Kinderhandel ist eine besonders abstoßende Variante von illegaler Migration.

Von MANFRED ROUHS | Wir leben im 21. Jahrhundert, in einer Zeit, deren Protagonisten sich allseits gut informiert wähnen. Für die Vorstellungen, Deutschland könnte eine bedeutende Drehscheibe des internationalen Kinderhandels sein, ist in deren Weltbild kein Platz. Überhaupt: Kinderhandel. Ist das nicht ein Thema weltfremder Verschwörungstheoretiker, die mit Gerüchten die offene Gesellschaft zu zersetzen versuchen?

Offenbar nicht. Davon zeugt ein Vorfall in Erfurt. Dort parkte ein rumänischer Fahrer seinen LKW und bemerkte, dass die Plane aufgeschlitzt war. Sechs Kinder kletterten von der Ladefläche, zehn bis 16 Jahre alt. Sie stammen aus Afghanistan. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Der deutsche Staat sorgt nun für Unterkunft und Verpflegung, und vielleicht auch schon bald für eine Familienzusammenführung auf deutschem Boden. Denn Minderjährige machen sich selbstverständlich nicht aus eigener Initiative auf den Weg beispielsweise von Afghanistan nach Deutschland. Sie werden von Erwachsenen disponiert, selten gegen den Willen der Eltern.

Ihre Schleusung ist nahezu immer ökonomisch motiviert:

Entweder, die Kinder dienen als Türöffner für ihre Angehörigen oder für andere Menschen, die behaupten, mit ihnen verwandt zu sein. Sind sie erst einmal im Land, rückt der Rest der Sippe nach.

Oder aber sie werden als Arbeitssklaven ausgebeutet. Überall in Europa arbeiten Kinder in der Schattenwirtschaft. Von den Erträgen ihrer Arbeit sehen sie selbst regelmäßig nichts: sie sind von ihren Ausbeutern abhängig und ihnen ausgeliefert.

Andere Kinder, männlichen wie weiblichen Geschlechts, werden sexuell missbraucht. Der Markt ist groß. Die Zahlungskraft der Pädophilen treibt ihn an.

Die Schleusung von Kindern nach Deutschland ist kriminell und menschenverachtend. Politik und Sicherheitsbehörden disqualifizieren sich dadurch, dass sie offenbar außerstande oder sogar unwillig sind, dem Treiben der Kinderhändler Einhalt zu gebieten. Und die Massenmedien schauen oft lieber weg als ihren Informationsauftrag zu erfüllen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

73 KOMMENTARE

  1. Kinderhandel – nur eine Verschwörungstheorie?

    Bei Zigeunern seit Jahrhunderten gang und gäbe. Die großzügigen deutschen Kindergeld-Gesetze lassen die Zahl der Kinder von Zigeunerfamilien auf wundersame wachsen, ohne dass die deutschen Behörden, wie zB durch DNA-Tests, prüfen, ob es sich überhaupt um die leiblichen Kinder handelt, für die Kindergeld beantragt wird.

    Der damals spektakuläre Fall der kleinen Maria verschwand sang- und klanglos im Nirvana Sofern sich überhaupt noch jemand daran erinnert

    Dass man diesen Fall verschwinden liess und das wahre Ausmaß des Kinderhandels nicht weiter recherchierte, dürfte wohl das medial inszenierte Bild vom unschuldigen Zigeuner beschädigen, mit dem wir Mitleid haben müssen.

  2. Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 18:05

    Bei Zigeunern seit Jahrhunderten gang und gäbe. Die großzügigen deutschen Kindergeld-Gesetze lassen die Zahl der Kinder von Zigeunerfamilien auf wundersame wachsen, ohne dass die deutschen Behörden, wie zB durch DNA-Tests, prüfen, ob es sich überhaupt um die leiblichen Kinder handelt, für die Kindergeld beantragt wird.
    […]

    P.S.
    Hier nochmal die beiden Links ohne HTML-Einbettung des damals spektakulären Falles

    https://www.sueddeutsche.de/panorama/roma-in-griechenland-das-schicksal-der-verschwundenen-kinder-1.1801001

    https://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article128653700/Leibliche-Eltern-wollen-Maria-nicht-zurueck.html

  3. BILD: „Der Verdacht, dass der Mann in die Aktion verwickelt war, hat sich aber nicht erhärtet.“
    ——————–
    Der LKW Fahrer wusste nichts??? Na, wers glaubt …

  4. .
    .
    Deutschland könnte eine bedeutende Drehscheibe ….
    .
    Merkel-Deutschland IST für vieles die Drehscheibe…
    .
    Drogenhandel
    Schwarzgeld/Geldwäsche
    moslemischer Terrorismus
    ausl. Banden
    Mafia-Clans
    Waffengeschäfte
    illegale Migration
    Schwarzarbeiter aus dem Ausland
    .
    usw..
    .
    Deutschland ist das Paradies für ausl. Verbrecher!
    .
    Altparteien und eine degenerierte Justiz machen es möglich.

  5. .
    .
    .
    NGOs sind nichts anderes als Menschenhändler!
    .
    Sie schaffen zehntausende von illegalen Asylanten nach Europa wo sie nicht Willkommen sind und nur Probleme bereiten und eine Gefahr für die einheimische Bevölkerung darstellen.
    .
    .

  6. .
    Da heute
    so ziemlich
    alles nun einmal
    systematisch verdreht
    ist, sollte man auch stets
    auf dem Schirm haben, daß
    Organisationen, Vereine usw., die
    sich der offiziellen Etikettierung nach
    dem Schutz und den Rechten von
    Kindern verschrieben haben,
    dies soz. nur als Tarnung
    machen, um also ihre
    wahren Absichten
    zu verschleiern.
    Der UNO-Chef
    scheint auch
    nicht ganz
    sauber zu
    sein …
    .

  7. Wie viel Kinder dieser Gesellschaft wert sind, zeigte uns bereits das Parteiprogramm der Grün*innen in den 80ern – und deren Zustimmungswerte heute. Tendenz (leider) steigend.

  8. Naja, wenn Grenzen nicht kontrolliert werden, „alle hierbleiben“ können, die Polizei lieber Jagd auf Maskenverweigerer und Falschparker, statt auf Drogenhändler und anderes schwerkriminelles Gesindel macht und Pädophilenversteher wie die Grünen in den Parlamenten und der Verwaltung sitzen, dann ist es mehr als logisch, dass nach osteuropäischen Zwangsnutten für Friedmanns Lust auch der sehr schnell „nachwachsende Rohstoff“ Kind in oder über unser Deutschland Buntdreckloch gehandelt und missbraucht wird.

    Ja, das konnte man alles schon vorher wissen.

  9. .
    .
    Unerträglich..
    .
    „Am deutschen Wesen soll die halbe Welt genesen.“

    .
    Der dt. Steuermalocher füllt die Kassen mit Mrd. und die halbe Welt wird damit finanziert.
    .
    Was für eine dt. Dreckspolitik.. Deutsches Kindergeld war und sollte nur für deutsche Kinder/Familien sein.. Nicht für die Welt!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Neuer Kinderbonus:
    .
    So bekommen Eltern die 150 Euro

    .
    Berlin. Familien mit Kindern leiden besonders unter der Corona-Pandemie. Die große Koalition will die negativen Folgen zumindest anteilig abmildern und Familien wie schon im vergangenen Jahr einen Kinderbonus auszahlen. Der Zuschlag auf das Kindergeld soll einmalig 150 Euro betragen.
    .

    Der erneute Kinderbonus ist Teil des Dritten Corona-Steuerhilfegesetz, das der Bundestag an diesem Freitag gebilligt hat.
    .

    https://www.rnd.de/politik/kinderbonus-2021-infos-zu-anspruch-beantragung-auszahlung-BXINVYYIT5GPDPWBER5CQLGOO4.html
    .
    .

  10. @ eo 26. Februar 2021 at 18:32
    —————–
    Ja das stimmt. Wenn jemand irgendwas weiß über eine solche Sache und er gehr zur Polizei und zu „Zartbitter“ (im Glauben, dass dort alles in den richtigen Händen sei), der wird sich wundern …

  11. Ein Thema, bei dem der gewöhnliche Bürger am liebsten wegsieht oder sich eine Geschichte zusammenreimt. Nicht beschränkt auf Kulturen, Völker, Bildungsschichten, Land oder Stadt, Hoch- oder Niederkulturen, sozusagen allgegenwärtig. Ein unerträglicher menschlicher Abgrund.

  12. Nun kleine Trojanische Pferde in dem Land in dem wir gut und gerne leben.

    Kinder taugen anscheinend noch zu viel mehr als man immer dachte, nicht nur zu schweinischen Sexspielchen, zur Kinderarbeit oder zur Kinderprostitution, zum Verkauf als Ware wie zum Verkauf von Waren aller Art inklusive Drogen und als Kindersoldaten, für den Kinderpuff und die Kinderehe. Jetzt hat man die kleinen handlichen Krabbeltierchen als Trojanische Pferde entdeckt.
    Sie passen in alle Ritzen, können nicht protestieren, sie wissen gar nicht was mit ihnen geschieht!

    Irgendwann wird der Galgen wieder eingeführt werden für alle Kindesmisshandler, Mörder, Totschläger, Diebes- und Räuberbanden, Messerstecher und alles andere Gesindel.

    Der Tag wird kommen in dem Land in dem wir gut und gerne Leben.
    Das Mittelalter wusste sich schon zu helfen!
    Wir sind zu degeneriert, wir müssen den Weg zurück zur verdienten Strafe für brutale Menschenschinder finden!

  13. Deutschland wird sich verändern – und ich freue mich drauf!

    Anne Wand Katrin-Eckardt Göring, Grüne

  14. Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 18:05

    Kinderhandel – nur eine Verschwörungstheorie?

    Bei Zigeunern seit Jahrhunderten gang und gäbe.
    —————————

    Ich lese gerade ein mittelalterliches Buch über die Zirkusleute von Italien.
    Ein klasse Buch. Die haben sich die Straßenkinder von der Straße weggeklaut, um sie für sich auszubilden und arbeiten zu lassen. Die wussten gleich wer welches Talent hat und wer eher zu nichts zu gebrauchen ist als für Stallarbeit. Die brauchten keine Berufsberatung. Ein Blick genügte.
    Eine spannende Abenteuergeschichte aus dem Mittelalter.

    Da ging es eigentlich genauso zu wie hier und heute. Bloß wurden Mörder dort sofort gehenkt und nicht wie rohe Eier behandelt.

  15. Peter Pan 26. Februar 2021 at 19:05

    Ein Thema, bei dem der gewöhnliche Bürger am liebsten wegsieht
    —————————–
    Es ist so entsetzlich. Das kann man gar nicht aushalten.
    Bei Kindern hört bei mir der Spaß gänzlich auf!
    Das tut einem so leid!

  16. Sechs Kinder und Jugendliche aus Afghanistan in Lkw entdeckt
    Erfurt. Normalerweise fallen Lkws mit eingeschleusten Flüchtlingen schon nahe der deutschen Grenze auf. Jetzt sind aber sechs junge Afghanen in einem Lastwagen in Erfurt entdeckt worden. Um die Kinder werde sich nun ein amtlich bestellter Pfleger kümmern, der Asylanträge für sie stellen werde. Weiterlesen auf mdr.de
    Damals und heute:
    Tausende Kinder wurden von der SS aus den besetzten Ostgebieten entführt. Viele wuchsen in deutschen Familien auf. Bis heute suchen sie nach ihren Wurzeln und kämpfen um Wiedergutmachung.
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article152945434/Von-Nazis-der-Identitaet-und-Kindheit-beraubt.html

  17. Eine Szene aus dem Buch DAS PARFUM
    Wo eine Marktfrau auf dem Fischmarkt zwischen Fischen und Dreck ihr Kind gebar und in den Fischabfall schmiss.
    Die Frau wurde sofort abgeführt und hingerichtet.

    Warum haben die Leute damals im Mittelalter keine Kuschelknasts für Mörder/innen eingerichtet. Das hat sicher handfeste Gründe!
    Die Leute waren nicht alle mit dem Klimawandel beschäftigt, sondern kümmerten sich um reale Probleme!

  18. .
    .
    Die Mafia-Politiker mit der weißen Weste und dem moralischen Zeigefinger!
    .
    DAS ist nur die Spitze des Eisberges.. von Korruption und Vetternwirtschaft in den
    Altparteien.
    .
    .
    CSU-Politiker Georg Nüßlein kann von Glück reden, das er nicht in Vietnam oder China ist.. Da werden solche korrupten Typen gerne mal HINGERICHTET!
    .
    .
    Wir alle wissen aber jetzt schon, dass er KEINE große Strafe bekommt.. In den Knast geht er auch nicht. Eine Krähe hackt der andere….
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Korruptionsvorwurf gegen CSU-Mann
    .
    Dieser Fall untergräbt die Autorität
    .
    der gesamten deutschen Corona-Politik

    .
    Das Vertrauen der Bevölkerung in die Pandemie-Maßnahmen bröckelt schon seit Längerem. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den CSU-Politiker Georg Nüßlein wegen des Verdachts der Bestechlichkeit. Das könnte eine verheerende Wirkung entfalten.
    .

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article227091987/Georg-Nuesslein-Dieser-Fall-untergraebt-die-Autoritaet-der-gesamten-deutschen-Corona-Politik.html

  19. Der Freiburger Junge, den seine Mutter an Pädophile vermietete, gilt als Einzelfall. Doch das ist er nicht: Experten warnen seit Langem vor derartiger Ausbeutung von Kindern – sie werfen Familienrichtern Beratungsresistenz vor.
    Das Entsetzen im Land war groß: Eine Mutter, die ihren Sohn an pädophile Männer verkauft. Genau das war in einem Ort bei Freiburg geschehen, etwa zwei Jahre lang. Der Missbrauch soll im Laufe des Jahres 2015 angefangen haben. Im September 2017 griff dann die Polizei ein. Erst dann hatte der Horror für den heute Neunjährigen ein Ende. Dem Schock darüber folgte die Beruhigung: So etwas kann doch nur ein krasser Einzelfall sein. Kinderhandel in Deutschland? Nicht doch, das gibt’s nur in Südostasien. Die Mutter als Mittäterin? Auch das ein Einzelfall.

    Und immer wieder die Frage: Wie konnte die zuständige Familienrichterin das Kind nur zurück zu dieser Mutter geben? Während Deutschland über den Fall diskutiert, schütteln Kinderschützer resigniert den Kopf. Alles nur Einzelfälle? Mitnichten. Seit Jahren weisen sie auf die kommerzielle Ausbeutung von Kindern hierzulande hin. Der Erfolg: mäßig – wenn überhaupt.

  20. Herr Rouhs, das ist aber sehr mager !
    Ich habe hier eine wahre Recherche erwartet,
    die beweisbar ist.

  21. “Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert”

    Alexander Solschenizyn

  22. In der BRD haben Kriminelle nichts zu befürchten. Die Polizei verfolgt lieber harmlose Deutsche. Diese bekommen dafür harte Strafen, während Kriminelle ohne Strafe bleiben.

  23. Metzelder bekommt seinen Prozess wegen Kinderpornos. Es gab da schon schlimme Details zu seinen Taten.

  24. Nur weil wir im 21. Jahrhundert leben, ist die Menschheit nicht zivilisierter geworden, im Gegenteil. Vor allem in Deutschland, wo Kriminelle jeglicher Couleur und Herkunft quasi Narrenfreiheit besitzen. Der Staat schwach und nicht willens, einzugreifen, möglicherweise auch nicht völlig unbeteiligt, so wie die Clans nicht ohne deutsche Unterstützung so agieren und Vermögen aufhäufen könnten.

  25. Haremhab 26. Februar 2021 at 19:53

    In der BRD haben Kriminelle nichts zu befürchten. Die Polizei verfolgt lieber harmlose Deutsche. Diese bekommen dafür harte Strafen, während Kriminelle ohne Strafe bleiben.

    So ist es. Was kommt gerade vom Bundesverfassungsgericht aus Karlsruhe, einstimmiger Beschluß der drei Richter der 1. Kammer des 2.Senats – „Vizepräsidentin König, Richter Maidowski, Richterin Wallrabenstein“?

    Das Bundesverfassungsgericht hat die geplante Abschiebung eines drogenabhängigen Afghanen im Eilverfahren vorläufig gestoppt. Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht habe es in dem Fall versäumt, sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Afghanistan zu befassen, heißt es in dem Karlsruher Beschluss vom 9. Februar, der am Freitag veröffentlicht wurde.

    https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article227193261/Bundesverfassungsgericht-stoppt-Abschiebung-eines-Afghanen.html

    Hier kann man die Entscheidung im Original lesen:

    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2021/02/qk20210209_2bvq000821.html

  26. Deutschland schafft sich ab? Deutschland begeht Selbstmord,

    „Das Bundesverfassungsgericht hat die geplante Abschiebung eines drogenabhängigen Afghanen im Eilverfahren vorläufig gestoppt. Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht habe es in dem Fall versäumt, sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Afghanistan zu befassen, heißt es in dem Karlsruher Beschluss vom 9. Februar, der am Freitag veröffentlicht wurde.

    Bei Abschiebungen in Staaten, in denen sich die Situation stetig verschlechtere, müssten Behörden und Gerichte sich aber „laufend über die tatsächlichen Entwicklungen unterrichten“.

    https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article227193261/Bundesverfassungsgericht-stoppt-Abschiebung-eines-Afghanen.html

  27. Serie „Die Greueltaten in unmenschlichen griechischen Fluechtlingslagern“
    Heute: Immer wieder traumatisierte, spontan blutende Kinder

    „Geflüchtetencamp Lesbos: „Kinder beißen sich selbst, manchmal bis sie bluten“
    Die Psychologin Katrin Gla…“ (snip, wa klar)
    HAttps://www.zeit.de/zett/politik/2021-02/lesbos-gefluechtete-kinder-trauma-psychologie-therapie-behandlung

    Bemerkenswert unhinterfragt ZEITens die Illustration ueber moselmisches Zeltler-Leben:
    Vadder Pascha schaukelt seine Eier, Mudder („Acker“, koran) arbeitet.

  28. Das_Sanfte_Lamm 19:46

    Manche werden vorher noch – gerne mehrfach – an 80-jährige Lustgreise zwangsverheiratet, wie es der Brauch verlangt.

  29. Für Linke, Sozialdemokraten und Grüne bedeuten Kinder und Familien nicht viel. Man steckt sie schlaftrunken in lieblose Aufbewahrungseinrichtungen, mit der Lüge, es handle sich um „Bildung“.

    Solche Kinder werden später auch keine Skrupel haben, mit ihren Eltern so umzugehen, wie einst mit ihnen als Kinder umgegangen wurde.

    Die „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ wäre somit wieder hergestellt; marktgerecht, dienstleistungseffezient, lieblos und trostlos. Aber Esken, Giffey und Konsortinnen gefällt so was.

    Ich könnte gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnt‘.
    Höchstens in Sonntagsreden und bei Lippenbekenntnissen.

  30. wie willfaehrige „kuenstler“ politischen diskurs als „Frauenhass“ umdeuten

    „Die Plakatkampagne „Just because I am a Woman“ … gegen häusliche Gewalt.
    Sie zeigt Aung San Suu Kyi, Angela Merkel, Alexandria Ocasio-Cortez, Brigitte Macron,
    Michelle Obama und Hillary Clinton mit blauen Flecken im Gesicht….“
    HAttps://www.zeit.de/kultur/2021-02/mord-frauen-femizid-ehrenmord-justiz-rassismus-10nach8

    kein wort des kuenstlers ueber rituellen fast/morde im mohammedaner-miljoehs,
    die fensterstuerze, saeureanschlage im schlaf, verstuemmelungen, zwangsheiraten.
    nein, es sind die lebensabschnittsgefaehrten von zonenwachtel & co.

  31. Für Linke, Sozialdemokraten und Grüne bedeuten Kinder und Familien nicht viel. Man steckt sie schlaftrunken in lieblose Aufbewahrungseinrichtungen, mit der Lüge, es handle sich um „Bildung“.

    Solche Kinder werden später auch keine Skrupel haben, mit ihren Eltern so umzugehen, wie einst mit ihnen als Kinder umgegangen wurde.

    Die „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ wäre somit wieder hergestellt; marktgerecht, dienstleistungseffezient, lieblos und trostlos. Aber Esken, Giffey und Konsortinnen gefällt so was.

    Ich könnte gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnt‘.

  32. @LEUKOZYT 26. Februar 2021 at 20:28
    Und wenn Er nicht seine Eier schaukelt macht Er einen auf BBfruvD.

  33. Perfide ist das vorgehen, ein Kind oder mehrern Kinder in ein anderes Land Reisen zu lassen um dann ein Reiserecht der Familei dann zur Migration nutzen zu können.

    Eines wird schon durchkommen um dann nach zu reisen.

  34. @Bedenke 26. Februar 2021 at 21:12

    So jung sind die nicht. Natürlich kommen alle mit 17 hier an und bleiben immer 17. Geburtstag ist der 1.1.

  35. Gesundheitsminister Spahn Spenden-Dinner während Corona!
    Einen Tag später wurde er positiv getestet
    Wieso ist der immer noch da, weg mit Versagern, Wasser predigen und Wein saufen nennt man dass.
    Der muß die Verantwort tragen unehrenhaft entlassen werden. Kein Geld mehr vom Staat Restvermögen beschlagnahmen und für guten Zweck einsetzen.
    Rot Front Aktionskomitee erwache Eijajajei,

  36. Richtige Verschwörungstheoretiker -wie ich einer bin- werden immer wieder sagen:
    Da holt uns niemand mehr raus.

    Wer noch an eine friedliche Zukunft glaubt, hat sie nicht alle und sollte mal nachdenken womit Verschwörungstheoretiker schon alles Recht hatten. Ihr dummdämlichen Bastarde seid zum nachdenken nicht fähig. Euch wurde das Nachdenken längst genommen. Ihr glaubt nur noch der Glotze.

  37. Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 18:05 Maria

    Ich vermute eher folgendes Szenario
    1. Eltern habens nicht so mit Planung und Familienplanung
    2. Ups, noch ein Kind.
    Anzahl der Kinder vorher: zuviele
    Anzahl danach: zuviele + 1
    3. Teils zählen Mädchen in der Kultur nicht so viel (ein Junge bleibt nach der Heirat im Haus der Eltern, ist sozusagen deren Rente und Altersversorgung).
    4. Eltern überfordert mit vielen Kindern. Insbesondere die Mutter.
    Vater kümmert sich eher um seinen Nikotin und Alk-Pegel.
    5. Ein freundliches Ehepaar kam vorbei, hat ein gutes Angebot gemacht.
    6. Positiver Deal für alle Beteiligten.
    Muss fürs Kind nicht unbedingt schlecht sein.

    Also: formal mag das Kindesentführung und Kinderhandel sein.
    Aber praktisch würde ich eher von einer Adoption sprechen zum Wohl des Kindes.
    Natürlich bin ich für dafür, wenn Adoption, dann entsprechend den staatlichen Gesetzen. Aber in der Situation würde ich es eher pragmatisch sehen.

    Eins ist auf jeden Fall klar, Roma können das nicht gewesen sein, denn das sind anständige Leute, die sich an das Gesetz und alle Formalien halten. :mrgreen:

  38. @PMANFRED ROUHS, mir fehlen die Belege für „Kinderhandel“.
    Oder sind obige 6 Kinder im Lkw für Dich „Kinderhandel“ ?
    Das würde ich eher als illegale Einwanderung, Ankerkinder, Missbrauch vom Asylsystem, Schleusung, Deutschem Sozialsystem auf der Nase herum hüpfen etc. … bezeichnen, aber das ist doch was anderes als „Kinderhandel“ …?!

    Du sprichst von Arbeitssklaven, Schattenwirtschaft, sexueller Ausbeutung.
    Belege?

  39. T.Acheles 26. Februar 2021 at 21:35
    Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 18:05 Maria

    Ich vermute eher folgendes Szenario
    1. Eltern habens nicht so mit Planung und Familienplanung
    2. Ups, noch ein Kind.
    Anzahl der Kinder vorher: zuviele
    Anzahl danach: zuviele + 1
    3. Teils zählen Mädchen in der Kultur nicht so viel (ein Junge bleibt nach der Heirat im Haus der Eltern, ist sozusagen deren Rente und Altersversorgung).
    4. Eltern überfordert mit vielen Kindern. Insbesondere die Mutter.
    Vater kümmert sich eher um seinen Nikotin und Alk-Pegel.
    5. Ein freundliches Ehepaar kam vorbei, hat ein gutes Angebot gemacht.
    6. Positiver Deal für alle Beteiligten.
    Muss fürs Kind nicht unbedingt schlecht sein.

    Also: formal mag das Kindesentführung und Kinderhandel sein.
    Aber praktisch würde ich eher von einer Adoption sprechen zum Wohl des Kindes.
    Natürlich bin ich für dafür, wenn Adoption, dann entsprechend den staatlichen Gesetzen. Aber in der Situation würde ich es eher pragmatisch sehen.

    Eins ist auf jeden Fall klar, Roma können das nicht gewesen sein, denn das sind anständige Leute, die sich an das Gesetz und alle Formalien halten. :mrgreen:

    Hier sind die leiblichen Eltern („Bulgaren™“ (bulgarische Zigeuner) der kleinen Maria zu bewundern. Ansehen und genießen

  40. @ T.Acheles:

    Menschenhandel in bzw. via Berlin – organisierter Menschenhandel durch vietnamische Verdächtige in Berlin Lichtenberg im Fokus der Bundespolizei:
    Eklatante Unterschiede in der Einschätzung des Problems durch die Berliner Polizei und die Bundespolizei – Frage nach den Gründen und Handlungsbedarf
    Schriftliche Anfrage
    Schlagwort: Menschenhandel, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Organisierte Kriminalität, Polizei

    Dr. Hugh Bronson (AfD)
    Drucksache 18/26269 vom 19.01.2021

  41. Deutsche Familie: Vater, Mutter, Tochter, Sohn.
    Migranten Familie: Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV, Hartz IV.

  42. Ach ja. Die türkischen Teehäuser. Wo einem die 14jährige für einen kurzen „Besuch“ empfängt ^^^

    Gerade Zigeuner geben nichts auf ihren Nachwuchs.

  43. Der richtige Aufenthaltsort und die einzig zuständige Behörde wäre die deutsche Botschaft in Kabul, die sich bemüht, diese Kinder an die Familien zurück zu geben.
    6 Stunden Flugzeit und 600 Euro pro Ticket one way.

  44. T.Acheles 26. Februar 2021 at 21:42

    Sei mal eins der Kinder und Du fragst nie wieder nach einem Beleg.

  45. Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 21:59 Maria
    https://www.youtube.com/watch?v=Qiw6sa7MZjM

    Ja, heftig. Und das in der EU.
    Mich berührt das Elend und ich wünschte mir, dass es diese entsetzliche Armut in BG und RO unter Zigeunern gelindert wird.
    Aber bitte nicht aus ihrem Umfeld rausreißen und mit H4 und deutschen Kindergeld überschütten, sondern dort mit ihnen kleine Schritte gehen.
    Was ich oben schreibe, entspricht dem Video und dem, was dann die griechische Nachbarin sagt.
    Ich gehe davon aus, dass es dem blonden Mädchen bei der Familien in Griechenland deutlich besser geht.
    Ok, die Formalien hätten alle einhalten sollen (theoretisch).
    Ich hoffe, das Kind ist längst zurück bei ihren Adoptiveltern.

  46. Unfassabar

    https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article227193261/Bundesverfassungsgericht-stoppt-Abschiebung-eines-Afghanen.html

    Kommentare lesen!
    Diejenigen welche das Urteil nicht für völlig gaga halten muss man unter den über 130 Kommentaren mit der Lupe suchen.

    Ob BVG-Richter wohl auch ab und an Kommentare unter solchen Beiträgen über ihre eigenen Urteile lesen und sich vergegenwärtigen wie sie sich vor der hießigen – sie bezahlende – Bevölkerung völlig lächerlich machen?

  47. Der Oberste Gerichtshof in London hat die Klage, auf Rückkehr einer IS – Anhängerin, mit Britischer Staatsangehörigkeit, nach London, abgeldehnt.

    Das Urteil wird als wegweisend angeshehen.

    Quelle: NTV Videotext Seite108 20200226 22:50 Uhr

  48. Joe Biden Schickt Kampflugzeuge nach Syrien.

    Da zeigt der Opa sein wahres gesicht.

    Demokraten, Sozilisten, Kommunisten sind immer bereit ihre Ideologie mit Gewalt durchzusetzen.

    Menschenrechte werden, nur immer vor sich her getragen, wenn es der Durchsetzung, der eigenen Interessen, dient.

    Die Amerikaner haben keinerlei Legitimation in Syrien einzugreifen.

  49. bobbycar 26. Februar 2021 at 22:28
    T.Acheles 26. Februar 2021 at 21:42 … Belege?
    Sei mal eins der Kinder und Du fragst nie wieder nach einem Beleg.

    Ja, für jedes einzelne Kind muss das schrecklich sein.
    Aber hier bei PI wären Links, Überblick, Größenordnung, Hintergründe etc. schon interessant.

  50. Gutgelaunte Bestie 26. Februar 2021 at 22:04
    @ T.Acheles: Belege…?

    Danke, aber unter
    Drucksache 18/26269 vom 19.01.2021
    finde ich nichts.
    Ja, unter
    google Menschenhandel vietnamische …
    gibt es einige Links, aber ich hätte mir schon von @MANFRED ROUHS gewünscht, das etwas genauer zu beschreiben, was er meint.

  51. Wir leben nur noch für AFGHANISTAN!

    Hier fangen wir alle fahnenflüchtigen gesunden jungen Männer auf, die sich vor ihrem Militärdienst in Afghanistan drücken. Die lassen sich hier frech durchfüttern von einem fremden Land, die meisten benehmen sich auch noch übel.

    Gleichzeitig FORDERT Afghanistan die Deutschen auf, unser Deutschen Soldaten dorthin zu beordern, um dort für die Afghanen ihre Kriege zu kämpfen! Frech verlangen sie auch noch Waffen dazu, nicht nur unser teures Human Material, sondern auch noch die homemade German Kriegsausrüstung Made in Germany wollen sie dazu.

    Alles wofür sich die Afghanen zu gut sind, dafür sind die deutschen Ungläubigen gut genug, dort Soldatenzeitarbeit bis zum Umfallen zu leisten, sozusagen als Lebensstellung, den Afghanen ihren Dreck weg zu machen im Land.

    Gleichzeitig haben die LINKEN heute beschlossen, alle Soldaten überall weltweit abzuziehen. Dafür wurden sie von der Tagesthemen Moderatorin in ARD bösartig des „Herumzickens“ bezichtigt. Die Moderatorin versuchte die Linke lächerlich zu machen, attackierte sie genauso respektlos und dreist, als wäre die LINKE Dame ein AFD Mitglied.

    Vielleicht sollte man zur Abwechslung mal die LINKE wählen am 14. März.

    Mit dem ständigen Kriegen, auch BIDEN schärft die Waffen, fängt heute auch noch Zoff mit Saudi Arabien an, gleichzeitig schickt er Raketen nach Syrien und dann verlangt er von den doofen Deutschen bei den Gemetzeln nicht nur mitzumachen, sondern deren „Verwerfungen“ hier auch noch mit Rundum Paketen zu versorgen.

    Was geht uns überhaupt Afghanistan an?
    Deren Pläne interessieren uns nicht, deren Stammeskriege schon gar nicht!

    Die kleinen fahnenflüchtigen Kindersoldaten kommen jetzt auch schon durch alle Ritzen nach Deutschland.

  52. Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 21:59
    T.Acheles 26. Februar 2021 at 21:35
    Das_Sanfte_Lamm 26. Februar 2021 at 18:05 Maria

    3. Teils zählen Mädchen in der Kultur nicht so viel (ein Junge bleibt nach der Heirat im Haus der Eltern, ist sozusagen deren Rente und Altersversorgung).
    ————–
    Vielleicht hat jemand eben um 20:15 auf arte den wirklich sehenswerten Film „Die Ehre der Familie“ gesehen.
    Ein britischer Film. Ein deutscher Regisseur dürfte niemals so einen Film drehen.
    Es ging zwar nicht um Kinder aber um junge kurdische Frauen, die mitten in unserer Kultur wie Vieh behandelt werden. Frauen zählen da ar nichts:
    – eine junge Frau, die weg will von ihrem zugeteilten „Ehemann“ wird ermordet und verscharrt,
    – eine ambitionierte, britische Kommissarin, die verzweifelt die Täter sucht,
    – Ihre Polizei-Chefs, die politisch korrekt um Deeskalation bemüht sind,
    – Kurden, die mit der europäischen Kultur nichts am Hut haben, Ermittlungen blockieren und nur nach ihren eigenen Regeln und Vorstellungen leben und Ehrenmorde in der Familie für normal halten,
    – verängstigte junge kurdische Frauen, die nur weg wollen von ihrer Sippe und als Zeuginnen von den kurdischen Männern eingeschüchtert werden.

    Bevor der Film im DDR2/arte-Giftschrank verschwindet: Anschauen!
    Natürlich wird der Film in der Kritik politisch-korrekt logischerweise abgewertet aber wir fanden ihn gut.
    https://www.film-rezensionen.de/2021/02/die-ehre-der-familie/

  53. Hat sich schonmal jemand Gedanken darüber gemacht, warum die Politik solche Netzwerke betreibt und schützt?

    Hat sich schonmal jemand gefragt, mit was die ganzen Politiker erpreßt werden?

  54. Es mag Kinderhandel geben im Dienste der Pädophilen, von denen es viel mehr gibt als wir uns vorstellen.
    Abgeblockte Skandale bis in royale Höhen und die Politik gab es ja vielfach.

    Es ist aber auch nicht neu, daß Kinderchen eingeschmuggelt werden als „Ankerkinder“ – die Masche läuft doch schon lange – damit nach dem Wunsch der Kanzlerin in immer größeren Strömen völlig kulturfremde Leute aus dem Islam UNSER EIGENES LAND besetzen und noch voll alimentiert werden gleich einem deutschen Bürger.

    Was die Merkel macht, ist eine systematische Zerstörung unseres Landes.

    Mit Fukushima hat sie angefangen, mit Corona hört sie noch lange nicht auf.

    Sie ist keine „Bundeskanzlerin“, sondern unsere gewollte Vernichtung.

  55. Allerdings hört der ÖR TV Verbraucher kein Sterbenswort mehr von echten Kritikern. Die wurden alle gleich mundtot gemacht.
    Aus den Shows abgemeldet wie die einzige Opposition im BT.

    Und das soll „Demokratie“ sein?

    Nein, seit 2017 beweist die AfD im Bundestag, wie Demokratie geht und wird systematisch vom Altparteienkartell unterdrückt.

    So geht das nicht weiter!

  56. OT: TV-Tip

    Auf N-TV kommt heute Kritik am Merkel-System. Hätte ich so nicht erwartet.
    Die Themen sind u.a : Gleichschaltung eines Volkes, Freizeitüberwachung.

    Sa 27.2. (n-tv) 20:15 Hitlers Nachkriegsplan.

    Sollte man sich ansehen.

  57. INGRES 27. Februar 2021 at 04:46

    Kommt da wirklich Kritik, oder nur „jetzt dürft ihr mal ein paar Kleinigkeiten sagen, solange ihr das grundsätzliche nicht in Frage stellt“

  58. @jeanette. Geht mir beim Thema Kinder genau so. Ich verbiete mir bestimmte Gedanken. Ich habe dabei Angst zum Amokläufer zu werden.
    Wer Kinder mißbraucht, quält, tötet ect hat bei mir sein Leben verwirkt.

  59. Seltsamerweise liest man in den Mainstream Medien nichts.
    Aber von einem LKW Fahrer der erwischt wurde als er versucht hat ein paar Zigaretten zu „schmuggeln“.

  60. Das ist natürlich ein sehr heikles Thema, das keinen – im besten Sinne des Wortes – normalen Menschen kalt lassen kann.

    Es zeigt aber eben auch zweierlei:

    1. Wir sind bereits voll in der globalisierten Welt angekommen, wo wirklich alles zur Ware degradiert worden ist, und bewegen uns nicht noch darauf zu.

    2. Viele nehmen nicht wahr, dass wir dort angekommen sind. Das festzustellen ist mindestens so erschütternd wie die täglich praktizierten Abartigkeiten.

  61. @DER ALTE Rautenschreck 26. Februar 2021 at 18:10
    BILD: „Der Verdacht, dass der Mann in die Aktion verwickelt war, hat sich aber nicht erhärtet.“
    ——————–
    Der LKW Fahrer wusste nichts??? Na, wers glaubt …

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ein LkW-Fahrer merkt nicht, wenn z.B. in Griechenland während der Nacht Menschen in den Sattelauflieger klettern. Der Fahrer schläft nach einem harten Arbeitstag. Die rückwärtigen Türen mittels einer Plombe zu sichern, kann den Fahrer schnell für lange Zeit ins Gefängnis bringen. Die Türen lassen sich ohne Beschädigung der Plombe nicht öffnen. Die Seitenplanen sind mit Schnallenhaken verschlossen, durch die rundum eine Zollverschlußleine gezogen ist. Nun lassen sie sich nicht mehr öffnen. Die Leine wird an beiden Enden zusammen geführt und verplombt.
    Die Schleuser aber werfen eine sog. Spanngurt über den Trailer. Wird dieser nun angezogen, biegt sich das Dach nach unten, wodurch die Haken der Plane (mitsamt der Leine) frei kommen. Die Plane läßt sich nun einen Spalt breit öffnen (richtiger vom Trailer wegziehen). Genug, um sich durch zu quetschen. Der Spanngurt wird wieder entfernt. Der Trailer ist rundum verplobt. Die Menschen darin MUSS somit der (nichtsahnende) Fahrer vor der Verplombung reingelassen haben. Ab in den Knast. Darum habe ich niemals verplobt.

  62. @jeanette 26. Februar 2021 at 19:15
    Peter Pan 26. Februar 2021 at 19:05
    Ein Thema, bei dem der gewöhnliche Bürger am liebsten wegsieht
    —————————–
    Es ist so entsetzlich. Das kann man gar nicht aushalten.
    Bei Kindern hört bei mir der Spaß gänzlich auf!
    Das tut einem so leid!

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ungarische Stritzis (phon.) schicken Mädchen gern ab 11 Jahren auf die Straße. Als Minderjährige dürfen sie von den Behörden nicht festgehalten werden und stehen nach einer Stunde wieder an ihrem Platz. Und ja…, die meisten freiwillig.

Comments are closed.