Claudia Roth zählt zu den Erstunterzeichnern des grün-totalitären Forderungspapiers.

Von RAMIN PEYMANI | Deutschland ist die Demokratie abhanden gekommen. Wir leben in einer Übergangsphase, in der ein paar Wehrhafte noch zu verteidigen zu versuchen, was wohl nicht mehr zu retten ist, während die Architekten der „Brave New World“ bereits an der Umsetzung ihrer lange zuvor angefertigten Pläne arbeiten.

Man muss nicht erst den Corona-Totalitarismus bemühen, um zu erkennen, dass ein neues Zeitalter angebrochen ist, in dem eine zur Groteske verzerrte Tugendhaftigkeit ein auf Gängelung, Einschüchterung und Umerziehung angelegtes Staatsmodell errichtet. Gerade drei Jahrzehnte ist es her, dass sich mutige Menschen einem deutschen Unrechtssystem entgegengestellt haben, um es am Ende zur Kapitulation zu zwingen.

Sie mussten damals fürchten, einfach niedergeknüppelt oder über den Haufen geschossen zu werden. Heute hält schon die bloße Befürchtung, gesellschaftlich ausgegrenzt zu werden oder berufliche Nachteile zu erleiden, viele davon ab, sich überhaupt noch zu artikulieren. So ändern sich die Zeiten. Und so haben die Regierenden und ihre Propagandaorgane der Leitmedien nicht nur leichtes Spiel bei der Zurückdrängung der Meinungsfreiheit, sondern auch bei der Destabilisierung der Demokratie.

Stets an vorderster Front zu finden sind dabei die Grünen. Die Verbotspartei, der jeder suspekt ist, der sich den sektenhaften Endzeitgelüsten nicht anschließt, geht nun einen Schritt weiter. Nicht mehr nur durch Verbote, Ächtung und Strafandrohung sollen die Bürger auf Linie gebracht werden, sondern am liebsten durch ein Ministerium, dessen Aufgabe darin besteht, der Gesellschaft zu verordnen, was sich aus Sicht der Grünen gehört. So jedenfalls will es ein Positionspapier, das führende Parteivertreter unlängst vorgelegt haben.

Links-grüne Gespensterjagd

Die Gruppe um prominente grüne Bundestags-, Landtags- und Europaabgeordnete will zudem das Grundgesetz ändern. Dem Vorhaben steht gottlob die Hürde einer Zweidrittelmehrheit entgegen. Ein Grund zum Aufatmen ist dies aber nicht. Wie schnell sich eine parlamentarische Unterstützung in der notwendigen Größenordnung auch für die demokratiefeindlichsten Projekte organisieren lässt, haben nicht nur die Abstimmungen zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz und zur Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes gezeigt.

Die Grünen wollen sich an Artikel 3 GG vergreifen. Dieser schreibt bereits fest, dass alle Menschen gleich sind, der Staat die Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen durchzusetzen hat und überdies niemand „wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen“ benachteiligt oder bevorzugt werden darf. Den Grünen reicht das nicht. Kein Normaldenkender käme darauf, dass hier eine Diskriminierungsart unerwähnt geblieben sein soll. Die moralinsauren Weltverbesserer sehen das anders.

Angeblich sorge erst die Verankerung der Ächtung „sämtlicher Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“ für totale Gerechtigkeit. Das Ansinnen verfolgt das Ziel, die links-grüne Gespensterjagd im imaginären rechten Sumpf zu institutionalisieren, die der Suche nach dem Ungeheuer von Loch Ness gleicht. Um ihrem Vorstoß Gewicht zu verleihen, haben die grünen Erziehungsbeauftragten den Jahrestag der Hanauer Morde für ihre Veröffentlichung gewählt. Bis heute sind viele Tathintergründe ebenso ungeklärt, wie das tatsächliche Motiv des geistesgestörten Täters und die Bedeutung seines Umfeldes.

Hanauer Morde als plakativer Aufhänger

Mit dem plakativen Aufhänger der Hanauer Morde entlarven sich die selbsterklärten Obergerechten. Ihnen scheint es nicht um die „Förderung der Gleichberechtigung aller gesellschaftlichen Gruppen“ zu gehen, wie sie behaupten, sondern um die organisierte Bevorzugung jener Teile der Gesellschaft, denen sie eine Teilnahme am demokratischen Diskurs zuzustehen bereit sind. Klar dürfte nämlich sein, dass es nicht bei der konsensfähigen Ächtung extremistischer Einstellungen bleiben, sondern das Augenmerk des „Ministeriums für Gesellschaftlichen Zusammenhalt“ sowie eines geänderten Grundgesetzartikels auf alle „rechtspopulistischen“ Ansichten gelegt werden würde. Dass das neue Ministerium über gewaltige Ressourcen verfügen dürfte, steht ohnehin außer Frage.

Ganz nebenbei ließen sich neue Pöstchen für „verdiente“ Grüne schaffen. Claudia Roth findet jedenfalls Gefallen an der Idee. Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags zählt zu den bekanntesten Unterzeichnern des Forderungspapiers. Die Grünen haben einen jahrzehntelangen Marsch durch alle Institutionen hinter sich gebracht, dessen Früchte sie nun ernten. Unserer Demokratie fügen sie auf diese Weise unermesslichen Schaden zu. Mit ihrem eigenen „Erziehungsministerium“ wären sie in der Lage, die von ihnen gewünschten Gesellschaftsveränderungen immer rigider festzuschreiben und den Diskurs immer weiter einzuschränken. Dass sie dafür so wenig Widerspruch ernten, macht Sorge. Der grüne Bannstrahl wird nämlich nicht vor jenen Halt machen, die sich jetzt noch sicher fühlen. Umwelt- und Klimadogmen zu kritisieren, könnte bald strafbar sein. Ich will es nur rechtzeitig gesagt haben.


(Im Original erschienen auf peymani.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. Die Grünen müssen das Grundgesetz
    ändern!
    Schließlich hat die dicke Frau auf
    dem Foto ,gerade das 4 Schlepperschiff getauft!
    Nebenberuflich ist Sie noch
    Bundestagsvizepräsidentin von
    den Grünen.
    Gelernt hat Sie nichts,Ihr größtes
    Ziel ist, aus Buntland ein mieses
    Stück Sche….. zu machen!
    Mit tatkräftiger Unterstützung der
    Kirche wird es schon gelingen.
    Nun freut euch,bald kommen wieder
    viele Geschenke,wertvoller als Gold!

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Rostock-Neues-Rettungsschiff-Sea-Eye-4-getauft,seenotrettung654.html

  2. Nennen die Grünen irgendwo explizit ein neues „Ministerium für Gesellschaftlichen Zusammenhalt“? Das wäre sehr wichtig. Alles andere würde mir verwässert, wenn ich es anbringen würde. Ich habe gesehen, dass es aber in Sachsen schon so was gibt.

  3. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist für mich selbstverständliche Ehrensache. Ich bin ein Feind aller Gruppierungen, die sich dafür einsetzen, daß wir Deutschen nach und nach zu einer Minderheit in unserem Land werden. Zu denen gehören für mich unter anderem die Grünen, aber natürlich gleichermaßen die herrschenden Christdemokraten.

  4. Ein „Erziehungsministerium“ wird es nicht geben, weil es genauso überflüssig ist wie ein „Ministerium für Luft atmen“ oder „Wasser trinken“. Es ist überflüssig, weil das ganze System ein einziges Erziehungsministerium ist. Alle Parteien, alle Sender, alle Kulturschaffenden, alle Wirtschaftsverbände. Und dazu noch 90% der Bevölkerung, die die ganze Propaganda glauben. Wozu da noch ein extra Ministerium?

  5. Glaubt man der Sonntagsumfrage, der Regierungs nahen Umfrage Institutionen
    wollen 87 % der Wähler, ein weiter so da sind die 21 Millionen Rentner Einbezogen.
    Somit wird es wahrscheinlich ein Erziehungs Minesterium geben da die EU Diktatoren schon die Fördergelder für Tausende von Mitarbeitern bereit stellen, das wird den Letzten Zweifel Ausräumen, bei sovielen Sozialverträglichen Arbeitsplätze im
    Home Office.

  6. Mit dieser verdammten Verherrlichung des Multikultishits nähert sich das Ende Deutschlands
    immer schneller!

  7. Dies vereinbart sich aber nicht mit der grundsätzlichen Diskriminierung von Deutschen gegenüber jedem, der eine andere Nationaltät hat, von der Ethnie bzw. Rasse ganz zu schweigen. Das deutsche Gesetz findet nur bei Deutschen Anwendung, ausgenommen das Grundgesetz, welches nur für andere gilt. Etwas verquer, oder? Dieser schon vor Corona, schon vor Merkel schwachen Gesellschaft kommt dies mehr als nur entgegen, deswegen gibt es in DE nur geringen Widerstand, und den auch nicht bei jungen Leuten oder jüngeren, ab dem Mittelalter bis zu den Babyboomern und einigen ganz Alten, denen eine andere Lebensform und ein anderer Umgang miteinander noch bekannt und vertraut sind. Wie der grüne Khmer dies bei den Neubürgern durchsetzen möchte, das würde ich interessieren, denn die Einheimischen werden zurückgedrängt, auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt, bei der Gesundheits- oder besser Krankheitsversorgung, im Lockdown mit Isolation, die Lieferketten drohen abzureissen, wir werden ausgehungert. Wenn es nach dem grünen Khmer und den Linken geht sowie der SPD, wird vorgeschrieben, was man essen darf, wieviel man essen darf, eine derart einseitige Ernährung und die anderen „Nicklichkeiten“ führen zu physischen und psychischen Erkrankungen in viel höherem Maße als bisher. Liegt zwar im Interesse dieser linksgründ verstrahlten Menschendarstellern, aber sie vergessen ihr eigenes Dasein und das ihrer Redproduktionen. Wer wird für die sorgen? Was sie bisher eingesackt haben, wird kaum für immer ausreichend sein. Die bunten Neubürger denken nicht daran, etwas zu tun, sie wollen nur haben, nur nehmen, nur profitieren.

  8. Wird Sawsan Rolex dann MinisterIx?

    Am 11. März werden dann linksgrüne StudienabbrecherInnen lügen, dass uns die 20.000 Toten von Fukushima „mahnen“, obwohl sie alle Opfer eines Erdbebens und nicht der dortigen KKWs wurden. Für die Hüpfgretas reicht dies aber, um Straßenkreuzungen zu blockieren.

    Luisa Neubauer böte sich auch als Ministernde an, denn die vielfliegende Milliönarstochter hat gestern im Berliner Dom „Verzicht“ gepredigt, diese Realsatire hätte selbst Franz Kafkas Verleger nicht durchgehen lassen.

    Aber vielleicht merkelt die CDU, dass es sich mit den Sozen nicht so anstrengend regieren lässt wie mit den wohlstandsverwahrlosten Nichtsnutzinnen, die Umfragen geben es noch her.

  9. Linear berechnet, steht Deutschland, gemessen am Verhältnis der Größe des Parlamentes/Anzahl der Minister und Ministerien zur Bevölkerungszahl mit an der Spitze gemeinsam mit Ländern mit dem höchsten Korruptionsindex.
    Die verhältnismäßig zur Einwohnerzahl gleiche Zahl an Parlamentariern und Ministern haben nur noch Kaukasusländer und Schwarzafrika.

  10. „Heute hält schon die bloße Befürchtung, gesellschaftlich ausgegrenzt zu werden oder berufliche Nachteile zu erleiden, viele davon ab, sich überhaupt noch zu artikulieren. So ändern sich die Zeiten. Und so haben die Regierenden und ihre Propagandaorgane der Leitmedien nicht nur leichtes Spiel bei der Zurückdrängung der Meinungsfreiheit, sondern auch bei der Destabilisierung der Demokratie. …“

    So einfach ist das nicht.

    Jedes System ist Loyalität und Mittun oder wenigstens positive Unterordnung der Mehrheit seiner „Untertanen“ angewiesen.

    Wenn Millionen sagen: das ist nicht unser System, das sind nicht unsere Politiker. Dafür rühren wir keinen Finger und dafür arbeiten und zahlen wir so wenig wie nur möglich – da sind wir Sand im Getriebe und ebenfalls Kassyrer, wo es nur geht – dann kommt das bunte System nicht weit und wird wirtschaftlich verröcheln wie einst die DDR.

    Die leben doch heute schon nur noch von dem was unsere Vorfahren und wir geschaffen haben.

    Wenn die nur auf die Fackkräfte und auf Lea, Malte und Klaus-Monika mit ihrem Gender-Depperles-Studium angewiesen sind, können die einpacken.

  11. Das Ministerium für Volkserziehung:

    Dienstag 10 Uhr bis 11 Uhr dreißig
    Frau Dr Merkel erklärt die Welt

    „Liebe Kinder, wie ihr wisst, bin ich eine wahnsinnig wischtische Person. Aber ich bin trotzdem so bescheiden, dass mein Panzerwagen noch nicht hartvergoldet ist. In der heutigen Stunde erkläre ich euch den Klima Ausstoß…“

  12. Aus dem Artikel:
    „Hanauer Morde als plakativer Aufhänger
    Mit dem plakativen Aufhänger der Hanauer Morde entlarven sich die selbsterklärten Obergerechten.“
    =============================
    Der Vater des (vermeintlichen!) Hanau-Attentäters (Zeugen sagen etwas anderes und sprechen von MEHREREN Tätern!) ist ein GRÜNER und hat dort kandidiert für die GRÜNEN!!! ( Und ist aufgefallen in der Nachbarschaft durch pedantische Mülltonnen-Kontrollen und Schikanierung seiner Umgebung usw.)
    Wird interessanterweise sehr sehr sehr klein gehalten, dieser Fakt! Passt wohl nicht in die „offizielle“ Version rein….

  13. Man ist wirklich fassungslos, was in einem Mao-Gehirn so stattfindet! Stellt unentwegt Strafanzeigen gegen diesen totalitären Wahnsinn! Ich habe jetzt die Datenschutzbeauftragten angezeigt. Was machen diese Herrschaften eigentlich? Sie sind dazu da, die sensiblen, personenbezogenen Daten zu schützen! Heimlich still und leise wird jedoch der Datenschutz ausgehebelt! Wählt solche Parteien nicht! Mao ist ein Verbrecher, Massenmörder gewesen. Kommunismus ist ein hohles Hirngespenst, was nur unter einer Diktatur bestehen kann! Menschen wehren sich jedoch gegen Gleichmacherei, leistungslose Schulbildung und totalitäre Überwachung. Überwachung wäre nicht nötig, wenn alle Allah-Spinner ohne Paß schon an der Grenze 2015 herausgefischt worden wären. Was macht das Kartellamt? Nichts! Es konnten sich seit zwei Jahrzehnten Riesenkonzerne bilden. Das Kartellamt hatte die Aufgabe, daß sich keine einzelnen Riesenkonzerne bilden. Sie sind jedoch mittlerweile da. Für was wurde dieses Amt bezahlt? Bei jeder Konzernübernahme wurden die Menschen als Arbeitnehmer entsorgt. Keiner hat aufgeschrien! Wieder wurden CDU, SPD und Grüne gewählt! Hängen jetzt 20 Millionen Bürgerinnen und Bürger in der Hartz IV Maschinerie. Beschäftigung gibt es nicht, weil der Staat nichts dafür tut. Der Staat ist „dummer“ Lakei der Konzerne. Wohnraum ist auch nicht mehr zu bezahlen! Der Staat hat Millionen von Wohnungen aus dem sozialen Wohnungsbau verkauft. Wieder hat keiner aufgeschrien! Jetzt kommt der dumme, grün-linke Mao-Kommunismus! Ja hoffentlich schreien jetzt 50 Millionen Bürger auf, daß es so nicht mehr weitergeht.

  14. Wir werden bald neidisch auf die chinesischen Feier- und Reisebiester mit ihren schicken SUVs in ihrer freiheitlichen Gesellschaft schielen. Die Errichtung der nächsten Diktatur in Dodo-Schland befindet sich auf der Zielgeraden. Zu einem opportunen Zeitpunkt wird das Bargeld abgeschaltet und dann war es das. Die Machtzentrale wird in der von Frankreich militärisch dominierten EU-Kommission liegen.

    Dass noch ein paar heutige EU-Staaten abspringen werden, stört dabei nicht.

    🖤 🖤 🖤

  15. „Ich wollte es nur mal gesagt haben.“
    Den Satz haben in den 30er Jahren auch viele gesagt.
    Hat es geholfen?
    Nein
    Da viele, die das nicht nur gedacht sondern auch gesagt haben, staatlichen Dauerurlaub an zum Sterben schönen Orten erhalten haben, ist es fraglich so etwas laut zu sagen, da es außer dem Gewissen leider nichts nützt.
    Welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, kann sich jeder selbst denken.

  16. GRÜNE & LINKE ENTEIGNEN!

    Jeder von den Grünen u. DieLinke/SED muß alles über
    Sozialhilfesatz an den Staat abgeben, inkl. Erbe, Autos,
    Aktien, Schmuck, Datschas u. darf nur in WGs in
    Plattenbauten bzw. Hochhäusern leben! Wo sind eigentl.
    die DDR-SED-Milliarden abgeblieben, Genosse:In Gysi & Ramelow?

  17. Für die, die etwas gegen die Dame auf dem Foto haben…

    Frau Roth ist für mich das ewige Musterbeispiel für Inklusion und Chancengleichheit. Sie ist der lebende Beweis dafür, dass in Deutschland jeder alles werden kann, unabhängig von Charakter, Moral, Bildung oder sonstigen negativen Eigenschaften wie Intelligenz.

    Wo sonst kann es eine bekennende Säuferin soweit bringen? Ich gönne ihr das hohe Einkommen, sie braucht jeden Cent davon, um sich ihre Liebhaber zu kaufen.

  18. Die größte Menschenfeindlichkeit, welche es in Buntland gibt, ist die gegen Biodeutsche.
    Obwohl die Polizeibehörde nach den Hanau-Morden beakannt gab, dass dies keine rechtsextremistische Tat war, wird immer noch an dieser Lüge festgehalten. Der Mörder hatte sich nur deswegen ausländische Opfer ausgesucht, weil er sich davon mehr Aufmerksamkeit erhoffte.
    Diese grüne Satanssekte ist das Allerletzte.

  19. Das von den Grünen geforderte, neuzuschaffende „Ministerium für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ ist orwellhafter als alle Werke Orwells zusammen. Parallel um Familienministerium wird eine Krake aufgebaut:

    Für die tägliche politische Arbeit plädieren sie für die Gründung eines neuen Ministeriums fu?r Gesellschaftlichen Zusammenhalt auf Bundesebene. Dort sollen die Themen Antidiskriminierung, Frauen, Einwanderung, Migration und Flucht, Queerpolitik, Behindertenpolitik, Familie, Senioren, Jugend und Demokratieförderung gebu?ndelt werden.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-02/gleichberechtigung-grundgesetz-artikel-3-buendnis-90-die-gruenen

    Sowas gab es mal auf deutschem Boden. Nannte sich MfS. Es glaube aber keiner, daß es den Grünen in dem Schuppen mit dem Neusprechnamen „Ministerium für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ um ein Ende der blutigen, eingeschleppten Türken-Kurden, Araber-Neger, Tschetschenen-Araber, Sunniten-Schiiten, oder Moslems-gegen-alle-Konflikte auf deutschem Boden geht. Nein. Es geht ihnen ausschließlich darum, daß die Deutschen all diesen blutigen Unrat dulden und alle Posten, Wohnungen, Häuser, Errungenschaften an die reingeschwappte 3. Welt abgeben.

  20. Wer mit unterschrieben hat, ist das grüne Gewächs und Berufsneger Aminata Touré aus Mali. Sie wurde 1991 in Utero direkt von Mali nach Deutschland importiert, 1992 geboren und von den Grünen an allen demokratischen Prozessen vorbei als Landtagsvizepräsident in SH installiert. Und macht jetzt „Antirassismuspolitik“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aminata_Tour%C3%A9_(Politikerin,_1992)#Politik

    Hier kann man die Berufsnegerin verzückt Obambo begrabbeln sehen (Fotowarnung!)

    https://www.derstandard.de/story/2000107944345/aminata-toure-wandelt-auf-obamas-spuren-an-der-waterkant

  21. Zwischen Kretschmann & Merkel paßt kein Blatt Papier
    https://www.tagesspiegel.de/images/winfried-kretschmann-und-angela-merkel/14791036/2-format43.jpg
    Landtagswahl in Baden-Württemberg
    „Sie kennen mich“ – Kretschmann will im Gegensatz zu Merkel bleiben

    Von red/dpa
    01.03.2021 – 09:12 Uhr

    Stuttgart – „Sie kennen mich“. Kommt einem irgendwie bekannt vor, dieser Satz. Im Endspurt des Wahlkampfs in Baden-Württemberg prangen diese drei Worte auf den Plakaten von Winfried Kretschmann.

    Es ist eine Anleihe bei der derzeit wieder sehr populären Angela Merkel, die diesen legendären Spruch 2013 in ihrem Schlusswort im TV-Duell unterbrachte. Typisch. Der einzige grüne und zugleich wertkonservative Ministerpräsident in Deutschland kokettiert mit der von ihm so verehrten Kanzlerin und wildert kurz vor der wichtigen Landtagswahl zum Start des Superwahljahrs wieder in der Mitte…

    Der Schwabe und Gesamtmetall-Chef Stefan Wolf wünscht sich Kretschmann sogar als Grünen-Kanzlerkandidat. Der konservative Trigema-Chef Wolfgang Grupp will am 14. März die Ökos wählen. Beide sagen, der Grüne habe das Land sehr gut und pragmatisch geführt und habe ein Ohr für die Wirtschaft…

    Dabei ist Kretschmanns Krisenkurs alles andere als frei von Widersprüchen und Pannen. Doch weil er so populär ist, greift ihn nur selten jemand persönlich an. Auch Susanne Eisenmann (CDU) verliert kein schlechtes Wort über ihn. Im Gegenteil: Sie lobt Kretschmann neuerdings, erst gerade schwärmte sie von seinen „schönen philosophischen Ansätzen“ und seinem „großen Weitblick“. Bewirbt sich da jemand schon um die Rolle der Juniorpartnerin?…
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.landtagswahl-in-baden-wuerttemberg-sie-kennen-mich-kretschmann-will-im-gegensatz-zu-merkel-bleiben.c098e58b-fa85-4f9c-97b2-bf86686ed463.html

  22. .

    (Artikel-Bild)

    .

    1.) Das ist doch jetzt ein Schocker-Foto von Zigaretten-Schachteln, um Leute vom Rauchen abzuhalten.

    2.) Oder ?

  23. .
    Die guckt
    so aapsch wie
    eine Ferkelsau — so
    würde meine Großmutter
    sagen. Dabei hatte die
    noch nie was mit
    Ferkeln am
    Hut …
    .

  24. Wer das Sagen hat in Germanistan:

    https://www.welt.de/kmpkt/plus227181579/Berlin-Rigaer-Strasse-Umringt-von-mehreren-die-auf-mich-einpruegelten.html

    WELT: Wir wollten jetzt gerade nochmal vor der Rigaer 94 drehen. Hatten uns auch gerade aufgebaut und plötzlich kamen drei junge Frauen vermummt auf uns zu und haben uns aufgefordert, das Filmen sein zu lassen und zu verschwinden. Was passiert, wenn man sich ihnen nähert und man in deren Augen eben unerwünscht ist, haben wir jetzt gerade erlebt. Also man hat uns sehr deutlich gemacht: Verschwindet, ihr habt hier nichts zu suchen. Das ist unser Revier. Das sind unsere Regeln. Haut ab.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/berlin-aktuell/staatsanwalt-packt-aus-die-clans-kontrollieren-ganze-viertel-berlins-75570316,view=conversionToLogin.bild.html

  25. Der Buchtitel „Rechtsstaat am Ende“ hat kein Fragezeichen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article227270461/Rechtsstaat-am-Ende-Hilferuf-von-Berlins-Oberstaatsanwalt-Knispel.html

    Ein hoher Berliner Ermittler packt aus: Bundesweit laufe viel falsch in Anklagebehörden, besonders aber in der deutschen Hauptstadt. Dort könnten sich 55 Prozent der Kriminellen darauf verlassen, nicht belangt zu werden.

    In Berlin könnten sich 55 Prozent der Kriminellen darauf verlassen, nicht belangt zu werden, schreibt Knispel sarkastisch. Die Hauptstadt habe bundesweit den Spitzenplatz bei der Anzahl der registrierten Straftaten pro 100.000 Einwohner (2019: 14.086) und zugleich die niedrigste Aufklärungsquote (2019: 44,7 Prozent).
    Auch die jahrelang verdrängten Probleme der Clankriminalität seien erkannt, bescheinigt Knispel Bundes- und Landesbehörden. In Berlin werden nun selbst kleine Verstöße verfolgt, dazu gebe es Gewerbe- und Finanzkontrollen. Auch in Nordrhein-Westfalen wird verstärkt kontrolliert – eine Strategie der 1000 Nadelstiche.

    Abschiebung eines Clanmitglieds – 65.000 Euro

    Dennoch sei es fünf nach zwölf – die Gegenseite habe einen enormen Vorsprung und demonstriere die Missachtung hiesigen Rechts, so der Ermittler. In Essen, Berlin und Duisburg kontrollierten kriminelle Banden ganze Stadtviertel. Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Sozialbetrug, Mord – in Berlin sollen Clanmitglieder für ein Viertel aller Fälle der organisierten Kriminalität verantwortlich sein.

    In Bremen habe 2019 die Abschiebung eines Clanmitglieds mit großem Personalaufwand 65.000 Euro gekostet, rechnet der Autor vor. Der Mann sei ein zweites Mal eingereist, wieder abgeschoben worden – er habe den Rechtsstaat vorgeführt.

  26. In Myanmar – früher Birma oder Burma – läuft derzeit Live ein interessantes Experiment. Das Militär hat wegen angeblicher Wahlfälschung die Macht übernommen. Massenhaft befinden sich Bürger auf den Strassen und protestieren weitgehend friedlich dagegen. Ein paar wurden deshalb schon erschossen, andere befinden sich in Haft.

    Selbstverständlich haben die EU, Il Gigante Maas, Biden und viele andere schon ihre tiefe Besorgnis ausgesprochen.

    Was wird aus dem Land der Rohingya, die ebenfalls wieder Tagesthema sind? Burma war für Pädophile, denen es in Thailand zu gefährlich wurde, lange Zeit das Paradies, vielleicht ist es das heute noch.

    Jedenfalls stellt sich die spannende Frage, ob unzureichend bewaffnete Menschenmassen siegen können, wenn es nur genügend Viele sind. Ich tippe auf ein vorsichtiges Ja, weil es Asiaten sind.

  27. „Umwelt- und Klimadogmen“ sind doch nir das Vehikel für Wahlerfolge, um dann die wahre Agenda durchsetzen zu können: den totalitären Staat ohne Deutsche.

  28. Habe gerade das Gesundheitsamt angerufen wegen Reisen ins Ausland.
    Habe mich natürlich dumm gestellt und als ängstlicher Bürger benommen.
    Aber kam nur blabla und genaues weiß man auch nicht, fragen sie dort und dort.

    Also frage ich halt hier:
    Kann man in die Schweiz ein-und ausreisen oder irgendwie „belästigt“ zu werden
    wegen Corona. Ich meine, wenn ich mich nicht von selber melde bekommen die doch gar nicht mit,
    dass ich im Urlaub war. Also ich plane erst für Mai/Juni.
    Kontrolliert der Zoll irgendwas und -wie?

  29. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten!

  30. wenn mein Post auch auf wenig Gegenliebe stossen wird ….oder sogar nicht erscheint

    wir wenige Patrioten stehen absolut alleine gegen die absolute Macht der Dummheit

    wir sollten uns mit Muslimen, sie schon länger hier leben (wäre auch im Sinne Merkels) zusammentun und mit denen eine Rechtsfront bilden. Es gibt viele Muslime die gegen eine Linksdiktatur sind, der Feind meines Feindes sei mein Freund !!

    Dann wäre auch sofort Schluss mit den unheiligen Weibern wie Merkel, v.d.L , Roth und all den Grosskotzen wie Spahn, Altmaier und anderen Schwulen

    das ist der einzige noch gehbare Weg, alles andere wird in die Linksdiktatur führen

  31. … der Mörder von Hanau war eine Produkt links-grüner Erziehung (auch wenn der Vater kein Mitglied der Grünen war so hat er parteilos für sie kanditiert)!

    Das sollte in jedem PI – Artikel herausgestellt werden!

  32. Thomas Lehmann 1. März 2021 at 10:27

    Wenn es kein Erziehungsministerium gibt dann gibt es auch nicht die Propaganda, die es verbreitet. Also ist in der BRD Demokratie, aber Putin nicht. Und jeder der was anderes behauptet verbreitet Fake-News und ist ein Verschwörer

  33. Ein eigenes Erziehungsministerium ist schon deshalb nicht nötig, weil in Deutschland alle Ministerien als Erziehungsministerin unterwegs sind. 🙂

  34. Was ich nicht verstanden habe, warum jeder Ausländer nach relativ kurzer Zeit “ deutsch weden kann“? Ich identifiziere mich nicht mit diesem Procedere und fühle mich meinem Zugehörigkeitsgefühl als Deutsche beraubt und durch die damit einhergehenden Veränderungen diskriminiert weil dadurch mein ursprüngliches Volk mitsamt seiner Kultur verändert bzw. abgeschafft wird. Allein deshalb sind die Grünen unwählbar denn sie wollen den bereits erfolgten millionenfachen Zuzug von Kulturfremden nochmals intensivieren. Diesen genannten Aspekt darf man auch schon gar nicht äußern ohne übelst beschimpft zu werden, aber auch wir Deutsche möchten unsere Kultur in Ruhe weiterleben so wie das die anderen Volks-und Religionsgruppen auch für sich in Anspruch nehmen.

  35. HPB 1. März 2021 at 12:03
    Habe gerade das Gesundheitsamt angerufen wegen Reisen ins Ausland.
    Habe mich natürlich dumm gestellt und als ängstlicher Bürger benommen.
    Aber kam nur blabla und genaues weiß man auch nicht, fragen sie dort und dort.

    Also frage ich halt hier:
    Kann man in die Schweiz ein-und ausreisen oder irgendwie „belästigt“ zu werden
    wegen Corona. Ich meine, wenn ich mich nicht von selber melde bekommen die doch gar nicht mit,
    dass ich im Urlaub war. Also ich plane erst für Mai/Juni.
    Kontrolliert der Zoll irgendwas und -wie?
    —-
    Kann man in die Schweiz ein-und ausreisen oder irgendwie „belästigt“ zu werden
    wegen Corona. – JA
    Ich meine, wenn ich mich nicht von selber melde bekommen die doch gar nicht mit,
    dass ich im Urlaub war. -GENAU
    Kontrolliert der Zoll irgendwas und -wie? – NEIN

  36. Barackler 1. März 2021 at 11:58

    Also ich denke, mit Asiat hängt das nicht unbedingt zusammen. Zwar zeigt die Todesbereitschaft, dass es einen Unterschied zum Michel gibt, dass der Widerstand seriöser ist. Aber es hängt letztlich am Militär und an der Weltöffentlichkeit.
    Da das Militär selbst geputscht hat haben die Demonstranten schon mal schlechtere Karten. Die Todesbereitschaft müßte kompromißlos sein.

    Ich glaube auch nicht, dass Asiat sein grundsätzlich den Unterschied macht. Derzeit gemessen am Michel vielleicht ja, Aber in der DDR hat man sich auch mal Panzern entgegengestellt, auch in der CSSR. Es hängt davon ab, ob Leute bereit sind zu sterben. Und dann vom System und vom Militär. China hat bisher nichts anbrennen lassen.
    Aber „interessant“ ist das vielleicht schon. Ich bekomm von sowas ja nur auf PI was mit, da ich keine Systemmedien konsumiere.

  37. Barackler 01. März 2021 at 11:58

    Burma – Land der Rohingya?

    Burma ist das Land der Burmesen – überwiegend Buddhisten.
    Rohingya sind aus Indien/Pakistan eingesickerte Moslems, die sich wie üblich gewaltig vermehrt haben. Wahrscheinlich war den Militärs die Haltung der Dame zu lasch und die Wahl hat vielleicht auch mit Hilfe von Dominion stattgefunden…

  38. @ Goldfischteich 1. März 2021 at 13:34

    Es gab mal in der Huff-Post Deutschl. einen Artikel,
    der um 2015/16 evtl. 17 noch zu lesen war, aber
    inzw. verschwunden ist,

    Maaßen habe, wenn es nur ging, hinter Merkels Rücken
    über sie gelästert, nie von der Kanzlerin gesprochen,
    sondern „die da drüben“, sie mache ihm die CDU kaputt.

  39. @ Kulturhistoriker 13:19

    Land der Rohingya war natürlich Ironie.

    Aber sie spielen ihre Karten geschickt.

    Es ist die Rede von ethnischer Säuberung und sogar Genozid. Und ein paar Bootsflüchtlinge mit defektem Motor hat man zum passenden Moment vor der Küste Indiens auch noch gefunden.

  40. laut aktueller Umfragen liegen die Grünen in BaWü bei 34%. Das bedeutet, jeder 3. Wähler würde die Grünen wählen.

    Die linksversiffte Union liegt bei 28% die AfD immerhin bei 11%

    Würde die Union ansatzweise eine vernünftige konservative Politik vertreten gäbe es die AfD wahrscheinlich gar nicht und man könnte mit CDU/FDP das Land regieren.

    sei’s drum. Das Land geht den Bach runter. Aber die Leute wollen es so, nach dem Motto „Sie kennen mich“ (Wahlplakat vom Kommunisten Kretschmann)

  41. ghazawat
    1. März 2021 at 10:44
    Das Ministerium für Volkserziehung:

    Dienstag 10 Uhr bis 11 Uhr dreißig
    Frau Dr Merkel erklärt die Welt

    „Liebe Kinder, wie ihr wisst, bin ich eine wahnsinnig wischtische Person. Aber ich bin trotzdem so bescheiden, dass mein Panzerwagen noch nicht hartvergoldet ist. In der heutigen Stunde erkläre ich euch den Klima Ausstoß…“

    ——————–
    Sehr geehrter Herr ghazawat,
    ich liebe Ihre Kommentare aber sollte es nicht „…wahnsinnige unwischtische“
    Person heißen?

    @Autor: Leitmedien sollte umbenannt werden in Leidmedien.

    p-town

  42. @ INGRES 13:15

    Als weitere Eigenschaft kommt hinzu, dass sie außer dem nackten Leben wohl nichts zu verlieren haben. Ein großer Unterschied etwa zu Hong-Kong.

    Entscheidend wird auch sein, ob durch die Proteste und die Toten das Militär aufgespalten werden kann.

    Schließlich könnten auch von irgend woher Waffen auftauchen.

  43. Bilder der Killerwarze sollten mit einem dicken schwarzen Balken zensiert werden.
    Kann diese unselige Frau nicht selber ein Schiff ausrüsten und damit die nächsten 2 Jahrzehnte Afrika auf der Suche nach schwarzem Frischfleisch umkurven. Sie kann die anderen linksgrünen Spinner doch als Matrosen anheuern.

  44. @ AggroMom 1. März 2021 at 13:11

    Danke. Urlaub gerettet.
    Wir müssen die elendige Bagage austricksen wo wir können.

  45. „Heute hält schon die bloße Befürchtung, gesellschaftlich ausgegrenzt zu werden oder berufliche Nachteile zu erleiden, viele davon ab, sich überhaupt noch zu artikulieren. So ändern sich die Zeiten. Und so haben die Regierenden und ihre Propagandaorgane der Leitmedien nicht nur leichtes Spiel bei der Zurückdrängung der Meinungsfreiheit, sondern auch bei der Destabilisierung der Demokratie. …“

    So einfach ist das nicht.

    Jedes System ist auf Loyalität und Mittun oder wenigstens positive Unterordnung der Mehrheit seiner „Untertanen“ angewiesen.

    Wenn Millionen sagen: das ist nicht unser System, das sind nicht unsere Politiker. Dafür rühren wir keinen Finger und dafür arbeiten und zahlen wir so wenig wie nur möglich – da sind wir Sand im Getriebe und ebenfalls Kassyrer, wo es nur geht – dann kommt das bunte System nicht weit und wird wirtschaftlich verröcheln wie einst die DDR.

    Die leben doch heute schon nur noch von dem was unsere Vorfahren und wir geschaffen haben.

    Wenn die nur auf die Fackkräfte und auf Lea, Malte und Klaus-Monika mit ihrem Gender-Depperles-Studium angewiesen sind, können die einpacken.

  46. HPB 1. März 2021 at 15:09
    @ AggroMom 1. März 2021 at 13:11

    Danke. Urlaub gerettet.
    Wir müssen die elendige Bagage austricksen wo wir können.

    Gerne – Sachstand ist sozusagen druckfrisch von vorgestern und vorletzter Woche . München-Zürich und zurück.

  47. Thomas Lehmann 1. März 2021 at 10:27

    Ein „Erziehungsministerium“ wird es nicht geben, weil es genauso überflüssig ist wie ein „Ministerium für Luft atmen“ oder „Wasser trinken“. Es ist überflüssig, weil das ganze System ein einziges Erziehungsministerium ist. Alle Parteien, alle Sender, alle Kulturschaffenden, alle Wirtschaftsverbände. Und dazu noch 90% der Bevölkerung, die die ganze Propaganda glauben. Wozu da noch ein extra Ministerium?
    —————————————————————
    Den Grünen gehts nebenbei auch darum die ganzen auf dem Arbeitsmarkt nicht vermittlalbaren Laberfachakademiker unterzubringen.
    Gefolgt von Flüchtlingslotzen, Klimadenunzianten, Kampf-gegen-Rechts-Rotfaschisten, Gender-Schwurbler, Beauftragte für Vielfalt usw. usf.
    Möge Gott uns davor bewahren dass diese Öko-Faschisten und Deutschlandfeinde in Regierungsverantwortung kommen-.

  48. Barackler 1. März 2021 at 14:30

    Ich kenne es jetzt nicht, Aber wahrschei9lich kleines Land mit Dschungel und Landbevölkerung. Da ist es unübersichtlich und vielleicht was möglich, Muß mal auf die Landkarte sehen.

    Ich glaub ich nehm mal meinen 179 DM Atlas (konnte als ich noch reich war nicht widerstehen, als ich den in der Buchhandlung stehen sah, was letztes Echtes). statt google Maps.

  49. cruzader
    1. März 2021 at 17:28
    Früher hat man mit dem Schwarzen Mann gedroht.
    Heute mit der Grünen Frau.
    —-
    Der ist gut !

  50. DerHinweiser 1. März 2021 at 14:15

    laut aktueller Umfragen liegen die Grünen in BaWü bei 34%. Das bedeutet, jeder 3. Wähler würde die Grünen wählen.

    Die linksversiffte Union liegt bei 28% die AfD immerhin bei 11%

    Würde die Union ansatzweise eine vernünftige konservative Politik vertreten gäbe es die AfD wahrscheinlich gar nicht und man könnte mit CDU/FDP das Land regieren.

    sei’s drum. Das Land geht den Bach runter. Aber die Leute wollen es so, nach dem Motto „Sie kennen mich“ (Wahlplakat vom Kommunisten Kretschmann)
    ………………………………………………………………..
    Das ist ein Schreibfehler oder bewusst die Unwahrheit.
    In Wirklichkeit müsste der Spruch lauten: „Sie können mich (mal kreuzweise, ich als grüner Khmer weiß besser was gut für Sie ist.“)

  51. INGRES 1. März 2021 at 17:34

    Also klein für Asien und doch nicht bei Vietnam, sondern „links“ davon.

  52. Dass eine Person ohne jedes Charisma, ohne Berufsabschluss und ohne je wertschöpfend tätig gewesen zu sein zum Vizepräsidenten des Parlamentes eines Landes aufsteigt, sagt viel über das Parlament und über das betreffende Land aus.

  53. @HPB at 12:03:

    Also ich schau immer hier (ohne *):

    *https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

    Theater gibts eigentlich nur bei der Rückreise nach D, wobei auch der Grenzübertritt nicht jedes Mal kontrolliert wird.

  54. Da das Grundgesetz nie durch einen Volksentscheid bestätigt oder genehmigt wurde, benötigt es auch keinen, um Abgeschafft oder. assiv verändert zu werden….

  55. Da das Grundgesetz nie durch einen Volksentscheid bestätigt oder genehmigt wurde, benötigt es auch keinen, um Abgeschafft oder massiv verändert zu werden….

  56. Claudia Roth zählt zu den Erstunterzeichnern des grün-totalitären Forderungspapiers # wenn ich die Roth sehe denke ich an Ilse Koch die Frau vom KZ Kommandeur Buchenwald # Roth redet genauso

  57. Diese Person als Bundetagsvize, eine Beliedigung fuer Demokratie, Verstand und Traditionen die einmal Deutsch waren.

    Der einzigen Oppositionspartei AfD, die D seit langem hat, wird diese Position die fuer jede demokratische Partei vorgesehen ist verweigert.
    Daran zeigt sich, dass hier mit Willkuer gegen Gesetz und Recht regiert wird.
    Ein Grund, bei diesem obrigkeitshoerigen Mehrheitsverhaeltnis, was dieses Schafvolk ausmacht, ist Demokratie zu einer Farce geworden, laengst eine Scheindemokratie nach aussen, nach Innen DDR 2 mit jedem Tag etwas aehnlicher, selbst ehem. Stasispitzel die Kahane, Leiterin in einem staatl. Behoerde, die extra fuer sie unter Tarnnamen geschaffen wurde, um ihre „Erfahrung“ fuer die jetzige Regierung „nutzbar“ zu machen. Keine Frage, bei Altparteien besteht jeweils nur ein klitzekleiner Unterschied, der bei allen wichtigen Abstimmungen zu einer Mehrheit fuehrt.
    Solange sich das nicht aendert kommt keine frische Luft in diese Kiste und D ist der Willkuer dieser Linksidiologie ausgeliefert, die an den vielen Fehlentscheidungen von Berlin und Bruessel zumindest finanziell und durch Eingriffe nach Art von Linken Diktaturen selbst in das Wirtschaftsgeschehen zu einer Verarmung im finanziellen, technischen, wissenschaftlichen, bildungsmaessigen, kulturellen Bereich gefuehrt hat, die hoffentlich mehr Buerger in echte Opposition fuehrt, zumindest keine der Altparteien mehr zu waehlen, die ihre Entscheidungen nur nach idiologscher Einstellung treffen, wobei Verstand und Wissenschaft ungehoert bleiben.

Comments are closed.