Horst Seehofer rechnet mit fünf Millionen Afghanen, die sich in Kürze auf den Weg nach Deutschland machen. Für unser Land ist das eine völlige Katastrophe – sowohl für die Innere Sicherheit, als auch für unser Sozialsystem.

Um das zu erkennen, muss man sich nur einmal die Zahlen anschauen, die schon jetzt in Sachen „afghanische Asylbewerber“ vorliegen: 270.000 Asylbewerber aus Afghanistan leben bereits hier, sie allein sind beispielsweise für 18,1 Prozent der Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung verantwortlich.

Gleichzeitig entstehen riesige Sozialkosten. 870 Millionen Euro jährlich werden als Hartz IV allein an afghanische Asylbewerber ausgezahlt, von den viel beschworenen „Fachkräften“ fehlt jede Spur.

Warum Deutschland eine solche Einwanderungsbewegung auch an anderer Stelle nicht verkraften kann, wieso Scharia-Parallelgesellschaften eine Gefahr für unsere Kultur und unsere Freiheit sind, das erfahren Sie in dieser Ausgabe von „Weidels Konter“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

317 KOMMENTARE

  1. Wird Horst Drehhofer von der Kanzlerin.unter Drogen gesetzt – warum sonst weigert er sich nicht, deren Aufnahme zu verhindern? Diese Menschen muessen in deren Nachbarlaendern untergebracht werden oder Zuhause bleiben! Die wenigsten.davon duerften verfolgt sein! Aber Tschoermoney lockt eben – Frau Merkel.laedt sie alle persönlich ein! Im Kanzlerinnenamt können sicher 500 untergebracht werden!(-:)

  2. Warum sagt sie das hier? Sie sollte dies ihrem Parteivorstand und den Anhängern der MIK in ihrer Partei sagen, die Afghanische Kollaborateure aufnehmen wollen…Menschen die ihr Land verraten haben, werde ihrem Gastland sicher nicht treu dienen…

  3. Einfach einen Blick in Kindergärten/Kitas werfen, dort ist selbst in Einrichtungen die nicht in einem Brennpunkt liegen der Anteil „bunter“ Kinder bei über 80 Prozent.

    Die Klassen in denen der Anteil „bunter“ Schüler liegt wird ebenfalls immer größer.

    04.09.2011
    In Berlin-Kreuzberg lassen die Grünen ihre Wähler im Stich. Wer seine Kinder nicht in eine Schule mit 95 Prozent Migrantenanteil schicken möchte, hat Pech gehabt.
    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html
    Jette Unger indes kam gemeinsam mit ihrer besten Freundin in die staatliche Einzugsschule. Die beiden Mädchen waren die einzigen beiden deutschen Kinder in ihrer Klasse. Das machte ihnen selbst nichts aus, schließlich gehörten sie zu den Klassenbesten! Die Eltern aber sahen das anders. „Wir merkten, dass Jette viel später flüssig lesen und schreiben lernte als Kinder von befreundeten Familien“, sagt Christian Unger. „Das hat sich locker um ein ganzes Jahr verschoben.“

    Auch der Besuch einer x-beliebigen deutschen Innenstadt bringt Erhellendes zu Tage, „bunte“ Menschen wohin man auch schaut.
    Wir waren kürzlich in der Lübecker Bucht (Niendorf, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Haffkrug) eigentlich eine etwas noblere Urlaubsgegend. Auch hier machen sich die vielen „bunten“ Menschen im Land bemerkbar.

    Jeder weitere „Kostgänger“ bringt Deutschland dem Genickbruch näher.

  4. Wohin mit ganzen Afghanen?

    Lieber sollte man sich um unsere Urlaubsheimkehrer kümmern, die mit Positiv Test nicht in die Flieger gelassen werden, nicht so wie in KABUL, wo jeder einsteigen darf, der es an die Gangway schafft, weil dort Corona unbekannt ist.

    Unsere Leute werden im Ausland von den Hotels in die Gosse geschmissen.
    Wer holt sie nachhause??

    Sind unsere Leute weniger wert, als ein Afghane mit Kind und Kegel?
    Schadenfroh schaut man auf die gestrandeten Urlauber, während das Herz für die afghanischen Schicksale überfließt.

    Unsere Menschen sind auch Menschen!

  5. Unser Land verkraftet auch nicht die ganzen „Refugees“ die seit 2014 gekommen sind. Aber die Eliten wollen die Nationen und Ethnien durchmischen, damit sie diese leichter beherrschen.
    Der US amerikanische Geostratege Thomas Barnett beschreibt dies in seinem Buch „The Pentagons New Map“. Er will (so wie die Eliten) den weltweiten Einheitsmensch.

  6. Einzige Möglichkeit Frau Weidel wird eine Luftbrücke von Kabul über die Schweiz umleiten, mit Landebahn direkt in ihrem Garten.
    Denn Frau Weidel liebt Deutschland, will Schaden von Deutschland ud dem deutschen Volk abwenden! 🙂

  7. Steinigt die Überbringerin der schlechten Nachrichten! Scharia machts möglich.

    „Ihre Wahl!“

    (Nicolaus Fest)

  8. Merkel muss vor die Weltpresse tretten

    und einen sofortigen Aufnahme- und Asylstopp verkünden.

    Es muss weltweit bekannt werden, dass Deutschland die Grenzen schließt und niemanden mehr reinlässt.

  9. Und wir schicken zum Ausgleich unsere Ortskräfte wie Helge Lindh zum Wiederaufbau nach Afghanistan?

  10. Für einen Völkermord braucht man heute keine Vernichtungslager mehr, es reichen offene Grenzen!

  11. Ergänzung zu Freitag!
    Hallo Hallo Michael
    Ziegler war schon fast ein Freund von mir.
    Wir haben viele lustige Gespräche geführt.

    Ich hoffe es euch allen gut.
    Meine Frau war leider .. …. und hat sich impfen lassen.
    1. Stich.

  12. So bejahten 99 Prozent der Befragten in Afghanistan die Anwendung der Scharia.

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/studie-mehrheit-der-muslime-fuer-scharia-anwendung/8145784.html

    Die Hinrichtung von Konvertiten und Körperstrafen wie Auspeitschen und Handabhacken wurde demnach in den meisten Ländern nur von einer Minderheit befürwortet, nur in Afghanistan und Pakistan gab es dafür breite Zustimmung.

    Jetzt, mit den Taliban werden die Wünsche der Afghanen zur Realität. Weshalb flüchten die Menschen?

  13. Fundtsück:
    Warum bewaffnen sich viele Frauen? Auch Männer wirds unwohl…Ein pensionierter Krimininalbeamter der ehrenamtlich für den Weißen Ring
    arbeitet, sagte bei Jetzt red i (BR3 FS): Die Opfer werden von der Politik Alleingelassen. Aus dem Netz………….. Wer Dokus aus dem Sudan, Niger, Lybien, Marokko,Afghanistan usw. gesehen hat, der weiß das Männergruppen dort ganz normal sind. Keine normaldenkende Frau wagt sich dort nach 17.00 Uhr aus dem Haus. Und bevor irgendjemand mir vorhält ich hätte dies aus dem Fernsehen. Nein, ich war über 25 Jahre als Bauingenieur in diesen Ländern und habe die Verhältnisse direkt vor Ort über Jahre kennengelernt. Wenn das zu uns kommt, was in diesen Gebieten der Normalzustand ist, dann gute Nacht Europa! Sexualdelikte | Polizei fasst Tatverdächtigen! BABENHAUSEN/EGG A.D.GÜNZ, LKR. UNTERALLGÄU. Ein dringend Tatverdächtiger wurde von der Polizei gefasst. Ihm werden mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt. Er wird heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gestern Nachmittag war eine Spaziergängerin am östlichen Badesee bei Babenhausen mit ihrem Hund spazieren. Dabei wurde sie von einem Fahrradfahrer bedrängt, weshalb die Frau ihren Hund in das Auto sperrte und versuchte Wegzufahren. In diesem Moment schmiss der Unbekannte nach derzeitigem Kenntnisstand die Frau in den Wagen und verging sich dort an ihr. Die Frau schaffte es danach sich von ihm zu befreien und
    wegzufahren. Zuhause verständigte sie die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, welche sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen einleitete; in diese waren neben einer Vielzahl von Polizeibeamten der umliegenden Dienststellen auch die Bereitschaftspolizei und ein Polizeihubschrauber eingebunden.
    Nahezu zeitgleich erreichte die Einsatzzentrale ein weiterer Notruf. Der Anrufer teilte mit, dass er soeben eine schwer verletzte Frau angetroffen habe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kriminalpolizei
    wurde diese am selben See von einem zunächst Unbekannten angegangen, der sie gleich in eine der dortigen Umkleidekabinen drängte. Dort wendete er starke körperliche Gewalt gegen die Frau an, verletzte sie dadurch und verging sich an ihr. Währenddessen versuchte sich die Frau mit einer zufällig mitgeführten Haushaltsschere zu wehren und verletzte den Täter
    dabei. Glücklicherweisekam zu diesem Zeitpunkt der unbeteiligte Mann zufällig vorbei, wurde auf den Vorfall aufmerksam und ging in Richtung des Opfers und des Täters. Dieser rannte daraufhin weg. Auf die Frau aufmerksam geworden informierte der Spaziergänger sofort die Polizei. Unmittelbar darauf war die Fahndung erfolgreich: Beamte der Polizei Illertissen und Memmingen stellten einen Mann, welcher als dringend Tatverdächtig gilt. Der 25-Jährige räumt zwar ein vor Ort gewesen zu sein, bestreitet bislang aber weitere Verdächtigungen. Die Staatsanwaltschaft Memmingen ordnete die Vorführung des Eritreers vor den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Memmingen an. Diese wird im Laufe des Tages erfolgen. Beide Opfer wurden ärztlich behandelt. Bei der Kriminalpolizei Memmingen
    wurde eine Ermittlungsgruppe zur weiteren Aufklärung der beiden Taten eingerichtet. Kripo und Staatsanwaltschaft sehen einen Zusammenhang mit dem Delikt vom Montag in Egg a.d. Günz als wahrscheinlich an.(PP Schwaben Süd/West, 12 Uhr, ce)
    Anmerkungen: Aus Gründen des Opferschutzes werden die Altersangaben der Frauen nicht genannt. Die Art der jeweiligen Gewaltanwendung und weitere Details zum Ablauf können aus Gründen des Ermittlungsschutzes derzeit nicht veröffentlicht werden. Wir bitten um Verständnis. https://www.youtube.com/watch?v=CVnTpEaGNU0

  14. aenderung 22. August 2021 at 15:20

    es gibt auch noch gute, schlaue Frauen in der Politik, auch ohne Doppelnamen.

    Es mag sein, daß es ein paar seltene solcher Ausnahmefälle gibt.

    Aber rechtfertigt das, den Merkels und Roths zu erlauben, unser Land zugrundezurichten?

  15. Neulich in der Bahn kam ich mit einer Dame ins Gespräch, die schon lange eine andere Wohnung sucht, die ihr nicht die ganzen Einkünfte auffrisst. Sie wendete sich an Wohnungsbaugesellschaften. Dort wurde ihr gesagt: Es bestehen WARTEZEITEN von 10!! ZEHN Jahren!!
    Solche Wartezeiten gab es nicht mal in der OSTZONE!!

    Wie kann man in ein Land auch nur noch eine Maus hineinlassen, wenn es nicht mal, vor allen Dingen bezahlbare Wohnungen gibt?
    Wie kühn kann man sein?
    Wie kann man sich so etwas wagen?
    Will man die Leute übereinander stapeln?
    Oder sollen sie alle in Massenunterkünften hausen? AHA Regeln vergessen?

    Die nehmen uns unsere Wohnungen weg!
    Die fressen uns die Haare vom Kopf!
    Ärger bringen sie in ihrem Gepäck dazu mit.

  16. Na, super ………… 🙁

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233221391/Wie-Deutsch-Afghanen-auf-Ankuendigungen-der-Taliban-reagieren.html

    Mit rund 297.000 Menschen mit afghanischem Migrationshintergrund, von denen 78 Prozent selbst nach Deutschland zugewandert sind, hat Deutschland nach dem Iran und Pakistan gemeinsam mit den Vereinigten Arabischen Emiraten die drittgrößte Community der afghanischen Diaspora.

    *https://www.welt.de/politik/ausland/plus233269843/Flucht-aus-Afghanistan-Wir-wollen-eine-Zukunft-Arbeit-und-Bildung.html

    Zehntausende Afghanen sind aus Angst vor den Taliban auf der Flucht. Sie versuchen alles, um sich nach Europa durchzuschlagen – insbesondere nach Deutschland. Auch eine Mauer an der türkisch-iranischen Grenze kann sie nicht aufhalten.

    <<<< „Viele gewöhnliche Afghanen haben keine grundlegend andere Weltsicht als die Taliban. Es ist Zeit, schmerzhafte Realitäten zur Kenntnis zu nehmen und über Religion zu reden.“ Zitat aus einer anderen bekannten Tageszeitung – leider keiner deutschen! Hierzulande wird das Thema Religion sträflich vernachlässigt. Eine große Bürde, die wir den nachfolgenden Generationen auflasteten.<<<<

    <<<Alle wollen nach Deutschland. Das Paradies von Extremisten, Straftätern, Terroristen, Anaphabeten, Berufslosen, Poligamisten, Kinder- und Zwangsehenanhängern, Anhängern von Steinzeitreligionen, Antisemiten, Kriminellen Clans, Mafiaorganisationen und Versagern. Für alle gibt es lebenslange Alimentation und Bleiberecht für immer, egal wie man sich verhält. Wir schaffen euch alle zu versorgen. Wir sind die Weltmeister der Vollpfostenliga.<<<

  17. jeanette 22. August 2021 at 15:45

    Jede Wohnung, die an einen Afghanen geht, die fehlt einem Einheimischen!
    —————————

    Einheimische zählen ja nicht für Merkel & Co. Deutsche flaschensammelnde Rentner ja auch nicht!

  18. Die Zustände in diesem Land sind einfach katastrophal.

    Bei den Wahlen kann man im Grunde nur noch zwei Parteien wählen:

    Entweder die FDP oder die AFD

    Die FDP wegen der Eigentumssicherung und der allg. Gewohnheiten etc.
    Die AFD wegen der allgemeinen Ordnung und unserer Zukunft.

    Da muss man sich entscheiden.

  19. Weidel: Fünf Millionen Afghanen verkraftet unser Land nicht

    Wenn es denn nur fünf Millionen Afghanen wären.
    Man nutzt die momentane Situation vortrefflich, um vom Ansturm aus der Subsahara und Schwarzafrika abzulenken, wo eine Millionenmasse auf gepackten Koffern sitzt.

  20. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 15:54

    spassend zum Thema . . . . Meldung vom 22.8.2021

    Abgeschobener Straftäter kehrt mit Evakuierungsflieger nach Deutschland zurück

    Wie „Welt am Sonntag“ berichtet, hat es ein abgeschobener Straftäter geschafft, mit einem
    Evakuierungsflieger von Kabul aus wieder nach Deutschland einzureisen.

    ———————————–

    Überall wo „Freibier“ ist sind diese Mistkerle die Ersten!

  21. Für was soll man sich in diesem Land noch anstrengen und arbeiten wenn solche Unmengen an Geld für fremde Volksgruppen aufgebracht werden, denen nicht im geringsten klar ist, dass die Deutschen nicht über unendliche Reserven verfügen.
    Es ist abzulehnen Millionen Menschen aus anderen Kontinenten nach Europa zu überführen nur um sie
    hier vollumfänglich zu versorgen.
    Das Asylrecht kann niemals für ganze Völker, oder große Teile dieser, gelten.
    Die Politik macht uns zu Sklaven ihrer verbohrten Ideologie.

  22. .
    Eine Politik,
    die das eigene
    Land als einen fetten
    Happen anpreist nach dem
    Motto ‚Deutschland ist ein reiches
    Land‘, sorgt dafür, daß sich genug von
    überallher angesprochen fühlen, um
    sich daran gütlich zu tun, bis es
    kahl gefressen ist. Im übrigen
    ist Merkelpolitik wie eine
    Fratzbuchparty, die
    aus dem Ruder
    gelaufen ist.
    .

  23. ridgleylisp 22. August 2021 at 15:57

    jeanette 22. August 2021 at 15:45

    Jede Wohnung, die an einen Afghanen geht, die fehlt einem Einheimischen!
    —————————

    Einheimische zählen ja nicht für Merkel & Co. Deutsche flaschensammelnde Rentner ja auch nicht!
    ———————-

    Mich regt es auf, dass man die POSITIV gestrandeten Urlauber überall sitzen lässt, so als gehörten die gar nicht zu Deutschland, aber bei den fremden Afghanen, die uns eigentlich „einen Dreck“ angehen, da macht man einen riesen Hype.

    Wo ist der Unterschied, ob man von einem Taliban erschlagen wird
    oder unter der Palme fern der Heimat verdurstet und verhungert?
    Deutscher Pass eher hinderlich.

  24. Felix Austria 22. August 2021 at 15:51

    Hier ist alles soweit in Ordnung. Melde dich bitte rechtzeitig wenn du wieder mal im Lande bist.
    Euch auch alles Gute.

  25. Was hier schon einige schrieben: Im Moment werden die ganzen Afghanen, die von den Amerikanern über Kabul-Doha/Katar ausgeflogen werden, weiter von Doha nach Ramstein gebracht. Übrigens auch die 640 gräßlichen Gestalten aus der C17, diese hier (finde die Frauen – neuerdings wurde die Zahl an Bord dieses Fliegers übrigens auf 823 nach oben korrigiert) …

    https://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/1017196867/1.7489532/mmobject-still_full/der-fussboden-der-maschine-ist.jpg

    … die inzwischen ALLE in Ramstein sind. Dort auf dem US-Stützpunkt wird gerade eine Unterkunft für 5000 Afghanen errichtet (mit Teddybären! Nicht lachen, das ist bitterer Ernst). Und wie geht es für die archaischen Primitivlinge weiter? In Germoney bleiben. Die amerikanische Militärzeitschrift Stars and Stripes ist da gerade DIE Quelle:

    They will remain on the base “temporarily while in transit to more permanent resettlement locations,” the U.S. Embassy in Berlin said in a statement. It was not clear if they would be resettled in Germany or another country.

    Aber natürlich in Deutschland! Wo denn sonst?

    https://www.stripes.com/branches/air_force/2021-08-20/ramstein-air-base-possible-airlifts-afghanistan-evacuees-2613231.html

  26. Babieca 22. August 2021 at 16:06

    Was hier schon einige schrieben: Im Moment werden die ganzen Afghanen, die von den Amerikanern über Kabul-Doha/Katar ausgeflogen werden, weiter von Doha nach Ramstein gebracht.
    ———————————–

    Ja, das ist unerträglich.
    Man soll sie doch in Doha lassen bei ihren Brüdern!!

    Was hat die Bundeswehr noch in Doha zu suchen???
    Sie sollen dort abziehen, so wie sie aus Afghanistan abgezogen sind.
    Sollen Doha ein Geschenk machen.

  27. Welten— Ticker — Schlagseite—

    Mehrheit der Deutschen für Aufnahme von Afghanen
    Fast zwei Drittel (62 Millionen) der Bundesbürger sind nach einer Online-Umfrage dafür, bedrohten Menschen aus Afghanistan Schutz in Deutschland zu gewähren.

    Auch du, mein Sohn Brutus? Dann Caesar, falle!

  28. https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/antisemitische-attacke-in-koeln-18-jaehriger-wegen-kippa-zusammengeschlagen-77456182.bild.html

    Üble antisemitsche Attacke in Köln! Ein 18-Jähriger wurde dort am Freitagabend im Kaiser-Wilhem-Park zusammengeschlagen, weil er eine Kippa trug.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4999635

    Um kurz vor drei Uhr hatte eine junge Frau über „110“ mitgeteilt, dass sie einen Mann mit Sturmgewehr in der Nähe des Chlodwigplatzes gesehen, dann aber aus den Augen verloren habe.

  29. Gestern auf einem Dorffußballplatz im Süden des Landes: Pumpermusik, Gejohle, Rufe, Party. Auf den Parkplätzen neuere Mittelklassewagen, auch gehobene Sportwagen darunter. Seltsamerweise nur Negergruppen und Negerfamilien steigen aus. Dann ein Blick auf den Sportplatz: Es spielten nur Neger, zwar in den Trikots einheimischer Dorfmannschaften, aber es war kein einziger Weißer auf dem Platz ausser einer Frau mit einem Negerkind am Rande. Die Zuschauer rundherum alles Neger, teils affig aufgeputze Bräute, etliche Kinder und Jugendliche und noch mehr Männer. Ich weiß nicht, was das war. Bis auf den gepflegten Platz mit Sportgaststätte hätte die Veranstaltung im Kongo sein können. Kein Weißer ging dorthin ausser ein paar neugierigen verwunderten Zaungästen.

    Es ist gewollt, gesteuert, finanziert. Keinem von den Gestalten traue ich zu, sich Auto und Lebensunterhalt hier redlich selbst erwirtschaftet zu haben, die konnten nicht einmal deutsch. Man sprach dieses typische Negerenglisch. Wir haben keine Chance.

  30. lorbas 22. August 2021 at 15:53

    Fundtsück:
    Warum bewaffnen sich viele Frauen? Auch Männer wirds unwohl…Ein pensionierter Krimininalbeamter der ehrenamtlich für den Weißen Ring
    arbeitet, sagte bei Jetzt red i (BR3 FS): Die Opfer werden von der Politik Alleingelassen. Aus dem Netz………….. Wer Dokus aus dem Sudan, Niger, Lybien, Marokko,Afghanistan usw. gesehen hat, der weiß das Männergruppen dort ganz normal sind. Keine normaldenkende Frau wagt sich dort nach 17.00 Uhr aus dem Haus. Und bevor irgendjemand mir vorhält ich hätte dies aus dem Fernsehen. Nein, ich war über 25 Jahre als Bauingenieur in diesen Ländern und habe die Verhältnisse direkt vor Ort über Jahre kennengelernt. Wenn das zu uns kommt, was in diesen Gebieten der Normalzustand ist, dann gute Nacht Europa! Sexualdelikte | Polizei fasst Tatverdächtigen! BABENHAUSEN/EGG A.D.GÜNZ, LKR. UNTERALLGÄU. Ein dringend Tatverdächtiger wurde von der Polizei gefasst. Ihm werden mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt. E

    ———————————-

    Bei diesen Sexschweinen hilft eigentlich nur noch ein Elektroschocker.
    Wenn man nicht selbst Angst vor dem Ding hat.

  31. https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/19-jaehriger-spuckte-blut-herzstillstand-deutscher-stirbt-am-strand-von-mallorca-77454814.bild.html

    Der Urlauber litt seiner Schwester zufolge an einem angeborenen Herzfehler und war bereits einmal operiert worden. Er soll außerdem mehrere Medikamente genommen haben.
    Den Rettungskräften habe die Schwester gesagt, dass die gesundheitlichen Probleme ihres Bruders nach seiner Corona-Impfung begonnen haben, wie das „Inselradio Mallorca“ berichtet.

  32. Die Türkei sagt, dass sie nicht mehr afghanische Migranten aufnehmen kann!

    Soso, die islamische Türkei kann also keine weiteren islamischen Afghanen verkraften. Aber wir Deutschen sollen laut Bunderegierung/Seehofer einfach so hinnehmen, dass in naher Zukunft 5 Millionen Afghanen hier illegal in die BRD eindringen.

    Zitat: „… … … ..
    „Die Türkei, die bereits fünf Millionen Flüchtlinge hat, kann keine zusätzliche Last von Migranten tragen“, sagte er während eines Telefonats mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und fügte hinzu, dass eine neue Welle von Migranten „unvermeidlich“ sei, wenn keine Maßnahmen in Afghanistan und im Iran ergriffen würden.
    .. .. .. .. “

    Turkey says can’t take more Afghan migrants amid Kabul airport exodus
    https://news.cgtn.com/news/2021-08-22/Turkey-says-can-t-take-more-Afghan-migrants-12VwMtl66qs/index.html

  33. jeanette 22. August 2021 at 16:18

    lorbas 22. August 2021 at 15:53

    Fundtsück:
    Warum bewaffnen sich viele Frauen? Auch Männer wirds unwohl…Ein pensionierter Krimininalbeamter der ehrenamtlich für den Weißen Ring
    ————————-

    Dann sollte man den Elektroschocker vielleicht erst mal am Nachbarshund ausprobieren?? 🙂 🙂

  34. weil sich vorerkrankte Leute aus besonders gefährdeten Risikogruppen unbedingt Impfen lassen sollen um Reisen zu können

    OT,-….Meldung vom 22 Aug. 2021 – 13:11

    Tod eines 19-Jährigen Deutschen auf Mallorca – . . . dpa schweigt über Impfung

    Ein junger Deutscher stirbt im Urlaub auf Mallorca, kurz nachdem er in Deutschland geimpft wurde. Die spanische Polizei ermittelt und leitet eine gerichtsmedizinische Untersuchung ein. Die dpa berichtet über den Todesfall, UNTERSCHLÄGT aber die Tatsache der Impfung. Laut der spanischen Regionalzeitung Crónica Balear ist am Samstag ein 19-jähriger deutscher Tourist am Strand von Muro im Norden von Mallorcaverstorben. Der junge Mann war im Meer schwimmen. Als er wieder an Land kam, erklärte er seiner Schwester, er fühle sich nicht wohl und sehe verschwommen, als er begann, Blut zu spucken. Umstehende alarmierten sofort die Rettungsschwimmer, deren Turm nur fünfzig Meter entfernt stand; als diese eintrafen, war er bereits zusammengebrochen undblutete stark aus dem Mund. Es trafen binnen weniger Minuten ein Rettungswagen und ein Notarzt ein. Der Mann erlitt dennoch einen Herzstillstand. Die Rettungskräfte versuchten eine Stunde lang, ihn wiederzubeleben, aber um 19:50 Uhr konnten sie nur noch seinen Tod feststellen. Der junge Deutsche litt unter einem angeborenen Herzfehler, der bereits einmal operiert wurde, und musste beständig Medikamente nehmen, habe aber, so die Aussage seiner Schwester, ein normales Leben führen können. Die spanische Zeitung berichtet weiter, die Schwester habe die Rettungskräfte darüber informiert, dass er vor seiner Abreise aus Deutschland geimpft wurde. Er habe sich danach unwohl gefühlt und den Arzt aufgesucht. Als dieser ihm erklärt habe, er sehe kein gesundheitliches Problem, habe er die zuvor geplante Reise angetreten. Die Guardia Civil leitete eine Ermittlung ein, und es wird eine gerichtsmedizinische Untersuchung geben. Die deutsche Nachrichtenagentur dpa berichtete am Sonntag über den Vorfall, verschwieg aber – vermutlich um das Vertrauen der Bevölkerung in die als wirksam und sicher dargestellten, bedingt zugelassenen Impfstoffe nicht zu untergraben – die Tatsache der Impfung. Daher wirken in ihrem Text die Ermittlungen durch die Guardia Civil überflüssig: … klick !

  35. jeanette 22. August 2021 at 16:10
    Babieca 22. August 2021 at 16:06

    Merkel scheint die nächste Masseneninwanderung von Moslems zu organisieren. Es ist unglaublich, und alle BRD-Altpolitiker machen mit. Und im September ist keine Besserung in Sicht.

  36. Babieca 22. August 2021 at 16:06

    Wenn wir Glück haben, fliegen die weiter in die USA. Andere Länder außer der antideutschen BRD nehmen ja keine Afghanen mehr auf.

  37. Der/die Deutsche wird die fünf Millionen brav schlucken; eventuell wird mal kurz gemosert, aber dann werden wieder brav die altparteien gewählt.

    Diese absolute teutonische unterwürfigkeit, die ich gestern wieder erleben durfte kotzt (sorry) einen nur noch an.

  38. 5 Millionen Affghanen aus dem Frühmittelalter
    in Germoney ??!!??!!

    Ein gewisser A.H. ist mit 3 Millionen damals in die
    UDSSR einmarschiert und massakrierte geschätzt
    26 Millionen russische Bürger.

    Was erwartet uns bei 5 Millionen gewaltaffiner
    Eindringlinge aus dem Hindukusch zuzüglich
    zu den hier schon von uns zu alimentierenden
    „unerwünschten Mitessern“ aus dem Orient und dem
    afrikanischem Urwald ?!?!?!?!?!?

  39. @BePe 22. August 2021 at 16:22

    Merkel holt so viele Afghanen wie möglich nach Deutschland, nur um uns zu schaden. Politisch verfolgt sind die doch nicht, daher kein Asyl. Afghanen könnten auch in den Nachbarländern unterkommen. Doch Deutschland lockt mit mehr Sozialleistungen. Daher kommen alle illegalen Migranten nach DE.

  40. Bei dem ganzen Getue und Gemache mit den Afghanen stelle ich mir die Frage vor was die 270.000 Afghanen die bereits bei uns sind geflohen sind. Afghanistan war seit 20 Jahre unter westlicher Kontrolle.
    Also sind diese Afghananen vor der westlichen Demokratie geflohen und nicht vor den Taliban.
    Folgerichtig habe wir hier in Deutschland 270.000 Taliban/Scharia Anhänger etc ins Land gelassen.
    Die sind lediglich hier her gekommen um uns wie eine Weihnachtsgans auszunehmen und die Islamische Übernahme vorzubereiten. Genug Zeit dafür hatten sie ja da keiner von denen einer geregelten Arbeit nachgegangen ist.
    @Redaktion – ggf ein Thema für einen Artikel

  41. @lorbas 22. August 2021 at 16:09

    Testpflicht für Reiserückkehrer. Aber es kommen Millionen illegale Migranten ohne Papiere ins Land. Nicht normal. Man ist als Einheimischer nur Mensch 3. Klasse.

  42. Erinnerung an
    Samuel Fischer
    stirbt am 22 August 2010 an seinen schweren Kopfverletzungen.
    Verursacht von einer Zigeunerbande in Marburg.
    Weil er einen Streit schlichten wollte.

  43. Ein Bekannter, begeisterter Naturüberlebenskünstler möchte sich in den Norden Skandinaviens absetzen. Das sind mittlerweile realistische Lebensplanungen. So ehrlich könnte die AfD auch langsam werden, Frau Weidel wohnt doch schon in der Schweiz.

  44. Felix Austria 22. August 2021 at 16:34
    Erinnerung an
    Samuel Fischer
    stirbt am 22 August 2010 an seinen schweren Kopfverletzungen.
    Verursacht von einer Zigeunerbande in Marburg.
    Weil er einen Streit schlichten wollte.

    Die Täter waren ein Türke und ein Zigeuner, die eine Frau belästigten.
    Anstatt gleich auszuholen und wenigstens einem von denen eine in die Fresse zu geben, wollte er in bester deutscher Manier eben „einen Streit schlichten“.

  45. jeanette 22. August 2021 at 16:10
    BePe 22. August 2021 at 16:22

    Das ist ja der Irrsinn mit den ausgeflogenen Afghanen: Die werden in einer Zangenbewegung – ein anderer Begriff fällt mir gerade nicht ein – alle nach Deutschland verfrachtet.

    1. Die Deutschen fliegen sie militärisch (A400M) von Kabul nach Taschkent/Usbekistan, dann von dort per Liniencharter nach Deutschland (Frankfurt/Kassel-Calden etc.)

    2. Die Amerikaner fliegen sie militärisch von Kabul über Doha nach Ramstein.

  46. Schon trommeln die Medien aus allen Rohren für die Afghanen. Mithilfe der bereits hier ansässigen Afghanen bringen die NGOs auch jede Menge Unterstützer auf die Straßen. Ich denke, der Drops ist gelutscht. Eine viel schwächere nach rechts gerutschte AfD wird sich dem nicht in den Weg stellen können. Abgesehen davon gibt es mittlerweile andere Protestparteien von den Coronamaßnahmenkritikern, die auch einiges an Stimmen abziehen werden. Und zwar verdient, weil die AfD bei Corona nicht wahrgenommen wird.

  47. lorbas 22. August 2021 at 15:49

    jeanette 22. August 2021 at 15:45

    Jede Wohnung, die an einen Afghanen geht, die fehlt einem Einheimischen!

    #WirhabenPlatz

    ———————————-

    Die ticken doch nicht mehr ganz richtig.
    Bei jedem Hund, den man sich ins Haus holen will, seinem Kind schenken will, wird Alarm geschlagen.

    Aber fremde Kinder ins Haus soll man sich holen.
    Auf der anderen Seite werden Ehepaaren, die sich dringend Kinder wünschen, die Adoptonsmöglichkeiten schwer bis unmöglich gemacht.

    Gerade immer alles so wie es in den Kram passt.
    Da wird Schwarz zu Weiß und Recht zu Unrecht und umgekehrt.

  48. jeanette 22. August 2021 at 15:45

    Jede Wohnung, die an einen Afghanen geht, die fehlt einem Einheimischen!
    ———————————————————————-
    Die Schere zwischen vorhandenem und dringend benötigtem Wohnraum geht immer weiter auseinander. Inzwischen fehlen mehr als 4 Millionen Sozialwohnungen im Land. Dabei nicht berücksichtigt sind diejenigen Geringverdiener die knapp oberhalb der Einkommensgrenze für einen Wohnschein verdienen. Und in dieser prekären Wohnungsmarktistuation geht die Bundesregierung her und will noch weitere 5 Millionen Afghanen ins Land lassen. Sind die völlig übergeschnappt? Entweder wir werden von Geisteskranken regiert oder von Vaterlandsverrätern. Die derzeitige Politik lässt keinen anderen Schluss mehr zu.

  49. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 16:22

    weil sich vorerkrankte Leute aus besonders gefährdeten Risikogruppen unbedingt Impfen lassen sollen um Reisen zu können

    OT,-….Meldung vom 22 Aug. 2021 – 13:11

    Tod eines 19-Jährigen Deutschen auf Mallorca – . . . dpa schweigt über Impfung

    ——————————

    Der war doch garantiert geimpft!
    Jetzt ist er ganz plötzlich tot.

  50. Babieca 22. August 2021 at 16:44

    1. Die Deutschen fliegen sie militärisch (A400M) von Kabul nach Taschkent/Usbekistan, dann von dort per Liniencharter nach Deutschland (Frankfurt/Kassel-Calden etc.)

    2. Die Amerikaner fliegen sie militärisch von Kabul über Doha nach Ramstein.

    Ich denke, sobald irgendwann das Corona-Fake für beendet erklärt ist und man sich wieder frei bewegen darf, wird manch einer den sofortigen Herztod sterben, sobald er eine Innenstadt eines Ballungsraumes betritt und das archaische Vielvölkergemisch sieht, was sich auf den Strassen tummelt.

  51. @2020 22. August 2021 at 16:26

    Was erwarten Sie von erwachsenen Leuten, die die Ausgangssperre ab 20:00 Uhr gut finden? Leute, die dafür sind, dass gesunde Menschen am sozialen Leben nicht mehr teilhaben dürfen? Von Leuten, die bei der sichtbaren Diskriminierung mitmachen, z.B. der Europapark Armbandaktion, solange sie nicht davon betroffen sind. Mich kotzt dieses Land immer mehr an!

  52. @Watschel 22. August 2021 at 16:45

    Das Wohnraumproblem will doch die SPD lösen. Plakatiert sie zumindest eifrig.

  53. Also wenn unser Land keine 5mio Afghanen mehr verkraftet – es werden aber aller Wahrscheinlichkeit nach mehr kommen plus die üblichen Glüchsritter aller Welt Fahrtwasser – was ist dann?

    Was ist dann?

  54. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2021 at 16:38

    Felix Austria 22. August 2021 at 16:34
    Erinnerung an
    Samuel Fischer
    stirbt am 22 August 2010 an seinen schweren Kopfverletzungen.
    Verursacht von einer Zigeunerbande in Marburg.
    Weil er einen Streit schlichten wollte.

    Die Täter waren ein Türke und ein Zigeuner, die eine Frau belästigten.
    Anstatt gleich auszuholen und wenigstens einem von denen eine in die Fresse zu geben, wollte er in bester deutscher Manier eben „einen Streit schlichten“.

    Unvergessen Samuel Fischer aus Marburg:

    Tathergang

    Zitat aus dem Urteil des Marburger Landgerichts 3 Ks 4 Js 11288/10 vom 03.03.2010

    „Gegen 03:30 Uhr des 14.08.2010 fuhren die beiden Angeklagten zur Kneipe „Bremsspur“ im Wehrdaer Weg in Marburg. Die Angeklagten tranken hier Alkohol in nicht feststellbarer Menge. An einem Tisch vor der Bar saß eine [Junge Frau mit ihrer Freundin]. Der [20 Jährige Angeklagte] versuchte, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dabei wirkte er auf sie wie unter Drogeneinfluss und sagte auch, dass er voll auf Droge sei. Zwischenzeitlich betraten der später getötete [Samuel] Fischer und [sein Freund] die Kneipe und setzten sich an die Bar. Zwischen den Angeklagten und Neuankömmlingen kam es zu einem kurzen Gespräch. Anschließend versuchte der [20 Jährige Angeklagte], mit der [jungen Frau] erneut das Gespräch aufzunehmen. Da sie ihm zu verstehen gab, nicht mit ihm reden zu wollen, belegte er sie mit Bezeichnungen wie „Nutte, Hure, du dumme Schlampe“ und sagte, sie solle ihm „den Schwanz lutschen“. Sie wies ihn erneut ab und forderte ihn zum Gehen auf. Er schüttete ihr stattdessen Bier über die Kleidung, zog an ihren Haaren und spuckte sie an den Beinen an. Daraufhin warf die [junge Frau] mit einer Bierflasche nach ihm und traf ihn am Oberkörper. Die Flasche zerbrach auf dem Boden. Als Reaktion auf den Wurf schüttete der [20 Jährige Angeklagte] ein weiteres Mal Bier auf sie und wandte sich in Richtung Ausgang. In dieser Situation warf der [22 Jährige Angeklagte] mit einem Glasaschenbecher nach der [jungen Frau], der diese knapp unterhalb des rechten Auges traf, das daraufhin blau anlief und anschwoll. Nun wollte sie dem [20 Jährigen Angeklagten] folgen, um ihn zur Rede zu stellen. [Samuel] hielt sie jedoch davon ab. Als sich kurz darauf eine Person aus der Gruppe um die Angeklagten erneut der [jungen Frau] näherte, stieß [Samuel] diese zurück. In das anschließende Gerangel, in dessen Verlauf [Samuel] versuchte die [junge Frau und ihre Freundin] zu schützen, griff [ein Gast] der „Bremsspur“ ein. Er war an diesem Abend mit der Aufgabe betraut, etwas für Ordnung zu sorgen. Er packte die Angeklagten sowie [Samuel] und warf sie aus der Kneipe. In dem dabei entstandenen Gerangel kam [Samuel] zu Boden, so dass dieser in die Scherben der zerbrochenen Bierflasche stürzte und sich an der Hand verletzte. Er erlitt keine weiteren Verletzungen, insbesondere nicht ernstliche Verletzungen am Kopf, konnte sich wieder aufrappeln und verließ das Lokal.
    [Sein Freund] trank noch seinen letzten Schluck Bier aus, wechselte einige Worte mit [einem Bekannten der Angeklagten], der unter anderem bemerkte, ob es denn immer eskalieren müsse, und ging ebenfalls auf die Straße zu [Samuel]. Mittlerweile war es ca. 04:00 Uhr.

    [Samuels Freund] traf [Samuel] draußen, etwa 30 Meter von der Kneipe entfernt mitten auf der Straße stehend an. [Samuel] hielt seine blutende Hand in ein Taschentuch. Den von [seinem Freund] geäußerten Vorschlag, in die Klinik zu Nähen der Wunde zu fahren, lehnte [Samuel] mit der Bemerkung ab, dass es nicht so schlimm sie. In dieser Situation kamen die Angeklagten vor die Gaststätte; einer von ihnen rief lauthals, „Wegen dem sind wir rausgeflogen, jetzt kriegt er sie!“ Wer von beiden dies ausgerufen hat, war nicht feststellbar; jedenfalls aber drückte der Rufer den gemeinsamen Willen beider Angeklagter aus, [Samuel] anzugreifen und gemeinsam zu verprügeln. Der [20 Jährige Angeklagte] kam als erster bei [Samuel] an und versetzte ihm sofort ein oder zwei wuchtige Schläge ins Gesicht. Augrund seiner vielfachen Erfahrung mit Schlägereinen, als Beteiligter und unmittelbarer Zuschauer, wusste er, das der Geschlagene auch schon durch den ersten Schlag ohnmächtig oder gar bewusstlos werden konnte, so wie man es auch bei vielen Boxkämpfen sehen kann, beide Angeklagten wollten [Samuel] auch so heftig schlagen, dass er umfiel. Wenn sie zwar nicht vorhatten und auch nicht in Kauf nahmen, dass [Samuel] infolge ihrer Prügel sterben könnte, so war ihnen doch bewusst, dass ein Geschlagener, zumal wenn er alkoholisiert ist, unglücklich umfallen und sich schwerste Verletzungen zuziehen kann, sie glaubten jedoch nicht, dass [Samuel] dies geschehen könne. Tatsächlich viel [Samuel] „wie eine Bahnschranke“ der Länge nach hin und schlug ungebremst mit dem Hinterkopf auf den Asphalt auf. Hatten die Schläge oder der Schlag von dem [20 Jährigen Angeklagten] nur ein Hämatom im linken Wangenbereich hervorgerufen, so führte der Sturz zu einer Fraktur der Kalotte, der Schädelbasis und des Felsenbeins und in der Folge dessen zu einem schweren Schädelhirntrauma mit großflächigen Einblutungen im Gehirn.

    Nunmehr war auch der [22 Jährige Angeklagte] angelangt und wollte [Samuel] weiter schlagen oder treten; [Samuels Freund] wollte ihn davon abhalten und schob ihn zur Seite. Ohne das die Angeklagten sich darüber verständigt hatten und ohne das der [20 Jährige Angeklagte] dies billigte, schlug der [22 Jährige Angeklagte] [Samuels Freund] zweimal wuchtig mit der Faust in s Gesicht, so dass [Samuels Freund] einknickte und unmittelbar neben dem bereits liegenden [Samuel] in die Hocke ging, den Arm in Erwartung weiterer Schläge schützend über den Kopf gehalten. Aus dieser Position heraus sah er, wieder [20 Jährige Angeklagte] [Samuel] zweimal gegen den Kopf trat und anschrie: „Du Wichser steh auf!“. Danach versetzte auch der [22 Jährige] [Samuel] einen Tritt gegen den Oberkörper oder den Kopf. Der
    [20 Jährige] beugte sich zu [Samuel] herunter und gab ihm noch eine Backpfeife; dabei bemerkte er die starren Augen [Samuels]. Als der [22 Jährige] seinerseits weiter auf [Samuel] losgehen wollte, hielt er ihn deshalb zurück mit den Worten „Hör uff, der hat genug!“
    [Samuel] wurde nun von mehreren von der Straßenmitte auf den Bordstein gezogen; es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Angeklagten sich daran beteiligten. [Samuels Freund] rief den Krankenwagen. Spätestens als er eintraf, verließen die Angeklagten den Tatort. Die Polizei war von niemandem gerufen worden.

    Im Krankenhaus wurde die lebensgefährliche Verletzung von [Samuel] sogleich erkannt und er wurde nach den unbedingt notwendigen Diagnosemaßnahmen (MRT, Ultraschall) sogleich durch Eröffnung der Schädeldecke zur Vermeidung des Hirndrucks operiert. Trotz intensiv-medizinischer Versorgung trat am 22.08.2010 der Tod ein.“

    Beide Angeklagten schwiegen an allen 4 Verhandlungstagen

  55. Und wenn nur 0,1% davon straffällig werden, wären das weitere 5000 Straftaten gegen Leib und Leben.
    Tatsächlich aber sind es hohe zweistellige Prozentzahlen, wo die Täter Asylanten sind.
    Es gibt genug islamische Länder, die einerseits Protzbauten und Palmeninseln bauen, aber die Aufnahme von Flüchtlingen komplett ablehnen. Weil sie genau wissen, wenn es Europa tut, entlastet das nicht nur die eigene Kasse und Gefängnisse, sondern bewirkt auch, dass Europa schrittweise islamisch wird.

    https://www.wuerzburg-attentat.com
    Wenn man sich mal die Seite anschaut, dann gibt es selbst im armen Somalia schöne prall gefüllte Supermärkte, der Attentäter konnte dort ein Leben in Saus und Braus führen – nur halt nicht auf Sozialhilfekosten. Wer hierher kommt, kommt nicht, weil er Schutz braucht, dann könnte man auch nach Indien oder Usbekistan fliehen, sondern weil hier Wohnung, Strom, Taschengeld und – ganz toll – gratis ÖPNV bezahlt wird. Der Deutsche darf jeden Monat sich die Fahrkarte erarbeiten und bis zu 2000 EUR im Jahr dafür abdrücken, der Flüchtling kriegt sein „Welcome-Ticket“ mit Fahrberechtigung fürs ganze Bundesland. Wir sind hier schon keine Bürger zweiter, sondern gar dritter Klasse mehr. Wer arbeitet, der schuftet sich im Prinzip kaputt für die ganze Brut, die hier in die Sozialhilfesysteme einwandert.

  56. Blitzleuchte 22. August 2021 at 16:51
    Also wenn unser Land keine 5mio Afghanen mehr verkraftet – es werden aber aller Wahrscheinlichkeit nach mehr kommen plus die üblichen Glüchsritter aller Welt Fahrtwasser – was ist dann?

    Was ist dann?

    Das „sozial-kulturelle“ Leben unter abendländischen Autochthonen, wie man es noch aus der guten alten Zeit kannte, wird es nicht mehr geben;
    Clubs, Festivals, öffentliche (Uni)Partys und Stadtfeste wird man allenfalls noch aus Erzählungen kennen. Alles in dieser Art wird sich nur noch im privaten Bereich abspielen.
    Abendländische Autochthone werden sich in der sozialen Hierarchie bzw. in der Rangordnung innerhalb des künftigen Vielvölkergemisches ganz unten wiederfinden, gerade auf die weissen Unterschichten werden harte Zeiten zukommen. Die werden eine sehr harte Lebensschule durchlaufen.

  57. jeanette 22. August 2021 at 15:57

    Die Zustände in diesem Land sind einfach katastrophal.

    Bei den Wahlen kann man im Grunde nur noch zwei Parteien wählen:

    Entweder die FDP oder die AFD

    Die FDP wegen der Eigentumssicherung und der allg. Gewohnheiten etc.
    Die AFD wegen der allgemeinen Ordnung und unserer Zukunft.

    Da muss man sich entscheiden.

    ++++++++++++++++++

    Um Himmels willen, da gibt es doch gar keine lange Überlegung! Die FDP gehört zu den merkelgeführten Blockparteien und hat deren deutschlandfeindliche Politik weitestgehend mitgetragen. Das „Aufmucken“ von Kubicki und Lindner ist doch eine schnell zu durchschaubare Scheinopposition. Letztendlich wird wieder mit der CDU mitgeschwommen.

    Haben Sie nicht Weigels letzten Satz gehört?

    „In Deutschland fehlt der politische Wille komplett. Und dieser politische Wolle wird nur Einzug halten, wenn die AfD ans Ruder kommt!“

    Also vergessen Sie die FDP, das wäre eine nutzlose Stimmenabgabe.

  58. Korr.: Das „Aufmucken“ von Kubicki und Lindner ist doch eine schnell zu durchschauende Scheinopposition.

  59. Hoffe für das Wohl des deutschen Volkes (Frauen insbesondere), dass die erwarteten 5 Mio. zusätzlichen Afghaninnen und Afghanen allesamt psychisch gesund sind. Andererseits: Waren sie das bisher nicht immer?

    Chance: Jetzt noch Bundestagsmitglied werden.

    https://www.morgenpost.de/bezirke/mitte/article228419835/Schutzgraben-vor-dem-Reichstag-wird-groesser-als-gedacht.html

    Wer hats gesagt?

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

  60. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2021 at 16:47

    Ich denke, sobald irgendwann das Corona-Fake für beendet erklärt ist und man sich wieder frei bewegen darf, wird manch einer den sofortigen Herztod sterben, sobald er eine Innenstadt eines Ballungsraumes betritt und das archaische Vielvölkergemisch sieht, was sich auf den Strassen tummelt.
    ===========
    Gehenn Sie mal an einem Samstag Nachmittag in die Göttinger Fußgängerzone.
    Wenn Sie „nur“ 60 % Orient/Steinzeit/Negroiden sehen, dann haben Sie Glück gehabt… oft sind es bis zu 90 %.

    In anderen westdeutschenn großstädten wirds wohl ähnlich sein…

  61. Bester WOCHENEND CORONA KOMMENTAR vom FOCUS:

    Gestern, 21.08.2021 | 10:01 | Weiser Bernd

    „Impfung hilft tatsächlich,
    zumindest bei einigen unserer Bürger im Kopf. Anders ist nicht zu erklären wie man auf solch ein Gleichnis kommt. Die Formel bedeutet dann ja, Wenn impfen nicht hilft, dann müssen wir noch mehr impfen. Das können nur Menschen sagen die ihr brennendes Haus versuchen mit Benzin zu löschen.

  62. Giscard 22. August 2021 at 16:50

    @Watschel 22. August 2021 at 16:45

    Das Wohnraumproblem will doch die SPD lösen. Plakatiert sie zumindest eifrig.
    —————————————————————
    Wer diesen Arbeiterverrätern und Rentenkürzern noch ein Wort glaubt dem ist nicht mehr zu helfen. Die AFD hat zwar auch kein Konezpt für eine vernünftige Sozialpolitik aber alleine deren Absicht das ganze parasitäre Gesocks endlich abzuschieben macht viel Wohnraum frei.

  63. Es werden immer mehr kommen. Natürlich zu den bereits hier lebenden Migranten. Nicht nur aus Afghanistan kommen alle her, sondern auch Nafris und Schwarzafrikaner. Irgendwie darunter sind immer Kriminelle. Deutschland ist bereits so korrupt wie der Balkan. Nun kommen die Vergewaltigungen und Morde zahlenmäßig nach oben.

  64. Satte Mehrheit von 67% „der Deutschen“ für Aufnahme von Asylanten aus Afghanistan: https://www.welt.de/politik/ausland/live233143529/Afghanistan-Staedtetag-will-schnell-Details-zur-Zahl-der-Fluechtlinge.html

    Entweder wollen diese wenigen 1.000 Leute, die da immer befragt werden, freundlich und human sein oder es ist wirklich ein Spiegelbild der Gelsellschaft! Ich befürchte Letzteres… 🙁

    Man muss sich das auch mal vorstellen, rot-rot-grün hat inzwischen eine Mehrheit in diesem Land, trotz Corona-Einschränkungen und sich abzeichnender Masseneinwanderung aka Flüchtlingskrise. Aber das ist eben die Umerziehung und Stimmungsmache der Medien, die funktioniert prächtig. Vorbei an den wirklich wichtigen Themen, hin zu Klima- und Umweltschutz. Und die Union steht aufgrund ihres Linksrucks bei 22%, u.a. auch, weil sie die AfD verteufelt hat und sich nach wie vor distanziert. Wohlgemerkt auch aufgrund des Drucks aus allen Lagern, selbst dem bürgerlichen (Springer, etc.). Die waren vor einem Jahr so selbstbewusst und bestimmt auch noch so blöd und dachten, das funktioniert, und die Partei hat bis zur Bundestagswahl ihre 40%. Wie dämlich kann man sein… 🙁

  65. Ganz unverholen, Leipzigs Linksextremist OB Jung an vorderster Front:

    „Ja, wir wollen helfen, das ist unsere Verpflichtung“, sagte Städtetagspräsident Burkhard Jung (SPD) der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. Nötig sei „eine konkrete verlässliche Aussage von Bund und Ländern zu den mit ziemlicher Sicherheit kommenden Flüchtlingen aus Afghanistan“, mahnte der Leipziger Oberbürgermeister. „Und das muss schnell gehen.“ Die Städte benötigten Angaben sowohl über die Aufnahme der Menschen, die jetzt über die Luftbrücke kommen, als auch die zukünftige Aufnahme von weiteren Menschen in Not, erklärte Jung. „Wir sollten uns vorbereiten, dass es viele werden könnten“, sagte er. Dafür müssten die Länder ausreichend Reservekapazitäten in ihren Erstaufnahmeeinrichtungen reaktivieren oder zusätzliche neu schaffen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/live233143529/Afghanistan-Staedtetag-will-schnell-Details-zur-Zahl-der-Fluechtlinge.html

    Der tiefdunkelrote Jung soll erst mal den in der ihm anvertrauten Stadt mörderisch wütenden Linksterrorimus in den Griff kriegen… Aber das will er nicht. Weil er Linksterrorismus genauso gut findet wie Islamterroismus. Und ansonsten feige ist: Einfach alles laufen lassen und immer nach „Mehr“ schreien. Mehr Eisenbahnstraße, mehr Afghanistan…

  66. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2021 at 16:58

    Danke, das wäre möglich. Eine Art Apartheid, nur daß sich die Weißen selber zurückziehen und den Farbigen das öffentliche Leben komplett überlassen. Es ist ja jetzt schon ein gutes Stück weit Realität. Vielleicht kommt es so, vielleicht ist es so geplant. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß man ein hochtechnisiertes Land auf diese Weise weiterbetreiben kann, geschweige denn möchte ich so leben. Wie auch immer, es ist ein Alptraum. Eigentlich müßte man nach dem Prinzip der verbrannten Erde alles anzünden und in die Wälder fliehen.

  67. Deutschland finanziert und fördert – ausgesprochen fanatische Judenhasser.
    Das muß einmal einem einfallen.

  68. 2020 22. August 2021 at 16:54

    ich persönlich meide you tube und google

    leider auch nicht viel besser ist twitter;
    ich verlink weidels beitrag trotzdem einmal
    https://twitter.com/alice_weidel
    ———————————————
    Ich habe mir gerade die Kpmmentare dort angesehen.
    Es ist Kotzen was für krankes linkes Pack sich dort tummelt.

  69. https://www.wn.de/muensterland/kreis-borken/gronau/die-sorge-um-die-familie-bleibt-2411707?pid=true
    Berlin – Afghanische Aktivisten stehen aktuell mit Merkeljüngern auf der Straße und demonstrieren. Gemeinsam fordern sie die Evakuierung weiterer Afghanen nach Deutschland. Indes haben die ersten Großfamilien aus Afghanistan bereits schmucke Häuser in Deutschland bezogen, deren Fotos sicher im mittleren Osten die Runde machen und weitere Flüchtlinge anlocken werden.

    2015 wiederholt sich!

  70. 2020 22. August 2021 at 17:04

    Gehenn Sie mal an einem Samstag Nachmittag in die Göttinger Fußgängerzone.
    Wenn Sie „nur“ 60 % Orient/Steinzeit/Negroiden sehen, dann haben Sie Glück gehabt… oft sind es bis zu 90 %.

    In anderen westdeutschenn großstädten wirds wohl ähnlich sein…

    Hier im kleinstädtischen/ländlichen Bereich Hessens haben wir, vom üblichen Türkenanteil abgesehen, im örtlichen REWE noch eine Quote von ca. 10%, maximal 20% zu den Haupteinkaufszeiten
    Ansonsten hält es sich Gottseidank noch in Grenzen.
    Ich denke , spätestens in 12 Monaten, wenn die Millionen Afghanen und Afrikaner eingeflogen sind, dürfte auch hier das Shithole der Ballungsräume angekommen sein.

  71. Babieca 22. August 2021 at 17:09

    Ganz unverholen, Leipzigs Linksextremist OB Jung an vorderster Front:—————————————————————–
    Diese Vollidioten sollen erst einmal sich darum kümmern den Hochwasseropfer ein Dach übern Kopf zu organisieren bevor sie diese ganzen parasitären Dritte-Welt-Figuren in Massen in unser Land lassen.
    Der Kerl gehört hochkannt aus seinem Amt geschmissen.

  72. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/afghanistans-vize-praesident-organisiert-widerstand-gegen-die-taliban-77422062.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

    Noch ist Polen nicht verloren?

    Ich will es hoffen. Aber dieser Kampf ist nur etwas für ganze Männer, denn die Taliban machen keine Gefangenen. Das dürfte einer der Gründe sein, warum die Streitkräfte kapitulierten

    Hoffentlich werfen die USA dort bald ein paar Paletten ab.

  73. Die dekadente Bundesregierung hatte schon seinerzeit nicht auf den Kenner, Publizisten und Nahost-Experten Peter-Scholl Latour gehört, der den Afghanistaneinsatz zerrissen hatte und sehr fundiert begründete, weshalb dieser keinen Erfolg bringen kann:

    https://www.youtube.com/watch?v=k8jR09wsqIE&t=1s (5 Teile, sehr sehenswert!)

    Anstatt hier seiner umfangreichen Analyse, seinem praktischen Wissen und seinen Warnungen zu folgen, die das sinnlos geopferte Leben von 59 BW-Soldaten verhindert und die Verschwendung von Abermillionen an Steuergeldern vermieden hätten, zogen die Medien es ganz dem linken Zeitgeist folgend vor, Scholl-Latour durch die „Beziehungen zu rechten Medien“ zu diskreditieren.

  74. Baerbock bei WDR 2.fordert, den Preis für Heizöl deutlich zu verteuern und kennt den aktuellen Heizölpreis nicht

    OT,-….Meldung vom 21.8.2021

    Baerbock will den Preis für Heizöl erhöhen aber kennt den Heizölpreispreis gar nicht

    auszug aus Text…Im WDR Interview trifft Grüne Ahnungslosigkeit auf die Realität Baerbock weiß nicht wieviel ein Liter Heizöl kostet. Nachdem Baerbock die Forderung nach einer Verteuerung von Heizöl gestellt hatte, wurde sie von der Moderatorin gefragt, wie hoch denn der aktuelle Preis für einen Liter Heizöl sei. Darauf wusste Baerbock jedoch keine Antwort. “Ich muss zugeben, dass ich das aktuell nicht beantworten kann”, so die Grüne Kanzlerkandidatin. Es handle sich ja nicht um Milch, die man täglich kaufen würde. Zudem habe sie keine Ölheizung, so der Versuch diese Peinlichkeit zu erklären. …ganzerText… … klick !

  75. Blitzleuchte 22. August 2021 at 17:11

    Danke, das wäre möglich. Eine Art Apartheid, nur daß sich die Weißen selber zurückziehen und den Farbigen das öffentliche Leben komplett überlassen. Es ist ja jetzt schon ein gutes Stück weit Realität. Vielleicht kommt es so, vielleicht ist es so geplant. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß man ein hochtechnisiertes Land auf diese Weise weiterbetreiben kann, geschweige denn möchte ich so leben. Wie auch immer, es ist ein Alptraum. Eigentlich müßte man nach dem Prinzip der verbrannten Erde alles anzünden und in die Wälder fliehen.

    Ich denke, in 7-8 Jahren, wenn zwischendurch nichts unvorhergesehenes passiert, werde ich in Altersteilzeit oder gar in den Vorruhestand gehen.
    Entweder werde ich dann hier jwd auf dem Land abseits des zu erwartenden Mulikulturalismus in Ruhe leben und nur zum Einkaufen „rausfahren“ oder das Grundstück verkaufen (es liegt rech nahe am Rhein-Main-Gebiet und würde dementsprechend einen guten Preis erzielen) und mich nach „noch weiter draussen“ absetzen, wo es frei von Türken, Negern, Arabern, Zigeunern, Afghanen und was da sonst noch kreucht und fleucht, ist.

  76. Westliches Wunschdenken und afghanische Stammeswirklichkeit
    Die meisten Afghanen sind froh, dass das korrupte, vom Westen installierte Regime gestürzt wurde. Die Willkommen-Bilder der Taliban-Kämpfer in Kabul wurden natürlich in den westlichen Medien nicht gezeigt. In den westlichen Medien wird weitgehend die Illusion aufrecht erhalten, die Afghanen weinten dem Westen nach. Von Klaus-Jürgen Gadamer
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/westliches-wunschdenken-und-afghanische-stammeswirklichkeit/amp/

  77. OT
    jeanette 22. August 2021 at 16:45

    Die ticken doch nicht mehr ganz richtig. Bei jedem Hund, den man sich ins Haus holen will, seinem Kind schenken will, wird Alarm geschlagen.

    Die deutsche Bundeslandwirtschaftsminestrone, Weinkönigin Julia Klöckner – die ja auch glaubt, daß Bienen Getreide und Wein bestäuben – hat dazu gerade wieder eine der üblichen absolut weltfremden Berliner Schoten (muß ein Gemüse sein, also irgendwas mit Landwirtschaft) losgelassen:

    „Eine Mindestzeit von vier Stunden für den täglichen Umgang mit den Welpen wird dann zum Beispiel vorgegeben“, sagte die Ministerin. Ihr Ministerium passe gerade die Vorgaben an neue wissenschaftliche Erkenntnisse an.

    Die Kommentare sind herrlich.

    https://www.welt.de/vermischtes/article233275149/Tierschutz-Kloeckner-plant-schaerfere-Regeln-fuer-Hundehaltung.html

  78. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2021 at 16:38

    Samuel –
    ich kenne die Situation selber ganz genau. Am 8.8. hat Samuel den
    Geburtstag von einem Freund, der bei mir im Haus wohnte, bei mir im
    Garten gefeiert. Eine tragische Geschichte, weil auch seine kleine
    Familie zerstört wurde.

  79. ThomasEausF 22. August 2021 at 17:17
    Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/afghanistans-vize-praesident-organisiert-widerstand-gegen-die-taliban-77422062.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

    Noch ist Polen nicht verloren?

    Ich will es hoffen. Aber dieser Kampf ist nur etwas für ganze Männer, denn die Taliban machen keine Gefangenen. Das dürfte einer der Gründe sein, warum die Streitkräfte kapitulierten

    Hoffentlich werfen die USA dort bald ein paar Paletten ab.
    ———–
    Vielleicht sollte Deutschland über dem Pandschschir-Tal Flüchtlinge abwerfen, um die Kämpfer zu verstärken.
    Natürlich mit Fallschirmen – wir sind ja keine Unmenschen.

  80. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 17:19

    Baerbock bei WDR 2.fordert, den Preis für Heizöl deutlich zu verteuern und kennt den aktuellen Heizölpreis nicht

    Ist genauso wie beim SPD-Wirecard-Scholzomat: Der will Sprit noch weiter massiv verteuern, kennt die Literpreise nicht und kommt mit der lahmsten Ausrede der Welt („Ich bin ein Bonze, ich habe ganz viel Kohle, ich kann meine gepanzerte Limousine nicht einmal selber fahren, mein Chauffeur erledigt das Tanken für mich, mir geht der Preis am Arxx vorbei, hauptsache es gibt neue Steuern für mein Säckel“):

    Für SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wurde die Preis-Debatte nun noch einmal haarig. In dem Bild-Format „Die richtigen Frage“ wurde er nach dem aktuellen Benzinpreis gefragt. Doch diesen konnte er nicht nennen. Dafür rechtfertigte er sich mit zwei Begründungen. „Ich gehe nicht selbst tanken“, sagte er zum einen. Denn: „Ich richte mich nach der Empfehlung, aus Sicherheitsgründen mein Auto nicht selbst zu fahren. Und das ist auch eines, das ich nur schwer bewegen könnte, weil es auch ganz besonders schwer ist“, grinste Scholz.

    Und: „Ich weiß nicht ganz konkret immer, wo die Benzinpreise sind, weil ich ja nicht jeden Tag darauf gucke. Und ich habe ja auch ein ganz ordentliches Einkommen, deshalb gehöre ich nicht zu den Leuten, die ganz genau bei jedem Preis hingucken. Da könnte ich Ihnen auch nicht viele Preise konkret sagen.“

    https://www.merkur.de/politik/olaf-scholz-spd-benzin-preis-tanken-laschet-soeder-co2-klima-bundestagswahl-zr-90816721.html

  81. Gestern Abend kehrten wir heim von der Saar, verbrachten den Tag im Freibad Heilborn in Merzig, danach genossen wir unsere Essen beim Jochem in Trassem. Gut, wie immer. Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten. Wir baten sie, das Privatgelände zu verlassen. Die jungen Herren reagierten empört, stellten sich provozierend an die Wand der Garageneinfahrt, ein Bein am Boden , ein Fuß an der Wand, mit ihren dreckigen Schuhen. Wir forderten sie auf das Privatgelände zu verlassen, sie antworteten laut in Arabisch und schnauzten meinen Mann an: „Du Hurensohn“. Von uns Alimentierte wurden frech wie Rotze. Das soll sich Unsereiner mal in Arabien erlauben.

  82. Ein spannendes soziales Experiment: Vertragen sich Massen von Schwarzafrikanern mit Massen von Afghaninnen und Afghanen im beengten Deutschland eigentlich gut?

    Fürchte, unsere Eliten werden bald, wie immer völlig überrascht, feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Typisch toxische Männlichkeit halt, werden einige von ihnen sagen.

    Wie stehen 5 Mio. Afghaninnen und Afghanen zum menschgemachten Klimawandel, zum Mikroplastik in den Weltmeeren, zur Mülltrennung und zu menstruierenden Männern auf öffentlichen Toiletten? Und vor allem: Werden sie korrekt gendern? Ich glaube ja, direkt aus dem Mittelalter Kommende haben keinen Dunst, was uns Menschen in Deutschland wirklich bewegt!

    PI-Leser und ihre dummen Vorurteile!

    „Ihre Wahl!“ (Nicolaus Fest)

  83. die 5 Millionen Afghanen sind ein Geschenk von Frau Sauer an die Pharma-Industrie alle sind noch ungespritzt gegen Corona , Masern, Tetanus, Polio, Keuchhusten, Diphterie, und was es sonst noch so alles gibt.

    Als die Kameras weiter liefen und die Mikrofone noch offen waren, ist zu hören, wie Merkel eine Abmachung mit Biontech-Chef U?ur ?ahin trifft. Neben den beiden standen Kanzleramtschef Helge Braun und Biontech-Gründerin Özlem Türeci, die gleichzeitig die Ehefrau von Sahin ist.
    https://www.t-online.de/nachrichten/id_90661994/merkel-absprache-gefilmt-kameras-und-mikrofone-sind-noch-an.html

  84. andere Meinung 22. August 2021 at 15:59

    Für was soll man sich in diesem Land noch anstrengen und arbeiten wenn solche Unmengen an Geld für fremde Volksgruppen aufgebracht werden, denen nicht im geringsten klar ist, dass die Deutschen nicht über unendliche Reserven verfügen.
    Es ist abzulehnen Millionen Menschen aus anderen Kontinenten nach Europa zu überführen nur um sie
    hier vollumfänglich zu versorgen.
    Das Asylrecht kann niemals für ganze Völker, oder große Teile dieser, gelten.
    Die Politik macht uns zu Sklaven ihrer verbohrten Ideologie.

    Dieser Punkt wird zunehmend an Gewicht gewinnen. Vor allem weil das System jetzt schon offen zugibt, daß es unsere Renten nicht mehr lange zahlen kann.

    Die Lage ist also sehr ernst.

  85. Babieca 22. August 2021 at 17:22
    OT
    jeanette 22. August 2021 at 16:45
    Die ticken doch nicht mehr ganz richtig. Bei jedem Hund, den man sich ins Haus holen will, seinem Kind schenken will, wird Alarm geschlagen.
    Die deutsche Bundeslandwirtschaftsminestrone, Weinkönigin Julia Klöckner – die ja auch glaubt, daß Bienen Getreide und Wein bestäuben – hat dazu gerade wieder eine der üblichen absolut weltfremden Berliner Schoten (muß ein Gemüse sein, also irgendwas mit Landwirtschaft) losgelassen:
    „Eine Mindestzeit von vier Stunden für den täglichen Umgang mit den Welpen wird dann zum Beispiel vorgegeben“, sagte die Ministerin. Ihr Ministerium passe gerade die Vorgaben an neue wissenschaftliche Erkenntnisse an.
    Die Kommentare sind herrlich.
    https://www.welt.de/vermischtes/article233275149/Tierschutz-Kloeckner-plant-schaerfere-Regeln-fuer-Hundehaltung.html
    —————————————

    Davon hatte ich schon im Vorbeigehen im Radio gehört und geglaubt, mich verhört zu haben.
    Es riecht schon wieder sehr nach einer neuen Art der Abzocke und Bußgeldverordnung für Hundehalter. (Kommentare köstlich).

    Dass in der Coronazeit die CORONAHUNDE entstanden, ist doch klar.
    Das sind eigentlich die Alibi LOCKDOWN HUNDE, die den Lockdown-Bürgern eine nächtliche Ausgangsmöglichkeit sicherten.
    Dass die Hunde nach Gebrauch wieder entsorgt werden war ja auch klar.

    Jede alleinerziehende Mutter wünschte sich 4 STUNDEN SPIELZEIT mit dem eigenen KIND. Aber das würde dann nur auf Kosten des Kindes Nahrungsaufnahme und frischer Wäsche etc. möglich sein. Und wenn die nächtliche Schlafzeit auch noch auf 4 Stunden begrenzt wird.

    Im Grunde bin ich eine Tier- Hundefreund aber die Hundeplage geht langsam zu weit. Nicht nur der Dreck, der sich überall ansammelt ,ob mit oder ohne Tüte, sondern das Gekläffe der Köter geht ebenso auf die Nerven und man stolpert über die Viecher egal wo man läuft. Warum die Leute sich in winzigen Wohnungen auch noch einen Hund halten müssen. Aber sie nehmen sich einen Hund, denn der muss ihnen gehorchen, wenigstens einer der hört.

    Der übertriebene Tierschutz inklusive das Kuschelwolfswohl geht langsam entschieden zu weit.
    Julia Klöckner sollte sich besser um die Schächtungen kümmern, aber dazu schweigt sie beharrlich, soweit geht ihre Tierliebe dann allerdings doch nicht.

  86. Wenn wirklich Millionen Affgarnixtanen eingeschleust werden, dann haben die Insassen der BRD GmbH nur noch ein einziges Problem.

  87. Es gibt eine ganz simple Lösung – der ganze Spuk kann in knapp 6 Wochen ein Ende haben.
    Wir wissen, es wird nicht passieren, denn die absolute Mehrheit stellen die völlig desinteressierten Nichtwähler. Fernsehen, Fußball, Bier, Urlaub auf Mallorca, Auto auf Pump, Billigkredite, Shopping und Party, ansonsten faul und träge. Solange das alles am Laufen bleibt, wird keiner von denen ein Kreuz auf dem Wahlzettel setzen.
    Genauso desinteressiert, aber finanziell und gesellschaftlich bestens situiert, ist die zweite Gruppe an Nichtwählern, Eigene Immobilie, Wohnsitze im Ausland, das Vermögen weitestgehend auf der sicheren Seite, Spritpreis oder Energiekosten bezahlt aus der Portokasse, Business- und First Class und Nobelkarosse, Nahverkehr und Bahn ein NoGos, gute Restaurants und Feinkost statt Billigdiscounter – luxuriöses Leben in einer eigenen Welt, abgeschottet, bestens abgesichert. Die interessiert hier politisch gar nichts.
    Bei den potentiellen Wählern sieht es nicht besser aus. Komplett indoktrinierte grüne Spinner und rote Zecken, die sich bei genau der Gesellschaft durchschmarotzen, die sie eigentlich so verachten – durchlavieren, Geschwätz statt Arbeitsleistung, Staatsknete abgreifen, unwillig und unfähig, Tagediebe, getrieben von dem Ehrgeiz, allen anderen vorschreiben zu wollen, was diese tun und lassen sollen.
    Dann haben wir noch die Stammwähler, die schon 40 Jahre lang Schwarz oder Rot wählen, weil in der nächsten Wahlperiode endlich bestimmt alles besser wird und die selbst die abstrusesten Wahlversprechen immer noch glauben.
    Das ist das traurige Fazit – die paar Konservativen Kräfte und diejenigen, die es längst kapiert haben, werden es nicht retten. Daher auch mein Horrorszenario von Rot-Rot-Grüne ab Oktober.

  88. Dass die Afghanen lieber in einem sicheren Taliban-Staat leben, lag seit vielen Jahren klar auf der Hand. Nur die Deutschen haben ihrer eigenen Propaganda geglaubt. Die Medien haben sich das System mit „Mädchenschulen“ schön geredet. und sich geweigert, die Realität wahrzunehmen. Und jetzt markieren plötzlich alle: Überraschung, Überraschung! Aber die Afghanen wussten es, und jeder, der es wissen wollte, wusste es auch. Und für Wissen und Nichtwissen sollte jeder die Verantwortung übernehmen, insbesondere die deutschen Medien und ihr Anhang, die Politik

  89. Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Gestern Abend kehrten wir heim von der Saar, verbrachten den Tag im Freibad Heilborn in Merzig, danach genossen wir unsere Essen beim Jochem in Trassem. Gut, wie immer. Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten. Wir baten sie, das Privatgelände zu verlassen. Die jungen Herren reagierten empört, stellten sich provozierend an die Wand der Garageneinfahrt, ein Bein am Boden , ein Fuß an der Wand, mit ihren dreckigen Schuhen. Wir forderten sie auf das Privatgelände zu verlassen, sie antworteten laut in Arabisch und schnauzten meinen Mann an: „Du Hurensohn“. Von uns Alimentierte wurden frech wie Rotze. Das soll sich Unsereiner mal in Arabien erlauben.

    Ich fürchte, das ist erst der Anfang.

    Es werden noch viel schlimmere Zeiten kommen und dieser „Staat“ kann uns ja schon heute kaum noch schützen.

  90. Von dem volkswirtschaftlichen Selbstmord mal abgesehen: Da sind doch „Politiker“ reihenweise durchgeknallt. Inlandsflüge verbieten aber zwanzigtausend überflüssige Langstreckenflüge nach Afghanistan organisieren? Klima, Wetter, Kriminalität und eigene Identität mit Füßen treten? Wer verantwortet denn sowas?

  91. Natuerlich hat Frau Weidel recht, was im Land ist, immer noch auch ohne Afgh. hereinstroemt und ihre Vermahrungsraten (Geurtenhihadd) reichen allerdings zu, dieses Land den Rest zu geben, was auf die ruinoese Merkelpolitik hereingefallen ist, sie sogar mehrheitlich im Altparteienkartell unterstuetzte.

    Der D Michel scheint immer noch vor sich hinzudaemmern und nicht zu kapieren, was hier seit 16 M Jahren ruiniert wurde, nicht zuletzt durch Massenflutung mit niemals integrierbaren Moslems, AKW Abschaltung/Verspargelung, Klima. Corona Fehlpolitik und dem finanziellen Ausverkauf incl. gemeinsame Schuldenhaftung an EU.

  92. Nur den völlig verblödeten Deutschen kann man mittelalterliche Analphabeten als Ortskräfte und Fachkräfte verkaufen. Würden die Wähler durchblicken, läge die AfD bei mindestens 60 Prozent. Aber alle linksgrün Verseuchten wollen ja noch mehr vergewaltigende Messerstecher nach Deutschland holen. Und sobald sie hier sind, werden sie für immer bleiben! Wir schaffen uns ab!

  93. Gleichzeitig entstehen riesige Sozialkosten. 870 Millionen Euro jährlich werden als Hartz IV allein an afghanische Asylbewerber ausgezahlt, von den viel beschworenen „Fachkräften“ fehlt jede Spur.

    Man sollte die gesamten Kosten im Auge behalten und die sind UNFASSBAR RIESIG: Staatsversager, Geldverbrenner, Falschspieler – Ökonom Hans-Werner Sinn analysiert schonungslos die Fehler im System. Für die deutsche Einwanderungs-Politik präsentiert der frühere Ifo-Chef eine Lösung, die den Wohlstand bewahrt.

    Deutschlands bekanntester Ökonom hat aufgegeben. Hans-Werner Sinn möchte nicht mehr.
    ➡ Er möchte Kanzlerin Angela Merkel einfach keine Ratschläge mehr geben – „sie werden ja doch nicht befolgt“.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 500+ Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    Fazit: Eine Billion Euro das sind 1.000 mal 1 Milliarde Euro. Hier wird die Zukunft eines ganzen Landes verspielt.
    Ungefragt sind die, die dieses Geld erwirtschaftet und erarbeitet haben.
    Gezahlt wird es an Menschen die „unsere Art zu leben“ ablehnen oder sogar verachten.
    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht. Beispiele dafür gibt es heute schon zu Hauf.

    ➡ Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei Weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten dürfen, ist für Experten so sicher wie das Amen in der Kirche.

  94. @ Mantis 22. August 2021 at 17:41
    Warten wir doch einmal ein paar Monate ab. Vielleicht wandelt sich dann das Bild des Biontech-Gründers vom Retter der Menschheit zum Vorsitzenden des größten Euthanasie-Programms, das die Welt je gesehen hat. Es wird schon seinen Grund haben, dass er sich mit seiner eigenen genmanipulierten Nanoplörre nicht impfen lässt.

  95. Johannisbeersorbet 22. August 2021 at 17:48
    _________
    Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Gestern Abend kehrten wir heim von der Saar, verbrachten den Tag im Freibad Heilborn in Merzig, danach genossen wir unsere Essen beim Jochem in Trassem. Gut, wie immer. Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten. Wir baten sie, das Privatgelände zu verlassen. Die jungen Herren reagierten empört, stellten sich provozierend an die Wand der Garageneinfahrt, ein Bein am Boden , ein Fuß an der Wand, mit ihren dreckigen Schuhen. Wir forderten sie auf das Privatgelände zu verlassen, sie antworteten laut in Arabisch und schnauzten meinen Mann an: „Du Hurensohn“. Von uns Alimentierte wurden frech wie Rotze. Das soll sich Unsereiner mal in Arabien erlauben.
    Ich fürchte, das ist erst der Anfang.
    _________
    Es werden noch viel schlimmere Zeiten kommen und dieser „Staat“ kann uns ja schon heute kaum noch schützen.

    Man wird staunen, zu welchen Leistungen dieser Staat plötzlich imstande sein kann, wenn man – rein hypothetisch, versteht sich –
    mit einem solchen Accessoire, die jungen Araber von der Garageneinfahrt vertrieben hätte.

  96. lorbas
    22. August 2021 at 17:56
    Gleichzeitig entstehen riesige Sozialkosten. 870 Millionen Euro jährlich werden als Hartz IV allein an afghanische Asylbewerber ausgezahlt, von den viel beschworenen „Fachkräften“ fehlt jede Spur.
    ++++

    Weshalb nur 870 Millionen €/Jahr?

    Jeder importierte Kuffnu** kostet durchschnittlich 30.000 €/Jahr!

  97. Jetzt sollen wir auch noch afghanische „Archäologen“ retten!

    .
    „Offener Brief
    Appell auch aus Hannover an den Bund: Archäologen sollen aus Afghanistan gerettet werden

    Einst sprengten die Taliban die Buddhas von Bamiyan. Jetzt sind afghanische Archäologen in Gefahr. Deutsche Verbände fordern ihre Rettung. Katja Lembke, Direktorin des Landesmuseums in Hannover, fürchtet auch um das Kulturerbe des Landes.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Archaeologen-fordern-Forscher-aus-Afghanistan-zu-retten

  98. Das_Sanfte_Lamm, wäre eine Überlegung wert. Leider. Wir haben ja noch Glück gehabt, dass sie uns nur beschimpft haben.

  99. Rubrik: Asyl-Irrsinn
    __________________
    Abgeschobener Straftäter kehrt mit Evakuierungsflug nach Deutschland zurück.

    Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag“ hat es ein abgeschobener Straftäter geschafft, mit einem Evakuierungsflieger von Kabul aus wieder nach Deutschland einzureisen. Das will die Zeitung von führenden Beamten erfahren haben.

    „Ein Abgleich mit internationalen Datenbanken sowie eine Abnahme und der Vergleich von Fingerabdrücken ist aufgrund der Situation vor Ort nicht möglich“, erklärte das Verteidigungsministerium gegenüber der Zeitung. Was bei der Ankunft in Deutschland mit dem Mann geschehen ist, ist unklar.
    Quelle: „Focus“-Ticker

  100. Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten. Wir baten sie, das Privatgelände zu verlassen.

    Das ist die falsche Art der Kommunikation, diese Sprache vermittelt Schwäche.
    Aus dem Wagen aussteigen und mit der Reitgerte die griffbereit liegen sollte sofort und mehrfach seinem Anliegen das Anwesen zu verlassen Nachdruck verleihen.

  101. Die letzten Tage der gerade rasant zerbröselnden Merkeldiktatur machen den Kanzlerbunker unberechenbar. Jetzt könnte Merkel einen Nerobefehl nach dem anderen anordnen und die SchlafschafInnen würden immer wie 1914 laut „Hurra“ schreien.

    Weihnachten dann Kabul auf dem Boulevard.

  102. @Johannisbeersorbet 22. August 2021 at 17:48

    Der Staat will uns nicht schützen. Wer eingeschüchtert wurde, gibt keine Kritik mehr ab. Dagegen werden Täter gerne geschützt, wenn es Linksextremisten oder Moslems sind.

  103. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 18:09

    Wenn er eh wieder hier ist, warum wurde er dann unnötigerweise abgeschoben?

  104. @ Babieca 22. August 2021 at 17:36

    Ist genauso wie beim SPD-Wirecard-Scholzomat

    sehr schön den guten Scholz und sein Unwissen über die Benzinpreise nochmal zur Erinnerung gebracht, Danke Babieca !, und nun im gleichen vom Wohlstand gelangweilten Gleichklang die Universalgelehrte Bearbock zu den Heizölpreisen, kann man sich alles nicht mehr ausdenken, mit welchen klugen Entscheidungsträgern wir hier zu Tun haben, auch so eine Tagesaktueller Kalauer ist die Meldung vom 22.8.2021 – 11:48, dass beim ARD TV irgendwelche Tiere , hier die Braunbären neuerdings gegendert werden , wenn Braunbären . . . „Veganer:innen“ sind … klick ! zweiter Link … klick !

  105. @Das sanfte Lamm – sehr super sind Selbstverteidigungs-Regenschirme. Habe für uns zwei je einen. Unauffällig aber schlagstark. Man muß sich den Knauf vorher überlegen, gebogen oder einfach mit Kugel. Um die 100 Eumel, aber super Qualität, und für den Preis läßt man ihn auch nicht liegen! 😉

    So wie hier. https://www.kopp-verlag.at/a/selbstverteidigungsschirm-ix-brella?prod_number=133391&ws_tp1=kw&ref=googlemc&subref=pool/shopping&gclid=CjwKCAjw64eJBhAGEiwABr9o2MbZOsZYPGRcQryqg_PWUMed8BiV82UPjy93_ZFh-MCfc-261n1k1xoC-X4QAvD_BwE

  106. Deswegen muß noch einmal der Corona – Besen durch die Altenheime fegen. Dann Rücken Alte nach und dann gibt es auch Wohnraum. Man liest ja tolle Sachen von der ersten Einsperrung der Alten.

  107. gibt es eigentlich einen Nobel-Preis für die „Wissenschaft“ der Inkompetenz?

    „Unsere ReGIERung“ hätte doch die Spitzenposition verdient.

    Heute Nacht hatte ich wieder einen Albtraum: eine Hell-fire-Ra(c)kete schlug im Bundestag auf die ReGIERungsbank ein. Die Fetzen flogen und danach war alles still.

    Am frühen Morgen habe ich das meinem Männe erzählt, weil er gemerkt hatte, daß ich doch sehr unruhig war.

    Der meinte bloß, wie immer lakonisch, daß es bloß nur ein Wunschtraum war und ich mir deswegen keine Sorgen machen müßte.

  108. Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 2)
    _____________________
    Kippt die „Zwei-Jahre-Regel“, muß mit 50.000 afghanischen „Ortskräften“ gerechnet werden, die ausgeflogen werden müssen.

    GIZ bietet Ortskräften Geld an, wenn sie in Kabul bleiben – wer zwei Jahre lang nicht half, wird nicht gerettet
    11.30 Uhr: Die deutsche „Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (GIZ) bietet afghanischen Ortskräften in Kabul offenbar Geld dafür an, wenn sie in der afghanischen Hauptstadt bleiben. Das berichtet der „Spiegel“. Demnach habe das Magazin ein Chatprotokoll vorliegen, in dem Heinrich-Jürgen Schilling, Afghanistan-Chef des GIZ, Ortskräften ein Jahresgehalt dafür anbiete, falls sie sich nicht im Ortskräfte-Schutzprogramm der Bundesregierung registrieren – und damit auf eine Evakuierung verzichten.

    Auf „Spiegel“-Nachfrage sagte ein GIZ-Sprecher, es handele sich um eine „finanzielle Unterstützung in Höhe eines Jahresgehalts zur Überbrückung der schwierigen Lage.“ Viele Ortskräfte hätten dieses Angebot positiv aufgenommen, heißt es weiter. Der „Spiegel“ berichtet allerdings auch von „Empörung“. Es sei „niederschmetternd“, zitiert das Magazin eine Frau: „Wir wollen kein Geld, sondern Sicherheit.“

    Wie der „Spiegel“ weiter berichtet, werden zudem keine Ortskräfte ausgeflogen, die länger als zwei Jahre nicht für die Deutschen gearbeitet haben. Das Magazin berichtet vom Fall des Karim B., dessen Vertrag mit der GIZ im September 2017 ausgelaufen sei. Er beantragte eine Evakuierung aus dem Land – diese sei mit Verweis auf die Zwei-Jahres-Regel abgelehnt worden.

    In einem Brief an Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) davor gewarnt, die Zwei-Jahres-Regel aufzuweichen: Ansonsten müsse man etwa 50.000 Ortskräfte ausfliegen, statt, wie bisher geplant, 4000 bis 5000, zitiert der „Spiegel“ aus dem Brief.
    _____________________
    Quelle: „Focus“-Ticker

  109. Man sollte sich da nichts vormachen. Die Einwanderung von kulturfremden Ausländern wird nicht einfach aufhören, die, welche bereits hier sind (und genug Probleme und Kosten verursachen), werden nicht einfach wieder verschwinden und es wäre eine Illusion zu glauben, man könnte all diese Konflikte einfach abwählen, dafür steckt die Karre nicht nur viel zu tief im Dreck, sondern es geht hier auch um internationale Interessen und Machenschaften, die jenseits unseres Einflussbereiches liegen. Ob nun weitere fünf Millionen Afghanen, Neger oder sonstige Personengruppen, die schon längst auf gepackten Koffern sitzen, Hauptziel Deutschland, es läuft auf eine Eskalation hinaus und das ist so gewollt.

  110. Wenn die Afghanen mit dem gleichen Einsatz, den sie jetzt zeigen, um in ein Flugzeug zu kommen, gegen die Taliban gekämpft hätten, dann wäre Kabul heute noch eine freie Stadt.

  111. Und vorneweg:

    „Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) hatte den Organisatoren der Demo Grußworte geschickt, die Mirabadi dem Publikum vorlas. Darin sicherte Onay zu, dass Hannover als „solidarische Stadt“ zusätzliche Kapazitäten für Geflüchtete aus Afghanistan schaffen werde. Zudem forderte der Oberbürgermeister den Bund auf, den Städten diesbezüglich Vorgaben zu machen, um die Aufnahmeprozesse zu erleichtern“

    .

    .

    „Hunderte demonstrieren auf dem Opernplatz für die Rettung von Afghanen

    Hunderte Menschen haben am Sonnabend auf dem Opernplatz zum Schutz der Menschen in Afghanistan aufgerufen. Unter den Demo-Teilnehmern waren viele, die Freunde und Verwandte in dem Land haben, das seit knapp einer Woche wieder von den Taliban kontrolliert wird.

    Hannover
    Rund 350 Menschen haben am Sonnabendnachmittag auf dem Opernplatz in Hannover gegen das Handeln der Bundesregierung in Afghanistan demonstriert.
    Zunächst hätte die Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz stattfinden sollen. Da die Polizei Hannover mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern rechnete wurde sie auf den Opernplatz verlegt. Tatsächlich fanden sich dann aber nur rund 350 Menschen um 13 Uhr auf dem Opernplatz ein. Viele von ihnen berichteten, dass sie derzeit um Verwandte und Freunde fürchten, die sich noch in dem Land befinden.
    In Sorge um Angehörige
    Am Mittwochabend hatten in Hannovers Innenstadt noch rund 2000 Menschen gegen die Lage in Afghanistan demonstriert und die Evakuierung gefährdeter Afghaninnen und Afghanen aus dem Land gefordert. Am Sonnabendnachmittag um 16 Uhr soll es eine erneute Kundgebung auf dem Opernplatz zur Lage in Afghanistan geben.

    Rund 350 Menschen demonstrierten am Sonnabend auf dem Opernplatz, Quelle: Samantha Franson
    Zu der Veranstaltung aufgerufen hatten der Verein Kargah, das Afghanische Frauennetzwerk und der Flüchtlingshilfefonds. „Das, was sich derzeit in Afghanistan abspielt, macht uns alle erneut sprachlos. Ein derartiges Versagen der involvierten Mächte, die sogar selbst keinen Hehl aus dem eigenen desaströsen Vorgehen machen, hat die Weltgemeinschaft schon lange nicht mehr erlebt“, erklärte das Organisationsteam in einer Ankündigung zur Kundgebung.
    Forderung nach unbürokratischer Aufnahme
    Die Aktivisten fordern, dass auf politischer Ebene gehandelt wird: Besonders gefährdete Afghaninnen, sollten umgehend in Sicherheit gebracht werden, auch afghanische Helferinnen und Helfer der Bundeswehr und deutscher Organisationen sowie afghanische Mitarbeitende internationaler Organisation und Initiativen für Rechtstaatlichkeit sollen sofort gerettet werden, so appellierten die Vereine. Sie plädierten zudem für ein „unbürokratisches Aufnahmeprogramm für genannte gefährdete Menschen aus Afghanistan“ und dafür, dass in Niedersachsen lebende Afghanen, deren Bleibeperspektive noch ungewiss ist, eine Sicherung ihres Aufenthalts zugestanden wird, damit sie ihre Angehörigen nachholen können.

    Die Demonstranten fordern, dass nicht nur afghanische Helferinnen und Helfer der Bundeswehr, sondern auch etwa Menschenrechtsaktivisten aus dem Land ausgeflogen werden, die unter den Taliban um ihr Leben fürchten. Quelle: Samantha Franson
    „Unser Telefon steht derzeit nicht still“, sagte Julian Mirabadi, geschäftsführender Koordinator von Kargah. „Die Menschen wissen nicht mehr, an wen sie sich wenden können.“ Kurz zuvor hatte ihn eine Frau auf der Demo angesprochen, deren 25-jährige Tochter noch in Afghanistan ist. „Das Leid in Afghanistan ist unermesslich“, sagt Mirabadi.
    Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) hatte den Organisatoren der Demo Grußworte geschickt, die Mirabadi dem Publikum vorlas. Darin sicherte Onay zu, dass Hannover als „solidarische Stadt“ zusätzliche Kapazitäten für Geflüchtete aus Afghanistan schaffen werde. Zudem forderte der Oberbürgermeister den Bund auf, den Städten diesbezüglich Vorgaben zu machen, um die Aufnahmeprozesse zu erleichtern.
    Von Nadine Wolter

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hunderte-demonstrieren-auf-Hannovers-Opernplatz-fuer-Rettung-von-Afghanen

  112. @Babieca 22. August 2021 at 17:36

    Der Herr Scholz hat wohl noch nie etwas von einem Motor sowie Servolenkung gehört.

  113. @ Felix Austria 22. August 2021 at 17:22

    Samuel –
    ich kenne die Situation selber ganz genau. Am 8.8. hat Samuel den
    Geburtstag von einem Freund, der bei mir im Haus wohnte, bei mir im
    Garten gefeiert. Eine tragische Geschichte, weil auch seine kleine
    Familie zerstört wurde.

    Das ist ja eine ganz schreckliche Geschichte.

    Es ist richtig und gut, dass Du hier daran erinnerst.

  114. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 18:20
    Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 2)
    _____________________
    Kippt die „Zwei-Jahre-Regel“, muß mit 50.000 afghanischen „Ortskräften“ gerechnet werden, die ausgeflogen werden müssen.

    GIZ bietet Ortskräften Geld an, wenn sie in Kabul bleiben – wer zwei Jahre lang nicht half, wird nicht gerettet
    11.30 Uhr: Die deutsche „Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (GIZ) bietet afghanischen Ortskräften in Kabul offenbar Geld dafür an, wenn sie in der afghanischen Hauptstadt bleiben. Das berichtet der „Spiegel“. Demnach habe das Magazin ein Chatprotokoll vorliegen, in dem Heinrich-Jürgen Schilling, Afghanistan-Chef des GIZ, Ortskräften ein Jahresgehalt dafür anbiete, falls sie sich nicht im Ortskräfte-Schutzprogramm der Bundesregierung registrieren – und damit auf eine Evakuierung verzichten.

    Auf „Spiegel“-Nachfrage sagte ein GIZ-Sprecher, es handele sich um eine „finanzielle Unterstützung in Höhe eines Jahresgehalts zur Überbrückung der schwierigen Lage.“ Viele Ortskräfte hätten dieses Angebot positiv aufgenommen, heißt es weiter. Der „Spiegel“ berichtet allerdings auch von „Empörung“. Es sei „niederschmetternd“, zitiert das Magazin eine Frau: „Wir wollen kein Geld, sondern Sicherheit.“

    Wie der „Spiegel“ weiter berichtet, werden zudem keine Ortskräfte ausgeflogen, die länger als zwei Jahre nicht für die Deutschen gearbeitet haben. Das Magazin berichtet vom Fall des Karim B., dessen Vertrag mit der GIZ im September 2017 ausgelaufen sei. Er beantragte eine Evakuierung aus dem Land – diese sei mit Verweis auf die Zwei-Jahres-Regel abgelehnt worden.

    In einem Brief an Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) davor gewarnt, die Zwei-Jahres-Regel aufzuweichen: Ansonsten müsse man etwa 50.000 Ortskräfte ausfliegen, statt, wie bisher geplant, 4000 bis 5000, zitiert der „Spiegel“ aus dem Brief.
    _____________________
    Quelle: „Focus“-Ticker
    ———————-
    Dagegen klagt bestimmt bald ein Afghane vor dem Bundesverfassungsgericht.

  115. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 18:15
    +++
    wenn nun die Braunbären allesamt Veganerinnen sind, spräche doch alles dafür, daß diese Hohlnieten doch einmal für einige Tage in einem Gehege mit diesen niedlichen Teddy-Bärchens Kuschi-Kuschi machen.

    danach wären wir einige Sorgen los und die Teddies wären mal richtig satt.

  116. Marie-Belen
    22. August 2021 at 18:21
    Und vorneweg:

    „Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) hatte den Organisatoren der Demo Grußworte geschickt, die Mirabadi dem Publikum vorlas. Darin sicherte Onay zu, dass Hannover als „solidarische Stadt“ zusätzliche Kapazitäten für Geflüchtete aus Afghanistan schaffen werde. Zudem forderte der Oberbürgermeister den Bund auf, den Städten diesbezüglich Vorgaben zu machen, um die Aufnahmeprozesse zu erleichtern“
    ++++

    Kuffnuck** halten eben zusammen!

    Besonders, wenn es ums Abzocken geht!

  117. Giscard
    22. August 2021 at 18:22

    „Der Herr Scholz hat wohl noch nie etwas von einem Motor sowie Servolenkung gehört.“

    Herr Scholz wollte mit seiner Wischtischkeit angeben, dass er mit einer schwer gepanzerten Limousine fährt und dass er selbstverständlich einen Chauffeur hat.

  118. Wer es immer noch nicht begriffen hat, die Deutschen sollen als Volk vernichtet werden. Was jetzt läuft ist das Endspiel.
    Und wer noch Zwei und Zwei zusammenzählen kann, der weiß auch wer das Deutsche Volk so haßt.

  119. Ich finde es gut, dass Berlin 5 Millionen Afghanen aufnehmen will.

    Es wird durchaus reizvolle Auseinandersetzungen zwischen Araber und Türken geben. Und die Vorliebe der Afghanen für Neger und Schwule ist legendär.

  120. Schon wieder das Lügen Umfrage Institut Yougov: „Mehrheit für Aufnahme von Afghanen“
    2/3 sollten dafür sein!
    RTL Nitro Text Seite 121
    (1000 Befragte)
    Wer sein Land verrät, braucht sich nicht wundern!

  121. Ich hoffe , Hannover bekommt , was Sie sich erwünschten unter Führung eines muslimischen OB Onay von den Grünen ! Ja … ich schließe mich der Forderung an und bitte im Zuge dieser Wünsche , die Sharia in Hannover ohne wenn und aber einzuführen . Alles andere wäre voll Rassismus !! Es wächst in Hannover zusammen , was zusammen gehört !!

  122. 20 Jahre Demokratie-Export – alles für die Katz! Aber die Leute wollen doch, daß die Afghanen nach Deutschland kommen, deshalb wählen sie unverdrossen die Blockparteien. Des Volkes Wille geschehe! Niemand erinnert sich noch daran, daß es eine Rot-Grüne Regierung war, die uns diesen Krieg eingebrockt hat; wenn die wieder an die Macht kommen, werden sie genau dort fortfahren, wo sie jetzt aufhören mußten. Sogar unser Außenamtstrottel sagt nun auf einmal: „Ist es unsere Aufgabe, für Frieden zu sorgen? Für die Einhaltung der Menschenrechte? Gehört es auch dazu, unsere Staatsform zu exportieren? Das ist in Afghanistan auf jeden Fall gescheitert.“ Eher hatte er das nicht bemerkt?

  123. Wir haben keinen Grund, diesen Menschen dankbar zu sein!
    Wir waren die Besatzer und sie haben sich aus Eigennutz und weil sie sich Vorteile versprachen, angedient. Nun, nachdem das Land wieder befreit ist, geht ihnen der Frack.
    Uns wird es so ergehen, wie den Engländern mit den Kollaborateuren aus ihren ehemaligen Kolonien. Das Resultat sind Shitholes, die für Europäer nicht mehr bewohnbar sind.
    Afghanen, die wirklich vor Verfolgung fliehen, wollen nicht hier ihr altes verhasstes System aufbauen!
    https://www.spiegel.de/ausland/afghanistan-russischer-botschafter-ueber-die-herrschaft-der-taliban-a-508d182b-6b0b-49f1-9b47-a80b5b4fc066

  124. @ ghazawat at 18.42

    Eben. Dieses bunte Völkergemisch hier, dazu die laschen Gesetze, gepaart mit einer „Aufnahmegesellschaft,“ die in weiten Teilen völlig degeneriert und bekloppt ist und von den hier einwandernden Gruppen auch so wahrgenommen wird, bietet ein breites Spektrum für „reizvolle Auseinandersetzungen.“

  125. Maria Koenig 22. August 2021 at 17:53

    Johannisbeersorbet, ich hatte richtig Angst.

    Ja, das ist nachvollziehbar, aber im Vergleich zu dem was uns noch alles bevorsteht sind sie noch „gut davongekommen“.

    Ich will nicht verharmlosen, was Ihnen geschehen ist – in einem anständigen Staat wäre es nie soweit gekommen – aber ich fürchte, es wird noch viel viel schlimmer. Diese Politiker sind nicht unsere Vertreter. Denen sind wir egal. Dieses System ist auch nicht unser System. Es fördert nicht unser Wohl und kann uns auch nicht schützen.

    Ich fürchte bei den unvermeidlichen Verwerfungen der kommenden Krisenzeit wird es Tote geben.

    Passen Sie auf sich auf. Seien Sie vorsichtig. Ich wünsche mir, daß Ihnen nichts passiert.

  126. BePe 22. August 2021 at 16:19

    Die Türkei sagt, dass sie nicht mehr afghanische Migranten aufnehmen kann!

    Soso, die islamische Türkei kann also keine weiteren islamischen Afghanen verkraften. Aber wir Deutschen sollen laut Bunderegierung/Seehofer einfach so hinnehmen, dass in naher Zukunft 5 Millionen Afghanen hier illegal in die BRD eindringen.

    Zitat: „… … … ..
    „Die Türkei, die bereits fünf Millionen Flüchtlinge hat, kann keine zusätzliche Last von Migranten tragen“, sagte er während eines Telefonats mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und fügte hinzu, dass eine neue Welle von Migranten „unvermeidlich“ sei, wenn keine Maßnahmen in Afghanistan und im Iran ergriffen würden.

    Soso, aber uns, die wir bereits alleine fünf Millionen weggelaufene Türken aufgenommen haben, nennen sie Nazis und Rassisten wenn wir „Stop, es reicht!“ sagen.

  127. @ MKULTRA

    Früher nannte man das mal „amerikanische Verhältnisse.“ Heute ist das Leipziger Allerlei …

  128. @ ThomasEausF 22. August 2021 at 17:23

    Aber dieser Kampf ist nur etwas für ganze Männer, denn die Taliban machen keine Gefangenen. Das dürfte einer der Gründe sein, warum die Streitkräfte kapitulierten

    Kämpfende Taliban sind keine regulären Soldaten gemäß HLKO, sondern Freischärler, die man auch als Terroristen oder Terrorbanden bezeichnet, und als solche hätten sie von Anfang an behandelt werden müssen, wenn man sich denn schon auf derlei Abenteuer einlasen will. Solche Banden pampert man nicht und man verfrachtet sie auch nicht nach Übersee, um sie in fragwürdigen Lagern unterzubringen, um sie irgendwann wieder „nach Hause“ zu entlassen. Dementsprechend ist zu füsilieren, wer mit der Waffe hantiert, aber sonst ohne Kennzeichen eines ordentlichen Soldaten einer regulären Armee angetroffen wird. „Keine Gefangenen“ – genau das wäre die Sprache gewesen, die sie verstanden hätten.

    Ebenso kann sich der nicht mehr auf den Schutz der Genfer Konvention berufen, wer in dem Land, in das er geflohen ist, mit dem Begehen von Offizialdelikten straffällig wird.

    Artikel 33 Absatz 2 der Genfer Flüchtlingskonvention: „Auf die Vergünstigung dieser Vorschrift kann sich jedoch ein Flüchtling nicht berufen, der aus schwer wiegenden Gründen als eine Gefahr für die Sicherheit des Landes anzusehen ist, in dem er sich befindet, oder der eine Gefahr für die Allgemeinheit dieses Staates bedeutet, weil er wegen eines Verbrechens oder eines besonders schweren Vergehens rechtskräftig verurteilt wurde.“

  129. Habe von Anfang an darauf hingewiesen , was mit der Staatsgewalt hier eingeführt wurde , ist leider nur wieder mit Gewalt zu ändern , andernfalls bitte die weiße Fahne hissen !

  130. Kassandra_56
    22. August 2021 at 18:29
    Waldorf und Statler 22. August 2021 at 18:15
    +++
    wenn nun die Braunbären allesamt Veganerinnen sind, spräche doch alles dafür, daß diese Hohlnieten doch einmal für einige Tage in einem Gehege mit diesen niedlichen Teddy-Bärchens Kuschi-Kuschi machen.

    danach wären wir einige Sorgen los und die Teddies wären mal richtig satt.
    ++++

    Ich glaube schon, dass Bären gerne Afghanen fressen.
    Weil die nicht so fett sind wie die meisten Deutschen, Europäer oder
    US-Amerikaner. Igittegitt! 🙁

  131. Maria Koenig 22. August 2021 at 18:19

    Lorbas, körperbehinderte Menschen schaffen das nicht mehr.

    Verstehe. Dann kommen Menschen in die Lage sich wie in Südamerika o.a. Mittelamerika in „geschützten Wohnsiedlungen“ zu leben, aber nur wenn man es sich leisten kann.

    Schade um dieses schöne Land. Verwandtschaft von uns hat über 30 Jahre in einem 6 Familienhaus in Braunschweig gewohnt. Alle Kellerräume in denen u.a. teure Weine und Lebensmittel lagerten waren unverschlossen.
    Bei vielen Wohnungen steckte von außen der Schlüssel (immer).
    Weggekommen ist nie etwas, dafür gab es eine einzigartige Hausgemeinschaft.

  132. Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    – rumlungernde Kuffnucken vor der Garage –

    Ich hatte und habe das, fast identische Situation (Eigentumswohnung mit Tiefgarage) auch schon ein paarmal. Seit 2015 (in der Umgebung organisierte die Stadt Massenunterkünfte für die islamische Völkerwanderung) erschienen hier plötzlich – weil es auch einen so hübschen netten verwinkelten Fußweg zu unserem Haus gibt – rumlungernde, kackfreche, aggressive Rudel aus Weitwegistan. Genau in den Posen und mit dem verbalen Unflat, den du beschrieben hast.

    Ich habe die ganz harsch und megawütend weggescheucht. „Was wollt ihr? Wohnt ihr hier? Wollt ihr mich beleidigen?“ Ja und? Und dann ein ellengenes plattdeutsches Gefluche, wenn die Kuffnuckenbrutalgrunzen verfielen. Auch wenn ich Riesenangst hatte. Aber meine Wut war größer. Und ich lebe – noch – im Rotweingürtel. Lehrstück: Ich habe all meinen grünroten ebenfalls Eigentumswohnungenbesitzenden Nachbarn beim beiläufigen Plaudern – ab und zu trifft man sich eben – davon erzählt.

    Die fanden diese rumlungernden Leute – die sie auch schon bemerkt hatten – ebenfalls nicht prickelnd und ebenso angsteinflößend. Seither lungert hier nichts mehr… (aber drei Blocks weiter ist das anderes).

    Ich schreibe das nur deshalb, weil es für mich ans Eingemachte geht: Verteidigen des Eigenen gegen die asoziale Islambarbarei, die brutale Eroberungsmentalität, das Einschüchtern, die archaische Gewaltdrohung der Millionen hier eingefallener islamischer Asylanten in Deutschland direkt vor der eigenen Haustür. Wörtlich. Denn vor der stehen sie inzwischen. In all ihrer mörderischen Brutalität und Selbstgefälligkeit.

  133. Ja, liebe Polizei, wenn ich in die Zukunft schaue, so scheint mir, wird alles noch schlimmer werden; das heißt „Möglicherweise noch mehr Flaschen“.

    .
    „Polizisten in Bremen umringt und mit Flaschen beworfen: „Nur, weil sie ihren Job machen“

    In Bremen griffen mehr als 100 feiernde Menschen in der Nacht zu Sonntag offenbar ohne Grund Polizisten an und bewarfen diese mit Flaschen. Erst, nachdem Verstärkung eintraf und die Beamten Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzten, gelang es, die Menschenansammlung aufzulösen.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Bremen-Polizisten-umringt-und-mit-Flaschen-beworfen

  134. ghazawat
    22. August 2021 at 18:30
    Giscard
    22. August 2021 at 18:22

    „Der Herr Scholz hat wohl noch nie etwas von einem Motor sowie Servolenkung gehört.“

    Herr Scholz wollte mit seiner Wischtischkeit angeben, dass er mit einer schwer gepanzerten Limousine fährt und dass er selbstverständlich einen Chauffeur hat.
    ++++

    Unser Schrumpfgermane Olaf könnte die gepanzerte Limousine auch gar nicht selber fahren!
    Weil er nicht über die Schalttafel auf die Straße schauen kann! 🙁

  135. Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 3)
    ________________________
    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.

    Baerbock sagte im „ARD-Sommerinterview“, ein Untersuchungsausschuss müsse kommen: unabhängig davon, wer die nächste Bundesregierung anführe. Die chaotischen Zustände rund um die Evakuierung ausländischer Staatsbürger und lokaler Mitarbeiter ausländischer Truppen und Organisationen müssten aufgearbeitet werden.
    Baerbock sprach von deutlich über 50.000 Personen, die aus Afghanistan evakuiert und nach Deutschland geholt werden müssten.

  136. MKULTRA
    22. August 2021 at 19:02
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-mann-droht-in-klinik-mit-sprengstoffweste-77457856.bild.html

    Das Klinikpersonal sagte, der Mann sei ungewöhnlich gekleidet gewesen.

    Er soll einen weißen Mantel – ein knöchellanges, baumwollenes Gewand (Thawb), das traditionell in arabischen Ländern getragen wird – angehabt haben.
    ++++

    War doch von Anbeginn klar, dass es sich um einen importierten islamischen Kuffnu** von Merkels Gnaden handelt!

  137. Gab es nicht Ähnliches 2015 ?

    .
    „Stefan Schubert
    Terrorwelle droht: Zehntausend Islam-Terroristen verlassen afghanische Gefängnisse!

    Die Ausmaße des Afghanistan-Debakels dürften vielen Politikern und Bürgern in ihrer gesamten Tragweite noch nicht bewusst sein. Von den Taliban-Kämpfern wurde allein in den letzten Tagen eine fünfstellige Anzahl von Islam-Terroristen aus den Gefängnissen befreit. Taliban, al-Qaida, das Haqqani-Netzwerk und auch der Islamische Staat verfügen über bewaffnete Terroreinheiten in Afghanistan, die nun ungehindert im Flüchtlingsstrom nach Europa und Deutschland einzusickern drohen. Darüber hinaus verfügen diese heute über ein umfangreiches modernes Waffenarsenal, das die Amerikaner bei ihrer Flucht dem Feind überließen……“

    https://kopp-report.de/terrorwelle-droht-zehntausend-islam-terroristen-verlassen-afghanische-gefaengnisse/

  138. Die Ausmaße des Afghanistan-Debakels dürften vielen Politikern und Bürgern in ihrer gesamten Tragweite noch nicht bewusst sein. Von den Taliban-Kämpfern wurde allein in den letzten Tagen eine fünfstellige Anzahl von Islam-Terroristen aus den Gefängnissen befreit. Taliban, al-Qaida, das Haqqani-Netzwerk und auch der Islamische Staat verfügen über bewaffnete Terroreinheiten in Afghanistan, die nun ungehindert im Flüchtlingsstrom nach Europa und Deutschland einzusickern drohen. Darüber hinaus verfügen diese heute über ein umfangreiches modernes Waffenarsenal, das die Amerikaner bei ihrer Flucht dem Feind überließen.

  139. Ich kann mir die Bilder dieser Afghanen noch so oft anschauen, von den Gruselvisagen der Männer mal abgesehen, aber auch bei den Frauen, so man die unter ihrer Verhüllung überhaupt wahrnehmen kann, oder sogar den Kindern empfinde ich einfach – nichts. Ich fühle weder Nächstenliebe, weil das nicht mal im Ansatz meine Nächsten sind, geschweige denn Verantwortung, ich fühle mich einfach nur bedrängt, belästigt und habe Angst vor noch mehr von diesen Invasoren gleich welcher Altersgruppe. Jeder Spatz in den Bäumen bedeutet mir mehr als dieses Volk.

  140. Diese relative neue Methode Merkel für dumme oder feige Politiker, Länder zu „neutralisieren“, wird endlich den lange ersehnten Frieden für die Völker der Welt bringen.

  141. Deutschland nimmt den Großteil auf, weil niemand sonst sie haben will und das aus gutem Grund. Für Deutschland ist dies eine Katastrophe, aber das interessiert weder Drehhofer, der vermutlich endlich aufs Altenteil verschwindet, Merkel nicht, die sich auch aus dem Staub macht, und die RRG-Politdarsteller erst recht nicht, sie sabbern jetzt schon bei dem Gedanken. Aber keine Bange, wir schaffen das.

  142. „Die Polizei sucht seit Samstagabend einen ausgebrochenen Psychiatrie-Insassen. Hassan A. (30) gelang gegen 22 Uhr die Flucht aus der Vitos-Klinik für forensische Psychiatrie Haina.
    Der Gesuchte ist 175 cm groß, ca. 90 Kilo schwer, hat schwarze Haare und braune Augen. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Pullover. Wegen welcher Straftaten Hassan A. in die Psychiatrie eingewiesen wurde, sagt die Polizei bisher nicht.“
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/fahndung-in-nordhessen-straftaeter-aus-psychiatrie-ausgebrochen-77455260.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

  143. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 22. August 2021 at 17:19
    Die dekadente Bundesregierung hatte schon seinerzeit nicht auf den Kenner, Publizisten und Nahost-Experten Peter-Scholl Latour gehört, der den Afghanistaneinsatz zerrissen hatte und sehr fundiert begründete, weshalb dieser keinen Erfolg bringen kann:
    https://www.youtube.com/watch?v=k8jR09wsqIE&t=1s (5 Teile, sehr sehenswert!)
    ———————————————————–

    Schade, dass er nicht mehr unter uns weilt!
    Sehr interessant.

    Abschließend zitiert er (das Hoffnungsloseste zuerst)

    Die Worte eines Franzosen:
    „Im Abgrund der Geschichte ist Platz für alle!“

    Und das Zitat eines Niederländers:
    „Es ist nicht notwendig zu hoffen, um etwas zu unternehmen, es ist nicht nötig Erfolg zu haben, um auszuharren.“

  144. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 19:02

    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.

    Die Zahlen flitzen schneller nach oben als die auf der deutschen Schuldenuhr. Von anfangs 300 Ortskräften über 10.000, jetzt 50.000. Hey, Bärlauch, Affgarnixtan hat 40 Mio EW. Für ist ist komplett Platz in Deutschland!/sarc Wir pfropfen die die einfach in die hohlen Windmühlentürme, die da stehen, wo mal Wald stand. Und dann kühlen wir die auf erst -30 Grad, und dann nur noch -12 Grad, weil die Kühltemperatur der Speicher ist. https://www.achgut/annalenas_strom
    Und schon sind alle Energieprobleme Deutschlands gelöst. Als Zeichen der Kultursensibilität kann man an jedes Rotorblatt der mit Afghanen gefüllten Windwohntürme auch noch einen Gebetsteppich kleben. Flattert im Wind. Und die Vogelschredder nach Mekka ausrichten.

  145. Marie-Belen 22. August 2021 at 18:09

    Jetzt sollen wir auch noch afghanische „Archäologen“ retten!

    .
    „Offener Brief
    Appell auch aus Hannover an den Bund: Archäologen sollen aus Afghanistan gerettet werden

    Einst sprengten die Taliban die Buddhas von Bamiyan. Jetzt sind afghanische Archäologen in Gefahr. Deutsche Verbände fordern ihre Rettung. Katja Lembke, Direktorin des Landesmuseums in Hannover, fürchtet auch um das Kulturerbe des Landes.“
    ___________________________________________________________

    Da wird die gute Katja und ihre Verbände aber noch kugelrunde Augen machen, wenn nicht nur das europäische Kulturerbe abgefackelt wird (siehe franz. Kirchen) sondern sie gleich noch ihren geilen Direxposten los wird und vielleicht mal die Kultur einstürzender Lehmmauern erleben darf. Nur zu, schafft sie alle rein, je schneller ist es vorbei.

  146. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 19:02

    Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 3)
    ________________________
    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.

    Baerbock sagte im „ARD-Sommerinterview“, ein Untersuchungsausschuss müsse kommen: unabhängig davon, wer die nächste Bundesregierung anführe. Die chaotischen Zustände rund um die Evakuierung ausländischer Staatsbürger und lokaler Mitarbeiter ausländischer Truppen und Organisationen müssten aufgearbeitet werden.
    Baerbock sprach von deutlich über 50.000 Personen, die aus Afghanistan evakuiert und nach Deutschland geholt werden müssten.

    ———————-

    Hoffentlich hat Baerbock auch erklärt wo diese 50.000 wohnen sollen.
    Hat Baerbock 50.000 Wohnungen übrig, oder sollen die wieder in Turnhallen untergebracht werden, dort hausen und unseren Kindern den dringend notwendigen Sportunterricht vergratzen?

    Wo sollen diese 50.000 wohnen??
    Wo Frau Baerbock wo sollen die hin?

  147. Tritt-Ihn
    22. August 2021 at 19:02
    Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 3)
    ________________________
    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.

    Baerbock sagte im „ARD-Sommerinterview“, ein Untersuchungsausschuss müsse kommen: unabhängig davon, wer die nächste Bundesregierung anführe. Die chaotischen Zustände rund um die Evakuierung ausländischer Staatsbürger und lokaler Mitarbeiter ausländischer Truppen und Organisationen müssten aufgearbeitet werden.
    —-
    Das wäre jetzt der einzige Untersuchungsausschuss, den ich nicht zwingend brauche

  148. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 19:02

    Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 3)
    ________________________
    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.

    Baerbock sagte im „ARD-Sommerinterview“, ein Untersuchungsausschuss müsse kommen: unabhängig davon, wer die nächste Bundesregierung anführe. Die chaotischen Zustände rund um die Evakuierung ausländischer Staatsbürger und lokaler Mitarbeiter ausländischer Truppen und Organisationen müssten aufgearbeitet werden.
    Baerbock sprach von deutlich über 50.000 Personen, die aus Afghanistan evakuiert und nach Deutschland geholt werden müssten.
    ——————————

    Ich weiß jetzt wo Baerbock die 50.000 hinstecken an.

    Die sollen sich im Wohnungsamt einnisten, auf die 10 jährige Warteliste setzen lassen!
    Sie sollen sich gefälligst auch hinten anstellen müssen!

  149. Babieca 22. August 2021 at 18:58

    Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    – rumlungernde Kuffnucken vor der Garage –
    ====================
    Es ist inzwischen – fast – schon egal wo man wohnt.
    Ich leb in einem 1000 Einwohner-Dorf und das nicht-deutsche dürfte hier mittlerweile auch 10 % erreicht haben…

    ich hab schon besagte klientel in der tiefsten provinz gesehen.

    das einzige denen zu entkommen ist auswandern nach polen bzw ungarn

  150. geschichte 22. August 2021 at 19:21

    Marie-Belen 22. August 2021 at 18:09

    Jetzt sollen wir auch noch afghanische „Archäologen“ retten!

    .
    „Offener Brief
    Appell auch aus Hannover an den Bund: Archäologen sollen aus Afghanistan gerettet werden

    Einst sprengten die Taliban die Buddhas von Bamiyan. Jetzt sind afghanische Archäologen in Gefahr.

    ——————————

    Einfach ohne Worte!
    Das Gutmenschenfieber ist wieder ausgebrochen.
    Die Selbstbeweihräucherungen für jede gute Tat werden angestrebt.

    Die eigene Bevölkerung muss wieder zurückstecken.
    So wie ein Vater, der vor seinen Kumpels protzen muss, alle in sein Haus einlädt.
    Die eigene Familie darf dann wochenlang Reste essen, damit er vor seinen Gästen glänzen kann.

  151. Für das unkontrollierte Einschleusen von überwiegend kampffähigen jungen Männern brauchten die Flüchtlinge kein Trojanisches Pferd. Und man hat ihnen sicher wohlwollend Waffen und Kampfausrüstung da gelassen. Vom ruhmreichen Abzug der Bundeswehr erfährt man so gut wie nichts. Die Politiker, die unsere Soldaten in diese Lage gebracht haben, sollten zumindest die Konsequenzen tragen.

  152. MKULTRA 22. August 2021 at 19:02

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-mann-droht-in-klinik-mit-sprengstoffweste-77457856.bild.html

    Das Klinikpersonal sagte, der Mann sei ungewöhnlich gekleidet gewesen.
    Er soll einen weißen Mantel – ein knöchellanges, baumwollenes Gewand (Thawb), das traditionell in arabischen Ländern getragen wird – angehabt haben.

    Nicht umsonst wurde der Name „Nachthemdbrüder“ für Mohammedaner diverser Provenienz vom Volksmund geprägt… Mo – Massenmörder, Terrorist und Karawanenräuber aus dem 6. Jhd. im heutigen Saudi, so er je gelebt hat – hat übrigens laut Hadithen dieses affige Nachthemd-Gewalle als Islammerkmal vorgeschrieben. Genau wie das Hinternabwischen mit einer ungeraden Zahl von Steinen und das Rumrotzen vor dem Bückbeten.

  153. Glaubt denen nicht. Es wird nicht bei den 50000 Afghanen bleiben. Es kommen deutlich mehr nach Deutschland. Merkel und andere Grüne sorgen dafür.

  154. jeanette 22. August 2021 at 19:28

    ——————————

    Einfach ohne Worte!
    Das Gutmenschenfieber ist wieder ausgebrochen.
    Die Selbstbeweihräucherungen für jede gute Tat werden angestrebt.

    Die eigene Bevölkerung muss wieder zurückstecken.
    So wie ein Vater, der vor seinen Kumpels protzen muss, alle in sein Haus einlädt.
    Die eigene Familie darf dann wochenlang Reste essen, damit er vor seinen Gästen glänzen kann.

    ——————————

    Mittlerweile geben die offen zu, daß sie nicht mehr lange die Renten zahlen können.

    Das heißt, die Hütte brennt bereits lichterloh und es läßt sich nicht länger verheimlichen wie übel es mit den finanziellen Verhältinissen im „reichen“ Land bestelllt ist.

    Da stehen wieder massive Verteuerungen der Lebenshaltungskosten und wohl auch wieder Rentenkürzungen an.

    Und dennoch schlucht das Volk weitere ungehemmte Zuwanderung ins Sozialsystem, die viel zu oft in lebenslange, leistungslose Sofortrente mündet, während für unsere Rente an allen Ecken und Enden das Geld fehlt.

  155. Johannisbersorbet, danke für die guten Wünsche, wir werden wohl kaum noch abends raus fahren. Trauriges Land, unser Täuschland.
    Ich freue mich, dass es Ihnen wieder besser geht. LG.

  156. Wintersonne 22. August 2021 at 18:20

    Man sollte sich da nichts vormachen. Die Einwanderung von kulturfremden Ausländern wird nicht einfach aufhören, die, welche bereits hier sind (und genug Probleme und Kosten verursachen), werden nicht einfach wieder verschwinden und es wäre eine Illusion zu glauben, man könnte all diese Konflikte einfach abwählen, dafür steckt die Karre nicht nur viel zu tief im Dreck, sondern es geht hier auch um internationale Interessen und Machenschaften, die jenseits unseres Einflussbereiches liegen. Ob nun weitere fünf Millionen Afghanen, Neger oder sonstige Personengruppen, die schon längst auf gepackten Koffern sitzen, Hauptziel Deutschland, es läuft auf eine Eskalation hinaus und das ist so gewollt.
    ________________________________________________________
    Genauso ist es. Die Vernichtung der Einheimischen und ihrer Kultur ist beschlossene Sache. Wenn nicht schnell über (Bürger)Kriegsgemetzel, dann todsicher über die Demographie. Wenn ich die Kindergartengruppen/Schulklassen so betrachte dürfte in zwanzig Jahren der Punkt erreicht sein. Jede Million mehr Invasoren lässt unsere Lebenskerze kürzer brennen.
    Die Alten juckts nicht mehr (Org.ton „Da sin mir schon längst tot“) und die Jungen glauben an das bunte Paradies das ihnen von den Grünen/Linken versprochen wird, hoffnungslos. Ein paar unangenehme Erlebnisse mit den Kulturbereichern werden als gegeben hingenommen, nach dem Motto das wird schon noch. (Gruppen)vergewaltigungen und Gemesserte werden meist ausgeblendet und es wird genervt reagiert wenn man es zur Sprache bringt.

  157. Babieca.meine Angst wird immer größer. Ich werde auf jeden Fall AfD wählen, was soll man sonst anstellen um diese schrecklichen Leute zu verhindern?

  158. ThomasEausF
    22. August 2021 at 19:19
    „Die Polizei sucht seit Samstagabend einen ausgebrochenen Psychiatrie-Insassen. Hassan A. (30) gelang gegen 22 Uhr die Flucht aus der Vitos-Klinik für forensische Psychiatrie Haina.
    Der Gesuchte ist 175 cm groß, ca. 90 Kilo schwer, hat schwarze Haare und braune Augen.
    ++++

    Also ein ziemlich fetter Islamist!

  159. Babieca 22. August 2021 at 18:58

    Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Man kann sich als Betroffen:Innen auch an den A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention halten, dieser ist Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  160. Eurabier 22. August 2021 at 18:15
    Tritt-Ihn 22. August 2021 at 18:09

    Wenn er eh wieder hier ist, warum wurde er dann unnötigerweise abgeschoben?

    ist doch gut, so sammeln sie bonusmeilen für den nächsten (super wortkomposition) „heimaturlaub für flüchtlinge“.

    er ist nicht der einzige, garantiert.

  161. Maria Koenig 22. August 2021 at 19:39

    Babieca.meine Angst wird immer größer.

    Angst ist ein schlechter Ratgeber. Mal schauen vielleicht was Babieca Rat.

  162. Bei den Wahlen kann man im Grunde nur noch zwei Parteien wählen:

    Entweder die FDP oder die AFD
    ………..
    Altparteienblock gg AfD

  163. Man kommt sich vor wie in einem Mühlespiel, in dem der Gegner drei Mühlen hat, und man selber zuschauen muß, wie man ein Stein nach dem anderen verliert.

  164. nachdem die lehrstunde „afghanistan“ nun beendet ist kommen wir zu mali.

    85-90% mohammedaner. also nichts wie raus.
    und hier keine moscheen bauen.

  165. Babieca 22. August 2021 at 17:22
    OT
    jeanette 22. August 2021 at 16:45

    Das heisst, die Weinkönigin möchte Leute bestrafen, die Kindern Welpen für mehrere Stunden am Tag Maulkörbe anlegen, vegane Fehlernährung aufnötigen und ihnen die Lebensweise von Katzen nahebringen wollen?

    Da bin ich dann voll und ganz bei ihr, aber traut sich Klöckner auch, die Kanzlerin und ihre Berater, sowie fast den gesamten Bundestag anzuzeigen?

  166. Der Bundesinnenminister Seehofer, mit dem weniger rühmlichen Spitznamen „Drehhofer“ bekannt, unterstützt in seiner jetzigen Ministerfunktion ganz einfach „die Herrschaft des Unrechts“ (übrigens seine eigene Interpretation der Merkel-Regierung).
    Nun ist er selbst unzweifelhaft ein Teil davon.

    Es wird höchste Zeit, dass die Mehrheit der Deutschen endlich begreift, was da tatsächlich vor sich geht und welche Interessen uns unsere Existenz strittig machen wollen. Begreift die Mehrheit dieses nicht, wird unser Land untergehen und wir werden nicht nur vor den Ruinen dieses Landes stehen, sondern dieser Zistand wird irreversibel sein, also anders als 1945, als Deutsche noch ein fleißiges, zähes und leidensfähiges Volk waren.

    An der Verlogenheit des Merkel-Regimes können sie ihreTäuschungsabsicht erkennen und welche wirklichen Absichten u.a. Frau Merkel mit ihrer Agenda tatsächlich verfolgt.
    Diese Herrschaften sind hinterfotzig, unehrlich und skrupellos, doch sehr Intelligent scheinen sie dennoch nicht zu sein. Frau Merkel hat ja interessanterweise am Rande kein Blatt vor den Mund genommen und sich selbst verraten.
    Sie will den Great Reset und sie will die große Transformation auf Biegen und Brechen.
    Kollateralschäden interessieren sie in ihrer Empathielosigkeit gegenüber dem Deutschen Volk bekannterweise nicht wirklich.
    Frau Merkel hat stets den Dingen zugestimmt, die Deutschland immer mehr belasten und schaden werden, gerade so, als ob sie „the point of no return“ suchen würde.

    Die Aussage Seehofers (CSU), bis zu 5 Millionen Afghanen ins Land zu holen, ist als Drohung zu verstehen!
    Unter dem vorgeschobenen Vorwand, angeblich nur „Ortskräfte“ aus Afghanistan zu holen, die maximal ca. 2000 Personen mit ihren Familien umfassen, wird gleich eine Schwemme von archaischen, mit islamischer Sharia-Orientierung und islamischer Wertvorstellung, die eben nicht integrierbar in unser westliches Wertesystem sind, ins Land geholt.
    2015 hießen sie noch „Fachkräfte“, heute heißen sie halt „Ortskräfte“.
    Der Großteil der realen Ortskräfte dürfte das Land längst verlassen haben.
    Die es möglicherweise noch nicht geschafft haben, werden freigekauft oder sind bereits schon freigekauft worden oder sie sind tot, ermordet durch die Taliban.

    Alice Weidel (AFD) hat es in ihrem Viedeo-Beitrag einerseits von der wirtschaftlichen und finanziellen Seite deutlich gemacht und andererseits unter dem Sicherheitsaspekt unseres Landes beleuchtet , dass Deutschland einen Zuzug von 5 Millionen Afghanen nicht mehr verkaften kann und dieses Abenteuer in jedem Fall zu Lasten der Deutschen gehen und das deutsche Sozialssystem sprengen wird.

    Die Bundesregierung mag zwar recht dumm und lernresistent sein, doch das unter diesen Umständen zu erwartende Szenario dürfte der Merkel-Regierung nicht unbekannt sein.
    Hieraus leite ich ihren Vorsatz ab, die Afghanen wie auch andere illegale Wirtschaftsflüchtlinge gegen das eigene Volk zu instrumentalisieren.
    Womöglich lassen sie es auf einen Bürgerkrieg ankommen.
    Anders kann diese selbstzerstörerische Politik Merkels und ihrer willigen Helfer nicht mehr verstanden werden.

    Sie führen offensichtlich einen Krieg gegen das eigene Volk!

    Wer immer sonst noch hinter den politischen Aktivitäten Merkels stehen mag, kann kein Freund kein Freund Deutschlands sein.

  167. Maria Koenig 22. August 2021 at 19:39

    Pfefferspray in die Handtasche, und zwar das böse Zeug gegen wilde Tiere, E-Schocker, je mehr Spannung und Akku/Batteriekapazität desto besser und, das wichtigste:
    Einen Kurs zur Selbstverteidigung belegen.
    Nicht, um zu lernen, wie man sich effektiv prügelt, sondern einen dieser Kurse, wo man lernt, die anerzogene „Beisshemmung“ und seine natürliche Angst in solchen Situationen zu überwinden, in Zorn umzuwandeln und wie man die obengenannten Dinge dann richtig und konsequent! einsetzt.

  168. 5.000.000 Afghanen wollen fliehen, anstatt gegen 50.000 Taliban zu kämpfen!
    Was ist das für ein Volk?

  169. nicht die mama 22. August 2021 at 20:25

    Maria Koenig 22. August 2021 at 19:39

    Pfefferspray in die Handtasche, und zwar das böse Zeug gegen wilde Tiere, E-Schocker, je mehr Spannung und Akku/Batteriekapazität desto besser und, das

    ———————————

    In diesem Fall bei Maria würde ich dazu nicht raten, sondern es gibt Alarm Schriller,
    die gibt es wohl auch im Schlüsselladen, so wie ein kleiner Schlüssel, wenn man daran zieht, gibt es ein megalautes schrilles Geräusch. Das tönt meilenweit. Das ist besser, wenn man sich nicht auf einen Kampf einlassen will.
    Das irritiert solch Kanaillen enorm, dann hauen sie ab.

  170. unbetreutes Denken 22. August 2021 at 17:49 :
    Nur den völlig verblödeten Deutschen kann man mittelalterliche Analphabeten als Ortskräfte und Fachkräfte verkaufen. Würden die Wähler durchblicken, läge die AfD bei mindestens 60 Prozent.
    ________________________________________________
    Nein, diese Werte würden niemals mehr erzielbar sein, selbst wenn alle Biodeutschen AfD wählen.
    In Offenbach holte die AfD 10%, das dürften 60% aller dort verbliebenen Deutschen sein.
    Die Stadt hat offiziell 63% Einwohner mit Migrationshintergrund:
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zukunftsatlas-2019-bronx-des-rhein-main-gebiets-warum-offenbach-nicht-von-frankfurt-profitiert/24597088.html

    D.h. wenn hier 10% der abgegebenen Wahlstimmen pro AfD sind, dann entspricht das in Relation den ca. 25-30%, die in starken ostdeutschen Gebieten abgegeben werden.
    Mehr als 20% würde die AfD in Offenbach gar nicht mehr holen können. Es sei denn, sie ändert ihre Ausrichtung. Die anderen Parteien können nur deshalb punkten, weil sie die Ausländer in die Parlamente bringen.
    https://abload.de/img/mahn8dkvu.jpg

    Von diesen Werbeplakaten gibt es in den Großstädten Berlin, Hamburg, Frankfurt und Köln inzwischen etliche aller linker Parteien. Die holen sich ihre Wahlklientel hier rein.
    Der Deutsche ist in vielen Großstädten inzwischen längst in der Minderheit. Die Stadt Frankfurt ist inzwischen ebenfalls mehrheitlich in Ausländerhand.
    Es ist kein Wunder, dass OB Feldmann den Neger aufs Wahlplakat bringt, damit deren Brut den dann ankreuzt. Damit hält sich dann auch Feldmann im Sattel.
    Für die Beamten, die sich allerlei Privilegien sichern, von Pensionen bis hin zur Weiterzahlung der Sterbehilfe plus Beihilfe zur KV usw. ist das prima. Die leben – genauso wie die Sozialhilfeempfänger und Neger, die sie reinholen – auf Kosten des Steuerzahlers, geben dem Land dafür aber keine Produktivität zurück.
    Für die besteht nur eine Wichtigkeit: Soviel Wählerklientel reinholen, wie es nur irgendwie geht.
    Wann immer Ralf Stegner, OB Feldmann, usw. postulieren: Wir nehmen mehr Flüchtlinge auf, dann haben sie im Hinterkopf: Das festigt unsere Macht!

  171. nicht die mama 22. August 2021 at 20:16

    Babieca 22. August 2021 at 17:22
    OT
    jeanette 22. August 2021 at 16:45

    Das heisst, die Weinkönigin möchte Leute bestrafen, die Kindern Welpen für mehrere Stunden am Tag Maulkörbe anlegen, vegane Fehlernährung aufnötigen und ihnen die Lebensweise von Katzen nahebringen wollen?

    Da bin ich dann voll und ganz bei ihr, aber traut sich Klöckner auch, die Kanzlerin und ihre Berater, sowie fast den gesamten Bundestag anzuzeigen?

    ————————

    Wir haben so viele Probleme, mit Corona mit Ausländern mit allem.
    Diese Luxusprobleme mit den Viechern, dafür habe ich kein Verständnis.

    Dann kann man Tiere in Wohnblocks gleich verbieten.
    Meistens geht es um diese Tiere.

    Erst mal sollte man sich um die Kinder kümmern.
    Aber um die Kinder kümmert sich leider niemand.
    Alle Kinder brauchen einmal am Tag ein warmes Essen, Frühstück und Betreuung.

    Mit diesem ganzen Viehzeug, was nur Ungeziefer bringt, das geht nur, wenn jemand ein großes Haus, einen Bauernhof hat.

    Wer kann sich schon einen Hund leisten?
    Nur die Arbeitslosen.
    Die Hunde kann man nicht zuhause alleine lassen, dann kläffen sie nur, eine Zumutung für alle.
    Es gibt Halsbänder, die das Kläffen unterbinden, Gott sei Dank! Die senden Impulse, die die Hunde erziehen, ungefährlich für das Tier.
    Aber das wissen viele leider nicht.

  172. Wir können uns mit Sicherheit auf sehr unangenehme, unpopuläre Massnahmen der neuen Regierung nach der Wahl einstellen.

    Die Flüchtlings -und Klima-Kosten werden drastisch steigen, die Abgabenlast auch.

    Die Politiker „verkaufen“ das dann als Kosten in Folge der Corona-Krise, an der sie keine Schuld haben.

  173. Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Gestern Abend kehrten wir heim von der Saar, verbrachten den Tag im Freibad Heilborn in Merzig, danach genossen wir unsere Essen beim Jochem in Trassem. Gut, wie immer. Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten.
    ————————-

    Liebe Maria,
    haben Sie keine Angst.
    Wenn das nochmal passiert bleiben Sie im Auto sitzen und rufen die Polizei, die sollen sofort kommen weil dunkle Gestalten auf ihrem Privatgrundstück sind.
    Setzen Sie sich nicht mit denen auseinander.
    Die Polizei muss kommen. Aber die Strolche sollten gar nicht wissen, wer sie gerufen hat.

    Meistens machen die diese Kerle gar nichts, aber sie sind aufdringlich und rotzfrech.
    Wenn die Polizei kommt werden deren Personalien überprüft. Dann überlegen sie sich das nächste Mal ob sie nochmal kommen, denn die lassen sich nicht gern überprüfen.

    Eie Kollegin von mir, eine Hellhäutige aus Südafrika, die erzählte mir wenn dort dunkle Gestalten ums Haus strolchen wenn man kommt, soll man gar nicht ins Haus gehen, erst in zwei Stunden wiederkommen, nachdem die alles geklaut haben, damit einem nichts passiert. Aber so weit ist es ja hier noch nicht.
    Die Polizei muss kommen. Dann bleiben Sie im Auto sitzen. Knöpfe runter oder um die Ecke fahren.

    Es ist furchbar wenn man Angst hat. Das vergiftet einem alles.
    Alles Gute!

  174. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 17:19

    Baerbock bei WDR 2.fordert, den Preis für Heizöl deutlich zu verteuern und kennt den aktuellen Heizölpreis nicht

    OT,-….Meldung vom 21.8.2021

    Baerbock will den Preis für Heizöl erhöhen aber kennt den Heizölpreispreis gar nicht
    —————————————-
    Diese Frau ist so was von strunzdoof das es nur noch weh tut.
    Jede geistig behinderte 10Jährige hat mehr drauf als diese dumme Nuss.
    Die ist mit Abstand das Dümmste was sich jemals einer Wahl gestellt hat.

  175. So ,so Merkel hofft auf bürgerkriegsähnliche Zustände ? Das heißt aber auch , dass die Partei der CDYuCSU und die SPD das wollen ?!
    Na … das wäre dann genau das , wovor Helmut Schmidt gewarnt hat , nämlich die Jugoslawisierung von Deutschland !! Wieder einmal müssen dann viele Menschen auf bestialische Weise sterben , nur diesmal nicht in Afghanistan, sondern hier . In diesem Fall wäre es dann besser , der Schlange die Köpfe abzuschlagen um ein Blutvergiessen hier im Land zu verhindern !! Es sind schon viel zu viele ermordet und vergewaltigt worden !!

  176. Fairmann
    22. August 2021 at 20:28
    5.000.000 Afghanen wollen fliehen, anstatt gegen 50.000 Taliban zu kämpfen!
    Was ist das für ein Volk?
    ++++

    Die sind alle geil auf Sozialhilfe in Doitscheland!

  177. „Einem aus Deutschland abgeschobenen Straftäter ist es gelungen, mit einem Evakuierungsflieger wieder einzureisen.“

  178. Zu@Zensus22.08.2021at 18:43h
    Ja … auch schon bei RTL im Teletext gelesen , es ist doch schon erstaunlich , wenn man bedenkt , dass die ARD gestern verlauten ließ , dass ca. 60% der Bevölkerung gegen die Aufnahme von weiteren Flüchtlingen sei !
    Wer lügt denn hier so diametral ??

  179. @ Penner 22. August 2021 at 20:53
    Kopfabschlagen ist ein gutes Stichwort. Vielleicht müssen wir Europäer uns der südländischen Folklore anpassen und das auch enmal trainieren, damit man es im Notfall dann beherrscht.

  180. Tritt-Ihn 22. August 2021 at 19:02
    Rubrik: Asyl-Irrsinn (Teil 3)
    ________________________
    Baerbock will 50.000 afghanische Ortskräfte nach Deutschland holen.
    +++
    Die Koboldziege kann wahrscheinlich nicht einmal fehler- und schnatterfrei bis 50 zählen, wie kommt die Hirnerbse dann auf 50.000?

    Hatte vielleicht jeder der ehemals 5000 Bundeswehr-Soldaten 10 affghanische Influenzer und Überträger?

    An vollverblödeter Dämlichkeit gibt es wahrscheinlich keine Steigerungsmöglichkeit.

    And the Winner is Bärbold, the new chancler of Verblödistan.

  181. Irgend etwas, wahrscheinlich ein klitzekleines, niedliches Programm der politisch Korrekten und ihrer Helfer, versucht meinen Text zu manipulieren und generell meinen Kommentar zu verhindern, um mich madig zu machen!

    Gerade bei der Kommentarspalte von PI-News scheint dieses besonders auffällig zu sein.
    Dieses könnte mit seiner mittlerweile bedrohlich wirkenden Reichweite für die Deutschlandzerstörer zusammenhängen.

    Wenn sie Keine rechtliche Handhabe in den Händen haben, versuchen sie es halt so, um unangenehme Meinungen zu unterdrücken.
    Deshalb vielen Dank an das PI-News-Team, die diese Stellungnahme von Frau Weidel hier in diesem Forum öffentlich gemacht haben und natürlich vielen Dank, Frau Weidel für ihre ehrliche Stellungnahme und den berechtigten Warnungen in ihrem Videobeitrag.

    Wer hier immer noch CDU/CSU, FDP und Linkspartei wählen will, ganz abgesehen von der SPD und den Grünen oder glaubt durch Nichtwählen auch nur ansatzweise etwas verändern zu können, der begreift die wirklich fatale Lage unseres Landes nicht, in die uns Merkel mit ihren willigen Unterstützern aus CDU/CSU, SPD und den anderen Kartellparteien manövriert haben.

    Es gibt nur eine nennenswerte Partei, die diese durch die deutsche Politik selbstverschuldeten Probleme schultern kann: Die Alternative für Deutschland, die AFD!

    Sie brauch dafür jedoch die erforderlichen Mehrheiten, ohne die in einer Demokratie eben nichts geht!
    Wie weit es wirklich noch demokrstisch bei den Wahlen zugeht, müssen wir natürlich kritisch beobachten.
    Fair ist der politische Wettbewerb seit vielen Jahren allerdings nicht mehr.
    Besonders die AFD leidet hierunter.

    Für die Wahlen empfehle ich daher den direkten Wahlurnengang und nicht die Briefwahl, wenn irgendwie möglich!

  182. Maria Koenig 22. August 2021 at 21:17

    Danke für den Rat, Jeanette. und gute Nacht.
    ————-

    Guten Nacht!
    Schlafen Sie gut! Alles wird immer besser!!

  183. Jeder, der auch nur eine Sekunde darüber nachdenkt, den Kollaborateuren der illegalen Dodo-Besatzungstruppe helfen zu müssen, vollkommen egal, ob in Afghanistan, in Nachbarländern oder bei uns, hat sich in die von den MSM und den Altparteien geschickt aufgestellte Falle des Gutmenschentums locken lassen.

    Er ist jetzt selbst ein Gutmensch und kann schon mal Teddybären kaufen gehen.

    🧸 🧸 🧸

  184. In Doha werden die „Ortskräfte“ niemals bleiben dürfen. Ich denke Doha tickt so wie die übrigen VAR.
    Uzbekistan wird die „Ortskräfte“ auch nicht aufnehmen. Es sei denn die Bundesregierung zahlt überhöhte Preise für eine Rundumversorgung.
    Die ‚Ramsteiner‘-Kollaborateure werden durch die US-Army/CIA auf Herz und Nieren geprüft ob sie wirklich weiterreisen dürfen in ein Land wo das Leben nicht so easy ist wie im Schlaraffenland.
    Abgewiesene und Leute mit Bezug zu Deutschland werden ein Loch in den Drahtzaun vom Camp schneiden und …hierbleiben. Ein „Breites Band“ an Aufnahmewilligen steht bereit und in der sterbenden Stadt Kaiserslautern und in der Eifel ist ganz bestimmt noch ganz viel Plaaatz. Aber Stop: Die „Ortskräfte“ wollen da einfach nicht für immer bleiben…Die wollen nach Köln.

    Alice Weidel befindet sich nicht in Übereinstimmung mit ihrer Partei. Genau das ist das Problem der AfD.

  185. @Barackler 22. August 2021 at 21:37

    Wer nach 6 Jahren noch nichts kapiert hat, kann gleich einpacken. Nach so vielen Straftaten wie Vergewaltigung, Mord usw. weiß jeder davon. Später will niemand etwas gehört haben. Doch es ist falsch.

  186. Sehr geehrte Frau Weidel,
    mit aller Bewunderung hätte ich, mit Verlaub, ein paar Fragen an Sie:
    Wo, wenn Sie von, bei uns daheim, sprechen ist Ihr Wohnort?
    Sind das Fake news, dass Sie in der Schweiz leben?
    Könnte es sein, dass die CDU-nahe Stiftung Konrad-Adenauer Ihre Ausbildung bezahlt hat, also eine Art konservative Baerbock?
    Angeblich haben Sie bei Goldman Sachs im Investbereich zu Lasten der brd gearbeitet. (Respekt, zumindest hat es keine der Spitzenkräfte in der Politik gemerkt.)
    Ach, sehr geehrte Frau Weidel, bitte, mit wem aus welchen Land leben Sie zusammen?
    Wer hat Ihre Kinder in die Ehe gebracht?
    Ach, Frau Baerb.., Entschuldigung Weidel, heißt es nicht: im vollem Höschen stinkt man gut?
    Wie dem auch sei, fordert der Abtrünige in Brüssel und der Reichsjagdminister mit Dackelkrawatte die unbedingte Aufnahme der Kollaboroteur?
    Ach, Stichwort Kollaboration. Kommt aus Ihren Reihen nicht die maximal Anzahl ewig gestriger CDU’ler. Und Roter Lumpen aller Coleur?
    Kann es sein, dass in Ihrer Partei jeder Politgangster dabei ist, außer Leute der Reps, DV*U, Np*d, etc.
    Sehr geehrte Frau Weidel, ich bedanke mich vorab für die Nichtbeantwortung meiner Fragen.
    Es gibt bereits zuviele Clowns im Berliner Kasperltheater. Deshalb wähle ich nicht, weil ich keine Alternative habe.

  187. @ Barackler 22. August 2021 at 21:37
    Das afghanische Teddybären-Starterpaket enthält auch ein kleines Schwert, dass man an dem Teddy schon einmal das Köpfen üben kann, danach ist dann Nachbars Katze dran und später geht es dann auf die Ponyweide….

  188. Ich finde ja, alle, aber wirklich alle Wähler in Deutschland sollten die Grünen wählen. Stellt euch mal vor die würden die absolute Mehrheit erlangen. Innerhalb von einem halben Jahr wäre Deutschland am Ende. Warum rum dümpeln? AFD knapp über 10%…. Mehr wird doch in diesem System nicht zugelassen. Lasst uns alle die Grünen wählen, damit Deutschland so schnell wie möglich den Bach runter geht und nicht nochmal 4Jahre lang Flüchtlinge aus aller Welt zu sich aufnimmt. In einem halben Jahr würde es mit der Grünen Dre…regierung sowas von krachen hier in Deutschland…! Aber dafür mit deutlich weniger Ausländern…. DENKT MAL DARÜBER NACH…! Euer Kreuz bei AFD und sonst wo bringt gar nix. Helft mit, Deutschland bewusst kaputt zu machen! Um so weniger Ausländer haben wir am Ende ; – )

  189. Ich bin AfD-Stammwähler der ersten Stunde! Ich werde unser Deutschland nicht aufgeben und erbarmungslos bis zum letzten Blutstropfen gegen jede Art von Verbrechern verteidigen. Jeder anständige Deutsche sollt mir dies gleichtun. Das sind wir uns und unseren Kindern schuldig!

  190. @ Hagensrache 22. August 2021 at 22:01
    Als Alternative genügt es doch das kleinste aller Übel zu wählen. Und das ist und bleibt nun einmal die AfD. Und Ihre Kritikpunkte wären doch bei einer der Kartellparteien keiner Erwähnung wert. Die haben ganz andere riesige braune Klumpen an den Schuhen.

  191. Babieca 22. August 2021 at 18:58
    Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    – rumlungernde Kuffnucken vor der Garage –

    Aber meine Wut war größer. Und ich lebe – noch – im Rotweingürtel.
    ———-
    Ich auch…aber stop – nicht direkt dort. Nämlich daneben dort wo es für die Kuffnuken, GJ/AntiFa langweilig wird.
    Der Wolf im Schafspelz zu sein war schon immer meine Taktik.
    Jetzt geht den den „Rotweingürtlern“ die Muffe:
    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/demo-in-hamburg-500-linke-ziehen-durchs-reichenviertel/

    Das war der Vorab-Check. Da kommt noch mehr!

  192. @ Irminsul 22. August 2021 at 22:07
    Vom Ansatz her stimme ich Ihnen voll zu. Aber da die AfD wohl kaum über 50 Prozent erreichen wird und die kriminellen Kartellparteien niemals eine Koalition mit ihr eingehen wollen, stellt sich die Frage, ob es aus taktischen Gründen nicht klüger wäre, die Freien Wähler im September zu wählen. Wenn die mehr als 5 Prozent erhalten, was nicht unwahrscheinlich ist, könnten die den Laden vielleicht ganz schön aufmischen. Jede Stimme, die der CDU, SPD und den Grünen fehlt, ist eine gute Stimme!

  193. Eure Prinzessin von und zu, oder auf und davon, beantwortet prinzipiell keine Anfragen.
    Das ist gelebte Bürgernähe.
    Angeblich soll Ihre Hoheit in direkter Linie mit dem letzten Außenministers des Reiches sein.
    Ich verstehe schon, dass es mühseliger ist sich mit bürgerlichen Nazis rumzuärgern als sein Vermögen zu verwalten.
    Aber, Meuthen sei Dank, gibt es kaum Wähler für eine CDU der 80er…
    Traurig, aber wahr.
    Opposition beginnt beim Volk an der Basis. Tag und Nacht sichtbar. Land auf Land ab. Der Wille zum Großen und zum Sieg.
    Und schmeißt endlich die Paradeoffiziere raus, die 40 Jahre den CDU Dildo gehuldigt haben.
    Deutschland braucht Männer mit Charakter und nicht Schwänzchen in Uniform mit Pension.
    Achtet endlich Euer Volk, denn wir zahlen Euch, zefix.
    Gute Nacht, gute Nacht Deutschland

  194. @Irminsul 22. August 2021 at 22:07

    Genau richtig. Wenn mehr AfD wählen kann es keine Mehrheiten für Altparteien geben. Irgendwann kommt es zu einer Regierung mit AfD-Beteiligung. Bis dahin müssen alle informiert werden. Ausländer sind ja nicht Schuld. Eher die Altparteien und da die grünen Parteien wie CDU, CSU, Grüne.

  195. @ Babieca 22. August 2021 at 19:31

    Weil ich es jetzt schon mehrmals in Beiträgen von Dir gelesen habe, ein kleiner Hinweis: Mo wurde zwar im 6. Jh, geboren, startete seine unselige Karriere als Religionsstifter – in Tateinheit mit seiner nahtlos fortgesetzten kriminellen Karriere als Karawanenräuber und Pädophiler – aber im 7. Jh., nämlich 610. Diese Karriere setzte er bis zu seiner Beförderung in den eigenhändig aus Vorgefundenem zusammengeklaubten allaheiligen und feigenreichen Himmel 632 höchst übeltuend fort. Siebtes Jahrundert bitte, immer noch Spätantike, aber eben ein Jh. später. Kleine correctio fraterna.

  196. Kanzler Kurz aus Österreich will nach eigenem Bekunden nicht einen einzigen Afghanen in sein Land lassen. „So etwas ist mit mjir nicht zu machen.“ Herzlichen Glückwunsch zu solch einem Regierungschef!! Endlich mal einer, der noch Klötze im Schritt hat.

    Apropos Austria: hatten wir in good old Germoney nicht auch mal einen von dort? Wie hieß er doch gleich? Verderrich, ich komm nicht drauf. AH wie gut, dass niemand weiß,…

    Kleine Rechenaufgabe zum Abend: 1 Asylant kostet den deutschen Steuerzahler pro Jahr ca. 12.000 Euro (Hartz4 usw.). Wenn man das mit 5.000.000 Afghanen multipliziert (malnimmt), kommt man auf das Produkt (das Ergebnis einer Multiplikation) von 60.000.000.000 Euro (in Worten sechzig Milliarden). Wenn man jetzt noch die Hartz-4-Kosten für alle anderen Flüchtilanten und für die deutschen Hartzer mit dazu rechnet, kommt man locker auf über 100.000.000.000 Euro.
    Das Geld würde ich gern in den Aufbau einer Armee mit 2-3 Millionen Soldaten stecken, bis an die Zähne bewaffnet, mit massenhaft Panzern, Flugzeugen, Hubschraubern, MGs und tonnenweise Munition für jeden von denen. Nach einer kurzen Einweisung ginge es dann ab in die ganzen Shithole-Areas dieser Republik. Berlin, das Ruhrgebiet, Kölle am Ring, und überall dorthin, wo sich diese Drecksclans verkrochen habenn. Jeder Soldat sollte einen Aufkleber auf seiner Uniform tragen, den ich neulich auf einem Laternenpfahl gesehen habe: „Wir kommen als Feinde!“ Dann würden wir diesen Invasoren zeigen, wo Bartels seinen Most holt. Für solche Gelegenheiten hat Uncle Sam das Napalm erfunden.

    Aber nein, wir müssen den Kies ja verpulvern. Jetzt weiß ich endlich, warum wir einen Kanzler Laschet brauchen. Stellt euch folgendes vor:

    Armin als Karnevalsprinz inne Bütt, die anderen grantelnden Granden (Black Rock Fritze, Södele, Frau Spahn (mit Besenstiel im After) und unsere Beste, die wir je hatten (aus der Uckermark) in der ersten Reihe. Anna-Lena Charlotte zu seiner Linken, fröhlich auf einem Trampolin auf- und ab hüpfend.

    „Wat is los, Leute, seid ihr nicht in Stimmung? Dat müsse mer schnellstens ändern! Komm, losse mer ’ne Lied zusamme singen!“
    Das sprechende Trampolin läuft zu seiner Höchstform auf. „Jaaa!! Ich will auch singen, ich mag singen. Ich hab Musik sooo gerne!“

    Dann fängt Armin an:
    „Wer kann das bezahlen, wer hat soviel Geld.
    Wer hat soviel Pinke Pinke, wer hat das bestellt?
    Das kann keiner bezahlen, keiner hat das Geld.
    Wir scheißen auf den Steuerzahler, scheißen auf die Welt!“

    Armin zum Schluss: „Ihr Lieben, wir leben in beschissenen Zeiten, aber trotzdem: lasst euch den Tag nicht von solchen Kleinigkeiten wie Flutkatastrophen, Mord und Totschlag, Terroristen und sowatt all versauen. Mer sind echte Rheinländer, mer sehen dat all nit so eng. Süße Kamelle oder sauer verdiente Kohlen: scheißegal, wir hauen dat alles mit vollen Händen zum Fenster raus. Immer nach dem Motto: Weg is weg und fotsch is fotsch. Ihr wisst doch: et kütt, wie et kütt, und et is noch immer jot jejange. Kölle alaaf!!“

    Diesmal, lieber Armin, küüt et och, wie ett kütt, weil ihr jewollt hant, dat et so kütt. Nur diesmal jeht et nit mehr jot. Diesmal haben wir die Schraube überdreht, aber die Zeche müssen wieder andere bezahlen, nicht die, die es ver(baer)bockt haben.

    Deckt euch mit Lebensmitteln, Wasser, Medikamenten und Toilettenartikeln ein. Besorgt euch Waffen und Munition. Ich überlege, ob ich mir nicht eine Streitaxt zulege. Bei dem, was jetzt auf uns zukommt, hilft auch kein Pfefferspray und eine Armlänge Abstand.

    Ok, Schluss jetzt. Gleich kommt Rambo – Last Blood. Diesmal geht’s gegen mexikanische Drogenheinis und solch Geschmeiß.

    Bis denne und passt auf euren Arsch auf

    Frisco Kid

  197. Auf Bild-TV wird Olaf Scholz gegrillt. Der Hamburg-G20-Totalversager.
    Wir saßen selber stadtnah in einem Szeneviertel im Garten (privat) beim Grillen als die GJ/AntiFa , der Schwarz Block auftauchte während der Bürgermeister in der Elphi saß. Das werde ich niemals, niemals vergessen.
    Wirecard, Erinnerungslücken. Scholz kackt voll ab. Danke, BILD.
    BILD – TV stellt die richtigen, harten Fragen. Goodbye, Anne Will.

  198. Bei all diesen Diskussionen geht es vorab was dies jetzt Kostet und die Zahl der Angekommenen in einem Deutschland von 83 Millionen Einwohner. Was ich vermisse ist aber die Rechnung wie gross die Zugewanderten Altersgruppen plus Nachzug im Verhältnis zur gleichenn Altersgruppe der Deutschen ist. Denn die Zahl 83 entspricht in etwa genau den Lebensjahren eines Menschen. Nur wird auch in Deutschland es mehr ältere wie jüngere Menschen geben! So habe ich mir vorgestellt, dass vermutlich in den Jahren 1995 bis 2000 nicht 5 sondern nur 3 Millionen Buben und Mädchen zur Welt kamen. Also 1,5 Millionen Männer die im Jahr 2015, als 1 Million Flüchtlinge kamen, genau auch ihn ihrem Alterssekment von 20-25 waren. Was rein theoretisch heisst, wenn die Jahrgänge vorher einmal weg sind, ist das Verhältnis 1 zu 1,5 Millionen. Und wenn die Zugewanderten noch ihre Frauen nachziehen können und im Schnitt ein Kind mehr zeugen, wird es in der nächsten Generation mehr Zugewanderte als Deutsche hier geben!

  199. Die Afghanen sind die Schlimmsten der Schlimmen.
    Männer wie Frauen.
    Ich will mein schönes und (eigentlich) friedliches Land nicht mit diesen Leuten teilen!
    Ausbaden müssen diese Fehlentscheidungen der Poltik, die deutschen Mädchen und Frauen.
    Aber, deren Schicksal interessiert Niemanden.
    Ich könnte heulen vor Wut!
    Vielleicht wird Ostdeutschland noch mal die Zuflucht für uns Nichtlinke.
    Wie soll das nur hier weitergehen???

  200. Wenn sich etwas an dem jetzigen System ändern soll, müssen die Menschen wie 89 auf die Straße gehen. Oder so wie jetzt in Frankreich. Und das werden die Deutschen erst machen, wenn wirklich gar nichts mehr geht. Es gibt zu viele Menschen in Deutschland, denen es gut geht… und die würden nie gegen dieses jetzige System angehen…. Die merken zwar, das immer mehr Ausländer rein kommen, das sich Deutschland zum negativen verändert, das Ausländer mittlerweile mehr Wert sind, als der Deutsche Michel, aber sie machen nichts…. denn denen geht es ja gut…. Sie werden ruhig gestellt…. aber irgendwann ist es zu spät…. Also denke ich, wird es das beste sein, es so schnell wie möglich krachen zu lassen. Und das geht nur mit einer noch grüneren, noch unfähigeren Regierung. Wie gesagt, ein halbes Jahr und Deutschland versinkt im Caps. Wenn es weiter so mit diesem Staatsapparat geht, versinken wir in noch mehr Staatsschulden… in einer noch größeren Ausländerflut…

  201. Wir importieren hier aus Dummheit einen Islam dazu geben wir laufend mehr und mehr unsere bürgerlichen Rechte ab -zB jetzt indem wir den Staats vorsorglich jeden von uns überwachen lassen -hätten wir das ohne einen Islam Import überhaupt gemusst ?-wer übernimmt den die Verantwortung dafür was daraus entstehen wird ?
    Ich glaube jeder kann sich ausmahlen wohin das für unsere Kinder führen wird …Katastrophe -macht nur weiter ihr blabla Gez Staatsfunk

  202. Mehr, mehr und noch mehr Schrott für Doitscheland!

    Doitscheland sein guttes Land!

    Du nich abbeite brauchst un trotzedemm jedden Monnat übba 1000 € kriggen!

  203. So nicht!!!
    Ich habe hier dafür plädiert, dass man beim Abzug der BW die aktuell tätigen HiWi (Ortskräfte) durchaus hätte mit evakuieren können. Aber was zum Teufel verpflichtet uns 5 Mio aufzunehmen? Wer so etwas in Aussicht stellt oder sogar fordert, ist schlichtweg kriminell!

  204. jeanette 22. August 2021 at 20:50

    Maria Koenig 22. August 2021 at 17:38

    Gestern Abend kehrten wir heim von der Saar, verbrachten den Tag im Freibad Heilborn in Merzig, danach genossen wir unsere Essen beim Jochem in Trassem. Gut, wie immer. Danach Heimfahrt zu unserer Eigentumswohnung. In der Garageneinfahrt standen drei junge Araber, die sich am Garagentor zu schaffen machten.
    ————————-

    Liebe Maria,
    haben Sie keine Angst.
    Wenn das nochmal passiert bleiben Sie im Auto sitzen und rufen die Polizei, die sollen sofort kommen weil dunkle Gestalten auf ihrem Privatgrundstück sind.
    Setzen Sie sich nicht mit denen auseinander.

    Gute Idee.

    Ein befreundeter Polizist sagte mal das wenn man z.B. mal von der Fahrbahn abkommt und die Kollegen von ihm kämen, dann soll man sagen das da ein Nahtsie über die Straße gegangen wäre und das man sich so dermaßen erschrocken hätte und das Lenkrad verrissen …

  205. Diesem Volk ist nicht mehr zu helfen, es wird untergehen.
    Sie haben verlernt,für ihre Zukunft auf die Straße zu gehen.
    Sie nehmen alles, einfach hin.
    Zig tausende Lockdown Insolvenzen bedrohen den Mittelstand.
    Aber was machen sie, sie verachten die Querdenker,bleiben zu Hause.
    Man wird ihnen wieder die Läden schließen,die 4. Welle kommt,dann die 5.,6.,7., usw.
    Aber sie hoffen auf Staatshilfen,und bleiben zu Hause.
    Millionen von Wirtschaftsflüchtlingen bedrohen dieses Land und
    die Menschen bleiben zu Hause.
    Sie werden solange zu Hause bleiben,bis sie keines mehr haben,
    weil die, die kommen,ihnen diese wegnehmen werden, wie
    in Italien oder Spanien.
    Sie sind nicht gekommen um ihren Lebensunterhalt mit
    dem Hartz Satz bestreiten zu müssen.
    Sie werden sich radikalisieren,angetrieben von Imamen und dann losschlagen.
    Aber was solls, ich Danke dem Herrn für die Gnade der frühen Geburt,
    wenns hier anfängt zu knallen,hat mich entweder mein Alter oder der
    Virus hinweggerafft.
    Das einzigste,was ich mir noch wünsche,wäre ein Logenplatz auf irgendeiner
    Wolke,um diese Menschenfreunde,Grüne Khmer und die Klimasch-und Genderwurbler,
    ordentlich quietschen zu sehen,und dann mit zu erleben, wie sie untergehen,
    oder Schwielen an den einstmals schönen Patschhändchen,von der Arbeit bekommen.
    Weil,dann ist es aus, mit der schlauen Schwurbelei,
    davon wird man nicht mehr satt,
    und das ist so sicher wie dieser,
    von mir beschriebene Untergang !

  206. Ich bin froh, dass nicht alle Frauen in der Angelegenheit den Verstand verloren haben. Absolut wählbar!

  207. @ Frau Weidel, bitte hören auch Sie mit dem Frauen- und Kindergedöhns auf. Diese Frauen erziehen diese Kinder zur nächsten Generation von blutrünstigen Gotteskriegern.

    🖤

  208. Ja, natürlich sie sind durch den Koran,sozialisiert worden,
    geben diese Lehren immer weiter.
    Man schaue sich nur die Türken,der 3. Generation an,
    die sind schlimmer, als ihre Väter !

  209. Um den antideutschen Linksblock aus SPD-GRÜNEN und Linken zu verhindern, hilft jetzt nur noch eine maximal starke AFD.

    Eigentlich müssten es doch auch endlich die CDU Wähler begreifen, dass es die gute alte Kohl-CDU, die Partei des Wirtschaftswunders nicht mehr gibt und Merkel eine Neo-SED geschaffen hat, die den Boden für denvRot-Rot-Grünen Sozialismus und die Massenislamisierung unserer Heimat geschaffen hat.

    Deutsche Landsleute,

    Wählt keine Parteien mehr, die die Mörder und Vergewaltiger unserer Frauen und Töchter ins Land holen.

    Wählt keine Parteien mehr die Leute hierher holen, die Sharia Gesetze wollen und schon heute in unsere Häuser Einbrechen und uns ausrauben und plündern.

    Wählt die Vernunft, die Zivilisation und abendländische Werte.

    Wählt AFD.

  210. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Ich stimme dem zu, aber unter Meuthen wird das nix,
    da brauchen wir Herrn Höcke !

  211. Dodo-Schland 2021.

    Im Würgegriff der GrünInnen mit unserer liebreizenden, wohlriechenden, mit unendlicher Klugheit ausgestatteten Kanzlerin an der Spitze. Geflutet durch eine kein Ende nehmende Masse an Neusiedlern aus aller Herren Länder. Ohne Rohstoffe. Zunehmend ohne Bildung. Die Infrastruktur bröselt. Alles auf Verschleiss. Die Wirtschaft kackt ab oder siedelt aus.

    Charlie Foxtrot.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  212. 1. Hauptziel: Menschen (vorwiegend Mohammedaner) vor der Gewalt von Mohammedanern retten, die das tun, was ihr gemeinsames Vorbild, der Gewalttäter Mohammed getan hat.

    2. Nebenbedingung: Kein Import von Kriminalität, Vergewaltigung, Drogen, Dschihad, Scharia etc. nach Deutschland.
    Keine Überforderung vom dt. Sozialsystem

    Offensichtliche
    3. Lösung: Erstmal alle in ein günstiges und nicht zu weit entferntes Land evakuieren.
    SOS.
    Nacktes Überleben also Konzept Lager Dadaab, ca. 18$/Monat pro Person.
    Zur Gerechtigkeit auch die 300.000 Afghanen, die es sich in Deutschland auf Kosten der Steuerzahler herum sitzen, dort hin transportieren.

    4. Danach in kleinen Schritten weiter sehen:
    Muslimische Länder in die Pflicht nehmen.
    Mit geflüchteten Afghanen (incl. den fast 300.000 in D) gemeinsam überlegen, was sie wollen, wie (und ob) sie gegen Taliban vorgehen wollen:
    * Zu erst mal ihnen Hilfe anbieten, sich innerlich und äußerlich vom Taliban, Rassisten, Massenmörder und Faschisten Mohammed zu distanzieren.
    * militärisch …?
    * Ernstes Gespräch mit ihren talibanischen Freunden und Verwandten
    * Langfristige Strategien, um den Fluch der Verehrung vom Faschisten und Rassisten Mohammed zu brechen. Mütter könnten ihre Kinder dazu erziehen etc. Auch Entsprechende Ent-Mohammedanisierungs-TV der Framing- und Umprogrammierungs-Fachkräfte des ÖRR könnten hilfreich sein.

    Unterstützung Hilfe zur Selbsthilfe …
    sowohl für eigenes Überleben
    als auch für ein politisch-soziales System in deren Land.


    Warum zum Teufel wollen die linksextremen Parteien zwanghaft Millionen von Verehrern des Vergewaltigers, SchariaErfinder und IslamischenStaatGründes Mohammed in unser Land bringen?
    Was ist deren Ziel?
    Deutschland zerstören, Scharia einführen?

  213. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 22. August 2021 at 23:58

    Wählt die Vernunft, die Zivilisation und abendländische Werte.

    Wählt AFD.
    —-
    Im Prinzip richtig aber dann fehlen einer Deutschland-Koalition 10% der Stimmen um den Untergang noch etwas länger zu verzögern. Niemand koaliert mit den „Schmuddelkindern“.
    Es geht nur noch darum den Bärlauch zu verhindern. Nur darum geht es. Nur darum!
    Vernunft, Zivilisation, abendländische Werte (das klingt voll Nahtzie): Damit hat die Jugend absolut nichts am Hut. Die wollen es nicht.

  214. Keine Ahnung aber ich fürchte die importierten Talibaninnen wählen gar nicht grün sondern Spd, Sed oder (I)du?
    Wenn die Afd wenigstens mal den christlichen Pfad besteigen würde aber so ?

  215. Blimpi 23. August 2021 at 00:06 da wäre ich mir nicht so sicher wenn ein Geschichtlehrer hier mit „völkischem Bla “ unterwegs ist hat er ein Problem oder ist engagiert damit man weiterhin „einen“ Auftrag verzapfen kann -wo das endet kann man sich dann schon denken …
    Meuthen oder die Afd scheitert total

  216. Zwischennetz macht’s möglich. Es wird geschrieben, gepostet und gestreamt auf Deibel komm raus, und was das Zeug hält. Zugegeben auch sehr gute Beiträge..

    ..aber wird eigentlich noch gesprochen ?? … ich meine so ganz normal unter den Leuten.

  217. Frau Dr. Weidel wie immer top. Sie stimmt mit mir in dieser Frage zu 100% ein.;-)

    Bisschen lang gerrten mein Text…

    Die von Lügenhorst Drehhofer genannte Zahl von 5 Millionen halte ich für eine taktische Übertreibung.
    Das wären rd. 12,5% der Bevölkerung Afgh. So viele möchten vllt. kommen (und wären in 8-10 Jahren durch den Geburtenzuwachs wieder ausgeglichen).
    Ich glaube er glaubt wenn er eine schwachsinnige Zahl nennt, kriegen alle Panik in Deutschland, wählen CDU mit dem rechtsextremen Rechtsradikalen Nazi Laschi Lascher an der Spitze und jubeln wenn es „nur“ 1 Million wird.

    Dabei sind wir in keinster Weise vorbereitet (wollen es auch nicht) oder agieren irgendwie (wie denn auch wenn 88,88% 😉 der Regierung lobotomiert sind) proaktiv mit:
    Obergrenze
    Abschiebungen
    Ohne Papiere du nix Deutschland!
    Straftäter raus werfen. Wenn nicht nach Afgh. dann zu von Nachbarn Usbekistan und Tadschikistan.
    Das geht nicht? Und wie das geht! Macht Israel mit Schwarzafrikanern (meist aus Eritrea & Ä.
    bringt die nach Uganda.

    Lichtblick (kleiner): Die Dummnuss ACAB fordert! 50.000 nach Deutschland.
    Könnte wieder 2 Wähler zum umdenken bewegen: „Mooment, ich finde keine Wohnung, aber die will 50.000
    holen?!

    Was Frau Weidel sagt, Zahlenkenntnisse, auch die Demographie Afgh. versucht es euren (nächsten) Verwandten, Freunden, Kumpeln, Bekannten zu erzählen.
    ICH habe diese Erfahrung: Zahlen werden nicht geglaubt, zum nachsehen ist ihnen die Zeit zu schade
    und Deutschland ist RRRRREEEEEEEEIIIIIIIICCCCHH!!!
    Oder es wird abgewunken. Laaaannngweilig.

    Neulich hatten wir das Thema Gewalt in der Politik. AfD oberböse , ihre SA schlägt ständig demokratische Politiker zusammen. Auf den Hinweis das es umgekehrt ist und das auf die AfD fast die Hälfte der An.- und Übergriffe entfällt wird verächtlich geschnaubt.
    Klar DAS würde in sämtlichen Zeitungen stehen und es gäbe Sondersendungen.
    Nicht.

    Von mir übersichtlicher und besser aufbereitet. Wer möchte kann es kopieren und weitergeben.

    ————————————————–

    Zitat:
    Die meisten Angriffe richteten sich 2020 gegen Mitglieder der AfD oder andere Menschen, die der Partei zugerechnet wurden. Laut Polizeistatistik wurde die AfD in 694 Fällen Ziel von Angriffen. Die Angreifer wurden zum überwiegenden Teil dem linken Spektrum zugerechnet. Die Grünen belegten Platz zwei: Sie waren 206 Mal von Angriffen betroffen, wobei mehr als jede zweite dieser Attacken auf das Konto von Rechten ging. 189 Angriffe richteten sich gegen CDU-Vertreter, in 169 Fällen traf es die SPD. Politiker und Mitarbeiter der Linken wurden demnach 138 Mal zum Angriffsziel. Laut Statistik richteten sich im vergangenen Jahr 42 Angriffe gegen CSU-Vertreter und 35 Angriffe gegen Vertreter der FDP.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-angriffe-auf-afd-mitglieder-und-gruene-haben-weiter-zugenommen-a-93fc89bb-4070-4186-8edc-064351c04ca4

    Insgesamt: 1471 Fälle

    777 Angriffe auf alle anderen Parteien / Mitarbeiter. Ausgenommen AfD.

    694 x auf die AfD oder Nahestehende. Das sind rd. 47% aller Angriffe auf Politiker.

    Gut 3 x mehr als bei Grünen.

    Gut 3 x mehr als bei der CDU.

    4 x mehr als bei der SPD.

    5 x mehr als bei der Partei Die Linke.

    19 x mehr als bei der FDP.

    CSU zähle ich nicht, weil nur regional.

    Oder mehr Angriffe auf die AfD als auf Grüne, CDU und SPD zusammen nämlich 694 : 564

    ———————————————

    Die Reaktion: Darüber reden wir nicht! Kein „Oh“. Kein „Hätte ich nicht gedacht!“ Kein “ Warum bringen die
    Nachrichten das nicht?“ Kein „Du bist besser informiert als ich und hast es klar aufbereitet.“

    Eher uuuahhh als Trost. Wenn laschi Lascher weiter rumlascht, kommt Bankomat Scholz vllt. zum Zug (nach nirgendwo). D. h. Rot/Rot/Grün —– Rot/Grün/Gelb. Oder Rot/Schwarz/Gelb. Oder Neuauflage der Groko mit der jetzt „großen“ FDP. Schwarz/Rot/Gelb. Rechnen: CDU 22 , SPD 20, FDP 11%. reicht.

    Es ist relativ spannend. Wobei ich mir keine Koalition der SPD mit der Linken vorstellen kann.
    Im Bund. Jedenfalls interessanter als welcher N-Wort Club „Deutscher“ Meister wird.

    In Berlin ham sess ja.Entsprechend sieht es dort aus. Eine der wenigen Hauptstädte die gegen andere große Städte im gleichen Land abstinken.
    Gegen München kolossal, Hamburg auch, selbst Köln ist noch etwas besser.

    Wenn Grün unter 17% bleibt spende ich etwas.

  218. bet-ei-geuze 23. August 2021 at 02:14 Nein -wird es nicht -es ist diese Angst ähnlich wie 1933
    aber es gibt Menschen (Verdrängungskünstler /innen )die sich damit doch noch sehr wohl fühlen -fragt sich nur ob die einer Pension bedürfen oder sich diese erarbeitet haben sollten .,…unter dem was sie verschuldet haben …zum Trost kann man diese auch bis sie ca 100 sind anklagen auch wenn sie nicht 17/18 waren als sie Blödsinn und Mord delegierten als kleine und kleinst Würmchen -Nein es reichen uns die 10 000 die jetzt die klappe ganz weit aufreissen und aufgerissen haben …wohl wissend was sie anrichteten -so kann man die Welt auch ohne Kommunismus oder Sozialismen bzw Egoismen verändern…
    und wenn nicht was dann ?

  219. . ich könnte mich natürlich auch im Umkehrschluß fragen, wozu habe ich eine politisch voll (verantwortungslose) verantwortliche Regierung, wenn ich mir hinterher sowieso jede halbwegs brauchbare Information im Internet zusammenklicken muß ?

  220. Schon eine Million Afghanen verkraftet das dicht besiedelte Deutschland nicht. Wir haben jetzt schon Wohnungsnot, explodierende Gewaltkriminalität und Multikulti-Katastrophe.

    Deutschland verkraftet allerhöchstens vielleicht noch 10.000-20.000, mehr auf gar keinen Fall!

  221. bet-ei-geuze 23. August 2021 at 02:38 zumal du auch noch den teuersten Staatsfunk der Welt vorher unterstützt hast -aber es scheint für die Bürger im Land ähnlich wie für die Afghanen die Scharia ok zu sein ….dann ist das ebenso und man muss sich unterordnen und kann auch kein Asyl beantragen wo auch immer …kommt auch keiner drauf und über die gez Häftlnge berichten unsere staatlichen Komiker auch nicht so gern … Tja liebe Gymnasisten/innen so fühlt sich 1933 an -und was macht ihr im Gegensatz zu euren Grosseltern ? Nichts ?
    Nein ihr lasst euch auch noch freiwillig vom Staat überwachen so doof waren selbst eure Grosseltern nicht …was soll man dazu sagen machen tun ?

  222. „Warum zum Teufel wollen die linksextremen Parteien zwanghaft Millionen von Verehrern des Vergewaltigers, SchariaErfinder und IslamischenStaatGründes Mohammed in unser Land bringen?
    Was ist deren Ziel?
    Deutschland zerstören, Scharia einführen?“
    _____________________________________________

    Wenn Du die CDU/CSU, SPD, FDP als Linksextrem bezeichnest stimmt es.

    Immer s dran denken: Es waren keine Linken, keine Grünen, keine FDP die die Grenze aufgrrissen und laut, SEHR LAUT! „!!! – HIER – !!! geschrieen haben.

    Nein die hängen ihrer Blödfrau Ideologie an und glauben wenn die Grenze zu Deutschland überschritten wird
    laufen die mit GG unterm Arm rum, haben alle Sitten u. Umgangsformen automatisch übernommen und jubeln spätestens im 2ten Jahr bei Gayparaden mit und freuen sie sich unbändig wenn ihre Töchter hier ankommen und
    mit Max; Moritz, Fritz und Peter mauseln und heiraten.
    Sie fühlen halt mehr als das sie wissen. Sie glauben auch oft das wer anderen „weltoffen“ begegnet gleiches
    erwidert bekommt.
    Auf die Idee das sie nur nützliche Idioten sind kommen die so wenig wie wenn die morgens um 5 Uhr mit 2,3% (pro bein!) die Relativitätstheorie erklären müssten.
    Wenn nützliche Idioten nicht mehr nützlich sind, sind es nur noch……………….

    Mit Zahlen Fakten, Logik und Stringenz brauchste meist nicht kommen. Is nazi!

    Z.B. glauben in meinem Umfeld einige das Rentensicherer kommen. Das dann mindestens der Dt. Schnitt
    in Beschäftigung / besser Arbeit und Einkommen erreicht werden muss ist nur wenigen klar.
    Dann wird der berühmte Einzelbeispiel genannt.

    Das wenn es egal ist wer kommt, diese Länder auf jeden Fall besser / reicher werden!
    Die Länder mit Einwanderungsregeln und (niedrigen)))b Obergrenzen Vollkonhs sind eben weil
    sie Regeln bzgl. Einwanderung haben.
    Fällt ihnen nicht auf.

    Blinder Fleck, wie beim sehen. Wie hießen die kommunistischen Iraner nochmal? Tudeh und noch irgendwas mitM meine ich dieSozialistisch /sozialdemokratisch ausgerichtet waren. ja, nee, weiß nicht Volksmudschahedin (nachgeschaut)Obwohl eigenes Land, eigene Leute,die Lage total falsch eingeschätzt.
    Oder ganz frisch USA, deutsche DUmmregierung mit Afgh. Ich hatte auf 6 Monate bis zum Talibansieg getippt.
    War damit klüger als die gesamte dt. Reg. mit ihren Experten. Lag aber trotz meilenweit daneben.
    Spätesten als die zweite Großstadt fast kampflos übernommen wurde hätte man ständige Flugbereitschaft
    anordnen und Leute regulär ausreisen lassen. Die 100 Millionen Miese haben wir der großkleinen X******** Maas
    zu „verdanken“.

    Gib Dir selbst die Gegenargumente.
    Z. B. Die sind eher ungläubig weil sie vor den T. fliehen.
    Rentensicherer!
    Wir sind reich (viele male gehört) Meist wird von der eigenen Situation ausgegangen.
    Es fliehen nur die die müssen!
    usw.

  223. Liebe EU,
    5 Millionen Afghanen nach Deutschland, sind auch zusätzlich Millionen Afghanen nach Europa.

  224. Aus dem Buch „Der Islam und die Integration: Ein unüberwinbares Hindernis“
    von Nasser El Massry, Seite 67:

    (…) Im September 2017 predigte der renommierte Islamwissenschaftler Prof. Dr. Sabry Abdel Raouf in einer arabischen Fernsehsendung, dass ein muslimischer Ehemann Geschlechtsverkehr mit der Leiche seiner gerade verstorbenen Ehefrau haben dürfe. Das werde im Islam »Abschieds-Sex« genannt, wie der Professor behauptete. Damit unterstützte und bekräftigte er das Fatwa (islamisches Rechtsgutachten) seines Glaubensbruders Abdel Bari Zamzami in Marokko. Er stützte sich dabei auf die islamische Lehre, die besage, dass Ehefrauen für ihre Ehemänner auch nach dem Tod im Jenseits Ehefrauen bleiben. Dieser Behauptung möchte ich aber widersprechen, weil gemäß dem islamischen Recht die Ehe durch die Scheidung oder den Tod endet. Diese Ansicht ist aber typisch für den Islam mit seinen etlichen Widersprüchen und für Islamgelehrte mit ihren mittelalterlichen, abartigen sexuellen Fantasien. Ebenfalls im September 2017 predigte die renommierte und sehr bekannte Islamwissenschaftlerin Prof. Dr. Souad Saleh in einer arabischen Fernsehsendung, dass muslimische Männer Geschlechtsverkehr mit weiblichen Tieren haben dürfen. Sie stützte sich dabei auf zahlreiche Referenzen von renommierten Islamgelehrten. Die beiden Islamwissenschaftler lehren bis heute an der ältesten islamischen Universität der Welt Al-Azhar in Kairo. Beide Fernsehsendungen habe ich persönlich gesehen! (…)

    https://bit.ly/3aoNHHV

    https://www.amazon.de/Islam-die-Integration-un%C3%BCberwinbares-Hindernis-ebook/dp/B08TX391Q2/ref=sr_1_fkmr0_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=IDer+Islam+und+die+Integration%3A+Ein+un%C3%BCberwinbares+Hindernis+von+Nasser+El+Massry&qid=1612245902&sr=8-1-fkmr0

  225. Ich mache gerade Urlaub im 5-Sterne-Resort Bahia Principe in Punta Cana. Heute Abend hat beim Abendessen eine dicke amerikanische Negermama über den Esstisch gekotzt. Ich konnte nicht anders und habe „Black Pukes Mater“ gerufen. Schade, dass ich so schnell kein Video machen konnte. Bei YouTube kann man damit Geld verdienen… 

  226. @ Hagensrache 22. August 2021 at 22:41

    Und die Afd ist weder eine Hoffnung noch wird sie eine sein. Es fehlt das Neue, eigene Kraft etc.

    —————————–

    Das mögen Sie so sehen, ich hingegen sehe es ganz anders und bin – bei aller Kritik in Detailfragen – sehr froh, dass es die AfD gibt. Wenn es diese Partei nicht schon gäbe, müsste sie noch heute „erfunden“ werden.

  227. 5 Millionen Afghanen nach Deutschland zu holen, so etwas kann sich nur jemand ausdenken, der völlig den Verstand verloren hat. Das sind rund 13% der dortigen Bevölkerung.

  228. Mal rechnen:
    5.000.000 x 1.500/mtl. Kosten x 12 =
    90.000.000.000 EUR sjährlich. Die Kosten sind noch niedrig gerechnet. Geht man von jährlich. 30.000 aus sind wir bei 150.000.000.000 EUR.
    Steuereinnahmen 2020: Rd. 740.000.000.000 EUR
    (Quelle: destatis.de)

    Das wären dann rundung 20% der Steuereinnahmen, bei 90 MRD. immer noch rund 12,5%

    Wie bitte soll das funktionieren?

  229. Eurabier 23. August 2021 at 07:56

    Thomas Huber, MdL, CSU, likete Hashtag „Impfen macht frei“…
    ————————-
    Ich glaube an fast gar nichts mehr was unsere Medien in Europa verbreiten, wer diese Sendung sich anschaut, wo die besten Virologen der Welt
    zu Wort kommen, dann erkennt man wie die Todeszahlen manipuliert wurden, wie Medikamente gegen Corona blockiert werden,usw
    Ich möchte da gerne Wissen, wer unsere Landesregierung beraten hat, jedenfalls ein Corvidiot.
    Das bringen Beispiele aus Florida-Schweden-Thailand
    Prof.Dr.Dr. Martin Haditsch besucht Entwickler von Impfstoffen genauso wie Kritiker der umfassenden Impfaktionen. Kritiker wie Michael Yeadon, der als ehemaliger Vice President und Entwicklungschef des Pharmariesen Pfizer zu einem vehementen Gegner dieser Technologie geworden ist. Außerdem trifft er in Stanford Professor Jay Bhattacharya, der schon früh für den Schutz der vulnerablen Gruppen plädierte. Und er spricht mit dem deutschen Toxikologen und Pharmakologen Stefan Hockertz.

    https://youtu.be/ItJt9tVs310
    Eigentlich ein Anschauungsbefehl für unsere Politiker in Deutschland und auch in Südtirol natürlich, damit Sie sehen, was für Corvidoten Sie sind, und was für Schäden die Sie an Kinder und Wirtschaft angerichtet haben, aber daß passsiert eben wenn man den RKI und Vollidioten Lauterbach folgt

  230. OT, . . . . Damit man sich das vor Augen hält,

    sechs Netzfund Videos vom 20.8.2021

    Deutschsprachiger Taliban zeigt in Kabul bei einem Rundgang die zurück gelassenen US Militär Geräte und Ausrüstung , . . . angeblich soll dieser Kerl aus Hamburg sein, laut Kommentar kam er über das Erstaufnahmelager Horst im Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin. Hat dort bei einem Barbier gearbeitet. . . . siehe sechs Netzfund Videos … klick !

  231. In den westlichen Medien herrscht hinsichtlich Afghanistan in erster Linie Panik und Hysterie.

    Kabul, eine Stadt mit 4,5 Mio. Einwohnern wurde von ein paar tausend Taliban Kämpfern mehr oder weniger kampflos übernommen.

    In den meisten Teilen Kabuls geht das Leben heute auch seinen normalen Gang.

    Das widerspricht dem Bild was gerade über westliche TV Kanäle transportiert wird.

    Natürlich sind die Bilder vom Flughafen in Kabul verstörend und natürlich möchte ich in keinem Land leben, dass unter der Herrschaft von der Taliban steht.

    Aber man sollte durchaus in Erwägung ziehen, dass viele Afghanen die Taliban der alten korrupten Regierung vorziehen.

    Laut der russischen Botschaft floh der afghanische Präsident Ghani gestern mit Bergen an Geld aus dem Land.

    four cars were full of money, they tried to put part of the money into a helicopter, but everything did not fit. And some of the money was left on the runway“,

    Die afghanische Regierung war eine korrupte Marionettenregierung des Westens. In Kabul wird kaum jemand Präsident Ghani eine Träne nachweinen.
    Er und seine Kollegen haben mit der Hilfe des Westens das Land ausgebeutet.
    Das könnte auch der Grund gewesen sein, warum in Kabul niemand Widerstand leistete oder für diese Regierung bereit war zu kämpfen.

    Hoffen wir das beste für Afghanistan und die Menschen vor Ort und das sich die Lage in den kommenden Wochen und Monaten friedlich stabilisiert.

    https://nation.com.pk/16-Aug-2021/afghan-president-ghani-fled-country-with-cash-filled-cars-russian-embassy

  232. Anita Steiner 23. August 2021 at 08:06

    Dr. Robert Kleinstäuber – Anästhesist, Intensiv- und Notfallmediziner. https://www.youtube.com/watch?v=uY9aGtQBqAM
    Dr.med. Stefan Rohrer

    Lieber Kollege, sehr gut gesprochen und herzlichen Dank für Ihre mutige und wahre Kommentierung des Geschehens.Ich kann ihre Worte nur bestätigen. Ist das einzige was zählt das man sich selbst im Spiegel noch in die Augen schauen kann.

  233. Deutschlan mag sich bald umbenennen, in IRD (Islamische Rep,Deutschland) oder auch Für BRD (Buntland Reo,Deutschland) es ist ja eh schon fast ein Hohn , das Besingen in der Hymne „Für das deutsche Vaterland“ wenn es eh nach Harbeck kein deutsches Volk mehr gibt, oder in der Vergangenheit die Grüne Jugend Straffrei auf die Deutschlanfahne pisste. In Italien wütrde man wegen Schmähung des Staates für drei Monate in den Knast .Vorgestern musste ich beim Tennismatch von Zwerev lachen, als eine Frau immer wieder dei deutsche Flagge schüttelte auf der Tribüne, ich würde mich für so in islamisiertes Mereklland fremdschämen

  234. OT, . . . . Damit man sich das vor Augen hält,

    sechs Netzfund Videos vom 20.8.2021

    Deutschsprachiger Ta-li-ban zeigt in Kabul bei einem Rundgang die zurück gelassenen US Militär Geräte und Ausrüstung , . . . angeblich soll dieser Kerl aus Hamburg sein, laut Kommentar kam er über das Erstaufnahmelager Horst im Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin. Hat dort bei einem Barbier gearbeitet. . . . siehe sechs Netzfund Videos … klick !

  235. Schon 1995 sotach ein POLITIKER im Bundestag von 4, 5 Mill Muslime in D/ aber auch noch 2021 auch nochmal die gleiche Zahl im Budestag kolpoltiert wurde, was für eine Lüge!! Ich würd eher behaupten daß es mindesten 10 Mill sind. oder Sind etwas bei einen Schnitt von vier Kindern mehr weggestorben wie dazugekommen. In Italien hatten wir als 2005 Oriann FALLACI gestorben war, 1, 5 Mill Muslime, jetz haben wir, dank 10 Jahre Schlepperei 5 Mill, die Zahlen in D/ sind kriminell von der Reg gefakt

  236. Der FASCHISMUS hat Deutschland endgültig erobert !
    Ab heute den 23. August, werden die Sportstudios für Nichtgeimpfte
    praktisch wieder geschlossen.
    Ein auferlegter politischer Zwang, der nur mit Lügen begründet wird !
    Während andere Länder sogar den Maskenzwang, die Abstandsregeln
    abschaffen und Massenveranstaltungen wieder zulassen, treiben unsere
    Politikverbrecher ihr satanisches Spiel weiter auf die faschistische Spitze.
    Das dumme Volk wird zwar etwas weniger, aber das es um ihr
    freiheitliches, zukünftiges Leben geht, begreifen sie noch lange nicht.
    Unsere in Deutschland doch gewählten Politiker, haben Deutschland
    endgültig an die Wand gefahren. Jetzt holen sie zum Todesstoß aus !
    Wenn die AFD nicht mindestens 20 Prozent erreicht.
    Bürgerkrieg oder Revolution, es wird keinen anderen Ausweg mehr geben !

  237. @ Antiverschisst 23. August 2021 at 06:52

    5 Millionen Afghanen nach Deutschland zu holen, so etwas kann sich nur jemand ausdenken, der völlig den Verstand verloren hat.

    Also ganz ehrlich gesagt, habe ich das auch gedacht. Ich weiß nicht, was Frau Weidel geritten hat, das zu behaupten.

    5 Millionen Zuwanderer(insgesamt aus allen Nationen) kommen über den ganz „regulären“ Zustrom, den viele gar nicht mehr zur Kenntnis nehmen, alle 3 bis 5 Jahre. 2015 war in diesem Strom lediglich ein kleiner statistischer Ausreißer nach oben (2 Millionen statt eine bis anderthalb), der von den Medien als Sensation behandelt wurde, als wäre vorher nicht ein einziger gekommen.

    Wahrscheinlich werden es 2021/2022 prozentual etwas mehr Afghanen sein als üblicherweise. Aber es kommen nicht 5 Millionen Afghanen nach Deutschland. Das hat Herr Seehofer auch nicht behauptet.

  238. Nuada 23. August 2021 at 08:41

    @ Antiverschisst 23. August 2021 at 06:52

    5 Millionen Afghanen nach Deutschland zu holen, so etwas kann sich nur jemand ausdenken, der völlig den Verstand verloren hat.

    Also ganz ehrlich gesagt, habe ich das auch gedacht. Ich weiß nicht, was Frau Weidel geritten hat, das zu behaupten.

    Die Irritation war groß: 300.000 bis fünf Millionen Menschen würden demnächst die Flucht aus Afghanistan ergreifen – diese Prognose soll Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einem Treffen mit den Bundestags-Fraktionsvorsitzenden zu Wochenbeginn abgegeben haben. So vermeldete es die Deutsche Presse-Agentur am späten Montagabend unter Berufung auf eigene Informationen.

    *https://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-um-gefluechtete-von-einer-millionen-prognose-will-seehofer-jetzt-nichts-mehr-wissen/27528162.html

  239. @ Nuada 23. August 2021 at 08:41
    Wenn Sie kein Brot haben, sollen Sie Kuchen essen.
    Der Propagandatrick der großen Lüge, die so groß ist, das keiner sie anzweifelt. Klappt aber nur, wenn die Gegenseite alles Vertrauen verspielt hat.

  240. ICH HABE EINEN TRAUM …
    … dass Pakistan ihre vor Glaubensbrüder*innen geflohene Glaubensbrüder*innen aus dem Nachbarland aufnimmt
    und die Zentren in Pakistan (Deobandismus, pakistanische Partei Jamiat Ulema-e-iIslam, …) schließt, in denen die Taliban die Verehrung vom Faschisten Mohammed indoktriniert bekommen.

    … dass Katar, SA, Iran und Pakistan nicht mehr die Taliban finanziell und ideologisch unterstützen, sondern die geflüchteten GlaubensBrüder*innen
    und damit Verantwortung übernehmen für das schreckliche Leid, was sie im Namen von ihrem verehrten MassenMörder Mohammed angerichtet haben.
    Und dass sie den Taliban sagen: hört auf, den Vertreiber, Rassisten und Faschisten Mohammed als Euer Vorbild zu verehren!

    … dass alle knapp 300.000 Afghanen in Deutschland solidarisch Verantwortung übernehmen für ihre Glaubensbrüder*innen.
    Sie verzichten auf die 1500€/Monat die in Deutschland für sie verbraten werden.
    Theoretisch könnten von dem Geld 20 Mio. vor Mohammedaner geflüchtete Mohammedaner geholfen werden (Asyllager Dadaab, ca. 17€/Monat und Person).
    Aber die Finanzierung übernehmen ja die Verursacher (s.o. Katar, SA, …)
    Sie selbst gehen voller positiver Energie nach Afghanistan,
    überzeugen ihre talibanischen Freunden und Verwandten: nicht mehr den Massenmörder, Rassisten und Faschisten Mohammed als deren Vorbild zu verehren.
    Damit legen sie die Basis, damit die Flüchtlinge zurück können in ihre Heimat.
    Gemeinsam bauen sie ihr Land wieder auf und sorgen für vernünftige demokratische und soziale Strukturen.

    … dass die linksextreme CDUSPDGRÜNELINKE ablässt von ihrem bisherigen GEZirngwaschenen Ziel, Deutschlands Sozialsystem und Frieden zu zerstören und die Scharia einführen zu wollen, dazu die Not der Flüchtlinge MISSBRAUCHT.
    Sondern den Flüchtlingen vernünftige Hilfe vor Ort zukommen lässt
    OHNE Deutschland dabei zerstören und zu schariaisieren zu wollen.
    Und vor allem alles tut, um die Ursache zu beheben:
    den Personen, die in dieser politischen Gewaltsekte gefangen sind, helfen, sich innerlich und äußerlich vom Vergewaltiger, Vertreiber, Rassisten und Faschisten Mohammed zu distanzieren.

    … dass die AfD professionell, lautstark und überzeugend in dem Wahlkampf gesunde Alternativen zu der aktuellen linksextremen Regierung darlegt und von vielen Bürgern gewählt wird, weil es eine Partei vom gesundem Menschenverstand ist.

  241. #Nuada:
    Wenn es nach Frau Merkel geht, werden alle Afghanen eingeladen, nach Buntland zu.kommen! „Fier faffen daff!“ meint sie dazu.wirdrt einmal! (-:)

  242. Der regelmäßige (!) Zustrom eines bunten Völkergemisches aus allen Ecken des Orients und Afrikas ist die Katastrophe. Dieser Zustrom läuft seit 60 Jahren (Türkei) und ist niemals versiegt.

    In den vergangenen 30 Jahren sind 32 Millionen Zuwanderer nach Deutschland gekommen, darunter allerdings auch Europäer (es ist die Gesamtzahl), wobei natürlich auch Zigeuner, Kosovo-Albaner und bulgarische Türken als Europäer zählen.

    32 Millionen Zuwander aus aller Welt in 30 Jahren!
    Das kann Deutschland als Land der Deutschen tatsächlich nicht überleben.
    Unser Volk kann das hingegen schon überleben, aber einfach wird das nicht, und der Traum, uns irgendwann wieder irgendwo niederzulassen können, wo wir unter uns sind, liegt vermutlich in ferner Zukunft.

    DAS ist die eigentliche Katastrophe. Der regelmäßige Zustrom und vor allem die Zuwanderung über den Kreißsaal.

    Und dann macht alle paar Jahre die Medienmeute ein Riesenspektakel über „Grenzöffnung“ (die nie passiert ist, weil die Grenzen auch vorher schon offen waren) und „Syrer“ oder „Taliban“ (die wohl wirklich Afghanistan übernommen haben, aber vielleicht nicht ganz korrekt beschrieben werden) und „Ortsrkäfte“, als ob NUR ab und zu in Ausnahmefällen mal eine ganz bestimmte Gruppe käme.

  243. Warum wollen die GEZirngewaschenen „Anti“Faschisten und „Anti“Rassisten zwanghaft Deutschland mit Mohammed-Faschismus und Mohammed-Rassismus kontaminieren?
    Von wem werden diese „Besser“menschen geritten?

  244. Die Frau Weidel hat doch garkeine Ahnung, das Land verkraftet die ollen 5 Mio. Afghanen schon… wir faffen daff auf noff… das Land würde sogar locker 50 Mio. Afghanen verkraften… öhm… soviele Afghanen gibt es nicht? ja dann… sind wohl die linken Gäule wieder mit mir durchgegangen.
    So… und jetzt mach ich einen Spaziergang durch die Innenstadt in Richtung Hauptbahnhof, hier in meiner Wohnung ist es mir nicht bunt genug… alles nur grau in grau und niemand haut mir in die Fresse.

  245. Die mittelalterliche Earmzeit ist mein Hobby seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts.

    Nein das Thema Klima interessierte mich damals noch nicht, es waren die interessanten phänologischen Aufzeichnungen die bis heute erhalten geblieben sind. Apfelblüte im Januar ist mehr wie ungewöhnlich.

    Zum Thema Klima kam ich erst, als ich um 1990 völlig überraschen las, dass wir angeblich in den heißesten Jahren aller Zeiten leben. Dabei wusste ich definitiv dass es früher sehr viel wärmer war. Erst zu dem Zeitpunkt beschäftigte ich mich dem Thema Klima und erkannte bald dass die mittelalterliche warmzeit der ultimative Knockout für eine vom CO2 getriebene Welttemperatur ist. Und noch dazu Menschen gemacht!

    Noch heute wird mit allen Mitteln versucht die mittelalterliche Warmzeit weg zu fälschen, weil sie der ultimative Beweis ist, dass das Klima nicht von CO2 abhängt. Ohne jede Einschränkung und wissenschaftlich.

    „Im Mittelalter war es in der Schweiz und in anderen Teilen Mitteleuropas ähnlich warm wie heute. Die sogenannte Mittelalterliche Wärmeperiode ist in der Region wissenschaftlich gut dokumentiert: Zwischen 800 und 1300 nach Christus schrumpften viele Alpengletscher dramatisch und waren zum Teil sogar kürzer als heute. Die Baumgrenze verschob sich nach oben. Der Permafrost taute in hochalpinen Regionen auf, die sich heute noch immer fest im Griff des Eises befinden. Die warmen Temperaturen sind auch durch Baumringe, Pollen, Zuckmücken-Fossilien und weitere geologische Rekonstruktionsmethoden eindeutig belegt.
    Umstrittene Temperaturkurve

    Lange hatte man angenommen, dass es sich bei der mittelalterlichen Wärme um ein regionales, nordatlantisches Phänomen handeln könnte. Dies hat sich jedoch nicht bestätigt, denn die Warmphase gab es auch in vielen anderen Regionen der Erde, zum Beispiel auf der Antarktischen Halbinsel, in den Anden, in Nordamerika, in der Arktis, im Mittelmeerraum, in Ostafrika, China und Neuseeland. Zusammen mit Fachkollegen habe ich in den letzten Jahren viele Hunderte von Fallstudien aus der ganzen Welt ausgewertet und die Synthesen kontinentweise in begutachteten Fachjournalen publiziert.

    Drei der Veröffentlichungen wurden jetzt sogar vom Weltklimarat (IPCC) in seinem kürzlich erschienenen 6. Klimazustandsbericht zitiert. Auf die mittelalterliche Wärme folgte dann global ein jäher Temperaturabsturz. Während der Kleinen Eiszeit, 1450–1850, kühlte sich das Klima ab, und zwar auf das kälteste Temperaturniveau der gesamten letzten zehntausend Jahre.

    Im neuen IPCC-Bericht sucht man nach diesen Informationen leider vergeblich. Darin pflegt man eine eigene Sichtweise der Klimageschichte der letzten tausend Jahre. In der für Politiker gedachten Zusammenfassung prangt gleich zu Beginn unübersehbar eine umstrittene Temperaturkurve, die den Eindruck erweckt, als hätte es nur minimale vorindustrielle Klimaveränderungen in den letzten zwei Jahrtausenden gegeben. Mit Beginn der Industrialisierung um 1850 schiesst die Kurve dann raketenhaft um mehr als ein Grad nach oben. Diese Darstellungsweise ist auch als «Hockey Stick» bekannt: Die klimatisch angeblich ereignislose vorindustrielle Zeit bildet den geradlinigen Schaft, und an dessen Ende kommt mit der rapiden modernen Erwärmung die Kelle des Hockeyschlägers. Es handelt sich daher um ein Déjà-vu, ein unnötiges. Denn bereits im 3. Klimazustandsbericht von 2001 war ein ähnliches Hockeyschläger-Muster enthalten, das den Politikern vorgaukeln sollte, die heutige Erwärmung sei noch nie da gewesen und daher vollständig menschenverschuldet.

    In den jüngsten zwei Jahrzehnten machte die Paläoklimatologie dann jedoch grosse Fortschritte, es wurden fleissig Daten gesammelt. Hieraus wurden realistischere Temperaturentwicklungen erstellt, mit ausgeprägter Mittelalterlicher Wärmeperiode und späterer Kleiner Eiszeit.

    Umso bitterer ist nun der Rückfall in alte Hockey-Stick-Zeiten. Wie konnte dies passieren? Was waren mögliche Beweggründe für die erneute Verzerrung der Klimageschichte?

    Die fragwürdige neue Hockeyschläger-Temperaturkurve stammt von der internationalen Paläoklimatologengruppe PAGES 2k, deren Koordinierungsbüro an der Universität Bern beheimatet ist. An dieser Universität lehrt und forscht auch der Klimawissenschaftler Thomas Stocker, der seit 1998 an den Berichten des IPCC mitgewirkt hat. Im Jahr 2015 kandidierte Stocker sogar für den IPCC-Gesamtvorsitz, unterlag jedoch dem Südkoreaner Hoesung Lee, der soeben den 6. Bericht der Arbeitsgruppe 1 präsentiert hat. Stocker war Co-Autor der Zusammenfassung für Politiker des 3. IPCC-Klimazustandsberichts, in welchem der Hockey Stick eine zentrale Rolle spielte.

    Gut zwanzig Jahre später stammt nun der wiederaufgetauchte Hockeyschläger aus Stockers Universität, wo dieser die Abteilung für Klima- und Umweltphysik leitet. Nur ein blöder Zufall? Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei der neuen Klimakurve um eine Auftragsarbeit für den 6. IPCC-Bericht gehandelt haben könnte. Fünf der neunzehn Autoren der Beiträge zur neuen Hockey-Stick-Kurve kommen aus Bern.

    Aber ein bedeutender Teil der PAGES-2k-Forscher konnte die neue Hockey-Stick-Version fachlich nicht mittragen und verliess die Gruppe im Streit.
    Nachweis dank Baumringen

    Die Aussteiger publizierten mittlerweile eine konkurrierende Temperaturkurve mit deutlichen vorindustriellen Klimaausschlägen. Auf Grundlage von Baumringen konnten die Spezialisten nachweisen, dass die Sommertemperaturen in der vorindustriellen Vergangenheit bereits mehrfach das heutige Niveau erreicht hatten. Die Arbeit von Ulf Büntgen von der ETH-Forschungsanstalt WSL und Kollegen wurde nicht in den IPCC-Bericht aufgenommen, obwohl sie rechtzeitig vor Redaktionsschluss veröffentlicht wurde. Interessanterweise war die umstrittene PAGES-2k-Kurve bereits im ersten Entwurf des 6. Klimaberichts enthalten, obwohl die dazugehörige Publikation noch gar nicht formal erschienen war. Wie kann das sein? Im zweiten Entwurf der Zusammenfassung für Politiker schrumpfte die Kurve dann auf Briefmarkengrösse, positioniert am Rande einer zusammengesetzten grösseren Abbildung. Dies war die letzte Version, die den IPCC-Gutachtern, zu denen ich gehöre, zur Kommentierung zur Verfügung stand. Umso überraschender war es dann, als das Hockeyschläger-Bild plötzlich in voller Grösse in der finalen Version auftauchte.
    Es gelten die Hebelgesetze

    Der IPCC verschweigt dabei der Öffentlichkeit, dass viele Fachexperten und Gutachter die Kurve als hochproblematisch ansehen. Der neue Hockey Stick enthält einerseits nämlich eine ganze Reihe von Ausreisserdaten, deren Verwendung schwer zu rechtfertigen ist. Beispielsweise integriert PAGES 2k einen Bauringdatensatz aus den französischen Meeralpen, obwohl die Ersteller der ursprünglichen Fallstudie explizit davon abraten, diese für Temperaturrekonstruktionen zu verwenden. Anderseits werden Daten ausgespart, die eine starke vorindustrielle natürliche Klimavariabilität belegen. Detaillierte, im Begutachtungsverfahren des Berichts geübte und in Publikationen formal publizierte Kritik wurde von den IPCC-Autoren ignoriert.

    Angesichts dieses Verhaltens ist ein Begutachtungsverfahren wenig sinnvoll. Das Grundproblem: Sowohl IPCC-Autoren als auch Begutachtungs-Editoren werden von einem politisch gewählten IPCC-Vorstand bestimmt. Bereits bei der Auswahl der am IPCC-Bericht beteiligten Forscher wird daher eine inhaltliche Denkrichtung zementiert, die später kaum noch aufzuweichen ist. Es gelten die Hebelgesetze: Wer am längeren Ende sitzt, setzt sich durch.

    Die Willkür des IPCC wird auch an einem anderen Beispiel deutlich. Noch im ersten Entwurf des Berichts listete der Weltklimarat in Kapitel eins der «Naturwissenschaftlichen Grundlagen» explizit die Mittelalterliche Wärmeperiode und die Kleine Eiszeit in einer Übersichtstabelle auf. Der fälschliche Hinweis, es handle sich um ein nordatlantisches, regional beschränktes Phänomen, wurde als Reaktion auf Gutachterkritik im zweiten Entwurf entfernt. In der finalen Version, die von den Gutachtern nicht mehr eingesehen werden konnte, kam dann aber die abrupte Kehrtwende: Sowohl die Mittelalterliche Wärmeperiode als auch die Kleine Eiszeit wurden heimlich, still und leise wieder aus der Tabelle entfernt und durch einen nichtssagenden Text unter dem Sammelbegriff «das letzte Jahrtausend» ausgetauscht. Drei kleine Sternchen erläutern dem mit einer Lesebrille ausgestatteten Leser, dass man die Begriffe «Mittelalterliche Wärmeperiode» und «Kleine Eiszeit» im Bericht nicht verwenden wolle, weil sie angeblich zu schlecht definiert und regional variabel seien.“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/22/wer-hat-die-mittelalterliche-waermeperiode-ausradiert/

  246. Am Wochenende haben überall tausende von Gutmenschen, AntiFanten unter dem Zusammenschluß „Seebrücke-ein sicherer Hafen“ für mehr Afghanen demonstriert. „Seebrücke“ wird von über 130 Kommunen getragen, d.h. mitfinanziert.
    Das hält die überbordende Asyl- und Abschiebe-Verhinderungs-Maschinerie am Leben. Da hängen tausende von Jobs von ab, die man sonst nicht benötigen würde. Früher sind Lehrer Taxi gefahren oder hatten eine halbe Stelle, heute sind Lehrer knapp.
    Die AntiFanten hingegen wollen den Staat in seiner jetzigen Form zerstören und durch den Bevölkerungsaustausch ein neues Europa schaffen.
    Krieg gegen Völker werden heute meistens nicht mehr mit Waffen geführt sondern mit Baby-machen.
    Wenn in Hamburg 12-jährige Polizisten verkloppen (s.o.) dann wissen die „Kinder“ das ihnen die Zukunft gehört.

  247. .
    .
    Unerträglich!
    .
    Warum immer Deutschland?
    .
    Der deutsche Steuerzahler, der das alles finanzieren und auch deshalb tödliche Opfer bringen muss wird NIE gefragt.

    .
    .
    Damals auf dem Balkan Krieg.. Jeder gegen jeden!
    .
    hundertausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .
    Damals Krieg im Libanon.
    .
    hundertausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .
    Damals Tschetschenien-Krieg.
    .
    hundertausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .

    Damals IS bekämpfe gegen Jesiden.
    .
    hundertausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .

    Krieg in der Urkaine .
    .
    zigTausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .
    IS-Terroristen führen Krieg in Syrien .
    .
    Millionen „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .

    Taliban führen Krieg in Afghanistan..
    .
    Hundertausende „Flüchtlinge“ nach Germoney!
    .
    .

    Halb Afrika führt Krieg.
    .
    Millionen „Flüchtlinge“ nach Germoney! .
    usw..usw..
    .
    .
    UND der deutsche Steuerzahler wird vom Merkel-Regime nicht gefragt ob er das leisten will oder überhaupt will.
    .
    Wir haben den täglichen moslemischen Terror im eigenen Land!
    .
    .
    Wenn das Demokratie ist.. NEIN DANKE!
    .
    Kann weg!

    .
    .
    Deutschland wurde durch die Altparteien zum maroden Shithole für die ganze Welt!
    .
    Der Deutsche hat kein Lebensraum mehr in seinem eigenen Land!

    .
    .

  248. Kat 22. August 2021 at 17:08
    Satte Mehrheit von 67% „der Deutschen“ für Aufnahme von Asylanten aus Afghanistan: https://www.welt.de/politik/ausland/live233143529/Afghanistan-Staedtetag-will-schnell-Details-zur-Zahl-der-Fluechtlinge.html

    @AfD, macht auch eine Umfrage!

    1. Wollt Ihr, dass den Afghanen (vorwiegend Mohammedaner) vor der Gewalt ihrer Glaubensbrüder geholfen wird?
    a) kulturnah vor Ort oder Nachbarländern, mit dem gleichen Geld könnten ca. 50 mal mehr Personen geholfen werden und es würde auch den wirklich Hilfsbedürftigen geholfen, die kein Geld für Schlepper haben.

    b) Nein, es ist bei weitem besser, wenn denen in Deutschland geholfen wird, die das Geld für Schlepper haben. Außerdem begrüße ich es, wenn Vergewaltigung, Mord, Drogen, Dschihad und Scharia zu den ungläubigen Deutschen gebracht wird, damit die Deutschen nicht in Inzucht darben. Das ist schließlich der Wille von Schäuble und Allah. Für dies höhere Ziel und allahischen Imperativ nehme ich gerne in Kauf, dass die wirklich hilfsbedürftigen Frauen, Kinder und Alten in Afhganistan verrecken. Die werden ja schließlich als Märtyrer dafür von Allah reichlich belohnt für ihren irdischen Mangel.
    ?

    2. Sollen bei diesem typischen islamischen inner-rassistischen Problem
    a) eher die islamischen Länder Verantwortung übernehmen (Flüchtlingslager, Finanzen etc.) oder
    b) die „Ungläubigen“ Westler?

    3. Sollen neben dem Symptom (Vertreibung) auch an den Ursachen gearbeitet werden, also an der Verehrung vom Vertreiber, Rassisten, Gewalttäter, Rassisten und Faschisten Mohammed.

    a) Ja, das ist dringend nötig.

    b) Nein, das ist nicht nötig. Mohammed hat schließlich den Auftrag von Gott erhalten. EhrenMassenmord, EhrenVertreibung und EhrenVergewaltigung sind ja von Gott befohlen, also etwas ausgesprochen Gutes. Die afghanischen AllahLeugner haben doch selbst schuld, wenn sie sich dem göttlichen Gesetz widersetzen. Mit ihrer widerspenstigen Haltung beleidigen diese Ketzer den ehrwürdigen Propheten Mohammed und erhalten ihre verdiente Strafe.

    :mrgreen:

  249. Natürlich steht in einer korrekten wissenschaftlichen Studie das Wort „könnte“ und nicht „ist“.

    Denken Sie bitte daran, dass der gesamte IPCC-Bericht eine groteske Fälschung ist, damit das CO2 besteuert wird! Ein Laie kann sich nicht einmal vorstellen, mit welchem Aufwand die Berichte gefälscht sind.

    „Das IPCC herausfordernde Studie: Die Sonne – nicht CO2 – stecken hinter der globalen Erwärmung

    Neue, von Fachleuten begutachtete Studie findet Beweise für systematische Verzerrungen bei der Auswahl von UN-Daten zur Unterstützung der Klimawandel-Narrativ

    Alex Newman

    Die Sonne und nicht der menschliche Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) könnte die Hauptursache für die wärmeren Temperaturen der letzten Jahrzehnte sein, so eine neue Studie, deren Ergebnisse den Schlussfolgerungen des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) der Vereinten Nationen (UN) deutlich widersprechen.“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/22/das-ipcc-herausfordernde-studie-die-sonne-nicht-co2-stecken-hinter-der-globalen-erwaermung/

  250. Frau Weidel ist mMn eine der wenigen Frauen,die wirklich etwas in der Politik zu suchen haben.
    Wenn man ihre Reden mit denen der Kanzlerin vergleicht,dann schämt man sich fremd für so ein Staatsoberhaupt.Das sinnentleerte Gestammel ist nur schrecklich.
    Weidels Schätzung,daß ca 5 Millionen Afghanen kommen werden,wird ungefähr hinkommen.Nicht auf einmal,aber über die nächsten Jahre.
    Wieviel todbereite Kämpfer für den Islam dabei sind,die auch hier einen Gottesstaat errichten wollen und bereit für Gewalttaten und Anschläge sind,das kann sich jeder selbst ausmalen.
    Dazu die gewohnten Sexualstraftäter und Kriminellen.
    Dummschland schaufelt sich das eigene Grab immer tiefer.

  251. Wie man in den Medien hört und liest handelt es sich bei den „Neuankömmlingen“ um Leute, die der Bundeswehr z.B. als Übersetzer zugearbeitet haben. Und sie dürfen ihre Familien mitbringen. Wie viele sind das dann? Einer hat wie selbstverständlich berichtet, dass er auch seine Schwester mitgebracht hat. Frau, Kinder, Geschwister, Eltern väterlicher- und mütterlicherseits, Tanten und Onkels, auch Cousins? Eine junge Albanerin aus unserer Nachbarschaft, die jedes Jahr gebärt, hat auf die Frage, ob sie das denn gern macht, geantwortet, sie müsste das. Na dann Gute Nacht Merkel-Land! Am Flughafen Hannover sind vor ein paar Tagen Sozialhilfeempfänger aus Afghanistan eingetroffen, für deren Erstbehandlung Parkhäuser und Zufahrtswege gesperrt wurden. Unter diesen sind lt. StaatsTV auch unbegleitete Jugendliche gewesen! Familienangehörige? Na irgendeine Familie werden sie schon haben, die dann allerdings auch noch (natürlich in der BRD) zusammengeführt werden muss. Der Point of no Return ist längst überschritten, und Frau Merkel muss ein wirklich dickes Fell haben, wenn sie bei Nacht noch gut schlafen kann.

  252. Abschieben für das Klima!
    CO2 pro Kopf im Jahr:

    <0,1 t CO2/a in einigen afrikanischen Ländern (Kongo, Burundi, Tschad, Mali, …). Diese wären also ERSTE WAHL für Asyllager
    0,25t CO2/a in Afghanistan
    1,1 t CO2/a in Pakistan (alternativer Vorschlag für Asyllager, ortsnah)
    11t CO2/a in Deutschland (als Asyllager AUSGESCHLOSSEN :mrgreen: wegen Umweltbelastung :mrgreen: )

    Warum wollen die Grünisten auf einmal so viel CO2 verbraten?
    Ist die Zerstörung von minderwertigen Deutschen durch Vergewaltigung, Mord und Drogen
    und die Zerstörung unserer Verfassung durch die Scharia
    also der GRÜNE HASS auf Deutsche, Deutschland und die Verfassung
    noch wichtiger als Reduktion von CO2 ❓

    :mrgreen:

  253. Vernunft13
    23. August 2021 at 07:35
    Mal rechnen:
    5.000.000 x 1.500/mtl. Kosten x 12 =
    90.000.000.000 EUR sjährlich. Die Kosten sind noch niedrig gerechnet. Geht man von jährlich. 30.000 aus sind wir bei 150.000.000.000 EUR.
    Steuereinnahmen 2020: Rd. 740.000.000.000 EUR
    (Quelle: destatis.de)

    Das wären dann rundung 20% der Steuereinnahmen, bei 90 MRD. immer noch rund 12,5%

    Wie bitte soll das funktionieren?
    —-
    Wenn ein Land ständig Geld übrig hat, um es anderen Ländern zu geben, oder Millionen von Illegalen zu alimentieren, dann kassiert es definitiv zu viele Steuern!

  254. Der Erste , der einen Pakt mit den Islam schloß war Hitler, gab mal ein Beitrag auf PI, finde ihn nicht, jedenfalls in seinen Tagebuch schreibt er , daß er die islamsche Religion mehr liebt, wie das Christentum, Fortseztung auch Heute noch durch deutsche Politiker, bedeutsam der Satz „Islam gehört zu Deutschland“ Merkel ist nicht anderes wie die neue Füherin 2.0
    Merkel liebt wohl auch den Islam mehr als das Christentum, und was die Anklage gegen Stürztenberger betrifft, unter den Nazis hätte der Staatsanwalt eine großartige Karriere hingelegt bei der Zuführung von Islamkritiker an Richter Freisler
    Die wahren Islamnazis sitzen nicht mehr wie 1938 in Gestapouniform im Reichstag, sondern in Anzug und Krawatte, oder wie ein bunter Paradiesvogel Claudia Roth

  255. Sklave 23. August 2021 at 09:42

    Eine junge Albanerin aus unserer Nachbarschaft, die jedes Jahr gebärt,

    Eine Verwandte leitet eine Kita, dort sind auch die Kinder einer Familie die aus einem Vater und drei Frauen besteht sowie vielen Kindern. Jedes Jahr kommen zwei Kinder hinzu.
    Die jüngste der drei Frauen ist vollverschleiert und höchstens 20 Jahre alt. Die Verwandte konnte mal mehr als nur deren Augen sehen und meinte das die junge Frau völlig ausgemergelt und unglücklich aussieht.
    Das Oberhaupt geht keiner sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach, alles wird vom Amt bezahlt, er fährt mit einem Cabrio durch die Gegend.
    Konsequenzen, Kürzungen oder andere Maßnahmen durch die ARGE = FEHLANZEIGE.

  256. T.Acheles
    23. August 2021 at 09:46

    „Abschieben für das Klima!
    CO2 pro Kopf im Jahr:“

    Die CO2 Belastung gilt ausschließlich für alte weiße deutsche Männer.

    Lesben, Schwule, Bisexuelle, transgender und queer und Neger sind ausdrücklich davon ausgenommen.

    Sie dürfen so viel CO2 produzieren, wie sie wollen.

    Wichtig ist nur, dass der alte weiße Mann ausstirbt. Besonders die verheirateten, monogamen mit Kindern und gebildet.

  257. 09:39 und wir sind immer noch im gestern um 15:20 geöffneten Nachtcafé oder Nachtclub. Ich hoffe nur, das hat keine finanziellen Gründe.

    Sei es drum, dann hier noch eine Musik:

    https://www.youtube.com/watch?v=qDuW3NvjqJY

    Sisters of Mercy, More (06:20)

    🎶

    @ MOD

    Falls Sie das nicht bringen möchten, bitte einfach löschen. Ich bin nicht böse. Ist ja schliesslich Ihr Forum.

  258. lorbas 23. August 2021 at 09:51

    Sklave 23. August 2021 at 09:42

    Eine junge Albanerin aus unserer Nachbarschaft, die jedes Jahr gebärt,

    Eine Verwandte leitet eine Kita, dort sind auch die Kinder einer Familie die aus einem Vater und drei Frauen besteht sowie vielen Kindern. Jedes Jahr kommen zwei Kinder hinzu.
    Die jüngste der drei Frauen ist vollverschleiert und höchstens 20 Jahre alt. Die Verwandte konnte mal mehr als nur deren Augen sehen und meinte das die junge Frau völlig ausgemergelt und unglücklich aussieht.
    Das Oberhaupt geht keiner sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach, alles wird vom Amt bezahlt, er fährt mit einem Cabrio durch die Gegend.
    Konsequenzen, Kürzungen oder andere Maßnahmen durch die ARGE = FEHLANZEIGE.

    Das ist ja bezaubernd, reizend und wunderschön. Ich bin stolz darauf, daß sich diese Möntschen im deutzen Sozialsystem so wohl fühlen.

    Mit Freude würde ich daher bis mindestens 80 weiterarbeiten und gerne auch auf 70 Prozent meines Lohnes verzichten.

    Wir können alle unseren kleinen Beitrag dazu leisten, daß es noch lange so weitergeht, indem wir im September brav Kartellparteien wählen.

  259. AggroMom 23. August 2021 at 09:47

    Vernunft13 23. August 2021 at 07:35

    Dieses Land wird systematisch ausgeblutet. Für Rentner, Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Hallen- und Freibäder, Museen, Theater … ist angeblich kein Geld da. Gleichzeitig werden Millionen und Milliarden in alle Welt verschenkt.

    Staatsversager, Geldverbrenner, Falschspieler – Ökonom Hans-Werner Sinn analysiert schonungslos die Fehler im System. Für die deutsche Einwanderungs-Politik präsentiert der frühere Ifo-Chef eine Lösung, die den Wohlstand bewahrt.

    Deutschlands bekanntester Ökonom hat aufgegeben. Hans-Werner Sinn möchte nicht mehr.
    ➡ Er möchte Kanzlerin Angela Merkel einfach keine Ratschläge mehr geben – „sie werden ja doch nicht befolgt“.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 500+ Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    Fazit: Eine Billion Euro das sind 1.000 mal 1 Milliarde Euro. Hier wird die Zukunft eines ganzen Landes verspielt.
    Ungefragt sind die, die dieses Geld erwirtschaftet und erarbeitet haben.
    Gezahlt wird es an Menschen die „unsere Art zu leben“ ablehnen oder sogar verachten.
    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht. Beispiele dafür gibt es heute schon zu Hauf.

    ➡ Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei Weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten dürfen, ist für Experten so sicher wie das Amen in der Kirche.

  260. .
    .
    afghanischer Mörder (Merkels Gast)


    Hussein K.: „Es war doch nur eine Frau“

    .
    .
    Deutschland ist für viele tausende deutsche Frauen und Kinder zur tödlichen Vergewaltigungs- und Mord-Hölle geworden..
    .
    Altparteien haben es möglich gemacht und sie wollen mehr davon.. !
    .
    Deutschland soll zum zweiten Afghanistan werden!
    .
    .

  261. Noch mal CO2…

    Wir wissen nicht wirklich, welche Faktoren das Klima bestimmen. Wir haben einige Vermutungen und einige Beweise, aber die weder die mittelalterliche Warmzeit noch die darauffolgende kleine Eiszeit ist immer noch nicht völlig verstanden. Mounders Minimum hin oder her.

    Aber wir wissen definitiv und ultimativ, dass es CO2 auf keinen Fall sein kann. Damit sind sämtliche Forschungen, ob das menschengemachte CO2 doch die Temperatur treibt, eine absurde Beschäftigung mit einem nicht existenten Thema.

    Arrhenius wurde übrigens wissenschaftlich schon vor über 100 Jahren widerlegt. Dass sich Rahmstorfer so gerne auf Arrhenius beruft, zeigt seine wissenschaftliche Unbildung.

  262. alles-so-schoen-bunt-hier 22. August 2021 at 22:27

    Kleine correctio fraterna

    Danke! Recht hast du.

    🙂

  263. Dieser Kommentar ist so gut und so echt und so wahr, dass er hier ruhig nochmal stehen darf:
    <>

  264. “ 20 Prozent für die AFD ? “
    Erscheint durch die Dummheit, Indoktrination und
    Infiltrierung der jungen Generation, bislang als unmöglich !

  265. Wenn man die Glsakuppel über den Reichstag mit einn Kupferblech überziehen würde, dann würde man Sinn bildlich die neue politische Zentralmoscchee darstellen

  266. Ich würde gerne wissen,welches Naturrecht oder Naturgesetz befiehlt, dass Deutschland praktisch fast alle Flüchtlinge aufnimmt. Flüchtlinge gehören in den Kulturkreis (zurück), aus dem sie geflohen sind. Man kann ein Land auf diese Weise zerstören. Über 90 % der „Flüchtlinge“ haben keinen Asylanspruch. Trotzdem setzt man diese Zermürbung mit Merkel voran fort. Diese Europapolitik schützt nicht mehr die beteiligten Länder, sondern wird ein anderes System installieren. Die verheerenden Folgen haben sich schon eingestellt. Willkommen, neues Einheits-Ameisenvolk ohne Identität. Nicht alle werden das so hinnehmen wie das saturierte deutsche Volk. Viele begreifen nicht oder wollen es nicht begreifen, was da vor sich geht. Wann kommt der unvermeidliche Crash ?

  267. Bei den nächsten Wahlen sollte das Ruder hart Steuerbord liegen.
    Es werden immer weniger Kursänderungen möglich, das darf man nicht vergessen.

  268. Viele von den afghanischen MIgranten, die hier Asyl vorgeschoben haben, um durchgefüttert zu werden,haben in ihrem Asylantrag behauptet, sie wären Taliban Kämpfer und konnten angeblich damals nicht zurück. Die sind doch eindeutig hier nicht mehr asylberechtigt und könnten sofort zurück, oder ?!
    Dann wäre Platz für die „Ortskräfte“ frei, die irgendwann mal der BUndeswehr 10 Apfelsinen verkauft haben und für ihre Dienstleistung bereits mehr als fürstlich bezahlt wurden.

  269. @ Frau Weidel

    betriff arbeitslosigkeit/steuern

    SPD und linkere politiker haben IMMER Geld….wenn nicht dann werden schulden gemacht bzw es wird geld gedruckt

  270. Waldorf und Statler 22. August 2021 at 17:19
    Baerbock will den Preis für Heizöl erhöhen aber kennt den Heizölpreispreis gar nicht
    =======================
    na und ?
    wenns im im heizungskeller knapp ist wird bestellt….geld haben solche wohlstandskinder im überfluss….die haben noch nie den pfennig/cent dreimal umdrehen müssen um über die runden zu kopmmen

    ähnlich beim benzin und strom

Comments are closed.