Von MANFRED ROUHS | Die EVP-Fraktion dürfte ihre ewigen Sticheleien gegen den ungarischen Präsidenten Viktor Orbán und dessen Partei Fidesz noch bitter bereuen. Denn Orbán ist mit der politischen Autorität seines Präsidenten-Amtes gelungen, was seit Gründung der Europäischen Union noch niemand geschafft hat: die weitgehende Vereinigung beinahe aller seriösen patriotischen und freiheitlichen Parteien in Europa. Das berichtet „Die Presse“.

Mit dabei sind:

Fidesz – Ungarn

Prawo i Sprawiedliwosc (PiS) – Polen

Rassemblement National (RN) – Frankreich

Lega – Italien

Fratelli d’Italia – Italien

Vox – Spanien

Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) – Österreich

Vlaams Belang (VB) – Belgien/Flandern

Balgarsko nacionalno dviženie (VMRO) – Bulgarien

Dansk Folkeparti (DF) – Dänemark

Eesti Konservatiivne Rahvaerakond (EKRE) – Estland

Perussuomalaiset (PS) – Finnland

Elliniki Lysi (EL) – Griechenland

Lietuvos lenku rinkimu akcija (LLRA) – Litauen

JA21 – Niederlande

Partidul National Taranesc Crestin Democrat (PNT-CD) – Rumänien

In einer gemeinsamen „Deklaration für die Zukunft Europas“, die Vertreter dieser Parteien am 2. Juli 2021 unterzeichnet haben, heißt es:

„In der kürzlich begonnenen Debatte über die Zukunft Europas darf die Stimme der Parteien, die der Freiheit der Nationen und den Traditionen der europäischen Völker verbunden sind und die Bürger vertreten, die der europäischen Tradition verbunden sind, nicht fehlen.

Die turbulente Geschichte Europas, insbesondere im letzten Jahrhundert, hat viel Unglück gebracht. Nationen, die ihre Souveränität und territoriale Integrität gegen Aggressoren verteidigten, haben jenseits der menschlichen Vorstellungskraft gelitten. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatten einige europäische Länder jahrzehntelang mit der Herrschaft des sowjetischen Totalitarismus zu kämpfen, bevor sie ihre Unabhängigkeit wiedererlangten. (…)

Die Serie von Krisen, die sie in den letzten zehn Jahren erschüttert hat, hat jedoch gezeigt, dass die Arbeit der europäischen Zusammenarbeit ins Stocken gerät, vor allem weil die Nationen das Gefühl haben, dass sie langsam ihres Rechts auf Ausübung ihrer legitimen souveränen Befugnisse beraubt werden.

Die Europäische Union bedarf einer tiefgreifenden Reform, denn statt Europa und sein Erbe zu schützen, statt die freie Entfaltung der europäischen Nationen zu ermöglichen, wird sie heute selbst zu einer Quelle von Problemen, Ängsten und Unsicherheiten.

Die EU wird mehr und mehr zu einem Werkzeug radikaler Kräfte, die eine kulturelle und religiöse Umgestaltung und letztlich eine nationenlose Konstruktion Europas anstreben, mit dem Ziel, einen europäischen Superstaat zu schaffen, die europäische Tradition zu zerstören oder aufzuheben, grundlegende soziale Institutionen und moralische Prinzipien zu verändern.

Die Verwendung von politischen Strukturen und Gesetzen zur Schaffung eines europäischen Superstaates und neuer Formen der Sozialstruktur ist eine Manifestation des gefährlichen und invasiven Social Engineerings der Vergangenheit, die legitimen Widerstand hervorrufen muss. Die moralistische Überaktivität, die wir in den letzten Jahren in den EU-Institutionen erlebt haben, hat zu einer gefährlichen Tendenz geführt, ein ideologisches Monopol aufzuerlegen.

Wir sind überzeugt, dass die Zusammenarbeit der europäischen Nationen auf der Tradition, dem Respekt vor der Kultur und der Geschichte der europäischen Staaten, dem Respekt vor dem jüdisch-christlichen Erbe Europas und den gemeinsamen Werten, die unsere Nationen vereinen, beruhen sollte, und nicht auf deren Zerstörung. Wir bekräftigen unsere Überzeugung, dass die Familie die Grundeinheit unserer Nationen ist. In einer Zeit, in der Europa einer ernsten demographischen Krise mit niedrigen Geburtenraten und einer alternden Bevölkerung gegenübersteht, sollte eine familienfreundliche Politik eine Antwort sein, statt Masseneinwanderung.

Wir sind davon überzeugt, dass die Souveräne in Europa die europäischen Nationen sind und bleiben werden. Die Europäische Union wurde von diesen Nationen gegründet, um Ziele zu erreichen, die von der Union effektiver erreicht werden können als von einzelnen Mitgliedsstaaten. Die Grenzen der Zuständigkeiten der Union werden jedoch durch das Prinzip der begrenzten Einzelermächtigung gesetzt – alle Zuständigkeiten, die nicht der Union übertragen werden, gehören unter Beachtung des Subsidiaritätsprinzips den Mitgliedsstaaten. (…)

In den Mitgliedsländern gibt es immer noch einen überwältigenden Willen zur Zusammenarbeit, und ein Geist der Gemeinschaft und Freundschaft durchdringt die Nationen und Gesellschaften unseres Kontinents. Das ist unser großes Kapital. Eine reformierte Union wird dieses Kapital nutzen, während eine Union, die Reformen ablehnt, es verschleudern wird.

Deshalb wenden wir uns heute an alle Parteien und Gruppierungen, die unsere Ansichten teilen, mit diesem Dokument als Grundlage für eine gemeinsame kulturelle und politische Arbeit, wobei wir die Rolle der derzeitigen Fraktionen respektieren.

Lassen Sie uns gemeinsam die Union für die Zukunft Europas reformieren!“

Die AfD ist derzeit im Europaparlament insgesamt nicht optimal aufgestellt und deshalb vorübergehend noch nicht Bestandteil dieser bedeutenden politischen Neuformierung in deren früher Phase. Das wird sich aber voraussichtlich rasch ändern, denn wer Europa reformieren will, kommt an Deutschland nicht vorbei!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

98 KOMMENTARE

  1. Acht zeitgleiche Razzien bei Kritikern der Corona-Politik
    Am Dienstag wurden zeitgleich mindestens acht Hausdurchsuchungen bei Kritikern der Corona-Politik sowie Richtern durchgeführt. Viel spricht dafür, dass hier ganz gezielt ein Klima der Angst geschaffen wird. Viele Kritiker der Corona-Maßnahmen in Deutschland denken bereits darüber nach, das Land zu verlassen oder haben dies bereits getan. Von Boris Reitschuster.

  2. Hier noch ein Sieg der europäischen Patrioten gegen Merkels und VdLs EU-Marxisten.

    10 EU-Länder unterstützen Orbans neue Gesetze gegen Frühsexualisierung

    Zitat: „In den Meldungen über die neuen Ungarischen Gesetze zum Schutz der Kinder vor Pornographie und sexueller Beeinflussung wurde immer wieder betont, dass 16 EU-Länder die Entscheidung missbilligt haben. Und natürlich war Ursula von der Leyen in der ersten Reihe dabei,
    … … … …
    Was der Mainstream übersieht: 11 Länder der EU haben der Deklaration nicht zugestimmt. 11 von 27. Portugal nicht, weil es als Ratsvorsitzender neutral bleiben sollte. Polen und Tschechien nicht, die Slowakei, Slowenien, Kroatien und Rumänien, Bulgarien und Zypern, Malta und natürlich Ungarn selbst nicht.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/10-laender-der-eu-unterstuetzen-ungarns-neue-gesetze-gegen-fruehsexualisierung-10085408/

  3. Meuthen wird sich eher eine Hand abbeißen, als dieser Anti-Merkel-Koalition beizutreten. Der träumt ja immer noch von einer Regierungsbeteiligung der AfD.

  4. .
    „Wir können nicht akzeptieren, dass irgendein Land in der EU uns sagt, dass wir eines der Visegrád-Länder in die Knie zwingen sollen. Diese Diktatur muss aufhören.“
    .
    Viktor Orbán
    Ministerpräsident Ungarn
    .
    irgendein Land? … Das kann ja nur Deutschland gewesen sein. Deutsche Politiker der Altparteien mischen sich ja ständig ungefragt in die inneren Angelegenheiten souveräner Staaten ein. Ekelhaft! Das muss aufhören!
    .
    .
    .
    Diese ekelhafte Brüsseler EU-Diktatur ist erst zufrieden, wenn in allen Visegrad-Staaten Zustände herrschen wie in Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweden und deutschen Städten..
    .
    Ungarn und die anderen Visegrad-Staaten haben mit ihrer Haltung und Ablehnung für Asylanten recht. Würzburg und Köln habe es uns wieder gezeigt wohin der Zuwanderungswahnsinn führt..

  5. .
    .
    Das reiche England verlässt clever weise die EU-Diktatur…
    .
    …dafür sollen dann hoch korrupte, kriminelle und völlige Pleitestaaten des Westbalkans aufgenommen werden ..UND …..Deutschland bezahlt wie immer ALLES!
    .
    Wohlstand mit Pleitestaaten..? Is klar!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Projekt für Frieden und Wohlstand“
    .
    EU-Parlamentspräsident wirbt für Aufnahme des Westbalkans

    .

    https://www.welt.de/politik/ausland/article231620371/EU-Parlamentspraesident-Sassoli-wirbt-fuer-EU-Aufnahme-des-Westbalkans.html

  6. Die AfD sollte sich schämen, (noch) nicht dabei zu sein.
    So gewinnt man keine (zusätzlichen) Wähler.

  7. .
    .
    „Wenn es ernst wird, muss man lügen.“
    .
    Jean-Claude Juncker
    .
    .
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    .
    Jean-Claude Juncker
    .
    .
    Mehr muss man über die korrupte und totalitäre EU-Diktatur nicht wissen.. Das sagt alles aus. !
    .
    Kampf gegen die EU-DIKTATUR wird zu Bürgerpflicht!
    .
    .

  8. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Information wonach nach dem fürchterlichen Belgier Michel (ein 100%iger Merkelaner) ein Slowene die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen wird. DDRII, der Haussender von Merkel und ACAB, das darf man wohl ungestraft behaupten, das würden die wohl selber nicht bestreiben, war gestern schon auf der Zinne.
    Macron’s Uschis ist auch völlig fertig.
    https://www.fr.de/politik/slowenien-eu-ratspraesidentschaft-eklat-zum-auftakt-90837210.html

    Die Aussage wonach die AfD im EU Parlament ein armseliges Bild abgibt muß man leider so sehen. Meuthen muß seine vielen Kinder durchfüttern und Guido Reil hat sich entweder dem bequemen Leben gefügt oder er „ist immer noch überrascht vom vielen Straßenverkehr in Brüssel“.
    Tipp: Bleib in der Enklave, dann wirst Du auch nicht überfahren wie in Brüssel-Altstadt, Moolenbek oder Essen-Nord.

  9. Man muß aber auch sehen daß bis auf Österreich, Holland, Finnland und Dänemark alle anderen Geld von uns wollen. Besonders die Konservativen in Polen und Frankreich sind alles andere als deutschfreundlich!
    Also keine vorschnelle Verbrüderung.
    Ich bin ja schon seit jeher der Meinung daß eine Nord-EW(!)G ohne die Südländer das Beste für uns wäre. Die baltischen und osteuropäischen Staaten können sich ja gerne bewerben aber ohne Transfer-Union aber eine Kumpelei ist absolut nicht angesagt.
    Deutschland blecht für rd. 30% des EU-Haushalts. Ich weiß nicht ob das vor oder nach dem Brexit war. Nach dem Bresit dürfte sich die Summe erhöhen.
    Ich halte es mit Victoria Nuland, auch wenn sie in der falschen US-Partei war: „FtheEU“.

  10. Glauben wir jetzt, das Parlament in Brüssel sei relevant für irgendwas? Orban mag aktuell in Budapest regieren, aber er ist auch irgendwann weg. Ungarn ist dann immer noch Teil der EU, das Geld wird dann wie heute gen Ungarn fliessen und geändert haben wird sich nichts. Orbans Gesetzgebung wird man rückgängig machen. Nur Austritt aus der EU wird Brüssels Kritiker weiterbringen.

  11. An zwei Tatsachen ließ Merkels Kanzleramtskettenhund Helge Braun keinen Zweifel – und man muss schon fast dankbar sein für soviel „Offenheit“. Erstens: Es wird weitere Lockdowns geben, und zwar schon bei der „Vierten Welle“ (die so sicher kommen wird wie das Amen in der Kirche). Zweitens: Die Diskriminierung und Apartheid zulasten Nichtgeimpfter wird zur Vollendung gebracht – indem diese Lockdowns nur für sie gelten sollen und nicht mehr für Geimpfte. Doch natürlich hält sich Merkels Vollstrecker auch hier noch ein Hintertürchen offen: Sein Versprechen „kein Lockdown mehr für Geimpfte“ gilt nur, „solange die Impfungen gut wirken„

    gruselige Aussichten!

  12. Die EU ist bürokratisch und extrem korrupt. Sowas braucht niemand. Daher ist es das beste, wenn die EU aufgelöst wird. Der Euro natürlich auch.

  13. Weiß PI, daß Links von PI auf Twitter blockiert werden? haBe eben versucht diesen Beitrag zu verlinken!!

    MOD: Nein, wussten wir bisher noch nicht. Haben es aber eben ausprobiert und es hat funktioniert.

  14. Zunächst werden die Reisewarnungen aufgehoben. Dann beginnen die Touris zu reisen, den Verlockungen der Südländer folgend. Dann wird successive wieder dichtgemacht und auch den „vollständig Geimpften“ nützt es nichts, welche am Mittwoch aus Portugal inkl. dem Corona-freien Madeira gelandet sind.
    Deutsche Touris: Dumm wie Brot oder heutzutage sagt man: Dumm wie Baerbock. Fallen auf alles rein.
    „Aber den Urlaub haben wir uns verdient“.

    Gestern habe ich mir fast 3 Stunden Impfpropaganda bei der Roten Nonne und Lanz auf DDR2 angehört.
    Die einzig Pragmatischen waren Lindner und der ex-Linke Sefan Aust. Lanz war sein eigener Gast.
    Die Rübesam (so eine Klimakteriums-Tante von Merkel) hat mehr oder wenig Drohungen gegen jene hingerotzt, welche sich nicht impfen lassen wollen und auch ich spüre auch den „Klimawechsel“ bei diesem Thema. Morgen dürfen wir noch zur Grillparty bei Freunden aber nächste Woche….?

  15. „Die AfD ist derzeit im Europaparlament insgesamt nicht optimal aufgestellt und deshalb vorübergehend noch nicht Bestandteil dieser bedeutenden politischen Neuformierung in deren früher Phase. Das wird sich aber voraussichtlich rasch ändern, denn wer Europa reformieren will, kommt an Deutschland nicht vorbei!“

    Werter Herr Rouhs, es ist wohl eher umgekehrt: Will sich die AfD nicht europaweit lächerlich machen, kommt sie am von Orban geschmiedeten Bündnis nicht vorbei.
    Meuthen? Wer ist Meuthen? Der sollte bei den „Grünen“ um Aufnahme ersuchen.

  16. Alles wird gut
    Die UBahn Station Berlin Alexanderplatz erstrahlt in Regenbogenfarben

    https://www.instagram.com/p/CQ1G0OgD3ao/?utm_medium=copy_link

    80 weitere Haltestellen folgen.
    Der Görlitzer Park hoffentlich auch.
    Die Kennzeichnung, wo die Dealer sich aufhalten dürfen, waren eh schon in rosa glaub ich….

    Hunderte Meter Klebeband x 80 Stationen.
    Ist das Bio-Klebeband? Kompostierbar? Ohne CO2 hergestellt?
    Wer zahlt den Scheiß?

  17. Schade – Nati ist raus.

    Trotz Eigentor und Roter Karte Elfmeter-Schiessen gegen Tiki Taka oder was davon uebrig ist.

    Zu viele Elfer verdaddelt.

  18. OT

    Deutschland einig Spießerland!

    EM-Viertelfinale Belgien vs. Italien, Allianz Arena München.

    Tolles Spiel aber wegen der Todesseuche wieder nur sehr wenige Zuschauer zugelassen. Und durch die Reihen laufen irgendwelche jungen Weiblein, vermutlich finanzklamme Studentinnen in gelben Warnwestchen, die Schilder hochhalten: „Keep Distance – Abstand halten!“ Leck mich am Arsch! Ich könnte mir prima in dieser Spaßbremsenrepublik vorstellen, dass der oberspießige Mao-Opa aus BaWü dort mitläuft und ein Schild hochhält: „Gehorchen, gehorchen!“

    Dieses widerwärtige, oberkorrekte linke Spießerland Deutschland widert mich immer mehr an, nie mal beide Augen zudrücken, jede Vorgabe zu 180 % umsetzen. Ich möchte immer öfter gar nicht mehr dazugehören!

  19. Das wird auch Zeit.
    Obwohl bei AfD darf man sich nicht wundern, Hierzulande stehen Patrioten auf Verloren Posten. Die Links Grüne Seuche hat sich alles Einverleibt.
    Der Verstand und Selbsterhaltungstrieb wurde Drem Deutschen Systematisch ab Erzogen.
    Hilfe erwarte ich von den obengenannten Parteibündniss, es ist irgendwie unsere Letzte Chance!
    Dänemark ist zum Beispiel auf einem Guten Weg.
    Ob Österreich noch Standhaft bleibt ist abzuwarten.

  20. @ Barackler 2. Juli 2021 at 21:49

    Schade – Nati ist raus.

    Trotz Eigentor und Roter Karte Elfmeter-Schiessen gegen Tiki Taka oder was davon uebrig ist.

    Zu viele Elfer verdaddelt.

    ——————-

    Trotzdem eine tolle kämpferische Leistung, es mit 10 Mann gegen eines der besten Teams des Turniers wieder bis ins Elferschießen zu schaffen. Die Elfer waren diesmal aber wirklich mies geschossen. So ist das Leben, trotzdem waren das geile Momente, die uns die Eidgenossen beschert haben – im Gegensatz zu den mäßigen Auftritten der Nasenbohrertruppe des DFB.

  21. Wir sind ja auch für eine gute Zusammenarbeit und Freihandel in Europa.

    ABER gegen diese zentralistische, undemokratische, bürokratische und verschwenderische EU(dSSR)…!

  22. https://www.instagram.com/p/CQtRch6qeoi/?utm_medium=copy_link

    Schwule dürfen Blutspenden.
    Medizinische Standards haben einen Grund. Dachte ich mal…
    Ja. ne . Is klar. Bin seit 4 Monaten in einer Beziehung.. und immer Kondom … und jede Woche AIDS Test. Alles Clean.
    Wir glauben dir!

    Angebot und Nachfrage. Wir brauchen mehr Blutkonserven. Wir nehmen alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist.
    Aber das Risiko?
    Wen interessiert den sowas?
    Wir lassen doch auch Impfstoff ohne klinische Studien zu.

  23. OT

    Das ist über die vier Verdächtigen bekannt: Wie die Landespolizeidirektion Wien bereits bestätigte, soll es sich bei allen vier Verdächtigen um Afghanen handeln.

    ?? Der jüngste Täter (16) war nach BILD-Informationen erst am 7. April nach Österreich gekommen und bislang ohne Vorstrafen. Seine Mutter und seine Schwester sind seit 2020 anerkannte Asylsuchende, während sein Verfahren noch lief.

    ?? Während der 16-Jährige offenbar noch keine Vorstrafen hat, ist der 18-jährige, mutmaßliche Haupttäter unter anderem wegen Drogendelikten, Diebstahl und Körperverletzung vorbestraft.

    Sein Fall ist beispielhaft für gescheiterte Integration, berichtet oe24.at. Der heute 18-jährige Afghane sei seit 2015 „intensiv“ betreut worden, zitiert oe24 die „Magistratsabteilung 11 – Amt für Jugend und Familie“.

    Heißt: Immer wieder wurde der Flüchtling von Sozialarbeitern kontaktiert und zu Hause besucht, bekam Angebote zu Freizeitaktivitäten. Selbst als er 18 – und damit volljährig – wurde, soll die Unterstützung erweitert worden sein.

    Laut oe24.at wurde der Flüchtling dennoch dreimal straffällig und verurteilt. Eine Ausbildungsstelle als Koch brach er ab.

    Nach den Verurteilungen wurde dem Gastro-Jobber sein Status als subsidiär Schutzberechtigter aberkannt. Ihm drohte eine Abschiebung, gegen die er Berufung eingelegt hatte. Er wurde am Montagabend festgenommen, während er seelenruhig eine Pizza aß.

    Quelle: BILD plus

    Anmerkungen: „erst am 7. April nach Österreich gekommen und bislang ohne Vorstrafen“ – na soll man da jetzt gratulieren oder wie? Das schaffen viele hier 50 Jahre lang und mehr, ohne Vorstrafen zu bleiben.

    „Er wurde am Montagabend festgenommen, während er seelenruhig eine Pizza aß.“ Wie kann man nach so einer Tat noch Appetit auf irgendetwas haben? Mir ist schon beim Gedanken an die Tat kotzübel und erst Recht, wenn ich an die Täter denke!

    Man sieht also, dass bei solchen Menschen eine noch so intensive „Betreuung“ NICHTs bringt, also sollte man aus dieser Erkenntnis die Konsequenzen ziehen und solche vakanten Personen separieren.

  24. „Himmler übernimmt das Amt im Frühjahr kommenden Jahres von Thomas Bellut.“

    Prost Mahlzeit.

    Ernsthaft: Die staatlichen Institutionen sollten verlangen, daß niemand (nochmal) mit diesem Namen in eine höhere Führungsposition kommt. Sondern z.B. seinen Namen ändern läßt. Sowas wäre ja leicht möglich.
    Aber es ist wie im Merkel-Staat: Immer so, wie’s falsch ist.
    Ist wahrscheinlich echt Provokation, nach dem Motto: „Schaut her, wir können machen, was wir wollen, und wir bestimmen, was Erinnerungskultur ist“.

  25. @Auf1000 2. Juli 2021 at 22:12

    Die Daten stimmen nicht. Einer der Täter (Afghane) ist mindestens 30 Jahre alt. Trotzdem wird der von Gutmenschen als minderjähriger registriert.

  26. Ich vermisse die AfD auf dieser Liste. Offenbar ist Weidel/Chrupalla ganz auf dem Meuthen-Kurs. Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.

  27. @ buntstift 2. Juli 2021 at 22:24

    Ich vermisse die AfD auf dieser Liste. Offenbar ist Weidel/Chrupalla ganz auf dem Meuthen-Kurs.

    Das wäre mir neu.

    Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.

    Das wird der AfD seit ihrer Gründung im Winter 2013 immer wieder nachgesagt bzw. vorausgesagt. Nichts derartiges ist eingetreten.

  28. Warum gehört die AfD diesem Bündnis nicht an?
    Was habe ich verpasst?
    Wozu sitzen Reil, Fest und Meuthen in Brüssel herum?

  29. @ buntstift 2. Juli 2021 at 22:24

    Ich vermisse die AfD auf dieser Liste. Offenbar ist Weidel/Chrupalla ganz auf dem Meuthen-Kurs.

    ———

    Das wäre mir neu.

    ———

    Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.

    ———

    Das wird der AfD seit ihrer Gründung im Winter 2013 immer wieder nachgesagt bzw. vorausgesagt. Nichts derartiges ist eingetreten.

  30. @Wuehlmaus 2. Juli 2021 at 22:33

    wenn @ buntstift 2. Juli 2021 at 22:24 schreibt
    „Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.“
    kann man nur konstatieren: laberrhabarber.

    Höcke war in Würzburg, beim Kreisverband. Das zählt.
    Meuthen sollte sich einen Korken in den Arsch stecken und einfach platzen, die anderen des AfD-EU-Rests sich den „Orbaniern“ anschließen.

  31. Vielleicht findet Bundeskanzlerin Baerbock ja irgendwo noch jemanden, der zufällig „Alfons Hitler“ heißt. Den kann sie dann zu ihrem Außenminister machen.

  32. Und daß der Kreisverband selbst in Würzburg Haltung zählt auch, viel mehr sogar noch als Höcke als Prominenz.
    Wen interessieren schon die Hansels im EU-Scheinparlament?

  33. Wo ist die AfD, die Partei der Besserverdiener u.
    u. pöstcheninnehabenden Politiker?

  34. Schade das die AfD nicht dabei ist! Meuthen und Gauland haben recht das Dexit schlecht ist und Deutschland voellig isolieren wuerde und Frankreich und Beneluxstaaten in die Armen der grinsende Englaender schieben, eine Katstrophe, vor allem fuer Deutschland, das wieder zur 1914 zurueckgeworfen wuerde.


  35. Wir brauchen ein Europa der Nationalstaaten und Vaterlaender.

    Nicht eines der Globalisten und Multikulturalisten!

    Daher muss man die Strategien des Gegners kennen:
    „So Beherrscht Man Die Welt Die Geheimen Geostrategien Der Weltpolitik“

    https://ia803409.us.archive.org/35/items/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik/Pedro%20Ba%C3%B1os%20-%20So%20beherrscht%20man%20die%20Welt%20Die%20geheimen%20Geostrategien%20der%20Weltpolitik.pdf

    „Das vorliegende Buch fasst meine Arbeiten und Forschungen
    aus mehr als einem Vierteljahrhundert zusammen: von zahlreichen
    in diversen Presseorganen veröffentlichten Artikeln bis
    hin zu Kapiteln und Vorworten aus verschiedenen Büchern, an
    denen ich mitgewirkt habe. Ebenso sind die umfangreichen persönlichen
    Notizen eingeflossen, die ich in den vergangenen
    fünfundzwanzig Jahren erstellt habe – Material für Hunderte
    von Unterrichtsstunden und Vorträge in militärischen Einrichtungen,
    an Universitäten, Forschungszentren und Stiftungen, in
    denen es um Fragen der Geopolitik, der Strategie, Aufklärung,
    Verteidigung und Sicherheit, um Terrorismus und internationale
    Beziehungen ging. Ausgesprochen nützlich waren mir dabei
    die langjährigen Erfahrungen als Dozent für Strategie und
    Internationale Beziehungen bei der Generalstabsausbildung an
    der Führungsakademie der Spanischen Armee sowie als Leiter
    der Abteilung für Geopolitische Analyse im spanischen Verteidigungsministerium.“

  36. buntstift 2. Juli 2021 at 22:24
    Ich vermisse die AfD auf dieser Liste. Offenbar ist Weidel/Chrupalla ganz auf dem Meuthen-Kurs. Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.

    Es ist genau umgekehrt, Meuthen moechte auf diese Liste stehen, aber mit 50-45 wuerde in Dresden fuer Dexit entschieden, leider.

    Ich denke das nach September Meuthen aus der AfD treten wird, c.q. abgewaehlt wird. Kann er eine westdeutsche konservative Partei stiften und mitmachen in Europa mit Orban, le Pen und Salvini.

  37. Tomaat 2. Juli 2021 at 22:49

    Forderung nach „Dexit“ halte ich eher für Wahlkampfpopulismus, geschenkt.
    Weit besser wäre es, die EU auf Normalmaß zurückzustutzen, etwa auf Zustand EG, das war ganz gute Sache.

  38. Die Ungarn waren schon immer mit den Deutschen verbuendet.
    Viktor Orban macht vor wie es geht!

  39. @ Wuehlmaus 21:54

    Vorweg genommenes Endspiel.

    Italien weiter.

    Und jetzt kommt der Auto-Korso.

    Zum Glueck hupen Italiener nur, wenn sie muessen.

  40. rasmus 2. Juli 2021 at 22:32

    Wozu sitzen Reil, Fest und Meuthen in Brüssel herum?

    Erklärung: Siehe meinen Beitrag um 19:44, 2. Absatz. Brüssel korrumpiert.
    Aber beim nächsten Mal werdet Ihr nicht wiedergewählt bzw. erst aufgestellt…Genießt die Zeit, die Euch verbleibt.

  41. gonger 2. Juli 2021 at 19:44

    Solche vermeintlich banalen Artikel sind oft sehr aufschlussreich.

    Da winseln Timmermans und die ungewählte Uschi rum wie getretene Hunde, weil Jansa zwei „sozialdemokratischen“ Richtern eine Nähe zum per sè freiheitsfeindlichen und antidemokratischen Kommunismus vorgeworfen hat.

    Der Sozialdemokrat Timmermans sagte dazu der „Süddeutschen Zeitung“, er habe einfach nicht auf demselben Podium mit Jansa stehen können, nachdem dieser zwei Richter und zwei Abgeordnete der sozialdemokratischen Fraktion im EU-Parlament „inakzeptabel angegriffen und diffamiert“ habe. Die Unabhängigkeit der Justiz und die Achtung der Rolle der gewählten Abgeordneten seien ein Grundpfeiler der Rechtsstaatlichkeit, ohne die die EU nicht funktionieren könne.
    EU-Ratspräsidentschaft: Präsidentin von der Leyen ermahnt slowenischen Präsidenten

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wies Jansa nach Angaben von Teilnehmern des Treffens darauf hin, dass Richter durchaus eine Biografie haben dürften und dass man mit ihnen respektvoll umgehen müsse, auch wenn sie eine andere politische Meinung hätten.

    Und die Uschi bestätigt sogar indirekt, dass die zwei Richter eine Nähe zum Kommunismus aufweisen, indem sie ihnen zubilligt, „eine Vergangenheit“ zu haben.
    Und nein, mit Anhängern einer Massenmord- und Unterdrückungsideologie wie dem Kommunismus muss man eben keinen respektvollen Umgang pflegen.

    Tja, nicht ohne Grund müssen! in einer Demokratie Richter politisch neutral, das heisst ohne Parteibuch und ohne „Vergangenheit“ sein, denn genau solche „überzeugten“ Richter waren es, die für „das Gute“ und/oder „ihre Überzeugung“ die schlimmsten Urteile der Geschichte verbrochen haben.

    Aber wie man sieht, ist die EUdSSR nicht als Demokratie geplant und dazu passen auch politische Richter.

  42. Auf1000 2. Juli 2021 at 22:12

    Das ist es, was unsere besonders weltoffenen Gutmenschen und Toleranzbestien einfach nicht verstehen wollen:

    In Afghanistan und anderen Drecklöchern hat eine Frau – eine muselmanische Frau, wohlgemerkt – den Wert einer Ziege oder eines Schafs.
    Wenn ein Mohammel wegen „einer Frau“ einen anderen Mohammel tötet, dann nicht wegen der Frau, sondern wegen seiner eigenen „Ehre“, die er verloren hat, weil er nicht in der Lage war, sein Eigentum vor einer Beschädigung zu beschützen.
    Ja, die töten auch als Rache für die Beschädigung oder für den Raub einer Ziege oder Schafes.

    Und natürlich kann der afghanische Herrenmensch seelenruhig eine Pizza fressen, nachdem er ein Schaf oder eine Ziege geschlachtet hat.

  43. Lautes Schweigen – Von der Gefahr der Sprachlosigkeit in einer Gesellschaft

    Michaela Kolster diskutiert mit ihren Gästen:

    – Prof. Harald Welzer, Sozialpsychologe und Soziologe
    – Prof. Norbert Bolz, Medien- und Kommunikationswissenschaftler

    https://www.youtube.com/watch?v=64KMzlLm0rU

  44. Ich wollte, unser Land waere mit einem Mann wie Victor Orban gesegnet, er hat genau gewusst, was „nicht verhandelbar“ ist, um Kultur, Homogenitaet und Freiheit in seinem Land zu erhalten,
    was in Westeuropa geschieht geht noch tiefer, die Millionen der Landnehmer sind nicht nur hier, um sich durch Geburtenhihadd zu vervielfachen, das Hauptziel ist aus Europa ein Eurabia zu machen, wie es die Moslembrueder in Aegypten seit hundert Jahren theoretisch formuliert und festgelegt haben, um des Landes willen in Mitteleuropa wollen sie eine neue Basis etablieren, um auch bei Klimaeerwaermung genug Land wo es noch gruen ist, fuer ihre Anhaenger zur Verfuegung zu haben.
    Diese Entwicklung wurde massgeblich von der scheidenten Frau Dr, Merkel unterstuetzt und mit Milliarden gefoerdert, die ihre Umvolkungsentschweidung kostete, mit jedem Jahr mehr,.
    Deutsche Kultur, Traditionen, Standarts bleiben dabei auf der Strecke, noch wesentlich mehr, wie bereits Fakt.

  45. Schon vergessen, dass Ungarn im September 89 mit der Grenzöffnung für DDR-Bürger den entscheidenden Anstoß für die deutsche Einheit gegeben hat? Haben nicht damals diverse Politiker von „ewiger Dankbarkeit“ gefaselt? Übrigens hätte ich (Wessi) meine leider viel zu früh verstorbene Ehefrau (Ossi) ohne dieses Ereignis nie kennengelernt. Dafür haben wir beide uns auch nach 2015 (als die Hetze gegen Ungarn losging) offiziell bei der ungarischen Botschaft bedankt! In diesem Dankschreiben haben wir damals schon gesagt „Ungarn macht weiter so!“
    Das gilt heute um so mehr!

  46. FPÖ: Europaweites Großbündnis für freie Vaterländer und gegen EU-Zentralismus gegründet
    https://www.fpoe.at/artikel/fpoe-europaweites-grossbuendnis-fuer-freie-vaterlaender-und-gegen-eu-zentralismus-gegruendet/

    Wo ist denn jetzt „eigentlich“ GenoSSe Meutherer von der AaaeffDee wenn man ihn mal braucht ?
    „Sitzt“ der denn nicht zufällig in BrüSSel*Istan ??
    Ist der am äsen, oder macht er jetzt auch einen auf Teletubbie… ???
    https://www.youtube.com/watch?v=XPynZgJgMt4

    Oder ist das Bündnis den Herrschaft*Innen zu sehr Nahtsieh ???

    Fragen über Fragen…..

    :mrgreen:

  47. Bundespolizist Markus Schlöffel redet Klartext.

    Meinungsfreiheit? Unerwünscht!

    Als Markus Schlöffel im vergangenen Jahr die Maßnahmen der Bundesregierung und die Einsätze der Polizei gegen Demonstranten für unverhältnismäßig hielt, tat er das, was er stets bei der Dienstausbildung gelernt hatte: Er remonstrierte.

    Ein Schreiben an seine Vorgesetzten mit seinen Einwänden gegen die Vorgehensweisen von Staat und Polizei bei Demonstrationen und der Corona-Politik endete in einer deutlichen Entscheidung:
    Markus Schlöffel wurde suspendiert. Seine Meinung nicht angehört. Sein Dienstausweis abgenommen.

    Wir sprachen mit Markus Schlöffel über seine Erlebnisse, wie es ihm heute geht und wie er diese Erlebnisse selbst verarbeitet und bewertet.

    Wie ist das Verhältnis zu ehemaligen Kollegen? Was sagt die Familie?

    Das Interview führte Alex Quint.

    https://www.youtube.com/watch?v=ACNIvS7aS_I

  48. Es sieht immer mehr danach aus, als ob die AaaeffDeee mit zum Projekt „Kontrollierte Opposition“ gehört.

    Schade, schade Marmelade……

    † † †

  49. Wuehlmaus, 02.07.21, 21:58

    – im Gegensatz zu den mäßigen Auftritten der Nasenbohrertruppe des DFB.

    Mein Vorschlag: streiche Nasenbohrertruppe, setze LGBTQIA(+72)-Fantruppe aka DIE MANNSCHAFT, von dem korrupten Haufen DFB und der herrschenden Nomenklatura aus Politik und Systemmedien missbraucht wie weiland vor 85 Jahren – und natürlich auch unter devoter Mithilfe der MANNSCHAFT und ihres Führers!

  50. Eine gewisse Brisanz scheint sich im Strang ‚5 Tage Knast.. ‚ von gestern Nacht aufgetan zu haben. Macht aber nix, ich schau dann doch lieber die erste Alpenetappe der Tour de France. (…parallel soll übrigens im Moment der giro d’Italia der Frauen gefahren werden.) Um keinen Missverständnissen vorzubeugen, ich schätze Frauen in fast allen Sportarten außer Gewichtheben.
    Pardon, für diesen halbsexistischen Sportkommentar.

  51. Haremhab 2. Juli 2021 at 23:06
    (…)
    Das frage ich mich auch. Deutsche sind hier Menschen 3. Klasse.

    ——————————————

    Deutsche haben nur noch eine Existenzberechtigung als Heloten: arbeiten, zahlen, Maul halten!

  52. bet-ei-geuze 3. Juli 2021 at 01:55
    „….Um keinen Missverständnissen vorzubeugen, ich schätze Frauen in fast allen Sportarten außer Gewichtheben.
    Pardon, für diesen halbsexistischen Sportkommentar“….
    —————————————————————————

    Was für ne geile, sexistische Werbung?
    Nicht woke. Nicht divers. Nicht bunt. Genießen Sie ½ Minute Auszeit vom Irrsinn.

    https://twitter.com/kroschel/status/1410575354973020165

    🙂

  53. @ Tomaat 2. Juli 2021 at 22:55

    buntstift 2. Juli 2021 at 22:24
    Ich vermisse die AfD auf dieser Liste. Offenbar ist Weidel/Chrupalla ganz auf dem Meuthen-Kurs. Damit hat sich die Alternative selbst erledigt.

    Es ist genau umgekehrt, Meuthen moechte auf diese Liste stehen, aber mit 50-45 wuerde in Dresden fuer Dexit entschieden, leider.

    Ich denke das nach September Meuthen aus der AfD treten wird, c.q. abgewaehlt wird. Kann er eine westdeutsche konservative Partei stiften und mitmachen in Europa mit Orban, le Pen und Salvini.

    ————————-

    Meuthen soll einfach nur verschwinden – auf Nimmerwiedersehen.

    Der Dexit wäre ein großer Segen, weil dann die verbrecherische EU zusammenbricht.

    Selbstverständlich gehört die AfD – ohne den Spalter Meuthen – an die Seite von Orban und Salvini. Eine sozusagen naturgegebene Partnerschaft.

  54. @ Barackler 2. Juli 2021 at 23:03

    @ Wuehlmaus 21:54

    Vorweg genommenes Endspiel.

    Italien weiter.

    Und jetzt kommt der Auto-Korso.

    Zum Glueck hupen Italiener nur, wenn sie muessen.

    ————————-

    Da habe ich es etwas beschaulicher. Wo ich lebe, gibt es keine Auto-Korsos – vermutlich hat es noch nie einen gegeben, allenfalls bei einer Bauernhochzeit. Hier gibt es nicht mal Italiener, obwohl mich selbige nicht stören würden. Das Landleben hat auch Vorzüge, auch wenn man Tag für Tag immer nur denselben Menschen begegnet. Hier kann man nachts eine Stecknadel fallen hören und vernimmt nur gelegentlich den „Sound“ von Wildtieren.

  55. Gestern, in den Nachrichtensendungen des Staatsfernsehens, wurde ausführlich über die Kundgebungen in Würzburg berichtet. Menschenketten, Transparente, Demonstranten. Die dargestellte Betroffenheit galt allerdings nicht den Opfern des somalischen Messermörders, sondern, wie könnte es anders sein, ausschließlich den Angehörigen der „Black Community“, welche jetzt, natürlich völlig zu Unrecht, verfolgt und verdächtigt würden. – Die Kommentare der Berichterstatter folgten dem gleichen Tenor und troffen tränenreich geradezu aus den TV-Geräten. Ganz am Rande wurde eine eine Kranzniederlegung der AfD gezeigt, welche von der Polizei vor den linken „Trauergästen“ geschützt und abgeschirmt wurde. Oder umgekehrt? Verrückte Welt!

  56. Meuthen hatte vor Jahren gute Reden gehalten. Seit er jedoch seinen Platz in Brüssel gefunden und seine dritte Ehe angetreten hat hält er offenbar mehr vom guten Essen und den Tantiemen, welche ihm dort angedeihen. Ein echter Patriot wäre sichtbarer.

    Wenn er immer noch eine Koalition mit den sozialistischen Einheitsparteien anstrebt, hat er schon von Beginn an verloren.

    Guido Reil, welcher damals im Ruhrgebiet durchaus Erfolge für die AfD erzielen konnte, ist eigentlich wieder zur SPD-Nullnummer herabgerutscht. Wo ist sein Engagement geblieben?
    Kohle in Scheinen korrumpiert offenbar immer.

    Man schickt immer einen (ehrbaren) Gauland ins TV-LinksTribunal, obwohl man mittlerweile wissen müßte, daß er sich dort nicht wehren kann.

    Entweder Curio, Brandtner, Weidel und Boehringer schicken oder absagen.

    Es gibt zig Internet/Fernsehkanäle in allen möglichen Sprachen aller möglichen Länder, aber die AfD schafft es nicht, so etwas selbst hinzukriegen.

    Es gibt doch genügend fähige Leute in der AfD, welche sich adäquat äußern und dem TV-Mainstream ordentlich in die Quere kommen könnten.
    Warum passiert das nicht?

    Die AfD hatte einmal 18%, jetzt die Hälfte. Hat jemand darüber nachgedacht?

    Der Werbefilm der AfD „Deutschland normal“ mit zusammengeschnittenen Bildern aus aller Welt war auch nicht der Hit. Da hat jemand mit viel Schwachsinn viel Geld eingenommen.

    Man hätte da gänzlich andere, echte Klöpse bringen müssen und nicht so ein Dummgedudel.
    In dem Moment, als ich das sah, dachte ich: „das war’s, das war der Abschied“.

    Wenn die AfD nicht richtig funktioniert, wen haben wir dann noch? …niemanden.

  57. Warum sollten Vertreter aus Deutschland in das Bündnis aufgenommen werden?
    Es reicht wenn die ausgebeuteten fleißigen Restdeutsche die Party der ausländischen Patrioten bezahlt.

    Wo ist nur mein Optimismus geblieben?

  58. Die EU ist nur noch ein parasitäres sozialistisches Konstrukt, mit dessen Hilfe die Sozialisten/Kommunisten die bürgerlichen Gesellschaften in den EU Ländern zerstören und die Leistungsträger finanziell aussaugen und darüber hinaus massenhaft Vermögen an illegale Migranten, vornehmlich Neger oder arabisch-islamische Landnehmer umverteilen.

  59. @ Kalle 66 3. Juli 2021 at 06:01:

    Gestern, in den Nachrichtensendungen des Staatsfernsehens, wurde ausführlich über die Kundgebungen in Würzburg berichtet. Menschenketten, Transparente, Demonstranten. Die dargestellte Betroffenheit galt allerdings nicht den Opfern des somalischen Messermörders, sondern, wie könnte es anders sein, ausschließlich den Angehörigen der „Black Community“, welche jetzt, natürlich völlig zu Unrecht, verfolgt und verdächtigt würden.

    Das ist mir zum ersten Mal kurz nach 9/11 aufgefallen. Da war auch schon wenige Tage später die Besorgnis vernehmbar, Leute könnten jetzt Moslems schief angucken oder sich gar vor ihnen fürchten. Das fand ich damals furchtbar geschmacklos und empfand tiefste Verachtung für die wehleidigen „Diskriminierungsopfer“, die natürlich sofort aufgetrieben und zu dem Zweck durch die TV-Manege geführt wurden.

    Aber damals war ich auch ahnungslos von der wahren Beschaffenheit des Systems, in dem wir leben. Inzwischen erwarte und verstehe ich das ( ganz und gar nicht im Sinne von „Verständnis haben“ natürlich, sondern nur im Sinne von „begreifen“).

    Medienleute und Politiker haben einen Job. Dieser Job besteht bei Ersteren nicht darin, zu berichten, was geschehen ist und bei Letzteren nicht darin, die Wünsche des Volkes umzusetzen. Er besteht in beiden Fällen darin, den Leuten das schmackhaft zu machen, was durchgezogen wird. Sie sind sozusagen alle Werbefachleute.

    Das wichtigste Produkt ist Masseneinwanderung fremder Ethnien, aber es gibt auch andere. Das müssen sie in so schönen und positiven Farben malen wie möglich. „Vielfalt ist unsere Stärke“, „Das ist bunt und nicht so langweilig“. „Das sind wertvolle Fachkräfte“, „Es ist schön, Menschen in Not zu helfen“, „Wir können viel von denen lernen“, „Die zahlen eines Tages unsere Renten“ usw. Das sind alles Werbesprüche – kennt ja hier jeder. „Die stechen Leute ab“ ist hingegen kein so guter Werbespruch, sondern eher eine Katastrophe, da kommt die Marketingabteilung (Politiker und Medien) natürlich in Stress.

    Stell Dir vor, Du musst Werbung für irgendein Gerät machen, zum Beispiel einen Toaster, und dann expolodiert der unvermittelt und verbrennt einem Kunden das Gesicht. Das tut er, weil er ein Schrott-Toaster ist und die Gefahr, dass demnächst der nächste explodiert, besteht selbstverständlich. Du hast es aber NICHT in der Hand, solche Toaster vom Markt zu nehmen, Deine einzige Aufgabe besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Leute den Toaster toll finden. Dann fängst Du natürlich an mit „Das ist doch nur einmal passiert, die meisten explodieren nicht“ (Einzelfall!) und „Wahrscheinlich hat der Kunde ihn falsch benutzt, bei sachgemäßem Gebrauch wäre das nicht passiert“ (Keine Wohnung, in Chemnitz von Hetzjagden bedroht) und natürlich „Jetzt bloß nicht überlegen, ob man den Toaster vom Markt nehmen sollte“, denn DAS liegt nicht in Deiner Macht.

    Genau das machen sie und man kann es so offensichtlich sehen.

  60. FCK ISlam 3. Juli 2021 at 08:00
    Warum sollten Vertreter aus Deutschland in das Bündnis aufgenommen werden?
    —————————————————————————–
    Richtig, die Beliebtheit Deutschlands hält sich in Europa in engen Grenzen, gerade auch im rechtsgerichteten politischen Bereich. Außerdem sind die meisten der aufgeführten Parteien mehr oder weniger nationalistisch ausgerichtet, während bei der AfD das bürgerlich-konservative im Vordergrund steht, und die personellen Animositäten sollten auch nicht unterschätzt werden. Aber es stimmt schon, als Zahlmeister ist Deutschland stets willkommen!

  61. Warum ist die AfD noch nicht in dieser Vereinigung?
    Mit ca. 6 bis 8 Millionen Wählern wäre sie ein schlagkräftiges
    Mitglied !!!!!!!

    AfD, kommt endlich in die Hufe !!!!

  62. „Germania® (Odin statt Lenin) 2. Juli 2021 at 18:23
    Meuthen wird sich eher eine Hand abbeißen, als dieser Anti-Merkel-Koalition beizutreten.
    Der träumt ja immer noch von einer Regierungsbeteiligung der AfD.“
    Und was ist daran so „verwerflich“ von der AfD, von einer „Regierungsbeteiligung“ zu träumen?
    Die (unerträglichen!) GRÜNEN, deren Wurzeln man bei APO und RAF findet, hätten in ihren Anfangsjahren auch „nur“ von „Regiefrungsbeteiligung“geträumt; Ddese grüne Bande wurde, freundlich formuliert, von allen damals agierenden politischen Vereinen als die Schmuddelkinder betrachtet, mit denen man sich nicht abgibt.
    Durch beharrliche Desinformation der Menschen aber ist es denen schließlich gelungen, ihre moralisch fragwürdige Protagonisten in politische Ämter zu hieven (mit Hilfe anderer Oberdemokraten aus insbesondere SPD, die es als plötzlich als chik empfanden einen Tabubruch zu begehen!), sowie ihre Politik, die allein das Credo hat, „am Deutschen Wesen soll die Welt genesen“ – wobei die GRÜNEN nicht wirklich deutsche Tugenden im historischen Sinne verstanden, sondern diese seit jeher umdeuteten moralisch verwerfliche, z.B. wollten die Pädophilie „salonfähig“ machen. Und was hat es denen geschadet?
    Insoweit braucht die AfD nur abzuwarten!
    Und hier bietet sich für die AfD die Gelegenheit mit nicht minderer Beharrlichkeit, aber mit Ehrlichkeit, Moral und Anstand daran zu arbeiten, dereinst an einer zukünftigen Regierung beteiligt zu sein.

  63. HGS
    3. Juli 2021 at 09:17

    „Und was ist daran so „verwerflich“ von der AfD, von einer „Regierungsbeteiligung“ zu träumen?“

    Herr Meuthen denkt an ganz andere Sachen. Er hat jede Menge Kinder zu versorgen und Unterhaltszahlung zu leisten

  64. OT,. . . . . . damit man sich das vor Augen hält

    gestern noch auf dem Schlepperschiff der Rackete, heute schon in Deutschland mit Messer unterwegs

    Zwickau, Neger rennt mit Messer durch die Innenstadt und wird von der Polizei verfolgt, alles neuerdings ganz normal in diesem Land siehe 0.33 Min. Netzfund Video vom 2.7.2021 , . . . … klick !

  65. „Herr Meuthen denkt an ganz andere Sachen. Er hat jede Menge Kinder zu versorgen und Unterhaltszahlung zu leisten“

    Die meisten Politiker denken sehr einfach. Wo bekomme ich die meiste Kohle und die beste Altersversorgung. Auch der Steiger in Brüssel freut sich, dass er zum ersten Mal im Monat genügend Geld bekommt.

    Man darf ruhig denken, dass für die meisten Politiker Politik genau dasselbe ist, wie für den Maler, eine Wand anzustreichen. Ein Job, von dem man gut leben kann

  66. @ Nuada 3. Juli 2021 at 09:12

    Medienleute und Politiker haben einen Job. Dieser Job besteht bei Ersteren nicht darin, zu berichten, was geschehen ist und bei Letzteren nicht darin, die Wünsche des Volkes umzusetzen. Er besteht in beiden Fällen darin, den Leuten das schmackhaft zu machen, was durchgezogen wird. Sie sind sozusagen alle Werbefachleute.

    Das wichtigste Produkt ist Masseneinwanderung fremder Ethnien, aber es gibt auch andere. Das müssen sie in so schönen und positiven Farben malen wie möglich. „Vielfalt ist unsere Stärke“, „Das ist bunt und nicht so langweilig“. „Das sind wertvolle Fachkräfte“, „Es ist schön, Menschen in Not zu helfen“, „Wir können viel von denen lernen“, „Die zahlen eines Tages unsere Renten“ usw. Das sind alles Werbesprüche – kennt ja hier jeder. „Die stechen Leute ab“ ist hingegen kein so guter Werbespruch, sondern eher eine Katastrophe, da kommt die Marketingabteilung (Politiker und Medien) natürlich in Stress.

    Stell Dir vor, Du musst Werbung für irgendein Gerät machen, zum Beispiel einen Toaster, und dann expolodiert der unvermittelt und verbrennt einem Kunden das Gesicht. Das tut er, weil er ein Schrott-Toaster ist und die Gefahr, dass demnächst der nächste explodiert, besteht selbstverständlich. Du hast es aber NICHT in der Hand, solche Toaster vom Markt zu nehmen, Deine einzige Aufgabe besteht darin, dafür zu sorgen, dass die Leute den Toaster toll finden. Dann fängst Du natürlich an mit „Das ist doch nur einmal passiert, die meisten explodieren nicht“ (Einzelfall!) und „Wahrscheinlich hat der Kunde ihn falsch benutzt, bei sachgemäßem Gebrauch wäre das nicht passiert“ (Keine Wohnung, in Chemnitz von Hetzjagden bedroht) und natürlich „Jetzt bloß nicht überlegen, ob man den Toaster vom Markt nehmen sollte“, denn DAS liegt nicht in Deiner Macht.

    Genau das machen sie und man kann es so offensichtlich sehen.

    ——————————–

    Ein sehr guter Beitrag!
    Und genau solch ein in Endlosschleife von den dafür zuständigen Politikern und „Medienschaffenden“ beworbenes, vollkommen unnützes, ja sogar hoch gefährliches Produkt – dem explodierenden Toaster entsprechend – ist die Impfung gegen die zur Todesseuche hochgejazzte P(l)andemie.

  67. Die Freie Welt formuliert es so, dass die AfD sich NOCH nicht angeschlossen habe. Und Freie Welt ist Beatrix von Storch. Für mich deutet das darauf hin, dass dieser Schritt über Kurz oder Lang noch vollzogen wird.

    „Die AfD, die niederländischen rechten Parteien und die Schwedendemokraten sind noch nicht an Bord.“

    „Die AfD unterstützt die Erklärung ebenfalls, hieß es aus der EU-Fraktion.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/16-konservative-parteien-verbuenden-sich-10085495/

  68. Eine Frage hier auf PI, sind das die deutschen „Werte“ an deen die die ganze Welt genesen sollte?
    https://www.imago-images.de/st/0079789863
    Wenn Manuel Neuer, mit seiner Regenbogenbinde für Homosexuelle Demonstriert, ist das auch mit Inbegriffen?
    Man kann aus den Auslannd nur noch ungläubig Staunen, für welchen unmoralischen Dreck die „Mannschaft“ niederkniet, aber dafür haben sie null Motivation und Patriotismus bewiesen, andere Nationen zerreissen sich Buchstäblich das Trikot, für Ihre Nation, und kommen ohne Neger aus, abbropo, es gibt keinen islamischen Rassismus, weil der Islam keine Rasse ist, aber Rassisten waren die deutschen TV-Medien, die noch
    in den 80 ziger Jahren über TV von der „Gelben“ Gefahr und “ Schlitzaugen“ (Chinesen) warnten.
    Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen!!

  69. @ ghazawat 3. Juli 2021 at 09:40:

    Die meisten Politiker denken sehr einfach. Wo bekomme ich die meiste Kohle und die beste Altersversorgung.

    Ich habe in der Schule noch gelernt, dass die Demokrate genau deswegen eine ganz tolle Regierungsform ist, weil sie diese einfache Tatsache (die angeblich für alle Menschen gilt) geschickt zum Wohle aller nutzt.

    Also: Politiker X möchte möglichst viel Kohle. Wie bekommt er die? Indem er von möglichst vielen Leuten gewählt wird. Wie bringt er die vielen Leute dazu, ihn zu wählen? Indem er Programme erarbeitet, vorstellt und umsetzt, die dem Volk Vorteile verschaffen. Durch diesen genialen Schachzug ist immer sichergestellt, dass der größte Wohltäter des Volkes die höchste Position hat – und zwar auch dann, wenn er eigentlich gar kein anständiger Mensch ist, sondern vielmehr ein machtgeiler und/oder geldgieriger Drecksack. Denn aufgrund der genialen Idee der Demokratie kommt er selbst als solchiger ja nur dann an Macht und Kohle, wenn er dem Volk Vorteile verschafft, während ein Monarch einfach durch Geburt an Macht und Kohle kommt. Deswegen ist Monarchie pfuibäh und Demokratie immer gut fürs Volk. Und deshalb können wir uns alle glücklich schätzen, dass wir das haben. Wir Schüler haben das geglaubt.

    In der Praxis scheint es aber irgendwie nicht so glatt zu funktionieren…

  70. OT

    Zu Lauterbachs idiotischen Lügen und anderen Schweinereien von Merkels und Kurz‘ Corona-Diktaturen findet man hier wieder zielführende Infos:

    Nachrichten AUF1.TV vom 2. Juli 2021

    https://www.auf1.tv/

    Überhaupt sollten frei und alternativ denkende Menschen dort möglichst jeden Tag vorbeischauen.

    Im Übrigen beklage ich es sehr, dass das C-Thema für PI-NEWS nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Denn die große Sauerei und der Jahrhundertbetrug gehen ungebremst weiter, ja gewinnen sogar noch an Dynamik, wenn man die Menschen selbst jetzt, im Sommer, wo so gut wie keiner mehr den Quatsch hat und selbst die Idiotentests des Trickbetrügers Drosten nur noch ganz wenig vermelden, weitere Freiheiten klauen will und die Lügen- und Paniknummer strikt weiter durchzieht. Gerade jetzt müsste der Widerstand größer, viel größer, statt kleiner werden.

    BITTE UMDENKEN, WERTE PI-REDAKTION UND WERTE PI-AUTOREN!

  71. „ghazawat 3. Juli 2021 at 09:36
    HGS
    3. Juli 2021 at 09:17
    „Und was ist daran so „verwerflich“ von der AfD, von einer „Regierungsbeteiligung“ zu träumen?“
    Herr Meuthen denkt an ganz andere Sachen. Er hat jede Menge Kinder zu versorgen und Unterhaltszahlung zu leisten“
    Und was haben die Versorgung und Unterhaltsleistungen für „jede Menge Kinder“ nun wieder mit einer wünschenswerten zukünftigen Regierungsbeteiligung der AfD zu tun?
    Und, an welche „Sachen“ denkt Herr Meutehen?
    Was hat Herr Meuthen Ihnen gesagt, was er dem Rest der Menschheit nicht mitgeteilt hat; was wissen Sie, was verschweigen Sie?
    Daneben, was haben Sie denn überdies an meiner Einlassung nicht verstanden?
    Um weiteren „komischen“ Einlassungen zuvorzukommen – es geht nicht einmal im Ansatz um Herrn Meuthen oder sontwen – es geht einzig und alleine darum, die AfD in eine Polisition zu bringen, an der endlich, ich betone, „endlich“, die Besserprotagonisten der anderen Politvereine nicht mehr vorbeikommen und erkennen, wo der wirkliche Feind der Demokratie, der deutschen Gesellschaft, sich befindet, nämlich im sozialistisch-rot-links-grünen Umfeld.
    Und dabei spielt Herr Meuthen (und träumen wird der doch dürfen, was ER will!) oder sonstwer aus der AfD überhaupt keine Rolle – dabei ist Herr Meuthen oder/und A. allenfalls ein „Fliegenchiss in der Geschichte“!
    Und wenn Sie das verstanden haben, ersparen sie „der Gemeinde“ Kommentare eher schlichten Inhalts.

  72. Kassandra_56 3. Juli 2021 at 06:56

    Nur mal zur Erklärung, wie das funktioniert. Das Fernsehen fragt Gauland an, ob er kommen will. Die AfD hat keine Möglichkeit, Gauland gegen Curio, Brandtner o.ä zu „tauschen“. Will Gauland nicht, dann gibts keinen Ersatz.
    Natürlich wissen, die dass Gauland in solchen Shows untergeht. Deswegen lädt man ihn ja ein.

  73. @ Anita Steiner 3. Juli 2021 at 10:50

    Wenn ich Lauterbach bei #Lanz richtig verstanden habe, werden wir alle sterben.
    https://twitter.com/VonMahadesi/status/1410715019038314497
    Antort-Tweet Ich habe schon meinen Nachlass an Lauterbach übertragen
    Aber es ist leider nur mein Stuhlgang.

    ———————————

    Ich finde, man muss Lauterbach noch toppen, das mag er gar nicht, da der Mann, der permanent seine Zwangsjacke anzuziehen vergisst, ja die exklusiven Verkündigungsrechte für alles Unheil besitzt.

    Meine Version: Wir werden nicht erst alle sterben, wir sind bereits alle tot und liegen auf Friedhöfen, haben unsere eigenen Grabstellen nur noch nicht gefunden. So ähnlich wie in dem sehenswerten Film „The Others“ mit Nicole Kidman.

    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Others

  74. @Heisenberg73 3. Juli 2021 at 10:49:

    Nur mal zur Erklärung, wie das funktioniert. Das Fernsehen fragt Gauland an, ob er kommen will. Die AfD hat keine Möglichkeit, Gauland gegen Curio, Brandtner o.ä zu „tauschen“. Will Gauland nicht, dann gibts keinen Ersatz.

    Ja, es ist wichtig, dass man sich das klar macht.

    Talkshows sind Shows!

    Die Macher solcher Formate laden genau die Leute ein, die sie für den gewünschten Verlauf haben möchten. Es ist relativ einfach einzuschätzen, welcher Politiker welche Beiträge bringen wird. Aber ich vermute stark, es geht noch weit darüber hinaus. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass Vorgespräche stattfinden, in denen zwischen den Machern der Talkshow und den einzelnen Gästen geklärt wird, was genau er sagt und – ganz wichtig – was sie NICHT sagen. Natürlich könnte einer „moglen“ und trotzdem etwas sagen, das ist nicht strafbar. Aber es kann rausgeschnitten werden, da ich nicht davon ausgehe, dass Talkshows Live-Sendungen sind.

    Und selbst wenn – dann wird so ein mogelnder Politiker selbstverständlich nie wieder eingeladen und das wird kaum einer wollen.

    Es sind doch viele hier sehr mit der AfD verbunden und sogar Mitglied dieser Partei. Warum schreibt Ihr nicht mal einen AfD-Politiker an, der immer wieder in Talkshows auftaucht, und fragt ihn, wie der Ablauf ist? Ist es live? Wurden Ihrer Erinnerung nach Szenen rausgeschnitten? Wurden Vorgespräche geführt?

    Ich weiß ja nicht, ob die eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterschreiben müssen und wirklich ehrlich antworten, aber man kann es doch mal versuchen.

  75. Ergänzend: Wer wirklich akribisch recherchieren möchte, kann selbstverständlich auch Politiker anderer Parteien anschreiben. In dem Fall natürlich so tun, als ob man mit dieser Partei sympathisieren würde, und den betreffenden Politiker für „seine ruhigen, überzeugenden Auftritte“ (oder sonst einen Blabla-Textbaustein) loben. Mit Speck fängt man Mäuse!

  76. Das Wort Patriot ist aus dem deutschen Vokabular entfernt worden, denn ein Patriot ist ein Nationalist und ein Nationalist ist ein Nazi!

  77. @HGS 3. Juli 2021 at 09:17

    „Insoweit braucht die AfD nur abzuwarten!“

    Im Gegensatz zu heutigen Verhältnissen, gegen die AfD anzutreten hat, hatten die „Grünen“ jede Menge Zeit.
    Keine ihrer politischen Forderungen, nicht eine einzige, waren wirklich dringend.
    Atomkraft, Atomkrieg? Nie ernste Bedrohung.
    Umweltverschmutzung? Des wirklich dringlichen Themas nahmen sich andere Parteien an. Sämtliche Maßnahmen zu sinnvollem Natur- und Umweltschutz gingen von (damaligen) Altparteien aus: Katalysator, Phosphate in Waschmitteln, FCKW, Abwendung des Waldsterbens, Filter in Schornsteinen, Einrichtung von Naturschutzgebieten und Nationalparks bis hin zum Pfand auf Dosen und Einwegflaschen, und Renaturierungsprogrammen – nichts davon haben „Grüne“ bewirkt.

    Deren wahres Anliegen, Umwandlung freier Nationen in kommunistisch-verblödete Gesellschaften, hatte Zeit. (Das gilt nicht allein für „Grüne“ in Deutschland.)

    Dagegen ist das Kernthema der AfD, bzw das Thema, das es sein sollte, nämlich der Erhalt Deutschlands und des Deutschen Volkes, von allerhöchster Dringlichkeit. Wer die Demographie betrachtet und die fortschreitende Islamisierung, dazu die Vollverblödung einer ganzen jungen Generation durch linksgrüne Experimente, wird leicht erkennen, daß man da nicht gemütlich noch etliche Jahre zuwarten kann – das bedarf zeitnaher Maßnahmen.
    Da ist nicht mehr viel Zeit zum abwarten.

  78. Die AfD ist derzeit im Europaparlament insgesamt nicht optimal aufgestellt und deshalb vorübergehend noch nicht Bestandteil dieser bedeutenden politischen Neuformierung in deren früher Phase. Das wird sich aber voraussichtlich rasch ändern, denn wer Europa reformieren will, kommt an Deutschland nicht vorbei! (MANFRED ROUHS)

    Also, lieber MANFRED ROUHS, Ihre Aussage muss ja geradezu dialektisch richtiggestellt werden! Wer Europa reformieren will, kommt an einer Deklaration für die Zukunft Europas nicht vorbei, was man wohl allenfalls der AfD ins Stammbuch schreiben könnte (Meuthen und Co.)!

    Ansonsten gilt, was ich an anderer Stelle geschrieben habe: Nirgendwo in der westlichen Welt ist die Gesellschaft bei der intellektuellen und zivilsatorischen Abrüstung zwischen Genderschwachsinn und antirassistischem Multikult dermaßen weit „fortgeschritten“, das heißt abgesunken, wie hierzulande nach 16 Jahren Mehrkill, mit postbubertären Klimafo …, die die „Richtlininien der Politik“ vorgeben, und einer grünen Dumpf- und Pustebacke als „Kanzlerkandidatin“ ante portas!

    Also angesichts dessen, was „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ (Linksgrüne), das die GRÜNEN nur noch als Landschaftsbezeichnung gelten lassen wollen (die anderen Blockparteien werden nachfolgen) durch „seinen“ politmedialen Komplex sich und anderen antut, muss eine Reform des übrigen Europas wohl vor allem erst einmal an Deutschland vorbei erfolgen!
    Jedenfalls, bis es hierzulande mehr als schlappe zwölf Prozent Resistente & Renitente gibt, die sich überhaupt trauen AfD zu wählen, die ja den Auflösungserscheinungen eher hinterherhinkt, als sie wirkungsvoll zu konterkarieren und zu hintertreiben!

    Bedeutet, dass „Deutschland“, die Deutsche Demokratische Buntenrepublik, wie ich immer wieder sage, nicht „ein“, sondern das Hauptproblem in Europa darstellt plus ISlam und Erdogans Faschismus im Gefolge plus angeblich welt- und menschheitsrettender Schnapsideen nachgeborenen pseudo-deutschen Wesens, an dem die Welt gensen soll, und eingedenk der Tatsache, dass auch andere Länder ihre linksgrünen, linksliberalen und linksradikalen Idioten an höchsten Stellen und Ämtern haben.

    Aber eine Auswahl Luschet „oder“ Baerbock, also etwa so wie Tweedledee – Tweedledum – im vorhersehbaren Ergebnis gibt´s dann beide! -, ist einmalig. Dazu die Tatsache, dass eine Kinderfickersekte mit völkischen und links- und rechtsextremistischen Ideologieversatzstücken als zweite erklärte, totalitäre Bewegungspartei in Deutschland medial zur „Volkspartei“ ausgerufen wurde, um das Volk abzuschaffen, ist wohl weltweit einzigartig!

    Was Rauschning 1939 über die Hitlerbewegung schrieb, gemahnt vollumfänglich an die GRÜNEN (ohne Hitler allerdings): „Jeder Deutsche steht mit einem Fuß in jenem bekannten Lande Atlantis, in dem er mindestens einen recht stattlichen Erbhof sein eigen nennt. Diese deutsche Eigenschaft der Duplizität der Naturen, die Fähigkeit, in doppelten Welten zu leben, eine imaginäre immer wieder in die reale hineinzuprojizieren, – alles dies trifft auf eine besondere Weise auf Hitler und seinen magischen Sozialismus zu.
    Alle diese kleinen, verwachsenen Sehnsüchtigen, die keine rechte Erfüllung finden: Nacktkulturisten, Vegetarianer, Edengärtner, Impfgegner, Gottlose, Biosophen, Lebensreformer, die ihre Einfälle verabsolutieren und eine Religion aus ihrer Marotte zu machen suchten, lassen heute ihre geheimen Wünsche in die vielen Gaszellen des Riesenluftballons der Partei einströmen, um mit diesem großen Schiff als neuer Luftschiffer Gianozzo einen noch höheren Flug zu wagen, als sie es bisher in ihren Konvertikeln taten. Diese verkümmerte und verwachsene Romantik engbrüstiger Geister, dieser vor Gehässigkeit und Rechthaberei atemlose Fanatismus kleiner Sektierer treibt den großen gemeinsamen Fanatismus der Partei und hält ihn lebendig als eine gemeinsame Traumbestätigung. Für alle Zukurzgekommenen ist der Nationalsozialismus der ‚Traum von großer Magie‘.“
    Hermann Rauschning, GESPRÄCHE MIT HITLER, Wien 1973

  79. Wuehlmaus 3. Juli 2021 at 02:30

    Meuthen soll einfach nur verschwinden – auf Nimmerwiedersehen.

    Sie verstehen das die Haelfte der AfD “mitverschwinden wuerde”, sobald Hoecke Meuthen ersetzt?

    Der Dexit wäre ein großer Segen, weil dann die verbrecherische EU zusammenbricht.

    Brachiale Woerter, die nicht weiter erlaeutern, wahrscheinlich weil Sie es nicht koennen.

    Selbstverständlich gehört die AfD – ohne den Spalter Meuthen – an die Seite von Orban und Salvini. Eine sozusagen naturgegebene Partnerschaft.

    Huh? Was wollen Sie jetzt? Dexit oder nicht?
    Partnerschaft mit Orban und Salvini bedeutet Verbleib in der EU.

  80. Lange Zeit meines Lebens war ich von der Idee eines vereinten Europas begeistert. Keine Binnengrenzen, keine Zollbestimmungen und nationale Selbstbestimmung, eine Union der Voelker. Aber was ist daraus geworden? Eine neue Sowjetunion mit Frauen an der Spitze. Da waren mir die alten Saecke der KPdSU Spitze beinahe lieber.
    Im Jahre 1998 habe ich Deutschland verlassen und im Mai diesen Jahres habe auch die EU. Ich befinde mich auf der Flucht vor der Diktatur. Mir haette Ungarn gefallen. Budapest und die Umgebung vom Plattensee sind schoen, aber leider zu kalt. Unter Orban koennte ich freier atmen und ich mag die Ungarn schon seit 1956.
    Es ist gut zu erfahren, dass sich die Konservativen Europas zusammenfinden, aber wo bleibt die verdammte AfD? Mit der Figur von Meuthen wird es wohl nichts.
    Die Polen sagen in ihrer Nationalhymne, dass Polen noch nicht verloren sei und WIR glauben immer noch an Einigkeit und Recht und Freiheit.

  81. Ernst-Moritz Arndt 4. Juli 2021 at 00:31
    Lange Zeit meines Lebens war ich von der Idee eines vereinten Europas begeistert. Keine Binnengrenzen, keine Zollbestimmungen und nationale Selbstbestimmung, eine Union der Voelker. Aber was ist daraus geworden? Eine neue Sowjetunion mit Frauen an der Spitze. Da waren mir die alten Saecke der KPdSU Spitze beinahe lieber.
    Im Jahre 1998 habe ich Deutschland verlassen und im Mai diesen Jahres habe auch die EU. Ich befinde mich auf der Flucht vor der Diktatur.

    Sie übertreiben. In der Sowjetunion wäre PI-News und ihre Poster schon längst aufgerollt. Es gibt Zeichen das sich wirklich etwas ändert:

    https://ec.europa.eu/info/strategy/priorities-2019-2024/promoting-our-european-way-life_en

    „Promoting our European way of life“

    Strong borders, modernisation of the EU’s asylum system and cooperation with partner countries are important to achieve a fresh start on migration.

    Der Mob die in Amerika das sagen hat, mag das überhaupt nicht, ein gutes Zeichen:

    https://www.nytimes.com/2019/09/12/world/europe/eu-ursula-von-der-leyen-migration.html

    „‘Protecting Our European Way of Life’? Outrage Follows New E.U. Role“

    Aber die sind so gut wie am Ende. Der Befreiungsschlag für Europa wird kommen, an dem Moment das China zuschlägt in Taiwan und das US-Imperium endlich sein Grab finden wird. Und dann wird es nur noch Europa geben + Russland die in der Lage sein werden China auszubremsen.

Comments are closed.