Das grüne Zweigespann Baerbock/Habeck sieht sich auf dem Weg in die Regierung. Aber die grüne Biedermannfassade bröckelt – spätestens beim Blick ins kürzlich vorgestellte Wahlprogramm.

Wer sich die Mühe macht, eine Schneise in das Dickicht der Gendersternchen zu schlagen, erkennt, dass das Wahlprogramm nicht weniger will als einen tiefgreifenden Umbau der Gesellschaft.

Es ist quasi die in einen dystopischen Forderungskatalog gegossene Aussage von Katrin Göring-Eckardt: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“

Im neuen Video des AfD-Bundestagsabgeordneten Dr. Gottfried Curio sind zehn Punkte aus dem Wahlprogramm herausgegriffen, bei denen die Grünen ihre bürgerliche Maske fallen lassen.

Was haben die Grünen mit uns vor?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Nun, die Grünen wollen alles „Gleich“ machen, Ausländer wie Staatsbürger, Christen wie Mohammedaner, Mann und Frau, Dumm und Schlau, Fleissig und Faul, Arm und Reich, egal, alle sollen GLEICH sein und dann wird alles mit einer grünen ideologischen Sauce überzogen.
    Eine Welt der Spannungslosigkeit, eine Welt der Langeweile, eine Welt der Kulturlosigkeit, eine Welt der Fadheit, eine Welt der Mittelmäßigkeit.
    Eine Welt zum Sterben langweilig!
    Die Welt der Blumenkinder und Kiffer!

  2. Es kommt die Grün-Rot-Rote-Räterepublik mit Ethikrat, Migrationsrat, Frauenrat, Wissenschaftsrat etc.
    Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle, Arbeit wird nach Haltung und nicht nach Leistung vergeben und bezahlt und zum Privileg. Ein social-credit-points-System wird eingeführt, Bargeld abgeschafft und der Staat bestimmt, was Du Dir kaufen darfst oder nicht. Urlaubsreisen nur mit Nachhaltigkeitsnachweis und nur für den Reisekader, der genug für Integration und Teilhabe geleistet hat. Baugenehmigung nur für Parteimitglieder im Ämtern und deren Freunde. Ansonsten Hühnerkäfighaltung in den Mietskasernen der Großstädte. Bus, Bahn Fahrrad und zu Fuss kommst du zum Amazon-Verteillager auf Arbeit. Fleischverzehr wird eingeschränkt und deutlich teurer. Vermögensabgabe und Eigentumsbesteuerung, Erbschaftsabgabe und im Alter die Pflicht zum Pflegeheim, damit die Villa frei wird für junge Familien.

    Willkommen in Deusenlan.

  3. Eine grüne Regierungsteilnahme ist noch gar nicht sicher.

    „Niederländisches Sprichwort: Wenn zwei Hunde um ein Bein kämpfen, geht der dritte mit davon“

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/union-erste-cdu-abgeordnete-bringen-ralph-brinkhaus-als-kanzlerkandidat-ins-spiel-a-f0d920b9-8f29-404c-adfc-3f1db6693a33

    „Erste CDU-Abgeordnete bringen Brinkhaus als Kanzlerkandidat ins Spiel“

    Wer ist Ralph Brinkhaus?

    Seine Wikipediaseite:

    Brinkhaus gilt als „konservativ“ und innerhalb seiner Fraktion als „ruhig und sachlich“. In der Eurokrise war er Kritiker „zu großzügiger“ Finanzhilfen. Laut Spiegel verfügt er über gute Kontakte zu Jens Spahn und Carsten Linnemann, die einen liberaleren Kurs in der Wirtschaftspolitik befürworten und „erklärte Gegner der Flüchtlingspolitik Merkels“ seien.

    Er ist offenbar für Nord Stream-2:

    „Conservative parliamentary group leader Ralph Brinkhaus also struck a cautious note on stopping the pipeline, said sources.“

    Noch ein Quote:

    „Brinkhaus: Fall Nawalny nicht zum deutschen Problem machen“

    Sehr gut.

    Die Union ist jetzt ganz unten wegen Corona und Impfdebakel, aber die Zeichen sind gut für eine kräftige Erholung in H2 und für die Union. Im Juli sind allen die geimpft werden möchten auch tatsächlich geimpft.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-wirtschaft-deutsche-industrie-meldet-beste-stimmung-aller-zeiten-a-bb0a472a-d00e-4a7a-8d57-f37a2c7f1bce

    „Deutsche Industrie meldet beste je gemessene Stimmung“

    (Übrigen auch in Frankreich, Italien und Spanien und der ganze EU)

  4. Was die wollen? Eine neue DDR, nur ohne deutsch, ohne demokratisch, und vor das letzte R kommt ein „Räte“. Dazu noch moderne, digitale Propaganda- und Überwachungsmittel, fertig ist der totalitäre Staat.

  5. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.
    [Walter:in Harbricht*in & Anal*in:ena*in Kobold*in, 2021]

  6. .
    .
    Grüne wollen die totale Zuwanderung/Invasion und DE zerstören.. !!
    .
    …dann aber nicht rum heulen…

    .
    Jeder pädoGrüne oder Grünen-Wähler soll nicht rum heulen oder sich beschweren wenn seine Kinder oder Frau von illegalen nicht-westlichen Asylanten/ Ausländern vergewaltigt, sexuell belästigt oder ermordet werden. Ich will dann keine Klagen hören. .. Köln ist überall..
    .
    Kein Grünen-Wähler soll sich beschweren wenn sein Wohnviertel zu einem AusländerGhetto und von negriden Drogendealer belagert wird.
    .
    Kein Grünen-Wähler soll sich beschweren wenn ihm sein Auto weggenommen wird und seine persönliche Freiheit eingeschränkt werden.
    .
    Kein Grünen-Wähler soll sich beschweren wenn sein Haus wertlos geworden weil überall Asylanten/Ausländer sich breit gemacht haben.
    .
    Kein Grünen-Wähler soll sich beschweren wenn er eine Minirente bekommt aber zugleich Millionen illegale Asylanten/Ausländer alimentieren muss.
    .
    Kein Grünen-Wähler soll sich beschweren wenn illegale Asylanten mehr Rechte haben als Einheimische. Deutsche haben dann nur Pflichten.

    .
    Wie bestellt so geliefert.
    .
    .
    .
    Katrin Göring-Eckardt (pädoGrüne):
    .
    „Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht – die wir übrigens dringend brauchen, nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen brauchen, die in unserem Sozialsystem zuhause sind, und die sich hier auch zuhause fühlen können?“
    .
    .

  7. Das gefällt mir am besten: Dass unter den Grünen dann das vorhandene Nichts hoch bürokratisch umverteilet wird..

    Was passiert, wenn Sozialisten die Sahara übernehmen?
    10 Jahre lang nichts. Dann geht ihnen der Sand aus.

  8. Den Wählern müssten die Augen geöffnet werden, man muss ihnen beibringen wer und was die Grünen waren und was sie bis heute sind !
    Ausgangsbasis der Grünen waren die Terrorgruppen Bader Meinhoff und die RAF !
    Ausgebildet und unterstützt wurden Diese von Antisemitischen palästinensischen Terror Organisationen !
    Ich glaube kaum, dass sich da viel geändert hat –man siehe nur, dass keine andere Meinung gelten darf bei den Grünen, als deren eigene !
    Warum haben die Grünen so gehandelt, warum handeln sie noch so ?
    Ganz einfach… des Geldes wegen, sonst Nichts !

  9. Aber vielleicht haben wir in ein- bis zwei Wochen andere Probleme.
    Zelensky hat offenbar ein Dekret zur militärischen Rückeroberung der Krim und des Donbass erlassen.
    Russland verlegt Panzertruppen an die Grenze zur Ukraine und hat seine Truppen in Alarmzustand versetzt. (Videos dazu auf zerohedge.com)
    Die Kämpfe am Donbas intensivieren sich Tag für Tag.
    Die diplomatischen Beziehungen zu Russland sind abgebrochen, die Botschafter aus Washington abgezogen, überall werden russische Flieger gesichtet und „abgefangen“.
    Im NATO-Hauptquartier ebenfalls hektische Aktivitäten und der Alarmstatus wurde erhöht.
    Kein Wort dazu in den gleichgeschalteten westlichen Medien.
    Die Schulden den Westens sind nicht mehr rückzahlbar.
    Es sieht nicht gut aus!

  10. .
    .
    Das pädoGrüne Wahlprogramm ist
    .
    ein HASS-PROGRAMM gegen die deutsche Urbevölkerung!

    .
    .

  11. @ Drohnenpilot 2. April 2021 at 13:20

    Keine Sorge, die ziehen dann nach Sachsen in ein ruhiges Dorf zu den „Nazis“… Und werden dann die Einheimischen mit ihrer tödlichen Ideologie indoktrinieren!

  12. Eine erschreckende linksgrünversiffte To-Do Liste. Im Grunde genommen weiß jeder, was er mit-einkauft, wenn er etwas vermeintlich Gutes für die Umwelt tun will indem er diese realitätsfernen Tagträumer_*_)innenX(!) wählt. Grün bedeutet halt nicht mehr nur Umweltschutz, sondern eine radikale und kompromisslose „auf-Links-Drehung“ unserer Gesellschaft in allen Bereichen! Eine komplette 180 Grad Wende, und zwar irreversibel. Viele jedoch werden erst in ein paar Jahren begreifen, was sie da angerichtet haben indem sie ihr Kreuzchen bei den Grünen setzten.

  13. 9. MÄRZ 2019. Die Zerstörer der EU und Europas als Erben von Jean Monnet
    https://eussner.blogspot.com/2019/03/die-zerstorer-der-eu-und-europas-als.html

    Ein „Kontinent ohne Grenzen“ schwebte dem Vorsitzenden der Konferenz über den Schumann-Plan Jean Monnet vor: „Die nationalen Grenzen sind die schlimmste Erfindung der Geschichte,“ erklärte „der Mann der Amerikaner, finanziert von der CIA“.

    Hereinspaziert, Ihr illegalen Einwanderer, wir arbeiten daran, daß Ihr bald nicht mehr illegal seid, sondern Euch bei uns zu Hause fühlt! Zwar werden die Schlepper verlieren, aber die Großunternehmen werden durch bio-europäische billige Arbeitskräfte und von ihnen ausgehaltene konsumierende Einwanderer die Gewinne steigern. Jedenfalls bilden sie sich das ein!

    Die Wirklichkeit lehrt etwas anderes: Niemals in der Geschichte hat eine politische Einheit überlebt, ohne ihre Grenzen zu schützen.

    Und das genau ist das Ziel der Globalisierer, die Zerstörung der nationalen politischen Einheiten zum Transfer der politischen Macht auf die internationalen Groß-Unternehmen, die GAFA & Co. Da machen auch europäische Giganten mit, wie Bernard Arnault, der drittreichste Mann der Welt. https://www.forbes.com/profile/bernard-arnault/?sh=6f2cc0d766fa

    Diese Unternehmen haben nur noch ihren Hauptsitz in irgend einem Land, gelten, wie Bernard Arnault als französischer Unternehmer. Emmanuel Macron verkauft den Bürgern allen Ernstes Sanofi, das es nicht geschafft hat, rechtzeitig einen Corona-Impfstoff zu entwickeln, wäre eine französische Firma, dabei sind zwei Drittel der Aktien in nicht-französischem Besitz.

    Die Grünen werden gut entlohnt dafür, daß sie die gesetzlichen Voraussetzungen schaffen, die politische Macht der Nationalstaaten und deren Bürger auf die internationalen Giganten übertragen. George Soros hatte schon für das letzte EU-Parlament von Kumqat Consult herausfinden lassen, wer in Frage kommt dafür: Die Grünen aller EU-Staaten waren geschlossen vertreten.

    Auch die EU hat dann abgewirtschaftet. Die Giganten werden dafür sorgen, daß dieser unnötige Kostenfaktor beseitigt wird.

  14. Erst wenn der letzte Baum gefällt ist um dort Wohnraum für Migranten zu schaffen, wird man verstehen dass die Grünen mit Naturschutz nichts am Hut haben. Sie werden für diese Täuschung hoffentlich gehasst werden. Aber dann ist es zu spät.

  15. Jens Eits 2. April 2021 at 13:57
    Eine erschreckende linksgrünversiffte To-Do Liste. Im Grunde genommen weiß jeder, was er mit-einkauft, wenn er etwas vermeintlich Gutes für die Umwelt tun will indem er diese realitätsfernen Tagträumer_*_)innenX(!) wählt.
    ————
    Das sind keine realitätsfernen Tagträumer, sondern beinharte Politiker im Auftrag und in Lohn und Brot bei den Multimilliardären der Welt, in den USA der EU und China. https://www.forbes.com/billionaires/

  16. Das ist psychisch alles nicht mehr zu begreifen für mich!
    Laut Politbarometer wollen schon fast die Hälfte der Bürger diese Volksverräter und Verbrecher am Deutschen Volke in der Regierungsverantwortung??? Das kann doch alles nicht wahr sein! Diese Mediengehirnwäsche selbst bei älteren Wählern scheint zu klappen! Ich wohne in einer Kleinstadt und erkenne die Stadt jetzt schon nicht mehr wieder! Nur noch Kuffnuckenhorden Abends auf den Strassen,Parkbänke werden schon ab Mittags blockiert,ständig schwangere Kopftuchfrauen mit Kinderwagen,sorry,es kotzt mich an! Ich will das Land zurück in dem ich aufgewachsen bin!!!

  17. ……brillante Analyse / brillante Kommentierung von Dr. Curio !!!
    Doch das eigentliche Problem liegt darin, warum so viele mit diesen arbeitsscheuen Pädo-grün-schmarotzern sympathisieren, resp. diese unterstüzen und wählen;
    denn leider wird durch eine solche Offenlegung -ich sage- denn kein einziger aus dem Umfeld der grünen Pädo-Khmer *innen wird auf Distanz gehen.

  18. Ichhabe das ganze Video lang darauf gewartet, daß Dr. Curio endlich auch mal von dem Kaffee trinkt. Die Tasse nimmt er ja andauernd in die Hand.
    Ansonsten wie immer von ihm eine glänzende Analyse, die einem Angst vor einer „grünen“ Zukunft macht!

  19. erich-m 2. April 2021 at 13:39
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Meisten Ihre Worte wahrnehmen und Ihnen folgen können. Es gibt diese diversen Kräfte, die in dem von Ihnen genannten Land eine Regierung installiert haben, die den Auftrag hat, Rußland eines Tages anzugreifen oder zumindest eine derart paranoide Drohkulisse aufzubauen, daß Rußland eben jenes Land besetzen m u s s – und nicht etwa will.
    Dieses Szenario gehört zum allgemeinen Plan zur Zerstörung der europäischen Kultur- das Resultat wird dann aber ähnlich wie 1945 sein, inkl. russischer Besetzung bis zur Westgrenze der ehemaligen DDR- Gebiete. So etwa.
    Mir ist klar, daß die alten Eliten in heftigem Krieg mit den neuen Eliten stehen, und das in globalen Netzwerken- nur ist mir als Außenstehende nicht ganz klar, wie das dann alles ablaufen soll.
    Es ist in Rußlands Interesse, daß es weiterhin Deutsche (und andere weiße Europäer) in Europa gibt und die jetzige Entwicklung auf die westlichen Länder in Europa begrenzt bleibt. Denn ein Übergreifen dieser Entwicklung auf alle deutschen Länder, gar auf Polen oder Tschechien usw., wäre letztlich das Ende Rußlands.
    Es wird jetzt eine Eskalation nach der anderen kommen, M wird an die Grünen die Macht abgeben, war immer so geplant, und dann? Ist das dann 1933, oder ist das 1939? Da durchzublicken ist für jeden Außenstehenden, gelinde gesagt, schwer.
    Nur daß wir uns schon bald nach den alten Friedenszeiten sehnen werden, das ist mir absolut klar.

  20. Es wäre schön, wenn ihr diese Analyse einfach aufschreiben würdet. Ich schau mir äusserst ungern Videos von Duröhre an, wo man alle 2 Minuten Werbung präsentiert kriegt und alles mögliche anklicken muss.

  21. Die Grünen sind unwählbar, da sie nichts für Deutschland tun. Eher im gegenteil. Immer zum Schaden Deutschlands. Genauso Merkel. Gutes habe ich da nicht gefunden

  22. @uli12us 2. April 2021 at 16:28

    Denk bei der Wahl an die Alternative. Sei schlau, wähl blau.

  23. wanda 2. April 2021 at 16:20
    Ist das dann 1933, oder ist das 1939?
    ——
    Vielleicht Spanien 1936?

  24. Tomaat 2. April 2021 at 13:01

    Eine grüne Regierungsteilnahme ist noch gar nicht sicher.
    Ende Zitat
    _________________________________________________

    Sicher ist der Tod. Sogar Todsicher. 😉

    CDU wird irgendwo bei 25-28 landen Grüne bei 18-22%.

    SPD 15 – 18, FDP 8-9, Linke 8, AfD (mit Glück) bei 12-13%.

    D. h. CDU bräuchte Grün,= 47-50% Oder SPD UND FDP.= rd. 52
    oder
    Grün 22, SPD 18 + Linke 7= 47%.

    Nein, sicher nicht, aber gute Aussichten.

  25. Auch ich bin für die Transaktionssteuer. Banken berechnen bis zu 5% Disagio bei Fonds, der Staat schaut zu und berechnet nicht einen Cent bei Aktienkäufen.

  26. An uli12us 2. April 2021 at 16:28:

    In diesem Video ist keine Werbung zu sehen.

  27. Goldfischteich 2. April 2021 at 16:31

    Das könnte theoretisch so sein- aber die Spanier sind eine andere Mentalität als Mitteleuropäer. Kennen Sie das Urtrauma der Spanier?: Vor rund 5000 Jahren kam ein kaukasisches Reitervolk auf die Halbinsel, mit Streitwagen, ähnlich wie im alten Rom. Die Urbevölkerung kannte noch nicht einmal das Rad. Die Eroberer töteten alle Männer und Kinder und vergewaltigten die Frauen. Das Ergebnis heißt heute ‚Spanier‘. Diese Zerrissenheit und diese Gewalt hat sich in der hysterischen Sprache und in vielen kulturellen Nieschen gehalten, etwa diesen Tänzen, wo Mann und Frau eher kämpfen als sich lieben und begehren. Auf Konflikte reagieren sie anders als wir, sie leben auch in mehr Wärme als wir- ich denke, wir sind eher bald im Jahr 1939.

  28. wanda 2. April 2021 at 16:20
    erich-m 2. April 2021 at 13:39
    Es gibt diese diversen Kräfte, die in dem von Ihnen genannten Land eine Regierung installiert haben, die den Auftrag hat, Rußland eines Tages anzugreifen oder zumindest eine derart paranoide Drohkulisse aufzubauen, daß Rußland eben jenes Land besetzen m u s s – und nicht etwa will.
    ———————————————————-
    Ja, seit dass Russland Einspruch erhob, dass die ganze Ukraine teil der EU und der Nato wird, ist der Teufel los. Überall versuchte „Regime-Changes“.
    So kann man mit Russland nicht umgehen!
    Maas hat 65 Mio Euro gegeben, damit Lukashenko in Weissrussland weggeputscht wird.
    Polen hat gestern mit Schiffen, einem U-Boot und Flugzeugen das Verlegeschiff von Nord-Stream 2 provoziert und bedrängt.
    Die deutsche Marine schaut zu, in den Medien kein Wort dazu.
    Gestern habe ich eine Einschätzung von Nick Carter, Chef des britischen Generalstabs von 20.11.2020 gepostet, indem dieser vor einem 3. Weltkrieg warnt, weil duch Corona die Weltwirschaft abgestürzt ist und dies im Westen wie im Osten zu Falscheinschätzungen der Lage führen kann, die einen großen Krieg auslösen kann.
    Die Lage ist verdammt Ernst.

  29. Die Grünen sind die Partei der Eliten. Daher ist es gleichgültig, dass ihr Personal aus Totalversagern und Psychopathen besteht.

    1998 stand die Beteiligung an den imperialistischen NATO-Kriegen gegen Nationalstaaten sowie der Umbau Deutschlands zum Einwanderungs- und Billiglohnland auf der Agenda der Eliten. Und Rot-Grün hat geliefert.

    Wer in die USA, in die Zukunft blickt, kann erkennen, dass dort heute tollwütiger, offen auf Vernichtung ausgerichteter Rassenhass gegen Weiße normalisiert worden ist. Rassenhassvokabular wie „White Supremacy“, mit dem normales menschliches Verhalten bei Europäern kriminalisiert wird, benutzen Politiker beider Parteien, sowie Leute bei Fox und CNN.

    Während die Grünen 1998 das Gegenteil von dem gemacht haben, wofür sie vorher geworben haben, sind sie heute im Einklang mit der Agenda der herrschenden Eliten.

    Die Grünen wollen das Grundgesetz ändern, um offizielle Rassenquoten einführen zu können und so die seit Jahrzehnten systematisch benachteiligten männlichen Deutschen noch deutlich mehr zu schikanieren.
    Die Grünen sind die Rassenhasspartei.

    Für die Deutschen soll zukünftig einzig die Rolle des rechtlosen, verachteten Arbeiters bleiben.
    Die Grünen sind die Sklavenpartei.

    Ziel der Globalisten ist eine Welt, in der fast alle Menschen („99%“) absolut gleich und austauschbar sind, nichts besitzen, keine Vergangenheit oder Zukunft haben, keine Gefühle, dafür hervorragende Drogen (siehe das „Gute-Drogen-Gesetz“ von 2023).
    4 von 5 Milliardären würden die Grünen wählen.

    Die Grünen bringen Fortschritt auf dem Weg zur Hölle.
    Die Grünen sind die posthumane Partei.

  30. erich-m 2. April 2021 at 17:37
    Ich weiß zwar viele Details nicht, die Sie wissen- nur mir ist intuitiv klar, daß all diese ‚Ruhe‘ jetzt, all dieses Wegsperren, einen weitergreifenden Sinn hat, etwa in Richtung Notstandsgesetzgebung, Versorgungs-Sperre, massive Inflation, Lager- Internierungen etc.. Und alles unter falscher Flagge.
    Das Szenario ‚rundherum‘ ist der eigentliche Brennpunkt- und wir sind die Kollateral-Masse in der Mitte. Ein Riesentheater wie immer.
    40.000 Panzer haben die Russen? Hitler hatte insgesamt etwas mehr als 4500? Stimmen die Zahlen?
    Panzer sind entscheidend bei der Besetzung von Gebieten, auch mittlere Drohnen können da nicht viel machen, nur sehr große, von denen es nicht so viele gibt.
    Wo soll das alles enden? Wieviele werden sterben müssen?

  31. Unsere Mitbürger informieren sich zum großen Teil nur sehr oberflächlich über die politischen Absichten der Grünen. Grün wählen bedeutet für Viele, Umwelt-und Naturschutz wählen, und wer ist schon dagegen? Dazu kommt, dass Habeck und Baerbock durch ihr Auftreten viele junge Menschen ansprechen, die sich altersmäßig von ihnen besser vertreten fühlen. Alles nur Taktik, aber das durchschauen diejenigen nicht, die sich nur flüchtig durch die Mainstreammedien über die Grünen informieren. Dazu kommt der hohe Bekanntheitsgrad der beiden Parteichefs, weil ihr Gesicht in jeder Talkshow zu sehen ist und sowas bleibt im Gedächtnis. Die wahren Absichten wird man erst nach der Wahl zu spüren bekommen, aber dann ist es zu spät, etwas zu ändern.

  32. In seiner treffenden und rhetorisch brillanten Rede zeigt Herr Dr. Curio auf, was uns bei einer grünen Kanzlerschaft blüht. Wenn auch nur die Hälfte des Grünen Programms umgesetzt wird, hilft nur noch auswandern.

  33. Deutschland alles ist aus. Die Merkel hat die Grünen erst stark gemacht. Wer die CDU wählt wählt die Grünen.
    Aus symbolischen Protest kann man nur die AFD wählen. Um die Situation grundlegend zu verändern müsste,
    unaussprechliches geschehen.

  34. Nun, überleben kann man das nicht. Deshalb muß man davon ausgehen, dass diese Schreckensherrschaft nach wenigen Tagen zusammen brechen wird. Wenn nicht dann, wann dann?

    Aber ich habe gerade gehört, Alle über 60-jährigen können sich jetzt mit Astra-Zeneca impfen lassen. Die können mich mal, bis zum letzten Atemzug.

  35. Übrigens, ich hoffe inständig, das Putin einmarschiert. In eine russische Suppenkücke würde ich gehen, in eine deutsche nicht. Ansonsten bereite ich mich nicht für den Tod vor, ich weiß nicht, wie man das macht. Aber ich rechne damit.

  36. Bur muß ich eins sagen: man kann keine Prognosen bis September abgeben, Ich kann mir nicht vórstellen, dass es nicht bis dahin bereits zum Crash des Corona-Regimes kommt. Vielleicht ist der größte Teil von uns dann schon unter der Erde.

    Man sollte sich keine Illusionen machen. Es gab WKI und WKII und die, die da krepiert sind wollten das auch nicht. Diesmal sieht es so überflüssig aus, aber wen es passiert sein wird, dann ist es eben passiert, wie WKI und WKII.
    Frohe Ostern!.

  37. Dank an Dr. Curio – und Zustimmung zu allen thematisierten Punkten – aber keineswegs überraschend oder gar verstörend, was GRÜNE Hirne ausbrüten, was GRÜNE Wahlprogramme im Allgemeinen und GRÜNE Wahlprogramme im Speziellen „androhen“.
    Wer die neuere deutsche Geschichte zurückblickend betrachtet (seit Gründung der GRÜNEN 1980 und spätestens seit den 1998er Jahren, als SAPD/GRÜNE die Regierung stellten!), kann leicht erkennen, dass das erklärte Ziel der GRÜNEN schon immer der Garaus des verhassten Deutschlands war und ist. Wer die GRÜNEN wählt, verkennt, ob aus Ignoranz oder Dummheit, sei dahingestellt, die geradezu bösartige Lust dieser Bande an der Zerstörung unserer Gesellschaft – an der nachhaltigen Zerstörung unserer Gesellschaft.

  38. Wenn ich Baerbock sprechen sehe sieht das immer so aus, als würde sie synchronisiert werden.
    Ihre Lippenbewegungen passen nicht zum Text.

  39. „Wir sehen das jetzt ja, dass wir den großen Herausforderungen dieser Zeit nicht gewachsen sind.“ (A. Baerbock)
    JAAA…….

    „Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause“ – NGO?
    Und in welchen Organisationen sind unsere „Grünen“ (Ver-Grünenden?) regelmäßig zuhause? Darf es in Zukunft noch ein bisschen mehr sein von: WIR schaffen ab! Gelobt sei, was kaputt macht?
    (Der giftgrüne Super-Guru im Hintergrund lacht sich leise schlapp?)
    Vom Lockdown geht es flott – über ein finales Kasperletheater – zum Countdown: 3, 2, 1, 0 – bum und platt? (Ende 2023/2024? – Der „Great Reset“, die „Deagel-Liste“, die „Agenda 2030“ lassen grüßen?)
    Und wer 2025 erlebt, darf bald als „Mensch-Maschine-Mischwesen“ (gut und gerne) in die Zukunft starten??? (Alles nur Satire, alles nur Fiktion?)

    „Es wetterleuchtet um die ganze Erde“ (Karl May)

Comments are closed.