Die Medien und Politik wiederholen es immer wieder. Deutschland ist ein reiches Land. Nie ging es uns so gut wie heute. Deutschland hat viel Platz für Migranten usw.. Gerade jetzt in der Corona-Zeit werden plötzlich Milliarden bereitgestellt als gäbe es Geld satt.

Das Mittelstandsforum für Deutschland e.V. (MSF) ist ein konservativer Verein für mittelständische Unternehmen und bundesweit aktiv. Der Unternehmerverband ist der Aussage nach dem „reichen Land“ daher einmal genauer nachgegangen.

Dabei entstanden ist ein zweiminütiger Spot, der bereits bei Whats-App und Telegram bundesweit viral ging und massenhaft geteilt wurde.

Der Landessprecher des MSF in Nordrhein-Westfalen, Sebastian Schulze, widerlegt dort in nur 120 Sekunden die Aussagen, die den Bürgern im Land immer wieder von der Politik und deren Erfüllungsgehilfen in den Massenmedien serviert werden.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

63 KOMMENTARE

  1. Das reiche Deutschland hat es zwar mal gegeben, ist aber heute ein Mythos, der immer mehr verblasst.

  2. ein Land, das nach 15 Jahren Frau Dr Merkel immer noch nicht völlig am Boden liegt, muss einmal ein sehr reiches Land gewesen sein

  3. In dem BRD-Unrechtsstaat haben die Deutschen die Europaweit geringsten Vermögen und die geringsten Renten – dafür aber die höchsten Steuern und Abgaben weltweit. Das sind die ‚Erfolge‘ des verbrecherischen Merkel-Regimes.

  4. Ausgezeichnter Überblick, vielen Dank!

    Blamabel ist, dass die Wohneigentumsquote in Deutschland vergleichsweise gering ist.
    Der Staat ist dafür zuständig, auch „weniger reichen“ Mitbürgern die Möglichkeit zum Bau oder Kauf einer eigenen Wohnung oder eines Hauses zu verschaffen. Stattdessen steigen durch die verbrecherische EU-Null-Zins-Politik die Immobilienpreise gewaltig – und vor allem Geringverdiener können sich heute viel weniger Eigentum leisten als noch vor 20 Jahren. Hinzu kommt, dass die Grünen im Verein mit den Linken und Sozis jedem Bürger nun sein Eigenheim abspenstig machen wollen.
    Alle sollen in die Hochhaustürme – da kann der grüne Blockwart besser kontrollieren!

    Ein Grund-Problem: Man kennt nur Durchschnittswerte. Wir wissen in der Regel nicht, wie viel andere verdienen und besitzen. Über Geld redet man schließlich nicht (so fort und frei). Statussymbole, vom neuesten Smartphone über die Luxusuhr bis zur Traum-Kreuzfahrt, sind dann eine Möglichkeit, zumindest indirekt eine Ahnung vom Geldbeutel des Gegenübers bzw. Nachbarn zu bekommen.

    Allerdings kann (angeblicher) Reichtum sehr einfach vorgetäuscht werden. Etwa, wenn der Porsche nur geleast ist, die Rolex eine Fälschung aus dem Türkei-Urlaub und der Traumurlaub per Dispokredit finanziert wurde.

  5. Wenn Deutschland hilft, wo es dringend nötig ist, würde kein Mensch etwas sagen. Aber Deutschland hilft dort, wo es nicht nötig ist, wie in China, wie in der dritten Welt. Niemand löst mit Entwicklungshilfe, Lieferung von Lebensmitteln und Medikamenten und der Ansiedlung des Geburtenüberschusses in Europa resp. Deutschland wirklich. Im Gegenteil, die Probleme verschärften sic, damit weltweit. Warum, das liegt auf der Hand. Kluge Menschen sorgen dafür, dass es ihnen und denen, die ihnen am Herzen liegen, gut geht bzw. sie dafür sorgen oder dazu beitragen können. Das gibt eine gewisse Sicherheit und eine Stabilität in einer Gemeinschaft, einer Gesellschaft. Aus dieser Stabilität heraus kann man anderen ebenfalls eine gewisse Stärke geben und bieten, was wesentlich wichtiger wäre als Geld.

  6. Im Vergleich mit den meisten anderen EUdSSR-Teilrepubliken ist der deutsche Michel ein armer Wicht. In seiner Naivität merkt er das nur nicht und schmeißt eine Runde nach der anderen. Die anderen lachen über den Tölpel und nutzen ihn feixend aus.

  7. Deutschland ist durch Männer und Fortplanzer wie Schäuble &Co bis ins Mark degeneriert und verblödet

    Bei Focus findet Ihr Deutschlands zweitblödeste Vo….

    Seht selbst was diese Gehirnamputierte von sich gibt (wobei ich denke dass das Merkel ist)

    Jutta Denker | 20.02.2021 | 19:16 Uhr
    Völlig daneben, diese Kolumne
    Die wissenschaftlichen Simulationen haben nicht „erstaunlich unzuverlässige Rechnungen“ gezeigt, sondern erstaunlich zuverlässig und präzise den Pandemieverlauf vorhergesagt. Sie müssen freilich stets an neue Entwicklungen angepasst werden (wie zum Beispiel das Auftreten von B.1.1.7.), sonst ist das Modell ja nicht vollständig. Mich wundert, dass ein so allwissender Kolumnist dies nicht weiß und deswegen – wieder einmal – zu logischen Fehlschlüssen kommt. Vielleicht sollte er sich doch mal mit fachkundigen Epidemiologen unterhalten. Die könnten ihn noch darauf hinweisen, dass ihre Modelle mit isländischen Vulkanen und Finanzkrisen nicht vergleichbar sind. Und vielleicht erzählt ihm auch noch jemand, dass Verstöße gegen Lockdownregeln kein Grund zu süffisantem Jubel oder Rechthaberei sind.

  8. Wenn es so ein reiches Land ist, warum zahlt man den armen Selbständigen nicht die Staatshilfen für November etc. endlich allen aus?

    Gestern wurden die Opfer von Hanau gezeigt. Die hatten ja große Abfindungen bekommen, trotzdem beklagten sie sich über mangelnde Empathie. Man hätte ihnen direkt sagen sollen: Ein Staat, der für die eigenen Bürger nichts übrig hat, schon gar nicht für die Kinder, keinerlei Empathie empfindet, wie kann sich dann ein Fremder auch noch mit fremdem Glauben einbilden, er läge denen am Herzen?
    Diese ganzen Veranstaltungen wurden nur aus Angst geleistet. Aus Angst rassistisch zu gelten oder nazigleich zu wirken. Mitgefühl sind anders aus.

    In Deutschland gibt es kein Mitgefühl. Es ist ein kaltes Land und zu Mitgefühl ist hier keiner fähig. Es ist alles nur Show.
    Dafür gibt es Neid, Missgunst und Schadenfreude en masse!

    Geizig sind die hier, so sehr, dass es schmerzt!
    Das merkt man schon daran, dass die Deutschen sich nicht schämen ohne Trinkgeld oder mit Centbeträgen ein Lokal oder den Friseur zu verlassen, dass Pärchen getrennt bezahlen.
    Aber Rabattmarken sammeln, Treupunkte und die ganzen Taschen voller Bonushefte. Wenn man so was mit ansieht, dann wird einem nur schlecht. Im reichsten Land der Welt GEIZ ohne SCHAMGEFÜHL!
    Kleiner Geldbeutel und kleines Herz!

  9. Geld ist nicht alles.

    Freiheit.
    Sicherheit.
    Gesundheitswesen.
    Bildungswesen.
    Soziale Gesellschaft.
    Rechtsstaat.
    Kultur.
    Nationalbewusstsein.
    Generationengerechtigkeit.

  10. Johannisbeersorbet 20. Februar 2021 at 20:07

    Im Vergleich mit den meisten anderen EUdSSR-Teilrepubliken ist der deutsche Michel ein armer Wicht. In seiner Naivität merkt er das nur nicht …
    ———————–
    Doch der weiß das schon. Deshalb fährt er nach Thailand, nach Ungarn oder auf die Molucken, um dort den breiten Max zu machen. In der Schweiz lassen die sich nicht blicken.

  11. Goldfischteich 20. Februar 2021 at 20:00
    Paritätischer Armutsbericht 2020: Armut in Deutschland auf Rekordhoch
    Pressemeldung vom 20.11.2020
    Von: Gwendolyn Stilling

    Laut aktuellem Paritätischen Armutsbericht hat die Armutsquote in Deutschland mit 15,9 Prozent (rechnerisch 13,2 Millionen Menschen) einen neuen traurigen Rekord und den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung erreicht.

    https://www.der-paritaetische.de/presse/paritaetischer-armutsbericht-2020-armut-in-deutschland-auf-rekordhoch/

    —-
    … Der Verband wirft der Bundesregierung eine „armutspolitische Verweigerungshaltung“ …

    Ich werfe der Regierung noch vor:
    coronapolitische Verweigerungshaltung
    faktenpolitische Verweigerungshaltung
    zurück-zur-normalitätpolitische Verweigerungshaltung
    flüchtlingsproblempolitische Verweigerungshaltung
    islampolitische Verweigerungshaltung
    kultuspolitische Verweigerungshaltung
    usw. usw…usw…

  12. Jau … Deutschland ist sooo reich , dass Rentner inzwischen im Müll Flaschen sammeln müssen oder mit 81 Jahren Zeitungen austragen müssen …. denn die Durchschnittsrente in Deutschland liegt ca. 875 € !!!
    Zu DM – Zeiten hätte man mit 1750 DM gut leben können .
    Im Übrigen hat die ALLIANZ vor ca. 5 Jahren einen Wohlstandsbericht vorgelegt und heraus gefunden , dass Deutschland im Ranking auf Platz 16 liegt !! Die kleinen Staaten wie Schweiz , Norwegen aber auch die USA liegen an der Spitze , selbst Italien, Spanien , Griechenland sind reicher . Inzwischen soll Deutschland um weitere zwei Plätze abgesunken sein !
    Dafür gibt es in Deutschland viele Milliardäre , waren es 1967 noch 4 DM -Milliardären , so sind es heute 137 Euro Milliardäre!

  13. ZU
    Johannisbeersorbet 20. Februar 2021 at 20:07
    ZITAT:
    „….In seiner Naivität merkt er das nur nicht …“
    ZITAT ENDE.

    Es liegt auch viel daran, wie man vergleicht. Wenn ein Deutscher mit nicht allzu üppigem Einkommen sich einen preisgünstigen 2-Wochen-Urlaub in der Türkei leistet, dann sieht er, dass dort der Lebensstandard geringer ist – er fühlt sich dann „reich“ und ist zufrieden.
    Würde der gleiche Mensch diese 2 Wochen in der Schweiz verbringen, dann müsste er u. U. etwa das Vierfache ausgeben und sähe, dass dort jede Raumpflegerin um 3.000 CHF verdient. Dann würde dieser Deutsche gequält nach Hause kommen und sich „arm“ fühlen.

    Ein kleiner Hinweis noch:
    Es wird oft das Betriebsvermögen bei Selbstständigen „beäugt“ und vorschnell gesagt: „Oh, der ist reich!“ Das ist allenfalls die halbe Wahrheit. DENN: Betriebsvermögen dient dem Betrieb und schafft Arbeitsplätze. Das ist demnach kein beliebig verwertbares Privatvermögen.
    Wenn ich unser heimisches Betriebsvermögen bewerte, so ist es die Grundlage für rd. 20 Arbeitsplätze.
    Und die Bewirtschaftung eines Betriebsvermögens macht zwar auch Freude und schafft gutes Einkommen, aber bringt auch zahlreiche Probleme mit sich. Es ist nur relativer (gebundener) „Reichtum“.

  14. .
    .
    Das Märchen vom reichen Deutschland
    .
    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“
    .
    Joseph Goebbels, deutscher Politiker
    .
    .

  15. Fairmann 20. Februar 2021 at 20:12

    Geld ist nicht alles.
    —————————-

    Aber ohne Geld ist alles nichts! 🙂

  16. Im naiv Michel Land ist der Staat reich und der Michel Arm.
    In allen anderen Ländern ist der Staat arm und seine Bürger Reich.
    Damit die Merkel Regierung unser Geld mit vollen Händen aus dem Fenster werfen kann.

  17. Drohnenpilot 20. Februar 2021 at 20:21
    .
    .
    Das Märchen vom reichen Deutschland
    .
    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“
    .
    Joseph Goebbels, deutscher Politiker

    Schönes Fake.
    Das stammt von einer unbekannten Person und wurde vor ca. 20 Jahren aus dem Englischen übersetzt.

  18. jeanette 20. Februar 2021 at 20:25

    Auch alles Zufälle?

    Mysteriöse Todesfälle nach Impfung

    16 Bewohner sterben nach Impfung in Leipzig im Pflegeheim „Auenwald“

    Natürlich ist das reiner Zufall. Wenn jemand bei Menschärgeredichnicht 16 mal hintereinander einen Sechserpasch würfelt, dann ist das auch reiner Zufall.

  19. Das Geld, das hier erwirtschaftet wird, soll im eigenen Land für die eigenen Bürger eingesetzt und nicht in der Welt verteilt werden? Ja, wie völkisch und nationalistisch ist das denn?

  20. Journalisten gehen von ihrem Füllhorn der Gebühren aus. Aus dem sie reichlich entlohnt werden.

    Das dieses Geld von den Menschen abgepresst wird, wollen sie nicht sehen.

    Das Geld sprudelt ja, wie der Strom aus der Steckdose kommt.

  21. Dichter 20. Februar 2021 at 21:04
    Ursulas komplettversagen hat eindrücklich bewiesen, dass der Impf-Nationalismus (Israel, England, USA) dem Impf-Multilateralismus (EU Behörden) haushoch überlegen ist.

  22. Mittlerweile habens die Medien auch gemerkelt, dass es mit dem angeblichen Reichtum nicht so weit her ist, Der Handel klagt über Umsatzeinbrüche von 40%. Ist ja auch klar, allein das Weihnachtsgeschäft, was ja dieses Jahr komplett ausfiel, bringt normalerweise 1/4 des Jahresumsatzes. Mich wundert bloss, dass es nicht noch mehr ist.

    A. von Steinberg 20. Februar 2021 at 19:59; Dazu tragen auch völlig absurde Vorschriften bei. Wärmedämmung in einer Höhe, die finanziell nicht mehr tragbar ist. Aber durch ständig steigende EnergiePreise werden auch Althausbesitzer förmlich gezwungen, zu isolieren. Bis dass es zu den Grennfell-Tower Desaster kommt. Meist kostet die Isolierung mehr, als was man realistisch in deren Lebensdauer einsparen kann.

    jeanette 20. Februar 2021 at 20:11; Wurde der Vater eigentlich auf Schmauchspuren untersucht. Bei einem normalen Fall wär das wohl das erste, was die Polizei tun würde. Ich hab davon jedoch kein Sterbenswörtchen in den Medien vernommen. Massenmord und Selbstmord heisst üblicherweise automatisch, der überlebende ist der Täter, solange bis seine Unschuld eindeutig belegt ist.

    A. von Steinberg 20. Februar 2021 at 20:20; Wem sagst du das, grade in der Politik gibts genug, die den Unterschied zwischen Brutto und Netto nicht kennen, noch etliche mehr die sich einbilden, Umsatz wär gleich Gewinn.

  23. Also so ein pöhser Pursche! Das ist ja voll Nahtzieh, wie kann der Wicht es wagen, eine der Kernaussagen der uns von Gott gesandten großen Lenkerin in Zweifel zu ziehen? Verglichen mit Burkina Fahso, Somalia, Bangladesch, Kambodscha geht es uns doch saumäßig gut! Oder hatte der etwa andere Länder im Vergleich?

  24. Innerhalb Europa haben Bürger in Deutschland das geringste Vermögen und deutlich weniger Immobilienbesitz. Viele andere Länder Europas sind bei der Rente besser. Auch bei der Staatsverschuldung sieht es nicht gut aus.

  25. Dieses Volk glaubt anscheinend alles,
    vom Corona Biergarten,bis zum reichen Deutschland.
    In einem reichen Land,habe ich geringe Steuern,moderate
    Energiepreise,ordentliche und würdevolle Renten und,und,und.
    Die Volksverräter lügen,was die „Balken“ hergeben,und die
    meisten nicken es ab.
    „Gegen die da Oben,kommt man eh nicht an“.
    Und genau diese Geisteshaltung,beinhaltet den Erfolg,
    der totalitären Klasse.
    Es wird Zeit sich dagegen aufzulehnen,aber ich fürchte,das wird
    nicht geschehen, oder halt erst, wenn es an die Existenzen geht.
    Wie viele Obdachlose Familien,wird es bald geben,die die Mieten
    nicht mehr bezahlen können,weil einfach zu wenig Geld übrig ist,
    dieser „Wohlstand“ wird sich nicht mehr lange halten können,es
    wird wieder Steuererhöhungen und Leistungskürzungen geben,
    irgendwer muss die Zeche zahlen,und das ist immer der Bürger,
    weil es unser Geld ist,was von diesen Politmonstern,
    verdummt und veruntreut wird!

  26. „Das Märchen vom reichen Deutschland“

    So ein einfach zu verstehendes Video und trotzdem glauben viele an eine Traumwelt wie Alice im Wunderland, wo alles an den Bäumen hängt und man nur pflücken muß…

    Perverser kann das alles nicht mehr werden. Oder doch!? 🙂

  27. Die Rentenversicherung zahlt bisher 1,75 Millionen Renten in 150 Ländern.

    Somit verliert sie an Kaufkraft innerhalb Deutschlands, einfach Geil.

    Tendenz steigend immer mehr Ausländer arbeiten in Deutschland.

    Aus welcher Partei kommt der Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter? Richtig „spd“.

    Wer hat die Besteuerung von Renten eingeführt? Richtig die „spd“.

  28. A. von Steinberg 20. Februar 2021 at 20:20
    ZU
    Johannisbeersorbet 20. Februar 2021 at 20:07
    ZITAT:
    „….In seiner Naivität merkt er das nur nicht …“
    ZITAT ENDE.

    Es liegt auch viel daran, wie man vergleicht. Wenn ein Deutscher mit nicht allzu üppigem Einkommen sich einen preisgünstigen 2-Wochen-Urlaub in der Türkei leistet, dann sieht er, dass dort der Lebensstandard geringer ist – er fühlt sich dann „reich“ und ist zufrieden.
    Würde der gleiche Mensch diese 2 Wochen in der Schweiz verbringen, dann müsste er u. U. etwa das Vierfache ausgeben und sähe, dass dort jede Raumpflegerin um 3.000 CHF verdient. Dann würde dieser Deutsche gequält nach Hause kommen und sich „arm“ fühlen.

    Ein kleiner Hinweis noch:
    Es wird oft das Betriebsvermögen bei Selbstständigen „beäugt“ und vorschnell gesagt: „Oh, der ist reich!“ Das ist allenfalls die halbe Wahrheit. DENN: Betriebsvermögen dient dem Betrieb und schafft Arbeitsplätze. Das ist demnach kein beliebig verwertbares Privatvermögen.
    Wenn ich unser heimisches Betriebsvermögen bewerte, so ist es die Grundlage für rd. 20 Arbeitsplätze.
    Und die Bewirtschaftung eines Betriebsvermögens macht zwar auch Freude und schafft gutes Einkommen, aber bringt auch zahlreiche Probleme mit sich. Es ist nur relativer (gebundener) „Reichtum“.

    Diese „Sorgen“ habe ich alle nicht mehr. Ich weiß, daß ich der „Letzte Mohikaner“, d.h. der letzte in Deusenlan lebende Deutsche meiner Sippe bin.

    Ich betrachte dieses Gebilde nicht als meinen Staat und erwarte mir von ihm nichts. Ich muß auch hier für niemanden mehr wirtschaften und sparen – schon gar nicht für dieses System und seine Gier nach Erbschaftssteuer.

    20 Jahre jung bin ich auch nicht mehr. Daher kann ich frohen Mutes meine weltlichen Güter verjubeln. Luxusurlaube auf der „schönsten Yacht der Welt“, wo ein Tag pro Person ohne Nebenkosten schon für rund 1.000 Euro zu haben ist sind drin (Kenner wissen welches Schiff gemeint ist).

    Ist zwar ein römisch-dekadenter Abschied, aber da hier ohnehin schon alles verloren ist, immer noch besser als gegen Windmühlen anzukämpfen.

  29. ROT-CHINA VORBILD FÜR DIE GANZE WELT?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Lockdown – Chinas Werk und WHOs Beitrag

    Mit Unterstützung der WHO als Blaupause für die ganze Welt -Veröffentlicht am 20. Februar 2021 |
    Von Christian Euler

    …Spiritus Rector war Xi Jinping, Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas. Er führte das zwangsweise Herunterfahren der Wirtschaft und des sozialen Lebens qua Befehl ein – sekundiert von der Weltgesundheitsorganisation, die den Lockdown zu einer globalen Politik ausweitete.

    WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus zeigte sich persönlich „sehr beeindruckt und ermutigt von den detaillierten Kenntnissen des Präsidenten über den Ausbruch“ und lobte China dafür, „einen neuen Standard für die Reaktion auf einen Ausbruch zu setzen“.

    Der stellvertretende Generaldirektor Bruce Aylward verstieg sich sogar unverblümt zu der Aufforderung: „Kopieren Sie Chinas Antwort auf COVID-19!“…

    Wenig Wunder, dass auch Studien ihren Ursprung im Reich der Mitte haben, die die Gefahr einer Übertragung des Virus durch Symptomlose zeigen wollen. Sie sind die Grundlage für die weltweite Einschränkung der Freiheitsrechte gesunder Menschen.

    Dass eine ganze Reihe von Studien aus anderen Ländern keine Übertragung von SARS-CoV-2 durch asymptomatische Personen feststellen konnte – geschenkt. Auch hier erwies sich die WHO als willkommener Erfüllungsgehilfe.

    Viele prominente Pro-Lockdown-Wissenschaftler zeigen eine ungewöhnliche Ehrerbietung gegenüber der chinesischen Abriegelungspolitik – mit einem verblüffenden Mangel an wissenschaftlicher Evidenz.

    Viele gingen offensichtlich von der Annahme aus, dass China tatsächlich die inländischen COVID-19-Fälle eliminierte, obwohl diese Behauptung in Wirklichkeit eine Lüge war, wie von den Geheimdiensten bestätigt wurde.

    In einem Interview für China Central Television im Mai 2020 lobte Richard Horton, Chefredakteur der angesehenen medizinischen Fachzeitschrift The Lancet, nachdrücklich Chinas Lockdowns:

    „Es war nicht nur richtig, sondern es hat auch anderen Ländern gezeigt, wie sie angesichts einer solch akuten Bedrohung reagieren sollten. Ich denke, wir haben China viel zu verdanken.“

    Eine ebenso wichtige wie unrühmliche Rolle spielt China auch in Bezug auf den PCR-Test.

    Die Virologen Victor Corman und Christian Drosten erhielten die – in silico, also am Computer erforschten – Genomsequenzen, die zur Erstellung ihres PCR-Protokolls verwendet wurden, ausschließlich von chinesischen Wissenschaftlern, darunter Yong-Zhen Zhang und Shi Zhengli, Direktor am Wuhan Institute of Virology…
    https://reitschuster.de/post/der-lockdown-chinas-werk-und-whos-beitrag/

  30. @ PeSch 20. Februar 2021 at 23:38

    Erst muß Merkel die Schrauben noch mehr
    anziehen, bis der Kessel explodiert 😀

    Inzidenz 50 – 35 – 10, Merkel muß geh´n!

  31. Das Kurzvideo ist klasse !
    In der Kürze liegt die Würze.
    Am zynischsten ist das Renteneintrittsalter !
    Viele kommen gar nicht in den „Genuß“, die erste Rente zu erhalten.
    Von der Höhe der Rente ganz zu schweigen.
    „Sozialverträgliches Frühableben“ nennt man das.
    Ich rede hier von normalen Menschen, nicht von Beamten.

  32. „Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.“
    Robert Lynd

    Wer viel gereist ist, bemerkt, dass die Deutschen im Ausland hinter vorgehaltener Hand als Nazis bezeichnet werden und nur hofiert werden, um ihr Bestes zu geben – ihr Geld.
    Dabei ist es völlig egal, ob die Nazis rot, grün blau, gelb, braun oder schwarz lackiert sind.

    Die Eigenwahrnehmung der Deutschen ist dem gegenüber diametral entgegengesetzt, denn sie halten sich nicht nur für die besten Deutschen sondern für die Allerbesten auf der ganzen Welt- in jeder Beziehung.

  33. Deutschland wird von Kanzlerin Merkel in den Ruin regiert, systematisch seit 15 Jahren.

    Die Agit-Prop Größe aus der DDR wollte ja ursprünglich in die SPD, die nahm sie nicht, also entschied sie sich für die CDU und für Kohl war sie plötzlich „das Mädchen“ und hatte bald ein Ministeramt.

    Wie passiert sowas? An Kohl allein wird es nicht gelegen haben.

    Vielleicht eher daran, daß mit SED und Stasi nie aufgeräumt wurde, Klartext gesprochen nach 1989.

    Heute haben wir seit 15 Jahren Merkel am Hals. Ihr Bestreben ist es, die BRD zu ruinieren und sie ist schon ziemlich weit in ihrem Plan.

    Hatten wir schon jemals in der Geschichte einen Kanzler, der es auf Zerstörung des eigenen Landes anlegt?

  34. Es gibt ein wichtiges Video von Vera Lengsfeld mit Popp und Herman.
    Darin erklärt sie als Zeugin, wie das damals lief mit Merkels Parteientscheidung.

    Und sowas hat seit 16 jahren das zwangsbezahlte TV hinter sich?

    Das ÖR-TV in DE ist das schmutzigste und antidemokratischste TV überhaupt geworden.

  35. Wir kommen gegen die linken Spinner nicht mehr an.

    Sie haben die Medien.

    Und in diesen Medien wird die einzige Opposition in diesem Land, die AfD, seit 1 Jahr verschwiegen.

    Das kann nicht sein in einem Demokratischen Land.

    Das bedeutet, daß Merkel die Demokratie gerade auflöst.

  36. Feldhamster 21. Februar 2021 at 00:05
    Das Kurzvideo ist klasse !
    In der Kürze liegt die Würze.
    Am zynischsten ist das Renteneintrittsalter !
    Viele kommen gar nicht in den „Genuß“, die erste Rente zu erhalten.
    Von der Höhe der Rente ganz zu schweigen.
    „Sozialverträgliches Frühableben“ nennt man das.
    Ich rede hier von normalen Menschen, nicht von Beamten.

    Genau so war das ja auch geplant, als Rot-Grün unter Schröder/Fischer „den Deutschen die Flucht in die Rente verbauen“ und die deutschen Sozialkassen für alle Welt zugänglich machen wollten.

    Wer also in diesem System immer noch fleißig und ehrlich arbeitet hat nicht verstanden, wie der Hase läuft.

    Man kann auf die Lumperei nur mit totaler Loyalitätsaufkündigung und kreativer Sand-im-Getriebe-Taktik antworten. Immer noch den Arbeits- und Zahlblödel zu machen ist Wahnsinn.

  37. Mit den höchsten Steuern weltweit müssen wir die
    ganzen ins Land eindringenden unerwünschten Mitesser
    aus den Elendsgebieten dieser Erde versorgen!!!!!!!!!!.

    Da fragt man sich: sind unsere von uns gewählten Politiker
    noch für uns da oder plündern sie uns nur für die hier
    eindringenden Primitivethnien aus ?

  38. Wo das Geld bleibt? Geld ins Ausland verschleudern ist doch das einzige, was die Regierung gut kann und was anstandslos funktioniert.

    „Bundesregierung sagt 1,5 Milliarden Euro für Impfungen in armen Ländern zu
    Bisher haben in ärmeren Ländern nur 0,5 Prozent aller Impfungen weltweit stattgefunden. Deutschland ist dazu bereit, etwas von den eigenen Reserven abzugeben.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/merkel-bei-g7-gipfel-bundesregierung-sagt-1-5-milliarden-euro-fuer-impfungen-in-armen-laendern-zu/26933982.html

  39. Dortmunder Buerger 20. Februar 2021 at 19:58

    In dem BRD-Unrechtsstaat haben die Deutschen die Europaweit geringsten Vermögen und die geringsten Renten – dafür aber die höchsten Steuern und Abgaben weltweit. Das sind die ‚Erfolge‘ des verbrecherischen Merkel-Regimes. “

    Sehr treffend auf den Punkt gebracht!
    Nur weil es eine kleine Anzahl Superreicher gibt, welche immer noch reicher werden, ist Buntland als Ganzes kein reiches Land. Früher war das noch anders, aber Merkel hat alles runtergewirtschaftet.

  40. Insolvenzverwalter warnen vor Verschleppung

    Die Insolvenzverwalter in Deutschland warnen Unternehmer davor, ihren Antrag für eine mögliche Insolvenz zu verschleppen. „Manche Eigentümer und Manager werden in eine Haftungsfalle hineinlaufen.

    Wer zu spät einen Antrag stellt, haftet dann mit seinem Privatvermögen“, sagte der Vorsitzende des Verbands der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID), Christoph Niering, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

    „Ich fürchte, dass sich manche durch Nichtstun unwissentlich strafbar machen.“ Insolvenzverschleppung sei strafbar. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung die Pflicht zur Anmeldung von Insolvenzen noch bis Ende April ausgesetzt.

    Dies gelte jedoch „nur für den geringsten Teil der Unternehmen“, sagte Niering: „Nur Firmen, die bisher noch vergeblich auf staatliche Hilfen warten und sicher sind, mit diesem Geld eine Insolvenz verhindern zu können, dürfen die Anmeldung aussetzen.“

    Wer dagegen zahlungsunfähig sei und dies auch nicht durch mögliche Staatshilfen mehr ändern kann, müsste schon seit Oktober wieder den Gang zum Gericht antreten.

    Der Verbandsvorsitzende erwartet in Deutschland solange keine große Insolvenzwelle, „solange die Politik durch Kurzarbeitergeld und hohe Hilfszahlungen den Unternehmen so starke finanzielle Unterstützung gewährt“. Die Politik greife durch ihre staatliche Unterstützung massiv in das Insolvenzgeschehen ein und setze übliche Regeln außer Kraft. Niering glaubt deshalb: „Die Insolvenzzahlen werden auf keinen Fall das hohe Niveau wie während der Finanzmarktkrise 2009 erreichen.“

    https://www.mmnews.de/politik/160084-insolvenzverwalter-warnen-vor-verschleppung

  41. Die nächste revolutionäre Rentenreform in Deutschland wird durch eine verbindliche Erhöhung des Flaschen- und Dosenpfandes umgesetzt!
    Zunächst um moderate 20 %!
    In Wahljahren kommen dann jeweils weitere 10 % hinzu!
    Ich freue mich drauf! 🙂

  42. rasmus 21. Februar 2021 at 02:13
    „Hatten wir schon jemals in der Geschichte einen Kanzler, der es auf Zerstörung des eigenen Landes anlegt?“

    ++++++

    Ja, es gab einen. Er wurde am 30. Januar 1933 vom Reichspräsidenten Hindenburg zum Kanzler ernannt. (Vielleicht nicht von Anfang an, aber jedenfalls von dem Zeitpunkt an, als er erkannte, dass Deutschland den Krieg verloren hatte.) Einige Kritiker von Merkel sagen, sie sei die schlimmste Nachfolgerin dieses Kanzlers.

  43. Das Kalifat NRW ist reich, an armen….!

    Merkel-Deutschland greift fast unmerklich weiterhin die ärmeren Menschen der Gesellschaft an. Dieses Land gilt vielen Kritikern inzwischen nicht mehr als sozial. Jetzt hat die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, eine Studie verfasst, die geradezu alarmierende Zahlen an den Tag brachte. Wer kein oder wenig Geld hat, wird in Deutschland noch einmal besonders geschröpft und das seit 2018!

  44. jeanette 20. Februar 2021 at 20:11
    Wenn es so ein reiches Land ist, warum zahlt man den armen Selbständigen nicht die Staatshilfen für November etc. endlich allen aus?

    Gestern wurden die Opfer von Hanau gezeigt. Die hatten ja große Abfindungen bekommen, trotzdem beklagten sie sich über mangelnde Empathie. Man hätte ihnen direkt sagen sollen: Ein Staat, der für die eigenen Bürger nichts übrig hat, schon gar nicht für die Kinder, keinerlei Empathie empfindet, wie kann sich dann ein Fremder auch noch mit fremdem Glauben einbilden, er läge denen am Herzen?
    Diese ganzen Veranstaltungen wurden nur aus Angst geleistet. Aus Angst rassistisch zu gelten oder nazigleich zu wirken. Mitgefühl sind anders aus.

    In Deutschland gibt es kein Mitgefühl. Es ist ein kaltes Land und zu Mitgefühl ist hier keiner fähig. Es ist alles nur Show.
    Dafür gibt es Neid, Missgunst und Schadenfreude en masse!

    Geizig sind die hier, so sehr, dass es schmerzt!
    Das merkt man schon daran, dass die Deutschen sich nicht schämen ohne Trinkgeld oder mit Centbeträgen ein Lokal oder den Friseur zu verlassen, dass Pärchen getrennt bezahlen.
    Aber Rabattmarken sammeln, Treupunkte und die ganzen Taschen voller Bonushefte. Wenn man so was mit ansieht, dann wird einem nur schlecht. Im reichsten Land der Welt GEIZ ohne SCHAMGEFÜHL!
    Kleiner Geldbeutel und kleines Herz!
    100% Zustimmung. Genau so habe das Land und Leute kennengelernt vor 30 Jahren. Ich habe in meine Heimat viel mit Touristen in Sommer zu tun.Die beste sind Russen,knausern nie,freundich ,anspruchslos. Die schlimmste -Deutschen…. es gibt Ausnahmen, aber sehr selten….

  45. pragmatikerin 21. Februar 2021 at 01:35
    Wer viel gereist ist, bemerkt, dass die Deutschen im Ausland hinter vorgehaltener Hand als Nazis bezeichnet werden und nur hofiert werden, um ihr Bestes zu geben – ihr Geld.
    Dabei ist es völlig egal, ob die Nazis rot, grün blau, gelb, braun oder schwarz lackiert sind.
    — Einspruch. bei uns werdet Ihr mit Mitleid angeguckt und fair behandelt.Klar ,eure Knausrigkeit hervorruft Spott, aber die , die von uns in BRD gewesen sind, haben Verstaendnis fuer diese Deutsche “Tugend“, BRD ist ein ueberbevolkertes, zubetonniertes, ueberreguliertes Land mit begrenzten Moeglichkeiten.Ein Land den die Denkfaehige versuchen zu verlassen.

  46. „jeanette 20. Februar 2021 at 20:11
    Wenn es so ein reiches Land ist, warum zahlt man den armen Selbständigen nicht die Staatshilfen für November etc. endlich allen aus?…“
    ———
    Weil die Auszahlungen für die Kuffnucken wichtiger sind!

  47. “ Drohnenpilot 20. Februar 2021 at 20:21
    Das Märchen vom reichen Deutschland
    .„Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“
    .Joseph Goebbels, deutscher Politiker“
    ————-
    Und genau das Staatsverhalten/Regierungsverhalten erleben wir jeden Tag!

  48. Im Westen wird es keine Rentenerhöhung geben
    DRV-Chef Alexander Gunkel schon im vergangenen Sommer geunkt, dass es für Altersrentner in 2021 auf eine geringere Anhebungen beziehungsweise auf eine Nullrunde bei der Rentenerhöhung herauslaufe. Zuletzt war dies im Jahr 2010 und damit direkt nach der Finanzkrise passiert.26.01.2021

    Im Westen nichts Neues!

  49. Ohnesorgtheater 21. Februar 2021 at 10:19
    Insolvenzverschleppung ist strafbar. Auch hier sieht man, dass wir in einer Diktatur leben, weil die Merkel-Regierung tun und lassen kann, was sie will. Gesetze zählen nicht mehr.

  50. Im „reichen Land“ gedeiht eine lügnerische Mitleidsindustrie und ermöglicht es auch Erpressern und Brandstiftern leicht und problemlos ins Sozialsystem einzuschlüpfen.

    Sie wissen, daß immer noch genug Dumme da sind, die ein Leben lang für sie arbeiten werden.

    Wie man an den Kommentaren zum Artikel sieht, werden ein paar der „Reichen“ im „reichen Land“ aber langsam schlau und fallen nicht mehr so leicht auf den Betrug rein:

    https://www.focus.de/politik/ausland/brennende-zelte-skandaloese-zustaende-hilferuf-aus-dem-fluechtlingslager-kara-tepe_id_13005186.html

  51. An: Sebastian Schulze

    .

    1.) Top-Video !

    2.) Sie sagen in 2 Minuten mehr und das Wesentliche

    3.) als Politiker und Journalisten in 2 Stunden.

    .

  52. Früher: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
    Heute: Deutschland rettet die Welt.
    Finde den Unterschied… ?

  53. Den deutschen Kartoffeln gehören die Felle über die Ohren gezogen! Nichts anderes haben sie verdient! Irgendwann ist vorbei mit dem „Wohlstand“, wenn die Bevölkerung nur noch aus Niedriglöhnern und Hartz IV-Empfängern bestehen wird. Spätestens in 5 bis 10 Jahren, wenn das heutige Präkariat in die Rente gehen wird. Ich habe es mit der Familie geschafft, diesem asozialen Land voller Obrigkeitshörige und Gehirngewaschenen rechtzeitig dem Rücken zu kehren. Es reicht, dass ich und meine Frau Jahrzehnte lang abgezockt wurden! Die völlig verblödeten und kriegsgeilen Kartoffeln sollen ihren Scheiß selber ausbaden!
    Es wird eine Wirtschaftsdepression globalen Ausmaßes geben. Die Roboterisierung wird im Kampf um schrumpfende Märkte besonders Hilfsjobs aller Art untergehen lassen. Das bedeutet, das Deutsche Billiglohn-Proletariat darf in Zukunft mit den Zuwanderern um 50 – Cent Jobs vor den Werkstoren kämpfen. Dann wird man die Freiheit im eigenen Namen ganz abschaffen.
    Deutschland ist ein failed state, der alsbald im blutigen Existenzkampf auf den Straßen untergehen wird.
    Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten!

  54. @Penner 20. Februar 2021 at 20:19
    Warum verlässt die Elite Deutschland?
    Ein Geist geht durch die Reichen Deutschlands, sie verlassen nach und nach Deutschland!
    Wissen sie etwas, was wir nicht wissen???

Comments are closed.