Heute tragen wieder abertausende Österreicher ihren Protest gegen die Kurz-Regierung und ihre Corona-Maßnahmen friedlich, aber bestimmt in Wien auf die Straße. Treffpunkt ist auf der von Martin Rutter organisierten Demo um 13 Uhr auf dem Heldenplatz und dem Maria-Theresien-Platz. Prominente Teilnehmer sind unter anderem Herbert Kickl, HC Strache und Dr. Heinrich Fiechtner. Wir teilen hier den Livestream von „Anni und Martin“, der Schweizer Streamer Ignaz Bearth berichtet auch von den anderen heutigen Demos in Leipzig, Düsseldorf, Chur (Graubünden). Update 13 Uhr: Martin Rutter wurde gerade verhaftet!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

81 KOMMENTARE

  1. „Leipzig –
    Seit den Mittagsstunden sind Kritiker der Corona-Maßnahmen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt in Autokorsos auf dem Weg nach Leipzig. Allerdings zeichnete sich nach Polizeiangaben eine deutlich geringere Teilnehmerzahl ab als erwartet. In Leipzig sind mehrere Gegendemonstrationen angekündigt – die Polizei hat sich auf einen Großeinsatz vorbereitet. So war sie etwa mit einem gepanzerten Fahrzeug an der Messe, wo sich ein Impfzentrum befindet.“

    https://www.mz-web.de/leipzig/corona-demo-in-leipzig-korsos-gen-leipzig-unterwegs—gegenprotest-formiert-sich-38149440

  2. Ich war heute morgen an einem AFD-Infostand auf dem Marktplatz unserer Kleinstadt. Vier Polizisten hatten es besonders wichtig und scheinbar nichts besseres zu tun als „Maskenkontrollen“ im Freien bei den Marktbesuchern durchzuführen, von einem Standbesucher, der die Maske wohl nicht vorschriftsmäßig getragen hat, wurden die Ausweispapiere verlangt, eine „Erektion“ war bei dem männlichen Beamten zwar nicht eindeutig zu erkennen, aber es hat ihn sichtlich befriedigt einen älteren ( 67 Jahre alt ) deutschen Staatsbürger zu schickanieren….das ist Deutschland 2021…1,2,3 weg mit dieser Polizei…

  3. Noch zu 14:02

    Einer von den Vögeln mit Sonnenbrille trat auch für die Kameras demonstrativ gegen die Absperrung.
    So haben wir auch direkt die „Gewaltbereitschaft“ dokumentiert.

    Vorsicht vor Agent Provocateurs! Einnorden solche Typen! Legitimer Protest kann nur gewaltfrei sein!

  4. DIE ANGST VORM FLIEGEN

    Die Leute tragen das nicht mehr mit.

    Man merkt es an sich selbst. Man ist schon bereit, ein gewisses Risiko einzugehen, nur um wieder eine Art Lebensnormalität zu gewinnen.

    Die Angst wird sekundär, so wie die Angst auf der Autobahn zum Autofahren bei vielen ebenso verdrängt wird. Die Angst vor der Autobahn weicht der Angst vor der Notwendigkeit, sich fortbewegen zu können/müssen. Die Angst vorm Fliegen, weicht der Vorfreude auf den Urlaub. Die Angst vor vollen Wartezimmern beim Arzt weicht der Hoffnung auf eine Krankschreibung. Die Angst vor vergifteten Lebensmitteln weicht dem Hunger.

    Wenn man auf ein Kreuzfahrtschiff geht, kann es in eine Monsterwelle kommen.
    Schon wenn man das Haus verlässt, kann man einem Räuber zum Opfer fallen.
    Wer arbeitet, den könnte die tägliche Angst begleiten, seinen Arbeitsplatz zu verlieren.
    Aber diese ganzen Gefahren weichen nun einer Hauptgefahr: Corona

    Dann kommen viele Ängste ungefragt dazu:
    Angst vor Spinnen
    Angst vorm Chef
    Angst vor der U Bahnfahrt im Tunnel
    Angst vor weiten Plätzen
    Angst vor explodierenden Fahrscheinautomaten
    Angst vorm Atomkrieg.
    Angst vorm der KLIMAKATASTROPHE
    Den Ängsten sind keine Schranken gesetzt.

    Und wenn dann die Angst übermächtig wird, dann müssen die Leute zum Psychologen, der ihnen beibringt mit der Angst zu leben.

    Jetzt, wo die Angst vor der IMPFUNG gleichgesetzt mit der Angst vor CORONA ist,
    genau genommen die Angst vorm Leiden und Tod,
    da hat die Regierung keine Chance mehr!

    Jedermann wird sich seine eigene Angst selbst auswählen!

    Das Leben ist voller Risiken, die sich nicht ausschließen lassen.
    So geht das nicht weiter!
    Es muss weiter gehen!

  5. „Olls Oaschlöcha!“ 😀
    Das ist zu einfach. Die meisten Polizisten sind Büttel, die auch nicht wissen, ob sie auf der richtigen Seite stehen.

  6. Das 2erlei Maß der deutschen Lügenpresse ….

    Erlaubt (Gut): https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/alice-weidel-verliert-gegen-extra3-vor-gericht-nazi-schlampe-ist-okay-weil-satire/19816018.html

    Nicht erlaubt (Böse): https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-amtsanwaltschaft-erlaesst-strafbefehl-verschwoerungstheoretiker-nannte-drosten-coronagoebbels/26979482.html

    Laut der Berliner Zeitung Tagesspiegel setzte die Berliner Justiz mit dem Urteil ein Zeichen, Nazivergleiche künftig konsequenter ahnden zu wollen. Na dann mal los! Derartige Nazivergleiche aus den Reihen der asozialen u. parasitären Altlastenparteien betreffen ja nicht nur Frau Weidel (AfD) persönlich, sondern die gesamt AfD. Es ist ja mittlerweile der normale Umgangston der SED-Blockparteien, die AfD als „Nazi-Partei“ zu diffamieren. Dagegen sollte die AfD mit einer Flut von Anzeigen gegen die Täter/Täterinnen vorgehen. Kostet ja nichts.

  7. Die Leute wissen gar nicht mehr
    vor was soll ich mehr Angst haben:

    Vor Corona?
    Vor der unerprobten Impfung?
    Vor den giftigen Masken?
    Vor der Pleite?
    Vor der dritten, vierten, fünften Welle?
    Vor der Isolation?
    Vor der Staatsgewalt?
    Vor den Nachbarn?
    Vor der Zukunftslosigkeit für die Kinder?
    Vor dem Tod im allgemeinen und dem von Angehörigen?
    Vor dem Verlust von allem zusammen?

    Jetzt kommt der Knackpunkt!
    Jetzt müssen sich die Leute entscheiden!
    Verstecke ich mich weiter hinter allen Ängsten?
    Oder stelle ich mich allen Ängsten?

    Die einen so, die anderen so!

    Und wie man sieht, entscheiden sich immer mehr fürs Weiterleben trotz der Angst!
    Das wird für die Regierung gefährlich.

    Wenn die Leute keine Angst mehr zulassen,
    dann hat die Regierung keine Chance mehr!

    Man sieht es ja sogar der SPIEGEL, DIE WELT und BILD meutern in einem Ton, den es sonst nie zuvor gegen die Regierung gegeben hat.

  8. Oha, die meisten Demonstranten sind von den ehemaligen Grünen und den Kommunisten und auf keinen Fall rechts. So gerade der Interviewte mit dem Thiersebart.

  9. Im französischen Fernsehsender LCI ist in der Sendung „Jean-Pierre et Vous“ gerade die exponentiell steigende Verelendung der Franzosen Thema. Die „Restos du coeur“, Restaurants des Herzens = Anlaufstellen zum kostenlosen Empfang von lebenserhaltenden Nahrungsmitteln von immer mehr ins Elend versinkenden Menschen. Und die Regierung des Emmanuel Macron hat nicht genug von der Zerstörung der Existenz der Bürger, die soll immer weitergehen, jetzt erst einmal bis zum Beginn des Ramadan, 12.24.2021. Aber ob die Knechtschaft dann zu Ende ist, weiß er noch nicht. Vielleicht helfen ihm die Muslime, deren Stimmen er nächstes Jahr für seine Wiederwahl braucht, auf die Sprünge.

    Derweil empfehle ich Euch die neuesten Zahlen aller Todesfälle, vom 1.1.2019 bis zum 22.2.2021. Noch nie wurde in den Jahren 2019 – 2021 so wenig gestorben wie jetzt. https://www.insee.fr/fr/statistiques/4923977?sommaire=4487854

    Ihr müßt kein Französisch können. 2021 ist die gelbe Kurve. Ihr könnte die Jahre 2019 und 2020, oben, links, wegklicken und den steilen Abfall der Todesfälle genießen. Es ist der nackte Terror, den die Regierung gegen die Bürger anwendet.

  10. Irminsul 6. März 2021 at 14:21
    Das 2erlei Maß der deutschen Lügenpresse ….

    Erlaubt (Gut): https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/alice-weidel-verliert-gegen-extra3-vor-gericht-nazi-schlampe-ist-okay-weil-satire/19816018.html

    Nicht erlaubt (Böse): https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-amtsanwaltschaft-erlaesst-strafbefehl-verschwoerungstheoretiker-nannte-drosten-coronagoebbels/26979482.html

    ——————————————

    Linke Justiz: „Bestrafe einen, erziehe hundert.“

  11. RKI-Chef lässt Bombe platzen: 90 Prozent der Beatmungspatienten sind Migranten

    Regierung beteuert, nichts gewusst zu haben: 90 Prozent der Beatmungspatienten sind Migranten
    RKI-Chef Lothar H. Wieler: „Es sind hauptsächlich Migranten, die auf Intensivstationen liegen.“

    Corona-Zwangsmaßnahmen dank gescheiterter Integrationspolitik? Lange dauerte es, bis die hochbrisante Nachricht aus einer Schaltkonferenz des RKI-Chefs mit Chefärzten an die Öffentlichkeit durchsickerte: Mancherorts sind 90 Prozent der Intensivbetten von Migranten belegt, bundesweit immerhin noch deutlich über 50 Prozent.

    Es hat fast drei Wochen gedauert, bis diese hochbrisante Nachricht aus einer Schaltkonferenz des Chefs des Robert-Koch-Institutes mit Chefärzten an die Öffentlichkeit durchsickerte: Über 90 Prozent der Corona-Intensivpatienten sollen in einer Lungenklinik Migrationshintergrund haben, bundesweit weit über 50 Prozent. Genau genommen brauchte diese Nachricht noch viel länger als nur drei Wochen, um öffentlich zu werden, denn die Belegung der Intensivabteilungen, insbesondere der Corona-Intensivbetten ist den Krankenhäusern bekannt und diese werden es an die Politik schon vor Monaten gemeldet haben, als die ersten Patienten eingeliefert wurden. Von da an, was den so hohen Migrationsanteil angeht, betroffenes Schweigen.

    Die Gesprächsrunde mit RKI-Chef Lothar Wieler hatte auch dieses Tabu zum Thema, wie Bild in einem Artikel, bezeichnenderweise hinter der Bezahlschranke versteckt, gestern in der Nacht nach 23 Uhr erstmals berichtete. Offenbar, das soll aus dieser Runde mit Chefärzten hervorgegangen sein, wird der extrem hohe Anteil „in der Bundesregierung als Tabu empfunden.“ Auch die Frage nach dem „Warum“ soll in der hochkarätigen Medizinerrunde diskutiert worden sein: Die Bundesregierung hätte Angst vor einer Rassismus-Debatte. Also hat man auch eine intensive Informationskampagne für Migranten unterlassen, um das zu unterbinden. Allerdings mit verheerenden wirtschaftlichen wie auch gesundheitlichen Folgen für Migranten und die Bevökerung insgesamt.

    In der Erstberichterstattung maßgeblich zitiert wird der Chef der Lungenklinik in Moers, Thomas Voshaar. Eine Umfrage hätte ermittelt, dass es „offensichtlich eine Gruppe gibt, die die Politik mit Corona-Warnungen überhaupt nicht erreicht. Das sind Menschen mit Migrationshintergrund.“

    Die Bundeskanzlerin richte ihre drohenden, ihre warnenden, ihre bittenden, ihre alarmistischen Warnungen immer wieder auf Deutsch an eine zunehmend verzweifelte Bevölkerung. Ein ganzes Land wird also für eine bestimmte Gruppe in Geiselhaft genommen – oder genauer für Merkels Tabu? Voshaar sagt es klipp und klar und nicht interpretationsfähig: „Nach meiner Erhebung hatten immer über 90 Prozent der Intubierten, schwerst kranken Patienten einen Migrationshintergrund. Wir haben uns intern darauf geeinigt, dass wir solche Kranke als ‚Patienten mit Kommunikationsbarriere‘ bezeichnen wollen. Die scheinen wir nicht zu erreichen.“

    „Patienten mit Kommunikationsbarriere“, geht es eigentlich noch ungenauer, ja zynischer? Aber der Arzt kann nichts dafür. Sein Vorstoß darf bereits als maximal couragiert verstanden werden, seine Karriere sollte man in den kommenden Wochen genauer verfolgen. Es soll Erhebungen gegeben haben schon im November und Dezember 2020, allerdings muss man davon ausgehen, dass sowohl der RKI-Chef als auch die Politik weit früher davon wussten. Bild zitiert Wieler:

    „Ich habe das genauso gehört. Aber es ist ein Tabu. Ich habe versucht, auf bestimmte Menschen zuzugehen. Wir müssen über Imame auf diese Religionsgruppe eingehen. Das Ganze hat für Berlin riesige Auswirkungen. Das ist ein echtes Problem. (…) Da sind Parallelgesellschaften mitten in unserem Land. Wenn man dort etwas ausrichten will, klappt das nur mit beinharter Sozialarbeit in den Moscheen. Und da kommen wir nicht rein. Und das ist Mist. Diese Gruppe besteht aus vier Millionen Menschen in Deutschland. Das entspricht einem Anteil von 4,8 Prozent. Auf den Intensivstationen liegen aber deutlich über 50 Prozent aus dieser Gruppe.“ Von A. Wallitsch >anonymous<

  12. Schau in die Straß’n, schau in die Häuser,
    geh durch a Wies’n, geh zu an Fluß.
    Schau zu den Jungen, schau zu den Alten,
    dann fragst di was is denn eigentlich los.

    Ganz Wien hat den Blues,
    ganz Wien schleicht dahin,
    Ganz Wien hat den Blues,
    das liegt in uns drin.

    Geh in die Disco, geh in die Kirch’n,
    geh in a Bude, geh in a Schloß.
    Geh in die Gärten, geh in die Felder.
    dann fragst di was is denn eigentlich los.

    Ganz Wien hat den Blues,
    ganz Wien schleicht dahin,
    Es gibt weißen Blues,
    es gibt ihn in Wien.

    Such dir ein’n Armen, such dir ein’n Reichen,
    wirst seh’n alle beide raunzen im Chor.
    Doch du mußt wissen, daß hat scho‘ sei‘ Ordnung,
    nur wenn s‘ raunzen, geht’s ihnen gut.

    Ganz Wien hat den Blues,
    ganz Wien schleicht dahin,
    Ganz Wien hat den Blues,
    das liegt in uns drin.

    Ganz Wien hat den Blues,
    ganz Wien treibt dahin,
    Es gibt weißen Blues,
    es gib in in Wien

    https://www.youtube.com/watch?v=yOQgGObC0Aw

  13. # john3.16 6. März 2021 at 15:24

    Schau mal hier: https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/zeitreihen

    Tippe mal „Deutschland gesamt“ ein und schau dir die Diagramme ab 04/2020 an. Zu keinem Zeitpunkt war eine Intensivstation oder ein Krankenhaus allgemein „am Limit“. Die waren tlw. nur zur Hälfte ausgelastet. Alles was Politik & Lügenpresse geblökt hat, war gelogen. Das sind die nackten Fakten, die die staatlichen „Faktenckecker“ so nicht checken.

    Dieses CoronaGaga ist eine einzigartige und gewaltige Schwindelei! Das Merkel-Regime hat ohne Not ein ganzes Land irreparabel an die Wand gefahren. In Nordkorea reicht es, wenn man bei einer Rede des Diktators schläft …

  14. Selberdenker 6. März 2021 at 14:06

    Noch zu 14:02

    Richtig! V-Männer und Provokateure dürfen nie fehlen, um eine seriöse friedliche Demo zu diskreditieren.
    Wir können sehr stolz sein auf diese mutigen Demonstranten.
    Die Polizisten sind eine Schande. Von wegen dein Freund und Helfer. Sie unterstützen das Unrecht.

  15. Selten so gelacht. Der Interviewer fragt die Polizisten bei einem Einsatz, wie deren Hunde heißen und ob er diese streicheln darf. „Ist das ein Männchen (!!!) oder Weibchen ? Ich hätte so gerne gewußt, wie die Hunde heißen.“

    Wo ist der denn ausgebrochen 🙂 🙂 🙂

  16. FrauM 6. März 2021 at 15:49

    „Ist das ein Männchen (!!!) oder Weibchen ?“

    Polizeihunde erkennt man an der Pistole unterm Bauch. ;-))

    Und stimmt schon, der Interviewer ist lächerlich und die Interviewten zum Teil grottig.

  17. Das ist fast unglaublich , 4,8% der Bevölkerung belegen über 50% der Intensivbetten und in Moers gar 90% ! Das ist ein Skandal erster Güte und dafür müssen die , die sich richtig verhalten büßen ?! In Moscheen kann man das nicht kontrollieren , aber in deutsche Haushalte mit Polizeigewalt eindringen , wenn Kinder Geburtstag feiern ?!! Also die , die sich vorsichtig verhalten werden mit Polizeigewalt am Feiern gehindert , weil die Intensivbettenzahlen durch Muslime belegt sind , aber nicht kontrolliert werden können ? Das ist ungerecht und verrückt zugleich ! Das muss in allen alternativen Medien bekannt gemacht werden , denn Tabus darf es nicht geben , weder bei Uns noch bei Ausländern …. denn vor dem Gesetz sind alle gleich .

  18. Penner 6. März 2021 at 16:10
    Eine Freundin von mir ist stinksauer. Ihr 8-jähriger Sohn muss nun zwei Wochen in Quarantäne, weil eine Schulkameradin von ihm positiv getestet wurde. Der Sohn hatte mit dem Mädchen keinen Kontakt.
    Zwei Wochen darf er nun nicht mehr aus der Wohnung gehen und zu niemandem Kontakt haben als zu seinen Eltern. Diese sollen auch einen gewissen Abstand zu ihm einhalten.
    Es ist nicht mehr auszuhalten. Vollkommen gesunde Kinder werden behandelt wie Aussätzige.

  19. Herr Kickl gehört auch zu den Politikern, welche ich sehr schätze.
    Zum Teufel mit der Diktatur! Für eine Stärkung der Nationalstaaten

  20. Super…. wird wieder getanzt, meditiert, haendchengehalten, helikoptergetanzt und ‚wir sind das Volk‘ geschrien… HAHAHAHHHAHA
    Das Regime lacht sich kaputt.

  21. john3.16 6. März 2021 at 15:24

    Jetzt sind die Kuffnucken aber wieder sauer 🙂

    „Wir dürfen Probleme nicht kulturalisieren, sondern müssen auch soziale und strukturelle Faktoren betrachten“, meint auch Cihan Sinanoglu, Leiter des Rassismus-Monitorings am Dezim-Forschungsinstitut.

    https://www.rnd.de/gesundheit/corona-zahlen-unter-migranten-aussage-von-rki-chef-wieler-relativiert-LW3KNFPHNFGTRGJNHZMYDZNNH4.html

    Medienberichten zufolge beklagt RKI-Chef Lothar Wieler, dass hohe Corona-Fallzahlen unter Menschen mit Migrationshintergrund tabuisiert werden.

    Ach, nee ………

    *https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Region-Hannover-kritisiert-Corona-Politik-von-Bund-und-Land

    „Das Festhalten am Inzidenzwert für Neuinfektionen als einzigem Indikator ist nicht zielführend“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde.

    *https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Toedliches-Pferdeherpesvirus-versetzt-Reitszene-in-Sorge

    Erkrankte Pferde können das Virus selbst nach Wochen noch ausscheiden. EHV ist nicht anzeige- und meldepflichtig.
    Eine Impfung dagegen schützt nicht sicher vor Krankheit, kann aber die Ansteckungsgefahr mindern und Symptome mildern.

    Die Spendenaktion „Reiter helfen Reitern“ sei angelaufen. Die Pferde vom deutschen Verband seien alle geimpft, sagt der Reitervorsitzende. „Aber das Virus hat Mutanten gebildet.“
    Das klingt in Corona-Zeiten bekannt. „Ich kann nur jedem Verein raten, die Ställe zuzumachen“, fügt Milkau hinzu.

  22. AggroMom 6. März 2021 at 15:25

    Schau in die Straß’n, schau in die Häuser,
    geh durch a Wies’n, geh zu an Fluß.
    Schau zu den Jungen, schau zu den Alten,
    dann fragst di was is denn eigentlich los.
    ————————-

    Jetzt dachte ich schon das hätten Sie selbst gedichtet,
    aber das ist ja ein Lied.

    Für Dichtkunst gibt es hier nämlich keinen Applaus,
    den muss man sich selbst geben. 🙂

  23. FrauM 6. März 2021 at 15:49

    Selten so gelacht. Der Interviewer fragt die Polizisten bei einem Einsatz, wie deren Hunde heißen und ob er diese streicheln darf. „
    ———————
    Mit solchen zahmen Hundschmusern hört die Coronadiktatur nie auf.

  24. „Als erstes EU-Land entzieht Dänemark Flüchtlingen aus Syrien ihren Schutzstatus und will sie zurück in „sichere“ Landesteile schicken. Kopenhagen treibt seine rigorose Migrationspolitik weiter voran – und denkt dabei auch an die deutschen Nachbarn.

    Wenn es nach Dänemarks Regierungschefin Mette Frederiksen geht, sollen genau null neue Asylbewerberinnen und -bewerber nach Dänemark kommen. „Das ist unser Ziel. Natürlich können wir dazu kein Versprechen abgeben“, sagte die Sozialdemokratin vor wenigen Wochen bei einer Rede im dänischen Parlament. Aber: „Wir müssen sicherstellen, dass nicht zu viele Menschen in unser Land kommen, sonst kann unser Zusammengehörigkeitsgefühl nicht existieren“, so Frederiksen. Was das in der Praxis heißt, hat Kopenhagen bereits gezeigt.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus227699351/Fluechtlingspolitik-Daenemarks-Traum-von-null-Asylbewerbern.html

  25. „Dieses CoronaGaga ist eine einzigartige und gewaltige Schwindelei! Das Merkel-Regime hat ohne Not ein ganzes Land irreparabel an die Wand gefahren.“

    wieder gut erkannt!

  26. hoppsala 6. März 2021 at 16:47

    Super…. wird wieder getanzt, meditiert, haendchengehalten, helikoptergetanzt und ‚wir sind das Volk‘ geschrien… HAHAHAHHHAHA
    Das Regime lacht sich kaputt.
    —————————————

    Das sieht aus wie richtige Leben, als wären die Geisterstädte plötzlich wieder erwacht.

    Wie gesagt Musik und Volksfeststimmung demnächst nur noch
    auf Corona Großdemos.
    Sommerfeste usw.

  27. immer dieses gelaber, leckt mich/uns doch am ar***-

    „Die Behauptung, man sei erfolglos auf Muslime zugegangen, ist schlichtweg falsch“, erklärte der Ditib-Vorstand in einer Stellungnahme. „Unsere Hygienekonzepte gelten weltweit als vorbildlich“, betonte die Ditib zugleich. Die dem türkischen Staat untergeordnete Religionsgemeinschaft bezeichnete die Berichterstattung als „reißerisch“. „Auch zitierte Fachleute setzen sich offensichtlich nicht kultursensibel und selbstkritisch mit dem angeblich tabuisierten Thema ‚Corona unter Migranten‘ auseinander“, heißt es weiter.“

  28. sind wir schon ein moslem-staat?

    „Hintergrund ist ein Gespräch unter Chefärzten, ein „persönlicher, informeller Austausch“, wie das RKI auf Anfrage des RND erklärte. Der „Bild“-Zeitung zufolge sagten Mediziner in der Runde, dass bis zu 90 Prozent ihrer Patienten einen Migrationshintergrund hätten – und dass sprachliche Barrieren den Umgang mit den Erkrankten, aber auch die Prävention erschweren würden. „Da sind Parallelgesellschaften mitten in unserem Land. Wenn man dort etwas ausrichten will, klappt das nur mit beinharter Sozialarbeit in den Moscheen. Und da kommen wir nicht rein. Und das ist Mist“, soll Wieler das kommentiert haben.“

  29. .
    .
    Es sind keine Flüchtlinge!
    .
    Es sind grauenhafte Bestien in Menschengestalt!
    .
    Aber für Merkel kein Problem unser Land mit so einer mörderischen Spezies zu fluten..
    .
    Merkel: „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“
    .
    Merkels illegale Asylanten bringen Tod, Terror, Seuchen und Verderben in unser Land!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mordprozess Aschaffenburg
    .
    „Die Leiche wurde entsorgt wie ein Stück Dreck“

    .

    Die Familie N. flüchtete 2015 aus Syrien nach Deutschland, um neu anzufangen. Zwei Jahre später ist Tochter Mezgin tot – ihr eigener Vater soll sie ermordet haben, weil sie zu „westlich“ war.

    .
    Der Polizist zeigt auf dem Monitor Bilder von einem Wäldchen, er nennt ihn den „Leichenauffindeort“. Kahle Bäume sind zu sehen, es ist Winter, der 9. Dezember 2018. Auf dem Boden ist ein mit Blättern bedeckter Betondeckel zu erahnen, er verschließt einen Schacht. Das nächste Bild zeigt das Innere aus der Vogelperspektive: ein gekrümmter Körper, halb verfallen, liegt dort. Die Hose und die Schuhe sind noch erkennbar.
    .
    Es ist die Leiche der 16-jährigen Mezgin N. – der, der sie dort abgelegt hat, warf noch Erde und Laub auf sie. „Sie wurde wie ein Stück Dreck entsorgt“, sagt der Kriminalpolizist Jörg A., als er vor Gericht seinen Ermittlungsbericht präsentiert. „So würdelos haben wir das selten.“
    .
    Der 23-jährige Mann ergriff die Flucht und rief laut schreiend durch die Stadt, bis er an einem Haus so heftig an die Tür hämmerte, dass die Glasscheibe zu Bruch ging. Er überlebte den Angriff, während Hashem N. sich noch in der Nacht in Richtung Türkei absetzte.
    .

    Am nächsten Tag hätte er eine neunmonatige Haftstrafe antreten sollen – weil er seine Tochter misshandelt hatte. Erst 2020 wurde er in Istanbul festgenommen und ausgeliefert. Dort hatte er einen zweiten Lebensmittelpunkt: Hashem N. ist mit einer weiteren Frau verheiratet, mit der er drei Kinder hat.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article227644839/Mordprozess-Entsorgt-wie-ein-Stueck-Dreck.html
    .
    Warum bringen Moslems so gerne ihre Kinder um?
    .
    Ist der Islamchip in ihren Kopf wieder durchgebrannt?
    .
    Sie dürften gar nicht in DE sein..

    .
    Millionenfache Abschiebungen wird das WICHTIGSTE für Deutschland sein, wenn Merkel weg ist.. .
    .
    AfD übernehmen Sie!
    AfD übernehmen Sie!
    AfD übernehmen Sie!
    AfD übernehmen Sie!

  30. auch hier bei PI, ich bin schon viele jahre dabei, aber was ich hier manchmal für kommentare lesen muß, erschreckend. das sind doch keine patrioten.

    weicheier und dummschwätzer. so und nun könnt ihr mich mal.

  31. „Die Familie N. flüchtete 2015 aus Syrien nach Deutschland, um neu anzufangen. Zwei Jahre später ist Tochter Mezgin tot – ihr eigener Vater soll sie ermordet haben, weil sie zu „westlich“ war.“

    da haben wir es, „weil sie so westlich war“, warum ist dann der vater nach deutschland geflüchtet.

    weil wir raketentechniker brauchen, weil es sozialhilfe gibt oder weil wir so schöne berge haben?

  32. .
    .
    Merkel und die Altparteien zerstören mit ihrem manischen Wahnsinn unseren Mittelstand und hunderttausende Arbeitsplätze..
    .
    Merkel geht über Leichen!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .


    Über 30 namhafte Unternehmen
    .
    Gingen durch die Corona Politik
    .
    bereits in die Insolvenz
    .

    „Sieben Kollegen haben sich das Leben genommen“, sagt Kerstin Wirsing Betreiberin eines Reisebüros.
    .
    Geschäftspleiten werden kaum thematisiert, dabei ermöglichen diese Unternehmen durch ihre Steuern unser Gesundheitssystem, PCR-Testungen & die Impfstoffforschung sowie Löhne der MA im Gesundheitsamt, all das fällt nicht wie im Schlaraffenland vom Himmel.
    .

    https://corona-blog.net/ueber-20-namhafte-unternehmen-gingen-durch-die-corona-politik-bereits-in-die-insolvenz/

    .
    .

    Damit dieser schwarze Fleck Beachtung findet haben wir alle uns bekannten Insolvenzen und Unternehmen die bereits durch die Corona-Politik in Schieflage geraten sind hier aufgeführt:
    .
    Insolvenzen seit 2020:
    .
    05.03.2021 Autohaus Nothhelfer meldet Insolvenz an, 20 Mitarbeiter sind betroffen
    05.03.2021 Arlington – 100 Arbeitsplätze bei Oberboihingen fallen weg.
    05.03.2021 Kiekert (Zulieferer) streicht 100 Stellen am Stammsitz bis Ende 2022
    04.03.2021 „MOM‘s Table“, Veganes Restaurant (in Augsburg), meldet Insolvenz an
    04.03.2021 Mister Minit Schuh- und Schlüsseldienst – Geschäftsbetrieb mit 116 Shops und rund 250 Mitarbeitern wird eingestellt
    04.03.2021 Lufthansa Der Konzern versucht, Mitarbeiter mit Abfindungen zum Gehen zu bewegen, bereitet sich aber auch auf Entlassungen vor. Das beträfe insbesondere Piloten.
    04.03.2021 Business-Travel-Anbieter Baldaja meldet Insolvenz an
    03.03.2021 Baldwin Technology GmbH hat Insolvenz angemeldet
    03.03.2021 Alle Star-Inn-Hotels machen dauerhaft zu
    02.03.2021 TI Automotive (Ford-Zulieferer) in Neunkirchen soll geschlossen werden. 66 Mitarbeiter sind betroffen.
    02.03.2021 Bremer Greensill Bank (Privatkunden) der australisch-britische Finanzkonzern steht vor der Pleite
    02.03.2021 Markus Schober Innenausbau und Bodendielen GmbH (44 Mitarbeiter) das Unternehmen arbeitete für die Gastronomiekette Vapiano (ebenfalls insolvent)
    02.03.2021 Bonner Hotel Bristol soll abgerissen werden.
    01.03.2021 Findeis GmbH, ein Kunststoff-Hersteller aus Kirchlengern, hat Antrag zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt
    01.03.2021 Zanders Paper Zum zweiten Mal in knapp drei Jahren geht das traditionsreiche Papierunternehmen in die Insolvenz
    01.03.2021 Energie Cottbus, in der Geschäftsstelle wurde Ende Februar ein Viertel der 14 Mitarbeiter entlassen
    01.03.2021 Valeo etwa 600 Arbeitsplätze hat der Automobilzulieferer im vergangenen Jahr deutschlandweit abgebaut
    27.02.2021 Die Roche Pharma AG will im laufenden Jahr in Grenzach streicht 100 bis 150 Stellen
    26.02.2021 Bauer und Axel Springer stellen Grosso-Betriebe ein
    26.02.2021 Stadt Chemnitz Stellenabbau im Rathaus, von den knapp 4.300 Stellen sollen 180 abgebaut werden
    26.02.2021 Bodendienstleister Swissport Losch (Flughäfen) meldet Insolvenz an, alle 900 Mitarbeiter betroffen
    25.02.2021 Reisebüro DER schließt 40 Filialen, auch Arbeitsplätze werden abgebaut
    25.02.2021 Luftfahrt-Zulieferer Hydro 70 Stellen fallen am Stammsitz Biberach weg
    25.02.2021 Rivas Gastro in Düsseldorf, wird in Insolvenz gezwungen
    25.02.2021 Askania GmbH Fachmärkte (Recklinghausen) für Schreibwaren. Betroffen sind insgesamt 140 Mitarbeiter
    25.02.2021 Firma Schunk Montageautomation schließt das Werk und hat allen Mitarbeitern überraschend gekündigt
    25.02.2021 Karl Heinz Jauch GmbH Jauch fertigt Stanzwerkzeuge, das Unternehmen hat Insolvenz beantragt
    24.02.2021 Smurfit Kappa Solid Board – Maschinenbau Firma (Herzberg) 8 Mitarbeitern wurde betriebsbedingt gekündigt
    20.02.2021 Katek Elektronikfertiger in Frickenhausen 123 von 146 Arbeitsplätzen fallen weg
    20.02.2021 Bader Reisen das Bus-Unternehmen aus Grafenberg meldet Insolvenz an. Knapp 70 Mitarbeiter betroffen
    19.02.2021 Deutsche Flugsicherung streicht 270 Lotsenstellen
    19.02.2021 Autotest Holding GmbH hat die 147 Mitarbeiter über die Schließungsabsicht informiert
    19.02.2021 Maschinenbauer Cantec, Insolvenz angemeldet
    19.02.2021 Syntegon Crailsheim 200 Beschäftigte (Verpackungssparte) betroffen
    19.02.2021 Edeka will K&U Bäckerei GmbH mit rund 500 Verkaufsstellen bis 2023 auflösen
    19.02.2021 Anita-Prothesenfertigung Produktion in Bad Tölz wird eingestellt 25 Arbeitsplätze fallen weg
    19.02.2021 Laupheim: Diehl Aviation (Luftfahrzulieferer) Abbau von 620 Jobs
    18.02.2021 RHI Magnesia knapp 130 Arbeitsplätze bedroht
    18.02.2021 Magna-Werk wird geschlossen, 220 Arbeitsplätze gehen verloren. Innenhochdruckverfahren für Karosserien (Autos)
    17.02.2021 Depot Wohnaccessoirekette bis Ende 2021 fallen 60 Filialen zum Opfer
    17.02.2021 Zara (spanischer Textilriese) macht 1200 Filialen dicht
    17.02.2021 Textilausrüstungsgesellschaft (TAG) schließt, 90 Mitarbeiter ohne Arbeit
    17.02.2021 „Best Season“ Sarstedter Beleuchtungsfirma meldet Insolvenz an
    16.02.2021 Coolinaric Weidener Unternehmen hat Insolvenz angemeldet, 24 Mitarbeiter betroffen
    16.02.2021 Ontex – Hygienehersteller will viele Stellen abbauen: in Mayen bis zu 200 Arbeitsplätze.
    16.02.2021 Traditionsdruckerei Gerhard Kaiser in Essen schließt für immer, 55 Beschäftigte verlieren ihren Job
    16.02.2021 Fintech-Schmiede Finleap Berliner Unternehmen von 80 auf 20 Leute geschrumpft
    16.02.2021 Nussbaum Metallhandel GmbH in Bad Wörishofen Insolvenz angemeldet
    15.02.2021 Fitnessstudio „Sportpark am Markt“ schließt, 7 Angestellte standen auf der Gehaltsliste
    15.02.2021 German Naval Yards die Werft in Kiel baut 134 Stellen ab
    15.02.2021 Burger Industriewerk (BIW) GmbH & Co. KG schließt das Werk in Welschensteinach
    14.02.2021 Takko braucht dringend Hilfe, um Arbeitsplätze der 14.000 Mitarbeiter zu sichern
    12.02.2021 Kitzingen: Kleine Reisebüros kämpfen um ihre Existenz: „Sieben Kollegen haben sich das Leben genommen“. Von 11.000 Büros sind 3.000 pleite.
    12.02.2021 Focast Lüneburg GmbH Eisenwerk meldet Insolvenz an
    11.02.2021 Cokon, Mittenaar, CAD-Konstruktionen Unternehmen hat Insolvez angemeldet
    11.02.2021 MyMuesli: 130 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs, fast alle Filialen schließen
    09.02.2021 Wurzel Mediengruppe insolvent 120 Mitarbeitende sind betroffen
    02.02.2021 Parfümeriekette Douglas schließt 60 Filialen, es sind auch 600 Verkäufer betroffen.
    02.02.2021 Siemens Energy will 7800 Stellen streichen – davon 3000 in Deutschland
    28.01.2021 Modekette Promod (französisch) schließt alle 32 deutschen Filialen
    25.01.2021 Pimkie Mode-Discounter schließt Hälfte der Filialen und entlässt 150 Mitarbeiter
    26.01.2021 H&M es sollen 350 Filialen weltweit geschlossen werden & 800 Mitarbeiter in Deutschland entlassen
    23.02.2021 Hotel Heckers Berlin, gut 30 Mitarbeiter müssen sich jetzt, während der Pandemie, einen neuen Job suchen
    19.02.2021 Lloyd-Werft in Bremerhaven soll stillgelegt werden. Die Lloyd Werft hat rund 350 Mitarbeiter in der Stammbelegschaft.
    20.01.2021 Conrad schließt älteste Zweigniederlassung in Nürnberg
    20.01.2021 Ford Köln: 200 von 380 Jobs sollen wegfallen
    20.01.2021 Hussel meldet Insolvenz an – auch Filialen im MK betroffen
    19.01.2020 Arko und sechs Eilles-Filialen melden Insolvenz in Eigenregie an
    19.01.2021 Tadano Faun & Tadano Demag Krankhersteller
    18.01.2021 Steakhaus-Kette Maredo entlässt fast alle Mitarbeiter
    11.01.2021 Modeketten Adler in Not
    11.01.2021 Tally Weijl muss sparen – und schließt wegen Corona viele Geschäfte. Ein Drittel der Mitarbeiter soll gehen
    22.12.2020 Familienunternehmen Käthe Wohlfahrt schlüpft unter Schutzschirmverfahren
    22.12.2020 Nürnberger Sicherheitsunternehmen „Engelhardt und Co.“ gibt die Insolvenz bekannt
    28.12.2020 Pegnitzer Firma Montec, einem Montagedienstleister für Bauelemente
    08.12.2020 Ende des schwäbischen Restaurants „Alte Hupe“ war für viele Stuttgarter eine bittere Nachricht
    01.12.2020 Klier Berlin größte Friseurkette macht zwölf Filialen in Berlin dicht, gesamt sollen von den 1350 Friseursalons rund 450 dicht gemacht werden
    20.08.2020 Saturn und Media Markt 3500 Stellen werden gestrichen
    06.08.2020 Die Lufthansa hat wegen der Corona-Krise Milliarden Verluste gemacht und droht mit Entlassungen
    03.08.2020 Galeria Karstadt Kaufhof schließt 47 Geschäfte. Der Warenhauskonzern beschäftigte rund 28.000 Mitarbeiter
    08.07.2020 Esprit hat Hälfte aller Filialen geschlossen, Esprit streicht 1100 Stellen: jede fünfte Stelle soll wegfallen
    10.06.2020 Die Tom-Tailor-Tochter Bonita in Schieflage
    03.06.2020 Bundesregierung beschließt ein Konjunkturpaket mit einem Volumen von rund 130 Milliarden Euro, um Wirtschaft nach Lockdown anzukurbeln. Unter anderem vorgesehen sind eine vorübergehende Absenkung der Mehrwertsteuer.
    28.05.2020 Runners Point (Mutterkonzern Foot Locker) muss alle 73 Filialen schließen
    25.05.2020 Vapiano Alle Pizza- und Pasta-Restaurants schließen
    25.05.2020 Die Bundesregierung rettet die Lufthansa mit einem Hilfspaket in Milliardenhöhe vor der drohenden Pleite
    30.04.2020 Veritas AG Zulieferer verkündet Insolvenz. Älteste kautschukverarbeitende Unternehmen Deutschlands und Werkstoffexperte für Elastomer, Kunststoff, Metall und Polymer-Verbindungen. Aktuell beschäftigt es weltweit rund 4400 Mitarbeiter
    16.04.2020 Gerry-Weber-Ableger Hallhuber muss wegen der Coronakrise unter den Schutzschirm
    01.04.2020 Modehaus Appelrath-Cüpper aus Köln meldet Insolvenz an, 1000 Mitarbeiter sind davon betroffen
    01.04.2020 Outdoor-Ausrüsters McTrek, 43 McTrek-Filialen, ein Online-Shop und 420 Mitarbeiter
    30.03.2020 C&A 13 der rund 450 Filialen in Deutschland werden geschlossen
    .
    https://corona-blog.net/ueber-20-namhafte-unternehmen-gingen-durch-die-corona-politik-bereits-in-die-insolvenz/

  33. Die rücken die Selbsttests nicht raus, unterstellen der Bevölkerung, sie sei zu dämlich für die Handhabung.
    Aber in die Impfzentren werden sie trotzdem nicht kommen, nur die Reisenden, die keine Wahl haben.

    Wenn man die Selbsttest weiterhin wegen Kontrollwut verhindert, gehen die Leute deshalb nicht in Virenmassenabfertigungslager, sondern dann wird gar nicht getestet!
    Und der Volkszorn wächst immer mehr!

    Die verfluchten Kontrolleure können nicht alles kontrollieren!
    Das müssen sie langsam mal begreifen!
    Sie sollen gefälligst langsam den Leuten ihre Eigen-Verantwortung zurückgeben!

    Wenn man mit den Diabetikern so verfahren würde wie mit den Testwilligen, dann wären schon alle Diabetiker tot!

  34. weiber, schwuchteln, bunte, nichtskönner, sozialdingens und andere luschen haben uns kaputt gemacht.

  35. der mann hat eier in den hosen, der macht sich gerade.

    „Endlich Neuigkeiten und „Lockerungen“:

    Jeder Bundesbürger soll ab 8. März einmal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest erhalten!
    Ab Ende März sollen die Bürger endlich auch in den Arztpraxen geimpft werden!
    Ab 8. März dürfen wir wieder mehr Menschen sehen: maximal fünf Personen!
    Gartenmärkte, Blumen und Buchläden dürfen ab dem 8. März bundesweit wieder öffnen – allerdings mit Auflagen!

    SUPER!!!
    Ich freue mich so unglaublich!

    DANKE Bundesregierung*in!
    DANKE Merkel!“

    https://www.facebook.com/autor.tim.k/?hc_ref=ART8LpM9aWYQcBMJ4crk9Gc-866nYKaYWk7VWBqetiohFn8YRyxf67VSkvB2vEaXfD4&fref=nf&__tn__=kC-R

  36. .
    Gunnar Schupelius spielt mit dem Feuer!
    .
    Schupelius könnte nach solchen Fragen ganz schnell sein Job loswerden oder Besuch von der, vom VS geschützten, mörderischen linken ANTIFA bekommen, die ihn oder seine Familie zusammenschlagen oder töten.
    .
    Steinmeier: “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Gunnar Schupelius – Mein Ärger
    .
    Wann erfahren wir die ganze Wahrheit
    .
    über die Intensivstationen?

    .

    Der Lockdown wurde monatelang mit einer außergewöhnlichen Überlastung der Intensivmedizin begründet, die angeblich unmittelbar bevorstand. Doch an den offiziellen Zahlen ließ sich diese Gefahr nie ablesen. Wichtige Informationen werden offenbar bewusst zurückgehalten, meint Gunnar Schupelius.

    .
    Wenn man aber wissen will, ob der Lockdown tatsächlich notwendig ist, dann gibt die Regierung keine Details mehr preis. Am 29. November fragte ich, wer mit Corona auf den Intensivstationen liegt. Ich fragte nach Alter, Geschlecht, Herkunft etc. Diese Daten stünden nicht zur Verfügung, hieß es.
    .
    Das stimmte nicht. Dem Robert-Koch-Institut war längst bekannt, dass ungewöhnlich viele der schwer kranken Corona-Patienten Menschen mit Migrationshintergrund waren und sind. Diese Tatsache wurde absichtlich verschwiegen und kam jetzt ans Licht.

    Abgesehen davon, dass geklärt werden müsste, warum Migranten so häufig und schwer an Corona erkranken und was man dagegen tun könnte, bleiben weitere Fragen unbeantwortet.
    .
    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/wann-erfahren-wir-die-ganze-wahrheit-ueber-die-intensivstationen

  37. Drohnenpilot 6. März 2021 at 17:50

    .
    .
    Merkel und die Altparteien zerstören mit ihrem manischen Wahnsinn unseren Mittelstand und hunderttausende Arbeitsplätze..
    —————————-

    Das ist ja erschreckend!
    Mr. Minit schliesst auch. Wo soll man sich die Schuhe besohlen und Absätze machen lassen?
    Es gibt ja gar keine Schuster mehr!
    Deichmann Schuhe 3 Mal anziehen und dann in die Tonne schmeißen?

    Man gewinnt den Eindruck, die Regierung ist bewusst auf Zerstörung aus.
    Wollen die alle Leute für immer einsperren.
    Auf lange Sicht geht ja nur: Leben riskieren. Wer krank wird muss ins Krankenhaus, falls es schlimm werden sollten. Wenn die Krankenhäuser überall so wie in Bergamo überfüllt sind, dann könnte man immer noch alles schließen. Man probiert es ja gar nicht erst. Lieber zerstört man einfach alles was da ist!

  38. Drohnenpilot 6. März 2021 at 17:39

    Während Merkel und Co. immer mehr Syrer per Sonderflug in die BRD holt, hat Dänemark mit der Rückführung der Syrer begonnen.

    Übrigens, was du kürzlich zum Thema KSK geschrieben hast, dem kann ich nur zustimmen. Ich kann nicht verstehen, warum man als deutscher Patriot für dieses antideutsche System sein Leben riskiert.

  39. „Das stimmte nicht. Dem Robert-Koch-Institut war längst bekannt, dass ungewöhnlich viele der schwer kranken Corona-Patienten Menschen mit Migrationshintergrund waren und sind. Diese Tatsache wurde absichtlich verschwiegen und kam jetzt ans Licht.“

    Genau!

  40. hoppsala 6. März 2021 at 16:47

    Super…. wird wieder getanzt, meditiert, haendchengehalten, helikoptergetanzt und ‚wir sind das Volk‘ geschrien… HAHAHAHHHAHA
    Das Regime lacht sich kaputt. “

    Das Regime lacht sich nicht kaputt. Im Gegenteil, denen steht das Wasser schon bis zum Hals.
    Wenn das Volk nicht mehr pariert, sieht es schlecht für die Politverräter aus.

  41. wer wählt so was?

    „Die Sozialdemokraten haben am Montag als erste deutsche Partei ihr Programm für die Bundestagswahl im kommenden Herbst vorgestellt. Es umfasst 48 Seiten, wird von seinen Autoren «Zukunftsprogramm» genannt und enthält neben allerlei wolkigen Formulierungen auch einige recht konkrete Ideen. «Die oberen fünf Prozent» sollen demnach «stärker für die Finanzierung der wichtigen öffentlichen Aufgaben» herangezogen werden; auf «sehr hohe Vermögen» soll ein Steuersatz von einem Prozent eingeführt und die allgemein «Hartz IV» genannte Grundsicherung durch ein sogenanntes Bürgergeld ersetzt werden. Den gesetzlichen Mindestlohn will die SPD auf mindestens 12 Euro anheben.“

    https://www.nzz.ch/international/deutschland/die-spd-setzt-im-wahlkampf-auf-linke-und-gruene-anliegen-ld.1604352

  42. „Nach und nach hat dann Corona immer mehr die Agenda bestimmt und damit natürlich auch unsere Wahlkampfplanung. Dabei zahlt sich jetzt aus, dass wir vieles in Sachen Digitalisierung der Parteiarbeit und digitale Mitmachmöglichkeiten vorangetrieben haben. Das können wir in der Corona-Zeit sehr gut nutzen“, sagte der rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretär Daniel Stich. Die Parteien nutzen neue Apps wie Clubhouse für digitale Wahlkampfveranstalten. Gleichzeitig werden die eigenen Plattformen bespielt.“

    https://paz.de/artikel/grosze-parteien-profitieren-von-corona-a4169.html

  43. # aenderung 17:40
    „So und nun könnt ihr mich mal“
    ——————-
    Mensch, bleiben Sie ja bei der Stange! Wir brauchen hier jeden aufrichtigen Patrioten (von denen eine deutliche Mehrheit wahrscheinlich Ossi-Hintergrund hat).
    Übrigens stört auch mich die von Ihnen zusammengeschissene Klientel. Bravo!

  44. @ pro afd fan 6. März 2021 at 18:18

    hoppsala 6. März 2021 at 16:47

    Super…. wird wieder getanzt, meditiert, haendchengehalten, helikoptergetanzt und ‚wir sind das Volk‘ geschrien… HAHAHAHHHAHA
    Das Regime lacht sich kaputt. “

    ——————–

    Das Regime lacht sich nicht kaputt. Im Gegenteil, denen steht das Wasser schon bis zum Hals.
    Wenn das Volk nicht mehr pariert, sieht es schlecht für die Politverräter aus.

    ————————–

    Stimme Ihnen absolut zu, pro afd fan! Leute wie hoppsala neigen dazu, das, was andere auf die Beine stellen, in den Dreck zu ziehen. Hat er auch schon öfters mit Pegida probiert. Am besten ignorieren.

  45. @ Der boese Wolf 6. März 2021 at 15:58

    FrauM 6. März 2021 at 15:49

    „Ist das ein Männchen (!!!) oder Weibchen ?“

    Polizeihunde erkennt man an der Pistole unterm Bauch. ;-))

    Und stimmt schon, der Interviewer ist lächerlich und die Interviewten zum Teil grottig.

    ——————————

    Ob mir jetzt der Interviewer zu „soft“ ist oder nicht und ob mir die Nase aller Interviewten gefällt, ist letztlich scheißegal. Erstens gibt es noch andere Streams und zweitens zählt nur, dass 50.000 Leute in Wien trotz Verbot da waren und sich nicht mehr aufhalten lassen. Es geht nur über die Masse, und mir muss nicht jeder gefallen, der auch dabei ist. Ich will, dass das System fällt. Und das funktioniert nicht nur mit den Leuten, die einem sympathisch sind. Ich hab das Gefühl, das Babyarschgesicht aus der Alpenrepublik stürzt noch der Fingernägelkauerin.

  46. Sorry, letzter Satz:

    Ich hab das Gefühl, das Babyarschgesicht aus der Alpenrepublik stürzt noch vor der Fingernägelkauerin.

  47. Anscheinend gibt es noch genug Idioten, die diese ominösen Selbst Tests kaufen wie die Irren!?
    Ohne Symptome kauft man keinen Test!
    Bei uns gab es jedenfalls keine langen Schlangen und Hamsterkäufe dazu!
    Den Medien darf man nicht trauen, reine Strategie um Interesse zu wecken und Knappheit zu suggerieren, klapte mit den Maulkörben schon mal!

  48. In den USA hat der Senat heute ein 2.000.000.000.000,- $ (Zweitausendmilliarden Dollar) -Corona-Hilfspäckchen beschlossen, das bald gezaubert und dann von Präsidentin Harris… ähm Biden unter das Volk gejubelt wird.
    Hurra! Wir drucken Geldscheine!
    Dann ist alles wieder gut! Oder?

  49. @ Zensus 6. März 2021 at 22:14

    Anscheinend gibt es noch genug Idioten, die diese ominösen Selbst Tests kaufen wie die Irren!?
    Ohne Symptome kauft man keinen Test!
    Bei uns gab es jedenfalls keine langen Schlangen und Hamsterkäufe dazu!
    Den Medien darf man nicht trauen, reine Strategie um Interesse zu wecken und Knappheit zu suggerieren, klapte mit den Maulkörben schon mal!

    ———————–

    Genau so ist es. Ich fühle mich fit, muss nur ein bisschen Übergewicht loswerden, da ich durch die eiskalten Tage (jawohl, alle schön hüpfen, wir schwitzen uns zu Tode!) zu wenig draußen gemacht und mein Jogging praktisch eingestellt hatte. Weshalb sollte ich einen Corona Selbsttest kaufen, der bekanntermaßen noch äußerst fehlerhaft sein soll. Ist mir sowas vor wurscht, was so ein Ding anzeigt. Und wenn er soviel Corona anzeigt, dass das Display vor Schreck explodiert, würde ich nur müde lächeln, weil mich solche Diagnosen überhaupt nicht interessieren und ich gar keine konkrete Gefahr sehe – jedenfalls weit weniger als an seiner Idiotenmaske zu ersticken. Wer gibt also Geld für so einen Mist aus? Vielleicht der eine oder andere Hypochonder, der insgeheim hofft, dass er positiv anzeigt, weil er das Gefühl liebt, dass alle sterben werden und er zu allererst. Oder jemand, der es als Funspielzeug für die Kids kauft, damit sie Ruhe geben und beschäftigt sind. Aber wer von den halbwegs normalen Menschen kauft sowas? Und genau deshalb tut man ja so, als sei das ein total begehrtes Gut und kaum zu bekommen, damit leicht beeinflussbare Gemüter meinen, es könnte ihnen was durch die Lappen gehen.

  50. @ Mathias 6. März 2021 at 22:34

    Kickl gibt Gas. Meuthen würde sagen, dass er weder quer noch geradeaus denken kann.

    ————————

    Das ging mir heute auch mehrmals durch den Kopf. Der Kickl ist mittendrin statt nur dabei, unterhält sich mit den Leuten, schaut, dass seine Bodyguards nicht zu auffällig um ihn herum stehen, und schlurft sein RedBull, und von der AfD kommt zu solchen Veranstaltung bisher nur die 1b oder 2a: Boehringer, Müller und Berndt. Wobei ich natürlich hoffe, dass sich diese geradlinigen Männer demnächst in Richtung 1a verbessern. Die haben nämlich was wichtiges erkannt: Die AfD darf nicht nur in den Parlamenten und an Stammtischen stattfinden, sie braucht auch ein Standbein bei den Bürgerbewegungen auf der Straße.

  51. Wuehlmaus 6. März 2021 at 22:53

    Von den 3 genannten wird man nie nur einen einzigen im Vorstand sehen, obwohl sie zu den Besten in der AfD gehören. Darum kann ich die AfD auch nicht mehr wählen. Ich kann es nicht übers Herz bringen das Meuthen sich im nachhinein mit patriotischen Federn schmückt.

  52. Selberdenker 6. März 2021 at 22:35
    In den USA hat der Senat heute ein 2.000.000.000.000,- $ (Zweitausendmilliarden Dollar) -Corona-Hilfspäckchen beschlossen, das bald gezaubert und dann von Präsidentin Harris… ähm Biden unter das Volk gejubelt wird.
    Hurra! Wir drucken Geldscheine!
    Dann ist alles wieder gut! Oder?
    ————————–
    Es wurde für eine kurze Zeit eine Kehrtwende gemacht das Trump nicht mit der Abrissbirne durchs die Staaten ziehen muss. Trump kommt wieder und das dauert keine 4 Jahre.

  53. Mathias 6. März 2021 at 23:10
    Warten Sie doch mal ab. Möglicherweise kommt doch einer von den 3 Genannten in den Bundesvorstand.
    Ich glaube nicht, dass Meuthen nochmal da reingewählt wird. Wir haben so oder so gar keine andere Wahl als der AfD unsere Stimme zu geben.

  54. Wie viele Leute waren denn bei der „Mega-Demo“? Oder war die gar nicht so mega?

Comments are closed.