Alles dicht über Ostern und das fünf Tage lang. Merkel hat sich durchgesetzt.

Von DER ANALYST | Längst ist klar, dass die Corona-Zwangsmaßnahmen rein politisch motiviert sind und mit dem Virus nichts mehr zu tun haben. Es geht wohl darum, den „Great Reset“ in die Wege zu leiten und die Geldumlaufgeschwindigkeit zu vermindern, um die dank der EZB-Geldpolitik zu erwartende massive Inflation, auf einen für das System passenden Zeitpunkt zu verschieben.

Genug der (ohnehin sinnlosen) Vorrede. Sehen wir uns an, was die „Seuchenrunde“ nach ihrer üblichen dramatischen und ach wie spannenden Muppet Show, beschlossen hat. Wie schon beim letzten Mal wurde wieder „bis tief in die Nacht hart gerungen“, um den Bürgern vorzugaukeln, wie schwer man sich doch damit tut, ihren Grundrechtsentzug zu verlängern.

Das ist die Liste der (völlig unnützen) Gemeinheiten:

  • Gründonnerstag und Ostersamstag werden zu „Ruhetagen“ erklärt. Angeordnet werden weitgehenden Kontaktbeschränkungen sowie einem Ansammlungsverbot vom 1. bis 5. April. In dem Beschlusspapier heisst es:“Es gilt damit an fünf zusammenhängenden Tagen das Prinzip #WirBleibenZuHause“ 
  • Ansammlungen im öffentlichen Raum werden grundsätzlich untersagt. Soweit Außengastronomie geöffnet ist, wird diese während der fünf Tage geschlossen. Auch Supermärkte sind betroffen. Ausschließlich der Lebensmitteleinzelhandel im engen Sinne wird am Samstag geöffnet. Am Donnerstag, den 1. April, hat auch der Lebensmitteleinzelhandel zu.
  • Bund und Länder werden auf die Religionsgemeinschaften zugehen, mit der Bitte, religiöse Versammlungen in dieser Zeit nur virtuell durchzuführen. Das heißt: Keine Ostermessen oder andere religiöse Veranstaltungen
  • Der Lockdown wird bis 18. April verlängert (gefühlte Verlängerung 14 von 283)
  • „Notbremse“: Bei hoher Inzidenz (ab 100) treten wieder die Regeln in Kraft, die bis zum 7. März gegolten haben: Einzelhandel dicht. Die Friseure dürfen offen bleiben. Auch „Ausgangsbeschränkungen und verschärfte Kontaktbeschränkungen“ sind in Landkreisen mit hoher Inzidenz möglich.
  • Nix mit Urlaub im eigenen Bundesland. Auch nicht in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die zumindest Ferienwohnungen und Camping-Plätze für Oster-Urlauber öffnen wollten.
  • Urlaubsrückkehrer aus Ländern mit niedriger Inzidenz werden durch die Airlines vor dem Rückflug getestet. Zudem sind Fluglinien aufgefordert, den Flugverkehr während der Osterferien nicht auszuweiten. Es wird eindringlich an alle Bürger appelliert, auf nicht zwingende Reisen im Inland und auch ins Ausland zu verzichten.

Run auf die Supermärkte ist vorprogrammiert – ebenso wie leere Regale

Merkel hat sich also mit der „Erweiterten Ruhezeit zu Ostern“ weitgehend mit ihrem Vorhaben, die Leute eine ganze Woche zuhause einzusperren, durchgesetzt. Nun gilt es, sich vorzubereiten und auf Vorrat einzukaufen.

Kurz vor der erweiterten „Ruhezeit zu Ostern“ wird es einen Run auf die Super- und Drogeriemärkte geben. Schon jetzt kann man voraussagen, dass die Regale nachher (oder sogar schon früher) leer sein werden. Wenn alle am Mittwoch vor dem Gründonnerstag noch zum Großeinkauf rennen, wie wird sich das wohl auf die berühmte Inzidenz auswirken?

Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.


Gerne erfüllen wir die Bitte der Betreiber des alternativen Telegram-Nachrichtenkanals D-NEWS, an dieser Stelle Werbung für sie zu machen.
D-NEWS – besuchen und abonnieren lohnt sich! Hier der Link: https://t.me/MeineDNEWS

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

316 KOMMENTARE

  1. Da wird mal kurzerhand das wichtigste christliche Fest quasi abgeschafft.
    Krass!
    Ich bin einfach nur noch sprach- und fassungslos.

  2. Das System hat einen an der Klatsche, spätestens seit vorigem Jahr, als die „Corona“-Fallzahlen bereits vor dem ersten Lockdown sanken. Das System hat einen an der Klatsche und zwar mehr als das von Honecker, soweit wie heute sind die damaligen InternationalSozialisten nicht gegangen. Und wer weiß denn schon, ob die Lebensmittelläden nach Ostern wieder öffnen und wie oft diese Abartigkeiten herrschender Politik nun wiederholt werden.

    Auch wenn der Durchschnitts“deutsche“ unsolidarisch und fernsehgewaltig auf dem Sessel hockt; trotzdem müssen in Deutschland über eine Millionen Deutsche regelmäßig an den Tafeln um Nahrungsmittel betteln. Merkels Gäste werden ja versorgt, drei warme Mahlzeiten am Tag, Taschengeld und für sie kostenlose Medizin. Wie jedoch soll sich ein deutscher Tafelgänger große Nahrungsvorräte anlegen können? Das scheint dem Lügenregime und den Grünrotwählern ziemlich egal zu sein. Bis denen mal ein großes Geheimnis verraten wird, die Armen und Hungernden wissen, wo das Essen ist. Nicht im dann leeren Supermarkt, oh nein, es sind die Paläste nach Bertold Brecht. Friede den Hütten!

    Bevorratet euch! Wer kann…
    Wer Merkel und deren rotgrüne Bande wählt, der kriegt eben auch Merkel…

  3. Wann ist eigentlich Ramadan?
    Dann wird doch der Hausarrest bestimmt aufgehoben,um ihn nach dem Ramadan wieder einzuführen?!?!

    Meine Fresse was ist aus den Deutschen nur für ein Matschbirnen Volk geworden,und auch andere Weiße sind malle auf der Birne.
    Aber hier ist Deutschland mal wieder Spitze.Die haben mit Abstand den größten Dachschaden.

  4. Übrigens beruft sich die Nomenklatura bei solchen unverhältnismäßigen Eingriffen in unsere Grundrechte nun ständig auf das Infektionsschutzgesetz. Es war eben doch eine Ermächtigung…

    Seit wann darf der Kanzler in Deutschland allein für den Bund, also den Souverän, also für über 80 Millionen Menschen und über das Parlament hinweg allein entscheiden? Und warum lässt sich der Souverän das gefallen?

    Bevorratet euch! Nächste Woche ist es zu spät…

  5. Was soll ich sagen,
    Hartz4 und Renten werden am letzten des Monats Ausbezahlt.
    Da ist wenig bis nichts um Vorrat anzulegen.
    OK ein paar Tage ohne Alkohol hat noch keinem Harzer geschadet.

  6. All diejenigen, die bei der letzten Bundestagswahl die Kartellparteien gewählt haben, müssen sich über diese Enttarnung der politischen Klasse nicht wundern. Jetzt wird deutlich, welch teuflisches Spiel gespielt wird. Und das mit Ankündigung. Die Pläne, eine Pandemie zu nutzen, um die Welt umzubauen, gab es schon lange. Jetzt konnte man zuschlagen und die Sache wirkungsvoll in Szene setzen. Es geht natürlich mitnichten darum, die Menschen vor Krankheit zu schützen. Das sollte auch dem letzten Schlaf-Michel klar geworden sein.

  7. Und die gute Nachricht ist:
    Strom und Wasser werden nicht abgestellt.
    Merkel make my day
    IRONIE

  8. die Auferstehung des Gesalbten wird in diesem Jahr im Christentum mit einer sogenannten „Erweiterten Ruhezeit zu Ostern“ gefeiert, . . . genau mein Humor

  9. In einem Land, in dem die Bewohner noch „Eier“ hätten, wäre spätestens jetzt der Aufstand eine Tatsache und man würde diese Junta vors Gericht zerren. Aber hier? Kastraten die sich mit gebeugten Haupt und devoter Unterwürfigkeit, den Allmachtsallüren ihrer Führerin unterwerfen.

  10. Seit heute 02:37 wird von der Regierung zurückgeschossen.
    Der härteste Lockdown, den es je gegeben hat. Jetzt ist Jedermann aufgefordert zu hamstern was Keller, Toilettenpapier-Halter, Vorratskammer oder Gartenhaus hergeben. Am Samstag treffen sich dann alle zum Super-Spreader-Event beim Aldi, REWE oder Penny. Das versteht man nur noch wenn man als Politiker in einer Blase lebt oder sturzbesoffen unter Drogen steht.

    Da möchte man doch gerne Zuwanderer sein. Die wird es nicht kratzen denn die Polizei hat alle Hände voll zu tun um deutsche Urlauber oder Spaziergänger von Nordsee, Ostsee oder Elbstrand zu verjagen. „Wir werden sie jagen“.
    Wie soll denn der Test vor dem Rückflug in Malle aussehen? Wer positiv ist darf nicht mit rein in den Flieger, muß nach Hause schwimmen oder bekommt eine Armbinde?

  11. DonCativo 23. März 2021 at 06:43
    In einem Land, in dem die Bewohner noch „Eier“ hätten,
    —————
    Wie denn? Eier werden über Ostern auch knapp. Geflügelpest. Hühner-Corona. Die Viecher dürfen nicht raus aus dem Stall.

  12. Run auf die Supermärkte ist vorprogrammiert – ebenso wie leere Regale

    Merkel hat sich also mit der „Erweiterten Ruhezeit zu Ostern“ weitgehend mit ihrem Vorhaben, die Leute eine ganze Woche zuhause einzusperren, durchgesetzt. Nun gilt es, sich vorzubereiten und auf Vorrat einzukaufen.
    =======
    Da haben wir dann die Massen im Supermarkt.
    Aber da stecken sich die Leute nicht an.

    Schlimmer wäre es, wenn einige Modegeschäfte oder Personen begrenzt Fitnesstudios aufsuchen würden.

    Und überhaupt: Welches Restaurant mit Abstand etc. will schon Ostern Umsatz generieren? Lieber mal zuhause bleiben und die ruhige Atmosphäre genießen. Weggehen können die Netreiber eh nicht. Sie sind ja pleite.

  13. gonger 23. März 2021 at 06:54
    Wie soll denn der Test vor dem Rückflug in Malle aussehen? Wer positiv ist darf nicht mit rein in den Flieger, muß nach Hause schwimmen oder bekommt eine Armbinde?

    Keine Armbinde, aber einen signalfarbenen Stern mit der Aufschrift „Covid“.

  14. übrigens in der tödlichsten Pandemie aller Zeiten und seit Menschheitsgedenken spielt der Linke thüringer MP Ramelow während der Bund-Länder-Verhandlungen zur Corona dieses Mal nicht „Candy Crush“ sondern der Genosse vertrieb sich seine Zeit und twitterte und schrieb 279-mal irgendeinen Tweet … klick !

  15. Guten Morgen Deutschland Vaterland!

    Ist es nicht langsam Zeit, liebe Freunde, der krassen Nomenklatura um Merkel laut zu sagen:
    Artikel 20 Absatz 2 Grundgesetz „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“

    Oder kürzer formuliert auf der Straße: „Wir sind das Volk!“

  16. DonCativo 23. März 2021 at 06:43
    In einem Land, in dem die Bewohner noch „Eier“ hätten, wäre spätestens jetzt der Aufstand eine Tatsache und man würde diese Junta vors Gericht zerren. Aber hier?
    […]

    Selbst in den Ländern, in denen es in unregelmäßigen Abständen „rund geht“ bestehen die Aufstände darin, dass man Heimelektronikgeschäfte plündert und Flachbildfernseher stiehlt.
    Die Gesellschaften im Konsumzeitalter taugen nicht mehr zum Revoluzzen.

  17. Und wenn diese Eingriffe in unser Leben, diese diktatorischen Maßnahmen bloß dazu dienen, uns zu trainieren? Proben zum Beispiel wegen der Folgen eines militärischen Angriffes der Biden-Soros-USA auf Russland?

    Ich traue der heutigen Nomenklatura alles zu! Alles.

  18. Waldorf und Statler
    23. März 2021 at 07:01
    =====/
    Wenigstens war er ehrlich.

    Denn genau DAS ist die Aussage auf die Frage der Sitzung: „Wie kriegen wir es in den Griff; was ist zu tun?“

    Würde in einer solch existenziellen Sitzung in meinem Betrieb unsere teilnehmende Chefetage so etwas und das zum zweiten mal mitkriegen, on top medienwirksam….die fristlose Kündigung wäre gerechterweise die Antwort.

    Aber man kann ja mittlerweile auch über eine halbe Millarde verbrennen, ohne daß etwas passiert.

    Mit einem Einhorn und etwas Feenstaub kriegt man das schon wieder gebügelt.

  19. Ich sage es mal rustikal, wenn man mich löscht, habe ich dafür Verständnis:

    Es wird Zeit, dass sich mal jemand diese fette Irre mal richtig zur Brust nimmt. Was ich damit genau meine, verrate ich nicht. Nur so als Tipp: Man könnte ja mit ihr mal angeregt diskutieren und dabei auch etwas lauter werden. Oder ……

  20. Informationspflicht . . . Corona -Verschwörungstheorie verwirklicht sich

    Sachsen MP Kretschmer kündigt Freiheitsstrafen an

    OT,-…. Netzfund Video vom 22.3.2021

    2 JAHRE KNAST WENN DU DICH MIT FREUNDEN TRIFFST! . . . siehe 0.19 Min. Netzfund Video vom 22.3.2021 … klick ! … Kommentare lesen !

  21. Vernunft13 23. März 2021 at 07:20
    Waldorf und Statler
    23. März 2021 at 07:01
    =====/
    Wenigstens war er ehrlich.

    Denn genau DAS ist die Aussage auf die Frage der Sitzung: „Wie kriegen wir es in den Griff; was ist zu tun?“

    Würde in einer solch existenziellen Sitzung in meinem Betrieb unsere teilnehmende Chefetage so etwas und das zum zweiten mal mitkriegen, on top medienwirksam….die fristlose Kündigung wäre gerechterweise die Antwort.
    ———–
    In einem vernünftigen Betrieb tagt man auch nicht 15 Stunden bis 02:37. (ntv).
    Daß der Kommunist („ÄÄÄÄ“) mit den mit Abstand höchsten bundesdeutschen Inzidenzwerten dabei auf seiner Handy-Tastatur eingeschlafen ist, ist menschlich nachvollziehbar.

  22. Lest euch auf Wikipedia die Gründe durch, weshalb man Ceaucescu im Schnellverfahren hinrichten ließ.

  23. Total „Lockdown“ über die Osterfeiertage war so absehbar wie es das faktische Kirchenverbot schon über Weihnachten war. Denn was dem derzeitigen politischen Machtapparat – und auch den medialen Einpeitscher in den linksgrünen Redaktionsstuben – besonders am Herzen liegt ist die Eliminierung des Christentums.

    Das schafft Konflikteliminierung mit dem sich zukünftig zur faktischen Staatsreligion ausbreitenden Islam und befördert zudem eine atheistische Bevölkerung bei dem ethnisch deutschen und europäischen Bevölkerungsanteil.

    Die nächsten harten Beschränkungen werden in diesem Jahr pünktlich mit Beginn der Adventszeit kommen, wenn eigentlich die Weihnachtsmärkte öffnen sollten. Werden sie in diesem Jahr aber auch wieder nicht!

  24. Das ganze vom Merkel-Regime als Ruhepause „geframet“ und mit #WirBleibenZuhause „gehashtagt“. Dabei ist das keine Ruhepause, sondern Hausarrest, und wir bleiben nicht zuhause, sondern müssen zuhause bleiben.

    Das erinnert schon sehr an die vergangene sozialistische Diktatur, als der Todesstreifen Antifaschistischer Schutzwall hieß und das Motto war, die Partei hat immer Recht.

  25. Clankriminelle ,Enkeltrick,Erpressung ,Drogengeschäfte,Einzahlstelle Finanzamt bleiben aber doch geöffnet oder?

  26. Ich bin mal auf den mohammedanischen Fastenmonat gespannt, ob dann ebenso solche Beschränkungen gelten werden.

  27. Es wird Zeit, dieses Regime zu beenden. Wo sind jetzt die alternativen Parteien?
    Wer schickt diese F. Merkel endlich in die Klappse?

  28. Ich als selbständiger Handwerker trete nach Ostern in meinen privaten Lockdown.
    Nur noch das Notwendigste, um die Kosten zu decken!

  29. „Erweiterte Ruhezeit zu Ostern“

    in einem Deutschland, in dem wir gut und gerne leben, . . . ist neuerdings wirklich alles möglich, Danke Frau Merkel

  30. @ Waldorf und Statler 23. März 2021 at 07:23

    Informationspflicht . . . Corona -Verschwörungstheorie verwirklicht sich

    Sachsen MP Kretschmer kündigt Freiheitsstrafen an

    OT,-…. Netzfund Video vom 22.3.2021

    2 JAHRE KNAST WENN DU DICH MIT FREUNDEN TRIFFST! . . . siehe 0.19 Min. Netzfund Video vom 22.3.2021 … Kommentare lesen !

    ————-

    Vielleicht sollte man sich auch mit dem CDU-Kommunisten Kretschmer („Ich war als Kind schon scheiße“) etwas unfreundlicher unterhalten. Ich habe von diesen totalitäre Idioten die Nase sowas von voll, die sofort die Selbstkontrolle verlieren, wenn sie mal ein bisschen Macht über andere bekommen und dermaßen danach gieren, ihre Mitmenschen zu schikanieren. Wie würde Broder sagen: Nein, Her Kretschmer, Sie sind kein Arschloch ……

  31. Corona Neuinfektionen am 11.03.2021 (Himmelfahrt Mohammeds): 4745
    Corona Neuinfektionen am 18.03.2021: 28489 !!!!!!!!!!!!
    Corona Neuinfektionen am 23.03.2021: 7485

    Quelle RKI/Bild

  32. Die Frage im letzten Absatz kann ich zumindest klar beantworten…

    „Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.“

    Ja, es wird einen massiven Einfluss haben: Die Grünen werde stärkste Partei und Deutschland rückstandslos Vernichten.
    Das ist das Ende, nachhaltig, endgültig und auch verdient. 80% der Wähler wollen das so und dann ist es halt so.

    Gut Nacht Deutschland.

  33. „Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.“

    Alternativlose Entscheidungen können keinen Einfluß auf das Wahlverhalten haben.

  34. Und das schlimmste noch, die Grünen halten sich mit Meinungen dezent zurück – oder hat schon mal jemand einen Kommentar der Grünen zu der Situation gehört – und werden am Ende die Gewinner der Pandemie sein.

  35. Mein persönlicher Lockdown kommt nach Ostern, da geht es zum Arzt und es werden dann mal die Wehwehchen auskuriert.

  36. @ Lesefehler 23. März 2021 at 07:29

    Das ganze vom Merkel-Regime als Ruhepause „geframet“ und mit #WirBleibenZuhause „gehashtagt“. Dabei ist das keine Ruhepause, sondern Hausarrest, und wir bleiben nicht zuhause, sondern müssen zuhause bleiben.

    Das erinnert schon sehr an die vergangene sozialistische Diktatur, als der Todesstreifen Antifaschistischer Schutzwall hieß und das Motto war, die Partei hat immer Recht.

    ———————–

    Einfach ignorieren, was die böse, dicke Frau gerne hätte. Die soll ihre Hirnfürze selber aufessen – am besten mit viel Ketchup!

    Das Wetter wird nun in wenigen Tage richtig schön werden und die Tage werden immer länger, die schönste Jahreszeit hat begonnen – habe mich gerade dazu entschlossen, in nächster Zeit so oft und häufig rauszugehen und unsere schöne Natur zu genießen wie nie zuvor. Ja und unter die Leute gehe ich erst recht – habe mich in den letzten Monaten viel zu selten mit Kumpels und Bekannten getroffen – und einkaufen sowieso. Habe mir gerade überlegt, dass ich ja gar nicht für 50 Euro für die ganze Woche einkaufen muss – man könnte auch fünfmal je 10 Euro daraus machen. Gibt mehr Kontakte und mehr Gelegenheit, das sanfte Corona-Grippchen in Umlauf zu bringen, wenn ich es denn bloß in mir trüge.

  37. Tut mir Leid, aber mit der Bezeichnung „Ostersamstag“ statt Karsamstag disqualifiziert sich PINEWS selbst.

  38. @ Muna38 23. März 2021 at 07:45

    Und das schlimmste noch, die Grünen halten sich mit Meinungen dezent zurück – oder hat schon mal jemand einen Kommentar der Grünen zu der Situation gehört – und werden am Ende die Gewinner der Pandemie sein.

    ———————-

    Das nehme ich anders wahr und habe diverse O-Töne Grüner Geistesgestörter im Hinterkopf, etwa von dem kalkköpfigen Maoistenarsch aus BaWü, die allesamt für den härtesten möglichen Lockdown sind und – das ist jetzt von mir interpretiert, im Kern aber zutreffend – dafür sind, alle Corona-Maßnahmen-Kritiker zu internieren, wenn nicht gar gleich zu erschießen. Die Grünen sind genauso menschenfeindlich und irre wie die übergewichtige Kanzlerin, die mit den kaputtgekauten Fingernägeln meine ich, die mit der freudlosen Fresse, wie sie sie einem 80-Millionen-Volk verpassen möchte. Ohne mich!

  39. Also ich bin im Wald unterwegs. Und da sind viele Andere (auch auf Pferden). Da waren Ostern immer so Viele, dass ich kaum durchziehen konnte auf dem Rad, ständig Leute im Weg.
    Also bisher war das Ostern immer so, wie das jetzt unter Corona ist, weiß ich noch nicht. Ich weiß nicht, ob im Wald zwei nebeneinander gehen dürfen. Ich bin ja allein, ich habe keine Probleme. Momentan bin ich sonntags nicht mehr gefahren (und habe stark reduziert), da zu exzessives Radfahren den Muskelaufbau stört. Der Körper denkt dann, er soll abbauen und nicht aufbauen Und baut nach den Radfahren weiter ab, dann verpufft das Hanteltraining. Das muß man alles erst wissen. Ich dachte immer das wäre Geschwätz, aber das stimmt anscheinend.

  40. @ spielmann 23. März 2021 at 07:55

    Tut mir Leid, aber mit der Bezeichnung „Ostersamstag“ statt Karsamstag disqualifiziert sich PINEWS selbst.

    —————–

    Sorry, aber für solche Peanuts habe ich kein Verständnis! Ein völlig irres, sich immer totalitärer gerierendes System nimmt uns gerade alle Rechte und Freiheiten, die so schwer erstritten wurden, und Sie hängen sich an derart unwichtigen Bezeichnungen auf. Es ist gerade nicht die Zeit für frömmelnde Obsessionen!

  41. Am Donnerstag, den 1. April, hat auch der Lebensmitteleinzelhandel zu.

    —————————–

    Wie es wird jetzt an einem Alltag mutwilig der Lebensmitteleinzelhandel geschlossen? Ist das ein Aprilscherz. Oder hat Merkel gesagt, man muß ja irgendwo reduzieren. Aber nun ja, wer privat an Corona glaubt, wird das sicher gut finden.

  42. Die 7-Tages-Inlzidenz pro 100.000 Einwohner ist im Grunde völlig aussageloser Schwachsinn.

    Ein Beispiel:
    Wir nehmen mal eine fiktive Stadt an mit 100.000 Einwohnern, von denen alle infiziert sind und bei denen ein PCR-Test im Falle der Durchführung positiv ausfiele.
    Dann ist die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohnern
    – wenn innerhalb 1 Woche alle getestet werden: 100.000
    – wenn innerhalb 1 Woche 100 getestet werden: 100
    – wenn innerhalb 1 Woche 50 getestet werden: 50
    – wenn innerhalb 1 Woche 20 getestet werden: 20
    und
    – wenn innerhalb 1 Woche keiner getestet wird: 0

    Was lernen wir daraus?
    -> Politiker, die das öffentliche Leben an so einer durch das Testvolumen beliebig steuerbaren Maßzahl orientieren, sind entweder völlig schwachsinnig oder komplett bösartig (oder und …)
    -> ein RKI, das solche Zahlen ernsthaft publiziert, beschäftigt keine Wissenschaftler sondern Vollidioten und gehört aufgelöst
    -> wir alle sollten aufhören bzw. weigern uns testen zu lassen. Dann ist die Inzidenz 0!

  43. Gerade eine leichte Lockerung.

    dpa meldet, dass Reisen nach Aserbaidschan, Kuba und Mazedonien weiterhin erlaubt seien. Darauf drängten vor allem Abgeordnete von CDU/CSU.

  44. Ich habe übriges Vorräte für mehrere Monate. Ich ergänz lediglich immer mal wieder den Vorrat und muß natürlich immer was wegessen, damit nichts verdirbt. Beim Schwarzbrot habe ich nicht aufgepaßt. Jetzt habe ich dafür nur noch Knäcke. Schmeckt auch besser.

  45. ich muss hier raus aus diesem Scheiß Gendersternchen, Dieselfahrverbot, E_Mobilität und was weiß ich noch alles verkommenen Land.

  46. Wuehlmaus 23. März 2021 at 07:21

    Unter normalen Umständen würd man sagen, daß Merkel mal richtig durchgezogen werden müßte. Aber das kann ja niemand bewältigen.

  47. Stellen Sie sich nicht so an!

    Bei einen EEG-Stromausfall hätten die Läden auch geschlossen und ein Ende wäre nicht abzusehen.

  48. @ INGRES 23. März 2021 at 07:59

    Also ich bin im Wald unterwegs. Und da sind viele Andere (auch auf Pferden). Da waren Ostern immer so Viele, dass ich kaum durchziehen konnte auf dem Rad, ständig Leute im Weg.
    Also bisher war das Ostern immer so, wie das jetzt unter Corona ist, weiß ich noch nicht. Ich weiß nicht, ob im Wald zwei nebeneinander gehen dürfen. Ich bin ja allein, ich habe keine Probleme.

    ——–

    Das ist bei mir in der „Pampa“ natürlich ganz anders. Da trifft man dann beim Waldspaziergang am Feiertag halt mal zwei Pärchen auf 10 Kilometer statt normalerweise null. Und wenn ich das Haus durch den Hinterausgang verlasse, bin ich direkt auf einem Feldweg, der nach 800 Metern wiederum direkt in den Wald führt, der so groß ist, dass man sich darin verirren kann. Das ist dann ein Waldbereich, in dem man vermutlich auch am Ostersonntag alleine bleibt. Der Nachteil: Wenn man sich verirrt oder verfährt (war da zuletzt vor einem Jahr mit dem E-Bike unterwegs, fahre sonst immer woanders hin), trifft man keinen, den man nach dem Weg fragen kann. Man begegnet höchstens mal ’ner zünftigen Wildsau, die einen blöde anglotzt, bevor sie die Beine in die Hand nimmt und diffundiert – man glaubt gar nicht, was die für eine Beschleunigung haben, wenn sie erschrecken, und ich bin schon eine erschreckende Erscheinung und auch zu wilden Säuen politisch unkorrekt.

    Nun ja, deswegen kann man hier sowas gar nicht austesten. Ich kenne das aber noch von früher, als ich noch im Rhein-Main-Gebiet ansässig war. Da war es, etwa im Frankfurter Stadtwald, gerade an Sonn- und Feiertage ein einziges Spießrutenlaufen mit so vielen Bikern, Spaziergängern, Reitern und Hundefreaks, das mit Entspannung nicht allzu viel los war. Das war Dauerstress mit Fichten- und Tannenbegleitung, hier vereinsamt man höchstens im dichten Tann.

  49. „Darf ich annehmen, dass Frau Dr Merkel mit dem Osterfest auch nichts am Hut hat?“

    Man sollte im Hnterkopf behalten, dass der Vater von Frau Dr Merkel ein überzeugter Anhänger von Franz Josef Stalin war, den Marxismus-Leninismus bewunderte und für den Weihnachten und Ostern kapitalistische Fehlleistungen waren.

    In dieses Klima wurde ein spätreife verzögertes Mädchen geboren, das ihren Vater sicherlich jahrelang enttäuschte. In der Zeit bildete sich ihre krankhafte Sucht zu gefallen aus.

    Der Hass auf den Westen war ihr tägliches Brot.

  50. @ INGRES 23. März 2021 at 08:16

    Wuehlmaus 23. März 2021 at 07:21

    Unter normalen Umständen würd man sagen, daß Merkel mal richtig durchgezogen werden müßte. Aber das kann ja niemand bewältigen.

    —————-

    Also ich mach’s nicht, Freiwillige vor! Der Sauer hätte gewiss auch nix dagegen. 🙂

  51. @ Taigerfutz 23. März 2021 at 06:16

    Ganz genau. Diese noch nie dagewesene Freiheitsberaubung hat nur den Zweck, die sog. Inzidenz vorübergehend zu senken, um dann allen Mohammedanern ab 12.4. einen ungestörten Ramadan zu bescheren.

  52. Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:18

    Das ist hier Naturpark „Hohe Mark“, das ist Naherholung fürs Ruhrgebiet. Aber in Marburg habe ich den Wald (bei damals noch Waldläufen, das kann sich leider nicht mehr, wegen der Knie) auch immer für mich allein gehabt. Da kam ja kein Auto hin.

  53. @ Mautpreller 23. März 2021 at 06:28

    Und die gute Nachricht ist:
    Strom und Wasser werden nicht abgestellt.
    Merkel make my day
    IRONIE

    —————–

    Na, so ironisch ist das vielleicht gar nicht. Vielleicht entzieht uns die Bekloppte demnächst die Atemluft und lässt sie in riesigen, natürlich umweltfreundlich-recycelbaren Behältern einfangen, um die schröööcklichen Aerosole zu erwischen.

  54. Macht doch mal 2 Wochen lang alle Supermaerkte- Discounter zu! und wird Hunger !Nur ein Mensch der Hunger leidet ,kaempft! ich meine so gar ein BRDler der Hunger leidet, wird unruhig….. oder der weicht aus auf Klopapier?

  55. ghazawat 23. März 2021 at 08:10
    Darf ich annehmen, dass Frau Dr Merkel mit dem Osterfest auch nichts am Hut hat?“
    ********************
    Wo ist jetzt unser Osterwiderstand? Was werden Ballweg und unsere anderen Corona Aufklärer sich einfallen lassen im Demo Frühling? Oder sind alle schon vorsorglich in Beugehaft oder“ Schutzhaft“ oder im ARDZDF Umerziehungslager? Es wäre vorstellbar.

  56. Ostdeutsche zum vierten Male in 75 Jahren gefickt:

    Auf Hitler folgte Ulbricht, auf Merkel Baerbock.

  57. Wir freuen uns alle auf das „Zuckerfest“ und die Beschneidungsfeste, die allesamt von unserer „Mutti“ mit bedingungsloser Freiheit gesegnet sind!
    Allahu akbar!

  58. @ INGRES 23. März 2021 at 08:27

    Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:18

    Das ist hier Naturpark „Hohe Mark“, das ist Naherholung fürs Ruhrgebiet. Aber in Marburg habe ich den Wald (bei damals noch Waldläufen, das kann sich leider nicht mehr, wegen der Knie) auch immer für mich allein gehabt. Da kam ja kein Auto hin.

    ———————-

    Durch Marburg komme ich oft, ich bin 45 Kilometer weiter nördlich am Stoffwechseln. Marburg samt Umgebung ist im Vergleich zu meiner Gegend Weltmetropole mit schier unvorstellbaren Menschenmassen. Aber schöne Flecken gibt es da schon, etwa oben in den Lahnbergen. Nur halt zu viele Studenten. Wo ich wohne, ist es so ruhig und abgelegen (ein guter alter Bekannter aus Frankfurt kam vor zwei Wochen mal zu Besuch und begrüßte mich mit „Ach je, Du wohnst ja am Arsch der Welt!“), dass hier nicht mal die Asylinskis hinkommen. Die bleiben hübsch unten im Tal.

  59. Mautpreller 23. März 2021 at 06:28

    Und die gute Nachricht ist:
    Strom und Wasser werden nicht abgestellt.

    Abwarten.
    Das kann schneller gehen als gedacht.
    Mit etwas Glück wird der Strom im Sommer abgestellt, so dass man wenigstens keine Heizung benötigt,

  60. alles-so-schoen-bunt-hier 23. März 2021 at 08:27
    @ Taigerfutz 23. März 2021 at 06:16

    Lockerungen zum 12 April wären zu offensichtlich gewesen. Und die paar Tage Ramadan im Merkelkriegsrecht wird die Polizei, anders als gegen deutsche, steuerzahlende Demonstranten, Rodler und Jogger ohnehin nicht vorgehen!

    Pastorentochter Merkel respektiert das Mohammedanertum.

    Evangelische Pastoren folgten Hitler, standen in Opposition zu Honecker (bis auf die IMs) und folgen nun brav Merkel und lassen brav über das höchste christliche Fest die Kirchen geschlossen!

  61. Solange die degenerierte Menschheit sich nichts sehnlicher wünscht als diese Giftspritze, solange werden sie diese satanischen Politikerdarsteller weltweit auch toll finden! Sorry, aber kein Mitleid mehr! DIE URINSTINKTE bei den meisten sind verschwunden, es wird nur der Stumpfsinn geglaubt! Besorge mir jetzt schon mal ganz viel Bibelsaft, bete ganz viel und erlangen meine Kraft durch Jesus und Gott. Denen ist es bestimmt nur recht, dass der Freimaurerklerus um Vatikan und Amtskirchen geschlossen bleibt. Die sind ja Teil des Problems! Zeit vorbei als es einen wie Jesus oder Luther gab, die das Volk aufklärten. Nun ja. Zumindest Jesus musste auch damals sterben verraten durch ein feiges Volk… Feiere ich eben zu Hause die Auferstehung…. Beten hilft und gibt Kraft und Sicherheit in diesem dunklen Zeiten

  62. Gastronomie, Tourismusbranche, Airlines… mindestens sind zerstört auf Jahre! Weitere Branchen stehen auf Abruf : Autoindustrie, Tankstellen, Zulieferer.
    Warum lassen wir diese eiskalte Zerstörerin ihr Werk vollenden? sagt unser GG dazu nicht Eindeutiges?!

  63. INGRES 23. März 2021 at 08:27

    Also in Marburg hatte ich den Wald für mich allein, trotz der vielen Studenten und auch die Grünen waren nicht im Wald.

    An einer Stelle gab es was ganz Besonderes, wenn ich in der Dämmerung gelaufen bin. Da gesellten sich immer zwei Käuzchen zu mir und flogen mir hin und her über den Kopf (das sind schon Schlingel, was es bedeutete, ist mir nicht klar). Es war immer die gleiche Stelle und sie flogen die gerade Strecke bis zur Biegung mit und kehrten dann wieder um.
    Ja und dann gab es da Steine zu stemmen. Es kommt schon Wehmut an diese Zeit auf, als ich auch noch richtig laufen konnte. Aber leider werden da wohl die Knie ihre Schäden bekommen haben.

  64. ghazawat 8:10

    Frau Dr. Merkel hat mit sehr vielem was Deutschland, deutsche Bürger, die Nationalhymne, die Deutschlandfahne betrifft nichts am Hut.

    Dafür flutet sie das Land mit Nega, Rechtgläubigen, ruiniert die Wirtschaft, stürzt Menschen in Armut, Verschandelt das Land mit Windmühlen…

    …und fordert die Menschen dazu auf ein freundliches Gesicht zu zeigen.

  65. Muna38 23. März 2021 at 08:14
    ich muss hier raus aus diesem Scheiß Gendersternchen, Dieselfahrverbot, E_Mobilität und was weiß ich noch alles verkommenen Land.
    — Nachvollziehbar. Allerdings ca 20 Jahre zu spaet. aber lieber spaeter als nie- bald ist das Geld auch Pfusch und Immobilien wertlos.

  66. „Dreyer und vier andere Ministerpräsidenten sind mit ihrem Vorhaben gescheitert, ihren Bürgern trotz der dritten Corona-Welle samt Virusvarianten „kontaktlosen Urlaub“ im eigenen Bundesland erlauben zu wollen. Merkel ging am Montagabend mit den Ländern auf Konfrontation: Sollten Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt weiter darauf bestehen, werde sie den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz nicht mittragen. Nach einer mehrstündigen Sitzungspause und Verhandlungen in kleinen Runden zogen die Länder zurück.“

    https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Dreyer-informiert-ueber-Bund-Laender-Konferenz-zu-Corona-article22443723.html

  67. Wo bleibt denn der Aufruf zu den Ostermärschen?Wohl nicht das medienkonforme Thema für die ehemaligen Oster-Ärsche von damals.

  68. @ Eurabier 23. März 2021 at 08:10

    Gerade eine leichte Lockerung.

    dpa meldet, dass Reisen nach Aserbaidschan, Kuba und Mazedonien weiterhin erlaubt seien. Darauf drängten vor allem Abgeordnete von CDU/CSU.

    ———————

    🙂 🙂 🙂

    Na das erleichtert mich aber, wollte schon immer mal nach Baku, Havanna oder Skopje. Und vor allem erleichtert das zwei der Drittel der Unionsfraktion, deren bescheidene Nebeneinkünfte – nun, den Zweit-Jaguar samt Brilli-Geschmeide für die Bettgespielin gibt’s halt nicht für Zweifuffzig – so nicht versiegen. Die Welt ist doch gerecht!

  69. Wann endlich erlöst uns das Virus von diesen menschen- und volksfeindlichen Pack von Politikern? Warum befällt dieses Virus nicht dieses Pack? Ich kann es mir nur so erklären, dass Virus muss massiv vor diesen Leuten angewidert sein. Die Bundesregierung garantiert die Festlichkeiten zu Ramadan und dem Zuckerfest.

  70. @ DonCativo 23. März 2021 at 06:43

    In einem Land, in dem die Bewohner noch „Eier“ hätten, wäre spätestens jetzt der Aufstand eine Tatsache und man würde diese Junta vors Gericht zerren.

    Nein!

    Ich kann nur jeden dazu anregen, sich wirklich Gedanken über den Ursprung von Revolutionen und erfolgreichen Aufständen zu machen. Dazu ist kein einziges Buch notwendig, es reicht der gesunde Menschenverstand, er muss nur vollkommen von dem Müll aus Mythen bereinigt werden, die wir von der Schule an gelernt haben („Dann wurde es dem Volk zu dumm, es rannte heldenhaft auf die Straße und die böse Regierung wurde bestraft“ Achja wirklich? Wer das glaubt, kann ja brüllend losrennen, Vielleicht rennen ja alle anderen gleichzeitig los? Kann man nie wissen…

    Sinnlos rumrandalieren geht natürlich. Nur zu! Aber nicht wundern, wenn das nicht ganz so erfolgreich is, wie erwartet.

    Aber hier? Kastraten die sich mit gebeugten Haupt und devoter Unterwürfigkeit, den Allmachtsallüren ihrer Führerin unterwerfen.

    Diese Dreckwerferei auf das eigene Volk ist nicht gesund.

  71. lorbas
    23. März 2021 at 08:39

    „Dafür flutet sie das Land mit Nega, Rechtgläubigen, ruiniert die Wirtschaft, stürzt Menschen in Armut, Verschandelt das Land mit Windmühlen…“

    Man vergisst viel zu oft, das Frau Dr Merkel mit dem Hass auf den kapitalistischen Westen aufgewachsen ist. Genau damit wurde sie 30 Jahre sozialisiert.

    Und natürlich hat sie einen Treueeid geleistet: Kampf der westdeutschen Bourgeoisie und Vernichtung der Kulaken. Allzeit bereit Genosse Honecker!

    Wer sich nur etwas mit der Lebensgeschichte von der Kasner beschäftigt, weiß, dass sie West Deutschland und die Demokratie hasst.

    Ihr Verhalten wird völlig logisch, wenn man das Stasi verseuchte, angeblich evangelische Elternhaus kennt. Ein Kind in einem überzeugten Elternhaus des Marxismus-Leninismus aufgewachsen.

  72. Ich wette, rechtzeitig zum Ramadan ist alles wieder offen.
    Denn sonst ist zu befürchten, daß die muselmanischen
    Eindringlinge das Randalieren anfangen.

    Auch die Mehraufnahme von 144 Milliarden neuer Schulden
    ist mehr als suspekt. Unser oberster Finanzjongleur braucht
    das Geld wohl, um all den neuen Primitivmitbürgern eine
    Rundumversorgung auf Kosten unserer Kinder und Kinndes-
    kinder zukommen zu lassen !!!
    Hätten wir diese unseren Sozial- und in zunehmendem Maße
    auch unseren Steuertopf auffressenden Neubürger nicht im
    Lande, so könnte mit diesen Kosten die gesamten Coronamehr –
    belastungen

  73. Wer da noch mitmacht und hofft, es würde ihn nicht erwischen, es würde schon alles wieder wie vorher, der ist mehr als nur naiv. Wie lange hat man jetzt schon alles zerstört, was gut war? Alles ins Gegenteil verkehrt, immer schneller ungeheuerliche Tatsachen geschaffen, die schwer rückgängig gemacht werden können?

    Wirklich weit geöffnet wurden die Schleusen zur Hölle 2015. Da hat man spätestens sehen können, dass das Ziel die Vernichtung zivilisierten Lebens in Freiheit, mit gerechten Gesetzen und fortschrittlicher Ordnung ist.

    Jetzt geht es so schnell und so frech. Bald ist alles vorbei, was gut und normal war. Ein paar Monate noch.
    Alles, was übrigbleiben wird davon, was Generationen ziviliserter Menschen geschaffen haben, ist das, woran man sich selbst noch erinnert. Vielleicht werden sie auch das noch zielgerichtet auslöschen.
    Um solche Pläne umzusetzen, nimmt man sich Politiker her wie diese Merkel und ihre erpressbaren Speichellecker. Die Mafia ist ehrlicher als diese grotesken Gestalten in der politischen „Elite“.

  74. So macht man das:
    Auch wenn sie mein Haus und Grundstück mit S-Draht umzinhgeln würden, mich hält keine zu Hause fest.
    Osztern werde ich mit meiner Familien im Ausland verbringen. Od das dem vollfetten ostzonalen Senkarsch aus McPomm passt oder nicht. Kann ja mal herkommen und es persönlich versuchen mit dem Hausarrest. Dann ist die Frage wer wird der,die,das nächste Kanzler. Alles andere ist dann geklärt. La vache et lal broque des Kotz qui ne ri pas.

  75. Tja, ich habe befürchtet, dass nichts Halbes und nix Ganzes bei den Unfähigen herauskommt.
    Ein Kompromiss auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, der niemandem hilft, dass übliche Gemurkse in eine „Demokratie“!
    Das wird die Welle nicht brechen.
    Die Toten, die kommen werden, gehen ganz alleine auf die Kappe der Berliner Nullen.
    Im Prinzip heißt das Ergebnis, jeder MP macht was er will.

  76. Nuada 23. März 2021 at 08:48
    @ DonCativo 23. März 2021 at 06:43

    In einem Land, in dem die Bewohner noch „Eier“ hätten, wäre spätestens jetzt der Aufstand eine Tatsache und man würde diese Junta vors Gericht zerren.

    Nein!
    —- Eine Revolution findet statt wenn die Unteren nicht mehr wollen wie bisher und die Oberen nicht mehr koennen wie bisher. Ds nennt man Revolutionaere Situation.Dazu braucht man auch noch eine Revolutionaere Partei mit einem Fuehrer der diese Revolution kanalisiert und und steuert. Der muss schlau sein und alles gut geplant haben. Macht muss uebernommen werden.Vorteilhaft ist wenn dieser Fuehrer maechtigen Unterstuetzung hat. Sonst- keine Chance…..

  77. @ INGRES 23. März 2021 at 08:38

    Also in Marburg hatte ich den Wald für mich allein, trotz der vielen Studenten und auch die Grünen waren nicht im Wald.

    ——————

    Echte Grüne trifft man selten im Wald, die haben nämlich mit Natur nichts am Hut. Öko und Natur – das sind Widersprüche in sich. Die sehen die Natur eher als Feind und haben ja auch nicht das geringste Problem, traumhafte Märchenwälder abzuholzen und mit gigantomanische Windrotoren zu verschandeln, die mit Vögeln und Fluginsekten kurzen Prozess machen.

    Das „Schönste“ war mal so ein grüner NABU-Arsch, dem ich erzählt hatte, dass ich kurz zuvor einen zerfetzten Weißstorch in der Nähe eines Windrades gesehen hatte. Der antwortete mir: „Na ja, das kann schon mal vorkommen. Aber schließlich wollen wir doch alle sauberen Strom und regenerative Energie. Hängen Sie Ihre Beobachtung am besten nicht an die große Glocke, es würden sich nur die Falschen zunutze machen.“ Man lasse sich das bitte auf der Zunge zergehen, so spricht ein Funktionär des Naturschutzbundes Deutschland e. V.! Da kann ich nur dem Mehmet Scholl beipflichten, als er seinerzeit die rhetorische Frage formulierte: „Wer schützt die Natur vor den Grünen?“

    —————

    An einer Stelle gab es was ganz Besonderes, wenn ich in der Dämmerung gelaufen bin. Da gesellten sich immer zwei Käuzchen zu mir und flogen mir hin und her über den Kopf (das sind schon Schlingel, was es bedeutete, ist mir nicht klar). Es war immer die gleiche Stelle und sie flogen die gerade Strecke bis zur Biegung mit und kehrten dann wieder um.

    —————-

    Eine wunderschöne Begebenheit, sowas gefällt mir immer. Aber ich bin ja auch nur ein älterer, rechter weißer Mann, eine Umweltsau, die im Hühnerstall Motorrad fährt und bevorzugt mit ’nem alten Diesel durch die Gegend brettert (habe mir gerade einen 20 Jahre alte Passat-Kombi Turbo Diesel gekauft).

    Ich habe die Story von einem noch relativ jungen Fuchs anzubieten, der mir letzten Herbst abends oft am Waldrand begegnet ist, fast immer an derselben Stelle. Der hielt zwar zunächst Abstand, doch wo andere dann abgehauen sind, ist er stehengeblieben und hat mich immer nur aufmerksam beobachtet (nein, der war völlig in Ordnung und hatte keine Tollwut). Und wenn ich ihn dann ganz ruhig angesprochen habe, schien ihm das total zu gefallen und er kam vorsichtig immer näher. Beim letzten Aufeinandertreffen Ende November war er vielleicht noch 2,50 Meter von mir entfernt. Danach und bisher in diesem Jahr habe ich das Tier allerdings nicht wieder gesehen. Ob es noch am Leben ist?

  78. ich war es nicht 23. März 2021 at 09:04

    So macht man das:
    Auch wenn sie mein Haus und Grundstück mit S-Draht umzinhgeln würden, mich hält keine zu Hause fest.

    Mathematisch gesehen sind Sie dann ein freier Mensch:

    Wie fängt ein Mathematiker ein Reh?

    Er macht um sich einen Zaun und definiert sich als Außen!

  79. erich-m 23. März 2021 at 09:05
    Tja, ich habe befürchtet, dass nichts Halbes und nix Ganzes bei den Unfähigen herauskommt.
    Ein Kompromiss auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, der niemandem hilft, dass übliche Gemurkse in eine „Demokratie“!
    Das wird die Welle nicht brechen.
    Die Toten, die kommen werden, gehen ganz alleine auf die Kappe der Berliner Nullen.
    Im Prinzip heißt das Ergebnis, jeder MP macht was er will.
    — welche Welle?! Die des Luegens? Welche Toten? wem interessieren Toten? Ob das sind die Toten, die im 2020 wenigere sind als ueblich?

  80. Leute, bitte nicht aufregen, das ist doch nur ein Aprilscherz
    und gar nicht so gemeint !

  81. Merkel schenkt uns fünf Ruhetage, und dann auch noch am Stück, wie unendlich großzügig und selbstlos! Dann können wir endlich mal unser Leben entschleunigen, sind dem Konsumterror vorübergehend entzogen und haben jede Menge Zeit, die gigantischen Klopapier-Überschüsse abzubauen. Von der parlamentarischen Demokratie hat uns die Dame ja schon „befreit“, macht nichts, ihre Politik ist ja bekanntermaßen ohnehin alternativlos.

  82. @ erich-m 23. März 2021 at 09:05

    Das wird die Welle nicht brechen.
    Die Toten, die kommen werden, gehen ganz alleine auf die Kappe der Berliner Nullen.
    Im Prinzip heißt das Ergebnis, jeder MP macht was er will.

    —————–

    Nein, das wird die Welle nicht brechen, weil es gar keine Welle gibt und sich jene lediglich in Ihrer Phantasie abspielt.

    Angeheizt durch Merkel, Marcon, Kurz, Söder, Kretschmer, Wieler, Drosten, Lauterbach und andere Trickbetrüger und nach Belieben mit einem windigen Verfahren herbeigetestet und mit getürkten Zahlen aus der Fälscherwerkstatt des Regierungsinstituts RKI befeuert. Die Beweise für jede meiner Aussagen sind Legion.

  83. Während Hotels, Gastronomie, Einzelhandel, Solo-Selbständige, Sportvereine, Fitnessstudios etc. alles vor die Hunde geht, rüstet die Schlepperindustrie weiter mächtig auf:

    Sea-Eye 4 getauft:
    https://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Rostock/Sea-Eye-4-Neues-Rettungsschiff-in-Rostock-getauft

    55 m lang, Platz für mehrere Hundert Versorgungssuchende, 22 Crew-Mitglieder, eigene Krankenstation etc.

    Sea-Eye 5 wird dann wohl ein ausrangiertes Kreuzfahrtschiff mit Platz für 10.000 Neusiedler werden, die momentan die einzigen sind, die nach wie vor nach Lust und Laune um die halbe Welt reisen können.

  84. # Ben Shalom 23. März 2021 at 06:17
    Ja, es wurde definitiv gegen Volkes Willen ein (Selbst)Ermächtigungsgesetz durchgepeitscht. Und damit es nach fast schon Jahren der Corona-Diktatur zu keinen Machtverlust kommt … besser: Störung bei der korrupten Selbstbereicherung dieser parasitären Politikriminellen, soll der Pöbel sich bis zum Umfallen selber testen. Nur so kann man von einer Plandemie fabulieren, die es real gar nicht gibt.

    Wenn auf der Autobahn jemand als Geisterfahrer unterwegs ist, den schickt man zur MPU und verbietet ihm das Autofahren. Wenn jemand in der Politik als Geisterfahrer unterwegs ist, dann kann der in dem Moment ungestört weitermachen und sich sogar zur Wiederwahl stellen.

  85. Mal sehen, wann Merkels Pandemie Komitee auf die Idee kommt; Elektronische Fußfessel für alle!
    Aber mal ehrlich, würden die ehemals so stolzen Deutsche selbst das nicht ohne zu murren ertragen?
    Jetzt stelle ich fest, ich habe etwas an den Deutschen verkannt; Ihre Obrigkeitshörigkeit, was fast schon pathologische Formen annimmt.

  86. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 23. März 2021 at 07:27

    Lest euch auf Wikipedia die Gründe durch, weshalb man Ceaucescu im Schnellverfahren hinrichten ließ.

    Man muss die linke Drecks. und Regimetrompete MDR lesen. Danach war das Standgerichtsverfahren gegen diese Verbrecher ein Verbrehen. Klar das linker Dreck und linke Journalunken so denken. Und die mästen wir mit den erpressten GEZ Geldern auch noch fett.

  87. Wuehlmaus
    23. März 2021 at 09:15

    „Nach Belieben mit einem windigen Verfahren herbeigetestet und mit getürkten Zahlen aus der Fälscherwerkstatt des Regierungsinstituts RKI befeuert. Die Beweise für jede meiner Aussagen sind Legion.“

    Ich zitiere ganz gerne Zahlen aus Japan. Am Sonntag wurde auch der Notstand im Großraum Tokio aufgehoben.

    Laut Presse gab es 137 neue Fälle im Großraum Tokio. Dort leben bekannterweise viele Millionen Einwohner. Nein, es gibt keine Pflicht zu ffp2 Masken und mit dem Impfen hat man gerade erst angefangen.

  88. @ wernergerman 23. März 2021 at 09:12

    erich-m 23. März 2021 at 09:05
    Das wird die Welle nicht brechen.
    Die Toten, die kommen werden, gehen ganz alleine auf die Kappe der Berliner Nullen.
    Im Prinzip heißt das Ergebnis, jeder MP macht was er will.

    ——————–

    — welche Welle?! Die des Luegens? Welche Toten? wem interessieren Toten? Ob das sind die Toten, die im 2020 wenigere sind als ueblich?

    ——————–

    Ja, Werner, Sie stellen die richtigen Fragen. Dort, wo Sie herkommen, hat man sich nämlich gesunden Menschenverstand bewahrt, den den braucht man da zum Überleben. Hier haben sich die verwöhnten Pinselaffen jahrzehntelang der Illusion hingegeben, dass alles im Überfluss da wäre und der Staat sich treusorgend um sie zu kümmern habe. Und jetzt heulen sie ganz schrecklich und wähnen ihre Gesundheit und ihr Lebensglück in Gefahr, weil einige Finsterlinge recht geschickt eine mittlere Grippewelle zur Beulenpest aufgeblasen haben, um mit der Panik der Hysteriker eine fiese politische Agenda durchzuziehen.

  89. @ Muna38 23. März 2021 at 07:37

    Es wird Zeit, dieses Regime zu beenden. Wo sind jetzt die alternativen Parteien?
    Wer schickt diese F. Merkel endlich in die Klappse?

    Falsch. Grundfalsch.
    Wir müssen sie rumänisieren.

  90. @ Wuehlmaus 23. März 2021 at 07:50

    Einfach ignorieren, was die böse, dicke Frau gerne hätte.

    @ ich war es nicht 23. März 2021 at 09:04

    So macht man das:
    Auch wenn sie mein Haus und Grundstück mit S-Draht umzinhgeln würden, mich hält keine zu Hause fest.

    Ich halte das auch für die beste Vorgehensweise. Natürlich kann man nicht einkaufen, wenn die Läden zu sind, und nicht im Hotel übernachten, wenn die Hotels zu sind. Aber irgendwelche Kontaktbeschränkungen („x personen aus y Haushalten vor z Uhr“) braucht man m. E. nicht einmal zur Kenntnis zu nehmen. Na ja , oder vielleicht doch zur Kenntnis nehmen, damit man beim Ignorieren weiß, ob man ein bisschen diskret sein muss oder nicht.

    Der BRD-Kindergarten ist für immer geschlossen, jetzt geht’s auf dem Abenteuer-Spielplatz weiter. Ich kann der Situation durchaus auch etwas Positives abgewinnen. Sie bietet großes Potenzial für geistiges Reifen.

  91. Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin hat ihren Willen nochmals durchsetzen können.

    Allerdings gehen die MSM mehr und mehr auf Distanz, allen voran die BILD, auch ohne Reichelt.

    Ronzheimer: „Ich bin nur noch schockiert.“

    https://www.bild.de/video/clip/politik-inland/bild-vize-sagt-nach-corona-beschluessen-ich-bin-nur-noch-schockiert-75821214-75831856.bild.html

    Die Vettel neulich: „Es ist uns entglitten.“

    Man darf auf die nächste Umfrage gespannt sein.

    Vettel: „Alte Frau mit verdorbenem Charakter und unappetitlicher, hässlicher Erscheinung“ (Wikipedia).

    Merkel ist Kult.

  92. Und ich wiederhole gerne eine Zahl von gestern.

    Die Corona Epidemie kostete laut offiziellen Aussagen 8000 Todesopfer. Ohne die Zahlen bewerten zu wollen, die Zahl der Selbstmorde stieg auf 21000 Opfer in 2020. Mit einem Anstieg von jungen Frauen unter 20 um 45% und bei Frauen in den Zwanzigern um 30%. Ich kann nur sagen: denken sie was sie wollen

  93. Osterlockdown

    Immer wieder dieselbe Leier,
    Merkel verbietet jetzt Ostereier.
    Am besten Leben ganz ausschalten,
    keine Viren das aushalten.
    Doch Merkel scheint nicht zu kapieren,
    bleibt keiner übrig zum Regieren.
    Zu lang die Deutschen warten woll’n,
    bevor sie ihrer Fürstin groll’n.
    Die Deutschen müssten es doch wissen,
    die Freiheit sie schon längst vermissen.
    Die Wende hat sie doch gelehrt,
    wie man sich am besten wehrt.

  94. Merkel will Hirtel übertrumpfen:
    6-Mille? Das schaffen wir! Locker.
    Das Wirtschaftswunder 2.0 machen
    dann die importierten Coltfachkreftä!
    Wozu haben WIR sie wohl hereingeholt.

  95. Wenn die Geschäftsleute „Eier“ hätten, würden Sie sich in jeder Stadt
    zusammenschließen und gemeinsam ihre Geschäfte zu normalen
    Geschäftszeiten öffnen !
    Wenn dann die Söldner der Machthaber auftauchen, könnte es endlich
    zu einem Aufstand kommen, der sich gewaschen und der schon lange
    dringend notwendig ist.
    Etwas Anderes kann ich mir nicht mehr vorstellen.
    Das System gehört bereits jetzt bekämpft bis aufs Blut !

  96. Ob die Zahlen dieser staatlichen Umfragen so stimmen, muss in bezweifelt werden. Wenn es allerdings so sein sollte, dass noch immer eine Mehrheit Merkel unhinterfragt folgt, dann geht es denen noch nicht dreckig genug.

    Das wird sich bald ändern. Denn die Corona-Diktatur ist gerade erst im Entstehen. Nach der Wahl geht das soziale Minenfeld hoch. Dann wird das Kurzarbeitergeld enden und die Aussetzung des Insolvenzrechtes seine Spuren hinterlassen. Ich gehe auch davon aus, dass es wachsende Probleme bei der Grundversorgung geben wird. Das Firmensterben und die fragilen Lieferketten werden ihre Folgen haben. Der Staat wird das Gelddrucken beenden und sich am „letzten Hemd“ des Bürgers bedienen. Dann ist der Moment, an dem die Covidioten begreifen, was mit ihnen wirklich passiert ist.

    In dieser Phase werden dann die gefestigten und nicht einsehbaren Strukturen islamischer Clans die lokale Macht übernehmen. Satt, gesund, bewaffnet, organisiert und mit nicht einsehbarer Kommunikation werden sie ihren Reichtum in ihren Einflussgebieten mehren u. festigen.

  97. Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.
    Steckt nur weiter den Kopf in den Sand!

  98. Wuehlmaus 23. März 2021 at 09:08
    Ich habe die Story von einem noch relativ jungen Fuchs anzubieten, der mir letzten Herbst abends oft am Waldrand begegnet ist, fast immer an derselben Stelle. Der hielt zwar zunächst Abstand, doch wo andere dann abgehauen sind, ist er stehengeblieben und hat mich immer nur aufmerksam beobachtet (nein, der war völlig in Ordnung und hatte keine Tollwut). Und wenn ich ihn dann ganz ruhig angesprochen habe, schien ihm das total zu gefallen und er kam vorsichtig immer näher. Beim letzten Aufeinandertreffen Ende November war er vielleicht noch 2,50 Meter von mir entfernt. Danach und bisher in diesem Jahr habe ich das Tier allerdings nicht wieder gesehen. Ob es noch am Leben ist?

    —ist mir aehnlich vor Jahren ergangen. Fuchse, besonderes in jungen Jahren sehr neugierig sind. Und Ortstreu. Wenn ich noch ein Kind war, kannte ich einem Mann der ein zahmes Fuchs zu hause hat. lebte bei ihm wie ein Hund. hat Huette sogar gehabt.

  99. Corona-Diktatur: Hausarrest statt Osterfest
    ——.
    Ich bin mir sicher , die große Mehrheit der Bevölkerung ist dafür.
    Das ist übrigens der Grund, warum das Merkelregime funktioniert.
    Wenn, das Volk aufwachen würde, wäre nach nur 1Tag Schicht im Parlamentsschacht!

  100. erich-m 23. März 2021 at 09:29
    Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.
    Steckt nur weiter den Kopf in den Sand!
    —ich kenne hunderte, ja mag sein tausende, die schon verstorben sind. an unterschiedlichen Krankheiten. Auch solche um die gar nicht beworben wird….. was soll ich jetzt- aus Angst von Tod verrueckt werden?

  101. @ erich-m 23. März 2021 at 09:29

    Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.
    Steckt nur weiter den Kopf in den Sand!

    —————————

    Sehen Sie, habe ich mir schon gedacht, dass er nicht an Corona/Covid verstorben ist:

    https://gesund.bund.de/lungenpest

  102. Bund und Länder werden auf die Religionsgemeinschaften zugehen, mit der Bitte, religiöse Versammlungen in dieser Zeit nur virtuell durchzuführen. Das heißt: Keine Ostermessen oder andere religiöse Veranstaltungen
    _____________________________________________________________-

    Finde den Fehler
    fasch – mit der Bitte
    richtig – mit der Anweisung

  103. @erich-m 23. März 2021 at 09:29

    Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.

    Ja, ja.

  104. FALLZAHLEN FALLEND!
    Heute 7.482

    Letztes Jahr war am 28. März 2020 der Höhepunkt mit 10.000 Tagesinfizierten erreicht.
    Der Höhepunkt 2021 mit 17.000 Infizierten wurde schon am 22. März mit 7.000 Infizierten unterschritten. Heute auch nur 7.000 Infizierte, von Anstieg kann keine Rede sein!
    Die beschlossenen Brutalmaßnahmen beruhen auf einen „möglich zu erwartenden Anstieg“!

    Die Menschen mit Inzidenzwerten, in allen Gemeinden unterschiedlich, zum Vergleich zu verwirren ist für diese viel schwerer nachzuprüfen, eignet sich deshalb viel besser die Leute zu verwirren und so an der langen Nase herumzuführen.

    Man könnte auf die verschwörungstheoretische Idee kommen, das Virus verhält sich ähnlich wie ein Grippevirus, kaum kommt der Frühling hervor, verschwindet es wieder.

    Darüber hinaus kündigt Israel eine Impfung in Pillenform an!
    Wie muss man sich das vorstellen? Anstatt heimlich K.O. Tropfen in den Drink, nun dem bockigen Impfverweigerer heimlich die Impfpille in den Drink geben?

    Die Leute, die sich impfen lassen müssen 17 SEITEN Kleingedrucktem zustimmen, genau wie bei einer Grippeimpfung? Bisher hat bei einer Grippeimpfung noch niemals jemand etwas unterschreiben müssen. Auch der Arzt musste keine 7!!! Unterschriften bei jedem Patienten leisten. D. h. bei 10 Patienten 70 Unterschriften, da tut ihm ja der Impfarm weh, wie kann er da noch gezielt und sanft pieksen? Warum 17 Seiten Kleingedrucktes?

    Im Grunde müsste sich der „Impfling“ vom Impfer eine 17-seitige Haftungserklärung unterschreiben lassen, die ihm die Sicherung einer ordentlichen Invalidenrente zusichert, falls etwas „schief geht“, und bei Ableben des Versuchstiers, die Angehörigen großzügig, sagen wir mal mit 27 MIO EUR, abfindet.

    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!

    Wie bitte? Einer bei Tausend? 2 bei 20.000. Wie viele Kinder haben wir in Deutschland? Schätzungsweise an die 20 Millionen (inkl. der noch-nicht Passdeutschen Kinder)!
    Das sind wie viele zu erwartende kindliche Kollateralschäden?
    2.000 Kinder bei 20 Millionen Kindern als Impf- Kollateralschaden?
    Nochmal: NUR 2.000 Kinder bei 20 Mio Kindern betroffen. NUR 2.000!

    Und die blöden Eltern müssen noch 17 Seiten unterschreiben??

  105. In Bangladesch brannte gerade ein großes Rohingya-Flüchtlingslager ab. Sehr beeindruckende Bilder bei Aljazeera International TV (Englisch).

    Wir müssen sie unbedingt bei uns aufnehmen. Wir haben Platz.

  106. Irminsul 23. März 2021 at 09:29

    In dieser Phase werden dann die gefestigten und nicht einsehbaren Strukturen islamischer Clans die lokale Macht übernehmen. Satt, gesund, bewaffnet, organisiert und mit nicht einsehbarer Kommunikation werden sie ihren Reichtum in ihren Einflussgebieten mehren u. festigen.

    Ein Bild sagt mehr als 1001 Worte:

    https://www.deutschlandradio.de/media/thumbs/c/cf2e7d7abe6572455c17274ecbeb7966v2_max_460x345_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e7f368

  107. War mir vorher schon klar, dass an Ostern die Schotten dicht sind. Das Christentum ist nämlich ein großer Dorn im Auge der NWO-Verbrecher.
    Alle Bürger müssen nun auf die Straße und Widerstand leisten, ansonsten geht dieses Corona-Theater immer weiter. Irgendwelche Mutanten lassen sich immer finden.

  108. @ Wuehlmaus 23. März 2021
    Ja, Werner, Sie stellen die richtigen Fragen. Dort, wo Sie herkommen, hat man sich nämlich gesunden Menschenverstand bewahrt, den den braucht man da zum Überleben. Hier haben sich die verwöhnten Pinselaffen jahrzehntelang der Illusion hingegeben, dass alles im Überfluss da wäre und der Staat sich treusorgend um sie zu kümmern habe. Und jetzt heulen sie ganz schrecklich und wähnen ihre Gesundheit und ihr Lebensglück in Gefahr, weil einige Finsterlinge recht geschickt eine mittlere Grippewelle zur Beulenpest aufgeblasen haben, um mit der Panik der Hysteriker eine fiese politische Agenda durchzuziehen.
    —- genau so ist es! wenn ich an Vorgaben den vielen Regierenden und Machthabern, die hier geherrscht haben ,gehalten haette, waere ich schon laengst tot. Und gar lange schon vergammelt. Alle wollten uns unterdruecken, berauben, dumm halten, “gesetze“ gabs ohne Ende. Aber wir- die ueberleben wollten und es auch haben , haben auf alle deren “Gesetze“ geschissen. Ueberlebenschance hatte nur der, der das so gemacht hat. Ich bin mit Hunger aufgewachsen, ich weiss wie vertvoll ist Nahrung. Ich weiss wo es her kommt. Nicht aus Discounter. Der waechst auf Feld, im Stall, im Wald in Wasser. und deren- naturwidrige “Gesetze“ sind fuer mich ein Lachnummer.

  109. AggroMom 23. März 2021 at 09:31
    Corona-Diktatur: Hausarrest statt Osterfest
    ——.
    Ich bin mir sicher , die große Mehrheit der Bevölkerung ist dafür.
    Das ist übrigens der Grund, warum das Merkelregime funktioniert.
    Wenn, das Volk aufwachen würde, wäre nach nur 1Tag Schicht im Parlamentsschacht!

    Sehe ich genauso! Keine Angst vor dem Existenz Verlust, vor Krankheiten wie Krebs oder Multi_Resistenten KEIMEN, nur noch CORONA, ( Merkel Gefolgschaft kann Corona Virus „Sehen“, kommt mir irgendwie bekannt vor)
    Alles ist möglich…. CORONA…

  110. @ AggroMom 23. März 2021 at 09:31

    Corona-Diktatur: Hausarrest statt Osterfest
    ——.
    Ich bin mir sicher , die große Mehrheit der Bevölkerung ist dafür.
    Das ist übrigens der Grund, warum das Merkelregime funktioniert.
    Wenn, das Volk aufwachen würde, wäre nach nur 1Tag Schicht im Parlamentsschacht!

    ———————

    Nun gut, man muss aber auch sehen, dass schon ganz schön viele aufgewacht sind, zuletzt wieder gut in Kassel erkennbar, wo – wie ich es selbst erlebt habe – die Leute teilweise aus ihren Fenstern die Demonstranten bejubelt haben. Nur sind das halt überwiegend sehr bürgerlich geprägte Menschen mit keinerlei Affinität zur Gewalt. Vielleicht fehlt gerade uns Deutschen ein bisschen die Heißblütigkeit, um das Problem etwas anders zu lösen. Ich bin der Überzeugung, dass die verantwortlichen Politiker, die den menschenfeindlichen Dreck aushecken und umsetzen (lassen), bis hinunter auf die kommunale Ebene, richtig Angst bekommen müssen, dass ein wütender Mob sie auf die Straße zerrt und mal ein paar Takte Tacheles mit ihnen redet. Solange wir brav bleiben und uns der Illusion hingeben, dass sich die Wahrheit eines schönen Tages schon durchsetzen werde, kommen wir nicht voran. Wie sagte die kleine geisteskranke Multimillionärin so schön: „Ich will, dass Ihr in Panik geratet!“

  111. @Eurabier 23. März 2021 at 09:10

    „Wie fängt ein Mathematiker ein Reh?
    Er macht um sich einen Zaun und definiert sich als Außen!“

    Sehr feine Abstraktion!

    Das hätte auch von Gottfried Curio stammen können (Stringtheorie in der Doktorarbeit), der als Kaiser würdig für ein befreites Deutschland wäre.

  112. Dieser Beschluss ist faktisch eine Kriegserklärung an den freien Bürger.

    Ich werde meine Nahrungsmittelvorräte auf einen 8 Wochen Bedarf aufstocken. Darüber hinaus werde ich definitiv nicht auf einen Gottesdienst am Ostersonntag verzichten! Keine Bitte, keine Gewalt wird mich daran hindern Ostern zu feiern. Ich habe das Recht auf freie Religionsausübung, und meine Freiheitsrechte sind ebenfalls garantiert. Der deutsche Staat und die deutsche Polizei haben nicht das Recht Gottesdienste zu verbieten.

    IM Erika zeigt die wahre Fratze des Sozialismus. Für freie Menschen muss es rote Linien geben, diese Beschlüsse überschreiten jede die man nur ziehen kann. Diese Regierung ist zur Diktatur verkommen. Selbst die Radiosprecher in den ÖRR Sendungen heute Morgen haben laut gemurrt, und da hört man sonst nur Kadavergehorsam.

    Merkel muss weg, und wenn es jemals eine Zeit gab auf die Straße zu gehen, dann ist es Jetzt. So unangenehm wie mir das auch ist. Wenn die noch ein Jahr so weiter machen ist es aus mit der

  113. Mautpreller 23. März 2021 at 09:47
    AggroMom 23. März 2021 at 09:31
    Corona-Diktatur: Hausarrest statt Osterfest
    ——.
    Ich bin mir sicher , die große Mehrheit der Bevölkerung ist dafür.
    Das ist übrigens der Grund, warum das Merkelregime funktioniert.
    Wenn, das Volk aufwachen würde, wäre nach nur 1Tag Schicht im Parlamentsschacht!

    Sehe ich genauso! Keine Angst vor dem Existenz Verlust, vor Krankheiten wie Krebs oder Multi_Resistenten KEIMEN, nur noch CORONA, ( Merkel Gefolgschaft kann Corona Virus „Sehen“, kommt mir irgendwie bekannt vor)
    Alles ist möglich…. CORONA…
    — Keine Chance- BRDler werden nie erwachen. die werden eher aussterben. Ruhig. Ich werde den keine Traene nachweinen. Das ist Natuerliche Auslese- nur fitteste werden ueberleben. Ich hoffe ich bin Fitt! lass die 9.Welle kommen!

  114. Peter Blum 23. März 2021 at 09:50

    „Dieser Beschluss ist faktisch eine Kriegserklärung an den freien Bürger. “

    so ist es, jetzt gibt es nur noch widerstand.

  115. Ich habe das Gefühl, diesmal hat Merkel
    wirklich überzogen.
    Das kann auch zum Sturz der Regierung führen.
    Es gibt immer einen Umkehrpunkt und die Zahl der
    Menschen, die die Schnauze voll haben,
    wächst von Tag zu Tag.

  116. Eigentlich gönne ich den „Westdeutschen“ dieses Gefühl, da bekommen sie mal wenigstens eine Ahnung davon, wie es über 40 Jahren im Sozialismus zuging.
    Geniest es Wessis!

  117. Kommentar auf Welt:
    Spahn wies darauf hin, dass man bisher in der gesamten Pandemie noch nie Supermärkte geschlossen habe – „aus gutem Grund“. Ein höheres Infektionsrisiko beim Einkaufen ist nämlich nicht nachgewiesen. —- Und warum dürfen dann die anderen Läden, in denen ebenfalls kein höheres Infektionsrisiko nachgewiesen wurde, über viele Monate nicht öffnen. Das muß man sich mal fragen? ….

  118. # erich-m 23. März 2021 at 09:29
    Zitat: „Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.
    Steckt nur weiter den Kopf in den Sand!“

    Jaja, wir haben wenigstens noch einen Kopf. Die ganzen Irren sind dagegen kopflos.

    Wie alt war dein geliebter Onkel eigentlich? 93? Du hast ihn sicherlich zu Hause gepflegt und nicht nur 1x im Jahr im Altenheim besucht.

    Höre also auf, uns hier deine staatlichen Schauermärchen zu vermitteln. Das geht ins Leere. Als meine Großmutter in den 80ern an Krebs gestorben ist, habe ich auch nicht verlangt, dass die gesamte Bundesrepublik sich ab sofort selbst einsperrt, um eine Krebsübertragungsgefahr zu bannen.

    Was die vollverblödete Merkel da macht, ist die Ruinierung einer ganzen Volkswirtschaft … die Traumatisierung weiter Teile der Bevölkerung, nur um einer Minderheit, die ihr Leben gelebt hat und nun am Ende angekommen ist, noch einmal 1-2 Monate Lebenszeit zu schenken. Viele von diesen Menschen kommen mit der Situation klar, die haben schon abgeschlossen. Denen ist ein schneller Tod mittlerweile sogar lieber, als lange Isolation und Siechtum. Denke mal darüber nach, du emphatielose Kreatur.

  119. # AggroMom 23. März 2021 at 09:53

    Wenn Merkel uns die Grundversorgung kappt, dann ziehen wir in kleineren Einheiten los und beschaffen uns Lebensmittel. Wer sich uns dann in den Weg stellt … es geht dann ums nackte Überleben und da ist alles erlaubt. Eine staatliche Ordnung gibt es dann nicht mehr.

  120. ungar 23. März 2021 at 09:52
    Eigentlich gönne ich den „Westdeutschen“ dieses Gefühl, da bekommen sie mal wenigstens eine Ahnung davon, wie es über 40 Jahren im Sozialismus zuging.
    Geniest es Wessis!
    —Wahre Woerter, Ungar! wir haben aehnliche Vergangenheit. wie wissen wie man solchen Umstaenden klar kommt! Allerdings, so schlimm wie jetzt war im Sozialismus nicht. damals war es viel menschlicher, und , ja , gar freier…

  121. Genau so muss man ein entmündigtes Volk / Bürger behandeln ! Die Wahlen haben es noch einmal verdeutlicht , diese Bürger wollen es so und nicht anders .
    Das ist Diktatur vom Feinsten … Sie wollen mal wieder nur Helfen … ich Scheiss was drauf , dann sollen Sie doch ins Krankenhaus gehen und nicht in die Politik .

  122. Merkel;
    „Wir haben eine neue Pandemie“
    „Die Mutation hat übernommen“
    Ein neues Virus habe übernommen – deutlich TÖDLICHER, deutlich INFEKTIÖSER.
    „Der bisherige Erfolg ist aufgefressen“, erklärte die Kanzlerin.

    Man müsse nun hohe Infektionszahlen zu vermeiden, weil die Wahrscheinlichkeit bestünde, dass sich neue Mutationen bilden.
    Und abschließend:“ Es ist länger schwer, als gedacht“
    —-
    Mir bleibt gerade die Luft weg (und das ohne Maske)!
    Was faselt das dumme alte Stück??
    …die Wahrscheinlichkeit bestünde, dass sich neue Mutationen bilden….

    ja was den sonst – ?? Du blöde Trulla?????
    Es ist ein Virus. Das mutiert!!!

    ..es ist länger schwer als gedacht …
    Lüg doch nicht, du verlogenes Miststück!

  123. Irminsul 23. März 2021 at 09:57
    # AggroMom 23. März 2021 at 09:53

    Wenn Merkel uns die Grundversorgung kappt, dann ziehen wir in kleineren Einheiten los und beschaffen uns Lebensmittel. Wer sich uns dann in den Weg stellt … es geht dann ums nackte Überleben und da ist alles erlaubt. Eine staatliche Ordnung gibt es dann nicht mehr.
    —– ob Brdler dazu in der Lage werden?
    Neulich gehoert, dass in Regionen Russlands werden LKWs ausgeraubt. Russen werden es schaffen!

  124. @pro afd fan 23. März 2021 at 09:42

    War mir vorher schon klar, dass an Ostern die Schotten dicht sind. Das Christentum ist nämlich ein großer Dorn im Auge der NWO-Verbrecher.

    Das ist auch mein Eindruck, und zwar insbesondere die Osterbotschaft.

    Dennoch ist es nicht so einfach. Ostern ist nämlich durch die Maßnahmen NICHT versaut. Eigentlich ist nur der Konsum und die sinnlose Ablenkung versaut. Das ist nichts Christliches.

    Damit keine Missverständnisse aufkommen – ich gönne das jedem, der das für Vergnügen hält, es ist eine ungeheuere Anmaßung, das zu verbieten, und zwar ohne jeden Zweifel. Aber der Sinn der Osterbotschaft ist es nicht. Ostern feiern kann man trotzdem! Man braucht auch die Kirchen nicht dazu, in denen vermutlich keine Predigt mehr ohne den Hinweis auskommt, dass die so genannten Flüchtlinge im Grunde genau das gleiche wie Jesus Christus sind.

    Sie KÖNNEN Ostern nicht versauen und sie wissen das.

    Aber sie können uns dazu bringen, es selber zu versauen, indem wir rumjammern, das ginge gar nicht ohne Konsum und „Fun“. Doch, es geht. Ich freue mich auf Ostern und habe schon ein wunderschönes Geschenk gekauft 🙂

  125. Der boese Wolf 23. März 2021 at 10:00
    Was wäre, wenn über Ostern bundesweit „Ostermärsche“ stattfänden?

    Oder hundert kilometerlange Autokorsos?

  126. Peter Blum 23. März 2021 at 09:50
    Dieser Beschluss ist faktisch eine Kriegserklärung an den freien Bürger.

    Ich werde meine Nahrungsmittelvorräte auf einen 8 Wochen Bedarf aufstocken.

    Ist bei mir immer für 8 Wochen vorhanden.
    Schon seit Jahren: nicht wegen Corona, sondern wegen der fantastischen Energiepolitik unserer Kobolde.
    I am prepped. Always!

  127. spielmann 23. März 2021 at 07:55
    Tut mir Leid, aber mit der Bezeichnung „Ostersamstag“ statt Karsamstag disqualifiziert sich PINEWS selbst.

    ————————
    „Karsamstag“ habe ich noch nie gehört!

  128. @ wernergerman 23. März 2021 at 09:58

    ungar 23. März 2021 at 09:52
    Eigentlich gönne ich den „Westdeutschen“ dieses Gefühl, da bekommen sie mal wenigstens eine Ahnung davon, wie es über 40 Jahren im Sozialismus zuging.
    Geniest es Wessis!
    —Wahre Woerter, Ungar! wir haben aehnliche Vergangenheit. wie wissen wie man solchen Umstaenden klar kommt! Allerdings, so schlimm wie jetzt war im Sozialismus nicht. damals war es viel menschlicher, und , ja , gar freier…

    ————-

    Hey Ungar und auch Werner, da widerspreche ich jetzt aber mal:
    Bitte nicht ungerecht werden! Ich bin auch Wessi und ich habe am Samstag in Kassel so viele Wessis mit dem Herzen auf dem rechte Fleck gesehen. Sollen die auch alle in die Fresse kriegen, obwohl sie gar nix dafür können?

  129. Und wieder hat das Murksel alle Anwesenden mit Schlafentzug und sinnlosem Sitzungsmarathon so lange weichgekocht, bis ihre dämlichen Vasallen all ihren irren Ideen zugestimmt haben. Wann steht das Volk gegen die Diktatur auf wie 1989?

  130. Das hatten wir doch schon letztes Jahr: Die Christen wurden an ihren höchsten Feiertagen auf das Übelste gedemütigt, doch zum Ramadan wurden auf einmal die Beschränkungen aufgehoben!

    Mal sehen, ob die Coronatante den Mumm hat, mit den Moslems am Ramadan genauso hart umzugehen wie sie an Ostern schon wieder mit den Christen umgeht!

  131. Lesermeinungen:

    Wir wissen, sie lügen.

    Sie wissen, sie lügen.

    Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.

    Und trotzdem lügen sie weiter.“

    Alexander Solschenizyn

    „Das Team Vorsicht hat sich durchgesetzt“, sagte der Bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder in der Nacht.

    Vorsicht vor diesem „Team“!

  132. „Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.“

    Genau, etwas Humor bzw. Satire sollte auch noch sein. Eine Überspitzung, hier das „Wahlverhalten“.

  133. Leute dieses ganze Pandemiegeschwafel ist eine einzige Inszenierung, die dem Ziel dient sich als handlungsfähige Krisenmanagment Regierung darzustellen.

    Drosten liefert mit seiner Zahlenfalschmünzerei die Theaterkulisse, damit möglichst viele glauben sollen, Corona würde tatsächlich ein Massensterben auslösen, dabei gibt es nachweislich keine Übersterblichkeit.

    Die werden das Horrormärchen bis in den Sommer weiterführen und dann das Sommerwetter als Grund für einen Rückgang der Fallzahlen anführen, dann, werden sie sagen, nun ja, dann brauchen wir ja auch nicht mehr so viele PCR Teste durchzuführen, wodurch dann natürlich auch Drostens nichtssagende Inzidenzwerte sinken werden.

    Diese verlogenen Dreckschweine werden das dann kurz vor der Bundestagswahl als ihren Erfolg anpreisen.

    In einem zweiten Schritt wird das Merkel-Verbrecherpack kurz vor der Bundestagswahl, dann mit einer neuen Mutation daherkommen und zwar mit einer Mutation, die das angebliche Killervirus für uns Menschen ungefährlich werden lässt, was es für gesunde Menschen auch jetzt ohnehin schon ist. Sie werden dann ihre Fake-Pandemie für beendet erklären, weil das Virus sich so verändert habe, dass es für uns Menschen nicht mehr gefährlich sei.

    Diese Verbrecherbande wird dann aber vor der BT-Wahl sagen, dass nur dank der kühnen Entscheidungen von Frau Merkel überhaupt nur so wenig Menschen gestorben sind und bestenfalls wird sich diese elende Hexe dann als die Menschenretterin aus ihrem würdelosen Kanzlerinnendarstellerdasein verabschieden, schlimmstenfalls wird sie sagen, ich habe die Corona-Krise doch gemeistert und mache als Krisenkanzlerin weiter.

    Was soll sie auch sonst machen, ist ihre Immunität nämlich erst mal weg, wird man sie bis ans Ende ihrer Tage vor die Gerichte zerren.

    Die Corona Story hat für die Merkel-Hexe jedenfalls schon jetzt ihren Hauptzweck erfüllt, niemand kann mehr mit dem Thema Asyl und Merkels verbrecherischer Grenzöffnung von 2015 im öffentlichen Diskurs durchstechen.

    Nur dazu wurde das Corona Angstmärchen überhaupt geboren.

    Damit im Bund der CDU nicht das widerfahren soll, was in Thüringen geschehen ist.

    Merkel hat schon vor ihren Parteikollegen und Kabinettsmitgliedern gewusst, dass es diese Corona-Story überhaupt geben wird.

    Nur dieservKlaus Schwab und einige Wissenschaftsverräter der Leopoldina, sowie Wieler und Drosten der Narkolepsie-Spritzer, dürften von Anfang an eingeweiht gewesen sein.

  134. Hey Ungar und auch Werner, da widerspreche ich jetzt aber mal:
    Bitte nicht ungerecht werden! Ich bin auch Wessi und ich habe am Samstag in Kassel so viele Wessis mit dem Herzen auf dem rechte Fleck gesehen. Sollen die auch alle in die Fresse kriegen, obwohl sie gar nix dafür können?
    — Ihr, die noch demonstriert seid OK! allerdings das bringt nichts.
    Ich gucke auf RT International alle Demos an. Ind freue mich riesig wenn es wie in Bristoll Feindeskarren brennen und Feinde werden krankenfausreif behandelt!
    Wir hier in Osten sind mit Euch! Gestern kam zu mir ein Bekannter, der hier auch in Resistanze ist und hatte Videos aus Kassel mit! Mein Lob an Euch, Kasseler!

  135. @wernergerman
    Das stimmt. Weder Honecker noch Kádár, nicht mal Breschnew oder Ceau?escu hätten sich jemals sowas getraut.
    Aber hier stimmt die Konstellation; eine von Wut entbrannte Regierung gegen das eigene Volk, und das passende, unterwürfige Publikum dazu.

    Manche schreiben hier von Ostermärchen.
    Dass ich nicht lache….
    Deutsche und Revolution, darüber hat sich schon Lenin lustig gemacht.

  136. Des Kaisers neue Kleider
    23. März 2021 at 10:13

    „Mal sehen, ob die Coronatante den Mumm hat, mit den Moslems am Ramadan genauso hart umzugehen wie sie an Ostern schon wieder mit den Christen umgeht!“

    Natürlich nicht. Frau Dr Merkel hat in ihrem Elternhaus gelernt, was Christentum bedeutet. Überhaupt nichts!

    Seit diesen Zeitpunkt beneidet Sie Mohammedaner, die wenigstens eine Überzeugung haben.

  137. Dazu bei Tichy:

    .
    CORONA-GIPFEL: EXEKUTIVFETISCHISMUS PUR

    Karwoche mit Merkel – Lockdown total: Lebensmittelgeschäfte zu, kein Urlaub, keine Gottesdienste, „Ansammlungsverbot“

    Merkel erreicht bei diesem Corona-Gipfel eine nie dagewesene Radikalität. Sie wollte für fünf Tage alle Geschäfte schließen – wirklich alle. Das konnte noch abgeschwächt werden. Zu den Ergebnissen fehlen einem dennoch die Worte.“

    https://www.anti-spiegel.ru/2021/kaum-ein-thema-in-den-medien-die-soziale-und-wirtschaftliche-katastrophe-in-der-usa/?doing_wp_cron=1616489959.4839100837707519531250

  138. Spielmann 23. März 2021 at 07:55
    Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:03
    Karsamstag? Habe ich heute das erste Mal gelesen. – Ich bin Protestant – Ostern geht so:
    Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag, Ostermontag.
    PI hat sich nicht disqualifiziert – Peng!
    Erläuterung: Ich weiß nicht mehr, wo ich das mit „Peng“ herhabe. Ein Schüler schrieb, wenn etwas richtig war, immer „Peng“ dazu. Einmal fehlte das „Peng“ – da war das, was er schrieb, falsch.

  139. @ erich-m 23. März 2021 at 09:29

    Ja, ja, ich habe meinen Onkel vor zwei Monaten an der Lugenpest verrecken sehen.
    Steckt nur weiter den Kopf in den Sand!

    Mein herzliches Beileid.
    Ich selbst gehöre der Rikiogruppe an 70 – 80 und quietschfidel.
    Mir impft keiner. Nichtmal die fette Säuferin selbst.
    Ostern mache ich mit meinen Kindern und Enkeln Eiersuchen.
    Wir werden grillen, uns des Lebens erfreuen und Waldspaziergänge machen.
    Bleibe zu Hause und unke wer will. Wir nicht. Läbbe is schee.

    Aber in all ihren Posts fällt mir auf; Sie scheinen auch in der Täterätätä sozialisiert worden zu sein.

  140. In Deutschland gibt es wirklich einen „Ostersamstag“?
    Bei uns in Österreich bekannt als Karsamstag. 🙂

  141. aenderung 23. März 2021 at 09:56

    das sind gerade mal 17 figuren, 17.

    die schikanieren ein ganzes volk, unglaublich.

    Das schaffte die RAF auch mit 17 FigurInnen!

    Was haben Merkelregime und RAF gemeinsam?

    Sie wurden von den Grünen geformt!

  142. AggroMom 23. März 2021 at 10:07

    Das Merkelregime empfahl vor ein paar JahrInnen, Vorräte für 10 Tage anzulegen und danach nannte sie Prepper „Nazis“…..

  143. @ AggroMom 23. März 2021 at 10:00

    Merkel;
    „Wir haben eine neue Pandemie“
    „Die Mutation hat übernommen“
    Ein neues Virus habe übernommen – deutlich TÖDLICHER, deutlich INFEKTIÖSER.
    „Der bisherige Erfolg ist aufgefressen“, erklärte die Kanzlerin.

    Man müsse nun hohe Infektionszahlen zu vermeiden, weil die Wahrscheinlichkeit bestünde, dass sich neue Mutationen bilden.
    Und abschließend:“ Es ist länger schwer, als gedacht“
    —-
    Mir bleibt gerade die Luft weg (und das ohne Maske)!
    Was faselt das dumme alte Stück??
    …die Wahrscheinlichkeit bestünde, dass sich neue Mutationen bilden….

    ja was den sonst – ?? Du blöde Trulla?????
    Es ist ein Virus. Das mutiert!!!

    ..es ist länger schwer als gedacht …
    Lüg doch nicht, du verlogenes Miststück!

    ———————

    Danke, da erspare ich mir endlich mal das Fluchen und unterschreibe einfach nur Ihre Worte!

    Nur vielleicht so viel noch: Was die Frau inhaltlich von sich gibt, ist einfach nur idiotischer Stuss, so zurechtgebogen, dass sie ihren Kamikaze-Kurs weiterführen kann. Die Alte kackt auf Gesundheit und Virus, die will uns vernichten.

    Die Form aber, in der sie ihre frohe Osterbotschaft zum Besten gibt, ist so unterirdisch, dass es einer Körperverletzung gleichkommt. Wenn ich so wirr, blöde, zusammenhanglos und kleinkindhaft mit den Menschen kommuniziere, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn es irgendwann richtig Ärger gibt, weil zu vielen der Kragen platzt, wenn sie für so einen lausig dargebrachten Nonsens immer weitere Lebenseinschränkungen hinnehmen sollen. Die Form ihrer Kommunikation zeigt aber auch, wie sehr sie uns geringschätzt. Wir sind ihr nicht mal ein paar vernünftig formulierte Sätze wert.

    Dabei gönne ich ihr alles, was das Herz begehrt, von einer kleidsamen Zwangsjacke über eine blitzsaubere Gummizelle bis hin zu smarter Sträflingskleidung, die mit Sicherheit attraktiver ist als ihre lausigen Mao-Gedächtnisklamotten. Und ich gönne ihr ein nettes Plätzchen bei der täglichen Zwangsarbeit im Steinbruch mit der Spitzhacke und Fußketten, die nicht unerträglich straff sitzen. Man muss halt gönnen können! Oder wie sagte der lange verschiedene Jürgen von Manger immer so schön: „Bleiben’se Mensch“.

  144. ghazawat 23. März 2021 at 08:18 und 08:49
    Ich wollte das schon mehrfach schreiben, heute kann ich mich nicht mehr zurückhalten:
    Pfarrers Kinder und Müllers Vieh …

    „spätreifes verzögertes Mädchen“
    1. Pfarrer: Wer sein Kind nicht züchtigt, liebt es nicht.
    2. Dazu gehört natürlich auch ein dunkler Keller.

    Noch Fragen, Kienzle?

  145. Klar wird das Wahlverhalten beeinflusst. Den letzten beeindruckenden Beweis in dieser Hinsicht lieferte Baden-Württemberg (LOL). BILD, ARD, ZDF, RTL und Co. haben ganze Arbeit geleistet. Fazit: Mission „Totale Verblödung Deutschlands“ accomplished.

  146. @Wuehlmaus
    Na dann genieß es mal 40 Jahre, mein Freund!

    Aber, wenn du es machst, Hut ab.
    Leider bist du nur einer von den wenigen, die es sich trauen.
    Und bis jetzt haben die Polizisten keinen Respekt vor euch, so wie vor den Schlägertruppen der antifa.
    Friedliche Revolution, wie in Leipzig?
    Du siehst, wo es hinführt; Wasserwerfer, die Bullen erklären das Treffen für aufgelöst und alle gehen brav nachhause.

  147. Nuada 23. März 2021 at 10:01
    Ostern ist ja auch ein Familienfest. Mit Konsum bringe ich das nicht in Verbindung. Es gibt nach Brauch gefärbte Eier und die Kinder suchen im Haus oder Garten das Osternest, welches neben Eiern auch ein paar Süßigkeiten enthält. Ist für mich immer sehr schön anzusehn.
    Natürlich kann ich auch zu Hause beten, aber in einer Gemeinschaft ist es meist angenehmer. Man trifft
    nach der Kirche Bekannte und Freunde und unterhält sich mit denen. Die diesjährige chsitliche Osterfeier soll nur virtuell stattfinden.

  148. Fazit nach über einem Jahr Merkel-Terror:

    Null Erfolg! Nur ausufernde Schäden in allen Bereichen!

    PS.: Das Strafgesetzbuch gibt ja bei Dummheit, Polit- und Amtskriminalität nichts her. Das haben die ja für sich selbst vorher so beschlossen. Verständlich, wenn man weiß was man vorhat.

  149. ungar 23. März 2021 at 10:32
    @Wuehlmaus
    Na dann genieß es mal 40 Jahre, mein Freund!

    Aber, wenn du es machst, Hut ab.
    Leider bist du nur einer von den wenigen, die es sich trauen.
    Und bis jetzt haben die Polizisten keinen Respekt vor euch, so wie vor den Schlägertruppen der antifa.
    Friedliche Revolution, wie in Leipzig?
    Du siehst, wo es hinführt; Wasserwerfer, die Bullen erklären das Treffen für aufgelöst und alle gehen brav nachhause.
    — Respekt wird verdient wenn men seinen Feinden Angst einjagt. Und nicht anders.

  150. Wuehlmaus
    23. März 2021 at 10:28

    „Und ich gönne ihr ein nettes Plätzchen bei der täglichen Zwangsarbeit im Steinbruch mit der Spitzhacke und Fußketten, die nicht unerträglich straff sitzen. Man muss halt gönnen können! “

    So wie ich Frau Doktor Merkel kenne, wird sie keine Spitzhacke in die Hand nehmen. Sie wird sich aber für eine extra Ration Essen, bei den Machthabern andienen, die Tagesplanerfüllung sorgsam zu kontrollieren und jeden sofort anzuzeigen, der die Norm nicht erreicht. Bei der Tätigkeit ist sie ganz unbestechlich!

  151. Coroooooona! Wir werden alle sterben. Hört auf zu arbeiten, Steuernzahlen lohnt sich auch nicht mehr. Corooooooona grassiert in den Städten. Legt eure Toten raus!

  152. pro afd fan 23. März 2021 at 10:34
    Nuada 23. März 2021 at 10:01
    Ostern ist ja auch ein Familienfest. Mit Konsum bringe ich das nicht in Verbindung. Es gibt nach Brauch gefärbte Eier und die Kinder suchen im Haus oder Garten das Osternest, welches neben Eiern auch ein paar Süßigkeiten enthält. Ist für mich immer sehr schön anzusehn.
    —-Bei uns wird es genau so gemacht! Das hat mit Konsum nichts zu tun.

  153. Ich weiß wirklich nicht, was das Genöle soll; unsere Gottkanzlerin hat doch vollkommen recht! Ein wirklich harter Lockdown über Ostern (von Gründonnerstag bis Ostermontag stellen alle Untertanen das Atmen ein; ausgenommen systemrelevante Personen wie Politiker, Politiker, und Politiker) wird das Virus in Deutschl… äh, in dem Land, in dem wir leben, vollständig und endgültig besiegen. Echt jetzt!

  154. @ Nuada 23. März 2021 at 10:01

    Aber sie können uns dazu bringen, es selber zu versauen, indem wir rumjammern, das ginge gar nicht ohne Konsum und „Fun“. Doch, es geht. Ich freue mich auf Ostern und habe schon ein wunderschönes Geschenk gekauft.

    —————

    Da haben Sie schon Recht: Wir lassen uns doch Ostern nicht von solchen Leuten vermiesen. Ich freue mich auch drauf. Und pünktlich – obwohl es hier die ganze Zeit noch lausig kalt war und erst ab morgen schöner werden soll – kommen seit gestern bei mir mit Urgewalten die Osterglocken aus den Beeten geschossen. Denen sind auch eine Merkel und die dümmlichen Beschlüsse der Panikapostel völlig egal – die ziehen ihr Ding durch. Und jetzt sind’se halt da. Ostern wird schön, basta!

  155. @ advocatus-diaboli 23. März 2021 at 10:38

    Ich weiß wirklich nicht, was das Genöle soll; unsere Gottkanzlerin hat doch vollkommen recht! Ein wirklich harter Lockdown über Ostern (von Gründonnerstag bis Ostermontag stellen alle Untertanen das Atmen ein; ausgenommen systemrelevante Personen wie Politiker, Politiker, und Politiker) wird das Virus in Deutschl… äh, in dem Land, in dem wir leben, vollständig und endgültig besiegen. Echt jetzt!

    —————-

    Ups, hoffentlich hat mein bester Kumpel klimbt nicht gestern schon vorzeitig damit begonnen, ich höre heute nämlich gar nichts von ihm. 🙂

  156. @ ghazawat 23. März 2021 at 10:21

    Christentum, oder besser die Nachfolge Jesu, bedeutet den einzigen Weg zum ewigen Leben und die Nähe zu dem Dreieinigen Gott. Deshalb ist Ostern auch so wichtig. Es ist eigentlich sogar wichtiger als Weihnachten für uns Christen.

    Was auch immer die junge Frau Kastner in ihrem Elternhaus gelernt haben mag, und wie tief Sie das auch geprägt haben mag. IM Erika wurde zu einer linientreuen Sozialistin die in Moskau studieren durfte. Frau Merkel hat bei Herrn Kohl das Prinzip demokratischer Machtpolitik verstanden, und perfekt mit einer inzwischen neosozialistischen „C“DU umgesetzt. Glauben Sie wirklich etwas anderes als die eigene Macht, und die Größe ihrer eigenen historischen Wahrnehmung interessiert diese Frau?

  157. In der Karwoche wird das deutsche Volk symbolisch ans Kreuz genagelt!
    .
    Pater, Pater dimitte illis, quia nesciunt, quid faciunt.
    Vater, Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.

  158. @ Luise59 23. März 2021 at 10:40

    Ein CDU Mitglied, das nicht genannt werden will packt aus !
    „Merkel ruft neue Pandemie aus “
    https://youtu.be/kB1ZZIpinrg

    ——————-

    Mist, offenbar hat es sich die Zensur schon gekrallt („Video nicht verfügbar“)!

  159. Das ist eine Kriegserklärung an das Volk. Die Polizei und Ordnungskontrolleure sollen sich genau überlegen auf welcher Seite sie stehen; denn im Privatleben müßt ihr in unserer Nachbarschaft leben, denkt daran und wir sind nachtragend.
    Versammlungsverbot, schließt das im Grundgesetz garantierte Grundrecht auf Demonstrationen nicht aus. Das werden diesmal Ostermärsche nicht für den Frieden, sonder für die Freiheit.
    Politiker zieht euch warm an!
    CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Linke haben gezeigt dass sie Totalversager sind.

    Egal was man davon hält, diesmal gibt es keine Alternative, diesmal ist es alternativlos die AfD zu wählen. Die Altparteien haben versagt, also geben wir der AfD eine Chance.
    Für die letzten Zweifler, wer überall Rechte sieht, der sieht auch bald weiße Mäuse und gehört in die geschlossene Psychiatrie.

  160. ThomasEausF 23. März 2021 at 07:44

    „Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.“

    Alternativlose Entscheidungen können keinen Einfluß auf das Wahlverhalten haben.
    ———————————————————————
    Da bist Du aber spät dran Thomas, die Wahlergebnisse stehen längst fest. Wo glaubst Du wo du lebst?
    Biden ist gewählt.

  161. Peter Blum
    23. März 2021 at 10:42

    „IM Erika wurde zu einer linientreuen Sozialistin die in Moskau studieren durfte. “

    Nicht nur linientreu! Frau Dr Merkel wurde zu einer zutiefst überzeugten Marxisten Leninistin, die in ihrem Elternhaus die Verachtung für das sogenannte Christentum kennengelernt hat. Man darf nicht vergessen, dass ihr Vater den großen Führer Stalin angebetet hat. Nein, sie kann sich leider nicht mehr erinnern.

  162. Dummsama 23. März 2021 at 10:50
    ThomasEausF 23. März 2021 at 07:44

    „Im Übrigen bleibt abzuwarten, ob diese weitere Grausamkeit jetzt endlich einmal Einfluss auf das Wahlverhalten der Deutschen haben wird.“

    Aber sischer doch.
    Wer hält zur Zeit die Füße still und fällt nicht auf, schon gar nicht unangenehm?
    Rischtisch?
    Die Grünen!
    Das Volk wird GRÜN wählen:
    Weil, die sind nicht in krumme Geschäfte verwickelt
    Weil, Ananlena und Robert soo gut aussehen
    Weil, irgendwas mit Umwelt gut ankommt
    Weil, die anderen Parteien kann man ja nicht wählten:
    AFD sowieso NIE. CDU/CSU alle korrupt. FDP war wer nochmal gleich? Die LINKE wählen nur Ossis. SPD selbst erklärlich…

  163. „Ich schwöre, dass ich in meiner Amtszeit meine Kraft Der Vernichtung des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen streichen, Schaden ihm zuwenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes in meinem Sinn und zum Nachteil des Deutschen Volkes zu verändern und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und auf keinen Fall Gerechtigkeit gegen die Deutsche Bevölkerung üben werde.
    So wahr mir der Teufel helfe.“

  164. @ ungar 23. März 2021 at 10:32

    @Wuehlmaus
    Na dann genieß es mal 40 Jahre, mein Freund!

    Aber, wenn du es machst, Hut ab.
    Leider bist du nur einer von den wenigen, die es sich trauen.
    Und bis jetzt haben die Polizisten keinen Respekt vor euch, so wie vor den Schlägertruppen der antifa.
    Friedliche Revolution, wie in Leipzig?
    Du siehst, wo es hinführt; Wasserwerfer, die Bullen erklären das Treffen für aufgelöst und alle gehen brav nachhause.

    Immer mehr gehen eben nicht mehr sang- und klanglos nach Hause und laufen, wie neulich auch in Dresden, einfach weiter. Und die Ösis machen es erst recht nicht, wie mehrfach in Wien zu sehen war.

    Lieber Ungar, lass Dir von mir als großem Ungarn-Fan gesagt sein, dass es nichts bringt, Jahre des Kummers und Leids gegeneinander aufzurechnen. Wir sollten alle einfach zusammenstehen, das ist es, was die Mächtigen am meisten fürchten. Klar, Ihr hattet 40 schlimme Jahre, dafür habt Ihr inzwischen aber auch Regierungen, die für Euch und Eure Interessen eintreten. Wir hatten hier viele schöne, entspannte Jahre, dafür werden wir seit 16 Jahren von einem Monster mit eiskalten Todesaugen regiert, das noch nie irgendetwas zugunsten der Deutschen entschieden hat, wirklich noch nie, und das sich in ihrem Hass auf das eigene Volk von Tag zu Tag mehr radikalisiert. Wir müssen die Verbrecher allesamt loswerden, damit wir in Deutschland und ganz Europa wieder frei atmen können. Dann ist das gut für die Deutschen, Österreicher, Ungarn und alle anderen. Denn Ihr seid den Merkel, Kurz und Konsorten auch ein Dorn im Auge, die hassen Euch so wie sie uns hassen.

  165. die cdu macht sich mit absicht so unbeliebt durch „maßnahmen“ und koruption (gabs auch vorher schon), daß sie die grünen an die macht spülen.

    übrigens dürfte doch bekannt sein, das die pandemie laut plan 3 (drei) jahre läuft.

    auch nach ostern ist keine ruhe. irgendeine mutation oder gefälschte zahlen halten die bereit.

  166. Wäre es nicht langsam an der Zeit, daß wir uns Alle vor dem Bundeskanzleramt mit Fackeln und Mistgabeln treffen und “ Marie Antonette“ aus dem Amt jagen ? Ich wundere mich schon lange über die Langmut in unserer Bevölkerung ! Dem Trampel aus der Uckermark gehört der Prozeß gemacht – und zwar so wie in alten Zeiten ! Bei dem Schaden den die angerichtet hat, hätte sie das verdient !

  167. Wuehlmaus 23. März 2021 at 10:59
    Lieber Ungar, lass Dir von mir als großem Ungarn-Fan gesagt sein, dass es nichts bringt, Jahre des Kummers und Leids gegeneinander aufzurechnen. Wir sollten alle einfach zusammenstehen, das ist es, was die Mächtigen am meisten fürchten. Klar, Ihr hattet 40 schlimme Jahre, dafür habt Ihr inzwischen aber auch Regierungen, die für Euch und Eure Interessen eintreten. Wir hatten hier viele schöne, entspannte Jahre, dafür werden wir seit 16 Jahren von einem Monster mit eiskalten Todesaugen regiert, das noch nie irgendetwas zugunsten der Deutschen entschieden hat, wirklich noch nie, und das sich in ihrem Hass auf das eigene Volk von Tag zu Tag mehr radikalisiert. Wir müssen die Verbrecher allesamt loswerden, damit wir in Deutschland und ganz Europa wieder frei atmen können. Dann ist das gut für die Deutschen, Österreicher, Ungarn und alle anderen. Denn Ihr seid den Merkel, Kurz und Konsorten auch ein Dorn im Auge, die hassen Euch so wie sie uns hassen.
    — Ist so. Leider wir werden nichts erreicjen. Zu bloed, zu schwach. Ich habe meine Hoffnungen auf Russland. Wenn die Amis und deren Vasallen Russland angreiffen, dann werden die Russen uns – Osteuropaeer und auch Euch -Westler befreien. Wieder ein Mal…..

  168. PI News vertritt seit über 10 Jahren berechtigte Interessen. Nun bei Corona hat sich die Community leider einmal mehr komplett verrannt.
    Die berechtigten Anliegen, wie das viel zu viel an Migration und die tatsächlich stattfindende Islamisierung Deutschlands und Europas, werden so leider komplett entwertet. Über 10 Jahre an politischer Arbeit wurden so leider wertlos gemacht.

    PI hat sich selbst degradiert zu einem Auskotzbecken ohne jegliche politische Wirkung, pardon, zu einer Lachnummer.

    Corona ist eine massive, wirkliche Gefahr. Unsere Regierung hat nicht überreagiert, sondern Merkel & Co haben viel zu wenig getan. Vor einem Jahr bereits hätte ein vollständiger, harter Lockdown mit Schliessung und Kontrolle der Grenzen, ja das ist möglich, diesem chinesischen Virus das Garaus gemacht.
    Und ich habe dies im März 2020 auch tatsächlich gefordert.

    Liebe Leute hier, schadet nicht eurem Land! Ja, viele sind zurecht verzweifelt. Denn die Islamisierung ist nur noch mit Notstandsgesetzen aufhaltbar.
    Wer etwas bewirken will, muss handeln und sich politisch engagieren. PI wurde vor fünf Jahren noch beachtet, hatte eine Wirkung, wenn auch geringe. Da forderten Grünrotlinke noch die Stilllegung. Inzwischen hat sich PI so lächerlich gemacht, dass es der Erwähnung nicht mehr bedarf. Schade!

    Aber ein Relaunch, optisch neu, mit Fokus auf wenigen wichtigen Themen mit berechtigten Anliegen kann sehr zügig zu einer politischen Wiederbelebung führen. Das sollte sofort angegangen werden.

  169. @ ghazawat 23. März 2021 at 10:52

    Ich kann wirklich nicht verstehen wie Deutschland diese Verdorbenheit wählen konnte. Vor der letzten Bundestagswahl war ich bei einigen Ihrer Auftritte um Ihr „Halts Maul“ in Dauerschleife entgegenzubrüllen. Immer die gleiche Rede, und was hat Sie gesagt? Nichts, überhaupt nichts. Aber jedes Mal das gleiche Nichts.

    Für mich ist diese Wiederwahl ein Zeichen der Geringschätzung der Bürger für ihre Freiheitsrechte gewesen. Sieht man ja heute, kaum einer interessiert sich für die Freiheit. Ostdeutsche ausgenommen, die schon eher.

  170. Kein Witz!
    Sollte ein Regierungswirrologe erklären, dass kleine Essig-Gürkchen in der Nase vor dem Wirrus schützen,
    WÜRDEN die Leute sich Essiggürkchen in die Nase schieben und damit durch die Fußgängerzone rennen.

    Es wird keine Rettung geben weil-
    die Leute wollen nicht gerettet werden.
    Da kann man auch jemanden vom blauen Kreuz in die Schnapsbrennerei schicken, während dort eine Genussprobe stattfindet.

  171. @ ich war es nicht 23. März 2021 at 10:23

    Ich selbst gehöre der Rikiogruppe an 70 – 80 und quietschfidel.
    Mir impft keiner. Nichtmal die fette Säuferin selbst.
    Ostern mache ich mit meinen Kindern und Enkeln Eiersuchen.
    Wir werden grillen, uns des Lebens erfreuen und Waldspaziergänge machen.
    Bleibe zu Hause und unke wer will. Wir nicht. Läbbe is schee.

    ———————

    Verdammt nochmal, ich fluche als gottloser weißer Mann und Diesel-Fahrer halt zu gerne 🙂 , Sie haben so Recht! Bin zwar noch ein bisschen jünger, knappe 60, aber mit meinem Diabetes auch Risikogruppe und pfeife drauf. Habe das eh selbst in der Hand, wenn ich nicht eimerweise Cola trinke und nicht wie besessen Torte esse, sind meine Werte fast okay, wenn ich wild zuschlage, schießen sie auch schon mal durch die Decke. Selber schuld! Fühle mich aber kerngesund und freue mich riesig auf Ostern sowie schon auf die nächsten Tage, in denen es hier endlich frühlingshaft werden soll. Ja ich freue mich sogar auf die immer auch von mir selbst kritisierte Uhrenumstellung. Eine Stunde länger hell, klasse!

    Und ich freue mich drauf, vielleicht doch noch mitzuerleben, wie Merkel, Söder, Wieler und diese anderen Eitergeschwüre eines Tages doch noch die Quittung für ihre Gemeinheiten gegen das eigene Volk erhalten. So oder so: Das Leben ist schön und viel zu wertvoll, um es sich von solch minderwertigen Figuren versauen zu lassen. Macht einfach, was Euch Spaß macht! Wenn das alle oder zumindest ganz, ganz viele tun würden, käme auch der Staat mit seinen Repressionen nicht mehr durch.

  172. Das deutsche Volk muß noch viel mehr leiden. So in etwa nach dem Ding von H.von Fallersleben in der „deutschen Verzweiflung“.
    Ich ertappe mich schon im Mitleid, bei Gesprächen mit diesem ahnungslosen Volk. Keiner von ihnen würde z.B. die AfD wählen. Ich werte die Menschen nicht nach ihrer Staatsangehörigkeit; aber dieses Volk, in dem ich lebe, scheint noch immer nicht genug gelitten zu haben. Es lechzt förmlich nach dessen Zerstörung.
    Es wird ein schwacher Trost sein, daß nahezu alle Menschen die eifrig mit gebastelt haben an diesem Zerstörungswerk, mit in die Tiefe stürzen.

  173. Die Deutschen haben keine Stimme aber ihre Autos. Darum mit 40 Millionen Autos am Karfreitag um 12 Uhr High Noon in Deutschland. Alle Autos auf die Straße der Innenstädte. Machen wir die größte Auto-Demo der Welt. Wenn wir es wollen, keine Merkel-Schergen werden uns stoppen.

  174. Soll ich also jetzt Donnerstag und Samstag nicht zur Arbeit gehen? Bekomme ich den Ausfall bezahlt?
    Darf ich arbeiten und mich dann anschließend zuhause wegschließen?

  175. DER OSTERHAS‘!

    Es war einmal ein Osterhas‘,
    der trat an Ostern stets auf Gas,
    hat viele Helfer groß und klein,
    die Eier müssen fertig sein.

    Was ist jetzt mit dem Osterhas‘
    zieht er den Kindern nur ne Nas‘?
    Und legt sich einfach faul ins Gras?

    Das müssen wir doch mal erkunden.
    Das ist doch schnell herausgefunden.
    Das ZDF geht auch schon los,
    Begeht der Osterhas‘ Verstoß?

    Herr Kleber hat sich aufgemacht,
    nach OSTEREISTEDT über Nacht,
    so lief er über Stock und Stein,
    wollt einfach nur beim Hasen sein.

    Da klopft er an, ein kleines Quieken,
    was ist mit Osterhasi los?
    Da liegt er einfach nur im Moos,
    der hat CORONA oder was?
    Warum verdirbt er sonst den Spaß?
    Zieht den Kindern ’ne lange Nas?

    Kleber rüttelt an dem Hasen und schüttelt,
    holt sein Fieberthermometer raus,
    Der Has‘ hat 40 Fieber, ach du Graus!
    Fällt da am Ende Ostern aus?

    Doch Kleber ist nicht dumm
    auch kein bißchen stumm,
    holt sein Handy schnell heraus,
    und sucht sich einen Tierarzt aus.
    Die Tierärzte haben große Not,
    sie sind leider schon alle tot,
    Am Virus sind sie schon gestorben,
    Nur einer, der hat sich verborgen.

    Es ist sein Freund der Dr. Wieler,
    verschanzt im RKI, ein ganz agiler.
    Den ruft er schnell herbei,
    der kommt gleich mit der (Geheim) Polizei.

    Der Osterhase liegt schon so da,
    sein Anblick ist ganz fürchterbar!
    Er rührt sich nicht macht keinen Mucks.
    Doch Wieler ist ein großer Fuchs!
    Er hat ‘ne List schon eingeplant,
    die dem Kleber auch schon schwant!

    Gleich finden sie heraus,
    Der Osterhas‘ hat dieses Jahr
    CORONA das ist wirklich wahr.
    So tragen sie ihn schnell ins Haus,
    und denken sich ‘nen Schlachtplan aus.

    „Sollen wir ihn einfach sterben lassen?
    Dann werden uns die Leute hassen!“
    Sie beraten hin und her,
    die Entscheidung ist gar schwer.

    Den Kindern alle Eier nehmen,
    Das Christfest wird uns dann auch fehlen.
    Wenn der Osterhase stirbt,
    darf dann das Osterlamm noch leben?
    Die Kirchen waren schon abgeschafft,
    Das singen war schon lang verboten,
    Es sangen nur noch Covidioten.

    Und Wieler holt die Spritze raus:
    Jetzt wird er geimpft, ei der Daus,
    Und Ostern fällt dann doch nicht aus!

    Der Osterhas‘ noch ein kurzes Lachen,
    dann kann er plötzlich nichts mehr machen,
    da fällt er um wie Mandelbrot.
    Der Osterhas‘ ist plötzlich tot!

    Wieler und Kleber nehmen nun die Beine in die Hand,
    nur raus aus diesem Land,
    Bekleckert noch mit Hasenkot,
    da hilft nun auch kein Antidot.
    Der Hase ist und bleibt nun tot.
    Was erzählt man nun den Leuten?
    Die Christen werden uns noch häuten?

    So rennen sie in Eile los
    die Not ist groß wohin nun bloß?
    Doch auf dem Rollfeld startklar steht
    Der Malleflieger, der gleich geht.
    Erschöpft und ratlos stehen sie da,
    die Tür geht auf wie wunderbar.
    Der Kapitän begrüßt sie schon zum Schein,
    dann sagt er laut und ganz gemein:
    „Ohne Test kommt ihr nicht rein!“

    So stehen sie jetzt da ganz allein.
    Die Tür knallt zu und sie sehen zu.
    Der Flieger fliegt hoch in die Lüfte
    ohne die Beiden sich erhebt.
    Kleber hat noch ‘ne Idee,
    seine Krawatte ach herrje,
    er knotet sie am Flügel fest
    und auch der Wieler hängt sich an,
    so hängen sie nun Mann für Mann
    an dem aufsteigenden Düsenjet dran….

    Wo der Wind sie hingetragen,
    das weiß jedoch kein Mensch zu sagen…

    Die traurige Nachricht spricht sich schnell herum,
    in Stadt und Land ist nun was los,
    auch im Kanzleramt macht es die Leute stumm.
    Angela spricht noch ein letztes Trauerwort,
    bevor sie in die Berge fährt, verspricht:
    „Die Tat wird aufgeklärt!“
    Dann geht sie fort und denkt sich bloß:
    „Jetzt sind wir Ostern endlich los!“

    The real Jeanette

    ————————-

    Adresse vom Osterhasen in Ostereistedt
    https://www.youtube.com/watch?v=lODFTWMnr9c

    Hanni Hase beantwortet die Post!
    Post übernimmt die Kosten
    stellt jedes Jahr Spezialkräfte dafür ein!
    Personalkosten und Frankierung des Antwortschreibens übernimmt die (habgierige) Post!

  176. Für diejenigen, die hier immer die „Grüninnen“ thematisieren, ein kleiner „Trost“: Söder, Lauterbach, Spahn, Laschet, Scholz, etc wären als Regierung auch nicht besser 🙂

  177. Peter Blum
    23. März 2021 at 11:11

    „Ich kann wirklich nicht verstehen wie Deutschland diese Verdorbenheit wählen konnte. “

    Es werden sich zukünftige Generationen von Psychiatern und Psychologen in Dissertationen und Promotionen abarbeiten an dem Thema, wie diese völlig Unfähige überhaupt Wähler gefunden hat.

    ich beobachte Frau Dr Merkel seit vielen Jahren sehr intensiv und es ist mir völlig unverständlich, wie man diese absolute Null überhaupt so lange als Kanzlerin dulden konnte.

    Sie dürften ja glauben, dass ich rätsle, wenn ich nur einen gelispelten und gestolperten Auftritt von Frau Dr Merkel mit erlebe

  178. Die Tage kam ein Freund zu Besuch und erzählte traurig von seinem siebzehnjährigen Sohn, der in seinem Zimmer , beim Houmskuuling vereinsamt und an Ängsten leidet.
    Er geht mittlerweile in das nahegelegene Haus der Großeltern um dort die Aufgaben zu erledigen die per Internet mit der Schule zu tun haben.
    Nur um mal etwas anderes zu sehen, um mal in einer anderen Umgebung zu sein.
    Ihn beschäftigen Endzeitfragen über Sinn und Unsinn noch Vorbereitungen auf das eigentlich noch bevorstehende Leben zu treffen.
    Im Angesicht von Umweltkatastrophen und kommender Weltdiktatur sehen junge Menschen oft keinen Sinn mehr zu lernen, zu sparen, fleißig zu sein und für etwas eigenes zu schaffen.
    DAZU hat man es gebracht, Freiheitgleichheitbrüderlichkeit
    Alle werden gleich arm sein.

  179. Merkel wollte eigentlich alle Geschäfte vom 1. bis 6. April schließen, wirklich ALLE, auch Lebensmittelläden und andere Verkaufsstellen für Lebensmittel. So ist es jedenfalls lesbar in diesem Artikel:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus228948999/Lockdown-Erst-am-fruehen-Morgen-aendert-Merkel-ihren-verwegenen-Plan.html

    Na, Merkel will uns halt am liebsten auch noch verhungern lassen. Dann kann auch niemand mehr getestet werden, es gibt keine „Inzidenzen“ mehr und niemand kann mehr an Corona erkranken oder gar sterben. So geht vielleicht die Rechnung einer Hausfrau, während sie Kartoffelsuppe kocht und danach ein bißchen Blockflöte spielt.

  180. coj 23. März 2021 at 11:10

    „Corona ist eine massive, wirkliche Gefahr.“

    Bei Ihnen hat die Propaganda & Dressur auch ganze Arbeit geleistet. Dazu Faktenresistenz und Realtitätsleugnung.

    Hat klimbt sich einen neuen Nick zugelegt?

  181. Übrigens-
    kurz bevor man mich damals dazu bequatschen wollte in die IG-Metall einzutreten, schaffte man den Buß-und Bettag ab.
    Um das BSB zu steigern? Ich weiß es nicht mehr.
    Dieser Feiertag war nicht mehr wert, als das man ihn beseitigt hat.
    Glaubt hier einer, dass man das nicht nochmals versucht?
    Natürlich haben die EKD freudig zugestimmt, war ja für das Staatswohl, alternativlos und zielführend.

    Weil niemand einen Finger gerührt hatte, bin ich für alle Ewigkeit von Gewerkschaft und Kirche abgerückt.
    Es geht niemals um Gesundheit, Gerechtigkeit oder Gutsein.
    Das berührt nur die Urängste der Massen und sind Zügel und Leckerli für die Lenkung.

  182. Heute wird bei mir gleich eingekauft. Der Gefrierschrank wird bis zum Platzen gefüllt werden (Fleisch, Fisch, Gemüse etc.) und die Trockenvorräte werden aufgefüllt, soviel das Haus fassen kann. Getränke werden auch noch beim Lieferdienst bestellt und an Ostern werden die Verwandten von nah und fern eingeladen, wir haben ja dann schließlich genug zur Bewirtung zuhause. Wir werden essen, schlemmen und fröhliche Lieder singen und anschließend in einer Prozession mit Zweierreihen mit einem Abstand von zwei Metern dann auch draußen spazierengehen. Das ist dann der bescheidene Luxus, den wir uns an Ostern gönnen, obgleich nicht alles davon von der Regierung erlaubt ist.

  183. Am 13.April beginnt der Ramadan! Ich bin gespannt wieviele „Ruhetage“ Merkel dann ihren Gästen verordnet. Es wird spannend, ob ihr dann der ganze Laden um die Ohren fliegt.

  184. Ich glaube, dass diese Corona-Pandemie mehr und mehr einer Inszenierung gleicht. Selbst im Rotfunk hat man Bürgermeinungen ausgestrahlt, die bspw. von sinnlosem Aktionismus der Regierung sprechen. Es werden in dieser Schmierenkomödie selbst primitivste Klischees bedient, bspw. die ewigen Nachtsitzungen, die das Volk glauben machen sollen, dass sie uns vor lauter Arbeiterei sogar ihren Nachtschlaf opfern. Wenn das nicht Friedensnobelpreiswürdig ist! Es erinnert mich daran, wie Mussolini in seinem Amtssitz in Rom, dem Palazzo Venezia, nachts immer das Licht in seinem Arbeitszimmer hat brennen lassen. Und auch er anscheinend damit Erfolg hatte. Frau Merkel ist d i e Pandemiegewinnerin. Abschaffung der Bail-out-Klausel des Maastrichtvertrages, nach der kein Staat für die Schulden eines anderen aufkommen durfte. Einführung von Eurobonds und Abschaffung der Schuldenbremse. Natürlich immer auch durch die Hintertür, indem bspw. die Milliardengeschenke als pandemiebezogene Hilfsleistungen ausgegeben wurden. Und jetzt die Reisebeschränkungen. Die Komsomolzen müssen sich ja wie zu Hause fühlen, wo ihnen von Leuten, denen nach Wohlverhalten ein Urlaubsplatz an der Ostsee zugeteilt wurde, die Stiefel geküsst wurden. So haben sie es gerne.

  185. SOZIALIST. BESCHEIDENHEIT IST EINE ZIER
    A. Nero Merkel Ostern richtig glücklich ist,
    wenn Lea vorm halbleeren Osternest sitzt.
    Ach, was ist die gütige Kanzlerin froh:
    Nachbars Thorben geht es ebenso!
    In der DDR war nicht alles schlecht,
    auch wenn der Schokohase fehlte im Nest.
    Frühling war stets eine glückliche Zeit,
    Seelentröster Wodka stand immer bereit.

    DER ALTE SOZIALIST:
    Konsum und Luxus fürs Volk sind großer Mist.
    Die SED sorgte für uns, mehr brauchte es nicht.
    In der DDR lebten wir viel höhere Werte,
    Gedachten stets der Brudervölker dieser Erde.

    ++++++++++++++++++++

    „So schön war meine DDR
    Wie war Ostern in der DDR?
    …Auch ein paar bunte gekochte Eier und natürlich
    die Osterschokoladenhohlkörper,
    Schokohasen und Eier, wurden versteckt…

    Mehr gab es nicht. Warum auch?
    Auch auf das Fernsehprogramm freute ich mich. Außer Karfreitag.
    Da kamen immer traurige Sachen aus der Bibel. Aber das
    Programm aller 5 Sender war an den nächsten 3 Tagen immer schön.

    Ostern war damals immer schön. Die kleinen Kinder bekamen ein
    paar süße Kleinigkeiten und die Großen hatten immer etwas
    Besonderes zum Fest besorgt…

    Und heute? Stress pur. Ein zweites Weihnachten.
    Die Leute verfallen in einen regelrechten Kaufrausch…“
    https://ddr-zeiten-buch-frueher.de/ostern-in-der-ddr-kindheit-ostergeschenke-ostereier/

    +++++++++++++++++

    „Feiertage in der DDR

    Gesetzliche arbeitsfreie Feiertage in der DDR
    Auf der Grundlage von Festlegungen des VII. Parteitags der SED (17. bis 22. April 1967) wurden im Zusammenhang mit der Einführung der „Fünftagewoche“ fünf Feiertage gestrichen. Da die Verordnung am 28. August 1967 in Kraft trat, waren 1967 Reformationstag und Buß- und Bettag keine Feiertage mehr. In der Verordnung war auch bestimmt, dass die Arbeitszeit von Karfreitag und Pfingstmontag am Sonnabend nach Ostern bzw. Pfingsten nachzuholen ist. Diese Regelung wurde wenige Jahre später aufgehoben. Die freien Nachmittage am 24. Dezember (Heiligabend) und 31. Dezember (Silvester) mussten an zwei Sonnabenden im November und Dezember vorgearbeitet werden.

    Nach der politischen Wende in der DDR 1989 wurden die gestrichenen Feiertage (außer dem Tag der Befreiung) kurz vor Ostern 1990 wieder eingeführt. Ostermontag und Christi Himmelfahrt waren in den letzten Monaten der DDR somit wieder gesetzlich arbeitsfreie Feiertage…

    Über unseren Verein und seine Mitglieder

    Am 04.07.2006 begannen die Geschwister Uwe und Fredo Unger,
    nebst Ehefrauen, mit der privaten Sammlung von Gegenständen
    aus der DDR-Ära.

    Ein gutes Jahr später, am 02.11.2007, wurde der Verein
    „DDR Museum Mühltroff e.V.” gegründet…

    Wer möchte, kann mit nur zwei Euro Eintrittsgebühr teils
    vergangenes Erlebte nochmal auferstehen lassen.
    Man kann hier für kurze Zeit in der Nostalgie verweilen.

    Kommen Sie und tauchen sie mit ein in die Vergangenheit!!“
    https://www.ddr-museum-muehltroff.de/ddr-geschichte-feiertage.html

  186. Nun ist es amtlich. Wir sind im Coronismus angekommen. Willkürlichkeiten der Regierung, Legislative selbst entmachtet, Jurisdiktion und Exekutive aus Selbsterhalt weitgehend wegduckend. Medien als 4. Gewalt einer Demokratie inzwischen zu gedankenlosen Verkündungsherolden von Regierung, dpa, afp, Redaktionsnetzwerken und ähnlichen heruntergekommen.
    Volk mit Halbwahrheiten in vermeintlicher Selbstentscheidung geframt und „genuggt (in Vorzugsrichtung gestupst)“.

    Beispiel:
    Zwei gleichgroße Landkreise mit jeweils 50.000 Einwohnern mit der selben Anzahl von angesteckten Personen.
    Im ersten Landkreis „A“ werden 5.000 Personen getestet, davon 50 positiv.
    Im zweiten Landkreis „B“ werden 2.000 getestet, davon 20 positiv. Weil selbe Anzahl Angesteckter und damit selber Anteil.

    Irrtum:
    Wer denkt, die Infektionslage gemäß Regierungsbetrachtung bei beiden Landkreisen sei gleich, ist fehlgeleitet.

    Denn:
    Die Berechnung der Inzidenzzahl (amtlicher Normierungwert ist auf 100.000 Einwohner bezogen): 100.000 geteilt durch die Einwohnerzahl mal den positiven Fällen.

    Landkreis A: 100.000 (Normierungwert) geteilt durch 50.000 Einwohner ist 2.
    50.000 Einwohner multipliziert mit 2 (wegen Normierung) mal 50 positiv getestete Personen ergibt den Inzidenzwert von 100.

    Landkreis B: 100.000 (Normierungwert) geteilt durch 50.000 Einwohner ist 2, identisch zu Landkreis A.
    50.000 Einwohner multipliziert mit 2 (wegen Normierung) mal 20 positiv getestete Personen ergibt den Inzidenzwert von 40.

    Inzidenz 100 oder 40 in der identischen Bevölkerung.

    Der Quatsch entsteht durch den Bezug auf die falsche Bezugsgröße der positiven Testungen, weil sie ohne die Gesamtzahl der Testungen zu berücksichtigen allein bleibt.
    Siehe https://videopress.com/v/u8y5fpwA

    Zudem ist die Grenze von 50 oder 100 als Inzidenzzahlen auch noch willkürlich, beruhend auf der Behauptung der maximalen Nachvollziehbarkeit der Kontakte durch die Gesundheitsämter.

    Die Inzidenz ist tatsächlich nur von der Zahl der Testungen abhängig und diese Zahl wird gerade durch die Schnelltests in ungeahnte Höhen getrieben.

    Und gänzlich unberücksichtigt bleibt, dass weder der fälschlich als „Goldstandard“ bezeichnete PCR Test (willkürlich je nach Labor Anzahl Vermehrungszyklen, analysierte Virusabschnitte oder Fragmente), und erst recht nicht die Schnelltest oder gar Selbsttests eine hohe Verlässlichkeit hätten. Wirkliche Aussage über vermehrungsfähige Viren gibt nur der Test in Wachstumskulturen, der aber teurer ist und länger dauert. Die PCR Methode ist ausweislich der Bedienungsanleitungen der Geräte und Chemikalien nicht zur alleinigen Beurteilung einer Erkrankung erlaubt. Dagegen wird aber permanent in den Medienmeldungen und bei Entscheidern verstoßen.

    Der ganze Lockdown stützt sich nur auf die Inzidenzwerte.

    Und als Gipfel der Manipulation hat kürzlich der – Fachinformatiker Hendrik Pötzschke die Fehler in den RKI Daten analysiert. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=laSjbDaq0lU

  187. Kalle 66 23. März 2021 at 09:15
    Merkel schenkt uns fünf Ruhetage“
    **********
    Ja, so sieht das der Großteil. Und deswegen wird NIX passieren. NULL!
    Die Stimmen der Vernunft genießen bei Hegel, Schiller, Eichendorff und einer Oster Kantate von Bach die Tage zu Hause. Danach ist ja alles „gebrochen“ bzw wir sind gestärkt für die 4. Welle!
    coj 23. März 2021 at 11:10
    PI News vertritt seit über 10 Jahren berechtigte Interessen. Nun bei Corona hat sich die Community leider einmal mehr komplett verrannt.
    Die berechtigten Anliegen, wie das viel zu viel an Migration und die tatsächlich stattfindende Islamisierung Deutschlands und Europas, werden so leider komplett entwertet. Über 10 Jahre an politischer Arbeit wurden so leider wertlos gemacht.

    @coj ( Sicher Abkürzung für Cojack)
    PI hat sich selbst degradiert zu einem Auskotzbecken ohne jegliche politische Wirkung, pardon, zu einer Lachnummer.“
    ***************
    Eine „Degradierung “ kann ich nicht erkennen. Im Gegenteil! Eine Degradierung erkennt nur der, dem die hier angebotene Info (durchaus kritisierbar) a priori nicht schmeckt.

    ——-
    „Corona ist eine massive, wirkliche Gefahr. Unsere Regierung hat nicht überreagiert, sondern Merkel & Co haben viel zu wenig getan.“
    ********
    Hätten Sie besser aufgepasst bei reichhaltiger Aufklärung über Corona in diversen Posts, dann wüssten Sie bescheid über die „massive, wirkliche Gefahr“. Nach der nicht nur hier vorliegenden Info und Einschätzung von internationalen Experten dienten massive und wirkliche Lügen, um eben überzureagieren.
    Aber, so kann es gehen, wenn die Informationen größtenteils aus MMM Propaganda wie ARDZDF und Anne Will- und RKI- Shows stammen.
    Und sicher kommen noch die Infos und Argumente über die „massive und wirkliche Gefahr“, die uns die Degradierung massiv und wirklich klar machen wird.

  188. Wenn es jetzt wieder wärmer wird, wird die „Pandemie“ ganz von selbst verschwinden. Dann heißt es : Hurrah, Mekel did it! Es lebe das „Vaccine“!
    Sollte die „Pandemie“ nicht verschwinden, dann lag es an den Querdenkern und ihren Demos und der AfD. Wollen wir wetten?

  189. @ coj 23. März 2021 at 11:10

    PI News vertritt seit über 10 Jahren berechtigte Interessen. Nun bei Corona hat sich die Community leider einmal mehr komplett verrannt. ………….

    Corona ist eine massive, wirkliche Gefahr. Unsere Regierung hat nicht überreagiert, sondern Merkel & Co haben viel zu wenig getan. Vor einem Jahr bereits hätte ein vollständiger, harter Lockdown mit Schliessung und Kontrolle der Grenzen, ja das ist möglich, diesem chinesischen Virus das Garaus gemacht.

    ————————–

    Schieben Sie Ihre Panik woanders und verschonen Sie uns mit Ihrer getürkten Plandemie! Verscheißern kann ich mich selber – und das sehr kreativ und mit viel Esprit. Ihr faktenbefreites Geschwurbel langweilt mich. Ich habe mich mit dem Thema seit einem Jahr viele Stunden jeden Tag befasst, ich habe z.B. die 44 Sitzungen des Corona-Ausschusses von fünf- bis siebenstündiger Dauer live verfolgt und alle Argumente abgewogen und in ausgiebigen Internetrecherchen überprüft und verifiziert.

    Doch es war ganz einfach, denn Argumente haben NUR UND AUSSCHLIEßLICH die Maßnahmen-Kritiker. Nicht von ungefähr weicht die Gegenseite seit zwölf Monaten beharrlich jeder Diskussion mit den Kritikern aus. Denn sie weiß, dass sie nur verlieren kann, da es ihr ja gar nicht um ein Virus oder um Gesundheit, sondern um eine gigantische politische Transformation geht. Das bestätigen längst so viel ernsthafte Wissenschaftler aus allen Winkeln der Welt. Man muss es sich nur anhören und die Ohren nicht mit Knetmasse versiegeln. Verbote und Panikschürung gegen Argumente – da weiß ich wofür ich mich zu entscheiden habe. Ich schäme mich noch heute, dass ganz zu Anfang des Bühnenstücks, verunsichert wie ich selbst war, eine gute Freundin, die in einem Frisierstudio arbeitet und die es damals ganz locker nahm, in Panik versetzt habe („Du, das ist kein Spaß und schon gar kein Kindergeburtstag, gerade bei Deinem Job musst Du auf der Hut sein!“). Die Frau ist bis heute verunsichert und ich lache heute über den ganzen Kokolores, nehme mir aber übel, ihr damals diesen Quark gesagt zu haben. Nichts ist passiert, weder ich noch irgendwer aus meinem Umfeld kennt auch nur einen, der einen kennt. Mit Pflegefällen haben wir keinen Kontakt, da mag es anders liegen, aber diesen bedauernswerten Menschen schadet die Impfung ja noch viel mehr.

    Befassen Sie sich im übrigen mal mit dem „Menschenfreund“ Gates und seiner mindestens genau so fiesen Gattin, befassen Sie sich mit dem durchgeknallten verhinderten Anglisten Schwab („Leeeeedis end Getlemeeeen…..“) und dem ganzen Dreckspack, was – hochverehrt von Merkel, Kurz und Co. – hinter dem ganzen Budenzauber steht. Was hier seit einem Jahr geschieht, ist die größte Verarschung, die ich in meinen 59 Lebensjahren über mich ergehen lassen musste.

    Die Verbrecher hatten im Übrigen schon mehrere Anläufe, zuletzt hatten sie genau das gleiche Spiel mit den gleiche finsteren Akteuren (Drosten und Co.) 2009 mit der Schweinegrippe versucht, da sind sie aber noch nicht durchgekommen, auch wenn sie damals tausende zu neuroleptischen Menschenwracks gespritzt haben.

    Ziel war in Wahrheit immer der Great Reset und die Abschaffung von Demokratie und Grundrechten durch eine durchgeknallte „Elite“. Die dicke Kanzlerin ist ja bisweilen mal – meist für Sekunden – ehrlich. „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“ 2005 hat die Bestie das im Deutschen Bundestag gesagt, es war der erste Versuchsballon.

    PI fährt hier genau den richtigen Kurs und die AfD ist auch längst aufgewacht, wenigstens zu 90 Prozent (Gauland, zieh die Maske ab!). Lügen sind Lügen und bleiben Lügen, deshalb muss man sie auch klipp und klar als Lügen benennen. Sie sind komplett auf dem Holzweg, aber sowas von!

  190. @ Kossmo

    Habe Ihnen gestern eine Antwort auf Ihren Einspruch geschrieben. Gesehen?

    War der Artikel von Herrn Hübner.

  191. Ben Shalom 23. März 2021 at 06:17
    Übrigens beruft sich die Nomenklatura bei solchen unverhältnismäßigen Eingriffen in unsere Grundrechte nun ständig auf das Infektionsschutzgesetz. Es war eben doch eine Ermächtigung…

    Seit wann darf der Kanzler in Deutschland allein für den Bund, also den Souverän, also für über 80 Millionen Menschen und über das Parlament hinweg allein entscheiden? Und warum lässt sich der Souverän das gefallen?

    ——————

    Das ist das Recht des Staatspräsidenten Frankreichs immer, dazu bedarf es keines besonderen Ermächtigungsgesetzes. Es ist gesetzlich festgelegt, daß Emmanuel Macron allein entscheidet. Also nicht nur „kann“. Die Nationalversammlung und der Senat sind dazu da, daß die Mehrheitspartei den Staatspräsidenten zu unterstützen und zu beraten. Die Corona-Maßnahmen bestimmt Emmanuel Macron im Bunker „Jupiter“, klaftertief unter dem Élysée-Palast, wo er seinen Verteidigungs- und Sicherheitsrat einberuft. Der besteht aus einigen Ministern und Vertrauten. So hielt es schon Ludwig der XIV, Soweit zur Demokratie in Frankreich.

  192. GLEICHSTELLUNG & HINTERLIST

    Landesregierung reagiert
    Nach dem Urteil in NRW: Statt offener Geschäfte Einschränkungen für alle
    Von Redaktion
    Mo, 22. März 2021
    NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann findet, man setze das Urteil des Oberverwaltungsgerichts „konsequent“ um: Statt Freiheit für alle Geschäfte gibt es nun dieselben Beschränkungen für alle…

    Schließlich hatte das Gericht sein Urteil mit der Benachteiligung von Modehändlern und Elektronikmärkten begründet. Die die fehlende Freiheit der Händler, sondern ihre Ungleichbehandlung wurde von den Richtern beanstandet. Nun hat die Landesregierung also binnen weniger Stunden die Corona-Auflagen auch für Schreibwarengeschäfte, Buchhandlungen und Gartenmärkte verschärft…

    Laumanns Behauptung – „Die Landesregierung setzt die Maßgaben des Gerichts konsequent um“ – klingt zwar zunächst zynisch, ist aber durchaus zutreffend, da das Gericht sogar aktiv darauf hingewiesen hatte, „dass es dem Land unbenommen ist, auch kurzfristig eine Neuregelung zu treffen, die keine unzulässigen Differenzierungen enthält„, weil „die Beschränkung der Grundrechte der Einzelhändler angesichts der gravierenden Folgen, die ein erneuter unkontrollierter Anstieg der Neuansteckungen für Leben und Gesundheit einer Vielzahl von Menschen hätte, voraussichtlich gerechtfertigt“ sei.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nach-dem-urteil-in-nrw-statt-offener-geschaefte-einschraenkungen-fuer-alle/

  193. Das muß für einen sadistischen Menschen eine Riesenfreude sein, ein ganzes Volk wie eine unartige Krabbelgruppe über das höchste Christenfest einzusperren, und das am Frühlingsanfang, nachdem es schon den Winter über Hausarest hatte. Was gab es eigentlich vor Corona in der Politik alles zu regeln und besprechen? Die scheinen ja alle plötzlich 100%-ige Epidemiologen und Virologen zu sein, Impfspezialisten sowieso.

  194. Wie 2020 werden alle Feiertage und Veranstaltungen gestrichen. Wer will das? Nur Merkel. Die MP hatten Angst vor der nächsten Landtagswahl. Betroffen sind Thüringen und Sachsen-Anhalt. Nur deshalb wollen einige MP Öffnungen.

  195. Gestern kam raus. Merkel wollte allen das eigene aufzwingen. Die MP wollten Lockerungen. Da hat Angie die Ministerpräsidentenkonferenz unterbrochen. Dieses Miststück will uns weiter knechten.

  196. Gestern hat einer im Fernsehen klar und deutlich gesagt:
    Das Kontaktverbot in den Wohnungen dürfen und können die gar nicht überprüfen, das ist mit dem Grundgesetz gar nicht vereinbar.
    Wenn es an der Tür klingelt und keiner aufmacht, müssen sie abziehen.
    Können gar nichts machen!
    Wer die Tür aufmacht ist selbst dran Schuld, wenn er die Polizei ins Haus lässt zum Kindergeburtstag oder jetzt zu OSTERN.

    Eine Frechheit, ein dreister Eingriff in die Privatsphäre dieses Kontaktverbot zu Ostern!

    Die haben uns an Weihnachten schon verarscht, die Selbsttests einfach nicht rausgerückt, womit sich jede Familie, wenn sie will, selbst testen kann, das Risiko, das sie in Kaufe nehmen wollen, selbst bestimmen können. – Merkel erzählte und drohte mit TOTEN OMAS UND OPAS, drohte mit LETZTEM WEIHNACHTSFEST MIT OMA UND OPA!

    Eine Frechheit!
    Wer zu OSTERN noch einmal darauf reinfällt, dem ist nicht zu helfen!

  197. Corona-Gipfel: Exekutivfetischismus pur
    Karwoche mit Merkel – Lockdown total:
    Lebensmittelgeschäfte zu, kein Urlaub,
    keine Gottesdienste, „Ansammlungsverbot“
    Von Air Türkis – Di, 23. März 2021

    Merkel erreicht bei diesem Corona-Gipfel eine nie dagewesene Radikalität.
    Sie wollte für fünf Tage alle Geschäfte schließen – wirklich alle. Das konnte
    noch abgeschwächt werden. Zu den Ergebnissen fehlen einem dennoch die Worte.

    Bis in die frühen Morgenstunden wurde in Berlin gefeilscht. Denn die Bundeskanzlerin verhängt am Abend eine vierstündige Pause, ihr sei das alles zu „lasch“ hier. Dann geht sie in eine kleine Runde mit Söder, Scholz und Michael Müller. Zurück kommt man mit einem Vorschlag, der wirklich jenseits von gut und böse ist: Über Ostern soll über fünf Tage einfach alles schließen.

    Auf Intervention wohl von (KATHOLE) Jens Spahn*
    wird das nochmal ein wenig abgemildert.

    Massive kollektiv-pauschale Eingriffe in die Grundrechte von 82 Millionen Bürgern als „Ruhetage“ zu bezeichnen, ist ein neuer Gipfel des zynischen Framings.

    Doch das ist immer noch nicht alles, auch Merkels ursprünglicher Traum von Ausgangssperren ist immer noch im Entwurf. Dort heißt es: „Deshalb werden in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 weitergehende Schritte umgesetzt. Dies kann insbesondere sein: […] Ausgangsbeschränkungen“…

    In der Pressekonferenz nach dem Gipfel dreht Merkel auf: „Wir haben eine neue Pandemie“, die Mutation habe dazu geführt, dass „der bisherige Erfolg“ aufgefressen sei. Welcher Erfolg eigentlich? „Es ist länger schwer, als wir dachten.“ sagt die Kanzlerin. Ja, in der Tat. Es ist ja auch erst der fünfte Monat im Corona-November, seit dem „Wellenbrecherlockdown“.

    Es wirkt alles wie eine riesige Ablenkungskampagne. Während die Welt über Impfen, Testen, Öffnen spricht, philosophiert man in Deutschland darüber ob ein Camping-Urlaub an der Ostsee erlaubt werden darf – und ob man nicht vielleicht einfach die Supermärkte schließen sollte. Eine Begründung scheint niemand zu brauchen: Dass das Infektionsrisiko in einem Supermarkt, in dem ohnehin Abstands- und Maskenregeln gelten, minimal ist und auf einem Campingplatz wohl gegen Null tendiert – ganz egal. Hauptsache brutal – und niemand spricht mehr über Regierungsversagen…

    Lesen Sie hier das ganze Beschlussdokument.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/karwoche-mit-merkel-lockdown-total-lebensmittelgeschaefte-zu-kein-urlaub-keine-gottesdienste-ansammlungsverbot/

    +++++++++++++++++++++

    *Jetzt dürfen wir Schwuli Jensa auch noch dankbar sein.
    Nach ihm kommt dann ein ganz harter Hund*In:
    Abtreibung bis 5 Min. vor Geburt, aktive Sterbe“hilfe“ usw.

    Anm. d. mich

  198. Die Leute sollten sich lieber sagen:

    Mit so einem wie BIDEN an der Regierung, der sich mit Russland und China gleichzeitig anlegt, da feiern wir lieber noch mal OSTERN richtig, denn das könnte auch unser letztes Ostern werden mit diesem Kriegstreiber am Horizont!

  199. Die höchsten Politiker diskutieren in regelmäßigen Abständen, ob der Bürger raus oder rein darf, sich zwei oder fünf treffen dürfen, ob sie zum Friseur oder in die Kirchen gehen dürfen, ob sie am Strand campen oder nach Mallorca fliegen dürfen, ob sie bei Dunkelheit zuhause bleiben müssen,…

    Das gibt alles null Sinn, das ist nur eines: geisteskrank.

  200. Kein lockdown, keine Masken, keine Impfung – das fordern die Querdenker. Wer derart veranwortungslose Forderungen stellt, darf sich über fehlende Zustimmung und Widerstand nicht wundern. In Kassel hat man gesehen, dass sie nicht einmal die Mindeststandards der Hygene einhalten – keinen Abstand, keine Masken und sie tanzten auf den Gräbern der Coronatoten eine Polonaise. Querdenker sind die besten Freunde des Virus.

  201. PEGIDA fordert in ihren 10 Dresdner Thesen die direkte Demokratie. Jetzt erlebt man in der BRD, wie dringend nötig eine solche wäre. Denn schon allein die Angst vor einem Volksentscheid ließe die Nomenklatura nachdenklich werden, seit dem Brexit weiß man, Wahlen können doch etwas ändern. Deshalb lieben die Parteien in Deutschland die Listenwahlen, es könnte ja doch ein Politiker gewählt werden, der das Volk vertritt. Deshalb die Negativauslese in den Parteien.

    Bin gespannt, ob die Partei- und Staatsführung nicht gleich weitermacht mit der Schließung der Lebensmittelläden nach Ostern ab 06.04.

    Bevorraten, bevorraten…

  202. Das alles ist bis in Detail geplant. Merkel und alle anderen Folgen einer Agenda, welche Great Reset heißt. Das Schließen der Märkte hat Methode und ist gewollt. Man versetzt damit die Bevölkerung weiter in Angst und will die Menschen damit zum Testen und zum Impfen treiben. Die jetzige Schließung der Lebensmittelgeschäfte ist nur der Anfang. Eine Verknappung der Lebensmittel wird dadurch bewusst und vorsätzlich erzeugt, sodass die Menschen unlogisch handeln und Angst und Furcht vor Hunger haben, was die Folge dessen sein wird. Die Bürger werden bald mit Lebensmittelrationen abgespeist werden. Es wird weiter gemacht wie bisher und immer neuere härtere Maßnahmen ergriffen, um eine bewusste und gewollte Eskalation herbeizuführen. Spätestens im Herbst folgen dann Steuererhöhungen, reihenweise Enteignungen, Zwangshypotheken auf Eigenheime und Eigentumswohnungen etc. Dies sind keine Verschwörungstheorien, sondern eine logische Konsequenz aus dem totalen Finanzchaos. Bald wird das Militär auf den Straßen patrouillieren und Ausgangssperren überwachen und Kontrollpunkte errichten. Das Finanzsystem wird zusammenbrechen, es stand schon mehrmals davor und konnte nur durch massive Ankäufe von Staatsanleihen und Gelddrucken verhindert werden. Mit Wahlen wird keine Veränderung herbeigeführt werden, denn die Parteien verfolgen alle das gleiche Ziel. Und jene, welche Grün wählen, versündigen sich an der Menschheit. Schaut auf das vorgestellte Programm der Grünen, in dem sie ihre Ziele deutlich benennen: weitere massive Migration nach Deutschland, leichteren Zugang zur Staatsangehörigkeit, Erhöhung des CO? Preises pro Tonne von derzeit 25 € auf 60 Euro in bereits 2023, Verbot Verbrennungsmotor. Steht endlich auf ihr Bürger und tretet allen Politikern in den Allerwertesten.

  203. klimpt, 23. März 2021 at 12:07
    „Querdenker sind die besten Freunde des Virus.“
    ——————

    Also das verstehe ich nicht. Querdenken sollen doch Corona-Leugnern sein, also wie Sie immer hier schreiben, dass die das Virus leugnen.

    Wie kann man Freund von was sein, was man also „leugnet“?
    Ich finde, Sie sollten Ihre Corona-Panik besser mit der Regierung abstimmen…

  204. Felix Austria 23. März 2021 at 12:09

    @Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:35

    Burgwald, Battenberg, Frankenberg ???

    Wenn du auf der B3 von Buntburg in Richtung Kassel fährst, dann kommst du an Wuehlmaushausen vorbei.

    Vielen lieben Dank für deine Post, Anwort ist auf dem Weg.

  205. klimbt 23. März 2021 at 12:07
    sie tanzten auf den Gräbern der Coronatoten eine Polonaise.
    ————————–

    Das ist aber jetzt Ihrer Phantasie entsprungen?

    Die machen es, nicht etwa weil sie alle unhygienisch sind, sondern weil sie nicht an die Gefährlichkeit des Virus glauben, so wie es uns verkauft wird.

    Wenn irgendwo Tuberkulose ausgebrochen ist, dann gab es auch keinen Lockdown, keine Impfung, keine Maskenpflicht. – Auch eine Lungenkrankheit, gegen die es gar keine Impfung gibt.

    Ich trage auch in Bahn und Supermarkt Maske. Das ist meine Sache. In Bereichen, die man nicht meiden kann ist es etwas anderes.

    Aber was die auf ihren Demos, sozusagen auf ihren eigenen Veranstaltungen machen, wo man gar nicht hingehen muss, wenn man anderer Meinung ist, das ist deren Risiko.

    Das hat nicht mit Gräbern tanzen zu tun.

    Sie müssen auch mal etwas toleranter sein anderen Meinungen gegenüber.
    Man lässt Sie hier auch gewähren. Aber erlauben sich hier dreist URTEILE über Leute zu fällen!
    Das steht Ihnen zudem gar nicht zu. Sie sind kein Richter! Sie sind ein Niemand!

    Sie sind hier in einem Kanal, wo sich die Leute überwiegend skeptisch dieser ganzen Angelegenheit gegenüber verhalten. Und man lässt Sie hier auch in Ruhe ohne Sie zu kriminalisieren, denn kriminell kann es auch für andere sein, wenn einer eine Ideologie vorantreibt, die andere Menschen in den Ruin treibt.

    Höre Sie endlich auf mit Ihren ständigen dreisten Anklagen!
    Warum sind Sie überhaupt hier??
    Beantworten Sie das mal bitte? Was zieht Sie hier in diesen Kanal?

  206. 2020 Jahre nach Christi Geburt gibt es plötzlich eine „Pandemie“, die keine 20% der Weltbevölkerung tötet, die man nicht abschaffen kann, die man aber trotzdem vorgibt brutalst abschaffen zu können.

    Zu Vergleichen mit dem „Klimawandel“ fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

  207. Toll gemacht, die spinnen.
    Samstags und Dienstags nach Ostern,
    werden die Aerosole
    einen Höchststand erreichen ,
    und damit die Viren,der Infizierten ,in den
    Lebensmittelgeschäften,ne tolle Party feiern.
    Der Beschluss ist an Dummheit nicht zu überbieten.
    Kann man sich ja gleich zum Flashmob treffen und
    sich alle ganz lieb umarmen,natürlich ohne Hygieneregeln !

  208. Jetzt wird der Corona-Wahnsinn noch mehr auf die Spitze getrieben. Was soll dieser Schwachsinn, dass nicht mal mehr die Lebensmittelläden am Gründonnerstag öffnen dürfen? Will die Merkel-Regierung jetzt auch noch die Lebensmittel rar machen? Nächste Woche ab Montag werden sich die Käufer in den Läden vor lauter Platzmangel auf die Füße treten.

  209. @ Irminsul 23. März 2021 at 11:40

    Zu jeder Astrazeneca-Impfung gibt es jetzt von Frau Spahn noch ein Paar Thrombose-Strümpfe kostenlos dazu.

    —————

    Sagen Sie das nicht zu laut, sonst kommen dem einen oder anderen CDU/CSU-Hinterbänkler schon wieder feuchte Gedanken über ein einträgliches neues Geschäftsmodell.

  210. Die CORONA DIKTATUR hat ein Problem und das heißt:
    Grundgesetz!

    Die können die Urlauber nicht im Land halten, einsperren im Land,
    so wie in der DDR wo keiner ausreisen nur alle einreisen durften.

    Sie können die Ausreisenden nur schikanieren bei der Einreise!
    Mit Tests, Quarantäne, Gebühren etc.

  211. ghazawat 23. März 2021 at 09:25
    Und ich wiederhole gerne eine Zahl von gestern.

    Die Corona Epidemie kostete laut offiziellen Aussagen 8000 Todesopfer. Ohne die Zahlen bewerten zu wollen, die Zahl der Selbstmorde stieg auf 21000 Opfer in 2020. Mit einem Anstieg von jungen Frauen unter 20 um 45% und bei Frauen in den Zwanzigern um 30%. Ich kann nur sagen: denken sie was sie wollen
    ************
    Gibt es dafür eine nachschlagbare Quelle?

  212. @jeanette
    Warum ich hier bion ? Hier versammeln sich Patrioten, denen unser Land am Herzen liegt und denen alles Linksgrüne ein Übel ist. Umso mehr finde ich es bedauerlich, wie unter dieser Gruppe wirre Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit grassiert. Auf diese Anticrornawelle sind Leute aufgsprungen, die Patrioten als nützliche Idioten missbrauchen. Dazu zähle ich die Querdenkenrszene. Es ist dioe Globuli – und esoterikszene, dazu kommen Wirrköpfe aus der Verschwörungsszene. Diese verfolgen ganz andere Ziele als Patrioten. Es sind Ideologen und nur die Kehrseite der Linksgrünen. Damit zerstört man die patriotische Basis und zugleich die Basis der AfD. Das ist nur kontraproduktiv und schadet unserem Land. Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass man mit Demos wie in Kassel keine Wähler gewinnt, sondern abstösst, schlimm genug in diesem Wahljahr. Es gilt deshalb, einen Mittelweg zu finden. Die Querdenker sind dieser Mittelweg sicher nicht.

  213. Eine Kollegin von mir hatte einmal einem TBC Kranken in ihrem Office ein halbes Jahr gegenüber gesessen. Er hatte offene TBC sie gar nichts.

    Alle Leute, von denen wir hören, die Corona hatten, von denen ist komischer Weise von so gut wie allen immer nur ein Partner betroffen. Der andere bekommt gar nichts.

    Es hat wohl alles etwas mit dem Immunsystem zu tun.

    Da hat einer ein gutes Immunsystem, dann bekommt er eine Spritze, die das Immunsystem durcheinanderbringt, dann ist er erledigt.

    Die Entscheidungen, die jeder einzelne trägt sind vielseitig, da kann man nicht alle
    wie eine Schafherde zum impfen treiben!

    Unverantwortlich ist das!

    Und die Veranstalter wissen über die Gefährlichkeit genau Bescheid, denn sonst würden sie sich nicht 17 Seiten lange Haftungsentschädigungen unterschreiben lassen, die den Geimpften die Konsequenzen vollkommen alleine tragen lässt.

    Eine dreiste wie unverfrorene und kaltblütige Bauernfängerei ist das wie die ganze Impfung aufgezogen wird! Und da soll ein intelligenter Mensch noch Vertrauen haben?

  214. @ lorbas 23. März 2021 at 12:22

    Felix Austria 23. März 2021 at 12:09

    @Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:35

    Burgwald, Battenberg, Frankenberg ???

    Wenn du auf der B3 von Buntburg in Richtung Kassel fährst, dann kommst du an Wuehlmaushausen vorbei.

    Nicht direkt, man muss schon die richtige Abzweigung nehmen und dann noch 3,5 Kilometer bergauf fahren. Und das ist das Gute, das machen die wenigstens und darum bleibt es in Wuehlmaushausen recht ruhig. Mann könnte es auch Stammtischhausen nennen, denn hier trifft man immer nur die Menschen, die man immer antrifft. Das ist einerseits ein sehr angenehmes Gefühl – kein Sprachenmischmach , nur nordhessisch, ich bin der einzige, der hier Hochdeutsch kann :-), keine finster dreinblickenden Orientalen und keine Hasd-Du-Kain-Respegd-Typen – wenn man aber richtige Feinde hat, kann es auch zum Problem werden, da man denen nur schwer aus dem Weg gehen kann. OK, ich bin Nachtmensch – und zwar der einzige weit und breit – deswegen kann ich ihnen schon aus dem Weg gehen. Ist mir aber auch egal, wer mich hier mag oder nicht mag …..

  215. @ Ben Shalom 23. März 2021 at 12:20
    jeanette 23. März 2021 at 12:26

    Hört doch auf, den Troll zu füttern. Reine Verschwendung wertvoller Lebenszeit. Einfach überspringen und fertig. Vermutlich ist er ohnehin Regimehiwi.

  216. jeanette 23. März 2021 at 12:34
    Die CORONA DIKTATUR hat ein Problem und das heißt:
    Grundgesetz!
    Die können die Urlauber nicht im Land halten, einsperren im Land,
    so wie in der DDR wo keiner ausreisen nur alle einreisen durften.
    Sie können die Ausreisenden nur schikanieren bei der Einreise!
    Mit Tests, Quarantäne, Gebühren etc.
    ———-
    Sie können Verordnungen erlassen, die so sind, daß keiner mehr raus kann.
    Sie können Verordnungen erlassen, daß keiner mehr einreisen kann.
    Sie können das nicht nur, sie tun es bereits.

  217. @ Nuada 23. März 2021 at 09:24
    Werte Nuada, das reifen wird durch das Konservierungsmittel Angst verhindert. Erst wenn durch Wissen die Angst schwindet, beginnt die Reifung. Bei den meisten funktioniert das Ängstigen durch Politik und Medien zu gut und Sie wollen gar nicht aus Ihrer Angstblase ausbrechen. Erst wenn eine andere Angst stärker, wird kippt die Stimmung und die Situation gerät außer Kontrolle. Davor habe Ich Angst.

  218. Barackler
    23. März 2021 at 11:46
    @ Kossmo

    Habe Ihnen gestern eine Antwort auf Ihren Einspruch geschrieben. Gesehen?

    War der Artikel von Herrn Hübner.

    ==========

    Guten Tag!

    Ihren Einspruch habe ich zur Kenntnis genommen – vielen Dank!
    Ich fand ihn gelungen. Ich selbst kenne einige Herrschaften, die sich „nicht gerade anstrengen“ auf Karte zu arbeiten. Sie meinen den Staat einen auszuwischen. Diese Narren kapieren nicht wer für diesen Staat bückeln muß.
    Nach dem ich aus dem Hamsterrad der Sklaverei geschleudert wurde, bin ich eben äußerst unsanft auf den kalten Boden der Realität geknallt. Was soll’s! Goethe war ein Verfechter der Langsamkeit – ihm schliesse ich mich an. Es ist das bessere Leben.

    Alles Gute!

  219. Die Ex-Stasi-Spitzelin-Kahane-Stiftung unterstützt das „Fasten“ von Kindern im Ramadan: *https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/publikationen/30-tage-der-fastenmonat-ramadan-in-der-offenen-jugendarbeit/

    30 Tage. Der Fastenmonat Ramandan in der Offenen Jugendarbeit: Leitgedanken für einen guten Umgang miteinander.

    Viele Jugendliche und ältere Kinder fasten im Ramadan und stoßen dabei oft auf Unverständnis. Gerade in Berlin verstehen viele Menschen sich als vollkommen unreligiös.
    ➡ Die meisten Fachkräfte in der Offenen Jugendarbeit kommen selbst aus der weiß-deutschen Dominanzkultur und kennen den Islam oft wenig aus eigener Anschauung in der Familie und im Freundeskreis. Die Bräuche und Regeln der christlichen Religionen, die trotz vermeintlich strikter Trennung von Religion und Staat den Alltag prägen, werden oft gar nicht mehr als solche wahrgenommen. Feste und kulturelle Praktiken anderer Religionen erscheinen vielen sehr ungewohnt und vielfach auch unpraktisch. Insbesondere dem Ramadan, wenn einen ganzen Monat lang tagsüber gefastet wird, auch bei heißem Wetter an langen Sommertagen, stehen viele Lehrer*innen, Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte oder Sozialarbeiter*innen oft verständnislos gegenüber. Viele wollen die fastenden Jugendlichen zwar unterstützen, wissen aber nicht wie.
    Die in der 8-seitigen Handreichung zusammengestellten Leitgedanken wollen dort, wo das größte Unverständnis und Schwierigkeiten auftauchen (können), Tipps geben.

    Ein Zusammenleben in Vielfalt und Respekt und ohne Diskriminierung beinhaltet, bestehende Ungleichbehandlungen auch im Bereich religiös-kultureller Praktiken wahrzunehmen und Religionsfreiheit für alle gleichermaßen zu verwirklichen, um die Individuen zu stärken. Gemäß Artikel 14 der UN-Kinderrechtskonvention und Artikel 9 der Europäischen Menschenrechtskonvention gilt das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit auch für Kinder, und zwar für alle. Bereits ab 14 Jahren sind Kinder und Jugendliche religionsmündig und dürfen nicht in ihrer Entfaltung behindert werden.

  220. lorbas 23. März 2021 at 12:51

    „Die Ex-Stasi-Spitzelin-Kahane-Stiftung unterstützt das „Fasten“ von Kindern im Ramadan: „

    Stichwort „Kahane“ – mal nach „Kahanismus“ googeln.

  221. Wuehlmaus 23. März 2021 at 12:44

    @ lorbas 23. März 2021 at 12:22

    @Felix Austria 23. März 2021 at 12:09

    @Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:35

    Burgwald, Battenberg, Frankenberg ???

    Wenn du auf der B3 von Buntburg in Richtung Kassel fährst, dann kommst du an Wuehlmaushausen vorbei.

    Nicht direkt, man muss schon die richtige Abzweigung nehmen …

    Ganz bewusst sollte man auch hier nicht zu deutlich werden.
    Als es mal um eine Veranstaltung ging, zu der zu Fahrgemeinschaften aufgerufen wurde, konnte man die bewusst falschen Fährten sich am Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg zu treffen, eins zu eins kurze Zeit später auf Seiten der Linksterroristen lesen.
    Wir hatten beruflich in der Nähe der Schwanallee zu tun und es trieb sich dort wirklich zu angegebenen Zeit Gesindel herum.
    Das sich jedoch der Bus mit den Teilnehmern schon auf der BAB befand und der Treffpunkt ganz woanders war, davon hatten die keinen blassen Schimmer. Zum Glück.

  222. Rainer Winkler 23. März 2021 at 12:51

    „Ich wünsche mir eine klare Stellungnahme von Meuthen gegen das Covidiotentum.“

    Was Meuthen tut oder lässt ist mir mittlerweile schnurzpiepenegal.

    Ich wünschte mir allerdings eine klare Stellungnahme der restlichen AfD, auch der Landesschefs zu dem Thema. Nicht mal Curio, Brandner oder Höcke sprechen klar an, was es ist: Der größte Betrug aller Zeiten. Das Fehlen einer eindeutigen Stellungnahme ist auch ein Grund für das desaströse Abschneiden in RP, BW.

  223. @ klimbt 23. März 2021 at 12:07

    und sie tanzten auf den Gräbern der Coronatoten eine Polonaise.

    Das heißt nicht Polonaise sondern Jerusalema. Und es sind nicht die Querdenker, die das tanzen, sondern das Personal zahlloser Krankenhäuser. Achja, und auf Gräbern ist es auch nicht, sondern unter anderem auf leeren Intensivstationen.

    Aber sonst stimmt’s.

  224. klimbt 23. März 2021 at 12:43
    @jeanette
    Warum ich hier bion ? Hier versammeln sich Patrioten, denen unser Land am Herzen liegt und denen alles Linksgrüne ein Übel ist. Umso mehr finde ich es bedauerlich, wie unter dieser Gruppe wirre Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit grassiert.
    ——————————————————–

    Sie gruppieren die Leute in ein Raster, das es nur in Ihrer Vorstellung gibt.
    Alle Gruppierungen sind fließend, das bekommen Sie irgendwie nicht auf den Schirm.
    Ob das hier alles Patrioten sind, das wissen Sie doch gar nicht, das wünschen Sie sich nur,
    weil sie eben diese starren Bahnen vor Augen haben, die es so nicht gibt.

    Fahren Sie mal ans Meer. Da finden Sie Algen, Seesterne, Haifische, Muscheln.
    Da können Sie nicht sagen: Hier gibt es im Wasser nur Algen, dort drüben nur Haifische…..

    Und bei CORONA haben wir es mit einem Phänomen zu tun, einer ungelösten Rechenaufgabe.
    Da gibt es jetzt noch gar kein Richtig oder Falsch. Das wird sich im Laufe der Jahre erst noch herausstellen.

    Wie können Sie von wirren Verschwörungstheorien, von Esoterikern sprechen?
    Die Querdenker haben gar nichts mit der AFD zu tun. Denen geht es nur um das Virus, ob dabei AFD Wähler mitlaufen, das wissen wir gar nicht. Jeder kann da mitlaufen.

    Sie haben halt mehr Angst vor dem Virus als vor der Impfung, weil sie den Wissenschaftlern, wie man sieht, blind vertrauen, eine Art von Obrigkeitshörigkeit, wie sie im letzten Jahrhundert allgemein üblich war.

    Wenn Sie sich nur auf andere verlassen,
    Viel Glück!
    Das werden Sie brauchen!

  225. @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Die brutalmaßnahmen sind die Rache für Kassel. Wenn der Druck steigt muß man den Gegendruck erhöhen, sonst knallt es und das Wissen die auch. Aber das funktioniert nur bis zu einem gewissen Punkt.

  226. @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!

    Wie bitte? Einer bei Tausend? 2 bei 20.000. Wie viele Kinder haben wir in Deutschland? Schätzungsweise an die 20 Millionen (inkl. der noch-nicht Passdeutschen Kinder)!
    Das sind wie viele zu erwartende kindliche Kollateralschäden?
    2.000 Kinder bei 20 Millionen Kindern als Impf- Kollateralschaden?
    Nochmal: NUR 2.000 Kinder bei 20 Mio Kindern betroffen. NUR 2.000!

    Jeanette, bitte nicht böse sein, aber mit Ihrer Art zu rechnen haben Sie sich gerade für das Amt des Finanzministers Qualifiziert.
    1 Bei 1000
    1000 bei 1 Mio
    20000 bei 20 Mios

  227. @ klimbt 23. März 2021 at 12:43

    @jeanette
    Warum ich hier bion ? Hier versammeln sich Patrioten, denen unser Land am Herzen liegt und denen alles Linksgrüne ein Übel ist. Umso mehr finde ich es bedauerlich, wie unter dieser Gruppe wirre Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit grassiert. Auf diese Anticrornawelle sind Leute aufgsprungen, die Patrioten als nützliche Idioten missbrauchen. Dazu zähle ich die Querdenkenrszene. Es ist dioe Globuli – und esoterikszene, dazu kommen Wirrköpfe aus der Verschwörungsszene. Diese verfolgen ganz andere Ziele als Patrioten. Es sind Ideologen und nur die Kehrseite der Linksgrünen. Damit zerstört man die patriotische Basis und zugleich die Basis der AfD. Das ist nur kontraproduktiv und schadet unserem Land. Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass man mit Demos wie in Kassel keine Wähler gewinnt, sondern abstösst, schlimm genug in diesem Wahljahr. Es gilt deshalb, einen Mittelweg zu finden. Die Querdenker sind dieser Mittelweg sicher nicht.

    ———————

    Moment mal, Ideologen, das sind m.E, doch vernagelte Betonköpfe, die nur eine Weltanschauung, eine Denkrichtung und eine Meinung kennen. So wie die, die sich besinnungslos einer sogenannten Pandemie hingeben, die Virenzähler, die einer Merkel, einem Söder und einem Wieler jeden Scheiß abkaufen, und die mit den schreckliche Querdenken-Esoterikern nichts zu tun haben wollen, die in Wahrheit ein ganz bürgerliches, hoch gebildetes Publikum sind, mit ganz vielen Ärzten (TAUSENDEN!) und Menschen, die in medizinischen und pflegenden Berufen tätig sind sowie einer CORONA 🙂 an Rechtsanwälten. Zu deren Argumenten, die an Tausenden, nein Zehntausenden (auf Telegram eher noch mehr) Stellen im Internet vorzufinden sind in Diskussionssträngen mit teilweise 500 und mehr Kommentaren, haben Sie noch nie etwas gesagt. Aber das sind natürlich alles Spinner, der Lauterbach, der nicht mal das eigene Zähneputzen auf die Reihe kriegt, oder der Söder weiß es doch viel besser, der hat schließlich seiner geschäftstüchtigen Gattin lange beim Face-Shield-Verscherbeln über die Schultern geschaut und sie anschließend mit Maske vernascht, der alte Sado-Maso. 🙂

    Aber schön, dass Sie wieder da sind! Manche hatten schon befürchtet, der Impftermin könnte vorgezogen worden sein. Andere hatten gemutmaßt, Sie könnten der Kanzlerin zu Liebe das Atmen eingestellt haben – man weiß ja schließlich nie, was gerade Böses in der Luft herum schwirrt. Freies Atmen ist halt einfach nur schädlich. Frische Luft? Pfui Teufel!

    Sie Glücklicher, genießen Sie das Osterfest! Und denken Sie dabei nicht an die vielen Viren und Bakterien, die pausenlos um Sie herumflattern. Aber Sie werden ja sicher auch in Ihrem Gärtchen nicht ohne Maske unterwegs sein, vielleicht sogar zwei übereinander. Alles andere wäre ja auch unverantwortlich. Aber immer dran denken: FFP 3 muss es schon sein, FFP 2 schützt nicht vor den grässlichen Bösewichtern, die Sie piesacken wollen.

  228. jeanette 23. März 2021 at 11:21
    DER OSTERHAS‘!

    Es war einmal ein Osterhas‘,
    der trat an Ostern stets auf Gas,
    hat viele Helfer groß und klein,
    die Eier müssen fertig sein.
    ———-
    Du bist eine wahre Dichterin, bitte weiter so!
    Lachen ist die beste Medizin.

  229. @ wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!

    Wie bitte? Einer bei Tausend? 2 bei 20.000. Wie viele Kinder haben wir in Deutschland? Schätzungsweise an die 20 Millionen (inkl. der noch-nicht Passdeutschen Kinder)!
    Das sind wie viele zu erwartende kindliche Kollateralschäden?
    2.000 Kinder bei 20 Millionen Kindern als Impf- Kollateralschaden?
    Nochmal: NUR 2.000 Kinder bei 20 Mio Kindern betroffen. NUR 2.000!

    Jeanette, bitte nicht böse sein, aber mit Ihrer Art zu rechnen haben Sie sich gerade für das Amt des Finanzministers Qualifiziert.
    1 Bei 1000
    1000 bei 1 Mio
    20000 bei 20 Mios

    —————————-

    OK, das macht sie ja richtig sympathisch. Ich war in der Schule eigentlich ziemlich gut, nur in Mathe musste ich immer gegen die 5 ankämpfen – und in Chemie auch, seit mein Chemielehrer der festen Überzeugung war, ich hätte ihn vergasen wollen (ich war nur treu und brav einem Mitschüler in den offenen Chemiesaal gefolgt, habe nur seinen Reden gelauscht und gar nicht bemerkt, wie er einen Gashahn nach dem anderen aufdrehte und plötzlich war er fluchtartig verschwunden und vor mir stand der Chemielehrer: „Was riecht denn hier so komisch?!“).

    Zurück zum Thema: Ich bin überzeugt, dass Mitforistin jeanette den Scholz-Job besser erledigen könnte als dieser hohlhirnige Stiesel. Ach was, das könnte sogar ich!

  230. Es wird oft beschrieben, das ist nicht mal Honecker oder Ceauscescu gelungen.
    Ich denke diese Diktatoren hatten mehr Angst vor ihrem Volk als unsere perfekt gestylte Staatsratsvorsitzende. Die Völker waren damals konstant durch den Kommu-/Sozialismus ständig auf 1000 und also gefährlicher für die Machthaber.
    Unsere Stimmen der Vernunft, Dichter und Denker glauben hingegen ja immer noch an den virologischen Ausnahmefall! Ein Ausnahmefall, der alles erlaubt, um seine volle Wirksamkeit zu entfalten.

  231. wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!

    Wie bitte? Einer bei Tausend? 2 bei 20.000. Wie viele Kinder haben wir in Deutschland? Schätzungsweise an die 20 Millionen (inkl. der noch-nicht Passdeutschen Kinder)!
    Das sind wie viele zu erwartende kindliche Kollateralschäden?
    2.000 Kinder bei 20 Millionen Kindern als Impf- Kollateralschaden?
    Nochmal: NUR 2.000 Kinder bei 20 Mio Kindern betroffen. NUR 2.000!

    Jeanette, bitte nicht böse sein, aber mit Ihrer Art zu rechnen haben Sie sich gerade für das Amt des Finanzministers Qualifiziert.
    1 Bei 1000
    1000 bei 1 Mio
    20000 bei 20 Mios
    ——————-

    Was habe ich da wieder gemacht?
    Totaler Mist! Sorry,
    Sie haben ja Recht, bei 20 MIO Kindern fallen 20.000 Kinder zum Opfer,
    Die 10 MIO Ausländerkinder, die man ja zu den 20 MIO Kinder dazuzählen muss, die haben mich irgendwie durcheinander gemacht! 🙂 Sorry!
    Jetzt gibt es wieder den übliche Shitstorm für Blondinen.

  232. wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!
    ————–

    Aber noch was!
    Immer nur meckern!

    Wenn ich ein langes kompliziertes Gedicht mache, (s.o.)
    da meldet sich niemand!

  233. Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26

    @ wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen,
    —————————–

    Liebe Wühlmaus,

    dann bitte aber auch meinem Gedicht genauso viel Beachtung schenken!

  234. @ wildcard 23. März 2021 at 13:07
    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39

    Die brutalmaßnahmen sind die Rache für Kassel. Wenn der Druck steigt muß man den Gegendruck erhöhen, sonst knallt es und das Wissen die auch. Aber das funktioniert nur bis zu einem gewissen Punkt.

    ——————-

    Ich sehe das genauso. Außerdem schwingt da noch die Wut der Merkel-Qlique über die an jenem Sonntag ungewöhnlich liberale hessische Polizei – auch ich hatte es „oben“ mit überwiegend freundlichen Polizisten und nur einem richtigen Unsympathen zu tun – und das Polizeimädel mit dem Herzchen mit, gegen die ein wahres Kesseltreiben der politkorrekten Saubermenschen, der Politik und der Polizeiführung begonnen hat. Wegen so einer lieben Geste, die so viel zertrümmertes Porzellan gekittet hat! Deswegen rasch angezogene Daumenschrauben. Aber bald bricht der Sauladen zusammen, sie übertreiben es mittlerweile nämlich zu sehr.

  235. Übrigens ist das Artikelbild falsch:
    Mekel und Mundschutz gehören HINTER den Maschendrahtzaun und das Schloß. Nur so wird eine Ansteckung durch sie sicher vermieden!

  236. @klimbt
    “ Auf diese Anticrornawelle sind Leute aufgsprungen, die Patrioten als nützliche Idioten missbrauchen. Dazu zähle ich die Querdenkenrszene. Es ist dioe Globuli – und esoterikszene, dazu kommen Wirrköpfe aus der Verschwörungsszene. Diese verfolgen ganz andere Ziele als Patrioten. Es sind Ideologen und nur die Kehrseite der Linksgrünen. Damit zerstört man die patriotische Basis und zugleich die Basis der AfD.“
    —————

    Ich musste herzlich lachen!
    Wenn man Kontakt mit Querdenkern hat, dann infiziert man sich also auch politisch, wird rotgrün und mag nicht mehr AfD und so? Dieses Kontaktschulddenken kriegt man nicht raus, was?

    Hihi, wie machen denn das die Abgeordneten im Bundestag, der arme Herr Gauland, der sitzt der Merkel und Claudia R. am nächsten, oh je, Gauland hat immer eine Maske auf, sollte doch etwas an der Theorie dran sein? Doch halt, seine Kollegen ohne Masken sitzen noch viel näher dran.

    Mal ehrlich, wer soll einen gestandenen Patrioten umdrehen können? Die Teilnahme an einer Querdenken-Demo? Ein Gespräch mit einem Esoteriker? Ist ja albern.

  237. @ jeanette 23. März 2021 at 13:32

    Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26

    @ wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen,
    —————————–

    Liebe Wühlmaus,

    dann bitte aber auch meinem Gedicht genauso viel Beachtung schenken!

    ——————

    Gedicht? Ein Gedicht, ein Gedicht …..

    Ach so, das war Loriot. 🙂

    Ihr Wunsch ist mir selbstverständlich Befehl. Ich suche jetzt Ihr Gedicht.

  238. @ jeanette 23. März 2021 at 13:27
    wildcard 23. März 2021 at 13:15

    Jetzt gibt es wieder den übliche Shitstorm für Blondinen.

    ——————-

    Nöööö, jetzt gibt es nur noch Gedichte. 🙂

  239. Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:36

    @ jeanette 23. März 2021 at 13:32
    ————————

    Das Gedicht, ich finde es selbst kaum mehr, ist um 11:21 🙂

  240. INGRES 23. März 2021 at 08:06
    Am Donnerstag, den 1. April, hat auch der Lebensmitteleinzelhandel zu.

    —————————–

    Jetzt wollte ich gerade protestieren; denn Netto wirbt damit, dass am Gründonnerstag schon ab 6:30 auf ist und länger. Aber das ist ja nicht Einzelhandel, sondern Supermarkt. Wahnsinn. Ist aber keine Verschwörung, ist mangelnde Intelligenz.

    Jetzt interessiert mich ja unter welche Kategorie der Sultan-Market hier in der Straße fällt. Ich war noch nicht drin, aber war immer neugierig, was der für Preise hat. Ich meine ist sicher Clan-geführt und relativ groß, aber Netto ist größer.
    Allerdings hat der Sultan-Market im Laufe der Pandemie den Friseur nebenan geschluckt. Ist jetzt Gemüse drin. Aber hier waren auf 500m auch mindesten 4 (nee 5) Friseure. Einer reicht auch, zumal ich ja keinen brauche. Meine Haare brechen und schneiden sich selbst.

  241. Der boese Wolf
    23. März 2021 at 11:27
    Eben erfahren: Wie nennt man ein schwules Schwein? „Spahnferkel“.
    —-
    Schon geteilt 🙂
    Ich habe noch korrupt hinzugefügt

  242. Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26

    @ wildcard 23. März 2021 at 13:15

    @ jeanette 23. März 2021 at 09:39
    Jetzt wo auch noch Kinder mit ins Spiel kommen, die auch noch geimpft werden sollen, erfährt man so nebenbei, Impfschäden bei Kindern entstehen nur bei 1000 Impfungen einer!

    Wie bitte? Einer bei Tausend? 2 bei 20.000. Wie viele Kinder haben wir in Deutschland? Schätzungsweise an die 20 Millionen (inkl. der noch-nicht Passdeutschen Kinder)!
    Das sind wie viele zu erwartende kindliche Kollateralschäden?
    2.000 Kinder bei 20 Millionen Kindern als Impf- Kollateralschaden?
    Nochmal: NUR 2.000 Kinder bei 20 Mio Kindern betroffen. NUR 2.000!

    Jeanette, bitte nicht böse sein, aber mit Ihrer Art zu rechnen haben Sie sich gerade für das Amt des Finanzministers Qualifiziert.
    1 Bei 1000
    1000 bei 1 Mio
    20000 bei 20 Mios

    Da müssen jetzt noch die Zahlen rein für Todefälle und Spätfolgen von C bei Kindern, gegen die man das aufrechnen kann, sonst ist ja der Wahnsinn nur halb komplett. Und bei der C-Impfung ahnt man ja nicht andeutungsweise, wie eine solche Zahl mal aussehen könnte. Das Risiko der Impfung ist es aber offenbar wert bei den wohl offenbar hohen Todeszahlen und schon jetzt absehbaren schwersten C-Spätfolgen.

  243. Meine Frau und ich dürfen NICHT über Ostern eine Ferienwohnung oder Bungalow in der Lüneburger Heide anmieten ( wo wir theoretisch KEINERLEI Kontakt mit anderen hätten, da Selbstversorger!), aber Hauptsache die „Parteifreundin“ von SED-Stasi-Merkel, auch noch aus Meck-Pomm ( ihrem Bundesland), die hochkorrupte, hochkriminelle mit Schmiergeld von Aserbaidschan gepamperte Karin „CDU“ Strenz darf nach Kuba in den Urlaub fliegen!!!
    Hört genau auf SED-Stasi-Merkels Worte, sie sagt wortwörtlich:
    Ihr sind die offenen Restaurants und die wenigen offenen Hotels ein Dorn im Auge, sie faselt von einer „brasilanischen“ Mutante, die sich vermutlich der Pandemie-Panik-Professor Dr. Osten oder Klabauterbach gestern ausgedacht hat und:
    „…dass man eben NICHT reisen sollte in DIESEM JAHR!!!“
    hier bei Min. 35! ( Sie will das Reisen für das gesamte Jahr 2021 VERBIETEN : DDR 1:1 !!!)
    https://www.youtube.com/watch?v=26jP4cjRgY4
    Ich befürchte, sie werden die Urlauber nach und von Mallorca massiv schikanieren, gängeln und maßregeln mit „Tests“, längeren Wartezeiten an den Countern und im Flughafen und künstlich dort noch weiteren Schweinereien inszenieren, da sie die Bürger weiter knebeln, knechten und erniedrigen wollen. Da sind die „Reisenden“, außer natürlich es sind eigene Parteifreunde wie Karin „Korrupti“ Strenz, natürlich ein absolutes No-Go!
    PS: Hat SED-Stasi-Merkel sich eigentlich zu Karin „Aserbaidschan“ Strenz geäußert….?!? Wäre seltsam, wenn nicht…..?!?
    …und

  244. Der boese Wolf 23. März 2021 at 13:01
    Rainer Winkler 23. März 2021 at 12:51

    „Ich wünsche mir eine klare Stellungnahme von Meuthen gegen das Covidiotentum.“

    Was Meuthen tut oder lässt ist mir mittlerweile schnurzpiepenegal.

    Ich wünschte mir allerdings eine klare Stellungnahme der restlichen AfD, auch der Landesschefs zu dem Thema. Nicht mal Curio, Brandner oder Höcke sprechen klar an, was es ist: Der größte Betrug aller Zeiten. Das Fehlen einer eindeutigen Stellungnahme ist auch ein Grund für das desaströse Abschneiden in RP, BW.
    ————-
    So ist es, und die Studien samt Zahlen für den Betrug liegen vor. Studien über irreversible Schäden durch den Lockdown liegen vor, Erfahrungsberichte von Ärzten, die nicht von der Pharma-Lobby geschmiert sind, liegen vor.

    Ich habe hier vor einigen Tagen mal geschrieben, daß ich die Partei wählen werde, die mir glaubhaft verspricht, mich wieder leben zu lassen. Das war nicht witzig gemeint. Wenn das z.B. die Linke wäre und keine andere sonst, würde ich die wählen. Das Hemd ist mir näher als die Jacke.

    Was nützt mir eine AfD, die einverstanden ist oder zumindest keine klare Meinung vertritt zu einem Gesundheitsterror, der mich physisch, geistig und seelisch verkommen läßt zu einem lebenden Leichnam? :mrgreen:

    Verpißt Euch, AfD! Nie wieder AfD! :mrgreen:

  245. klimbt 23. März 2021 at 12:43

    „… Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass man mit Demos wie in Kassel keine Wähler gewinnt, sondern abstösst, schlimm genug in diesem Wahljahr. Es gilt deshalb, einen Mittelweg zu finden. Die Querdenker sind dieser Mittelweg sicher nicht.“
    Ja die Wählerwanderung zur FDP war schon beeindruckend, aber immerhin blieben die Querdenker unter 5 %!

  246. Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:35

    Marburg kenn ich in und auswendig. Aiso wenn der @lorbas ein Geschehen dort verlinkt, dann überlege ich immer, wann bin ich da lang gegangen.

    Aber kann man denn heute da noch leben? Ist das nicht mittlerweile ein reines Dreckloch? Damals haben ja schon die Linken grherrscht,m das muß doch heute Sodom sein.

    Die Lahnberge würde ich sicher auch heute noch wie damals für mich alleine haben, aber die Stadt muß doch schlimm aussehen, so verwahrlost, wie die Linken heute sind. Obwohl, ich habe vor kurzem mal ein Feature über Marburg gesehen, da sah alles sauber aus.

    Ich bin hier sehr zufrieden. Nachdem ich im Beruf in ganz Deutschland unterwegs war (und das Hotel mein zuhause war, bin ich wieder fast zu Hause und der Wald fängt in 1 km an. Obwohl es hier städtisch ist. Aber ab 1 km nur Wald und Land, wie vor 69 Jahren.

  247. Wuehlmaus 23. März 2021 at 07:21
    Ich sage es mal rustikal, wenn man mich löscht, habe ich dafür Verständnis:
    Es wird Zeit, dass sich mal jemand diese fette Irre mal richtig zur Brust nimmt. Was ich damit genau meine, verrate ich nicht.

    Kannst ja Greta zitieren, die hat auch was über eine Wand gesagt.

  248. Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26

    „Ich war in der Schule eigentlich ziemlich gut, nur in Mathe musste ich immer gegen die 5 ankämpfen“

    Hehe – das Drama war bei mir in Deutsch. Mathe hingegen hatte ich Leistungskurs mit Physik. Im Physik LK waren wir sieben Leute. Fünf davon – mich eingenommen – spielten Musikinstrumente. Da muss es einen Zusammenhang geben …

    Es ist ziemlich amüsant an der Art der Kommentare zu erkennen, wer in welchem Fach eher schwächer oder stärker war. Dei sprachlich Begabteren neigen zu eher längeren Kommentaren.

  249. Goldfischteich 23. März 2021 at 13:51

    „Ich habe hier vor einigen Tagen mal geschrieben, daß ich die Partei wählen werde, die mir glaubhaft verspricht, mich wieder leben zu lassen. Das war nicht witzig gemeint. Wenn das z.B. die Linke wäre und keine andere sonst, würde ich die wählen.“

    Genauso würde ich es auch tun. Der Widerstand gegen den schwerkriminellen Coronabetrug hat absolute Priorität.

  250. Ben Shalom 23. März 2021 at 13:35
    @klimbt

    Mich kann niemand ändern, egal wieviele Leute es sind. Ich bin und bleibe Patriotin.
    Ich würde aber mit den Querdenkern mitdemonstrieren, weil wir ja alle das gleiche Anliegen haben und zwar geht es uns um unsere Freiheit und die Bürgerrechte. Wenn wir diesen Corona-Spuk besiegt haben, kann jede Gruppe wieder ihren anderen Interessen nachgehen.

  251. Solange die Ferien – und Geschäftsflieger nach Deutschland ein – und wieder ausfliegen können, ohne konsequente Covidtests und evtl. dann kontrollierter Quarantänemaßnahmen wie in den asiatischen Staaten , werden wir nie das Covid 19 – Virenproblem in den Griff bekommen.

    Schaut euch doch nur mal die Flugpläne Von Frankfurt / Main und München in den internationalen Raum und zurück an . Da wird einem fast schlecht davon . Da werden ganze Seuchennester aus -und eingeflogen .

    Da die Merkelregierung und ihre globalistischen Satrapen in den
    Ländern hier nicht konsequent durchgreifen wollen , sollen halt die
    Deutschen, die brav zuhause bleiben , den ganzen Covidsumpf
    hierzulande ausbaden .

  252. Das Gruselkabinett hat zusammengesessen…
    Geklönt wurde bis in die späte Nacht…
    Donnerwetter, die müssen ja gesoffen haben wie die Wikinger, wenn so ein Blödsinn herauskam!
    Das lässt sich mit Alkohol allein aber nicht erklären … da wurde bestimmt noch ordentlich was geraucht oder gar gedrückt????
    Aber selbst das würde das alles nicht erklären! Da muss auch ein gehöriges Portiönchen Irrsinn, Boshaftigkeit und Größenwahn dabeisein!
    Auch wurde jegliche Versammlung verboten! Hallo?? Denen geht nach KASSEL der Arsch mit Grundeis!
    Die treten nun unkontrolliert und völlig enthemmt in alle Richtungen und hoffen so, den eigenen Arsch zu retten.
    Das erinnert an sehr dunkle Jahre…

  253. Smile
    23. März 2021 at 13:50
    Meine Frau und ich dürfen NICHT über Ostern eine Ferienwohnung oder Bungalow in der Lüneburger Heide anmieten ( wo wir theoretisch KEINERLEI Kontakt mit anderen hätten, da Selbstversorger!),…
    —-
    Aber Küstenbarbie hat doch für kontaktlosen Urlaub plädiert.
    Im eigenen Bundesland. Daheim. Im
    Keller

  254. Was wären denn übrigens alle Diktatoren ohne ihre Hofschranzen, Speichellecker und folgsamen Schafsherden gewesen??
    … Einfach nur lächerliche, dümmliche, hässliche Gestalten ohne Überlebensfähigkeit.

    Furchtbar, dass sich die Geschichte immer wiederholt und es dann keiner gewesen sein will.

  255. „Zur Person“
    Günter Gaus im Gespräch mit Angela Merkel (1991)
    #https://youtu.be/YQBslPEZceI
    28.10.1991, 44.21 min

    ab 25.30

    „[…] Wir müssen immer mal überlegen, was wir jetzt als ‚die Bürgerbewegung‘ definieren. Ich bin keine Bürgerrechtlerin gewesen wie andere, die sehr früh und sehr deutlich ihren Widerspruch zum System artikuliert haben. Ich hab‘ ihn aber an den Stellen, wo ich war, immer deutlich artikuliert. Ähm, ich bin spät zum Demokratischen Aufbruch gekommen, weil ich lange gesucht habe, wo ich mich engagieren soll, und irgendwo ein tiefes Mißtrauen zu basisdemokratischen Gruppierungen habe und mich dort nicht wohlgefühlt habe. [Bem.: Gaus fragte: Warum?] Weil ich glaube, daß man in der, äh, politischen Arbeit auch zu machbaren, also zum Machbaren kommen muß und nicht zu lange sich im, äh, eigenen Diskutieren, äh, ver[lieren?] sollte. […] Vielleicht hab‘ ich da ein autoritäres Verhalten in mir […]“

    „Ich möchte nicht zu denen gehören, die jeder Diskussion ausweichen. […]“

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Mit den folgenden Worten, insbes. mit dem (fettmarkierten) Satz, hat die eigentlich alles gesagt:

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

    AM beim Abschiedsbesuch von Obama am 17.11.2016
    (zum Überprüfen: ab 39.47 #https://youtu.be/48D2IM042p0 )

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Amtseid (Art. 56, GG von 1949)

    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen,
    seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die
    Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen
    und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Amtseid seit Anfang des 21. JHs

    „Ich schwöre, daß ich
    – meine Kraft nicht dem Wohle des deutschen Volkes widmen,
    – seinen Nutzen vernichten,
    ihm maximal schaden werde,
    auf das Grundgesetz sch… und
    mir die dt. + internat. Gesetze schnurzpiepeegal sind,
    ich machen werde, was ich will,
    Ungerechtigkeit gegen jeden Deutschen (= meine Leibeigenen + Spielzeuge) üben werde und alle anderen hätschle und tätschle, was das Zeug hält. So wahr ich Gott bin.“

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    jeanette, 23. März 2021 at 12:44

    „Eine Kollegin von mir hatte einmal einem TBC Kranken in ihrem Office ein halbes Jahr gegenüber gesessen. Er hatte offene TBC sie gar nichts. […]“

    Kann mindestens 2 Gründe haben:

    1. Sie ist dagegen geimpft.
    2. Sie ist nicht dafür anfällig.

    zu 2.

    Nicht jeder kriegt jede Krankheit. Selbst dann nicht, wenn er mit Kranken über längere Zeiträume Kontakt hat – und sogar, wenn er nicht dagegen geimpft ist.

    Ist bei Ihnen sicher auch nicht anders.

  256. Smile
    „…dass man eben NICHT reisen sollte in DIESEM JAHR!!!““
    ***************
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Lauterbach:
    habe soeben meine FFerienwohnung in Perpignan gebucht.
    Mit kollegialen Grüssen

    Ihr Dr. hhr

  257. @ jeanette:

    Sorry, habe es erst nicht gefunden, jetzt aber!

    jeanette 23. März 2021 at 11:21
    DER OSTERHAS‘!

    Es war einmal ein Osterhas‘,
    der trat an Ostern stets auf Gas,
    hat viele Helfer groß und klein,
    die Eier müssen fertig sein.

    Was ist jetzt mit dem Osterhas‘
    zieht er den Kindern nur ne Nas‘?
    Und legt sich einfach faul ins Gras?

    Das müssen wir doch mal erkunden.
    Das ist doch schnell herausgefunden.
    Das ZDF geht auch schon los,
    Begeht der Osterhas‘ Verstoß?

    Herr Kleber hat sich aufgemacht,
    nach OSTEREISTEDT über Nacht,
    so lief er über Stock und Stein,
    wollt einfach nur beim Hasen sein.

    Da klopft er an, ein kleines Quieken,
    was ist mit Osterhasi los?
    Da liegt er einfach nur im Moos,
    der hat CORONA oder was?
    Warum verdirbt er sonst den Spaß?
    Zieht den Kindern ’ne lange Nas?

    Kleber rüttelt an dem Hasen und schüttelt,
    holt sein Fieberthermometer raus,
    Der Has‘ hat 40 Fieber, ach du Graus!
    Fällt da am Ende Ostern aus?

    Doch Kleber ist nicht dumm
    auch kein bißchen stumm,
    holt sein Handy schnell heraus,
    und sucht sich einen Tierarzt aus.
    Die Tierärzte haben große Not,
    sie sind leider schon alle tot,
    Am Virus sind sie schon gestorben,
    Nur einer, der hat sich verborgen.

    Es ist sein Freund der Dr. Wieler,
    verschanzt im RKI, ein ganz agiler.
    Den ruft er schnell herbei,
    der kommt gleich mit der (Geheim) Polizei.

    Der Osterhase liegt schon so da,
    sein Anblick ist ganz fürchterbar!
    Er rührt sich nicht macht keinen Mucks.
    Doch Wieler ist ein großer Fuchs!
    Er hat ‘ne List schon eingeplant,
    die dem Kleber auch schon schwant!

    Gleich finden sie heraus,
    Der Osterhas‘ hat dieses Jahr
    CORONA das ist wirklich wahr.
    So tragen sie ihn schnell ins Haus,
    und denken sich ‘nen Schlachtplan aus.

    „Sollen wir ihn einfach sterben lassen?
    Dann werden uns die Leute hassen!“
    Sie beraten hin und her,
    die Entscheidung ist gar schwer.

    Den Kindern alle Eier nehmen,
    Das Christfest wird uns dann auch fehlen.
    Wenn der Osterhase stirbt,
    darf dann das Osterlamm noch leben?
    Die Kirchen waren schon abgeschafft,
    Das singen war schon lang verboten,
    Es sangen nur noch Covidioten.

    Und Wieler holt die Spritze raus:
    Jetzt wird er geimpft, ei der Daus,
    Und Ostern fällt dann doch nicht aus!

    Der Osterhas‘ noch ein kurzes Lachen,
    dann kann er plötzlich nichts mehr machen,
    da fällt er um wie Mandelbrot.
    Der Osterhas‘ ist plötzlich tot!

    Wieler und Kleber nehmen nun die Beine in die Hand,
    nur raus aus diesem Land,
    Bekleckert noch mit Hasenkot,
    da hilft nun auch kein Antidot.
    Der Hase ist und bleibt nun tot.
    Was erzählt man nun den Leuten?
    Die Christen werden uns noch häuten?

    So rennen sie in Eile los
    die Not ist groß wohin nun bloß?
    Doch auf dem Rollfeld startklar steht
    Der Malleflieger, der gleich geht.
    Erschöpft und ratlos stehen sie da,
    die Tür geht auf wie wunderbar.
    Der Kapitän begrüßt sie schon zum Schein,
    dann sagt er laut und ganz gemein:
    „Ohne Test kommt ihr nicht rein!“

    So stehen sie jetzt da ganz allein.
    Die Tür knallt zu und sie sehen zu.
    Der Flieger fliegt hoch in die Lüfte
    ohne die Beiden sich erhebt.
    Kleber hat noch ‘ne Idee,
    seine Krawatte ach herrje,
    er knotet sie am Flügel fest
    und auch der Wieler hängt sich an,
    so hängen sie nun Mann für Mann
    an dem aufsteigenden Düsenjet dran….

    Wo der Wind sie hingetragen,
    das weiß jedoch kein Mensch zu sagen…

    Die traurige Nachricht spricht sich schnell herum,
    in Stadt und Land ist nun was los,
    auch im Kanzleramt macht es die Leute stumm.
    Angela spricht noch ein letztes Trauerwort,
    bevor sie in die Berge fährt, verspricht:
    „Die Tat wird aufgeklärt!“
    Dann geht sie fort und denkt sich bloß:
    „Jetzt sind wir Ostern endlich los!“

    The real Jeanette

    Das ist ja der Hit!

    Da hat der Wieler auch noch den armen Osterhasen mit seiner gnadenlosen Spritzerei abgemurkst. Und wenn es „nur“ der Osterhase wäre……

    Dass da nie einer umfällt und alle brav bei der Stange bleiben, deutet für mich darauf hin, dass alle Dreck am Stecken haben und auffliegen könnten, wenn die Lügengebäude kollabieren. Oder dass es tatsächlich hier auch schon einen Deep State gibt, der ihnen dann ggfs. den Garaus machen würde. Ich denke da immer an den so plötzlich verschiedenen Oppermann, der sich unmittelbar zuvor kritisch geäußert hatte, und bei dem fast zur Stunde seines Todes schon die offiziellen Verlautbarungen kamen „natürliche Todesursache“. Oder was war mit dem hessischen Finanzminister Schäfer und dessen plötzlichem „Freitod“. Es gibt noch mehr dubiose Fälle. Normalerweise müsste sonst doch mal einer ausscheren und sagen: „Ich habe über alles nochmal nachgedacht. Nach allen Erkenntnissen, die mir inzwischen vorliegen, würde ich von voreiligen Impfungen mit dem Impfstoff XYZ erst einmal abraten.“ Aber dann könnte es wohl sein, dass derjenige plötzlich einige „nette Leute fürs Grobe“ von Big Pharma am Hals hat, die fachmännisch seine Radmuttern lockern. Ich traue denen nicht von hier bis zu nächsten Feldweg (25 Meter).

  258. ghazawat 23. März 2021 at 10:52
    … ihr Vater den großen Führer Stalin …
    Den sollte man vielleicht auch mal unter die Lupe nehmen (Pfarrers Kinder und Müllers Vieh …).
    Bei Horst hatte ich erst vermutet, er wäre nach Horst W. benannt. Aber sein Geburtsdatum 1926 läßt dennoch einen gewissen Hintergrund vermuten (…-hintergrund – Wie letztens bei zon), noch dazu, wo der Vater Polizist in Berlin war (Parteizugehörigkeit?). Vielleicht gibt es Fotos von ihm als Fähnleinführer? Jedenfalls war er in der Wehrmacht (nach wiki).

  259. INGRES 23. März 2021 at 13:56

    @Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:35

    Marburg kenn ich in und auswendig. Also wenn der @lorbas ein Geschehen dort verlinkt, dann überlege ich immer, wann bin ich da lang gegangen.

    Vielen Marburgern tut ein Gang durch ihre eigene Stadt im Herzen weh.

    Aber kann man denn heute da noch leben? Ist das nicht mittlerweile ein reines Dreckloch? Damals haben ja schon die Linken grherrscht,m das muß doch heute Sodom sein.

    Die Stadt an sich, die Architekt, die Oberstadt, das Schloß, die Elisabethkirche, der Kaiser-Wilhelm-Turm u.v.m. das ist sehr schön. Marburg einst eine Stadt mit Weltruf, die Stadt des ersten Medizinnobelpreisträgers Emil von Behrin, die Stadt der heiligen Elisabeth, die erste protestantische Universität der Welt, die Stadt des Marburg-Virus, viele berühmte Menschen haben hier studiert und gelebt, die Gründungsstadt des Landes Hessen und Thüringens, die Stadt des Marburger Religionsgesprächs (Neben Luther und Zwingli sowie Philipp Melanchthon und Johannes Oekolampad aus Basel nahmen eine Reihe weiterer Männer weitgehend als Zuhörer teil, u. a. Martin Bucer, Jakob Sturm, Caspar Hedio, Justus Jonas der Ältere, Andreas Osiander, Johannes Brenz und Stephan Agricola.)

    Die Innenstadt ist beschmiert, verdreckt und mit politischen Aufklebern beklebt. Ehemals idyllische Orte und Plätze entlang der Lahn, am Trojedamm, im Alten Botanischen Garten sind von „jungen Männern“, Drogendealern o.a. belagert. Zerstörung, Vandalismus und Vermüllung prägen so wie in vielen anderen Städten das Bild.

  260. Ostern ist das höchste Fest der Christen. Nun soll uns das wieder genommen werden. Bereits 2020 war nichts mit feiern.

  261. ghazawat 23. März 2021 at 09:25

    Und ich wiederhole gerne eine Zahl von gestern.

    Die Corona Epidemie kostete laut offiziellen Aussagen 8000 Todesopfer. Ohne die Zahlen bewerten zu wollen, die Zahl der Selbstmorde stieg auf 21000 Opfer in 2020.
    Ende Zitat
    ______________________________________________________

    WO kommt die Zahl her? Diese Zahl glaube ich nicht weil:

    Zitat:
    Im Jahr 2019 starben in Deutschland insgesamt 9 041 Personen durch Suizid – das waren über 25 Personen pro Tag. Männer nahmen sich deutlich häufiger das Leben als Frauen, rund 76 % der Selbst­tötungen wurden von Männern begangen. Das durchschnittliche Alter von Männern lag zum Zeitpunkt des Suizides bei 58,2 Jahren. Frauen waren im Durchschnitt 59,7 Jahre alt.
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Todesursachen/Tabellen/suizide.html

    Glaubste ja wohl selbst nicht das die Rate sich in einem Jahr um 100% erhöht hat.
    Könnt ihr mal (Alle!) aufhören irgendwelchen Quatsch ohne Nachweise zu verbreiten?
    Wir sind nicht bei der ZEIT oder dem Lügel.

    Das herumheulen um Frauen………..*
    Lieste ja. 76% Männer.

    (Irrelevante) persönliche Statistik: 3 Männer.

    Nb. Hätte ich nicht gedacht das Männer _so_ überrepräsentiert sind.

  262. @ Estenfried 23. März 2021 at 14:23

    Solange die Ferien – und Geschäftsflieger nach Deutschland ein – und wieder ausfliegen können, ohne konsequente Covidtests und evtl. dann kontrollierter Quarantänemaßnahmen wie in den asiatischen Staaten , werden wir nie das Covid 19 – Virenproblem in den Griff bekommen.

    Schaut euch doch nur mal die Flugpläne Von Frankfurt / Main und München in den internationalen Raum und zurück an . Da wird einem fast schlecht davon . Da werden ganze Seuchennester aus -und eingeflogen .

    Da die Merkelregierung und ihre globalistischen Satrapen in den
    Ländern hier nicht konsequent durchgreifen wollen , sollen halt die
    Deutschen, die brav zuhause bleiben , den ganzen Covidsumpf
    hierzulande ausbaden .

    ———————–

    Sorry, aber Ihre Annahmen sind von A-Z falsch. Ich habe es tausend Mal ausgeführt, ich wiederhole die Begründung jetzt nicht. Sie sitzen immer noch den Irrsinns-Narrativen der sauberen Bundesregierung und anderer in den Schmu involvierter Regierungen sowie dem irrigen Glauben auf, dass es hier in irgendeiner Weise um Gesundheit und besagtes Virus ginge. Es geht einzig um allein um eine politische Agenda, zu deren Umsetzung das vergleichsweise harmlose Virus – mit Corona-Viren und deren Mutationsformen leben wir seit Urzeiten, und das recht gut – gnadenlos instrumentalisiert wird. Es ist eine reine Testpandemie ohne Übersterblichkeit und ohne auch nur annähernd gefüllte Intensivstationen. Mit zurechtfabulierten Inzidenzwerten, die beliebig herbeiführbar sind, wird der gigantische Schwindel gerechtfertigt. Letzten Freitag hat der Fachinformatiker Pötschke – mehrfach in PI-News-Threads erwähnt – nachgewiesen, dass die zugrunde liegenden RKI-Zahlen alle vollkommen falsch und offenbar ganz bewusst verfälscht sind. Stopp, mehr schreibe ich jetzt nicht, das mag genügen.

  263. pro afd fan 23. März 2021 at 14:14
    Goldfischteich 23. März 2021 at 13:51
    Die AfD besteht aus vielen Politikern. Von denen haben nicht alle die gleiche Meinung, was ich auch für richtig halte. Meuthen können wir natürlich vergessen, der biedert sich dem System an. Aber viele andere AfDler setzen sich gegen die Corona-Maßnahmen ein. Hier z. B. ein Statement von Frau Dr. Weidel zur neuesten Corona-Entscheidung.
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2021/03/23/die-chefin-der-opposition-dr-weidel-zur-corona-entscheidung-der-merkel-regierung-zu-ostern/
    ———-
    Wenn man die Bürger abbringen will von Meinungen, wie Christian Neef sie in Boris Reitschusters Artikel zitiert: „23 Prozent der Deutschen sind für die Beibehaltung und 40 Prozent für die Verschärfung der geltenden Lockdown-Maßnahmen! Mich fasziniert das. Ist das Masochismus?“ dann geht das nur, wenn in dem Punkt die AfD eine (!) Meinung vertritt. Angela Merkel lebt davon, daß niemand in Deutschland eine Partei hat, die geschlossen gegen ihre Corona-Maßnahmen auftritt. Alle diejenigen, die auf die eine oder andere Weise durch diese Maßnahmen verelenden und sterben, haben keine Partei, die sie glaubhaft vertritt. Keine! :mrgreen:

  264. Vielleicht dann doch schon am Dienstag Kasten Bier und Wein einkaufen, damit genug da ist für die Osterparty. Soll ja nun alles daheim drinnen stattfinden. Ich lasse mir doch von den Spinnern nicht mein Leben versauen.

  265. @ Der boese Wolf 23. März 2021 at 14:06

    Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26

    „Ich war in der Schule eigentlich ziemlich gut, nur in Mathe musste ich immer gegen die 5 ankämpfen“

    Hehe – das Drama war bei mir in Deutsch. Mathe hingegen hatte ich Leistungskurs mit Physik. Im Physik LK waren wir sieben Leute. Fünf davon – mich eingenommen – spielten Musikinstrumente. Da muss es einen Zusammenhang geben …

    Es ist ziemlich amüsant an der Art der Kommentare zu erkennen, wer in welchem Fach eher schwächer oder stärker war. Dei sprachlich Begabteren neigen zu eher längeren Kommentaren.

    ———————–

    Stimmt, ich bin als Viel- und Langschreiber berüchtigt. Allzu oft bekomme ich von Redaktionen Texte zurück mit den Hinweis: „Bitte schnellstmöglich um ein gutes Drittel kürzen, ist zwar interessant, aber wir kriegen das vom Platz her einfach nicht unter.“ Und „hobbymäßig“ schreibe ich ja auch in anderen Foren, etwa bei Reitschuster, Tichy oder in der Philosophia Perennis. Wirklich kurze Kommentare nur, wenn ich mich über irgendwas ganz fürchterlich geärgert habe, so sinngemäß: „Ihr könnt mich alle mal …“.

  266. @ Der boese Wolf 23. März 2021 at 14:10

    Goldfischteich 23. März 2021 at 13:51

    „Ich habe hier vor einigen Tagen mal geschrieben, daß ich die Partei wählen werde, die mir glaubhaft verspricht, mich wieder leben zu lassen. Das war nicht witzig gemeint. Wenn das z.B. die Linke wäre und keine andere sonst, würde ich die wählen.“

    Genauso würde ich es auch tun. Der Widerstand gegen den schwerkriminellen Coronabetrug hat absolute Priorität.

    ——————-

    Bei mir genau so, der Kampf gegen den Corona-Irrsinn stellt bei mir alles in den Schatten, deswegen ist auch die AfD derzeit nur meine Nummer 2 und hat keine Chance gegen Querdenken. Die Freiheit ist mir das wichtigste auf der Welt, auf vermeintliche Sicherheit pfeife ich, das bedeutet mir nichts. Bei meiner wirtschaftlichen Lage (remember Lockdowns) wäre das ohnehin illusorisch.

    So weit wie die geschätzte Foristin Goldfischteich gehe ich aber nicht. Du hast, ich finde es nur gerade nicht mehr, geschrieben „nie wieder AfD!“ oder so ähnlich.

  267. jeanette, 23. März 2021 at 12:44
    „Eine Kollegin von mir hatte einmal einem TBC Kranken in ihrem Office ein halbes Jahr gegenüber gesessen. Er hatte offene TBC sie gar nichts. […]“
    Kann mindestens 2 Gründe haben:
    1. Sie ist dagegen geimpft.
    2. Sie ist nicht dafür anfällig.
    ————————————————–

    Tuberkulose (TB) ist eine Infektionskrankheit, ausgelöst durch Bakterien.
    seit 1998 wird die BCG-Impfung von der Ständigen Impfkommission
    (STIKO), der bei uns zuständigen Behörde, nicht mehr empfohlen.
    Medizinische Studien konnten die Effektivität und eine sichere Wirksamkeit der Tuberkulose-Impfung nicht nachweisen. Hinzu kommt, dass relativ häufig Komplikationen und Nebenwirkungen auftreten, die der eingeschränkte Nutzen alles in allem nicht aufwiegt. Ein weiteres Manko: Der Tuberkulin-Test wird nach der Tuberkulose-Impfung positiv. So ist es deutlich schwerer Patienten, die sich trotz Impfung mit Tuberkulose infizieren, zu erkennen.

    Tuberkulose oder kurz TB wird mit einer
    Vierfachtherapie mit Antibiotika behandelt.

  268. Wuehlmaus 23. März 2021 at 15:33
    So weit wie die geschätzte Foristin Goldfischteich gehe ich aber nicht. Du hast, ich finde es nur gerade nicht mehr, geschrieben „nie wieder AfD!“ oder so ähnlich.
    ———-
    Danke, daß du mich schätzest, aber ich darf vielleicht auch mal provozieren, oder?
    Was meinst denn Du, was meinen die AfD-Mitglieder und AfD-Funktionäre, wo die vielen potentiellen AfD-Wähler bleiben, die in einer derartig existenzwichtigen Frage keine Partei finden, die sich klar äußert? Na, einfach! Nichtwähler!

  269. Mit diesem Verboten ueber das Oesterfest gehend, werden mehr Menschen erkennen, von welcher Menschenverachtenden Politkaste dieses geschundene Land regiert und dirigiert wird, die vor DEUTSCHEN Traditionen keinerlei Respekt hat, diesmal von der Spitze her Corona benutzt, um ihre Macht zu demonstrieren.
    Sie werden sich damit keinen Gefallen tun, das DDR2 Kartell aller Altparteien incl. ihren Luegen/Propagandamedien hat den letzten Anschein einer Demokratie fallengelassen.

  270. Während wir hier ohnmächtig unsere Kommentare verfassen, kann die beliebteste Kanzlerin vor Lachen nicht schlafen. Wir werden nichts (friedlich) machen können. Unsere kleinen Pflänzchen Ungehorsam werden sofort totgetrampelt. Alleine bin ich nur gelähmt. Zu einer Revolution fehlt noch eine ganze Menge. 50000 bei einer „Großdemo“ wie in Kassel sind ernüchternd. Die Menschen werden momentan nur medizinisch über den Virus und die Medizin belogen. Den wirtschaftlichen Schaden werden die meisten erst später (nach der Wahl) kapieren.
    Wenn die Grünen dann an der Macht sind und die Schäden inspizieren , was glaubt ihr wieviel Verständnis für die dadurch bewirkten drakonischen Maßnahmen dann erst unsere Dichter und Denker haben werden.
    Wir kommen aus dieser grünen Todesspirale nur jetzt noch raus, jetzt sofort! Wenn wir uns das widerstandslos gefallen lassen ebnen wir der CDU und den Grünen später nur den Weg zu noch schlimmerem!

  271. Sonst fuhren viele Leute in den Osterferien in den Urlaub und es wurde an den Feiertagen vermehrt im Restaurant gegessen. Das geht jetzt alles nicht und deshalb wird der Andrang in den Supermärkten schon deshalb größer sein als üblich. Damit die Läden nicht zu voll werden, wäre es doch nur logisch, unter diesen Umständen mehr Möglichkeiten zum Einkaufen zu schaffen! Aber was wurde beschlossen? Genau, das Gegenteil! Gründonnerstag alle Läden zu, Karsamstag nur bestimmte Lebensmitteleinzelhandelsgeschäfte (welche genau?) auf. Die Folgen sind doch jedem sofort klar geworden: Hamsterkäufe, überfüllte Geschäfte schon Tage vor Ostern, mehr Menschen anstatt weniger pro qm . Wer denkt sich sowas aus? Wer kein Auto hat, muss doch öfter zum Einkaufen gehen, um diese Zeit zu überbrücken. Dafür muss man stundenlang beraten? Ich denke schon mit Schrecken an den Einkaufsstress, der uns bevorsteht!

  272. hhr 23. März 2021 at 18:12

    „Während wir hier ohnmächtig unsere Kommentare verfassen…“

    Tja, da gibt es die Ohnmacht, die Allmacht und jene die da noch ihr Puzzlelebenswerk zur Schau etablieren wollen, sich überlegenderweise noch nicht schlüssig sind.

    Und ja, so wird das nix – und überhaupt schon nicht mit farbparolisierten Parteien die allesamt dieses Farbenmeer erst für die eigene Ohnmacht geschaffen, dann für eine Übereinkunft geworben hatten, nichts damit zutun haben wollten, um es dennoch Wählern zur Verfügung zu stellen ihrer Farbenleere gefälligst beiwohnen zu dürfen.

    Bescheidene Frage:

    Wer soll denn in Zukunft ohnmächtig werden wollen?

  273. Die CDU müsste spätestens jetzt erkennen, dass das Merkel sie jahrelang missbraucht hat, um unter dem Deckmantel bürgerlich und konservativ zu sein, sie an der Macht zu erhalten. Jetzt wo sie bald abtritt, führt sie die CDU mit Hochgeschwindigkeit in den Abgrund um den Weg für Rot Rot Grün frei zu machen. Erich Honecker lacht sich derweil im Himmel kaputt, da sein Mädchen es tatsächlich geschafft hat, den Sozialismus in ganz Deutschland einzuführen. Unterstützt von den Medien und einer satten und dekadenten Bevölkerung war es ein Spaziergang für das Merkel.

  274. @ Der boese Wolf 23. März 2021 at 14:06
    Wuehlmaus 23. März 2021 at 13:26
    Musik ist Mathe! Hören Sie sich einmal Bach an, mathematisch klar.

  275. Freiheitsberaubung…..wieso wundert sich noch jemand, die Bundeskanzlerin führt gerade den Stalinismus in Deutschland ein!!!

  276. Wuehlmaus 23. März 2021 at 08:22
    @ INGRES 23. März 2021 at 08:16

    Wuehlmaus 23. März 2021 at 07:21

    Unter normalen Umständen würd man sagen, daß Merkel mal richtig durchgezogen werden müßte. Aber das kann ja niemand bewältigen.

    —————-

    Also ich mach’s nicht, Freiwillige vor! Der Sauer hätte gewiss auch nix dagegen.

    ————————————-

    Dafür gibt’s doch nun wirklich genug importierte Fackkräfte …

  277. Filme der Zukunft:

    „Das Leben der anderen Idioten“

    „2021 – Die Coronauten“

  278. lorbas 23. März 2021 at 08:42

    1973-1986 war ich in Marburg. Und bis 1991 habe ich es immer mal wieder besucht. Ich kenne jeden qm in Marburg. Im mathematischen Institut in den Lahnbergen und in der von den Kommunsten usurpierten Phil-Fak. Usw.

  279. Freidenker
    23. März 2021 at 06:23
    All diejenigen, die bei der letzten Bundestagswahl die Kartellparteien gewählt haben, müssen sich über diese Enttarnung der politischen Klasse nicht wundern. Jetzt wird deutlich, welch teuflisches Spiel gespielt wird. Und das mit Ankündigung. Die Pläne, eine Pandemie zu nutzen, um die Welt umzubauen, gab es schon lange. Jetzt konnte man zuschlagen und die Sache wirkungsvoll in Szene setzen. Es geht natürlich mitnichten darum, die Menschen vor Krankheit zu schützen. Das sollte auch dem letzten Schlaf-Michel klar geworden sein.
    ………………………………………………….
    Genau sooooo. Wie bestellt, so geliefert.
    Oma sagte immer: wehret den Anfängen!!!
    Kennt wohl heute keiner mehr das Sprichwort.

Comments are closed.