Das Schiff "Audacia" verlegt vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2.

Von KEWIL | Kein Tag vergeht, ohne dass nicht irgendein Idiot das Ende von Nord Stream 2 fordert. Wie die Lemminge stürzen sich ängstliche Regierungen im Osten und Neidhammel im Westen, konkurrierende EU-Politiker, feindliche Lobbyisten und total Bekloppte im Inland und NGOs, wie etwa der BUND, auf diese russische Gas-Pipeline in der Ostsee und wollen das milliardenteure Projekt kurz vor Schluss auf den letzten Metern noch beerdigen.

Wie bescheuert müssen deutsche Politiker sein, um an ein Ende des Projekts überhaupt nur eine Sekunde zu denken? Auch wenn es zehn Nawalnys gäbe, hat unsere Energieversorgung mit diesem eingebildeten Selbstdarsteller nichts zu tun und ist viel wichtiger.

Wir brauchen das Erdgas als weitere unabhängige Energiequelle, und Russland hat auch zu Zeiten der roten Tyrannei immer Verträge eingehalten und pünktlich geliefert. Alles andere interessiert nicht und zeigt höchstens, was für eine verzwergte Außenpolitik Berlin zugemutet und von der Journaille der Atlantik-Brücke propagiert wird.

Kein Mensch ist übrigens Milliarden wert und Herr Nawalny auch nicht. Wer das nicht glaubt, schaue mal nach, bis zu welchem Preis unsere Krankenkassen noch Therapien und Medizin zahlen. Ab 100.000 Euro ist meist Schluss.

Und es geht hier um anderes, nämlich die Pygmäen in unserer Außenpolitik. Warum immer Boykotte, die uns eigentlich jedes Mal nur selber schaden? Russland gibt die Krim nie zurück, aber unsere Wirtschaft und Landwirtschaft müssen schon Jahre darunter leiden. Hört das Militär in Myanmar auf unsere Hühnerbrust von Außenminister? Und was sollen aktuell Sanktionen gegen Weißrussland und Millionen für die Opposition dort? Will man einen neuen NATO-Staat anleiern? Die EU kriegt doch nichts auf die Reihe.

Nicht viel anders ist es mit den vielen Millionen, die unsere eingebildete Außenpolitik im Ausland verstreut. Ja, es gibt jedes Mal ein freundliches Foto und zustimmendes Blabla der Kontrahenten im Ausland. Aber ist in Afrika jemals ein autoritäres Regime wegen unseren Außenministern von Genscher bis Maas abgetreten, hat sich in Amerika oder Asien etwas wegen Germany geändert, außer dass überall selbstverständlich dankend die gespendete Knete abgegriffen wurde?

Vom Nordpol bis zum Südpol tut die Welt, was sie will. Auf Berlin wird gepfiffen! Und Merkel wackelt leider und verteidigt die Pipeline nicht. Besonders verblödeter Artikel zu Nord Stream 2 derzeit in der FAZ!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. Die Deutsche Angst, ist weltbekannt!

    Man hat Angst die USA zu verärgern mit unerlaubten „politischen Einkäufen“!

    Man hat Angst sich von dem eiskalten Putin, der den Terroristen/Putschisten Nawalny nur zum Schein am Leben lässt, solange bis er den Nordstream 2 Vertrag in der Tasche hat.

    Man hat angeblich Angst um Nawalny, einen Unruhestifter, der ganz Russland in einen Scherbenhaufen verwandelt, uns zig Tausende mit seinem Gesundheitsprogramm gekostet hat, und der immer weiter für Unruhe stiften wird. Langsam gewinnt man den Eindruck, Nawalny werde von den Westmächten „eingesetzt“ extra um einen Krieg/Aufstand mit Putin anzuzetteln.

    Man will Putin genauso loswerden wie Trump, aber das wird nicht funktionieren.
    Bevor ein Nawalny & Co dort Land gewinnen sind sie alle Asche.
    Putin lässt Terroristen/Putschisten, die sich als Demonstranten tarnen, nicht ewig am Leben.

    BIDEN sagt Russland und China den Kampf an, das sagt alles.
    Es stinkt nach Giftwaffengestank aus dem Irak. So wie man Saddam Hussain hinrichtete.
    Es stinkt nach libyschem Öl und dem Tod von M. Gaddafi
    Es stinkt nach Chemiewaffen aus Syrien und der Wut gegenüber Assad, ihn von Putin trennen zu wollen.

    Dort wo sich Biden aufhält, dort fließt auch bald wieder das Blut.
    Es sind Piraten!
    Das Säbelrasseln in Russland ist der Anfang.

    Das könnte BIDEN & Co so passen, Putin auf seinem Erdgas sitzen lassen, einen Putsch anzetteln und Europa kauft auch noch amerikanisches Öl, am liebsten das aus Syrien vom toten Assad!

    Da kann man ja gleich den Ali fragen, ob man noch beim Aldi Gemüse einkaufen darf.

  2. Nee, nee, man sollte nicht nebenher noch essen!
    Aber der Marmorkuchen schmeckt – Omas Rezept!

    Versuche es halt nochmal:

    …und unser verblödeter Außenpolitiker 😉

  3. Hat diese Mini-Maasmännchen eigentlich bisher irgendetwas Positives für Deutschland geleistet?

  4. Naja, „wir“ sollen halt wieder mal mehr bezahlen, damit unsere Politiker ihre Moralerektion aufrechterhalten können.

    Und ausserdem haben unsere Politnicks „Froinde“, die uns ihr Gas verkaufen wollen, da suchen und finden unsere Politnicks dann schon die passenden Ausreden für die Alternativlosigkeit des Abbruchs von Nordstream 2.

  5. In der nähe von Düsseldorf gibt es das Neandertal.
    Es währe jetzt der Richtige Zeitpunkt, einige der „Bekloppte“ dort mal durch das angegliederte Museum zu Führen.
    „Gnade uns Gott wenn diese“ Bekloppten“ das Personal für die nächste Diktatur Stellen.“
    Schon jetzt muss jedem Klar sein,die Bevölkerung besteht zum Großteil aus nützlichen Idioten.
    Selbst der Angestellte des Öffentlichen Dienst der noch in seiner Blase aus Verdi und Seilschaffte vor sich hin Träumt wird ein Böses erwachen haben.

  6. Zwockel 7. Februar 2021 at 17:34

    Hat diese Mini-Maasmännchen eigentlich bisher irgendetwas Positives für Deutschland geleistet?

    Aber sicher, Mini ster Maas trägt die Anzüge auf, die anderen Leuten zu klein sind und vermeidet damit Müll.

  7. Impfreihenfolge nicht eingehalten Halles OB Wiegand und zehn Stadträte geimpft

    https://www.mz-web.de/halle-saale/impfreihenfolge-nicht-eingehalten-halles-ob-wiegand-und-zehn-stadtraete-geimpft-38023374

    Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) hat bereits eine erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Wie die Stadt am Freitagabend auf MZ-Nachfrage bestätigte, habe der 63-Jährige im Diakonie-Krankenhaus die erste Immunisierung erhalten. Die zweite Impfung stehe noch aus.

    Außerdem wurden laut Stadt seit dem 11. Januar auch zehn Stadträte sowie Mitglieder des Katastrophenschutzstabs geimpft. Dass die gesetzlich vorgeschriebene Impfreihenfolge nicht eingehalten wurde, begründet die Stadt mit kurzfristigen Terminabsagen von Personen, für die die Vakzine vorgesehen waren.

    Man habe die Impfdosen nicht verfallen lassen wollen. „Gesetzliche Vorgaben, wie derartige Impfstoffreste zu verwenden sind, gibt es weder vom Bund noch vom Land. Die Corona-Schutzverordnung gibt die Impfreihenfolge als Soll-Vorschrift vor, so dass in atypischen Fällen davon abgewichen werden kann“, heißt es aus der Pressestelle. Das Impfteam bemühe sich dann, für diese Ad-hoc-Impfungen Personen auszuwählen, die zur Aufrechterhaltung staatlicher Funktionen notwendig sind – Mitglieder des Rettungsdienstes, Ärzte und auch Kommunalpolitiker. (mz)
    ———–
    Die finden entweder keine „Ersatzalten“, die die Sumpfsuppe wollen oder die Politmaden sind so dreist wie wir sie kennen.

  8. Schon Trump war Nordstream 2 ein Ärgernis, vorrangig wohl aus Gründen eines entgehenden Geschäfts. Wenn es jedoch die Möglichkeit gibt, bei verläßlicher Quelle billiger einzukaufen, dann muß sich der, der zu teuer ist, halt dem anpassen. Insofern muß man einfach feststellen, daß es amerikanische und deutsche Interessen gibt; wir sind nun einmal Deutsche und keine Amerikaner.

    Um den Frechheiten eines „dreimal chemisch gereinigten“ Wahlbetrügers wie Biden jedoch Paroli zu bieten, fehlt in Berlin schlicht das Personal. Maas ist für das nun dritte Amt, das er beschädigen darf, nicht nur von der Körpergröße her zu klein geblieben. Derartig bornierte, rückgratlose Kleingeister, die außer ihrer Volksverhetzung im so genannten „Kampf gegen Rechts“ sowie der Beseitigung von Landesgrenzen wie solchen des Anstands nichts mehr auf die Beine zu stellen imstande sind, während sie das Ausland pampern, wie sollte man von denen noch erwarten können, deutsche Interessen zu verfolgen?

    Von Transatlantikern und Eurokraten kann so etwas nicht erwartet werden. Eher gelingt die Quadratur eines Kreises, als daß solche Leute sich für unsere Interessen auch nur ansatzweise interessieren würden. Die haben anderes im Sinn.

  9. Ich fahre jetzt schon über 3 Jahre kang mein 3 ltr. Dieselauto fast nur noch im 3. Gang, damit es endlich wärmer wird!
    Leider völlig erfolglos!
    Draußen ist Schneesturm und es ist eisekalt!
    Und das linksgrüne Sozengesindel will, dass es noch 2 Grad kälter wird! 🙁

    Wozu?

  10. Was hätte Franz-Josef selig dazu gesagt?
    „Pacta sun servanda“
    „Verträge müssen eingehalten werden“

  11. Kaum Potus, schlägt Biden die Kriegstrommeln,
    will es gleich mit China und Russland aufnehmen,
    und die Verblödeten in Schland jubeln ihm zu, zu mindest die Journalunken.
    Schon mal auf die Landkarte geguckt, wo ist Russland, wo die USA, wo Deutschland?

  12. Irminsul 7. Februar 2021 at 17:13
    Naziwalny? Da war doch was ….

    *https://www.anti-spiegel.ru/2021/der-grosse-liberale-wofuer-navalny-wirklich-steht/
    *https://youtu.be/oVNJiO10SWw
    ————–
    Jau! Und da ist noch mehr. „Amen!“ war verfrüht!

    Deutschland finanziert die weißrussische Opposition mit weiteren 21 Millionen Euro. 6.2.2021
    https://www.anti-spiegel.ru/2021/deutschland-finanziert-die-weissrussische-opposition-mit-weiteren-21-millionen-euro/

    1. MÄRZ 2014. Ukraine. Freiheitskämpfer Vitali Klitschko
    https://eussner.blogspot.com/2014/03/ukraine-freiheitskampfer-vitali.html

    Nichts Neues unter der Sonne!

    Sicherlich wird Norbert Röttgen sich auf den Hauptplatz der Hauptstadt begeben, wieder bekleidet mit einer entsprechend farbigen Cord-Hose. Auf dem Maidan war sie apfelsinenfarben, von wegen der Orange-Revolution.

  13. Es gibt über Nord Stream 2 eigentlich nichts zu diskutieren. Die USA wollen uns mit Fracking-Gas versorgen.
    Kein normaler Mensch kann Fracking befürworten.

  14. Es ist gerade mal 78 Jahre her, das in Stalingrad am 03.Februar die letzten deutschen Soldaten
    kapitulierten. Erst 2 Jahre später und Millionen Opfer mehr war dann ganz Schluss.
    Und jetzt versuchen Hobby Poliitker, denn Profis können es ja wohl nicht sein,
    erst die Ukraine, danach Weißrussland und nun auch noch Russland zu destabilisieren.
    Und dann?
    Was komt danach?
    Haben wir noch nicht genug Probleme im eigenen Land?
    Müssen wir uns wirklich überall einmischen?
    Den Nawalny würde hier keiner auch nur mit dem Hintern angucken, wenn er deutscher Poliitker
    wäre und für die gleiche Politik wie in Russland eintreten würde,
    da würde er zum Natsieh abgestempelt werden.

  15. Es ist doch ganz klar, das die anderen sich freuen wenn Deutschland sich selbst schädigt. Warum hat der Sitzriese nicht den USA wegen Snowden gedroht und diese unsäglich Einfältige, hätte schon längst Sanktionen gegen Amerika in Kraft setzen müssen. Über den Schreiberling muß man nichts kommentieren, er hat seinen Kopf nur, damit die Dummheit einen Schlafplatz hat.

  16. Zum Aussenmini
    und seine Äusserungen bezüglich seines Amtes.
    Ich bin 62 und habe politisch schon einige Koryphaeen erleiden müssen.
    Geht es nur mir so oder ist das nur ein debiles mit Minderwertigkeitskomplexen beladenes Individuum
    das sich über seine Schuhgrösse definiert ?
    V.D.L, gut Merkel aua alle anderen tun weh aber dieses Teil macht mir echt Sorgen.
    Sollte D nach aussen repräsentieren.
    Ich dachte nach dem 18% er könnte es nicht schlimmer kommen.
    Guido Du warst Klasse im Vergleich zu dieser Luftpumpe.
    Ich geh kotzen

  17. @ Mautpreller 7. Februar 2021 at 17:42

    Selbst der Angestellte des Öffentlichen Dienst der noch in seiner Blase aus Verdi und Seilschaffte vor sich hin Träumt wird ein Böses erwachen haben.

    Auch die Vorstellung, daß es im Öffentlichen Dienst neben linksextremen Seilschaften a la „Ver.di“ und arbeitsscheuen und überzahlten Beamten nichts anderes mehr gäbe, entspringt einer Blase.

  18. Wladimir Putin hielt am 25.09.2001 seine denkwürdige Rede im Bundestag, in der er u.a wirtschaftliche Zusammenarbeit „von Lissabon bis Wladiwostok“ anbot. Seine ausgestreckte Hand wurde damals ausgeschlagen.

    Jeder kann sich gedanklich vorstellen, wie sehr anders unsere Geschichte verlaufen wäre, hätte man den Schritt damals in Richtung Aussöhnung und Zusammenarbeit vollzogen, anstatt im Sinne der transatlantischen Agenda die eigentlich überflüssige NATO durch ständige Erweiterung an die Grenzen Russlands heranzurücken und an den Grenzen Raketen aufzustellen.

    Im Moment wird versucht, einen Russischen Maidan herbeizuführen.

  19. Alle grünen Nasen, die werden sich noch wundern,

    Das BIO Leben
    Bekommen sie NUR zum Reformhauspreis!

    Sie werden schon aus Kostengründen auf warmes Duschen verzichten,
    heizen den Badeofen nur einmal die Woche mit Grillkohle an,
    werden abends wieder mit Kerzen Licht machen!

    Bei den Lebensmitteln wird es ganz brutal
    Verboten:

    Milch
    Jeder Säugling kann nur allein mit Milch leben. In Milch ist alles enthalten was der Mensch braucht.
    Alle Arthritis und Arthrose Kranken, sind meistens Leute, die nie einen Tropfen Milch getrunken haben. Aber es werden uns Lügen über die Milch erzählt!

    Fleisch
    Nur noch Insekten essen als Eiweißlieferant erlaubt

    Eier
    Das morgendliche Ei verboten

    Butter
    Die gute Butter nur noch für Soros & Co, die anderen nagen an der Baumrinde

    Käse/Sahne/Schinken
    Frisches Brot mit Käse und Schinken, eine deftige Brotzeit verboten!

    Schokolade + Sahne
    Eine Tasse Schokolade mit Sahne verboten

    Gemüse
    Zum Teil auch verboten.

    Unser Zukunftsessen sieht so aus wie in manchen 5 Sterne Hotels
    In denen es kein Fleisch und kein Gemüse mehr gibt,
    aber nicht aus Umweltbewusstsein, sondern aus stinkendem Geiz!

    Fleisch, Fisch und Gemüse
    Obst
    In Zukunft unerschwinglich, nur noch bei den Superreichen zu finden!

    Töten für eine Erdbeere mit inbegriffen.
    Dann werden die Leute mit Pizza und Pasta ernährt.
    Solange bis sie vor Fett anfangen zu platzen.
    Sie werden Kohlehydrate süchtig gemacht,
    bis sie schließlich gar nicht mehr wissen
    was Fleisch und Gemüse und Obst überhaupt ist.

    Es muss sich keiner einbilden, dass man weiterhin die Bananen mit dem teuren Flieger aus Afrika importieren wird, oder gar die Argentinischen Steaks, sowie den Kakao aus Südamerika einfliegen lässt.

    Das nächste, was uns dann noch ausgetrieben wird, das ist der CAFÉ.
    Den gibt es dann nur noch von den amerikanischen Besatzungsmächten als Geschenk, so wie damals!
    Café, Schokolade, Bananen, Datteln, Orangen, Corned Beef.
    Was bekamen die Frauen damals alles?

  20. @ zarizyn 18:03

    Nachdem Trump Dank eines gigantischen Wahlbetruges erstmal aus dem Focus ist, wird wieder auf Putin eingeschossen.

    Die deutsche Politik und die ihr hörigen TV- Medien sind für mich das widerlichste Machtkonglomerat überhaupt auf der Welt.
    Mehr Lüge und Heuchelei, demokratisch zu sein geht nicht.

    Der Umgang mit der AfD ist nur ein einziges Beispiel für diesen verlogenen, korrupten Merkelladen.

  21. rasmus 7. Februar 2021 at 18:03

    Es gibt über Nord Stream 2 eigentlich nichts zu diskutieren. Die USA wollen uns mit Fracking-Gas versorgen.
    Kein normaler Mensch kann Fracking befürworten.
    ———————————————

    Und wenn die Merkel das auch wieder versaut,
    dann haben wir zuletzt gar nichts!
    Dann geht es uns so wie mit der Impfung!

  22. @ Goldfischteich 7. Februar 2021 at 17:55
    „…Norbert Röttgen …bekleidet mit farbigen Cord-Hose…
    …Maidan war sie apfelsinenfarben, von wegen der Orange-Revolution.“

    das nenn ich wahres diplomatie ! die gelb-blaue ukr-regierung nicht verprellen,
    aber die ukr-revoluzzer in orange feinfuehlig in apfelsinenfarbe unterstuetzen !

    so wie die spd mal orange daherkam, um ihre naehe zur kpd zu verschleiern,
    und die gruenen khmerlimnge das gelb aus ihrem geistigen braun strichen.

  23. Mantis
    7. Februar 2021 at 17:54

    „Ab zum Schneeschippen oder Bäume pflanzen in der Wüste.“

    Es gab keinen einzigen Journalisten (meines Wissens), der überhaupt hinterfragt hat, wie Äthiopien 345 Millionen Setzlinge lagert, wässert und transportiert. Aber Deutschland hat gerne bezahlt.

    Vom Setzen in zwölf Stunden ganz abgesehen… Versuchen Sie einmal, Bilder von den gigantischen Plantagen zu finden…

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/aethiopien-pflanzt-354-millionen-baeume-in-zwoelf-stunden-weltrekord-a-1279624.html

  24. Die deutsche und russen DÜRFEN niemals freunde werden–sagte George Friedman (Stratfor)
    Sie werden große gefahr für die U.S.A.

  25. @ rasmus 7. Februar 2021 at 18:03
    „Es gibt über Nord Stream 2 eigentlich nichts zu diskutieren….“

    nordstream2 ist wie alle anderen rohrleitungen fuer irgendwas von da nach da,
    zuerst ein kommerzielles unternehmen, deren private investoren auf gewinne hoffen.
    es sitz nicht in ger oder rus, sondern merkwuerdigerweise in der schweiz.

    wenn deren experten sich vor baubeginn nicht informieren und ein go bekommen,
    ist das, von den arbeitsplaetzen abgesehen, nicht des buergers bier.
    auch nicht, wenn die unfertige rohrleitung vor bauende komplett absaeuft,
    immer irgendwo nachts undicht wird, und man die boesen bueben nicht findet.

    wer sich allein aergern muss, sind die investoren, denn denen entgeht geld.

  26. Man koennte auch als Ueberschrift sagen: unsere verbbloedeten Aussenpoitiker – Bundespolitiker die nicht ruhen, bis alles zerstoert – ruiniert ist, was D Interessen dient.

    Allerdings betrifft dies alle Altparteien, die im M -Kartell gemeinsames Spiel mit D betreiben.

  27. Wollte dieser Show-men Nawalny tatsächlich Putin herausfordern? Das hätte er mit Merkel, Maas oder Steinmeier machen können, aber doch nicht mit einem selbstbewussten Staatsmann wie Putin einer ist. Wenn er nur ein klein wenig sein Rebellenhirn eingesetzt hätte, wäre er in Dummland geblieben. Bei den Grünen hätte er bestimmt Kanzlerkandidat werden können.

  28. Grüne sind gegen die Gasleitung NS2. Die wollen lieber Flüssiggas aus Amerika. Gefördert wird es dort mit Fracking und wird nach der Verdichtung mit Schiffen (Klimaschädlich und Feinstaub) nach Europa gebracht. So einfach kann es sein.

  29. Wir sind doch keine Kolonie der Amerikaner. Auch Frankreich hat bei unserer Energiepolitik nichts zu sagen.

  30. Lieber Kewil,
    stimmt leider alles, was Du schreibst.
    Besonders wenn man mal in Asien oder USA war und dort Zeitungen gelesen hat: dort findet sich nichts über Europa und schon gar nicht über Deutschland. Interessiert dort einfach nicht.
    Nur unser staatlicher Blätterwald möchte die Welt erklären – zumindest bestimmte Teile.

  31. ghazawat 7. Februar 2021 at 18:34

    Das dürfte ein Übersetzungsfehler gewesen sein, gemeint war wohl, dass der Präsi Äthiopiens 354 Millionen Samen(zellen) innerhalb von 24 Stunden in seine Saatfelder (Frauen) appliziert hat.

    Aber mit solchen Meldungen kann man halt keine Entwicklungshilfen bewerben.

  32. PeSch 7. Februar 2021 at 19:03
    Lieber Kewil,
    stimmt leider alles, was Du schreibst.
    Besonders wenn man mal in Asien oder USA war und dort Zeitungen gelesen hat: dort findet sich nichts über Europa und schon gar nicht über Deutschland. Interessiert dort einfach nicht.
    Nur unser staatlicher Blätterwald möchte die Welt erklären – zumindest bestimmte Teile.
    ———-
    Das ist nicht einmal vorwurfsvoll zu kommentieren. Die USA sind ein riesiger Kontinent mit 50 taaten. Frag doch mal einen Deutschen wo dieser oder jener US-Staat liegt! Außer Hawaii, Kalifornien und Florida wirst Du nicht viel Kenntnis erleben. Frag mal, wo Nebraska liegt, oder Wyoming.

  33. Lieber Kewil,sehr gute Zusammenfassung der heutigen Situation!!!
    Weiter so!!!
    Den Bericht verteil ich noch an 10 Gesinnungsgenossen!
    Danke

  34. Wollt Ihr den totalen Lockdown?
    Jaaaa …!

    Wollt Ihr dieses Jahr wieder Altparteien wählen?
    Jaaaaa …!

    Wollt Ihr billiges Erdgas aus Russland?
    Neeeinnn!

    Deutsche …!
    Die Altparteien und die deutsche Bevölkerung sind für die deutschen Interessen
    so hilfreich wie der Vesuv es für Pompeji war!

  35. Deutschland hätte gleich das Verlegeschiff von Allseas kaufen sollen, und die Pipeline ratz-fatz fertig stellen sollen. Das Schiff hätte man dann schnell wieder verkaufen können oder für weitere Projecte nutzen können (z.B. Waserleitung auf die Krim)

  36. Nawalny?

    Ist der nicht am dritten Tage auferstanden?
    Und dann in den Himmel aufgefahren („Must go to Moskow“)
    Nun sitzt er zur Rechten der anderen Ganoven.

    Was will man mehr?

  37. Ich bin gespannt wie das weiter geht.

    Für die USA sind die Sanktionen und die Eingriffe ein propagandistiches Desaster.

    Jedem ist jetzt klar, das die Brüsseler EU und ein Haufen Politiker in Deutschland nichts anderes sind, als Marionetten

  38. Die Sache mit NS2 ist ganz einfach. Sobald das Gas fliesst, gat Rußland die Hände frei mit der Ukraine. Das ist aber weit weg, nicht wahr?

  39. .

    (Zeigen, wo der Frosch die Locken hat)

    .

    1.) Unsere „Partner“ sollen verstehen, daß wir Deutschen auch anders können.

    2.) Daß sich Deutschland überhaupt auf solche Diskussionen einläßt (Nordstream 2).

    2.1) Wir haben nationale Interessen und sind ein souveräner Staat (bitte jetzt nicht wieder diese Klein-Klein-Diskussion über Deutschlands Völkerrechts- und Nachkriegsstatus).

    3.) Nebenbei: Gebt Siemens* von Regierungsseite her mal den Auftrag, für 100 Mittelstrecken-Atomraketen. Nur so. Man weiß ja nie (Iran und andere Schurkenstaaten; die USA sind momentan kein zuverlässiger Partner).

    * Siemens macht das in 6 Monaten.

    .

    .

  40. Tatsache ist aber auch, dass Deutschland Nord Stream 2 überhaupt nicht brauchen würde, wenn es nicht mit Merkels verheerender Energiewende und auf Druck der Grünen seine weltweit sichersten und saubersten Atomkraftwerke stilllegen oder gar in die Luft sprengen (AKW Philippsburg) würde!

    Denn das Gas aus Nord Stream 2 wird fast ausschliesslich als Ersatz für die stillgelegten Atom- und Kohlekraftwerke gebraucht, ansonsten ist die Energiewende der CDU/CSU komplett gescheitert und das totale Versagen der Altparteien auch für die durch linksgrüne Propaganda hirngewaschene Öffentlichkeit nicht mehr zu leugnen.

    Nur aus Liebe zu Putin Merkels Energiewende doch noch erfolgreich zu vollenden kann doch nicht wirklich im nationalen deutschen Interesse sein, zumal Putin zuletzt in Berg-Karabach seinem christlichen „Verbündeten“ Armenien gezeigt hat, was ihm seine Freunde wirklich wert sind, sobald es um regionale Macht und Zugang zum Öl der Moslems geht.

  41. „Wir brauchen das Erdgas als weitere unabhängige Energiequelle, und Russland hat auch zu Zeiten der roten Tyrannei immer Verträge eingehalten und pünktlich geliefert. “
    —————————–

    Die Russen waren historisch schon immer verlässlich, aber leider wird das hier so selten gewertet. Z.B, noch am Tag der Kriegserklärung 1941 trafen sowietische Güterzüge in Deutschland ein. Hätte A.H. seine dümmliche Barbarossa-Idee unterlassen wäre die Geschichte des 20. Jahrhunderts anders verlaufen. Anscheinend haben unsere Politiker immer noch nichts von der Geschichte gelernt, und verfolgen mit den Boykotten so einen geistigen Abklatsch der Barbarossa-Idee.

  42. Goldfischteich 7. Februar 2021 at 19:21
    Die USA sind ein riesiger Kontinent mit 50 Staaten. Frag doch mal einen Deutschen wo dieser oder jener US-Staat liegt! Außer Hawaii, Kalifornien und Florida wirst Du nicht viel Kenntnis erleben. Frag mal, wo Nebraska liegt, oder Wyoming.
    +++
    kann gerade nicht schlafen und bin nochmal an den Computer gegangen.
    Da stieß ich auf Ihren Kommentar.

    mit Ihrer Vermutung liegen Sie bei mir jedoch völlig daneben.
    Ich bin stehenden Fußes in der Lage, jeden einzelnen Staat beim Namen zu nennen, seine Lage und seine jeweiligen Nachbarstaaten ohne Zugriff auf irgendwelche Hilfsmittel zu lokalisieren.
    Dasselbe gilt für jeden Kontinent (Nord-,Mittel- Süd-Amerika, Europa, Asien, Afrika, Australien).
    … und ich bin auch eine Deutsche.

  43. Wie das Gegaggere im Hühnerstall.
    Dabei sollten gebildete Menschen wissen:
    Pacta sunt servanda (Verträge sind einzuhalten!)

  44. Haremhab 7. Februar 2021 at 18:49
    Grüne sind gegen die Gasleitung NS2. Die wollen lieber Flüssiggas aus Amerika. Gefördert wird es dort mit Fracking und wird nach der Verdichtung mit Schiffen (Klimaschädlich und Feinstaub) nach Europa gebracht. So einfach kann es sein.
    ——————————————————————————-
    …mit deutschen Steuergeld werden bereits LNG Terminals errichtet,
    damit wir dieses teure und ökologisch einwandfreies Frackinggas
    dem Steuerzahler aufdrücken können.
    Wer die Pipeline verhindern möchte ist doch klar, achtet auf
    deren braune Hälse. Ähnlichkeiten bei den Zeilenstrichern und
    Abfallmedien sind natürlich rein zufällig. Wer das Frackinggas als
    so notwendig betrachtet, sollte damit 20 Stunden täglich
    beatmet werden, Politikdarsteller bitte zuerst.

  45. Alle SPD-Außenminister, ob Fischer (LINKS-GRÜNER) , Steinmeier oder Gabriel waren eine Schande für Deutschland. Allerdings auch der Vielflieger Genscher (FDP).
    Was den Pimpf und RA aus Saarlouis mit seinem zu engen Anzug und Freundin Natalie Wörner angeht, ist dieses Männlein eine totale Fehlbesetzung, auch wenn er wegen „Auschwitz“ in die Politik gegangen sei, wie er behauptet…
    Jedes Mal, wenn Maas seine Klappe aufmacht, kommt nur Müll heraus: u.a. ständige Drohungen gegen Putin oder Orban – und zuvor forderte der kleine Gernegroß dreist sogar Präsident Trump zu bestrafen!
    Maas gehört nicht nur entlassen, sondern vor Gericht gestellt und dann ab in den Knast!
    Die Wirkung von Maas im Ausland ist etwa so groß wie dass der kleinen Uschi: = 0 und an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Steinmeier war und ist allerdings auch eine Null, die immer nur den Falschen gratuliert und katastrophale Reden hält.
    Maas´ größte Tat dürfte allerding die sein, dass er kürzlich den sündhaft teuren neuen Flieger von Mutti ausprobieren durfte und mal kurz nach Kairo und nach Konstantinopel flog. Warum, weiß kein Mensch!?

Comments are closed.