Allmählich reichts auch BILD-Chefredakteur Julian Reichelt: „Verweilverbotszone“ an der Düsseldorfer Rheinpromenade! Von Freitag bis Sonntag ist es Passanten verboten, auf Bänken auszuruhen oder beim Flanieren stehen zu bleiben.
Allmählich reichts auch BILD-Chefredakteur Julian Reichelt: „Verweilverbotszone“ an der Düsseldorfer Rheinpromenade! Von Freitag bis Sonntag ist es Passanten verboten, auf Bänken auszuruhen oder beim Flanieren stehen zu bleiben.

Von PETER BARTELS | „Die Linken, die mit Erich Honecker Bruderküsse ausgetauscht haben, geben sich als Retter der Demokratie“. „Die Journalisten sind nur noch Bodyguards der Regierung“. Redet da der letzte Deutsche mit gesundem Menschenverstand? Nein, der Schweizer Roger Köppel heute um Sieben in Weltwoche Daily…

In der Schweiz wird halt genauso gelogen wie in Deutschland. Doch die Schweizer haben Köppel, den neuen Wilhelm Tell. Die Deutschen? Broder! Immerhin. Aber jetzt steht da plötzlich sogar ein „Linker“ von den Toten auf: Julian Reichelt, Chefredakteur der einst großen BILD, schreibt am Montag: „Der Staat drangsaliert uns, um sein Scheitern zu übertünchen“ … Merkels Kampfblatt BILD rudert zurück!! Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Trotz Corona? Gestern erst staunte Burkhard Müller-Ullrich minutenlang auf Achguts Indubio, dem wahren Radio-Nachfolger von Werner Höfers legendärem „Frühschoppen“, Kladde: „BILD ist die einzige Zeitung, die Kritik an der Corona-Politik Merkels übt … Bei sechs Millionen Lesern werden die Politiker das bestimmt ernst nehmen…“

Sechs Millionen? Bei nicht mal mehr 800.000 verkauften Paper-BILD? Beim ewigen Reichweiten-Multiplikator 2,4 bleiben da eher zwei Milliönchen. Aber vielleicht tun die’s ja auch. Jedenfalls nickten der Philosoph Matthias Burchardt, der Publizist Karl Peter Schwarz und Markus Vahlefeld heftig und hörbar beim Sonntags-Thema: Corona-Hysterie … Viren-Faschismus … Cancel-Culture… Jedenfalls warf Montag früh, 4:17 Uhr BILD-Chef Julian Reichelt tatsächlich das nächste Stück Holz ins Feuer: „Stehenbleiben kostet derzeit 50 Euro Strafe, Weglaufen 150 Euro. Unser normales Verhalten im Frühling wird kriminalisiert. Das sträfliche Versagen der Politik bei der Impfstoff-Beschaffung wird entschuldigt und schöngeredet.“

Wolf im Schafspelz 

Bevor der junge Mann (40) zur Sache kommt, zieht er sich den Schafspelz aller Wölfe an: „Nein, niemand hätte sich eine Pandemie dieses Ausmaßes ausmalen können. Aber den Staat, in dem wir derzeit leben, hätte ich mir genauso wenig vorstellen können, mehr noch: Ich hätte ihn für ausgeschlossen gehalten.“ … Die Schafe, die von Anfang an alles „ausgemalt“, sich alles „vorgestellt“, vor allem gewarnt haben, wissen natürlich, dass Reichelt die ewige Lüge aller Lügner lügelt: „Nein, davon habe ich nichts gewusst, ehrlich!“ … Natürlich nicht! Nicht nach Hitlers drittem Reich, nicht nach Honeckers viertem Reich: „Ausgeschlossen“ … Dann listet der „überzeugte Linke“ Reichelt auf: „Polizisten, die auf politische Weisung unbescholtene Bürger jagen und in Lebensgefahr bringen, weil sie zu viel „umarmt“ oder „abgeklatscht“ haben, Hubschrauber, die im Tiefflug Kinder von zugefrorenen Seen treiben und dabei ihr Leben gefährden.“

Natürlich hätte der Chefredakteur auch noch seine Schlagzeilen der letzten Tage zitieren können: „Irre neue Maskenpflicht: Polizei stoppt Jogger und Spaziergänger“ … Oder zum Foto eines Polizeiwagens, der einen jungen Mann jagt: „Das ist Corona-Wahnsinn“ … Oder seine BamS-Schlagzeile vom Sonntag: „50 Euro Corona-Strafe: Wer stehen bleibt, muss zahlen!“… Oder ins idyllische Düsseldorfer Rheinufer-Foto die Amtsschilder geblockt: „Verweilverbotszone, Bitte gehen Sie weiter … Freitag 15 bis 1 Uhr, Samstag/Sonntag 10 bis 1 Uhr“ … Oder zwei Polizisten, die zwei an Münchner Säulen hockende Spaziergänger mit Riesen-Zollstock ob des 1,50 m Abstand bedrohen … Oder das „SPD-Gesundheits-Gespenst“ Lauterbach: „Geschäfte nur für Negativ-Getestete öffnen“ … Oder den CDU-Irren in Honeckers Saarland, der die Werbung für Waren verbietet, die nicht „unbedingt“ zum Leben nötig sind …

Regelwerk des Wahnsinns

Immerhin schreibt Reichelt in seinem „Essay“ (gestern, als BILD noch fürs Volk schrieb, hätte es „Bericht“, „Leitartikel“, in Gottesnamen „Aufsatz“ geheißen, aber heute kommen BILD-Redakteure ja von der hauseigenen „Akademie“ …). Also aus Julians „Essay“:

„Ein Regelwerk … das noch die Vernünftigsten im Land in den Wahnsinn treibt … Seit einem Jahr werden massive Grundrechtsbeschneidungen mit „der Wissenschaft“ begründet – aber die wichtigste Werbekampagne aller Zeiten für die Impfwissenschaft, die uns erlösen kann, ist vergeigt worden … Kein einziger Politiker ist bisher mit gutem Impfbeispiel vorangegangen, stattdessen wird eine dysfunktionale „Impfreihenfolge“ beschworen … Die Friedhöfe sind voller Großeltern, die wir in ihren Heimen nicht beschützt haben. Wer derzeit stirbt, stirbt nicht an einer Krankheit … sondern am politischen Missmanagement des Impfstoff-Wunders … Statt Perspektiven für unser Land zu schaffen, werden wir mit Verboten regiert. Aus Gebüschen springen Polizisten Joggern ohne Maske entgegen. Das ist die Politik der Häscher, die Kanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angerichtet und zu verantworten haben …“

Dann Reichelts typisch linke Amnesie: Als 2015 Merkel sich außerstande sah, nicht nur nicht Deutschlands Grenzen vor der moslemischen Invasion Millionen junger „Männer“ zu schützen … Nicht mal die deutschen Frauen auf der Kölner Domplatte vor eben diesen Geilhubern; sie wussten halt nicht, dass man in Deutschland nicht vergewaltigen darf, verzeihen die Richter/Innen … Stattdessen behauptet Reichelt arglos:

„Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik haben wir alle miteinander eine solche Präsenz der Polizei auf unseren Straßen erlebt. Allein diese Präsenz richtet sich nicht vorrangig gegen Kriminalität. Sie soll uns davon abschrecken, gegen die Regeln und Ansichten (nicht mal ordentliche Gesetze) der Kanzlerin zu verstoßen. Man spricht mit uns Bürgern mit der Strenge und Gereiztheit scheiternder Ideologen. Unseren Osterurlaub sollen wir vergessen, wir sollen nicht von den Stränden an Nord- und Ostsee träumen, nicht von den Bergen, wenn wir nicht hören wollen, könne man durchaus auch noch strenger mit uns werden, aber unsere Fragen nach Konsequenzen für die politisch Verantwortlichen sind unerwünscht.“

Deutschland wie es lügt und leidet

Schließlich sein Crescendo-Conclusio:

„Wir erleben derzeit auf schmerzliche Weise: Zwischen Grundrechten und Willkür gibt es keine Pufferzone. Es gibt das eine oder das andere. Was wir an diesem Wochenende auf unseren Straßen mit ansehen mussten, war ein willkürlicher Staat, der Menschen drangsaliert, um das eigene Scheitern zu übertünchen. Ich habe dazu nur einen Satz, eine ganz einfache und sehr klare Forderung: Wir wollen wieder ein Land sein, in dem nicht über uns regiert wird, sondern für uns!“

Es war Jesus, der laut Lucas (Lk 15,1-7) gesagt haben soll: „Ich sage euch: Ebenso wird im Himmel mehr Freude herrschen über einen einzigen Sünder, der umkehrt, als über neunundneunzig Gerechte, die es nicht nötig haben umzukehren.“ Ja … Ja … um Deines Vaters Willen, ja, lieber Jesus. Aber was macht unsereiner mit einem Wolf im Schafspelz, der es nicht mal schafft, seinen Grappa-Greis beim Lügen zu ertappen, ins verdiente Heim steckt? „Postbote“ Wagner faselt heute:

„Lieber AstraZeneca-Impfstoff, eine Million Impfdosen liegen herum … Alle wollen nur Kaviar und nicht einen Impfstoff wie aus dem Discounter… Glauben Sie mir, es ist mir egal, wer mich rettet. Biontech, Moderna oder AstraZeneca … Ich bin 70, ich warte … auf eine Impfung… Ich würde mich sofort mit AstraZeneca impfen lassen … Husten, Fieber, Gelenkschmerzen … Jede Impfung nehme ich, um noch ein paar Jahre zu leben. Herzlichst, Ihr Franz Josef Wagner“

Der Alte Fritz mag verzeihen, dass ich ihn, wie einst der Kintopp, verballhorne: Hunde wollt ihr ewig lügen? Der Greis Wagner ist nicht 70, er ist 77 (im August 78) … Und er vergöttert Angela Merkel: „Ich mag sie, ich mag sie sehr …“. Seine Kanzlerin, die heutige Plumpabacke, frühere Propaganda-Plautze Honeckers, liest Wagner „sehr gerne“. Sagte sie mal. Deutschland, wie es lügt und leidet…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

127 KOMMENTARE

  1. Merkels persönliche Journaille für Agitation und Propaganda ist die „Welt“ und die „Welt am Sonntag“

  2. Tja, vielleicht ist ja Reichelt kürzlich selber mal in unangenehmen Kontakt mit der Corona-Polizei geraten und der plötzliche Sinneswandel darin begründet?
    😉

  3. Vielleicht hilft es, wenn die Damen und Herren Journalisten sich endlich darüber klar werden, daß die Coronamaßnahmen wenig bis gar nichts mit Gesundheitsschutz zu tun haben. Sie sind Teil des „Großen Neustarts“ und dienen dazu, Merkels Klimaziele zu erreichen. Dann ergeben die scheinbar völlig sinnlosen Maßnahmen plötzlich einen Sinn.

  4. Hans R. Brecher 1. März 2021 at 20:21

    Wo bleibt der Kanzlerin-Jubelkommentar von ghazawat???

    Gönne ihm doch auch mal eine Pause.

  5. ….und wieder einmal soll versucht werden den Eindruck zu erwecken,das auch nur ein einziger kritischer Kommentar eines Regierungs-Boulevardblattes die „grosse Veränderung“ im der Denkweise dieser Merkelpresse bedeutet…..es ist Wahljahr und den Altparteien steht das Wasser bis zum Halse….also ich glaube nicht jede regierungskritische Meldung dieser Mietmäuler sondern orientiere mich eher an bestehende Zustände.

  6. @hiroshima 1. März 2021 at 20:32

    Merkel hat doch neulich etwas dazu gesagt. Es ging nicht um Wissenschaft. Die Maßnahmen sind politisch.

  7. Ja, da müssen die, die keine Ahnung haben und meinen, dass Merkel die größte ist jetzt selbst durch. Ich kann denen nicht helfen.

  8. Und kaufen werde ich das Klopapier Bild Zeitung auch nie mehr. Vor 60 Jahren hab ich da samstags mal rein gesehen, wenn die Vorschau auf die Bundeliga drin war und auf das aktuelle girl sicher. Aber das haben sie glaube ich auch nicht mehr.

  9. Hier mal die ganze Allgemeinverfügung zum „Verweilverbot“ in Düsseldorf. (PDF-Datei, 7 Seiten)
    In der Verweilverbots-Zone darf man nicht „verweilen“. Also, wenn ich alleine am Rheinufer spaziere und kurz stehenbleibe, kann ich ja andere Personen infizieren. Aber Warteschlangen in dieser Zone sind kein Problem. Und die haben das alles einfach bis zum 14. März verlängert.
    Diese Verfügung ist doch eine Lachnummer.
    .
    Allgemeinverfügung
    zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Virus SARSCoV-2 (sog. »Corona-Virus«) vom 24.02.2021
    hier: Verweilverbot in bestimmten Bereichen des Stadtgebiets (Az. 07-30 Corona 04)

    .
    (Auf Seite 5, zweiter Absatz):
    .
    Vom Verweilverbot ist weiterhin das Warten in Warteschlangen vor Gastronomiebetrieben, Geschäften, Geldautomaten und sonstigen Einrichtungen ausgenommen. Insofern wird auf die Verhaltensgebote der CoronaSchVO verwiesen, insbesondere beim Warten den Mindestabstand zu anderen wartenden einzuhalten.
    .
    (Auf Seite 6):
    .
    Begründung zu 3:
    Diese Allgemeinverfügung gilt bis zum 14. März 2021. Sie geht aber einige Tage über die der Coronaschutzverordnung NRW hinaus, die in der derzeitigen Fassung bis Sonntag, 7. März 2021 gilt.
    […]
    Ordnungswidrigkeiten
    Ordnungswidrig im Sinne des § 73 Abs. la Nr. 6 IfSG handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen Ziffer 1 dieser Verfügung innerhalb des in der Anlage ausgewiesenen Bereichs verweilt. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

    https://www.duesseldorf.de/fileadmin/Amt13/bekanntmachungen/2021/21_02/2021-02-24-AllgVerf_Corona-04_Verweilverbot-1.pdf

  10. Dichter 1. März 2021 at 20:55
    Hans R. Brecher 1. März 2021 at 20:21

    Wo bleibt der Kanzlerin-Jubelkommentar von ghazawat???

    Gönne ihm doch auch mal eine Pause.

    ————————————–

    Ok. Habe gestern auch eine Pause gebraucht. Obwohl mich Schanettchen aufgefordert hat, auch über Bomben-Biden zu kommentieren … 🙂

  11. Die Idioten aus der Politik hätten nie und nimmer einen Lockdown wegen Corona festlegen dürfen.

    Weil z. B. in Deutschland in 15 Monaten noch nicht einmal 1 ‰ (Promille) der Bevölkerung verstarben.

    Von ca. 70.000 „Coronatoten“ waren
    3/4 über 80 Jahre alt.
    Und von diesem 3/4 hatten 99%! schwere Vorerkrankungen wie Krebs, Bluthochdruck, Diabetes usw..

    Das rechtfertigt keinen Lockdown!

    Selbst als über 50 % der Bevölkerung an der Pest verstarben, gab es keinen Lockdown!

  12. Momentan bei „hart aber fair“ wieder die Irre Zahnruine Lauterbach. Der Typ ist doch völlig im Wahn. Wann endlich steckt man den in die Psychiatrie?

    Vorhin hat er gesagt, dass er und einige Wissenschaftler nachgedacht hätten.
    Jetzt gibt es neben den „Querdenkern“ auch noch „Nachdenker“.

  13. Hans R. Brecher 1. März 2021 at 21:30

    Ich mache jetzt auch öfter Pause, will ja auch noch einige Gedichte fabrizieren. PI kann ganz schön zeitraubend sein.

  14. „Verweilverbotszone, bitte gehen sie weiter“

    Hier gibt es nichts zu sehen. Und ich sehe noch weiter, selbst ohne Abi 🙂
    Aus dieser Lage holt uns niemand mehr raus. Es ist vorbei.

  15. @kv2300 1. März 2021 at 21:59

    Merkel ist ein gefährlicher Virus. Erst wenn alles virenfrei ist, haben wir wieder Freiheit und mehr. Auch Demokratie ist gemeint. Selbst die Gewaltenteilung wurde aufgehoben.

  16. HART aber FAIR (ARD)

    LAUTERBACH WILL DIE TESTS VERZÖGERN,
    damit die Restaurants nicht geöffnet werden können.

    Er will erst eine „Teststratgie vorbereiten“!
    Er begründet : Wir haben nicht genug Tests! Wenn wir, sagen wir mal 100 MIO Tests für den Monat haben, dann können wir die nicht an die Apotheken, Rossmann etc ausgeben, weil wir sonst zum Monatsende nicht mehr genug Tests haben auch nicht für wichtige Sachen wie für Schulen….!

    Warum kann er nicht sagen: 50 MIO für die Apotheken Rossmann und 50 MIO heben wir auf für wichtige und besonderer Fälle!
    Aus diesem Grunde, weil er die Tests nicht rausrücken will, er nennt es „verschwenden für Parties“ etc , deshalb kann dann vor Ende Märze nichts geöffnet werden.

    Eine miese Verzögerungstaktik, weiter nichts.
    Teststrategien, Testcenter will er erst!!

    Verrückt ist er oder was ist mit ihm los?
    Was ist seine Verzögerungsstrategie?
    Jetzt gerät er in Schwierigkeiten!
    Die Tests sind schneller als er!
    Es passt ihm nicht, dass die Tests in private Hände kommen!

    Die wollen das alles hinauszögern!
    Aus irgendeinem Grund sollen wir in der Pandemie stecken bleiben!

    So offensichtlich!

  17. Die Tests sollen nicht für Parties verschwendet werden!
    Schlimmstenfalls für Kindergeburtstage!

    Man stelle sich vor alle 20 Kinder sind getestet (negativ)
    Dann kann die Polizei den Kindergeburtstag nicht mehr sprengen!

    Wo führt das hin?
    Zum Schluss will keiner mehr eine Impfung nur noch Tests bei Bedarf!

  18. Manchmal kippen die stabilsten Systeme blitzschnell und der Wohnort wechselt von Berlin nach Santiago oder Stammheim…

  19. bobbycar 1. März 2021 at 21:59
    „Verweilverbotszone, bitte gehen sie weiter“

    Hier gibt es nichts zu sehen. Und ich sehe noch weiter, selbst ohne Abi ?
    Aus dieser Lage holt uns niemand mehr raus. Es ist vorbei.

    —————————————-

    https://www.youtube.com/watch?v=nj_DnV0Q7P0

  20. Eurabier 1. März 2021 at 22:10
    Manchmal kippen die stabilsten Systeme blitzschnell und der Wohnort wechselt von Berlin nach Santiago oder Stammheim…

    —————————————-

    … oder Spandau …

  21. ich könnte nur noch kotzen wenn ich die faschistoide Regierung sehe……

  22. Vielleicht hat der neue Besitzer des Springerkonzerns(KKR) Reichelt klargemacht, das man Haltung nicht essen kann.

  23. Es ist halt Wahljahr,die SPD hält große Teile an den Verlagen,
    und da ist es normal,wenn man gegen die CDU schießt,
    man will ja selbst auch nicht gerne weg,von den fetten Trögen!

  24. „hart aber fair“

    Dem ARD-Schundkanal ist es wichtiger einen dicken Koch-Neger einzuladen als z. B. einen Experten von der AfD!

    *kotz*

  25. Wo ist der Ali ?

    „Die Kriminalpolizei Kiel sucht weiter nach der seit dem 29. Juli vermissten Diana Martin…
    ….könnte sich die 16-Jährige bei ihrem Freund in Kiel-Gaarden aufhalten.
    Dabei soll es sich um einen Ali handeln. “
    http://www.rendsburg-eckernfoerde-aktuell.de/2016/08/29/pol-ki-160811-2-kiel-ingolstadt-polizei-sucht-weiter-nach-vermisster-diana-martin-folgemeldung-zu-160807-1/

    Ali, Ali, Ali, hm, so ein exotisch-seltener Name muss doch zu finden sein …

  26. An Mit-Kommentator Brecher, BRA
    „Die brasilianische Mutante wird in Großbritannien nachgewiesen.“

    hier runterrollen bis heute 13:12
    HAttps://www.zeit.de/politik/ausland/2020-10/coronavirus-weltweit-covid-19-pandemie-neuinfektionen-entwicklung-liveblog

  27. LEUKOZYT
    1. März 2021 at 23:05
    Wo ist der Ali ?
    ++++

    Davon gibt es in Deutschland Millionen!

  28. Wenn kleine Jungen weinen, wenn Ihnen etwas Böses zugefügt wurde, besitze ich eine Menge Mitgefühl.
    Wenn ein Junge hingegen immer noch greint, wenn er bereits die 60er-Marke überschritten hat, bin ich nur noch peinlich berührt.
    Alles andere als eine gute Reklame für PI-News, wenn Bartels hier unentwegt seine Privatneurose ausleben darf.

  29. Warum nicht einfach mal was anderes wählen? Z.B. AfD?!!!
    Nichts anderes hilft gegen dieses Parteien-Kartell.

  30. @ jeanette 1. März 2021 at 22:09
    „Zum Schluss will keiner mehr eine Impfung nur noch Tests bei Bedarf!“

    TÜV Schwarze Liste
    Freitextsuche: Corona, Maske, Schnelltest
    https://www.tuv.com/germany/de/schwarze-liste/index.jsp

    ich halte es nach meinem lebenswandel und umgang auch fuer moeglich,
    dass mich irgendwann so eine fiese gruene Stachelkugel aus Wuhan attackiert hat,

    aber mein hollaendisch-hanseatisch-ukrainedeutscher koerper wie bei grippe ueblich
    sein Spezialkraft-Kommando L.E.U.K.O.Z.Y.T. alarmiert und mit robustem Mandat loschickte.
    Scheedenfalls ist mir das risiko zu hoch nach einem der spahnschen „gratis schnelltest“
    in 14 tage karawane zu landen. da muessten schon zwangsmassnahmen kommen.

  31. @ kv2300 1. März 2021 at 21:59

    „Deutschland ist krank, es hat MERKEL.“

    Endlich einmal eine positive Nachricht. Ich freue mich, denn Merkel wird in den Ruhestand gehen, und im Dezember kommt wieder der Weihnachtsmann. Alles wird gut!

  32. Warum nicht mal was anderes wählen?
    Z.B. AfD?!!!!!
    Nichts anderes hilft gegen dieses Parteien-Konglomerat. Die Verfilzung ist nur radikal zu entflechten.

  33. @ jeanette 1. März 2021 at 22:05

    Spahn will den Deutschen bald 2 Tests pro Woche anbieten.
    Auch für Säuglinge u. Geimpfte? Ab welchem Alter
    für Kinder?

    Alle Bürger sollen zwei kostenlose Schnelltests pro Woche bekommen
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn legt ein nachgebessertes Testkonzept vor. Die Massenproben sollen noch im März beginnen und zunächst bis Ende Juni laufen… (handelsblatt.com)

    …Das Ergebnis eines solchen Schnelltests soll man schriftlich oder digital ausgehändigt bekommen – auch zur Vorlage bei Behörden nach der Einreise aus bestimmten Risikogebieten oder etwa beim Besuch von Pflegeheimen. Denkbar wäre dies demnach auch als Voraussetzung zum Betreten bestimmter Ein­richtungen. Bei einem positiven Testergebnis soll man künftig gleich vor Ort noch eine weitere Probe nehmen lassen können, um das Ergebnis mit einem genaueren PCR-Tests zu überprüfen.

    Als Vergütung kalkuliert das Ministerium mit bis zu sechs Euro pro Schnelltest plus zwölf Euro fürs Test­abnehmen und das Ausstellen eines Testzeugnisses. Diese Vergütung sei nötig, um eine ausreichende Zahl von Anbietern sicherzustellen. Die Kosten soll der Bund tragen. Dafür geschätzt werden 540 Millio­nen bis 810 Millionen Euro pro Monat. Dabei wird nach Erfahrungswerten angenommen, dass etwa zwei bis 2,5 Prozent der Bevölkerung pro Tag ein solches Angebot nutzen.

    Daneben sollen Coronaselbsttests für zu Hause zusehends genutzt werden können, von denen die ers­ten nun zugelassen worden sind. Als Einsatzmöglichkeit nennt das Ministerium, dass sie mehr Sicherheit in einer konkreten Situation geben könnten – im privaten Kontext für den Getesteten selbst, aber etwa auch bei Familientreffen.

    Im Sinne eines „präventiven Lebensweltenansatzes“ sinnvoll sei zudem ein Angebot zu ein oder zwei Tests pro Woche für Schüler sowie für Beschäftigte in Unternehmen. Die Tests samt einer Einführung in den richtigen Gebrauch müssten Schulen und Arbeitgeber bereitstellen…
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/121629/Corona-Ge%C2%ADsund%C2%ADheits%C2%ADmi%C2%ADnis%C2%ADterium-schlaegt-zwei-kostenfreie-Schnelltests-pro-Woche-fuer-alle-vor

  34. Ein Virus, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
    Im Lande Merkel, wo die Shutdowns drohn.

  35. „Doch die Schweizer haben Köppel, den neuen Wilhelm Tell. Die Deutschen? Broder! Immerhin.“

    19.3.2011 Frühjahrstagung der evangelischen Akademie in Tutzing, Thema „Gehört der Islam zu Deutschland?“
    Teilnehmer: Henryk M. Broder, Imam Bajrambejamin Idriz, Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche, Präses Nikolaus Schneider
    „Und dann noch ein Wort, ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Natürlich gehört er zu Deutschland. (im Video 12:52) …. Ja, natürlich gehört der Islam zu Deutschland. (im Video 13:28)“
    Henryk M. Broder: Rede über Islam bei Evangelischer Akademie Tutzing
    https://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo

    Samed: “Die deutsche Angst ist eine Angst vor Veränderung. Hier ist so lange nichts passiert, dass die Menschen die statische Gesellschaft für das Maß aller Dinge halten.“
    Broder: ‚“Da geh ich mit. Das ist auch meine einzige Kritik an Thilo Sarrazin, dass er auf dieser Panikwelle mitschwimmt. Deutschland schafft sich ab. Na und? Gesellschaften schaffen sich öfter mal ab und nicht zwangsläufig zu ihrem Nachteil.”
    http://www.zeit.de/2011/11/Interview-Broder-Abdel-Samad/seite-3

    Wer solche Freunde hat, der braucht ….

  36. @ kv2300 1. März 2021 at 21:59

    Deutschland ist krank, es hat MERKEL.

    ———————

    O weh, das ist in der Tat hochgefährlich! Also im Radius von 20 Kilometern um diese „nette Dame“ bin selbst ich für Maskenzwang.

  37. Darüber Witze machen, oder witzig sein wollen ist schon lange unangebracht.
    Es ist nicht mehr zum Lachen… gar nicht mehr!

  38. @ Vielfaltspinsel 1. März 2021 at 23:44

    @ kv2300 1. März 2021 at 21:59

    „Deutschland ist krank, es hat MERKEL.“

    ————–

    Endlich einmal eine positive Nachricht. Ich freue mich, denn Merkel wird in den Ruhestand gehen, und im Dezember kommt wieder der Weihnachtsmann. Alles wird gut!

    ———————

    Wie kommen Sie darauf? Wenn man eines gelernt haben sollte aus 16 Jahren Merkel, dann dass man ihr Geschwätz nicht für bare Münze nehmen sollte. Die Frau hat einen kranken Machttrieb und wird immer dementsprechend handeln. M.E. legt sie es darauf an, sich von ihren Schleimbacken in CDU/CSU feierlich bitten zu lassen, es doch nochmal vier Jahre zu machen. Ich gehe davon aus, dass diese Unperson nicht freiwillig die Flatter macht.

  39. @ kv2300 2. März 2021 at 00:14

    Darüber Witze machen, oder witzig sein wollen ist schon lange unangebracht.
    Es ist nicht mehr zum Lachen… gar nicht mehr!

    ———————

    Als größter Merkel-Hasser in diesem Forum – allenfalls auf einer Stufe mit Ghazawat – erlaube ich mir, das schon von Fall zu Fall, je nach Stimmungslage, weil der Irrsinn anders nicht mehr zu ertragen ist. Nur mal zu Ihrer Info: Ich war immer gegen die Todesstrafe. Würde aber ein solches Urteil gegen die Dame auf rechtsstaatlicher Basis erfolgen, würde ich mich ohne Honorar als Scharfrichter zur Verfügung stellen. So, und jetzt mache ich weiter Witzchen über die satanische Figur.

  40. DENUNZIERT IN DER CORONA-ZEIT
    Polizisten stürmen Koch-Abend von zwei Freunden

    Essen/Hamburg – Polizeibeamte, die Jogger ohne Maske zu 150 Euro Strafe verdonnern, mit dem Zollstock Corona-Abstand messen, einen Jugendlichen mit dem Funkwagen durch den Park jagen. Normales Verhalten wird in der Pandemie kriminalisiert – jetzt macht die Polizei sogar vor dem privaten Wohnraum nicht halt!

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/denunziert-in-der-corona-zeit-polizisten-stuermen-koch-abend-von-zwei-freunden-75585786.bild.html

    Willkommen in der Diktatur!! Es herrschen jetzt Terror und Willkür!! Das GG ist das Papier nicht wert, auf dem es steht!!

  41. @ Vielfaltspinsel 2. März 2021 at 00:01

    „Doch die Schweizer haben Köppel, den neuen Wilhelm Tell. Die Deutschen? Broder! Immerhin.“

    19.3.2011 Frühjahrstagung der evangelischen Akademie in Tutzing, Thema „Gehört der Islam zu Deutschland?“
    Teilnehmer: Henryk M. Broder, Imam Bajrambejamin Idriz, Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche, Präses Nikolaus Schneider
    „Und dann noch ein Wort, ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Natürlich gehört er zu Deutschland. (im Video 12:52) …. Ja, natürlich gehört der Islam zu Deutschland. (im Video 13:28)“
    Henryk M. Broder: Rede über Islam bei Evangelischer Akademie Tutzing
    https://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo

    Samed: “Die deutsche Angst ist eine Angst vor Veränderung. Hier ist so lange nichts passiert, dass die Menschen die statische Gesellschaft für das Maß aller Dinge halten.“
    Broder: ‚“Da geh ich mit. Das ist auch meine einzige Kritik an Thilo Sarrazin, dass er auf dieser Panikwelle mitschwimmt. Deutschland schafft sich ab. Na und? Gesellschaften schaffen sich öfter mal ab und nicht zwangsläufig zu ihrem Nachteil.”
    http://www.zeit.de/2011/11/Interview-Broder-Abdel-Samad/seite-3

    Wer solche Freunde hat, der braucht ….

    ————————–

    Seitdem sind 10 Jahre ins Land gegangen und seit sechs Jahren findet auf ausdrücklichen Wunsch der Merkel-Regierung eine Masseninvasion teilweise hoch aggressiver moslemischer Männer statt, die dann Kind und Kegel nachholen. Was veranlasst Sie, davon auszugehen, dass Broder und Samad die Sache im Jahr 2021 noch genauso sehen wie 2011?

  42. Spahn u. Merkel sind weltfremd u. bösartig!!!

    Spahn will uns bald zwei gratis Tests pro Woche anbieten
    d. h. aufzwingen (irgendwann von März bis Juni).

    Tonnenweise Plastikmüll! Sofern es überhaupt genug Tests gibt.
    Wann gibt es die ersten Tests aus Jute? 😉

    Wie in China, Einkaufen nur noch mit negativem Testnachweis
    u. noch am gleichen Tag. Auf Dauer müssen wir den Testschrott
    gewiß selber zahlen. Die Regierung will was von uns zwangsweise
    u. wir müssen bezahlen.

    Dann die beknackte Idee telefonisch oder online Einkaufstermine
    absprechen, wenn ich vielleicht eine neue Hose für 20 Euro kaufen will,
    vielleich aber nicht u. lieber einen Rock oder am Ende gar nichts, weil
    mir nichts zusagt oder paßt..

    Zudem vollkommen untauglich für Deutschland mit 70 Mio.
    Menschen über 18 Jahren. Keine Brötchen mehr vom Bäcker holen,
    ohne negat. Test? Drei Brötchen für 1,50€ aber zuvor einen Test
    für 6€???

    Frisörtermine absprechen normal. Sonst aber Schikane.
    Ohne Test darf man dann vielleicht nicht mal mehr zum Zahnarzt.

    Jeder kann sich denken, welchen schlimsten fünf deutschen
    Politikern ich Pest u. Cholera an den Hals wünsche.

  43. Gesundheitspolitik in Deutschland und in Frankreich? 99,9% nicht an Corona Erkrankten alles rauben, was sie körperlich, geistig und seelisch gesund halten könnte. In Frankreich kommt zur Gesundheitsdiktatur noch die Diktatur der Richter und Henker.

  44. Unsere Polizeihelden: bei Arab-Clans sich einnässen, bei deutschen Kartoffeln die Sau rauslassen!!!

  45. kv2300 1. März 2021 at 21:59

    „Deutschland ist krank, es hat MERKEL.“

    ——————————————–

    MERKEL ist krank, es hasst Deutschland!!

  46. @ eule 54 23:01

    Die „Junge Freiheit“ hat es aufgelistet.
    Will, Maischberger, Plasberg, Illner 2020 Teilnahme bzw. geladene Teilnehmer:

    Union 94

    SPD 83

    Grüne 32

    FDP 28

    Linke 19

    AfD 6

    Die größte Opposition wird vom Zwangs“Demokratiefernsehen“ ausgeschlossen und höchstens mal geladen, wenn man denkt, ihr mit konstruierten Wortinhaltsverdrehungen ans Bein pinkeln zu können.

    Da das auch nie überzeugend rüberkam, sondern vom jeweiligen AfD-Vertreter zerpflückt wurde, schließt man die AfD eben einfach aus diesen Runden aus.

    So geht Merkeldemokratie!

  47. @ Hans R. Brecher 2. März 2021 at 00:33
    „Polizei bohrt…Wohnungs-Tür auf“

    wimre, handwerkliche arbeiten darf die polizei garnicht ausfuehren,
    weil sie das weder gelernt hat noch werkzeug hat oder dafuer versichert ist.
    dazu muessen ueber eine auftrags- und abrechnungsbefugte landesstelle
    gewerbliche subunternehmer bestellt werden,
    die dann zb abschleppen oder aufbohren oder sonstwas im auftrag machen.

  48. @ Hans R. Brecher 0:48

    Ich frage mich immer öfter, wie die M überhaupt nach Kohl an die CDU-Spitze geriet.

    Die CDU kann ja nicht damals schon übernommen gewesen sein oder doch?

  49. @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:26
    Ich bin gegen die Todesstrafe. Einzelzelle, gesunde Ernährung und täglich Sport. Wenn Sie nicht genug Einsatz zeigt, mit dem Rohrstock auf die Kiste auf das es schneller geht. Erstklassige medizinische Versorgung, damit Sie die Einzelhaft möglichst lange genießen kann. Dazu den ganzen Tag Videos über die Beseitigung des von Ihr Hinterlassenen Chaos.

  50. somit erhält dieser Ausz aus Faust II (J.W. v. Goethe):

    Auf freiem Grund mit freiem Volke stehn.
    Zum Augenblicke dürft’ ich sagen:
    Verweile doch, du bist so schön!

    eine weitere „Bedeutung“ – bleibt abzuwarten,
    wann das Studium dieser Passage aus den Lehrplänen eleminiert wird

    die Zauberer (u. Zauberinnen) sollst u. darfst du nicht am Leben lassen (M. Luther)

  51. „Mein Körper gehört mir!“, war mal eine rot-grüne Forderung.
    Inzw. muß man ihn mit Tests u. RNS-Impfungen traktieren
    u. möglichst seine Organe spenden. Wenn nicht, sei man ein
    Volksschädling, äh Gesellschafts- oder Gemeinschaftsschädling,
    ein Asozialer, was heutzutage faktisch was das gleiche ist.

    Menschenrechte für Affen, aber nicht für Menschen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Menschenrechte
    Deutsche haben keine Menschen- u. Bürgerrechte mehr, sie
    bekommen sie nur bei Staatsgehorsam häppchenweise u. man
    kann sie ihnen jederzeit wieder wegnehmen.
    https://www.bpb.de/politik/grundfragen/24-deutschland/40426/grundrechte
    Mit dem deutschen Paß kann man sich den Hintern wischen,
    denn er garantiert Deutschen gar nichts mehr.

  52. rasmus 2. März 2021 at 01:08
    @ Hans R. Brecher 0:48

    Ich frage mich immer öfter, wie die M überhaupt nach Kohl an die CDU-Spitze geriet.

    Die CDU kann ja nicht damals schon übernommen gewesen sein oder doch?

    ——————————————–

    Als Intrigantin und Machtmaschine ist das Miststück mit allen Wassern gewaschen … ausgebildet an der Moskauer Kaderschmiede für Marxismus-Leninismus …

  53. @ wildcard 2. März 2021 at 01:18

    Seit ein paar Jahren war ich für die Todesstrafe.
    Aber in der Merkel-Diktatur kann dies sehr gefährlich
    für Regime- u. Zeitgeistkritiker werden.

  54. wildcard 2. März 2021 at 01:18
    @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:26
    Ich bin gegen die Todesstrafe. Einzelzelle, gesunde Ernährung und täglich Sport. Wenn Sie nicht genug Einsatz zeigt, mit dem Rohrstock auf die Kiste auf das es schneller geht. Erstklassige medizinische Versorgung, damit Sie die Einzelhaft möglichst lange genießen kann. Dazu den ganzen Tag Videos über die Beseitigung des von Ihr Hinterlassenen Chaos.

    —————————————-

    Und der morgendliche Weckruf: „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“

    Bettwäsche in Schwarz-Rot-Gold … 🙂

    Tapeten in Schwarz-Rot-Gold …

    Abends Musikstunde mit deutschem Liedgut …

    Und keinen Tropfen Alkohol!!!

  55. Merkel zerstört die BRD systematisch, seit sie im Amt ist.

    Aber wie wurden ( wer hat) schon damals die ÖRR zum Jubelsender gemacht?

    Das alles ist doch nicht mehr normal erklärbar!

  56. Wie ich voraussagte: die Merkelbande wird uns
    jetzt paar Zuckerchen geben, sie uns aber
    nach den Landtagswahlen wieder wegnehmen.
    https://www.bundesrat.de/DE/termine/wahl-termine/wahl-termine.html

    „Wenn wir sehen, daß die Öffnung von Baumärkten zu vermehrten
    Ansteckungen führt, werden wir das sofort korrigieren“, sagte Haseloff
    Sachsen-Anhalts Ministerpräsident (CDU), 02. März 2021
    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/160700-haseloff-warnt-vor-schwindender-akzeptanz-der-corona-massnahmen

  57. Hans R. Brecher 2. März 2021 at 01:53
    Und der morgendliche Weckruf: „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“

    Bettwäsche in Schwarz-Rot-Gold … ?

    Tapeten in Schwarz-Rot-Gold …

    Abends Musikstunde mit deutschem Liedgut …

    Und keinen Tropfen Alkohol!!!

    ——————————————–

    Diese Strafverschärfung finde Ich gut!

  58. Kein Zuckerchen, das wir am Mittwoch gnädigerweise
    bekommen werden, wird ohne Wermutstropfen,
    d.h. Bedingungen sein. 😐

  59. Maria-Bernhardine 2. März 2021 at 02:03
    Wie ich voraussagte: die Merkelbande wird uns
    jetzt paar Zuckerchen geben, sie uns aber
    nach den Landtagswahlen wieder wegnehmen.

    —————————————-

    Und nicht zu vergessen: die Öffnungen zu Rammeldarm!!!

  60. Bei aller angebrachten Kritik an der BILD: mit einer ausschließlichen Lektüre dieses aus meiner Sicht aktuell in der deutschen Medienwelt weit nach oben herausragenden Organs könnte der geneigte Leser alle notwendigen Infos erhalten, um Corona, Klima, GrünInnen, Zuwanderung etc. richtig einzuordnen.

    Wie kann es beispielsweise sein, dass ausgerechnet im Autoland BW die Vernichter ihrer Industrie und ihres Wohlstands zur stärksten Partei wurden?

    Soll die BILD daran schuld sein, wenn der Schwaben-Michel noch nicht einmal in der Lage oder willens ist, während oder meinetwegen nach dem Morgenschiss die paar Artikel zu lesen und zu verstehen?

    Wir haben eine extreme Schieflage in den Medien, ich spreche nicht mehr von Lügen-, sondern von Hetzpresse. Das ist natürlich ein Problem.

    Das noch größere Problem ist aber der Grad an Verdummung und Denkfaulheit der Deutschen. Es reicht offenbar noch nicht einmal mehr dazu, ein paar in einfacher Sprache gehaltene Artikel zu lesen und zu verstehen.

    Das gilt grausigerweise auch für Menschen mit Hochschulstudium, auch der hier viel gepriesenen MINT-Fächer.

    Dodo-Schland ist abgebrannt.

  61. @ Hans R. Brecher 2. März 2021 at 01:53

    Und der morgendliche Weckruf: „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“

    Bettwäsche in Schwarz-Rot-Gold … ?

    Tapeten in Schwarz-Rot-Gold …

    Abends Musikstunde mit deutschem Liedgut …

    Und keinen Tropfen Alkohol!!!

    ————————————–

    Die Strafverschärfung gefällt Mir. Kein Zucker und das Essen nur schwach gewürzt und Fade. Soll ja kein Genuß sein!

  62. Seit Jahren haben sie hin und her überlegt, wie sie uns mit der Grippe in eine Zwangsjacke stecken können.
    Wer ist so blöd und folgt dem?

  63. Die bereits im Endstadium wütende Verblödung der Deutschen muss viel mehr thematisiert werden, auch mit harten und deutlichen Worten.

  64. Rumoren hinter den Kulissen
    Der Fall Spahn(s): Über die Nachfolge wird bereits spekuliert

    An der Nachfolge wird bereits gestrickt

    Nicht zuletzt deshalb soll dem Vernehmen nach bereits über eine Nachfolge nachgedacht werden. Im Gespräch ist demnach Annette Widmann-Mauz. Die 1966 in Tübingen geborene Berufspolitikerin mit achtjährigem Rechts- und Politikstudium ohne Abschluss, seit 2015 Vorsitzende der CDU-Frauen-Union, war bereits 2018 für das Gesundheitsressort im Gespräch. Als langjähriger Parlamentarischer Staatssekretär des Ministeriums seit 2009 galt sie gleichsam als „natürliche“ Anwärterin auf den Kabinettsposten.

    Doch sie musste Platz machen, um den für Merkel unbequemen Spahn in die Kabinettsdisziplin zu zwingen und die Forderungen der Konservativen in der CDU zu beruhigen. Abgefunden wurde sie mit dem Job des „Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration“ – einer Materie, von der sie nach Aussagen von Migrantenvertretern allerdings kaum Ahnung hat und deshalb auf die üblichen Beraterstäbe und Schönredelobbyisten angewiesen ist…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-fall-spahns-ueber-die-nachfolge-wird-bereits-spekuliert/

  65. Ich habe gerade einen lange Kommentar geschrieben. Dann woilte ich den anschicken, bin mit der Maus also auf Kommentar posten zugefahren. Habe aber links mit einem winzigen Hauch wohl noch irgendeine Taste gestreift, nicht gedrückt. Da bin ich raus geflogen. Das passiert eigentlich fast jedes mal. Oder ich komme auf irgendeine Tastenkombination, die irgendeine Systemfunktion ausführt.
    Also fast alle unbeabsichtigten Tastenkombinationen (ich weiß nie, wie ich halb auf die falsche Teste gekommen bin und welche Kombination das war) führen zu Funktionen, die man nicht beabsichtigt und oft fliegt man raus, was natürlich unmöglich ist. Interessant. Aber die Tastatur scheint auch super empfindlich zu sein.
    Den Kommentar habe ich aber keine Lust mehr noch mal zu schreieben.
    Ich muß mir angewöhnen extern unter Open Office zu schreiben und nur zum Absenden hier einzustellen. Also was ich umsonst geschrieben habe ist Legion.

  66. wildcard 2. März 2021 at 02:40
    @ Hans R. Brecher 2. März 2021 at 01:53

    Und der morgendliche Weckruf: „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“

    Bettwäsche in Schwarz-Rot-Gold … ?

    Tapeten in Schwarz-Rot-Gold …

    Abends Musikstunde mit deutschem Liedgut …

    Und keinen Tropfen Alkohol!!!

    ————————————–

    Die Strafverschärfung gefällt Mir. Kein Zucker und das Essen nur schwach gewürzt und Fade. Soll ja kein Genuß sein!

    ————————

    Und einen grossen Hund als Bewacher …

    Zum Essen gibt’s nur Kartoffelsuppe. Morgens, mittags, abends … nur Kartoffelsuppe …

  67. Barackler 2. März 2021 at 02:37

    Ich werde heute im Laufe des Tages einiges dazu schreiben. Ich bin ja mit einer Privat-Diskussion an der Quelle. Es muß nicht Blödheit sein. Und was heißt Blödheit. Gutwillige Menschen lassen sich überzeugen, aber der Intellekt reicht halt nicht zu Eigenerkenntnis, obwohl er dazu reicht einen normalen Beruf auszuüben und das Leben zu bewältigen, was soll die Natur mehr wollen?

    Intellekt hat nichts mit Fachbefähigung zu tun. Aber auch Intellekt muß nicht ausreichen. Charakter ist wichtig und Psychologie. Das ist sehr kompliziert.
    Aber es ist aussichtslos. Das Böse muß gar nicht gewieft sein, es muß nur böse sein, dann läuft alles wie am Schnürchen.

  68. eule54 1. März 2021 at 23:01
    „hart aber fair“

    Dem ARD-Schundkanal ist es wichtiger einen dicken Koch-Neger einzuladen als z. B. einen Experten von der AfD!

    *kotz*
    Da gebe ich Dir recht. Das Volk soll sich damit an Buntland gewöhnen. Es wird uns allen aufgezwungen alle Farben zu akzeptieren. Schau Dir bloß mal die Werbung an, überall sind auf einmal Schwarze zu sehen. Wenn ich solch eine Werbung erkenne ,dann ist das Produkt für mich sofort passee.

  69. INGRES 2. März 2021 at 04:29
    Barackler 2. März 2021 at 02:37

    Also, dass es nichts mit Intelligenz zu tun hat, sieht man ja daran,. dass man auch hier im Blog teilweise auf Corona hereinfällt. Denn nicht auf Corona herein zu fallen erfordert ja keine Intelligenz.
    Eine knifflige Mathe-Aufgabe zu lösen erfordert Intelligenz. Aber es ist doch keine Intelligenz erforderlich, um festzustellen, dass ein lebensgefährliches Geschehen nicht zahlenmäßig manipuliert werden müßte, um gefährlich zu sein.
    Und dass es manipuliert wird, muß ja zur Ansicht führen, dass es nicht wirklich existiert und also nachgeholfen werden muß. Aber diese einfache Erkenntnis habe ich doch erfolglos 1 Jahr lang nun vorgetragen. Ich bin nicht so vermessen zu glauben, dass ich deswegen intelligenter bin, weil ich den einzig möglichen Schluß ziehe, dass Corona von Natur aus offensichtlich nie gefährlich genug war. Es muß was anderes sein. Z. B. absolute Objektivität und die Fähigkeit sich selbst zu revidieren usw.

  70. Auch in meiner Privat-Diskussion ist es jetzt so, dass die Manipulationen, auf die ich hinweise eingestanden werden, aber es ist dann irrelevant. Das geht zum einen Ohr rein, zum andern raus und dann wird gesagt, dass die Krankenschwestern die man privat trifft sagen, so was Schlimmes wie COVID hätten sei noch nie erlebt.
    Ja aber warum wird es denn dann vom RKI und von der Politik nachweisbar manipuliert (*), wenn es so schlimm ist. Das zu denken erfordert doch keine Intelligenz. Und schon gar nicht ist Intelligenz erforderlich, um den Gedanken zu verstehen, wenn man drauf hingewiesen wird.

    (*) Es ist so, die Manipulation wird eingestanden, aber zu denken warum manipuliert wird schafft man nicht, weil man privat die Ansicht hat, das Virus ist gefährlich, obwohl man das ja objektiv erweisen müßte. Aber man macht es an seiner subjektiven Befindlichkeit fest. Von der geht man nicht runter und damit bleibt die Objektivität auf der Strecke. Deshalb hat das Böse so leichtes Spiel, es kann immer darauf bauen, dass subjektive Bedürfnisse ihm in die Hände spielen.

    Ein Beispiel: Im Vorwort zu einem Buch von Richard Dawkins (ich weiß nicht wies heißt, aber ich seh gleich unter seinen Werken nach, dann hab ichs: „Das egoistische Gen“ ) steht, dass eine weibliche Person erschüttert darüber war wie Dawkins ihre Vorstellungen zerstört habe. Das ist es: Das Böse lebt davon, dass die Menschen sich ihre subjektiven Vorstellungen nicht zerstören lassen wollen (die Wahrheit verdrängen) und dass man sie darob manipulieren kann.

  71. INGRES 2. März 2021 at 05:01

    Ich weiß jetzt auch, worüber die junge Dame bei Dawkins so verzweifelt war. Die zentrale Idee von „Das egoistische Gen “ ist ja, dass nicht der Mensch den Sinn darstellt., sondern die Gene. Wir seine Überlebensmaschinen für unsere Gene. Die wollen überleben, wir sind die Trägersystem dafür.
    Das hat die junge Dame subjektiv nicht verkraftet. Für mich ist das gar kein Problem. Subjektiv ändert sich für mich durch diese Erkenntnis gar nichts. Alles was menschlich ist, bleibt genau so menschlich wie zuvor. Ich habe keinerlei subjektive Probleme mit Objektivität.

  72. OT

    …Gender schreitet voran…auch bei renommierten Herstellern..

    Audianer_innen“ – Audi-Mitarbeiter sollen künftig gendern

    „Vorsprung beginnt im Kopf“ heißt die Devise
    Auch Mutterkonzern VW prüft nun, wie sich „diversitysensible Sprache“ umsetzen lässt.
    […]
    Mitarbeiter von Audi heißen künftig „Audianer_innen“: Wie die „Augsburger Allgemeine“ (Dienstagsausgabe) berichtet, setzt der Ingolstädter Autobauer ab sofort auf gendergerechte Sprache. Entsprechende Richtlinien seien ein Jahr lang von einer Projektgruppe ausgearbeitet worden und gelten seit dem 1. März […]

    „Wertschätzung, Offenheit, Verantwortung und Integrität sind die Basis unserer Unternehmenskultur, dies machen wir auch in unserer Sprache deutlich“ […]

    https://www.welt.de/wirtschaft/article227426213/Audianer-innen-Audi-Mitarbeiter-sollen-kuenftig-gendern.html?source=k291_autocurated#

  73. “ Hans R. Brecher 2. März 2021 at 00:39

    Unsere Polizeihelden: bei Arab-Clans sich einnässen, bei deutschen Kartoffeln die Sau rauslassen!!!“
    __________
    Genau so ist es doch.

  74. LEUKOZYT 1. März 2021 at 23:05

    Wo ist der Ali ?

    „Die Kriminalpolizei Kiel sucht weiter nach der seit dem 29. Juli vermissten Diana Martin…
    ….könnte sich die 16-Jährige bei ihrem Freund in Kiel-Gaarden aufhalten.
    Dabei soll es sich um einen Ali handeln. “
    http://www.rendsburg-eckernfoerde-aktuell.de/2016/08/29/pol-ki-160811-2-kiel-ingolstadt-polizei-sucht-weiter-nach-vermisster-diana-martin-folgemeldung-zu-160807-1/

    Ali, Ali, Ali, hm, so ein exotisch-seltener Name muss doch zu finden sein …
    ———————————————————————
    Das sich immer wiederholende Tatmuster sollte doch so langsam auch dem letzten Gutmenschen-Idioten klar sein. Naives und linksgrün verstrahltes Dummerchen läst sich allen instinktiven Gefahrenmeldung zum Trotz mit orientalischem „Kulturbereicherer“ ein, hat dann früher oder später vom Vorzeigemacho die Schnauze voll und will die Beziehung beenden.
    Kulturbereicher fühlt sich in seiner Ähre verletzt und bereichert sein Eigentum dann maximal. Das kennen wir doch! Ist doch schon tausende Mal hier passiert.

  75. Wird da ein Seitenwechsel vorbereitet, um ein zukünftiges neues Virus-Regime zu unterstützen, so etwas buntes in rotgrünen Ton, das moderater vorgeht m.a.W. hinterfotziger?

  76. @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:33

    „Seitdem sind 10 Jahre ins Land gegangen und seit sechs Jahren findet auf ausdrücklichen Wunsch der Merkel-Regierung eine Masseninvasion teilweise hoch aggressiver moslemischer Männer statt, die dann Kind und Kegel nachholen. Was veranlasst Sie, davon auszugehen, dass Broder und Samad die Sache im Jahr 2021 noch genauso sehen wie 2011?“

    2011 hatten wir auch schon eine ganz enorme Ver-BUNT-ung unseres Deutschlands, ganz im Sinne Broders.

    Broder: Was ich völlig im Ernst gut finde ist, dass diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr «arisch» weiss, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen.
    Hagalil: Heisst ein farbiges Europa, dass davon keine Katastrophen mehr ausgehen?
    Broder: Das könnte es bedeuten. Es könnte aber auch bedeuten, dass Europa zu existieren aufhört. (…) Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.
    http://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm

    In einer Folge der Sendung „Entweder Broder“ hat Broder kritische Bücher zum Thema 9/11 in einem Brunnen versenkt. So viel zu dessen Verhältnis zur Wahrheit.

  77. @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:19

    „Wie kommen Sie darauf? Wenn man eines gelernt haben sollte aus 16 Jahren Merkel, dann dass man ihr Geschwätz nicht für bare Münze nehmen sollte. Die Frau hat einen kranken Machttrieb und wird immer dementsprechend handeln. M.E. legt sie es darauf an, sich von ihren Schleimbacken in CDU/CSU feierlich bitten zu lassen, es doch nochmal vier Jahre zu machen. Ich gehe davon aus, dass diese Unperson nicht freiwillig die Flatter macht.“

    Die Chancen des Stieres sehen sehr schlecht aus, wenn er sich nur auf das Rote Tuch konzentriert. Es gibt zwei Arten des Denkens, das assoziative und das synthetische. Assoziativ bedeutet, auf den Reiz sofort zu reagieren, der einem vor die Nase gesetzt wird. Synthetisch bedeutet, ganz nüchtern viele Puzzleteile zu sammeln, bis sich ein großes Bild ergibt.
    Gegen alle unsere weißen Völker findet derzeit ein Krieg statt, und die feindliche Kriegspartei wird ganz bestimmt nicht von der Politikerdarstellerin Merkel angeführt. Wäre diese wegen schwerer Erkrankung in den 1980er Jahren aus der Politik ausgeschieden, befänden wir uns heuer mit Sicherheit in der absolut identischen Shice, kein Vertun.

  78. Es liegt nicht an der Regierung oder den Medien,
    nein das Volk, diese Gesellschaft ist krank und irre!
    In einer Demokratie, wo jeder Mitbestimmen kann und Mitverantwortung für das Ganze trägt, gibt es keine Unschuldigen.
    Wer die Schuld nur auf Regierung und Medien schiebt macht es sich verdammt einfach.

  79. @ INGRES

    Intelligenz ist ganz sicher weit mehr, als „eine knifflige Mathe-Aufgabe zu lösen“. Ganz bestimmt gehören dazu auch Sprachgefühl, assoziatives Denken sowie die Fähigkeit, Für und Wider abzuwägen und eine Entscheidung zu treffen. Unterstützt werden diese Fähigkeiten durch den Ausprägungsgrad des Gedächtnisses. All das kann durch Eltern und Schule gefördert werden und natürlich spielt die Neugier eine wichtige Rolle.

    Mir kann niemand erzählen, dass ein Deutscher, der im Beruf funktioniert und eine wenn auch immer schlechtere Schulbildung erhalten hat, nicht in der Lage wäre, folgendes zu verstehen:

    GrünInnen wollen Diesel kaputt.

    GrünInnen wollen Verbrenner kaputt.

    GrünInnen wollen Erforschung alternativer Antriebe und Kraftstoffe kaputt.

    GrünInnen wollen nur noch E-Bobby-Cars.

    GrünInnen wollen AKW kaputt.

    Ohne AKW-Strom E-Bobby-Car steht wie kaputt.

    Kunde will kein E-Bobby-Car was steht wie kaputt.

    Daimler bald kaputt oder weg.

    Zulieferer bald kaputt oder weg.

    Arbeitsplätze kaputt.

    Stuttgart kaputt.

    Dodo-Schland kaputt.

    Besser GrünInnen und FFF kaputt.

    Das versteht auch ein durchschnittlich intelligenter Somalier und handelt danach. Entweder er bleibt Camel Herder oder er kauft einen Diesel-Truck.

  80. @ Vernunft13 2. März 2021 at 07:01

    „…Gender schreitet voran…auch bei renommierten Herstellern..

    Audianer_innen“ – Audi-Mitarbeiter sollen künftig gendern

    „Vorsprung beginnt im Kopf“ heißt die Devise“

    Die Köpfe der BUNT-Bolschewisten, die den Autokonzern übernommen haben, sollte man dringend mal einer Röntgenuntersuchung unterziehen. Hätte mir jemand diese Entwicklung vor zwanzig Jahren prophezeit, hätte ich dem einen Vogel gezeigt. Habe eigentlich immer gedacht, daß so ein Unternehmen von Betriebswirten und Ingenieuren geführt werden muß und daß die Schildbürger ausgestorben sind.

  81. Kartoffelsuppe – mein Rezept:
    Kartoffeln vorkochen, Kochwasser abschütten,
    die eine Hälfte zerstampfen, damit die Suppe sämig wird; die andere Hälfte in Stücke schneiden und mit dem Kochwasser zu der Stampfe geben. Kurz aufkochen und
    heiß servieren.
    Wohl bekomms!

  82. @ INGRES 2. März 2021 at 04:42

    Also, dass es nichts mit Intelligenz zu tun hat, sieht man ja daran,. dass man auch hier im Blog teilweise auf Corona hereinfällt. Denn nicht auf Corona herein zu fallen erfordert ja keine Intelligenz.
    Eine knifflige Mathe-Aufgabe zu lösen erfordert Intelligenz. Aber es ist doch keine Intelligenz erforderlich, um festzustellen, dass ein lebensgefährliches Geschehen nicht zahlenmäßig manipuliert werden müßte, um gefährlich zu sein.
    Und dass es manipuliert wird, muß ja zur Ansicht führen, dass es nicht wirklich existiert und also nachgeholfen werden muß. Aber diese einfache Erkenntnis habe ich doch erfolglos 1 Jahr lang nun vorgetragen.

    —————

    Nein, keineswegs erfolglos. Es ist ganz einfache Logik und dürfte manchem eingeleuchtet haben, der es so noch nie betrachtet hatte.

    Meine einfache Erkenntnis ist, dass hier schon deswegen etwas nicht stimmen kann, weil jede Regierung der Welt angesichts einer für viele Menschen lebensbedrohlichen Seuche pausenlos am Beruhigen, Beschwichtigen und Deeskalieren wäre, um die Leute von unkalkulierbaren Panikreaktionen abzuhalten. Doch hier geschieht seit inzwischen fast einem Jahr exakt das Gegenteil: Die Regierung(en) schüren Panik ohne Ende und stacheln die Menschen förmlich zur Hysterie an. Das ist doch oberfaul!

  83. EINE REISE DURCH CORONA-DEUTSCHLAND
    „Halt! Woher kommen Sie?“ – „Aus meiner Mutter!“

    https://www.bild.de/video/clip/news-inland/liebe-tod-sex-und-pleiten-eine-reise-durch-corona-deutschland-75562528.bild.html


    Wenn diese Pandemie wirklich ach so bedrohlich und gefährlich wäre, müßte man dann die Särge mit den Toten nicht versiegeln, daß das gefährliche Virus nicht durch den Sargdeckel diffundiert ??????
    Nur mal so ein Gedanke.
    Ich kann mich des Gedankens nicht erwehren, daß wir furchtbar und grausam verarscht werden, gelle.

  84. schroeder
    2. März 2021 at 04:33

    „eule54 1. März 2021 at 23:01
    „hart aber fair“

    Dem ARD-Schundkanal ist es wichtiger einen dicken Koch-Neger einzuladen als z. B. einen Experten von der AfD!“

    Den wenigsten fällt ja der Rassismus auf, einen Neger einzuladen, weil er angeblich kochen kann.

    Wer sich etwas in den Spitzen Küchen der Welt auskennt, weiß, dass man Neger am Spülbecken antrifft und nicht am Herd.

    Aber in Deutschland wird schon ein Neger hochgejazzt, der ein Spiegelei in die Pfanne schlagen kann. Seht her, selbst ein Neger kann kochen. Beispiele für den Quotenneger, der irgendetwas angeblich kann, gibt es zuhauf.

  85. Kulturhistoriker 2. März 2021 at 09:40
    Kartoffelsuppe – mein Rezept:
    Kartoffeln vorkochen, Kochwasser abschütten,
    die eine Hälfte zerstampfen, damit die Suppe sämig wird; die andere Hälfte in Stücke schneiden und mit dem Kochwasser zu der Stampfe geben. Kurz aufkochen und
    heiß servieren.
    Wohl bekomms!


    Für mich gehört Frau Dr. Merkel lebenslänglich hinter Gittern, meinetwegen bei (selbstgemachter) Karoffelsuppe und Brot und das für sehr sehr lange Zeit.

  86. @ Vielfaltspinsel 2. März 2021 at 08:59

    @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:19

    „Wie kommen Sie darauf? Wenn man eines gelernt haben sollte aus 16 Jahren Merkel, dann dass man ihr Geschwätz nicht für bare Münze nehmen sollte. Die Frau hat einen kranken Machttrieb und wird immer dementsprechend handeln. M.E. legt sie es darauf an, sich von ihren Schleimbacken in CDU/CSU feierlich bitten zu lassen, es doch nochmal vier Jahre zu machen. Ich gehe davon aus, dass diese Unperson nicht freiwillig die Flatter macht.“

    —————-

    Die Chancen des Stieres sehen sehr schlecht aus, wenn er sich nur auf das Rote Tuch konzentriert. Es gibt zwei Arten des Denkens, das assoziative und das synthetische. Assoziativ bedeutet, auf den Reiz sofort zu reagieren, der einem vor die Nase gesetzt wird. Synthetisch bedeutet, ganz nüchtern viele Puzzleteile zu sammeln, bis sich ein großes Bild ergibt.
    Gegen alle unsere weißen Völker findet derzeit ein Krieg statt, und die feindliche Kriegspartei wird ganz bestimmt nicht von der Politikerdarstellerin Merkel angeführt. Wäre diese wegen schwerer Erkrankung in den 1980er Jahren aus der Politik ausgeschieden, befänden wir uns heuer mit Sicherheit in der absolut identischen Shice, kein Vertun.

    —————-

    Ich kenne Ihre Denkweise und weiß, dass wir in diesem Punkt keinen Konsens erzielen werden. Ich halte Merkel für hochgefährlich. Die Geschichte Merkels ist die Geschichte ihrer Unterschätzung – und es ist (leider !!!) seit 16 Jahren aus ihrer Perspektive eine einzige Erfolgsstory, weil diese charakterliche und intellektuelle Nullnummer mit den eiskalten Todesaugen alle Register der Propaganda perfekt beherrscht und es nahezu meisterlich versteht, naive, gutmütige Deutsche „brutalstmöglich“ einzuseifen und ihnen die nette, treusorgende Hausfrau von nebenan vorzuspielen. Dass viele immer noch nicht begreifen, was hier gerade mit ihnen angestellt wird – und ja, es ist ein Krieg gegen die weißen Völker und selbstverständlich auch gegen unser Volk -, liegt auch daran, dass sie, nahezu perfekt getäuscht, eine Art Urvertrauen zu diesem in Wahrheit monsterhaften Menschen aufgebaut haben und sich gar nicht vorstellen können, dass die „nette Frau Merkel“ sie wegen Nichts drangsalieren würde. Die können und wollen nicht glauben, dass die Frau an der Spitze – und ja, da unterscheiden wir uns gewaltig, ich sehe sie recht weit oben in der Hierarchie der Verschwörer – eines einzigartigen Putschs gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie steht. Wenn die Alte nur ein Rädchen im Getriebe wäre, hätte man sie schon lange ausgetauscht.

  87. # Wühlmaus 10.26 h:

    Gebe Ihnen völlig Recht! Die FdJ-Schranze wird alles daran setzen, den Sessel nicht zu räumen, sondern sich mit ihrer bekannten List und Tücke sowie ihrer reichhaltigen Informationen über sämtliche Personen des politischen Umfeldes und darüberhinaus, am Ende einfach da sitzen zu bleiben, wo sie ist.
    Nur so kann sie ihren Vernichtungsfeldzug zu Ende bringen und ganz nebenbei auch erst einmal nicht vor Gericht zu enden.
    Und da gehört sie hin.

  88. @ INGRES 2. März 2021 at 05:01

    …… und dann wird gesagt, dass die Krankenschwestern die man privat trifft sagen, so was Schlimmes wie COVID hätten sei noch nie erlebt.

    ————————-

    Doch auch das kann aus meiner Sicht nicht bestätigt werden und würde bei vielen anderen Krankenschwestern wiederum auf heftigen Widerspruch stoßen. Nicht von ungefähr ist der Anteil von Krankenschwestern und Krankenpflegern im Querdenken-Milieu außerordentlich hoch. Sind die denn alle blöde und vernagelt? Mitnichten. Ich habe über meine regionale Freiheitsboten-Gruppe – und ja, mir ist mein Engagement dort zurzeit wichtiger als das in der AfD, solange dort noch ein Meuthen die Brunnen vergiftet und gegen demokratische Bürgerbewegungen stänkert! – inzwischen drei Krankenschwestern kennengelernt, die hier in Kliniken im Umkreis von 15 Kilometern (es gibt nur zwei) arbeiten. Die eine ist sogar auf einer Intensivstation tätig. Und die sagen alle – auch die sympathischste, die aber „nur“ Kinderkrankenschwester ist -, dass es auf ihren Stationen wie immer sei und dort keine röchelnden Corona-Opfer vorkämen. Nicht wenige, sondern KEINE! Was die aber alle an der „Pandemie“ nervt ist, dass ständig irgendwer wegen eines positiven PCR-Tests in Quarantäne wandert, obwohl ihm in Wahrheit nichts fehlt, und die Stationen deswegen chronisch unterbesetzt sind.

  89. BILD ist auch weiter nichts, als ein Politorgan. Bald ist Wahlkampf. Wenn der linke Besserverdiener Reichel heute Corona-Kritiker streichelt (hach, das reimt sich sogar!), dann macht er das sicher nicht ohne Kalkül. Momentan dreht sein Fähnlein halt etwas in Richtung Corona-Kritik. Das rechne ich aber nicht seinem hohen Berufsethos an, sondern dem gerade erspürten Windchen.
    Auch der gerade so bürgernahe Herr Reichelt betreibt Politik und keinen ausgewogenen Journalismus. Am 13. Juli 2020 gab er noch das von sich:

    Frage: Wie werden Sie, Herr Reichelt, mit ihren Formaten bei BILD Live im Rahmen des Wahlkampfs 2021 mit der AfD umgehen? Sprechen Sie Einladungen an die Spitzenkandidaten aus?
    Antwort: Die AfD wird hier außen vor bleiben.

    http://www.quotenmeter.de/n/119781/bild-chef-julian-reichelt-ein-klassisches-interview-mit-der-afd-wird-es-bei-uns-nicht-geben

    Alles klar!

  90. @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 10:48

    „Die können und wollen nicht glauben, dass die Frau an der Spitze – und ja, da unterscheiden wir uns gewaltig, ich sehe sie recht weit oben in der Hierarchie der Verschwörer – eines einzigartigen Putschs gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie steht.“

    Problem Nummer 1: die sogenannten Menschenrechte. Darunter verstehen die herrschenden BUNT-Bolschewisten das Recht eines jeden sogenannte Menschen (Zweibeiners ohne Federkleid) sich in einem Land seiner Wahl niederlassen zu dürfen.

    http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/

    Problem Nummer 2: die Demokratie. Fromme Demokratiegläubige wähnen, es könnte eine deutliche Änderung der Politik geben, tauschte man nur die Politikerdarsteller auf der Schaubühne aus.

    Sicher gibt es geheime Absprachen (= Verschwörungen), aber die Errichtung der Neuen Weltordnung ist alles andere als eine Verschwörung, schließlich wird dieser Plan doch immer wieder öffentlich verkündet, er ist alles andere als ein Geheimnis.

    „Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar; deren Chefredateure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulicheit fast 40 Jahre lang respektierten.“
    „Es wäre uns nie möglich gewesen, einen Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir während dieser Jahre im Licht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Aber die Welt ist auf einem komplexen Weg hin zur Weltregierung. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und der Welt-Bankiers ist sicherlich der nationalen Souveränität der letzten Jahrhunderte vorzuziehen.“
    David Rockefeller, Buchauszug aus „Memoirs“ (2002)

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»
    David Rockefeller vor dem Wirtschaftsausschuß der Vereinten Nationen/ „UN Business Council“, 1994

    Ständige Verschwörungen (Geheimabsprachen) sind gar nicht nötig,denn es gibt zwei wichtige Faktoren, die zu berücksichtigen sind:
    1) Vorauseilender Gehorsam
    2) Selektion:
    Die sind bei der Atlantikbrücke doch nicht bescheuert und lassen jeden beliebigen Hinz und Kunz als Jungführer („young leader“) etwas werden. Es hat schon seine Gründe, daß man sich dort Merkel als Politikerdarstellerin ausgesucht hat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  91. @ Hans R. Brecher 2. März 2021 at 02:18

    Genau! Den Deutschen Ostern versauen,
    Ostermo. 05.04.21, keine Karfreitagsprozessionen,
    keine Ostermessen.

    Islamischer Freßmonat Ramadan,
    ab Mo. 12.04.21

  92. @ Vielfaltspinsel 2. März 2021 at 11:07

    @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 10:48

    Muss weg, deshalb nur ganz schnell: Ich halte mich nicht für einen naiven Freiheits.- und Demokratiegläubigen. Dazu werden diese Begriffe allzu oft missbraucht. Wenn ich sie verwende, geht es mir um Bürgerrechte (nicht abstrakte Menschenrechte) und Grundrechte wie das Recht auf freie Meinungsäußerung ohne Repressalien – und es geht mir um die Würde des Menschen, insbesondere derer, die für dieses Land schon einiges geleistet haben. Jene Würde, wie sie derzeit seitens des Staates und seiner Organe mit Füßen getreten wird. Ich will die positiven Errungenschaften unserer Zivilisation bewahren und verteidigen, die von Merkel und Co. regelrecht zertrampelt werden.

  93. Mit solcherlei gelegentlichen pseudo-regierungskritischen Artikeln soll leichtgläubigen Lesern Hoffnung gemacht werden, dass diese Zeitung noch nicht ganz verloren ist. Der Schritt dazu, das Abo zu kündigen oder es am Kiosk verrotten zu lassen, wird bei unflexiblen, zauderhaften Gewohnheitstieren erschwert. Speziell die BILD ist im Kern längst linksgrün unterwandert und schon immer auf transatlantische Linie getrimmt.

  94. @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 11:33

    „Muss weg, deshalb nur ganz schnell: Ich halte mich nicht für einen naiven Freiheits.- und Demokratiegläubigen. Dazu werden diese Begriffe allzu oft missbraucht. Wenn ich sie verwende, geht es mir um Bürgerrechte (nicht abstrakte Menschenrechte) und Grundrechte wie das Recht auf freie Meinungsäußerung ohne Repressalien – und es geht mir um die Würde des Menschen, insbesondere derer, die für dieses Land schon einiges geleistet haben. Jene Würde, wie sie derzeit seitens des Staates und seiner Organe mit Füßen getreten wird. Ich will die positiven Errungenschaften unserer Zivilisation bewahren und verteidigen, die von Merkel und Co. regelrecht zertrampelt werden.“

    Bin kein Universalist, sondern ein Partikularist (Deutschland zuerst). So suspekt mir die Menschenrechte sind, so sehr setze ich mich ebenfalls für die Bürgerrechte ein.

  95. Wenn die Leserschaft immer mehr schrumpft, muss sich auch Reichelt was überlegen. Und ja, er kritisiert Merkel und die Lockdown-Maßnahmen, weil er gar nicht mehr anders kann. Sonst würde er noch mehr Kunden verlieren.
    Gegen die AfD wird aber genauso gehetzt wie vorher. Dass die AfD eine Alternative für alle Bürger ist, welche von der Politik enttäuscht sind, darüber selbstverständlich kein Wort. Vergesst BLÖD!

  96. Zitat:“ wildcard 2. März 2021 at 01:18

    @ Wuehlmaus 2. März 2021 at 00:26
    Ich bin gegen die Todesstrafe. Einzelzelle, gesunde Ernährung und täglich Sport. Wenn Sie nicht genug Einsatz zeigt, mit dem Rohrstock auf die Kiste auf das es schneller geht. Erstklassige medizinische Versorgung, damit Sie die Einzelhaft möglichst lange genießen kann. Dazu den ganzen Tag Videos über die Beseitigung des von Ihr Hinterlassenen Chaos.“

    NEINNEINEIN! Schöner Schauprozess im Saal 600 zu Nürnberg, zusammen mit ihren Helfershelfern. Da stehen die dann und halten ihre gürtellose Hose fest, während Richter und Staatsanwalt die Delinquenten abwechselnd anschreien und verhöhnen.
    Nach der Verbringung in die Feste Landsberg, Hinrichtung mit dem Fallbeil innerhalb von 4 Wochen. Natürlich auch live im Fernsehen. Der Henker holt dann nochmal den Kopf aus dem Eimer, hält ihn in die Kamera und sagt:“Der Gerechtigkeit ist nun Genüge getan!“ (Extatischer Jubel auf allen öffentlichen Plätzen, wo die Großbildleinwände stehen

  97. Mainstream-Journalisten

    Sie nennen sich noch Journalisten,
    in Wirklichkeit sind sie Kopisten,
    von eklig-schleimigen Dekreten,
    die Merkelfans ihnen vorbeten.
    Ihr Rückgrat ist total verbogen
    durch Linksverdrillung vollverzogen,
    weil ihre einseitige Haltung,
    bewirken soll des Volkes Spaltung.
    Wer anders denkt, sie diffamieren,
    mit Worten sie ihn massakrieren.
    Drohen mit des Wortes Knüttel.
    In Wahrheit sind sie miese Büttel.
    Ein Teil hat sich jetzt umgewendet,
    bevor noch Merkels Herrschaft endet,
    doch sollten wir es nicht vergessen,
    sie hatten vom Brot der Macht gegessen,
    gesungen deren Lied gar herrlich.
    Frage: Sind die auf einmal ehrlich?
    Vielleicht seh’n sie im Morgenrot
    ’nen neuen Mainstream als ihr Brot.

  98. Barackler 2. März 2021 at 09:11

    1.
    Das ist eine ziemlich umfassende Darstellung von Intelligenz, die eigentlich (teilweise) selbst so schreiben wollte, also z. B. ist Assoziieren für mich sehr wichtig, zusammen mit Gedächtnis.
    (jetzt fragt sich was eigentlich noch dazu kommt, der Rest geht doch automatisch?)

    Denn wenn man sehr viel gelesen hat aus allen Wissensgebieten, dann kommen einem die Kombinationen dieser Gebiete automatisch und man kann Neues denken.

    Nur ist es so: ist Intelligenz überhaupt aktiv oder nur passiv. Macht man eigentlich aktiv was, wenn sich plötzlich mal was aus vielen Gebieten und viel Gelesenes, was vorher unverbunden war, zusammen fügt? Ich meine, dass ist passive Intelligenz, man macht dabei ja nichts. Das ist irgendwie gespeichert und auf einmal wird es zusammen getriggert.

    Andererseits habe ich auch die Vorstellung von aktiver Intelligenz. Und das wäre eben eine Mathe-Aufgabe lösen. Die wird einem gestellt und man muß die Lösung finden.

    Aber es ist die Frage, ob sich aktiv überhaupt von passiv unterscheiden läßt.
    Denn ich weiß, dass man auch, je mehr Mathe man gelöst hat, auch besser Neues lösen kann. Es sind schließlich Methoden und Ideen gespeichert und man kann auch assoziieren.

    Insofern war in der Tat dieses Jahr meine neue Vorstellung von Intelligenz. Es ist keine Fähigkeit zu Denken, Denken gibt es gar nicht.

    Es ist vielleicht kein aktiver Prozeß in dem man gezielt Gedanken erzeugt, sondern grundsätzlich ein passiver Prozeß, der dadurch gesteuert wird wie gut das was Sie aufgezählt haben in den Neuronen verwirklicht ist.

    Also vielleicht ist Intelligenz nur die Fähigkeit möglichst schnell möglichst viel parallel abrufen zu können., was auch für völlig neue Ideen gelten kann.
    Bisher hatte ich immer die Vorstellung, man könne irgendwie gezielt Ideen steuern, aber es könnte sein, dass es lediglich hohe Geschwindigkeit auf breiter Datenbasis ist.

    2.

    Ein Beispiel wie ein intelligenter Mensch auf die Grünen reagiert. Es ist wie ich sagte vermutlich der Prozeß der Verdrängung der das Raffen oder das Zugeben verhindert.
    Ich sprach mal über das was sie bezüglich der Grünen aufzählen. Mein Gegenüber meinte: Ja und, ist doch schön, nur noch Landwirtschaft. Und außerdem werde er dann wieder arbeiten, wenn die Rente weg wäre.

    Da bleibt einem die Spucke weg. Aber es ist definitiv nicht Dummheit. Es ist verdrängung oder Eitelkeit nichts zugeben zu müssen.

    Der Arbeiter bei BMW, der Grüne wählt, ist ein anderes Problem.

  99. „Allmählich reichts auch BILD-Chefredakteur Julian Reichelt“

    Glaub ich nicht.
    Springer (Bild & Welt) wurde von einer US-Heuschrecke aufgekauft.
    Und die (wie die Grünen) wollen lieber teures und dreckiges US-Fracking-Gas verkaufen nach Deutschland verkaufen, als wenn Deutschland Geschäfte mit Russland macht.

  100. „Allmählich reichts auch BILD-Chefredakteur Julian Reichelt“

    Glaub ich nicht.
    Springer (Bild & Welt) wurde von einer US-Heuschrecke aufgekauft.
    Und die (wie die Grünen) wollen lieber teures und dreckiges US-Fracking-Gas nach Deutschland verkaufen, als wenn Deutschland Geschäfte mit Russland macht.

  101. Barackler 2. März 2021 at 01:57
    Höchststrafe für HSV:

    0:1 im Derby gegen Antifa Pauli.

    ————————
    HSV, mein Verein, seit 60 Jahren, seit 1960 gegen Barcfelona, als sie kurz vor Schluß in Hamburg das 2:1 hinnehmen mußten und dann im Entscheidungsspiel mit 0:1 ausschieden.
    aber gegen St.Pauli ist leider immer eine Niederlage zu erwarten. Diesmal hätte ich aber auf Sieg getippt. Wichtig ist, dass Kiel geschlagen wird. Die Andern werden auch immer wieder Federn lassen (die 2. Liga ist unglaublich ausgeglichen), aber der HSV muß halt auch mal wieder gewinnen.

  102. @ INGRES

    Verdrängung und Eitelkeit lasse ich noch durchgehen für wohlstandsverwahrloste GrünInnen und gutmenschliche Lehrer, nicht aber für Arbeiter von Daimler in Untertürkheim oder Sindelfingen, die ja bekannterweise zu den letzten Käufern der Printausgabe der BILD zählen und somit alle Informationen erhalten haben.

    Nicht unterschätzen darf man allerdings die Anzahl nichtsnutziger Faulenzer, die bequem von Hartz IV und Schwarzarbeit leben und selbstverständlich zur Stamm-Klientel der GrünInnen zählen.

    Zurück zur Intelligenz:

    Ich hatte die Fähigkeit erwähnt, Für und Wider abzuwägen und eine Entscheidung zu treffen. Möglicherweise liegt hier der Haupt-Verblödungsgrund.

    Mit Verschwinden der Kirchen, von verbindlichen Regeln für Gut und Böse, von Anstand und Moral haben viele Menschen keinerlei Grundlage mehr, aus sich heraus an Weggabelungen des Denkens eigene Entscheidungen zu treffen.

    Oder wie ist es zu erklären, dass eine Partei – in diesem Fall SPD – in ihrer Juso-Organisation die Legitimation von Abtreibung bis zur Geburt beschließt und immer noch zweistelligen Zuspruch von Wählern erwarten kann?

  103. Barackler 2. März 2021 at 22:50

    Also ich kann nur nach den Leuten gehn, die ich kenne. Das sind sehr wenige.

    Bei einem, mit der höchsten (vermeintlichen) Intelligenz und gewaltiger Belesenheit in Geschichte. Kulturanthropologie, Mikrobiologie, Evolution, Politik bin ich ratlos (als ich noch ahnungslos war, war ihm bekannt, dass der Bundestag nur noch Brüssel durchwinke, das war 2001/02). Außer, dass ich eben auf Verdrängung tippe., bzw. er sich für den Größten hält und auf die Faker gegen Putin herabschaut und völlig fanatisch auf USA stand (steht?) Gewählt hat er wohl sogar AfD, obwohl er auf Lindner steht. Welche Intelligenz soll ihm fehlen? Grundsätzlich normale Gaben vorausgesetzt. Ich habe ihm schon gesagt, wie er bei seiner „Edelheit“, eine Dreck wie Merkel als demokratisch akzeptiert.
    Aber er ist ein besonderer Sonderfall.

    Die anderen Leute sind einfacher gestrickt, machen sich aber eigene richtige Gedanken, sind beeinflußbar, aber kennen die Grundlagen nicht wirklich.

    Mein Vermieter ist halt mit einer Türkin verheiratet, der wird wohl der Tagesschau glauben. Aber genau weiß ich es nicht.
    Eine Pflegekraft meinte vor Jahren mal: „die Angie schafft das schon“.
    Die schuften für diese Dreckskreatur. Was soll machen?

    Warum ein Arbeiter in Sindelfingen grün wählt? Die Reflexionsfähigkeit ist wohl nicht sehr ausgeprägt. Danisch meine ich hat mal geschrieben, Statt Informatiker wird man halt Gärtner. Aber die Informatiker sind ja voll auf „alle sind gleich“.

    Grundsätzlich stimme ich zu, dass eben Persönlichkeitsbildung (personale Intelligenz?) fehlt, Das wird ja hier beschrieben: http://www.pi-news.net/2020/07/das-wesen-der-unruhigen-zeiten-in-amerika/

  104. INGRES 3. März 2021 at 10:52
    Barackler 2. März 2021 at 22:50

    Man darf m.E. auch nicht vergessen, dass die normale Urteilsfähigkeit der Menschen auch durch den Schuldkult au0er Kraft gesetzt ist. Jeder eigene Gedanke ist quasi Nazi.
    Sieht man Ideen der Grünen kritisch, ist man gegen die Natur und die Umwelt und von da ist es nicht weit bis zum Nazi. Von jedem abweichenden Gedanken gibt es einen Weg zum Nazi. Das kann mich nicht tangieren. Aber der Arbeiter beim Daimler ist eventuell durch den Schuldkult und die Nazi-Keule dressiert.

Comments are closed.