Die AfD-Fraktion von Sachsen-Anhalt hat einen Antrag mit dem Titel „Schluss mit dem Lockdown-Irrsinn“ ins Parlament eingebracht, den deren Parlamentarischer Geschäftsführer, Robert Farle, in seiner Rede am Freitag im Landtag von Magdeburg ausführlich vorstellte (Video oben). Spätestens jetzt wird auch immer klarer, warum Drosten und die Sprecher der Bundesregierung dem Journalisten Boris Reitschuster gleich fünf mal nicht auf seine Frage antworteten, warum die WHO-Empfehlung vom 20. Januar, die vorsieht, bei einem positivem PCR-Test ohne Symptome einen Zweittest zu machen, hierzulande tunlichst ignoriert wird.

Hier der Antrag im Wortlaut:

Schluss mit dem Lockdown-Irrsinn

Der Landtag wolle beschließen: Der Landtag fordert die Landesregierung auf, sämtliche Corona-Verordnungen unverzüglich aufzuheben und Forderungen nach weiteren Verschärfungen eine Absage zu erteilen.

Begründung

Von der sogenannten Corona-Pandemie geht keine erhöhte Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung aus. Die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) untersuchte die Effekte der SARS-CoV-2-Pandemie auf die stationäre Versorgung von Januar bis November 2020 mit folgen-dem Ergebnis: „In den ersten 11 Monaten des Jahres 2020 wurden insgesamt weniger Patienten im Krankenhaus behandelt als im Vergleichszeitraum 2019. Auch die Gesamtzahl der SARI-Fälle, Intensivfälle und Beatmungsfälle war im Untersuchungszeitraum nicht höher als 2019.“

2020 hat es in Deutschland keine Übersterblichkeit gegeben. Die Zahl der laborbestätigten Influenza-Fälle ist von 2019 auf 2020 um 96 Prozent gesunken. Das deutet darauf hin, dass die saisonalen Grippefälle lediglich in Covid-19-Fälle umetikettiert wurden, um die Pandemie-Illusion aufrechtzuerhalten. Das PCR-Testprotokoll von Christian Drosten ist einseitig darauf ausgerichtet, möglichst viele positive Testergebnisse zu produzieren und darüber hinaus nicht dazu in der Lage, Infektionen nachzuweisen. Vergleiche mit anderen Ländern zeigen, dass Lockdowns oder die Maskenpflicht keine Auswirkungen auf die Positivraten haben.

Dennoch mutet die Landesregierung seit einem dreiviertel Jahr der Bevölkerung politisch motivierte, aber wirkungslose Lockdown-Verordnungen zu, die offensichtlich andere Ziele als die Verhinderung der Überlastung des Gesundheitssystems verfolgen. Der Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist rein politisch motiviert und hat keinen wissenschaftlichen Hintergrund. Einzig und allein steht hinter dem Inzidenzwert das politische Paradigma der Kontaktnachverfolgung.

Die Überwachung unbescholtener Bürger hat nichts mit dem Infektionsschutz zu tun und selbst wenn es das täte, sind solche Methoden nicht vereinbar mit der freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Durch die einseitige Fokussierung auf wissenschaftlich nicht weiter begründete Inzidenzwerte gerät die Situation der Bürger, der Familien, der Schulkinder und der Unternehmer aus dem Blick, die schon viel zu lange unter den angeordneten Pauschalmaßnahmen leiden.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Lockdown-Verordnungen zu, die offensichtlich andere Ziele als die Verhinderung der Überlastung des Gesundheitssystems verfolgen.

    Das ist hier wirklich offensichtlich, aber dessen ungeachtet ist das auch grundsätzlich so. Es gibt Fakten, Erklärungen und Ziele. Bei der Corona-Sache sind die Fakten Lockdown, Maskenpflicht, Ausgangsbeschränkungen etc. Das geschieht WIRKLICH. Die Erklärung ist „Das ist wegen einer Pandemie“. Erklärungen stimmen NIE. Die Ziele? Die sind ein bisschen schwieriger zu erkennen, aber ein guter Hinweis auf die Ziele ist das, was tatsächlich eintritt und vom Mainstream als (bedauerliche, aber leider unvermeidliche) Nebenwirkung bezeichnet wird. Bei Corona sind Totalüberwachung, Totalkontrolle des Einzelnen und die Schädigung der mittelständischen Wirtschaft gute Kandidaten für die tatsächlichen Ziele.

    Man kann das aber auch beim Klima machen. Fakten? CO2-Steuer und andere Maßnahmen. Erklärung: Damit im Jahr 2050 kälteres Wetter ist. Ziele? Globale Öko-Diktatur, enorme Gewinnmöglichkeiten durch Zertifikathandel, Steuer.

    Oder bei der Zuwanderung. Fakten? Die Leute kommen tatsächlich. Erklärungen: Wir müssen diesen armen Menschen helfen, die sind Fachkräfte und zahlen unsere Rente, die bereichern unsere Kultur und unseren Genpool u.a. Alles Quatsch natürlich. Ziele?

    Ich drösle das immer nach Fakten, Erklärungen und Zielen auf, egal welche Sau durchs Dorf getrieben wird.

  2. Da ich zu dieser rotzfrechen Betrugsnummer PCR-Test schon viel Sachliches geschrieben und diverse Links gepostet habe, mache ich es jetzt mal etwas polemisch:

    Der PCR-Test ist genau so scheiße wie die Visage von Drosten!

    So – und das möge man nun bitte erst mal widerlegen.

  3. Gestern in der Tagessau meldete der RKI Tierarzt auch wieder tausende „Infizierte“.
    Bei Profifussballern und Politikern (Spahn) heißt es dagegen immer: „postiv Getestete“.

  4. Nuada 6. Februar 2021 at 12:35

    Bei Corona sind Totalüberwachung, Totalkontrolle des Einzelnen und die Schädigung der mittelständischen Wirtschaft gute Kandidaten für die tatsächlichen Ziele.

    ———————-

    Ich würde Ihnen gerne widersprechen, allein es will mir nicht gelingen.

  5. Wenn wir demnächst (die Erkältungszeit geht zuende) unter 50 sein werden, wird das Merkel-Limbo die Latte auf 35, dann auf 25 und dann auf 10 setzen.

    Merkel ändert immer mittendrin die Spielregeln, wenn es für die Bevölkerung wieder eine Sicht auf die Normalität der prä-Merkelära geben sollte.

    Die Jungkommunistin (Oskar Lafontaine) Merkel hat Gefallen an der CoronaDiktatur (Unwort des Jahres 2020) gefunden.

    Aus Merkels Coronadiktatur kommen die dreckigen alten, weißen Steuerzahler nicht mehr raus.

    Und Basis des Merkelregimes ist ein unbrauchbarer Drostentest.

  6. Nuada 6. Februar 2021 at 12:35
    meine Meinung nach die Ziele sind sehr klar sichtbar- Das sind testen wie weit die Obrigkeit gehen kann. Was werden die Massen machen bei diesen allen Erniedrigungen. Es hat sich herausgestell- die kennen sehr weit gehen. Massen sind erstaunlich gehoersam.
    Alle diese Schickanen, Kontrollen, allen Konstitutionellen Rechte…. Und danach wird totale Sklaverei folgen. Aber eine echte, nicht die die zuvor war- verschleierte durch “Soziale Marktwirdschaft“ “Demokratie“ ?edefreiheit‘ etc. Phantasien.
    Mag sein dass es noch plemper ist- Reduction von Bevoelkerung
    Lassen wir uns ueberraschen!

  7. Der Zeitpunkt der Abdankung dieser gelernten Agitprop-Figur, zusammen mit ihrer Entourage von profitierenden Hofschranzen wird greifbarer.
    Wie bei jedem Klüngel ist es vorbestimmt, dass der Untergang der Galionsfigur automatisch auch den Untergang der ganzen Seilschaft bewirkt und in die Tiefe reißt – ich freue mich darauf!

  8. Prima Rede von Herbert Kickl vom Donnerstag im österreichischen Parlament, in der es um die Schweinereien der Kurz-Regierung in Zusammenhang mit den verbotenen Corona-Demos am vergangenen Wochenende in Wien geht. Headline: „Nehammer muss weg!“

    https://www.youtube.com/watch?v=d62670BFWF4

    So funktioniert Opposition – und da erwarte ich von der AfD noch mehr Offensive. Scheißt auf den Haldenwang und kämpft für die Menschen!

  9. Eurabier 6. Februar 2021 at 12:46; Lebt der Springbrunnen eigentlich noch, aber da sein Spruch schon rund 30 Jahre alt ist, ist Erika mittlerweile zur Altkommunistin muhonkelt.

  10. Eurabier 6. Februar 2021 at 13:00
    Wird JungkommunistIx Merkel im Cäsarenwahn zu Ostern den Nerobefehl geben?
    Nur in dem Fall wenn es mit “Covid“ nicht genug Schaeden gemacht sind!

  11. uli12us
    6. Februar 2021 at 12:58

    Wird AltkommunistIx Merkel im Cäsarenwahn zu Ostern den Nerobefehl geben?

  12. Der R-Wert wurde immer nur geschätzt. Der Inzidenzwert sagt nur wie viel getestet wurde. Beides sagt eher nichts aus.

  13. wernergerman
    6. Februar 2021 at 13:03

    Corona + Climate = Communism

    Auf die nächsten 100 Millionen Todesopfer des CDU-Kommunismus

  14. Die sogenannten seriösen Quellen bei denen wir uns informieren sollen, arbeiten durch die betrügerisch hergeleiteten PCR basierten Zahlen offen erkennbar mit arlistiger Täuschung.

    Es sollte deshalb geprüft werden, ob wir hier mit dem BGB gegen die verantwortlichen Vorgehen können, z.B. bei Betriebspleiten, die durch die auf betrugsbasis ausgerufenen Lockdowns entstanden sind.

    Weiterhin sollte man jetzt Eilbeschlüsse gegen die Lockdowns bei den Gerichten erwirken, da die Verantwortlichen in den lokalen Behörden, offen die wissenschaftlichen Vorgaben der WHO missachten.

    Wir sollten die Leiter der Gesunfheitsämter und genau wie die Landräte, die mit den Werten von PCR Tests von über 40 Zyklen ihre Maßnahmen begründen, alle straf- und zivil- und dienstrechtlich belangen!

    Wir müssen auch gegen die verbrecherischen Altparteien an der Basis auf kommunaler Eben vorgehen.

    Diese ganzen schmutzigen Mitläufer, die denken sie könnten mit Vorteilen rechnen wenn sie sich treu und ergeben zeigen, müssen mit belangt werden.

  15. Nuada 6. Februar 2021 at 12:35

    Bei Corona sind Totalüberwachung, Totalkontrolle des Einzelnen und die Schädigung der mittelständischen Wirtschaft gute Kandidaten für die tatsächlichen Ziele.

    Hinzu kommen die sozialpsychologischen Folgen: die Gesellschaft wird gespalten, auf vielfältige Weise, weil alle Staatsdiener keine finanziellen Einbußen haben, weil jeder jedem misstraut, die Denunziation erblüht, Angst vor der Krankheit und vor Bestrafung herrschen, alle Geselligkeit und fröhliche Freizeitgestaltung verboten sind, weil die Alten weggesperrt sind und ihre Lebenserfahrung und ihr Rat nicht mehr zur Verfügung stehen, weil so viele gereizt und aggressiv sind – jeglicher Zusammenhalt im deutschen Volk soll zerstört werden.

  16. alles-so-schoen-bunt-hier
    6. Februar 2021 at 13:16

    Jungkommunistin Merkel spaltet die Gesellschaft in Nettostaatsprofiteure (wie z.B. Fahrradbeauftragte) und demnächst arbeitslose Steuerzahler mit BIP-Hintergrund (wie z.B. Bandarbeiter beim Daimler).

  17. Dagegen Steinmeier: Trauertag für die Verstorbenen der Corona-Pandemie, Kerze ins Fenster, Zusammenhalten, der Feind sitzt nicht in Brüssel oder in der Pharmaindustrie, nein, es ist das vermaledeite Virus (B5 aktuell)

    Natürlich werden die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie dramatisch sein, damit ist der Schuldige ausgemacht.

  18. .
    .
    Hilfe wir werden von einem bekloppten Merkel-Regime beherrscht.
    .
    Auszug: Die Wissenschaftler – neben Löschel sind dies die Professorinnen Veronika Grimm von der Universität Nürnberg und Barbara Lenz vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie Frithjof Staiß vom Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) – glauben, dass sich die Bundesregierung in ihrer Prognose für die Stromnachfrage verschätzt. Und das hat Folgen
    .
    Diese Wissenschaftler werden alle ihre Jobs verlieren weil sie nicht dem Merkel-Klima-Diktat folgen. Ihre berufliche Laufbahn ist hiermit beendet.
    .
    Frankreich, Belgien und Polen freuen sich schon uns Kohle und Atomstrom liefern zu dürfen.

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Stromverbrauch
    .
    Bei der Energiewende unterliegt die
    .
    Regierung offenbar einem Irrtum

    .
    Der Bund geht davon aus, dass der Stromverbrauch in den nächsten zehn Jahren weitgehend konstant bleibt. Die eigenen Berater sehen das jedoch anders. Sie warnen vor einer Fehlkalkulation – und fordern, dass die deutsche Energiewende teilweise ins Ausland verlegt wird.
    .
    Als die Bundesregierung im Jahre 2010 ihr erstes, weitreichendes „Energiekonzept“ vorlegte, entschied sie sich für einen Akt von Offenheit und Transparenz, den sie heute womöglich bereut: Die regelmäßigen Regierungsberichte zum Fortschritt der Energiewende, so wurde damals beschlossen, sollten immer von einer unabhängigen Expertenkommission begutachtet und kommentiert werden.
    .
    Die Wissenschaftler – neben Löschel sind dies die Professorinnen Veronika Grimm von der Universität Nürnberg und Barbara Lenz vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie Frithjof Staiß vom Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) – glauben, dass sich die Bundesregierung in ihrer Prognose für die Stromnachfrage verschätzt. Und das hat Folgen.
    .

    https://www.welt.de/wirtschaft/article225622493/Stromverbrauch-Bei-der-Energiewende-unterliegt-die-Regierung-offenbar-einem-Irrtum.html
    .
    Welt-Kommentare lesen

  19. „Außergewöhnlich“ ist allenfalls der Mist, den die Alt-Parteien bisher angerichtet haben und nun durch eine noch schlimmerer absichtlich herbeigeführte Pleite zu verdecken versuchen

  20. .

    (Man of the match: Robert Farle)

    .

    1.) Robert Farle ist ein ganz wichtiger Mann in der AfD (ich kannte ihn bis vor kurzem gar nicht), der auch Bundestagsformat für die allererste Reihe hätte.

    2.) Ich bin verblüfft, wie er und / oder sein Recherche-Team immer wieder passende aussagekräftige Studien als Konter auf Fragen der Alt-Parteien bringt.

    3.) Der Mann, obwohl studierter Volkswirt und Rechtsanwalt, würde auch auf jedem Mediziner-Kongreß hervorstechen.

    4.) Großartig !

    .

  21. Diese verbrecherischen Politiker sind wie Aaskäfer die sich über unsere verstorbenen Großeltern hermachen, nachdem sie wegen dieser Saubrut einsam sterben mussten.

    Es ist ja angesichts der Demographie in Deutschland völlig normal, dass die Alterskohorte der 70-80jährigen sehr zahlrech ist.

    Deshalb ist auch die absolute Zahl der Sterbefälle in dieser Gruppe besonders gross, das ist völlig der Natur entsprechend und hat nichts mit einer Pandemie zu tun.

    Wenn man die Grippetoten dann noch mit betrügerischen PCR Tests zu Coronatoten ettikettiert, hat dieses politische Aaskäfergesindel sich die Möglichkeit geschaffen sich permanent mithilfe unseren Toten an der eigens geschürten Angst zu nähren und darauf basierend immer weitere Maßnahmen zu fordern, um auf diese Weise den Anschein einer Handlungsfähigen Regierung zu erzeugen.

    Obwohl das Land alleine schon durch die Asylhorden im Chaos versinkt und man dort seit 2015 jede Kontrolle verloren hat.

    Obwohl für 99 % der jungen und mittelalten Bevölkerung keine Gefahr durch Corona besteht.

    Wir müssen diese Volksverhetzung durch Angstschürung beenden und die verantwortlichen Politiker in einem historisch erstmaligen Prozess so wie damals die Nazis in Nürnberg hart bestrafen.

    Das Politgesindel samt ihrer medialen Helfershelfer welches dieses Angstmärchen seit über einem Jahr in Deutschland streut und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt muss lebenslang hinter Gitter.

    Je nachdem wie hoch sich das Ausmaß der Verwerflichkeit des Handelns im Zuge der Aufklärung herausstellen wird, kann man sicher auch über die Todesstrafe für die Köpfe der Corona-Junta nachdenken.

    Wurde bei den Nazis ja genau so gemacht.

  22. @ topas

    Man kann es mit Fußballmannschaften vergleichen:

    Wenn der Leitwolf, Kapitän und Kopf der Mannschaft geht, muss die Hierarchie völlig neu gebildet werden. Dabei geht es meistens erst mal bergab. Dann gibt es einen neuen Trainer, der andere, hungrige Spieler aufstellt, vielleicht sogar aus der eigenen Jugend. Auch das Spielsystem kann sich ändern.

    Wasserträger wie Spahn, Altmaier, AKK Alle oder Laschet haben keine Chance, das zu überstehen.

    Sie werden sich noch nicht mal auf der Ersatzbank wiederfinden, sondern auf der Tribüne.

    Einziges Problem: unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin weiß das genau,
    ebenso wie ihre Versagertruppe. Sie wird also noch einmal antreten müssen, wenn es wirklich eine BTW geben sollte.

    Zur Halbzeit könnte sie dann an ihre Busenfreundin KGE übergeben.

  23. Zusatz: Matthäus und Effenberg wurden am Ende auch trotz schlechter Leistung aufgestellt und fitgespritzt, weil man die Erneuerung scheute.

  24. Barackler 6. Februar 2021 at 13:35
    „Wasserträger wie Spahn, Altmaier, AKK Alle oder Laschet haben keine Chance, das zu überstehen.
    Sie werden sich noch nicht mal auf der Ersatzbank wiederfinden, sondern auf der Tribüne.
    Einziges Problem: unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin weiß das genau, ebenso wie ihre Versagertruppe. “
    _________________________________________
    Schöne Allegorie!
    Unsere „Liebreizende“ benutzt eben ein bewährtes Spaltungs-Instrument aus der Psychologie – die Gruppendynamik. Sie ist da schon weit vorangekommen. Aus dem Lexikon der Psychologie:
    Konsolidierungsphase (Norming): Als Ergebnis einer erfolgreichen Auseinandersetzung werden die gemeinsamen Ziele definiert und die Aktivitäten koordiniert, es entstehen Gruppennormen. Hierbei handelt es sich um ungeschriebene Gesetze, die einerseits die interne Organisation regeln (z.B. die Rollen der einzelnen Mitglieder), andererseits aber auch festlegen, welche Meinungen, Einstellungen, Werthaltungen und Verhaltensweisen eine Person aufweisen muss, damit sie als Gruppenmitglied anerkannt wird. Die Einhaltung dieser Normen wird von der Gruppe kontrolliert und sanktioniert

  25. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Februar 2021 at 13:34
    Das Politgesindel samt ihrer medialen Helfershelfer welches dieses Angstmärchen seit über einem Jahr in Deutschland streut und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt muss lebenslang hinter Gitter.

    Je nachdem wie hoch sich das Ausmaß der Verwerflichkeit des Handelns im Zuge der Aufklärung herausstellen wird, kann man sicher auch über die Todesstrafe für die Köpfe der Corona-Junta nachdenken.
    nicht denken- Machen! allerdings, wer befreit BRD und andere Shitholes des EU diesmal?
    einem sehe an Horizont- Vladimir. allerdings zuvor wird BRD als Fussvolk in USA Interesse Russland angreiffen muessen .Sonst- keine Chance….

  26. @ topas

    Merkels Handeln fußt 1:1 auf der Psychologie der Massen, beschrieben von Gustave Le Bons.

    Sie weiß ganz genau wie man Menschengruppen aufeinanderhetzt1


    Merkel ist eine Menschenhasserin! Damit man sie aber nicht bei ihrem schmutzigen Spiel erkennt, gehört zu ihrem verwerflichen Tun dazu, den rettenden Enge zu mimen!

  27. Er hat Zahlen und Fakten, dem gebenüber stehen Phantasien von hunderttausenden oder Millionen Toten, an, mit, durch, vielleicht… an der Grippe (umgelabelt zu corona) die es nicht gibt.

    Übrigends FFP2 ist eine Norm der Staubmasken. Med. Wirkung wird in der DIN erst gar nicht erwähnt weil dafür überhaupt nicht gedacht und wirkungsvoll. Angaben der Durchlässigkeit beziehen sich entspr. auf Staubpartikel, ansonsten würde man ja ersticken.

    MERKEL MUSS WEG!

  28. Barackler 6. Februar 2021 at 14:11
    @ wernergerman

    Womit sollen die Russland angreifen?

    Mit der Kawallerie von Steinbrück?
    na wenn es so weit kommt, werden die Amis schon was spenden. deren 12 000 Soeldner bleiben doch auch in BRD. Polnische Marionettenregierung macht noch ein Fort Biden und dann mit vereinigten Kraeften kann schon los gehen- Navalny befreien!

  29. „Aus Merkels Coronadiktatur kommen die dreckigen alten, weißen Steuerzahler nicht mehr raus.“

    Weil sie nicht herauskommen WOLLEN, lieber @ eurabier.
    Was mich noch mehr anwidert als Merkel und ihr aus Taugenichtsen bestehendes Regime sind die Sch… Merkelwähler, für die Merkel sarkrosankt ist, und die auf „ihre“ Mutti nichts kommen lassen.
    Ich habe Lust, auszuwandern und meine Steuern woanders zu zahlen. Um meinen bescheidenen Teil dazu beizutragen, Merkels treuen Paladinen zu zeigen, dass das Geld nicht auf Bäumen wächst (und auch nicht auf ewig einfach nachgedruckt werden kann).

  30. wernergerman 6. Februar 2021 at 14:05
    „. . .wer befreit BRD und andere Shitholes des EU diesmal?
    einem sehe an Horizont- Vladimir. allerdings zuvor wird BRD als Fussvolk in USA Interesse Russland angreiffen muessen .Sonst- keine Chance….“
    ________________________________
    Könnte sein – les jeux sont faits – Geschichte wiederholt sich . . .

  31. kv2300 6. Februar 2021 at 14:13Übrigends FFP2 ist eine Norm der Staubmasken. Med. Wirkung wird in der DIN erst gar nicht erwähnt weil dafür überhaupt nicht gedacht und wirkungsvoll.
    — doch, doch! ein perfectes Maulkorb! macht aus Menschen perfecte Affen! rein auserlich und auch im Geiste!

  32. Plecktrud 6. Februar 2021 at 14:14
    „Aus Merkels Coronadiktatur kommen die dreckigen alten, weißen Steuerzahler nicht mehr raus.“
    —————————————————————-
    „Weil sie nicht herauskommen WOLLEN, lieber @ eurabier.
    Was mich noch mehr anwidert als Merkel und ihr aus Taugenichtsen bestehendes Regime sind die Sch… Merkelwähler, für die Merkel sarkrosankt ist, und die auf „ihre“ Mutti nichts kommen lassen.“

    sehe ich auch so

  33. Drohnenpilot
    6. Februar 2021 at 13:24

    […] Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie Frithjof Staiß vom Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) – glauben, dass sich die Bundesregierung in ihrer Prognose für die Stromnachfrage verschätzt. Und das hat Folgen.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article225622493/Stromverbrauch-Bei-der-Energiewende-unterliegt-die-Regierung-offenbar-einem-Irrtum.html
    .
    Welt-Kommentare lesen
    =======
    Danke für den Artikel und ja, ich glaube eher u.a. dem DLR als unseren hiesigen Ploutikern, die Kobolde, Strom im Netz speichern und Gigabytw mit Megawatt verwechseln.

    Natürlich kann man sich versprechen, aber ich glaube das nicht…bei der Speicherung im Netz sowieso. Daran erkennt man den Blindflug und Uwissen par e exelance.
    Mit den Batterien ebenso…eher schädlich und wenn, dann bitte kleine Autos und keine Teslagröße. Das steht dann im Widerspruch.

    Ich fahre weiter meinen (ich denke recht sauberen) Diesel

  34. Vernunft13 6. Februar 2021 at 14:19
    Ich fahre weiter meinen (ich denke recht sauberen) Diesel
    — Ich auch! 190D W201! und ist mir Sch…. egal was da raus kommt. ich sitze ja nicht am Auspuf. Uebrigens- die Diesel Abgase haben so eine Romantische Note. mir gefaelts. Kindheits Erinnerungen eben. und viel billiger ist es auch als ein Elektrokocher.

  35. Leider wirkt das nicht, wenn korrekte Corona-Erkenntnisse der AfD zugeordnet werden. Es gibt zu wenige AfD-ler, die sich immer eindeutig und fachmännisch geäu0ert haben. So kann sich das die AfD nicht zum Markenzeichen (oder zu einer Kernkompetenz) machen. Also mit der Korruptheit des PCR ist ja quasi Allgemeinwissen. Damit kann die AfD nicht punkten. Im Bewußtsein der Wähler gibt es eben (angeblich) Kompetenz in Sicherheit, Wirtschaft, Bildung, Soziales usw.) In der Realität gibt es all diese Kompetenz natürlich nicht, sondern höchstens bei der AfD.
    Also die AfD kann bei Corona nicht mehr punkten und konnte es wohl auch nie. Aber gut, dass jemand wie Farle jedenfalls die Wahrheit ausspricht. Wobei der aufpassen muß, dass er sie nicht wieder ideologisch rüber bringt. Aber so ist das halt.

    Also ich seh keinen Bedarf, dass die AfD da groß Stellung bezieht. Ich weiß, dass der PCR korrupt ist und vermittle das Anderen nicht, indem ich mich auf die AfD beziehe. Das mach ich ganz selbst. Wenn ich sagen würde, dass der Farle das sagt, dann muß der Farle nur sonst was falsches sagen (und wenn er nur brüllt) und schon ist auch Farles Äußerung zum PCR hinfällig. Aber wenn ich das sage, dann muß der Betreffende sich mit mir auseinander setzen. Und mich in Frage stellen. Na und da bin ich dann ja selbst dabei.

  36. Drohnenpilot 6. Februar 2021 at 13:24
    Vernunft13 6. Februar 2021 at 14:19

    Der ganze Wahnsinn der merkelschen Energiewende und der Umstellung auf 100% Elektrofahrzeuge wird einem erst klar, wenn man die Tragweite folgender kleiner Rechnung begriffen hat.

    Sämtlicher Kraftstoff der in der BRD jährlich verbraucht wird entspricht einer Energie von 2700 Petajoule = 760 Terrawattstunden.

    Wir produzieren in der BRD jährlich aber nur ca. 600 Terrawattstunden Strom. Woher kommen die restlichen 760 Terrawattstunden Strom für die E-Autos (Atom- und Kohlekraftwerke wurden schon oder werden demnächst abgeschaltet.)

    Fazit: Nach dem Great Reset wirst du kein Auto mehr besitzen, nicht mehr in den Urlaub fliegen, nur noch rationierten Zugang zum Internet/Mobilfunknetz bekommen usw. aber glücklich sein.

  37. Fazit: Nach dem Great Reset wirst du kein Auto mehr besitzen, nicht mehr in den Urlaub fliegen, nur noch rationierten Zugang zum Internet/Mobilfunknetz bekommen usw. aber glücklich sein.

    Und genau so wird es sein. Es werden rationierte Lebensmitteln nach Hause gebracht und unterwegs wird erlaubt nur zum Arbeit und zurueck zu kommen. Schoene Neue Welt! “Lebensmitteln “ werden aus Getreide bestehen und eine Eiweissploerre aus Soja und Insekten. Umwelt zur Liebe! Das alles wird gerade jetzt doch ausprobiert! Das Fliegen ist schon Geschichte, genau wie die Kreutzfahrten, Pauschalurlaube auf den Inseln! Tourismus wird wieder seine ursprungliche Form einnehmen- Nachts- wenn keiner siet ,werden wir mit Zelt und Ruecksack durchs Busch ziehen .Und aufpassen , dass die Regierungswachhunde – Polizei Gestapo, Ordnungsaemter uns nicht erwischen und Nachbaren nicht sehen- sonst werden wir denunziiert.

  38. Es waren doch offizielle Zahlen im Lügen TV

    100 Millionen infizierte,
    2 Millionen Tote,
    Und für solche Zahlen wird die Weltwirtschaft geschrottet.

    Schaut euch diesen britischen Helden an,der viel Geld
    sammelte,mit seinem Rollator,rund ums Haus und dann geadelt wurde.
    Dieser Mann geniesst meinen höchsten Respekt,er ist nun tot, angeblich
    an Corona verstorben,mit 100 Jahren.
    Da fragt man sich ob seine Uhr,so oder so nicht abgelaufen wäre,und
    das wird uns noch als Opfer verkauft.
    Sterben Millionen von Kindern an Unterernährung,interessiert das
    niemanden.
    Corona ist eine Perversität der politischen Klasse,deshalbe muss man dagegen
    ankämpfen,es betrifft uns und vor allem unsere Kinder !

  39. @ Irminsul 6. Februar 2021 at 14:16

    REINHÖRBEFEHL!

    Martino Senzao – Land der COVIDioten (Offizielles Video): https://youtu.be/J4QE8GHyO9M

    ————–

    Na, dann bin ich als autoritätshöriger Bunter Bürger eben mal Ihrem Befehl gefolgt. 🙂

    Starker Song, ich mag – gerade wenn ich kämpferisch drauf bin -, solche Musik. Und hier kommt noch positiv dazu, dass Senzao, ein lupenreiner Südtiroler, der ohnehin eng mit Frei-Wild zusammenarbeitet, hier einen alten Frei-Wild-Hit zeitgemäß abgewandelt hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=3MS9z90LmFs

  40. Das Problem ist Folgendes. Die Tränendrüsenfrage der Abgeordneten zum Schluß (mit den individuellen Opfern) hat alle Tränendrüsenmenschen zum Orgasmus gebracht. Und zwar auch hier im Blog. Alles was Farle gesagt hat ist damit hinfällig. Ich hoffe oh, ich kann mich retten, aber die Gesellschaft interessiert mich nicht mehr. Es ist aussichtslos.

  41. Wuehlmaus 6. Februar 2021 at 14:45
    Der Bundesuhu in seiner unermesslichen Güte und Klugheit weiß, dass auch in 10 Wochen keine größeren Veranstaltungen möglich sein werden. Woher wissen das der Herr Genosse Funktionär eigentlich? Haben wir etwa prophetische Gaben, Frank-Walter Dünnschiss, oder haben wir uns ganz schlicht verplappert? Was wenn bis dahin die Inzidenz bei Null liegt – auch wenn dieser Wert Schwachsinn an sich ist, da er grundsätzlich auf völlig falschen Zahlen (PCR-Test) beruht? Diese Aussage des Edel-Technokraten-Sozis aus Schloss Bellevue deutet doch sehr darauf hin, dass es hier eben nicht um Gesundheit und den Schutz vor einer „grässlichen Seuche“ geht, sondern um die Durchsetzung einer politischen Agenda, deren Drehbuch in allen Einzelheiten feststeht. Ab und zu ist es halt doch einfach besser, die Fresse zu halten, und das gilt auch für schwatzhafte Bundespräsidentendarsteller.
    Klar- weisst er das! weil es eine Plandemie ist. da ist alles schon verplant und die Planer haben den Uhu das bekannt gemacht.

  42. @ Blimpi 6. Februar 2021 at 14:49

    Corona ist eine Perversität der politischen Klasse,deshalb muss man dagegen
    ankämpfen,es betrifft uns und vor allem unsere Kinder !

    ———————

    So ist es. Es ist sogar die größte Perversion und der größte Schwindel, den ich je erlebt habe – danach kommt gleich die getürkte US-Wahl. Die Ereignisse überschlagen sich also.

  43. @ Blimpi 6. Februar 2021 at 14:49

    Corona ist eine Perversität der politischen Klasse,deshalb muss man dagegen
    ankämpfen,es betrifft uns und vor allem unsere Kinder !

    —Der Kampf ist schon verloren. Siehe Trump! wir werden noch ’ne Weile vegetieren. Mit den Kindern ist schon in meisten Faellen jetzt Schluss. die sind zu dumm und schwach zum ueberleben.

  44. @ Blimpi 6. Februar 2021 at 14:49
    Uns kann nur noch ein Wunder retten. wie der aussehen wird, weiss ich nicht. ein Atomkrieg? ein totaler und baldiger Zusammenbruch? eine Kollision mit Asteroid? keine Ahnung.

  45. Wir sind verloren. Es gibt kein Mittel gegen die Tränendrüsenfragen und Tränendrüsen Argumente der korrupten Linken. Man kann mit der Tränendrüse (oder wie Max Weber es gesagt hat der reinen Gesinnungsethik) keine sinnvolle Politik machen. Aber wenn die Politik es benötigt, dann kann sie eben auch die Tränendrüse nutzen. Denn wer stimmt nicht zu, dass es schlimm ist, dass ein Mensch gestorben ist.

    Es gibt kein Mittel gegen die Tränendrüse, außer vielleicht das so beim Namen zu nennen. Ansonsten muß man lange rationale Erläuterungen machen, aber die wirken nicht gegen die korrupte Aktivierung der Tränendrüse.
    Ich geh davon aus, dass ein normaler Tränendrüsenmensh der sich das angehört hat schwer beeindruckt ist von dem Leid, der Verstorbenen, das die Abgeordnete geschildert hat. Nietzsche stand zu seiner Zeit vor demselben Problem und wurde entsprechend verfolgt. Man kann nur versuchen seine Zeit die einem bleibt zu leben. Der Rest ist azssichtslos. Die Menschen haben nicht die Qualifikation sich eine lebenswerte Gesellschaft zu schaffen und zu erhalten. Es reicht vom menschlichen Volumen her nicht, wie ich das seit Jahrzehnten nenne.

  46. INGRES 6. Februar 2021 at 15:07

    Wer wissen will, was „menschliches Volumen“ ist, kann das wahrscheinlich bei Nietzsche erfahren oder auch Schopenhauer. Oder Betrand Russell sicherlich. Oder Jack London, St Exupery, Camus, Hugo, Zola usw.

    Ich habe Nietzsche und Schopenhauer nie gelesen, aber da findet man die Philosophie dafür. Von den anderen habe ich teilweise was gelesen. Aber ich wußte es immer schon vorher. Ich weiß also nicht, ob Literatur weiter hilft, wenn man es noch nicht weiß.

  47. Es gibt kein Mittel gegen die Tränendrüse, außer vielleicht das so beim Namen zu nennen. Ansonsten muß man lange rationale Erläuterungen machen, aber die wirken nicht gegen die korrupte Aktivierung der Tränendrüse.
    Ich geh davon aus, dass ein normaler Tränendrüsenmensh der sich das angehört hat schwer beeindruckt ist von dem Leid, der Verstorbenen, das die Abgeordnete geschildert hat.
    Mich lassen die Verstorbene kalt. Bei uns im Radio-den nenne ich Voice of Soross, jeden Tag ab 12 Uhr Mittags werden die Zahlen genannt- so un so viele infizierte, so und so viele in Krankenhausern, so viele tot. Und dann werden die Nachbarlaender nach dem gleichem Muster vorgenommen. Wenn ich die ersten Worte schon hoere- schalte ich es aus! Keine Interesse. Wer tot ist, soll in ruhe ruhen. Was kann und soll ich damit? Ich bin noch am leben!

  48. BePe 6. Februar 2021 at 14:35; Auch so was ähnliches bin ich auch gekommen, aber die Zahlen die ich damals gefunden hab, waren noch erschreckender derart, dass wir nochmal das doppelte der bisherigen E-Ertzeugung brauchten um alle Autos mit Strom zu betreiben. Wobei das ja nicht so ganz stimmt, Ein gewisser Teil wird ja rekuperiert. Sprich die Energie die bei nem Zerknalltreibling zum Bremsen aufgebracht wird, wird durch Umpolung des Motors in den Akku zurückgespeist. Dadurch ist die Reichweite deutlich höher. Aber natürlich kostet alles was zusätzlich Energie braucht, Beleuchtung, Radio, ECU, Klima deutlich Reichweite.
    Es wird einem zwar erzählt, dass die Akkus 90% der Energie wieder abgeben, aber aufgrund der erfahrungen mit bishgerigen Technologien bin ich nicht gewillt, das zuglauben. Alles bisherige hatte nur rund 70% Wirkungsgrad.

    Blimpi 6. Februar 2021 at 14:49; Ich verfolge ja vorzugsweise die englischen Nachrichten, weil da die Mädels deutlich ansehnlicher sind. Er wurde zwar wegen Corona ins KKH gefahren, aber in der Todesmeldung wurde das nicht erwähnt. das wurde also von unseren Lügenmitmäulern dazugedichtet. Jedem von uns ist doch klar wenn man mit 100 ins KKH kommt, dass man das wahrscheinlich nur mehr liegend verlässt. Wenn ich an meine KKHaufenthalte denke, da kam ich häufig kränker als vorher raus, aber halt an was anderem. Aber häufig deckt sich die eigene Einschätzung nicht mit der der Ärzte. Was man selbst als harmlos empfindet ist da angeblich besonders schlimm und was einem schlimm vorkommt, da wird so getan, als ob das nichts wär.

  49. ich will das mit dem Tränendrüseneffekt noch konkret erläutern. Bei Alan Kurdi ist hier im Blog niemand die Drüse gegangen, obwohl der Tod eines kleinen Jungen sicher erheblich trauriger ist als der Tod eines 90-järigen der nur noch wenige Wochen zu leben gehabt hätte (und das zu inakzeptablen Bedingungen)

    D. h. es kommt auf das Thema an, ob die Drüse geht. Bei Corona geht die Drüse ziemlich abstrakt. Bei Alan Kurdi allenfalls die konkrete, was sich aber auf die abstrakte nicht auswirkt. Sollte man sich mal klar machen, warum man gegen Alan Kurdi immun ist und gegen Corona nicht. Ich bin gegen beide immun. Nicht gegen den Tod von Bekannten, wenn es die mit Corona treffen sollte, aber es hätte keine Auswirkung auf meine vernunftgeleitete Politik.

  50. Friseure werden durch die Maßnahmen in die Schwarzarbeit getrieben.

    Sagen Sie mir, bitte, was ist das Schwarzarbeit? Ist das wenn ein Neger aebeitet etwa? und gibt es auch Weissarbeit?
    Ich sag euch mal so: wenn einer macht das was ein andere braucht und dafuer es verguetet kriegt, wozu diese beide brauchen noch einem Dritten, der beide obengenannte beraubt???

  51. Robert Farle spricht aus, was immer mehr Menschen denken und wissen. Bedauerlicherweise hat das sich das in Teilen der AfD-Führung, die sich mit seichter „Kritik“ abgeben, die nicht einmal an der Oberfläche kratzt, nicht wirklich herumgesprochen. Es ist nicht eine einzige Maßnahme erlassen worden, die in Richtung eines aus meiner Sicht vorgeschobenen „Gesundheitsschutzes“ tatsächlich zielführend wäre; alles das, was Merkel und ihr aus 16 Satrapen und sonstigen Nachbetern bestehender Hofstaat beschlossen haben, ist nicht nur nicht ohne Auswirkung auf eine (behauptete) „Pandemie“, sondern geradezu schädlich, gefährlich (auch gesundheitsgefährdend!) und darum kontraproduktiv. Das auf allen Ebenen und in JEDEM Bereich.

    Der Einschluß – das ist die deutsche, aus dem Vokabular des Strafvollzuges stammende Entsprechung von „Lockdown“ – der Bevölkerung muß daher unverzüglich (SOFORT) aufgehoben werden. ALLE hierfür Verantwortlichen müssen SOFORT zurücktreten und sowohl straf- als auch zivilrechtlich zur Verantwortung gezogen werden, die sie, angefangen mit dem Mißbrauch des in der Kriminalistik verwendeten, für den behaupteten Zweck jedoch völlig untauglichen und hierfür auch nicht nicht zugelassenen PCR-Test, weltweit auf sich geladen haben.

    Daß diese Leute selbst die jüngsten Einlassungen aus der WHO ignorieren, die hier eine deutliche Kursänderung vorgenommen haben, der den Herrschaften nicht zu passen scheint, spricht dabei Bände. Auch der zwangsweise Gebrauch von Masken, besonders der von FFP2-Masken, ist in vollem Umfang – vor allem für einschlägig chronisch Erkrankte – schädlich, regelrecht gefährlich und somit kontra-indikativ. Somit ist er unverzüglich aufzuheben; verhängte Strafen und Restriktionen sind damit ungesetzlich und somit rückgängig zu machen, und Schadenersatz ist zu gewähren.

  52. Sorry, Formatierung vergessen. Once again:

    Hilfe, es wimmelt nur so von Blöden bzw. miserabel Informierten in der Journaille und überhaupt!

    Jörg Daniels gilt als angesehener Sportjournalist der FAZ. Und hat einen derart beschissenen Artikel verbrochen, der beweist, dass er nur Mainstream-Scheiße nachplappert und sich mit der Corona-Thematik überhaupt nicht befasst hat:

    Es geht darum, dass Regionalligist FSV Frankfurt an diesem Wochenende nicht spielen darf, da einige Akteure positive Testergebnisse haben.

    Kleine Textprobe gefällig:

    Die positiven Corona-Tests wurden mit Schnelltests ermittelt. Bei allen betroffenen Personen schloss sich jeweils ein sogenannter PCR-Test an, der in allen Fällen endgültige Sicherheit bringen wird. Bestätigen sich die positiven Testergebnisse, entscheiden jeweils die Gesundheitsämter an den Wohnorten der Spieler, wie weiter verfahren wird.

    Aha, der ganze Stuss – Daniels redet natürlich von Corona-„Infektionen“ – wegen positiver Schnelltests, und jetzt soll ausgerechnet der völlig untaugliche PCR-Test „endgültige Sicherheit“ bringen. Ich lach‘ mich tot, Jörg Daniels!

    Mensch, FAZ, was hattest Du einst für ein hohes Niveau, bevor miserables, nicht hinternfreundliches Klopapier aus Dir geworden ist!

    https://www.faz.net/aktuell/sport/rhein-main-sport/regionalliga-wie-kommt-das-virus-zum-fsv-frankfurt-17183882.html

  53. Wuehlmaus
    6. Februar 2021 at 17:06

    „Mensch, FAZ, was hattest Du einst für ein hohes Niveau, bevor miserables, nicht hinternfreundliches Klopapier aus Dir geworden ist!“

    Das muss schon lange her sein. Ich hatte die FAZ lange abonniert und das Abonnement ungefähr 1998 1999 gekündigt, weil mir die politische Richtung nicht mehr gefiel

  54. uli12us 6. Februar 2021 at 15:18

    BePe 6. Februar 2021 at 14:35; Au“ch so was ähnliches bin ich auch gekommen, aber die Zahlen die ich damals gefunden hab, waren noch erschreckender derart, dass wir nochmal das doppelte der bisherigen E-Ertzeugung brauchten um alle Autos mit Strom zu betreiben. “

    700 zusätzliche Terrawattstunden für E-Autos ist ja schon der Wahnsinn, aber über 1200 Terrawattstunden zusätzlich benötigte Energie lässt nur einen Schluss zu, wir müssen alle BRD-Altpolitiker auf ihren Geisteszustand untersuchen. 😉

    Nur mal für alle Windkraftfreunde. Ein modernes Windrad produziert 10 popelige Gigawattstunden im Jahr. d.h., wir benötigen zusätzliche 76000 bis 120000 Windkrafträder nur für die E-Autos.

  55. „Gesundheit“ von oben herab wie ein Herrscher seinen Untertanen zu dirigieren ist der größte Quatsch.

    Die Idee dahinter ist: „Die da Oben machen es schon“
    Zentralismus, Planwirtschaft, Diktat, Unfreiheit sind die Ziele derer, die so etwas fordern.

    Wenn man den Bürgern sagt:

    Passt auf! Da ist eine neue Krankheit und man sollte höllisch aufpassen, dann entsteht Motivation und Wettbewerb. Und auch Glaubwürdigkeit. Dann fangen die Leute an sich wirklich zu schützen.

  56. @ ghazawat 6. Februar 2021 at 17:15

    Wuehlmaus
    6. Februar 2021 at 17:06

    „Mensch, FAZ, was hattest Du einst für ein hohes Niveau, bevor miserables, nicht hinternfreundliches Klopapier aus Dir geworden ist!“

    Das muss schon lange her sein. Ich hatte die FAZ lange abonniert und das Abonnement ungefähr 1998 1999 gekündigt, weil mir die politische Richtung nicht mehr gefiel.

    ———————-

    In der Tat, in den 80er-Jahren war die FAZ noch gut, d habe ich sie als Student regelrecht verschlungen. Da gab es z.B jeden Tag einen tollen, lesenswerten Leitartikel. Danach wurde es kontinuierlich schlechter und ging dann ab der Jahrtausendwende immer rasanter in Richtung linker Mainstream.

  57. Was diese komische WHO nach 12 Monaten erkannt hat, wissen die einfachen Leute auf der Staße schon seit Beginn. Und die Politiker der Alt-Parteien wollen es immer noch nicht verstehen. Sie schaden massiv diesen Land

  58. Ich lese immer etwas von „Terrawattstunden“…
    Das heißt „TERAWATTstunden“ mit EINEM „r“. Hat nix mit Erde zu tun, nicht mal bei Steinkohle.
    Man redet ja auch nicht von KIKAByte, auch wenn das oft mit Kinderkram zu tun hat… 😉

Comments are closed.