Von MARKUS GÄRTNER | Die Stimmung am Tag 1 nach der neuerlichen Lockdown-Verlängerung ist verheerend. Ein ganzes Volk wird depressiv, oder ist es schon.

Und die Hinweise in den Zeitungen, sofern man sie überhaupt noch liest, deuten auf die nächsten Grausamkeiten hin. Politische Kaste und Medien haben sich längst von uns abgewendet, wir zählen nicht mehr.

Selbst wenn Gerichte einen Teil der Maßnahmen einkassieren, wie jüngst der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, wird von der Politik ein Umweg gesucht, um uns weiter einzusperren.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

59 KOMMENTARE

  1. …wer immer und immer wieder so dermassen wählt, dass er Depressionen bekommt
    hat es auch nicht anders verdient.

  2. Ruhe ist die erste deutsche Bürgerpflicht. Aufbegehren? Niemals! Untertänigst folgt man seinen Führern. Das war so, anno dazumal bis heute. Ergebnisse sind bekannt.

  3. Und in ihrer Corona-Panik unterschätzen die Deutschen die Gefahren, die durch „Männer“ und neuerdings auch „Mädchen“ auf sie lauern…

    .
    „Festnahme in Ravensburg

    Mädchen (15) soll 62-Jährige bei Handtaschenraub erstochen haben

    Eine 62 Jahre alte Frau, die am Dienstagabend am Bahnhof Ravensburg tot aufgefunden worden war, ist offenbar Opfer eines Raubmords geworden. Als tatverdächtig gilt eine 15-Jährige. Sie soll schon in der Vergangenheit Straftaten verübt haben.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/maedchen-festgenommen-15-jaehrige-ersticht-62-jaehrige-bei-handtaschenraub-in-ravensburg_id_12970369.html

  4. Der größte Schwachsinn ist, das Bundesländer mit niedrigen Zahlen genauso mitmachen wie Söder in Bayern mit seinen schlechten Zahlen. Im ersten Lockdown hatte der MP von Sachsen Anhalt, Haseloff, noch auf eigenständiges Handeln gepocht, danach wurden alle eingenordet von der FDJ Trulla,
    ich kann mich noch an den SH MP Günter erinnern, als er meinte, das SH „aus Solidarität“ alle Maßnahmen mitmacht. Was können die Gastwirte oder kleine Buchläden im Norden dafür, das Bayern so hohe „positiv Getestete“ hat? Aber auch heute steht der Parteisoldat Günter taprfer seinen Mann, und belibt auf Mehr-Kill Kurs, Ausnahme Schulen. Wer nach wie vor CDU wählt, kann nicht mehr selber denken. Heute auf Welt online fast alle Kommentare unisono wie hier bei PI News.
    Es brodelt im Volk, daher glaube ich auch die Umfragewerte nicht. Die FDP kriegt auch ihr Fett weg, Kubicki hat heut wohl rumgtönt, die Kommentatoren meinten daraufhin, warum er denn nicht gegen die Beschlüsse klagt, Im Bunten Tag die Klappe aufreissen, aber nichts dahinter, schließlich könnte er ja nch Minister werden, wenn die FDP 15% schafft, wie es Schwesterwelle mit seinem Guidomobil immer
    wollte.

  5. zarizyn 11. Februar 2021 at 17:52
    —————————————-
    Es brodelt schon seit 5 Jahren vor sich hin. Und?
    Normalerweise hätte jetzt für das Wochenende zu einer Groß-Demo aufgerufen werden müssen.
    Da fallen schon mal die Friseusen aus, die müssen jetzt Termine vergeben.
    Die Gastronomen, die Außer-Haus-Verkauf machen, haben auch keine Zeit.
    Die Lehrer und Erzieher müssen sich auf die Öffnungen der Schulen und Kitas vorbereiten, keine Zeit.
    Und außerdem ist es viel zu kalt.

  6. zarizyn 11. Februar 2021 at 17:52
    Der größte Schwachsinn ist, das Bundesländer mit niedrigen Zahlen genauso mitmachen wie Söder in Bayern mit seinen schlechten Zahlen.
    ——
    Das Verhalten von D. Günther kann ich mir auch nicht so recht erklären.
    Die letzten Corona-Ausbrüche kamen alle aus Krankenhäusern und Pflegeheimen. Die sind also alle eindeutig nachvollziehbar und da kann man was gegen tun.
    Zur Zeit scheint aber in Flens die Hölle los zu sein, die sind schon wieder > 200.
    Die Quelle scheint diese zu sein:
    https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/fluechtlingsunterkunft-am-friedensweg-in-flensburg-unter-quarantaene-gestellt-id31245367.html
    Die dänische Grenze ist ja weitgehend wieder einmal geschlossen. Das kann’s also nicht sein.

  7. Ich bin nicht angefressen, aber erstaunt was sich diese alte Frau und ihre treuen Vasallen erlauben .
    Ich muss weder Abstand halten, noch Maske aufsetzen. Genau wie mir auch keiner erklären kann warum geimpfte irgendwelche Vorteile haben sollen.
    Die machen das nur für sich, und das ist auch ok so.

    Jeder hat viele Möglichkeiten sich vor Anderen schützen. Damit ist das so genannte „Problem“ erledigt.
    Was dieses geschwafel von Solidarität soll, versteht nur ein Manipulierer oder jemand der keine Lust zum denken hat.
    Warum werde ich gezwungen ???? Warum ist alles zu ?
    Was bitte soll dieses ganze Machtgehabe ????
    Eins steht für mich jedenfalls fest . Bei der nächsten Wahl bekommen diese unverschämten Gestalten die Rechnung .

  8. passend zum Thema, TV -Tipp heute , 11.2.2021 um 22.15 Uhr im Phönix TV ,

    Thema,. . . Politik gegen die Pandemie – Welcher Weg ist der richtige?

    Gäste, Wolfgang Kubicki ( FDP) , die ehemalige voll überzeugte SED und heutige SPD Genossin Petra Köpping, und . . . Prof. Jörg Meuthen AfD, hier der direkte Link zum Phönix online TV … klick !

  9. So bald ich wieder unbehelligt reisen kann, bin ich weg. Home Office kann ich auch auf Phuket.

  10. Zum Kommentar von M. Gärtner:
    1.) Söder hat seit Monaten seine Inzidenzzahlen nicht im Griff aber er „überlegt“ endlich die Grenzen nach Tschechien zu schließen. Nur: Das darf er nicht weil „Europa die Lösung ist“.
    Seine Kanzlerschaft hängt am seidenen Faden:
    Schließt er, beisst ihn Merkel weg. Schließt er nicht, versinkt sein Bundesland in Corona.
    2.) Daß die Querdenker sich nicht BEI der Demo sondern VOR und NACH der Demo, nämlich im Reisebus z.B. vom Vogtland nach Leipzig angesteckt haben verschweigt Herr Gärtner. Das Ganze fundiert auf einer Untersuchung der Humboldt-Universität.
    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/corona-ansteckung-auf-querdenker-demos-war-massiv-zeigt-studie/
    3.) Wie man seinen Soommerurlaub gefahrlos und mit Spaß verbringen kann, habe ich hier geschrieben.
    4.) Daß den Medien vorab das Ergebnis gesteckt wurde hat Lindner heute bereits kritisiert.

    Antworten gerne gesehen aber bitte nicht auf „Wühlmaus-Level“.
    Nivea ist nicht nur eine Handcreme.

  11. Meine Befürchtung ist,daß dieser Irrsinn das ganze Jahr weitergeht.
    Die Wahrheit wird dem eingelullten,verängstigten Bürger nur häppchenweise serviert.
    Es könnte sonst noch weitere Teile der Bevölkerung verunsichert werden.Das will Frau Merkel,unsere von Gott gesandte,weise,alles vom Ende her denkende Grökaz natürlich nicht haben,bevor der Graben um das Reichstagsgebäude fertiggestellt ist.

  12. Was gibt es da zu jammern?

    Die Köternden sollen froh sein, daß sie malochen und zahlen dürfen.

  13. Diese Willkür durchbrechen. Den Gehorsam verweigern und so leben wie vor Corona. Sie können nicht alle in Lager stecken, auch wenn sie dies gern tun würden. Die Verachtung dieser Politfiguren für die Bürger ist riesengroß, wie meine für sie.

  14. Gonger
    aus Tschecien kommen billige Arbeitskräfte über die Grenze, die werden noch gebraucht,
    sonst bricht in Bayern alles zusammen, ich denke, davon arbeiten auch viele gerade im Pflegebereich

    Söder gestern bei Schlomka
    widerliches Gegrinse, was gibt es da denn noch zu lachen?
    Marionettea spielte dann auch die Stichwort Geberin: warum denn nicht die 10er Inzidenz?
    Das ZDF, ein einziges Regierungspropaganda Medium.
    Dann wurde „die Opposition“ angekündigt, wer erscheint, wie immer, Lindner, redet klug daher, läßt aber auch keine Taten folgen, danach dann SED Bartsch, das wars dann, nichts von der größten Opposiitonspartei im bunten Tag zu sehen.

  15. Marc 11. Februar 2021 at 18:10
    Ich bin nicht angefressen, aber erstaunt was sich diese alte Frau und ihre treuen Vasallen erlauben .
    Ich muss weder Abstand halten, noch Maske aufsetzen. Genau wie mir auch keiner erklären kann warum geimpfte irgendwelche Vorteile haben sollen.
    Die machen das nur für sich, und das ist auch ok so.

    Jeder hat viele Möglichkeiten sich vor Anderen schützen. Damit ist das so genannte „Problem“ erledigt.
    Was dieses geschwafel von Solidarität soll, versteht nur ein Manipulierer oder jemand der keine Lust zum denken hat.
    Warum werde ich gezwungen ???? Warum ist alles zu ?
    Was bitte soll dieses ganze Machtgehabe ????
    Eins steht für mich jedenfalls fest . Bei der nächsten Wahl bekommen diese unverschämten Gestalten die Rechnung .

    Das ist denen egal. Die biden das so hin, „daß es paßt“. Die nächsten Volkskammerwahlen bestätigen wieder klar das Vertrauen aller Menschen, die gut und gerne im reichen Deusenlan leben in die Führung und die Liebe der gesamten Bevölkerung zur Gottkanzlerin.

  16. zarizyn 11. Februar 2021 at 18:31
    Gonger
    aus Tschecien kommen billige Arbeitskräfte über die Grenze, die werden noch gebraucht,
    sonst bricht in Bayern alles zusammen, ich denke, davon arbeiten auch viele gerade im Pflegebereich

    Söder gestern bei Schlomka
    widerliches Gegrinse, was gibt es da denn noch zu lachen?

    Söder ist ein Faschingsdoldi. Da steckt das Grinsen und das Herumgekasper im Blut. Ernst und seriös spielt er derzeit aber auch mit Hingabe. Damit wickelt er viele Simpel ein, aber wer noch seinen Verstand beisammen hat fällt nicht drauf rein.

  17. zarizyn 11. Februar 2021 at 18:31
    Gonger
    aus Tschecien kommen billige Arbeitskräfte über die Grenze, die werden noch gebraucht,
    sonst bricht in Bayern alles zusammen, ich denke, davon arbeiten auch viele gerade im Pflegebereich

    Söder gestern bei Schlomka
    widerliches Gegrinse, was gibt es da denn noch zu lachen?

    Söder ist ein Faschingsdoldi. Da steckt das Grinsen und das Herumgekasper im Blut. Ernst und seriös spielt er derzeit aber auch mit Hingabe. Damit wickelt er viele Simpel ein, aber wer noch seinen Verstand beisammen hat fällt nicht drauf rein.

  18. OT
    noch zum Hamburg-Grüne Senator Bäume Strang
    die rot grünen im Harmaburg sind dermaßen umweltfreundlich, das sie das Laub im Herbst von den Bürgern in großen Plastiksäcken sammeln lassen……..die werden dann irgendwann abgeholt, was danach damit geschieht, weiß ich leider nicht, vielleicht verbrennen?
    Tierschutz
    Hamburg ist die einzige Stadt in ganz Deutschland, welche ein Storchennest verbieten läßt
    Nanu, werdet ihr jetzt sagen, das gibt es doch wohl nicht?
    Doch, das gibts, dreimal dürft ihr raten, was dahinter steckt?
    Der Ausbau der Windenergie natürlich
    Das Storchennest gab es bereits seit Jahrzehnten auf dem Hof der Familie Clausen in Vierlande
    Als das Nest bzw. der Pfhal mit dem Wagenrad obendrauf dann erneuter wurde, kam vom Bezirksamt Bergedorf die Aufforderung, das „neue“ Nest sofort wieder zu entfernen
    Der Grund: die in der Nähe befindlichen Windkraftanlagen sollten durch Größere ersetzt werden,
    mit dem Storch in der Nähe wäre das aber nicht erlaubt, und ohne die Vergrößerung der Windräder wäre es für den Betreiber unrentabel geworden.
    Nach Jahrelangem Streit gaben die Clausens schließlich auf; der Fall wurde in vielen TV Sendungen immer wieder ausgestrahlt. Trotzdem läßt sich der jeweilige Hamburger Bürgermeister jedes Jahr
    vor einem Storchennest ablichten, wenn die Jungen geschlüpft sind, und macht einen auf Tierschützer
    Alles total verlogen.

  19. gonger 11. Februar 2021 at 18:02
    zarizyn 11. Februar 2021 at 17:52
    Der größte Schwachsinn ist, das Bundesländer mit niedrigen Zahlen genauso mitmachen wie Söder in Bayern mit seinen schlechten Zahlen.

    Die ersten Fälle in Deutschland gab es in Bayern. Aber Söder hat da anscheinend voll gepennt und sich lieber auf Faschingskram, Politischen Bierzelt-Aschermittwoch und Kommunalwahlen konzentriert.

    Der hat noch Ende Februar, über 4 Wochen nach dem ersten Alarm in Bayern abgeranzte „Fossanacht“ gefeiert statt gleich konsequent zu handeln. Hätte uns viel Kummer und Leid erspart.

    So konnte Bayern zum Einfallstor und zum Hotspot werden und heute versucht er den großen Corona-Kämpfer zu spielen. Aber immer mehr Menschen kaufen ihm diese Verkleidung nicht ab.

  20. zarizyn 11. Februar 2021 at 18:31
    Gonger

    Söder gestern bei Schlomka
    widerliches Gegrinse, was gibt es da denn noch zu lachen?
    ———
    Bei SLUMka lache ich auch nicht. Der Einzige, über den ich in seiner täglichen Corona-Witze-Sendung lache ist Sebastian Puffpaff. „Onkel- Puffi“ : Immer 22:25 auf 3SAT und in der Nacht auf DDR2.

  21. raumzeitfalter 11. Februar 2021 at 18:20
    So bald ich wieder unbehelligt reisen kann, bin ich weg. Home Office kann ich auch auf Phuket.
    — Das wird nie wieder der Fall sein…

  22. Natürlich gibt es das Corona-Grippevirus u. Mutanten.
    In schmutzigen Südländern, wo die Leute in Sippen
    dicht aufeinanderhocken, verbreitet sich nun mal ein
    Virus schneller. In solchen Ländern geht man auch
    nicht so schnell zum Arzt, sondern wartet ab u. dann
    bevorzugt direkt ins Krankenhaus. Angefangen bei Spanien,
    Portugal, Italien, Griechenland, Balkan über Türkei u. Arabien.

    Auch das Gesundheitswesen in Süd- u. Südostasien, Afrika
    u. Lateinamerika ist unter aller Sau. Großfamilien hocken in
    schäbigen Dörfern u. Slums aufeinander u. Rotzen sich voll.
    Nur hat deshalb bisher keiner einen Lockdown ausgerufen.

    Ich bin nicht per se gegen Impfen, aber gegen die Grippeimpferei,
    weil eben Grippeviren ständig mutieren u. wenn man sich zu Beginn
    der Saison impfen läßt, hat man vielleicht das falsche Serum
    bekommen, weil ganz andere Grippeviren diesmal die Oberhand
    haben. Jedes Jahr sich impfen lassen u. dann noch mit einem
    Impfstoff, der vielleicht gar nichts bewirkt ist Geschäftemacherei.

    Gegen die neuartigen Corona-Impfstoffe bin ich absolut. Trotzdem
    zeige ich anprangernd auf die Politiker, die zu polit-korrekt waren
    genug Impfstoff zu bestellen, um wie Merkel u. ihre Adlaten Laschet
    u. Spahn verlauten lassen, jedes kleine Land bekomme somit Impfstoff;
    keiner sei bei der Belieferung benachteiligt. Außer natürl. Deutschland.
    EU über alles. 🙁

    Aber vielleicht war es auch Absicht, das Versprechen (ein durchgeimpftes
    Volk wieder normal leben zu lassen) von vorneherein gar nicht eingelöst
    werden sollte. Schlagwörter: Great Reset, Green Deal, Transformation(en),
    Digitalisierung, Deindustrialisierung, Gesellschaftsumbau, Multilateralismus,
    Abschaffung des Individualverkehrs, NWO, Welt-Öko-Sozialismus. Siehe
    insbesondere Merkels Davos-Reden von:

    2018
    +https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-jahrestreffen-des-world-economic-forum-am-24-januar-2018-in-davos-455460

    2019
    +https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/suche/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-zur-49-jahrestagung-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2019-in-davos-1572920

    2020
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

    2021
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-anlaesslich-des-davos-dialogs-des-world-economic-forum-am-26-januar-2021-videokonferenz–1844594

    Auf Wunsch könnte ich auch die anderen Links
    einsetzen. Merkel war nicht jedes Jahr in Davos
    u. nicht alle Reden sind noch zu finden, aber wenn,
    dann Auszüge in den Medien, die ich beisteuern könnte.

    Besonders interessant Merkels erste WWF/WEF-Eröffnungsrede
    vom Jan. 2006, nachdem sie erst im Nov. 2005 zur
    Bundeskanzlerin vereidigt worden war. Gruselig:
    +https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-angela-merkel-794028

    2009 schwärmte Genossin Merkel von einem Dritten Weg,
    einer Kombi aus Kapitalismus u. Sozialismus. Wieviel
    Sozialismus, wieviel Kapitalismus, zeigt sich heute, wo
    der Staat Lufthansa u. TUI, aber auch Medien u.
    Wissenschaftler kauft.

    MERKEL: „Das ist auch das, was man vielleicht als den ‚dritten Weg‘ bezeichnen kann, den wir nach meiner Auffassung weltweit brauchen, und zwar im Unterschied zu einem ungezügelten Kapitalismus mit großen finanziellen und anderen Risiken, aber eben auch in einer klaren Abgrenzung zu sozialistischen Staatswirtschaftsexperimenten.“
    +https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-angela-merkel-auf-dem-weltwirtschaftsforum-799362
    2009
    Merkel will Weltwirtschaftsrat schaffen
    Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos regte sie die Schaffung einer „Charta des nachhaltigen Wirtschaftens“ an, die letztlich in einen Weltwirtschaftsrat münden soll – ähnlich dem Sicherheitsrat der UNO.
    „Der Staat ist der Hüter, der Wettbewerb braucht Augenmaß. Das sind die Prinzipien, auf die wir uns weltweit einigen sollten.“ (faz.net)

    „Kommentar
    Merkels Illusion vom dritten Weg
    Veröffentlicht am 31.01.2009 | Lesedauer: 2 Minuten
    Von Jörg Eigendorf
    Indem die Kanzlerin einen dritten Weg für die Weltwirtschaft proklamiert, schafft sie die Illusion, dass es einen Kompromiss zwischen Kapitalismus und Sozialismus gibt…“
    +https://www.welt.de/debatte/kommentare/article6073869/Merkels-Illusion-vom-dritten-Weg.html

    ++++++++++++++++++

    Wenn man aus den zig Merkelreden, auch denen zu anderen
    Anlässen, die Füllsel heraussiebt, dann bleiben die nackten
    Ankündigungen zu einer neosozialistischen Weltdiktatur übrig.
    In faktisch jeder Davosrede geißelt Merkel „Protektionismus
    u. nationale Alleingänge“. Sie lobt die EU u. besonders die UN,
    wo sie bestimmt gerne einen Chefposten hätte, falls es
    Leber(Alkoholismus, Fettsucht) & Pankreas(Diabetes) mitmachen.

  23. zarizyn 11. Februar 2021 at 18:45
    OT
    noch zum Hamburg-Grüne Senator Bäume Strang
    die rot grünen im Harmaburg sind dermaßen umweltfreundlich, das sie das Laub im Herbst von den Bürgern in großen Plastiksäcken sammeln lassen……..die werden dann irgendwann abgeholt, was danach damit geschieht, weiß ich leider nicht, vielleicht verbrennen?
    ———-
    …und wie kriegt die Stadtreinigung Hamburg das gefrorene Laub aus der grünen Tonne raus außer gut verpackt in einem Plastiksack? Eher nicht. Die lassen die grünen Tonnen einfach so stehen. Da wird 2x gekippt (Kippversuch) und wenn nur oben was rauskommt oder gar nix war’s das.
    Früher spendierte die Stadtreinigung in Hamburg den zahlenden „grünen Tonnen“-Bewohnern umweltfreundliche Papierlaubsäcke sobald es gefrierte, was in Hamburg sehr selten ist. In Hamburg ist es ja niemals so richtig warm und niemals so richtig kalt.
    Daß Laub und der andere Müll landet dann in der Verbrennungsanlage HH-Stellingen beim HSV (***oops) und ich glaube auch noch in HH-Stapelfeld im Osten.
    Im Ohlsdorfer Friedhof, das erfolgt wohl der größte Friedhofs-Laubanfall Europas, laden die Gärtner das Laub direkt in die Lkw’s und erschlagen dabei hoffentlich die unzähligen Maulwürfe, die sich da breitmachen und die Toten wieder ausgraben…

  24. Ich deutsche
    Du deutschst
    Er,sie.es deutscht
    Wir deutschen….
    und gerade da auch steckt das ganze Unglueck. Mehr als 70 Jahre lang schon.

  25. wernergerman 11. Februar 2021 at 19:05
    raumzeitfalter 11. Februar 2021 at 18:20
    So bald ich wieder unbehelligt reisen kann, bin ich weg. Home Office kann ich auch auf Phuket.
    — Das wird nie wieder der Fall sein…
    ——–
    Phuket geht! Die Zeit der „Corona-Hotels“ neigt sich dem Ende zu sofern da nicht eine mandeläugige Mu-Tante alles wieder zunichte macht.

  26. Werte unter 35 sollen es jetzt plötzlich sein!!
    Wie bei Aschenputtel, eine Aufgabe, die niemals zu erfüllen ist,
    wenn kein Zauberbaum in der Nähe steht.

    Total irre:
    Schulen mit Hunderten von Schülern und 30 Kindern in den Klassenzimmern sollen öffnen,
    aber kleine Läden sollen geschlossen bleiben?
    Einreisestopp von Tschechien und von Tirol, aber über Sizilien läuft die Asylantenflut ungehindert weiter.

    Das dümmste Argument:
    „Lieber zwei Wochen länger Lockdown als dass wir dann wieder zu machen müssen!…“
    Was ist das für ein Quatsch?
    Besser einmal aufmachen und gucken was passiert. Vielleicht passiert gar nichts und wenn doch, dann kann man immer noch LÄNGER zumachen.

    Zukunftsprognose:
    RTL Fachkraft, Experte, Hellseher:
    Die Zahlen sinken aber die Vervielfältigung der Mutanten erhöht sich.
    Das heißt doch nicht etwa, die Mutanten schaffen es nicht die Zahlen zu erhöhen?
    Da könnte man fast sagen, die Menschen vermehren sich, von weiß nach schwarz, aber sie schaffen es nicht, die Weißen auszurotten.
    Und weiter spricht der Experte:
    „Wenn alle geimpft sind und zwar weltweit…….. tut mir leid es wird noch Jahre dauern!“

    Unglaublich!

    Unterdessen zwei Terrorbrüder in Dietzenbach festgenommen, die ein tödliches Gebräu vorbereitet hatten. Haben Langeweile. Was machen wir denn heute: „ Ach, ein paar Nagel-Bomben!“

  27. gonger 11. Februar 2021 at 19:15
    wernergerman 11. Februar 2021 at 19:05
    raumzeitfalter 11. Februar 2021 at 18:20
    So bald ich wieder unbehelligt reisen kann, bin ich weg. Home Office kann ich auch auf Phuket.
    — Das wird nie wieder der Fall sein…
    ——–
    Phuket geht! Die Zeit der „Corona-Hotels“ neigt sich dem Ende zu sofern da nicht eine mandeläugige Mu-Tante alles wieder zunichte macht.
    Daran habe ich meine Zweifeln. In GB wird schon gesprochen ueber Nichtausreise und Nichteinreise. Portugal soll es schon praktizieren. Lettland wird bald annehmen ein “Gesetz“ das verbieten Einreise ohne Grund .Wo Tourismus ist kein Grund. OK, in diesem Idiotengesetz sind noch viele Ausnahmen, aber der Trend ist klar- Nord Korea!

  28. Es war Malu Dreyer: „Die Leute sind kaputt!“, nicht Manu Schwesig.
    Und „Das Kanzleramt scheint gar nicht interessiert, über irgendwelche
    Lockerungsschritte zu sprechen“, kommentierte Dreyer frustriert.
    Es ist zwar am 14.03. Landtagswahl in Rheinl.-Pfalz; aber egal,
    Hauptsache es sagt mal einer u. es kommt in die MSM,
    wodurch es viele Bürger erreicht.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/lockdown-wieder-verlaengert-ministerpraesidentin-dreyer-mahnt-merkel-die-leute-s-75310748.bild.html

  29. jeanette 11. Februar 2021 at 19:16
    Brittischer Ferkel Boris spricht schon von 3. Welle und eine wiederholte Vakzinierung gegen diese… Dieser Zirkus wird nie wieder enden!

  30. Bitte keine Panik wegen den Einschränkungen an der Grenze zu Tschechien und Tirol. Als Bürger von Afghanistan, Somalia, dem Irak oder irgendeinem anderen Shithole der Welt können Sie weiterhin problemlos einreisen!

  31. gonger 11. Februar 2021 at 19:10
    Ich habe mein privater alter Garten in der Tat ein Park mit alten, grossen Baumen- Ahorn, Eschen, Birken. Das Laub faellt am Herbst runter. Ich lasse es liegen, sammele und wegblase nichts. Und- was fuer ein Wunder -am naechsten Mai ist das alles schon verfault und da wo lag das Laub, waechst gruener Grass. Und das jedes Jahr. Diese idiotische Aktivitaeten mit Kampf gegen runtergefallenen Laub sind unnoetig Und da noch ein Vorteil- vergammelter Laub duengt Boden- das Grass waechst besser.

  32. wernergerman 11. Februar 2021 at 19:20
    gonger 11. Februar 2021 at 19:15
    wernergerman 11. Februar 2021 at 19:05
    raumzeitfalter 11. Februar 2021 at 18:20
    So bald ich wieder unbehelligt reisen kann, bin ich weg. Home Office kann ich auch auf Phuket.
    — Das wird nie wieder der Fall sein…
    ——–
    Phuket geht! Die Zeit der „Corona-Hotels“ neigt sich dem Ende zu sofern da nicht eine mandeläugige Mu-Tante alles wieder zunichte macht.

    Daran habe ich meine Zweifeln. In GB wird schon gesprochen ueber Nichtausreise und Nichteinreise. Portugal soll es schon praktizieren. Lettland wird bald annehmen ein “Gesetz“ das verbieten Einreise ohne Grund .Wo Tourismus ist kein Grund. OK, in diesem Idiotengesetz sind noch viele Ausnahmen, aber der Trend ist klar- Nord Korea!
    ———–
    Portugal und das Baltikum sind nicht Südostasien. Der Tourismus nach Nordkorea dürfte überschaubar sein.

    O.k., nach Phuket direkt habe ich jetzt keine Connections, nur in die Bangkok/Pattaya/Hua Hin-Gegend wo mir Positives hinsichtlich des Tourismus berichtet wurde aber wenn ich nach Thailand reisen würde, würde ich mich über die neutrale Zeitung Bangkok-Post oder – auf deutsch – „Der Farang“ informieren.
    Letzere ist eine Touristenzeitung. Also nicht alles glauben.

    Ach ja: Der Isaan, wo die ollen „Farange“ kritisch beäugt werden auch wenn sie dort über ihre Süße Grundbesitz „besitzen“. Die Leute haben schlichtweg Angst. 2x Angst: Vr Corona und noch mehr vor deren „Kini“ supp. by Söder in Tutzing.
    In Mahasarakham wo meine Ex herkommt und dann auch konsequent von dort von Dannen schlich, möchte ich nicht tot über der Mauer hängen aber Nong Khai wäre voll mein Ding.

  33. Da nützt nur eine Revolution nach franz. Vorbild
    und dann abgesetzt diese selbstherrlichen Despoten!

  34. Also, die Erfahrungen welche ich gestern und heute gemacht habe, sprechen dafür, dass die Leute immer mehr angefressen sind. Das geht nicht mehr lange gut.

  35. @ pro afd fan 11. Februar 2021 at 21:10

    Also, die Erfahrungen welche ich gestern und heute gemacht habe, sprechen dafür, dass die Leute immer mehr angefressen sind. Das geht nicht mehr lange gut.

    —————–

    In unserer Gegend brodelt es auch. Im nächsten Kleinstädtchen – eigentlich keine Stadt, sondern nur Gemeinde und Verwaltungssitz – könnte der Friseursalon, den es hier 45 Jahre gab, am 1. März wieder aufmachen, doch es wird nicht geschehen, die Besitzerin hat den ersten Lockdown noch mit Erspartem überstanden, den jetzigen aber nicht mehr. Zwei junge Frauen aus der Gemeinde und eine etwas ältere aus einem 7 Kilometer entfernten Dorf verlieren damit ihren Arbeitsplatz. Ein Schreibwaren-Geschäft mit DHL-Paketshop und Lotto-Annahmestelle wird auch nicht mehr öffnen, das sind schon zwei von sechs Geschäften. Heute habe ich im Edeka erfahren, dass ein kleiner Laden mit Geschenkartikeln, Stickereien u.ä. vielleicht auch nicht mehr öffnet, die Inhaberin würde jedenfalls händeringend nach einem Nachfolger suchen, der übernimmt und Abstand zahlt. Wenn dieser Laden auch am A…. ist, dann wären es drei von sechs, also muntere 50 Prozent! So wird die gerade auf dem flachen Land so wichtige, ohnehin schon bescheidene Infrastruktur durch das Merkel-Regime gekillt. Die zwei, drei Menschen, mit denen ich heute gesprochen habe, waren ziemlich aufgebracht, weil es unverhältnismäßig sei. Natürlich ist es das – und noch viel schlimmer, es ist Betrug und Beschiss!

  36. Wuehlmaus 11. Februar 2021 at 22:29
    @ pro afd fan 11. Februar 2021 at 21:10

    Also, die Erfahrungen welche ich gestern und heute gemacht habe, sprechen dafür, dass die Leute immer mehr angefressen sind. Das geht nicht mehr lange gut.

    —————–

    In unserer Gegend brodelt es auch. Im nächsten Kleinstädtchen – eigentlich keine Stadt, sondern nur Gemeinde und Verwaltungssitz – könnte der Friseursalon, den es hier 45 Jahre gab, am 1. März wieder aufmachen, doch es wird nicht geschehen, die Besitzerin hat den ersten Lockdown noch mit Erspartem überstanden, den jetzigen aber nicht mehr. Zwei junge Frauen aus der Gemeinde und eine etwas ältere aus einem 7 Kilometer entfernten Dorf verlieren damit ihren Arbeitsplatz. Ein Schreibwaren-Geschäft mit DHL-Paketshop und Lotto-Annahmestelle wird auch nicht mehr öffnen, das sind schon zwei von sechs Geschäften. Heute habe ich im Edeka erfahren, dass ein kleiner Laden mit Geschenkartikeln, Stickereien u.ä. vielleicht auch nicht mehr öffnet, die Inhaberin würde jedenfalls händeringend nach einem Nachfolger suchen, der übernimmt und Abstand zahlt. Wenn dieser Laden auch am A…. ist, dann wären es drei von sechs, also muntere 50 Prozent! So wird die gerade auf dem flachen Land so wichtige, ohnehin schon bescheidene Infrastruktur durch das Merkel-Regime gekillt. Die zwei, drei Menschen, mit denen ich heute gesprochen habe, waren ziemlich aufgebracht, weil es unverhältnismäßig sei. Natürlich ist es das – und noch viel schlimmer, es ist Betrug und Beschiss!
    ————
    Wühlmaus, alle, die Du da aufzählst, sind im neuen Wirtschaftssystem, das eben errichtet wird, völlig unbedeutend, sie spielen wirtschaftlich nur eine marginale Rolle, und deshalb nimmt die Bundesregierung unter Führung der Angela Merkel auf sie keine Rücksicht. Das sind auch Leute, die meist weder CDU/CSU noch gar die Grünen wählen. Es ist also nicht die Klientel, die bedient werden muß.

    Wenn die wirtschaftliche Macht erst identisch ist mit der politischen, wenn die Klein- und Mittelindustrie nicht mehr selbstständig und damit von politischem Gewicht ist, sondern eine Unterabteilung der internationalen Großindustrie, dann denkt auch die Bundesregierung wieder nach, welche Hilfen sie denen angedeihen läßt, die sie auf der Strecke zurückgelassen hat. Die leben dann nicht mehr von ihrer Arbeit, sondern von Almosen, angereichert von Hilfsprogrammen der NGOs, die von der Großindustrie unterhalten werden. George Soros macht das ja heute schon: Zerstörung der wirtschaftlichen und politischen Macht der Bürger und menschenfreundliche Hilfe in Milliardenhöhe.

  37. Ich finde es toll,da wird ein ganzes Volk Zwangsgef****,
    dreht sich um und bedankt sich auch noch.
    Schaut in den Spiegel und seht,die „Römische Dekadenz“,
    über die sich alle so aufgeregt haben, einst .
    Brot und Spiele,mehr gibt es nicht, wer Pleite geht,Insolvenz anmeldet,
    seinen Job verliert, egal, für das Allgemeinwohl,ist dies ein
    hinnehmbares Opfer,
    genau wie die Kollateralschäden,die uns diese Wirtschaftsasylantenschwemme
    aufgezwungen worden ist.
    Jeden Tag ein Opfer, wo ist das Problem,nun jetzt bei Corona sterben doch Hunderte.
    Nun ja, was soll es,wenn alles den Bach runtergeht,werden es die Politverbrecher
    immer noch warm, hell und gut versorgt,aussitzen.
    Sie betrifft nie das, was sie von anderen erwarten und ihnen auferlegen.
    Und ich wette es wird alles so weitergehen,die Farben der Parteien mögen
    wechseln die Politik bleibt die gleiche,oder wird notfalls noch perverser,dem
    Deutschen Volk gegenüber.
    Der erste Asylant,der in den Bundestag will,und er hat auch eine Vision:
    «Dem Deutschen Volke» am Reichstagsgebäude in
    «Für alle Menschen, die in Deutschland leben» zu ändern.
    Na, das wir nicht darauf gekommen sind, unverzeihlich !

    https://www.merkur.de/politik/syrien-fluechtling-will-in-den-bundestag-zr-90190627.html

  38. RDX 11. Februar 2021 at 19:37
    Bitte keine Panik wegen den Einschränkungen an der Grenze zu Tschechien und Tirol. Als Bürger von Afghanistan, Somalia, dem Irak oder irgendeinem anderen Shithole der Welt können Sie weiterhin problemlos einreisen!

    „Wir brauchen auch Menschen, die sich in unseren Sozialsystemen wohlfühlen…“

  39. Goldfischteich 11. Februar 2021 at 22:49
    Wuehlmaus 11. Februar 2021 at 22:29
    @ pro afd fan 11. Februar 2021 at 21:10

    Also, die Erfahrungen welche ich gestern und heute gemacht habe, sprechen dafür, dass die Leute immer mehr angefressen sind. Das geht nicht mehr lange gut.

    —————–

    In unserer Gegend brodelt es auch. Im nächsten Kleinstädtchen – eigentlich keine Stadt, sondern nur Gemeinde und Verwaltungssitz – könnte der Friseursalon, den es hier 45 Jahre gab, am 1. März wieder aufmachen, doch es wird nicht geschehen, die Besitzerin hat den ersten Lockdown noch mit Erspartem überstanden, den jetzigen aber nicht mehr. Zwei junge Frauen aus der Gemeinde und eine etwas ältere aus einem 7 Kilometer entfernten Dorf verlieren damit ihren Arbeitsplatz. Ein Schreibwaren-Geschäft mit DHL-Paketshop und Lotto-Annahmestelle wird auch nicht mehr öffnen, das sind schon zwei von sechs Geschäften. Heute habe ich im Edeka erfahren, dass ein kleiner Laden mit Geschenkartikeln, Stickereien u.ä. vielleicht auch nicht mehr öffnet, die Inhaberin würde jedenfalls händeringend nach einem Nachfolger suchen, der übernimmt und Abstand zahlt. Wenn dieser Laden auch am A…. ist, dann wären es drei von sechs, also muntere 50 Prozent! So wird die gerade auf dem flachen Land so wichtige, ohnehin schon bescheidene Infrastruktur durch das Merkel-Regime gekillt. Die zwei, drei Menschen, mit denen ich heute gesprochen habe, waren ziemlich aufgebracht, weil es unverhältnismäßig sei. Natürlich ist es das – und noch viel schlimmer, es ist Betrug und Beschiss!
    ————
    Wühlmaus, alle, die Du da aufzählst, sind im neuen Wirtschaftssystem, das eben errichtet wird, völlig unbedeutend, sie spielen wirtschaftlich nur eine marginale Rolle, und deshalb nimmt die Bundesregierung unter Führung der Angela Merkel auf sie keine Rücksicht. Das sind auch Leute, die meist weder CDU/CSU noch gar die Grünen wählen. Es ist also nicht die Klientel, die bedient werden muß.

    Wenn die wirtschaftliche Macht erst identisch ist mit der politischen, wenn die Klein- und Mittelindustrie nicht mehr selbstständig und damit von politischem Gewicht ist, sondern eine Unterabteilung der internationalen Großindustrie, dann denkt auch die Bundesregierung wieder nach, welche Hilfen sie denen angedeihen läßt, die sie auf der Strecke zurückgelassen hat. Die leben dann nicht mehr von ihrer Arbeit, sondern von Almosen, angereichert von Hilfsprogrammen der NGOs, die von der Großindustrie unterhalten werden. George Soros macht das ja heute schon: Zerstörung der wirtschaftlichen und politischen Macht der Bürger und menschenfreundliche Hilfe in Milliardenhöhe.

    ———————————————————————————————————
    Ja, das Neue-Welt-Lumpensystem braucht keine ehrlichen, fleißigen, selbstständigen – und freien – „Wirtschaftssubjekte mehr.

    Die brauchen nur noch Finanzgauner, Bilanz-Jongleure und Hedgefonds-Artisten, sowie ein Riesenheer an rechtlosen Sklaven und Konsumenten.

    In der Geschichte gibt es viele Beispiele nicht nur in Rom, sondern auch in Deusenlan wurde schon früh versucht allzuviel Freiheit zu unterdrücken: Stedinger, Bauernkriege, Bundschuh, Florian-Geyer. Auch die reichsfreien kleinen Ritter hat man weggewischt: Götz-v.-Berlichingen, Ulrich-v.-Hutten, u.a. um größere, immer anonymere Einheiten zu schaffen. Heute eben die EUdSSR und bald wohl schon das Weltmonopol.

    Mein Kinder-Glaube an eine gerechte Welt und an das besteste Deusenlan wo gibt ist schon lange dahin. Heute weiß ich, daß wir in einer Verbrecherwelt leben müssen und bin heilfroh, daß ich keine 20 mehr bin.

    Massenarmut, bitterste Not und Mord- und Totschlag sind im kommenden übervölkerten und versifft-verschissenen Buntland wahrscheinlich schon fest eingeplant.

  40. Wir Deutschen: Eingesperrt, angefressen, vergessen

    Was sie nicht vergessen haben, sind die Vermögen der Deutschen. Da wollen sie ran und danach werden sie greifen. Die Vermögen der Deutschen werden in den kommenden Monaten ganz sicher angefressen. Man wird es „Rettung“ nennen und/oder mit „Corona“ begründen.

    Die Deutschen verlieren nicht nur Demokratie, Grundrechte, Selbstbestimmung und Freiheit an den neuen „Corona“-Machtapparat aus herrschenden Politschranzen, Profiteuren und Superkonzernen, sie verliereren auch recht bald auf irgendeine Weise ihr Vermögen an diesen neuen Machtapparat.
    Sie wollen an unser Eingemachtes und sie werden danach greifen, die Kontrolle darüber zu erlangen suchen.

    Vielleicht werden dann endlich mehr Leute kritischer. Eine vage Hoffnung.

    SAPERE AUDE!

  41. gonger 11. Februar 2021 at 18:22; Hör doch auf rumzuspinnen. 2. Woher willst du wissen, dass sich auch nur ein einziger Querdenker angesteckt hat. Es gibt schlicht keinen Zusammenhang zwischen Demos und irgendwelchen Positivtests, die ja bekanterweise zum Grossteil falschpositiv sind. Auch eine tatsächliche Ansteckung wäre kein Problem, so was hab ich schätzungsweise schon wenigstens 100 mal erlebt und erfreu mich trotzdem bester Gesundheit.

    Johannisbeersorbet 12. Februar 2021 at 01:17; Das hört sich zwar auf den ersten Blick plausibel an, ist aber bei etwas nachdenken Unsinn. Fangen wir mal an mit so kleinen Läden, dies in fast jedem Dorf gibt.
    Ein kleiner Lebensmittelhändler irgendwo in der Mitte vom Dorf, der einzelne Friseur, der womöglich grade 2 Stühle hat. Der Elektriker, wo man von Akkulada bis zur elektrischen Zahnbürste alles kriegt, was man im Haushalt an Weiss und braunware braucht. Der auch mal ne Leitung zum Gartenhäusl legt, oder die Sat Antenne aufbaut. Oder den kleinen Schreibwarenladen, der auch Lotto, Post annimmt. Eventuell die Apotheke. Und die kleine Kneipe, wo sich die Leute nach Feierabend zusammensetzen. Wer will denn das alles machen, die Konzerne haben an sowas winzigem nicht das geringste Interesse. Beispiel Elektro. Der kleine Laden wo du alles innerhalb nem Tag kriegst, zum Vergleich Media-Markt, Saturn, die 100 fache Fläche, Riesenauswahl, aber trotzdem hast du dein kaputtes Teil nicht am nächsten Tag eingebaut. Ausserdem schrammen grade diese beiden Riesen immer wieder mal knapp an der Pleite vorbei. Friseure, da gibts in den Städten schon mal Nobelläden, die auch schon mehrere Filialen haben. Das beschränkt sich im wesentlichen auf eine grössere Stadt. Oder sollen wir zukünftig alle daherkommen, wie die Rocker der Stones, Motorhead und ähnliche in den 70ern. Kneipen, wen gibts da, Macky, Bürgerking, das wars aber auch schon. Sonstige grössere überregionale Ketten sind mir nicht bekannt,

  42. Mal sehen was im Oktober nach der Gottkanzlerin kommt, schlimmer kann es ja nicht mehr kommen. Doch (und gerade das macht mir sorgen) kaum besser. Söder Laschet oder wer da sonnst noch kandidiert sind ja sowieso ALLE Gleichgeschaltet. Kommt mir vor wie in der DDR ich will jemanden der für Deutschland UND NICHT FÜR AFRIKA kandidiert.

  43. Selberdenker 12. Februar 2021 at 01:45
    Richtig! Die NWO-Verbrecher wollen an unser Eingemachtes. Die wissen doch genau, wieviel Spareinlagen die Deutschen auf ihren Konten haben. Aus diesem Grund wollen sie ja schon länger Eurobonds und einen europäischen Finanzminister. Leider ist ihnen das bisher nicht so richtig gelungen, deshalb soll die Abzocke nun aufgrund von Corona erfolgen.

  44. Selberdenker 12. Februar 2021 at 01:45
    Wir Deutschen: Eingesperrt, angefressen, vergessen

    Was sie nicht vergessen haben, sind die Vermögen der Deutschen. Da wollen sie ran und danach werden sie greifen. Die Vermögen der Deutschen werden in den kommenden Monaten ganz sicher angefressen. Man wird es „Rettung“ nennen und/oder mit „Corona“ begründen.

    Die hohen Renten und das gute Leben in anderen _EUdSSR-Republiken müssen bezahlt werden.
    Reiche Immobilienbesitzer in Italien erhalten 110 %! Euro Zuschuß für den Einbau einer neuen Heizung. Dem dummen, armen Michel nimmt man das letzte Hemd.

    Natürlich wird man die hohen Vermögen in Deusenlan nicht antasten. Politbonzen und Systemprofiteure werden sich weiterhin über hohe Einkommen und Pensionen freuen können. Aber dem armen dummen Arbeitsmichel zieht man das Fell über die Ohren.

  45. Ich habe gerade mal wieder die stündlichen Nachrichten bei NTV geguckt.
    Da war die Rede von einer neuen „Mutante“ aus Brasilien, einer ganz gefährlichen, viel gefährlicher als alles, was wir bisher kannten. Kurz darauf wurde ein Bild mit vielen Kreuzen und Gräbern eingeblendet, wohl um zu suggerieren, diese Variante sei besonders gefährlich und tödlich, einfach nicht zu fassen dieses Framing !!
    Habe daraufhin sofort die Flimmerkiste ausgemacht. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten.
    Mir schwant nichts Gutes. Wenn die „Inzidenz“ unter 35 sinkt, dann wird eine neue „MUHTANTE“ entdeckt, die einen sofortigen Lockdown rechtfertigt.
    Einen Bericht habe ich noch gesehen, der kam vor der „Brasilien-Mutante“:
    In Kiel liegt der Inzidenzwert bei <= 35. Es wurden ein paar Passanten gefragt, was sie von der Fortsetzung des Lockdowns halten. Antwort (sinngemäß): Ein bißchen müssen wir noch durchhalten, dann wird wieder alles wie früher. Ha, Ha wer´s glaubt wird seelig-diese Naivität,…..

  46. Die Trump-Verleumder machen weiter. Sie erklären ihn für schuldig, was den Angriff auf das Capital angeht.
    Als Argument halten sie Trump vor, dass er bei jedem Auftritt sagte: Wenn Ihr nicht wie der Teufel kämpft, werdet Ihr kein Land mehr haben.

    Diese Aussage ist aber kein Aufruf zur Gewalt. Ich sage auch oft, wir Patrioten müssen kämpfen. Das heißt, dass wir in erster Linie für Aufklärung sorgen , dass wir friedliche Demos unterstützen und immer gegen das Unrecht klagen müssen.

  47. Solange die übergroße Mehrheit der Rest-Deutschen Parteien wählt, die dieses Desaster zu verantworten haben, wird sich NICHTS ändern…!

Comments are closed.