Helge Braun, CDU-„Bundesminister für besondere Aufgaben“ fordert, neben der weiteren Maskenpflicht für Kinder, keine Restaurant-, Kino- und Stadionbesuche für Ungeimpfte.

Den Pharmalobbyisten, Immunsystemleugnern und sonstigen Personen mit Hang zum Totalitarismus geht alles zu langsam. Einige wollen schneller noch mehr Kohle schaufeln, andere ihre kranke Lust an Unterdrückung befriedigen. Aktuell meldet sich mittlerweile beinahe täglich eine andere Person dieser Spezies zu Wort und verkündet ihre, an sehr schlimme Zeiten erinnernden, Wünsche.

Jüngst ist das Helge Braun (CDU), der „Bundesminister für besondere Aufgaben“ – also einer für den man keine so richtige Verwendung hatte. Gegenüber der BamS tönte er, dass Ungeimpfte künftig mit stärkeren Einschränkungen rechnen müssten. „Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“, so Braun und unkt von einer vierten Welle und einer Inzidenz von 850 bis zur Bundestagswahl. Deshalb sollten trotz Testkonzepten Ungeimpfte ihre Kontakte reduzieren müssen. „Das kann auch bedeuten, dass gewisse Angebote wie Restaurant-, Kino- und Stadionbesuche selbst für getestete Ungeimpfte nicht mehr möglich wären“, erklärte der Mann für „besondere Aufgaben“. Er sorgt sich auch um die Kinder, die nachweislich kaum betroffen sind, und fordert de facto einen Impfzwang für „Eltern, Lehrer, Hausmeister und Schulbus-Fahrer“. Wenn diese Gruppen alle geimpft seien, wäre die Gefahr für Kinder geringer. Ebenso solle die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und im Schulunterricht konsequent aufrechterhalten werden, schließlich habe der Staat „die Pflicht, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Braun.

Der Staat hat vor allem nicht das Recht in die körperliche Unversehrtheit der Bürger invasiv einzugreifen. Besonders bedenklich ist dabei aber, dass hier ganz offensichtlich die Menschen mit Nachdruck aufeinandergehetzt werden sollen. Denn auf diese Art wird es wohl nicht lange dauern bis die Geimpften jene, die sich das nicht antun lassen wollen als Feindbild sehen und was dann passieren kann wissen wir.

Vielleicht sollte der wohlgenährte Herr Braun, den ja als Politiker diese und andere Maßnahmen nicht betreffen, darüber nachdenken, wie es wäre, würde morgen einer seiner Kollegen fordern, dass Übergewichtige kein Fett, keinen Zucker und überhaupt nicht mehr als 1200 Kalorien pro Tag zu sich nehmen dürften bzw., dass sich alle mit einem BMI über 26 einmal wöchentlich in einem Wiegezentrum auf die Waage stellen müssen, wo sie bei einer Gewichtsabnahme von 400 Gramm gegenüber der Vorwoche einen QR-Code bekommen, mit dem sie dann, wie alle Schlanken ohne, in ein Restaurant gehen dürfen. Fastfood und alkoholische oder zuckerhaltige Getränke seinen allen Personen mit einem BMI über 25 aber generell verboten. Alles natürlich ganz im Sinne von Brauns Argumentationslinie von der „staatlichen Pflicht die Gesundheit der Bürger zu schützen“. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

204 KOMMENTARE

  1. Also so fett ist der Helge Braun auch nicht.

    Ich durfte gestern den guten Onkel, vor dem mich meine Eltern als Kind immer warnten, ohne Sakko im Knöpfe sprengenden weißen Hemd bewundern. Ekelhaft wie seine Visage.

  2. Die Raucher, Trinker, Fettsäcke und ausübende von gefährlichen Sportarten
    sollen dann auch Selbstzahler sein!

  3. Wer solche Schw…. noch wählt, müsste sofort nach Kuba
    ausgesetzt werden !
    Von diesem Kommunisten-Regime kann man fast so viel wie
    nichts erfahren. Erzählungen aus erster Hand reden von
    Hungersnot, Aufständen und Polizeigewalt. Es soll sogar auf
    Menschen geschossen werden !
    Negative Nachrichten von kommunistischen Staaten sollen nicht veröffentlicht
    werden, das verstößt bereits in unserem linken Staat gegen die Regeln.
    CDU/CSU ist der größte Feind des deutschen Volkes geworden. Diese Partei führt
    die Mörderbande im BT an. Das beste Beispiel gibt sie z.Z. wieder in Thüringen.
    Kann eine Partei noch schlimmer gegen Demokratie und Freiheit verstoßen ?
    Der Bürger der eine solche Partei wählt, macht sich zum Handlanger von Mördern !

  4. Ich bin mal gespannt, wann jemand von der Staatsverwaltungsbeamtenmafia für Ungeimpfte das Tragen des Sterns vorschreibt. (Er muß ja nicht unbedingt gelb sein).
    C.

  5. Nun wird aus allen Rohren auf diese Störrischen geschossen. Und mit der Gesundheitsvorsorge fürs Volk begründet. Corona nein, aber Morden, Vergewaltigen, Zusammenschlagen/treten geht in Ordnung! Ich fühle mich von Tag zu Tag immer schlechter. Das, was jetzt mit der Menschheit passiert (wird), kann nur von kranken Hirne erdacht worden sein.
    Ich wohne sehr ländlich, doch auch hier rückt uns das Unheil nun unerbittlich auf den Hals. Dort eine oder auch zwei Brandstiftungen, da eine Fast- und hier eine tatsächliche Vergewaltigung, da nun auch ein Mord (auf einem Einödhof) und ebenso eine „Gruppen“schlägerei. Das alles im Umkreis von ca. 30/35 km. DAS sollen wir alles ertragen, aber wehe Du verweigerst die Impfung. Eine Impfung mit einer unerforschten Plörre mit noch immer unerforschten Nebenwirkungen und unerforschten Langzeitschäden.
    SIE WOLLEN SO VIEL WIE MÖGLICH VON UNS TÖTEN !!!
    Wie hieß es doch jahrelang? Alles Verschwörungstheorien! Alles Nazis, die das behaupten! Und täglich wird es für einen denkenden Menschen immer bedrohlicher. Ja selbst die absurdesten Vermutungen sind mittlerweile Realität und ja, wir haben berechtigt Angst, denn „wir werden von Idioten reGIERt“! (Milos Zeman).

  6. „Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen“

    Walter Ulbricht, Die Linke, 15. Juni 1961 auf Anfrage der Frankfurter Rundschau

    „Herr Präsident! Meine Damen! Meine Herren!
    Das Ursprungsanliegen dieses dritten Bevölkerungsschutzgesetzes war die Grundlegung einer Impfpflicht“

    Georg Nüßlein, CSU, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mittwoch 18. November 2020, 13:34 wortwörtlich, während gleichzeitig vor dem Brandenburger Tor Oppositionen mit den Wasserwerfern der Merkeldiktatur vertrieben wurden.

    „Das System ist einfach fadenscheinig und dumm“

    Helge Schneider, 25. Juli 2021, nachdem er sein Konzert abgebrochen hatte, weil er es unter dem Kriegsrecht der Merkeldiktatur nicht mehr vernünftig durchführen konnte.

    Es gibt Helge und Helge und natürlich noch THW-Chef Helge Lindh.

  7. Nun kommt aus jedem Loch ein Neofaschist gekrochen. Alle „wehret den Anfängen“-Plärrer können das Anfangen kaum noch abwarten. Es scheint bis heute auf die C*DU abzufärben, dass sie zur Gründungszeit die meisten Ex-NSdAPler im Vergleich zu anderen Parteien verbuchen konnte.

  8. Mir wird übel, wenn ich Typen wie diesen blasierten SPDler, sehe und höre und mit welcher Chuzpe der sich als Zuchtmeister aufspielt.

  9. Interessant, daß der dicke Gottkaiserin-Schutzminister in dem Interview was von 100.000 Neuinfektion täglich in 9 Wochen labert, also gerade rechtzeitig zur Bundestagswahl. Natürlich Zufall. Ich sehe es schon kommen: Die Wahlen fallen wegen „Delta“ aus, die Gottkaiserin macht einfach weiter. Oder es gibt nur Briefwahlen. Und was das bedeutet muss ich hier ja nicht erläutern.

  10. @ HGS 25. Juli 2021 at 08:40

    Mir wird übel, wenn ich Typen wie diesen blasierten SPDler, sehe und höre und mit welcher Chuzpe der sich als Zuchtmeister aufspielt.

    —————–

    Helge Braun ist kein SPDler, sondern hochrangiger CDU-Funktionär und enger Vertrauter Merkels.
    Eigentlich ist er gelernter Arzt, doch den Eid des Hippokrates hat er bis heute nicht verstanden.

  11. Korrektur:
    Es muß natürlich tatsächlich heissen „CDUler“ – meinen ursprünglicher Text, der eine Verbindung zu Cracks aus dem roten SPD-Lager beinhaltete, habe ich nicht vollständig verändert, sodass Braun irrtümlich in diesem Lager verortet wurde.
    Mir wird übel, wenn ich Typen wie diesen blasierten CDUler, sehe und höre und mit welcher Chuzpe der sich als Zuchtmeister aufspielt.

  12. Nun, das hat einen theoretischen Aspekt und einen praktischen.

    Ich habe ja immer vorhergesagt, dass jeder, der auch nur einen Deut an COVID glaubt letztlich die Impfverweigerer als Schädlinge bezeichnen muß. Ich bin Logiker und es geht logisch nicht anders. Denn wenn man an COVID glaubt, muß man auch an eine Gefahr glauben. Und eine Gefahr muß man eindämmen. Und über die Mittel kann man ein Scheingefecht führen.

    Man muß zwangsweise dann auf Seiten Helge Brauns stehen; denn sonst würde man ja Leben gefährden. Und man konnte natürlich vorhersehen, dass

    1.zunächst das Recht auf Ncht-Impfen betont wird (auch von meinem Privat-Spießer wurde mir das ausdrücklich zugestanden),
    2. das schrittweise aufgeweicht wird
    3. der Helge das dann unverblümt fordern kann und der rechte und der linke Arm zum Heil für Helge hochgehen. Privat ist das jedenfalls so für mich feststellbar und genauso habe ich es dem Betreffenden auch vorhergesagt. Wie es hier im Blog ist, kann ich nicht genau einschätzen. Ich kann in die Leute ja nicht rein sehen.

    Der praktische Aspekt ist, dass ich momentan sogar schwimmen darf, das aber ab dem 27. vorbei sein wird. Da ist die sog. „Inzidenz“ dann lange genug drüber und dann ist mit Schwimmen wieder aus.

    Bis Inzidenz 35 darf ich aber noch trainieren. Aber das wird dann wohl nur bis Mitte August gehen. Dann bin ich wieder ausgesperrt und werde die Einzugsermächtigung widerrufen und sehen was passiert. Kündigen kann ich regulär per 11/21 für 2/22.

    Also im schlimmsten Fall muß ich noch 300 Euro für nichts blechen (das geht eh nicht anders, wenn ich sonst nicht rauskomme. Und das übersteh ich.)

    Am Besten wäre es, wenn schon, dann die Inzidenz so steigt, dass das Fitness ganz dicht gemacht wird. Dann kündige ich per 11/21 und muß auch den Winter nichts zahlen.

    Ich denke schon, dass das so klappen wird. Die werden sich mit der Inzidenz nicht lumpen lassen und wieder alles dicht machen.

    Heil COVID: Heil!

  13. Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 08:44
    Danke, ist mir auch schon aufgefallen – und leider waren Sie schneller als mein Korrekturtext!
    Aber dennoch Danke!

  14. Vor adipösen (fettsüchtigen) Männern mit unausgereiften Kindergesichtern sollte man sich hüten – hat schon meine lange verstorbene Oma immer zu mir gesagt.

  15. @ HGS 25. Juli 2021 at 08:45

    Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 08:44
    Danke, ist mir auch schon aufgefallen – und leider waren Sie schneller als mein Korrekturtext!
    Aber dennoch Danke!

    ——————

    Das nächste Mal werde ich mir etwas mehr Zeit lassen, bevor ich auf „Kommentar posten“ klicke. 🙂

  16. Dieser schmierige Fettsack-Bonze will anderen Leuten was von Gesundheit erzählen. Absurd. Wie das ganze Merkel Horrorkabinett.

  17. Schön langsam bekommen die Ungeimpften die Keule um die Ohren geschlagen. Man merkt, wie nervös die Politverbrecher werden. Haben wahrscheinlich damit gerechnet, dass mehr Freiwillige zur Impfung rennen. Ich lasse mich weder benachteiligen, noch lasse ich mir meine Bürgerrechte nehmen.

    Migrationspakt stoppen. Bitte Petition unterschreiben.
    https://www.saveurope.de/petition

  18. Damit wird der Aufwand, all diese Maßnahmen gegenüber den Renitenten zu überwachen und durchzusetzen, deutlich erhöht, benötigt dringend mehr Fachkräfte. Der Apparat wird noch weiter aufgebläht, noch mehr Kosten verursacht. Nur damit Humanschrott wie Regierung, die Abgeordeneten, die sog. Experten, RKI; WHO, Gewerkschaften, Wirtschaft, Industrie, Handel, Gutmenschen und wer auch immer sonst noch diese Impertinenz befürwortet, verdient, weiterleben kann wie die Made im Speck auf Kosten, zu Lasten und zum Schaden anderer Menschen. Aber nicht die sind das tatsächliche Problem, sondern all diejenigen, die dies zulassen, dulden, mitmachen, wegsehen, sie sind die wahren Schuldigen.

    „Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin (1706 – 1790) war ein US-amerikanischer Gelehrter, Drucker, Verleger, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann.

  19. @ Eurabier 25. Juli 2021 at 08:35

    Es gibt Helge und Helge und natürlich noch THW-Chef Helge Lindh.

    ——————-

    Ich muss zugeben, mit seiner schrägen Musik a la Katzenklo konnte ich nie etwas anfangen, doch immerhin hat Helge Schneider die Reputation des männlichen Vornamens Helge gerettet. Man stelle sich vor, nur der Merkel-Fettfleck und der Sandsack-Zombie würden so heißen.

    Siehe auch: https://www.journalistenwatch/2021/07/24/system-helge-schneider/

  20. Wuehlmaus
    25. Juli 2021 at 08:45

    „Vor adipösen (fettsüchtigen) Männern mit unausgereiften Kindergesichtern sollte man sich hüten – hat schon meine lange verstorbene Oma immer zu mir gesagt.“

    Der gute Onkel, der von sich selber blasphemisch behauptet, dass der liebe Gott ihm nicht ermöglichte, „eine Frau zu lieben“, ist für mich der Prototyp mit Bonbontüte, Spielzeugeisenbahn und der schönen Briefmarkensammlung, die er mir gezeigt hätte.

  21. In jedem anderen Land der Welt wäre diese Partei allein schon wegen der Masken- und Test-Korruption Geschichte. Hierzulande wird sie (oder noch Schlimmere) jedoch wahrscheinlich wieder den Kanzler*In stellen. Finde den Fehler.

  22. Demogeld für die Antifa am 26. September in der warmen Stube. Man rechnet mit starker Briefwahlbeteiligung und dann kann man fröhlich „Zivilcourage“ zeigen und Wahlergebnisse fälschen.

    Wird Egon Krenz Bundeswahlleiter?

  23. INGRES 25. Juli 2021 at 08:45

    Also ich geh von folgendem Fahrplan aus: am 27.7 darf ich nicht mehr schwimmen. Ab 20.8. nicht mehr ins Fitness. Ab 1. Oktober ist dann das ganze Bad wieder dicht. Also zahle ich im schlimmsten Fall nur den September 50 Euro ganz für die Tonne. Aber die Einzusgermächtigung für September werde ich zusätzlich noch widerrufen. Wenn absehbar ist, dass sie wieder normal werden, werde ich dann einen neuen Vertrag abschließen; denn die Geräte sind sehr gesund für mich. Kraft erzeugen die Hanteln, aber die Geräte straffen den ganzen Körper.

  24. Weniger Rechte, Apartheit gar? Das gilt aber nicht für alle Ungeimpften: Gestern fand wieder mal Vielerorts der „Christopher Street Day“ mit massenhafter Beteiligung statt, von den MSM natürlich mit frenetischer Zustimmung und Begeisterung bedacht. Von einem sogenannten „Superspreader“ oder auch nur einschränkenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz war in dem Zusammenhang nicht die Rede. Was sagt uns das? Schwule und Lesben sind gegen „Corona“ immun! Gleiches gilt offensichtlich für FFF, BLM, Antifa- und sonstige artverwandte Aufmärsche. – Am kommenden Wochenende in Berlin bei den „Querdenkern“ hingegen wird’s mal wieder supergefährlich, das rasen alle tödlichen Varianten durch die Demonstration. – Meine Güte, ist das alles kompliziert!

  25. @ ghazawat 25. Juli 2021 at 08:55

    Wuehlmaus
    25. Juli 2021 at 08:45

    „Vor adipösen (fettsüchtigen) Männern mit unausgereiften Kindergesichtern sollte man sich hüten – hat schon meine lange verstorbene Oma immer zu mir gesagt.“

    ——————-

    Der gute Onkel, der von sich selber blasphemisch behauptet, dass der liebe Gott ihm nicht ermöglichte, „eine Frau zu lieben“, ist für mich der Prototyp mit Bonbontüte, Spielzeugeisenbahn und der schönen Briefmarkensammlung, die er mir gezeigt hätte.

    —————–

    Da ist jetzt wohl vom alten Maier die Rede, oder? Ja mit der Bonbontüte bei kleinen Jungs könnte ich mir den wirklich vorstellen, sagen Sie aber bitte nichts gegen Spielzeugeisenbahner – mit Ausnahme von Drehhofer – und Briefmarkensammler. Besitze selbst eine Märklin-Anlage (recht klein aber fein) und bin sogar begeisterter Philatelist.

  26. @ Kalle 66 25. Juli 2021 at 09:03

    Weniger Rechte, Apartheit gar? Das gilt aber nicht für alle Ungeimpften: Gestern fand wieder mal Vielerorts der „Christopher Street Day“ mit massenhafter Beteiligung statt, von den MSM natürlich mit frenetischer Zustimmung und Begeisterung bedacht. Von einem sogenannten „Superspreader“ oder auch nur einschränkenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz war in dem Zusammenhang nicht die Rede. Was sagt uns das? Schwule und Lesben sind gegen „Corona“ immun! Gleiches gilt offensichtlich für FFF, BLM, Antifa- und sonstige artverwandte Aufmärsche. – Am kommenden Wochenende in Berlin bei den „Querdenkern“ hingegen wird’s mal wieder supergefährlich, das rasen alle tödlichen Varianten durch die Demonstration. – Meine Güte, ist das alles kompliziert!

    ——————–

    Die CSD-Homos agieren absolut im Sinne der Narrative des Systems Merkel, die Querdenker stellen jene massiv in Frage. Das ist der kleine aber feine Unterschied und deshalb gibt es für die Tüdelüs auch keine lächerlichen Auflagen – und Prügel von der Polizei schon gar nicht.

  27. Ich verstehe erst einmal nicht, warum Geimpfte Angst haben vor Ungeimpften. Ebenfalls verstehe ich nicht, warum Geimpfte sich infizieren und gar sterben können. Dann nützt doch offenbar die hochgelobte Impfung nichts!

    Als gesunder oder genesener Mensch muss ich mich doch auch nicht impfen lassen. Wozu? In Rahmen einer persönlichen Gefährdungsanalyse muss ich feststellen: Die Folgen des möglichen Heilmittels sind für mich gefährlicher als der seichte Verlauf des C-Schnupfens. Warum sollte ich mich dann der Gefahr von neurologischen Erkrankungen und Thrombosen infolge eines experiemtellen Impfstoffes aussetzen?

    Was, wenn das Schlimmste passiert? Wer haftet? Kriege ich Berufsunfähigkeitsrente und die Renteneinbuße ausgezahlt? Fragen über Fragen. Ungeklärte Fragen. Ich denke vorher, ehe ich mich impfen lasse. Die Politik verspricht viel, aber die Opfer der Politik in diesem Lande stehen danach alle rechtlos im Regen. Daran hat und wird sich nichts ändern.

    Lieber Helge Braun, wenn Ungeimpfte eingeschränkt und die Gesellschaft geschützt werden soll, dann darfst du nicht nur Restaurantbesuche verbieten, sondern du musst deren Arbeitsleben einschränken. Schick die Leute einfach nach Hause und zahl denen ihr Gehalt oder H4 aus. Das mache mal mit den letzten 20 Millionen die hier für den Rest und für dich faule Mischpoke das (Steuer)Geld ranschaffen. Hab nicht nur das große Maul, mach´s einfach. Ich sage dir dummen Mann: Du machst genau das nicht. Denn du brauchst die Kuh noch zum Melken.

    Ich lasse mich nicht impfen! Jetzt erst recht nicht! Basta!

    Die letzten 3 Wellen waren schon Kopfkino bei euch Covidioten. Auch die 4. Welle ist nur ein Hirngespinst. Dummer Helge, schnapp dir eine Schaufel und fahr nach Ahrweiler. Dort kannst du dich sinnvoll einbringen und ein paar Kilo abnehmen.

  28. Helge Braun ist ein moralischer Verbrecher nach dem Typus der Jakobiner

    Frage mich wieviel Geld diese widerliche Kreatur von der Pharmaindustrie bekommt, damit sie Menschen zu nutzlosen Impfungen nötigt und eine unmoralische Erpressung der Menschen betreibt.

    Corona ist für Kinder und Jugendliche keine Gefahr, dennoch stellt dieser feiste Lump genau wie Spahn, nicht Geimpfte Personen als Gefährder für Kinder und die Jugend dar.

    Das ist purer Wahlkampf, um vor der Bundestagswahl eine Mehrheit für die CDU gegen die zu Asozialen auserwählten Impfunwilligen, vorwiegend Oppositionelle hinter sich zu bringen.

    Solches hypermoralisches Jakobinertum hat in der Menschheitsgeschichte immer zu sehr großem Blutvergießen geführt, mit besonders hässlichen Auswüchsen in Deutschland und Frankreich.


    Ich hoffe dieser skrupellose und widerliche Mensch ist sich dessen bewusst, aber Machtgeilheit und Gier haben diesem akademischen Betrüger, der so geil auf einen Doktortitel war, offensichtlich das Hirn weggefressen.

    Sollte sich herausstellen, dass er tatsächlich Vorteile durch die Pharmaindustrie erhält, ggf. auch erst Jahre später, durch Vorstands- und Aufsichtsratsposten bei einem Plörrehersteller, wo er sich dann nach dem Muster eines Sigmar Gabriel mit eigens zugeschobenen Vorstandsposten im Nachgang die Taschen mit aufgeschobenen Bestechungsgeldern vollmacht , so muss er sich nicht wundern, wenn er für seine Hetze gegen Teile der deutschen Bevölkerung adäquat zur Verantwortung gezogen wird.

    Dieses Subjekt steckt tief im Pharmasumpf drinn.

  29. Nachtrag:

    Es ist offensichtlich, dass sie diese Plörre in jeden Körper haben wollen. Da Menschen daran sterben, kann es denen nicht wirklich um den Schutz von Menschen gehen. Warum also wollen die jeden impfen? Das ist die zu klärende Frage. Freiwillig werden sie uns die Wahrheit nicht sagen. Deshalb ist jeder Ungeimpfter ein geretteter Mensch.

  30. die Impfpflicht gilt selbstverständlich ausschließlich für Bio-Deutsche Steuerzahler.
    PoCs, LBGTs, Antifa und Politiker sind ohnehin schon längst immun gegen Alles: Intelligenz, Denkvermögen, Bildung, Einsichtsvermögen, Empathie sowie Dauerwellen.

  31. Und der hat Arzt gelernt wie Lauterbach. Kretschmann hält Impfpflicht für möglich. Wie hat die Menschheit früher solche Epidemien überstanden? Durch strenge Selektion und Abstand halten, was damals allerdings noch möglich war. Den Urlaubern wird Quarantäne auferlegt, aber solange die milliardenschweren „Sportveranstaltungen“ wie Fußball-Europameisterschaft und Olympia stattfinden, kann das wohl nichts werden. Die Politiker und ihre Lobbyisten! In der Schweiz hat ein angesehener Literaturwissenschaftler im Kontext mit den Pandemiemaßnahmen der BRD das Wort Auschwitz benutzt. Das muss ein Volltreffer in die Munitionskammer gewesen sein, denn die gleichgeschaltete Journaille samt TV hat aufgeheult wie getretene Hunde. Es geht – täglich und überall festzustellen – um die Abschaffung der persönlichen Freiheiten, die Wiedereinführung des Faschismus, wenn auch in gemäßigter Form wie etwa in der DDR, der Heimat der Ewigen Kanzlerin, die gesagt haben soll „Der Individualismus“ ist tot. Die Herrschenden fordern eine Impfquote von 85 %. Schwachsinn! Denn auf die bereits Geimpften müssen die genesenen Ungeimpften draufgerechnet werden, die ebenfalls Antikörper gebildet haben. Und alle können sich wieder infizieren und den Virus weitertragen, was sogar die Impfhysteriker zugeben. Was die Übertragung angeht, sind Geimpfte ebenso gefährlich wie Ungeimpfte. Geimpften Privilegien einzuräumen, ist also schierer Despotismus.

  32. Die Prügelschergen der Berliner Polizei unterscheiden zwischen Querdenkern nächste Woche und Queerdenkern gestern.

  33. Leider bin der Überzeugung, daß wenn man diese herzensguten Profitgreifer (auch Politiker genannt) öffentlich zu einer echten Zwangsimpfung mit echter Impfsoße zwingen würde, diese sich mit Händen und Füßen und 5 Millionen Rechtsvorschriften dagegen wehrten.

  34. Der Endsieg über die Laborwaffe aus Wuhan sollte doch mit hoher Impfquote erreicht werden, hatte uns die Merkeldiktatur Anfang des Jahres versprochen.

  35. @ Irminsul

    vorwiegendes Ziel dieser Verbrecher ist die Spaltung der Gesellschaft durch Angst!


    Sie hoffen 70% Impfbereite hinter sich zu bringen, die sie dann der Wahrscheinlichkeit nach auch als ihre Wählerschicht betrachten.

    Vorwiegend die AFD und ihre Anhänger sollen reduziert werden, auf maximal 30 % Impfverweigerer die dann durch Repression und Ausgrenzung nach und nach zum Umfallen gebracht werden sollen.

    Das ist auch der ganze Hintergrund des eigens dazu erfundenen Corona Theaters.

    Man hat als sich in der Türkei eine zweite Asylwelle aufbaute, ein Thema gesucht, mit dem man die AFD wieder einbremsen konnte.

    Denn ohne die Corona Story hätte die AFD mit dem Thema Asyl- Migration und Islamisierung die Möglichkeit gehabt, die Gesellschaft in ein Verhältnis von 70 : 30 zu spalten und zwar zu ihren gunsten.

    Deshalb musste der Corona Angstporno her, um die kollektive Wahrnehmung auf die unsichtbare Gefahr eines Virus zu lenken und den Focus weg vom Thema Asyl zu nehmen.

    All das wurde in der CDU Parteizentrale ausgedacht und auch in dem verbrecherischen Corona Thesenpapier des Bundesgesundheitsministerium welches als PDF geleakt wurde niedergeschrieben.

    Das Theater mit den Baggern beim Krankenhausbau in Wuhan – Inszenierung- die LKWs in Bergamo -Inszenierung-. Merkel hat die Story mit ihrem Kommunistenfreund Xi Jin Ping und Conte in Italien im Vorfeld auspaldovert.

    Das Problem ist, dass viele Deutsche in dieser scheusslichen Frau die sie liebevoll Mutti nennen das Böse nicht sehen.

    Viele Deutsche können sich gar nicht vorstellen wozu die Soziopathin Lecter-Merkel fähig ist.

    Jeder sollte sich mal die Dokumentationen über Erich Mielke ansehen, der auch immer sagte, dass er doch alle Menschen lieben würde, dabei war er ein kommunistisch-bolschewistischer Mörder.

    Angela Merkel ist vom gleichen Schlage dieser roten Brut.

  36. Eurabier
    25. Juli 2021 at 09:29

    „Die Prügelschergen der Berliner Polizei unterscheiden zwischen Querdenkern nächste Woche und Queerdenkern gestern.“

    Man muss einfach Prioritäten setzen. Es gibt nichts Wertvolleres als Schwule, Lesben, Transgender, Queer und Neger.

    Der abgehängte weiße Mann mit intakter Familie, einem guten Beruf und gesunden Kindern ist sowas von out! Modern ist die lesbische transgender Negerin mit geistigen Defiziten.

    Ich erinnere immer wieder gerne an die Sparkassenangestellte, eine schwule Tunte mit Kinderwunsch, die irrerweise Gesundheitsministerin spielen darf. Das wenig intelligente, kindisch dumme Gesicht spricht Bände.

  37. OT
    „Ist dies auch Wahnsinn, hat es doch Methode!“ Shakespeare

    Inzwischen hat die evangelische Kirche die WALLFAHRT und den KREUZWEG für sich entdeckt….

    .
    „Pilgerfahrt eskaliert: Warum Teilnehmer eines Kreuzwegs mit der Polizei aneinandergeraten sind

    Von Gorleben in Niedersachsen aus hat sich eine Gruppe von Pilgern auf den Weg zum Braunkohletagebau Garzweiler gemacht, um auf die Gefährdung der Schöpfung hinzuweisen. Am Freitag wurde die Gruppe in Nordrhein-Westfalen von der Polizei gestoppt, eine Klimapilgerin im Rentenalter ging zu Boden.

    Bei der Kontrolle des „Kreuzwegs für die Schöpfung“ kommt es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

    Hamm
    Rund 500 Kilometer hatte die Pilgergruppe vor sich, als sie am 4. Juli im niedersächsischen Gorleben gestartet ist. Vom Kerngebiet der deutschen Antiatomkraftbewegung aus wollten die Teilnehmer des von kirchlichen und Umweltinitiativen organisierten „Kreuzwegs für die Schöpfung“ bis zum 1. August nach Erkelenz-Lützerath am Braunkohletagebau Garzweiler II laufen, um auf die Gefährdung der Schöpfung aufmerksam zu machen. Doch die rund 20 Pilger kamen erstmal nur bis Hamm, dort wurden sie am Freitag von der Polizei gestoppt. Am Ende lag eine Pilgerin im Rentenalter am Boden, ein anderer Teilnehmer kam vorläufig in Gewahrsam. Wie konnte es dazu kommen?

    Im Kern geht es wohl um die Frage, ob die Tour, bei der sich die Teilnehmer regelmäßig abwechseln, als eine religiöse Wanderung oder eine politische Demonstration zu betrachten ist. Grund für die Kontrolle am Schloss Oberwerries bei Hamm waren jedenfalls Transparente, die nach Ansicht der Polizei politischen Charakter hatten. Für diese vermeintlich politische Veranstaltung, die unter anderem von der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg und dem Gorlebener Gebet organisiert wird, lag der Polizei aber keine Anmeldung vor.

    Anlass für die dann folgende Auseinandersetzung war nach Aussage der Polizei in Hamm, dass die Beamten die Identität eines 26-jährigen Teilnehmers feststellen wollten – er habe im Verdacht gestanden, mit seinem Smartphone Tonaufnahmen zu machen. Nach Schilderung der Polizei ist der Mann dann in ein Begleitfahrzeug geflohen, und die Pilgergruppe versperrte den Einsatzkräften den Zugang. Daraufhin hätten die Beamten nach Angaben des Polizeisprechers vier Pilger „weggestoßen“, dabei sei es auch zu dem Sturz der Rentnerin gekommen. Der 26-Jährige wurde schließlich mit auf die Wache genommen, später aber wieder freigelassen. Zudem erhielten eine 65-Jährige und ein 62-Jähriger Anzeigen wegen Gefangenenbefreiung, weil sie die Flucht ins Wohnmobil unterstützt hatten.

    „Völlig unangemessene Härte“
    Das Bündnis hinter der Klimapilger-Aktion kritisierte am Sonnabend den Polizeieinsatz: Die Polizei sei „mit völlig unangemessener Härte“ gegen die Pilgerinnen und Pilger vorgegangen, hieß es. Einige Polizisten seien mit gezogenem Schlagstock auf die Teilnehmer zugegangen, andere hätten Pfeffersprayer auf sie gerichtet. Die Rentnerin von den „Christians for Future Aachen“ sei am Kopf verletzt worden, die Polizei habe keine Hilfe geleistet. Ein Sprecher der Polizei Hamm versicherte dagegen, dass die Frau auf Nachfrage jede Hilfe abgelehnt habe, „die Vorwürfe entsprechen nicht der Wahrheit.“

    Eine Rentnerin war bei der Polizeikontrolle zu Fall gekommen.
    Eine Rentnerin war bei der Polizeikontrolle zu Fall gekommen. Quelle: Kreuzweg für die Schöpfung
    „Wir waren alle völlig fassungslos“, kommentierte Kreuzweg-Sprecherin Negen Jansen den Polizeieinsatz. Sie beschrieb die Polizei als „mehr als unkooperativ“. Der 26-Jährige habe lediglich seine Ausweisdokumente aus dem Fahrzeug holen wollen, darauf habe man die Polizei auch hingewiesen, berichtet sie.

    Lage hat sich wieder entspannt
    Inzwischen scheint sich die Lage jedoch entspannt zu haben. Jansen zufolge hat sich die gestürzte Rentnerin keine schlimmeren Verletzungen zugezogen. Gegen den Einsatzleiter der Polizei wolle man nicht weiter vorgehen. „Wir wollen keine weiteren Auseinandersetzungen, wir sind auf Deeskalation aus“, sagte Jansen.

    Was hingegen ungeklärt bleibt, ist die Frage, ob die Versammlung einer Genehmigung bedarf. Im Gespräch mit der Polizeiinspektion in Dortmund sei dem Bündnis am Sonnabendnachmittag vorgeschlagen worden, ihren Kreuzweg als politische Veranstaltung anzumelden. Darauf habe man sich jedoch nicht eingelassen, erklärte Jansen. „Eine religiöse Veranstaltung muss ohne absurde Auflagen möglich sein“, sagte sie. Die evangelische Kirche im Rheinland habe sie in dieser Haltung bestärkt.

    Bündnis will weitergehen
    Die Pilger hatten nach der Kontrolle nach eigenen Angaben die Auflage erhalten, nur noch explizit religiöse Fahnen und Transparente mitzuführen. Nicht mehr zeigen durften sie unter anderem ein Banner mit einem Zitat von Papst Franziskus „Diese Wirtschaft tötet“ und das Hungertuch von Misereor, das den gebrochenen Fuß eines Menschen zeigt, der in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Missstände von Angehörigen der Staatsgewalt verletzt wurde. Auch das Halten des Banners „Atomkraft nein danke“ sei ihnen untersagt worden.

    Pilgern ja, aber ohne Banner: Darauf hatten Polizei und Pilgergruppe sich am Freitag zunächst geeinigt.
    Pilgern ja, aber ohne Banner: Darauf hatten Polizei und Pilgergruppe sich am Freitag zunächst geeinigt. Quelle: Kreuzweg für die Schöpfung
    Diese Verbote seien am Sonnabendnachmittag jedoch im Gespräch mit der Dortmunder Polizei kein Thema mehr gewesen, sagt Jansen. Die Gruppe wolle ihren Kreuzweg deshalb in gewohnter Manier fortsetzen. Weitere Etappen führen unter anderem vorbei am Steinkohlekraftwerk Datteln, der Zentrale des Energiekonzerns RWE in Essen und dem Sitz der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf.“

    Von Thea Schmidt und epd
    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Pilgergruppe-aus-Niedersachsen-geraet-bei-Kreuzweg-mit-Polizei-aneinander

  38. Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 09:12

    Was fehlt denn noch in der Briefmarkensammlung? Ich habe die ja von meinem Vater geerbt und werde jetzt auch zum Sammler. Also die Sammlung ist schon ein Hammer. Und wir könnten ja mal sondieren. Ich muß sie noch vollständig erfassen, dann verkaufe ich Überflüssiges und Doppeltes.

  39. Da ist der Käsejogi gerade mal noch mit Merkels Hilfe heil mit seiner gefakten Dr.- Arbeit davongekommen und hat gleich wieder die große Klappe. Apropo „große Klappe“ …. stutzig sollte uns machen, dass die 2 Monate vor der Bundestagswahl massiv das Volk unter einem gefakten Vorwand einschränken wollen. Das lässt im Umkehrschluss vermuten, dass die Wahl keine echte Wahl wird und die das Ergebnis schon kennen … und nicht fürchten, weil es zu ihren Gunsten ausfällt. Anders ist das nicht zu erklären. Ich haue doch einem Wähler, von dem ich in 8 Wochen gewählt werden will, heute noch so ordentlich in die Fresse. Mittlerweile bringt ja die derzeitige Politik so ziemlich viele Menschen auf die Palme. Die müssen ja damit rechnen, dass sie im September abkacken. Also da ist was faul. Wir werden wohl „amerikanisch“ wählen.

    Ach ja und noch etwas: Wenn die Regierung die Bevölkerung schützen will, warum holt sie dann weiterhin ungebremst diese Geisteskranken aus aller Welt nach Deutschland? Laut BKA-Statistik sterben täglich 3 Menschen durch die Hand von Flüchtlingen. Das ist, rechnen wir nur mal ab 2015 zusammen, eine ganze Menge. Soviele sterben real nicht an Faucis Corona-Laborentwicklung und dem Impfstoff zusammen.

    Herr Helge Braun, schließen Sie endlich die Grenzen! Schieben Sie Geisteskranke in deren Heimatkloaken ab! Schützen Sie Menschenleben in Deutschland!

  40. Irminsul 25. Juli 2021 at 09:16
    Ich verstehe erst einmal nicht, warum Geimpfte Angst haben vor Ungeimpften. Ebenfalls verstehe ich nicht, warum Geimpfte sich infizieren und gar sterben können. Dann nützt doch offenbar die hochgelobte Impfung nichts!

    Als gesunder oder genesener Mensch muss ich mich doch auch nicht impfen lassen. Wozu? In Rahmen einer persönlichen Gefährdungsanalyse muss ich feststellen: Die Folgen des möglichen Heilmittels sind für mich gefährlicher als der seichte Verlauf des C-Schnupfens. Warum sollte ich mich dann der Gefahr von neurologischen Erkrankungen und Thrombosen infolge eines experiemtellen Impfstoffes aussetzen?

    Was, wenn das Schlimmste passiert? Wer haftet? Kriege ich Berufsunfähigkeitsrente und die Renteneinbuße ausgezahlt? Fragen über Fragen. Ungeklärte Fragen. Ich denke vorher, ehe ich mich impfen lasse. Die Politik verspricht viel, aber die Opfer der Politik in diesem Lande stehen danach alle rechtlos im Regen. Daran hat und wird sich nichts ändern.

    Lieber Helge Braun, wenn Ungeimpfte eingeschränkt und die Gesellschaft geschützt werden soll, dann darfst du nicht nur Restaurantbesuche verbieten, sondern du musst deren Arbeitsleben einschränken. Schick die Leute einfach nach Hause und zahl denen ihr Gehalt oder H4 aus. Das mache mal mit den letzten 20 Millionen die hier für den Rest und für dich faule Mischpoke das (Steuer)Geld ranschaffen. Hab nicht nur das große Maul, mach´s einfach. Ich sage dir dummen Mann: Du machst genau das nicht. Denn du brauchst die Kuh noch zum Melken.

    Ich lasse mich nicht impfen! Jetzt erst recht nicht! Basta!

    Die letzten 3 Wellen waren schon Kopfkino bei euch Covidioten. Auch die 4. Welle ist nur ein Hirngespinst. Dummer Helge, schnapp dir eine Schaufel und fahr nach Ahrweiler. Dort kannst du dich sinnvoll einbringen und ein paar Kilo abnehmen.
    ————————————————————
    Perfekt formuliert und 100% Zustimmung!Jetzt erst recht nicht,ich lasse mich von solchen Pappnasen nicht erpressen.
    Mir machen nur meine Kinder große Sorgen.Alle wohnen noch zuhause (Studium,Ausbildung) und sind bis dato ungeimpft.Alle im entsprechenden Freundeskreis und der Herrenfußballmannschaft sind mittlerweile geimpft,unsere Söhne sind also Außenseiter und werden immer wieder bedrängt,sie sollten sich doch impfen lassen.Ich hoffe,sie halten dem Druck langfristig stand.
    Für mich ist die Entscheidung stur zu bleiben einfacher als für die Jungen. Ich hatte eine schöne,freie Jugend und ein erfülltes Erwachsenenleben bis jetzt.Es wird aber auch zunehmend schwieriger für junge Leute etwas zu unternehmen und auch Mädels kennenzulernen.Wenn Ungeimpfte irgendwann nicht mehr weggehen und sich amüsieren dürfen,dann weiß ich nicht,ob der eine oder andere vielleicht umkippt und die Impfkröte doch schluckt.
    Wie ich diese dicke,verbrecherische Kanzlerdarstellerin aus der Uckermarck und die Vollstrecker dieses Irrsinns mittlerweile hasse,das ist nicht in Worte zu fassen!!

  41. Sie planen aufsuchende Impfangebote im Herbst

    Wollen also wie Hausierer von Tür zu Tür ziehen und die Leute anfixen.

    Für diese Teppich- und Heizdeckenverkäufer sowie arbeitslose Kaffeefahrtenhändler und andere Zigeuner, habe ich immer eine geladene 9 mm Para bereit, falls sie ungebeten den Fuß zwischen Tür und Angel schieben.

    Das gleiche gilt natürlich für Dealer, Junkies und andere Leute die mir Spritzen in meinen Körper geben wollen, die ich nicht haben möchte.

    My Home is my castle! oder Stand your Ground!

    Vielleicht vor Herbst noch einmal den guten alten „Wehrwolf“ von Hermann Löns durchlesen.

    https://politikstube.com/von-wegen-freiheiten-rki-strategiepapier-fuer-herbst-winter-21-22/

  42. Muß man sich mal vorstellen. Wo haben diese Verbrecher eigentlich gelernt ?

  43. Wenn die letzten Impfwilligen, die noch auf ihren zweiten Termin warten, endlich durchgeimpft sind, dann geht es los:
    -kostenlose Tests nur für Kinder bis 12 Jahren.
    Impfpflicht für Berufsgruppen, Gesundheitssektor, Schulen, Öffentlicher Dienst
    –ÖPNV nur für Geimpfte
    -Flüge nur für Geimpfte
    Einkaufen nur mit tagesaktuellem Test für 15 Euro
    -Testergebnisse gehen mit Personalien zum örtlichen Gesundheitsamt
    -aufsuchende Impfteams besuchen Dich zu Hause
    -Kinder legen Impfnachweise der Eltern in der Schule vor, sonst home-schooling.
    -Fitness und Schwimmbad nur für Geimpfte oder mit drei negativen tests der letzten drei Tage.
    -Kino, Konzerte nur für Geimpfte oder mit drei negativen Tests der letzten drei Tage.
    -Bei positiven Test Absonderung, aber für Ungeimpfte nicht mehr zu Hause.

    Wir kriegen Euch alle.

    Gruß
    der braune Helge.

  44. Zu Ostern warnte die Merkeldiktatur vor der ach so gefährlichen britischen Gammavariante und nun soll es die in UK grassierende Indusdeltavariante sein.

    In UK gibt es zwar mehr wie auch immer gemessene Inzidenzen als in Merkelschland aber auch nur um die 20-30 Tote an/mit der Laborwaffe aus Wuhan.

    In Merkelschland und UK sterben auch ohne die Laborwaffe aus Wuhan pro Tag 2000-3000 Menschen, daher gibt es jetzt das Merkelkriegsrecht wegen einer Schnupfenwelle.

  45. Den Fettsack mit dem sprechenden Namen auf strenge Diät zu setzen ist sicher eine gute Idee.
    Auch bei seiner pekuniären Diät sollte gestrafft werden.

  46. seegurke
    25. Juli 2021 at 09:53

    „Wie ich diese dicke,verbrecherische Kanzlerdarstellerin aus der Uckermarck und die Vollstrecker dieses Irrsinns mittlerweile hasse,das ist nicht in Worte zu fassen!!“

    Na na…

    Ich bewundere Frau Dr Merkel grenzenlos, die mit ihrer alles überragenden Intelligenz jedes Problem löst, die die Weisheit mit Löffeln gefressen hat und die sich fundiert zu Themen äußert, von denen sie keine Ahnung hat.

    Es ist richtig dass diese hässliche Alte fett ist, aber dieses unbeholfene Kind wollte schon niemand in der Jugend haben. Sie stand immer am Rande und Futter der Erdnüsse, wenn die anderen tanzten.

    Ja und Kirschlikör bis zum Umfallen hat sie schon früher gesoffen. Der NATO Generalsekretär bewunderte ihre absolute Standfestigkeit. Als Norweger kennt er sich mit Alkoholikern aus.

  47. Nun wurde offiziell bestätigt, dass Geimpfte (!) eine lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte sind. Denn die in Laboratorien entwickelten nanotechnischen Impfstoffe werden jene Pandemie verursachen, die vom Coronavirus (der bislang nirgendwo nachgewiesen werden konnte und selbst von der WHO als eine “normale saisonale Grippe” eingestuft wurde), niemals war. Ich habe an dutzenden Grafiken zur Mortalität des Coronajahres 2020 nachweisen können, dass es in diesem “Pandemie-Jahr” nirgendwo auf der Welt zu einer zu erwartenden signifikanten Übersterblichkeit gekommen ist : In weiten Teilen der Welt herrschte sogar eine leichte Untersterblichkeit. Was die Saga von einer Corona-Pandemie jetzt schon zur größten Lüge der Medizingeschichte macht. Es erweist sich immer mehr: Nicht Corona, sondern die Impfung ist die wahre Pandemie.

    Quelle: Michael Mannheimer

  48. Helge Braun (CDU). . . „Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“

    und wieder wird eine Verschwörungstheorie, verwirklicht !, und nur mal so, dem H.Braun kann man diese Aussage nicht nachtragen, Er ist nur der Verkünder, der Ausrufer , der Sprecher der Angenital Merkel, denn wenn dieser Merkel diese Absicht der Freiheitseinschränkung für Ungeimpfte nicht gefällig wäre, hätte sie das gesagt, . . . . ABER GENAU DAS HAT SIE EBEN NICHT !

    im Übrigen , wenn Ungeimpfte mit Ansage , zukünftig, politisch gewollt, hier in D. weniger Freiheiten haben sollen, dann sollten sich auch die UNgeimpften ihre letzte Freiheit nehmen und all ihr verbrieftes Vermögen, ihr Bargeld, Aktien , Wertpapiere ins Ausland etwa nach Ungarn, auf die ungarische Nationalbank überweisen,

  49. … und eine dieser Freiheiten wird die Freiheit bald zu sterben sein!
    Herzliche Glueckwuensche an alle Teilnehmer der Euthanasieprogramm!

  50. wenn Ungeimpfte mit Ansage , zukünftig, politisch gewollt, hier in D. weniger Freiheiten haben sollen, dann sollten sich auch die UNgeimpften ihre letzte Freiheit nehmen und all ihr verbrieftes Vermögen, ihr Bargeld, Aktien , Wertpapiere ins Ausland etwa nach Ungarn, auf die ungarische Nationalbank überweisen,
    —Verkaufen. schleunigst! so lange noch jemand fuer all diesen Scheiss noch was gibt! Gold. und nur Gold!

  51. Nicht nur Helge Braun, der alte KRETSCHMANN springt ihm schon zur Seite!

    BILD: KRETSCHMANN kann IMPFFLICHT nicht ausschließen

    „Lange wurde uns versichert: Eine Impfpflicht in Deutschland wird es nicht geben. Doch jetzt äußert sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann ganz anders: Der grüne Landesvater hält eine Impfpflicht im weiteren Kampf gegen die Corona-Krise für denkbar.
    „Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Es ist möglich, dass Varianten auftreten, die das erforderlich machen.“ Es könne gut sein, „dass wir irgendwann gewisse Bereiche und Tätigkeiten nur noch für Geimpfte zulassen““.
    ————————————

    Dann kann er für „gewissen Tätigkeiten“ seine Fachkräfte aus dem Busch holen, der übergriffige GRÜNE. Seine grüne Mengele-Diktatur wird dafür sorgen, dass noch mehr Qualifizierte auswandern.
    Die Frauen müssen jetzt schon Massenvergewaltigungen erdulden und überall befürchten, und die Gesamtbevölkerung wird einfach mal „durchgeimpft“ mit einem Experimentell-Impfstoff, befohlen und initiiert von einem alten Sack, der vom Leben nichts mehr zu erwarten hat, sowieso bald stirbt!

  52. Gerade gestern in fröhlicher Runde haben wir wieder gehört von einem jungen Mann um die 40, der seit dem Impfen Lähmungserscheinungen im Bein hat sowie andere „Erscheinungen“.

  53. Ein Freund der Familie hat sich vor 2 Monaten mit J&J impfen lassen und jetzt
    einen Antikörpertest machen lassen.
    Ergebnis: Keine Antikörper gebildet.
    Eigentlich hätte der Arzt doch gleich den Impfpass einziehen müssen.
    Hat er aber nicht.
    Er darf jetzt also, ungetestet, aber legal, überall rein und hin.
    Ich möchte nicht wissen, wie viele Geeimpfte ohne jegliche Antikörper,
    unterwegs sind.
    Da muss ich als Ungeimpfte, aber negativ Getestete, eigentlich Angst vor ungetesten
    Geimpften haben.
    Logisch wäre es, vor einer Impfung, einen Antikörpertest durch zu führen und ,bei schon
    genügend Immunität, auf eine Impfung zu verzichten und nach einer Impfung
    noch mal zu prüfen, ob sie überhaupt erfolgreich war.
    Davon hört und sieht man aber nichts.

  54. Eurabier
    25. Juli 2021 at 10:14

    „Hieraus sollte man einen Thread machen, denn Flutkatastrophen benötigen keine alten, weißen, abgehängten heterosexuellen und binären Männer mehr als Helfer“

    Ich weiß schon lange, dass die transgender lesbische Negerin mit geistiger Behinderung die perfekte Flut Helferin ist. Außerdem schwule Männchen, die sich leidenschaftlich gerne bücken. Ob sie dabei Schlamm wegschaufeln ist eigentlich völlig egal.

    Dass man beim THW so wenig Neger sieht, liegt nur daran, dass sie andere Prioritäten haben. Sie sagen sich völlig zurecht, arbeiten kann ich auch zu Hause, deswegen bin ich nicht nach Deutschland gekommen.

  55. Von Personen un der Regierung erwartet man Zuversicht und Verantwortungsvolles Handeln, sowie keine unbedachten Äußerungen.
    Was Herr Braun hier hinausposaunt disqualifiziert ihn für sämtliche öffentliche Aufgaben und Ämter.

    In Hessen, da wo er her kommt würde man sagen ein „Dummschwätzer“.

  56. Fairmann 25. Juli 2021 at 09:57
    Wenn die letzten Impfwilligen, die noch auf ihren zweiten Termin warten, endlich durchgeimpft sind, dann geht es los:
    -kostenlose Tests nur für Kinder bis 12 Jahren.
    Impfpflicht für Berufsgruppen, Gesundheitssektor, Schulen, Öffentlicher Dienst
    –ÖPNV nur für Geimpfte
    -Flüge nur für Geimpfte
    Einkaufen nur mit tagesaktuellem Test für 15 Euro
    -Testergebnisse gehen mit Personalien zum örtlichen Gesundheitsamt
    -aufsuchende Impfteams besuchen Dich zu Hause
    -Kinder legen Impfnachweise der Eltern in der Schule vor, sonst home-schooling.
    -Fitness und Schwimmbad nur für Geimpfte oder mit drei negativen tests der letzten drei Tage.
    -Kino, Konzerte nur für Geimpfte oder mit drei negativen Tests der letzten drei Tage.
    -Bei positiven Test Absonderung, aber für Ungeimpfte nicht mehr zu Hause.

    Wir kriegen Euch alle.
    so wird es werden! ber Sie haben noch 2 Vorgehensweisen fergessen:
    1. Eswerden in freie Natur( Wildbahn) mit eine Waffe die mit Impfbruehe bstueckt ist auf Euthanasiegegner geschossen. Genau wie man heute schon Nashoerner und Elefanten ruhig stellt. und
    2. Es werden ganzen Strassenabschnitte von beiden Enden von Bullizei blockiert und alle auf die Strasse sich befindende werden durchgeimpft.
    So hat Wehrmacht/ SS in Ostland vorgegangen waerend 3. Reich. damals die auf diese Art gefangene wurden nicht weggeimpft, nur zur Sklavearbeit nach Reich ferfrachtet. In 4. Reich tun das die Osteuropaeiche Sklaven schon selber- die gehen zur Sklavenarbeit in den Westen “freiwillig“. wegen den in EU Provinz grassierenden Armut.

  57. Unsere Politiker haben sich die Strategie von Macron abgeschaut, meinen das können sie hier genauso machen.

    Wenn sich jemand absolut nicht impfen lassen will und auf ihn dann noch derartig unverschämter Druck ausgeübt wird, dann werden die Leute richtig bockig, lassen sich lieber rausschmeißen und melden sich arbeitslos! NOCH kann man die Arbeitslosen nicht zwangsimpfen, vielleicht kommt das auch noch. Dann werden sie vielleicht erpresst, entweder Impfung oder Arbeitslosengeld gestrichen.

    Die Arbeitslosenversicherung ist dann keine Versicherung mehr, sondern eine Willkürversicherung mit einer Willkürprämie.

  58. lorbas 25. Juli 2021 at 10:19

    In Hessen, da wo er her kommt würde man sagen ein „Dummschwätzer“.

    Im Saarland auch!

  59. lorbas
    25. Juli 2021 at 10:19

    „Von Personen un der Regierung erwartet man Zuversicht und Verantwortungsvolles Handeln“

    Ha! Frau Dr Merkel betont auch immer gerne, dass sie Verantwortung tragen muss. Sie muss irgendwann aufgeschnappt haben, dass das ein wahnsinnig wischtisches Wort ist, aber sie hat leider nicht den Hauch einer Ahnung,’was Verantwortung ist.

    Frau Dr Merkel ist ein Papagei, der gerne plappert, was er aufgeschnappt hat. Es soll tatsächlich Leute geben, die sie dafür bewundern!

  60. Wenn man die Menschen mit körperlichen Übergriffen dermaßen unter Druck setzt, dann sind noch viel mehr tote Politiker zu befürchten.

    Denn Leuten, denen die Zündung durchbrennt, dies nach 2 Jahren Corona-Stress, die wird man dann sicher zuhauf finden.

    Man stelle sich mal vor, die Kinder, die Jugendlichen werden vor ihren Eltern zur Impfung abgeführt, was dann los ist.

    Die Politiker werden sich daran gewöhnen müssen, dass sich nicht alle impfen lassen, ob es ihnen passt oder nicht. Und wenn sie das nicht begreifen, dann werden sie Blutbäder verursachen!
    Die Bevölkerung an Mutationsvarianten zu knebeln das können sie vergessen.
    Wer nicht blöd ist, der hat schon kapiert, die Politiker & Co sind viel gefährlicher als das Virus selbst.

  61. Eurabier 25. Juli 2021 at 10:14
    Hieraus sollte man einen Thread machen, denn Flutkatastrophen benötigen keine alten, weißen, abgehängten heterosexuellen und binären Männer mehr als Helfer:

    https://www.blickpunkt-nienburg.de/nienburg/funktioniert-auch-ohne-maenner-12322650.html

    THW funktioniert auch ohne Männer
    ————————————————
    Bei unserem THW habe ich noch NIE irgendwelche Frauen gesehen.
    Und bei der freiwilligen Feuerwehr gibt es auch deutlich weniger Mädchen als Jungs.
    Wieder irgendein feministisches Wunschdenken.

  62. Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!

  63. Meine mehrfache eigene Erfahrung in Merkelland: Als Deutscher wird man in Deutschland von rotgrün unterwanderten deutschen Institutionen wie Dreck behandelt. Ob das beim Stellen eines Bauantrages ist, als Bittsteller bei Krankenversicherungen oder als Benutzer eines Hallenbades. Als Ausländer, ob kriminell oder nicht, wird Dir der rote Teppich ausgerollt, und das wird sich nicht ändern so lange der Geist der 68er Deutschlandhasser nicht aus den Institutionen ausgetrieben ist. Merkel hat den größten Schaden seit Hitler angerichtet und sollte auch entsprechend abtreten. Die Merkelbande will uns provozieren einen Anlass zu geben, um gegen den Widerstand militärisch zuschlagen zu können. Das sollten wir durch Gelassenheit ins Leere laufen lassen, denn die Zeit spielt für uns.

  64. Die GEZ-Adlershofer vor einem Jahr:

    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-kein-impfzwang-spahn-faktencheck-100.html

    Faktencheck
    -Was dran ist am Impfzwang-Geraune

    von Julia Klaus Datum:06.05.2020 15:49 Uhr

    In Verschwörungskreisen wird behauptet, dass ein neues Gesetz eine Corona-Impfpflicht bringt. Warum das nicht stimmt – ein Faktencheck.

    ….

    Impfgegner und Verschwörungstheoretiker im Netz behaupten derzeit, dass die Bundesregierung mit einem neuen Gesetz einen Impfzwang gegen das Coronavirus einführen will. Das ist jedoch falsch.

    Gesundheitsminister Spahn hatte in dem ersten Entwurf einen Immunitätsausweis ins Spiel gebracht. Dieser ist – nach Kritik von Patientenschützern, Juristen und dem Koalitionspartner SPD – jedoch erst einmal vom Tisch. Damit zusammen hing auch ein möglicher Ausschluss von Menschen von bestimmten Einrichtungen, wenn sie einen solchen Nachweis nicht vorlegen können.

    Prominente Verschwörungstheoretiker wie Ken Jebsen fürchten eine „Impfpflicht über die Hintertür“, wie er in einem über zwei Millionen Mal geklickten YouTube-Video sagt. Wer keinen Immunitätsausweis habe, könne an bestimmten Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen, so die Befüchtung.

  65. jeanette 25. Juli 2021 at 10:30
    Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!
    —-Es wird auch anders gehen! Eines Abends, wenn Sie aus Ihrem Haus/ Mietwihnung zur Spazierengang raus kommen werden ,wird Sie schon ein Schutze im gegenueberliegenden Busch erwarten mit eine Pflinte geladen mit Impfbruehe tragende Pfeil. Und genau wie einen Elepfant werden sie “betaubt“ aber mit impfbruehe!

  66. Je haerter die Politiker die Impfung vorantreiben, desto mehr muss man sich fragen – geht es ums Geld oder etwas anderes? Es geht eindeutig nicht um die oeffentliche Gesundheit, weil die Impfstoffe die Ansteckung nicht verhindern.
    .. und wenn es ums Geld geht, zeigt es wie korrupt das System ist.

  67. @ Helge Braun

    In meiner Familie gibt es einige Personen, die vielleicht durch deinen Druck und aus Angst vor Repressionen einknicken und sich die Spritze deshalb verabreichen.

    Dir sei an dieser Stelle nur das biblische Prinzip Auge um Auge, Zahn um Zahn ins Gedächtnis gerufen.

    Im Schadensfall würde man sich dann zu gegebener Zeit aufsuchen.

    Wo ist eigentlich Walter?

  68. Die ZWANGSIMPFUNG für gewisse Berufsgruppen ist dann so, als würden die Frauen mit jedem Chef erst einmal (zur Sicherheit zweimal) Sex haben müssen, bevor sie dort weiterarbeiten dürfen.
    Und für die Herren einmal/zweimal Regenbogensex.

    Bloß einmal/zweimal Sex ist nicht mit zweimal Impfung zu vergleichen. Von einmal Sex geht der Körper und das gesamte Immunsystem nicht gleich kaputt, davon gibt es auch keine Lähmungserscheinungen oder sonstige LONGCOVID-Auswirkungen.

    Einfach unfassbar, was diese GRÜNE Mengele Diktatur für Geschütze auffährt.

  69. wernergerman 25. Juli 2021 at 10:38

    jeanette 25. Juli 2021 at 10:30
    Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!
    —-Es wird auch anders gehen! Eines Abends, wenn Sie aus Ihrem Haus/ Mietwihnung zur Spazierengang raus kommen werden ,wird Sie schon ein Schutze im gegenueberliegenden Busch erwarten mit eine Pflinte geladen mit Impfbruehe tragende Pfeil. Und genau wie einen Elepfant werden sie “betaubt“ aber mit impfbruehe!
    —————————-

    Aber dann ist auch Krieg!
    Dann weiß jeder wo Brauns und Kretschmanns Haus wohnt!

  70. Also mir persönlich machen die Lockdowns nichts mehr aus. Ich habe mich in der Merkel-Oase eingerichtet. Tagsüber im Steuersteinbruch, am Abend dann eingesperrt in den Unterkunftsbaracken. Das ist mein und vieler Menschen Tagesablauf. Jeden Tag hoffe ich/wir auf die Befreiung. Sie wird kommen.

    PS.: Wenn die Merkel-Oase an ihre Kapazitätsgrenzen kommt und mal wieder das „#WirHabenPlatz“ in Frage steht, dann lassen die Volksvertreter auch schon mal eine Hochwasserwarnung an die Oasenbewohner aus. Wenn dann wider Erwarten doch einer überlebt, dann bekommt der eine 300-Euro-HaltsMaul-Soforthilfe. Die Oasenleitung macht ja was, kann sie dann „wahrheitsgetreu“ behaupten.

    #Merkeloase
    #WirSchaffenDas
    #NochNieGingEsUnsSoGutWieJetzt

  71. wo bleibt eigentlich die Billionen-Rechnung an China???
    In Wuhan wurden Bio-Kampfstoffe entwickelt, wie sich an bestimmten Gensequenzen im SARS-COVII Virus gezeigt hat.

    Bill Gates war finanziell auch beteiligt, da er doch irgendwie die Menschheit auf 400 Millionen Sklaven reduzieren will.

    Ob die Freisetzung versehentlich (oft schon bemängelte Sicherheitsstufe) oder absichtlich erfolgte, dürfte keine Rolle spielen. Fahrlässig jemanden erschießen gilt ja auch nicht.

    Millionenfacher Mord und etliche Billionen-Verluste an Wirtschaftsleistung sind schließlich kein Pappenstiel.

    Danach noch etliche Milliarden mit Masken und Impfungen zu kassieren ist schon ein denkwürdiges und zynisches Geschäftmodell.

    Was macht aber die BundesverwaltungReduzierterDumpfbacken?
    Sie schenkt China jährlich noch 640 Mio. T€uros hinzu. 😆

  72. Ach so ja,

    lese gerade Helge Braun ist ein Bundesminister für besondere Aufgaben.
    Das klingt nicht gerade sehr verständlich und Transparent für die Bevölkerung.

    Im Nazi Staat verbargen sich hinter solchen Chiffren wie Beauftragte für besondere Aufgaben oder Sondereinsätze bzw. Sonderbehandlung, immer die schmutzigsten Verbrechen wie Massenerschießungen hinter der Front, oder etwa die gezielte Ermordung von Zivilisten.

    Um Missverständnissen vorzubeugen, wäre es für die Bevölkerung von größtem Interesse, zu erfahren, was denn die sogenannten Besonderen Aufgaben des Helge Braun sind.

    Scheint wohl wichtig und geheim zu sein, alle anderen Minister wie Verteidigung- Verkehr- Umwelt- kann man sofort zuordnen, Braun wirkt hingegen wie ein undurchsichtiges und zwielichtiges Subjekt.

    Oder ist man als Minister für Besondere Aufgaben nur so eine Art Faktotum, für das gerade kein anderer Ministerposten frei war?

  73. Liebe BunteRegierung, also von mir aus macht jetzt den Lockdown 4 bis 10. Home-Office für alle, nicht nur für Asylbetrüger. Dann sollen sie wieder Geld drucken, um allen zu helfen. Deutschland ist doch ein reiches Land. 1-2 Jahre Lockdown können wir uns locker leisten.

    Wollen doch mal sehen, wer von uns das alles länger durchhält.

  74. Kassandra_56
    25. Juli 2021 at 10:50

    „Sie schenkt China jährlich noch 640 Mio. T€uros hinzu. “

    Das ist auch völlig richtig, denn die BDR muss dem Entwicklungshilfeland China helfen.

    Dass China auf dem Mars einen Roboter hat, wird wohlweislich verschwiegen, da Deutschland die wissenschaftlichen Fähigkeiten schon lange nicht mehr hat.

    Man mag es kaum glauben, aber in puncto Computer ist Deutschland mittlerweile ein drittes Welt Land geworden.

    Ja wir sind stolz darauf, dass wir endlich mit Kongo und Ghana auf einer Augenhöhe stehen.

    Die wenigsten wissen, das Deutschland in punkto Computer einmal eine Weltmacht war. Es ist lange her, trotz der Chipfabrik. Aber führend im Luftschiffbau…

  75. Die GEZ-Adlershofer vor einem Jahr:

    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-kein-impfzwang-spahn-faktencheck-100.html

    Faktencheck
    -Was dran ist am Impfzwang-Geraune

    von Julia Klaus Datum:06.05.2020 15:49 Uhr

    In Verschwörungskreisen wird behauptet, dass ein neues Gesetz eine Corona-Impfpflicht bringt. Warum das nicht stimmt – ein Faktencheck.

    ….

    Impfgegner und Verschwörungstheoretiker im Netz behaupten derzeit, dass die Bundesregierung mit einem neuen Gesetz einen Impfzwang gegen das Coronavirus einführen will. Das ist jedoch falsch.

    Gesundheitsminister Spahn hatte in dem ersten Entwurf einen Immunitätsausweis ins Spiel gebracht. Dieser ist – nach Kritik von Patientenschützern, Juristen und dem Koalitionspartner SPD – jedoch erst einmal vom Tisch. Damit zusammen hing auch ein möglicher Ausschluss von Menschen von bestimmten Einrichtungen, wenn sie einen solchen Nachweis nicht vorlegen können.

    Prominente Verschwörungstheoretiker wie K.n J…..n fürchten eine „Impfpflicht über die Hintertür“, wie er in einem über zwei Millionen Mal geklickten YouTube-Video sagt. Wer keinen Immunitätsausweis habe, könne an bestimmten Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen, so die Befüchtung.

  76. Frau Dr Merkel ist allerdings immer noch der Auffassung, dass die Firma Robotron führend in der Computertechnik ist.

    Nein, auch von diesem Thema hat sie keine Ahnung. Aber sie ist voll guten Willens und nur das zählt!

  77. Schon erstaunlich,

    faselte der Sachsen MP Krätze kürzlich noch dass es keine Impfpflicht geben würde, fordert dieser dicke Mann, dem die Kiepe bis zu den Knien hängt, und der saarländische Ministerpräsident dazu auf, den sozialen Druck auf Ungeimpfte zu erhöhen, also dass man als Ungeimpfter von seinen Mitmenschen überall im sozialen Leben Scheel angeguckt werden soll, und man sich unter diesem Druck dann der Verabreichung der Nadel beugen soll.

    Diese Leute sind scheinbar nur noch die Minister und Präsidenten der Geimpften.

    Hier ein erstaunlich differenzierter und kritischer Beitrag eines ansonsten Parteiversifften Mainstreammedium zu der Thematik:

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/kommentar-tobias-hans-aufruf-zu-sozialem-druck-bei-corona-impfung_aid-61160709

  78. @ Irminsul 25. Juli 2021 at 09:16

    Als gesunder oder genesener Mensch muss ich mich doch auch nicht impfen lassen. Wozu? In Rahmen einer persönlichen Gefährdungsanalyse muss ich feststellen: Die Folgen des möglichen Heilmittels sind für mich gefährlicher als der seichte Verlauf des C-Schnupfens. Warum sollte ich mich dann der Gefahr von neurologischen Erkrankungen und Thrombosen infolge eines experimentellen Impfstoffes aussetzen?

    —————

    Ganz einfach: weil es dem dicken Mann auf dem Foto und denen, die hinter ihm stehen, so gefällt und weil die Impfung bzw. das Genexperiment wesentlicher Teil ihrer zurzeit mit einzigartigem Fanatismus durchgesetzten p o l i t i s c h e n – mit Medizin oder Gesundheit hat das nichts zu tun – Agenda ist.

  79. Die Politiker in ihrer Ignoranz wissen meistens nicht was sie lostreten. Sie machen einfach!
    In dieser fatalen Situation, wo so viele Existenzen zerstört wurden, so viele Leute, auch Kinder psychischen Schaden genommen haben, den Druck im Kessel noch immer weiter zu erhöhen, das ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten.

    Denn alles ist dann möglich. Es ist auch möglich, dass sich die Wut zuletzt an den Geimpften entlädt, denn die sind ja überall greifbar, im Gegensatz zu den Politikern, dass die alten Leute, die mit ihren Impfungen prahlen, die dem ganzen Impf-Hype letztlich Nahrung geben, zuletzt noch angegriffen, wenn nicht erschlagen werden. Denn die Geimpften sind die Angsthasen, die Verwundbaren, und diejenigen, die mit der Spritze gejagt werden, die werden dann aggressiv. (So wie eine Ratte, die in eine Ecke gedrängt wird hochbissig wird).

    Eine ganz gefährliche Stimmung erst ANGST und PANIK zu erzeugen und dann auch noch WUT und VERZWEIFLUNG durch ERPRESSUNGEN zu produzieren!

    Die Politiker sind dumm, strohdumm!
    Sie kennen die Menschen nicht.

  80. Eurabier 25. Juli 2021 at 10:07

    Den Maoismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!

    Fand ich auch klasse, wie der durch und durch bösartige Fukukretsche – der ist inzwischen so senil, daß er seinen verinnerlichten Maoismus nicht mehr tarnen kann* – sofort auf den Zwangs-Zug aufsprang. Super sein Funktionärsgeschwurbel, mit dem er längst Beschlossenes negieren will:

    „Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“

    Niemand hat die Absicht…

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/kretschmann-zu-corona-impfpflicht-100.html

    * Falls es wer vergessen hat: So sprudelte es aus dem totalitären Greis im Juni 2021 (kein Wunder, daß dieser olle Mao-Fanatiker bei den Grünen landete, also dem harten Kern, der diese Partei ausmacht):

    Der Ministerpräsident hatte in einem Interview mit „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ (Freitagsausgaben) vorgeschlagen, harte Eingriffe in die Bürgerfreiheiten zu ermöglichen, um Pandemien schneller in den Griff zu bekommen. Dafür zieht er auch eine Grundgesetzänderung in Betracht. „Meine These lautet: Wenn wir frühzeitige Maßnahmen gegen die Pandemie ergreifen können, die sehr hart und womöglich zu diesem Zeitpunkt nicht verhältnismäßig gegenüber den Bürgern sind, dann könnten wir eine Pandemie schnell in die Knie zwingen“

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/kretschmann-im-pandemie-fall-haerter-durchgreifen-100.html

  81. Helge Braun verheiratet mit Katja Braun , ohne Kinder beschäftigt im Bundeskanzleramt bei einer Frau ohne Kinder. Seine Frau Katja in der hessischen Landesregierung tätig und vertritt Hessen natürlich in Berlin ! Zufalle gibt es … !

  82. Eurabier
    25. Juli 2021 at 11:00

    “ Gesundheitsminister Spahn hatte in dem ersten Entwurf einen Immunitätsausweis ins Spiel gebracht.“

    Herr Spahn ist für mich der schlagende Beweis, dass schwule Tunte mit Kinderwunsch wichtiger ist, als irgendwelche Sachkenntnis.

    Das kindlich infantile Gesicht und die dümmlichen Äußerungen sprechen Bände.

    Schwul sein als Markenzeichen…

  83. Helge Linth, Helge Braun…ich denke auch dass die Vollgesichtsmaske nur mit Augenschlitzen zum Schutz dauerhaft von solchen Helges getragen werden sollte. Schade um alle vernünftigen Helges. Der Name ist auf dem besten Wege wie der Name „Kevin“ ein Synonym für…..? zu werden.

  84. Der Kollege Braun ist aufgrund seiner Fettleibigkeit mit einem stark erhöhten Diabetes – , Schlagangfall und Herzinfarktrisiko behaftet. Zudem ist aufgrund seiner Zeugungsunfähigkeit seine Ehe gefährdet, da seine Frau Kinderwunsch hat.

  85. Und schon wieder einer, der Altkommunist und heutige GRÜNE Kretschmann, der zur Vergewaltigung, Erpressung und Bedrohung der Menschen mit dubiosen Zwangs-Maßnahmen aufruft, indem er in gutmenschlicher Manier schwadroniert, dass es „…um viel mehr…“ gehe und deshalb schließe er, Kretschmann, eine Impfpflicht nicht aus. Im Umkehrschluss bedeutet das wohl, dass Nichtgeimpfte gesellschaftlich geächtet werden, ihnen Zugang zum „normalen“ Leben verwehrt wird und sie mit Verfolgung und Entrechtung rechnen müssen. Und das hat weniger mit Apartheit als mit Inquisition zu tun.

  86. ghazawat 25. Juli 2021 at 11:01

    Frau Dr Merkel ist allerdings immer noch der Auffassung, dass die Firma Robotron führend in der Computertechnik ist.

    VEB Robotron!

    In der Mikroelektronik waren die Sozialisten am größten, denn deren Chips waren sogar noch größer als die der Japaner!

  87. Ach so … er studierte Medizin mit Hilfe der Konrad-Adenauer-Stiftung … um es mit Schäubles Worten zu beschreiben : CDU – Inzucht !

  88. ghazawat 25. Juli 2021 at 11:01
    Frau Dr Merkel ist allerdings immer noch der Auffassung, dass die Firma Robotron führend in der Computertechnik ist.
    +++
    Damals gab es in der DDR sogar einen Staatsakt, weil Robotron den ersten 1 Megabit-Chip im Sozialismus produziert hatte (gelungen durch viel Industriespionage), allerdings mit einer damals schon unterirdischen Taktrate.
    In der gleichen Zeit produzierte der Westen aber schon 4 Megabit-Chips/100ns als Standard für jeden „Billig“-PC.

  89. Eurabier 25. Juli 2021 at 11:11
    ghazawat 25. Juli 2021 at 11:01

    VEB Robotron!

    Uralt-Witz: Begehbare Mikroelektronik.

  90. Liebe Leute*innen und Leute, wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zu erfahren ist, soll jetzt auch im Supermarkt geimpft werden. Man munkelt es gäbe sogar Payback Punkte. Da werden sich die Lemminge aber freuen.

  91. Der liebe Herr Braun kann sich seine Veranstaltungen, an denen im Herbst Ungeimpfte nicht teilnehmen dürfen, dahin schieben, wo die Sonne nie scheint. Ich werde mich niemals mit einer genmanipulierten Nanoplörre „impfen“ lassen, die sich nicht einmal ihr Erfinder in den Arm jagen lässt. Das spricht doch wohl Bände! Und die Inzidenzen, die ja eigentlich nicht mehr so wichtig sein sollten, werden im Herbst wohl bei etwa 50 liegen. Und die Ausrede, warum die 800 nicht erreicht werden, weiß ich jetzt schon: Weil wir so eindringlich gewarnt haben, haben die Leute die Regeln besser befolgt. Das kennt man doch schon. Was haben Corona- und Klimamodellierer gemeinsam? Ihre grenzenlose Unfähigkeit und Weltfremdheit!

  92. Kassandra_56 25. Juli 2021 at 11:13
    Babieca 25. Juli 2021 at 11:16

    Der „Megabitchip“ war die letzte große Propagandalüge des Massenmörders Erich Honecker (Die Linke) vor dem endgültigen wirtschaftlichen Zusammenbruch des Shitholes „DDR“.

  93. ghazawat 25. Juli 2021 at 11:01
    Frau Dr Merkel ist allerdings immer noch der Auffassung, dass die Firma Robotron führend in der Computertechnik ist.
    ———————————————————————————————————————————

    Man sollte fair bleiben. Im Rahmen der dortigen Möglichkeiten waren die DDR-Produkte nicht schlecht. Das gilt für die Optik-Produkte, Zeiss Jena, Praktika-Fotoapparate, Motorräder aus Suhl und Zschopau, und vieles andere. Das Common-Rail-Diieselverfahren kommt aus der DDR.

  94. Babieca
    25. Juli 2021 at 11:16

    „Uralt-Witz: Begehbare Mikroelektronik.“

    Ich habe mich schon vor Jahrzehnten gewundert, dass Frau Dr. Merkel offensichtlich keinerlei Ahnung von Physik hat.

    In der Anfangszeit habe ich sie entschuldigt, dass sie offensichtlich keinerlei Zugang zur modernen westlichen Literatur hatte. Erst später habe ich begriffen, dass sie einfach strohdumm ist.

    Sie hat aber ihre Fähigkeiten völlig offensichtlich anderswo, da sie als Krisen Kanzlerin bewundert wird, auch wenn sie keinen Hauch einer Ahnung der Krise hat.

  95. Babieca 25. Juli 2021 at 11:16
    Eurabier 25. Juli 2021 at 11:11
    ghazawat 25. Juli 2021 at 11:01

    VEB Robotron!

    Uralt-Witz: Begehbare Mikroelektronik.
    +++
    Dabei konnte man dieser Mikroelektronik in Echtzeit bei der Arbeit zuschauen.

  96. ghazawat 25. Juli 2021 at 11:22
    Babieca
    25. Juli 2021 at 11:16

    „Uralt-Witz: Begehbare Mikroelektronik.“

    Ich habe mich schon vor Jahrzehnten gewundert, dass Frau Dr. Merkel offensichtlich keinerlei Ahnung von Physik hat.

    Sie hat aber ihre Fähigkeiten völlig offensichtlich anderswo, da sie als Krisen Kanzlerin bewundert wird, auch wenn sie keinen Hauch einer Ahnung der Krise hat.
    +++
    warum beklagen Sie sich über deren Unfähigkeit als Krisenkanzlerin?
    Kein, aber auch wirklich kein Kanzler seit 1945 hat es fertig gebracht, dermaßen viele Krisen zu generieren, wie dieses gottgleiche Individudumm.

    Die Nennung „Krisenkanzlerin“ hat sich sich verdient, wie niemand sonst bisher. :mrgreen:

  97. Bevor sie uns mit der Impfnadel verfolgen
    sollten uns lieber einmal verraten wie viele von den täglich „Neuinfizierten“

    Geimpft waren?
    wie viele wirklich schwer krank geworden sind?
    wieviel Fieber sie haben, welche Beschwerden?
    wie alt sie sind?
    und welche Vorerkrankungen sie haben?
    auch wo sie sich angesteckt haben?

    Aber das verraten sie uns nicht!
    Das ist geheim!

  98. Die Corona-Faschisten haben die Kontrolle verloren. Anders ist der massive Druck auf das Volk nicht zu erklären. Nun heißt es „Standhaft bleiben!“ und dem Druck widerstehen. Zum Schluss haben solche Kräftemessen immer die Bürger gewonnen. Und so wird es auch hier kommen.

    Denk- und leistungsfähig in einer menschlichen Gesellschaft sind auf Dauer nur die gesunden (ungeimpften) Menschen. Die genverseuchten Transhumanoiden (Literaturempfehlung: http://www.homo-futurus.ch/transhumanoiden.html ) sind verloren. Also widersetzt euch der Impfung! Wenn die Gesundheit erst einmal so massiv geschädigt ist, gibt es kein Zurück mehr. Eine Impfung ist ein unumkehrbarer Schritt in Richtung des Schwab´schen (WEF) Transhumanismus. Freiheit wird dort zum Fremdwort.

    Helge Braun ist so eine Art Staubsaugervertreter des WEF-Transhumanismus. Lasst euch nicht dumm sabbeln, denkt an EURE Gesundheit. 300% Profit und sie gehen über (Impf)Leichen.

  99. Artikel 3 Grundgesetz

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

  100. @ INGRES 25. Juli 2021 at 09:44

    Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 09:12

    Was fehlt denn noch in der Briefmarkensammlung? Ich habe die ja von meinem Vater geerbt und werde jetzt auch zum Sammler. Also die Sammlung ist schon ein Hammer. Und wir könnten ja mal sondieren. Ich muß sie noch vollständig erfassen, dann verkaufe ich Überflüssiges und Doppeltes.

    ——————

    Es wird immer vieles fehlen – das liegt in der Natur dieses Hobbys. Selbst Multimillionäre schaffen es kaum, eine Weltsammlung komplett zu bekommen. Ich musste leider aus finanziellen Gründen als Lockdown-Geschädigter ziemlich abspecken und einiges verscherbeln. Gut sortiert bin ich jetzt nur noch in einigen deutschen Gebieten (wobei Bund, Berlin oder DDR wenig gefragt sind und nicht viel Geld bringen, aber da habe ich eben vieles), Frankreich und – mit Einschränkungen – Österreich und Schweiz. Richtige Highlights bzw. Attestware aber nur noch ganz wenige. Aber Faszination übt das immer auf mich aus und trägt auch sehr zur inneren Ruhe und Entspannung bei. Deswegen bin ich ja immer so ausgeglichen und gehe nie hoch. 🙂

    Übrigens: Es gibt einen Bundestagsabgeordneten, der einer der namhaftesten Philatelisten Europas ist: Arnold Vaatz (CDU, Werteunion, kein Merkel-Depp). Vaatz ist vereidigter Bundesprüfer für Altdeutschland mit Schwerpunkt Sachsen. Marken mit Signum, Befund oder Attest Vaatz sind deutlich wertvoller als unsignierte Stücke. Dazu muss man eine Menge Wissen haben und nachweisen und zudem tolle Sammlungen mit Vergleichsstücken zur Verfügung haben. Vielfach geht es um Farbnuancen, die eine Marke 1 Euro oder 5.000 wert sein lassen können – und Vaatz ist einer, der das offiziell attestieren darf.

  101. @ jeanette 25. Juli 2021 at 10:30

    Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!

    ———————

    Für mich gilt eindeutig dasselbe. Nur über meine Leiche!

    Nur: Ich befürchte fast, bei der Zuspitzung und dem Fanatismus, den gewisse Kreise an den Tag legen, dass Ihre letzten beiden Sätze gar nicht mehr bloß aus dem Reich der Fiktion sind. Es könnte bald so weit kommen, dass man sich sehr vorsichtig nach allen Seiten umschauen muss, wenn man das Haus verlässt.

  102. Im privaten Bereich kann man ja ganz gut bestimmen mit wem man seine Zeit verbringt und nach Bedarf aussortieren.
    Am Arbeitsplatz funktioniert das leider nicht!
    Und das wissen solche Leute wie Braun natürlich.

    Als böser ungeimpfter darf ich zur Belohnung eine FFP Maske tragen.
    Damit fällt man zwangsläufig in der Masse der höhrigen und angepassten auf.
    Auch sind die Abstände für Tests unterschiedlich.
    Die Aufteilung von ungeimpft/geimpft ist längst vollzogen.
    Wobei die braven mit Leckerlis gefüttert werden und die bösen erzogen und bestraft werden müssen.

    Unglaublich das ganze!
    So ein Drehbuch z. B für einen Film hätte sich kein Regisseur ausdenken können.

    Wachsam bleiben!
    lokführer

  103. Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 11:47
    @ jeanette 25. Juli 2021 at 10:30

    Es könnte bald so weit kommen, dass man sich sehr vorsichtig nach allen Seiten umschauen muss, wenn man das Haus verlässt.

    Die Haldenwangs schicken keine Ladas oder Wartburgs sondern Brüdaz mit voll krass AMG.

  104. @ Irminsul 25. Juli 2021 at 11:33

    Denk- und leistungsfähig in einer menschlichen Gesellschaft sind auf Dauer nur die gesunden (ungeimpften) Menschen. Die genverseuchten Transhumanoiden (Literaturempfehlung: http://www.homo-futurus.ch/transhumanoiden.html ) sind verloren.

    ———————-

    Haben Sie es gehört, klimbt, mir blutet das Herz, aber Sie sind verloren.

  105. @Eurabier 25. Juli 2021 at 11:52

    Die heutige Stasi schickt Antifa zu den abtrünnigen. Bespitzeln brauchen die nicht mehr selbst, das übernehmen andere im Land. Nachbarn, Kollegen usw. sind heute noch mehr beim bespitzeln als in der DDR. Im Land der Blockwarte wundert mich nichts mehr.

  106. Helge Braun setzt auf Traditionen. Experimentelles Impfen hat eine lange Tradition.

    Zitat: „Im KZ Buchenwald wurden Impfungen gegen Fleckfieber und Hepatitis getestet. Etwa ein Drittel der Lagerhäftlinge, die an diesen Versuchen teilnehmen mussten, starben daran.
    Quelle: https://www.sueddeutsche.de/leben/menschenversuche-die-perversion-des-heilens-1.926062

    Auch in Afrika sind/waren die Impffaschisten auf Spritzen-Tour ….

    Zitat: „Vor acht Jahren lebte Ahmat Hassan noch im Tschad. In Gouro, einem 8000-Einwohner-Dorf am Rande der Sahara, arbeitete er für das Bildungsministerium. Mittags trafen zwei Toyota-Pickups ein, den Kofferraum voller Spritzen und Fläschchen. Drinnen saßen zehn Männer, die vom Gesundheitsministerium angelernt worden waren, um die Kinder im Dorf gegen Meningitis zu impfen.

    […]

    Hassan schrieb einen Artikel für die Bürgerzeitung „la voix“. Eine Mail an die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung, die die Impfkampagne unterstützt ….“
    Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/menschenexperimente-robert-koch-und-die-verbrechen-von.740.de.html?dram:article_id=489445

    Schützt euch vor der „Schutzimpfung“!

  107. @ lokführer 25. Juli 2021 at 11:51

    So ein Drehbuch z. B für einen Film hätte sich kein Regisseur ausdenken können.

    —————–

    Stimmt. Noch an Weihnachten 2019 hätte ich das für das Drehbuch eines Science-Fiction-Films gehalten und mir dazu gedacht: Ein bisschen weniger drastisch hätte es schon sein können, damit man wenigstens glaubt, dass so was vielleicht in 100 Jahren mal passieren könnte.

  108. Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 11:47
    @ jeanette 25. Juli 2021 at 10:30

    Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!
    +++
    abgesehen davon, daß dies auch bald realiter so gehandhabt werden könnte bei dieser mit Dummheit und Fanatismus immerhin voll durchseuchten Wählerschaft, habe ich bis heute noch nicht begriffen, warum Geimpfte so eine Höllenangst vor Nichtgeimpften haben.

    Wenn ich Polio-geimpft bin, bekomme ich kein Polio
    Wenn ich Pocken-geimpft bin, bekomme ich keine Pocken
    Wenn ich Tetanus-geimpft bin, bekomme ich keinen Wundstarrkrampf
    … u.s.w.

    aber wenn ich Corona-geimpft bin, muß ich mich immer wieder impfen lassen und bekomme trotzdem noch Corona, oder wie?

    Die Weltmeister des Schwachsinns lassen grüßen und die Weltmeister des Abzockens reiben sich die Pfötchen.

  109. lokführer 25. Juli 2021 at 11:51
    Als böser Ungeimpfter darf ich zur Belohnung eine FFP Maske tragen.
    ———————————————-

    Das ist ja nicht kontrollierbar.
    Wenn Maskengebot ist müssen alle Masken tragen.
    So wird es auch bleiben.

    Das ist ja der Ärger der Geimpften, sie haben keine Vorteile und so bleibt es auch.
    Erst hat man sich die Tests einfallen lassen, um die Leute zu drangsalieren.
    Jetzt werden denen die Tests zu teuer, jetzt müssen sie sich etwas anderes ausdenken.
    Keiner kann das kontrollieren.

    Nur wenn Sie in den Urlaub fahren, in den Flieger steigen.
    Und da wird jetzt der Quarantäneknast ausgeweite bei der Heimkehr.

    Solange nicht jeder Geimpfte ein Tattoo auf die Stirn eingebrannt bekommt, können sie toben, wüten und drohen solange sie wollen.

  110. Kassandra_56 25. Juli 2021 at 12:00

    Bei einer Schlaftablette bekommt man Schlaf und bei einer Schmerztablette Schmerzen!

  111. Diesem Sonderminister mit hohem Salär geht’s wohl nicht gut.

    Er sollte sich mal mit Artikel . 3 GG und den entsprechenden Bestimmungen
    des Anti– Diskriminierungsgesetzes vertraut machen.

    Eine Demokratie, die Menschen unterschiedliche Rechte zubilligt, ist keine
    Demokratie, sondern eine Diktatur.
    Und Diktatoren gehören “ entsorgt“!!!!!
    Also, abwählen !!!!!!!!!!!!!

  112. Kassandra_56 25. Juli 2021 at 12:00

    Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 11:47
    @ jeanette 25. Juli 2021 at 10:30

    Mich impft keiner!
    Da müssen sie mich vorher bewusstlos schlagen und fesseln!
    Oder an die Wand stellen und das Gewehr an den Kopf halten!
    +++
    abgesehen davon, daß dies auch bald realiter so gehandhabt werden könnte bei dieser mit Dummheit und Fanatismus immerhin voll durchseuchten Wählerschaft, habe ich bis heute noch nicht begriffen, warum Geimpfte so eine Höllenangst vor Nichtgeimpften haben.

    Wenn ich Polio-geimpft bin, bekomme ich kein Polio
    Wenn ich Pocken-geimpft bin, bekomme ich keine Pocken
    Wenn ich Tetanus-geimpft bin, bekomme ich keinen Wundstarrkrampf
    … u.s.w.

    aber wenn ich Corona-geimpft bin, muß ich mich immer wieder impfen lassen und bekomme trotzdem noch Corona, oder wie?

    ——————————–

    Das ist keine seriöse Impfung.
    Das ist ein Longcovid Experiment.

  113. Wir haben die Wahl.
    Am 26. September können wir alle entscheiden, ob wir uns der Impf-Apartheid unterwerfen wollen oder nicht. Es gibt nur eine Partei, die den Impfzwang kategorisch ablehnt. Vielleicht auch noch die Basis, aber Stimmen für die Basis werden wahrscheinlich im All verpuffen.

    Ich möchte nur allmählich, dass die Regierung Farbe bekennt und den Impf-Stern als Armbinde für jeden Ungeimpften einführt.

  114. schließlich habe der Staat „die Pflicht, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Braun.

    Das ist eine interessante Staatsauffassung. Einmal ganz ungeachtet der Tatsache, dass diese Corona-Maßnahmen selbstverständlich nicht diesem Zweck dienen, sehe ich für meinen Teil es als meine ganz persönliche eigene Aufgabe an, meine Gesundheit zu schützen – aber ganz gewiss nicht als eine staatliche Aufgabe.

    ES ist überhaupt eine Grundsatzüberlegung wert, welche Aufgaben Staaten haben. Die Einzige, die wirklich unerlässlich ist, ist die, das Territorium des Staatsvolkes vor dem Eindringen anderer Völker zu schützen. Macht dieser Staat oder dieses staatsähnliche Gebilde das?

    Die meisten gehen weiter und gestehen dem Staat auch noch andere Aufgaben zu, zum Beispiel die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit, also die Bereitstellung von Polizei und Justiz, Aufbau und Erhalt gemeinnütziger Infrastruktur, Bildung und natürlich auch die Bereitstellung eines Gesundheitssystems, das dann vom Einzelnen bei Bedarf und aufgrund eigener Entscheidung genutzt werden kann.

    Aber danach hört es so langsam auf.

    Ein Staat, der nicht einmal den Versuch unternimmt, das Territorium für das Staatsvolk zu erhalten, sondern aktiv darauf hinwirkt, es anderen Völkern zur Verfügung zu stellen, hat keinerlei Berechtigung, irgendeine von den anderen Aufgaben für sich zu reklamieren. Er ist kein Staat, sondern ein Antistaat.

    Natürlich können Vertreter eines solchen Antistaates durch Androhung und Ausübung von Terror de facto ihre Wünsche durchsetzen. Aber das können kriminelle Erpresser und Kidnapper auch. Eine Legitimation ergibt sich daraus nicht.

  115. @jeanette

    Das ist ja nicht kontrollierbar.
    Wenn Maskengebot ist müssen alle Masken tragen.

    Soweit richtig.
    Aber unterschieden wird zwischen einfacher OP- Maske und FFP2

    Die OP-Maske quasi als Tragerleichterung und Belohnung für die gespritzten, wie ich sie nenne.
    Das funktioniert am Arbeitsplatz wunderbar, die paar FFP- Masken können Sie mit einer Hand abzählen.

  116. „Ab sofort müssen fette Menschen,
    mehr Steuern bzw. mehr CO-2 Steuern
    bezahlen !
    Da sie die Krankenkassen und die
    Umwelt mehr belasten !“

  117. @ ghazawat 25. Juli 2021 at 11:06
    @ Eurabier 25. Juli 2021 at 11:00

    “ Gesundheitsminister Spahn hatte in dem ersten Entwurf einen Immunitätsausweis ins Spiel gebracht.“

    ++++++++++++++++++++

    Herr Spahn ist für mich der schlagende Beweis, dass schwule Tunte mit Kinderwunsch wichtiger ist, als irgendwelche Sachkenntnis.

    Das kindlich infantile Gesicht und die dümmlichen Äußerungen sprechen Bände.

    Schwul sein als Markenzeichen…

    **************************

    Spahn könnte allerdings die klassische Laufbahn eines Ministranten durchlaufen haben: von Natur aus vielleicht noch hetero und dann als Kind von Pfaffen verdorben.

    💒

  118. Eurabier 25. Juli 2021 at 11:52

    Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 11:47
    @ jeanette 25. Juli 2021 at 10:30

    Es könnte bald so weit kommen, dass man sich sehr vorsichtig nach allen Seiten umschauen muss, wenn man das Haus verlässt.

    Die Haldenwangs schicken keine Ladas oder Wartburgs sondern Brüdaz mit voll krass AMG.

    Selbstredend sollte man im „bunten Schland“ vorsichtig sein und sich nach allen Seiten umschauen, denn ein geistig minderbemittelter arbeitsloser Hartz IV Empfänger Omid S. kann mit einem 457 PS starken Mercedes …

    Kaum anderthalb Monate, nachdem er den Führerschein wieder bekommen hatte, mietete Omid S. (24) ein Auto. Mercedes-Benz C 63 AMG, V 8 Motor, 457 PS, von Null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Ein Angeber-Geschoss. Der Hartz-IV-Empfänger blätterte dafür 2700 Euro hin. http://www.pi-news.net/2010/01/todraser-ohne-reue/
    Er lümmelt auf der Anklagebank im Amtsgericht Tiergarten: Omid S. (24) aus Kreuzberg. Kein Beruf. Teilzeitpfleger. Hartz-IV-Empfänger, lebt bei den Eltern. Nackentolle. Markenklamotten. Diverse Jugendverfahren, drei Verurteilungen als Erwachsener, auch wegen Fahrens ohne Führerschein. Er sagt hier gar nichts. Das erledigen für ihn zwei der besten (und teuersten) Anwälte Berlins.

    … überall und an jeder Ecke auftauchen.

    Ob die MitarbeitendX*/_Innen (m, w, d) von Thomas H. auch in Moscheevereinen und anderen seltsamen Vereinen https://politikstube.com/man-glaubt-es-nicht-24-islamisten-in-nrw-haben-eine-waffenerlaubnis/ nachschauen ❓

  119. Augustinus: Ein Staat, welcher seinen eigentlichen Aufgaben nicht nachkommt (Schutz seiner Bürger, Schutz seiner territorialen Grenzen), ist nichts weiter als eine Räuberbande.
    q.e.d.

    Gesellschaftstheoretisch ließe sich die gegenwärtige Wandlung unseres Gemeinwesens auch als „pseudodemokratische Afrikanisierung“ bezeichnen.

    Ein für Jedermann*inn freigegebenes Siedlungsgebiet hat mit einem Staatswesen im eigentlichen Sinne nichts mehr gemeinsam.

    Es dürfte in den letzten 10 Tausend Jahren das erste Mal in der Geschichte der menschlichen Zivilisationen sein, daß Millionen von Invasoren vom betroffenen Volk auch noch freiwillig hereingewunken und prächtig durchgefüttert werden.

    Fazit: man kann nicht nur an einer gefährlichen Krankheit sterben, sondern auch viel eher noch an totaler Verblödung.

  120. schließlich habe der Staat „die Pflicht, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Braun.

    Was wohl Maria Ladenburger, die drei Frauen im Alter von 24, 49 und 82 Jahren aus Augsburg, die 14-jährige Susanna Maria F. aus Wiesbaden und viele andere mehr dazu sagen würden?

  121. Babieca 25. Juli 2021 at 11:05
    Eurabier 25. Juli 2021 at 10:07

    Den Maoismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!

    Fand ich auch klasse, wie der durch und durch bösartige Fukukretsche – der ist inzwischen so senil, daß er seinen verinnerlichten Maoismus nicht mehr tarnen kann* – sofort auf den Zwangs-Zug aufsprang. Super sein Funktionärsgeschwurbel, mit dem er längst Beschlossenes negieren will:

    „Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“

    Niemand hat die Absicht…

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/kretschmann-zu-corona-impfpflicht-100.html

    * Falls es wer vergessen hat: So sprudelte es aus dem totalitären Greis im Juni 2021 (kein Wunder, daß dieser olle Mao-Fanatiker bei den Grünen landete, also dem harten Kern, der diese Partei ausmacht):

    Der Ministerpräsident hatte in einem Interview mit „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ (Freitagsausgaben) vorgeschlagen, harte Eingriffe in die Bürgerfreiheiten zu ermöglichen, um Pandemien schneller in den Griff zu bekommen. Dafür zieht er auch eine Grundgesetzänderung in Betracht. „Meine These lautet: Wenn wir frühzeitige Maßnahmen gegen die Pandemie ergreifen können, die sehr hart und womöglich zu diesem Zeitpunkt nicht verhältnismäßig gegenüber den Bürgern sind, dann könnten wir eine Pandemie schnell in die Knie zwingen“

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/kretschmann-im-pandemie-fall-haerter-durchgreifen-100.html

    Ja das grünlackierte Kommunistenschwein wittert offenbar die Gunst der Stunde, um totalitäre Macht an sich zu reißen

    Wird Zeit diesem stinkenden und widerwärtigen Alt-Maoisten gewaltig in die Eisen zu treten.

  122. Gehe in kein Kino, Stadion, Theater, Restaurant, weil, will mich als gesunder ungeimpfter mit nichts infizieren.
    Die Impfstoffe haben ja maximal eine Wirksamkeit (gegen was eigentlich) von höchstens 60%. Das Risiko ist ja beim Einkaufen im öffentlichen Handel schon großgenug. Die Masken sind auch nur ein Witz, was sollen die abhalten. Die können nicht mal den Schweißgeruch von an mir vorbeilaufenden Leuten blocken. Normalerweise
    können das nur Profimasken (Militär) mit entsprechenden Filtern. Das mit den Sicherheitsregeln klappt nicht, macht kein Spaß, so einen Müll können sich nur Politiker mit medizinischem Grundwissen (zb. Lauterbach) aus-denken. Mal sehen was die Kino, Stadion, Theater und Restaurant Besitzer im Herbst wählen werden, wenn der Sommer gefloppt hat. Helge Schneider hat gerade frustriert ein Konzert in Augsburg abgebrochen. Man kann den Bogen auch überspannen. Die Politiker verhalten sich eigentlich wie Verkäufer die ihre Ware (Impfzeugs, Masken usw.) unters Volk bringen wollen. Wie Staatliche Drückerkolonnen. Empfehle beim Wählen das Gehirn einzuschalten.

  123. Kaum etwas ist dümmer als Braun/Merkel dumm zu nennen.
    In gewisser Weise sind die und ihre Komplizen sicher dumm, aber dem inneren Zirkel ist schlicht Bösartigkeit zu unterstellen.

  124. Nicht, dass das erfolgreich untergeht vor lauter Corona 😉

    Regen – Bestialische Bluttat in einem Obdachlosenheim in Regen im Bayerischen Wald! Nach BILD-Informationen soll ein psychisch kranker Mann (21) einen Mitbewohner (†52) mit einem Messer enthauptet haben! (….)

    BILD kennt die schrecklichen Hintergründe der Tat. Der Tatverdächtige Mersad T. (21, Name geändert, der Redaktion bekannt) soll demnach seinen Mitbewohner Alex K. (†52) in der Unterkunft nach einem Streit mit einem Messer ermordet, ihm sogar den Kopf abgetrennt haben. Ein Mitarbeiter der Tafel hatte die enthauptete Leiche am Montagmorgen entdeckt.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/tatwaffe-war-ein-messer-mann-52-in-obdachlosenheim-enthauptet-77171620.bild.html

  125. Wuehlmaus 25. Juli 2021 at 11:41

    Also die Sammlung zu sichten ist eine Heidenarbeit. Bund, DDR, Berlin sind ja komplett, selbst wertvolle Werte manchmal mehrfach und natürlich alles mit Attest. Aber das verkauf ich ja nicht. Die Doppelten zu ermitteln und nach Jahrgang geordnet ist eine Heidenarbeit. Aber da kann Kleinvieh durchaus Mist machen. Nur ich kann noch nicht loslegen, da ich noch am Ermitteln bin. Das muß alles in eine Reihenfolge, sonst blickt man nicht durch. jedenfalls hab ich bisher mehr gekauft, um die Doppelten auch noch vollständig zu machen, als ich verkauft habe (nämlich nur einen Posten) Aber in der Tat, das entspannt total.

  126. Übrigens Sabine Lackner vom THW soll eine CDU Parteibonzin sein, weiß jemand Näheres?

  127. Wie erwartet steigen die „Inzidenz-Zahlen“ endlich wieder; die vierte Welle wird herbeigebetet, als gäbe es kein Morgen mehr ohne sie. Es dürfen Wetten abgeschlossen werden, ob es bei dieser vierten Welle bleiben wird oder ob da noch mehr „Wellen“ warten, von der Politik aus dem propagandistischen Mülleimer heraufgeholt zu werden. Wir sind beim griechischen Alphabet schließlich noch nicht am Ende; so kann man, wenn man denn will, das Ganze bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag fortsetzen.

    Schließlich hatte die Firma Pfizer die tolle Idee, zu verbreiten, daß eine dritte Impfung auch ganz nett wäre – ganz nach Art meines Bäckers, der immer wieder „vorschlägt“, man solle doch seine Brötchen kaufen. So klingeln die steuerzahlerfinanzierten Kassen, und „die Regierenden“ haben ihren Ausnahmezustand, den sie so doch so gerne, endlich auch im Zeichen von „Klima und Co.“, fortsetzen möchten. Ein gewisses Fräulein Neubauer scharrt schon mit den Hufen und ist auf fast allen Sendern zu haben, die der Staatsfunk so hergibt, während hilfreichere Leute damit beschäftigt sind, die Folgen der durch Nichtstun verursachten Hochwasserkatastrophe zu mildern.

    Die Hasardeure und Scharfmacher, aus denen sonst nichts wird, haben ihre Stunde. Nach Lauterbach kommt Braun, und redet mit bekloppten Sprüchen die Leute immer noch ein bißchen bekloppter. Nach Braun kommen andere, die den Ausnahmezustand lieben, der per Gewöhnung der Gestreßten und Gepiesackten, die man endlich in zwei Klassen einteilen möchte, immer mehr zum Otto-Normal-Fall wird. So kommt das eine zu dem anderen, und eine Rettung ist nicht in Sicht. Mit dem – diesem – Volk kann man’s ja machen.

  128. Etwas ausführlicher:
    Kaum etwas ist dümmer als Braun/Merkel dumm zu nennen.
    In gewisser Weise sind die und ihre Komplizen sicher dumm, aber dem inneren Zirkel ist schlicht gewissenlose, absolute Bösartigkeit zu unterstellen.

    Man wird eingestehen müssen, daß die bei ihrem Vernichtungsfeldzug sehr erfolgreich sind.

    Desungeachtet treiben da aber selbstredend auch wirklich dumme Individuen ihr Unwesen. Nehme wir den Bankkaufmann, der als Zahlenmensch sicher geeignet ist, zu eigenem Vorteil zu schachern, aber kaum, einen simplen blauen Fleck von der Beulenpest zu unterscheiden – geschweige denn zu wissen, was das überhaupt ist.
    Oder die da im Kriegsministerium. Zu der was zu schreiben, erübrigt sich, es langt als Zusammenfassung: CxU.
    Richtig in Richtung Schwachsinn geht es beim Koalitionspartner, da langt das Stichwort „Gute-Kita-Gestz“.
    Also, Grenzdebile gibt es „da oben“ schon, aber die Spitze ist schlau, bösartik, haßerfüllt und heimtückisch.

    Wie gesagt: dumm, die für dumm zu halten.

  129. Und schon geht es weiter:

    Chefin der Bioethikkommission: Impfpflicht ausweiten
    Die Vorsitzende der Bioethikkommission, Christiane Druml, hat sich für die Ausdehnung der Impfpflicht auf diverse Berufsgruppen ausgesprochen. Der Medizinerin schwebt eine derartige Pflicht nicht nur im gesamten Bildungs-, Pflege- und Gesundheitsbereich vor, zu dem sie auch Apothekerinnen und Apotheker, 24-Stunden-Betreuungspersonal und Hebammen zählt, sondern für alle körpernahen Berufe wie Friseur, Masseur sowie die Hand- und Fußkosmetik, wie sie gegenüber der „Kleinen Zeitung“ sagte.
    Als Argument brachte sie die „gesamtgesellschaftliche Verpflichtung des Einzelnen“. Die Freiwilligkeit habe ihre Grenzen, wenn es um eine Erkrankung gehe, „die unser Wirtschafts- und Sozialsystem weltweit in einen Krisenmodus gebracht hat“, betonte sie.
    Zudem gehe es um die Frage der Verhältnismäßigkeit. „Der Stich ist geringfügig, die Erkrankung ist aber gefährlich, und der Nutzen für die Gesamtbevölkerung ist ein sehr hoher“, argumentierte die Chefin der im Bundeskanzleramt angesiedelten Bioethikkommission: „Ohne Impfpflicht hätten wir die Pocken Ende der 1970er Jahre nie ausgerottet.“

    Ein autonomes Agieren der Bundesländer in dieser Frage halte sie für absurd. „Ich wüsste nicht, warum es epidemiologisch begründbar ist, dass es in einem Bundesland die Verpflichtung gibt, im anderen nicht“, so Druml.
    Und auch die Einbindung des Lehrpersonals hält sie für unerlässlich, schließlich seien sie Multiplikatoren und sollten nach dem Prinzip des Nichtschadens und der Fürsorge für die Kinder handeln. Solange Kinder nicht geimpft werden können, hätten alle, die mit Kindern zu tun haben, eine besondere Verantwortung.

    https://orf.at/#/stories/3222338/

  130. Hitler machte seine Pharma-Tests in den KZs, unserer Regierung stehen 83 Millionen Versuchskaninchen zur Verfügung. Und solange der Erfinder der genmanipulierten Nanoplörre sich mit seinem eigenen Dreck nicht impfen lässt, kann mir der Anästhesist Braun gepflegt den Buckel hinunter rutschen und wenn er möchte mit der Zunge bremsen. Soll er doch einschläfern wen er will. Was wurde eigentlich so medienwirksam unseren Politikern gespritzt? Kochsalzlösung oder eine Tetanus-Auffrischung?

  131. lokführer 25. Juli 2021 at 12:32

    @jeanette

    Das ist ja nicht kontrollierbar.
    Wenn Maskengebot ist müssen alle Masken tragen.

    Soweit richtig.
    Aber unterschieden wird zwischen einfacher OP- Maske und FFP2

    Die OP-Maske quasi als Tragerleichterung und Belohnung für die gespritzten, wie ich sie nenne.
    Das funktioniert am Arbeitsplatz wunderbar, die paar FFP- Masken können Sie mit einer Hand abzählen.
    ————————–

    Das geht ja jetzt nicht mehr, wenn erst beide zugelassen sind können sie nicht plötzlich nur noch FFP2 fordern. Am Arbeitsplatz FFP2 und in den Öffentlichen dann nicht? Niemand kann das kontrollieren.

    Mit den Masken gibt es halt mehr Kaffeepausen. Und die Leute, denen unter den Masken schwindelig wird, die werden für die Firma dann auch zur Existenzbedrohung.
    Das lässt sich alles nicht so durchführen.

  132. lorbas 25. Juli 2021 at 12:45

    schließlich habe der Staat „die Pflicht, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Braun.

    Was wohl Maria Ladenburger, die drei Frauen im Alter von 24, 49 und 82 Jahren aus Augsburg, die 14-jährige Susanna Maria F. aus Wiesbaden und viele andere mehr dazu sagen würden?

    ——————-
    Ja! Mit Impfung wäre das nicht passiert.

  133. @Nuada 25. Juli 2021 at 12:29

    „Einmal ganz ungeachtet der Tatsache, dass diese Corona-Maßnahmen selbstverständlich nicht diesem Zweck dienen, sehe ich für meinen Teil es als meine ganz persönliche eigene Aufgabe an, meine Gesundheit zu schützen – aber ganz gewiss nicht als eine staatliche Aufgabe.“

    Der Staat hat vor Gefahren zu schützen, welche durch eigene Achtsamkeit nicht zu vermeiden sind. Also Deiche bauen, Straßenverkehrsordnung, Schutz vor Verbrechen. Und auch vor gefährlichen Seuchen.

    Die Covid-19 genannte Grippe ist keine gefährliche Seuche (auch wenn natürlich welche leider dran sterben – ich sah selbst vor 30 Jahren genügend in Folge einer Grippe Sterbende), hier ist von Staatsübergriffigkeit zu reden.

  134. 18_1968 25. Juli 2021 at 13:10
    Etwas ausführlicher:
    Kaum etwas ist dümmer als Braun/Merkel dumm zu nennen.
    +++
    leider muß ich Ihnen da zustimmen. Die Bruderschaft der Satanisten feiert die Göttin des Geldregens.

  135. lokführer 25. Juli 2021 at 11:51

    Als böser ungeimpfter darf ich zur Belohnung eine FFP Maske tragen.
    Damit fällt man zwangsläufig in der Masse der höhrigen und angepassten auf.

    Damit hört der Schwachsinn, mit dem sich die vollkommen begeistert totalitär durchgeknallte Bundesregierung täglich in beide Knie schießt, ja noch lange nicht auf, denn auch für Geümpfte gilt:

    1. Corona-Geümpft – aber volles Corona-Politpogramm (Masken, Quarantäne, Isolation, Kontaktverbote, lebenslänglich Weiter-Ümpfen bis der Arzt, Verzeihung der Lauterbach, kommt , PANIK!

    2. Nicht Corona-Geümpft – aber volles Corona-Politpogramm. Siehe 1.

  136. Zur Frage der Überprüfbarkeit:

    Keine Sorge, es wird Masken mit eingebautem Chip geben, schön personalisiert und datenbankvernetzt. RFID ist preiswerte Massenware.

  137. @18_1968 25. Juli 2021 at 13:23:

    Der Staat hat vor Gefahren zu schützen, welche durch eigene Achtsamkeit nicht zu vermeiden sind. Also Deiche bauen, Straßenverkehrsordnung, Schutz vor Verbrechen. Und auch vor gefährlichen Seuchen.

    Ja, das ist eine Staatsauffassung, der ich mich auch anschließen kann. Libertäre sagen allerdings, dass sich all das, was ein Individuum nicht alleine kann, auch durch private Initiativen und Kooperativen machen ließe, eventuell auch durch Kommunen, die man so halbwegs zum Staat zählen könnte.

    Ich bin da ein bisschen im Zweifel, insbesondere bei viel zu dicht besiedelten Gebieten wie dem unseren. Die Berichte aus den Flutgebieten deuten aber vorsichtig darauf hin, dass so etwas sehr wohl möglich ist. Wenn Regierung und Behörden nichts tun, kommen Bauern, Bauunternehmer, Querdenker, möglicherweise sogar echte Rechtsradikale und andere und nehmen das selber in die Hand. Natürlich rechtfertigt Corona überhaupt keine Maßnahmen, aber auch der Schutz vor echten Seuchen könnte man eventuell durch lokale Maßnahmen ganz ohne Bundesregierung und vor allem ohne POLITIK gewährleisten. Aber das sind theoretische Überlegungen.

    Im Zusammenhang mit der Flut habe ich mich auch gefragt, ob es überhaupt sinnvoll ist, die Bundesregierung zu warnen. Diese europäische Behörde hat doch bestimmt eine Internetseite. Wäre es nicht zumutbar, dass jemand vom Bürgermeisteramt (notfalls der Bürgermeister selber) sich jeden diese Seite anzusehen, oder – alternativ – sich an so eine Stelle zu wenden und um Information im Gefahrenfall zu bitten. Das ist jahrelang überhaupt keine Arbeit! Wengier als fünf Minuten pro Tag.
    Und kann eine Gemeidne eigentlich nicht selber eine Sirene kaufen? Sind die so teuer? Oder sich mit dem Pfarrer absprechen, ob Sturmläuten möglich ist? Oder ein paar Megafone kaufen und im Notfall mit ein paar Autos durch die Straßen zu fahren und zu warnen?

    Das ist ausdrücklich kein Vorwurf an die Bürgermeisterämter der betroffenen Gemeinden! Das sind nur Überlegungen, ob wir nicht eine viel zu kindliche Haltung gegenüber der Politik haben. „Die sollen das machen“. Sie bestärken uns auch in dieser kindlichen Haltung. Wer immer unzufrieden ist, soll wählen, Petitionen schreiben oder demonstrieren. Aber bloß nix selber in die Hand nehmen.

    Die Covid-19 genannte Grippe ist keine gefährliche Seuche (auch wenn natürlich welche leider dran sterben – ich sah selbst vor 30 Jahren genügend in Folge einer Grippe Sterbende), hier ist von Staatsübergriffigkeit zu reden.

  138. War es nicht Mao-Kretschmann, der Leuten wie Helge Braun nicht garantieren kann und will, dass die Grundrechte für sie weiterhin und auf Dauer uneingeschränkt gültig sind?
    Was damit logischerweise auch für die Grundrechte des Herrn Mao-Kretschmann gilt…

    Also, wenn ich das recht verstehe, werden Kretschmann und Braun nicht winseln, wenn ihnen ein „Jemand“ beispielsweise das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit aberkennt?

    Oder kommt dann doch wieder der Staatsschutz angetrabt?

    ————————————————-

    Eurabier 25. Juli 2021 at 10:14

    Hieraus sollte man einen Thread machen, denn Flutkatastrophen benötigen keine alten, weißen, abgehängten heterosexuellen und binären Männer mehr als Helfer:

    https://www.blickpunkt-nienburg.de/nienburg/funktioniert-auch-ohne-maenner-12322650.html

    THW funktioniert auch ohne Männer

    ….bis sich eine Spinne von der Sonnenblende des schweren Geräts abseilt.
    :mrgreen:

  139. ein wenig Verständnis muß man für Schwabbel-Helga Braun auch haben:
    Es wollte doch auch einmal etwas Staatstragendes plappern dürfen, bei dem Gehalt…?
    Wenn man nach dem altrömischen Sprichwort ginge:
    „mens sana in corpore sano“

    dürfte es um die Intelligenz und geistige Gesundheit unserer Abgeordneten und Minister sehr betrüblich bestellt sein.

  140. nicht die mama 25. Juli 2021 at 14:04

    „Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“

    Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält eine Impfpflicht im weiteren Kampf gegen die Corona-Krise für denkbar. „Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Es ist möglich, dass Varianten auftreten, die das erforderlich machen.“ Es könne gut sein, „dass wir irgendwann gewisse Bereiche und Tätigkeiten nur noch für Geimpfte zulassen“. Er nannte die Masern als Beispiel: „Da gibt’s auch eine Impfpflicht für die Kitas, weil Masern höchst ansteckend sind.“ Ohne Impfungen werde man die Pandemie nicht in die Knie zwingen können.

    https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Corona-live-Kretschmann-schliesst-Impfpflicht-nicht-aus.html

    Tststs….demnächst kommt er dann damit an, dass jeder Genosse bei der Jagd auf die Spatzen Corona-Viren mitmachen müsse, um die Plage(n) auszurotten.

    Dass er da noch nicht auf die Idee gekommen ist, zum Kampf gegen alle Viren wie HIV, Ebola, Marburg, Hanta, Malaria, die Grippe oder den Schnupfen aufzurufen, mutet da etwas unverständlich an, da er sich und seine Genossen im Politbüro ganz offenbar auch als Beherrscher der Mikroben fühlt.

    Nein, natürlich ist die Bande nicht so blöde sich sowas anzumassen, dafür aber machtgierig und verfassungs- und staatsvolksfeindlich genug, um Staat und Volk mit sämtlichen Mitteln umzukrempeln.

    Das Vierte Reich wird grün sein.

    Und der verlinkte Welt-Artikel bietet noch eine Überraschung: Einen Bericht über eine, von staatlicher Seite aus nicht nur völlig unbehelligte, sondern im Gegenteil aktiv geförderte, Demonstration von Queerdenkern, Verschwörungstheoretikern („Unsere Rechte sind beschnitten!“) und Verfassungsfeinden („Wir wollen eine andere Gesellschaft!“).

  141. Der Druck muss konzentriert werden,bevor
    das Volk bemerkt,daß die Impfung nicht vor
    der Ansteckung schützt.
    Das war ja die Motivations-und Argumentationshilfe der letzten Monate.
    Allerdings, was wollen die machen,wenn sich Millionen
    von Menschen,nicht impfen lassen.
    Das übersteigt alle Ressourcen und wenn man dann noch klagt,
    können die Gerichte auch einpacken,oder ,falls man daran denkt,
    Impfunwillige abholen zu wollen,zur Zwangsimpfung die Polizeien und
    Ordnungsämter!

  142. aus dem Artikel

    „[…] Der Staat hat vor allem nicht das Recht in die körperliche Unversehrtheit der Bürger invasiv einzugreifen. Besonders bedenklich ist dabei aber, dass hier ganz offensichtlich die Menschen mit Nachdruck aufeinandergehetzt werden sollen. Denn auf diese Art wird es wohl nicht lange dauern bis die Geimpften jene, die sich das nicht antun lassen wollen als Feindbild sehen und was dann passieren kann wissen wir. […]“

    Nicht: „werden sollen“! Das passiert doch längst schon
    (aber nicht erst im Zusammenhang mit Corona, sondern es wird seit vielen, vielen Jahren jeder gegen jeden aufgehetzt)
    – und sehr viele begreifen nicht oder wollen nicht begreifen, was los ist! In den Kommentaren unter folgenden Beispielartikeln sind gute Geimpfte, die mehr als nur stinksauer auf die bösen Gesunden sind (wobei das Wort „gesund“ seit kurzen aus der dt. Sprache gestrichen ist und ersetzt wurde durch das Stigma „ungeimpft“)
    (sofern alle Kommentare echt sind)
    (ich werde hier nichts zitieren, lesen Sie’s bitte selber):

    #https://web.de/magazine/news/coronavirus/rennen-vierte-corona-welle-womoeglich-gewonnen-35985072
    12.07.2021

    #https://web.de/magazine/politik/kanzlerin-katastrophengebiet-betroffenheit-hilfe-versprechen-36004146
    vom 18.07.2021, 21.47 Uhr

    insbesondere der letzte Kommentar

  143. @Nuada 25. Juli 2021 at 13:48

    „Libertäre sagen allerdings, dass sich all das, was ein Individuum nicht alleine kann, auch durch private Initiativen und Kooperativen machen ließe, eventuell auch durch Kommunen, die man so halbwegs zum Staat zählen könnte.“

    Lustig, wie sich Libertäre da mit linksaußen-Autonomen treffen, an der Hufeisentheorie ist woh tatsächlich was dran. In Seattle haben die ja jüngst tolle Erfahrungen mit Selbstverwalrung gemacht…

    „kein Vorwurf an die Bürgermeisterämter der betroffenen Gemeinden (…)“ – wegen fehlender Sirenen auch von mir nicht. Außer manchen Lumpen unterstelle ich Bürgermeistern kleinerer Gemeinden, daß die ordentliche Arbeit machen vollen (natürlich wird eigene Tasche nicht vergessen), und die schlicht vertraut haben, daß Land oder Bund das schon ordentlich richten werden. Dieses Grundvertrauen macht einen Staat doch aus.

    Man könnte das nun vertiefen, aber erstens will ich jetzt nach Kalkutta (=hiesige Innenstadt) und zudem geht das hier ja alles doch unter, drum weiter schönen Sonntag und bis denne 🙂

  144. Vielleicht noch eben zu Libertären und Kommunisten:
    Beide gehen von einem „Idealmenschen“ aus, der stets an das Wohlbefinden aller denkt, also als Atbeiter in der Kolchose freiwillig die 14-Stunden-Schicht schiebt oder als Firmenbesitzer nie und nimmer Kinderarbeit dulden würde.
    Reichlich realitätsfern.

  145. Merkel umgibt sich nur mit abstossenden Männern. Braun, Altmaier, Spahn … die passen gut zu ihr.

  146. 18_1968 25. Juli 2021 at 14:46

    Vielleicht noch eben zu Libertären und Kommunisten:
    Beide gehen von einem „Idealmenschen“ aus, der stets an das Wohlbefinden aller denkt, also als Atbeiter in der Kolchose freiwillig die 14-Stunden-Schicht schiebt oder als Firmenbesitzer nie und nimmer Kinderarbeit dulden würde. Reichlich realitätsfern.

    Das Kaltblut „Boxer“ in Animal Farm von Orwell war dafür das literarische Symbol: Bärenstark, schlicht, aufrecht, ehrlich und naiv, für den „Sieg der Bewegung“ geackert bis zum Umfallen, dann von den Gleichen unter Gleichen zum Schlachter gekarrt. Was er auch ganz ohne seine Schufterei hätte haben können…

  147. Leute die sowas vom Stapel lassen und dann auch noch dementsprechend aussehen, stelle ich mir in Dessous vor. Das ist nicht perverser als die gerade sind. Die sind pervers 🙂
    Pervers = Auf den Kopf gestellt, verdreht

  148. Keine Regierung hat mich gegen meinen Willen zu schützen!

    Ich muß als Gesunder meine Gesundheit nicht täglich neu & auf eigene Kosten beweisen!

    Grundrechte können nicht noch weiter „weggenommen“ werden, sie sind bereits der unveräußerliche Kern (der Staat darf diese weder missachten noch aufheben). Und die körperliche Unversehrtheit ist ein besonders hohes Gut.

    „schließlich habe der Staat „die Pflicht, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Braun“ – einfach nur peinlich und verachtenswert, wohl 3 Monate Völkerrecht in London studiert! Die denken doch glatt noch, sie stünden auf dem Boden des Grundgesetzes.

    Aber wie damit umgehen?? Allein daß immer mehr Demonstrationen „verboten“ werden, zeigt doch, daß die Justiz hier mehr Problem als Lösung ist.

  149. Helge Braun will Impfapartheid – weniger Rechte für Ungeimpfte

    Hey dickes Helge:
    Ich bin für weniger Rechte für adipöse Gesundheitsverweigerer.
    Ihr fresst und sauft euch die Wampe fett und ich muss für eueren Diabetes, die kaputten Gelenke, koronare Herzerkrankungen bezahlen!!!

  150. Babieca 25. Juli 2021 at 14:53

    Und ich hatte schon Bedenken, dass mein kleines Klischee-Spässchen einen Shitstorm entfesseln könnte.
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    In der Tat ist mir so ein Un-Fall bekannt, da hat sich jemand auf der Autobahn vier Bremsplatten in die Reifen erschrocken, weil sich so ein Krabbeltier von der Sonnenblende abgeseilt hat.
    Und der „Bremser“ war einer meiner besten Freunde und männlich.
    :mrgreen:

  151. nicht die mama 25. Juli 2021 at 15:58

    – Abseiling von Spinnen –

    🙂 🙂 🙂

    Ich würde da übrigens auch reflexhaft schweres Gerät verreißen. Noch ehe ich mir klarmache, daß das EDEKA – Ende der Karriere – ist. Trotz allem eisernen Training zur Selbstbeherrschung. Die Spinne kommt vor der Überlegung.

    Während mich Schlangen, Echsen in allen Größen und diverses wuselndes Gewürm in ebenso allen Größen mit ganz vielen Beinen komplett kalt lassen. Ist wohl angeboren, bei was man ausflippt.

  152. Wie kommt diese Übergewichtige Person dazu zu behaupten, das sich dieser Staat um meine Gesundheit kümmern muss ??? Der Typ sollte erst mal weniger fressen, am besten wir zwingen den mal dazu , damit der nicht mit Herzkreislauf die Kasse belastet . Vielleicht kommt der dabei auch wieder zu Verstand .
    Diese Anmaßungen einzelner Regierungsmitglieder sind unerträglich .

  153. Blimpi 25. Juli 2021 at 14:28

    Der Druck muss konzentriert werden,bevor
    das Volk bemerkt,daß die Impfung nicht vor
    der Ansteckung schützt.
    Das war ja die Motivations-und Argumentationshilfe der letzten Monate.
    Allerdings, was wollen die machen,wenn sich Millionen
    von Menschen,nicht impfen lassen.
    Das übersteigt alle Ressourcen und wenn man dann noch klagt,
    können die Gerichte auch einpacken,oder ,falls man daran denkt,
    Impfunwillige abholen zu wollen,zur Zwangsimpfung die Polizeien und
    Ordnungsämter!
    +++++++++++++

    Das glauben Sie, aber es funktioniert, und zwar nach dem Selektionsprinzip und der Salamitaktik!

    Erlebt mit der Abwicklung von ehemaligen VEB und Kombinaten nach der Wende. Darunter waren große, noch gut wirtschaftende Betriebe, die durch die kriminelle Vereinigung namens „Treuhand“ unter Birgit Breul verhöckert wurden.

    In diesen Betrieben waren zumeist tausende Beschäftigte mit Arbeitsverträgen die es nun galt, loszuwerden. Hätte man allen gleichzeitig die Kündigung ausgesprochen, wäre das durch die Medien gegangen und die Gewerkschaften hätten Protest gemacht.

    So streute man zumindest ersteinmal das Gerücht von Massenentlassungen um Unruhe und Angst zu stiften.

    Danach dementierte man heftig und begann aber, mit ersten Entlassungen von „Überhängen“.

    Somit war der Anfang gemacht, die Zahlen schrumpften. Als nächstes kam ein weiterer Schwung wegen Rationalisierungsmaßnahmen, dann frühzeitige Berentungen und der sog. „goldene Handschlag“, also eine Abstandszahlung.

    Den Rest entledigte man sich dann ganz offiziell und stellte gleichzeitig Leute aus dem Westen ein, einen massiven Widerstand musste man jetzt nicht mehr fürchten, das „Solidarprinzip“ war längst gebrochen.

    Nach dem Prinzip geht man auch jetzt vor, um Impfgegner auszumachen und indirekt zu zwingen. Am besten funktioniert das über das indirekte Berufsverbot, dass ja jetzt bereits Angestellte des öffentlichen Dienstes oder Personal im Gesundheitsdienst droht. Wenn die Kanzlerin und andere Politiker heuchlerisch behaupten, dass es keinen Impfzwang gäbe, so gibt es ihn trotzdem, denn nicht geimpfte dürfen halt ihren Beruf nicht mehr ausüben, nicht mehr reisen, am gesellschaftlichen Leben teilhaben, keine Verwandten in Krankenhäusern, im Pflege- oder Altenheim besuchen usw..

    Vermutlich werden Sie auch, so wie schon durchgesickert ist, ähnlich wie bei Hund und Katze ihre jährliche Dosis erhalten müssen und ohne digitalem Impfpass sind Sie automatisch ein Infizierter oder zumindest eine Gefahr für die Volksgemeinschaft. Also als gesunder Mensch sind Sie ein imaginärer Gefährder der gesamten Menschheit und werden ausgesondert, bis Sie, um überleben zu können, sich dem Dogma beugen und Ihr Immunsystem auf Befehl von „Experten“ kaputtspritzen lassen müssen.

    Es wird nicht, wie auch hier von z.B. klimbt angenommen, bei 70 oder 80% Durchgeimpfter Schluss sein, sondern es wird JEDER verfolgt und gezwungen, sich zu beugen! Das wurde sogar schon offiziell verlautbar!

  154. …und ich vergaß die Kombispritzen, also man wird Ihnen z.B. die Tetanusspritze nur noch in Kombination mit AstraZeneca verimpfen, so „nebenbei“. Schwupps, schon hat man Sie mit einem „kleinen Piecks“ mit aufgenommen, im Kreise der Glücksseeligen….

  155. Herrenmenschen Geimpfte u.
    Untermenschen Ungeimpfte. Toll!

    Ungeimpfte = die neuen „Neger“.
    Im Bus hinten oder gar nicht einsteigen.
    Schwimmbad nur für Geimpfte,
    nicht für „Neger“ d.h. Ungeimpfte.

    Der Fettsack Dr. med. Helge Braun, Merkels Sklave,
    soll sich lieber um seinen fetten Körper kümmern.
    Auf TLC läuft just „Mein Leben mit 300kg“.

    Jochen Ziegler*, Gastautor / 24.07.2021 / 06:00 /
    Warum sterben Geimpfte an COVID?
    Ein Nachweis der Wirksamkeit der Impfung gegen den Tod an COVID ist kausal unmöglich, da die Menschen daran sterben, dass das Immunsystem, über das die Impfung wirkt, nicht mehr funktioniert.

    In der Presse ist immer wieder zu lesen, dass „vollständig geimpfte” Patienten an COVID erkranken und auch daran sterben. Dies ist angesichts der Eigenschaften der Impfstoffe ganz normal.

    (:::)

    Denn die Arbeit zeigt sehr gut, dass Menschen, die an COVID sterben, eines natürlichen Todes sterben, wovor sie keine Impfung bewahren kann. Es sind Menschen am natürlichen Ende ihres Lebens. Sie sind schwer krank, ihre Organsysteme sind kaputt.

    Die niedrigen Antikörpertiter der Patienten mit besonders schweren Verläufen zeigen, dass bei diesen Patienten das Immunsystem, welches ein essenzielles, verteiltes System des Körpers ist, defekt ist. Es ist nicht mehr in der Lage, einen an sich harmlosen Erreger, der bei 95 Prozent der Infizierten keine oder nur leichte Erkältungssymptome erzeugt, aus den infizierten Zellen und dem Organismus bis zur Symptomfreiheit zu eliminieren.

    Weniger als ein Prozent Risikoreduktion

    Diese Menschen sterben an einem Versagen des Immunsystems. Das ist eine natürliche Todesursache, gegen die man weder durch Prophylaxe (Impfung) noch durch akute Therapie etwas tun kann.

    Denn wessen Immunsystem sehr schwach ist, wird aufgrund der Impfung keinen Schutz entwickeln, da das schützende Organ, auf das sich das Impfprinzip bezieht, nicht mehr arbeitet.

    Das ist auch der Grund, warum man keinen überzeugenden Nachweis der Wirksamkeit der Impfung gegen den Tod an COVID erbringen kann: Das ist kausal unmöglich, da die Menschen eben daran sterben, dass das System, über das die Impfung wirkt, nicht mehr funktioniert.

    (:::)

    https://www.achgut.com/artikel/warum_sterben_geimpfte_an_covid

  156. „Lasst wohlbeleibte Männer um mich sein, mit glatten Köpfen und die nachts gut schlafen.“
    Shakespeare: „Julius Cäsar“

  157. Babieca 25. Juli 2021 at 16:25

    Mir gehts da ähnlich.

    Eine (Kreuz)Spinne in ihrem Netz?
    Herrlich, wunderbar anzuschauen.

    Eine Spinne, die von der Decke ins Bett gefallen ist?
    Ein Grund, aufzuspringen und das Bett nach dem Terrorbiest zu durchsuchen.
    :mrgreen:

    Ich schätze, das sind genetisch verankterte Reaktionen aus sehr alter Zeit.

  158. Wenn man diesen Artikel so liest, dann scheint der bevorstehende Herbst so eine Art „Überlebenstest“ für die Geimpften zu werden.

    Zitat: „Ich hoffe inständig das die messenger-RNA in ihrem Organismus keine infektionsverstärkende Überreaktion des Immunsystems verursachen wird, sobald sie sich nächsten Herbst mit der herkömmlichen Corona-Familie konfrontiert sieht. Denn das sogenannte Antibody-Dependent-Enhancement (ADE) war bislang das Haupthindernis für eine Zulassung von mRNA-Impfstoffen. Diverse Tierversuche sind ungünstig verlaufen. In verschiedenen Studien haben etwa Katzen, Mäuse und Frettchen die inokulierten mRNA-Präparate zunächst gut vertragen, doch sobald sie dem Wildvirus ausgesetzt wurden, entwickelte sich eine Immunpathogenität, die sie entweder schwer erkranken, oder sterben ließ. Kurz gesagt das Immunsystem wird zum größten Feind und richtet einen zugrunde.“

    Quelle: https://orbisnjus.com/2021/04/09/rki-zu-corona-impfstoff-anzahl-geimpfter-personen-in-zulassungsstudien-unzureichend-um-sicherheitsrisiken-zu-erkennen/

    Na mir kann´s egal sein, denn ich bin gesund, unverblödet und ungeimpft. Und das bleibt auch so.

  159. ***MOD: gelöscht***
    Werde mich auch nicht impfen lassen ,wenn der Job flöten geht!
    Schwarz ist viel mehr verdient…..
    Gibt dann keine Steuergelder mehr, welch eine Genugtuung, wenn ich deren Missbrauch nicht mehr unterstützen muss!!

  160. Da laschet sich heute direkt gegen die Idee aus dem Kanzleramt ausgesprochen hat – halte ich das alles für einen abgesprochenen (Wahlkampf)Vorgang im Laschets Absturz in den Umfragen abzufedern!
    Laschet stellt sich gegen das Kanzleramt?! Selten so gelacht

  161. Nur weil der Fette zur Risikogruppe gehört oder wie? Der soll erstmal abspecken und sich gesund ernähren dann muss es ihm wegen Corona auch nicht mehr dünn durch die Hose laufen.

  162. @Babieca 25. Juli 2021 at 16:25

    „Während mich Schlangen, Echsen in allen Größen und diverses wuselndes Gewürm in ebenso allen Größen mit ganz vielen Beinen komplett kalt lassen. Ist wohl angeboren, bei was man ausflippt.“

    Klappe auf, Zunge raus, abseilenden Achtbeiner geschnappt, vergnügt gequakt, satt und entspannt Fahrt fortgesetzt.

    Gruß von Kermit, dem Frosch. 🙂

  163. @nicht die mama 25. Juli 2021 at 14:22

    So sind sie, die Grünninnen. Gegen Gentechnik am Reis, aber für verpflichtende Genversuche am Menschen.

  164. Kann mir mal einer sagen. wovon die eigentlich quasseln? Die sabbern ständig davon, dass man Geimpfte und Ungeimpfte nicht ungleich behandeln kann. Aber mit mir machen sie das doch. Ich darf nicht durch den Haupteingang ins Bad, sondern quasi über die Feuerleiter (ich weiß gar nicht was passiert, wenn ich da verunfallen sollte. Ich drauf dann bis morgen auch runter ins Schwimmbecken. Muß aber wieder rauf zum Auschecken. Also was soll das Gerede von nicht ungleich behandeln?
    Setzen die etwa darauf, dass die Betreiber (statt der Staat) von sich aus ungleich behandeln

  165. Wer nichts kann, wird heutzutage Verkehrsminister, wer überhaupt nichts kann wird „Bundesminister für besondere Aufgaben“, dumme Sprüche klopfen inklusive. Was kann dieser Anästhesist außer das Volk einschläfern? Und das will er noch mit der grauenhaften, genmanipulierten Nanoplörre, die sich nicht einmal ihr Erfinder in den Arm jagen lässt. Der einzige, brauchbare Impfstoff stammt von Prof. Stöcker. Aber anstatt ihn zu testen und freizugeben, wird Prof. Stöcker von den Strafverfolgungsbehörden belästigt, weil er der Regierung nicht in den Kram passt. Seltsam! Bekommt Frau Spahn Provisionen von den anderen Impfherstellern? Muss sie sich bald eine neue Millionenvilla kaufen, um das Geld anzulegen? Wie wurde eigentlich die erste Villa bezahlt?

  166. Warum erinnert mich diese ganze Impfhysterie mit der Impfapartheid für Nichtgeimpfte an Junckers Aussage, die er einst machte?

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    Somit ließe sich das Ganze mit „viel Geschrei“ vielleicht doch noch verhindern.

  167. @ Heidelbergerin 25. Juli 2021 at 15:56
    Was soll denn wohl dabei herauskommen, wenn die Kandesbunzlerin mit Richtern des Verfassungsgerichtes zu Abend speist?

  168. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 16:33

    Blimpi 25. Juli 2021 at 14:28

    Der Druck muss konzentriert werden,bevor
    das Volk bemerkt,daß die Impfung nicht vor
    der Ansteckung schützt.
    Das war ja die Motivations-und Argumentationshilfe der letzten Monate.
    Allerdings, was wollen die machen,wenn sich Millionen
    von Menschen,nicht impfen lassen.
    Das übersteigt alle Ressourcen und wenn man dann noch klagt,
    können die Gerichte auch einpacken,oder ,falls man daran denkt,
    Impfunwillige abholen zu wollen,zur Zwangsimpfung die Polizeien und
    Ordnungsämter!
    +++++++++++++

    Das glauben Sie, aber es funktioniert, und zwar nach dem Selektionsprinzip und der Salamitaktik!

    Erlebt mit der Abwicklung von ehemaligen VEB und Kombinaten nach der Wende. Darunter waren große, noch gut wirtschaftende Betriebe, die durch die kriminelle Vereinigung namens „Treuhand“ unter Birgit Breul verhöckert wurden.

    In diesen Betrieben waren zumeist tausende Beschäftigte mit Arbeitsverträgen die es nun galt, loszuwerden. Hätte man allen gleichzeitig die Kündigung ausgesprochen, wäre das durch die Medien gegangen und die Gewerkschaften hätten Protest gemacht.

    So streute man zumindest ersteinmal das Gerücht von Massenentlassungen um Unruhe und Angst zu stiften.

    Danach dementierte man heftig und begann aber, mit ersten Entlassungen von „Überhängen“.

    Somit war der Anfang gemacht, die Zahlen schrumpften. Als nächstes kam ein weiterer Schwung wegen Rationalisierungsmaßnahmen, dann frühzeitige Berentungen und der sog. „goldene Handschlag“, also eine Abstandszahlung.

    Den Rest entledigte man sich dann ganz offiziell und stellte gleichzeitig Leute aus dem Westen ein, einen massiven Widerstand musste man jetzt nicht mehr fürchten, das „Solidarprinzip“ war längst gebrochen.

    Nach dem Prinzip geht man auch jetzt vor, um Impfgegner auszumachen und indirekt zu zwingen. Am besten funktioniert das über das indirekte Berufsverbot, dass ja jetzt bereits Angestellte des öffentlichen Dienstes oder Personal im Gesundheitsdienst droht. Wenn die Kanzlerin und andere Politiker heuchlerisch behaupten, dass es keinen Impfzwang gäbe, so gibt es ihn trotzdem, denn nicht geimpfte dürfen halt ihren Beruf nicht mehr ausüben, nicht mehr reisen, am gesellschaftlichen Leben teilhaben, keine Verwandten in Krankenhäusern, im Pflege- oder Altenheim besuchen usw..

    Vermutlich werden Sie auch, so wie schon durchgesickert ist, ähnlich wie bei Hund und Katze ihre jährliche Dosis erhalten müssen und ohne digitalem Impfpass sind Sie automatisch ein Infizierter oder zumindest eine Gefahr für die Volksgemeinschaft. Also als gesunder Mensch sind Sie ein imaginärer Gefährder der gesamten Menschheit und werden ausgesondert, bis Sie, um überleben zu können, sich dem Dogma beugen und Ihr Immunsystem auf Befehl von „Experten“ kaputtspritzen lassen müssen.

    Es wird nicht, wie auch hier von z.B. klimbt angenommen, bei 70 oder 80% Durchgeimpfter Schluss sein, sondern es wird JEDER verfolgt und gezwungen, sich zu beugen! Das wurde sogar schon offiziell verlautbar!
    —————————-

    Nein, so geht das nicht.
    Arbeitslosigkeit ist noch etwas anderes als Impfen.
    20 MIO sind Kinder und Jugendliche, Die werden nicht geimpft.
    10 MIO Verweigerer ist so, als wolle man alle AFD Wähler zwangsimpfen.
    Das wäre ein Spaß für die.

    Das alles für eine Impfung die eh nicht taugt und nur 6 Monate anhält?
    Das ist nicht machbar.
    Die können schon froh sein wenn sich die zweimal Geimpften in der Herbstwelle eine Auffrischung abholen

  169. jeanette 25. Juli 2021 at 20:39

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 16:33

    +++++++++++++++++++

    Eben doch., auch wenn Sie sich das in der Gesamtmasse nicht vorstellen können. Angeblich sind schon 50% der Bevölkerung Zweitgeimpft.

    In meiner Bekanntschaft/Verwandtschaft mußten sich alle, die im öffentlichen Dienst oder im Gesundheitswesen arbeiten, impfen lassen. Der Arbeitgeber hat das Recht und die Möglichkeit aus diesem Grund zu kündigen.

    Sollte mir als Handwerksmeister der Zutritt zu den Schulen und Kitas verwehrt werden, verliere ich einen wichtigen Auftraggeber. Momentan trommeln die HWK und die IHK ebenfalls (noch) die agressive Impf-Werbetrommel. Aber wenn sich solche Politikverbrecher wie Braun oder andere, die auch bereits in dieses Horn stoßen durchsetzen, dann werden auch wir Handwerker (wegen der Kundenkontakte) stark unter Druck stehen. Ich werde jetzt schon von (vor allem älterer Leute unter meiner Kundschaft) gefragt, ob ich geimpft bin. Die Frage hatte mir vor ca. 1 Monat noch keiner gestellt.

    Die ganze Propaganda zeigt also bereits ihre Wirkung.

  170. Ergänzung:

    Zumeist handelt der Arbeitgeber selbst unter Druck da er angewiesen ist, seine Angestellte impfen lassen zu müssen, ansonsten wird ihm angedroht, seine Praxis/Geschäft etc. schließen zu müssen.

  171. @ dievollewahrheit 25. Juli 2021 at 11:09

    Der Kollege Braun ist aufgrund seiner Fettleibigkeit mit einem stark erhöhten Diabetes – , Schlagangfall und Herzinfarktrisiko behaftet. Zudem ist aufgrund seiner Zeugungsunfähigkeit seine Ehe gefährdet, da seine Frau Kinderwunsch hat.

    —————————

    Hinzu kommt, dass der Mann als approbierter Arzt genau dies besser wissen müsste als viele andere. Wie soll jemand, der sein Leben und seine Süchte nicht im Griff hat, anderen etwas verbindliches mitteilen oder gar Vorbild sein. Doch Merkel hat nur solche dubiosen Schranzen in ihrem Gruselkabinett.

  172. 18_1968 25. Juli 2021 at 19:43
    Einigen wir uns auf: Guten Appetit
    Jederzeit! 🙂 🙂
    ——-

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 20:55
    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 20:58

    Genauso funktioniert dieser mörderische, unausgesprochene, erwürgende Impfdruck zum Impfzwang mit nach wie vor notzugelassener Plörre, egal wie das Ding nun heißt.

    Und selbst wenn man dem nachgegeben hat/haben mußte – „ein Ring, sie zu knechten … auf ewig zu binden“ – ist die Impfung nur der Einstieg in die endlose Kette von Dauerimpfungen vor dem politgeschaffenen Monster „Corona-Mutanten immer schlimmer“, um damit ad infinitum den Bürger wegzuschließen bzw. über die Impfung – besser und unauffälliger als jeder RFID-Chip – zu dirigieren.

  173. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 20:55

    jeanette 25. Juli 2021 at 20:39

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Juli 2021 at 16:33

    +++++++++++++++++++

    Eben doch., auch wenn Sie sich das in der Gesamtmasse nicht vorstellen können. Angeblich sind schon 50% der Bevölkerung Zweitgeimpft.

    ———————-

    Würden Sie, liebes Aktenzeichen, eine Wette darauf abschließen, dass diese Zahlen stimmen? Die Merkel-Nomenklatur hat uns noch selten nicht gefaktes Zahlenmaterial vorgelegt – wer will es denn überprüfen und die kriminelle Energie jener Figuren ist immens. Hier könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass man locker mal 15 % draufgeschlagen hat, um den Herdeneffekt zu verstärken, nach der Devise „na ja, wenn so viele das schon gemacht haben, wird es wohl schon sinnvoll und unbedenklich sein“. Nöööö, isses nicht! Ich habe noch keine Sekunde darüber nachgedacht. Lieber lasse ich mir Altmaiers Gesäß auf die Wangen tätowieren, als mir den womöglich goldenen Schuss setzen zu lassen – wegen einer Fake-Pandemie. So viele Stinkefinger habe ich gar nicht, wie ich denen zeigen möchte.

  174. unbetreutes Denken at 19:46
    „Was soll denn wohl dabei herauskommen, wenn die Kandesbunzlerin mit Richtern des Verfassungsgerichtes zu Abend speist?“

    Und das BVerfG politisch besetzt bzw. gewählt wird…
    es sind so viele Entscheidungen in letzter Zeit passiert, die mich am Funktionieren der Justiz (alle Rechtsgebiete) zweifeln lassen.

    Sollte die Impfpflicht kommen und vom BVerfG nicht abgeschmettert werden bzw. Grundrechtseinschränkungen für Nichtgeimpfte nicht für verfassungswidrig erklärt werden, ist es definitiv Zeit, sich zu überlegen, ob man sich woandershin aufmacht. Ich weiß, daß das hier im Forum nicht gern gesehen ist, aber langsam wird es unerträglich.

    Schade, ich habe auch andere Zeiten erlebt.

  175. Alle, vorallem die geplagte und an den Schulen Gehirngewaschene Jugend MUSS! wissen ,dass all die Politverbrecher und
    Pseudoexperten selbst in ihrer EIGENEN Jugend stürmische ,ausgeflippte und vor allem freie Zeiten der 50-60-70-80ziger Jahre feierten mit allem was dazu gehört und vieles von diesen Verbrechen nun selbst heute hier verboten wurde!
    Das gillt besondes für die heutige grüne Pest in den Hippie Zeiten!
    Was meint ihr ,wie es bei den Hippies und dem Thema „Impfpflicht“ gestaubt hätte?
    Zeigt euren Kindern Filme davon ,oder falls schon älter ,informiert euch selber dazu..

  176. Hans R. Brecher 25. Juli 2021 at 16:45
    „Lasst wohlbeleibte Männer um mich sein, mit glatten Köpfen und die nachts gut schlafen.“
    Shakespeare: „Julius Cäsar“
    ———————————————————————-
    Ja, danke für das Zitat! Gerade erst kürzlich wieder dieses Drama gelesen. Das war der Cäsar aus Shakespeare, der dem eben nicht wohlbeleibten und eben nicht glattköpfigen Cassius nicht über den Weg traute und zwar zu recht nicht. Vorhin ebenfalls im parallelen Bundeswehr-Strang an Nuada das Zitat „Brutus ist ein ehrenwerter Mann“ gepostet. War nur ein rhetorischer Trick, um sie auf meine Seite zu ziehen. Ob´s geglückt ist, ich glaube eher nicht.

  177. Am 05.03.2021 hieß es von H. Braun noch:

    Sollten Geimpfte ihre Freiheitsrechte zurückbekommen?

    Braun: Wenn wir jedem in Deutschland ein Impfangebot gemacht haben, dann können wir zur Normalität in allen Bereichen zurückkehren. Diejenigen, die ihr Impfangebot nicht wahrnehmen, treffen ihre individuelle Entscheidung, dass sie das Erkrankungsrisiko akzeptieren. ➡ Danach können wir aber keine Grundrechtseinschränkung eines anderen mehr rechtfertigen. ➡ Dann kehren wir im vollen Umfang zur Normalität zurück. ➡ Und alle Einschränkungen fallen.

    https://www.waz.de/politik/helge-braun-ueber-corona-im-sommer-zur-normalitaet-zurueck-id231727863.html

  178. Laßt doch den „Geimpften“ mehr Rechte!
    Man soll die letzten Wünsche respektieren.
    Wir nicht Gen-Veränderten werden ohnehin am Ende aufräumen müssen, wenn die Protagonisten der Bevölkerungsreduktion am Ziel sind…

Comments are closed.