Ja, es gibt mit GETTR nun endlich ein zensurfreies soziales Netzwerk.
Ja, es gibt mit GETTR nun endlich ein zensurfreies soziales Netzwerk.

Von ARENT AR | Das Geschrei ist groß: Fox News, ein paar millionenschwere Fernsehmoderatoren, arabische Prinzen, chinesische Exil-Milliardäre, brasilianische Premierminister und Trump-Fans haben, einfach so, ihr eigenes Social Network gegründet: GETTR.

Die offizielle Gründung war am geschichtsträchtigen 4. Juli (Unabhängigkeitserklärung Amerikas) um 10 Uhr EST. Jason Miller, der CEO von GETTR, erklärte dazu:

„[GETTR] ist eine direkte Herausforderung der Silicon Valley Oligarchen – und welchen besseren Tag könnte es geben, um Unabhängigkeit von ihrer Tyrannei zu erklären, als den 4. Juli?“

Laut Miller war GETTR sogar bereits vor dem Launch die neunthäufigste heruntergeladene App im Apple Store und die zweithäufigste im Google Store. Die ersten, millionenfachen Anmeldungen ließen die Server in die Knie gehen. Insbesondere Exilchinesen scheinen die Plattform zu feiern.

Wenn alles glatt geht, könnte sich zu Fox News, Russia Today, dem eher russisch geprägten VK, Telegram, Protonmail und anderen konservativen und datenschutzrechtlich halbwegs sicheren Häfen ein social Network gesellen, das von Amerika bis Russland, Brasilien bis China so ziemlich alle konservativ eingestellten Menschen vereint.

Die Vorteile:

  • Bis jetzt de facto anonyme Anmeldung. Handy-Nummern oder Klarnamen sind nicht nötig, private Daten werden nicht abgefragt. Das ist natürlich klar besser als Facebook und Twitter, wo schon mal Daten mit Whatsapp gepooled werden.
  • Zensur dürfte höchstens Leute wie Ali Khamenei, Erdogan oder Yusra Khogali treffen, aber ganz bestimmt nicht begeisterte Trump-Anhänger. Wobei sich die Betreiber bis jetzt relativ kulant zeigen.
  • Es gibt bereits mehrere Zeitungen und Medien – zum Beispiel Epochtimes, Newsmax und natürlich auch PI-NEWS – die man in seinen Feed einbinden kann.
  • Man wird nicht von permanenter Werbung und Zeitungsartikeln genervt, die einem erzählen wollen, wie schlimm und intolerant der Westen ist.
  • Werbung dürfte unschlagbar günstig sein und direkt ein konservatives Publikum ansprechen.

Die Nachteile:

  • Es fehlt noch „kultureller“ Content – Katzenvideos, Filme, Wallpaper, Urlaubsfotos. Ein soziales Netz ist mehr als nur Politik.
  • Die Spaltung westlicher Gesellschaften in verfeindete politische Lager mit streng getrennten Medien, Fernsehsendern, Zeitungen, sozialen Netzen ist bedauerlich, hat sich aber bereits abgezeichnet.
  • Einige Zeitungen haben bereits dazu aufgerufen, Fake Accounts zu erstellen, um die Leute zu verwirren.

Die Gründung gefällt nicht jedem: Bereits kurz nach dem Start wurde das Netzwerk von judenfeindlichen Aktivisten gehackt. Es fanden sich auf einigen Accounts Sprüche wie „free Palestine“ – ein Umstand, den deutsche Zeitungen gerne verschweigen. Dort wird nur allgemein der Hack gefeiert – mit wem man sich da ins Bett legt, das verschweigt man den Lesern schamvoll.

Auf GETTR wird Shadowbanning und Zensur im Zweifelsfall nicht Thilo Sarrazin, Donald Trump und Hans Georg Maaßen treffen, sondern Claas Relotius und Claudia Roth. Und so etwas ist natürlich ein rotes Tuch – im Fall von GETTR buchstäblich – für links eingestellte Redakteure.

Auf der anderen Seite haben die Leute schlicht keine Lust darauf, früh beim Morgenkaffee in ihrem täglichen Newsfeed zu lesen, wie schlimm Bahlsen Schokoladenkekse mit dem Namen „Afrika“ sind – und das direkt nach mehreren Morden an den drei Frauen in Würzburg.

Die großen Zeitungen haben also die Qual der Wahl: Dem Netzwerk beitreten und womöglich shadowbanned werden, weil man irgendeinen Anschlag verharmlost hat und Judenhass feiert – oder das Netzwerk ignorieren und damit angesichts sinkender Umsätze Leser verlieren…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

82 KOMMENTARE

  1. 1) Prima!

    2. Wo ist das Ding gehostet?

    3. Wenn „Frieh spietcch“ dann auch „Free palastine“. Solange keine „Werft die Juden ins Meer“ Sprüche dabei stehen ist es für mich ok.

    4. Die Werbung wird später kommen, das ist schließlich keine Hobbyveranstaltung.
    Server für 500 Millionen bis über 1 Milliarde Benutzer dürften ca. für 3,95 € Strom / Monat 😉 verbrauchen und
    die Wartung kostet vermutlich 🙂 auch Geld.

  2. Heute Morgen hörte ich es im Radio: Speziesismus in Redewendungen – 10 tierfreundliche Alternativen

    „„Mit dem hab ich noch ein Hühnchen zu rupfen!“ Unsere Sprache ist durchzogen mit Redewendungen, Sprichwörtern und Ausdrücken, die Gewalt an Tieren verherrlichen. Oft fällt einem der Speziesismus, also die Diskriminierung aufgrund der Spezieszugehörigkeit, erst auf, wenn der Satz bereits gesagt ist. Doch wer das System der Tierausbeutung – auch sprachlich – nicht mehr unterstützen möchte, der weiß oft nicht, was man stattdessen sagen könnte. Daher hier unsere Top 10 der tierfeindlichen Redensarten – und mögliche tierfreundliche Alternativen. …“
    https://www.peta.de/themen/speziesismus-sprache/

    Deutschland ist des Wahnsinns fette Beute.
    Spracherziehung wie in unseren besten totalitären Zeiten.

  3. „Wenn alles glatt geht, könnte sich zu Fox News, Russia Today, dem eher russisch geprägten VK, Telegram, Protonmail und anderen konservativen und datenschutzrechtlich halbwegs sicheren Häfen ein social Network gesellen, das von Amerika bis Russland, Brasilien bis China so ziemlich alle konservativ eingestellten Menschen vereint.“

    Lasst uns hoffen, dass es so wird.

    Medien bedeuten Macht. Macht ist ein knallhartes Spiel. Lest die Tricks der Weltpolitik:

    https://archive.org/download/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik/Pedro%20Ba%C3%B1os%20-%20So%20beherrscht%20man%20die%20Welt%20Die%20geheimen%20Geostrategien%20der%20Weltpolitik.pdf

  4. ThomasEausF
    12. Juli 2021 at 20:01
    Heute Morgen hörte ich es im Radio: Speziesismus in Redewendungen – 10 tierfreundliche Alternativen

    —-
    DIE.SIND.ALLE.KOMPLETT.IRRE!

    Das „Symbolbild“ bei den Krokodilstränen ist allerdings der Brüller.
    Der Typ wurde doch grad mit Pfefferspray neutralisiert …?
    Muahahaha

  5. @Haremhab.

    Gut gesagt. Die haben nur die Lüge. Die Wahrheit aber, sie ist bei uns.

  6. ErnestKhalimov
    12. Juli 2021 at 21:01
    „Wenn alles glatt geht, könnte sich zu Fox News, Russia Today, dem eher russisch geprägten VK, Telegram, Protonmail und anderen konservativen und datenschutzrechtlich halbwegs sicheren Häfen ein social Network gesellen, das von Amerika bis Russland, Brasilien bis China so ziemlich alle konservativ eingestellten Menschen vereint.“
    ——
    Fox News ist auch schon unterwandert. (Info aus erster Hand)
    Viele Journalisten und Moderatoren wechseln zu NEWSMAX TV, weil sie nicht mehr sagen dürfen, was SIE wollen.

    Original-Ton

    ….I could have made considerable more money at FOX by being one of their contributors instead of being what I became and agreed to be because as I explained to them, I don’t take dictation and when it comes to my being their consultant, it’s my view that goes on air and not theirs. They of course have the right to not put me on air if we disagree. More money is nice to have but I don’t need it.

    …. I turnend away from FOX. I could no longer agree with some of the „fair and balanced“ guests and contributors FOX anchors had on their shows, plus, I had a bad feeling that FOX was turning away from supporting Trump to slowly backing Biden. I’ve let FOX know of not only my displeasure, but the displeasure of many of my contemporaires.

  7. Auweia, noch ein „Raum“, der sich der allumfassenden Kontrollwut unserer Kontrollfreaks entzieht.

    Kon_Trolle müssen draussen bleiben!

    ———————————

    AggroMom 12. Juli 2021 at 21:09

    ThomasEausF 12. Juli 2021 at 20:01

    Nummer drei find ich klasse.
    :mrgreen:

    3. „Den Stier bei den Hörnern packen“

    Wenn man jemandem rät, „den Stier bei den Hörnern zu packen“, dann empfiehlt man, eine Aufgabe offensiv anzugehen und nicht davor zurückzuschrecken. Den gewaltsamen Umgang mit Tieren so lapidar in unsere Alltagssprache einzubauen, ist ethisch allerdings nicht vertretbar.

    Bwaaahahaaaa….
    Schon klar, die naturfreundlichen Naturfreunde von Peta haben in Wahrheit null Ahnung von der Natur, denn sonst würden die nicht von „Gewalt gegenüber dem Stier“ schwafeln.
    Wenn die Petas jemals einen Stier bei den Hörnern gepackt hätten, wüssten die, von wem in dieser Konstellation dann die wirkliche Gewalt ausgeht und wer sich um seine Gesundheit Sorgen machen muss.
    Ein Tipp: Der Stier ist es nicht.

  8. nicht die mama 12. Juli 2021 at 21:39

    Und ein Berufswechsel dürfte auch noch anstehen, Blümchenhändler zum Beispiel

  9. @nicht die mama 12. Juli 2021 at 21:36
    Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Normalen Menschen und einem Politiker?
    Der normale packt den Stier bei den Hörnern, der Politiker diskutiert mit dem Schwanz!

  10. OT

    TV-Tipp : ARD 21:50 Uhr

    Sie glauben an die „Vorherrschaft der weißen Rasse“, trainieren für den „Tag X“, an dem sie die Macht übernehmen. Doch sie bleiben fast immer unsichtbar – unter dem Radar. Über den Geheimbund der Hammerskins ist bisher wenig bekannt. Seit 30 Jahren gibt es das Neonazi-Netzwerk, das sich einst in den USA gründete. Mittlerweile hat es Ableger auf fast allen Kontinenten. Zu den Mitgliedern zählen Ingenieure und medizinisches Personal. Die Hammerskins verstehen sich als Eliteorganisation und propagieren den Rassekrieg. Abschottung nach außen, strenge Hierarchien nach Innen. Es gibt kaum Aussteiger – wer einmal dabei ist, bleibt dabei oder schweigt anschließend.

  11. OT

    Mann sticht auf Ex-Freundin ein und wirft sie aus dem Auto

    Täter flüchtig mit seinen 3 Kindern, die im Auto saßen: 2, 11, 13

    Schlußsatz Artikel:

    Bei dem Opfer und dem mutmaßlichen Täter handelt es sich nach Polizeiangaben um irakische Staatsbürger.

    https://www.welt.de/vermischtes/article232467473/Giessen-Mann-sticht-auf-Ex-Freundin-ein-und-wirft-sie-aus-dem-Auto.html

    Ein Kommentator dazu:

    1) Überschrift gelesen

    2) Vorurteile aus dem Hirn abgerufen

    3) Text gelesen

    4) Vorurteil bestätigt

    5) Neuer Speicherort für das Vorurteil in der Schublade „Erfahrungswerte“

    und 6) Nochmal inbrünstig über die Regierung geflucht

  12. Und noch ein TV-Tipp.
    Zu den verlogenen Medien kommen ja auch noch die ganzen Strippenzieher hinzu, z.B. die Lobbyisten.

    Passend dazu gleich in der ARD um 22.55 Uhr:
    (Lt. meiner TV-Zeitung eine Doku aus 2021.)
    .
    Die Story im Ersten: Geld. Macht. Politik.
    .
    Der aufstrebende CDU-Abgeordnete Philipp Amthor verschafft einem US-Unternehmen, bei dem er selbst einen Direktorenposten und Aktienoptionen innehat, Zugang zum Bundeswirtschaftsministerium. Gleich mehrere Abgeordnete und Ex-Minister nutzen die Notlage der Corona-Krise, um mit schnellen Schutzmasken-Deals enorme Provisionen einzuheimsen. Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) lobbyiert bei der Bundeskanzlerin für das betrügerische Unternehmen Wirecard.
    .
    Verflechtungen von Politik und Wirtschaft
    Nur drei von vielen Beispielen für die Verflechtungen von Politik und Wirtschaft in der Bundespolitik. Doch die meisten dieser Vorgänge bewegen sich im Rahmen der Gesetze: Allein in Berlin sind nach glaubwürdigen Schätzungen rund 6.000 Lobbyisten unterwegs. Ihr Ziel: Die Entscheidungen von Regierung und Parlament in ihrem Sinne beeinflussen. Knapp 800 von ihnen haben über einen Hausausweis sogar direkten Zugang zum Bundestag – das sind mehr als es Abgeordnete gibt.
    […]

    https://www.daserste.de/programm/index.html

  13. @ Fairmann 12. Juli 2021 at 21:47

    -Hammerskins-

    Danke, unglaublich. Verständlich, daß der Innenpisser Rechtsextremismus als die größte innere Gefahr ansieht. Jeden Freitag Messermorde von rechts, Gruppenvergewaltigungen und sonstige Nazi-Bereicherungen.

    Ich wette, dieser besoffene Luftgewehrträger, der keinen einzigen Fahrgast belästigt hat, außer durch seine Alkoholfahne, war auch ein Hammerskin. Vielleicht wurde auch seine Freundin oder Schwester gruppenbereichert im besten Deutschland aller Zeiten.

    https://www.merkur.de/bayern/passau/bayern-passau-hauptbahnhof-polizei-einsatz-gewehr-absperrung-90856800.html

  14. Vernunft13 12. Juli 2021 at 22:05

    Oh, Überraschung, ein Iraker.

    Nächste Überraschung: Der Iraker ist ein freilaufender, von unserer Justiz nicht behelligter, Kinderschänder.

    Die tote Frau war 28, das älteste Kind ist 13 Jahre alt.
    28 – 13 – Tragezeit = Zu Jung

  15. Paul Panther 12. Juli 2021 at 22:23

    Oh Gott, ein Luftgewehr, eine Massenvernichtungs“waffe“.

    Zum Glück wurden das Blutbad und der Staatsstreich noch rechtzeitig abgewendet.

  16. @ nicht die mama 12. Juli 2021 at 22:51

    Oh Gott, ein Luftgewehr, eine Massenvernichtungs“waffe“.
    ****
    Ungeladen, aber man stelle sich vor, der Luftausstoß hätte unbekannte Mengen Coronavirus in Deltavariante verbreitet. Der Bursche war eindeutig ein Gefährder, Staatsstreich und viertes Reich waren die unmittelbare Gefahr in Verzug. Nur ein großes Pozileiaufgebot bayerischer Helden konnte Schlimmeres verhindern.

    Als es hier noch einigermaßen normal zuging, wäre einer hingegangen, hätte das Luftgewehr genommen und gesagt „Bua, jetzt schlaf mal deinen Rausch aus“. Im psychopathisten Deutschland aller Zeiten wird dem armen Teufel jetzt ein Prozeß gemacht, aus dem er vermutlich gerupft und vorbestraft wieder hervorgeht. Was für ein Affenzirkus.

    Wie harmlos ist das dagegen:

    @ Vernunft13 12. Juli 2021 at 22:05

    OT

    Mann sticht auf Ex-Freundin ein und wirft sie aus dem Auto

    Täter flüchtig mit seinen 3 Kindern, die im Auto saßen: 2, 11, 13

    Schlußsatz Artikel:

    Bei dem Opfer und dem mutmaßlichen Täter handelt es sich nach Polizeiangaben um irakische Staatsbürger.

  17. Gute Nachrichten!!!
    Btw.
    Was mir seit der Machtübernahme des Senilen aufgefallen ist:
    Man hört garnichts mehr von den Untaten und dem Marodieren der
    „Branding-Loting-Murdering“ Bewegung?
    Wurden die Unruhestifter und Brandleger vom Establishment zurückgepfiffen?

  18. Das Asylrecht wurde damals nicht in das Grundgesetz geschrieben, daß heute ganze Nationen umziehen.
    _________________________________
    In Afghanistan packt man jetzt die Koffer für Germoney.

    „Bild“-Reporter war in Kabul:
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/taliban-in-afghanistan-aus-angst-wollen-tausende-fluechtlinge-nach-deutschland-77064568.bild.html
    __________________
    Es ist auffällig, daß die Altparteien versuchen, das Thema „Flüchtlinge“ partout
    aus ihrem Wahlkampf rauszuhalten.
    Ob ihnen das bis zum 26. September gelingt ?

  19. @Tritt-Ihn 12. Juli 2021 at 23:17

    Das Grundgesetz entstand Ende der 40er. Also Folge der NS-Zeit wurde Asyl reingeschrieben. Im Krieg wollten einige Länder keine Juden aufnehmen. Nur deshalb kam es so. Damals hat doch niemand gedacht, daß so viele über Asyl einwandern. Seit 2015 ging das immer mehr so.

  20. Es wird immer schlimmer! YouTube zensiert sogar die Predigt von Pastor Jakob Tscharntke!
    YouTube hat die ganze Predigt von ca.54 Minuten vollständig entfernt, mit folgendem Hinweis:“Dieses Video wurde entfernt,
    weil es gegen die Community-Richtlinien von YouTube verstößt.“
    https://youtu.be/R53Yjwg5SFA
    (Predigt vom 11.07.2021 Thema:“Die geistlich tote Gemeinde“Text: Offenbarung)
    Hier die gelöschte Predigt nur mit Ton:
    https://gloria.tv/post/AVrKDbX8Dkvr4TW9LARyErNxu
    Was will man mit der Zensur erreichen?
    Haben die Herrschenden Angst, dass noch mehr Menschen aufwachen?

  21. @ Tritt-Ihn 12. Juli 2021 at 23:17

    Das Asylrecht wurde damals nicht in das Grundgesetz geschrieben, daß heute ganze Nationen umziehen.
    _________________________________
    In Afghanistan packt man jetzt die Koffer für Germoney.
    *****
    Wer hätte das gedacht. Nachrichten, die der shithole-Transformation des Herzens Europas dienen, sind ja mittlerweile salonfähig, das kratzt keinen mehr. Nehmen wir den Fehdehandschuh auf, etwas anderes steht ohnehin nicht mehr zur Wahl.

  22. Über die bizarren Konfliktlösungen grundgesetzfremder Orientanten in Deutschland:
    Vater kidnappt Freund der Kinderehe-Tochter um diese zu schuetzen, PKK-Zeugen.

    „Wollte ein 51-jähriger Familienvater (Syrer) aus Kiel seine Tochter vor einem im Ausland
    (Irak) vorbestraften Gewalttäter schützen, indem er ihren Freund entführte?
    Durch eine Geiselnahme soll der Angeklagte versucht haben, die jahrelang verheimlichte Beziehung des Paares gewaltsam zu beenden. Nach Informationen von KN-online könnte es sich beim mutmaßlichen Opfer um einen Iraker handeln, der in Bagdad wegen eines Tötungsdelikts in Haft saß. In Deutschland soll er vergeblich Asyl beantragt haben. …“

    Bezahlartikel der SPD-eigenen Firma Madsack-RND
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Wollte-der-Geiselnehmer-seine-Tochter-vor-ihrem-Ex-Freund-in-Kiel-beschuetzen

    Aus dem Quelltext
    …Wie berichtet, soll der nicht vorbestrafte Vater, der die syrische Staatsbürgerschaft hat, den in Hessen lebenden Araber kurz vor Weihnachten 2017 mit der Aussicht auf ein Treffen mit seiner Tochter nach Kiel gelockt haben. Statt des erhofften Wiedersehens wartete eine brutale Straf- und Einschüchterungsaktion auf den Zeugen. Laut Vorwurf der Staatsanwaltschaft fiel der Angeklagte mit drei unbekannten Mittätern, die sich zur kurdischen PKK bekannten, in einem Kleingarten im Westen der Landeshauptstadt über das Opfer her. Dabei will der heute etwa 30 Jahre alte Iraker von den Maskierten gefesselt, geknebelt, geschlagen und mit dem Tode bedroht worden sein. Laut Anklage hatte er zuvor versucht, die trennungswillige Geliebte mit der Weitergabe intimer Handy-Fotos an ihre Familie unter Druck zu setzen. Als die junge Frau ihn im September 2017 verlassen wollte, drohte er, ihre seit fünf Jahren verheimlichte Beziehung öffentlich zu machen.
    Die Zeugin erlitt am Montag einen Kreislaufkollaps: Als die Zeugin ihn kennenlernte, soll sie 15 Jahre alt gewesen sein. Gestern, mit Mitte 20, schilderte sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit den Verlauf der Beziehung. Die soll sehr belastend und konfliktreich gewesen sein. Schon zu Beginn der zweistündigen Vernehmung klagte die psychisch angeschlagene Frau über Übelkeit. Verhandlungspausen schafften keine Entlastung: Am Ende erlitt die Zeugin einen Kreislaufkollaps. Das Gericht alarmierte ein dreiköpfiges Rettungsteam, das die Patientin mit Sauerstoff versorgte. Nach der Sitzung kümmerte sich ihr Vater um die Tochter, begleitete sie am Arm aus dem Gerichtsgebäude – zumindest äußerlich ein Bild der Zuwendung und Harmonie ohne Anzeichen eines Zerwürfnisses.

    Lesen Sie auch: Vater soll Liebhaber der Tochter gekidnappt haben Weil die mutmaßlichen Geiselnehmer beim Überfall eine Kameraspeicherkarte des Opfers an sich nahmen, muss sich der Vater auch wegen Raubes verantworten. Die körperlichen Misshandlungen verursachten laut Vorwurf Schmerzen am Hinterkopf und Rücken sowie eine Rötung und Einblutung im rechten Auge des Opfers. Erst nach seiner Heimreise mit der Bahn soll das Opfer den Überfall bei der Polizei angezeigt haben. Das Gericht wird auch zu prüfen haben, welche Beweiskraft seine Blessuren für das laut Vorwurf dreistündige Martyrium haben.
    Ein zweiter Verteidiger schaltete sich ein: Nach eigenen Angaben wurde der Zeuge erst nach dem Versprechen freigelassen, den Kontakt zur Tochter abzubrechen. Beim Nichtbefolgen sei ihm die Tötung angedroht worden. Strafverteidiger Müshab Özyigit (sic) hatte zum Prozessauftakt eine vom Gericht angeregte Verständigung zurückgewiesen. Man bestreite die Vorwürfe. Am gestrigen Sitzungstag schaltete sich jedoch ein zweiter (!!) Verteidiger ein. …
    Für einen Deal (??) müsste sich der Angeklagte allerdings zu einem Geständnis durchringen. Dies schloss sein Verteidiger bisher aus. Sollte der Angeklagte weiterhin schweigen, müsste sich die Kammer mit kurzen Zwischenterminen über die Sommerpause retten, um die vorgeschriebenen Fortsetzungsfristen einhalten zu können. Dann dürfte sich der Prozess bis in den Herbst hinziehen.“

    Und alles in meiner Nachbarschaft, in Günnies Jameika-Hauptkral „Kiel“
    „Das kostet nichts, das zahlt der Staat !“ (Francois Hollande, frz. Sozialist, 2014)

  23. Vielleicht auch dies bald in Deutschland?
    Algerien: „Christ zu Haft-und Geldstrafe verurteilt“
    IDEA schreibt hierzu:“ In Algerien hat ein Gericht einen Christen zu sechs Monaten Haft und einer Geldstrafe von umgerechnet 625 Euro verurteilt.Das sind mehr als zwei durchschnittliche Monatsgehälter. Dem Mann wurde vorgeworfen, unerlaubt Spendengelder angenommen zu haben, um damit den christlichen Glauben in dem muslimisch geprägten Land zu verbreiten. Das berichtet die Internetplattform „Morning Star News.“
    Der Christ widerspricht den Anschuldigungen……………….
    Bei dem Christ handelt es sich um einen ehemaligen Muslim, der zum Christentum konvertiert ist.
    „So sei der Christ mehrfach verhaftet und sein Haus durchsucht worden. Als Grund habe man Gerüchte und Anschuldigungen genannt, die gegen ihn im Umlauf seien………“
    https://www.idea.de/artikel/algerien-christ-zu-haft-und-geldstrafe-verurteilt

  24. Einschränkungen nehmen zu

    Ausgefeiltere Zensur

    Seit kurzem gelten die Bestimmungen der beschlossenen NetzDG-Verschärfung. Doch weitere Maßnahmen sind bereits im Gespräch. Die Bundesländer arbeiten an der Einführung von Jugendschutzfiltern. Dies werde laut IT- und Medien-Verbänden „zu einem faktischen Sperren weiter Teile des Internets“ führen – nicht nur für Jugendliche, sondern für alle.

    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2021/269478/

    Internetzensur wie in China oder im Iran!

  25. @ nicht die Mama

    „Die tote Frau war 28, das älteste Kind ist 13 Jahre alt.
    28 – 13 – Tragezeit = Zu Jung“

    Wieso zu jung? Das große Vorbild M. heiratete seine Lieblingsfrau Aische, als sie 6 Jahre alt war, und … sie, als sie 9 war. Was denken Sie wohl, wie viele Mädels in Muselmanien ihre ersten Kinder mit 12, 13 oder 14 Jahren bekommen?

  26. @ haupo 1:02
    Es kann garnicht genug herausgehoben werden, wieviel Perversion und Schmutz der Islam unserer westlichen Gesellschaft bringen wird und bringen soll.
    Jeder Politiker der sich heute auch nur annähernd Islamfreundlich gibt, ist ein Verbrecher am deutschen Volk.
    Jeder weiss, dass der Islam seit 1300 Jahren erobern will.
    Erobern und knechten, unterwerfen.

  27. Parler, Telegram, Gettr – das ist ja alles schön und gut, aber wenn es drauf ankommt, dann zensieren die auch!
    Parler: Hat sich dem Druck gebeugt, ist praktisch nicht mehr nutzbar und genauso geschliffen wie Twitter.
    Telegram: Noch weitgehend frei, zumindest kann man dort noch recht unproblematisch kommunizieren und Impfausweise gibt’s auch noch im Angebot. Attila Hildmann hingegen wird bereits direkt von Telegram zensiert. Der geht natürlich über alle möglichen Grenzen, aber man muss es ja nicht lesen oder goutieren, nur Zensur ist Zensur.
    Telegram steht dabei natürlich auch unter mächtigem Druck, weil Apple und Google zeitgleich (!) die nicht-direkten Zugriffe blockieren. Den Kanal von manchen rechten Gruppen kann man nur noch direkt über die App aufrufen, die nicht über den Google Play Store geladen wurde. Manche – und das ist das problematische – wurden aber auch gesperrt/gelöscht.
    Gettr: Ist neu und wird vermutlich von Präsident Donald Trump demnächst verwendet werden.
    Bloß: Wenn FOX News (mit denen sich Trump auch schon angelegt hat) und noch ein paar andere die Kontrolle darüber haben, dann folgt das deren Interessen und sobald Druck entsteht, dann zensieren diese auch.

    Es muss endlich eine Plattform nach dem Bitcoin-Prinzip geben, wo es keine zentrale Instanz mehr gibt, die noch irgendwas sperren/zensieren kann.
    Alle Tweets/Kommentare werden in einer Wallet gespeichert, auf die nur der Inhaber Zugriff hat und sobald diese Wallet auf irgendeinem Server oder einem ans Internet angeschlossenen Gerät liegt, können diese Inhalte, egal ob Bilder, Videos, Kommentare, etc. angerufen werden.
    Auch sollte diese Wallet von jedem jederzeit kopiert werden können, dass wenn einmal etwas in der Welt ist, es nie wieder zurückgeholt/eingefangen werden kann.

    Gegen sowas wäre Twitter, Facebook etc. ein Witz, weil Leaks, Adressen von Promis, etc. jederzeit immer öffentlich wären. Das wäre der endgültige Fight im Internet.

  28. BlahBlahBlah … so lange es dabei bleibt , wird sich gar nichts ändern , sondern sich eher verschlechtern !! Man muss den Mut haben , sich gegen den Staat zu solidarisieren und Gemeinsam – auch Spontan – zu demonstrieren !!!

  29. OT

    Wie schön…..

    Vernünftige Vorgehensweise werden sogar im Mainstream publiziert!

    .
    „„Mit Corona leben“ Wie Grippe behandeln: So radikal will Musterstaat Singapur die Pandemie-Strategie ändern

    Die Minister wollen das Coronavirus so wie andere Grippeviren handhaben. Schließlich würden viele Menschen an einer Grippe erkranken, ohne deshalb ins Krankenhaus zu müssen. Die „überwältigende Mehrheit“ erhole sich sogar mit wenigen oder gar keinen Medikamenten.

    „Eine Minderheit, vor allem ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen, können sehr krank werden, und einige sterben“, merken die Minister in ihrem Schreiben zwar an. Das Risiko eines solchen Verlaufs sei für die Gesamtbevölkerung allerdings sehr gering.
    …….
    Im Alltag wollen die Minister der Taskforce den Corona-Check allerdings auf Atemtests beschränken. “

    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/singapurs-corona-strategie-strategiewechsel-bei-corona-was-sich-deutschland-von-singapurs-grippe-plan-abschauen-kann_id_13489550.html

  30. Wieviel Mord, Totschlag und andere Schwerkriminalität wird es heute wohl durch Merkels importierte Neger, Araber, Afghanen, Türken und Zigeuner in Deutschland geben?

    Werden diese kriminellen importierten Ausländer wieder psychische Schäden haben?

    Ich ahne Schlimmes!

  31. OT
    Eine Vergewaltigung jagt die nächste…

    Ein 41 Jahre alter Mann ist am Sonntagnachmittag bei einer Vergewaltigung verhaftet worden. Er hatte gegen 16.25 Uhr in Untersendling, in der Nähe von Thalkirchner Straße und Oberländerstraße, eine 23 Jahre alte Frau angesprochen und sofort in die Fahrerkabine eines dort geparkten Lkws gezogen, wo er die unter Schock stehende Frau zum Geschlechtsverkehr zwang.
    […]
    Der 41-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland, er wurde in die Haftanstalt des Münchner Polizeipräsidiums […]

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-sendling-grossmarkthalle-vergewaltigung-1.5349180

  32. Marie-Belen 13. Juli 2021 at 06:48
    OT

    Wie schön…..

    Vernünftige Vorgehensweise werden sogar im Mainstream publiziert!

    .
    „„Mit Corona leben“ Wie Grippe behandeln: So radikal will Musterstaat Singapur die Pandemie-Strategie ändern…“
    **********

    Die HAZ bereitet auch schon den Rückzug vor…..
    Man beachte die Begründung!

    .
    „Inzidenz nicht mehr als Maßstab? Auch Niedersachsen denkt über Alternativen nach

    Seit langem ist die 7-Tage-Inzidenz das Maß aller Dinge in der Corona-Politik – doch angesichts steigender Impfquoten denken Bund und Länder jetzt über Alternativen nach. Die Debatte ist entbrannt, weil durch die steigenden Infektionszahlen schon bald wieder Einschränkungen drohen.“
    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Inzidenz-bald-nicht-mehr-als-Massstab-Auch-Niedersachsen-denkt-ueber-Alternativen-nach

    Auch im Handelsblatt wird zurückgerudert.

    .
    „KOMMENTAR
    Der Inzidenz-Wahnsinn muss ein Ende haben
    Ein stures Starren auf den Wert wird der Pandemie nicht mehr gerecht. Aber ein Kennzahlen-Mix bringt zweifelsohne auch seine Probleme mit sich.“
    https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-der-inzidenz-wahnsinn-muss-ein-ende-haben/27414210.html?ticket=ST-6091223-FkRclJbIDnzclbfBSo5q-ap6

  33. OT
    Die Political Correctness zieht immer weitere Kreise und hat jetzt schon das KFZ-Zulassungswesen erreicht. So wurde einem Autofahrer die Buchstabenkombination „BH“ verweigert. Was soll das bedeuten, etwa der BH von Eva Braun? Weit gefehlt, viel schlimmer, nach aufwändiger Recherche stellte sich heraus, „Blood and Honour“, so hieß mal eine inzwischen verbotene Nazi-Organisation, riesengroß und saugefährlich, schade das die nicht „Die Wilde Dreizehn“ hießen, denn das passt auf kein Nummernschild. – Nach wie vor trägt allerdings Ahaus in NRW das schreckliche Kürzel „AH“, wie die Initialen eines weltbekannten Postkartenmalers aus Österreich. Behördenschlamperei oder böse Absicht? – Freuen, oder auch nicht, können sich hingegen die Einwohner von Eisenhüttenstadt: „EH“ wie Erich Honecker.

  34. Ein Bekannter von mir aus Südtirol
    der auch auf Twitter ist, hat auch schon einige Post abgelegt,
    https://www.gettr.com/user/brimextirol

    Ich wollte eigentlich auch mich anmelden,
    aber solange man nicht auf „Deutsch “ konfigurieren kann, warte
    ich mal ab.Oder kennt sich da von Pi sich Jemand aus, wie man
    da auf Deutsch einstellen kann, unter den aufgeführten Sprachen
    in der Liste , nicht vorhanden

  35. Air Canada, Delta Airlines….jetzt (endlich!) auch unsere Lufthansa:

    Gendergerechte Kommunikation
    Lufthansa schafft „Damen und Herren“ an Bord ab

    Keine „Damen und Herren“ und keine „Ladies und Gentlemen“ mehr an Bord der Lufthansa. Die Fluggesellschaft stellt ihre Kommunikation um und möchte Fluggäste in Zukunft nur noch gendergerecht ansprechen.

    „Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen an Bord“ – diese Anrede werden Lufthansa-Passagiere in Zukunft nicht mehr hören. Die Fluggesellschaft möchte in Zukunft gendergerechter mit ihren Fluggästen kommunizieren.

    Ein Lufthansa-Sprecher nannte gegenüber der „Bild“ verschiedene Alternativen: „Je nach Tageszeit gibt es da unterschiedliche Möglichkeiten, so zum Beispiel ‚Liebe Gäste‘ oder ‚Guten Morgen/Mittag/Abend‘ oder ‚Herzlich willkommen hier an Bord‘.

    Dann sähe sich dann vielleicht die Gender Fluidity-Bewegung, die sich als geschlechtslos betrachtet, gut aufgehoben oder wäre es „es“ egal?

    Und was ist mit mir, der sich zu unpersönlich behandelt fühlt mit meinen Befindlichkeiten?

    Fragen und Probleme… tststs

    https://amp.focus.de/finanzen/gendergerechte-kommunikation-lufthansa-schafft-damen-und-herren-an-bord-ab_id_13489744.html

  36. ThomasEausF 12. Juli 2021 at 20:01

    Heute Morgen hörte ich es im Radio: Speziesismus in Redewendungen – 10 tierfreundliche Alternativen

    „„Mit dem hab ich noch ein Hühnchen zu rupfen!“ Unsere Sprache ist durchzogen mit Redewendungen, Sprichwörtern und Ausdrücken, die Gewalt an Tieren verherrlichen. Oft fällt einem der Speziesismus, also die Diskriminierung aufgrund der Spezieszugehörigkeit, erst auf, wenn der Satz bereits gesagt ist. Doch wer das System der Tierausbeutung – auch sprachlich – nicht mehr unterstützen möchte, der weiß oft nicht, was man stattdessen sagen könnte. Daher hier unsere Top 10 der tierfeindlichen Redensarten – und mögliche tierfreundliche Alternativen. …“
    https://www.peta.de/themen/speziesismus-sprache/

    Deutschland ist des Wahnsinns fette Beute.
    Spracherziehung wie in unseren besten totalitären Zeiten.
    ———————————————————————
    Und wie sieht es aus im Hinblick auf das islamische Opferfest?
    Haben sich dazu mal diese Tierfreude geäußert?
    Da ducken sich diese Tierfreunde natürlich weg.

  37. Könnte man nicht auch sehr geehrte Damen und Herren und Diverse sagen?

    Wenn ja….
    …aus Höflichkeit: Werden nach „Sehr geehrte“ zuerst Diverse oder Damen genannt, oder gar Herren, weil sie sich zurückgesetzt fühlen?

    Herrjeh, auch wieder so ein Problem….

  38. Watschel
    13. Juli 2021 at 08:28
    […] Und wie sieht es aus im Hinblick auf das islamische Opferfest?
    Haben sich dazu mal diese Tierfreude geäußert?
    =======
    Sie wollen ja nur instrumentalisieren und sind einfach nur böse! 🙂

  39. Vernunft13 13. Juli 2021 at 08:26
    Air Canada, Delta Airlines….jetzt (endlich!) auch unsere Lufthansa:

    Gendergerechte Kommunikation
    Lufthansa schafft „Damen und Herren“ an Bord ab
    ——————————————————-
    Alle dreiundsiebzig Geschlechter einzeln begrüßen, und das dann auch noch in mehreren Sprachen, da reicht die Flugzeit ja gar nicht.

  40. Kalle 66
    13. Juli 2021 at 08:45
    Vernunft13 13. Juli 2021 at 08:26
    Air Canada, Delta Airlines….jetzt (endlich!) auch unsere Lufthansa:

    Gendergerechte Kommunikation
    Lufthansa schafft „Damen und Herren“ an Bord ab
    ——————————————————-
    Alle dreiundsiebzig Geschlechter einzeln begrüßen, und das dann auch noch in mehreren Sprachen, da reicht die Flugzeit ja gar nicht.
    ++++

    Ist denn die korrekte Anrede für Schwule, denen ein 2. Arschloch gewachsen ist, mit berücksichtigt?

  41. @ Watschel 13. Juli 2021 at 08:28

    Und wie sieht es aus im Hinblick auf das islamische Opferfest?
    Haben sich dazu mal diese Tierfreude geäußert?

    Ja.
    Peta hat in dem Zusammenhang auch schon Strafanzeige erstattet. Wie es ausging, weiß ich nicht. Ich mag mich mit solchen Theman nicht näher befassen, weil ich sie seelisch nicht verkrafte. Andere tun es aber und das achte ich hoch.

  42. „Zu glauben, dass die natürliche Ordnung der Dinge irgendwie durch menschliche Kohlendioxid-Emissionen aus der Bahn geworfen wurde, ist reiner Wahnsinn – diese Theorie wird zum Beispiel nicht durch die rohen Temperatur-Datendiagramme gestützt (Sie wissen schon, die, bevor die Regierungsbehörden ihre „Adjustierungen“ vorgenommen haben).“

    Auch andere Schreiber bemerken längst, dass die Temperaturdaten von den offiziellen Stellen gnadenlos gefälscht werden, um das Narrativ von der katastrophalen Klima Erhitzung aufrechtzuhalten.

    In dem Artikel geht es um die Rekord Zuwächse an Eis und Schnee in Grönland. Natürlich hören Sie in den Mainstream Medien kein Wort.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/07/12/warum-redet-eigentlich-niemand-ueber-groenland-derzeit-wird-dort-ein-rekord-schneezuwachs-verzeichnet/

    Mein Wunsch seit langem: glauben Sie nicht einmal den Wetterbericht!

  43. „2010 konnte man in deutschen Zeitungen von Veröffentlichungen chinesischer Chemiker über genauere Untersuchungen lesen, die zeigten, dass FCKW eigentlich nichts mit dem Ozonabbau zu tun haben können. Was haben diese herausgefunden?“

    Sie erinnern sich noch an das berühmte Ozonloch und das FCKW Verbot?

    Wenn Sie moralisch gefestigt sind und Sie nichts allzu leicht vom Hocker reißt, dann lesen Sie die Hintergründe von einem Fachmann.

    Sie werden staunen! Glauben Sie nicht einmal dem Wetterbericht!

    https://eike-klima-energie.eu/2021/07/13/wo-bleibt-das-ozinloch-die-geschichte-des-fckw-verbots/

  44. @ ghazawat 13. Juli 2021 at 09:24

    „Zu glauben, dass die natürliche Ordnung der Dinge irgendwie durch menschliche Kohlendioxid-Emissionen aus der Bahn geworfen wurde, ist reiner Wahnsinn …“

    **************************

    Ob es insgesamt kälter oder wärmer wird, vermag ich nicht zu beurteilen und überlasse ich den Experten, also auch Ihnen.

    Irgendwas passiert aber. In weiten Teilen der Erde werden die Ausschläge immer heftiger, und sie gehen in beide Richtungen.

    Dazu die ganzen Vulkanausbrüche.

    🌋

  45. Barackler
    13. Juli 2021 at 09:38

    „Ob es insgesamt kälter oder wärmer wird, vermag ich nicht zu beurteilen und überlasse ich den Experten, also auch Ihnen.“

    Zuviel der Ehre! Ich bin kein Experte. Ich kann aber Kurven lesen und es wird seit Jahren schlichtweg kälter und nicht wärmer. Egal was Ihnen die Main Stream Medien erzählen.

  46. „Egal was Ihnen die Main Stream Medien erzählen.“

    Die Mainstreammedien können Ihnen überhaupt nicht erzählen, dass es kälter wird. Sie würden mit einem einzigen Fachartikeln das Narrativ zerstören, dass Frau Dr Merkel mit ihrem Klimarat mit ihren Steuern und der CO2-Bepreisung weise die Welt rettet.

    Wo bleibt der epische Kampf gegen den Klima Ausstoß, wenn es schlichtweg kälter, statt wärmer wird. Nein, sie müssen täglich davon überzeugt werden, dass der Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel unverzichtbar ist. Sie dürfen sich keinen einzigen Augenblick die Frage stellen, wo die Klima Erhitzung geblieben ist!

  47. „Wo bleibt der epische Kampf gegen den Klima Ausstoß, wenn es schlichtweg kälter, statt wärmer wird.“

    Ich wiederhole es gerne noch mal, weil es so wichtig ist. Es DARF schlichtweg nicht kälter werden!
    Wenn CO2 berechenbar die wichtigste Größe zur Erhitzung der Erdatmosphäre ist, dann MUSS es jedes Jahr und jeden Monat wärmer werden.

    Wenn es auch nur ein einziges Mal kälter wird, dann KANN CO2 nicht die treibende Kraft sein!

    Deswegen wird ihnen mit unendlichem Aufwand erklärt, dass es jedes Jahr heißer wird, dass die Naturkatastrophen zu nehmen und der Mensch eine ewige Schuld hat.

    Dazu wird gnadenlos alles gefälscht, was Sie vom Gegenteil überzeugen würde.

    Steigender CO2 Pegel = wärmer ist die fundamentale Basis der church of global warming.

    Nichts von alledem ist real!

  48. Gettr gibt im Google Play Store als App, habe es heruntergeladen nur mit Pseudonym und Passwort anmelden und loslegen!!!!

  49. Wenn CO2 mehr wird, dann muss irgendetwas Anderes auch mehr werden.

    Sie haben die freie Auswahl:
    Hitze, Trockenheit, Sandstürme, Tornados, Gletscherschmelze, Migration, Krankheiten…

    Wenn alles nicht eintrifft, dann gibt es noch die schrecklichen Kipppunkte, an denen alles noch viel schlimmer wird.

    Man braucht eiserne Nerven, um diesem Bombardement an Vorhersagen widerstehen zu können. Besonders dann, weil alles in 81 oder 82 Jahren eintritt…

  50. „Besonders dann, weil alles in 81 oder 82 Jahren eintritt…“

    Herr Rahmstorf und viele andere haben den katastrophalen Fehler gemacht, dass ihre präzisen Prognosen alle bereits in der Vergangenheit liegen.

    Möglicherweise haben sie auf die menschliche Vergesslichkeit gesetzt, dass die Südseeinseln alle schon unter dem Meeresspiegel ihre Sitzungen abhalten.

    Ja und das grönländische Eisschild existiert immer noch und obwohl der Kapitän der MOSAiC Expedition dem arktischen beim Sterben zusehen durfte, erfreut es sich immer noch bester Gesundheit. Die Zahl der falschen Vorhersagen ist Legion!

    Mittlerweile ist man etwas intelligenter geworden und sagt die Zukunft in 50 oder 100 Jahren voraus…

  51. Auch Frau Dr Merkel hat sich festgelegt, dass das arktische Meereis bereits abgeschmolzen ist.

    Sie hatte sogar die Frechheit, ihren Skeptiker zu sagen: „auch wenn Sie es nicht glauben, es ist so!“

    Natürlich hat sichFrau Dr. Merkel keine einzige Sekunde entschuldigt, dass sie wie üblich Unsinn geplappert hat, ohne etwas zu verstehen.

    Die Presse ist viel zu höflich, um Frau Dr Merkels Aussagen zum Klima Ausstoß zu wiederholen.

  52. Zusatz.

    Frau Dr Merkel hätte zumindest sagen können, dass sie auf die falschen Propheten gehört hat, weil sie leider von Naturwissenschaften keine Ahnung hat. Aber nicht nicht einmal dieser Satz kam dieser Eingebildeten über die Lippen, die sich für das Maß aller Dinge hält.

    Frau Dr Merkel kann sich glücklicherweise auf die Nibelungentreue der deutschen Medien verlassen!

  53. Werde mir das mal ansehen. Ich habe heute im meine Frühstücksflocken wieder ausgespuckt als ich im FOCUS lesen musste das der islamistische Messermörder von Würzburg doch nur ein armer und hilfsbedürftiger Schizophrener ist…..

    …… widerliche Lügenpresse. Ich würde mich bis ins Mark schämen und lieber Harzen gehen als diese ekelhafte Propaganda zu veröffentlichen.

  54. Nur die wenigsten Deutschen können flüssig in Englisch schreiben. Das 100 Wörter Flugplatzenglisch genügt dafür nicht. Für den Deutschen Markt ist deshalb GETTR relativ sinnlos.

  55. @ Peter Blum
    The time is running away, may be running ou und at the end of the day it could be too late.

  56. klimbt 13. Juli 2021 at 11:50
    Nur die wenigsten Deutschen können flüssig in Englisch schreiben. Das 100 Wörter Flugplatzenglisch genügt dafür nicht. Für den Deutschen Markt ist deshalb GETTR relativ sinnlos.
    ———————————-

    Sprachen werden Chinesisch, Spanich, Englisch, Hindi & natürlich auch Deutsch unterstützt. & PI News, AfD & andere werden dort sicherlich auf Deutsch posten, nicht auf Englisch(?)

    Der Content eines sozialen Netzes wird doch von den Nutzern generiert, nicht von den Betreibern? Und selbstverständlich werden Nutzer, Politiker, Zeitungen aus Brasilien (Bolsonaro), Russland, China, Indien oder Europa ihre jeweiligen Sprachen benutzen.

  57. @Peter Blum 13. Juli 2021 at 11:40
    Der leidet an ICD F 27. Chronische Mohammedanische Ewigkeitsblähung.

  58. @ Arent
    Wenn dort Beiträge in loser Folge hintereinander und in allen möglich Sprachen erscheinen, ist das kaum praktikabel.

  59. @ klimbt

    Die Arbeitssprache des weissen Nationalismus ist nunmal Englisch.

    Mit Englisch kann ich mich mit weissen Nationalisten in den USA, England, Kanada, Südafrika und Australien unterhalten.

    Viele Russen, Polen, Holländer, Ungarn, Skandinavier sprechen ebenfalls gut Englisch.

    Und für uns Deutsche ist Englisch immer noch eine relativ leicht zu erlernende Sprache.

    Lernt Englisch…schaden tut es nicht.

  60. Ich werde mir GETTR mal anschauen – Social Media jenseits der Silicon-Valley-Konsortien ist mir grundsätzlich sympathisch. Ich bin gleichwohl skeptisch, ob es sich tatsächlich (besonders im deutschsprachigen Raum) etablieren wird. Alternative Social Media Angebote oder Messenger gibt es wie Sand am Meer und bis auf Telegram (mit dem Corona-Irrsinn als Katalysator) hat sich keiner so wirklich durchgsesetzt.

  61. @klimbt 13. Juli 2021 at 14:49

    @ Arent
    Wenn dort Beiträge in loser Folge hintereinander und in allen möglich Sprachen erscheinen, ist das kaum praktikabel.

    ——————-

    Ich lese und staune ….. überhaupt nicht.

    Irgendwie schon klar, dass Ihnen, werter @klimbt, neue, alternative soziale Netzwerke und Plattformen, in denen BigTech nichts zu melden hat und kein Zuckerberg Ihre Posts löschen lassen kann, etwa wenn Sie es wagen sollten, Bhakdi oder Wodarg zu zitieren, nicht so geheuer sind. Bei Facebook und Twitter löscht man ja schon Beiträge und Videos, wenn dort zu finden ist „Drosten irrt“ oder „Wieler liegt daneben“.

    Ich freue mich jedenfalls auf GETTR und werde dort heute noch einen Account eröffnen.

  62. Prima – nur der Name ist gar nicht griffig. Da haben Facebook und Twitter einen klaren Vorteil.

  63. Endlich ein SM Portal wo man seine Meinung schreiben kann (ohne gesperrt)zu werden.Dagegen sind die restlichen SM Portale=Kinderportale!

  64. Vernunft13 13. Juli 2021 at 08:26
    Air Canada, Delta Airlines….jetzt (endlich!) auch unsere Lufthansa:

    Gendergerechte Kommunikation
    Lufthansa schafft „Damen und Herren“ an Bord ab

    Keine „Damen und Herren“ und keine „Ladies und Gentlemen“ mehr an Bord der Lufthansa. Die Fluggesellschaft stellt ihre Kommunikation um und möchte Fluggäste in Zukunft nur noch gendergerecht ansprechen.

    „Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen an Bord“ – diese Anrede werden Lufthansa-Passagiere in Zukunft nicht mehr hören. Die Fluggesellschaft möchte in Zukunft gendergerechter mit ihren Fluggästen kommunizieren.

    Ein Lufthansa-Sprecher nannte gegenüber der „Bild“ verschiedene Alternativen: „Je nach Tageszeit gibt es da unterschiedliche Möglichkeiten, so zum Beispiel ‚Liebe Gäste‘ oder ‚Guten Morgen/Mittag/Abend‘ oder ‚Herzlich willkommen hier an Bord‘.

    Dann sähe sich dann vielleicht die Gender Fluidity-Bewegung, die sich als geschlechtslos betrachtet, gut aufgehoben oder wäre es „es“ egal?

    Und was ist mit mir, der sich zu unpersönlich behandelt fühlt mit meinen Befindlichkeiten?

    Fragen und Probleme… tststs

    https://amp.focus.de/finanzen/gendergerechte-kommunikation-lufthansa-schafft-damen-und-herren-an-bord-ab_id_13489744.html
    ——————
    Ich kann die Lufthansa verstehen.

    Heute müßten sie sagen: „Sehr geehrte Damen, Herren und Diverse.“ Weil sich da die 98% Normalos veräppelt fühlen würden, läßt es die Lufthansa lieber.

    Und schon hat die Gesinnungsfraktion wieder einen (Pyrrhus-) Sieg errungen.

  65. klimbt 13. Juli 2021 at 14:49
    @ Arent
    Wenn dort Beiträge in loser Folge hintereinander und in allen möglich Sprachen erscheinen, ist das kaum praktikabel.
    ———————

    Sie/die Nutzer enscheiden selbst doch selbst, wen sie abbonnieren. Wenn Sie PI News abbonnieren, werden im Newsfeed Artikel von PI News, also in Deutsch erscheinen. Wenn sie die AfD abbonieren, kriegen sie AfD Beiträge, die auch auf Deutsch sein werden.

    Wenn Sie hingegen Sean Hannity oder Newsmax abbonnieren, kriegen sie Beiträge von denen, also auf Englisch. Wenn Sie Bolsonaro abbonnieren, wird das auf Spanisch(?) sein.

Comments are closed.