösen dunklen Augen.
    …………………………………………………………………….
    Genauso ging es mir als ich die Antrittsrede von Biden gesehen hatte.
    Sein Lächeln wirkt bösartig fast teuflisch.
    Mir ist es eiskalt den Rücken runtergelaufen.
    ++++

    Biden ist nicht böse.
    Er ist nur senil! 🙁

  25. Dann wird die 87%-Merkel-Blockparteiwähler die Merkel wohl bald als Retterin der Menschheit feiern.

    Denn welcher deutsche Wähler der 87%-Merkel-Blockpartei wird dann wissen, dass die Fallzahlen nur deshalb sinken weil jetzt nur noch die echten Corona-Kranken feststellt werden. Das Problem ist, wir werden nicht erfahren ab wann und ob überhaupt der neue PCR-Test in Deutschland eingesetzt wird.

  26. Watschel 23. Januar 2021 at 16:47
    Heisenberg73 23. Januar 2021 at 16:23

    Das typische einstudierte falsche Lachen eines, ich sach mal, sehr unglaubwürdigen Profipolitikers. Profipolitiker vom Typ Biden haben mich schon immer abgestoßen.

  27. DFens 23. Januar 2021 at 17:05

    Watschel 23. Januar 2021 at 16:47

    In China eine Delikatesse. Passt! Hier nur drei Euro:

    https://www.umdiewurst.de/lehrmaterial/schweineauge

    Kein Witz: Schaut mal die Augen an. Während der Rally im letzten Herbst musste ich wegen Bidens Augen bei seinen Auftritten immer an Hausschweine denken. Ich meine das ernst! Ich hatte tatsächlich diese Assoziation.

    https://tinyurl.com/y684o9uj

    *https://images.derstandard.at/img/2021/01/15/BidenAlb.jpg?w=750&s=287a3850
    ————————————————————-
    Ja, seine zusammengekniffenen Augen machen Biden keineswegs sympathischer.
    Es ist wirklich grauenhaft was die Chinesen essen.
    Schweineaugen würde ich niemals essen!

  28. BePe 23. Januar 2021 at 17:02

    „Eurabier 23. Januar 2021 at 15:48

    „Corona offenbarte das Who is WHO der Inkompetenz!“

    Ich bezweifle, dass es Inkompetenz war, das war eine geplante Plandemie. Kurz vor Corona wurden die Bedingungen für eine Pandemie geändert“
    Na kurz ist sehr dehnbar ( war schon vor der Schweinegrippe), und da war der Punkt das es reicht das die Krankheit nicht umbedingt tötlich sein muss, es reicht wen sehr viele sehr krank werden.
    Der Grund warum Trump aus der WHO ausgetreten ist war, dass die Pandemie erst so spät ausgerufen wurde, aber von weltweit kann man nun mal erst reden wen Amerika auch betroffen ist.

  29. Der einzige Grund, warum die Alten zuerst geimpft werden ist ganz einfach, so kann man immer dem Alter die Schuld geben. Vor allem aber brauchen sich Politiker nicht impfen zu lassen. In Österreich werden derzeit „Impfdrängler“ medial an die Wand gestellt. Und es wird so getan, als wäre diese Gülle so begehrt.

  30. .
    .
    Wer sich seinen Tag versauen möchte, sollte diesen Artikel genau lesen. .
    .
    .
    SORRY ..PI-NEWS.. wichtig!!
    .
    .
    Die UMVOLKUNG und Auslöschung des deutschen Volkes geht mit Volldampf weiter..
    .
    Die Ausrottung der deutschen Kultur und Gesellschaft ist beschlossene Sache,

    .
    .
    Millionen Illegale Asylanten/Ausländer sollen so nicht mehr benannt und zu „Deutschen“ gemacht werden. Eine Integration wird auch nicht mehr gefordert nur der Deutsche hat sich zu Integrieren und die „Zuwanderung“ zu bezahlen…… auch mit seinem Leben.
    ,
    Jede Rasse und Kultur, auch die die nicht integrierbar sind sollen nach Deutschland einfallen dürfen…. Dank der CDU und allen Altparteien.
    .
    SOPPT endlich die deutschenfeindlichen Altparteien.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Integrationskommission
    .
    Jetzt soll sich Deutschland vom
    .
    „Migrationshintergrund“ verabschieden

    .
    Eine von der Regierung beauftragte Kommission zur Integrationspolitik will die Kategorie „Migrationshintergrund“ abschaffen. Viele würden sich durch den Begriff herabgesetzt fühlen. Eine Abschaffung hätte weitreichende Konsequenzen.
    .
    Kaum etwas verändert die deutsche Gesellschaft seit Jahrzehnten so stark wie die im internationalen Vergleich sehr starke Zuwanderung. Während ein Teil der Bevölkerung diesen Wandel vor allem als Bereicherung empfindet, fokussiert sich ein anderer Teil vor allem auf negative Begleiterscheinungen, wie Straßengewalt durch Zuwanderergruppen oder die durchschnittlich geringere Erwerbstätigkeit der Bevölkerung mit Migrationshintergrund.
    .
    „So etwas wie die ‚Integrationsfähigkeit‘ von Ländern oder Gesellschaften und im Übrigen auch von Personen“ könne „nicht plausibel gemessen oder bestimmt werden“. Der Begriff vermittele, dass es „für Integration eine klare Grenze“ gebe, die „schon aus analytischen Gründen nicht existieren“ könne.
    .
    In Zukunft soll es „Eingewanderte und ihre Nachkommen“ heißen
    .
    Daher beschloss also die Fachkommission Integrationsfähigkeit, sich nicht auf Integrationsfähigkeit, „sondern auf die Frage zu konzentrieren, wie man die Integrationsprozesse so gestalten kann, dass sie in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht erfolgreich verlaufen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“.
    .
    Ebenfalls sei es schwierig, die Begriffe „Flüchtling“ oder „Geflüchtete“ als Sammelbegriff für alle über das Asylsystem zugewanderte Menschen zu nutzen, man schlage deshalb „Schutzsuchende“ vor.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article224766307/Deutschland-soll-sich-vom-Migrationshintergrund-verabschieden.html
    .
    Welt-Leser-Kommentare lesen..
    Auszug!

    .
    .
    Jürgen Z.
    vor 2 Stunden
    Das Änderungen und Umbenennungen in Statistiken wahre Wunder wirken können hat sich schon wunderbar bei den Arbeitslosenstatistiken bewahrheitet. Das Gleiche scheint mir hier nun an der Reihe zu sein.
    Wenn einfach die Begriffe geändert werden und uns über Jahre hin immer schön vorgekaut werden , gibt es ja gar kein Problem mit Migranten/Migration. Weil einfach gar keine da ist. Und schon ist das Problem gelöst. Na Wunderbar. Da hat sich die Kommision aus deren Sicht doch vollkommedn gelohnt. Wir Bürger sehen das nur völlig falsch.
    Sonst wären wir ja auch Experten und würden in einer Kommision sitzen……… Einwanderungsstatistik ade Kriminalitätsstatistik ade Einwanderung in die Sozialkassen ade usw. Und alle leben wir friedlich Miteinander als wäre nichts gewesen. Sorry „Nebeneinander“
    Ich habe ja ganz die Parallelgesellschaften vergessen. Oder hat man die auch schon umbenannt und ich habe es noch nicht gemerkt. Armes Deutschland Worte statt Taten.
    .
    .
    Ulrich R.
    vor 2 Stunden
    @Ariadne O. Mit der Verfälschung der Begriffe beginnt die Verfälschung der gesellschaftlichen Realität…. Soziologie als Legitimations“wissenschaft“ einer Apologie skandalöser gesellschaftlicher Zustände? Da bringt sich dann eine Hilfs“wissenschaft“ selber in Verruf ….
    .
    .
    Torsten J.
    vor 2 Stunden
    Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix. Der Kampf um Begriffe ist wichtiger als eine tatsächliche Integration der Flüchtlinge (verboten), Geflüchteten (zukünftig verboten), Schutzsuchende (aktuell dann wohl richtig).
    Nachdem multikulti durch bunt ersetzt wurde, scheint dieses die nächste Großtat der Soziologenschar zu sein. Die Probleme einer Einwanderung in einen Sozialstaat werden damit nicht gelöst. Auch scheint die richtige Begriffsdefinition wichtiger zu sein, als sich mit der Frage zu beschäftigen, warum es bestimmte Zuwanderergruppen gibt, denen die – jedenfalls wirtschaftliche – Integration besser gelingt als anderen.
    Dabei wäre es doch sicherlich sinnvoll zu ergründen, warum z.B. Vietnamesen in der zweiten Generation häufig Abitur machen und harte Studiengänge besuchen, während andere Zuwanderergruppen auch noch in der dritten Generation zu großen Teilen in kriminellen Clanstrukturen verharren.

  31. Ich stehe gerade beim Imbiss…wir wollen heute nicht frisch kochen…hatten viel zu tun.

    Due Leute laufen vermehrt mit FFP2 rum…alleine…

    Mir graust es vor nächsten Samstag…da muß ich auch FFP2 tragen, ersatzweise die blaue.
    Horror. Mit Halstuch ist es ab Montag nicht mehr erlaubt.Unter der blauen/FFP2 wird mir sofort heiß darunter, die Haut wird rot, das Atmen schwieriger…ich verstehe die anderen nicht, die das aushalten. Eine Mimi bin ich nicht…aber das geht gar nicht.

    Kontakte habe ich derzeit wegen viel Arbeit sehr wenig….obwohl gesellig.

    Scheinbar haben sich viele daran gewöhnt….nun denn….

  32. Während wir uns, ferngesteuert wie immer Sorgen um die USA und die ganze Welt machen, wird unsere faszinierende Hauptstadt neu aufgeteilt und das nicht politisch
    https://focus.de/12871473

    Dieses Land ist bereits ein 3.weltshithole

  33. Unterdessen hat das ZDF gerade verkündet bzw. in einer Art Sondermeldung behauptet, dass der 87jährige „berühmte“ Larry King (ein Typ der vor 10 Jahren schon so aussah, als könne die nächste leise Brise ihn zu Tode umschubsen)
    AN Corona gestorben ist.

  34. OT:

    Dänemark als Vorbild:

    Neues Staatsziel, Zahl der Asylbewerber auf Null drücken.

    Zitat: „… … …

    Die Zahl der Asylbewerber soll auf Null gebracht werden. Das kündigte Regierungschefin Mette Frederiksen heute an. Zusammen mit ihrem Integrationsminister will sie entsprechende Pläne ausarbeiten und bald noch strengere Auflagen für Asylanten in Kraft setzen.

    … … …

    Integrationsminister Testafaye: Problem ist der Familiennachzug

    „Man muss die Zahl im Kontext der Vorjahre sehen. Wenn Sie Asylsuchende aufnehmen und die Familien wiedervereinigen, haben wir durchschnittlich 6000 pro Jahr einen Aufenthalt genehmigt. Das sind viel zu viele. Tatsächlich denke ich, dass ein spontan Asylsuchender einer zu viel ist. Das Ziel ist null spontane Asylsuchende und im Gegenzug Schutz in den Herkunfts-Gebieten.“, sagte Mattias Testafaye vorgestern zur NullAsyl-Politik der Regierung.
    … … …“

    Das wäre auch in der BRD dringend notwendig, denn allein in Berlin ist für 50% der Grundschüler Deutsch nicht die Muttersprache, und dies dürfte nicht die exakte Zahl der nichtdeutschen Kinder in Berlin sein. Bei uns ist neben Null Asyl wie in Dänemark auch eine hohe jährliche Rückführungsquote und Rückwanderungsquote nötig, mindestens 500.000 im Jahr. Lange werden wir uns den Luxus der multikulturellen Gesellschaft und der Umvolkung eh nicht mehr leisten können. Merkel wird aber versuchen die Umvolkung zu retten indem sie den Deutschen einen Corona-Soli, Zwangshypothek und/oder Vermögenssteuer auferlegt. Auf alle Fälle wird sie versuchen ihr Merkel-System dadurch zu retten indem sie uns Deutsche finanziell massiv „bluten“ lässt.

    Wir können nur noch hoffen, das die BRD wegen Merkels Politik so schnell wie möglich untergeht, dass diese BRD (und mit ihr die EU untergehen) wird ist aber schon jetzt sicher.

    ttps://philosophia-perennis.com/2021/01/23/daenemark-als-vorbild-zeroasyl-statt-zerocovid/

  35. Mal sehen wann sich die GEZ/ÖR-Versorgungsanstalten mit angeschlossenem Propagandasendesbetrieb genötigt sehen den gemeinen deutschen Untertan über diese bedeutende Entwicklung aufzuklären. (Bei den Silvesterprogomen hatte es ja 6 Tage gedauert bis man bestimmte „unerfreuliche“, „unerwartete“ Ereignisse endlich widerwillig vermelden musste, weil sich Berichte und Videos in den sozialen Medien nicht mehr ignorieren ließen.)
    Eigentlich müsste jetzt der Haus und Hofvirologe der BundesreGierung und PCR-Test-Missbraucher Dr.Osten sofort verhaftet werden, da er ja ein Produkt mit falschen Behauptungen über die Produkteigenschaften verkauft/in Umlauf (=Betrug) gebracht hat auf dessen Grundlage die weltweite Wirtschaft zu Boden gebracht wurde.
    Weiterhin sind gerade Chancen für die Sammelklagen des Dr. Füllmich gestiegen.

    Na dann!

  36. BePe 23. Januar 2021 at 17:52
    OT:
    Dänemark als Vorbild:
    Neues Staatsziel, Zahl der Asylbewerber auf Null drücken.
    Zitat: „… … …
    .
    .
    In CDU Merkel Land undenkbar..
    .
    In DE Staatsziel.. Jedes Jahr Millionen ungebildete unintegrierbare Asylanten/Ausländer nach Germoney holen.

    .
    In DE muss erst alles zerstört und die einheimischen Bürger getötet und vertrieben werden dann hat es das Merkel-Regime geschafft.

  37. Vernunft13 23. Januar 2021 at 17:43

    Ich stehe gerade beim Imbiss…wir wollen heute nicht frisch kochen…hatten viel zu tun.

    Due Leute laufen vermehrt mit FFP2 rum…alleine…
    —————-
    Bei mir kommt immer der totale Hass hoch, wenn ich diese Maskenidioten alleine/oder mit Partner draußen im Freien oder auf dem Fahrrad sehe. Es ist aber nicht der Hass auf die Alten und Verdummten, sondern auf die Dreckspresse und die Politmaden mit ihrer bescheuerten Dauerpanikmache. (Ich weiß gar nicht wie lange es dauern wird bis wir diese Scheiße aus den Köpfen kriegen – Aberglaube hat sich Jahrhunderte gehalten!)

  38. Demonizer 23. Januar 2021 at 18:21
    Vernunft13 23. Januar 2021 at 17:43
    Bei mir kommt immer der totale Hass hoch, wenn ich diese Maskenidioten alleine/oder mit Partner draußen im Freien oder auf dem Fahrrad sehe. Es ist aber nicht der Hass auf die Alten und Verdummten, sondern auf die Dreckspresse und die Politmaden mit ihrer bescheuerten Dauerpanikmache.
    aber mir machen diese Idioten Freude! es ist doch so beruhigend zu beobachten, dass es so viele Idioten gibt! weil das sind die- die werden nie meine Konkurente werden koennen! Leichtglaubig, obrigkeitshoerig, denkunfaehig! was will man mehr! es ist doch so leicht im mitten von solchen zu leben! Den kann man doch alles unterjubeln!

  39. Heute morgen ca. 7:30 Uhr in der menschenleeren Fußgängerzone rauchend vom Wochenmarkt nach Hause unterwegs. Gutmensch kommt mir entgegen, klopft auf ein hängendes Schild…davon hängen hier gefühlte 258 Stück….und ruft mir zu…Maaaskenpflicht.

  40. Ebenso seltsam ist es, daß Biontech u.a. gegen das Corona-Virus binnen weniger Monate einen RNA-Impfstoff entwickeln und zulassen konnten, während sie mit ihren anderen Versuchen gegen Krebs und bekannte Viren seit Jahren in der Entwicklung oder präklinischen Phase hängen.

  41. Das Virus hat seine Schuldigkeit getan und ist nicht mehr nötig. Biden kann den amerikanischen Wohlstand auch ohne Corona-Lockdown ruinieren.

  42. .
    .
    So werden wir vom Merkel-Regime verarscht.
    .
    Angela Merkel hat gesagt, 3000 Kilometer deutscher Grenzen könne man nicht schützen.
    .
    Und sie lehnt Obergrenzen für das Asylrecht ab.
    .
    .
    Aber ihre Millionen illegalen Asylanten kamen und kommen nach wie vor über unsere Grenze.
    .
    Dafür wird Merkel und ihre Schergen sich eines Tages vor Gericht verantworten müssen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Neue Corona-Schutzmaßnahmen 
    .
    Bundespolizei soll Einreiseregeln streng kontrollieren

    Zum Schutz vor neuen Corona-Fällen hat die Bundesregierung zahlreiche Länder als Hochrisikogebiete eingestuft. Nach SPIEGEL-Informationen verschärft die Bundespolizei deswegen ihre Kontrollen an den Grenzen.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-einreiseregeln-bundespolizei-plant-strenge-kontrollen-an-den-grenzen-a-4f00e970-dfa9-40b0-88cf-22938193bd8b
    .
    .
    Wir vergessen NIEMALS…
    Wir vergessen NIEMALS…
    Wir vergessen NIEMALS…
    Wir vergessen NIEMALS…
    Wir vergessen NIEMALS… Merkel ihre CDU-Schergen
    .
    Illegale Grenzöffnung 2015
    .
    2015/16 der Vergewaltigungs-Pogrom von Köln.

  43. Drohnenpilot 23. Januar 2021 at 18:36
    So werden wir vom Merkel-Regime verarscht.
    .
    Angela Merkel hat gesagt, 3000 Kilometer deutscher Grenzen könne man nicht schützen.
    Selber schuld wer das geglaubt hat!

  44. Drohnenpilot
    23. Januar 2021 at 17:39

    […]
    Integrationskommission

    Jetzt soll sich Deutschland vom „Migrationshintergrund“ verabschieden […]
    =======
    Was für ein Blödsinn. Morgen sind alle irgendwelche Androiden?

    Mit mir nicht!

  45. .
    Wenn die
    Zähne zu weiß
    und zu gleichförmig
    und glatt sind, sieht das
    nicht mehr gut — weil
    zu künstlich — aus.
    Und paßt nicht
    zum alten
    Gesicht.
    .

  46. eo 23. Januar 2021 at 18:49
    .
    da sind nicht nur Zaehne aus kusnststoff, auch die haare sind nicht echt. Es gibt bilder von diesem Kerl vor Jahren wo er eine Glatze hat… Dieser Dynosaur ist doch uralt! der war schon Politikaner wahrend Brezshnew! und es gibt Bild wo er begruesst Gromiko!

  47. Demonizer 23. Januar 2021 at 18:47
    ich kann darüber nicht lachen, denn diese Leute verhindern hier eine Umkehr !!!
    Die sind die eigentliche Katastrophe.
    Ruhig bleiben! diese Leute koennen gar nichts verhinderen! Es haengt gar nichts von den ab. Die sind bedeutungslos. Umkehr wird verhindert von Polizei- Wachhunde der Regierenden und all die Strafen, mit den die Macht euch ausnimmt und einschuechtert.

  48. Live – Erfurt zeigt Gesicht (ganze Demo)

    https://www.youtube.com/watch?v=c_2ccV-mLNA

    Übrigens hat hier eine Polizeieskorte einen Redner aus Erfurt herauseskortiert, damit der dort nicht sprechen kann. Insgesamt hat die Polizei wieder ein unterirdisches Bild abgegeben: Leute die am Gitter außerhalb stehen werten diese Roboter als nichtgenehmigte Versammlung. Die und die Ordnungsämter zeigen wieder ihr wahres Gesicht: unser Steuergeld nehmen die gerne für ihr eigenes tolles Leben auf dem Gehaltszettel ansonsten behandeln die uns wie Menschen 2./3. Klasse und wie Deppen.

  49. Wir werden uns noch wundern wie schnell die Pandemie in den USA abklingt!
    Biden bringt der Welt Frieden, Sicherheit und Wohlstand….

  50. @ Demonizer 23. Januar 2021 at 18:53

    Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede Dr. Heinrich Fiechtner MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk
    https://www.youtube.com/watch?v=HlDLrkgXgnw
    Dr. Fiechtner für mich eine Lichtgestalt

    Ich mag Fiechtner auch. Ein total authentischer Mensch und aufrichtiger Kämpfer für die Freiheit. Und seine Scharmützel im Landtag mit der scheußlich humorbefreiten Mutherem Aras sind legendär. Der Mann hat nicht nur was auf dem Kasten, sondern ist verdammt mutig. Der geht auch dahin, wo es wehtut – und das alles mit einem Arm.

  51. Wuehlmaus 23. Januar 2021 at 21:20

    @ Demonizer 23. Januar 2021 at 18:53

    Thüringen, 23.01.21 – Demo Erfurt – Rede Dr. Heinrich Fiechtner MERKEL WUSS WEG ! Wir sind das Volk
    https://www.youtube.com/watch?v=HlDLrkgXgnw
    Dr. Fiechtner für mich eine Lichtgestalt

    Ich mag Fiechtner auch. Ein total authentischer Mensch und aufrichtiger Kämpfer für die Freiheit. Und seine Scharmützel im Landtag mit der scheußlich humorbefreiten Mutherem Aras sind legendär. Der Mann hat nicht nur was auf dem Kasten, sondern ist verdammt mutig. Der geht auch dahin, wo es wehtut – und das alles mit einem Arm.
    ————-
    Es lohnt sich auch das lange Video zu schauen, weil nach Dr. Fiechtner noch andere kommen, die den Polizisten und OA-Mitarbeitern den Marsch blasen und die ReGierung in scharfen Worten zur Minna machen, dann kommt noch die Ärztin, die neulich eine Hausdurchsuchung mit 30 Polizisten hatte (wegen 15 Maskenattesten und 3 Impfunfähigkeitsbescheinigungen), wo die Lügenpresse behauptete , sie hätte das massenhaft und aus Gefälligkeit ohne Ansehen der Person gemacht (so wie die Krankschreibungen heute am Telefon gemacht werden !!!)

  52. Ich habe mich schon vor langer Zeit überzeugen lasen. dass Verschwörungstheorien einfach nur Theorien sind. Und wenn die Prüfung positiv ausfällt dann stimmen sie halt. So einfach ist das (Irrtum eingeschlossen, es ist ja immer alles revidierbar). Als ich bei PI anfing, habe ich Verschwörungstheorien noch abgelehnt, weil sie raus kommen müßten usw. und weil es einfacher sei die Realität direkt zu erklären, als über den Umweg einer Verschwörung. Aber die Verschwörungstheorie muß nicht komplizierter sein und wenn sie richtig ist ….. !

    Zu 9/11 ist mein letzter Stand aber, dass geschmolzenes Aluminium, bei Kontakt mit dem Wasser der Sprinkler-Anlage die Explosionen verursacht haben soll. Jetzt war die Frage, warum weigert man sich das offiziell als Ursache für die Explosionen zu benennen, damit der Theorie, dass künstlich gesprengt wurde die Nahrung entzogen wird. Da hatte ich eine Lösung. Im Moment komm ich nicht drauf.

  53. Verschwörungstheorie oder nicht…
    Biden ist im Amt, einen Tag später verkündet Merkel „Corona Entspannung“ und gleichzeitig ihren „definitiven Rückzug“. Noch einen Tag später sehen RKI-Chef Lothar Wieler, Gesundheitsminister Jens Spahn und Virologe Christian Drosten erstmalig „einen klar leicht positiven Corona-Trend“.

    Jetzt kommt Stufe 3…
    Nun wird die ganz ganz ganz dicke Rechnung vorbereitet. Die Bürger werden nach der destruktiven „Corona“-Politik auf die eine oder andere Weise enteignet. Man über legt sich nur noch, in welche netten Worte man das fassen will.
    Das Wort „Lastenausgleich“ fällt bereits. „Corona-Soli“ hört sich auch nett an. Mir würde noch „Rettungssteuer“ einfallen. Wär doch ne Idee! Die Testballons fliegen bereits:

    Ex-Verfassungsrichter schlägt „Corona-Soli“ vor
    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat einen Solidaritätszuschlag zur Tilgung der Corona-Schulden ins Gespräch gebracht.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Zur Finanzierung der deutschen Einheit ist ein Solidaritätszuschlag eingeführt worden. Ähnliche Spielräume hat der Gesetzgeber in der Coronakrise und zu deren Bewältigung“, sagte Papier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Das Grundgesetz stehe der Einführung eines Corona-Soli wie auch einer allgemeinen Steuererhöhung nicht entgegen.
    Die Aufnahme von Schulden in diesem Ausmaß werde finanzpolitische Folgen haben, prognostizierte Papier. Die Verfassung schreibe die Rückführung der Kredite in einem angemessenen Zeitraum vor. „Nach dem Grundgesetz ist es möglich, die Bürger finanziell an den Lasten der Coronakrise zu beteiligen“, sagte der ehemals höchste Richter Deutschlands.
    „Ob das über ein Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg oder über Steuern erfolgt, ist eine politische Entscheidung.“ Er würde eher dafür plädieren, das aus dem allgemeinen Steueraufkommen zu finanzieren. „Die beste Lösung wäre natürlich, dass das Wirtschaftswachstum wieder zu sprudelnden Steueraufkommen führt, mit denen die Lasten ohne jede Steuererhöhung hinreichend bewältigt werden können“, so der Jurist.

    Egal, wie man es nennt…
    Jetzt greift der Nanny-Staat mit groben Pranken an die Vermögen der Bürger!
    Das ist ganz bestimmt keine Verschwörungstheorie!

    Schuld ist natürlich „Corona“:
    http://www.pi-news.net/2020/05/corona-brennt-schnell-alles-nieder/

    Nein, ich kann gerade nicht gut schlafen…

    SAPERE AUDE!

  54. Autsch, das war zu früh, die Wahlen bei uns finden erst im September statt.
    Voraussichtlich jedenfalls. 😉
    Und wenn Dominion-Systems die Wahlmaschinen zum Auszählen der 99% per Briefwahl abgegebenen Stimmen nicht rechtzeitig liefern kann, muss unsere Kanzler_In schlimmstenfalls den Donald machen und uns aus der WHO austreten.

    Theorie?
    Mal sehen…

  55. Selberdenker
    24. Januar 2021 at 02:38

    […] Corona-Soli […]
    =======
    Ich habe das schon kommen sehen.

    Es ist zum kotzen. Erst einmal durch Kurzarbeit auf wirklich viel Geld verzichtet, Steuergeld in die EU verschenkt; jetzt noch schön nachbezahlen…die verschenkten dreistelligen Milliarden wären schon mal ein guter Grundstock gewesen.

    Soli, Soli, Soli…ich kann das nicht mehr hören.
    Was kommt danach oder besser noch parallel?
    CO²-Soli? Klima-Soli?

    Ich bin deswegen sauer weil ich wirklich viel arbeite.
    Aber Hauptsache, Steuerkohle geht nach Italien und Spanien.

  56. Vernunft13
    24. Januar 2021 at 03:57
    =======
    Ich bin sicher kein Experte wie man verfahren muß(te). Ja, beim Fußball gibt es auch Millionen Trainer vor der Glotze (ich schaue das nicht), aber Geld verschenken und Höchzahler weltweit sein, mit die höchsten Energiepreise…das kann nicht gesund für die Volkswirtschaft sein.

  57. Vernunft13
    24. Januar 2021 at 04:06
    Vernunft13
    24. Januar 2021 at 03:57
    ======/
    Boah! 04:07 Uhr und schon Puls!

  58. Und wir gerade so schön drüber reden (sorry, OT)…

    https://amp.n-tv.de/politik/Ocean-Viking-hat-374-Fluechtlinge-an-Bord-article22311943.html

    […] Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat bei einem Einsatz vor der Küste Libyens erneut 106 Flüchtlinge an Bord genommen. Der Hilfseinsatz sei am Freitagabend rund 50 Kilometer vor der Küste des nordafrikanischen Staates erfolgt, twitterte die Organisation SOS Méditerranée. Die Menschen kämen aus Guinea, dem Sudan und Sierra Leone. Seit Donnerstag wurden demnach bei inzwischen drei Einsätzen 374 Menschen aufgenommen, darunter 165 Minderjährige. […]

    Ja, es mag zwischen etlichen Wirtschafts- und Ankerkindern auch wirklich Verzweifelte geben, aber Guinea, Sudan und Sierra Leone…wir können nicht die ganze Welt aus humanitären Gründen retten. Das ist ein Faß ohne Boden. Das kann man nicht bezahlen und vor allem willen wir nicht deren Kalkutta werden. Es wird dort weiter und weiter mehr Kinder als Perspektiven geben.

    Mir graust es nur vor der Natur und seinen wunderbaren Wildtieren. DA muß geschützt werden. Das ist ein echtes Naturerbe!!!

  59. „Demnach sei ein positives Ergebnis dieses Tests kein Hinweis mehr auf eine Covid-19-Infektion. Vielmehr solle zu deren Feststellung ein zweiter Test samt klinischer Diagnose notwendig sein.“

    Das haben Kritiker schon seit Monaten beklagt, deswegen sogar das RKI verklagt und Drosten abgemahnt!

    Auch der Drosten-Kumpel und PCR-Test-Hersteller Olfert Landt geht davon aus, dass 50% der PCR-Test falsche Positiv-Ergebnisse liefern.

    Das RKI hat auch schon darauf reagiert, es koppelt sich von den WHO-Empfehlungen ab, und bleibt bei seiner „positiver Test = Corona-Infektion“ Prämisse!

    https://twitter.com/SHomburg/status/1352478143639130112

    Biden hat anscheinend auch noch nicht verstanden, welches Geschenk ihm die WHO gemacht hat.

    Gestern noch hat er die Amerikaner auf viele weitere Pandemie-Monate eingestimmt.

  60. Steinmeier will ja jetzt tatsächlich eine Gedenkfeier für an oder mit oder auch Corona-Tote. Und er hat vorgeschlagen dafür schon mal Lichter ins Fenster zu stellen. Jedenfalls habe ich daraufhin umgehend die :Lichter, die noch von Weihnachten bei mir im Fenster standen entfernt. ich bin nicht pervers.

  61. Demnach sei ein positives Ergebnis dieses Tests kein Hinweis mehr auf eine Covid-19-Infektion. Vielmehr solle zu deren Feststellung ein zweiter Test samt klinischer Diagnose notwendig sein.

    Das haben die so gesagt? Ich mein, ich weiß dass, seit der Wodarg das so ähnlich gesagt hat. Vor Wodarg und Bhakdi wußte ich das nicht, denn woher, ich bin ja Laie.
    Und Wodarg und Bhakdi haben das anfangs noch nicht in der Deutlichkeit gesagt (abgesehen davon, dass sie nicht von einem 2. Test reden). Das dauerte etwas, bis es so griffig war. Der Begriff der klinischen Diagnose (der das dann gegen die Grippe bei abgrenzte) ließ etwas auf sich warten. Es ist erstaunlich, wie man mit Fachbegriffen dann aber eine Sache (auch für jeden Laien) knapp griffig machen kann (das ist mir auh z.B. an der Relativitätstheorie Einsteins aufgefallen. Auch die kann man dann auswendig, wenn man die Fachbegriffe hat.
    Und COVID kann man dann in 2 Sätzen ad absurdum führen.

  62. die sogar die deutsche Lockdown-Politik zu erschüttern geeignet sind.
    ———————-
    Es sieht ohnehin so aus, als wenn sie raus wollen. Denn die Fallzahlen haben sich vom Einbruch zu Weihnachten immer noch nicht wieder erholt. Das müßte eigentlich längst ausgeglichen sein. Und wen sich die Fallzahlen weiterhin nicht erhöhen, dann werden auch meine Prognosen zu den Toten nicht stimmen. Den ich extrapolier dazu ja immer den Trend der letzten 34 Tage. Aber wenn die Sache ausläuft (auch wenns natürlich sein sollte), dann kann man das nicht machen.

  63. Ja sicher – der gute Trump, das arme Opfer – wollte Desinfektionsmittel injizieren.

    ————————-
    Das habe ich nicht so richtig mitbekommen. Es war aber anfangs Streit über ein mögliches Heilmittel. Da weiß ich jetzt nicht ob Trump da was in den falschen Hals bekommen hatte oder da was falsch dargestellt wurde. Weiß da jemand Näheres. Denn das ist sehr interessant, dass Trump etwas so Abartiges gesagt haben soll.

  64. INGRES 24. Januar 2021 at 06:50

    Im übrigen muß man freilich bedenken, dass wir (also jeder einzelne Mensch ) rein biologisch Chemie sind. Was wir aufnehmen löst in uns chemische Prozesse aus. Und nur wenn die Prozesse schädlich sind, dann nimmt was Abartiges auf. Man hat mal z.B. mit Glykol (also einem Frostschutzmittel, das normal für Autos ist) den Wein versüßt. In geringen Mengen hätte das vielleicht nur als Süßstoff gewirkt.
    Wenn man also die chemischen Prozesse kennt, dann kann eventuell ein Desinfektionsmittel auch gespritzt werden. Was außerhalb des Körpers tötet, dann ja vielleicht auch im Körper, wenn es sonst keine Schaden anrichtet. So ist das ja letztlich bei allen Mitteln. Die Chlorhühnchen wäre ja auch ungefährlich gewesen.
    Mich hat z.B. immer gewundert, warum Radium Gift ist. Ich dachte immer Gift wäre E605 oder Arsen, während Radium halt radioaktiv ist. Aber es kommt vielleicht immer auf den ausgelösten chemischen Prozess an. Aber die Frage wäre z.B. wie Gift definiert ist.

  65. Nuada 23. Januar 2021 at 16:01

    Das ist sicher alles richtig. Ich muß es aber wieder dadurch ergänzen, dass die beste Lüge oft die Wahrheit ist. Denn die glaubt man nicht. Mir wurde damals nicht geglaubt, als ich sagte, ich hätte Flöhe, aber es juckte mich, weil ich wirklich welche hatte.

    PS: ich möchte natürlich darauf hinweisen, dass es nicht meine Schuld war, dass ich Flöhe hatte. Meine Mitbewohner hatten ihre Katzen gewaschen, da waren die Flöhe abgegangen.

  66. Habe gestern das Buch „Unerwünschte Wahrheiten: Was Sie über den Klimawandel wissen sollten“ der Autoren Vahrenholt (promovierter Chemiker) und Lüning (habilitierter Geologe) ausgelesen.
    Ich muss dieses Buch eindringlich empfehlen. Was mich erschreckte, waren die erstaunlichen Parallen zur Corona-Krise. Was in dieser das RKI ist, ist in der vermeintlichen Klimakrise das PIK (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung). Forschungsbereichsleiter des PKI und Berater von Frau Merkel, Stefan Rahmstorf, warnt in ähnlicher Manier wie sein(e) Kollege(n) aus dem RKI vor fatalen Folgen für die Menschheit wenn keine radikale Abkehr vom CO2 erfolge. Flankiert durch weitere Haupt- und Nebenakteure (die Drostens der Klimakrise) wird hier von einigen wenigen, mit Unterstützung aus Politik und Medien, ein Schreckenssenario heraufbeschworen, das in der internationalen Forschungsgemeinschaft wenige Anhänger findet. Dies wäre nicht weiter tragisch würde man meinen, da der Wissenschaftsbetrieb ja normalerweise damit umgehen kann. Allerdings finden die deutschen Außenseiterpositionen auch Einzug in die Berichte des politisch gesteuerten IPCC (Weltklimarat). Wenn diese Extrempositionen dann genutzt werden, um daraus politische Handlungsmaximen abzuleiten, steht man am Ende dort, wo Deutschland steht, nämlich in einer energiepolitischen Sackgasse! Und in dieser Sackgasse befinden wir uns derzeit auch in der vermeintlichen Corona-Krise.

  67. Was ganz allgemein die Hetze gegen Trump anlangt. Ich bin ja nach 2 oder 3 Jahren wieder unter die TV-Zuschauer gegangen. Es gibt ja wirklich ne Menge phantastische Sachen im TV. Das ist für mich ein Phänomen. Die Gesellschaft und die Bildung sind komplett im Eimer, aber es wird immer phantastischer in Wissenschaft und Technik usw. Man fragt sich, wo der Nachschub für als das immer noch herkommt und ist auch über die enorme Kreativität die hinter all dem steckt überrascht.

    Selbst Forschung die Gender und Feminismus widerlegt wird ja qualitativ hochwertig betrieben. Vielleicht nicht in Deutschland, aber weltweit jedenfalls doch noch.

    Deshalb genieße ich zu Entspannung auch wieder TV. Besonders gerne ja Wissenschafts-Sendungen. Da habe ich mir so angesehen, was das so kommt und auch „nano“ angestrichen. Aber das habe ich jetzt gestrichen, denn auch da wurde gegen Trump gehetzt. Ich weiß nicht mehr bei welchem Thema, aber „nano“ muß ich nicht mehr ankreuzen.

    Dann dachte ich auch: man kann sich ja mal über Neo-Nazis in den USA informieren. Aktuelle Nazis sind ja die einzigen Menschen die heute noch Hoffnung machen. Und ich dachte, auch wenn gehetzt werden wird, so erfährt man doch Mut machendes über die Strukturen. Aber das war falsch, die Hetze und die Verdrehung der Tatsachen hält man nicht aus.
    Es sieht nicht gut aus.

  68. Vernunft13 24. Januar 2021 at 03:57

    Selberdenker
    24. Januar 2021 at 02:38

    […] Corona-Soli […]
    =======
    Ich habe das schon kommen sehen.

    Es ist zum kotzen. Erst einmal durch Kurzarbeit auf wirklich viel Geld verzichtet, Steuergeld in die EU verschenkt; jetzt noch schön nachbezahlen…die verschenkten dreistelligen Milliarden wären schon mal ein guter Grundstock gewesen.

    Soli, Soli, Soli…ich kann das nicht mehr hören.
    Was kommt danach oder besser noch parallel?
    CO²-Soli? Klima-Soli?

    Ich bin deswegen sauer weil ich wirklich viel arbeite.
    Aber Hauptsache, Steuerkohle geht nach Italien und Spanien.
    ———————————————————————-
    Und damit noch längst nicht genug. Dazu kommen noch hunderte von Milliarden für die griechischen Pleitebanken, 1 Milliarde Euro im Kampf gegen Rechts, Noch mal soviel gegen den Klimawandel und zuletzt noch 45 bis 52 Milliarden Euro jährlich für angeschwemmte Sozialschmarotzer. Was könnte man alles machen mit so viel Geld? Zumindest nützlicheres als diesem kriminellen Dre..pack in den Hintern blasen.

  69. @INGRES 24. Januar 2021 at 07:37
    Guten Morgen! Dass dir Neo-Nazis „Hoffnung“ machen, finde ich erschreckend. Du beschwerst dich hier im Forum sehr wortreich über die Einschränkungen von Freiheit gehst aber den braunen Sozialisten auf den Leim. Gruselig.

  70. Selberdenker 24. Januar 2021 at 09:32

    Also einmal sind die die angeblichen Neo-Nazis in den USA ja keine Sozialisten. Zweitens denke ich schon, dass die richtig Rechten in den USA tatsächlich nicht unbedingt sympathisch sind. Aber es gibt sie (es gnt da eben teilweise echte Freiheit), genau we die Antifa dort.
    Und im Gegensatz zu echten Rechten in der BRD sind sie nicht wehrlos gegen die Linken. Nicht dass ich diese Rechten mag aber ich konstatiere, dass die der Antifa nicht wehrlos ausgeliefert sind. Das ist positiv.
    Und, dass echte Neo-Nazis eine Hoffnung sind, zeigt ja nur, dass die Anti-Rassisten eigentlich die echten Nazis sind. So wird ein Schuh draus.

Comments are closed.