Nach der Ankündigung des früheren österreichen Innenministers Herbert Kickl (FPÖ), am Samstag um 13 Uhr an der Mega-Demo gegen die Corona-Politik der österreichischen Regierung in Wien (Maria-Theresien-Platz) teilzunehmen, hat heute auch der parteilose baden-württembergische Landtagsabgeordnete Dr. Heinrich Fiechtner sein Kommen angekündigt.

In einem Videoaufruf wandte er sich an Corona-Kritiker in Deutschland, es ihm gleichzutun und am Samstag nach Wien zu kommen: „Liebe Freunde der Freiheit, morgen ist ein wichtiger Tag, denn morgen stehen die Bürger hin und bekunden, dass sie die Freiheit wollen und dass sie sich nicht eingrenzen lassen und einschränken lassen von irgendwelchen Regimen, die kurzerhand das, was wir über Jahrzehnte als Grundrechte wahrgenommen haben und in Anspruch genommen haben, uns streitig machen. Morgen, am 6. März in Wien, der Stadt, die über 500 Jahre lang Hauptstadt des heiligen römischen Reiches deutscher Nation gewesen ist, dort findet diese Kundgebung statt.“

Bei der Kundgebung gehe es darum, sich für die Freiheit und gegen die Versklavung unter ein Joch, das als Pseudokrankheit daher kommt, einzusetzen. Laut Fiechtner gehe es „nämlich gar nicht um Krankheit, es geht um Herrschaft“. Ginge es den Regierenden tatsächlich um die Gesundung der Menschen, dann würden sie den Lockdown sofort aufheben, „weil dadurch Abertausende, Abermillionen von Menschen leiden und letztendlich auch sterben“, so Fiechtner.

Und dann sein Aufruf an deutsche Teilnehmer: „Kommen Sie nach Wien, kommen Sie mit und demonstrieren Sie für die Freiheit! Egal, wie das Grenzregime auch sein mag, es ist im Sinne des Staates Österreich. Ich werde morgen nach Wien reisen, um an dieser Demonstration teilzunehmen. Kommen Sie auch, kommen Sie reichlich!“

Der Demo-Organisator Martin Rutter aus Klagenfurt hatte am 19. Februar in einem Interview mit diesem Blog Fiechtner als seinen „Wunschredner“ bezeichnet und die deutschen Demo-Teilnehmer aufgefordert, am 6. März mit zahlreichen Deutschland-Fahnen nach Wien zu kommen.

» Alle Infos zur Wien-Demo am 6. März gibt es auf demo-info.at

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. „Bei der Kundgebung gehe es darum, sich für die Freiheit und gegen die Versklavung unter ein Joch, das als Pseudokrankheit daher kommt, einzusetzen. Laut Fiechtner gehe es „nämlich gar nicht um Krankheit,….“

    gut erkannt!

  2. Die Demonstration wurde gerade wie erwartet u.wie auch die vorigen Großdemos in Wien verboten.Trotzdem werden 10.000 tausende sich nicht abhalten lassen.Kurz muß weg.

  3. Es dürfte in Deutschland kaum jemand interesseiren, was in Wien abläuft. Dr. Fiechtner hat mit Hilfe der AfD sein Mandat erhalten und ist dann abgesprungen. Er möge besser in Wien bleiben. Im nächsten Bundestag ist er ohnehin nicht mehr vertreten. Nur gut, dass er nicht mehr im Namen der AfD reden kann. Es würde der Partei schaden. Ohnehin scheinen mir immer die selben bei diesen Demos zu erscheinen, eine Art Echokammer mit immer den gleichen Reden. Man hält sich für klüger als die meisten Regierungen der Welt. Damit befindet man sich auf dem Niveau von Tansania.
    Jede Partei, die Corona verleugnet oder verharmlost, wird bei den Wahlen in diesem Jahr abgestraft. Das wird leider auch die AfD sein.

  4. M 5. März 2021 at 15:09
    Gegen die Masse können die Globalisten nichts ausrichten. Wenn diese nicht mehr mitspielt, können sie einpacken.

  5. Wenn es je um die Krankheit gegangen wäre, dann hätte die ReGierung auf allen Kanälen Tipps verbreitet wie man sein Immunsystem stärkt, welchen Einfluss bestimmte Vitamine dabei spielen und wie man die in seinen Körper bekommt. Dabei wäre auch das Vitamin D zur Sprache gekommen:

    Aktuelle Forschungsergebnisse lassen keinen Zweifel mehr: Kein anderer Faktor entscheidet mehr darüber, ob Sie für eine COVID-19-Erkrankung anfällig sind, wie Ihr Vitamin-D-Spiegel. Entsprechend gilt: Bei einem schweren Vitamin-D-Mangel besteht ein 18-fach höheres Risiko, dass eine COVID-19-Erkrankung zum Tod führt. Diese Ergebnisse haben jüngst Wissenschaftler der Universität Heidelberg in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=Gr2hF-qlIcU

  6. Die Einschläge werden ab jetzt immer näher kommen!
    Bei Tichy scheint man noch auf die FDP zu hoffen…..

    .

    „SIGNAL AUCH FÜR MERKELS NIEDERGANG
    Verfassungsschutz-Präsident Haldenwang entpuppt sich als Fehlbesetzung

    Der Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln, der die Einstufung der AfD als Verdachtsfall unterbindet, ist ein Hammerschlag gegen den Bundesverfassungsschutz. Eigentlich müsste sein Präsident Haldenwang nun den Schlapphut nehmen.“
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/verfassungsschutz-praesident-haldenwang-entpuppt-sich-als-fehlbesetzung/

  7. klimbt 5. März 2021 at 15:15
    Es dürfte in Deutschland kaum jemand interesseiren, was in Wien abläuft. Dr. Fiechtner hat mit Hilfe der AfD sein Mandat erhalten und ist dann abgesprungen. Er möge besser in Wien bleiben. Im nächsten Bundestag ist er ohnehin nicht mehr vertreten. Nur gut, dass er nicht mehr im Namen der AfD reden kann. Es würde der Partei schaden. Ohnehin scheinen mir immer die selben bei diesen Demos zu erscheinen, eine Art Echokammer mit immer den gleichen Reden. Man hält sich für klüger als die meisten Regierungen der Welt. Damit befindet man sich auf dem Niveau von Tansania.
    — In Tansania Leute leben. Ihr in BRD vegetiert. Das ist die Unterschied Nach Tansania kommen Russische Touristen scharenweise .Nach BRD nur Negermohammeds um durchgefuttert zu werden. BRD ist schlimmer als Tansania!

  8. Demonizer 5. März 2021 at 15:24

    Die Regierung weiß um das Vitamin D und seine immunstärkende Wirkung.
    Gerade deshalb wird uns ja der Aufenthalt in der Sonne erschwert, und so er denn unbedingt erforderlich sein sollte, muß die Gesichtshaut größtenteils mit einem Lappen bedeckt sein, damit sich auf natürliche Art und Weise kein Vitamin D im Körper bilden kann!

  9. Marie-Belen 5. März 2021 at 15:31
    Demonizer 5. März 2021 at 15:24

    Die Regierung weiß um das Vitamin D und seine immunstärkende Wirkung.
    Gerade deshalb wird uns ja der Aufenthalt in der Sonne erschwert, und so er denn unbedingt erforderlich sein sollte, muß die Gesichtshaut größtenteils mit einem Lappen bedeckt sein, damit sich auf natürliche Art und Weise kein Vitamin D im Körper bilden kann!
    Das koennte der Grund sein! Um Zahlen zu steigern.
    Gestern Abend auf Servus in Hangar 7 gabs interessanter Psychologe- Immunologe. Der hat gesagt dass alle diese Masnamen sind die,die Immunsystem runterfahren .Heute Abend ist Wiederholung von dem Sendung.

  10. wernergerman 5. März 2021 at 15:36

    Warum sind denn die Bewohner der Altenheime so sehr gefährdet?

    Die alten Menschen haben alle Vitamin-D-Mangel.
    Selbst wenn man sie täglich, wie das wohl für Gefängnisinsassen als eine Stunde Hofgang Vorschrift ist, in die frische Luft und an die Sonne brächte, würde das nicht sehr viel nützen, da die Haut ab einem Alter von 40 Jahren nur noch vermindert in der Lage ist, selbst Vitamin da zu bilden.

    Das Vitamin D muß älteren Personen als Medikament verabreicht werden!!!

  11. Der boese Wolf 5. März 2021 at 15:42

    Hört doch auf den Troll zu füttern. Reine Zeitverschwendung und ungesund.
    ———
    Der wird uns bald über seine „Impferfahrung“ als „Impfling“ berichten … falls er danach noch kann. 😉

  12. Ob man ein starkes oder schwaches Immunsystem hat, hängt von vielen Faktoreen ab, die nicht alle von Ernährungsweise und Vitaminen abhängen. Ab 50 wird das Immunsystem in der Regel immer schwächer, ein natürlicher Vorgang des Alterns. Dass zu Zugabe von Vitamin D nützlich ist, ist allgemein bekannt. Ich nehme dafür jeden Tag ein Tablette mit 1.000 Einheiten. Das kann jeder. Nur sollte man nichjt das Märchen verbreiten, nur die Stärkung des Immunsystems würde gegen Corona ausreichen.
    Die absolute Mehrheit der Bürger ist mit den Einschränkungen einverstanden. Die Zustimmung wird mit den jetzigen Lockerungen weiter steigen. Auch das Impfen wird dazu beitragen. Wer also meint, man könne aus der Gegnerschaft politisches Kapital schlagen, irrt gewaltig. Er reitet ein totes Pferd.
    Zudem ist die Position der AfD in dieser Frage völlig verwirrend. Währen sich manche Madatsträger an der Reihe vorbei impfen lassen und wieder einige auch im Bundestag Maske tragen, verleugnen andere die Pandemie und fordern die sofortige Aufhebung aller Einschränkungen. Das soll den Bürger überzeugen ?

  13. „Nach ersten Informationen kam es zu dem Vorfall als der Syrer den Lehrer am Donnerstagmittag ansprach, er wolle sich für einen neuen Sprachkurs anmelden. Der Angreifer soll in der Vergangenheit die Schule besucht haben.

    Während die Lehrkraft etwas auf dem Anmeldeformular notiert haben soll, soll der 32-Jährige ihn plötzlich in Höhe des Ohres in den Kopf gestochen haben. Bei der Waffe soll es sich um ein Messer mit 15 Zentimeter langer Klinge handeln.“

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/blutige-gewalttat-in-moelln-sprachschueler-sticht-auf-lehrer-ein-75632232.bild.html

  14. Demonizer 5. März 2021 at 15:50

    „Der wird uns bald über seine „Impferfahrung“ als „Impfling“ berichten … falls er danach noch kann.“

    Hehe – vorausgesetzt, er glaubt seinen Scheiff wirklich und ist nicht – wie ich vermute – vom Regime beauftragt, hier Propaganda zu betreiben und zu stören. In letzterem Fall wird er hier die Imfpung in den höchsten Tönen propagieren, obwohl selbst natürlich NICHT geimpft.

  15. @ klimbt 5. März 2021 at 15:15:

    Man hält sich für klüger als die meisten Regierungen der Welt.

    Nein. Nur für klüger als diejenigen, die diesen Regierungen und ihren hirnrissigen Zahlen mehr glauben als ihrer eigenen Realitätswahrnehmung. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wissen sämtliche Spitzenpolitiker der Welt, dass Corona ein Hoax ist. Aber es gibt da so eine geheime Technik, die „lügen“ genannt wird, und man munkelt, Politiker würden sie gut beherrschen.

  16. Der boese Wolf 5. März 2021 at 16:11

    Demonizer 5. März 2021 at 15:50

    „Der wird uns bald über seine „Impferfahrung“ als „Impfling“ berichten … falls er danach noch kann.“

    Hehe – vorausgesetzt, er glaubt seinen Scheiff wirklich und ist nicht – wie ich vermute – vom Regime beauftragt, hier Propaganda zu betreiben und zu stören. In letzterem Fall wird er hier die Imfpung in den höchsten Tönen propagieren, obwohl selbst natürlich NICHT geimpft.
    ————–
    Er macht Propaganda, ist vermutlich gekauft und hat jetzt nen Termin für das Experiment. Ansonsten ist er total beratungsresistent und ignoriert alles, wirklich alles (!!!), was man ihm als wissenschaftliche Beweise verlinkt und postet. Es geht schon seit Wochen so.

  17. Wäre gerne nach Wien gekommen, leider verstarb am 20.02.2021 meine Partnerin. Ich bin in großer Trauer…?.

    Aber mit dem Herzen bin ich bei euch.
    Lang lebe unser Europa, und ALLE seine Nationalstaaten. Die EU ist das „bösartige“ Krebsgeschwür, und MUSS behandelt werden! Nieder mit der P(l)andemie, und JA zum Bargeld!

    Gruß aus Deutschland (Karlsruhe; Baden-Württemberg).

  18. @ Der böse Wolf
    Das kennt man vor allem von Fanatiker. Jeder, der anderer Meinung ist, ist entweder gekauft, dumm oder beratungsresistent. Das man einfach auch anderer Meinung sein kann, kommt bei ihnen nicht vor. Ich nenne das intellektuelle Überheblichkeit. Ich habe mich umfangreich informiert und glaube international angesehenen Instituten mehr als einigen Querdenkern. Aber egal – wer sich nicht impfen lassen will, wird in Zukunft erhebliche Nachteile in Kauf nehmen müssen. Damit müssen Sie leben.

  19. schon gehört

    OT,-….RKI Meldung vom 5.3.2021

    99,86 % der deutschen Bevölkerung sind NICHT von Covid 19 betroffen, also gesund und infektionsfrei

    RKI und alle anderen Quellenangaben dazu im Link ganz unten. … klick !

  20. 10 „Fachleute“ = 10 unterschiedliche Meinungen. Besonders in medizinischen Fragen ist das so.
    Alles kleine Hobbyvirologen und Schmalspur-Mediziner hier. Aber es soll keiner behaupten die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
    Wer sich impfen lassen will soll es tun und wer nicht lässt es eben bleiben.
    Ich weiß aus meinem Verwandtenkreis daß alte Menschen sehr, sehr dankbar für die Impfung sind. Die geben auch ihre Gene nicht weiter.
    Bei jüngeren Frauen und Männern würde ich das differenzierter betrachten. Einen generellen Impfzwang und damit verbundene Privilegien lehne ich ab da Geimpfte durchaus das Virus weitergeben können ohne daran selber zu erkranken.
    Der Ferntourismus in seiner bisherigen Variante ist eh‘ am Ende. Der kommt so niemals mehr zurück. Daß trotzdem immer neue Mutanten bei uns hier eingeflogen werden macht mich wirklich wütend.
    Das gilt auch für Pferde-Herpes. Das stammt aus Valencia. Herpes-Pferde sind keine Fohlen mit Pickeln im Gesicht sondern die Viecher verlieren ihren Halt und kommen nicht mehr von alleine auf die Beine sondern nur mit Hilfe eines Krans, einer Seilwinde oder gar eines Reach-Stackers. Auch dies Virus verbreitet sich rasend schnell in der Szene.

  21. Was hier zu geschehen scheint, ist eine intellektuelle Übersterblichkeit. Keine Spur mehr von Dialektik und Pluralität.

    Ausnahmen bestätigen die Regel.

  22. @ Hardy62 5. März 2021 at 16:38:
    Mein herzliches Beileid zu Deinem großen Verlust. Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit, das ist jetzt das Wichtigste.

    Lang lebe unser Europa, und ALLE seine Nationalstaaten.

    Das wünsche ich mir auch.

  23. Dr. Heinrich Fiechtner ist ein wahrer Patriot.
    Er beugt sich nicht dem Mainstream und lässt sich nicht den Mund verbieten.
    Solche Leute braucht unser Land in der Politik!
    Geniale Rede von Dr.Heinrich Fiechtner :
    https://odysee.com/@RSInfoNews:9/stein:1
    Danke für Ihren Einsatz Herr Dr. Fiechtner!

  24. pro afd fan 5. März 2021 at 15:16

    M 5. März 2021 at 15:09
    Gegen die Masse können die Globalisten nichts ausrichten. Wenn diese nicht mehr mitspielt, können sie einpacken.
    ———————————-
    Das wissen die auch. Nur deshalb haben sie überhaupt diese Pseudo-Lockerungen widerwillig genehmigt.

  25. Corona eine bemerkenswerte Krankheit!

    Heute haben wir von neuen Coronafällen im Bekanntenkreis gehört.

    Ein Familienvater hat es bekommen. (Ein über die Maßen geselliger Typ, der alle Leute anquatscht) Die Frau und die zwei kleinen Kinder haben es nicht bekommt. Der ist unterdessen wieder gesund.

    Eine Ehefrau hat es bekommen, ihr Ehemann nicht. Die Ehefrau hat es von ihrem Onkel bekommen, der Corona nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus mitbrachte. Sie hatte ihn gepflegt. Beide hatten einen milden Verlauf.

    Dann habe ich von einem Türken gehört. Das war ein sehr verkommener Typ. Der hatte schon zweimal Corona. Das erste Mal war ein milder Verlauf. Das zweite Mal war es sehr schwer, er war an der Beatmungsmaschine. Hat auch offenbar auch überlebt. Die Frau von dem Türken hat nichts bekommen.

    Ein kleiner Klassenkamerad von Freunden hatte es beim Testen in der Schule bekommen.
    Die Eltern rannten mit dem Kind zum Hausarzt. Dort war der Test negativ. Kind gesund!

  26. .
    Die einzige
    Chance, die ich
    sehe, ist so was wie
    eine gesamteuropäische
    Erhebung gegen den Kurs der
    Globalisten und EU-Bonzen; und zwar
    für die Freiheit der europäischen Völker
    und gegen die massive Überfremdung,
    die Kern der globalistischen Politik
    ist. Und wenn in eim Land das
    System einknickt, weil auch
    der verantwortliche Teil
    der Sicherheitsorgane
    sich neu ausrichtet,
    könnte das zum
    Startschuß für
    ganz Europa
    werden.
    .

  27. Die Demo der FPÖ im Wiener Prater um 15h ist genehmigt.Da redet Herbert Kickl.Ich nehme an Dr.Fichter redet auch dort.Vorher um 13h nicht genehmigter Spaziergang am Ring.Treffpunkt Maria Theresienplatz wie immer.

  28. Mindestens 30.000 werden heute in Wien erwartet.Kurz hat das Land in einem Jahr ruiniert.Die Liste dere Skandale u.Hausdurchsuchungen in der ÖVP ist sehr lange.Kurz muß weg.

  29. jeanette 5. März 2021 at 21:46
    Jetzt hetzen sie auch noch die Christen gegeneinander auf. Es geht um die Frauen in der Kirche. Die einen wollen, dass sie größere Posten einnehmen sollen und die anderen nicht. Alles und jeder wird gegeneinander aufgehetzt, damit sich keine starken Gemeinschaften gegen die Volksverbrecher bilden können.

Comments are closed.