Die AfD-Fraktionssprecherin Dr. Alice Weidel hat am Donnerstag bei der Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag die Corona-Politik von Angela Merkel scharf kritisiert:

„Das unwürdige Schauspiel geht in die nächste Runde: Eine von der Verfassung nicht vorgesehene Kungelrunde beschließt im Hinterzimmer weitreichende Eingriffe in das Leben und in die Freiheit der Bürger. Die Kanzlerin legt vorher fest, was dabei herauskommen soll.

Die Ministerpräsidenten betreiben im Vorfeld PR in eigener Sache, spielen Opposition, letztlich fügen sie sich doch. Das Parlament jedoch, die Stimme des Souveräns, darf hinterher noch ein wenig darüber debattieren wie heute, ist aber in die Entscheidung nicht eingebunden.

Was für eine peinliche Inszenierung, was für eine dreiste Zurschaustellung von Arroganz der Macht. Und was für eine offene Missachtung der Bürger, die unter Ihren einsamen Beschlüssen leiden und mit denen Sie umspringen wie mit Untertanen, über deren Leben, Rechte, Schicksale Sie nach Belieben verfügen können zu glauben. Was Sie hier betreiben ist verfassungswidrig. Sie spielen mit der Zukunft unserer Kinder.

Es ist nicht das Virus oder die ‚Pandemie‘, die einer ganzen Generation von Schülern und Kindern die Bildungschancen raubt – es ist Ihre falsche Politik, die nur Verbot und Zwang zu kennen scheint, die jungen und älteren Menschen, Familien und Berufstätigen, Selbstständigen und Unternehmern wertvolle Lebenszeit nimmt, sie in Depression, Einsamkeit und in den Ruin treibt.

Drei Monate Wellenbrecher-Lockdown und Sie wollen nochmal einen Monat dranhängen! Die Kollateralschäden Ihrer Methode von Einsperren und Dichtmachen wachsen ins Unermessliche. Die deutsche Herzstiftung befürchtet einen massiven Anstieg von Herztoten, weil eingeschüchterte Patienten nicht zum Arzt gehen. Ausgebliebene Vorsorgeuntersuchungen werden auch die Zahl der Krebstoten ansteigen lassen.

Auch auf dem Arbeitsmarkt hinterlässt diese Lockdown-Politik eine Spur der Verwüstung. Eine halbe Million neuer Arbeitslose, Millionen Kurzarbeiter, 175.000 Unternehmer und Selbstständige, die vor der Insolvenz stehen. Gastronomen und Gewerbetreibende, deren Lebenswerk zerbricht. Einzelhändler, die ihre letzten Reserven längst verbraucht haben, die auf Bergen von unverkaufter Ware und Schulden sitzen, aber von den großspurig angekündigten Hilfen immer noch nichts gesehen haben. Das haben Sie eben zugegeben.

Ich frage Sie: Wollen Sie den Mittelstand, das Rückgrat unseres Wohlstands, vernichten? Wollen Sie uns auf den Stand eines Entwicklungslandes bringen? Dann sagen Sie es bitte ganz offen, die Leute wollen wissen, woran sie sind, wenn sie das nächste Mal zur Wahl gehen.“ (Fortsetzung im Video)

Hier ein weiteres Video einer Rede von Sebastian Münzenmaier am 11. Februar:

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. ausdrücklich Danke für die gute Rede, Alice Weidel, und nun weiter Bundes AfD, in der Verwirklichung der Gauland Ankündigung von wegen … “ wir werden sie jagen, wir werden Frau Merkel oder wen auch immer jagen und wir werden uns unser Land und unser Volk wieder zurückholen“ . . . es gibt vie zu tun

  2. Schule und Bildung ist Ländersache. Das sollte Frau Weidel auch wissen. Im übrigen fällt auf, wie veiel Spitzenpolitiker, auch bei der AfD, kinderlos sind.
    Die AfD hat das Thema Corona versemmelt und keine echten Alternativen geboten. Der angedeutete Schulterschluss mit den Querdenkern wird ihr bei den kommenden Wahlen teuer zu stehen kommen. Wie man es messbar besser macht, zeigt Tübingen unter Palmer.

  3. Ja, Frau Weidel, alles Öffenen und Leben wie früher, dass geht eben auch nicht, dass ist auch keine Strategie. 65.000 Tote, hundertausende schwer Erkrankte die an den Folgen laborieren, darüber können sie nicht einfach weggehen.
    Ihre Politik ist inhuman, ihnen geht es offenbar nur um Geld und und sie stecken bereits knietief im Anus der Wirtschaft.
    Ihre Coronapolitik ist eine Katastrophe!

  4. Sogar bei dieser Rede blöken die grüne Bank dazwischen… obwohl Fr. nur Fakten und Tatsachen präsentiert

    Zusätzliches Highlight des Videos…

    Das Merkel kann mit Maske gar nicht Fingernägel kauen…
    Das Gesicht von Fatima Roth ist mit Maske ganz erträglich..

  5. „Die Kanzlerin hatte am Mittwoch auf dem Corona-Gipfel offenbar nur ein einziges Ziel: jegliche Öffnungen so weit wie möglich hinauszuzögern!

    Aus dem Lager der Ministerpräsidenten gab es deshalb von einigen Seiten heftigen Widerspruch – allen voran von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (60, SPD): „Das Kanzleramt scheint gar nicht interessiert, über irgendwelche Lockerungsschritte zu sprechen“, kommentierte Dreyer frustriert.

    „Bild“

  6. Wenn ich die emotionslose Frau dort sitzen sehe, wird mir übel.
    Ich ertrage ihren Anblick schon lange nicht mehr, aber mittlerweile bereitet er schon körperliches Unwohlsein.
    Ich gebe Frau Weidel ausdrücklich recht.
    Meine Schwägerin erzählte mir, dass meine 16järhige Nichte viel weint.
    Sie sitzt den ganzen Tag in ihrem Zimmer und lernt.
    Sie geht zum Gymnsasium und bekommt viele und schwierige Aufgaben zugeteilt, die innerhalb kurzer Zeit
    gelöst werden müssen und per Mail an die Schule geschickt werden.
    Bei wenigen Lehrern klappt der Online Unterricht ganz gut, bei vielen anderen gar nicht.
    Sie war bisher eine gute Schülerin, aber bei manchen Themen kommt sie nicht mehr mit, ohne den Lehrer vor Ort
    und Präzensunterricht.
    Dazu kommt die Sehnsucht nach ihren Freundinnen.
    In diesem Alter sind Freunde so wichtig wie die Luft zum Atmen.
    Über Skype oder WhatsApp zu kommunizieren reicht einfach nicht für das jugendliche Seelenheil.
    Davon hat Frau Merkel natürlich keinen blassen Schimmer.
    Was Frau Weidel erzählt, sind für sie wahrscheinlich Böhmische Dörfer.

  7. nur zeit schinden…

    „Angela Merkel (66, CDU) setzte sich am Ende TROTZDEM mit ihrem Knallhart-Kurs durch.

    Lockdown-Verlängerung bis zum 7. März, Geschäftsöffnungen erst ab einer 7-Tage-Inzidenz von unter 35. Momentan liegt die Zahl pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen bundesweit im Schnitt bei 68 bestätigten Neuinfektionen.“

  8. Naja, Frau Dr Merkel weiß eben einfach alles besser und sie ist die einzige, die Krise kann.

    Zumindest wird sie bereits morgens wegen ihrer unendlichen Klugheit und ihre endlosen Weitsicht bewundert. Ich möchte den sehen, der nach Jahren nicht völlig übergeschnappt ist.

  9. Thema Regierungserklärung zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie um ca. 10.23 Uhr wird Sebastian Münzenmaier für die AfD sprechen, sind wir auch hier gespannt was gesagt wird, hier der direkte Link zum Bundestags TV … klick !

  10. Hoffnungsschimmer 11. Februar 2021 at 10:14
    „Wenn ich die emotionslose Frau dort sitzen sehe, wird mir übel.
    Ich ertrage ihren Anblick schon lange nicht mehr, aber mittlerweile bereitet er schon körperliches Unwohlsein.“

    geht mir auch so!

  11. Es ist gelinde gesagt eine Schweinerei was in unserem Land passiert.
    Und alle Politiker knien vor einer Kommunistin nieder und entpuppen sich als übelste Speichellecker.
    Von unserem Volk ganz zu schweigen. Aber man muss es auch sagen, wer täglich vom Mainstream per Fernsehen und Tageszeitung berieselt wird, kann es nicht besser wissen.
    Ich sehe es an meinen Eltern, 83 und 88 Jahre alt, da hat die Gehirnwäsche funktioniert. Da hast du auch mit stichhaltigen Argumenten keine Chance. Genauso ist es im Bekanntenkreis, zum Teil null Akzeptanz.
    Unser Land wird weiter runtergewirtschaftet von Lockdown zu Lockdown bis sich Frau Merkel vor Klaus Schwab niederknied mit den Worten: „Ich übergebe dem Weltwirtschaftsforum die Bundesrepublik Deutschland. Auftrag ausgeführt.“ !

  12. Wenn man bedenkt , dass diese Willkürentscheidungen und die Einschränkung von Grundrechten nur auf Vermutungen oder Behauptungen beruhen , dann wird das Desaster dieser angeblichen Demokratie einem erst richtig bewusst . Es gibt keine Hinweise darüber , wieviele nur und ausschließlich an Corona gestorben sind , sondern nur ein „ mit und an „ !! Das muss man sich erst einmal klar machen !!!
    Die Entscheidungen beruhen somit nicht auf wissenschaftliche getroffenen Fakten , sondern auf einer Behauptung/Vermutung . Es wird nach dem Tot eines angeblichen von und mit Toten nicht in der Pathologie untersucht woran der Betroffene nun tatsächlich gestorben ist . Das Ganze hat schon etwas von Verrücktheit . … oder eben ein Versuch hier eine Diktatur einzuführen .
    Dabei wären die pathologischen Überprüfungen sehr , sehr wichtig um das tatsächliche Ausmaß der Krankheit zu überprüfen . Das wird aber bewusst unterlassen und ich frage warum ???

  13. Fur die Deppen die den ganzen Mist glauben.
    98 % der sogenannte Coronatoten und Impfizierten ist purer schwindel !

  14. @ erich-m 11. Februar 2021 at 10:08
    Ja, Frau Weidel, …Ihre Politik ist inhuman, … Ihre Coronapolitik ist eine Katastrophe!
    ———————————————————————————————–
    So so; Ihrer Ansicht nach ist also die AfD in der Opposition verantwortlich für die völlig verfehlte Politik in Deutschland.
    Wer hat Ihnen denn ins Gehirn geschissen ???

  15. Hoffnungsschimmer 11. Februar 2021 at 10:14

    „Wenn ich die emotionslose Frau dort sitzen seh“

    Emotionslos? was glauben Sie, wie schnell sie fuchsteufelswild werden kann, wenn die Panzerwagenkolonne nicht blitzblank poliert und die Bord Bar nicht gefüllt ist.

    Dass sie so einen stumpfsinnigen und debilen Eindruck macht, ist alleine ihrem fehlenden Intellekt geschuldet.

  16. Frau Weidels Rede war sehr gut und ich hoffe daß sie ihren Vorwurf an die Regierung wegen den Gefälligkeitsgutachten im Faktencheck beweisen kann.
    Was brüllten denn Merkel’s ihre Grünen (das darf man wohl so schreiben) da rum?
    Das M. hat sich diesmal eben NICHT ganz durchgesetzt denn die Schulöffnungen bleiben Ländersache. Bildung ist nunmal Ländersache.
    Für kleine Kinder sind Schulschließungen eine ganz schlimme Situation. Bei bildungsfernen Familien ist ohnehin Hopfen und Malz verloren. Ältere kommen mit dem Fernunterricht meistens recht gut klar und lernen selbstständiges Arbeiten. Das ist so mein Eindruck.
    Was das Abitur nachher wirklich wert ist entscheidet der zukünftige Arbeitgeber im Einstellungstest. Ansonsten muß man sich in die Uni flüchten.

  17. […] Gastronomen und Gewerbetreibende, deren Lebenswerk zerbricht. Einzelhändler, die ihre letzten Reserven längst verbraucht haben, die auf Bergen von unverkaufter Ware und Schulden sitzen, aber von den großspurig angekündigten Hilfen immer noch nichts gesehen haben.[…]

    Das wird alles von den „Großfamilien“ übernommen.
    Alle Innenstädte werden danach nur noch aus mohammedanischer Bakschischwirtschaft bestehen und überall wird es aussehen wie die Eisenbahnstraße in Leipzig oder die Berliner Sonnenallee.

  18. Frau Weidel mit einer exzellenten Rede und Frau Merkel hat aufmerksam zugehört. Der Mini-Jobber aus dem
    BMG Frau Spahn, sucht sich anscheinend eine neue Villa bei Immobilien Scout, im Handy. Mit Villen und Wohnungen zu handeln, ist anscheinend seine Hauptbeschäftigung.

  19. Während der Rede spielte die Staatsratsvorsitzende Corona Crash und hat dabei im Großen und Ganzen nichts falsch gemacht, so dass sie nun sogar das Level 10, das berüchtigte Ramelow-Level, getoppt hat!

  20. Flüchtlingszenario : Überschreitung der Gesetze und Kompetenzen!

    Klimahysterie: Eine Diktatur aufgrund von Annahmen und Prophezeiungen (Dieselverbote etc.)!

    Lockdown: Einsperren der Bürger und ihre Existenzvernichtung als Kur!

    Impfversagen: Desorganisation in höchster Potenz! (Genauso wie mit den Masken)

    Alles wurde mit Sturheit engstirnig vorangetrieben und bis heute beibehalten.
    Die Masken an China zu verteilen, das ist typisch für die gesamte Politik.

    Alles wird nur noch verteilt an Fremde, während die eigene Bevölkerung eingesperrt und mit erhöhten Belastungen und Bußgeldern schikaniert und ruiniert wird.
    (Bayern: Pärchen hat Sex im eigenen Auto im Wald: 1000 EUR Strafe)!

    Sämtliche Regeln gelten nur noch für die unterdrückte Bevölkerung.
    Alle anderen machen was sie wollen, werden dafür noch verwöhnt!

    Lockdown für die Deutschen
    während die CORONAKRANKEN mit dem HILFSSCHIFF OCEAN VIKING weiterhin frech eingeschleust werden!

    Warum hat der REWE geöffnet und die REWE Kassiererin lebt noch,
    aber zu dem Einzelhändler darf niemand hinein?
    Jegliche Logik fehl am Platz!

  21. klimbt 11. Februar 2021 at 10:05
    Schule und Bildung ist Ländersache. Das sollte Frau Weidel auch wissen. Im übrigen fällt auf, wie veiel Spitzenpolitiker, auch bei der AfD, kinderlos sind.
    Die AfD hat das Thema Corona versemmelt und keine echten Alternativen geboten.
    ———
    Zustimmung! Es gibt ein Gutachten der Berliner Humboldt-Universität wonach es eine Woche nach der An- und Abfahrt zu den Querdenker-Demonstrationen in den Reisebussen, z.B. aus dem Vogtland nach Leipzig, zu stark erhöhten Inzidenzzahlen kam. Aber eingefleischte Corona-Leugner werden dies natürlich bestreiten. Jedoch diese wählen wiederum wohl nur zu einem Teil die AfD.

    Die unentschlossene Schnittmenge an Wählern, welche die M.-Politik mit der Faust in der Tasche beobachten, überzeugt die Politik der AfD nicht und die Herum-Kasperei mit den Masken erst recht nicht.
    Die Oppositionsrolle übernimmt zunehmend die Lindner-Partei, was heute in der Debatte wieder einmal deutlich wurde.
    Was wäre wenn die Union auf 40% käme und die F.D.P. auf 10%? Richtig! Bis September kann noch viel passieren.

  22. OT:
    Sehe gerade eine Sendung über Konfuzius. China ist ja momentan auch eine kommunistische Diktatur. Aber gerade gab es eine Szene, wie früher dort die Prüfungen für die Aufnahme in den Staatsdienst aussahen. Die dauerten 3 Tage und auf Pfuschen stand der Tod. Manchmal mußtne die Prüfungen nackt abgelegt werden (es waren vermutlich nur Männer zugelassen), damit man sich nichts auf den Körper schreiben konnte.

    Ich hatte vor kurzen die Idee, dass Gesellschaftswissenschaften nur gute Leute studieren können (ich bin also nicht der Meinung, dass ein solches Studium Schrott ist, es hat heute lediglich Schrottwert).

    Das löst man so , dass man erstens für die Kernfächer die höchsten Anforderungen stellt, aber gleichzeitig verpflichtend wäre, dass man die Grundlagen sämtlicher relevanter Wissenschaften studiert. D.h,, wer Gesellschaftswissenschaften studiert (oder dort eine Tätigkeit ergreifen will, z.B. auch Politiker) muß nicht in einem Fachgebiet der Beste sein, aber er muß sich überall nachweislich auskennen. Das würde sicherlich die Grünen und sonstigen Schrott vom Weizen trennen (ohne, dass ein Numerus Clausus nötig wäre). Und irgendwann wären in einer solchen Gesellschaft diejenigen, die momentan als Schrott herrschen wieder normale Menschen, die sich in ihren Grenzen annehmen und angenommen werden.
    Aber noch hat das ja nie geklappt und wir sind weiter davon entfernt denn je.

  23. Hoffnungsschimmer 11. Februar 2021 at 10:14
    „Wenn ich die emotionslose Frau dort sitzen sehe, wird mir übel.“

    Da bist Du bei weitem nicht der Einzige.
    Ich wünschte mir, jedes Mal, wenn diese Megäre nur den Mund aufmacht, würde ein knallharter Boxhandschuh aus dem Off kommen, und ihr dermaßen einen verpassen, dass sich die ganze Visage um den Handschuh schmiegt.

    Wo ist Behle Staufi?

  24. erich-m 11. Februar 2021 at 10:08

    Ja, Frau Weidel, alles Öffenen und Leben wie früher, dass geht eben auch nicht, dass ist auch keine Strategie. 65.000 Tote, hundertausende schwer Erkrankte die an den Folgen laborieren, darüber können sie nicht einfach weggehen.
    ———–

    In Deutschland „hunderttausende schwer Erkrankte“. Wo sollen die sein, wo haben die sich versteckt? Ich bitte um eine Quelle, woraus das zu entnehmen ist.

  25. Merkel und die Wahrheit sagen bzw. sich irgendwie festlegen? Nein. Einmal ist sie zu feig und zu machtgierig, andererseits hat sie keine Konzepte, keine eigenen Ziele, keine Kompetenzen, schlicht, es ist ihr völlig wurscht. Sie reagiert im Augenblick für eine kurze, überschaubare Zeitspanne. Sie denkt nie nach, über das, was sie tut, geschweige denn was sie anderen Menschen antut. Für sie sind Mitmenschen tatsächlich so etwas wie Untertanen, Selbstbedienungsläden, die allen, die nichts können, nichts tun wollen, ein angenehmes Leben bereiten. Etwas anderes hat in ihrem Selbstverständnis und ihrem Verständnis für Sozialverhalten keinen Platz. Da ist sie nicht allein, die Mehrheit der Menschheit ist ähnlicher Meinung und lebt dies auch.

  26. Ganz hervorragende Rede von Frau Weidel. Sehr klar und verständlich die Fakten aufgezählt, bei gleichzeitiger Bloßstellung der amtierenden Regierung. Besser geht es nicht.
    Danke Frau Weidel.

  27. „In Deutschland „hunderttausende schwer Erkrankte“. Wo sollen die sein, wo haben die sich versteckt? Ich bitte um eine Quelle, woraus das zu entnehmen ist.“

    ich habe die gestern morgen auf der autobahn gesehen, die fahren alle auf die arbeit.

  28. INGRES 11. Februar 2021 at 10:43

    D.h, das aktuelle Dilemma wird sich nicht von selbst lösen. Sondern nur durch von oben verordnete Prinzipien und Rituale, die pedantisch eingehalten werden. Die westlichen Gesellschaften Haben da momentan kaum mehr eine Chance, wobei es in der BRD mit am schlechtesten aussieht. Denn sowohl Frankreich als auch England, als die USA haben immerhin noch elitäre Überreste. Die BRD hat nichts, außer reinem Schrott.

  29. INGRES 11. Februar 2021 at 10:43
    OT:
    Sehe gerade eine Sendung über Konfuzius. China ist ja momentan auch eine kommunistische Diktatur. Aber gerade gab es eine Szene, wie früher dort die Prüfungen für die Aufnahme in den Staatsdienst aussahen. Die dauerten 3 Tage und auf Pfuschen stand der Tod. Manchmal mußtne die Prüfungen nackt abgelegt werden (es waren vermutlich nur Männer zugelassen), damit man sich nichts auf den Körper schreiben konnte.

    Ich hatte vor kurzen die Idee, dass Gesellschaftswissenschaften nur gute Leute studieren können (ich bin also nicht der Meinung, dass ein solches Studium Schrott ist, es hat heute lediglich Schrottwert).
    […]

    Das mit den strengen Aufnahmeprüfungen für den Staatsdienst war in Deutschland auch einmal gang und gäbe;
    und inzwischen sind selbst technische Studienfächer, hier vor allem das Bauwesen, ideologisiert – es git heuer nur noch den privaten Lebensbereich, in den man sich zurückziehen kann.

  30. .
    Der doch
    egal, denn
    die hat keine
    und auch keine
    Enkel. Dafür holt
    sie dann jede Menge
    fremder Kinder rein, die
    bald einen deutschen
    Paß kriegen, und
    fertig ist die
    Laube.
    .

  31. aenderung 11. Februar 2021 at 11:11
    wenn du denkest es geht nichts mehr, dann kommt….., ja solche nachrichten sin klasse.

    „Die Leiterin des Programms zur Virus-Sequenzierung in Großbritannien erwartet, dass die Variante B.1.1.7 bald weltweit vorherrschend sein wird. Sars-Cov-2 könnte die Welt daher bis in die 2030er beschäftigen. Alle News im Liveticker.“

    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-Biologin-Virus-wird-uns-2030-beschaeftigen.html
    ———
    Ist doch bei Grippe ebenso. Die beschäftigt die Grippekranken und ihre Ärzte jeden Winter. Nur in diesem Jahr gibt’s keine, weil sie Corona heißt. Das wird wohl so bleiben; denn WIR SIND EINS!

  32. erich-m 11. Februar 2021 at 10:08

    Ja, Frau Weidel, alles Öffenen und Leben wie früher, dass geht eben auch nicht, dass ist auch keine Strategie. 65.000 Tote, hundertausende schwer Erkrankte die an den Folgen laborieren, darüber können sie nicht einfach weggehen.
    ———————————
    Ihnen ist aber schon bekannt,daß wir täglich an die 3000 Todesfälle bundesweit haben und daß es trotz Corona-Irrsinn KEINE Übersteblichkeit gibt?
    Man hat Ihnen mit Staatspropaganda Angst eingejagt und es wäre für Sie sinnvoll,sich auch andere fundierte Meinungen über die sogenannte Pandemie anzuhören.
    Internationale Experten wie z.B. Professor Ioannidis von der Universität Stanford kommt aufgrund der Faktenlage zu ganz anderen Schlüssen und er ist der meistzitierte Experte weltweit.
    Nicht so ein Laborvirologe wie Drosten oder unser Staatsveterinär Wieler.

  33. Warum trägt Rollum keine Maske? Muss er nicht? Hat er ein Attest? Ist er schon immun?
    Fragen über Fragen.

  34. erich-m 11. Februar 2021 at 10:08
    Die Corona-Politik der AfD ist also inhuman. Was ist mit den vielen Toten, welche durch die Maßnahmen sterben? Sei es durch Selbstmord, verschobene Operationen oder weil hilfsbedürftige Menschen von Krankenhäusern nicht mehr aufgenommen werden. Ein 68-jähriger Mann aus unserer Straße wurde von seiner Tochter zum Krankenhaus gefahren, weil er starke Beschwerden (Lungenentzündung) hatte. Dort wurde er abgewiesen. Nach dem er dann 4 Tage zu Hause verbracht hatte und sein gesundheitlicher Zustand immer schlechter wurde, rief die Familie den Rettungswagen. Dieser hat ihn dann wieder ins Krankenhaus gebracht, wo er nach ein paar Tagen an Organversagen gestorben ist.
    Ihr persönliches Mitgefühlt gilt also ausdrücklich den Corona-Kranken. Und das soll human sein.

  35. Aus dem Volk der Dichter und Denker wird jetzt mit Macht ein Volk der Dummen und Dämlichen.

  36. @ klimbt

    Dass die AfD das Thema Corona versemmelt hat, kann ich nicht bestätigen. Versemmelt hat das die Merkel Regierung.
    Es trifft allerdings zu, dass die AfD von ihrer Corona Politik bisher nicht profitiert hat – sofern man den Umfragen überhaupt trauen darf. Das macht micht stutzig, weil ich persönlich die Stimmung in den diversen Leserforen und auch im privaten Umfeld ganz anders wahrnehme.
    Ich frage mich schon, wo die Opfer von Merkels Politik sind. Auf der Strasse jefenfalls nicht, und auch nicht bei der AfD.

  37. Vor zehn Minuten begegnete mir meine Nachbarin. Sie war auf dem Weg zu ihrer Mutter in einem Pflegeheim.
    Ich fragte sie bestimmte Dinge, und sie sagte, sie müsse sich jetzt jedesmal „testen“ lassen. Gestern sei sie getestet worden, und dieser Test gelte zwei Tage, deshalb fährt sie heute gleich nochmal hin, und dann längere Zeit nicht.
    Der Test sei von zwei größeren Jungen vorgenommen worden, „Bundeswehr“, sagte sie. Und der Test sei im Mund vorgenommen worden, sie habe mühsam den Würgereiz beherrschen können.

    Ich erinnere, wie wir immer wieder belehrt wurden, ein Einsatz der Bundeswehr im Innern sei nicht möglich. Aber wo war und ist der Einsatz möglich? Im Jahr 2015 mußte die Bundeswehr illegale Einwanderer nach Deutschland hereingeleiten. Und jetzt müssen sie unschuldige Bürger, die ihre Eltern besuchen möchten, zwangstesten. Ohne jede medizinische Ausbildung, nur nach einer kleinen Anleitung.

    Es geht alles, wenn es die linksgerichtete Regierung will. Und es geht nichts, wenn es diese Merkel-Regierung nicht will. Gesetze spielen oft keine Rolle mehr und das Volk hat seine Souveränität verloren – oder abgegeben.

  38. Eine Grandiose Rede der Alice Weidel, aber was nützt das alles wenn die AFD in Schockstarre verfallen ist!

  39. @ klimbt 11. Februar 2021 at 10:05:

    Die AfD hat das Thema Corona versemmelt und keine echten Alternativen geboten. Der angedeutete Schulterschluss mit den Querdenkern wird ihr bei den kommenden Wahlen teuer zu stehen kommen.

    Wieso soll ein AfD-Sympathisant jetzt deswegen die AfD nicht mehr wählen??? Das erschließt sich mir nicht.

    Selbst wenn einige darunter die Corona-Sache glauben, kann es ihnen doch wurschtegal sein, ob die AfD-Politiker das auch glauben oder nicht, oder ob sie tolle alternative Vorschläge haben, wie man damit umgehen sollte. Die werden doch ohnehin nicht umgesetzt, die AfD stellt doch nicht die Regierung.

  40. „Alle drei Mutationen sind aggressiver“ – Merkel warnt vor den veränderten Viren.
    Schlimmer als die drei Mutation ist Merkel

  41. Es stellt sich nur noch die Frage: Ist diese Verbrecherin wahnsinnig oder ist sie eiskalt? Je nachdem gehört sie in die Geschlossene oder ins Zwangsarbeitslager – für immer! Merkel muß weg!

  42. @ klimbt 11. Februar 2021 at 10:05
    @ erich-m 11. Februar 2021 at 10:08

    Ihr faktenfreies, hysterisches Geschwurbel ist unerträglich, werte @ klimbt und @ erich-m. Ich schäme mich dafür, dass Figuren wie Sie in einem politisch inkorrekten Forum ihr Unwesen treiben. Weshalb? Ganz einfach, weil sie a) keine Ahnung von der Materie haben und hier ausschließlich mediales Mainstream-Geblöke von sich geben und – viel schlimmer! – b) weil Sie erklärte Feinde der Freiheit sind, des höchsten Gutes der zivilisierten Menschheit und über Generationen mit so viel Blut, Schweiß und Tränen erkämpft.

  43. @ aenderung 11. Februar 2021 at 10:14

    nur zeit schinden…

    „Angela Merkel (66, CDU) setzte sich am Ende TROTZDEM mit ihrem Knallhart-Kurs durch.

    Lockdown-Verlängerung bis zum 7. März, Geschäftsöffnungen erst ab einer 7-Tage-Inzidenz von unter 35. Momentan liegt die Zahl pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen bundesweit im Schnitt bei 68 bestätigten Neuinfektionen.“

    —————–

    Und nochmal zum Mitschreiben: „Bestätigte Neuinfektionen“ meint nur positive PCR-Tests mit ihrem nachgewiesen immens hohem Anteil falsch Positiver, Tests, die so gut wie gar nichts aussagen und kein Infektionsgeschehen nachweisen können. Es ist eine elende Verarsche in Endlosschleife.

  44. Was glaubt der geneigte Leser,wie fix der I-Wert, nach der Öffnung wieder
    über 35 liegen wird.
    Die Impfung wird keinen Nutzen haben,weil die Mutanten,die Lücke
    notfalls erobern,und den Rest erledigt Corona Normal.
    Es ist alles so logisch,aber das Volk scheint sich an irgendetwas
    zu klammern, was nicht eintreten wird.
    Mit dieser Art der Politik sind wir am wohlberühmten A*****,
    es müssen andere Konzepte her !

  45. .

    (Kinderlosigkeit wichtiger Entscheider)

    .

    1.) IM „Mutti“, die nicht geboren hat; Scholz / Altmaier, die nicht gezeugt haben, besitzen kein Gefühl dafür, was Elternschaft bedeutet.

    2.) Was Lockdown für die Familienstatik bedeutet.

    .

  46. Ich möchte mal sehen, was Frau Weidel sagen würde, wenn Frau Merkel das täte, was Frau Weidel in ihrer Rede für richtig hält. Ich möchte mal hören, was Frau Weidel sagen würde, wenn es dann wieder viele, viele Tote gäbe.

  47. Merkels Regierungsstil ist einfach erklärt:

    sie lässt sich erklären was gut läuft dann
    lässt sie sich erklären wie man das vernichten kann
    dann tut sie das

    Ist eigentlich einfach zu verstehen

  48. Ich hätte nicht gedacht, daß die sich trauen, „lockdown“, „shutdown“, whatever, nochmals wochen- und monatelang weiterzuführen! Ich hätte es einfach nicht gedacht!

    Hätte auch vermutet, daß es jetzt mal zu Ausschreitungen kommt, natürlich nicht von der braven Mittelschicht, sondern von denen, die eh nichts mehr zu verlieren haben oder denen, die mal ein bisschen Stimmung und „Party“ machen wollen.

    Wie ich das mitbekomme, versuchen viele Selbständige zur Zeit, ihre letzten Ersparnisse zusammenzukratzen, um ihr (Klein-)Unternehmen am laufen zu halten… das kann nicht mehr lange gutgehen, irgendwann ist jedes Polster erschöpft. Ich persönlich hätte wohl die Notbremse gezogen, Mietvertrag und Arbeitsverträge gekündigt, alles heruntergefahren… aber glücklicherweise, muß man mittlerweile sagen, bin ich kein Selbständiger.

    Es kommt mir vor, als läge eine bleierne Schwere über Deutschland, eine Wolke aus Betäubungsmitteln, was auch immer…

  49. wo sind die drei Heldenpolizisten die tausende von Reichsbürgern vor der Machtergreifung am Berliner Reichstag hinderten, wenn man sie mal braucht

    OT,-….Meldung vom 11.02.2021 – 07:15

    ein 16-Jähriger prügelt bei Masken-Kontrolle vier Polizisten ins Krankenhaus

    München, Bei der Kontrolle von zwei Jugendlichen in München sind vier Polizisten so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Einer der Jungen trug keine Maske und wurde deshalb überprüft – dabei rastete sein 16-jähriger Begleiter aus und attackierte die Beamten.Ein aggressiver 16-Jähriger hat in München vier Polizisten so schwer verletzt, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Sein Begleiter habe keinen Mund-Nasen-Schutz getragen und sei deswegen kontrolliert worden, teilte die Polizei am Mittwoch mitDer 16-Jährige ging dazwischen, schlug einen Polizisten ins Gesicht und einen in den Bauch. Er wurde auf dem Boden fixiert. Zwei weitere Polizisten zogen sich hierbei Schürfwunden an den Knien zu.Den Jugendlichen erwartet eine Anzeige. Sein Begleiter flüchtete während der Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag vom Bahnhof im Münchner Stadtteil Pasing. https://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-16-jaehriger-pruegelt-bei-masken-kontrolle-polizisten-ins-krankenhaus_id_12965917.html

  50. jeanette 11. Februar 2021 at 10:40

    Warum hat der REWE geöffnet und die REWE Kassiererin lebt noch,
    aber zu dem Einzelhändler darf niemand hinein?
    Jegliche Logik fehl am Platz!

    —————————–
    Doch dahjnter ist eine Logik. Sie wird nicht offen ausgesprochen (aber Merkel hat es schon mal nebenbei gesagt). Jede Kontaktreduzierung nutzt (angeblich, wenn man sich auf ein Virus einläßt) und da ist es besser irgendwo zu reduzieren als gar nicht. Und man reduziert dann auch da, wo sich nachweislich noch niemand angesteckt hat, wenn der Bereich nicht lebensnotwendig ist. Ein Zynismus sondergleichen. Und außerdem hat man die Wirte mit Geld gekauft, was alle anderen Borger bezahlen müssen (aber in der Wahrnehmung der (korrupten, vollidiotischen )Wirte der Staat, so wie die korrupten Verantwortlichen der Krankenhäuser ebenso die COVID-Prämie nehmen. Es ist nicht der Staat, sondern der korrupte Bürger, der den korrupten Staat am Laufen hält.

    Und natürlich kann man beim REWE nicht reduzieren: denn dann hätte die Leute nichts mehr zu fressen und dann würde es sicher nicht ruhig bleiben. Logik hat das schon.

  51. Heidelbergerin 11. Februar 2021 at 13:00

    Merkel hat sich wie eine Grabplatte über dieses Land gelegt.

  52. Nuada 11. Februar 2021 at 11:55

    @ klimbt 11. Februar 2021 at 10:05:

    Die AfD wurde/wird doch hauptsächlich wegen der Massenmigration gewählt. Corona ist da nur ein Nebenthema. Warum soll ich als treue AfD-Wählerin diese Partei also nicht mehr wählen. Das ist abwegig.

  53. Demokedes 11. Februar 2021 at 12:54

    Warum sollte es dann viele Tote geben? Es gibt keine Übersterblichkeit für 2020, trotz der „Todesseseuche“ Corona. Und wo sind alle die Grippetoten hin, die es sonst immer gab? Na, klingelt es?

  54. Demokedes 11. Februar 2021 at 12:54
    Die vielen vielen Toten entstehen auf Knopfdruck. Wenn man sie braucht, sind sie da. Wenn man sie nicht braucht, sind sie weg. Wie kann man dieser deutschenfeindlichen Merkel-Regierung nur noch ein Wort glauben.

  55. INGRES 11. Februar 2021 at 13:03
    jeanette 11. Februar 2021 at 10:40

    Nochmal kürzer und deutlicher: Es gibt Bereiche, da kann man keinen Lockdown machen, da macht man den dann auch nicht. Aber ein Lockdown ist notwendig, damit man politisch agieren kann.
    Also muß man Bereiche für den Lockdown finden.

    Die hat man eben im Einzelhandel und im Gáststättenbereich. Da vernichtet man zunächst nur die Existenz einzelner individuen, die größeren Folgen kommen etwas später.

  56. Migrantenkrise auf Gran Canaria: Apartments zerlegt
    Gran Canaria. Sicherheitskräfte wurden von jungen Migranten von Balkonen mit allen, was die Zimmer zu bieten hatten, beworfen. Alles, was nur in Reichweite war, landete auf der Straße. Dabei wurden mehrere Apartments fast vollständig zerstört. Zudem wurden bei einer Massenschlägerei zwischen 50 Migranten Sicherheitskräfte verletzt.

    DAS ist nicht die Zukunft sondern die Gegenwart, bald auch in Deutschland.

  57. Merkel will halt den durch die Fehler bei der Impfstoffbeschaffung bedingten Body Count niedrig halten.

  58. Demokedes
    11. Februar 2021 at 12:54
    Ich möchte mal sehen, was Frau Weidel sagen

    Xxxxxxxx

    Von welchen Toten fasseln sie da?

    Von den Grippetoten die jetzt an Corona sterben?

    Dumm daherfaseln , Angst schüren, mach dich vom Acker hier

    Ihr Merkelmemmen, schaut euch doch endlich die weltweiten Sterbezahlen an und benützt das kleine Fetzelchen Resthirn um zu begreifen dass es keine Pandemie gibt…hergozakrament nomol

  59. erich-m 11. Februar 2021 at 10:08
    65.000 Tote

    Kumulativ 63.600 (Stand heute) an Irgendwas Gestorbene, die innerhalb ihrer letzten 28 Tage positiv getestet wurden.

  60. Wuehlmaus 11. Februar 2021 at 12:32

    Und nochmal zum Mitschreiben: „Bestätigte Neuinfektionen“ meint nur positive PCR-Tests mit ihrem nachgewiesen immens hohem Anteil falsch Positiver, Tests, die so gut wie gar nichts aussagen und kein Infektionsgeschehen nachweisen können. Es ist eine elende Verarsche in Endlosschleife.
    ———-

    Der Weg ist doch…Die Labore melden die Daten/Zahlen an die zuständigen Gesundheitsämter. Die checken dann dies und das durch und melden dann die Zahlen an das RKI.
    .
    Ich denke immer wieder darüber nach, ob nicht auch in den einzelnen Gesundheitsämtern sog. krumme Hunde sitzen. Woher wollen wir wissen, ob die Gesundheitsämter korrekte Zahlen und Infos an das RKI melden. Vielleicht geben ja schon die Gesundheitsämter oder zumindest einige von denen, auf Anweisung von oben, falsche Zahlen an das RKI weiter?

  61. Zum 1. März machen die Friseure wieder auf, die Kinder können wieder in die Schule gehen, einige ab dem 15.2., viele ab dem 22.2. usw.
    Es wird also wieder gelockert und wenn die Inzidenz weiter sinkt (was mit dem warmen Frühlingswetter kommen wird) wird weiter gelockert.
    Das unverantwortliche Gerede von Coronadiktatur und Lockdown for ever usw. erweist sich als Hirngespinnst.
    Die ganzen Hyperventilierer stehen ganz schön Dumm da.

  62. Jetzt wird Gelockert und das ist jetzt offenbar auch wieder nicht recht!

    Vielen hier geht es nicht um die Sache, denen geht es nur darum, Stunk zu machen.

  63. erich-m 11. Februar 2021 at 13:36
    Zum 1. März machen die Friseure wieder auf, die Kinder können wieder in die Schule gehen, einige ab dem 15.2., viele ab dem 22.2. usw.
    Es wird also wieder gelockert

    Woher nehmen Sie bloß diese Zuversicht! Kein Datum war das Papier wert, von dem es abgelesen wurde. Schon vergessen? Der Wellenbrecher sollte vor Weihnachten wieder vorbei sein. Und was ist heute?
    Diese Öffnungsdiskussionsorgie ist genauso verlogen wie alles, was der Uckermark-Bauerntrampel von sich gibt.

    Das unverantwortliche Gerede von Coronadiktatur und Lockdown for ever usw. erweist sich als Hirngespinnst.

    Nö, ist seit drei Monaten evident.

  64. Wer wissenschaftlich begreifen will, worum es bei dem geht,
    das die Bundeskanzlerin ohne jeden Beweis behauptet, dem empfehle ich:

    Was dem ganzen aber die Krone aufsetzt, das ist die Frechheit, die Gefährlichkeit von SARS-CoV-2 Varianten zu behaupten, von denen man in Deutschland keine Ahnung hat, keine haben kann.

    ScienceFiles, FEBRUARY 11, 2021
    Merkel-Groteske: Etwas, von dem in Deutschland nichts bekannt ist,
    bedroht die Bevölkerung
    https://sciencefiles.org/2021/02/11/merkel-groteske-etwas-von-dem-in-deutschland-nichts-bekannt-ist-bedroht-die-bevolkerung/

    Spätestens dann rafft man,
    daß es sich um einen in Wuhan kreierten Grippevirus handelt.
    Und das gehört jetzt wie die Grippeviren zu unserem Leben und Sterben. 🙂

  65. erich-m 11. Februar 2021 at 13:36

    Merkel und die Landeschefs wollen im Kampf gegen Corona schalten und walten, wie es ihnen beliebt. Stufenpläne und andere Vorfestlegungen sind ihnen ein Gräuel. Der Bürger wird mit einer dürren Zahl abgespeist, die virologisch ohne Belang ist und beliebig verändert werden kann.
    Erst 50, dann 30, dann 10, dann 0?

  66. cruzader 11. Februar 2021 at 13:34

    Mein Lieblingsbeispiel für den ganzen Wahnsinn:

    103-Jährige ist gestorben

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/corona-ausbruch-in-altenpflegeheim-in-bad-sachsa-fordert-todesopfer-13699162.html

    In einem Altenpflegeheim in Bad Sachsa am Südharz ist nach einem Corona-Ausbruch eine Bewohnerin an den Folgen einer Infektion mit dem Covid-19-Virus gestorben.

    +++++++++++++

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/erschossen-nach-auto-zoff-mordete-er-wegen-einer-ohrfeige-75315402.bild.html

    Die Tat glich einer Hinrichtung: 30 Gäste des Ingolstädter Internecafés Dounia wurden Zeugen, als Maurer Ridvan I. (38) am 19. Juni 2020 seinen Rivalen Sahin Ü. (†50) mit vier Schüssen niederstreckte.

  67. In den französischen Medien tobt das Entsetzen vor den vielen neuen todbringenden Mutationen. Es ist nur noch Hysterie, die ganz Frankreich erfaßt hat. Fernsehsender, überregionale und lokale Zeitungen, Zeitschriften, alle kriegen sich nicht ein, verbreiten Angst und Schrecken. Diese Gesellschaft wird untergehen, wenn nicht sofort die Reißleine gezogen wird. Aber wer sollte das tun?

  68. MKULTRA 11. Februar 2021 at 14:04

    Mein Lieblingsbeispiel für den ganzen Wahnsinn:
    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/erschossen-nach-auto-zoff-mordete-er-wegen-einer-ohrfeige-75315402.bild.html

    Die Tat glich einer Hinrichtung: 30 Gäste des Ingolstädter Internecafés Dounia wurden Zeugen, als Maurer Ridvan I. (38) am 19. Juni 2020 seinen Rivalen Sahin Ü. (†50) mit vier Schüssen niederstreckte.

    —–
    ….Aufgrund einer nicht rechtzeitig ins Türkische übersetzten Anklageschrift ….

    Finde den Fehler??????

  69. Kleine Menschen spielen Ameisen zu Tode, grosse Menschen Menschen.

    Und da Merkel die grösste aller Mensch_Innen zu sein glaubt….

  70. Der Bouffier hat auch gerade im TV behauptet, dass die Mutationen gefährlicher sind als das bisherige Virus.

    Diese ganzen Politikclowns sind doch nicht mehr zurechnungsfähig. Weg mit denen.

  71. Davon abgesehen das jetzt hier offenbar auch die Lohnschreiber bei sind, die ich schon bei der „Welt“ so liebe, spielt es keine Rolle ob man die AFD mag oder nicht.
    Der Skandal ist das Möbelhäuser und Restaurants sinnlos in den Ruin getrieben werden.

  72. Das Merkel hat vorhin gesprochen:
    „Das Virus richtet sich nicht nach Daten, sondern das Virus richtet sich nach Infektionszahlen und nach Fragen, wie sich die Infektion ausbreitet…“

    Viren haben keinen Stoffwechsel, können keine Energie umwandeln und vermögen auch nicht Proteine aufzubauen.
    Weltweit einzigartig, dass sich das Virus in Deutschland nach Infektionszahlen richtet. Wer hat’s dressiert?

  73. Waldorf und Statler 11. Februar 2021 at 13:02

    wo sind die drei Heldenpolizisten die tausende von Reichsbürgern vor der Machtergreifung am Berliner Reichstag hinderten, wenn man sie mal braucht

    OT,-….Meldung vom 11.02.2021 – 07:15

    ein 16-Jähriger prügelt bei Masken-Kontrolle vier Polizisten ins Krankenhaus

    München, Bei der Kontrolle von zwei Jugendlichen in München sind vier Polizisten so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Einer der Jungen trug keine Maske und wurde deshalb überprüft – dabei rastete sein 16-jähriger Begleiter aus und attackierte die Beamten.
    (…
    …)
    Der 16-Jährige ging dazwischen, schlug einen Polizisten ins Gesicht und einen in den Bauch. Er wurde auf dem Boden fixiert. Zwei weitere Polizisten zogen sich hierbei Schürfwunden an den Knien zu.

    Oh, mein Gott, aufgeschürfte Knie sind ja viel schlimmer als ein abgebrochener Fingernagel.

    Aber ich kann`s irgendwie verstehen, wenn der Dienstherr es den Beamten untersagt, gegen kulturferne Barbaren ebenso knüppelhart vorzugehen wie gegen überzivilisierte Indigene, würde ich mich auch wegen eines Uniformknopfabriss-Traumas krankschreiben lassen.

  74. AggroMom 11. Februar 2021 at 14:20

    Weltweit einzigartig, dass sich das Virus in Deutschland nach Infektionszahlen richtet. Wer hat’s dressiert?
    ——-

    Wenn es in einer Stadt/einem Landkreis zu wenig Infizierte gibt, sagt sich das Virus: „Na gut, renne ich mal eben dort hin und infiziere ein paar Leute, damit die Statistik wieder stimmt.“

  75. Goldfischteich 11. Februar 2021 at 14:11

    Ich kann es fast nicht glauben, dass die Franzosen auch so sehr in die Corona-Falle tappen. Dachte immer, die sind aufgeweckter, wenn es um politische Missstände geht.
    War gerade beim Einkaufen. Überall wurlt es vor lauter Leuten. Von den angeblich vielen Todesopfern merkt man überhaupt nichts. Die Menschen werden immer mehr.
    Eine Verkäuferin war total schlecht gelaunt. Ist mir vorher nie passiert. Den Leuten reicht es, das muss ich immer öfter feststellen. Lange kann das nicht mehr gut gehen.

  76. Noch einmal für alle Schisser und Angstspinner , denen es nicht streng genug geht , in Schweden ist Ende Januar erneut beschlossen worden , dass es keinen Lockdown geben wird . Man konzentriert sich vorwiegend auf die Gefährdeten und alles andere bleibt wie bisher !!
    Keine Maskenpflicht , keine Geschäfte geschlossen , Schulen nicht geschlossen usw . Hier zeigt sich , dass es auch anders geht !

  77. @ pro afd fan 11. Februar 2021 at 14:30

    Ich kann es fast nicht glauben, dass die Franzosen auch so sehr in die Corona-Falle tappen.

    Das ist eine ganz wichtige Erkenntnis. Jetzt nicht, dass die Franzosen irgendwie doof sind, sondern dass alles, was uns an den eigenen Landsleuten doof vorkommt, weder typisch deutsch ist noch an der Bundesregierung liegt, sondern typisch menschlich ist und an Strukturen liegt, die nationalen Regierungen übergeordnet sind. Es ist unter jedem Volk nur eine Minderheit, die etwas weniger leicht manipulierbar ist. Wir sollten uns aber lieber nicht einbilden, dass wir gar nicht manipiulierbar sind. Es ist unsere Natur, manipulierbar zu sein, die NWO-Kräfte wissen, dass man mit gekonnter Manipulation immer die Mehrheit hinter sich hat. Es ist müßig, das ändern zu wollen.

    Dachte immer, die sind aufgeweckter, wenn es um politische Missstände geht.

    Das liegt vielleicht an dem Narrativ, dass die französische Revolution etwas ganz Großartiges war und dass sie vom Volk ausging? Oder daran, dass die Franzosen gern auf die Straße gehen? Letzteres ist nicht unbedingt ein Zeichen von Aufgewecktheit, sondern kann auch eines sein, sich leicht instrumentalisieren zu lassen. Demonstranten sind nicht zwangsläufig Durchblicker, sondern häufig auch aufgehetzte Masse (Farbenrevolutionen, FFF, BLM, Antifa etc.)

    Ich habe den Eindruck, dass bei uns in Deutschland die Corona-Skepsis erfreulich weit verbreitet ist. Natürlich ist es nur eine Minderheit, aber sie kommt mir recht groß vor. Eine Mehrheit kann man nicht erwarten. Dazu müsste man die Menschheit ausrotten und eine neue schaffen.

  78. Die AfD muss unbedingt einen Kanzlerkandidaten aufstellen, damit sie wieder mehr Beachtung findet.
    Es gibt viele gute Politiker in ihrer Partei, welche dafür geeignet wären. Es braucht eine Kandidatenliste, unter denn die AfD-Anhänger auswählen können.

  79. Nuada 11. Februar 2021 at 14:48
    Klar, die Mehrheit eines Volkes ist halt nicht mit Intelligenz gesegnet.

  80. Das ist ja alles bedeutungslos, niemand wird durch diese Rede von irgendwas überzeugt, was er selbst nicht in sich weiß. Über die AfD wird nichts laufen. Aber da kann die AfD nichts dafür. Sicher, sie könnte geradeaus gewesen sein, aber das hätte auch nichts genutzt. Diese Gesellschaft ist nicht mehr zu retten.

  81. Es kann nicht anders sein: Diese Merkel muss unter Medikamenten stehen, die Deutschland nicht guttun. Man kennt das ja von Barschel mit dem Mittel Tavor. Ähnliches vermute ich bei der Nägelkauenden auch.

  82. Hallo Wühlmaus !

    Herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen und ehrgeizigen Einsatz gegen solche Gestalten wie #klimbt und # erich-m oder noch weitere Bekloppte die sich hier tummeln und vor Dummheit strotzendes Gequatsche von verantwortungslosen Politikern und deren Büttel von Presse, Funk und Fernsehen auch noch wiederholen und sich ganz toll dabei finden.
    Liebe Wühlmaus,
    Sie werden diese Quatschköpfe nicht erreichen, die haben einen ähnlichen Beton-IQ – wie Frau Merkel. Bei der hat es auch nur zur FdJ-Sekretärin gereicht. Doktorarbeit zusammengepfriemelt, nie eine ehrliche Arbeit aufgenommen und Verantwortung nfür sich selbst übernommen; immer nur subventioniert von Leuten die etwas gelernt haben, jeden Tag zur Arbeit gehen und Steuern zahlen.

    Ignornaz, Arroganz und Dummheit liegen ganz nah beieinander!

  83. Eben auf RT: In GB sollen Reisende, die es nicht erklären, wenn sie aus einem Land der „Roten Zone“ kommen, z.B. aus Portugal, mit Gefängnis bis zu 10 Jahren verurteilt werden. Und es wird daran gearbeitet, im sozialen Netzwerk alle Kritik an der Impfung, Warnungen vor gesundheitlichen Schäden usw., zu verbieten, was wohll heißt, sie zu löschen.

    Von wegen Brexit! Die sind genauso verrückt wie die Staaten der EU.

  84. Freidenker 11. Februar 2021 at 14:58
    Es kann nicht anders sein: Diese Merkel muss unter Medikamenten stehen, die Deutschland nicht guttun. Man kennt das ja von Barschel mit dem Mittel Tavor. Ähnliches vermute ich bei der Nägelkauenden auch.

    Eine Merkel und eine Tavor? Hm, klingt interessant…

  85. @ Goldfischteich 11. Februar 2021 at 15:14

    Eben auf RT: In GB sollen Reisende, die es nicht erklären, wenn sie aus einem Land der „Roten Zone“ kommen, z.B. aus Portugal, mit Gefängnis bis zu 10 Jahren verurteilt werden. Und es wird daran gearbeitet, im sozialen Netzwerk alle Kritik an der Impfung, Warnungen vor gesundheitlichen Schäden usw., zu verbieten, was wohll heißt, sie zu löschen.

    Von wegen Brexit! Die sind genauso verrückt wie die Staaten der EU.

    ——————-

    Klingt total durchgeknallt, aber die Frage stellt sich mir, weshalb die so idiotisch und hysterisch reagieren? Dieser Boris Johnson zum Beispiel. Ich habe den Mann wegen des konsequent durchgezogenen Brexits bewundert, doch inzwischen ist er für mich nur noch ein – mit Verlaub – Arsch mit Ohren. Die Fakten in Sachen Corona/Covid sprechen so eindeutig gegen die Handlungen der Regierenden, weshalb überbieten sie sich gegenseitig in diesem Verbots-Wahnsinn? Haben Sie eine Idee?

  86. „Frau Merkel, Sie spielen mit der Zukunft unserer Kinder!“

    Dieses Vieh aus der Uckermark gehört seit vielen Jahren eingesperrt.
    In einer normalen Welt wohlgemerkt.

  87. Penner 11. Februar 2021 at 14:45
    Noch einmal für alle Schisser und Angstspinner , denen es nicht streng genug geht , in Schweden ist Ende Januar erneut beschlossen worden , dass es keinen Lockdown geben wird . Man konzentriert sich vorwiegend auf die Gefährdeten und alles andere bleibt wie bisher !!

    Iiii! Das ist ja wie im Mittelalter! Da wurden ebenfalls die Kranken weggesperrt, Pest, Lepra und was da sonst ansteckend war, und die anderen lebten ihr Leben. Vorsehen taten die sich freiwillig, dazu bedurfte es keines Dekrets der Herrscher. Wer nur hat dieser angeblich modernen progressiven Gesellschaft des 21. Jahrhunderts das alles abtrainiert?

  88. @ AggroMom 11. Februar 2021 at 14:20

    Das Merkel hat vorhin gesprochen:
    „Das Virus richtet sich nicht nach Daten, sondern das Virus richtet sich nach Infektionszahlen und nach Fragen, wie sich die Infektion ausbreitet…“

    ———————

    Hat die das tatsächlich so gesagt? Ich tue mir den Mist, den die Frau absondert, ja nicht an, weil ich sonst Brechkrämpfe bekomme, deshalb kann ich es nicht überprüfen. Sollte sie es aber wirklich so gesagt haben, deutet das auf einen eminent geistesschwachen Menschen hin. In einer Kleinstadt in meinem Landkreis wimmelt es nur so von Behinderteneinrichtungen, auch für geistig Benachteiligte. Aber so eine barbarische Scheiße wie die Kanzlerin redet da meines Wissens keiner.

  89. Nuada 11. Februar 2021 at 14:48

    Das liegt vielleicht an dem Narrativ, dass die französische Revolution etwas ganz Großartiges war und dass sie vom Volk ausging?
    ————

    Am 14 Juillet begeht Frankreich den Jahrestag der Französischen Revolution. Nicht nur, daß diese samt ihrer liber-, égali- und fraternité 13 (dreizehn) Jahre später als die Revolution in den USA beginnt, deren Verfassung bereits 1787 als Gesetz verabschiedet wird, dessen Ratifizierung am 21. Juni 1788 vollendet ist, sondern der angebliche Sturm auf die Bastille ist nichts als Legende.

    Revoluzzer nehmen auf der Suche nach Waffenlagern eine als Gefängnis genutzte kleine Bastion ein, eine Bastille, in der neben dem auf Geheiß seiner Familie nach siebenjähriger Haft in Vincennes seit 1784 dort eingebuchteten Donatien Alphonse François, Comte de Sade, alias Marquis de Sade, noch weitere sechs Gefangene einsitzen, Urkundenfälscher, Geisteskranke und Kleinkriminelle.

    Tratschke berichtet darüber in der ZEIT, als diese noch ein lesenswertes Blatt ist,
    in der Ausgabe Nr. 29, vom 16. Juli 1982:
    „Aber in Wahrheit ist alles ganz anders gewesen. In Wahrheit hat es einen Sturm auf die Bastille gar nicht gegeben.“ 🙂 🙂 🙂
    https://www.zeit.de/1982/29/tratschkes-lexikon-fuer-besserwisser

  90. @ Rheinlaenderin 11. Februar 2021 at 13:36

    Wuehlmaus 11. Februar 2021 at 12:32

    Und nochmal zum Mitschreiben: „Bestätigte Neuinfektionen“ meint nur positive PCR-Tests mit ihrem nachgewiesen immens hohem Anteil falsch Positiver, Tests, die so gut wie gar nichts aussagen und kein Infektionsgeschehen nachweisen können. Es ist eine elende Verarsche in Endlosschleife.
    ———-

    Der Weg ist doch…Die Labore melden die Daten/Zahlen an die zuständigen Gesundheitsämter. Die checken dann dies und das durch und melden dann die Zahlen an das RKI.
    .
    Ich denke immer wieder darüber nach, ob nicht auch in den einzelnen Gesundheitsämtern sog. krumme Hunde sitzen. Woher wollen wir wissen, ob die Gesundheitsämter korrekte Zahlen und Infos an das RKI melden. Vielleicht geben ja schon die Gesundheitsämter oder zumindest einige von denen, auf Anweisung von oben, falsche Zahlen an das RKI weiter?

    ————————-

    Die Gesundheitsämter checken doch nur in absoluten Ausnahmefällen etwas, die sind voll ausgelastet damit, Zehntausende in Quarantäne zu schicken, immer nur aufgrund der unseligen PCR-Tests, und dies auch noch strikt zu kontrollieren, und vermelden in aller Regel nur die Anzahl positiver Tests als „Infizierte“ an das RKI, dessen Chef Wieler – ein Lügenbold von krimineller Energie („Wir dürfen die Maßnahmen niemals hinterfragen“) – ich inzwischen sogar zutraue, weitergeleitete Zahlen in seinem bzw. im Sinne der Regierung zu frisieren.

  91. erich-m 11. Februar 2021 at 13:36

    Sagen Sie mal, lieber Herr M., mal ganz unter uns und im Vertrauen:

    Werden Sie für die Verbreitung der merkelschen Staatspropaganda bezahlt (dann habe ich ein gewisses Verständnis, denn Geld „stinkt“ ja bekanntlich nicht und Schreiberlinge sind käuflich) oder ist das tatsächlich Ihre Überzeugung??!!

    Warum verbreiten Sie ungeniert Fake-News von 65.000 Toten? Sollen diese Toten Menschen sein, die an das Virus verstorben sind, oder das mainstreamgerechte „im Zusammenhang mit“, oder die gewöhnliche Sterblichkeitsrate?

    Also, ein Virus, das so normal wie die Kontinentalplattenverschiebung und die stetige Änderung der Wetterlage auf dieser Welt ist, wird von einer handvoll Apparatchiks zum Staatsakt erhoben um die Wirtschaft, den Mittelstand, Existenzen zu ruinieren und das seit fast einem ganzen Jahr! Das nennen Sie dann verharmlosend „Hyperventilieren“.

    Namhafte Kritiker an Merkel, Drosten, Wieler, Spahn und dem ganzen unseriösen Zahlenspiel des RKI werden als „Spinner“, „rechte Verschwörungstheoretiker“, „Coronaleugner“ mundtot gemacht und von den gleichgeschalteten Medien verunglimpft, Proteste werden durch die Polizeibüttel niedergeknüppelt, verfassungsmäßig garantierte Grundrechte einfach mal ausgehebelt, die Menschen eingesperrt und verpflichtet, einen Gesslerhut in Form wirkungsloser Masken zu grüßen, Alte zwangsgeimpft, allein gelassen, Kinder erleiden ein Traumata, die Suizidrate ist exorbitant gestiegen, soziale Ausgrenzung und Ächtung Andersdenkender in einem ehemals demokratischen Staat…..sind für Sie kein Anlass, die Sinnhaftigkeit der Merkelpolitik zu hinterfragen und Parallelen zu einer Diktatur zu erkennen??!!

    Die VERSPROCHENEN sogenannten „Lockerungen“ feiern Sie als Rückkehr zur Freiheit, so, als ob die Verantwortungsträger niemals die Schuld an der für jeden spürbaren Unfreiheit getragen hätten!!!

    Erst den Brand legen und sich dann als Brandbekämpfer feiern lassen, das ist die antidemokratische, zerstörerische Politik einer sozialistischen Sonnenkönigin und Sie erkennen es nicht; denn so einfach sind Sie gestrickt, lieber Herr M.. Aber Sie können sich zurücklehnen, die Mehrheit der Deutschen ist auf Ihrer Seite, liest und glaubt weiter der Bildzeitung, der Qualitätslügenpresse und begibt sich gerne in das betreute Denken in einem Deutschland, das ja bekanntlich nie besser war als zu dieser Zeit, mit der Krisenkanzlerin.

    Gauben Sie mir, diese Kanzlerin schafft die Krisen selbst, die sie dann vorgibt mit größten Talent wieder bekämpfen zu können. Der Michel steht Maulaffen feil haltend dabei, klatscht mit der Presse in die Hände und ist froh, ob der warmen Worte der großen Führerin!

    Sie, lieber Herr M. sind ein eindeutiges Opfer der hirnwaschenden Mainstreammedien und können einem nur noch Leid tun, so wie es einige Mit-Foristen hier ebenfalls festgestellt haben….

  92. @ Goldfischteich 11. Februar 2021 at 15:41

    …… der angebliche Sturm auf die Bastille ist nichts als Legende.

    Revoluzzer nehmen auf der Suche nach Waffenlagern eine als Gefängnis genutzte kleine Bastion ein, eine Bastille, in der neben dem auf Geheiß seiner Familie nach siebenjähriger Haft in Vincennes seit 1784 dort eingebuchteten Donatien Alphonse François, Comte de Sade, alias Marquis de Sade, noch weitere sechs Gefangene einsitzen, Urkundenfälscher, Geisteskranke und Kleinkriminelle.

    Tratschke berichtet darüber in der ZEIT, als diese noch ein lesenswertes Blatt ist,
    in der Ausgabe Nr. 29, vom 16. Juli 1982:
    „Aber in Wahrheit ist alles ganz anders gewesen. In Wahrheit hat es einen Sturm auf die Bastille gar nicht gegeben.“
    https://www.zeit.de/1982/29/tratschkes-lexikon-fuer-besserwisser

    ——————–

    Sehr, sehr interessant und ich würde den Artikel sehr gerne lesen, aber der Link zu einem Bezahlartikel der ZEIT nützt keinem was. Wer will denn hier diesem Drecksblatt Geld in den Rachen schieben?!

  93. @Heisenberg73 11. Februar 2021 at 13:04

    „Merkel hat sich wie eine Grabplatte über dieses Land gelegt.“

    Ein sehr schönes Bild, gefällt mir!

  94. Wuehlmaus 11. Februar 2021 at 15:56
    @ Goldfischteich 11. Februar 2021 at 15:41

    …… der angebliche Sturm auf die Bastille ist nichts als Legende.

    Sehr, sehr interessant und ich würde den Artikel sehr gerne lesen, aber der Link zu einem Bezahlartikel der ZEIT nützt keinem was. Wer will denn hier diesem Drecksblatt Geld in den Rachen schieben?!
    ———–

    Liebe Wühlmaus, Du kannst DIE ZEIT für vier Wochen zu 0€ testen. Aber ich habe den Link vor allem als Beleg eingesetzt. 🙂

  95. Das Merkel hat vorhin gesprochen:
    „Das Virus richtet sich nicht nach Daten, sondern das Virus richtet sich nach Infektionszahlen und nach Fragen, wie sich die Infektion ausbreitet…“

    Sind Infektionszahlen keine Daten? Und medizinisch-statistische Fragen kann das Virus auch verstehen?
    Wer genau richtet sich denn gerade nach Infektionszahlen und Ausbreitungen? Wer ist das Virus…
    „An ihren Daten sollt ihr sie erkennen!“

  96. „Frau Merkel, Sie spielen mit der Zukunft unserer Kinder!“
    ************************************************
    Logisch, denn es interessiert sie ja nicht die Bohne, sie denkt nur an sich, ihren Hazienda in Paraguay und vielleicht noch ein bissel an Beate Baumann… 😮
    Bitte, bitte IMMER WIEDER WIEDERHOLEN:
    SED-Stasi-Merkel: KINDERLOS!
    Seine eifrigste Hofschranze ALtMaier: KINDERLOS!
    Gates-Marionette Spahn: KINDERLOS!
    Claudia Fatima Roth: KINDERLOS!
    Elly Künast: KINDERLOS!
    Susanne Eisenmann (Corona Deppen Union Kandidat Baden Württemberg 2021): KINDERLOS!

  97. „Frau Merkel, Sie spielen mit der Zukunft unserer Kinder!“
    Ist der irren Diktatorin doch sch…egal. Sie hat ja keine. Gott sei Dank! Hauptsache sie kann wieder legal zum Frisör. Und ihrem Ziel, Deutschland zu zerstören, ist sie schon wieder ein gutes Stück näher gekommen. Ihr Opa lacht sich auf Wolke 7 tot, wenn er es nicht schon wäre. Bis zur Wahl haben wir eff gefafft, Deutschland ist erledigt und ihre kriminellen, illegalen Invasoren können die Macht übernehmen. Wann wird denn die Islamistenpartei gegründet?

  98. Nie vergessen:
    – diese Zonenmastgans ist in der DDR sozialisiert
    – sie war FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda (die größten Charakterschweine, ich weiss wovon ich rede)
    – sie war informelle Mtarbeiterin der Stasi unter dem Synonym IM Erika
    …Schlussfolgerung:
    Lügen, Täuschen und Schlimmeres sind ihre Natur.
    Sie kann nicht anders, selbst wenn sie wollte.
    Kurzbeschreibung:
    Charakterschweine, ob sie wollen oder nicht

  99. Merkel spielt nicht mit der Zukunft unserer Kinder.
    Nein, sie hat diese schon in den Brunnen hinabgestoßen und schaut jetzt zu, wie diese um Luft ringend versuchen nicht unterzugehen.

  100. @ Haremhab 11. Februar 2021 at 19:09

    Volltreffer! Der TV-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt zerlegt die Lockdown-Irren Merkel, Spahn etc

    https://www.youtube.com/watch?v=hVUzGLwstdE

    ————————————————————————-

    Da sieht man, wie weit wir hier inzwischen in Sachen Meinungsfreiheit sind. Ich wollte mir das verlinkte Video gerade anschauen und siehe da, YouTube, also dieselben Verbrecher, die großen Anteil am Diebstahl der US-Wahl hatten, haben es bereits gelöscht. Leute, begreift es bitte, es ist nicht mehr 5 vor 12, es ist Punkt 12!

  101. „ghazawat 11. Februar 2021 at 10:25
    Hoffnungsschimmer 11. Februar 2021 at 10:14

    „Wenn ich die emotionslose Frau dort sitzen seh“

    Emotionslos? was glauben Sie, wie schnell sie fuchsteufelswild werden kann, wenn die Panzerwagenkolonne nicht blitzblank poliert und die Bord Bar nicht gefüllt ist.

    Dass sie so einen stumpfsinnigen und debilen Eindruck macht, ist alleine ihrem fehlenden Intellekt geschuldet.“

    … was für derart hohe Ämter Zugangsvoraussetzung zu sein scheint. Man denke nur an Figuren wie Roth, Aras und andere buntesdeutschen Paradiesvögel.

  102. Die Summe dessen, was sich die Menschen gefallen lassen,
    bestimmt das Maß der Willkür derer, die sie beherrschen wollen.
    © Erich Limpach (1899 – 1965), deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker

    Der Konsument hat die Wünsche derer, die ihn beherrschen…

  103. Wenn die Menschen sich weiterhin die Lügen von gestern als die Wahrheiten von heute aufreden lassen,
    dann wird die Peitsche von morgen ihnen zu spät schmerzhaft bewußt machen,
    welche Gefahren die Denkfaulheit im Gefolge hat.
    Limpach

Comments are closed.