"Wir müssen dem Beispiel Österreichs folgen, Europa stärken und an alle wanderungswilligen Afghanen das klare Signal senden: No way!", sagte der AfD-Spitzenkandidat Tino Chrupalla am Montag in einer Pressemitteilung.

Die EU-Innenkommissarin Ylva Johansson hat im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“ die EU-Mitgliedstaaten dazu aufgefordert, „ihre Quoten für Umsiedlungen von Flüchtlingen innerhalb des UNHCR-Programms zu erhöhen“, um möglichen Flüchtlingen legale Migrationswege nach Europa zu eröffnen.

AfD-Sprecher Tino Chrupalla kritisiert diese Umsiedlungspläne scharf: Johansson wisse „ganz genau, dass die Akzeptanz dafür bei vielen Staaten und unzähligen Bürgern nicht vorhanden ist.“ Chrupalla weiter: „Anstatt mit solchen Aussagen für wanderungswillige Afghanen einen Anreiz zur Auswanderung überhaupt erst zu setzen, sollten sich die EU-Kommissare und der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik dafür einsetzen, dass möglichst alle Afghanen in Sicherheit und Einigkeit in ihrem Land leben können. Die EU muss nach der Maxime handeln: Flucht vermeiden und Herkunftsregionen unterstützen!“

Auch Österreichs Bundeskanzler Kurz und der türkische Präsident Erdogan lehnen eine Aufnahme afghanischer Flüchtlinge ab. Kurz begründete dies im Gespräch mit ‚Puls4‘ (Video unten) mit der „besonders schwierigen Integration“ von Afghanen, Erdogan erklärte im Telefonat mit Bundeskanzlerin Merkel, die Türkei könne keine „zusätzliche Belastung“ tragen.

Dazu Chrupalla: „Auch Deutschland kann keine zusätzliche Belastung durch afghanische Flüchtlinge tragen, auch in unserem Land kann von einer erfolgreichen Integration afghanischer Migranten nicht die Rede sein. Wir können daher keinen einzigen Afghanen aufnehmen, dem gegenüber wir keine direkten vertraglichen Verpflichtungen haben.“

Der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl stellt sich auch klar gegen die Forderung von Annalena Baerbock, sofort über 50.000 Afghanen nach Deutschland zu holen. Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit und Kriminalitätsbelastung afghanischer Asylzuwanderer sei dieser Vorschlag strikt abzulehnen. „Wir müssen dem Beispiel Österreichs folgen, Europa stärken und an alle wanderungswilligen Afghanen das klare Signal senden: No way!“, so Chrupalla in einer Pressemitteilung.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

88 KOMMENTARE

  1. Gestern bei BILD-TV wurde viel geredet, jedoch die Themenfelder „Flüchtlinge“ – Staatsfinanzen – innere Sicherheit (Ausländerkriminalität) – offene Landesgrenze wurden überhaupt nicht erwähnt, geschweige kommentiert. Es bleibt also alles so! Scholz mit der Merkel-Raute ist das Symbol dafür.

  2. wer bis jetzt noch nicht erkannt hat, daß sämtliche dieser NGO- und EU Blöd-Gänse die absolute Anihilierung dieses Landes ins Auge gefaßt haben, dem Exemplar von Blödling*in ist nicht mehr zu helfen.

    Rentner dürfen hierzulande im Müll kramen, aber schwarzafrikanische Neusiedler, welche intellektuelle Schwierigkeiten mit der Bedienung eines Elektroherds oder Kühlschranks haben, bekommen perfekt eingerichtete Neuwohnungen gestellt, welche dann nach der ersten und zweiten und dritte Vollverwüstung frisch renoviert werden. Zahlt doch der Staat.

  3. Ich bin verdammt erleichtert, nach Gauland und Meuthens Meinungen zu dieser Sache nun eine Ansage zu hören, die offensichtlich im Bundesvorstand gemeinsam abgestimmt ist.

  4. Warum sollte ich die Herkunftsregion Afghanistan unterstützen?

    Wir wissen doch, dass es nichts einbringt.

    Chrupalla ist auch nur ein Gutmensch mehr. So wie Weidel und Gauland.

    🖤

  5. Jeder, der auch nur eine Sekunde darüber nachdenkt, den Kollaborateuren der illegalen Dodo-Besatzungstruppe helfen zu müssen, vollkommen egal, ob in Afghanistan, in Nachbarländern oder bei uns, hat sich in die von den MSM und den Altparteien geschickt aufgestellte Falle des Gutmenschentums locken lassen.

    Er ist jetzt selbst ein Gutmensch und kann schon mal Teddybären kaufen gehen.

    🧸 🧸 🧸

  6. Dieses Interview mit der strammlinken schwedischen EUdSSR-Politkommissarin Ylva Johansson war an üblichen Phrasen (und keinem Nachhaken) mal wieder nicht zu toppen. Ganz übel der Welt-Stichwortgeber Christoph B. Schiltz, der diese notorische Person mal mal wieder in dem üblichen wohlwollenden Pingpong schwallen ließ.

    Und komme mir keiner mit der feigen MSM-Journo-Entschuldigung für ein feiges Interview „Ich wollte, daß die sich selbst entlarvt.“ Nein. Korrekt ist: „Ich hatte Angst vor dem Nachhaken. Und keine Ahnung.“

  7. „Seht her, überall Narzis“ ™, aber nicht mal von Jameikas Polizei Belege:
    Die Schmieranten des SPD-eigenen Medienkonzerns DDVG-Madsack-RND

    „Kriminaldauerdienst löst Nazi-Party im Segeberger Forst auf“
    …erfolgte laut Polizei ohne Widerstand. Die Beamten schrieben Anzeigen….“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Polizei-loest-Nazi-Party-im-Segeberger-Fo
    rst-auf

    …Wie groß die Nazi-Party war, ist noch unklar: Wo genau im Segeberger Forst die Feier stattgefunden hat und wie viele Personen daran beteiligt waren, war von der Polizei am Sonntag noch nicht zu erfahren. Gleiches gilt für die Frage, wie die Polizei auf die Party aufmerksam wurde und ob dort verfassungsfeindliche Symbole gezeigt wurden.“

    Jameikas Polizei: Auf Anruf „Hilfe Narzi-Party“ eine Party aufloesen,
    unbegruendet und ohne Beweise, und das der dankbaren Jameika Presse stecken.
    welch ein unprofessionell-verkommenes, vertrauensunwuerdiges Schweinesystem.

    Ob der Trick auch bei Jameikas so geliebten feiernden Jihadies geht ?

  8. Eine Umvolkung ist Zweck der Aktion, da die Deutschen nach Gysi fast alle Nazis sind …
    Da fragt niemand, ob jemand einen E-Herd bedienen kann. Er wird doch so wie so von uns bezahlt.

  9. 13.08.2018
    FULDA Polizeieinsatz in Flemingstraße
    Von Polizei erschossen: 19-jähriger Afghane greift Bäckerei im Münsterfeld an

    14.04.18 – Dramatische Szenen haben sich am Freitagmorgen rund um das Medizinische Zentrum „Medicum“ abgespielt. Gegen 4:20 Uhr kam es in der Flemingstraße im Münsterfeld zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein 19-jähriger Afghane in einem Bäckereiladen mehrere Personen angegriffen und teilweise schwer verletzt hatte. Er wurde im weiteren Verlauf von der Polizei erschossen.

    https://osthessen-news.de/n11586524/randalierer-greift-backereiladen-und-polizisten-an-angreifer-erschossen.html

    15.04.2018
    Demo in Fulda
    Muslime gegen Polizeigewalt

    Anmelder: Abdulkerim Demir, Vorsitzender des Ausländerbeirats Fulda,

    „Wir haben mit zwei Zeugen gesprochen, einer von ihnen hat den Tathergang genau beobachten können“, sagt Abdulkerim Demir, Vorsitzender des Ausländerbeirats der Stadt Fulda. „Der Verstorbene wollte ausschließlich zwei Brötchen kaufen, geriet mit einer Verkäuferin jedoch in Streit, weil die Bäckerei noch geschlossen war.“ Daraufhin habe er laut Demir die Steine gegen die Fensterscheibe geworfen. „Wir heißen das Verhalten des jungen Mannes keineswegs für gut, doch war er nicht bewaffnet. Als er vor der Polizei weggerannt ist, wurde er erschossen. Dieses aggressive Verhalten der Polizei war gänzlich falsch, es ist untragbar, dass ein junger Mensch in Deutschland, der zwei Brötchen kaufen will, erschossen wird.“

    #https://osthessen-news.de/n11586718/wir-wollen-gerechtigkeit-demo-und-protestzug-gegen-toedliche-polizeischuesse.html#

    2019 Jahrestag

    Das Afghan Refugees Movement hat für Samstag, zu einer Demonstration aufgerufen. Sie startet am Bahnhofsvorplatz und endet mit einer Mahnwache in der Flemingstraße. „Am 13. April 2018 erschoss ein Polizist den 19-jährigen Matiullah.

    #https://osthessen-news.de/n11615582/gerechtigkeit-fuer-matiullah-demo-und-kundgebung-beendet.html#

    Bemerkung: Afghane wollte keine zwei Brötchen um 5 Uhr früh kaufen. Afghane war mit Drogen und Alkohol vollgepumt und hatte eine Eisenstange in der Hand und schlug mit ihr auf den Fahrer und die Verkäuferin ein.

    2021

    Abdulkerim Demir ist weiterhin Vorsitzender des Ausländerbeirats Fulda

    In Deutschland gibt es überall Polizeigewalt gegen Moslems!

    In Afghanistan gibt es keine Polizeigewalt gegen Moslems!

  10. @ Kassandra_56 23. August 2021 at 13:14
    3 Daumen hoch!

    Dont’t forget Leonie!
    Dieser aktuelle Mordfall in Wien hat sich tief in mein Herz gebrannt. Das waren Afghanen! Voll-alimentiert mit Gemeindewohnung + Kohle vom Steuerzahler.
    Das Mädel wurde unter Drogen gesetzt, mißbraucht, entsorgt wie Müll. Natürlich haben die Afghanen (mediengeile) Top-Anwälte – Astrid Wagner darf hier nicht fehlen.
    Pikant: erst haben sich die Rechtsbeisteher der Opfer-Familie angeboten – jetzt vertreten sie die Vergewaltiger & Mörder.

  11. Den TALIBAN geht langsam die Geduld aus.
    Im Radio wird verkündet, dass sie Ultimaten gestellt haben. Wenn die Amis etc. bis Ende des Monats nicht abgezogen sind und vertragsbrüchig werden, dann geht es los.

    Wer sich nach dem 31. August dort noch bewegt, der wird ganz bestimmt erschossen oder geköpft. Die sollten sich besser mit ihren Evakuierungen beeilen.

    Die TALIBAN sind keine Gutmenschen, die sich an der Nase herumführen lassen, von einer Rettungswelle zur anderen Rettungswelle schubsen lassen.

  12. Was die Alten Griechen, die neuzeitlichen, heutigen und jeder Westler weiss:
    „Die Zahl Pi …war bereits den alten Griechen bekannt.“
    HAttps://www.rnd.de/wissen/kreiszahl-pi-wurde-mit-62-8-billionen-stellen-so-genau-wie-nie-berechnet-NAMOE2IO5AEY7UK2KVLJQI7UVA.html

    Und die Griechen sind mit ihren moselm-geographischen Problemen auf PI bekannt.
    Insofern kein nutzloses Wissen zum angeben, Sparwitz fuer Arme, aber kuhl.

  13. Heute beim Joggen.
    Vor mir illegaler Migrant mit Top-Mountain -Bike (gespendet, oder von meinem Steuergeld bezahlt). Müht sich den Berg hinauf, kann nicht mehr treten, fällt fast um, steigt ab. Grinst mich dümmlich an und faselt was von „too heavy..“
    Ich frag ihn, ob der Gang kaputt ist. Er :“..waht gear..?“
    Ich habe der gehirnchirurgischen Fachkraft, dann mal kurz das Übersetzungsverhältnis eines Getriebes erklärt.

    Ich verstehe, dass ein Mensch, der etwas noch gesehen, oder benutz hat, nicht weiß, wie er damit umgehen kann. Kein Thema. Kann uns allen passieren.
    Aber die totale Verweigerung eines „Trial and Error“ ist unfuckingfassbar.
    Jeder Schimpanse hätte einfach mal die Gangschaltung ausprobiert um zu sehen, was passiert.

  14. In Afghanistan regieren jetzt die Taliban, die Besatzer sind abgezogen, Amis, Deutsche und was sich sonst dort noch rumgetrieben hat.
    Die Taliban haben weitgehend Rückhalt in der zu 99% muslimischen Bevölkerung. Ich sehe keine Fluchtgründe für Moslems. Die haben, was sie wollten.

  15. Was so ein richtig stolzer Afghane ist, der kann mit seiner Familie ins Pandschir-Tal flüchten.
    Dort findet er Zuflucht und Gleichgesinnte im Kampf gegen die Taliban.

    Ehemalige Regierung und Taliban-Feinde schließen sich zusammen

    Das Pandschir-Tal nördlich von Kabul gilt bereits seit den 1990er-Jahren als Zentrum des Widerstands gegen die Taliban in Afghanistan. Nach dem Vormarsch der radikal-religiösen Bewegung scheinen Politiker der ehemaligen, afghanischen Regierung und der Sohn eines berühmten Taliban-Feindes dort nun eine neue Koalition zu schmieden.

    https://www.rtl.de/cms/afghanistan-gegner-der-taliban-formieren-sich-im-pandschir-tal-zu-allianz-4815961.html

    Aber anscheinend hat man als alle-Menschen-sind-gleich-Afghane andere Vorstellungen von Stolz und Ehre und Patriotismus wie ein alle-Menschen-sind-gleich-Europäer und der Afghane läuft lieber durch zig sichere Länder bis nach Deutschland, um sich dort von den Indigenen aushalten zu lassen und unverschämte und undankbare Forderungen zu stellen, dass sich doch gefälligst die Söhne anderer Völker für ihn und „sein“ Shithole in den Kampf werfen und sich abschlachten lassen.

    Hier ist so ein Musterbeispiel für afghanisches Ährchen:
    https://www.focus.de/perspektiven/afghanistan-krise-afghanistan-fluechtling-nesar-wieso-schaut-ihr-nur-zu-sind-wir-nichts-wert_id_15877191.html

  16. Babieca 23. August 2021 at 13:24

    Dieses Interview mit der strammlinken schwedischen EUdSSR-Politkommissarin Ylva Johansson war

    wieder einmal „Zwei Stühle, eine Meinung“, wo ein untalentierter „Journalist:in“ die Stichwortgeber:in für einen linken Interviewpartner gibt.

  17. Nuernberger
    23. August 2021 at 13:50

    Die Nazis vom KSK müssen jetzt schon Münchner Urlauber in ihren Unterkünften abholen und an den Flughafen bringen .
    Das Foto im Artikel spricht Bände. Wieviele solcher Asylbetrüger müssen unsere Soldaten unter Lebensgefahr aus dem Shithole wo sie eigentlich hingehören wieder ins Deutsche Sozialsysteme zurückholen ?

    ——
    Heimaturlaub
    https://youtu.be/z2Yvh1462ts

  18. AggroMom 23. August 2021 at 13:47

    … gehirnchirurgischen Fachkraft …

    Come Mister Taliban tally mi banana. Finde die Fehler.

    Die Taliban können weder rechnen und noch wissen sie, was eine Banane ist.

  19. Nehmt keine Afghanen auf. Wenn die erstmal hier sind, bleiben sie für immer. Australien, Dänemark usw. machen es richtig, denn illegale Migration darf nicht geduldet werden.

  20. Alle Appelle werden ungehört verhallen. Alle Afghanen, die können, werden nach Deutschland kommen. Welche Informationen erhalten sie denn über die asozialen Netzwerke von den 250.000 Afghanen, die schon in Deutschland sind? Kommt alle nach Deutschland. Sobald Ihr die Grenze überschritten habt werdet Ihr rundum versorgt, bekommt eine neue Wohnung und wenn Ihr eine Straftat begeht, bekommt Ihr eine Bewährungsstrafe, also für Moslems ein Freispruch. Ihr braucht nicht zu arbeiten und könnt Euch mit Drogenhandel noch etwas dazuverdienen. Und selbst wenn Ihr ein drei Seiten langes Strafregister mit 20 Bewährungsstrafen habt, werdet Ihr niemals abgeschoben, denn Afghanistan ist ja sooooo unsicher. Da könnt Ihr dann bei Euren Verwandten Urlaub machen. Kommt nach Deutschland und Ihr habt bis an Euer Lebensende ausgesorgt. Die Deutschen sind so blöd, die gehen gerne für uns arbeiten. Ihr könnt in Ruhe Eure Shisha rauchen und Euch tagsüber erholen für das anstrengende Nachtleben.

  21. Deutsche Freundin bangt um abgeschobenen Afghanen
    Regensburg, Bayern. „Ich schaue alle fünf Minuten aufs Handy, um zu wissen, ob Zivilisten in Kabul angegriffen werden. Ich schreibe Said, dass ich ihn liebe und dass er sich nicht in Gefahr bringen soll.“ Dies sind die Worte einer verzweifelten jungen Frau. Elisabeth?(20) sitzt in Regensburg und bangt um ihren abgeschobenen Verlobten Said?(23) in Kabul.
    Said wurde abgeschoben, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war. Obwohl er mit Elisabeth verlobt ist. Obwohl er eine Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz in Aussicht hatte.
    Neue Geschichten aus dem Paulaner Garten. weiterlesen bei bild.

  22. Wir müssen nicht,
    aber wir werden,
    wer soll diese Politiker denn aufhalten?
    Eine Massendemonstration?
    Nein,nein, das Volk wird auf Mitleid und Menschlichkeit
    getestet und dann geimpft, und dann geht es halt weiter,
    mit der Umvolkung und Islamisierung.
    Niemand wird sie daran hindern.
    Aber ist es nicht gut so?
    Je eher der Laden ins sich zusammenfällt,desto eher
    besteht die Möglichkeit,mit diesem Verbrechen, ?am Deutschen Volk,
    abrechnen zu können.
    Allein mir fehlt der Glaube daran !

  23. OT

    Grün, türkischer Migrationshintergrund, mohammedanisch…

    Wie soll man da Neutralität und Sachlichkeit einfordern?

    .
    „AfD geht juristisch gegen Oberbürgermeister Onay vor

    Die AfD fordert Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Die Partei wirft der Pressestelle der Stadt vor, die AfD gegenüber Journalisten als „rechtsextrem“ bezeichnet zu haben.“
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/AfD-geht-juristisch-gegen-Oberbuergermeister-Onay-vor

  24. Mantis 23. August 2021 at 14:13

    Said wurde abgeschoben, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war. Obwohl er mit Elisabeth verlobt ist. Obwohl er eine Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz in Aussicht hatte.

    Jemand der ohne Führerschein ein Kraftfahrzeug führt und dann angeblich beim Roten Kreuz eine Ausbildung beginnen möchte. Irgendetwas beisst sich da.

    Deswegen ist der „gute“ Said garantiert nicht abgeschoben worden. Said hat bestimmt mehr auf dem Kerbholz.

    Tip(p) an Elisabeth: Sei froh das der Vogel weg ist und hoffe das er weg bleibt. Such dir einen vernünftigen jungen Mann (aus deinem Kulturkreis) und fang ein gutes und normales Leben an.
    Halte dich von den Saids dieser Welt fern.

  25. nicht die mama 23. August 2021 at 13:56

    Hier ist so ein Musterbeispiel für afghanisches Ährchen:
    *https://www.focus.de/perspektiven/afghanistan-krise-afghanistan-fluechtling-nesar-wieso-schaut-ihr-nur-zu-sind-wir-nichts-wert_id_15877191.html

    Wirklich prima. 2015 hat er sich als „13-jähriger“ nach Deutschland gewurmt, ist jetzt seit gefühlt 10 Jahren „18 Jahre alt“ und reiß die Klappe auf. Dieser Nesar Ahmad Aliyar ist übrigens ein Medienprodukt erster Güte, seit zwei Jahren als „Abi-Wunderkind wird Arzt“ gehypt. Wenn man diese Gestalt etwas verfolgt, stellt sich raus, daß der fett und dreist mit Vater und Verwandten nach Deutschland spazierte und seitdem die Nummer „“alleinreisender kleiner Flüchtling“ durchzieht. Für Focus ist diese von Focus mitgeschaffene Kunstfigur seit Jahren eine Melkkuh.

    https://www.focus.de/perspektiven/von-kabul-an-die-charite-nach-mega-abi-wird-fluechtling-nesar-arzt-wir-liegen-dem-staat-nicht-auf-der-tasche_id_12525314.html

    Hier der „Alleinreisende“ auf der Couch mit Papa und Brudah. Oder war es Cusäng?

    https://i.ytimg.com/vi/bkKVC83FHUw/maxresdefault.jpg

    Scripted Reality. Ein Kunstprodukt. Truman Show.

  26. Netzfund: „Wer am meisten an dem Krieg verdient hat“
    (Mit Markus Gärtner)
    Ein Kommentator zu obigem Video schreibt folgendes:“ So wie die Pharmaindustrie für unsere Gesundheit arbeitet, so will die Rüstungslobby Frieden schaffen.“
    Da hat der Kommentator wohl Recht!
    https://youtu.be/NhZoOo7yaz8

  27. Der AfD-Spitzenkandidat … „Wir müssen dem Beispiel Österreichs folgen, Europa stärken und an alle wanderungswilligen Afghanen das klare Signal senden: No way!“, so Chrupalla

    volle Zustimmung !, weiter wäre es schön, wenn sich die Bundes AfD mit allen europäischen konservativen und rechts politisch zugeordneten Parteien gemeinsam gegen diese andauernd vom Mittelmeer und aktuell die zu erwartende neue Afgh. Asyllflut verbündet und sich gemeinsam diesen unverantwortlichen Polit-Irrsinn entgegenstellt, und Ja!, bei nächster Gelegenheit wähle ich wieder mit zwei deutlichen Kreuzen die AfD damit zukünftig solche und ähnliche Linksrotgrünveganverschwult gesellschaftlichen Experimente verhindert werden

  28. Mantis 23. August 2021 at 14:13

    Neue Geschichten aus dem Paulaner Garten
    Deutsche Freundin bangt um abgeschobenen Afghanen
    Regensburg, Bayern. „Ich schaue alle fünf Minuten aufs Handy, um zu wissen, ob Zivilisten in Kabul angegriffen werden. Ich schreibe Said, dass ich ihn liebe und dass er sich nicht in Gefahr bringen soll.“ Said wurde abgeschoben, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war. Obwohl er mit Elisabeth verlobt ist. Obwohl er eine Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz in Aussicht hatte.

    lorbas 23. August 2021 at 14:22

    Deswegen ist der „gute“ Said garantiert nicht abgeschoben worden. Said hat bestimmt mehr auf dem Kerbholz.

    Ganz genau so!

  29. Zur Zeit sind offensichtlich nur Österreich und Dänemark die einzigen europäischen Länder wo die Politiker noch richtig ticken. Wobei man Herrn Kurz zubilligen muß, daß ihm die Grünen im Nacken sitzen während die dänischen Sozialisten (die nennen sich selber so) in der Ausländerpolitik die Rechtspartei (DF) rechts überholt haben.
    Das „No Way“ – Prinzip stammt übrigens aus Australien. Hier ist der etwas grimmig dreinblickende Koalabär:
    https://www.theguardian.com/world/video/2014/apr/11/140411nowayfromgaus

  30. 26. September 2021

    CDU Wählen
    heißt AFGHANEN IMPORT wählen!

    Afghanische Nachbarn wählen
    Afghanische Schulkinder wählen
    Afghanische Jugendliche wählen
    Afghanische Straßenverkehrsteilnehmer wählen.
    Afghanische Herrenmenschen wählen.

  31. Es ist schlimm dass es in Deutschland nur noch um die Probleme eines asiatischen Landes namens Afghanistan geht. Wir haben unsere eigenen Probleme zu lösen!

  32. So zum Beispiel der Kunde neben mir, der regelrecht explodiert: Er sei gleich hier verabredet, ob er sich jetzt ernsthaft mit seinem Kaffee wieder ins Auto setzen müsse? Wieso könne man nicht am ersten Tag dieser neuen Regeln, an die die meisten gar nicht gedacht haben, alle Fünfe gerade sein lassen? Die Verkäuferin schüttelt den Kopf: „Dann kriegen wir den Ärger. Wir haben den Schwachsinn nicht erfunden.“ Der Mann redet sich in Rage, verfällt in breitestes Pfälzisch und schimpft wie ein Rohrspatz: über die Stadt, die Politik, die Regierung. Die Verkäuferin ist mit den Nerven am Ende. Draußen werden die ersten Masken-Rentner ungeduldig. Es ist gerade einmal 8.30 Uhr morgens. So wird das jetzt den ganzen Tag weitergehen
    https://ansage.org/ab-heute-gilt-3g-impressionen-aus-einem-kranken-land/

    In Afghanistan ist Corona Impfung verboten!
    und eine 3 G Regel ist dort unbekannt.

  33. Na, na Herr Chrupalla , haben Sie das auch vorher mit Ihren Ziehvater Gauland und den Meuthen vorher abgesprochen ?? Ich befürchte ansonsten ein Parteiausschlussverfahren , dass Sie sich für die Indigenen hier Deutschland ausgesprochen haben und nicht der moralisch gefärbten Ausländerfreundlichkeit dieser beiden anheim gefallen sind . Ich denke mal , Ortskräfte sind allemal wichtiger für eine Alternative und werden die Wähler in Strömen zur AfD locken . Ich denke , mit dieser Haltung wird die AfD bei der BT-Wahl durch die Decke gehen .
    Ich glaube aber , dass die Menschen nur aus Verzweiflung die AfD wählen werden !!

  34. Nach Afghanistan ist vor Afghanistan. Das heißt Mali. Die retten wir auch noch. Ich schwör’s!

  35. Die Taliban brauchen die Afghanen selber zum Aggresionen los werden und als Sklaven. Sie werden sie nicht freiwillig gehen lassen.

    Ach in der Sachen.
    Der Zauberlehrling hat die Islamistenloby los getreten. Die werden jetzt aufkomen, das uns das höhren und sehen vergehen wird.

    Dagegen war der Bekämpfte Koimmunismus ein Nichts.

    Unterstüzer China und Ruissand die selber die problem im Land, mit Gewalt bekämpfen. Da kan man etwas lernen.

    Auch Menschrechte muss mit der Waffe verteidigen, sonst gibt es bald dessen Vertreter nicht mehr.

    Es gewinnt meist nicht die friedliebend Kultur sondern die aggressivere.

    Kannman im nahen Osten beobachten. Ein jahrhundrte langen Rückzugegefecht.

    Das wird verschwiegen, fehlinformiert, getäuscht, getrickt, bedroht und umgebracht.

    Hier erfolgt dei Bauchnabelschau ohne zu handeln.

    Wer jetzt noch nicht wach wird kann dann kopflos weiterschlafen.

    Nachdem dei Afghanen jetze aufgewacht sind sollte man hier auch aufwachen und vom Flighafen ausgehden die rückeroberung mit den Afghanen Starten. Den Islmsichne Blitzkrieg zurück werfen.
    Die Verantwortliche Unterstützer sind endlich haftbar machen. Die Liefern uns die Energie.

    Geht nicht: Dann fechten wir es zu nehmend zu hause aus.

    Das Uno Mandat in Sachen Afghanisten wurde verraten.

    Danke Biden, Danke Bundebande, unterwanderte Uno & Co.

  36. passend zum Thema… Damit man sich das vor Augen hält,

    Netzfund Videos vom 20.8.2021

    Deutschsprachiger Taliban zeigt in Kabul bei Rundgang die erbeuteten, zurück gelassenen US Militär Geräte und Ausrüstung , . . . angeblich soll dieser Kerl aus Hamburg sein, laut Kommentar kam er über das Erstaufnahmelager Horst im Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin und hat dort bei irgendeinem Barbier gearbeitet. . . . siehe sechs Netzfund Videos … klick !

  37. Unglaublich das die „Nazis“ vom KSK ihren Kopf für diesen Abschaum hinhält , kürzlich wurden sie von den kommunistischen Parteien beschimpft und diffamiert . Hoffentlich wurden alle KSK Soldaten auf ihre Gesinnung überprüft und alle Chats ausgelesen , weil nur mit der entsprechenden Haltung darf man/in ein/e Held/in werden …..

  38. Was redet der gute Chrupalla da? Ich meine, sein Wort in Gottes Ohr, aber: die Amis fliegen doch schon TAUSENDE momentan hier über Ramstein ein! Deren Verbleib (Germoney oder andere Staaten) noch nicht geklärt ist, das Ergebnis kennen wir! Hat das noch nicht die Runde gemacht???

    https://www.stripes.com/branches/air_force/2021-08-20/ramstein-air-base-possible-airlifts-afghanistan-evacuees-2613231.html

    They will remain on the base “temporarily while in transit to more permanent resettlement locations,” the U.S. Embassy in Berlin said in a statement. It was not clear if they would be resettled in Germany or another country

  39. Babieca 23. August 2021 at 14:36

    Mantis 23. August 2021 at 14:13

    Neue Geschichten aus dem Paulaner Garten
    Deutsche Freundin bangt um abgeschobenen Afghanen
    Regensburg, Bayern. „Ich schaue alle fünf Minuten aufs Handy, um zu wissen, ob Zivilisten in Kabul angegriffen werden. Ich schreibe Said, dass ich ihn liebe und dass er sich nicht in Gefahr bringen soll.“ Said wurde abgeschoben, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war. Obwohl er mit Elisabeth verlobt ist. Obwohl er eine Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz in Aussicht hatte.

    ——————————–

    Das könnte auch eine deutsche Mutter sein, deren Kinder in den Urlaub gefahren sind,
    beispielsweise überall in der Welt. Oder deren Kinder abends in einer deutschen multikulti Großstadt in die Disco gehen.

    Wenn der Said ohne Führerschein gefahren ist, dann ist er im Opiumland auch besser aufgehoben, dann kann er dort die Leute tot fahren und nicht hier!

  40. Um die vernichtung des Kloakensystems geht.wen interessierts?

    Die Lumpenbande vernichtet das Grundgesetz und Medienlumpen Feiern diesen unglaublichen Zustand…

    Seit ihr alle völligst bekloppt geworden?

  41. Zu jeanette 23.August 2021 @ 14.45
    Danke für den Hinweis!
    Schade , dass man das Video nicht öffnen kann.

  42. Babieca 23. August 2021 at 14:24

    nicht die mama 23. August 2021 at 13:56

    Hier der „Alleinreisende“ auf der Couch mit Papa und Brudah. Oder war es Cusäng?

    https://i.ytimg.com/vi/bkKVC83FHUw/maxresdefault.jpg

    Scripted Reality. Ein Kunstprodukt. Truman Show.

    ➡ „Abi-Wunderkind wird Arzt“

    Passt nicht

    Herbst 2015 in D angekommen, heißt frühstens zum Schuljahr 2016/2017 gleich in die 9.Klasse Realschule.
    Gleich bester Schüler, in Wort und Schrift, ohne Vorkenntnisse. 2 Jahre RS, bis Sommer 2018 als bester Schüler . Liebfrauen Gym ist G 9, also 3 Jahre Gym. Klasse 11 2018/2019 Klasse 12. 2019/2020 Klasse 13 2020/2021 hat aber schon Abi. Die Liebfrauen Schule schweigt, ( obwohl doch gute Werbung ) Mitschüler wussten lt. Anfrage über FB auch nichts über ihren Superschüler. Deren FB Konten sind gesperrt. Es ist wohl mehr als unwahrscheinlich und völlig unglaubwürdig, dass er bis zum Besuch der RS so perfekt in Wort und Schrift gewesen sein will, dass er gleich der beste Schüler gewesen sein will. Das gibt es nicht. Meine Frau ist Sprachmittler:gibt es nicht, unmöglich. Zudem 1 Jahr fehlt.

    Quelle: Mittwoch, 14.10.2020 | 16:59 | Walter Scheid https://www.focus.de/perspektiven/von-kabul-an-die-charite-nach-mega-abi-wird-fluechtling-nesar-arzt-wir-liegen-dem-staat-nicht-auf-der-tasche_id_12525314.html

  43. Mantis 23. August 2021 at 14:44

    In Afghanistan ist Corona Impfung verboten!
    und eine 3 G Regel ist dort unbekannt.
    —-
    Bei uns wird die 2-G-Regel ausgearbeitet. Dann dürfen sich selbst „Getestete“ nicht mal mehr aus ihrer eigenen Hütte wagen. Ohne die 3-G-Regel und die Luca-App geht hier gar nichts mehr.
    Wir ( 1x geimpft) zählen schon die Tage bis zum Ende der „Stallpflicht“ = 2.Impfung. Gestern waren wir trickreich im Restaurant (draußen war es arschkalt und Dauerregen) aber nur weil meine Frau den Besitzer becirct hat…

  44. koelsche Jung 23. August 2021 at 14:49

    Was redet der gute Chrupalla da? Ich meine, sein Wort in Gottes Ohr, aber: die Amis fliegen doch schon TAUSENDE momentan hier über Ramstein ein! Deren Verbleib (Germoney oder andere Staaten) noch nicht geklärt ist, das Ergebnis kennen wir! Hat das noch nicht die Runde gemacht???

    https://www.stripes.com/branches/air_force/2021-08-20/ramstein-air-base-possible-airlifts-afghanistan-evacuees-2613231.html

    They will remain on the base “temporarily while in transit to more permanent resettlement locations,” the U.S. Embassy in Berlin said in a statement. It was not clear if they would be resettled in Germany or another country

    ——————-

    Wenn man schon hört DIE ERSTE WELLE, eine Welle nach der anderen und ALLE HIER HER OHNE PCR TEST! m – Bei den Afghanen ist ein PCR Test plötzlich nicht mehr nötig.
    Oder gibt es in Afghanistan kein Covid. Natürlich nicht, denn dort wird ja nicht getestet.

    Aber unsere Urlauber schikanieren, das ist die Hauptsache.

    Am letzten Augusttag ist Ultimo, dann werden ihnen die Taliban zeigen wer die zweite Welle kontrolliert.

  45. Babieca 23. August 2021 at 14:36

    Mantis 23. August 2021 at 14:13

    Also hier wird zugegeben, dass der gute Said bereits zweimal beim Fahren ohne Führerschein erwischt wurde.
    Einsichtigkeit und eine schnelle Auffassungsgabe kann man ihm schonmal nicht bescheinigen, wenn man ihm nicht unterstellen möchte, dass ihm Recht und Gesetz und das Wohlergehen der Leute in Deutschland schei§§egal sind.

    https://www.nd-aktuell.de/artikel/1154215.afghanistan-abschiebung-flucht-und-realitaetsferne.html

    Und natürlich war das nicht alles.
    Wenn man sich so anschaut, was alles nicht abgeschoben wird, hat man eine ungefähre Vorstellung dessen, was so ein Said alles anstellen muss, um abgeschoben zu werden.

    Hier kann man sich das Traumpaar übrigens mal anschauen.
    https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/abschiebehaft-weil-er-heiraten-will-21179-art2018586.html

    Surprise, Surprise…

  46. OT
    Grüße aus der einst gediegenen Hansestadt Hamburg und seinen heutigen Rütli-Schulen: Die Ida-Ehre-Schule („Schule ohne Rassismus!“) hat mal wieder wieder von sich Reden gemacht: Zu überregionaler Bekanntheit schaffte es diese rote Kaderschule, die fest in AntiFa-Händen ist, durch den „Sticker-Skandal“. Erinnerung: In Klassenräumen, an den Schulflurwänden… überall… klebten die gewaltverherrlichenden AntiFa-Werbesticker („all cops are bastards“; fuck AFD, Volkstod…etc). Die linke Lehrerschaft duldete das nicht nur, sondern befürwortete das. Politische Werbung in Schulen ist zwar verboten, aber im rot-grünen Hamburg interessiert das kein Schwein. Kein Lehrer nimmt das Schulgesetz oder den Beutelsbacher Konsens ernst. Schulen sind in Hamburg rechtsfreie Räume! Wer wagt es sich zu beschweren? Sie haben ja unsere Kinder in der Hand! Drohungen, Erpressungen, Messerstechereien, „Abziehen“, Prügel, Mobbing von Andersdenkenden…(durch Schüler UND Lehrer!) sind Normalität hier! Einen Mord unter Schülern hatten wir auch schon! An der Nelson-Mandela Stadtteilschule. Geile Lehrer überreden und locken auch schon mal ihre 14-jährigen Schülerinnen zum ungestörten bumsen nach Rio (Thaer-Gymnasium). Das hat selbstverständlich kein Berufsverbot zur Folge hier. Genauso wie dutzenfach des Kindesmissbrauchs überführte Kita-Erzieher weiter „arbeiten“ können. Hamburger Verhältnisse eben. Nach dem Sticker-Skandal musste der rote Schulsenator zähneknirschend die Sticker abnehmen lassen (die taz verhöhnte die Neutralitätspflicht mit der Titelzeile: „Schiss vor Stickern!“) Den Schüler (die Schülerin), der die Schule „verpetzt“/ verraten hat, haben sie noch nicht gefunden. Wenn die „Schulgemeinschaft“ oder die Lehrer ihn finden, dann Gnade ihm Gott! Ein AFD-Politiker aus der Bürgerschaftt – scheinbar lebensmüde – wagte sich hin um nach dem Rechten zu sehen. Wie er „empfangen“ wurde kann man sich denken. Er hat es immerhin überlebt.
    Fast nicht überlebt hat jetzt ein Polizist („cop4you“) der inzwischen – man staune – zur Grundausstattung dieser „Schule“ gehört. Der muss nach 2015 dort angestellt worden sein. Der „bastard“ wurde nun von 80 (!) Schülern auf dem Schulhof verprügelt! Inklusive Tritte gegen den Kopf!!! Tja, wo haben die Kinder (meist unter 14-Jährige) diesen Hass und diese Respektlosigkeit vor Polizisten bloss gelernt? Doch nicht etwa von ihren AntiFa-freundlichen LehrerInnen? Die Schulleiterin Boutez – offizielles Bild mit breitem roten Schal um den Hals- behauptet über diesen Vorfall „erschrocken“ gewesen zu sein und dass Gewalt an ihrer Schule unüblich sei. Warum muss dann aber dauernd Polizei im Hause sein?
    Ich bin übrigens dafür, dass die alternativlose deutsche Schulpflicht – eingeführt 1938, von Hitler, zur politischen Indoktrination der Jugend – endlich durch die international übliche Bildungspflicht abgelöst wird! Das würde auch die Fälle von Schülersuiziden (etwa 120 jährlich) deutlich mindern! Die Gefangenen der Schulleiterin Boutez aber werden wir sicher bald auf den Straßen sehen, wenn sie rufen: „Deutschland du mieses Stück Scheiße!“, Deutschland verrecke!“, „Nie wieder Deutschland!“,“Kill the cops!“ Inzwischen werden die Schulinhaftierten in Hamburg zu 3 (!) KZ-Besuchen gezwungen. Leider benehmen sich die renitenter werdenden Schüler dort öfter mal völlig daneben und bekommen KZ Verbot. Wie traurig. Auch die Gefangenenaufstände: Randalieren gegen Staatseigentum, Zerstörungsorgien in den Waschräumen nehmen zu. Ich beglückwünsche die rote Schulleiterin, den roten Schulsenator und den roten Senat zu ihren Erziehungserfolgen! Wer den ersten bastardcop erledigt kriegt bestimmt ne 1.

  47. jeanette 23. August 2021 at 14:45

    Luise59 23. August 2021 at 14:38

    Wenn man den Text …

    „Das sind potentielle Mörder!“ – Björn Höcke AfD über die Corona-Impfung

    … in eine Suchmaschine eingibt erhält man Null-Komma-Null Ergebnisse.

    Tip(p): Nicht überall draufklicken. Eventuell eine Rückwärtssuche starten.

  48. @gonger 23. August 2021 at 14:52

    Bei 2G oder 3G dürfen Gesund nicht mehr überall hin. Dafür können Afghanen und andere illgal ins Land kommen. Natürlich ohne Papiere und Corona-Test.

  49. Hilda 23. August 2021 at 14:59
    OT
    Grüße aus der einst gediegenen Hansestadt Hamburg und seinen heutigen Rütli-Schulen: Die Ida-Ehre-Schule („Schule ohne Rassismus!“) hat mal wieder wieder von sich Reden gemacht:
    —–
    Hilda,
    Sie haben diesen aktuellen Vorfall vergessen:
    12-jährige vermöbeln anbiedernde „Cops4U“. Das sollen Polizisten sein…
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Jugendliche-greifen-Polizisten-vor-Hamburger-Schule-an,hamburg1876.html
    Die „Nelson-Mandela-Stadtteil-Schule-gegen-Rassismus“ im Horror-und Corona-Stadtteil Wilhelmsburg (gaaanz wichtig, dann gibt es mehr Geld vom Senat für noch mehr Blödsinn) soll angeblich noch „besser“ sein. Dort wird man gleich umgebracht.
    Inzwischen haben Eltern! gegen das Vorgehen der Polizei protestiert. Qualle: HA, aber Bezahlschranke.
    Leider kann ich hier nur einen Link setzen.

  50. nicht die mama 23. August 2021 at 14:56

    Babieca 23. August 2021 at 14:36

    Mantis 23. August 2021 at 14:13

    Also hier wird zugegeben, dass der gute Said bereits zweimal beim Fahren ohne Führerschein erwischt wurde.

    Verstehe ich nicht, einmal ist doch keinmal, dann bleibt noch einmal Fahren ohne Führerschein übrig und einmal ist doch keinmal.
    Also hat doch der „gute Said“ überhaupt gar nichts gemacht.

    Kann denn die KSK den „guten Said“ nicht aus der „Taliban Hölle“ rausholen?

    Die Regensburgerin Hörgeräte-Akustikerin Elisabeth Timofeev scheint kräftig gebaut zu sein.

  51. Ich lebe schon zu lange mit offenen Augen in der DDR 2.0. Die EUDSSR befiehlt die Vernichtung der einheimischen Völker durch die Zuwanderung von Vergewaltigern und Drogendealern aus dem Hindukusch und der regionale Soviet in Berlin wird nicken und den Plan übererfüllen. Die nächsten Wochen – die vor der Wahl – werden wir noch kritische Stimmen hören, bis Weihnachten haben wir dann eine halbe Million dieser Typen eingeflogen und Sylvester wird ein Blutbad auf der Kölner Domplatte.

    AfD wählen hat vor allem einen Vorteil: Man kann sagen das man alles im demokratischen Sinne getan hat um die Vernichtung der deutschen Zivilgesellschaft zu verhindern was möglich war. Nur blöd wenn man wie ich sowieso nicht davon ausgeht das die Bundesrepublik eine demokratische Gesellschaft ist…..

    ….. aber was will der Einzelne tun? Aufklären, Reden, Geld spenden, Leserbriefe, alles schon versucht. Die deutsche Bevölkerung ist kollektiv Suizidal. Ich gehe mir schon mal ein Lastenfahrrad vorbestellen, eines mit Elektromotor. Das wird nach dem grünen Wahlsieg zum Verkaufsschlager und für die Flucht aus meiner dann brennenden Stadt ist es allemal bestens geeignet. Eine Milliarde wollen die grünen Khmer dafür ausgeben. Das ist ungefähr genau die Summe, die 1.000 Deutsche mit durchschnittlichem Gehalt in ihrem ganzen Leben erwirtschaften.

    Grüße
    Peter Blum

  52. lorbas 23. August 2021 at 14:51

    Prima Ergänzung. Dieser Nesar Ahmad Aliyar ist ein von deutschen MSM zurechtfrisierter Afghane, bei dem genau NIX stimmt, außer daß er in Deutschland rumlümmelt.

  53. Reichlich belustigend war mal wieder, wie im parallelen Strang einige Foristen schier Schnappatmung bekamen wegen der Münchner Familie, deren Mutter und zwei Kinder jetzt aus Kabul ausgeflogen wurden.

    Ich zitiere hier mal aus der SZ vom 18.9.:

    „Das Schicksal der Familie ist so bemerkenswert, weil die beiden Kinder, zwölf und 19, einen deutschen Pass haben, ihre Mutter aber nur eine Niederlassungserlaubnis für Deutschland. Die drei hätten laut Schäfer zunächst von der Bundesregierung die Auskunft bekommen, dass nur die Kinder ausgeflogen würden. Immerhin, so Schäfer, habe das Auswärtige Amt mittlerweile versichert, dass auch die Mutter mitfliegen dürfe. In München leben auch der Ehemann und ein weiteres Kind, auch sie sind deutsche Staatsbürger.“

    ZITATENDE

    Die beiden Kinder sind somit aller Wahrscheinlichkeit nach in Deutschland aufgewachsen, da sie einen deutschen Pass haben. Die 19-jährige hat wohl vor Kurzem Abitur gemacht, was ich anderswo gelesen habe. Die Familie dürfte somit schon lange in Deutschland leben. Ich sehe angesichts dessen keinen Grund darin, Münchner Familie in Anführungsstrichen zu setzen.

  54. eine wahrlich herzergreifende 1001 Nachtgeschichte
    https://theworldnews.net/de-news/hier-zu-bleiben-das-ware-mein-todesurteil-verliebt-verlobt-abgeschoben
    Kennengelernt hatten sich die beiden auf dem Schulhof. Erst waren sie nur Freunde, später unzertrennlich. Ein verträumtes Lächeln schleicht über Elisabeths Gesicht, als sie von Saids romantischen Heiratsantrag am 9. Juni 2021 erzählt: „Er hatte alle Möbel verrückt und mit Rosen ,Will you marry me?‘ (dt.: „Willst du mich heiraten?“, Anm. d. Red.) auf den Boden geschrieben.“

  55. Das einzige Signal, das man den wartenden afghanischen Asyl-Schm—zern senden sollte ist, Großraumflieger voll mit den afghanischen Verbrechern die hier noch ihr Unwesen treiben, entgegen zu senden.

  56. Unbequeme Wahrheiten und Aspekte, die der Mainstream scheut:

    Sofortwirkung:
    Allein die USA haben Rüstungsgüter im Wert von über 28 Milliarden Dollar an den Hindukusch geliefert. Das sind die veröffentlichten Zahlen. Die echten Zahlen werden weit darüber liegen. Hinzu kommen noch die Milliarden schweren Gaben aller anderen Beteiligten aus dem Westen. Das gehört nun den Taliban. Wir wissen es. Die Welt weiß es. Die Mohammedaner rund um den Globus wissen es: Ein kräftiges “Fuck you“ an uns, den Steuerzahlern des Westens!

    Langzeitwirkung:
    Das Beispiel Afghanistan (es ist der ganz normale Islam welcher sich lediglich im offenen Aktivmodus des Jihad befindet) wird sich rund um den Globus innerhalb der Umma auswirken und Schule machen. Die Taliban nähren psychologisch den Nimbus der Unbesiegbarkeit des Islam mit seinem offenen Jihad. Selbstverständlich gilt dies für Mohammedaner auf der ganzen Welt, also auch die, die mit Afghanistan nicht verbunden sind. Über die Umma sind sie es ja.

    Tabu:
    Allein die Nachrichtenagentur „Reuters“ berichtet ausführlich über die Äußerungen des Präsidenten Tschechiens angesichts der Bilder aus Kabul. Klardenker Zeman hat sich von den effektvollen Videos aus Kabul nicht besoffen machen lassen. Zeman war es auch, der beim 2015-er Wahnsinn das Sprachbild mit der Strafe für den Angler ohne Angelschein, jedoch dem unkontrollierten Hineinlassen und in Folge dessen, vom Staat, der von Idioten regiert wird, brachte. Zeman äußert sich nun wegen dem aktuellen, polit-medialen Theater bezüglich Afghanistan in brisanter Weise. Es geht um die NATO. Heftiger Stoff. Auszug:

    „The distrust towards NATO from a number of member countries will grow after this experience, because they will say – if you failed in Afghanistan, where is a guarantee that you won’t fail in any other critical situation?“

    Zeman said in an interview published by http://www.parlamentnilisty.cz on Tuesday, a website favoured by the president for airing his views. „Now that investing in NATO is kind of wasting money, our defence spending should focus on national defence, on national (military) procurement,“ Zeman said.

    Wer es benötigt, bitte Google Übersetzer nutzen. Hier der ganze Artikel bei „Reuters“:

    https://tinyurl.com/24uzhthj

  57. Gestern bei BILD-TV wurde viel geredet, jedoch die Themenfelder „Flüchtlinge“ – Staatsfinanzen – innere Sicherheit (Ausländerkriminalität) – offene Landesgrenze wurden überhaupt nicht erwähnt, geschweige kommentiert. Es bleibt also alles so! Scholz mit der Merkel—Raute ist das Symbol dafür.

  58. Diejenigen, die diesen Zuwanderungsirrsinn nicht wollen, sind bei der AFD gut aufgehoben.

    Die anderen Parteien, nicht um sonst als Kartellparteien bezeuchnet, wollen die beliebige, unkontrollierte Zuwanderung in Massen.
    Je mehr sie nach Deutschland locken können, um so besser für ihre Deutschland zerstörende Agenda.

    Wer es immer noch nicht verstehen will, worum es bei den jetzigen Anwerbungen von Afghanen nach Deutschland geht, wird wohl erst aufwachen, wenn es für ihn zu spät ist und er Kontakt mit dieser archaischen islamischen Messerkultur bekommt. Oft brauch es keines großen Anlasses, um kultursensibel die nichtkompatible Seite zu unseren Grundwerten zu erfahren.

    An der Stelke wird dann auch deutlich, warum die Linken und die Kartellparteien so sehnsüchtig auf diese Klientel in Deutschland warten. Ihnen kann die Zerstörung Deutschlands gar nicht schnell genug gehen.
    Sie sehen die massenhafte Ansiedlung solcher archaischen und kulturfremder Nenschen als Mittel und Instrumentarium gegen die eigene Gesellschaft, um diese durch diese Form der Zersetzung und Einschüchterung mit Hilfe latenter Gewalt, irreversibel zu zerschlagen.

    Wer also in diesen so genannten Rettungsaktionen, unter dem scheinheiligen Begriff „Ortskräfte“, etwas Moralisches und Humanes sehen möchte, der ist wirklich blind für die daraus resultierenden menschenverachtenden Folgen in unserem Land.

    Gerade die hierfür verantwortlichen Politiker entziehen sich der Fürsorgepflicht und dem Schutz der eigenen Bevölkerung. Der zeigt auf diese Weise seine äußerst geringe Wertschätzung der eigenen Bürger, indem er sie den zwangsläufigen Gefahren durch eine massenahafte Ansiedlung kulurfremder Menschen mit völlig anderen Wertvorstellungen

  59. Fortsetzung: (leider kein Zufall das Absenden des noch nicht korrigierten Kommentars! „Kommentar posten“ ist zu nahe an dem Kommentarfeld.)

    … Der zeigt auf diese Weise seine geringe Wertschätzung gegenüber der eigenen Bürger, indem er sie den zwangsläufigen Gefahren durch eine massenhafte Ansiedlung (bis zu 5 Millionen Afghanen) kulturfremder Menschen mit völlig anderen, mit unseren Werten nicht kompatiblen Wertvorstellungen aussetzt.

    Es wird daher zu ähnlichen Auswüchsen wie in Afghanistan kommen, da diese Menschen die islamische Steinzeit-Sharia verinnerlicht haben.

    Wenn daher grüne Spitzenpolitiker so leidenschaftlich für die Ansiedlung solcher Menschen in Deutschland plädieren, dann führen diese linksextremen Politiker nichts Gutes im Schilde.

    Tino Chrupalla von der AFD fordert aus diesem Grund zurecht keine Annreizsignale mehr, sondern genau gegenteilige Signale.

    Das Aussenden von Anreizsignalen durch die Regierenden und Linken lässt eindeutig ihren Vorsatz und Missbrauch der chaotischen Lage erkennen, zum Zwecke der UN-Umsiedlungspolitik und der eigenen Agenda!
    Die Regierenden und Linken verfolgen hiermit eindeutig nicht die Interessen und den Schutz der Deutschen!

  60. Mal was Witziges:
    Der Welt-Nachrichtensprecher gestern behauptete, die Amerikaner in Neuengland würden sich mit HAMSTERKÄMPFEN auf den drohenden Wirbelsturm vorbereiten.
    Das halte ich für ein Gerücht! Wer die friedfertig-lethargischen, possierlichen Zeitgenossen kennt, könnte sich das niemals vorstellen. Hundekämpfe, Hahnenkämpfe, klar… aber Hamsterkämpfe?
    Es waren wohl Hamsterkäufe gemeint. Aber auch das entzieht sich meiner Logik. Hamster sind weder besonders nahrhaft, energiereich noch halten sie warm … 😉
    ? ??

  61. Mantis 23. August 2021 at 16:12
    „eine wahrlich herzergreifende 1001 Nachtgeschichte
    https://theworldnews.net/de-news/hier-zu-bleiben-das-ware-mein-todesurteil-verliebt-verlobt-abgeschoben
    Kennengelernt hatten sich die beiden auf dem Schulhof. Erst waren sie nur Freunde, später unzertrennlich. Ein verträumtes Lächeln schleicht über Elisabeths Gesicht, als sie von Saids romantischen Heiratsantrag am 9. Juni 2021 erzählt: „Er hatte alle Möbel verrückt und mit Rosen ,Will you marry me?‘ (dt.: „Willst du mich heiraten?“, Anm. d. Red.) auf den Boden geschrieben.““
    ——————————————————-
    Ihren höhnischen Unterton hätten Sie sich mal gepflegt sparen können!
    Der junge Mann scheint mir bestens integriert gewesen zu sein, bevor er abgeschoben wurde. Er wollte eine junge Deutsche heiraten und sie ihn auch. Er sprach gut Deutsch und hatte eine Ausbildung beim Roten Kreuz vor sich. Dann hat er einen Fehler gemacht. Mein Gott, was hat er gemacht? Er hat niemanden bedroht, keinerlei Straftat begangen, ist mal ohne Führerschein Auto gefahren. Vielleicht ist das in seinem Heimatland nur ein Kavaliersdelikt, hier eben nicht, und das war ihm vielleicht nicht klar. Wir schieben die Falschen ab. Hochgradig Kriminelle können bleiben und einer wie er wird abgeschoben, Dümmlicher geht es nicht mehr.

  62. Über den österreichischen Kanzler Kurz, scheiden sich
    die Geister.
    Zum einen propagiert er eine gute, patriotische Politik, aber was
    dann davon übrig bleibt, ist bis heute genauso versifft, wie die
    Machenschaften der Rautenhexe.
    Ich getraue diesen Bubikopf schon lange nicht mehr und das österreichische
    Volk, sollte ihn zum Teufel jagen !
    Mit Chrupalla kann ich mir noch soviel Mühe geben, ich komme einfach nicht
    drum herum, ihn als AFD-Führungsfigur zu akzeptieren. Er hat einfach nicht
    das Charisma um eine Partei zu führen, die von allen anderen Parteien gefürchtet
    und gehasst wird.
    Wie die oberen Herrschaften der Partei auf so ein Weichei kommen konnten, ist
    mir ein Rätsel. Wahrscheinlich in der Hoffnung, die Partei wieder zu einigen.
    Das ging in meinen Augen total in die Hose
    Die AFD hat so viele fähige Köpfe von Brandner über Churio, Höcke bis Weidl,
    alles bessere Kandidaten als Chrupalla.
    Okay, …vor der Wahl ist der offene Machtkampf schädlich für eine Partei, das hat
    selbst die AFD schon mitbekommen. Aber nach der Wahl muss tacheles geredet werden.

  63. Würde man die vielen hunderttausend Ausreisepflichtigen abschieben, könnte man über solche Forderungen reden aber das Asylrecht wird ja leider zur Einwanderung mißbraucht.

  64. Hoffentlich behalten die AfD, S.Kurz, Victor Orban etc. die Nerven. Die von Davos mitgesteuerte Flutung Europas mit Flüchtlingen sollte zwingend gestoppt werden. Die Hauptschuldigen für das Desaster in Afghanistan, Mena Ländern etc. ziehen sich zurück. Kriegsverbrecher gehören vor Gericht. P. Scholl-Latour lag nicht nur 2011 richtig mit seiner Einschätzung. Aber nein, die POLIT FUZZIES im Westen, deren Plünderer schon Gewehr bei Fuß standen wollten den Krieg.

  65. GUT SO, das ist meine AfD.
    Und was sagen Herr Meuthen und Herr Gauland?
    „Wir müssen die Ortskräfte aufnehmen“!
    Nun, so weit so gut?
    Aber zu den Ortskräften gehören laut Merkel Regime alle Afghanen die irgendwie, irgendwo für irgendeinen Deutschen „gearbeitet“ haben. So geht das nicht meine „Herren“.
    Das würde bedeuten dass alle die für NGO`s „gearbeitet“ haben mit ihren Sippen in die brd kommen dürfen. Und, laut Seehofer werden sich 5 Mio. auf den Weg machen. Aller Anfang Laster meine „Herren“ Gauland und Meuthen.
    „KEINE AFGHANEN NACH DEUTSCHLAND“, so steht es auf meinem Plakat mit dem ich seit heute in meinem Kreis demonstrieren werde.

  66. Nochmal zu Hamburgs Rütli-Schulen:
    Die Lehrer der Ida-Ehre Schule schritten nicht ein, als 80 Schüler den am Boden liegenden 53-jährigen Polizisten (Cop4you) bespukten, beleidigten und immer wieder gegen den Kopf traten. Die standen einfach da und haben zugesehen!!! Ob sie gegrinst haben ist nicht übermittelt.
    Quelle: Bild Hamburg

  67. gonger 23. August 2021 at 14:42

    Zur Zeit sind offensichtlich nur Österreich und Dänemark die einzigen europäischen Länder wo die Politiker noch richtig ticken. Wobei man Herrn Kurz zubilligen muß, daß ihm die Grünen im Nacken sitze
    ==================
    ich hoffe der bleibt bei seiner linie
    bis vor ein paar jahren hat er jeden linken sch*** mitgemacht

  68. rasch65 23. August 2021 at 20:29
    Chrupalla…
    ============
    Selbst nach einiger zeit weiß ich mit ihm nichts anzufangen; da sind mir auf andere weise sogar höcke und meuten lieber

  69. @ 2020
    ich glaube über die Politik, die Kurz betreibt, sind Sie
    nicht so richtig informiert. Wie gesagt; schöne Reden, aber
    mit der Hexe aus Berlin gemeinsam in den EU-Topf sch….. !
    Und von wegen Er hat die Grünen im Nacken.
    Keine blödere Entschuldigung ist ihnen nicht eingefallen ?
    ….. die hat er sich doch selbst ausgewählt !
    Er hat zwar ein rosiges Milchbubengesicht, muss aber trotzdem
    eine Machtgeile Sau sein, um seine Macht zu behalten, hat er sich
    doch freiwillig mit ihnen verbunden.
    Wenn er Charakter hätte, wäre nach der Klarstellung der Ibiza-Affäre
    die Koalition mit den Grünen nicht weiter nötig gewesen. Denn diese Affäre
    war für die ÖVP ein politischer Meuchelmord.

  70. Thorsten Wirsing 23. August 2021 at 13:35; Na klar, wer denn die erste Märchengeschichte glaubt. Ich tus nicht. Bei geschlossener Bäckerei unbewaffnet und mehrere Personen schwer verletzt. Nacktigall ick hör dir stechen.

    jeanette 23. August 2021 at 13:35; Je eher mit dem Schluss ist, umso besser. Wr hatten dort zumindest in diesem Jhdt nie was zu suchen. Ich versteh auch nicht, wie die auf diese riesigen ZAhlen kommen, die dort schon hergeschleppert wurden. Diese Ortskräfte, denen im Gegensatz zur medialen Lüge von uns geholfen wurde, keinesfalls umgekehrt machen, wenn man B

    abiecas Zahlen glauben kann, maximal 3.000 Mann, Frau, Kind mit Schwerpunkt auf Frau, Kind aus. Ich würde, wenn da einer mit nem Schwung Buben ankommt, da keinen davon mitnehmen, wenn nicht die Frau und am besten ein paar Mädels mit dabei ist. Vor ein paar Tagen hiess es aber schon, dass mittlerweile 7.000 davon da sind. Ich geh mal davon aus, dass das alles oivilisten sind, kein Militär.

    AggroMom 23. August 2021 at 13:47; Noch dazu mit den heutigen Schaltungen mit Schaltgriff. Früher mal, wer sich noch an die komischen Hebelchen am Unterholm erinnert, da hatte ich auch meine Problem,da den richtigen Gang zu finden. Heute ist das viel einfacher.

    AggroMom 23. August 2021 at 13:47; Ein DDR-Kompass, aber dann kommt sicher die Frage, was ein Kompass ist.

    Babieca 23. August 2021 at 14:24; Der Typ soll mal nicht so fürchterlich angeben. Erstmal Berliner Abi entspricht bayrischem Behindertenausweis. Dann, 0,8 schaffte meine Nichte auch, aber nicht in Berlin sondern München und trotzdem war die nicht Klassenbeste. Medizin hätte die damit aber immer noch nicht studieren dürfen, sondern musste nen Einstufungstest machen,der nochmal ne volle Note gebracht hat. Also eher -0,2. Ausserdem, früher mal, wie ich jung und dumm war, dachte ich auch, die Charite wär so supertoll. Dann kam mal diese, ich meine 4teilige Serie im Fernsehen, ich zappe mal kurz rein, da gings sofort um Abtreibung. Seither ist das für mich im besten Fall ein gewöhnliches Krankenhaus. Dann später kam noch das mit diesem Dr.Osten, von dem angeblich nirgendwo eine Dr.-Arbeit auffindbar ist

    liberogrande07 23. August 2021 at 19:53; Da hast du recht, wie letztes Jahr über Monate von HAmsterkäufen die Rede war, hab ich nirgends welche gekriegt. Wo ich überallgefragt hatte, immer hiess es nein.

Comments are closed.