Deutschland - Land der Deppen.

Von NADINE HOFFMANN | Der gute Deutsche steht nicht, er bückt sich. Er richtet sich nur auf, um der größten Kanzlerin aller Zeiten minutenlange Ovationen zu schenken und stolz das Symbol einer maßlosen Corona-Politik im Gesicht zu tragen.

In seiner Freizeit guckt der gute, geduldige Germane Millionären beim Niederknien zu und erfreut sich daran, dafür eine Zwangsabgabe zahlen zu müssen. Darüber lacht die Welt.

Er hat keine Bedenken als Bückling für Ideologien (mit neuem Anstrich, aber altem Inhalt) zu dienen, denn er denkt erst gar nicht darüber nach; das gute Gefühl, das Tätscheln der Wangen von oben, ist ihm Lohn genug. Und wenn ihm dann noch in Folge die Goldene Plakette für die meisten Steuern und höchsten Strompreise verliehen werden, dann glüht die blutleere Leidenschaft so richtig aus den deformierten Gliedern.

Besonders aparte, zurechtgebügelte Exemplare der deutschen Devotion findet man übrigens in Parteien, deren Mitglieder mindestens fünf Schulen durchlaufen haben, um sich linientreu kneten zu lassen. Für solche Formfolterkammern haben sie auch ausreichend Zeit, denn die freie Wirtschaft kann in den meisten Fällen auf sie verzichten. Dort kommen sie wie auf einem Fließband direkt von der Uni rein und werden formvollendet und fremdgesteuert wieder ausgespuckt. Das ist keine Demut, das ist Selbstdeformierung um der Karriere willen.

Wer sich nun fragt, wie gebildete Menschen sich derart verblöden lassen können, hat die Rechnung zum einen ohne das Geld gemacht; denn von irgendwas müssen sie ja leben, die Generalsekretäre und funktionierenden Fraktionsclaqueure. Zum anderen ist es schlicht ein Irrtum, dass in den Bildungseinrichtungen die Fähigkeit zum eigenständigen Denken gelehrt wird. Anpassung ist das Wesen des modernen Bildungswesens, und Unterwürfigkeit gebärt keine Ingenieure, Innovationen oder Nobelpreisträger, sie erzeugt Funktionäre: Blinde, gefügige und ihre Oma für ein bisschen Macht verkaufende Systemstützen. Träger, die ihren Verzicht auf Werte vielleicht mit einem Augenzucken kompensieren, wenn sie sich die roten Socken anziehen. Wobei die Funktionärinnen in diesem Staatstheater kein bisschen besser sind, die decken ihr wahres Gesicht mit Schminke zu. Die Fassade ist gewollt, die Geste einstudiert. Formvollendungsschulen der Macht machen sich schließlich bezahlbar.

Die innerliche Deformation aber, die ist da und sie wird mal mehr, mal weniger deutlich. Sie zeigt sich am gekrümmten Gang, am Buckel vor dem Herrscherthron und am gehetzten Blick. Seelische Verkrüpplung und Charakterlosigkeit fressen sich nun mal in die Knochen. Verrat an dem, was unser Land lebens- und liebenswert macht, bekommen sie nicht weggepudert. Der sitzt in jeder einzelnen Zelle und als Last auf den schiefen Schultern. Vielleicht ist dies die kleine Gerechtigkeit im Trauerspiel.

Wenn Sie erst einmal anfangen, auf diese Gesten der Deformation zu achten, werden Sie erkennen, auf welcher innerlichen Krümmung das neue, gute Deutschland aufgebaut ist.


(Nadine Hoffmann ist Sprecherin der AfD-Fraktion in Thüringen für Umwelt, Natur- und Tierschutz und Jugendpolitik)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

122 KOMMENTARE

  1. Deutsche sind nur noch zum bezahlen da. Dabei sollen alle die Klappe halten. So stellt sich die Regierung alles vor. Bezahlen für illegale Migranten, EU und andere Länder.

  2. „Die deutsche Deformation – von der Bildungsnation zum globalen Deppen“
    ——————————–

    Das ist der neue (ehemalige) Deutsche, von 68er Manipulateuren angestrebt und erschaffen, durch verzahnte Bildungs- und Medienpolitik verwirklicht, geduldiges Opfer grässlicher Kuffnuckenabschlachter- und Vergewaltiger und Antifa-terroristen. Von versuchten Herrenmenschen zu verblödeten Schafen in weniger als einem Jahrhundert, in einem Menschenleben.

  3. Deutschenbashing ist zwar groß in Mode, allerdings ist es in anderen Westeuropäischen Ländern diesbezüglich genauso wie in Deutschland, dass ein schwer reparabler Degenerationsprozess stattfindet.

  4. Zum Glück ist nicht jeder deformiert und läuft in gebeugter Haltung.
    Allerdings stößt man als aufrecht gehender Bürger überall mit seien Ecken und Kanten an.
    Das führt zwar im Leben öfters zu Verletzungen aber man kann früh mit gutem Gewissen und geradem Kreuz in den Spiegel schauen.
    Das könnt Ihr mir glauben!

  5. Die deutsche Deformation – von der Bildungsnation zum globalen Deppen

    Herzlichen Dank für die neuerliche Beleidigung, Frau Hoffmann. Reschpeckt, dieses Mal sogar schon in der Überschrift, normalerweise kommt’s erst im Fließtext, aber es kommen tut’s immer. Schön für Sie, dass wir deutschen Deppen Ihnen eine Abgeordnetenvergütung spendieren, die es Ihnen zeitlich ermöglicht, beleidigende Traktakte über uns zu verfassen, anstatt einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen, bei der Sie möglicherweise abends zu müde dazu wären.

    Aber wissen Sie was noch schlimmer ist als ein Depp?

    Ein verlogener Depp:

    Der gute Deutsche steht nicht, er bückt sich. Er richtet sich nur auf, um der größten Kanzlerin aller Zeiten minutenlange Ovationen zu schenken

    Das waren 1001 Delegierte auf dem CDU-Parteitag, (vorausgesetzt, dass alle anwesend waren, was sehr unwahrscheinlich ist). 1001 von 60 Millionen (geschätzt) sind 0,0016 Prozent.

  6. Wozu nur eine deutsch-nationale Alternative, wenn wir solch deformierte und verblödete Deppen sind.

  7. Naja, man stelle sich das Chaos vor, wenn breite Teile des Volkes gebildeter, intelligenter, selbst- und wertebewusster, standhafter und mit mehr gesundem Menschenverstand ausgestattet sind wie die „Eliten“…

    Wenn du das Volk einmal verarschen willst, setze ein Pferd in die Regierung.
    Wenn du das Volk dauerhaft verarschen willst, sorge dafür, dass es dümmer wird wie das Pferd.

  8. Also Bücken lohnt sich wirklich!

    Frau Spahn hat sich viele Jahre lang zur Gesundheitsministerin und zur Millionen Villa hoch gebückt.

    Jetzt erntet sie ihren Lohn für ein Leben im Korsett.

  9. nicht die mama 10. Juli 2021 at 20:13

    Sehr geehrte Mitleser von der Haldenwang-Regierungsschutz-GmbH, an eventuellen Ähnlichkeiten deutscher Parlamentsbesetzungen mit dem Pferdehintern des Incitatus trage ich keine Schuld.

  10. nicht die mama 10. Juli 2021 at 20:13
    [….]
    Wenn du das Volk einmal verarschen willst, setze ein Pferd in die Regierung.
    Wenn du das Volk dauerhaft verarschen willst, sorge dafür, dass es dümmer wird wie das Pferd.

    Also es gibt weltberühmte Pferde, die in ihrer Intelligenz manchem Zweibeiner überlegen waren und zu Legenden wurden – als da waren Wellingtons legendärer Hengst „Kopenhagen“, Robert E. Lees „Traveller“ oder Napoleons Hengst „Marengo“.

  11. Liebe Frau Hoffmann,

    wieder mal richtig getroffen. Das Schlimme ist aber das die weit überwiegende Masse so ist. Und man hat selbst mittlerweile Schwierigkeiten und beginnende Depressionen. Diese Schwerverbrecher die das dem Volk angetan haben gehören abgestraft.

  12. ghazawat 10. Juli 2021 at 20:14

    Es ist bestimmt nur ein Zufall, dass bereits 2019 unter der Federführung von Frau Spahn die Transplantationsdiagnostik verbessert und sinnigerweise bei Knie-, Hüft- und Brustimplantaten begonnen worden ist

    Wir werden voraussichtlich mit dem Endoprothesenregister für Hüft- und Kniegelenke sowie mit einem Register für Brustimplantate starten. Ich darf aus aktuellem Anlass mit Blick auf Brustimplantate sehr konkret machen, was der Mehrwert eines solchen Registers wäre: Frankreich wird dieser Tage acht Herstellern von Brustimplantaten den Import und den weiteren Verkauf von Brustimplantaten verbieten. Es besteht nämlich der Verdacht, dass bestimmte Arten von Brustimplantaten, insbesondere aufgrund einer bestimmten Texturierung an der Oberfläche, Krebs auslösen können. Es gibt einen Verdacht, aber bis jetzt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür.

    Jetzt wird es nachvollziehbarerweise Fragen bei einigen Patient_innen* geben, die sich diese Implantate haben einsetzen lassen. Hätten wir das Register schon, könnten wir diese Patientinnen gezielt über den Verdacht, den es gibt, und über mögliche Vorsichtsmaßnahmen informieren. Wir könnten sie darauf hinweisen, dass es in bestimmten Situationen Sinn macht, Kontakt mit dem Arzt aufzunehmen. Das ist mit Blick auf die heutige Situation so nicht möglich. Ärztinnen und Ärzte müssen stattdessen aktiv auf ihre Patientinnen zugehen.

    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/reden/regierungsbefragung.html

    * Genderfehler korrigiert 😉

  13. Das_Sanfte_Lamm 10. Juli 2021 at 20:19

    Nicht zu vergessen Halla.

    Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, auch wenn es in meinen Augen durchaus Politiker gäbe, die man mit bestem Gewissen durch Pferde ersetzen könnte, um den Nutzen für Staat und Volk zu mehren, sind Menschen in der Regel besser dazu geeignet, Staaten zu regieren und Gesetze zu beschliessen.

  14. Bravo Nadine, treffender kann man es nicht formulieren. Manchmal ist die Realität grusliger als jede Fiktion.
    Wie geht das weiter? Wie immer in Deuselan. Bis zum totalen Zusammenbruch. Nur ob es sich diesmal wieder erholen kann. Ich bezweifle es. A propos Zusammenbruch. Interessantes Energiewende Video. Irre!
    https://m.youtube.com/watch?v=oKrkFNBl8jo

  15. Ohne Erfindungen aus genialen deutschen Köpfen gäbe es so vieles nicht … keinen Flug ins Weltall, keine Mondlandung, keinen Otto- Diesel- oder Wankelmotor …

    … im besten Deutschland aller Zeiten liegt der Forschungsschwerpunkt im Bereich „Gender“ … mit Lee(h)rstühlen an Universitäten …

    … eine abgegebene Klasurarbeit und sei sie noch so gut wird nicht gewertet wenn nicht korrekt gegendert wird.

    Deutschland, krankes Land, kranke Menschen, kranke Gesellschaft.

    Deutschland, Land ohne Courage – Land ohne Rückgrat.

  16. Selbst das von Aalen durchfressene Gehirn aus der Blechtrommel war noch intelligenter.

    🖤

    Das war es leider wieder mal mit Links und Emojis. Weiter gehts mit iphone6, später mit iphone4.

  17. Grüne machen Strompreis zur zweiten Miete!

    https://www.youtube.com/watch?v=2lKEXxmX_es

    ———————————————————-
    Energiepreise wurden und werden noch mehr politisch nach oben getrieben. In Frankreich kostet der Strom 1/3 und ist besser verfügbar. Von Grundlast haben Grüne noch nie etwas gehört.

  18. Non scholae sed vitam discimus.

    Meine Übersetzung falsch und frei, aber heute dennoch richtig:
    „Was man in den Schulen nicht lernt, das lehrt das Leben.“
    „Das Lernen aus Freude und Interesse des Kindes und des Jugendlichen wird abgelöst
    durch das Lernen aus Schmerz und Not des Erwachsenen und der Alten.“

    Die Lernkurve des einfachen Volkes wird bald steil ansteigen.
    Von den Grundrechenarten braucht man auch nur noch Plus und Minus.
    Zum Multiplizieren und zum Teilen gibt es bald nix mehr, Zinsrechnung ist durch die EZB schon abgeschafft.
    In der Grammatik reicht auch „ich“ und „mein“ und „wir sind mehr“ bei der Egozentrik der Beutegesellschaft.
    Aber jetzt wird uns Afghanistan und der Iran so richtig schön zeigen, wie gut die Multikulti-Gesellschaft ist.

    Regenbogen-Gold
    haben wir gewollt.
    Rote Rosen sollen vom Himmel fallen
    und nie verblühn.

    Terror-Taliban
    der die Hoffnung nahm
    allein in einem fremden Staat
    allein in Afghanistan.

  19. Durch unsere „gewählten“ Politiker werden wir die Deppen der Welt, „Deutschland du Stück Scheiße“.
    Mein Vater hat für dieses Land noch sein Leben riskiert und alles verloren in seiner Heimat und wurde verwundet, viel sind neben ihm gestorben – unvergessen!
    Zeit, etwas zu verändern !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  20. Die Transformation zum Weltbürger wird weltweit vollzogen. Deutschland ist dabei allerdings besonders fleißig. Wie sind Musterschüler der Transformation. Wir haben vermutlich die am höchsten transformierte Bevölkerung weltweit. Die Transformation lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen. Jeder transformierte Mensch ist für immer verloren. Wir können unsere Hoffnung nur in kommende Generationen setzen.

  21. .
    .
    Wer wissen will wie große Teile der dt. Bevölkerung unterwürfig ticken, sollte sich diesen Film der „Der Untertan“ ansehen..
    .
    Teile der Deutschen sind geboren um auf Knien zu leben und der Regierung die Füße zu lecken.
    .
    Siehe Wahlergebnisse!
    .
    .
    Der Untertan – DEFA-Filmausschnitt
    .
    https://youtu.be/xOq90txg2aY
    .

  22. Watschel 10. Juli 2021 at 21:42

    Jaques ist wohl ausgerastet, weil ihn jemand mit schwarzem Teer übergossen hat!?

  23. Watschel
    10. Juli 2021 at 21:42
    OT Eilmeldung !

    Mann sticht in französischem Einkaufszentrum auf zwei Menschen ein

    Die Messerfachkraft wurde gefilmt.
    ++++

    Natürlich wieder einmal ein dämlicher islamischer Neger aus Afrika.
    I. Q. vermutlich deutlich unter 60!

  24. Grüne Vollidioten!

    Zitat: Die Klimawende gelingt nur, wenn alle Menschen mitziehen. Darin waren sich die Akteure der ersten Leipziger Klimamesse einig. Bei dieser Veranstaltung auf dem Leuschnerplatz blieben sie jedoch eher unter sich.

    Quelle: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ankuendigung-auf-Klimamesse-Autofreier-Sonntag-auf-dem-Leipziger-Ring-und-Guinness-Weltrekord-Versuch-am-19.-September (Bild: Rita und Christof K. von „Omas for Future“ mit bunten Klimabändern.

    Liebe PI-Leser, was ist bei denen schiefgelaufen? Ist es verwunderlich, dass „die eher unter sich blieben“? Früher hätte man Achtung vor´m Alter gehabt, jetzt kann man diese grünen Vollpfosten nur noch als das bezeichnen, was sie tatsächlich sind. „Klimawende“? Spinnen die? Alle sollen mitmachen! Haben die schon mal mit China, Indien und der USA gesprochen? Wie doof sind die wirklich? Ist das für die grünen Hohldatteln nur ein Samstagszeitvertreib? Ich fordere: Wahlrecht nur ab einem IQ 85!

  25. @Das_Sanfte_Lamm 10. Juli 2021 at 19:53
    „Deutschenbashing ist zwar groß in Mode, allerdings ist es in anderen Westeuropäischen Ländern diesbezüglich genauso wie in Deutschland, dass ein schwer reparabler Degenerationsprozess stattfindet.“

    So ist es.
    Kein Trost, aber das ist eben der Fall.
    Mir unbegreiflich, warum der Selbsthaß auch hier so „beliebt“ ist.
    Besser wäre doch Lösungen zu finden, wie wir, Deutsche, Schweden, Schweizer, Niederländer, Franzosen usw. uns aus dem Schlamassel, in dem wir alle stecken, befreien kömmen.

  26. Da regen sich diese medialen Hohlbirnen darüber auf, dass irgendeine chinesische Firma Gendaten … auch aus Deutschland sammelt.

    https://www.tag24.de/thema/aus-aller-welt/chinesische-firma-sammelt-weltweit-gendaten-von-schwangeren-2038566

    Aber was mit den durch PCR-Tests gewonnenen DNA-Daten hier im Lande passiert, hinterfragen diese medialen Hohlbirnen nicht. Vermutlich wollen die mit dem Verweis auf die Chinesen davon nur ablenken. Aber was die Chinesen können, kann hier in Deutschland genauso gemacht werden. Freiwillig hätte ja keiner seine DNA-Daten rausgerückt. Was also lag zum Aufbau einer deutschen Datenbank näher, als mit einer Fakepandemie die vollverblödeten Leute hier freiwillig dazu zu bringen? Es hat doch geklappt!

  27. Irminsul 10. Juli 2021 at 21:53
    Grüne Vollidioten!
    ————————————————————-
    Mit Weltsozialismus und Klassenkampf lockt man keinen Kater mehr hinterm Ofen hervor.
    Also haben sich die Rotfaschisten als Umweltschützer getarnt und wollen über diesen menschengemachten Klimaschwachsinn die Massen mobilisieren.
    Genauso gut könnten die auch fordern die Verschiebung der tektonischen Platten zu verhindern.
    Das wäre genauso unlogisch, ebenso unmöglich umsetzbar und ebenso wenig menschengemacht aber das zählt für die Öko-Sekte natürlich nicht.
    Zumindest kann ich heute nachempfinden wie es den Menschen mit gesundem Menschenverstand damals im Mittelalter gegangen ist die sich gegen diesen damals kirchlich verordneten dogmatischen und Fakten befreiten Schwachsinn gewehrt hatten wie z.b. Ablaßhandel.
    Wir hingegen werden heute mit Gender-, Multi-Kulti-, BLM-, LTGB- und Klima Schwachsinn konfrontiert. Alles Pseudoprobleme wohlstandsverblödeter Linker die sich in ihrer Langeweile solch einen Unfug ausdenken.

  28. Es gibt dennoch einen Lichtblick:
    in wenigen Tagen ist es soweit,
    da wird wieder für die Eigene Tasche Gearbeitet.
    (bis zum ca. 15.7. für die Höckste Abgabenlast des Planeten abgerackert)
    Der Glechgeschatete Deutsche will das so haben im Besten Deutschland aller Zeiten!

  29. 18_1968 10. Juli 2021 at 21:59
    @Das_Sanfte_Lamm 10. Juli 2021 at 19:53

    So ist es.
    Kein Trost, aber das ist eben der Fall.
    Mir unbegreiflich, warum der Selbsthaß auch hier so „beliebt“ ist.
    Besser wäre doch Lösungen zu finden, wie wir, Deutsche, Schweden, Schweizer, Niederländer, Franzosen usw. uns aus dem Schlamassel, in dem wir alle stecken, befreien kömmen.

    Es ist wohlgemerkt nur eine Theorie von mir;
    Auf die Gesellschaften Westeuropas kommt wie ein Bumerang der ungeheure soziale und materielle Wohlstand des weitestgehend sorgenfreien Lebens im „Konsumismus“ aus der Zeit des Kalten Krieges zurück.

    Das weisse Westeuropa ist gefangen in einem unsichtbaren (goldenen) Käfig aus transatlantischer Hirnwäsche, Konsum, panischer Angst vorm sozialen Abstieg aus der Mittelschicht und vor öffentlicher sozialer Ächtung.
    Dazu gesellt sich die Identitätskrise durch demographische Fakten, dass der weisse Westeuropäer immer mehr in die Minderheit gerät und das dauerhafte mediale Einhämmern von irgendwelcher Erblast-Schuld, die eben jenen weissen Westeuropäer weiter und weiter in die Defensive drängen und ihn in die Rechtfertigungs-Dauerschleife bringen.

  30. „In seiner Freizeit guckt der gute, geduldige Germane Millionären beim Niederknien zu und erfreut sich daran, dafür eine Zwangsabgabe zahlen zu müssen. Darüber lacht die Welt.“
    ———————————————————————————————–
    Entschuldigung, Frau Hoffmann, aber bei diesem Artikel sind bei Ihnen ein paar Sicherungen durchgeknallt. Ich habe die Spiele unserer Nationalmannschaft gesehen und habe mitgefiebert, auch wenn ich mit Manchem wie dem Niederknien und dem Ungarn-Bashing nicht einverstanden war. Und mir scheint, dass dies der eigentliche Aufhänger Ihres Artikels war, nämlich den meisten Deutschen damit eine Massenverblödung zu attestieren. Das ist mir zu billig.

  31. Deutschland hat sich im ersten Weltkrieg,dann im zweiten,
    selbst zerstört,in beiden Fällen war der Obrigkeitsgedanke das
    auslösende Moment,der Kaiser,und Adolf.
    Nun stehen wir wieder vor genau dem gleichen Abgrund,
    man hat aus der Vergangenheit nichts gelernt.
    Die das Oben werden es schon richten.
    Nein,die da Oben führen Krieg gegen den Deutschen Staat
    sie sind Utopisten und Weltverbesserer,zum Scheitern verurteilt.
    Und die Niederlage,wird im wirtschaftlichen Untergang,der
    Zweitklassigkeit,auf der Weltwirtschaftsbühne enden.
    Man kann auf Dauer keine zweitklassigen Arbeitnehmer gegenüber
    ausgewanderten,gut ausgebildeten deutschen Arbeitnehmern, verkraften.
    Dafür sind die technischen Anforderungen viel zu hoch.
    Und sobald der Staat die Wohlfühlzone der Sozialsysteme verlassen
    muss,gehts hier rund,das ist unausweichlich,und wird im Chaos enden.
    Allerdings,und das ist die ausgleichende Gerechtigkeit,wird es die treffen,
    die meinen,mit ihrem Klimahype und der Sozialromantik gegenüber
    den Wirtschaftsasylanten,den Islamisierern,für ein Paradies sorgen zu können.
    Sie werden daran zu Grunde gehen,sie haben nix,sind nix und werden auch
    nix.
    Aber das Wehklagen,kommt dann zu spät,und selbst ein Neokommunismus,wird
    daran nichts ändern. Niemand wird uns unterstützend, unter die faulen Arme und
    Hände greifen.
    Dann werden sie auch begreifen,dass Schwurbeleien keinen Wohlstand und
    keine vollen Bäuche hervorruft !

  32. Blimpi 10. Juli 2021 at 22:59
    Deutschland hat sich im ersten Weltkrieg [..]selbst zerstört,das
    auslösende Moment,der Kaiser,[…]

    Wo haben Sie diesen selten dämlichen Schwachsinn denn her?
    Das wurde noch nicht einmal in der DDR und von Fritz Fischer behauptet.

  33. Also bücken tu ich mich überwiegend nur zum erleichtern oder zum aufheben; knieen zum Schuhe binden, reinigen des Fußbodens…

    Und den Regenbogen finde ich nur am verregneten Sonnenhimmel 1a erste Sahne; am liebsten in einem Alpental. 🙂

  34. EU: Die totale Überwachung

    10. Juli 2021 |

    Digitales Briefgeheimnis aufgehoben, Massenüberwachung, Chatkontrolle. Das EU-Parlament stimmte am 07.07.2021 für die Totalüberwachung aller Bürger. Medien berichten kaum über diesen brachialen Eingriff in Grundrechte.

    Unkommentiert und ohne Kritik in den Massenmedien begrub die EU diese Woche ein weiteres Freiheitsrecht: Artikel 10 des deutschen Grundgesetzes. Er verbürgt das Brief-, das Post- sowie das Fernmeldegeheimnis.

    Das EU-Parlament stimmte am 07.07.2021 für die Totalüberwachung aller Bürger. Alle Mails und Chatnachrichten sollen in Zukunft ohne jeden Anfangsverdacht oder richterliche Anordnung überwacht und an die Polizei ausgeleitet werden dürfen.

    Die sogenannte ePrivacy-Ausnahme-Verordnung erlaubt es Anbietern von Mail- oder Messenger-Diensten, private Chat- und E-Mail-Nachrichten in Echtzeit nach verdächtigen Inhalten zu durchsuchen.

    Zum Einsatz kommen darf dabei auch eine sogenannte „künstliche Intelligenz“, die aber oft fehleranfälliger ist als Menschen. Die Verordnung dient angeblich dem Zweck Kinderpornografie zu entdecken…

    https://www.mmnews.de/politik/167287-eu-die-totale-ueberwachung

  35. Maria-Bernhardine 10. Juli 2021 at 23:41
    EU: Die totale Überwachung

    10. Juli 2021 |

    Digitales Briefgeheimnis aufgehoben, Massenüberwachung, Chatkontrolle. Das EU-Parlament stimmte am 07.07.2021 für die Totalüberwachung aller Bürger. Medien berichten kaum über diesen brachialen Eingriff in Grundrechte.

    […]

    ….und wie üblich wurde das während eines Fußballturniers durchgeboxt, währenddessen die Plebs abgelenkt sind.

  36. Die ARD deformiert sogar die BIBEL!

    Jetzt ist es schon so weit, dass sich DAS WORT ZUM SONNTAG (ARD) erdreistet, ein 11. Gebot zu kreieren:
    „Du sollst Deine Kinder ehren auf dass es …..“

    Die BIBEL ist Gottes Wort.
    Kein Mensch auf der Welt darf etwas hinzufügen oder herausnehmen.

    Das gilt aber offensichtlich nicht für das ARD!
    Bibelunkundige oder Bibeluntreue verkünden neurdings in der ARD Gottes Wort auf ihre Art.

  37. Danke, Nuada.

    „Besonders aparte, zurechtgebügelte Exemplare der deutschen Devotion findet man übrigens in Parteien, deren Mitglieder mindestens fünf Schulen durchlaufen haben, um sich linientreu kneten zu lassen.“

    Dass die AfD eine Ausgeburt der Arbeiterschaft ist, war mir neu. Aber das mit den roten Socken ist durchaus – wenn auch unfreiwillig – zutreffend formuliert: Es reicht nicht sich farbige Kleidungsstücke anzuziehen, um eine soziale Gesinnung zu bekommen, man muss sie bloß haben.

  38. Die Deformation ist noch nicht einmal das Schlimmste.

    Am bedrohlichsten ist die landeweiste Korruption, die sich überall bis in die hintersten Winkel einschleicht.

    Aus diesem Grunde sollten sämtlichen Stellen regelmäßig ausgetauscht werden, sei es bei der Polizei, die Polizeikommissare, die Richter, im Ordnungsamt und auf dem Wohnungsamt, im Rathaus, beim Zoll, überall dort, wo es was zu korrumpieren gibt, halbjährlich ausgetauscht, woanders hin versetzt werden.

    Es kann nicht sein, dass ein Vorgesetzter seinen Stuhl platt sitzt und ein halbes Leben dort schaltet und waltet wie er Lust hat. (Siehe Frau Merkel 16 Jahre an einem Schreibtisch

    Auch die Verbrecher sollten sich auf niemanden mehr dauerhaft verlassen können.

  39. Totalüberwachung aller Bürger

    Ja denn macht mal ganz schnell hinne.

    Vor einigen Tagen rief mich jemand auf dem Smartphone an:

    Hallo ich heiße Wagner, ich mache eine Umfrage im Auftrag der EU Kommission. “ Stopp, hier wird nichts geumfragt. Rufen sie hier nie wieder an“.
    Hier die tel.#: +493078783118

    Kennt sich damit jemand aus??

  40. Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  41. @ hiroshima 10. Juli 2021 at 21:19

    Die Transformation zum Weltbürger wird weltweit vollzogen. Deutschland ist dabei allerdings besonders fleißig. Wie sind Musterschüler der Transformation. Wir haben vermutlich die am höchsten transformierte Bevölkerung weltweit. Die Transformation lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen. Jeder transformierte Mensch ist für immer verloren. Wir können unsere Hoffnung nur in kommende Generationen setzen.

    —————-

    Wenn ich „Transformation“ lese, habe ich neuerdings immer Manuel Neuer mit seiner Regenbogen-Kapitänsbinde vor mir. Logisch, denn gewollte Verschwulung ist auch eine Art der Transformation.

    Aber nochmal zur Sache: Diese musterschülerhaft-perfekte Umsetzung jedes noch so absurden Scheißdrecks ist es mittlerweile ganz besonders, was ich an vielen meiner Landsleute so abstoßend finde. Nichts wird kritisch hinterfragt, dafür jede Vorgabe mit einer Perfektion umgesetzt, dass jeder Nicht-Deutsche vor Neid erblasst.

  42. Das_Sanfte_Lamm 10. Juli 2021 at 23:02

    Für ein Vorgehen gegen Serbien suchte Österreich die Rückendeckung des Deutschen Kaiserreichs (Mission Hoyos), da mit einem Eingreifen Russlands als Schutzmacht gerechnet werden musste. Kaiser Wilhelm II. und Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg sagten Österreich-Ungarn Anfang Juli ihre bedingungslose Unterstützung zu.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Weltkrieg

  43. Blimpi 11. Juli 2021 at 00:36

    Für ein Vorgehen gegen Serbien suchte Österreich die Rückendeckung des Deutschen Kaiserreichs (Mission Hoyos), da mit einem Eingreifen Russlands als Schutzmacht gerechnet werden musste. Kaiser Wilhelm II. und Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg sagten Österreich-Ungarn Anfang Juli ihre bedingungslose Unterstützung zu.

    Ja und?
    Deutschland war Bündnispartner Österreichs und Serbien begann mit Rückendeckung der Panslawisten in Russland sein berüchtigtes Katz-und Maus-Spiel, das Serbien bis zumÄußersten auf die Spitze trieb.
    Die deutsche Wikipedia ist die untauglichste Quelle.

    Fischers „Blankoscheck-These“ ist aus heutiger Sicht nichts weiter als eine Geschichtsfälschung

  44. Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2021 at 00:45

    Nun gut, man kann sich darüber streiten,
    allerdings,und das war eigentliche meine
    eigentliche Analyse,daß immer wieder,
    das Deutsche Volk,von seinen jeweiligen Führern,
    in bestimmte Positionen gedrängt und missbraucht wurden,
    und diese
    fast Widerspruchslos und Obrigkeitshörig umgesetzt wurden.
    Dies erleben wir ja zur Zeit überdeutlich, wer gegen
    den Mainstream zu schwimmen wagt,wird diffamiert und
    mit Restriktionen überzogen !

  45. Klar ist das nur Ablenkung, die Sammeln doch Alle Weltweit !

    Das Bundes­mi­nis­te­ri­um für wirt­schaft­liche Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung (BMZ) unter­stützt den wissen­schaft­lich-politischen Prozess auf inter­na­tio­naler Ebene, um das Prinzip des ge­rechten Vor­teils­aus­gleichs zu ver­wirklichen.

    Darüber hinaus fördert das BMZ die Um­setzung des Nagoya-Protokolls seit 2008 in 24 bilateralen, regionalen und über­regionalen Vorhaben, unter anderem in der Zu­sam­men­arbeit mit Indien, Marokko, Mexiko und Namibia sowie mit der zentral­afrika­nischen Wald­kom­mis­sion (Commission des Forêts d’Afrique Centrale(Externer Link), COMIFAC) und dem Zentral­ameri­ka­nischen Inte­gra­tions­sys­tem (Sistema de la Integración Centroamericana(Externer Link), SICA).

    https://www.bmz.de/de/entwicklungspolitik/biodiversitaet/vorteilsausgleich-teilhabe

  46. Ja, hier sind wir meiner Meinung nach gesammelt.

    Alle sind anklagbar, jeder verstößt gegen rot grünen Faschismus, die Wähler rufen hurra.

    Morgen marchieren sie wieder.

  47. Also ich dachte, hier würde der Funktionär und die Funktionärin angesprochen (an einer Stelle sieht das auch so aus, aber es wird nicht recht deutlich). Da stimmt das ja im Prinzip was die Autorin ausführt. Aber die bücken sich doch nicht, die machen das doch aus freien Stücken. Die Kinder in der Schule können sich nicht wehren und die Eltern, was sollen de in der Diktatur machen (das ging unter Hitler und unter Ulbricht auch nicht). Außer für die Wenigen, die bereit sind. Aber das sind immer nur ganz Wenige.

    Andererseits habe ich ein Privaterlebnis, dass mich noch fassungsloser und wütender macht, als wenn dieser Text für die Deutschen gedacht und korrekt wäre. Da kommt das Bücken zu anderen Krankheiten hinzu. Aber man muß immer versuchen, dass Allgemeine vom Spezialfall zu trennen. Aber das tut dann besonders weh.

  48. INGRES 11. Juli 2021 at 03:19

    Ansonsten muß ich sagen, dass alle „einfacheren“ Menschen durchaus zugänglich sind, wenn man sich mit ihnen unterhält. Man darf sich ihnen natürlich nicht mit dem Holzhammer aufdrängen.

  49. INGRES 11. Juli 2021 at 03:27

    Gan drollig war es gestern als ich zum Fitness ging und zwei Frauen an mir vorbei kamen: Es war richtig schönes Wetter und die eine meinte zur Anderen: „… also früher als hier noch Corona war ….. äh im meine, als noch Maßnahmen waren ….. „

  50. Muss ja nicht gleich die ganze Welt sein, reicht ja, wenn di e unfruchtbare FDJ- Migrations-overkill- Muddi das ganze Land an die Assozialsten aller Elemente verhökert.

    https://www.youtube.com/watch?v=OgeR2oqZGTs

    (… und Kurt C. ist ein Astloch. Hat dieser dämliche Selbstmord, auch nur irgendeiner müden Sau irgendwas gebracht .. ??
    .. aber so beschränkt sindse eben..
    die Linksverpeilten aus der grünen Hölle des Unverstands.

  51. Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte: „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Und man darf Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren“, sagte er der „Rhein-Zeitung“ (Samstag-Ausgabe).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232422023/Peter-Heinz-Landeskassenarzt-Chef-fordert-massive-Freiheitseinschraenkungen-fuer-Ungeimpfte.html

  52. Hans R. Brecher 11. Juli 2021 at 05:36

    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte: „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Und man darf Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren“, sagte er der „Rhein-Zeitung“ (Samstag-Ausgabe).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232422023/Peter-Heinz-Landeskassenarzt-Chef-fordert-massive-Freiheitseinschraenkungen-fuer-Ungeimpfte.html
    ———————————————————————-
    Warum fordert der Kerl nicht gleich einen gelben Stern mit durchgestrichener Spritze den die Ungeimpften sich an die Brust heften müssen? Genau solche Apparatschiks sind es die in jeder Diktatur als willige Vollstrecker und Schreibtischtäter für so viel Leid gesorgt haben.

  53. Die Deutschen sind nicht nur Bücklinge, sie hängen an Hierarchien, an Klischees. Eines davon ist dies, dass Akademiker intelligenter und gebildeter sind als Nichtakademiker. Ein zweites Klischee, wenn jemand ein Zeugnis, en Diplom, ein Zertifikat, oder ein anderes Stück Papier hat, auf dem steht, er habe dieses und jedes absolviert, dann denkt der Deutsche, die Person ist kompetent und kann das. Ein Irrtum, ein fataler Irrtum. Genügend dieser Exemplare rennen in Unternehmen und der Regierung herum als Experten, als Coaches, oder was immer in der Art. Dumm geboren, nichts dazu gelernt.

    Joseph Görres: „Napoleons Proclamation an die Völker Europas vor seinem Abzug auf die Insel Elba“, 1814

    „Gegen Teutschland hab ich vor Allem zuerst den Blick gewendet. Ein Volk ohne Vaterland, eine Verfassung ohne Einheit, Fürsten ohne Charakter und Gesinnung, ein Adel ohne Stolz und Kraft, das Alles mußte leichte Beute mir versprechen. Seit Jahrhunderten nicht vertheidigt, und doch in Anspruch nicht genommen: voll Soldaten und ohne Heer, Unterthanen und kein Regiment, so lag es von alter Trägheit einzig nur gehalten. Zwiespalt durfte ich nicht stiften unter ihnen, denn die Einigkeit war aus ihrer Mitte längst gewichen. Nur meine Netze durft ich stellen, und sie liefen mir wie scheues Wild von selbst hinein. Ihre Ehre hab ich ihnen weggenommen, und der meinen sind sie darauf treuherzig nachgelaufen. Untereinander haben sie sich erwürgt, und glaubten redlich ihre Pflicht zu thun. Leichtgläubiger ist kein Volk gewesen, und thöricht toller kein anderes auf Erden. Aberglauben haben sie mit mir getrieben, und als ich sie unter meinem Fuß zertrat, mit verhaßter Gutmüthigkeit mich als ihren Abgott noch verehrt. Als ich sie mit Peitschen schlug, und ihr Land zum Tummelplatz des ewigen Kriegs gemacht, haben ihre Dichter als den Friedensstifter mich besungen.“

    „Die thörichte Mißgunst, womit sie sich untereinander angefeindet, hab ich zu meinem Gewinnste wohl gehegt; immer haben sie mehr Verbitterug gegeneinander als gegen den wahren Feind. Affen sind sie seit lange schon gewesen, und so haben sie auch meine Größe nachgeäfft.“

    Joseph von Görres: Rheinischer Merkur, Nr. 54, 9. Mai 1814, (S. 1; 2) (Link), in: Gesammelte Schriften, Band 1, herausgegeben von Marie Görres, München: 1854, Abschnitt 17: „Napoleons Proclamation an die Völker Europas vor seinem Abzug auf die Insel Elba“, S. 391f. (Link)

  54. Das ist nicht das Wesen der Deutschen alleine, sondern das von 90 % der Menschen auf der ganzen Welt. Die Zivilisation ist von Dummheit, Feigheit, Arschkriechen und Wegducken geprägt. Die Corona Lüge zeigt dies überdeutlich.

  55. Dem Bericht ist nichts hinzuzufügen – er beschreibt das neue Deutschland treffsicher.
    Zu ergänzen wäre jedoch, dass die Mechanismen, um stromlinien-, systemkonform-staatstragende Devotisten, quasi „Systemklone“, also den neuen Menschen zu erschaffen, leider nicht auf Deutschland beschränkt ist. Und das kann man EU-weit beobachten.

  56. Meine Generation ist vermutlich die letzte Generation, die auf „Volksschule“, Gymnasium und Uni echten deutschen Geist erleben durfte.

    Unsere Lehrer hatten als junge Menschen das Glück die Gemeinschaft eines gesunden Volkes erleben zu dürfen. Sie waren nicht durch Perversion und Wahn verformt und verdorben. Sicher, sie hatten im Krieg Furchtbares durchstehen müssen, hatten Familienangehörige und Freunde verloren und kehrt selbst mit schweren seelischen und auch körperlichen Verwundungen aus dem Grauen der Kämpfe und der Gefangenschaft zurück.

    Aber sie waren in aller Regel darauf bedacht uns zu nützen und zu eigenständig denkenden Menschen zu formen, anstatt uns zu zerstören, zu brechen und zu willigen Mitläufern zu erziehen.

    Es ist die große Tragik, daß gerade diese Objektivität, dieses großzügige Gewährenlassen von „Hinterfragen“ und diese Förderung von Kritikfähigkeit sich am Ende auch gegen sie wandte. Denn die linken Verbrecher verstanden es damals sehr gut unser „Hinterfragenwollen“ und unsere „Kritikfähigkeit“ gegen die Generationen zu lenken, die die beiden großen gegen Deutschland gerichteten (oder den einen, zweiten 30-jährigen Krieg?) durchleiden mußten. Wie die heutigen Klimahüpfer fühlten auch wir uns klug und überlegen, hochmoralisch und edel, wenn wir Bewährtes nicht nur in Frage stellten, sondern verwarfen und den Rattenfängern hinterherliefen, die uns von unseren Wurzeln weglockten.

    Sicher, Jugend neigt immer zu „Rebellion“ und Auflehnung gegen die Vorgängergenerationen, aber damals in den 60-er/70-er Jahren, gelang es Verbrechern eine ganze Jugendgeneration von ihren Wurzeln zu entfremden und gegen ihr Volk und damit auch gegen sich selbst aufzuhetzen.

    Die ganzen heutigen Krankheiten und Übel rühren daher. Vermutlich gibt es auch keine Heilung mehr. Das gute, ehrliche und anständige Deutschland ist tot und der verkommene Kretin und Wechselbalg Deusenlan, der sich heute als „Deutschland“ ausgibt, wird in wenigen Jahrzehnten auch verröcheln.

  57. Was hätte Henrich Mann wohl geschrieben, hätte man ihm die Kommunistin Merkel und die B-Waffengrippe aus Wuhan als einzige Themenvorgabe gegeben?

  58. Schland ist keine Diktatur, bei der über Nacht die Luftwaffe gegen die Marin geputscht hätte, nein Schland ist eine Bundesfreiwilligendiktatur, bei der Diktator:innen durch Wahlen an die Macht kommen.

    Schland braucht kein MfS, in Schland sind die IMs ehrenamtliche aus der „Zivilgesellschaft“…..

  59. buntstift 11. Juli 2021 at 07:12

    Die Deutschen sind nicht nur Bücklinge, sie hängen an Hierarchien, an Klischees. Eines davon ist dies, dass Akademiker intelligenter und gebildeter sind als Nichtakademiker.

    Meinen Sie jetzt die „Theaterwissenschaftler“ix Claudia Fatima Roth, die „Völkerrechtlernde“ ACABaerbock, den „Kunsthistoriker“ Volker Beck oder den Melker Robert Habeck?

    Hierzu Bundeskanzler (1867 – 1871) Otto von Bismarck über die Grünen Khmer:

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt vollends.

  60. Haremhab 10. Juli 2021 at 21:05

    Grüne machen Strompreis zur zweiten Miete!

    https://www.youtube.com/watch?v=2lKEXxmX_es

    ———————————————————-
    Energiepreise wurden und werden noch mehr politisch nach oben getrieben. In Frankreich kostet der Strom 1/3 und ist besser verfügbar. Von Grundlast haben Grüne noch nie etwas gehört.

    Bei uins gibt es in letzter Zeit häufiger kurze Stromausfälle. Stets in der Nacht, wenn der Anbauflächen-Versiegelungsstrom nicht liefern kann und der Zappelstrom aus den Vogelschreddern nicht ausreicht und schnell auf sauberen und sicheren Atomstrom aus Tschechien oder Frankreich umgeschaltet werden muß. In Deutschland wäre das etwas Außergewöhnliches gewesen. Heute, in Deusenlan wird es mit einem Schulterzucken wohl bald als normal abgetan.

    Deusenlan nähert sich mit schnellen Schritten Drittweltniveau an.

  61. @ Hans R. Brecher 11. Juli 2021 at 05:36

    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte: „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Und man darf Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren“, sagte er der „Rhein-Zeitung“ (Samstag-Ausgabe).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232422023/Peter-Heinz-Landeskassenarzt-Chef-fordert-massive-Freiheitseinschraenkungen-fuer-Ungeimpfte.html

    ———————————

    Mit diesem Drecksack hat sich gestern Peter Grimm auf der „Achse“ eingehend befasst und ihn förmlich zerlegt. Auch die vielen Leserkommentare dazu sind an Eindeutigkeit kaum zu übertreffen:

    https://www.achgut/besser_hetzen_mit_heinz

  62. hiroshima 10. Juli 2021 at 21:19

    Die Transformation zum Weltbürger wird weltweit vollzogen. Deutschland ist dabei allerdings besonders fleißig. Wie sind Musterschüler der Transformation. Wir haben vermutlich die am höchsten transformierte Bevölkerung weltweit. Die Transformation lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen. Jeder transformierte Mensch ist für immer verloren. Wir können unsere Hoffnung nur in kommende Generationen setzen.

    Einige wenig, die mit dem Zombie-Virus in Kontakt kamen können noch gerettet werden. Aber die Masse der bunten Zombie-Schafe ist verloren. Die werden erst geschoren bis aufs Blut und dann final verwertet.

    Deusenlan ist verloren. Da kommt keine gesunde Generation mehr nach. Wie auch?

  63. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10.07.2021

    Landeskassenarzt-Chef fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte

    Kein Schwimmbad, kein Stadion, nicht ohne Maske – auch Urlaub soll verboten werden. Für Menschen, die nicht geimpft sind, sollte es nach dem Willen des rheinland-pfälzischen KV-Chefs deutliche Beschränkungen geben. Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte: „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Und man darf Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren“, sagte er der „Rhein-Zeitung“ (Samstag-Ausgabe).SELBST MIT einem negativen Test dürften Ungeimpfte seiner Ansicht nach NICHT in den Urlaub fahren: „Das Freitesten schützt ja nicht. Wer zum Beispiel auf eine Insel mit einem negativen PCR-Test fährt, kann sich dort sehr wohl anstecken, fährt wieder nach Hause und ist Virusträger.“ „Wer Ungeimpften Freiheiten zurückgibt, verspielt die Chance, alle Menschen mit der Impfung zu erreichen“, sagte Heinz. Man müssen den Menschen klarmachen: „Ohne Impfung gibt es keine Freiheiten. Ohne diesen Druck werden wir die Menschen nicht überzeugen.“ Ungeimpfte seien eine Gefahr für die Gesellschaft und dürften daher nicht die gleichen Freiheiten wie Geimpfte bekommen. Impfprämien hält Heinz für „absurd“. Eine Impfpflicht lehnt er als „Bevormundung“ aber ab. Freiheiten nur Geimpften zu geben sei keine versteckte Impfpflicht, „sondern eine zwangsläufige Schlussfolgerung aus einer pandemischen Lage“ … klick !

  64. Waldorf und Statler 11. Juli 2021 at 09:42

    Gibt es schon Nominierungen für den diesjährigen „Dr. Josef Mengele-Preis“?

  65. Wenn Sie erst einmal anfangen, auf diese Gesten der Deformation zu achten, werden Sie erkennen, auf welcher innerlichen Krümmung das neue, gute Deutschland aufgebaut ist. (NADINE HOFFMANN)

    =======
    Also, „Inhalte“ dürfen´s außer „Gesten“ auch sein…

    Und da wird man schnell gewahr, dass die linksgrünen „Inhalte“, die ja auch die Programmatik der Unionsparteien „modern“ und „weltoffen“ prägen, dürftig, verlogen und manipuliert sind!
    Zum Beispiel, was „Flüchtlinge“ angeht: das Grundgesetz sah nur „politisch Verfolgte“ vor, was den „Erfahrungen aus 12 Jahren National-Sozialismus“ Rechnung trug und dem neuen Totalitarismus in Osteuropa und Asien, sprich: Kommunismus …

    „Kriegsflüchtlinge“ sind eine „Asylgruppe“, die von überstaatlichen Einrichtungen wie UNO und EU(dSSR) kreiert wurde, und die ein politmediales Establishment erst Ende der Achtzigerjahre in ihr mieses Falschspiel-Geschäft einbrachte.
    Schon bald zeigten sich „(Bürger-)Kriegsflüchtlinge“, namentlich aus dem Libanon, als echte Problemgruppen, nicht zuletzt „kurdische Libanesen“, was übrigens etwa so sinnig ist, wie „sizilianische Lappländer“.
    „Die Libanesen“ fallen bis heute wegen hoher (Clan-)Kriminalitätsraten und Sozialstaatsabzocke auf und hätten von Rechts wegen schon vor dreißig, zwanzig Jahren wieder „ausgebracht“ (sagen die Schweizer) gehört.

    Ein Fakt, den sogar Christan Lindner, FDP, im Zusammenhang mit den Millionen „Kriegflüchtlingen“ als Mehrkills „Fachkräfte“ vor der letzten Bundestagswahl ins Spiel brachte, und wovon er heute vermutlich nichts mehr weiß …
    Inzwischen werden Asyl, „Flüchtlinge“ und Migration unisono zusammengefasst und synonym verwendet, ohne dass sich mittlerweile die Sudeledes in den ÖR-Sendern für Volksaufklärung und Propaganda – die Restles und Reschkes, Willners und Ills, Klebers und Slomkas – an die Nase fassen und zupfen (Lügengeste) oder rot anlaufen.
    Diese verlogenen Narrative dürften selbst viele AfD-Wähler nicht einmal ansatzweise erfasst haben!

    Linkradikale Propaganda von GRÜNEN, LINKEN und Co. möchte sogar „demütigende Asylverfahren“ beenden, die immerhin (theoretisch) Gewalttäter, Kriminelle und Extremisten ablehnen können. Theoretisch, aber nicht in der Praxis!
    Auch an anderer Stelle wollen Linksradikale (GRÜNE, LINKE, weite Teile der SPD) „entwürdigende Bedürftigkeitsprüfungen“ bei Hartz-IV und Sozialhilfe abschaffen.
    Nicht aus sozialromantischer Empathie – die gibt es gegenüber den Opfern blutiger Kollateralschäden des Multikults genauso wenig, wie gegenüber Kassierinnen von KiK oder Lidl mit ihren Stressjobs, Steuern, Sozialabgaben und steigenden Miet- und Energiekosten-, sondern ausschließlich für die lebenslangen Sozialscharotzer diverser „Randgruppen und Minderheiten“, die auch noch in Gestalt von Musels, MUFls und NAfris massenweise ins Land geschleppt und ausgewildert werden!

    Dass der linke Radikalismus auch die Anrechnug des Kindergelds bei Sozialhilfe und Hartz-IV beenden will, kann man in den diversen Programmen nachlesen.
    Dabei ist das Kindergeld bei niedrigen Erwerbseinkomme der verbliebene Abstand zu „mühelosem Einkommen“ in Form von sozialstaatlichen „Lohnersatzleistungen“, woran auch „Mindestlöhne“ nichts ändern.

    Leider werden solche wirtschaftlichen Zusammenhänge mittlerweile genausowenig vermittelt, wie studiert (BWL, VWL), genauso wenig, wie für jedes Land notwendige MINT-Fächer.
    Dafür gibt es immer mehr Idiotinnen, die „was mit Medien machen“ oder pseudo-sozial- und politik-“wissenschaftliche“ Schwurbelfächer studieren, grüne Loserbiographien oftmals nicht einmal die zuende.

    Aus dieser Klientel, die wie eine Karikatur ihrer selbst daherkommt und mit „linker Theoriebildung“ der Vergangenheit nur noch manche senile Labermas-Gurus gemein hat, die die Zeiten überdauerten, stammt natürlich ein Gutteil grüner und linker Wähler, die sich in den Poren und Nischen eines sozialindustriellen Komplexes und der linksversifften „Qualitätsmedien“ komfortabelst eingerichtet haben!

    Dass mit dem Antirassismus als bilderstürmende, zivilisationszerstörende, aus Amerika kommende letzte Stufe des perversen Multikults nach der Kultur sogar die Mathematik relativiert wird, um bestimmte rassische, ethnische und kulturelle „Identitäten“ mit ihren intellektuellen Defiziten nicht zu überfordern und zu diskriminieren – „logisch“!

    Nachdem wie zu Zeiten der chinesischen Kulturrevolution Maos durch das FFF-Getöns und Gedöns der Schulunterricht ausgesetzt wurde, was mittels des Coronaregimes noch einmal verschärft wurde, ist der Verwandlung unseres Landes in ein Dritte-Welt-shit hole als Utopie linksgrüner Transformationsstrategien kaum noch etwas im Wege.
    Industie und Energieversorgung werden parallel dazu geschleift …
    Wird natürlich nicht nur von einer Baerböckin als „Gärtnerin“ bzw. „Kanzlerin“ fortgeführt und zugespitzt werden, sondern auch von (F)Laschet, der das „Modernisierungspolitik“ nennt!

  66. 0Slm2012 11. Juli 2021 at 09:48

    „…Nicht aus sozialromantischer Empathie – die gibt es gegenüber den Opfern blutiger Kollateralschäden des Multikults genauso wenig, wie gegenüber Kassierinnen von KiK oder Lidl mit ihren Stressjobs, Steuern, Sozialabgaben und steigenden Miet- und Energiekosten-, sondern ausschließlich für die lebenslangen Sozialscharotzer …“

    Wer für diese „Solidargemeinschaft“ auch nur einen Handstreich mehr arbeitet und zahlt als unbedingt nötig ist sträflich naiv. In einer Beutegesellschaft sollte man nicht freiwillig Beutschaf sein, sondern lieber auch noch ein wenig Beute machen anstatt sich für und von anderen ausnützen zu lassen.

    Es ist leider schwierig aber der Versuch ist aller Ehren wert und „a bisserl was geht immer…“

  67. Die Notenhürden wurden in den Schulen wegen der islam.Migranten so weit hertuntergesetzt
    daß man auf Kindergartennivau angekommen ist.Das Abitur oder Matura in der EU ist nur noch die Hälfte Wert im Vergleich vor 20 Jahren, eine Reifeprüfung wie damals würden Heute nicht mal 70% schaffen!!

  68. buntstift 11. Juli 2021 at 07:12

    Die Deutschen sind nicht nur Bücklinge, sie hängen an Hierarchien, an Klischees. Eines davon ist dies, dass Akademiker intelligenter und gebildeter sind als Nichtakademiker. Ein zweites Klischee, wenn jemand ein Zeugnis, en Diplom, ein Zertifikat, oder ein anderes Stück Papier hat, auf dem steht, er habe dieses und jedes absolviert, dann denkt der Deutsche, die Person ist kompetent und kann das. Ein Irrtum, ein fataler Irrtum. Genügend dieser Exemplare rennen in Unternehmen und der Regierung herum als Experten, als Coaches, oder was immer in der Art. Dumm geboren, nichts dazu gelernt.

    Joseph Görres: „Napoleons Proclamation an die Völker Europas vor seinem Abzug auf die Insel Elba“, 1814
    [….]

    Eine solche „Proklamation“ Napoleons hat es nie gegeben.
    Das war ein ein reines Phantasieprodukt von Görres.

  69. @ Waldorf und Statler 11. Juli 2021 at 09:42

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10.07.2021

    Landeskassenarzt-Chef fordert massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte

    ——————————

    Ja, zunächst von Hans R. Brecher in den frühen Morgenstunden gepostet und zwei Beiträge über Ihrem Beitrag von mir mit einem weiteren Link dazu kommentiert. Macht aber nix, Thema ist wichtig, sehr wichtig sogar.

  70. Frau Hoffmann, eine Beschimpfung des eigenen Volkes kennt man sonst nur von Altparteienpolitikern. Wenn solche Sichtweisen sogar in der von Höcke geleiteten thüringer Fraktion üblich sein sollten, ist die AfD tatsächlich bereits zur jüngsten Altpartei verkommen. Schämen Sie sich!

  71. Gut geschrieben!genau so habe ich vor 30 Jahren die eisten BRD ler vorgefunden. Wir hier in Baltikum waren stolz auf unsere Herkunft- Deutsche zu sein. Haben unsere sprache ueber Jahrhunderte bewahrt. Und da kam ich an un sah- noeh, das waren fuer mich keine Deutsche! das war menschliches Muell.

  72. wortaufklärer 11. Juli 2021 at 09:34

    Punktgenau beschrieben. Vom Land der Dichter und Denker zum Land der Deppen.
    +++++++++++++
    Dem möchte ich mich anschließen!

    Die Autorin beschreibt eine Mehrheit und sicherlich nicht alle Deutschen, aber wegen dieser Mehrheit haben wir genau diese Verhältnisse im Land!

    Von Merkel über Frank-Walter, klein Heiko, dem installierten Chef der neuen/alten Stasi (Verfassungs-„Schutz“), dem Propagandafunk, bis hin zu den Grünen, die mit ihrer gesitig zurückgebliebenen Führung doch tatsächlich eine Kanzlerkandidatin stellen, die nun sogar allen Ernstes für das Amt des AußenministersternchenIn vorgeschlagen wird.

    Von den kleinen Wahlbetrügereien abgesehen haben DIE DEUTSCHEN (also eine Mehrheit) doch diese Psychopathen, zumeist ohne Bildung und ohne Fach- und Sachkenntnissen, ja, sogar durch Betrügereien zugeschanzte Doktortitel, gewählt und werden sie diese auch wieder wählen. Hier haben die Demagogen und Propagandisten der Staatssender und der Linkspresse ganze Arbeit geleistet! Denn man muss schon eine gewisse geistige horizontale Sperre besitzen, wenn man (und darunter sind durchaus auch Akademiker und Intellektuelle!) diesem System und seinen Protagonisten durch das Kreuzchen auf dem Wahlzettel huldigt.

    Es schmeckt vielen nicht, dass ihnen der Spiegel vorgehalten wird, aber geht aus Eurer Blase und seht, hört Euch doch um! Überwiegend devote, konsumgeile, obrigkeitshörige Mitläufer die zur Feigheit, Bequemlichkeit und Gratismut erzogen wurden. Ein derart zurechtgestutztes Volk aber bildet die Grundlage für die Diktatur! Dem Establishment wird es derart einfach gemacht, dass es auch nach der Gelegenheit greift! Hierzu sind nichteinmal Polizei- und Geheimdienst nötig, denn das nimmt der indoktrinierte Bürger politisch korrekt durch soziale Ächtung, Erziehung und Denunzieren selbst in die Hand.

    Jede Diktatur kann nur durch die Akzeptanz der grauen Masse funktionieren. Ja, auch der Nichtwähler zählt dazu!

    Je größer die widerstandslose Akzeptanz durch die Masse, desto dramatischer für die Systemkritiker, desto aufopferungsvoller wird es für eine künftige Generation, die Diktatur neuer Qualität abzustreifen und die Freiheit wiederzuerlangen! Zu „danken“ haben sie es dann ihren Eltern und Großeltern, die wiederholt(!) diese Entwicklung zugelassen hatten.

  73. @ Eferaenka 11. Juli 2021 at 01:02

    Danke Nuada, ich finde es sehr umständlich.

    Ja, das mutet anfänglich merkwürdig an, aber es ist echter HTML-Code, so sind ganze Webseiten programmiert. Es ist immer das gleiche Prinzip: Befehl in spitzen Klammern am Anfang ohne und am Ende mit Schrägstrich. Mit einer Befehlsliste als Spickzettel kann man damit schon nach kurzer Zeit selber eine ganz nett aussehende eigene Seite erstellen (natürlich gibt es heute Feinheiten, die nicht mehr ganz einfach sind). Die meisten Befehle sind aber im PI-Kommentarbereich gesperrt – ansonsten würde es hier wohl aussehen wie in einem Bilderbuch mit riesigen Lettern in schrillen Farben :mrgreen:

    @Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2021 at 10:13:

    Eine solche „Proklamation“ Napoleons hat es nie gegeben.
    Das war ein ein reines Phantasieprodukt von Görres.

    Nichtsdestoweniger habe ich den Eindruck, dass manche am liebsten auf Knien zu Napoleons Grab rutschen würden, um ihm für diese großartige Beleidigung untertänigst zu danken. Dass sie mit ihrem begeisterten Abfahren auf dieses angebliche Napoleon-Zitat GENAU das Verhalten an den Tag legen, das darin beschrieben wird (und das die allermeisten Deutschen selbstverständlich NICHT an den Tag legen), fällt ihnen offenbar nicht auf. Grandiose Ironie!

  74. HGS 11. Juli 2021 at 08:44

    Dem Bericht ist nichts hinzuzufügen – er beschreibt das neue Deutschland treffsicher.
    Zu ergänzen wäre jedoch, dass die Mechanismen, um stromlinien-, systemkonform-staatstragende Devotisten, quasi „Systemklone“, also den neuen Menschen zu erschaffen, leider nicht auf Deutschland beschränkt ist. Und das kann man EU-weit beobachten.
    ++++++++++++++

    Den Protest gibt es durchaus und zwar seit Monaten fast täglich. Berichtet wird natürlich nicht in den „zur ausgewogenen Berichterstattung“ verpflichteten Staatssendern, sondern beispielsweise auf dem pöhsen „Feindsender“ RT.

  75. Grüner Betrug auch ohne Baerbock . . . schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10. Juli 2021 – 16:52

    Grüne Ministerin tauscht heimlich E-Auto gegen Benziner

    Stolz hatteBrandenburgs grüne GesundheitsministerinUrsula Nonnemacher (63) im März ihren neuen E-Audi präsentiert. „Der erste vollelektrische Dienstwagen der Regierung!“ Doch B.Z. erfuhr: Heimlich fuhr sie den Benziner ihres Staatssekretärs – aus Reichweiten-Angst!Laut Ladeanzeige kommt Nonnemachers Audi e-tron mit vollem Akku 350 Kilometer weit. Für die Fahrt von Potsdam über ihren Wohnort Falkensee zur KZ-Gedenkstätte Ravensbrück und zurück in die Landeshauptstadt hätte das gereicht: Je nach Route sind es 230 bis 270 Kilometer, meist sparsam über Landstraßen.Doch die Ministerin nahm für die Dienstfahrt am 18. April lieber den Benzin-betriebenen VW Passat „Business“ ihres Stellvertreters Michael Ranft (62, parteilos). Das musste ihr Sprecher auf B.Z.-Anfrage gestehen.„Der Grund waren fehlende Erfahrungswerte bei der Nutzung des neuen E-Autos auf längeren Strecken“, schreibt … Annalena Baerbock … Nonnemachers Sprecher Dominik Lenz. Reichweiten-Angst! Nach dem Gedenkstättenbesuch habe die Ministerin „zur anschließenden direkten Unterzeichnung der neuen Corona-Verordnung in Potsdam“ gemusst. Bemerkt hat die heimliche Benziner-Tour niemand: Publikum und politische Konkurrenz durften wegen des Corona-Lockdowns nicht nach Ravensbrück kommen. Sprecher Lenz hatte zunächst behauptet: „Frau Nonnemacher nutzt nur ihren Elektro-Audi, auf Langstrecken mit Ladestopp.“ Der Grund: „Die Dienstwagen sind personengebunden“, sagt das Finanzministerium, „Sie können daher nicht beliebig verwendet werden. Auch nicht von Personen, die grundsätzlich die Berechtigung zur Nutzung eines personengebundenen Kraftfahrzeugs besitzen.“Brandenburgs Linke hat jetzt Akteneinsicht in die Fahrtenbücher von Nonnemacher und ihren Staatssekretären beantragt. Fraktionschef Sebastian Walter (31) zur B.Z.: „Die Ministerin und ihr Vize haben sich über die Dienstwagen-Richtlinie hinweg gesetzt. Das dürfen sie aber nicht!“ … klick !

  76. Blimpi 11. Juli 2021 at 01:41

    Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2021 at 00:45

    Nun gut, man kann sich darüber streiten,
    allerdings,und das war eigentliche meine
    eigentliche Analyse,daß immer wieder,
    das Deutsche Volk,von seinen jeweiligen Führern,
    in bestimmte Positionen gedrängt und missbraucht wurden,
    und diese
    fast Widerspruchslos und Obrigkeitshörig umgesetzt wurden.
    Dies erleben wir ja zur Zeit überdeutlich, wer gegen
    den Mainstream zu schwimmen wagt,wird diffamiert und
    mit Restriktionen überzogen !
    +++++++++++++++++++++

    Ja und genau deswegen sind mir die Parolen der moralinsauren Politiker zuwider!

    „Wehret den Anfängen!“, „Nie wieder Faschismus, nie wieder Diktatur!“, „von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen!“, „Wir müssen wachsam sein!“ blabla, derweil tun sie genau das Gegenteil und haben längst eine neue Diktatur aufgebaut. Dann wird weiter frech gelogen und geframt, was das Zeug hält: „Wir leben im besten Deutschland, das es je gegeben hat…“ usw., usf….

  77. Eurabier 11. Juli 2021 at 09:44

    Waldorf und Statler 11. Juli 2021 at 09:42

    Gibt es schon Nominierungen für den diesjährigen „Dr. Josef Mengele-Preis“?
    ++++++++++++++++
    Zynisch, aber treffend! Es offenbart sich, dass bestimmte Personen der Gegenwart in Führungspositionen auch damals Karriere gemacht hätten, natürlich zum Wohle der „Volksgemeinschaft“…

  78. Blimpi 11. Juli 2021 at 01:41

    Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2021 at 00:45

    Nun gut, man kann sich darüber streiten,
    allerdings,und das war eigentliche meine
    eigentliche Analyse,daß immer wieder,
    das Deutsche Volk,von seinen jeweiligen Führern,
    in bestimmte Positionen gedrängt und missbraucht wurden,
    und diese
    fast Widerspruchslos und Obrigkeitshörig umgesetzt wurden.
    Dies erleben wir ja zur Zeit überdeutlich, wer gegen
    den Mainstream zu schwimmen wagt,wird diffamiert und
    mit Restriktionen überzogen !

    Gibt es denn Länder, in denen das nicht so ist?

  79. Waldorf und Statler 11. Juli 2021 at 10:53
    Grüner Betrug auch ohne Baerbock . . . schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10. Juli 2021 – 16:52

    Grüne Ministerin tauscht heimlich E-Auto gegen Benziner
    — gibt dieser Volksfeindin doch eine Eselskarre, mit Esel und Treiber- einem Negermohammed! es wird in Style!

  80. 0Slm2012 11. Juli 2021 at 09:48

    „Labermas-Gurus“

    .
    Gröl.
    Dabbelleik
    Zwinkersmeili.
    Baßt schoo.
    .

  81. nach Ursula Haverbeck ist nun auch der schwarze Peter rassistisch
    DEMNACH DÜRFEN KINDER BALD AUCH NICHT MEHR MIT REINRASSIGEN TIEREN SPIELEN , denn

    OT,-….Meldung vom 11.07.2021 – 08:14 Uhr

    Ausstellung zeigt, … So rassistisch ist Spielzeug für Kinder

    Nürnberg – Auch Spielzeug kann rassistisch sein. Darauf macht ab Donnerstag (15. Juli) eine Ausstellung im Nürnberger Spielzeugmuseum aufmerksam und wirbt für mehr Vielfalt in den Spielzeugregalen. Zu sehen sind acht Objekte, die Illustratorinnen so verändert haben, dass diese nicht mehr herabwürdigend für schwarze Menschen sind . Ins Rollen gebracht habe das Ganze die Antifa und BLM eine schwarze Amerikanerin, erläutert Museumsleiterin Karin Falkenberg. Diese habe sich nach ihrem Museumsbesuch in Nürnberg über ein um 1912 entstandenes Blechspielzeug beschwert, das diese als rassistisch und verletzend empfunden habe. Dieses stellt einen schwarzen Mann dar, den man mit einem Aufziehschlüssel zum Tanzen bringen kann. Schwarzer Peter und tanzender Blechmann sind rassistisch Falkenberg LIEß daraufhin das gesamte Museum nach rassistischen Exponaten überprüfen und diese zunächst aus der Dauerausstellung ENTFERNEN. In der neuen Ausstellung sollen die Besucherinnen und Besucher auf spielerische Weise das jeweilige Problem des rassistischen Objekts erkunden MÜSSEN können. So ergreift der schwarze Blechmann nach Angaben des Museums in der Ausstellung den Aufziehschlüssel und wirft ihn weg, um nicht länger für andere tanzen zu müssen. Der Schwarze Peter aus dem gleichnamigen Kartenspiel bringt sein Kartenhaus mit einem Tritt zum Einstürzen. … klick !

  82. „In seiner Freizeit guckt der gute, geduldige Germane Millionären beim Niederknien zu und erfreut sich daran, dafür eine Zwangsabgabe zahlen zu müssen.“

    Die Volksverdummung hat Methode. Wir werden dumm und gehorsam gehalten, damit unsere Abschuffung bei gleichzeitigem maximalem Profit reibungsfrei funktioniert.
    Da waren die Kelten, die vor Kolumbus sich in den Anden Perus niederliessen schon aus einem anderen Holz geschnitzt:

    https://archive.org/download/hans-giffhorn-hans-giffhorn-wurde-amerika-in-der-antike-entdeckt-karthager-kelte/Hans%20Giffhorn%20-%20Hans%20Giffhorn%20Wurde%20Amerika%20in%20der%20Antike%20entdeckt%20-%20Karthager%2C%20Kelten%20und%20das%20R%C3%A4tsel%20der%20Chachapoya%20%282013%29.pdf

    In den peruanischen Anden, in der kaum erforschten Region des rätselhaften, vor Jahrhunderten untergegangenen Volkes der Chachapoya, stießen Abenteurer auf uralte steinerne Rundbauten und gewaltige Festungen, die nirgendwo in Amerika ihresgleichen finden, die aber bis ins Detail den zweitausend Jahre alten Bauwerken spanischer Kelten entsprechen.
    Zufall, könnte man meinen. Aber Hans Giffhorn entdeckte weitere Indizien, die für eine Herkunft der Chachapoya aus dem antiken keltisch-karthagischen Kulturraum sprechen: ähnliche Götterdarstellungen, fast identische Steinschleudern, die gleiche Technik der Schädelbohrung. Mehr noch: In uralten Mumien der Chachapoya konnte die aus der Alten Welt stammende Tuberkulose nachgewiesen werden, und neue genetische Untersuchungen ergaben Indizien für eine Verwandtschaft von Nachkommen der Chachapoya mit spanischen Kelten. Hans Giffhorn weist nach, dass es keltischen Kriegern durchaus möglich war, nach Peru zu gelangen, und er berichtet fesselnd von seiner akribischen Spurensuche am Amazonas und in den Anden, aber auch in Labors, Museen und Archiven.

  83. Wer klug ist, bringt seinen Kindern zu Hause alles notwendige bei, und gibt ihnen Lesestoff, der sie im Leben weiterbringt.

  84. Gigachad 11. Juli 2021 at 13:55

    „In seiner Freizeit guckt der gute, geduldige Germane Millionären beim Niederknien zu und erfreut sich daran, dafür eine Zwangsabgabe zahlen zu müssen.“

    Die Volksverdummung hat Methode. Wir werden dumm und gehorsam gehalten, damit unsere Abschuffung bei gleichzeitigem maximalem Profit reibungsfrei funktioniert.
    Da waren die Kelten, die vor Kolumbus sich in den Anden Perus niederliessen schon aus einem anderen Holz geschnitzt:

    https://archive.org/download/hans-giffhorn-hans-giffhorn-wurde-amerika-in-der-antike-entdeckt-karthager-kelte/Hans%20Giffhorn%20-%20Hans%20Giffhorn%20Wurde%20Amerika%20in%20der%20Antike%20entdeckt%20-%20Karthager%2C%20Kelten%20und%20das%20R%C3%A4tsel%20der%20Chachapoya%20%282013%29.pdf

    In den peruanischen Anden, in der kaum erforschten Region des rätselhaften, vor Jahrhunderten untergegangenen Volkes der Chachapoya, stießen Abenteurer auf uralte steinerne Rundbauten und gewaltige Festungen, die nirgendwo in Amerika ihresgleichen finden, die aber bis ins Detail den zweitausend Jahre alten Bauwerken spanischer Kelten entsprechen.
    Zufall, könnte man meinen. Aber Hans Giffhorn entdeckte weitere Indizien, die für eine Herkunft der Chachapoya aus dem antiken keltisch-karthagischen Kulturraum sprechen: ähnliche Götterdarstellungen, fast identische Steinschleudern, die gleiche Technik der Schädelbohrung. Mehr noch: In uralten Mumien der Chachapoya konnte die aus der Alten Welt stammende Tuberkulose nachgewiesen werden, und neue genetische Untersuchungen ergaben Indizien für eine Verwandtschaft von Nachkommen der Chachapoya mit spanischen Kelten. Hans Giffhorn weist nach, dass es keltischen Kriegern durchaus möglich war, nach Peru zu gelangen, und er berichtet fesselnd von seiner akribischen Spurensuche am Amazonas und in den Anden, aber auch in Labors, Museen und Archiven.

    Der Klappentext zu dem folgenden ähnlichen Beitrag ist erschreckend. Für mich ist das ein dejà vue.

    https://archive.org/details/keltische-krieger-im-alten-peru-die-chachapoya-der-chiemseekessel/page/n11/mode/2up

  85. Das alles ändert sich erst wenn Politiker den deutschen Durchschnittslohn bekommen.
    Das wäre gerecht, die Demokratie hätte gesiegt.

  86. „Vielleicht ist dies die kleine Gerechtigkeit im Trauerspiel.“

    Dachte ich auch mal, aber ich will mehr; Rache.
    Rache ist für mich genauso wie Gerechtigkeit!
    Sorry wenn es so ist, aber isso.

  87. Ganz offensichtlich erfolgt die Abschaffung Deutschlands nicht nur in materieller Hinsicht – Sozialamt für alle, De-Industrialisierung, die Umstellung des „mobilen Individualverkehrs“ auf Radfahren und Arschrutschen, Gelderzeugung, was die Druckmaschinen hergeben usw. -, sondern auch auf geistiger, besser anti-geistiger Ebene.

    Einer allgemeinen Effemination folgte eine allgemeine Infantilisierung – der mehr noch als der Effemination, eine Baerböckin ihren Aufstieg verdankt*) -, um nahtlos in völlige Verblödung überzugehen. In Zustände, die eher pathologisch umschreibbar sind, wie zum Beispiel bei Demenz oder Debilität, und die weit über systembedingte wie individuell zu verantwortende Bildungsdefizite hinausgen.
    Natürlich trägt eine Massenmigration gleichsam intellektuell und bildungsmäßig Minderbemittelter wie Unterprivilegierter („Dauer-Diskriminierter“: Musels, MUFls, NAfris) noch zur Absenkung des Niveaus bei, worauf nicht zuletzt Thilo Sarrazin immer wieder hingewiesen hat.

    Mit diesem Wissen kann man auch Wahlergebnisse besser einordnen.
    Nachdem Deutschlandabschaffung, feindliche ISlamübernahme und kollektive Verblödung mit ihrem „Kampf gegen Rechts“ auch immer repressivere Züge annehmen, wird es wohl bald in Anlehnung an den Spruch: „Blöder als die Polizei erlaubt“, heißen: „So blöd, dass es sogar die Polizei erlaubt“, der „wie die Polizei erlaubt“, was ich mir als Button an so manchen Hemden, Latzhosen und Blusen vorstellen kann, zum Beispiel bei der Baerböckin oder den Klima-Liseln, und was durch die Masse wie ein Parteiabzeichen getragen den Einsatz von Verfassungs- und Staatsschutz minimieren könnte. Eventuell noch mit dem Zusatz „geprüft“!

    Desweiteren hat NADINE HOFFMANN recht: „Wer sich nun fragt, wie gebildete Menschen sich derart verblöden lassen können, hat die Rechnung zum einen ohne das Geld gemacht …“
    Ich glaube, das ist ein wesentlicher Punkt: Blödheit bis zu Idiotie und Kretinismus tut den Betroffenen nicht weh, und kostet sie nicht einmal Geld.
    Das Geld für die allgemeine Verblödung kommt vom Staat, ähnlich wie der Strom aus der Steckdose, wo er durch Kobolde in den Leitungen gespeichert wird …
    Für die Verblödung durch den ÖR-Agitprop müssen wir allerdings alle zahlen. Das nennen wir Zwangsabgabe, die erfolgreich Verblödeten „Demokratieabgabe“!
    ======

    *) Zwei mal drei macht vier
    Widdewiddewitt und drei macht neune,
    Ich mach‘ mir die Welt,
    Widdewidde wie sie mir gefällt.

  88. Die Wahrheit – in beißenden Spott verpackt?

    Danke, Frau Hoffmann, und passen Sie bitte gut auf Ihr Herz auf!
    („Spott und Spott sind nicht gleich; der eine kommt aus blutendem Herzen, der andere aus vereistem Gemüt.“ – Otto von Leixner)

    Und doch gibt es auch viele liebenswerte Menschen, die sich krumm und bucklig geschuftet haben …
    (… von wegen „Deformation“ …)

Comments are closed.