Die Gottkanzlerin verkündet den weiteren Entzug der Grundrechte

Von DER ANALYST | Im US-Bundesstaat Texas war ein Kasperle-Theater namens  „Corona-Gipfel“ nicht nötig. Dort trat der republikanische Gouverneur Greg Abott vor die Kameras und verkündete das Ende aller Restriktionen, einschließlich der Maskenpflicht, für kommenden Mittwoch. Mississippi folgte umgehend dem Beispiel und es ist zu erwarten, dass in Kürze weitere US-Bundesstaaten zur „alten Normalität“ zurückkehren werden.

Von solch weisen Entscheidungen sind wir in Deutschland weit entfernt. Zehn Stunden tagten gestern die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin, Söder und Scholz stritten wie die Kesselflicker und am Schluss kam ein Machwerk heraus, bei dem kaum jemand noch wirklich durchblickt.

Das sind die Beschlüsse:

  • Der Lockdowns wird bis 28. März verlängert
  • Allen Bürgern wird mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis in einem von der jeweiligen Kommune betriebenen Testzentrum, bei von der jeweiligen Kommune beauftragten Dritten oder bei niedergelassenen Ärzten ermöglicht. Die Kosten übernimmt der Bund – bereits ab 8. März.
  • Blumenläden, Buchhandlungen und Gartenmärkte dürfen ab 8. März mit Personenbegrenzung öffnen
  • Treffen von zwei Haushalten, mit bis zu fünf Personen, sind wieder erlaubt
  • Corona-Impfung in Arztpraxen sobald es möglich ist
  • Der Handel kann ab einer Inzidenz von 50 Neuninfektionen je 100 000 Einwohnern in sieben Tagen öffnen. Erlaubt ist ein Kunde je 10 Quadratmeter bis 800 Quadratmetern Verkaufsfläche.
  • Liegt die Inzidenz zwischen 50 und 100, kann ab dem 8. März den Einzelhandel für sogenanntes Terminshopping („Click and meet“) öffnen.
  • Die gleiche Regelung gilt für Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten – größere Öffnungen aber der 50er-Inzidenz, darüber auch nur mit individuellen Zeitfenstern.
  • Ebenso können Individualsport alleine oder zu zweit und Sport in Gruppen von bis zu zehn Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich ab 8. März möglich sein, wenn die Inzidenz stabil unter 100 liegt.
  • Wenn die Inzidenz nach der Einzelhandelsöffnung weitere zwei Wochen lang unter 100 liegt, kann die Außengastronomie ab frühestens 22. März unter strengen Auflagen, vor allem bei der Personenzahl, wieder öffnen. Sitzen aber an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen „ist ein tagesaktueller COVID-19 Schnell- oder Selbsttest der Tischgäste erforderlich.“ Liegt sie unter 50 sind großzügigere Öffnungen in der Außengastronomie möglich.
  • Ebenso ist ab dem 22. März die Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern sowie Kinos möglich, sowie „kontaktfreier“ Sport im Innenbereich – also etwa Fitnessstudios – bei einer Inzidenz von unter 100 – aber nur mit Vorlage tagesaktueller Corona-Schnell- oder Selbsttests.
  • Weitere Öffnungen sind dann erst wieder 14 Tage später möglich, sofern das Infektionsgeschehen stabil bleibt. Also frühestens ab 5. April. Das könnte also erst nach Ostern der Fall sein. Dann können Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern im Außenbereich wieder stattfinden.
  • Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten Werktag danach die Regeln wieder in Kraft, die bis zum 7. März gegolten haben, also strengere Kontaktbeschränkungen und mögliche erneute Schließungen.
  • Keine Öffnungsperspektive wird gegeben für Innen-Gastronomie, Kultur, Veranstaltungen, Reisen und Hotels – darüber soll „im Lichte der Infektionslage unter Berücksichtigung der angelaufenen Teststrategie, des Impfens, der Verbreitung von Virusmutanten und anderer Einflussfaktoren auf der nächsten Sitzung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder beraten werden“.
  • Das bedeutet Osterurlaub im Inland ist nur sehr beschränkt möglich, Reisen aber zum Beispiel nach Mallorca mit negativem Corona-PCR-Test schon.
  • Bis zum zum 30. April 2021 wird die Homeoffice-Regelung verlängert: Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber müssen den Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen, sofern die Tätigkeiten es zulassen.

Testen bis die Nase blutet

Die Beschlüsse zeigen, in welche Richtung wir marschieren: In Zukunft wird getestet, bis die Nasenscheidewand aufgibt. Am besten, man füllt sich jetzt schon beide Hosentaschen mit Schnelltests, denn die wird man in Zukunft brauchen, wenn man irgendwo mit ein paar  Freunden einen Kaffee trinken oder im Fitness Center eine Hantel stemmen möchte. Allerdings werden frühestens Anfang April genügend Tests zur Verfügung stehen, um solche „Erleichterungen“ genießen zu können, weil Spahns Ministerium es versäumt hat, rechtzeitig eine ausreichende Mengen zu bestellen. Mittlerweile soll der Bundesgesundheitsminister bei der Gottkanzlerin nicht mehr allzu hoch im Kurs stehen, wie die BILD erfahren hat.

Streit zwischen Olaf Scholz und Markus Söder

Während des Gipfels kam es außerdem zu einem Streit zwischen den beiden „Quasi-Kanzlerkandidaten“ Olaf Scholz und Markus Söder. In der Diskussion um zusätzliche Hilfen aus dem Härtefallfonds sprach  Bundesfinanzminister Scholz von „meinem Geld“ und meinte:

„Es braucht keiner zu träumen, dass der Bund ein Konto einrichtet, von dem alles bezahlt wird.“

Söder darauf:

„Ich weiß nicht, was Sie getrunken haben. Sie sind hier nicht Kanzler! Ich finde es von der Tonalität echt abgehoben. Es ist doch nicht Ihr Geld, sondern das Geld der Bürger. Sie stellen die Ministerpräsidenten hier in den Senkel, als wären Sie Bundeskanzler. Ich weiß, es ist spät.“

Scholz entgegnet:

„Es wird keinen Konsens geben außer diesem. Es geht um das Geld der deutschen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, über das Sie so frei verfügen wollen.“

Jetzt wird Söder richtig pampig:

„Sie sind nicht der König von Deutschland oder Weltenherrscher! Da brauchen Sie gar nicht so schlumpfig herumgrinsen.“

Manuela Schwesig zu Söder:

„Ausgerechnet von Ihnen dieser Auftritt!“

Ja, von diesem Personal werden wir regiert. Da wünscht man sich einen texanischen Gouverneur, der sich hinstellt und das Ende des Corona-Wahnsinns verkündet.

Neid. Missgunst.


Gerne erfüllen wir die Bitte der Betreiber des alternativen Telegram-Nachrichtenkanals D-NEWS, an dieser Stelle Werbung für sie zu machen.
D-NEWS – besuchen und abonnieren lohnt sich! Hier der Link: https://t.me/MeineDNEWS

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

230 KOMMENTARE

  1. Mal wieder ein typischer Merkel- Murks nach Genuss dreier Flaschen Rotwein pro Nase. Wahrscheinlich kommen heute in der WELT drei Jubelperser zu Wort, die wegen Merkels Genialität einen intellektuellen Orgasmus bekommen.
    Dabei ist Merkels Prinzip recht primitiv. „Ihr könnt euch nicht einigen, ob wir Pizza oder Hamburger essen? Ok, dann essen wir Fisch.“
    Dann hat sich am Ende keiner durchgesetzt und jeder der am Tisch sitzenden Neidhammel ist insoweit zufrieden, dass der andere nicht obsiegt hat. Dass das Ergebnis kompletter Murks ist, ist diesem Kreißsaal-Hörsaal-Plenarsaal-Pack, das noch nie gearbeitet hat, egal.

  2. Als wenn diese Verbrecher den deutschen Steuerzahler respektieren würden. In Texas und anderen Bundesstaaten, die möglicherweise aus der Föderation ausscheiden, sitzen auch keine dummen Verbrecher an der Macht. In diesem Land sind es lediglich Marionetten, die ausführen, was andere ihnen vorgeben. Ein Machwerk, das ist das richtige Wort. Aber genau das ist doch deutsches Lebenselixier. Da blüht der Deutsche auf, wenn er um zehn Ecken herum denken kann, alles kompliziert, damit nur eine Handvoll Personen quasi durchblickt (das hoffen sie), der Rest ist sprachlos, nicht vor Bewunderung, ob dieser lächerlichen Schikane. Die Wirtschaft wird methodisch platt gemacht, zumindest gewisse Branchen, damit sie von Großkonzernen geschluckt werden können. Dann sind keine Lockdowns mehr notwendig. Der Weg zu Sozialkrediten und Sozialpunktesystem wird hiermit weiter geebnet und bereitet.

  3. .

    „schlumpfig rumgrinsen“ (Söder über Scholz)

    .

    2.) Söder ist zwar eine ziemliche Pfeife, aber wo er recht hat, hat er recht.

    3.) Ich habe kinderlosen Scholz noch NIE OHNE dieses dümmliche Dauergrinsen, ohne erkennbaren äußeren Anlaß gesehen = ein psychiatrischer Fall.

    4.) Von der kinderlosen Alt-Kommunistin Stasi-Spitzel IM „Mutti“, Berufs-Lügnerin, nix neues:
    Lullt das Deutsche Volk ein mit Phrasen, die sie als kommunistische Propaganda-Ministerin in der DDR gelernt hat.

    Merkel – Phrasomat:

    https://www.google.com/amp/s/www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-rede-zum-selbermachen-phrasomat-der-kanzlerin-a-870687-amp.html

    .

    PS: Die „Kinderlosen“ Merkel, Scholz, Altmaier, Klöckner etc. ruinieren unseren Deutschen Kindern die Zukunft.
    Mangel-IQ trifft auf diesbezüglich fehlende Lebenserfahrung, was die Bedürfnisse von (jungen) Familien sind: Eine verheerende Kombi.

    .

  4. Im US-Bundesstaat Texas war ein Kasperle-Theater namens „Corona-Gipfel“ nicht nötig. Dort trat der republikanische Gouverneur Greg Abott vor die Kameras und verkündete das Ende aller Restriktionen,

    ———————-
    Das ist erfrischend schon geschrieben. Warum muß ich eigentlich da leben , wo Merkel lebt. Warum muß ich an einem so schrecklichen Ort leben. jeder afrikanische Kral wäre besser.

  5. INGRES 4. März 2021 at 06:26

    …. besser gewesen, jetzt ist es zu spät, da komm ich jetzt nicht mehr zurecht.

  6. Der Lockdown wird bis 28. März verlängert >>> Wahnsinn !!! Das war doch klar!

    Allen Bürgern wird mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis in einem von der jeweiligen Kommune betriebenen Testzentrum, bei von der jeweiligen Kommune beauftragten Dritten oder bei niedergelassenen Ärzten ermöglicht. Die Kosten übernimmt der Bund – bereits ab 8. März.
    ————————-
    Was soll das wöchentliche Testen bringen? Ein durchgeführter Test ist schon am folgenden Tag obsolet, also ist das Unsinn! Der Bund zahlt gar nichts, sondern der Steuerzahler und damit wird nur BigPharma reich gemacht. Das Testen von Symptomlosen wird wegen der Falschpositivrate nur die „Inzidenzwerte“ auf hohem Niveau halten und somit kommen wir nie aus der ganzen Misere heraus.
    Meine Vermutung ist, dass Merkel und Co. genau das wollen.
    Bei einer Falschpositivrate von 1,5% kommen bei einer Million Tests alleine schon 15000 falsche Ergebnisse raus.
    Da ja in wärmeren Monaten die „Virentätigkeit“ eh stark abnimmt geht es mit dieser durchsichtigen Maßnahme nur um die Verlängerung von unsinnigen Maßnahmen, Drangsalierung, Panikmache und Impfdruck – es soll offensichtlich der GREAT RUIN für alle durchgezogen werden!!!

    Diesen totalen Unsinn mit dem Herumtesten hat der FERENGI in Österreich schon angeordnet und ist grandios gescheitert. Aber das ignorieren Merkel und Co.

    Übrigens positioniert sich Dr. Curio gegen die Zwangsimpfung – ich hoffe er erklärt damit die Parteilinie der AfD:
    https://www.youtube.com/watch?v=OOmP2fB1Vmg

  7. – „Corona-Impfung in Arztpraxen sobald es möglich ist“ – das ist eine Nullaussage, die irgendwie Hoffnung machen soll, also Unsinn! Und erst in 14 Tagen wollen die wieder im illegalen Seuschkabinett tagen – soso das ist ja dann nach den LTWs in BaWü und RLP, wie durchsichtig !!!

    Und die ReGierungsparteien meinen jetzt, dass sie mit diesem „Ergebnis“ ihres illegalen Seuchengipfels das Wahlergebnis noch positiv beeinflussen konnten/können?

  8. Also ich kündige Fitness und Schwimmen jetzt (es gibt Sonder-Genehmigungen). Ich hab ja alles zu Hause.

  9. Das Ganze dauert – verdient – so lange, wie man sich von konzept- und ziellosen Kaspern verarxxen lässt.

    Ich wage es nicht mir vorzustellen, wie vielen tausend Menschen die Existenz bereits genommen wurde, oder noch wird und diese von „Gipfel“ zu „Gipfel“ zusehen müssen, wie unfähige Vollhonks an der Spitze dieses ehemals ernstzunehmenden Gemeinwesens Politiker spielen und sie weiter bei der Zertrümmerung ihres Lebens zusehen müssen.

    Dabei sind sie es, die dieser vollgefressenen Beamten- und Rentnerbande, der der Lockdown teilweise gar nicht weit genug gehen kann, bislang ein sorgenfreies Auskommen mitermöglichten.

    Die Frage erübrigt sich, was schlimmer ist: Diese Trottel an der Regierung, oder die Trottel in der Bevölkerung, die servil jeden Irrsinn mitmachen, den diese Versager rausscheixxen.

    Jedenfalls zeigt die „Krise“ das auf, was lange Jahre vorher nur ein running Gag gewesen ist: 85 Prozent der Bevölkerung sind mit den intellektuellen Fähigkeiten einer Amöbe, oder knapp darüber, gesegnet, haben aber leider die Macht, in das Leben der anderen hineinzubestimmen.

    Das mit „Zusammenhalt“, „Solidarität“, „Gemeinschaft“ … hat sich für mich erledigt.

    Wer will sich schon für Trottel ins Zeug werfen.

  10. Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten Werktag danach die Regeln wieder in Kraft, die bis zum 7. März gegolten haben, also strengere Kontaktbeschränkungen und mögliche erneute Schließungen.
    ======
    Der Mittelstand ist eh schon am Ende. Das kann der Todesstoß sein.

    Freuen wir uns auf „zu vermieten“-Läden.

    Das wird dann z.B. ein 1-EUR-Laden oder mitunter ein Geldwäscheladen. Ich habe neulich gelesen, war es gmx, Spiegel, Welt, t-online, Focus (ich weiß es nicht mehr), daß miafiöse Gebolde bereits in den Startlöchern sind.

    Diejenigen, die sich den Wohlstand erarbeitet, ggf. Ihr Hab und Gut als Sicherheit an die Bank abgetreten haben, sind dann verarmt. Zimindest werden sie den Standard, wie er einmal war, nicht mehr hinkriegen inkl. zerstörten Lebenstraum.

    Bestellungen über amazon & Co. sind dann die monopolistischen Gewinner (Kolumne Prof. Hamer neulich).

  11. Was sagt Eigendlich die Annalena dazu,
    Plastiktüten sind pfui,
    Hunderte Millionen Plastik Schnelltest für die Mülltonne sind was genau?
    Konjunkturprogramm für die „gebeutelte“ Kunstoff Industrie…..?
    Ob es im Kinder kanal dazu eine Erklärung Sendung geben wird?

  12. Schaut mal auf Punkt 11:

    Die Länder stellen in ihren Verordnungen sicher, dass die verpflichtende
    Dokumentation zur Kontaktnachverfolgung auch in elektronischer Form, zum
    Beispiel über Apps erfolgen kann, wenn sichergestellt ist, dass Zeit, Ort und
    Erreichbarkeit der Kontaktperson hinreichend präzise dokumentiert werden und die
    Daten im Falle eines Infektionsgeschehens unmittelbar dem zuständigen
    Gesundheitsamt in einer nutzbaren Form zur Verfügung gestellt werden. Die Länder
    werden im Rahmen eines bundesweit einheitlichen Vorgehens ein System für die
    Digitalisierung der Kontaktnachverfolgung gemeinsam auswählen, dringlich
    vergeben und einführen sowie kostenlos zur Verfügung stellen. Die Länder und der
    Bund werden hierauf aufbauend das Backend für den Zugang zu den
    Gesundheitsämtern in das SORMAS-System beauftragen. Aufgrund der
    verfassungsrechtlichen Kompetenzverteilung und in Analogie zum ELSTER-Portal
    wird ein Land bestimmt, welches das Backend betreibt. Die Finanzierung des
    Backends sowie der Anschaffung und des Betriebes des ausgewählten und
    beauftragten Systems erfolgt für die kommenden 18 Monate durch den Bund.

    Die wissen also schon, daß es noch mindestens 18 Monate dauert.

    Zentrale Erfassung der Kontaktdaten. Wer hat alles darauf Zugriff?

  13. INGRES
    4. März 2021 at 06:46
    Also ich kündige Fitness und Schwimmen jetzt (es gibt Sonder-Genehmigungen). Ich hab ja alles zu Hause.
    ========
    Ich tue das nicht!

    Ich kenne die Jungs & Mädels seit Jahren und werde den Teufel tun, sie im Stich zu lassen.
    Ich bin mir sicher daß diese sich erkenntlich zeigen, sobald sie es können (wenn es noch geht. Das Risiko trage ich mit) durch Verlängerung des Vetrages ohne Beitrag z.B. oder sonst was.
    Die mtl. Gebühr ist sicherlich nicht zu ignorieren, aber ich möchte keinen vor die Hunde gehen sehen.

  14. Vernunft13 4. März 2021 at 07:02
    INGRES
    4. März 2021 at 06:46
    Also ich kündige Fitness und Schwimmen jetzt (es gibt Sonder-Genehmigungen). Ich hab ja alles zu Hause.
    ========
    Ich tue das nicht!

    Ich kenne die Jungs & Mädels seit Jahren und werde den Teufel tun, sie im Stich zu lassen.
    Ich bin mir sicher daß diese sich erkenntlich zeigen, sobald sie es können (wenn es noch geht. Das Risiko trage ich mit) durch Verlängerung des Vetrages ohne Beitrag z.B. oder sonst was.
    Die mtl. Gebühr ist sicherlich nicht zu ignorieren, aber ich möchte keinen vor die Hunde gehen sehen.
    ———————————————————
    Zwei meiner Söhne gehen auch ins Fitneßstudio.Die Verträge und die Bezahlung der monatlichen Gebühr laufen weiter trotz Schließung.
    Wir sehen das auch so,man darf die Leute nicht hängen lassen.

  15. @Jeanette

    Ach übrigens @Jeanette, Sie meinten doch damals Fitness und Schwimmen verbieten, das gehe nicht. Ich war anderen Meinung und wußte, dass es vorbei sei. Oder können Sie mir jetzt noch was raten; denn ich lasse mich nicht testen und nicht impfen. Aber sagen Sie mir nicht, ich soll mich testen oder impfen lassen.

    Denn impfen kann ja gefährlich sein. Zwar halte ich mich für unbesiegbar, aber das kann man nicht wissen; denn bei Tetanus hatte ich, der ich nie was hatte und nie was hat eben doch einmal Nebenwirkungen. (Krampfgefühl im Kiefer)

    Und Testen verstößt gegen meine Würde. Ich krieche nicht vor diesem Drecksystem, wenn ich weiß, dass der Test nichts aussagt.
    Wenn ich krank bin und ein Arzt für mich nachvollziehbar Corona an Symptomen diagnostiziert, dann kann man bei mir auch einen PCR machen. Sonst nicht.

  16. seegurke 4. März 2021 at 07:11

    Vernunft13 4. März 2021 at 07:02
    INGRES
    4. März 2021 at 06:46
    Also ich kündige Fitness und Schwimmen jetzt (es gibt Sonder-Genehmigungen). Ich hab ja alles zu Hause.
    ========
    …meiner Söhne gehen auch ins Fitneßstudio.Die Verträge und die Bezahlung der monatlichen Gebühr laufen weiter trotz Schließung.
    Wir sehen das auch so,man darf die Leute nicht hängen lassen.
    —————
    Ich würde das von dem Verhalten dieser Läden/Ladenbesitzer abhängig machen. Haben die alles hingenommen oder wenigstens protestiert? Haben die Widerstand gezeigt? Haben die etwas unternommen und verdient, dass man sie auch nicht „hängen“ lässt?

  17. Poli Tick 4. März 2021 at 06:51
    „Das Ganze dauert – verdient – so lange, wie man sich von konzept- und ziellosen Kaspern verarxxen lässt.“

    so ist es!

  18. Vernunft13 4. März 2021 at 06:54

    Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten Werktag danach die Regeln wieder in Kraft, die bis zum 7. März gegolten haben, also strengere Kontaktbeschränkungen und mögliche erneute Schließungen.
    ——–
    Wer jetzt schön zum Testen geht – gerade die ohne Symptome – ist schön blöd, da ist Ärger vorprogrammiert und sinnlose Quarantäne und man leistet für die neuen Zwangsmaßnahmen noch Beihilfe.

  19. seegurke 4. März 2021 at 07:11

    Also ohne Gegenleistung kann ich mir das nicht leisten. Das sind 50 Euro, davon esse und trinke ich 10 Tage. Und ich komme da ja nie mehr rein.

    Im Übrigen werde ich mich heute erkundigen. Aber es gab ein Schreiben über die Möglichkeit gesondert zu kündigen, wovon ich im übrigen noch nicht überzeugt bin.
    Hätte es dieses Schreiben nicht gegeben, hätte ich längst fristgerecht gekündigt. Der Beitrag ruht derzeit und so hab ich abgewartet. Obwohl ich keine Hoffnung hatte.
    Ums Schwimmen ist es schade, vor allem wegen … , wie gesagt. Aber muß auch nicht sein. Bin ja schon alt.
    .

  20. OT

    …wenigstens wird das Gedankengut offen ausgesprochen.

    Na dann…herzlich willkommen und danke, GRÜNE

    Ein Grünen-Vorstand (Jeff Kwasi Klein, afrikanischer Herkunft (m. Anm.)) in Berlin-Mitte rief Schwarze zur Formierung „robuster Communitys“ auf, „um nicht mehr die Polizei rufen zu müssen“. Aufstände und Plünderungen seien legitimer Widerstand gegen „rassistische Institutionen“. WELT sagt er, wie das zu verstehen sei. […]

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus227351479/Umstrittener-Auftritt-Berliner-Gruenen-Politiker-begruesst-Gewalt-gegen-das-rassistische-System.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.paid.welt.mobile

  21. Was ist eigentlich mit einem Antikörpertest? Nach einer überstandenen Coronainfektion ist man lt. Studie über Ischgl immun. Ich müsste weder dauernd testen noch impfen (mache ich eh bei dem Dreckszeug nicht). Darüber wird hier einfach nicht geredet und informiert !!!
    Sie wollen für BigPharma impfen und testen was das Zeug hält.

  22. aenderung 4. März 2021 at 07:24

    „Die neuen Beschlüsse von Bund und Ländern sind trotz punktueller Lockerungen ein fantasieloses Weiter-So. Wer seine Politik nur an Inzidenzwerten ausrichtet, hat jeden Gestaltungswillen aufgegeben.“

    https://www.nzz.ch/international/die-deutsche-corona-politik-bleibt-fantasielos-und-verzagt-ld.1604815
    ————–
    Nehmen wir an jetzt würden alle Zwangsmaßnahmen einfach aufgehoben werden und es passiert weiterhin nichts. Dann sind Merkel und Co. sofort geliefert. Deshalb können sie nicht mehr zurück, sie müssen diese Tour weiter durchziehen. Das muss man begreifen!

  23. Grinsefresse Söder geht mir tierisch auf die Nerven! 🙁
    Er verkündet uns demnächst noch die Guillotine u. grinst dabei.

    Müller u. auch Söder beklagten auf der PK vergangene Nacht, daß dort, wo
    die Tests schon angeboten werden, näml. für Kitas u. Schulen, sie kaum
    nachgefragt würden.

    Spahn wollte eigentl. schon zum 1. März massenweise Tests anbieten.
    Merkel pfiff ihn zurück, weil sie Tests mit +++Lockerungseventualitäten*
    verknüpfen wollte:

    23.02.2021
    Spahn kann(DARF!) Versprechen für Gratis-Schnelltests zum 1. März nicht halten

    SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich nannte Spahn am Dienstag einen „Ankündigungsminister“,
    +++der von Kanzlerin Angela Merkel offenbar zurückgepfiffen worden sei.

    Auch Mützenichs Stellvertreterin Bärbel Bas, die für (SPD-)Gesundheitspolitik zuständig ist, ging Spahn an: „Ich erwarte, dass der Minister jetzt seine Hausaufgaben macht und bis zur kommenden Woche Lösungen für die offenen Fragen vorlegt.“ +++Eine Öffnungsstrategie müsse einhergehen „mit einer Teststrategie“UND DAMIT AUF MERKELLINIE.

    Spahn hatte angekündigt, dass alle Bürger ab dem 1. März einen kostenlosen Antigen-Schnelltest machen lassen können – etwa in Testzentren, Arztpraxen oder Apotheken. Außerdem sollte die nationale Teststrategie um Selbsttests zur Eigenanwendung erweitert werden.

    +++Merkel und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) ließen den Gesundheitsminister am Montag im Corona-Kabinett allerdings auflaufen, Spahns Entwurf wurde wider Erwarten nicht beschlossen.
    MEHR HINTER BEZAHL-SCHRANKE
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-strategie-konzept-noch-nicht-ausgereift-spahn-kann-versprechen-fuer-gratis-schnelltests-zum-1-maerz-nicht-halten/26944094.html?ticket=ST-9742695-wMP4fLTbS5Ub4X4Cntgs-ap5

    (Anm. d. mich)

    +++++++++++++++++++++

    *Meine Wortschöpfung. Apropos Wortschöpfung:

    Kai Küstner vom BR hat letzten Mai „Lockerungskaskaden“
    erfunden. Ein Unwort, das mir bislang entgangen war.

    07.05.2020, 07:24 Uhr
    Bund-Länder-Konferenz: Lockerungskaskade mit Notbremse
    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bund-laender-konferenz-lockerungskaskade-mit-notbremse,RyH9Qpg

  24. Der Sächsische Landtag wird mit trotz Gegenstimmen der AfD unter dem Druck des Merkel-Vasallen und bekennenden Linken Michael Kretschmer heute beschließen, dass das Kontaktverbot für 2 Personen aus 3 Haushalten nicht gilt.

  25. wieviele leben in deutschland?

    „Bisher wurden in Deutschland insgesamt 4.389.074 Menschen geimpft,…“

    „Zeit“

  26. aenderung 4. März 2021 at 07:33

    Demonizer 4. März 2021 at 07:32

    schon klar.
    ———-
    Sorry, das war kein Vorwurf von mir. Bitte nicht so auffassen!

  27. Demonizer 4. März 2021 at 07:21
    ————————————–
    Bin völlig Ihrer Meinung.
    Was haben denn die Fitneßstudio-Besitzer, die Einzelhändler, die Gastronomen, die Pensionsbesitzer bisher unternommen außer zu klagen und zu schimpfen?
    Die hatten Zeit genug, auf die Straße zu gehen.
    Am Montag habe ich in Zittau mal einen fast „gepleiteten“ selbständigen Buchhändler bei der Demo getroffen, der die Schnauze voll hat.
    Ansonsten Demo-Teilnahme: Fehlanzeige!
    Geht doch pleite, Ihr Vögel!
    Wie hieß es doch in unserer ehemaligen Nationalhymne: „Auferstanden aus Ruinen…“
    Mal sehen, wer alles Trümmerfrau spielen wird.

  28. Einige der Mächtigen haben selber Furcht vorm Corona-Virus,
    nicht nur deutsche Politiker inkl. AfD u. Kirchenführer. Sie glauben
    selber ihrem Affentheater u. dem rettenden Heil durch RNS-Impfung:

    17.38 Uhr: Die beiden Schwestern des spanischen Königs Felipe VI. haben sich im Golfemirat Abu Dhabi vorzeitig gegen das Coronavirus impfen lassen – und damit dem ramponierten Image des Königshauses neuen Schaden zugefügt. Das Verhalten der Infantinnen Elena (57) und Cristina (55) wurde unter anderem von Medien und auch von mehreren Ministern der linken Regierungskoalition heftig kritisiert, weil beide in Spanien noch nicht dran gewesen wären.

    Sogar die als eher konservativ geltende Wirtschaftsministerin Nadia Calviño betonte, vor allem „öffentliche Bezugspersonen“ wie die Royals müssten in der Pandemie die „Protokolle respektieren“. Die Arbeitsministerin Yolanda Díaz bezeichnete das Verhalten der Infantinnen als „abstoßend“ und wies darauf hin, dass in Spanien zahlreiche Angehörige des medizinischen Personals noch nicht geimpft seien „und sich trotzdem jeden Tag für uns einsetzen“.

    Die Digitalzeitung „El Confidencial“ hatte enthüllt, dass die Frauen im Februar bei einem Besuch ihres Vaters, des 83 Jahre alten Altkönigs Juan Carlos, geimpft worden seien. Das in Spanien von Korruptionsvorwürfen und Justizermittlungen bedrängte frühere Staatsoberhaupt hatte vor sieben Monaten seine Heimat verlassen und lebt seitdem im Wüstenemirat im Exil.

    In einem Brief an verschiedene Medien bestätigte Elena unterdessen den Bericht. Sie rechtfertigt darin ihr Verhalten. Sie und ihre Schwester hätten in Abu Dhabi das „Angebot“ einer Impfung „angenommen“, um „einen Gesundheitspass zu bekommen“, der ihnen gestatten werde, Juan Carlos regelmäßig zu besuchen.

  29. Das sind die Beschlüsse…

    diese Beschlüsse sind mir völlig egal, weil es Nebelkerzen sind!, denen glaub ich nichts mehr, ganz einfach

    diese politischen Entscheidungsträger haben Angst vor dem 1. Mai 2021 in Berlin , dass es an diesem Tag eine gesamt deutsche Massendemo von völlig genervten Leuten in dieser verlotterten Stadt gibt, verspricht dieses Datum in dieser Stadt doch jedes Jahr, auch ohne irgendwelcher Corona Regeln, traditionell immer DEMO’s, Chaos und Tumulte

  30. OT

    Sorry für die Dpammerei, aber ich bin (wirklich!) fassungslos:

    Auszug des grünen Herrn:

    „Wir werden niemals aufhören, unserer Wut Gehör“ zu verschaffen, „selbst wenn es bedeutet, dass dabei ein paar Dinge kaputtgehen wie ihre Fenster, ihre Selbstgefälligkeit, ihre Ignoranz und ihr Gefühl von Sicherheit“. Denen „in Deutschland, die behaupten, dass sich die Proteste durch die Ausschreitungen delegitimieren, sage ich unmissverständlich: Haltet eure Fresse!“

    Das ist unfassbar.
    Werden Grüne jetzt auch vom VS als Verdachtsfall eingeordnet, zumindest in Berlin?

    Ist das keine Volksverhetzung?
    Wo bleibt (wenigstens) die Distanzierung der Grünen dazu?
    Gewalt, kaputt machen, USA mit Deutschland verwechseln….es bestätigt sich für mich immer mehr: Kulturen können nicht friedlich miteinander zusammenleben. Die Gräben sind zu tief.
    In meinen diversen Afrikatouren jenseits der Touristenpfade „durfte“ ich einiges erleben, was definitiv gegen uns gerichtet war (private Touren mit 2 Offroadern). Das war (kein Witz!) Wegelagerei, Diebstahl und anderes. Wir sind immer wieder froh, nach den Einkäufen in der für uns geliebten Wildnis zu sein…OHNE Zweibeiner

  31. Maria-Bernhardine
    4. März 2021 at 07:54
    @ Vernunft13 4. März 2021 at 07:40

    Ich dachte, den gab es schon.
    ======
    Sorry, dann habe ich das übersehen

  32. noch fragen?
    liebe altparteien, alles wird gut.

    „Die Anzahl der Briefwähler steigt in Rheinland-Pfalz bei der Landtagswahl 2021 deutlich an. Nach einer aktuellen Umfrage der Landeswahlleitung haben bis zum 1. März fast 37 Prozent der fast 3,1 Millionen Stimmberechtigten von der Briefwahl Gebrauch gemacht. „Dies ist gegenüber der Landtagswahl 2016 schon zum jetzigen Zeitpunkt eine deutliche Erhöhung um mehr als 14 Prozentpunkte,….“

    https://www.wahlen.rlp.de/de/ergebnisse/news/detail/News/130/

  33. Würde die AfD einen konsequenten und patriotischen Alternativkurs („Ausländer“, Corona,…) wie größtenteils im „Osten“ verfolgen und wäre geschlossen, würde die Partei bundesweit bei mindestens 20 – 25% stehen.

    Aber es wird von Meuthen und seinen charakterschwachen VS-Kräften (v.a. aus dem Westen, aber teilweise auch im Osten) verhindert.

  34. aenderung 4. März 2021 at 08:00

    noch fragen?
    liebe altparteien, alles wird gut.

    ich zitiere aus dem Artikel:

    „Landeswahlleiter Marcel Hürter weist nochmals auf die große Bedeutung von Wahlen für eine funktionierende Demokratie hin und bittet alle Stimmberechtigten, am 14. März ihre Stimmen abzugeben.“
    ———–
    Wo hat der im Letzten Jahr gelebt?
    ————
    „Wird unterstellt, dass die Wahlbeteiligung am Wahltag bei rund 70 Prozent liegt, entspräche dies schon heute einem Briefwähleranteil von fast 53 Prozent.“
    —————–
    Na, dann steht das Wahlergebnis doch schon fest. Oder?

  35. Offensichtlich hilft gegen diese Ansammlung von Deppen im BRD Establishment nur noch eine „Nationale Front“ von Linke bis NPD!!!

  36. Demonizer 4. März 2021 at 07:21

    Also ich hatte naiv (auch von @Jeanette im Hinterkopf beienflußt), naiverweise noch daran gedacht, dass die Betreiber zunächst selbst entscheiden könnten, ob sie einen Gesunden aussperren oder nicht. Aber jetzt sind sie ja gesetzlich dazu verpflichtet.
    Es käme jetzt darauf an, wie sie das umsetzen. Ich will mich ja heute erstmal erkundigen.

    Das Wichtigste aber: ich werde ja der Einzige sein der nicht rein kann, Denn ich bin sicher der Einzige der sich hier weder testen noch impfen läßt. Also die 50 Euro monatlich können die verkraften. Den Schaden habe nur ich.

  37. Die vergurkte Imstoffbeschaffung, der schleppende Impfstart, das PR-Desaster um Astra Zeneca, die Schliessung der Grenzen, aber jeder Afghane oder IS-Braut kann hier angeschixxen kommen -all das sind für mich Gründe, mit denen die gesamte Merkelbande mit Schimpf und Schande aus ihren Sesseln geworfen gehört!

  38. @ Waldorf und Statler 4. März 2021 at 07:50

    SPAHN WERDE MERKELS NÄCHSTES BAUERNOFPER,
    unke ich seit Wochen. – Man munkelt bereits, daß Mauz
    geb. Widmann dann seinen Posten bekommen würde:
    +https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-fall-spahns-ueber-die-nachfolge-wird-bereits-spekuliert/

    Als Merkel Spahn zurückpfiff u. er Abbitte vor
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mit-diesem-spahn-brief-begann-das-impfstoff-desaster-bei-der-eu-74734176.bild.html
    der EU leisten mußte, war mir klar:
    Merkel möchte gar nicht impfen. Sie will jahrelangen
    Lockdown am liebsten noch härter.

    Sie möchte das Volk nur mit Versprechungen
    hinhalten bis die freie Marktwirtschaft endgültig hin ist, um

    dann ihren „3. Weg“ zw. Kapitalismus u. Sozialismus auszurufen,
    als Vorbild für die ganze Welt. Natürl. liegt bei einem DDR-Zögling
    der Sorte Merkel der „3. Weg“ näher am Sozialismus, als am
    Kapitalismus. Sie will keine Fehler der freien Marktwirtschaft
    korrigieren, sie will radikal umkrempeln. Deshalb versteht sie
    sich auch mit Klaus Schwab so gut.

    Merkel Davos 2009 u. ihr „3. Weg“, den sie faktisch als Paradies
    auf Erden anpries:
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-angela-merkel-auf-dem-weltwirtschaftsforum-799362

  39. – Tests, von denen keiner so recht weiß, was diese testen (Cola, Papaya, …)
    – mit denen Big Pharma aber Big Reibach macht
    – meistens milde Verläufe oder gar keine Symptome
    – Fallsterblichkeiten um die 0,2%
    – keine überlasteten Krankenhäuser

    Ich frage mich, ob diese REGIERUNG KRIMINELL oder einfach nur BLÖDE ist.
    … wahrscheinlich beides.

  40. @ Vernunft13 4. März 2021 at 07:59

    Ich suchte ihn, fand ihn aber auch nicht.

  41. Ich bezweifle sehr, dass dieser Lockerungsplan aufgehen kann, soll und wird.

    So lange die Grenzen, Häfen und Flughäfen offen sind und unsere Gäste sowieso tun, was sie wollen, werden Lockerungen, falls sie vollzogen werden, schnell wieder zurückgenommen werden.

    Meine einzige kurzfristige Hoffnung ist, dass die BILD weiter macht und Spahn endlich wegschreibt.

    Viele sagen ja, ohne Weisung der Kanzlerin hätte Spahn mit seiner Einkaufsgruppe schneller und mehr Impfstoff beschafft als die durch VdL beauftragte Füsse-Hoch-Zypriotin. Auf mich wirkt die aber weitaus intelligenter als Spahn, Altmaier und Scholz zusammen.

    Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin hat Spahn wohl vor einer noch größeren Blamage bewahrt.

  42. @ coxnox 4. März 2021 at 08:15

    Hauptsache Steuergeld verbrannt u. das Volk schikaniert!

  43. Nehmen wir an jetzt würden alle Zwangsmaßnahmen einfach aufgehoben werden und es passiert weiterhin nichts. Dann sind Merkel und Co. sofort geliefert. Deshalb können sie nicht mehr zurück, sie müssen diese Tour weiter durchziehen. Das muss man begreifen!
    ———————————————-
    Richtig! Dabei ist der Nachweis schon längst erbracht, dass die Coronamassnahmen überhaupt nichts gebracht haben, siehe hier

    https://twitter.com/SHomburg/status/1366313811737792517

  44. D Mark 4. März 2021 at 08:08

    Das ist doch immer derselbe Unsinn. Der Westen hat nur die halbe Mentalität des Ostens. Ich habe noch nie gehört, dass man hier Höcke wolle. Und jetzt begründe ich das logisch:

    Wenn, dann wüßten doppelt so viele Wähler ja Bescheid. Und die, die dann voll Bescheid wüßten sollen dann nicht nicht die AfD wählen, obwohl die mit 20% dann Ei8nfluß hätte. Das zeigt doch die ganze Absurdität des Höcke-Narrativs. Dieses logische Argument bekommt jetzt übrigens jeder der den Höcke-Narrativ verwendet.

  45. Maria-Bernhardine 4. März 2021 at 08:16

    „Die Grünenkandidatin für den Berliner Bezirk Gesundbrunnen, Tuba Bozkurt, nahm ihn in Schutz. „Was mein Freund Jeff Kwasi Klein und Co-Sprecher unserer AG Antirassimus und Vielfalt gerade aufgrund seiner BLM-Rede vom letzten Jahr erlebt, ist Rassismus.“ Er solle eingeschüchtert werden.

    Die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch, erstattete unterdessen Anzeige gegen Klein wegen Aufforderung zu Straftaten und Störung des öffentlichen Friedens. „Solch haßerfüllte Worte kann man nicht einfach hinnehmen.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/blm-ausschreitungen-gerechtfertigt-gruenen-politiker-erfaehrt-solidaritaet/

  46. Söder gegen Scholz, na klar, beginnen sich als potentielle Kanzlerkandidaten zu beharken. Söder spricht dabei in seinem Vorwurf an Scholz offen aus, war ihm selbst als seine Rolle vorschwebt: „als wären Sie der Bundeskanzler… Sie sind nicht der König von Deutschland!“

    Und beteiligt sich selbst munter an einer im Grundgesetz nicht vorgesehenen Gremium, dieser Seuchenrunde, in der sich alle profilieren wollen und die den Föderalismus in unserem Staatsaufbau verwässert. Diese mediokren Gestalten, v.a. was den Charakter angeht, gehen mir so auf den Senkel…

  47. @ je mehr diese blasierten Nichtskönner und -Leister sich beharken desto eher kracht das aberwitzige Kartenhaus BRD zusammen. Mittlerweile bin ich der festen Ansicht, das der ostzonale Senkarsch aus McPomm nach ihrem Abschied vom doitschen Königinnenthron nirgendwo in der Welt mehr ein Mauseloch finden wird, in dem sie sich verstecken kann.
    Wer will den so eínen vollgeschissenen Strumpf in ihrem Umfeld haben ?

  48. Jakobus 4. März 2021 at 08:13

    Die vergurkte Imstoffbeschaffung, der schleppende Impfstart, das PR-Desaster um Astra Zeneca, die Schliessung der Grenzen, aber jeder Afghane oder IS-Braut kann hier angeschixxen kommen -all das sind für mich Gründe, mit denen die gesamte Merkelbande mit Schimpf und Schande aus ihren Sesseln geworfen gehört!
    ———
    Ja genau! Aber ich sehe noch weitere wesentliche Punkte:
    -Abschaffung der Meinungsfreiheit und der Restdemokratie
    -Abschaffung der Rechtssicherheit, Aussetzung des Grundgesetzes, weitgehende Aussetzung der Grundrechte
    -Panikmache, Aufhetzung, dauerhafte unwissenschaftliche Hypothesen (die zu gesetzwidrigen Maßnahmen führten)
    -Aufhetzung der Polizei und Ordnungsämtern auf friedliche Demonstranten und Bürger
    -Rassismus gegen deutsche Bürger und Steuerzahler
    -Korruption, unfassbare Steuergeldverschwendung und Schuldenmacherei
    -Existenz/Arbeitsplatz/Wirtschaftsvernichtung (GREAT RUIN für alle)
    usw.
    ——–
    Und alles nur, weil man in der ReGierung und in den Altparteien der Meinung ist, man müsse Alte, die an ihrem Lebensende stehen noch einige Monate Siechtum ermöglichen (sorry, dass ich da so hart ausdrücke), denn 90% der angeblichen und unbestätigten (keine Obduktion) Coronatoten sind eindeutig am Lebensende gewesen. Es gab ja keine Übersterblichkeit!

  49. Zusatz zu Barackler 08:17:

    Ich möchte Von der Leyen damit keineswegs im Schutz nehmen. Die muss natürlich auch weg.

  50. Die Idiotie ist erst vorbei, wenn sie abgewählt wird. Die Aussicht darauf ist sehr gering. Eher wird die Idiotie wieder gewählt und gestärkt. Die Leute wollen das halt so. Die sind dankbar, dass das Corona-Politbüro scheinbar ein paar

  51. In der Politik ist die Negtivauslese der Wirtschft. Dr. Krall konnte es nicht besser auf den Punkt bringen.

  52. „Ja, von diesem Personal werden wir regiert.“

    Gnade uns Gott, wenn dieser Herr „Schlumpfig“ Kanzler wird. Die Schleimabsonderung Merkel gegenüber ist geradezu abstoßend. Doch so wie er vor Merkel buckelt, so tritt er zu, wenn er sich als der Stärkere fühlt und offenbart sein wahres Gesicht.

  53. Lockdown bis 28.3.?! Hat die Gastronomie schon Proteste oder Selbstverbrennungen angekündigt? Das Land ist fertig regiert! Es passiert tatsächlich nichts? Wirklich nichts außer ein paar Schweigemärschen oder Hupkonzerten? Wäre es jetzt nicht an der Zeit alle (!) Hebel zu ziehen? Was ist mit 20,4? Oder seht ihr eventuell andere Möglichkeiten diese Verbrecher und Zerstörer zu eliminieren. Ich weiß, dazu bräuchte man wirklich wenigstens ein paar mutige Dichter und Denker.

  54. ich dachte wir haben genug „fachkräfte “ reingelassen?

    „Deutschland fällt im Wettbewerb um internationale Talente zurück. Dabei ist die Wirtschaft dringend auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. Stattdessen holt eine andere Region auf – auch, weil sie die Corona-Pandemie viel besser bewältigt hat als die Bundesrepublik.“

    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/article227569045/StepStone-Deutschland-verliert-bei-jungen-Talenten-an-Beliebtheit.html

  55. aenderung 4. März 2021 at 08:26

    Hass und Hetze gibt es doch nur bei der AfD. Bei den Grüninnen ist so etwas Ausdruck der demokratischen Gesinnung.

  56. Ich verstehe eines nicht: sonst streitet man sich mit der SPD um jedes Komma, jeden Punkt, aber mit dem Einsperren und Zerstören einer Gesellschaft ist man sich einig?
    Vielleicht doch ein Plan? Gänsehaut!

  57. Lesefehler 4. März 2021 at 08:30

    Die Idiotie ist erst vorbei, wenn sie abgewählt wird. Die Aussicht darauf ist sehr gering. Eher wird die Idiotie wieder gewählt und gestärkt. Die Leute wollen das halt so. Die sind dankbar, dass das Corona-Politbüro scheinbar ein paar
    … Grundrechte wieder in Bruchstücken erlaubt. Juhu!
    ————-
    Ich frage mich ernsthaft ob die Mehrheit die Folgen dieser ruinösen Vernichtungspolitik von Merkel und Co. nicht absehen können oder wollen!
    Wirtschaft/Energieversorgung/Mobilität/Freiheit ruiniert= Arbeitsplätze und Existenzen weg= weniger Steuereinnahmen+immer neue unsinnige Ausgaben/kein Sparen/mehr Sozialfälle= weniger Investitionen des Staates, weniger Leistungen des Staates= marode Infrastruktur, höhere Preise, weniger Krankenversorgung, höhere Steuern, mehr Schulden, mehr Armut, mehr Kriminalität, mehr Überlastung der Justiz >> mehr Skandalurteile/rechtswidrige Strafvereitelung
    – Zusammenbruch

  58. aenderung 4. März 2021 at 08:41
    ich dachte wir haben genug „fachkräfte “ reingelassen?
    „Deutschland fällt im Wettbewerb um internationale Talente zurück. Dabei ist die Wirtschaft dringend auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen.
    ********************
    Angewiesen wofür? Welche Wirtschaft? Welche „Fachkräfte“?
    Wir brauchen Fachkräfte für Abrißunternehmen, Entrümpelung, Trümmerfrauen!
    Bis 28.3. muß „alles raus“!

  59. @ aenderung 4. März 2021 at 08:00

    noch fragen?
    liebe altparteien, alles wird gut.
    „Die Anzahl der Briefwähler steigt in Rheinland-Pfalz

    Die Behörden tun alles, das zu fördern weil sie vor dem Ergebnsi eienr Präsenzwahl zittern.
    So wurde z.B: im Stadtteil Cond des schönen aber völlig vom Tourismus abhängigen Moselestädchens Cochem das Wahlokal aus dem Zentrum (altes Feuerwehhaus) schlappe 2 Km eit in die Pampa verlegt wohin kein Bus, kein Zug und nur das eigene Auto führt. In den staädtischen Bauhof mit Müllkippe und Glascontainern.
    So erreicht man zumindest bei den Senioren flächendeclkend Briefwahl.
    Kriminell aber für die Büttel und ihre sicheren Druckpöstchen in der Verwaltung zielführend. Ein Schelm wer dabei Übles denkt.

  60. @ INGRES
    Ich weiss, dass Sie nicht die „hellste Kerze auf der Torte sind“, aber ich schenke Ihnen trotzdem etwas Aufmerksamkeit.

    Wenn Sie schon mit „Logik“ kommen, haben Sie sich mit ihrem Beitrag ja selbst widerlegt. Gehen Sie nochmals in sich, lesen ihren Beitrag nochmals durch. Ansonsten ist jede weitere Diskussion mit ihnen Zeitverschwendung.

  61. Nur noch Wahnsinn, was diese Willkür-Faschisten mit
    dem Volk anstellen.
    Um nicht zugeben zu müssen, dass Sie seit einem Jahr
    eine Politik des Irrsinns verfolgen, die mit dem Coronavirus
    und vor allem mit einem demokratischen Rechtsstaat nichts
    zu tun haben, werden solche Pamphlete herausgegeben.
    Um die einzelnen Punkte der neuen Verordnung einzuhalten,
    muss man ein wandelnder Computer sein. Ohne Hotspot,
    wird man schnell zum Coronaleugner. 🙁
    Der Inzidenz-Wert, kann ja stündlich wechseln und ist sowieso
    nur eine Lachnummer, wenn das ganze nicht zum Weinen wäre.
    Der Streit zwischen Söder und den aufgestellten Mäusedreck der
    SPD, zeigt die Verfassung unserer sogenannten Führung auf.
    Dazu die blonde Barbypuppe, die das Leben nur aus der Konserve
    kennt, aber die Erfahrung einer Hundertjährigen besitzt.
    Solche volksfremde A….löcher können nur von A….löchern gewählt
    werden !

  62. Selbst Julian Reichelt reicht‘s!

    Selbsttests? Schnelltests?
    Sind sie da, eingekauft oder nicht?
    Wer bekommt sie?
    Wo?
    Was kosten sie?
    Wer bezahlt sie?
    Man weiß gar nicht, ob es die Tests gibt!
    Man kann sie abrechnen aber keiner weiß wo!

    JULIAN REICHELT ist entsetzt und empört!
    Man weiß nicht mal ob es Tests gibt!
    Das viertreichste Land der Welt will 2 Tests die Woche ausgeben
    .
    „Die Bundesregierung hat uns nicht zu sagen was wir zu tun und zu lassen haben!
    Die Bundesregierung hat die Umstände herzustellen unter denen wir leben können, unter denen die Geschäfte wieder geöffnet werden können.
    Die Bundesregierung hat uns nicht zu sagen vielleicht reden wir mal später darüber.
    Die Bundesregierung hat uns kein Vertrauen zu schenken.
    Wir schenken der Regierung Vertrauen.
    Die Bundesregierung hat ihre Rolle vollkommen vergessen.
    Die Bundesregierung hat ihr Verhältnis zu den Bürgern aus den Augen verloren.“

    Julian Reichelt reicht‘s

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-gipfel-beschluesse-kostenloser-test-pro-woche-impfung-beim-arzt-lockdown-ende-maerz-75593226.bild.html

  63. Impfung der beiden „Königskinder“ des Juan Carlos.

    Alle europäischen Royals zeigen die gleichen Erscheinungen. Dank hundertjähriger Inzucht erhebliche cognitive Degeneration. Gut wenn sie langsam aussterben und keinSchaden für die Menschheit.

  64. „Das Scheitern eines Politikstils

    Seit ihrem Amtsantritt wurde Angela Merkel von Kommentatoren oft attestiert, Probleme „vom Ende her“ zu denken; also alle Optionen abzuwägen, bevor sie sich in einer Angelegenheit festlegt. Doch immer mehr zeigt sich, dass ihr Zögern in wesentlichen Fragen kein strategisches Abwägen ist, sondern ein taktisches Zaudern, bei dem es vor allem darauf ankommt, dass ihr eigenes Image keinen Schaden nimmt.

    Seit die damalige Oppositionsführerin mit einem wirtschaftsliberalen Kurs bei der Bundestagswahl 2005 fast gescheitert wäre, vermeidet die geschickte Taktiererin in gravierenden Fragen voreilige Festlegungen und inhaltliche Führung.“

    https://paz.de/artikel/das-politische-versagen-kommt-nicht-von-ungefaehr-a4177.html

  65. Demonizer 4. März 2021 at 08:47

    Lesefehler 4. März 2021 at 08:30

    Die Idiotie ist erst vorbei, wenn sie abgewählt wird. Die Aussicht darauf ist sehr gering. Eher wird die Idiotie wieder gewählt und gestärkt. Die Leute wollen das halt so. Die sind dankbar, dass das Corona-Politbüro scheinbar ein paar
    … Grundrechte wieder in Bruchstücken erlaubt. Juhu!
    ————-
    Ich frage mich ernsthaft ob die Mehrheit die Folgen dieser ruinösen Vernichtungspolitik von Merkel und Co. nicht absehen können oder wollen!
    Wirtschaft/Energieversorgung/Mobilität/Freiheit ruiniert= Arbeitsplätze und Existenzen weg= weniger Steuereinnahmen+immer neue unsinnige Ausgaben/kein Sparen/mehr Sozialfälle= weniger Investitionen des Staates, weniger Leistungen des Staates= marode Infrastruktur, höhere Preise, weniger Krankenversorgung, höhere Steuern, mehr Schulden, mehr Armut, mehr Kriminalität, mehr Überlastung der Justiz >> mehr Skandalurteile/rechtswidrige Strafvereitelung
    – Zusammenbruch
    ————————————

    Mir hat mal ein Lehrer bei einer geselligen Runde undverblümt gestanden 70 % der Bevölkerung ist blöd.
    Da scheint wohl irgendwas dran zu sein.

  66. Vernunft13 4. März 2021 at 07:57

    OT

    Sorry für die Dpammerei, aber ich bin (wirklich!) fassungslos:

    Auszug des grünen Herrn:

    „Wir werden niemals aufhören, unserer Wut Gehör“ zu verschaffen, „selbst wenn es bedeutet, dass dabei ein paar Dinge kaputtgehen wie ihre Fenster, ihre Selbstgefälligkeit, ihre Ignoranz und ihr Gefühl von Sicherheit“. Denen „in Deutschland, die behaupten, dass sich die Proteste durch die Ausschreitungen delegitimieren, sage ich unmissverständlich: Haltet eure Fresse!“

    Das ist unfassbar.
    Werden Grüne jetzt auch vom VS als Verdachtsfall eingeordnet, zumindest in Berlin?

    Nein, aber nicht doch!

    In Beben-Wütendberg regiert seit 10 JahrInnen die Partei grüner Kinderschänder, Maoisten und TerrorversteherInnen. Dort schreitet man auch nicht ein, falls einmal die „Party- und Eventszene“ ihr „Recht auf Partyzipation und Teilhabe“ in Anspruch nimmt und dabei wie bei der Reichspogromnacht Kaputtgart entglast!

  67. Diese Usurpatorin wäre im Mittelalter vermutlich samt
    ihrer 16 sich gegen Bund- und Landesverfassungen
    stellenden Mitstreitern öffentlich gerichtet worden !!!!!

  68. „Nun also das Versagen in der Corona-Krise und das Verstecken hinter „Brüssel“. Dass auch die EU nicht funktioniert, liegt nicht zuletzt an einer alten Merkel-Vertrauten: Kommissionspräsidentin Ursula v. der Leyen. Auch sie eine Politikerin, die in allen bisherigen Ämtern darauf bedacht war, „eine gute Figur zu machen“ und die Übernahme von Verantwortung zu vermeiden. Die meinte, eine unterfinanzierte und zutiefst verunsicherte Armee mit „familiengerechten Arbeitszeiten“ und Schwangerenuniformen reformieren zu können – und anstatt entlassen zu werden an die EU-Spitze befördert wurde.“

  69. Der Altparteibonzen-Zirkus widert mich nur noch an.

    Ich betrachte keine(n/s) von denen als meine(n) VertreterIn*x.

  70. ich war es nicht 4. März 2021 at 09:00

    Impfung der beiden „Königskinder“ des Juan Carlos.

    Alle europäischen Royals zeigen die gleichen Erscheinungen. Dank hundertjähriger Inzucht erhebliche cognitive Degeneration. Gut wenn sie langsam aussterben und kein Schaden für die Menschheit.

    Vielleicht repariert der mRNA-Impfstoff nun die Erbschäden.

    Pfizer macht weiser!

  71. „Ja, von diesem Personal werden wir regiert.“

    Höchst erstaunlich, dass sich niemand dafür interessiert, was für eine Konifere wir im Kanzler Sessel haben.

    In jedem anderen Land würde man die Putzfrau wegscheuchen mit den Worten „der Sessel ist für den Kanzler reserviert“!

  72. „Mir hat mal ein Lehrer bei einer geselligen Runde undverblümt gestanden 70 % der Bevölkerung ist blöd.
    Da scheint wohl irgendwas dran zu sein.“

    wie lange ist merkel dran?

  73. ghazawat 4. März 2021 at 09:09

    Der indische Botschafter würde beim Sommerfest des BundespräsidentIx sagen: „Oh, ich hatte gar keine Frau als Kanzler erwartet und noch dazu so hübsch!“

  74. Gestern bekam die AfD in der Tagesschau genau ZWEI Sätze (7 sek), um sich aktuell zur Beobachtung durch den VS zu äußern. Danach kamen noch Einspieler von Höcke und Poggenburg aus dem Jahr 2018. Die restlichen 3 Minuten, bekamen Politiker der FDP, CDU und Grüne, welche diese Maßnahme lobten und die AfD zwischen Weimarer Republik und Rechtsradikalität im Bundestag stellten. Das ganze war ein Meisterstück der Manipulation, wie es sich die Herren im Stasi-Film “ Das Leben der Anderen“ nicht hätten besser ausdenken können!

    Ich bin mir sicher, die jetzt noch so wohlfeil grinsende Union, wird auch dafür bitter bezahlen und letztendlich auch in der Opposition landen. Zur Zeit bekommt Lindners FDP jeden Tag seine wohlwollenden Bildchen in der Kamera, ebenso wie SPD und Grüne, während die Union allmählich als Fallobst (siehe Laschet, Spahn) bewusst dargestellt wird.
    Der ÖRR feilt längst an einer Koalition aus Grün-Rot-Gelb, zu der nur noch 3-4% fehlen.
    Habeck Kanzler, Scholz Finanzminister und Lindner Außenminister!

    Wartet ab, so wird es kommen!

  75. @ INGRES 4. März 2021 at 06:46
    Also ich kündige Fitness und Schwimmen jetzt (es gibt Sonder-Genehmigungen). Ich hab ja alles zu Hause.
    _______________
    Ich habe mich über die Verbraucherzentrale informiert. Habe ab dem 01.02.2021 den Vertrag still legen lassen. Es ist ein größeres Studio und von den Mitarbeitern habe ich bislang noch niemand
    auf den Protesten gesehen. Es wird einiges an Online angeboten und Reha-Training ist ja weiterhin erlaubt. Dem Studio-Besitzer gehört das große Gebäude und er ist sicherlich gut betucht. Die glauben alle Corona sei Schuld an ihrer unglücklichen Situation.
    Demonizer 4. März 2021 at 07:29
    Was ist eigentlich mit einem Antikörpertest? Nach einer überstandenen Coronainfektion ist man lt. Studie über Ischgl immun. Ich müsste weder dauernd testen noch impfen (mache ich eh bei dem Dreckszeug nicht). Darüber wird hier einfach nicht geredet und informiert !!!
    Sie wollen für BigPharma impfen und testen was das Zeug hält.
    __________________
    Ich habe gelesen, ein Antikörpertest sei bei Geimpften nicht erlaubt. Warum wohl?
    Eine Bekannte hatte Grippe und lt. Test hat sie Antikörper im Blut und das ein Leben lang.

  76. Eurabier
    4. März 2021 at 09:11

    „Oh, ich hatte gar keine Frau als Kanzler erwartet und noch dazu so hübsch!““

    Den indischen Botschafter kenne ich. Ich bewundere ihn, wie er mit dem Problem, dass er seit seiner Kindheit blind ist, zurechtkommt.

  77. …..so einen wirren Kokoloris kennt man nur von Brüssel ….. „wir haben keine Ahnung, ab wir versuchen zu verstehen“ (fr. malmström)
    Da weiß man schon nicht mehr was in der vorhergehenden Zeile gestanden hat……….
    So etwas in der Grundschule …. man hätte die von der Schule genommen ! !
    Hier haben wir hunderte, ja tausende von sog. malmströms !!!

  78. „Es“: mein Lieblingstioer ist die Kröte,…somit müssen giftige Ex. … „eleminiert“ werden…

  79. ghazawat 4. März 2021 at 09:17

    Dann sollten sie ihn unbedingt mit Sawsan Chebli bekannt machen, nachdem der ehemalige deutsche Botschafter in Indien so ungezogen zu ihr war!

  80. DIE GRÖSSTEN VERSAGER SIND DIE MEDIEN

    Merkel faselte letzten Mai schon von „Notbremse“,
    wenn sich wieder mehr Menschen infizierten, dann müßten
    die Lockerungen zurückgenommen werden.

    Und jedesmal heulte die Presse mit ihr, just auch wieder:

    Donnerstag, 04. März 2021
    Merkel mahnt und macht Mut
    Deutschland bekommt Freiheiten auf Probe

    Von Stiefelputzer Sebastian Huld

    Ein „Monat des Übergangs“, ein „Chancenmonat“: Die überraschend breiten Öffnungen innerhalb des fortgesetzten Lockdowns sollen einen möglichen Weg aus der Pandemie weisen. Doch Kanzlerin Merkel mahnt, dass die im Stufenplan eingebaute Notbremse ihr mindestens genauso wichtig ist…

    Die Chronik nervenaufreibender Bund-Länder-Konferenzen ist nach dieser Mittwochnacht um ein Kapitel reicher, aber dieses Kapitel ist zumindest lesenswert, weil das Gipfelergebnis einigermaßen gehaltvoll ist. Die Bundesregierung und die 16 Ministerpräsidentinnen haben sich auf einen Fahrplan hin zur Normalisierung des Lebens verständigt…

    Wer über 100 rutscht, muss zwar nicht ins Gefängnis(WIE GNÄDIG!), geht aber zurück auf Anfang. Angela Merkel nennt das „die Notbremse“, die den Kompromiss in ihren Augen erst vertretbar mache…

    Große Sorgen vor einer dritten Welle und das Bedürfnis, den Menschen eine Perspektive zu geben, waren gleichermaßen ursächlich für dieses Gipfelergebnis. „Wir können heute von Hoffnung und dem Übergang in eine neue Phase sprechen“, sagt die Kanzlerin, weil sie weiß, dass der Beschluss umfangreichere Öffnungen ermöglicht, als vorher allgemein erwartet wurde. „Wir befinden uns in einer sehr heiklen Phase“, mahnt sie kurz darauf, weil sie fürchtet,

    dass die britische Mutante des Corona-Virus alle Lockdown-Erfolge zunichte machen könnte.

    Der Stufenplan arbeitet mit vielen Unwägbarkeiten, unter denen die vielleicht größte ist, wie sich das +++Lockerungssignal auf die ohnehin sinkende Zurückhaltung der Bevölkerung auswirkt. „Wir hoffen, dass der März ein Chancenmonat wird“, sagt Söder und fordert ebenfalls „Besonnenheit“. Der Gipfel habe „die richtige Balance gefunden; jetzt müssen wir sie aber in der Praxis auch alle mittragen“.

    Söder macht keinen Hehl daraus, dass wesentliche Voraussetzungen für einen echten Lockerungskurs nicht gegeben sind… (KURZ: TESTEN & IMPFEN)

    Dass die Länder gelieferten Impfstoff nicht schnell verspritzen(MENSCHENFEINDL. SPRACHE, Müller benutzte dieses Wort nicht, sondern das etwas weniger üble „Verimpfen“) würden, weist Müller bei dieser Gelegenheit im Namen aller Ministerpräsidenten von sich.

    SPAHN ABGETAUCHT?
    Eine Menge Herausforderungen und Stolperfallen des neuen Stufenplans fallen in die Zuständigkeit desjenigen, der am Ende des Gipfels nicht vor den Mikrofonen sitzt: Jens Spahn…

    ➡ Merkel nennt die Inzidenzkriterien „Anreize“…

    HIER IST DER STUFENPLAN* ABGEBILDET:
    https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-bekommt-Freiheiten-auf-Probe-article22400704.html

    (Anm. d. mich)

    *Ab Min. 23 wedelt Müller mit dem Plan auf einer DinA-4-Seite,
    wonach sich die Schüler, äh das Schafsvolk orientieren könne.
    https://www.youtube.com/watch?v=as7llyajdh4

  81. „Machwerk“ ist geradezu eine euphemistische Bezeichnung.
    Überdies, „kompliziert“ ist dieses „Machwerk“, weil die Macher in Ihrer grenzenlosen Überheblichkei, gepaart mit erschreckendem Verlust an gesundem Menschenverstand, dem Bezug zur Lebenswirklichkeit ihrer „Untertanen“, sich von „Beratern“ belabern lassen, die, selbst oft genug uneins, ihre beschränkte-benebelte Sichtweise als unumstößliches Glaubens-Dogma dem Regime andienen und deren laienhafte Protagonisten dies gerne übernehmen – denn dann braucht man ja selber sein „Hirn“ nicht mit unnötiger Denkarbeit zu strapazieren.
    Nicht zuletzt ist dem Regime zu unterstellen, dass die „Kompliziertheit“ vielleicht sogar Kalkül ist, da man mit horrenden Bestrafungen normaler menschlicher Bedürfnisse durch Corona nicht nur gut verdienen kann sondern seine „Untertanen“, zumindest aber einen großen Teil derer, bestens „im Griff“ hat; in „normalen“ Zeiten wäre es, wie bekannt-berüchtigte Verbotsparteien schon immer gefordert hatten, niemals möglich gewesen einen Überwachungs- und Denununziationsapparat „per Ordre de Mufti“ zu installieren.

  82. Ich habe den Eindruck die „Lockerungen“ sind schlimmer als der Lockdown.

    Schon allein die Koppelung der Öffnung an diese Inzidenzzahlen ist doch eine Katastrophe. Müssen die Ladenbetreiber jetzt jeden Morgen den Inzidenz-Lagebericht im Radio hören? Unter 50 —> Laden auf. Über 50 —> Laden bleibt zu. Wie soll man denn da Personal einteilen, vor allem bei Ketten mit Filialen in verschiedenen Orten??? Oder werden die Inzidenzzahlen länderweit verkündet? Reicht einmal pro Woche nachsehen und kann der Laden dann die ganze Woche öffnen, wenn die Inzidenz montags unter 50 liegt, egal wie sie anschließend ansteigt? Es ist doch vollkommen unmöglich, da eine sinnvolle Personaleinteilung zu machen. Und gibt es dann für Ausfallzeiten wieder Kurzarbeitergeld? Viel Spaß beim Berechnen, das war im Total-Lockdown in manchen Branchen schon eine Doktorarbeit. Vielleicht gibt es bald ein neues Berufsbild des Inzidenzwertbeauftragten (m,w,d)?

    Auf einer anderen Ebene ist das auch eine ganz große Chance für Gewerbetreibende und Kommunen. Die Chance, die Bundesregierung einfach zu ignorieren. Wenn das mit Corona angefangen hat, könnte es langsam zu einem Dammbruch werden. Wer durch Corona den Schritt in die „Illegalität“ gemacht hat, wird nie wieder so ganz ein gesetzestreuer Bürger sein. Falls das geschieht: Ich freu mich drauf!

  83. “ Mutti;…ab zum Frisör !
    Lass dir mal ne anständige Frisur
    verpassen !
    Und auf dem Nachhauseweg, geheste
    an der Drogerie vorbei und holst dir
    was gegen deine Falten ! „

  84. aenderung 4. März 2021 at 09:31

    Warum kommt der Bundestagsvizepräsindent der AfD nie zu Wort?

  85. Raus aus dem Hausarrest, der Inhaftierung!
    Eine irre Reglementierungswut beherrscht Deutschland!

    Solange die LÄDEN und die RESTAURANTS geschlossen bleiben, kann von Lockerungen gar keine Rede sein. Was will man mit Blumenläden? Es ist die reinste Verarschung. Und in vier Woche dürfen dann alle Tierhandlungen wieder aufmachen?

    Warum darf IKEA nicht aufmachen? Das sind riesige Hallen, dort steckt sich kein Mensch an!
    Warum dürfen die Kaufhäuser nicht öffnen? Mit Maske sollte das doch kein Problem sein.

    In Madrid, Inzidenz 100, leben normale Menschen.
    In Madrid sind Bars und Restaurants geöffnet!
    Restaurants sind offen bis 23:00 Uhr.
    Nur die Kellner tragen Masken!
    Auf dem Gang zur Toilette oder zur Bar tragen die Gäste Masken.

    Zuletzt werden nicht diejenigen tonangebend sein, die nur Geimpfte und Getestete in ihre Lokalitäten lassen, sondern diejenigen, die allen anderen, dem großen Rest, auf eigenes Risiko Unterschlupf gewähren!

    Welches Risiko man im Leben bereit ist einzugehen, das hat keine Regierung zu entscheiden, das tut sie auch nicht, (Beispiel auf den Autobahnen, im Flugverkehr oder an einem gesundheitsschädlichen oder gefährlichen Arbeitsplatz) sondern das hat jeder einzelne Bürger selbst zu entscheiden!

    Die Orte, die Gefährdete, alte Menschen und Immungeschwächte nicht meiden können sind:
    Supermärkte, Drogeriemärkte, die Öffentlichen Verkehrsmittel, Ärzte und Apotheken,.
    Auch Schulen, Kindergärten, dort sind Sicherheitsmaßnahmen nötig.

    Alle anderen Lokalitäten sind freiwillig!

    Die Regierung hat sich auch bei den Aids Infektionen nicht eingemischt:
    690.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen von AIDS!
    Hat sie die Homosexuellen Kontakte deshalb verboten?

    400.000-600.000 Krankenhauskeiminfektionen gibt es in Deutschland jährlich bis zu 20.000 Todesfällen in Deutschland im Jahr.
    Wurden deshalb alle Krankenhäuser geschlossen?

    Mit den Einheimischen ist die Regierung höchst knauserig, sie sollten jetzt besser endlich die Schnelltests und Mundspültests herausrücken, den Bürger selbst entscheiden lassen wo er sich bewegen will!

    Sie sollen die Tests gefälligst endlich bestellen und jedem kostenlos zur Verfügung stellen.
    Auch ein Herr Lauterbach muss akzeptieren, dass solche Tests womöglich auch für „Parties“ verschwendet werden könnten, für „unnütze Geselligkeiten“ verschleudert werden könnten!

    Das nennt man LEBEN!

  86. Betr. Maria-Bernhardine 4. März 2021 at 09:23

    Merkels Stiefelputzer Sebastian Huld, NTV:
    „Die Bundesregierung und die 16 Ministerpräsidentinnen[sic]
    haben sich auf einen Fahrplan* hin zur Normalisierung des Lebens verständigt“

    …und hier twittert er seinen linken Schund:
    https://twitter.com/s_huld?lang=de

    Armes Deutschland! Mit solchen linksvernebelten Journalisten!

    *Hier der „Fahrplan“
    https://www.rbb-online.de/content/dam/rbb/rbb/rbb24/2021/2021_03/rbb-reporter/Stufenplan_2_.png.png/quality=192/size=708×398.png

  87. Was für ein Machwerk von Bekloppten!

    Ich werde diesen unausgereiften Stuss aus kranken Hirnen komplett boykottieren. Und definitiv keinen Schnelltest (auch keinen Langsamtest oder sonst irgendeinen Test) machen. Sollte ich deswegen irgendwo nicht mehr reinkommen: Druff geschissen! Dann haben die mich als Kunden auch gar nicht verdient und sollen sich ihren Verdienstausfall bei den Bundesärschen und der großen Bundesärschin zurückholen.

  88. eben im buntestag so eine bunte tussi von der spd, glaube ich, mein gott, stehe uns bei.

  89. Nein nicht OT.

    Vielleicht erinnern sich sich einige daran, dass der ehemalige japanische Präsident Mori seine politische Karriere abrupt beendete, als er wagte zu sagen „Frauen reden zu viel“

    Natürlich übernahm sofort danach eine Frau seinen Job als Vorsitzender des japanischen olympischen Organisationskomitees und eine ihrer ersten Tätigkeit war, gestern 12 zusätzliche Frauen für das Board nominieren. Einzige Qualifikation völlig offensichtlich: Frau!

  90. Die aktuellen Beschlüsse bieten mir trotz allem seit langem die klarste und erfreulichste Perspektive.

  91. KONDOME (für Jedermann) zur Verhinderung von AIDS!
    SCHNELLTESTS (für Jedermann) zur Verhinderung von CORONA!

    So einfach ist das!

    Dafür braucht die wenig praktisch veranlagte Regierung ein ganzes Jahr!
    Dafür braucht es erst eine vollkommen ruinierte Wirtschaft!
    Und 70.000 Tote in Deutschland! (Das risikofreudige Spanien hat übrigens weniger Tote als D).

    Vielleicht sollte man alle Toilettenfrauen zusätzlich ausbilden
    zur Mundspül-Beurkundungsbeamtin.

  92. Wer diese verf. Schnelltests macht, ja vielleicht sogar richtig darauf giert, damit ihm vielleicht – bei guter Laune des Fettarschs im Kanzleramt – das eine oder andere Recht großmütig und auf Zeit zurückgegeben wird, das ihm lauf Verfassung/Grundgesetz ohnehin zusteht, unterwirft sich und unterstützt das betrügerische, verkommene System Merkel und solche Durchgeknallten Dr. Frankensteins wie den halbsenilen WEF-Idioten Schwab, der sich rühmt, seit Jahrzehnten nur den Besten der Feinsten und den internationalen Eliten zu verkehren und es nicht einmal geschafft hat, auch nur ein Wort in English halbwegs unfallfrei auszusprechen.

  93. Toilettenfrau
    Mundspül-Beurkundungsbeamtin
    zuletzt:
    HYGIENE-FACHFRAU

    Diese Branche dann vielleicht über dem Mindestlohn festlegen.

  94. 90% der beatmeten Intensivpatienten sind Rechtgläubige und ausgerechnet während des Ramadan wird das Merkelregime das Kriegsrecht „lockern“, dann gehen die Fallzahlen wieder nach oben, wegen der „Kommunikationsbarriere“ in der „Party- und Eventszene“…

  95. Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:02

    Wer diese verf. Schnelltests macht,
    ———————————-

    Die privaten, dem Staat entgleitenden, Schnelltests könnten zur Normalität führen.
    Das ist offensichtlich nicht gewünscht und nicht geplant.

    Nur auf den jetzigen besonderen öffentlichen Druck -denn die Leute halten nicht mehr still- jongliert man nun mit den Tests in einer Art und Weise wie im Zirkus.
    Man hält sie dem Zirkuszuschauer vor die Nase und wenn er zupacken will,
    dann zieht man sie schnell wieder weg! Kreiert so eine neue Zeitverzögerung.

  96. @ kima laha 4. März 2021 at 10:01

    Die aktuellen Beschlüsse bieten mir trotz allem seit langem die klarste und erfreulichste Perspektive.

    ———————————-

    Welche Perspektive denn bitte?

    Kapieren Sie nicht, was dahintersteht? Die Schnelltests sind noch größerer Bullshit als Drostens PCR-Gülle, da gibt es noch viel mehr falsch Positive. Wenn künftig nun an jeder Häuserecke schnellgetestet wird, schießen die Inzidenzwerte, die auch wiederum nur eine Fakegröße sind, weil sie ausschließlich auf positiven Tests basieren, mal richtig schön in die Höhe, und dann wird uns die fette Kuh aus dem Kanzleramt wieder mit satanischem Grinsen mitteilen, dass man ja gerne weiter gelockert hätte, aber bei den erschreckend hohen Inzidenzwerten das unmöglich sei. Mit diesem Quatsch soll die 4., 5., 6. bis unendliche Welle herbeigetestet werden. Wer darauf reinfällt, ist einfach nur naiv. Zurück zur Vernunft klappt erst dann wieder, wenn einige tausend zum allem Entschlossene das Stück aus dem Kanzleramt tragen und direkt zur psychiatrischen Untersuchung bringen.

  97. Wuehlmaus 4. März 2021 at 09:46
    Was für ein Machwerk von Bekloppten!

    Ich werde diesen unausgereiften Stuss aus kranken Hirnen komplett boykottieren. Und definitiv keinen Schnelltest (auch keinen Langsamtest oder sonst irgendeinen Test) machen. Sollte ich deswegen irgendwo nicht mehr reinkommen: Druff geschissen! Dann haben die mich als Kunden auch gar nicht verdient und sollen sich ihren Verdienstausfall bei den Bundesärschen und der großen Bundesärschin zurückholen.
    ————————————————
    Das würde ich auch gerne,aber manchmal ist man einfach drin in der Mühle.Befinde mich nach einer großen OP in Reha,hier wird zweimal die Woche getestet.Leider benötige ich die Reha,zuhause ginge es noch nicht.Also fügt man sich zähneknirschend.Bei der Arbeit wird auch wöchentlich getestet,den Test mache ich mir aber selbst,ich lasse mir nicht mehr bis ins Gehirn bohren bis mir die Tränen kommen.Diese ganze sinnlose Testerei ist ein Irrsinn,die wöchentliche Jubelmeldung des Chefarztes,daß alle wieder brav und negativ waren,wird vom Publikum ausgiebig beklatscht.
    Und solange die Leute so blöd sind,wird sich nullkommanull ändern.

  98. @ jeanette 4. März 2021 at 10:08

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:02

    Wer diese verf. Schnelltests macht,
    ———————————-

    Die privaten, dem Staat entgleitenden, Schnelltests könnten zur Normalität führen.
    Das ist offensichtlich nicht gewünscht und nicht geplant.

    Nur auf den jetzigen besonderen öffentlichen Druck -denn die Leute halten nicht mehr still- jongliert man nun mit den Tests in einer Art und Weise wie im Zirkus.
    Man hält sie dem Zirkuszuschauer vor die Nase und wenn er zupacken will,
    dann zieht man sie schnell wieder weg! Kreiert so eine neue Zeitverzögerung.

    ——————————-

    Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, sind diese Schnelltests so schlecht und fehlerhaft, dass man damit jede weitere Verschärfung begründen kann. Dass man sie erstmal den Leuten schmackhaft machen will durch Verknappung ist dieselbe Strategie, mit der man auch versucht hat, einen Run auf die Impfung auszulösen.

  99. Allen Bürgern wird mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis in einem von der jeweiligen Kommune betriebenen Testzentrum, bei von der jeweiligen Kommune beauftragten Dritten oder bei niedergelassenen Ärzten ermöglicht. Die Kosten übernimmt der Bund – bereits ab 8. März.

    —————————-

    Die wollen die Kontrolle über die Tests nicht verlieren.
    Sie wollen den Bürgern die privaten Tests verhindern!

    Wer geht in ein TESTZENTRUM stellt sich mit tausend möglich Infizierten in eine stundenlange Schlange.

    Die spinnen wohl total.

    So lange es keine privaten Mundspültests in den Apotheken (bestenfalls kostenlos) gibt, werde ich persönlich keinen Test machen, denn bei uns zuhause gibt es Fieberthermoter.
    Das ist auch nicht mehr in jedem Haushalt sonst zu finden.

    Diese ständige Staatskontrolle in meinem Hals, geht mir gewaltig auf den Geist!

  100. Um die Inzidenzwerte dramatisch zu verringern, müsste man nur eine Ausgangssperre für Merkelgäste von 18.00 Uhr bis 6.00 Ohr verhängen. Nach zwei Wochen wäre die Inzidenz einstellig. Aber ich glaube viel eher, dass nachdem den Deutschen Ostern so richtig versaut wurde, pünktlich zum 13.4. alle Beschränkungen aufgehoben werden. Dann beginnt nämlich der Ramadan und Türken-Armin will seine Freunde bestimmt nicht von der Ausübung ihrer „Religion“ abhalten.

  101. Die wollen die TESTS einfach nicht aus der Hand geben,
    und das schon gar nicht kostenlos!

    Sie wollen ihre Nasen in des Bürgers Hals weiterhin tief reinstecken.

  102. Beim G7-Gipfel treffen sich die Großen 7.
    Beim G20-Gipfel treffen sich die Großen 20.
    Beim Seuchengipfel …

  103. Sollten Restaurants und Hotels auf einen Impfpass bestehen, so sollte man immer als Gruppe dort buchen und am Einlass sagen, dass man doch nicht wegen fehlender Dokumenten nicht in den Ballsaal einreisen kann.

    Die Betreiber werden es sich leisten können, konnten sie doch seit November 2020 massive finanziellen Reservepolster anhäufen.

  104. Test-Plastikmüll – Im normalen Restmüll zu entsorgen,
    weil ja so wenige mögl. Viren auf dem Tester seien. Weshalb
    dann die ganzen Corona-Schikanen?

    Das Robert Koch-Institut und das Umweltbundesamt haben für die Entsorgung der Tests nun eine pragmatische Lösung auf den Weg gebracht. Die COVID-19 Schnelltests dürfen demnach nach AS 180104 in einem reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnis entsorgt werden. RKI und UBA begründen diese Vorgehensweise mit der kleinen Probenmenge, die für die Durchführung dieses Tests benötigt wird und der damit verbundenen geringen Virenlast. Ob ein Test positiv oder negativ ausfällt, spiele für die Entsorgung keine Rolle.

    Wird ein Rachenabstrich im häuslichen Umfeld vorgenommen, erfolgt laut RKI eine Einstufung als „Hausmüll“ AS 200301 (gemischte Siedlungsabfälle). Hierzu gehören auch Taschentücher und andere Abfälle, die von kranken Personen oder bei der Pflege von kranken Personen anfallen. Diese sind in reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnissen zu sammeln (z. B. in verschlossenen Plastik-/Mülltüten) und verschlossen zu entsorgen. Unverändert bleibt die Regelung zur Entsorgung der persönlichen Schutzkleidung (Handschuhe, Maske, Einwegkleidung), die während des Tests getragen wird, und für nicht flüssige Abfälle aus der Behandlung. Auch hier findet der Abfallschlüssel 180104 Anwendung…
    https://www.abfallmanager-medizin.de/abfall-abc/corona-schnelltests-entsorgen/

  105. Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:16

    @ jeanette 4. März 2021 at 10:08

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:02

    Wer diese verf. Schnelltests macht,
    ———————————-

    Die privaten, dem Staat entgleitenden, Schnelltests könnten zur Normalität führen.
    Das ist offensichtlich nicht gewünscht und nicht geplant.

    Nur auf den jetzigen besonderen öffentlichen Druck -denn die Leute halten nicht mehr still- jongliert man nun mit den Tests in einer Art und Weise wie im Zirkus.
    Man hält sie dem Zirkuszuschauer vor die Nase und wenn er zupacken will,
    dann zieht man sie schnell wieder weg! Kreiert so eine neue Zeitverzögerung.

    ——————————-

    Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, sind diese Schnelltests so schlecht und fehlerhaft, dass man damit jede weitere Verschärfung begründen kann. Dass man sie erstmal den Leuten schmackhaft machen will durch Verknappung ist dieselbe Strategie, mit der man auch versucht hat, einen Run auf die Impfung auszulösen.
    ————————————

    Das sagt man so. Wenn die es wirklich nicht einmal geschafft haben, die Test einigermaßen, Hundertprozentig ist sowieso nichts, zuverlässig zu gestalten,

    wie soll dann erst die Impfung aussehen?

  106. @ seegurke 4. März 2021 at 10:13

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 09:46
    Was für ein Machwerk von Bekloppten!

    Ich werde diesen unausgereiften Stuss aus kranken Hirnen komplett boykottieren. Und definitiv keinen Schnelltest (auch keinen Langsamtest oder sonst irgendeinen Test) machen. Sollte ich deswegen irgendwo nicht mehr reinkommen: Druff geschissen! Dann haben die mich als Kunden auch gar nicht verdient und sollen sich ihren Verdienstausfall bei den Bundesärschen und der großen Bundesärschin zurückholen.
    ————————————————
    Das würde ich auch gerne,aber manchmal ist man einfach drin in der Mühle.Befinde mich nach einer großen OP in Reha,hier wird zweimal die Woche getestet.Leider benötige ich die Reha,zuhause ginge es noch nicht.Also fügt man sich zähneknirschend.Bei der Arbeit wird auch wöchentlich getestet,den Test mache ich mir aber selbst,ich lasse mir nicht mehr bis ins Gehirn bohren bis mir die Tränen kommen.Diese ganze sinnlose Testerei ist ein Irrsinn,die wöchentliche Jubelmeldung des Chefarztes,daß alle wieder brav und negativ waren,wird vom Publikum ausgiebig beklatscht.
    Und solange die Leute so blöd sind,wird sich nullkommanull ändern.

    ———————

    Auf die, die in diesen Mühlen drin sind und nicht anders können als mitzuspielen, bezieht sich meine Kritik natürlich nicht. Es geht mir nur um die, die frei entscheiden können und sich nun der vagen Hoffnung hingeben, der ominöse Schnelltest könnte alle Probleme beseitigen und uns unser altes Leben zurückbringen. Wird er nicht tun, schon weil von dieser Regierung grundsätzlich nichts Gutes kommt. Manche haben halt noch zumindest ein kleines bisschen Restvertrauen in die REGIERIGEN.
    Für mich sind dagegen die Merkel, Söder, Lauterbach erklärte Feinde, die nur Ihr eigenes Bestes und unser aller Schlechtestes wollen.

    Ich wünsche Ihnen gute und schnelle gesundheitliche Fortschritte! Auf dass sie bald aus dieser Mühle raus sind und wieder ihre eigenen, freien Entscheidungen treffen können!

  107. Jetzt hat man die Bürger so schön unter Kontrolle, gehorsam, brav und erpressbar,
    und nun kommen die dummen Schnelltests, sollen alles verderben,
    sollen den verängstigten Bürger selbst entscheiden lassen ob er weiter in Angst leben
    will oder sein Leben selbst in die Schnelltesthand nimmt.

    Das kann der Regierung schon Sorgen bereiten.
    Da windet man sich wie ein Aal!
    Das wäre ja noch schöner, die Bürger bestimmten selbst über ihr Schicksal.

    Jetzt bleibt nur noch eins: Man muss ihnen vor den Tests Angst machen,
    sonst bleiben sie womöglich der Impfung fern.

  108. jeanette 4. März 2021 at 10:33

    jetzt muss noch schnell ein/e muhtante o. muhonkel her und diezahlen müssen wieder steigen…

  109. „Epidemischen Lage von nationaler Tragweite“
    CDU und SPD wollen Corona-Ausnahmezustand auf unbestimmte Zeit verlängern

    Max Roland | Mi, 3. März 2021

    Das Infektionsschutzgesetz soll geändert werden, die Vollmachten der Bundesregierung verlängert werden – und zwar unbefristet. Eine wissenschaftliche Begründung soll erst bis zum 31. März nächsten Jahres vorgelegt werden.

    Nun haben Union und SPD bekanntgegeben, sich auf eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes verständigt zu haben: Bei der Verhängung und der Lockerung der Maßnahmen soll in Zukunft nicht nur der Inzidenzwert eine Rolle spielen. Stattdessen sollen auch die Impfquote und der R-Wert gesetzlich berücksichtigt werden.

    Der Gesetzesentwurf der Koalition sieht vor, die zeitliche Begrenzung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ einfach aufzuheben. Der Bundestag dürfe alle drei Monate erneut über die Verlängerung abstimmen…
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/cdu-und-spd-wollen-corona-ausnahmezustand-auf-unbestimmte-zeit-verlaengern/

  110. dieser Corona Cirkus wird weitergehen bis die EU , angefangen mit BRD , zusammenbricht. Dann ist schluss mit dem ganzen Scheiss.
    Moege es schneller kommen!

  111. wernergerman 4. März 2021 at 10:51

    dieser Corona Cirkus wird weitergehen bis die EU , angefangen mit BRD , zusammenbricht. Dann ist schluss mit dem ganzen Scheiss.
    Moege es schneller kommen!
    —————————

    Hören Sie auf mit Ihrem ständigen Pessimismus!

    Die Menschen sind einfallsreicher als sie glauben.
    Nur die meisten funktionieren erst dann, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht.

  112. Maria-Bernhardine 4. März 2021 at 10:50

    „Epidemischen Lage von nationaler Tragweite“
    CDU und SPD wollen Corona-Ausnahmezustand auf unbestimmte Zeit verlängern

    ——————————-
    Ja, ihre gewonnene Macht wollen sie keinesfalls mehr aus der Hand geben.

  113. @ jeanette 4. März 2021 at 10:30

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:16

    @ jeanette 4. März 2021 at 10:08

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:02

    Wer diese verf. Schnelltests macht,
    ———————————-

    Die privaten, dem Staat entgleitenden, Schnelltests könnten zur Normalität führen.
    Das ist offensichtlich nicht gewünscht und nicht geplant.

    Nur auf den jetzigen besonderen öffentlichen Druck -denn die Leute halten nicht mehr still- jongliert man nun mit den Tests in einer Art und Weise wie im Zirkus.
    Man hält sie dem Zirkuszuschauer vor die Nase und wenn er zupacken will,
    dann zieht man sie schnell wieder weg! Kreiert so eine neue Zeitverzögerung.

    ——————————-

    Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, sind diese Schnelltests so schlecht und fehlerhaft, dass man damit jede weitere Verschärfung begründen kann. Dass man sie erstmal den Leuten schmackhaft machen will durch Verknappung ist dieselbe Strategie, mit der man auch versucht hat, einen Run auf die Impfung auszulösen.
    ————————————

    Das sagt man so. Wenn die es wirklich nicht einmal geschafft haben, die Test einigermaßen, Hundertprozentig ist sowieso nichts, zuverlässig zu gestalten,

    wie soll dann erst die Impfung aussehen?

    ————————

    Es gibt X Aussagen von Medizinern und Biologen im Corona-Untersuchungsausschuss, wonach die Schnelltests noch fehlerhafter als der PCR-Test seien, teilweise mit sich widersprechenden Ergebnissen bei ein und derselben Person in kürzesten Abständen.

    Und ja, die Impfung ist mit größter Vorsicht zu genießen, wie man allmählich sogar in Israel merkt:

    https://corona-transition.org/geimpfte-in-israel-haben-eine-40-mal-hohere-mortalitat-als-ungeimpfte

    Ich hatte gestern Nachmittag eine meiner schwierigsten Übungen bisher: Ein geistig leicht Behinderter aus der benachbarten Großgemeinde, der schon als Kind seinen versoffenen Eltern weggenommen und direkt in die Psychiatrie gebracht wurde – wenn man seinen Aussagen glauben darf, die recht realistisch klangen – und dann Jahrzehnte in psychiatrischen Einrichtungen verbracht hat, seit drei, vier Jahren aber draußen und in einer Art Projekt des freien Wohnens (aber mit ständigen Besuchen des Betreuers) ist, setzte sich zu mir auf eine Bank, wo ich die letzten Sonnenstrahlen genoss. Am Ende erzählte er mir freudestrahlend, dass er jetzt einen Impftermin habe und Ende nächster Woche an der Reihe wäre. Ich habe mein Bestes gegeben, ihm klarzumachen, dass er besser noch etwas abwarten solle, bis mehr über mögliche Folgen der Impfung bekannt sei. Er sah mich groß an und nickte, doch dann seine Frage: „Aber was soll ich machen, wenn ich in der Zeit an Corona erkranke und ersticke?“ Ich habe versucht, ihm zu erklären, dass er kaum gefährdet sei, zumal er nicht mehr in einem Heim lebe, sondern in seiner eigenen Mietwohnung. Er erklärte mir zum Abschied, er wolle sich das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Vermutlich lässt er es doch mit sich machen, aber ich hab’s versucht.

    Und später ging mir noch der Gedanke durch den Kopf: Der Vermieter seiner Wohnung ist keine Privatperson, sondern – wie er mir erklärte – der „Konzern“, der in der Region praktisch jede der nicht gerade wenigen Behinderteneinrichtungen betreibt (Schwerpunkt in Schwalmstadt). Letztlich dieselben Leute (bzw. „gemeinnützige“ Firma), in deren Psychiatrien er so lange gesessen hat. Und die bekanntermaßen mit den Behinderten nicht immer sehr zuvorkommend umgehen. Wenn die die Anordnung erlassen, dass nur noch Geimpfte an den Wohnprojekten teilnehmen dürfen, war es das sowieso mit seiner Wahlfreiheit. Und ob er überhaupt entscheiden kann, da er ja nicht geschäftsfähig ist (auch wenn er manches sehr klar sieht), oder ob auch in der Frage der Impfung sein Betreuer das letzte Wort hat, mit dem er laut seiner Aussage ständig im Clinch liegt, weil der ihm zu wenig Geld zum Lebensunterhalt und Rauchen genehmige. Das sollte jetzt nur ein Beispiel sein, dass es mitten unter uns auch Personen gibt, die in Sachen Tests oder Impfung vermutlich gar nicht frei entscheiden dürfen.

  114. Der Ausweg aus diesem Dilemma ist impfen. Wenn der Vorsitzende der AfD-Fraktion sich, seine Frau und seine Kinder an der Reihe vorbei sich hat impfen lassén, scheint das auch bei der AfD angekommen zu sein.

  115. Corona ohne Ende? Auch ein Fahrplan der Merkel-Regierung

    Schon früh zeigt sich in der Corona-Politik der Bundesregierung ein Muster: Offensichtlich wird die Pandemie auch genutzt, um gezielt strategischen Wahlkampf für die Erhaltung und dem Ausbau von Macht und Einfluss zu schaffen. Medien verstärken mit ihrer dramatisch aufgemachten Corona-Berichterstattung, die quasi pausenlos stattfindet, enorm die Ängste großer Teile der Bevölkerung. Ängstliche wählen erfahrungsgemäß eher eine Partei, die „als stark und strukturbildend erscheint, eine „Führung“ die Sicherheit u.a. Qualitäten verkauft. Dies gelingt meist gut und wird durch die Geschichte belegt. CDU/SPD halten ihren Stimmanteil (jüngst etwas verloren, weil die Kritik an der Coronapolitik zugenommen hat) und wollen diesen selbstverständlich ausbauen. Machtausbau ist stets Ziel. Befürchtungen, dass z.B. Grün-Rot-Rot kommt, sind begründet. So werden die Ängste vieler Menschen, gerade älterer MitbürgerInnen tagtäglich über die Leitmedien gestärkt, die wie gesagt, höchstwahrscheinlich regierungskonform wählen werden.
    Hinzu kommt: Unterstützungsprogramme in Milliardenhöhe machen Unternehmen und Firmen quasi abhängig von der derzeitigen Regierung. Sie brauchen die Gelder, die CDU/SPD aus den Steuertöpfen schöpfen. Angesichts dieser „finanziellen Abhängigkeit“ wird man diese Regierung auch bei der kommenden Bundestagswahl wählen, weil man nicht weiß, wie es bei einem Regierungswechsel mit den Subventionen weitergeht – ob eine ggf. Rot-Rot-Grün-Regierung überhaupt noch in dem derzeitigen Ausmaß Unterstützungen leisten wird, wenn im kommenden Herbst wieder die Lockdown‘s zum Leben erweckt werden. Diese u.a. Unsicherheiten führen sicher dazu, dass viele – ggf. auch politisch Andersdenkende, die an sich nicht die GroKo wählen möchten, nun doch „sicherheitshalber“ der aktuellen Regierung ihre Stimme geben werden. Man denkt, dass dies immer noch die „vernünftigste Lösung“ für einen selbst sei. Insofern sichert sich die Merkel-Regierung durch ihre ideenlosen und unflexiblen Corona-Maßnahmen, auch Wählerstimmen.
    Es bleibt zu hoffen, dass immer mehr BürgerInnnen dies durchschauen und Handeln. Gerade auch die Meinungs-Manipulation der Leitmedien, die überwiegend regierungskonform berichten.

  116. Wuehlmaus 4. März 2021 at 11:05

    @ jeanette 4. März 2021 at 10:30

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:16

    @ jeanette 4. März 2021 at 10:08

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:02

    Wer diese verf. Schnelltests macht,
    ———————————-

    Die privaten, dem Staat entgleitenden, Schnelltests könnten zur Normalität führen.
    Das ist offensichtlich nicht gewünscht und nicht geplant.

    Nur auf den jetzigen besonderen öffentlichen Druck -denn die Leute halten nicht mehr still- jongliert man nun mit den Tests in einer Art und Weise wie im Zirkus.
    Man hält sie dem Zirkuszuschauer vor die Nase und wenn er zupacken will,
    dann zieht man sie schnell wieder weg! Kreiert so eine neue Zeitverzögerung.

    ——————————-

    Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, sind diese Schnelltests so schlecht und fehlerhaft, dass man damit jede weitere Verschärfung begründen kann. Dass man sie erstmal den Leuten schmackhaft machen will durch Verknappung ist dieselbe Strategie, mit der man auch versucht hat, einen Run auf die Impfung auszulösen.
    ————————————

    Das sagt man so. Wenn die es wirklich nicht einmal geschafft haben, die Test einigermaßen, Hundertprozentig ist sowieso nichts, zuverlässig zu gestalten,

    wie soll dann erst die Impfung aussehen?

    ————————

    Es gibt X Aussagen von Medizinern und Biologen im Corona-Untersuchungsausschuss, wonach die Schnelltests noch fehlerhafter als der PCR-Test seien, teilweise mit sich widersprechenden Ergebnissen bei ein und derselben Person in kürzesten Abständen.

    Und ja, die Impfung ist mit größter Vorsicht zu genießen, wie man allmählich sogar in Israel merkt:

    https://corona-transition.org/geimpfte-in-israel-haben-eine-40-mal-hohere-mortalitat-als-ungeimpfte

    Ich hatte gestern Nachmittag eine meiner schwierigsten Übungen bisher: Ein geistig leicht Behinderter aus der benachbarten Großgemeinde, der schon als Kind seinen versoffenen Eltern weggenommen und direkt in die Psychiatrie gebracht wurde – wenn man seinen Aussagen glauben darf, die recht realistisch klangen – und dann Jahrzehnte in psychiatrischen Einrichtungen verbracht hat, seit drei, vier Jahren aber draußen und in einer Art Projekt des freien Wohnens (aber mit ständigen Besuchen des Betreuers) ist, setzte sich zu mir auf eine Bank, wo ich die letzten Sonnenstrahlen genoss. Am Ende erzählte er mir freudestrahlend, dass er jetzt einen Impftermin habe und Ende nächster Woche an der Reihe wäre. Ich habe mein Bestes gegeben, ihm klarzumachen, dass er besser noch etwas abwarten solle, bis mehr über mögliche Folgen der Impfung bekannt sei. Er sah mich groß an und nickte, doch dann seine Frage: „Aber was soll ich machen, wenn ich in der Zeit an Corona erkranke und ersticke?“ Ich habe versucht, ihm zu erklären, dass er kaum gefährdet sei, zumal er nicht mehr in einem Heim lebe, sondern in seiner eigenen Mietwohnung. Er erklärte mir zum Abschied, er wolle sich das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Vermutlich lässt er es doch mit sich machen, aber ich hab’s versucht.

    Und später ging mir noch der Gedanke durch den Kopf: Der Vermieter seiner Wohnung ist keine Privatperson, sondern – wie er mir erklärte – der „Konzern“, der in der Region praktisch jede der nicht gerade wenigen Behinderteneinrichtungen betreibt (Schwerpunkt in Schwalmstadt). Letztlich dieselben Leute (bzw. „gemeinnützige“ Firma), in deren Psychiatrien er so lange gesessen hat. Und die bekanntermaßen mit den Behinderten nicht immer sehr zuvorkommend umgehen. Wenn die die Anordnung erlassen, dass nur noch Geimpfte an den Wohnprojekten teilnehmen dürfen, war es das sowieso mit seiner Wahlfreiheit. Und ob er überhaupt entscheiden kann, da er ja nicht geschäftsfähig ist (auch wenn er manches sehr klar sieht), oder ob auch in der Frage der Impfung sein Betreuer das letzte Wort hat, mit dem er laut seiner Aussage ständig im Clinch liegt, weil der ihm zu wenig Geld zum Lebensunterhalt und Rauchen genehmige. Das sollte jetzt nur ein Beispiel sein, dass es mitten unter uns auch Personen gibt, die in Sachen Tests oder Impfung vermutlich gar nicht frei entscheiden dürfen.

  117. ich war gestern in Stadt. Wenig Leute, alles wie ausgestorben. Paar Idioten gehen vermummt. Vor Laeden stehen Schlangen. die warten bis reingelassen werden, da auf 25 kvm nur ein Kopf aufhalten darf. Kunden sind ruhig, erfuellen alle Schickanene. Allerdings in Schlangen broedelt es wird laut geausert wie sehr wir diesen Marionettenregierung und den ganzen Westscheiss hassen. Und wie gut alles war unter den Russen waerend Sowjetzeit. Das Volk wuenscht sich Russen zurueck. Und das ist ermutigend!
    Habe meinem Freund besucht. Der fat eine Autowerkstatt. Tor zu. Keine Fremde werden reingelassen. Nur Bekannte oder Bekannte von Bekannten. Wenig Kunden. Aber alles was gemacht wir wird,wird in Bar abgerechnet und Scheissstaat kriegt davon nichts. Gerade ankam ein Alter mit seine Tochter, wollten ein Ersatzteil fuer deren Schrott. Hat mein Freund gegeben. Allerdings der Preiss war 30% hoecher. Dafuer , das die Tochter hat Maulkorb getragen an den geschlossenen Tor. Alle maskierten muessen mehr zahlen! Dummheit kostet Geld. Frau meines Freundes ist eine Kosmetikerin.Mit eigenem Studio. war Monate lang geschlossen, duerfte nicht arbeiten. Jetzt seit 2 Tagen duerfen die wieder auf machen unter Restriktionen. Dame macht nicht mehr auf- Alles wird bei Kunden zu Hause gemacht! und Scheisstaat kriegt wieder nichts. Und sie hat gesagt, dass die meisten ihre Kolleginen machen genau so. Mit Hoffnung erwarte ich baldigen Aufloesung des Schaeisstaates- EU Kolonies. Sonst ist es wunderschoen- Schnee ist fast weg, Schwaene sind da , die ersten Kraniche auch! gestern habe ich Nonnengaense ziehend gesehen. Fruehling kommt!

  118. klimbt 4. März 2021 at 11:06
    Der Ausweg aus diesem Dilemma ist impfen. Wenn der Vorsitzende der AfD-Fraktion sich, seine Frau und seine Kinder an der Reihe vorbei sich hat impfen lassén, scheint das auch bei der AfD angekommen zu sein.
    — Ja! und an besten von Dr. Mengele 2.0 mit seine Giftspritze! und dann werdet ihr alle absterben. Und so viel Platz frei wird fuer Natur!

  119. jeanette 4. März 2021 at 10:59
    Hören Sie auf mit Ihrem ständigen Pessimismus!

    Die Menschen sind einfallsreicher als sie glauben.
    Nur die meisten funktionieren erst dann, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht.
    — Richtig! aber auch dann funktionieren nur ca 5% von den….
    Und ein Pessimist ist nichts anderes als ein besser informierter Optimist.

  120. … Und es geht weiter mit Homeschooling in Sachsen:

    Meine bisherigen Erfahrungen sind schrecklich! Freiwillig lernen die Kinder nicht. Ich musste das Anfang Januar feststellen, als meine Große (9.Klasse Gymnasium) scheinbar nie etwas online aufbekam und ich in der Schule nachfragte. Dort schlug eine Negativ-Nachrichtenwand auf mich ein: Einige gefangene 6er wegen nicht erbrachter Leistungen und weitere angedroht nach x-ter Ermahnung (die sie nicht einmal las!)
    Bei meiner Kleinen (6.Klasse Gymnasium) gesellten sich zur Unlust massive Verständnisschwierigkeiten. Seit dieser Zeit arbeite ich täglich mit beiden Kindern jedes Fach ab und bin nun Lehrer – die Online-Aufgaben der echten Lehrer kommen lediglich On Top. Gleichzeitig vernachlässige ich massiv meinen extrem fordernden Job. Ich bin Vater und Familienernährer – meine Frau ist leider einfach nicht in der Lage, mit unseren Kindern den Schulstoff aufzuarbeiten.
    Aber mittlerweile ist mir mein Job egal. Ich bin ja schon tot. Die Zukunft sind die Kinder.
    Die Regierung bringt unser Leben außer Kontrolle. Diese unfähigen und dummen Leute dort zerstören das Leben und die Chancen unserer Kinder mit der Argumentation, bereits halbtote Über-80-Jährige schützen zu wollen. Hey, Aufwachen! Die sind schon tot! Die haben keine Zukunft mehr!

    Ich fordere für mich und meine Kinder: Lasst uns in Ruhe mit Eurem Gesundheitssystem! Wir möchten in Freiheit leben, in Freiheit krank sein und in Freiheit sterben! Ansonsten schert Euch zum Teufel!
    Ich bin nervlich am Ende.

    Ich möchte all diesen überbezahlten, hirnamputierten Nichtskönnern in Dresden und Berlin zurufen:
    Ab jetzt bin ich raus! Ich hatte einen Deal mit Euch: Ich gebe Euch Geld und Ihr sorgt für Freiheit, Schulen, Straßen, Armee, Polizei und Rechtssystem und wahrt die unveräußerlichen(!) Grundrechte. Aber Ihr brecht seit Jahren schon Euren Teil der Vereinbarung: Ihr schafft die Jahrtausende erkämpfte Freiheit ab, ihr brecht ohne Skrupel Grundrechte, ihr habt eine Armee, die mit Gewehrimitationen bewaffnet ist, ein lächerliche Polizei, die Jugendliche jagt bei Verstößen gegen die Corona-Regeln, aber kaum noch eine Straftat aufklärt – und habt ihr mal Eure Straßen angeschaut?

    Nun aber, seit mehr als einem Jahr, habt Ihr jede Grenze überschritten! Nun erfüllt Ihr selbst den (ohnehin bereits auf erbarmungsürdigen Qualitätslevel herunterdefinierten) Bildungauftrag praktisch gar nicht mehr. Oder wie nennt man das jetzt? Die jetzige Art von Schulbildung lässt sich mühelos und ohne weitere Qualitätsabsenkung ersetzen mit dem Austeilen eines Lehrplanes und dem weiteren Verweis auf Bibliotheken und Wikipedia.

    Ich gab Euch VIEL GELD: als alleinverdienender Familienvater mehr als 70.000 EUR Steuern und Abgaben im Jahr, in den letzten drei Jahren sogar über 150.000 EUR pro Jahr! Ich finanzierte Euer verfettetes Beamtenheer, Euren Genderf*ck, Eure beleidigend niedrige Intelligenz, Eure Regelungswut, Eure Veruntreuung meines Geldes für Dritte (denn das war keineswegs Teil dieses Deals) und nicht zuletzt Eure nutzlose Existenz.

    Aber ich weiß selber, Wut ist kein guter Ratgeber, deshalb und nach langem ruhigem Nachdenken eine kühle und leidenschaftslose, leider aber irreversible Reaktion von mir: „Der Deal ist geplatzt! Es wird keinen neuen geben!“

  121. Gestern abend konnte man bei ntv auf der Homepage schon den LockerungsPlan sehen was das für ein Plan ist. Nichts halbes nichts ganzes.
    Liebe PI News Sie / ihr habt vergessen zu erwähnen: Flugschulen ganz wichtig Flugschulen dürfen wieder aufmachen. Es gibt Millionen von Flugschulen!!!! Und was ist mit Segelschulen usw?
    Und iuh Individualsport ist wieder erlaubt, hui der war auch vorher schon möglich, die Elbe zwischen Hamburg und Glückstadt Haseldorfer Marsch war gut besucht von Radfahrern gerade bei dem tollen Wetter im Februar. Diese Regierung behandelt das Volk wie kleine Kinder Wenn ihr alle lieb seid dürft ihr bei der oder der Inzidenz mal einkaufen gehen, danach wieder ab in die Bude, Stubenarrest. Und hat die Bevölkerung einen Einfluss auf die Inzidenzen in den einzelnen Landkreisen? nein nein nein. Und jeder der sich freut Ostern mal ein Paar Tage rauszukommen wird bis Ende März vetröstet, er könnte sich freuen auf was Schönes, was dem Körper und Seele gut tut.
    Und diese Superlusche Frau Spahn schafft es mal wieder nicht genügend Schnelltest zu besorgen.
    Wir haben die besten Politiker ever.
    Was die mit der gesamten Bevölkerung machen ist psychologische Kriegsführung.
    Ich bin kein Coronaleugner, die Seuche ist gefährlich, aber mit Hygienemassnahmen usw kann man doch verhindern das man das Virus nicht kriegt.
    Es steht ausserdem gar nicht im Verhältniss bei ca 2.5 Millionen Inffizierten eine ganze Republik mit über 80 Millionen ein zu sperren, weil man damit Leben schützen will,bei über 70000 Corona Toten.
    Diese ganze Massnahmen die den Karren immer weiter in den Dreck fahren das ist wie Lotto spielen viele viele Nieten und ein Paar Treffer.

  122. wernergerman 4. März 2021 at 11:08

    Sonst ist es wunderschoen- Schnee ist fast weg, Schwaene sind da , die ersten Kraniche auch! gestern habe ich Nonnengaense ziehend gesehen. Fruehling kommt!

    —————–

    Prima, da geht mir das Herz auf! Über mein Dorf und oft direkt über mein Haus ziehen seit 10 Tagen immer wieder Kranichketten gern Norden, um nicht zu spät an den Brutplätzen zu sein. Dort herrscht dann nämlich so ein dichtes Gedränge wie in den hiesigen Straßencafés im Frühling, wenn man die Gastronomie endlich wieder ihren Job machen ließe. Außerdem haben hier und im näheren Umkreis zuletzt immer wieder Silberreiher gerastet, die auch auf dem Weg in den Norden sind. Jetzt sollen noch drei kalte Tage kommen, aber dann wird es Frühling – und das können auch Merkel und Söder nicht verhindern.

    Und Ihre Tipps (Stichwort: am Staat vorbei) sollten hier in Deutschland auch viel mehr Menschen beherzigen. Das Geld der Merkel-Bande in den Rachen zu werfen, ist nur dumm.

  123. Auch von Herrn Lauterbach bin ich sehr enttäuscht!

    Ein hochintelligenter Mensch, der jetzt sein ganzes Können und Wissen einsetzt, um der Regierung die gewonnene (Corona) Macht zu erhalten. Er macht (geistige) Spagate wie ein Hochseil-Akrobat, Bohlen würde sagen: Er gibt wirklich alles!

    Er will die privaten Schnelltests für Privatpersonen ohne staatliche Kontrolle um jeden Preis verhindern! Dafür gibt er sein ganzes Herzensblut!

    Wenn man die Pandemie von der praktischen Seite sieht, was wäre so schlimm jetzt alles zu öffnen?
    Wenn sich die Krankenhäuser füllen, dann könnte man noch immer die Notbremse ziehen!
    Es wird ja keiner gezwungen, in ein Restaurant zu gehen, sich dort „anzustecken“!
    Womit sich einer anstecken will und ob einer etwas riskiert, das hat der Staat nicht zu entscheiden!
    Auch die Selbstmörder bitten den Staat nicht um Erlaubnis, nur die ganz Alten, die auf Selbstmordhilfe angewiesen sind, haben sich das jetzt per Gesetzt genehmigen lassen.

    Aber man will die Normalität gar nicht erst riskieren. Als Vorwand werden die angeblich zu erwartenden möglichen Toten angegeben. Seit wann wird in diesem Land AUF EVENTUELLE TOTE RÜCKSICHT genommen? Allein 10.000 Selbstmorde geschehen jährlich in Deutschland. Das interessiert auch kein Aas!

    Diese Regierung hat weder mit Migranten Erfahrung (wie man trauriger Weise jetzt sieht), noch mit einer Pandemie, die doktern einfach nur herum.

    Eine andere Freundin hat noch ein Dokument zugespielt bekommen, (habe ich noch nicht) das aus der Spahn Riege durchgesickert sein soll, worin es heißen soll, die brauchen noch Zeit um die Digitalisierung, (Kontrolle über alle Bürger) zu vervollständigen, sie seien noch nicht so weit, deshalb muss die Pandemie anhalten. Über die Impfpässe soll die absolute Staatskontrolle in die Wege geleitet werden.

  124. Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:31
    @ seegurke 4. März 2021 at 10:13

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 09:46
    Was für ein Machwerk von Bekloppten!

    Ich werde diesen unausgereiften Stuss aus kranken Hirnen komplett boykottieren. Und definitiv keinen Schnelltest (auch keinen Langsamtest oder sonst irgendeinen Test) machen. Sollte ich deswegen irgendwo nicht mehr reinkommen: Druff geschissen! Dann haben die mich als Kunden auch gar nicht verdient und sollen sich ihren Verdienstausfall bei den Bundesärschen und der großen Bundesärschin zurückholen.
    Ich auch! Ich werde mich auch nicht “testen“ oder Wegimpfen! die koennen mich mal kreutzweise. Wenn alles verboten wird, dann eben nicht nutzen. Bin drauf nicht angewiesen- Ich abe mein Haus, Land, Wald. da waechst alles .Fische simd im See, Beeren im Wald, Das Meer ist 15 km von mir, Baden kann ich wann ich will- von Mitte Mai bis Mitte September ist es da Warm. Und ein See in der Naehe, ohne Menschen- man kann da nackig baden gehen- sieht kein Schwein ..Deren Soros “Kultur“ und Genderpaedepropaganda benoetige ich nicht, “Konzerte“ von Idioten “Musik“ eben nicht. Macht eur Scheiss aleene!
    Ins Westen brauche ich nicht und will auch nicht. Bettenburge und “Toirismus“ sind mir gleichgueltig .Skalvenarbeite in Westen auch uninteressant und wenig reizvoll.

  125. wernergerman 4. März 2021 at 11:19
    jeanette 4. März 2021 at 10:59
    Hören Sie auf mit Ihrem ständigen Pessimismus!
    Die Menschen sind einfallsreicher als sie glauben.
    Nur die meisten funktionieren erst dann, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht.
    — Richtig! aber auch dann funktionieren nur ca 5% von den….
    Und ein Pessimist ist nichts anderes als ein besser informierter Optimist.
    ——————————————-
    Nein, ist es nicht!

    Ich sage ihnen jetzt einmal was ein Pessimist bzw. ein Realist ist.

    Ein Pessimist ist einer, der bei einer unklaren Angelegenheit immer das Worst Case Scenario erwartet.. (A negative thinking expert!).

    Im Gegensatz zu einem Realisten, der bei unklaren Angelegenheiten ebenso einen positiven Ausgang offen lässt.

  126. @wuehlmaus
    Wenn die AfD scheitert, dann an Fanatikern wie Ihnen, die jeden aus der Partei werfen wolllen, der nicht auf Ihrer Linie ist. Mit Ihrem schwarz/weiss-Denkenwird die AfD verschwinden, weil dies den meisten Wählen nicht vermittelbar ist. Wenn Sie den Meuthenflügel aus der Partei drängen wollen, wird sich die AfD halbieren und zu einem Ossiheimatverein werden, ähnlich wie die Linkspartei. Wieviele in Dresden auf die Strasse gehen, interessiert in Westdeutschland niemanden. Werden Sie endlich realistisch und tragen nicht noch zusätzlich zur Spaltung der AfD bei. Der Kampf um jeden Wähler muss das Ziel sein.

  127. ghazawat 4. März 2021 at 09:51
    War die schwule Tunte mit den interessanten immobiliengeschäften auch anwesend?

    Ist schwule Tunte nicht ein Pleonasmus?? 😉
    oder ein Klimax..!?
    oder ein Dysphemismus
    oder Komperation??

  128. Wuehlmaus 4. März 2021 at 11:07
    Wuehlmaus 4. März 2021 at 11:05
    @ jeanette 4. März 2021 at 10:30
    Ich hatte gestern Nachmittag eine meiner schwierigsten Übungen bisher: Ein geistig leicht Behinderter aus der benachbarten Großgemeinde,
    unter uns auch Personen gibt, die in Sachen Tests oder Impfung vermutlich gar nicht frei entscheiden dürfen.

    ———————————-

    Sie meinen es gut mit Leuten, da kann ich Ihnen nur wärmstens das Sprichwort empfehlen: „Tu keinem was Gutes, dann tut dir auch keiner was!“ bevor Sie das durch schmerzhafte Erfahrungen selbst kennenlernen. Meine Empfehlung, meinen Sie es zukünftig nur noch mit Leuten gut, die es auch mit Ihnen gut meinen!

    Lassen Sie den in Ruhe! Soll er sich doch impfen lassen. Irgendwann klingelt es sonst noch an Ihrer Tür. Und wofür, für eine verkrachte Existenz von der Sie nichts zu erwarten haben, höchstens Ärger. – Traurig, dass man so weit gekommen ist, aber ich rate Ihnen, Sie sind zu offen und zu ehrlich. (+ impulsiv 🙂 ).

    Nicht nur auf die Hilfsbedürftigen wird der Druck ausgedehnt werden, sondern früher oder später auch auf Sie und mich. Es ist hier eine prekäre Situation. Schlimm genug, dass man hier (halbwegs) anonym posten muss. Das sagt doch schon alles.

  129. .
    Wir leben
    in Zeiten großer
    Verarschung. Und so
    kommt es auch, daß Politik
    und Demokratie in solchen
    Zeiten zum Synonym
    für Verarschung
    werden …
    .

  130. Wuehlmaus 4. März 2021 at 11:34
    wernergerman 4. März 2021 at 11:08

    Sonst ist es wunderschoen- Schnee ist fast weg, Schwaene sind da , die ersten Kraniche auch! gestern habe ich Nonnengaense ziehend gesehen. Fruehling kommt!

    —————–

    Prima, da geht mir das Herz auf! Über mein Dorf und oft direkt über mein Haus ziehen seit 10 Tagen immer wieder Kranichketten gern Norden, um nicht zu spät an den Brutplätzen zu sein. Dort herrscht dann nämlich so ein dichtes Gedränge wie in den hiesigen Straßencafés im Frühling, wenn man die Gastronomie endlich wieder ihren Job machen ließe. Außerdem haben hier und im näheren Umkreis zuletzt immer wieder Silberreiher gerastet, die auch auf dem Weg in den Norden sind. Jetzt sollen noch drei kalte Tage kommen, aber dann wird es Frühling – und das können auch Merkel und Söder nicht verhindern.

    Und Ihre Tipps (Stichwort: am Staat vorbei) sollten hier in Deutschland auch viel mehr Menschen beherzigen. Das Geld der Merkel-Bande in den Rachen zu werfen, ist nur dumm.
    —- Das freut mich! dann sind die unterwegs! Ich habe Gestern ersten 2 gesehen 10 km von mir entfernt . In meinem Sumpf sind noch keine angekommen. Ich erwarte die wie meine beste Freunde. Mich nennt man hier Sumpfvogel- genau wie den Kranich! der hat den gleichen Nickname. Ich fuele mit den irgendeine Bindung. Und warte auf den Tag wenn die bei mir in Sumpf ankommen. dann wird es laut gerufen. Und das ist dann Fruehling! Dann gehen die auf die Wiesen futtern, zur zweit. und schreien und tanzen mit einander. Ich habe so viele Bilder von den gemacht . letztes Jahr war hier nicht ganze 200 meter von meinem Haus ein Nest von Kranichen mit 2 grossen braunbunten Eiern. Mammie hat bebruetet und Er brach Ihr das Essen .Habe stundenlang beobachtet im Fernglas. Wie vorsichtig die beide waren. Aber irgendwas hat den Brut gestoert- da ein fast fertiger Kueken lag eines Morgens tot im Schale, und wahrscheinlich nur ein Kind gelungen war…. Hoffe dieses Jahr werden die mehr Glueck haben. im Guten Jahren haben die 2 Kueken, die dann wachsen ganzen Sommer und die ganze Familie ist immer zur viert unterwegs. man kann sagen was fuer Monat es gerade ist abhaengig von den Groesse der Kueken.

  131. Die Regeln sind noch zu leicht verständlich. Kann man da nicht ein juristisch geschultes Bürokratengehirn drübergehen lassen um den Verwaltungserguss auf 800 Seiten aufzublähen? Dann kann man auch leichter jeden jederzeit verfolgen, weil er gegen irgendeine kleine Nebenregelung verstößt und er der Obrigkeit nicht passt.

  132. AggroMom
    4. März 2021 at 11:55

    „Ist schwule Tunte nicht ein Pleonasmus?? ?
    oder ein Klimax..!?
    oder ein Dysphemismus
    oder Komperation??“

    Es genügt, sich das offizielle Hochzeitsfoto, etwas genauer zu betrachten, um eine eindeutige Aussage über das Verhältnis in der Ehe zu geben. Frau Spahn ist die typische schwule Tunte und der „Ehemann“ als Vollbartträger kein Zufall.

  133. Nur wir Bürger können diesem Spuk ein Ende machen. Wenn sich die Masse nicht mehr an die willkürlichen Maßnahmen hält. können die Politiker gar nichts machen.

  134. klimbt 4. März 2021 at 11:52
    Der Meuthenflügel kann ja in der AfD bleiben, wenn er endlich aufhört gegen die eigenen Leute zu hetzen.
    Nur darum geht es. Die AfD braucht beide Flügel, wenn sie Erfolg haben will.
    Wie es aussieht, hat Meuthen endlich die böse Absicht des Verfassungsschutzes erkannt.

  135. hazawat 4. März 2021 at 11:59
    AggroMom
    4. März 2021 at 11:55

    „Ist schwule Tunte nicht ein Pleonasmus?? ?
    oder ein Klimax..!?
    oder ein Dysphemismus
    oder Komperation??“

    Es genügt, sich das offizielle Hochzeitsfoto, etwas genauer zu betrachten, um eine eindeutige Aussage über das Verhältnis in der Ehe zu geben. Frau Spahn ist die typische schwule Tunte und der „Ehemann“ als Vollbartträger kein Zufall.

    Jetzt musste ich mir das Foto anschauen… waaaahhhh
    „Herr“ Ehemann Spahn geht zur Not auch als Hipster aus dem Nahen Osten durch. So voll schön „männlich“

  136. klimbt 4. März 2021 at 11:52
    @wuehlmaus
    Wenn die AfD scheitert, dann an Fanatikern wie Ihnen, die jeden aus der Partei werfen wolllen, der nicht auf Ihrer Linie ist. Mit Ihrem schwarz/weiss-Denkenwird die AfD verschwinden, weil dies den meisten Wählen nicht vermittelbar ist. Wenn Sie den Meuthenflügel aus der Partei drängen wollen, wird sich die AfD halbieren und zu einem Ossiheimatverein werden, ähnlich wie die Linkspartei. Wieviele in Dresden auf die Strasse gehen, interessiert in Westdeutschland niemanden. Werden Sie endlich realistisch und tragen nicht noch zusätzlich zur Spaltung der AfD bei. Der Kampf um jeden Wähler muss das Ziel sein.
    ————————————————
    Hallo klimbt,

    Wenn hier einer zu meiner täglichen Migräne beiträgt, dann sind Sie es.

    Derartige Anklagen und Urteile zu fällen steht Ihnen gar nicht zu.
    Was wissen Sie schon von Fanatikern?

    Sie reden noch immer mit dem weiblichen Geschlecht, da kann man einen gewissen Umgangston erwarten. Es ist ein Unterschied ob Sie am Stammtisch mit Ihren Kumpels hocken (jetzt ja nicht mehr), oder ob Sie sich im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht üben.

    Gewöhnen Sie sich einen anderen Ton an wenn Sie mit Frauen unbedingt sprechen (wollen)!

    Zuletzt wird man die AFD fragen: Was habt ihr bisher erreicht?
    Wenn dann nichts kommt, dann ist ein Höcke oder Meuthen Jacke wie Hose.

  137. @ Maria-Bernhardine 4. März 2021 at 07:38

    Grinsefresse Söder geht mir tierisch auf die Nerven!
    Er verkündet uns demnächst noch die Guillotine u. grinst dabei.

    ————————

    Diesem Menschen könnte ich erst dann wieder ein klein wenig Achtung entgegenbringen, wenn er für sich selbst grinsend die Guillotine verkündet.

  138. AggroMom
    4. März 2021 at 12:05

    „Waahhhh
    „Herr“ Ehemann Spahn geht zur Not auch als Hipster aus dem Nahen Osten 6durch. So voll schön „männlich““

    Haben Sie sich das Foto genauer angesehen? „ER“ schneidet die Hochzeitstorte an und Frau Spahn mit Kinderwunsch und Kind auf dem Arm hält ganz verzückt seine Hand, während „ER“ die Torte anschneidet. Mehr Symbolik kann man in ein Foto nicht packen

  139. @ pro afd fan 4. März 2021 at 12:05

    klimbt 4. März 2021 at 11:52
    Der Meuthenflügel kann ja in der AfD bleiben, wenn er endlich aufhört gegen die eigenen Leute zu hetzen.
    Nur darum geht es. Die AfD braucht beide Flügel, wenn sie Erfolg haben will.
    Wie es aussieht, hat Meuthen endlich die böse Absicht des Verfassungsschutzes erkannt.

    ———————–

    Ich bin da nicht Ihrer Meinung, jedenfalls nicht in Bezug auf die Person Meuthens. Mit einzelnen Personen, die ihm bisher gefolgt sind, könnte es vielleicht eine weitere Zusammenarbeit geben. Meine Lebenserfahrung sagt mir, dass sich die Leute nicht charakterlich ändern. Wer einmal eine Sache hintertreibt und intrigiert, hat das sozusagen im Blut und wird intern immer wieder Ärger machen – und den kann die AfD gerade am allerwenigsten brauchen. Es ist wie es von Hans-Christoph Bernd eindrucksvoll gesagt wurde, wir müssen jetzt gerade zusammenstehen. Um aber Teil dieses „WIRs“ zu sein, hat Meuthen in den letzten Monaten einfach zu viel Porzellan zerschlagen. Und seine Affronts gegen die Querdenken-Bewegung waren und sind unverzeihlich und kostet die AfD viele potenzielle Stimmen, denn von denen, die einmal aufgewacht sind, hat kaum einer Lust, wieder Altparteien zu wählen. Die wählen dann halt die „Basis“ oder manche die FDP und reden sich ein, letztere wäre im Grunde wenigstens ein bisschen gegen die Merkel-Maßnahmen, was aber nur vorgeschoben und gespielt ist. Aber noch wichtiger als Wählerstimmen ist die Wahrhaftigkeit und das Wissen, wo man steht und zu wem man hält – natürlich auf der Seite vder Bürgerbewegungen, wo sonst! Und Meuthen hat gezeigt, dass er den Politprofis in den Altparteien inzwischen zu stark ähnelt, um glaubwürdig die Alternative zu repräsentieren.

  140. ghazawat 4. März 2021 at 12:12
    AggroMom
    4. März 2021 at 12:05

    „Waahhhh
    „Herr“ Ehemann Spahn geht zur Not auch als Hipster aus dem Nahen Osten 6durch. So voll schön „männlich““

    Haben Sie sich das Foto genauer angesehen? „ER“ schneidet die Hochzeitstorte an und Frau Spahn mit Kinderwunsch und Kind auf dem Arm hält ganz verzückt seine Hand, während „ER“ die Torte anschneidet. Mehr Symbolik kann man in ein Foto nicht packen
    —Wenn ich die Perversen dieser Sorte sehe, muss ich erbrechen. Unaufhaltsam. deswegen ich meide die, deren Bilder, deren Geschihten. Widerlich.

  141. @pro afd fan
    Die Lage der AfD scheint mir eher hoffnungslos. Der innere Streit um die richtige Richtung wird die Partei zerreissen. Auf der einen Seite der Flügel, der die Partei koalitionsfähig machen will mit einem etwas moderaterem Ton, auf der andere Seite der Flügel, der die AfD als reine Oppositionspartei sieht, die grundsätzlich gegen alles und jedes ist, was schon im Bundestag sichtbar wird. Gauland trägt dort Maske, während andere bei Pegida die Maske zum Unsinn erkären. Mir scheint, die AfD ist zu gespalten, um erfolgreich zu werden, Fundis gegen Realisten. Vielleichjt wärte die Trennung in zwei Parteien das Beste. Getrennt marschieren, vereint schlagen wie die CDU und CSU.

  142. @ jeanette 4. März 2021 at 12:08

    klimbt 4. März 2021 at 11:52
    @wuehlmaus
    Wenn die AfD scheitert, dann an Fanatikern wie Ihnen, die jeden aus der Partei werfen wolllen, der nicht auf Ihrer Linie ist. Mit Ihrem schwarz/weiss-Denkenwird die AfD verschwinden, weil dies den meisten Wählen nicht vermittelbar ist. Wenn Sie den Meuthenflügel aus der Partei drängen wollen, wird sich die AfD halbieren und zu einem Ossiheimatverein werden, ähnlich wie die Linkspartei. Wieviele in Dresden auf die Strasse gehen, interessiert in Westdeutschland niemanden. Werden Sie endlich realistisch und tragen nicht noch zusätzlich zur Spaltung der AfD bei. Der Kampf um jeden Wähler muss das Ziel sein.
    ————————————————
    Hallo klimbt,

    Wenn hier einer zu meiner täglichen Migräne beiträgt, dann sind Sie es.

    Derartige Anklagen und Urteile zu fällen steht Ihnen gar nicht zu.
    Was wissen Sie schon von Fanatikern?

    Sie reden noch immer mit dem weiblichen Geschlecht, da kann man einen gewissen Umgangston erwarten. Es ist ein Unterschied ob Sie am Stammtisch mit Ihren Kumpels hocken (jetzt ja nicht mehr), oder ob Sie sich im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht üben.

    Gewöhnen Sie sich einen anderen Ton an wenn Sie mit Frauen unbedingt sprechen (wollen)!

    —————————

    Das ist ja liebenswert, jeanette, dass Sie mich in Schutz nehmen, doch er hat ja mich angesprochen und ich halte mich – zumindest wenn ich in den Spiegel schaue – noch immer für eher männlich als weiblich oder gar divers. 🙂

  143. @ klimbt 4. März 2021 at 12:26

    @pro afd fan
    Die Lage der AfD scheint mir eher hoffnungslos. Der innere Streit um die richtige Richtung wird die Partei zerreissen. Auf der einen Seite der Flügel, der die Partei koalitionsfähig machen will mit einem etwas moderaterem Ton, auf der andere Seite der Flügel, der die AfD als reine Oppositionspartei sieht, die grundsätzlich gegen alles und jedes ist, was schon im Bundestag sichtbar wird. Gauland trägt dort Maske, während andere bei Pegida die Maske zum Unsinn erkären. Mir scheint, die AfD ist zu gespalten, um erfolgreich zu werden, Fundis gegen Realisten. Vielleichjt wärte die Trennung in zwei Parteien das Beste. Getrennt marschieren, vereint schlagen wie die CDU und CSU.

    ——————–

    Heucheln Sie bitte kein echtes Interesse an der AfD, das überzeugt nicht nach allem, was Sie sonst von sich geben. Am Ende lassen Sie eher die Katze aus dem Sack: Eine Trennung in zwei Parteien wäre ganz nach dem Geschmack des Systems Merkel, die eine Partei hätte dann 4,9 und die andere 4,7 % der Stimmen – zur Not würde man via Dominion noch ein klein wenig nachhelfen.

    Und ja, dass Gauland als einziger AfDler mit dieser Idiotenmaske im Bundestag sitzt, stört mich sehr, auch wenn ich ihn von Hause aus mag. Es deutet nämlich darauf hin, das er sehr schlecht über das C-Thema informiert ist und sein „Wissen“ nur aus dem medialen Mainstream bezieht. Von einem hochrangigen AfD-Parlamentarier erwarte ich mehr.

  144. @ Wahrheitshelfer 4. März 2021 at 11:59

    Die Regeln sind noch zu leicht verständlich. Kann man da nicht ein juristisch geschultes Bürokratengehirn drübergehen lassen um den Verwaltungserguss auf 800 Seiten aufzublähen?

    Guter Vorschlag.

    Wenn zum Beispiel jemand einen Zweitwohnsitz hat wie ein Student, der am Wochenende heimfährt, und man möchte den zusammen mit seinen Eltern einladen, sind das dann zwei Haushalte oder einer? Und wie ist das, wenn man gerade erlaubten Besuch aus einem Haushalt hat und es kommt der Heizungsableser? Darf der dann noch rein oder muss der Besuch in der Zeit raus? Und falls ja, muss eine bestimmte Zeit nach Weggang des Heizungsablesers vertreichen, bis man den erlaubten Besuch wieder reinlassen darf?

    Das sind nur zwei Beispiele für eine enorm große Zahl von Lebenssituationen, die immer noch nicht geklärt sind und in denen man vollkommen alleingelassen ist 🙁 Das ist kein Zustand! Man will ja schließlich sichergehen, dass man sich nicht versehentlich strafbar macht, oder? Ich als gesetzestreue Bundesbürgerin bin sehr enttäuscht von der Bundesregierung. Dafür, dass wir solche schwerwiegenden Entscheidungen selber treffen müssen, haben wir die nicht gewählt! 👿

    Ich hoffe, sie richten wenigstens eine Hotline ein, wo man 24/7 anfragen kann, wie man sich richtig verhält. Sonst kriegen wir die Pandemie nie los.

  145. . Doch während die Experten noch uneins sind, testet China offenbar trotzdem schon fleißig mit der analen Methode.

    Angeblich wurden bereits Lehrer und Schüler, sowie Bewohner eines Quarantäne-Zentrums und Flugreisende, die in Peking gelandet waren, über ihren Hintern auf Covid-19 gecheckt.

    Da hat wohl jemand den Götz von Berlingen gründlich missverstanden.

  146. @ klimbt 4. März 2021 at 11:52

    @wuehlmaus
    Wenn die AfD scheitert, dann an Fanatikern wie Ihnen, die jeden aus der Partei werfen wollen, der nicht auf Ihrer Linie ist.

    —————-

    Ich glaube aber, das mit den „Säuberungen“ ging von ganz anderer Seite aus. Ich selbst habe Meuthen lange die Chance gegeben, zu zeigen, dass er Integrationsfähigkeit besitzt, doch er hat das Gegenteil unter Beweis gestellt und hat die Spaltung vorangetrieben. Und der „Fanatiker Wuehlmaus“ gilt in seinem Kreisverband als Mann des Ausgleichs, der auch schon mehrfach wieder Personen zusammengebracht hat, die nichts mehr miteinander zu tun haben wollten. Doch das ist die unterste Ebene. Bei einem Parteivorsitzenden muss es halt passen – oder eben nicht.

  147. @ Nuada 4. März 2021 at 12:44

    @ Wahrheitshelfer 4. März 2021 at 11:59

    Die Regeln sind noch zu leicht verständlich. Kann man da nicht ein juristisch geschultes Bürokratengehirn drübergehen lassen um den Verwaltungserguss auf 800 Seiten aufzublähen?

    Guter Vorschlag.

    Wenn zum Beispiel jemand einen Zweitwohnsitz hat wie ein Student, der am Wochenende heimfährt, und man möchte den zusammen mit seinen Eltern einladen, sind das dann zwei Haushalte oder einer? Und wie ist das, wenn man gerade erlaubten Besuch aus einem Haushalt hat und es kommt der Heizungsableser? Darf der dann noch rein oder muss der Besuch in der Zeit raus? Und falls ja, muss eine bestimmte Zeit nach Weggang des Heizungsablesers vertreichen, bis man den erlaubten Besuch wieder reinlassen darf?

    Das sind nur zwei Beispiele für eine enorm große Zahl von Lebenssituationen, die immer noch nicht geklärt sind und in denen man vollkommen alleingelassen ist ? Das ist kein Zustand! Man will ja schließlich sichergehen, dass man sich nicht versehentlich strafbar macht, oder? Ich als gesetzestreue Bundesbürgerin bin sehr enttäuscht von der Bundesregierung. Dafür, dass wir solche schwerwiegenden Entscheidungen selber treffen müssen, haben wir die nicht gewählt! ?

    Ich hoffe, sie richten wenigstens eine Hotline ein, wo man 24/7 anfragen kann, wie man sich richtig verhält. Sonst kriegen wir die Pandemie nie los.

    ———————–

    Hey, Sie können ja auch satirisch – und das auch noch gut! Und ja, Sie werfen hier ganz zentrale Fragen auf. Wo kommen wir denn da hin, wenn wir das einfach so selbst entscheiden sollen. Der Staat muss uns schon genau sagen, was wir zu tun haben, dafür ist er doch da, oder? 🙂

  148. Nuada 4. März 2021 at 12:44
    Das sind nur zwei Beispiele für eine enorm große Zahl von Lebenssituationen, die immer noch nicht geklärt sind und in denen man vollkommen alleingelassen ist ? Das ist kein Zustand! Man will ja schließlich sichergehen, dass man sich nicht versehentlich strafbar macht, oder? Ich als gesetzestreue Bundesbürgerin bin sehr enttäuscht von der Bundesregierung. Dafür, dass wir solche schwerwiegenden Entscheidungen selber treffen müssen, haben wir die nicht gewählt! ?
    — Nationale Besonderheiten….
    Ich habe vor vielen Jahren in BRD an Gleiss gewohnt. Und da geschah der grosste ICE Unfall in BRD Geschichte. Der fuhr in eine Bruecke rein. die ersten 4 Wagons haben angehalten vor unserem Haus. Die waren nicht beschaedigt. Aus den stiegen rauss Leute. standen da die Importierte- unterschiedlich pigmentierte und schnellstens riefen uebers deren Mobiltelepfone Taxies an und fuhren einfach weg. Und dann stiegen raus die Einheimische. Deren erste Frage war: Wo ist die Sammelstelle des Roten Kreutzes……

  149. 179. Wuehlmaus 4. März 2021 at 12:29
    @ jeanette 4. März 2021 at 12:08
    ——————
    Ach was. Tatsächlich.
    Wuehlmaus habe ich bei mir instinktiv als weiblich abgespeichert.
    Die alten Grammatikregeln (die Wühlmaus) verfolgen einen immerzu.

  150. Wuehlmaus 4. März 2021 at 12:49
    Wo kommen wir denn da hin, wenn wir das einfach so selbst entscheiden sollen. Der Staat muss uns schon genau sagen, was wir zu tun haben, dafür ist er doch da, oder? ?
    Nein! der Staat ist da um uns zu berauben und um gegen uns Krieg zu fueren! Und das nicht nur der BRD Staat ! alle!

  151. D Mark 4. März 2021 at 08:52

    Ach so die Leute, die im Westen am besten Bescheid wissen (also Höcke wollen) wählen also die AfD nicht (das ist logisch betrachtet kein negatives Urteil über Höcke von mir, wenn Sie deshalb Schaum vorm Mund haben sollten).
    Den Schwachsinn erzählt doch ihre Fraktion hier permanent. Führen Sie doch logisch meine Unlogik aus.

    Wenn Sie mich widerlegen können, werde ich Ihnen schon recht geben. Auch ich kann Fehler machen. Der Unterschied zu Euch Neu-Dogmatikern an der Tastatur ist nur, dass ich meine zugebe. auch wenns schwer sein sollte.

    Ich kenne übrigens zwei Widerlegunsgversuche (selbst schon gedacht), aber tragen Sie ie doch vor. Und vielleicht haben Sie einen dritten, den ich noch nicht kenne. Dann würde ich was lernen.

  152. @ wernergerman 4. März 2021 at 11:58

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 11:34
    wernergerman 4. März 2021 at 11:08

    Das freut mich! dann sind die unterwegs! Ich habe Gestern ersten 2 gesehen 10 km von mir entfernt . In meinem Sumpf sind noch keine angekommen. Ich erwarte die wie meine beste Freunde. Mich nennt man hier Sumpfvogel- genau wie den Kranich! der hat den gleichen Nickname. Ich fuele mit den irgendeine Bindung. Und warte auf den Tag wenn die bei mir in Sumpf ankommen. dann wird es laut gerufen. Und das ist dann Fruehling! Dann gehen die auf die Wiesen futtern, zur zweit. und schreien und tanzen mit einander. Ich habe so viele Bilder von den gemacht . letztes Jahr war hier nicht ganze 200 meter von meinem Haus ein Nest von Kranichen mit 2 grossen braunbunten Eiern. Mammie hat bebruetet und Er brach Ihr das Essen .Habe stundenlang beobachtet im Fernglas. Wie vorsichtig die beide waren. Aber irgendwas hat den Brut gestoert- da ein fast fertiger Kueken lag eines Morgens tot im Schale, und wahrscheinlich nur ein Kind gelungen war…. Hoffe dieses Jahr werden die mehr Glueck haben. im Guten Jahren haben die 2 Kueken, die dann wachsen ganzen Sommer und die ganze Familie ist immer zur viert unterwegs. man kann sagen was fuer Monat es gerade ist abhaengig von den Groesse der Kueken.

    ———————

    Jetzt hören Sie aber auf, ich war schon als kleiner Junge großer Kranich-Fan. Und auch heute noch sprinte ich jedes Mal mit dem Fernglas oder der Kamera auf den Balkon, wenn ich das Trompeten höre. Ich fühle mich diesen Vögeln aus irgendeinem Grund auch nahe und halte den Kranichzug zweimal im Jahr in den immer wieder wiederkehrenden Ketten und V-Formationen für eines der größten Naturwunder überhaupt. Natürlich macht mir der Frühjahrszug am meisten Freude, da er mir signalisiert, dass meine Lieblingsjahreszeit ganz nah ist. Früher bin ich zweimal im Jahr nach MVP an die Ostsee hochgefahren und habe in der Bodenlandschaft bis zu Hunderttausende Kraniche beobachtet. Dort werden jetzt erstmal ganz viele Zwischenstation machen, um dann vielleicht in 10 oder 14 Tagen weiterzuziehen zu den Brutplätzen. Okay, anderes Thema …..

  153. @wernergerman

    Also wie man von wernergerman jetzt erfährt machen die Russen wohl alle Schwarzarbeit und den doofen Maskenträgern wird dann der dreifache Preis abkassiert?

    Sind Sie in Russland oder wo sind Sie denn, wenn man mal fragen darf.

    Die Friseure arbeiteten ja auch alle schwarz wenn sie nicht verhungern wollten. Das weiß man ja schon.
    Also die Chefs der Friseursalons lassen sich vom Staat finanzieren und das ausgeflogene Personal arbeitet zuhause die Listen der Privatkunden ab, steuerfrei und direkt in die Tasche.

    Der Lockdown zuletzt für den Staat ein Eigentor.

  154. jeanette 4. März 2021 at 12:55
    Wuehlmaus habe ich bei mir instinktiv als weiblich abgespeichert.
    Die alten Grammatikregeln (die Wühlmaus) verfolgen einen immerzu.
    Genau! auf Lettisch auch nur ein Geschlecht- die Maus- Pele. Gibt es auf Deutsch der Maennliche Maus auch? es gibt doch beide Geschlechter in Natur! Wie waere es dann – Mauserich, etwa?

  155. jeanette 4. März 2021 at 13:00
    Ich bin in Lettland. Russische Grenze ist ca 300 km von mir.
    So weit mir bekannt ist ,in Russland tragen die keine Maulkoerbe und bei den ist alles auf. die duerfen auch fahren in Urlaub der neuste Hit als Ziel da ist Tansania. Tansania ist Covid frei . Hat deren Praesident erklaert.

  156. @ jeanette 4. März 2021 at 10:59

    wernergerman 4. März 2021 at 10:51

    dieser Corona Cirkus wird weitergehen bis die EU , angefangen mit BRD , zusammenbricht. Dann ist schluss mit dem ganzen Scheiss.
    Moege es schneller kommen!
    —————————

    Hören Sie auf mit Ihrem ständigen Pessimismus!

    Die Menschen sind einfallsreicher als sie glauben.
    Nur die meisten funktionieren erst dann, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht.

    ———————

    Ich gebe Ihnen insofern Recht, als man ohne ein gewisses Maß an Optimismus überhaupt nicht lebensfähig wäre. Wenn man alles nur düster betrachtet, bekommt man ja nichts mehr auf die Reihe und gerät in eine Negativspirale, aus der man manchmal gar nicht mehr herauskommt. Auch in brauche Hoffnung und Optimismus und könnte ohne diese gar nicht leben. Wenn ich aber sehe, welche Figuren hier über unser Schicksal entscheiden – nicht nur aber auch beim C-Thema – und in etwa weiß, was sie im Schilde führen, kann sich kein Optimismus einstellen.

    Und so pessimistisch ist wernergerman ja gar nicht. E schafft sich halt andere Refugien und erfreut sich an der Natur. Ich versuche das auch immer wieder und manchmal gelingt das sogar sehr gut, etwa wenn ich die Kraniche in den Sonnenuntergang hinein ziehen sehe oder wie vor einigen Wochen mehrfach einen seltenen Schwarzstorch beobachten kann.

    Von der Politik kann ich im Augenblick aber nichts erwarten, was optimistisch stimmen könnte. Da hat mir nicht zuletzt die so frech manipulierte US-Wahl eine heftigen Kinnhaken verpasst. Wobei man aber auch in Sachen Politik nie ganz sicher sein kann. Manchmal scheint sich in der Geschichte lange gar nichts zu bewegen und plötzlich geht es ganz schnell.

  157. Also wenn ich mal was sagen darf: die Mitglieder entscheiden darüber, ob Meuthen in der Partei bleibt und in welcher Funktion. Ich hätte vor kurzem auf einem Tag der Delegiertenwahl auch mit entscheiden können (mit nur einer Stimme, aber ich hätte was dazu sagen dürfen). Aber ich hatte den rechten Fuß kaputt, konnte nicht richtig laufen und fühlte mich für den Fußweg zum Veranstaltungsraum deshalb nicht sicher. Also bin nicht hin gefahren und kann leider nichts berichten über die Stimmung.

  158. Wuehlmaus 4. März 2021 at 12:59
    Vielleicht ein anderes Thema. Aber reizvoll so wie so! Die bruten bei uns. sehr viele. Futtern sich auf Feldern, richten Scaeden an- essen Getreidesprossen ab Aber Landwirde lieben die und verscheuen gar nicht. die lassen den es. es gibt zwei genau so geliebte Voegel, dem keiner was schlechtes macht- Weisstorch und Kranich. wenn auch der Weisstorch heilig ist. weil er mit Menschen und bei Menschen lebt. Kranich ist scheu.
    Mein liebstes Jahreszeit ist dieses- Winter ist schon vorbei und Fruehling noch in Erwartung! Nachts frieret, Tagsueber taut und scheint die Sonne, alles ist graubraun, ausser Kiefern- die sind so schoen gruen! Es ist noch kein Fruehling, gar zu schweigen von Sommer, aber die Erwartungen sind im Luft! keine Muecken, keine Fliegen, keine Zecken! Und der Himmel- der ist so strahlend hell blau! so hellen Himmel gibt es nur im Norden!

  159. wernergerman 4. März 2021 at 13:20
    Ja die rasten an Deutsche Ostsekueste und an Nordsee. Und Winter verbringen die in Eichenhainen von Spanien und Portugal. – Echte Europaeer! die futtern da am Boden zusammen mit Iberischen Schweinen. Aber deren Heimat ist hier! genau wie Meine! wenn die im Herbst weg ziehen, die sind die ersten,dann folgen Nordische Gaense und dann folgen Schwaene aus Norden. Schwaene gehen meistens Nachts. die sind laut, so trauriges gesang…Und bei uns sagt mann- wenn Nachts Schwaene gehen , dann nach 3 Tagen faellt Schnee. Und- meistens stimmt es auch. Wenn Kraniche nach Suedwest ziehen, und schreien, dann will ich jedes Jahr mit. Bis zur Traenen will ich mit….. So geht es auch unseren Hausgensen wenn die die freie Cosinen auf deren Flug nach Sueden sehen. Manche versuchen zu folgen, laufen, versuchen Airborn zu werden . Gelingt nicht- das Arsch ist zu schwer. Sagt man bei uns. Bezogen auf Fette, Bequem gewordene Leute und Voelker , ja, auch…..

  160. „Es“ ist berühmt für den „Genuß“ von rohem Fisch, Zeit für eine permanernte Infibulation…

  161. Viele haben sich auf die Diskussionen eingelassen über Tests, Impfen Inzidenzen, Maßnahmen…
    Mir kommt es vor, als ob Bachblütenjünger über das strafbewehrte Pflücken der Bachblüten außerhalb der entsprechenden Mondphase streiten.
    Oder den falschen Durchmesser der Fläschchen für die Verschüttelung der Homöopathischen Zubereitungen.
    Die Leute gehen sich an den Hals wegen nichts, man muss nur glaubhafte Theorien aufbringen und sie „wissenschaftlich“ begründen.
    Der Normalo kann beide Seiten niemals kontrollieren oder nachprüfen.
    Er hält sich an die Vorgabe, dass Fläschchen mit den Tropfen zum Schutz vor Erdstrahlen zwischen die Wäsche im Kleiderschrank zu legen.
    Der ungelernte Bürger stellt brav seine Kupferpyramide auf und rückt sein Bett um, dass ihn die Wasseradern und Erdstrahlen nicht krank machen.
    Und wie viele handeln nach solchen Lehren?
    Die Angst vor Krankheit und Tod bringt die Menschen zu den unmöglichsten Handlungen,
    warum also nicht eine demokratische Regierung mit Experten an der Seite, die uns vollumfänglich und minütlich über alle Entwicklungen informiert und nur das Wohl der Bürger im Auge hat?
    Dann noch die Stars und Schauspieler, Talkmaster und Fernsehdoktoren, die wir lange kennen, die wir immer wieder sehen und denen die Nation vertraut?
    Auch die Schwester Oberin hält demonstrativ den Ladestecker ihres E-Autos in die Kamera und fragt, wo denn die Ladestation hier im Kloster Kaltental wäre.(Um Himmels Willen)

  162. Wenn man die Daten unseres Statistischen Institutes anschaut und diese hier
    https://countrymeters.info/de/Germany
    sieht man erhebliche Unterschiede.
    Kann man dem countrymeter überhaupt vertrauen?
    Täglich gegen Mitternacht zeigt dieser ca2500 Tote für Deutschland an, wären dann am Ende ca 912.000 pro Jahr.
    ca. 930.000 – 950.000 sind üblich-
    sind 2600 pro Monat
    war also letztes Jahr nichts besonderes laut Dsatis

  163. @ Wuehlmaus 4. März 2021 at 12:49

    Hey, Sie können ja auch satirisch – und das auch noch gut!

    Ich kann das alles zuweilen nur ertragen, indem ich drüber lache.

    Als letztes Jahr diese Corona-Sache aufkam, war ich anfänglich ein bisschen froh, weil es den Klimascheiß komplett verdrängt und die FFF-Hüpfer zurück in ihre Kinderzimmer gefegt hat. Es erschien mir damals tatsächlich als das kleinere Übel. Inzwischen zeichnet sich natürlich ab, dass es zwei Fiktionen sind, die in die gleiche Richtung zielen.

    Doch wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass aus etwas, das angfänglich aussah wie die bekannten Inszenierungen irgendwelcher Schweine- oder Vogelgrippen, so ein surrealer Irrsinn entsteht? Daneben wirkt das Glühbirnenverbot und die CO2-Steuer ja noch geradezu wie seriöse Politik!

    Und ja, Sie werfen hier ganz zentrale Fragen auf. Wo kommen wir denn da hin, wenn wir das einfach so selbst entscheiden sollen.

    Wir leben in einer Kinderwelt. Die Politiker behandeln uns schon lang wie unmündige Vollidioten. Aber es war einigermaßen versteckt, man hat es nur gemerkt, wenn man aufmerksam dafür war (dann aber in fast jeder Rede und fast jedem Zeitungsartikel!). Doch jetzt haben sie offenbar so richtig den Turbo eingelegt. Ich hoffe, dass sie den Bogen überspannen.

  164. jeanette 4. März 2021 at 09:40
    Raus aus dem Hausarrest, der Inhaftierung!
    Eine irre Reglementierungswut beherrscht Deutschland!“
    ************************
    Ja, Corona bringt deutsche Beamte deutlich ins Schwitzen, die das alles in Perfektion reglementieren. Wir müssen uns nicht wundern, daß der Holocaust so“ perfekt“ ablief.

  165. friedel_1830 4. März 2021 at 06:26; Zu Klöckner von abgebrannten Notre-Dame. Ich war ja mal ganz am Anfang der Meinung, weil die doch was mit Weinbau-ern zu tun hat und als eine der wenigen schon mal gearbeitet haben soll, würde sie irgendwelche halbwegs vernünftigen Sachen bringen. Leider hab ich mich da zu 100% getäuscht. Die schlägt an Blödheit noch jeden Ihrer Vorgängerinnen. Letzthin musste ich lesen, die will eine Sondersteuer auf Fleisch einführen. Diese …. Tussi ist dafür da, die Landwirtschaft zu unterstützen, nicht zu unterdrücken. Ich habe prinzipiell überhaupt nix gegen Sondersteuern auf Waren, die nicht notwendig sind. Reine Luxuslebensmittel können gern mit einer auch 3stelligen Sondersteuer belegt werden. Bei normalen Lebensmitteln verbietet sich das jedoch. Unter Luxus verstehe ich. alles was sich Bio schimpft. russischen Kaviar, französischen Schampus, Trüffel, koreanischer Fisch, warum muss man, um verwöhnte Deutsche mit Fisch zu versorgen, die Flüsse und Meere 10.000 km entfernt plündern.

    Mautpreller 4. März 2021 at 06:54; Wurden nicht erst neulich Plastikstrohhalme verboten, oder warens Zahnstocher, weil die angeblich zu milliarden die Weltmeere in China , Indien vermüllen. Aber diese Schnelltest, von denen jeder einzelne die wahrscheinlich 100fache Menge an Plastik enthält, soll 50mal im Jahr auf jeden einzelnen Deutschen losgelassen werden.

    Demonizer 4. März 2021 at 07:29; Das hast du wohl falsch verstanden. Corona ist Erkältung, weiter nichts.
    Ich hab da langjährige Erfahrung mit geschätzt wenigstens 100 Erkrankungen. Man ist da nur gegen den Erreger Immun, der zu der Zeit, wenn man die Erkältung überwunden hat, aktuell ist. Der ist im längsten Fall mal 8 Monate unterwegs, häufig deutlich kürzer. Gegen den Nachfolger kannst dir deine Immunität in die Haare schmieren. Die hilft überhaupt nix. Genauso verhälts sich mit der Impfung, Der Virus, gegen den aktuell geimpft werden soll, der ist schon seit nem 3/4 Jahr in Rente.

    aenderung 4. März 2021 at 08:00; Wieviele Tote und Leute, die davon gar nix wissen, werden da wohl dabei sein?

    Jakobus 4. März 2021 at 08:13; Von all den Krankheiten, manche davon, wurden noch nicht mal erfunden, die die bei uns einschleppen, ist Corona das mit weitem Abstand harmloseste.

    Demonizer 4. März 2021 at 08:29; Corona erhöht ja sogar die statistische Lebenserwartung.

    hhr 4. März 2021 at 08:39; Die Pleitiers, äh Kneipiers sind doch alle in meistens wenigstens 2 Verbänden einmal IHK, die fallen schon seit längerem durch Kriechertum auf und dann diesen Dehoga, von dem hab ich bisher auch noch nix vernommen, was irgendwie Regierigenkritisch ist. Warum liebe Pleitiers macht ihr nicht euren Verbänden Feuer unterm …. Schliesslich müsst ihr denen jedes Jahr einen nicht grade geringen Teil eures Einkommens überweisen, dafür dass die eure Interessen vertreten, was sie aber ganz offensichtlich nicht machen. Selbiges gilt natürlich auch für den Handel, was aber dann häufig nur die IHK betrifft.

    jeanette 4. März 2021 at 09:40; Ja, Ikea ist riesig, dummerweise staut sichs aber vor den Kassen. Wobei die IKEA-Klientel nicht zu den Gefährdeten zählt. Das sind doch eher Leute U50, von denen dürften wenns hoch kommt mal 1 oder 2 aus ca 50Mio [B]an[/B] Corona gestorben sein.

    Wuehlmaus 4. März 2021 at 10:11;
    Die richtige Strafe wäre, lebenslänglich in ner ungeheizten Zelle mit Einfachverglasung und natürlich schwedischen Gardinen. Da darf es ruhig älter wie Prinz Phillip werden, Als kleines Zuckerl wünsche ich mir einige harmlose Krankheiten, die keinesfalls lebensverkürzend wirken sollten. Migräne, leichte Schwermetallvergiftung, Gürtelrose.

    jeanette 4. März 2021 at 10:16; Ich muss meiner Mutter, wenn sie zur Tagespflege geht. jedesmal Fieber messen. Jetzt war sie mal ein paar Tage krank, da muss sie auch so nen Zwangstest machen, damit die wieder hin darf.

    AggroMom 4. März 2021 at 11:55; Nein, doch keine Kompensation, wie willst du nen schwulen zu ner Tunte
    komprimieren.

  166. Demonizer 4. März 2021 at 13:51; Leider ist das Unsinn. Der/die /das Virus verändert sich laufend, deswegen hören wir ja jetzt laufend von Muhonkels und Muhtanten. Die Impfung hilft aber, so wie bei der Grippeimpfung immer nur gegen eine Form des Virus, bei Grippe sinds meistens gar 3 oder 4 die in Erwartung der künftigen Mutationen entwickelt werden. Dabei können sich die Entwickler aber schon mal vertun und die Spritze tut lediglich weh, hat vielleicht einige längerfristige Nebenwirkungen und hilft gegen den kommenden Erreger genausoviel, wie wenn man sich die Spritze geschenkt hätte. Bei Corona spritzt man dagegen nur gegen die bereits in Rente befindlichen Erreger, heisst, die kann gar nicht funktionieren, weils den Erreger nicht mehr gibt.

  167. so was ist nur in Deutschland möglich, dass eine ehemalige komunistische Funkionärin, Mitglied der SED eine Bundeskanzlerin in BRD ist

  168. uli12us
    Ich habe prinzipiell überhaupt nix gegen Sondersteuern auf Waren, die nicht notwendig sind. “
    **********************
    70 verschiedene Arten von Klobrillen beim OBI sind also Grund für“ Sondersteuern“?
    Merkwürdige Ansichten machen sich hier breit. Freiheit und Vorlieben war gestern?

  169. @ wernergerman 4. März 2021 at 13:32

    wernergerman 4. März 2021 at 13:20
    Ja die rasten an Deutsche Ostsekueste und an Nordsee. Und Winter verbringen die in Eichenhainen von Spanien und Portugal. – Echte Europaeer! die futtern da am Boden zusammen mit Iberischen Schweinen. Aber deren Heimat ist hier! genau wie Meine! wenn die im Herbst weg ziehen, die sind die ersten,dann folgen Nordische Gaense und dann folgen Schwaene aus Norden. Schwaene gehen meistens Nachts. die sind laut, so trauriges gesang…Und bei uns sagt mann- wenn Nachts Schwaene gehen , dann nach 3 Tagen faellt Schnee. Und- meistens stimmt es auch. Wenn Kraniche nach Suedwest ziehen, und schreien, dann will ich jedes Jahr mit. Bis zur Traenen will ich mit….. So geht es auch unseren Hausgensen wenn die die freie Cosinen auf deren Flug nach Sueden sehen. Manche versuchen zu folgen, laufen, versuchen Airborn zu werden . Gelingt nicht- das Arsch ist zu schwer. Sagt man bei uns. Bezogen auf Fette, Bequem gewordene Leute und Voelker , ja, auch…..

    —————-

    Genial!

  170. Welch ein Affront, was erlaube Scholz?

    Es weiss doch jeder, dass Söder König von Bayern und designierter Kaiser des künftigen Grünen Reiches ist.

    Ansonsten fällt mir zu der Veranstaltung, respektive den Teilehmern, eigentlich nur das Wort „Seuchenzipfel“ ein.

    * Für die Nichtbayern…
    https://www.bayrisches-woerterbuch.de/zipfel-der/

  171. Habe gerade die Lösung der Super 8 der HÖR ZU zum Briefkasten gebracht.
    Gewinnen kann ich einen Aufenthalt in einem Luxus-Hotel an irgendeinem schönen Ort in Deutschland. Ob in diesem Leben noch steht nicht dabei.

    Ich war schon aus der Wohnungstür als ich dachte: auf dem Parkplatz ist auch Pflicht, nimm also die Maske ans Kinn, wenn da zufällig das Ordnungsamt ist.

    Na ja, was waren die Ereignisse. Erstens eine Frau mit blanken Beinen in Netzstrümpfen, bei diesem Wetter. Meine Mutter pflegte in solchen Situationen zu sagen: „Ach du Scheiße“. Hab ich auch innerlich gemurmelt, es war so irreal, aber so ist das halt. Frauen sind auch nur Männer.

    Dann kam ein älterer Herr von einem Parkplatz auf den Gehweg (ich weiß nicht ob er älter war als ich, aber meine ja), sah mich an und meinte: „Mensch Maske“, ging also zurück zum Auto.

    Ja und dann der Clou: ich hatte die Maske am Kinn und wollte sie am Briefkasten ordnungsgemäß hochziehen. Plötzlich kommt Ornungsamt aus der Poststelle. Hat aber nichts gesagt, ich hatte die Maske am Kinn, obwohl das Pflicht-Schild da war.
    Habe ich jetzt Glück gehabt. Was das Ordnungsamt angeht. Ich meine, ich hatte mur vergessen die Maske hoch zu zoehen. Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, hätte der mir was aufgedonnert. Es ist lebensgefährlich.

    Ich meine der war etwas älter und nicht so kräftig. Aber hier läuft auch schon mal ein 2 m Typ rum.

  172. @ hhr 4. März 2021 at 14:27

    Puritaner „uli12us“ bestimmt, was notwenig ist u. was nicht!

    Hundekörbchen für Opas Waldi notwendig oder nicht?
    Braucht Oma Hildegard ihre tägl. Tasse Kaffee Hag?
    Wozu braucht Tante Luise Make-up u. das 25. Paar Schuhe?
    Braucht Onkel Rudi Zigarren u. den 9. Zinnteller für seine Sammlung?

    „uli12us“ verneint u. denkt dabei an die hl. Angela Dorothea M.

  173. @ jeanette 4. März 2021 at 11:01

    Wenn A. Nero Merkel, Helge Braun u. Altmaier
    nicht so fette Ranzen hätten, würden sie
    sich selbst die Füße vor Ehrerbietung küssen. 😛

    ++++++++++++++++

    @ ghazawat 4. März 2021 at 12:12

    Das ist Herrfrau Jensa Spahns kleiner Neffe.
    https://rp-online.de/imgs/32/3/8/1/7/5/3/8/9/tok_0f9cf7263faf971afff07731adf1c5d7/w1134_h1691_x668_y304_PHOTO-2018-06-18-11-36-08-f30070607767c600.jpg

    Jens Georg Spahn hat – laut Wiki – zwei jüngere Geschwister.
    Eines davon ist sein Bruder, ob das andere eine Schwester ist unklar:
    +https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_84788918/so-tickt-cdu-politiker-jens-spahn-ganz-privat.html

    ➡ Jens Spahn wußte schon als Schüler, daß er Bundeskanzler
    werden will u. schwul ist, nachdem er in der 6. Klasse eine Freundin
    hatte, aber ganz unschuldig ohne …
    https://praxistipps.focus.de/jens-spahn-partner-gehalt-lobby-vergangenheit_121525

    ++++++++++++++++++++++++

    @ Wuehlmaus 4. März 2021 at 12:10

    😀

  174. INGRES 4. März 2021 at 15:41

    Jetzt war ich noch bei Netto Vor dem Laden habe ich die Netzstrümpfe wieder getroffen. jetzt bn4egleitet von Seidenstrümpfen. Ich weiß nicht, ob die anschaffen waren. Alltäglich ist das nicht. Beide extrem hochbeinig und die Röcke extrem kurz. Mann O Mann.

  175. Maria-Bernhardine 4. März 2021 at 16:09
    @ hhr 4. März 2021 at 14:27

    Puritaner „uli12us“ bestimmt, was notwenig ist u. was nicht!

    Hundekörbchen für Opas Waldi notwendig oder nicht?
    Braucht Oma Hildegard ihre tägl. Tasse Kaffee Hag?
    Wozu braucht Tante Luise Make-up u. das 25. Paar Schuhe?
    Braucht Onkel Rudi Zigarren u. den 9. Zinnteller für seine Sammlung?

    „uli12us“ verneint u. denkt dabei an die hl. Angela Dorothea M.
    Ich verneiene es nicht. Wenn die das sich erlauben koennen, warum den nicht. Schlecht ist wenn man meint, es notwendig ist, aber es sich nicht erlauben kann. Dann ist es traurig. Und um nicht traurig zu werden, gibt es 2 Moeglichkeiten:
    1. So zu leben und zu tun, das es moeglich wird
    2. Sich zu ueberzeugen , dass dies alles nicht notwendig ist. dabei es reicht nicht ein “Ueberzeugung “ von Aussen, es muss ein innerliher sein.

  176. INGRES 4. März 2021 at 16:37
    INGRES 4. März 2021 at 15:41

    Jetzt war ich noch bei Netto Vor dem Laden habe ich die Netzstrümpfe wieder getroffen. jetzt bn4egleitet von Seidenstrümpfen. Ich weiß nicht, ob die anschaffen waren. Alltäglich ist das nicht. Beide extrem hochbeinig und die Röcke extrem kurz. Mann O Mann.
    Find‘ ich schon. Immer. hier bei uns ist es gang und gebe. Die Damen auf die Strasse kleiden so reizend wie in einem Nobelbordell. Es ist wunderbar! habe hier meinen Nachbar, ein exil Schweizer, schon 15 oder 16 Jahre hier, der sagte mir vor Jahren er geht in ein Eikaufszenter, sitzt da auf einen Bank in Gallerie und beobachtet die Damen . So viele extrem Huebsche weibliche Wesen!

  177. Nuada 4. März 2021 at 14:00

    Doch wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass aus etwas, das anfänglich aussah wie die bekannten Inszenierungen irgendwelcher Schweine- oder Vogelgrippen, so ein surrealer Irrsinn entsteht? Daneben wirkt das Glühbirnenverbot und die CO2-Steuer ja noch geradezu wie seriöse Politik!

    ———————————————–
    Also ich schon; denn es wurde ja etwas völlig Neues vermittelt. Total harmlos, aber angeblich hoch infektiös. Und da in China ja der Teufel los war, konnte man davon ausgehen, dass es dazu führt , dass Gesellschaft und Wirtschaft auch hier lahm gelegt werden. Ich war dann zu keinem Zeitpunkt mehr von irgend was überrascht. Denn alle Ingredienzien waren ja bereitet und wurden auch hier im Blog geschluckt: Schutz der Alten, symptomfreie ansteckend, Gesunde krank, Testen, Virus beseitigen, Maßnahmen, wenn nicht aktuell nötig, so doch, weil es ja morgen schlimmer werden kann (das ist Irrsinn). Bettenüberlauf, wenn nicht heute, so doch morgen:
    Das ist Irrsinn. Und es wurde alles auch hier geschluckt. Das war die Gutmenschenethik und Nietzsche hätte es so beschrieben. So wie Nietzsche damals die Sklavenmoral des Christentums anprangerte (im Gegensatz zur Herrenmoral) gehört heute die Gutmenschethik an den Pranger. Aber Nietzsche konnte es damals aufschrieben, heute geht das nicht mehr. Das Gutmenschentum hat alles über den Gutmenschen hinaus erfaßt.

  178. INGRES 4. März 2021 at 17:26

    Allerdings dreht es jetzt durch, da es sich endgültig von der Hauptprämisse der Gutmenschen-Ethik, dem Schutz der Alten gelöst hat. Und damit wird es jetzt zum Knall kommen. Denn natürlich war die Gutmenschenethik vom System nur geheuchelt und jetzt läuft die Show ab. Jetzt gibts nur noch Maßnahmen wegen Maßnahmen. Jetzt muß das Gesicht gewahrt werden. Und das wird nicht mehr lange halten.

  179. Mit Mitteln ihrer Planwirtschft kann M niemals Probleme erkennen – geschweige denn loesen.
    Da ist die flexible auf gesundem Menschenverstand begruendete Privat=kapitalistische Wirtschaft weit voraus, da es sich (im Gegensatz zu M Deutschland) um ein flexiebles System handelt, was sofort reagiert und umformieren kann.

    Mit Leuten die von gesundem Menschenverstand inspiriert ihre Entscheidungen treffen,

    haette es weder AKW Abschaltung, Verspargelung noch offene Grenzen mit Araberflutung seit 2015 gegeben,

    auch keine gemeinsame Schuldenhaftung, wo der D Depp fuer alle EU Laender als ohnehin groesster Nettozahler zur Kasse gebeten wird.

  180. hhr 4. März 2021 at 14:27; Dabei gings um Lebensmittel. Klobrillen zähle ich da nicht dazu. Aber du bemühst dich anscheinend ja nach Kräften, alles was möglich ist, falsch zu verstehen.

  181. Liebe PI Mitstreiter,
    hier wird immer über Demokratie und Verarschung der Bürger gesprochen.

    Das ganze muss aber auch Niveau haben,
    denn Demokratie ist doch wenn ich mir bei den Wahlen aussuchen darf wer mich verarscht.

  182. “ Mutti;…am 12.April, fängt der Rambazamba
    (Ramadan) an !
    Bis dahin muss Alles in trockene Tücher sein !

    Auf, auf…! „

  183. Es sind hier in letzter Zeit viele Bilder von Merkel zu sehen. Kann man nicht wenigstens das Gesicht endlich mal verdecken? Man erkennt sie auch so.

    Ihr „freundliches Gesicht zeigen“. Dafür müßte sie längst verurteilt im Knast sitzen.

  184. @uli12
    Sind Sie eigentlich schwer von Begriff?
    Wie oft muss man sich bei Ihnen wiederholen bis Sie endlich was begreifen?
    Lassen Sie mich verflucht noch mal endlich in Ruhe mit ihren dämlichen Rundschreiben!!
    Penetrante Aufdringlichkeit!

  185. An Poli Tick 6:51

    Das ist auch meine Meinung.
    Danke, dass Sie mir die Schreibarbeit abgenommen haben.

  186. @Nuada (und Andere)

    Ach so, ich muß etwas zum Begriff „Sklavenmoral“ sagen. Das ist die geniale Charakterisierung der negativen Auswirkung der Philosophie des Neuen Testaments. Letztlich kann man sagen, das die Philosophie des neuen (eben nicht des alten) Testaments zum Sozialismus und zum Gutmenschentum geführt hat (auch zur französischen Revolution.)
    Die Sklavenmoral (und damit die Einschrämnkung der Herrenmoral) ist also der Vorläufer der französischen Revolution.

    Nietzsche stellt der Sklavenmoral die Herrenmoral gegenüber. In heutigen Begriffen wäre das der Gegensatz linksgrün und Konservativ („königstreu“).

    Sklavenmoral war für Nietzsche, die Haltung, die die Sklaven als gleichwertig zu den Herren ansah, also die Rechte der breiten Massen betonte. Da die Massen aber nicht so wertvoll sind wie einzelne Herren muß die Überbetonung der Rechte der Massen zur Ochlokratie führen.
    Also dazu, dass heute minderwertige Grüne regieren.

    Das ist eben von Jesus nach Ansicht von Nietzsche u.a. auch angeleiert worden. Und Nietzsche war nun der Ansicht, dass die Massen nicht in zu großem Ausmaß mitbestimmen dürfen, womit er ja offensichtlich Recht hat, wenn man die französische Revolution und den Kommunismus betrachtet.

    Also, dass die Sklavenmoral aus dem Christentum kommt ist keine Wertung des Christentums, sondern nur ein Hinweis auf eine Schwäche der Ideologie des neuen Testaments. Die 10 Gebote sind davon unberührt.

  187. INGRES 4. März 2021 at 21:21
    KennenSie die Unterschied zwischen einem Freiem Mensch ind einem Sklaven?
    Freier Mensch will weiter frei bleiben.
    Ein Sklave will nicht frei werden, er will Sklavenhalter werden.

  188. INGRES 4. März 2021 at 21:21
    @Nuada
    (besonders an @Nuada, weil die weiß, was der Begriff „Königstreu“ bedeutet)

    Man kann also folgendes sagen: es gilt für die Geschichte die Abfolge: Herrenmoral („Königstreue“), Sklavenmoral, Gutmenschenmoral (´Hypermoral).

    Natürlich ist eine reine Herrenmoral keine Alternative (und war es auch für Nietzsche nicht) aber die Herrenmoral muß die Oberhand behalten, wenn eine Gesellschaft leistungsfähig bleiben will und z.B. von Corona-Ma0nahmen verschont bleiben will.

  189. wernergerman 4. März 2021 at 21:31
    INGRES 4. März 2021 at 21:21
    KennenSie die Unterschied zwischen einem Freiem Mensch ind einem Sklaven?
    Freier Mensch will weiter frei bleiben.
    Ein Sklave will nicht frei werden, er will Sklavenhalter werden.
    ———————————————————–

    Zumindest hat es sich so ereignet. Aber der Begriff Sklave ist symbolisch zu verstehen. Er gilt auch für alle freiwillig Unfreien. Also z,B, Merkels Schwergen und alle, die Nach @Barackler nicht genug Intelligenz besitzen.

  190. Dr. Winfried Stöcker, der Inhaber eines Medizinlabors, entwickelte im Alleingang einen Corona-Impfstoff, mit dem alle Impfwilligen in Deutschland innerhalb eines Jahres immunisiert werden könnten. Renommierte Virologen, unter ihnen Christian Drosten, bestätigten die Wirksamkeit, doch die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren.

    https://www.youtube.com/watch?v=_rwR0uBylmw

  191. @ jeanette 4. März 2021 at 19:38

    @uli12
    Sind Sie eigentlich schwer von Begriff?
    Wie oft muss man sich bei Ihnen wiederholen bis Sie endlich was begreifen?
    Lassen Sie mich verflucht noch mal endlich in Ruhe mit ihren dämlichen Rundschreiben!!
    Penetrante Aufdringlichkeit!

    —————-

    Das verstehe ich jetzt aber auch nicht. uli12 hat nun mal das „Markenzeichen“, in Sammelbeiträgen auf diverse Vorposter einzugehen. Why not! Und er hat Sie doch gar nicht angegriffen, weshalb also so erzürnt?

  192. @ wernergerman 4. März 2021 at 21:31

    INGRES 4. März 2021 at 21:21
    KennenSie die Unterschied zwischen einem Freiem Mensch ind einem Sklaven?
    Freier Mensch will weiter frei bleiben.
    Ein Sklave will nicht frei werden, er will Sklavenhalter werden.

    ——————–

    Spitze, das trifft es gut!

  193. @ INGRES 4. März 2021 at 17:56

    wernergerman 4. März 2021 at 16:58

    Wenigstens einer der mich versteht.

    ——————–

    Ich weiß nicht, ich hab da immer anders getickt. Wenn sie noch so viel Bein oder Busen zeigen – kein Interesse, wenn mir das Gesicht nicht gefällt.

  194. Wuehlmaus 4. März 2021 at 22:25

    @ jeanette 4. März 2021 at 19:38

    @uli12
    Sind Sie eigentlich schwer von Begriff?
    ———————-

    Der weiß schon genau Bescheid oder spielt blöd.
    Vielleicht ist er auch blöd!

    Ein NEIN ist ein auch für Blöde!
    Aber Sie haben das nicht mitverfolgt.
    Zum kotzen ist das mit dem!

  195. @ INGRES 4. März 2021 at 15:41

    Ich war schon aus der Wohnungstür als ich dachte: auf dem Parkplatz ist auch Pflicht, nimm also die Maske ans Kinn, wenn da zufällig das Ordnungsamt ist…..

    Dann kam ein älterer Herr von einem Parkplatz auf den Gehweg (ich weiß nicht ob er älter war als ich, aber meine ja), sah mich an und meinte: „Mensch Maske“, ging also zurück zum Auto. …….

    Ja und dann der Clou: ich hatte die Maske am Kinn und wollte sie am Briefkasten ordnungsgemäß hochziehen. Plötzlich kommt Ornungsamt aus der Poststelle. Hat aber nichts gesagt, ich hatte die Maske am Kinn, obwohl das Pflicht-Schild da war.

    Habe ich jetzt Glück gehabt. Was das Ordnungsamt angeht. Ich meine, ich hatte mur vergessen die Maske hoch zu ziehen. Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, hätte der mir was aufgedonnert. Es ist lebensgefährlich.

    Ich meine der war etwas älter und nicht so kräftig. Aber hier läuft auch schon mal ein 2 m Typ rum.

    ———————–

    Sie wohnen in einer Stadt? Die Streifenhörnchen und Kontrolleure scheine sich in den Städten zu konzentrieren. Hier in meiner extrem ländlichen Region im nördlichen Hessen sieht man praktisch nie Polizei oder Ordnungsamt. Selbst als hier die absurde Ausgangssperre von 21 bis 5 war (da fällt mir ein, ich weiß gar nicht, ob die noch gilt), hat niemand irgendwas kontrolliert. War um es auszutesten mehrmals in der Nacht bei lausiger Kälte mit Motorroller auf der Landstraße unterwegs. Habe seit circa 10 Wochen keine Polizei mehr gesehen. Und auch da war es nur ein ganzer Pulk Einsatzfahrzeuge auf der Durchreise auf der Bundesstraße, die vermutlich von einem Einsatz im Süden auf dem Rückweg zu ihrem Standort in Kassel waren.

    Allerdings fühlt man sich hier vielleicht zu sicher, weil ja so gut wie nie was kontrolliert wird und irgendwann stehen sie vielleicht doch mal vor einem. Man wird sorglos. Bin heute sogar mit meinem Motorroller, der noch das alte, seit Montag nicht mehr gültige Kennzeichen montiert hat (falsche Farbe, schwarz statt blau), runter in den nächstgrößeren Ort zum Einkaufen gefahren. Niemand hat sich dafür interessiert.

    Und die Maske ziehe ich grundsätzlich im Freien nicht an. Immer erst, wenn ich den Markt betrete. Beschwert hat sich hier auf dem Edeka-Parkplatz oder dem Netto-Parkplatz zwei Ortschaften weiter noch keiner. Neulich hat mich ein vielleicht 75-Jähriger strafend angeguckt, da habe ich ihn ganz streng ins Visier genommen und gemerkt, dass es ihm unangenehm wurde und er den Blick senkte. Es ging aber ohne Wortwechsel ab.

  196. Wuehlmaus 4. März 2021 at 22:29
    @ INGRES 4. März 2021 at 17:56

    wernergerman 4. März 2021 at 16:58

    Wenigstens einer der mich versteht.

    ——————–

    Ich weiß nicht, ich hab da immer anders getickt. Wenn sie noch so viel Bein oder Busen zeigen – kein Interesse, wenn mir das Gesicht nicht gefällt.

    —————————————————-

    Nun ja, es ging ja nicht um die Liebe, sondern um die atemberaubenden Reize und da staune ich immer wieder, wie Frauen sich darstellen können , obwohl es gar keine Frauen gibt. Und das hat mich bei dem Wetter heute sprachlos gemacht, aber natürlich gerade deshalb gut unterhalten. Also das war Entertainment.

  197. jeanette 4. März 2021 at 22:47; Kleiner Vorschlag, wenn dir meine Posts nicht gefallen, lies sie ganz einfach nicht, das mach ich mit solchen, die irgendwelche Gedichte psoten und einigen anderen genauso nicht,

Comments are closed.