Björn Höcke.
Björn Höcke.

Von BJÖRN HÖCKE (im Original auf seinem Telegram-Kanal) | Es ist gruselig zu sehen, wie schnell einige Politiker der selbsternannten »demokratischen« Parteien nun im Zuge der Corona-Politik mit totalitären Forderungen aufwarten und auf wie wenig Kritik das in den Einheitsbrei-Medien stößt. Gönnerhaft werden Grundrechte »gewährt« und offenbar sollen wir dankbar sein, daß uns das Selbstverständliche zugebilligt wird.

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich in den letzten Tagen der perfide Zirkelschluß, daß »Impfverweigerer« künftig die Schnelltests selbst bezahlen sollten, schließlich gefährdeten sie die Gesellschaft und stellten einen Kostenfaktor für die Allgemeinheit dar, wenn sie nun selbst erkrankten.

Zum einen zahlen sie – sofern sie ehrliche (Netto-)Steuerzahler sind – ebenfalls für die Allgemeinheit ein: Sie finanzieren damit die von den Steuern bezahlten Zuschüsse für die Entwicklung der Impfstoffe ebenso, wie die (noch) »kostenlosen« Schnelltests. Aber plötzlich sollen sie ganz furchtbar »unsolidarisch« sein, weil sie mit ihrer freien Entscheidung, die ihren eigenen Körper betrifft, andere gefährdeten. Wen denn genau? Da es jedem frei steht, sich impfen zu lassen, sollte sich doch derjenige, der sich damit sicher fühlt, nicht plötzlich von dem ungeimpften Nachbarn bedroht fühlen. Das Problem ist aber, daß die Versprechungen der Vergangenheit sich eben nicht so vollumfänglich bewahrheitet haben: Offenbar kann man trotz Impfung erkranken – wenn auch in der Regel mit einem milderen Verlauf. Vor allem aber ist es trotzdem möglich, daß Geimpfte noch andere anstecken – und genau hier hakt es mit dieser Argumentation: Man kann also nicht mehr so ohne weiteres behaupten, man schütze als Geimpfter andere. Warum soll also ein Geimpfter einem nachweislich gesunden Menschen gegenüber bevorzugt werden, indem man ihm ohne weitere Prüfung ein normales Leben ermöglicht, von dem anderen aber verlangt, daß er sich mit einem selbst zu zahlenden Schnelltest freikaufen muß?

Die Höhe der Kosten für diese Corona-Tests soll dann die gewünschte erzieherische Wirkung haben – es stellt sich dann auch die Frage, auf welcher Grundlage die Kosten berechnet werden und was mit den (möglichen) Gewinnen geschieht. Denn eines haben wir leider auch in den letzten zwei Jahren lernen dürfen: So eine herbeiinzidierte »Pandemie« ist für einige ein tolles Geschäft. Und nicht selten profitieren gerade jene davon, die vorher an den politischen Entscheidungen beteiligt waren.

Wir müssen gar nicht mehr über »Impfanreize« reden: Angesichts einer zwingend tödlichen Seuche wird sich kein Mensch dem Schutz verweigern. Das Problem ist also nicht, ob man den Menschen eine Impfung mit peinlicher Werbung, Bratwürsten, Impf-Boni oder Exklusion der anderen schmackhaft machen kann — das Problem ist der enorme Vertrauensverlust in die Politik und die regierungsnahen Medien. Ein Gesundheitsminister wie Jens Spahn und die Omnipräsenz eines Karl Lauterbach tragen nicht wirklich zum Vertrauen der Bürger bei – im Gegenteil.

Die Bürger haben das Vertrauen in die Regierung verloren, die in vielen staatlichen Aufgaben – sei es beim Katastrophenschutz, der Inneren Sicherheit und dem Schutz des Privatvermögens – nicht den Eindruck erweckt, daß das Interesse der steuerzahlenden Bevölkerung an oberster Stelle ihrer Entscheidungen steht.

Ich möchte diesen Beitrag mit einem Appell an alle wirklichen Demokraten beenden, ganz gleich, welche Parteien sie präferieren oder wie sie zu mir als Person stehen. Mit dem Verweis auf die UNESCO-Erklärung über Bioethik und Menschenrechte vom 19. Oktober 2005 möchte ich alle dazu aufrufen, laut für den Erhalt dieser Menschenrechte einzutreten:

Artikel 3
1. Die Menschenwürde, die Menschenrechte und die Grundfreiheiten sind in vollem Umfang zu achten.
2. Die Interessen und das Wohl des Einzelnen sollen Vorrang vor dem alleinigen Interesse der Wissenschaft oder der Gesellschaft haben.

Artikel 5
Die Freiheit einer Person, selbständig eine Entscheidung zu treffen, für die sie die Verantwortung trägt und bei der sie die Entscheidungsfreiheit anderer achtet, ist zu achten.

Artikel 6
Jede präventive, diagnostische und therapeutische medizinische Intervention hat nur mit vorheriger, freier und nach Aufklärung erteilter Einwilligung der betroffenen Person auf der Grundlage angemessener Informationen zu erfolgen. Die Einwilligung soll, wenn es sachgerecht ist, ausdrücklich erfolgen und kann durch die betroffene Person jederzeit und aus jedem Grund widerrufen werden, ohne dass die betroffene Person einen Nachteil oder Schaden erleiden darf.

Artikel 27
Diese Erklärung darf nicht so ausgelegt werden, als stelle sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person eine Berufungsgrundlage dar, um sich an einer Tätigkeit zu beteiligen oder eine Handlung auszuführen, die im Widerspruch zu den Menschenrechten, den Grundfreiheiten und der Menschenwürde steht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

242 KOMMENTARE

  1. .

    „In einer freiheitlichen Demokratie kann es nur einen „Impfanreiz“ geben“
    (Artikel-Überschrift)
    .

    1.) Genau !

    2.) Heißester Kandidat: Die „Impf-Bratwurst“

    .

    Friedel

    .

  2. Dieser Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf. Dem kann ich zu 100% zustimmen. Und wenn jetzt die AFD noch nachfragt warum die Impfhersteller oder die Regierung bei Impfschäden keine Haftung übernimmt wäre es noch besser.

  3. Eigentlich kann man sowieso nur jemanden anstecken, wenn man selbst Symptome hat. Das gilt für diesen Atemwegsvirus. Es ist eine der vielen Coronalügen dieser hoffentlich bald von der Bildfläche verschwindenden Altparteien, dass jemand, der keine Symptome hat, infektiös sein könne.

  4. Ein toller Appell für Demokratie und Freiheit!! Und das der angebliche Demokratie Feind Björn Höcke sowohl auf die Deutsche Verfassung als auch auf die UNESCO Erklärung verweisen muss, um unsere „Regierenden“ an Menschenrechte zu erinnern, ist fast schon ein Zeichen für den Zynismus des Zustandes in dem sich unser Land befindet!!

  5. Björn Höcke wird am 13.09. in Dresden bei PEGIDA sprechen.
    Hier noch mal der Bericht von gestern, da der PEGIDA-Strang verschwunden ist:

    tban 10. August 2021 at 07:26
    Zu gestern: Es waren ca. 1000 Leute auf dem Platz, vielleicht etwas mehr, ich werde mir heute Abend noch mal das Video von Bernd Arnold ansehen.
    Reden wie immer gut, Antifa so gut wie nicht vorhanden. Ein Wasserflaschenwurf war wohl ein Akt der Verzweiflung.
    Die Stimmung allgemein war die beste seit langem und in der Stadt (Seestraße) waren wir unüberhörbar.
    Wie immer wieder betont, die persönlichen Kontakte aufrecht zu erhalten, ist eine der wichtigsten Anliegen.
    Das verstehen viele nicht und machen den Erfolg nur an den blanken Teilnehmerzahlen fest.
    Aber: die Pausen zwischen den Veranstaltungen sind zu lang, es waren jetzt 6 Wochen Pause und nun schon wieder 3 Wochen Pause. Das geht meiner Meinung nach nicht und war in den letzten Jahren (da gab es auch immer Sommerferien) nie der Fall.
    Außerdem wären zugkräftige Redner notwendig, nicht immer nur Wolfgang und Lutz (Siggi ist ja leider so gut wie weg), obwohl deren Reden natürlich hervorragend sind. Da muß unbedingt etwas passieren.
    Zu der Empfehlung des Users Walfisch bezüglich der Veranstaltung um 18.00 Uhr:
    Ich war ziemlich zeitig da und muß sagen, daß zwar die Reden nicht schlecht sind, allerdings war die Teilnehmerzahl doch sehr dürftig. Höchstens 100 – 150 Leute. Das waren vor Monaten schon mal ca. 400 Leute.
    Da kann jeder (Tastaturheld) meckern wie er will, an einer Tatsache kommt man nicht vorbei:
    PEGIDA ist nach knapp 7 Jahren immer noch die teilnehmerzahlmäßig kontinuierlich größte Veranstaltung weit und breit.

  6. Von Wirksamkeit und Sicherheit kann man bei diesem Experiment mit Sicherheit nicht sprechen:

    Wenn unsere scheinheiligen Politiker die Wahrheit sagen würden, könnte man erkennen, daß zwischen einem Geimpften und einem Ungeimpften nur ein Unterschied besteht: Der Geimpfte hat sich als Versuchskaninchen genmanipulierte Nanoplörre in den Arm jagen lassen. Aber BEIDE können sich mit Corona infizieren, auf der Intensivstation landen und sterben und BEIDE können andere infizieren. Die Frage, was nützt die Impfung, müsste man ehrlicherweise mit NICHTS beantworten.

  7. Es hat sich grundsätzlich nichts geändert. Es muss sich niemand impfen lassen und es muss sich niemand testen lassen.

  8. Björn Höcke ist ein wahrer Gigant, dessen Mut, Engagement und Demokratieverständnis ich über Alles achte. Unter ihm wäre ich gerne bereit, noch mehr Steuern zu bezahlen, um wieder in besser Zeiten zu steuern. Mehr Steuern werden wir unter den (Wieder)erwählten ab September alle sowieso zu zahlen haben – allerdings, damit es noch schlechter wird.

  9. „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    So Margot Käßmann in einer Kolumne in der BamS letzten Sonntag. Ich stimme mit ihr meistens nicht überein, aber hier hat sie mal recht, übrigens auch mit jedem weiteren Ihrer Sätze in dieser Kolumne.

  10. England hat alle Coronabeschränkungen aufgehoben und zugleich eine stark fallende Inzidenz. Allerdings sind dort 75 % zweifach und 86 % einfach geimpft.
    Von mir aus könnten alle Coronabeschränklungen aufgehoben werden. Wer meint, er kann sich folgenlos infizieren, weil es sich doch nur um eine Art Grippe handelt, kann gerne des Praxistest machen.

  11. Wer gesund ist, galt bisher auch als gesund.
    Jetzt ist es umgekehrt: Wer gesund ist, gilt als krank, bis er seine Gesundheit nachgewiesen hat. So etwas nenne ich pervers.
    Jeden, der so etwas vor zwei Jahren vorausgesagt hätte, hätte man für verrückt erklärt. Und jetzt ist Deutschland ein Irrenhaus.

  12. Die gentechnisch Behandelten werden ganz schnell erkennen das sie nichts anderes als Manövriermasse für die dreckigen Ziele von Verbrechern geworden sind. Spätestens wenn das Auto unbezahlbar wird, das Fleisch wegfällt, der Strom entweder ganz oder tlw. weg ist oder wenn immer mehr gutbezahlte Arbeitsplätze wegfallen und die Rente mäßig wird. Der Untertan wird dafür heute schon konditioniert und merkt es nicht. Weder Corona noch eine Unwetterkatastrophe bringt die Masse dazu endlich einmal zusammenzustehen und die für die Maßnahmen Verantwortlichen zum Teufel zu jagen wenn sie täglich mehr ihrer menschenverachtenden Reden halten ohne beweisen zu müssen das ihre Aussagen stimmen.

  13. @Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    So Margot Käßmann in einer Kolumne in der BamS letzten Sonntag. Ich stimme mit ihr meistens nicht überein, aber hier hat sie mal recht, übrigens auch mit jedem weiteren Ihrer Sätze in dieser Kolumne.


    Hat die das tatsächlich gesagt? Da stimme ich der auch glatt zu.

  14. schinkenbraten 10. August 2021 at 19:16

    Alles richtig…. bis auf den letzten Satz.

    Deutschland ist schon viel länger eine Irrenanstalt!

  15. Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08

    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    Vielleicht ist es dort wirklich angenehmer.

  16. Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“
    ———————————–
    Bei der Berliner Polizei hat das mit der Einbürgerung schon ganz gut geklappt wie man bei den letzten Demos sehen konnte.

  17. Bei den Abtreibungsbefuerwortern heisst doch auch:“Mein Bauch gehört mir!“
    Also bei den Impfgegnern muss es demnach heissen:“ Mein Arm gehört mir!“
    Meine Eltern, Grosseltern und Schwiegervater lehnten das Hitler-Regime ab !
    Ich lehne das Merkelregime ab und will keinen IMPFZWANG!

  18. .

    Was ist der Wert der (eigenen) Gesundheit ?

    .

    An: parteiloddel 10. August 2021 at 18:45 h

    .

    Nachtrag: Impfanreiz wäre: Wenn die Haftungsfrage bei Impfschäden geklärt wäre.

    ________________________________________

    Man kann fast alles mit Geld regeln, außer das Wiederherstellen der Gesundheit.

    Am besten Möglichkeit einer Haftung gar nicht erst eintreten lassen: Keine Impfung !

    .

    Friedel

    .

  19. Ganz so wie von Realisten befürchtet, soll die „epidemische Lage“ von nationaler Tragweite nun doch über den 11. September hinaus verlängert werden – und das, obwohl Merkel im Februar verbindlich zugesagt hatte, alle Maßnahmen endeten dann, wenn jedem Bürger ein Impfangebot unterbreitet worden sei. Das ist, angesichts eines massiven Überangebots an Impfstoffen und der öffentlichen „Impfungen für jedermann“ mit zunehmendem Jahrmarkt- und Volksfestcharakter – längst der Fall.

    mich gruselts immer mehr!

  20. GEIMPFTE, GENESESE und abgezockte (gesunde) AUSSÄTZIGE

    Eine Impfung mit Notzulassung, die eine ganze Palette von unüberschaubaren Nebenwirkungen aufweist, angefangen von Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen, dies besonders für ganz junge Leute, bis hin zum sicheren Tod, als empfehlenswert anzupreisen, diesen Horror, dieses Himmelfahrtskommando lapidar und leichtsinnig einfach nur einen PIEKS zu nennen, ist schon an Gewissenlosigkeit und kaltschnäuzigkeit kaum noch zu überbieten!

    Wer seinen Körper nicht für derartige abenteuerliche Misshandlungsexperimente hergeben will, (alles nach dem Motto: Mal schauen was dabei heraus kommt), den nennt man Gesellschaftsparasit, für dessen Tests die (geimpfte) Allgemeinheit nicht aufzukommen hat. Eine geimpfte Gesellschaft, die nach wie vor ansteckend ist, durchaus auch ernsthaft erkranken kann und ebenso sterben kann an dem Virus, terrorisiert nun eine (angebliche) Minderheit, weil diese sich weigert, sich einem gedankenlosen und nutzlosen, wie gesundheitsschädlichem Experiment, das kurioser Weise auch noch als Heil- und Wundermittel verkauft wird, sich brav den Impfjüngern anzuschließen. Die Geimpften sind sie wirklich die besseren Menschen? Nein, es sind nicht die besseren Menschen, es sind Menschen, die nach einem Leithammel rufen, der sie von ihrer panikartigen Angst befreit, Menschen, die allein nicht lebensfähig sind!

    Wir leben nun in einem Land, in dem die Gesunden mit gesundem Menschenverstand jeden Tag ihre Gesundheit kostenpflichtig mit erpresserischen, diskriminierenden Maßnahmen unter Beweis stellen müssen? Ansonsten sperrt man sie überall aus! Was ist das für eine Gesellschaft?

    Den verängstigten Geimpften gibt man eine Beruhigungspille zur Hingabe ihres Körpers und eine Belohnung derart, dass man die Kosten für ihre weiteren Unbequemlichkeiten weiterhin übernimmt. Anstatt ihnen die Freiheit zu schenken, bestraft man zu deren Freude ihre Widersacher, die widerspenstigen Ungeimpften, damit sind sie auch zufrieden. So finden die geimpften Dumpfbacken ihre Genugtuung, ohne zu merken, einem Mogelpaket aufgesessen zu sein.

    80 % der Leute werden sich nicht weiter auf eigene Kosten testen lassen, mit dem Resultat, die Partyszene und Restaurantkonsumenten werden in den „Untergrund“ abdriften, zum Nachbarn, Privat-Partys feiern , sich gegenseitig zuhause einladen oder schlimmsten Falls Impfpässe irgendwo kaufen gehen oder sich selbst basteln wer begabt ist. Wer will das kontrollieren können? Einem Lockdown zeigen sie den unbemerkten Mittelfinger. Und die Inzidenzquoten werden sinken müssen, denn ohne Getestete keine Inzidenz mehr.

    Dem DISKRIMINIERENDEN HOTELMANAGER aus GARMISCH
    Christian Wolf
    ihm wünsche ich seinen sicheren HOTEL-TOD!
    Ein Rassist am Volk, diskriminierend und Spalter der Gesellschaft, der den Bankrott wirklich verdient hätte!
    Abstoßend der „Mann“

  21. Somit müssten 40 % Impfgegner sichere aufgewachte AfD Wähler sein.
    Falls man diese Lögik bei der nächsten …vielleicht letzen Bundestagswahl nicht sieht,heisst, es, so schnell wie möglich raus aus diese frei gewählten Irrenanszalt.
    Herrn Prantl Mörderschlitzexperte könnte sich dann frei um die traumatisierten Messermörder kümmern…

  22. friedel_1830 10. August 2021 at 19:38
    .

    Was ist der Wert der (eigenen) Gesundheit ?
    ——————-
    Natürlich ist die eigene Gesundheit das höchste Gut und ich lasse mir dieses Gut auch nicht von irgendeiner Politikerschranze nehmen. Deshalb habe ich mich auch noch nicht impfen lassen und werde das so lange wie möglich auch nicht machen.
    Trotzdem spielt die Haftungsfrage offenbar eine sehr große Rolle oder warum sonst muss der Impfwillige per Unterschrift die Haftung bei Schäden übernehmen. Die Hersteller und Politiker sind dabei fein raus.

  23. Die „Delta-Variante“ hat anscheinend nicht so richtig gezündet und den gewünschten Erfolg gebracht. Aktuell wird vor der noch gefährlicheren „Epsiolon-Variante“ gewarnt, doch so richtig scheint auch diese nicht in den erhofften Schwung zu kommen.

    Aber Achtung: Jetzt kommt schon die hochgefährliche „Jota-Variante“:

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_90519970/corona-news-studie-jota-variante-erhoeht-sterblichkeitsrate-bis-82-prozent.html

    Die Buchstaben werden wohl bald ausgehen. Dann kommt die Alpha1-Variante, dann Beta-1 usw. usf. etc. pp. pp. pp. pp. …

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.“ (Autor unbekannt)

  24. jeanette 10. August 2021 at 19:47
    GEIMPFTE, GENESESE und abgezockte (gesunde) AUSSÄTZIGE
    ————————-
    Danke jeanette, dafür dreifach Daumen hoch!

  25. Sie gehen zu einem Metzger oder einem Bäcker.
    Sie fragen diese, wie ihnen das Produkt so schmeckt.
    Beide sagen, daß sie das Zeug niemals selber essen würden und die Kinder schon gar nicht.
    Erbsenhirne kaufen dann trotzdem.

    Tja, so ist das mit der Impfplörre….

  26. Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.
    Jetzt wird offen zur Hatz auf Nicht-Geimpfte geblasen! Berufliche, schulische und private Ausgrenzung, ab Oktober PCR-Tests selber zahlen ( also ca. 40€ je nach Anbieter) und die Nasenpopel-Schnelltests, welche eh‘ sinnlos waren, fallen ganz weg.
    Wir waren heute im Impfzentrum.
    Vor Tagen herrschte noch gähnende Leere.
    Nachdem gestern der Bürgermeister massive Drohungen gegen Nicht-Geimpfte ausgestoßen hat und drohte den Laden ganz zu schließen ( Nach dem Motto: „Dann könnt Ihr sehen was Ihr macht“), war der Laden plötzlich ratz-fatz voll. 1:10 Minuten Wartezeit in der Schlange im Regen, nach 2 Stunden hatten wir den „Bill-Gates-Chip“. Willkommen im Club! „Danke“, Ihr Auslands-„Urlaubs-Reiserückkehrer“ denn vor den Ferien war noch alles gut.

    Es geht nicht um die Kneipe oder das Fußballspiel sondern einfach nur um die Möglichkeit wieder halbwegs normal leben zu können. Gegen die Merkel-Corona-Diktatur kommt niemand an. Eigentlich gut daß Holzbock zu blöd ist diese infame Taktik zu begreifen.

  27. Die Impfung verfliegt wohl zuvor noch wie ein teures Parfüm und alle stehen wieder auf Stufe Null:

    Über 6000 neue Fälle
    Israel: Wirkung des Impfstoffs lässt stark nach
    Erstmals seit einem halben Jahr sind in Israel am Montag wieder mehr als 6000 Coronavirus-Neuinfektionen an einem Tag nachgewiesen worden. Gleichzeitig nähert sich die Zahl der schwerkranken Patienten der Marke von 400. Laut Ministerium lasse die Impfeffektivität des Impfstoffes von Biontech/Pfizer stark nach. Angesichts der steigenden Zahlen gelten seit Sonntag wieder verschärfte Maßnahmen, darunter eine Maskenpflicht bei Events im Freien mit mehr als 100 Teilnehmern.
    https://www.krone.at/2481935

    Delta-Variante
    Israel: Dreifach Geimpfte an Covid-19 erkrankt:

    Laut einem Bericht des Senders Kanal 12 sind 14 Personen eine Woche nach ihren Booster-Impfungen positiv getestet worden. Unter den Infizierten, von denen zwei auch ins Spital eingeliefert worden sein sollen, befinden sich elf Personen, die über 60 Jahre alt sind. Die drei anderen Corona-Infizierten seien jünger, hieß es.
    Angesichts steigender Zahlen an neuen schweren Corona-Fällen gelten in Israel seit Sonntag wieder strengere Beschränkungen. Seit rund einer Woche werden Auffrischungsimpfungen („Booster“) für 60-Jährige und ältere Jahrgänge vergeben – als erstes Land weltweit. Doch die negativen Nachrichten hören nicht auf. Nun sind erste Infektionsfälle bei dreifach Geimpften bekannt geworden.

    https://www.krone.at/2481277

    Mein Status: UNGEIMPFT das bleibt auch so bis zum Ende was auch immer kommt!!!!

  28. Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    So Margot Käßmann in einer Kolumne in der BamS letzten Sonntag. Ich stimme mit ihr meistens nicht überein, aber hier hat sie mal recht, übrigens auch mit jedem weiteren Ihrer Sätze in dieser Kolumne.

    Weissrussland dürfte eher eine Autokratie sein.
    Betrachtet man sich das dort lebende Vielvölkergemisch und die Wirtschaftsleistung, sollte man froh sein, dass dieses Land autokratisch regiert wird.
    So wie ich die offizielle mediale Berichterstattung wahrnehme, strebt dort der (transatlantische) Westen einen weiteren „Regime Change“ an. Da schwant mir nichts gutes, was die mittelbare Zukunft des Landes angeht.

  29. jeanette 10. August 2021 at 19:47
    GEIMPFTE, GENESESE und abgezockte (gesunde) AUSSÄTZIGE

    80 % der Leute werden sich nicht weiter auf eigene Kosten testen lassen, mit dem Resultat, die Partyszene und Restaurantkonsumenten werden in den „Untergrund“ abdriften, zum Nachbarn, Privat-Partys feiern , sich gegenseitig zuhause einladen oder schlimmsten Falls Impfpässe irgendwo kaufen gehen oder sich selbst basteln wer begabt ist. Wer will das kontrollieren können?
    ———-
    „Underground-Parties“ fliegen wegen der Lautstärke und den fremden Fahrzeugen vor der Tür leicht auf. Nicht jeder besitzt eine einsam gelegene Villa auf dem Land. Ab 10 Personen und zunehmend Alk wird es eben laut.
    Und eine sog. „Fotoshop-Impfung“ (das meinen Sie) wird auffliegen wenn der digitale Impfpass Pflicht wird.

  30. Diese nutzlosen Gestalten der Merkelregierung geben sich doch selbst der Lächerlichkeit preis ohne es zu merken.

    Die reden von einer Pandemie! Diese Pandemie ist ja so schrecklich, dass man die Menschen mit einer Bratwurst oder einem Big Mäc für die Lebenserhaltende Impfung ködern muss.

    Wer sich allerdings von diesen Verbrechern mit einer Bratwurst oder einem Big Mäc korrumpieren lässt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen und dass erklärt es auch warum diese Kanaillen so mit uns, dem Souverän umspringen können.

    Wenn eine Bratwurst oder primitiver Gruppenzwang, über die Werte von Freiheit, körperlicher Unversehrtheit und Selbstbestimmung gestellt werden, dann stellt sich schon die Frage welche Maßstäbe im Volk noch gelten.

    #Bratwurstpandemie 🙂 🙂

    Die Aufrechterhaltung der pandemischen Notlage dient einzig und allein dazu, dass die Pharmaindustrie dieses Dreckszeug überhaupt verspritzen darf.

    Denn ohne pandemische Notlage würde die Zulassung zum verimpfen entfallen. Dies wurde mit der Verbrecherin von der Leyen und der korrupten EMA Schlampe ja eigens so eingefädelt.

  31. friedel_1830 10. August 2021 at 18:37

    – Impf-Bratwurst –

    Da ist Luft nach oben. Belohnungs-Bratwurst für Wähler:

    – CDU-Wähler: Bratmaxe
    – CSU-Wähler: Nürnberger Rostbratwurst
    – SPD-Wähler: Currywurst
    – AFD-Wähler: Mir Wurst
    – FDP-Wähler: Kalbsbratwurst
    – Grünen-Wähler: Vegane Erbsbrautwurst

    ;)))

  32. Ein Gastwirt der zwischen Geimpften und Ungeimpften unterscheiden will, sollte sich darüber im klaren sein, wie schnell mal ein Kakerlakenbefall auftreten kann.

    Die Russenmafia ist möglicherweise auch nicht ganz zimperlich, falls die sich diskriminiert fühlen sollte.

    Die gibt es überall im Land, da muss man nur mal in der dunklen Ecke am nächsten Bahnhof fragen.

  33. @ Jeanette

    Hatte das Hotel von Christian Wolf in Garmisch nicht schon Kakerlakenbefall? 🙂 🙂 🙂

  34. gonger 10. August 2021 at 20:01

    Danke für den Bericht.

    Nachdem gestern der Bürgermeister massive Drohungen gegen Nicht-Geimpfte ausgestoßen hat und drohte den Laden ganz zu schließen ( Nach dem Motto: „Dann könnt Ihr sehen was Ihr macht“), war der Laden plötzlich ratz-fatz voll. 1:10 Minuten Wartezeit in der Schlange im Regen

    Wie man in der Praxis immer wieder sieht, sind Bürger – egal ob Corona-impfwillig oder nicht – am Ende IMMER die Gekniffenen. Praxisbericht aus Stuttgart, der die HH-Einschüchterung indirekt bestätigt:

    Da war das „zentrale Impfzentrum“ die Liederhalle. Auch für Senioren ohne Auto halbwegs passabel mit ÖPNV zu erreichen. Diese alten Leute – die ihre Erstimpfungen mit Biontech oder Astra oder Moderna nun gerade ergattert hatten und nachdem endlich genug Impfbrühe vorhanden war – bekamen mitgeteilt, meine Worte „Die Liederhalle schließt als Impfzentrum (zum 31. Juli), weil die Konzerthalle wieder für den anlaufenden Konzertbetriebt (HAHA!!!! da läuft nix an) gebraucht wird. Ihr nächstes Impfzentrum für Ihre Zweitimpfung liegt in den Messehallen am Stuttgarter Flughafen (auf den Fildern).“

    Auch so kann man Leute vereimern… Und sie dann bedrohen!

  35. gonger 10. August 2021 at 20:01
    ————————————-
    Gong, Gong, Gong.
    Und wieder einer umgefallen!

  36. Unsere regierenden Politiker sind ein verlogenes Pack, das seine Scheinargumente schneller wechselt als die Unterwäsche. Immer wurde davon geschwafelt, die Politik höre auf die Wissenschaft. Und warum setzen sich Politiker, die von Medizin nicht den Dunst einer Ahnung haben, über die Fachleute der Stiko hinweg? Was weiß ein Banklehrling, ein Tierarzt und eine Physikerin besser als echte Ärzte? Der PCR-Test ist ungeeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, aber es werden Milliarden für diesen Schrott zum Fenster hinaus geworfen. Wer nicht bereit ist, das Versuchskaninchen für genmanipulierte Nanoplörre zu spielen, ist unsozial und unsolidarisch? Haben diese Politiker sie noch alle? Dann möchte ich aber bitte auch nicht mehr für die Behandlungskosten von Rauchern und Abfahrtsskifahrern bezahlen. Das ist auch vermeidbar und belastet die Solidargemeinschaft auf unangemessene Art. Und dass die „Impfung“ eine positive Wirkung auf die eigene Infektion oder die Infektion anderer hat, ist nur eine unbewiesene Behauptung. Hat Prof. Bhakdi recht, dann warten wir doch bis die Impfanhänger mit der dritten und vierten Dosis geimpft sind, danach werden sie massive Impfschäden bis zum Tod haben. Mit jeder Impfung wird es schlimmer werden!

  37. IMPF-APARTHEID:
    EDLE & PARIAS / GUTE & BÖSE BÜRGER

    Aktualisiert: 10.08.2021; 18:24
    Verschärfungen kommen
    Corona-Gipfel beendet:
    Merkel verkündet neue Regeln und verlängert Notlage

    Update 17.50 Uhr: Auf die Frage, ob sie einen Lockdown in Zukunft ausschließen kann, antwortet die Kanzlerin vor allem mit Blick auf die Geimpften. „Einschränkungen werden deutlich anders aussehen, wenn bei den über 60-Jährigen 80 Prozent geimpft sind“, so Merkel.

    PRIESTERIN MERKEL: „So lange der Impfstoff wirkt
    können wir nicht einfach sagen, ein Geimpfter
    darf nicht seine Rechte als Bürger ausleben.“
    https://www.merkur.de/politik/corona-gipfel-merkel-deutschland-lockdown-regeln-ungeimpfte-impfpflicht-test-soeder-laschet-berlin-zr-90911916.html

    CORONA-RELIGION: Menschen kommen als Böse auf die Welt.
    Von dieser Ursünde können sie sich durch die Gen-Impfbrühe
    reinwaschen.

    (Ähnl. Öko-Religion: Besonders die Weißen kommen als Böse
    auf die Welt. Sie können nur sündenfrei werden, wenn sie
    wie negride Wilde lebten oder am besten ausstürben.)

  38. Impferinnerungen an meine Kindheit

    War gegen windpocken, masern oder etwas anderes (ich weiß es nicht mehr)

    Mir war so was von schlecht

    ich werd das neue zeug nicht in meinen körper lassen

  39. @ Zensus 10. August 2021 at 20:03
    Wer die Videos von Prof. Bhakdi kennt, hat nichts anderes erwartet. Mit jeder Impfung wird es schlimmer!

  40. Es geht der BuntenRegierung nicht um die Gesundheit der Bürger. Wenn dem so wäre, dann hätte Merkel 2015 nicht die Grenzen aufgerissen und damit jede Menge Morde an Einheimischen verhindert. Auch hätte man die Bewohner des Ahrtales rechtzeitig gewarnt.

    Nein, die BunteRegierung ist der verlängerte Arm der Pharma-Mafia. Politische Ämter werden gnadenlos ausgenutzt, um Milliardengewinne der Pharmaindustrie zu garantieren. Entweder man lässt sich totspritzen oder man zahlt sich an den verpflichtenden Tests arm. So oder so fährt BigPharma satte Gewinne ein. Der Goldesel namens „Pöbel“ kackt pausenlos Dukaten. Und die BunteRegierung sorgt mit Gewalt dafür, dass der Esel nicht zu scheißen aufhört. Irre daran ist, dass die BunteRegierung es wie „Gesundheitsschutz“ aussehen lässt und irre ist auch, wie viele Leute sich so verarschen lassen.

    Lasst euch nicht impfen! Ihr seid gesund!

    Krank ist nur die BunteRegierung und BigPharma, derer wir uns demokratisch u. rechtsstaatlich entledigen müssen.

    PS.: Nach dem erneuten Schikane-Paket gegen Gesunde lasse ich mich jetzt erst recht nicht impfen. Der Staat fordert uns heraus und ich nehme die Herausforderung an. Wir wollen doch mal sehen, wer hier den längeren Atem hat. Ich agiere nicht, ich reagiere nur. Druck erzeugt Gegendruck. Wir sind viele!

  41. In meinem Häuschen bin ich auch im Innenraum. Wie teste ich mich? Ach, ich weiß: wieviele Schnäpse vertrage ich, bis ich das Virus besiegt habe.

  42. Irminsul 10. August 2021 at 20:46

    Ich lasse mich auch nicht impfen. Vor dem Virus habe ich keine Angst, aber vor der ReGIERung graust es mir.

  43. Zensus 10. August 2021 at 20:03
    Israel:
    Erstmals seit einem halben Jahr sind in Israel am Montag wieder mehr als 6000 Coronavirus-Neuinfektionen an einem Tag nachgewiesen worden. Gleichzeitig nähert sich die Zahl der schwerkranken Patienten der Marke von 400.

    Es dürfte sich bei den Schwerkranken nicht um Corona-Kranke, sondern um geleugnete Impfschäden handeln. Das was gerade in Israel passiert, wird schon sehr bald überall zu beobachten sein. Je mehr Geimpfte, desto schlimmer wird die Situation. Corona-Impfen kann tödlich sein! Lasst die Finger davon, Leute!

  44. DIESES GEBILDE DES MERKELKARTELLS IST WEDER EINE SCHEINDEMOKRATIE SONDERN NUR EINE BONZOKRATIE, DIE ALLE EV. BISHERIGEN VORSICHTSMASSNAHMEN ABLEGTE UND AUF DDR 2 TOTAL UMGESTIEGEN IST.
    Nur war dieser Verein, so grausam er mit seiner eigenen Bevoelkerung im Stasisystem umging, in einer Beziehung waren sie konsiquent, das Land sauber von Asylanten oder so weit wie moeglich von Gastarbeitern halten, einige dieser Exoten, die sie hereinholten mussten abgeschirmt wie in einen Arbeitslager die Zeit verbringen, Familiennachzug ausgeschlossen und wenn der Vertrag abgelaufen war hiess es packen.

    Ansonsten war die DDR vergleichbar mit China im Umgang mit seiner Bevoelkerung, Polizei und Spitzelstaat total, dem Merkel bis zum letzten Tag seines Bestehens als kleines Licht diente.

  45. Wenn Björn Höcke mal Bundeskanzler wird, kaufe ich mir die Bildzeitung. Diesen einen Euro würde ich zu gerne dafür ausgeben. Aber wie wahrscheinlich ist das…

  46. AggroMom 10. August 2021 at 20:58

    Was, wenn die Gekochsalzten alle gesund bleiben sollten und echte Geimpfte versterben?

  47. gonger 10. August 2021 at 20:01
    Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.
    Jetzt wird offen zur Hatz auf Nicht-Geimpfte geblasen! Berufliche, schulische und private Ausgrenzung, ab Oktober PCR-Tests selber zahlen ( also ca. 40€ je nach Anbieter) und die Nasenpopel-Schnelltests, welche eh‘ sinnlos waren, fallen ganz weg.
    Wir waren heute im Impfzentrum.
    Vor Tagen herrschte noch gähnende Leere.
    Nachdem gestern der Bürgermeister massive Drohungen gegen Nicht-Geimpfte ausgestoßen hat und drohte den Laden ganz zu schließen ( Nach dem Motto: „Dann könnt Ihr sehen was Ihr macht“), war der Laden plötzlich ratz-fatz voll. 1:10 Minuten Wartezeit in der Schlange im Regen, nach 2 Stunden hatten wir den „Bill-Gates-Chip“. Willkommen im Club! „Danke“, Ihr Auslands-„Urlaubs-Reiserückkehrer“ denn vor den Ferien war noch alles gut.

    Es geht nicht um die Kneipe oder das Fußballspiel sondern einfach nur um die Möglichkeit wieder halbwegs normal leben zu können. Gegen die Merkel-Corona-Diktatur kommt niemand an. Eigentlich gut daß Holzbock zu blöd ist diese infame Taktik zu begreifen.
    —-
    Vorauseilender Gehorsam.
    Deshalb funktioniert, was funktionieren soll.
    Schade, dass Sie nicht standgehalten haben.
    Ich habe bis heute keinen einzigen Test gemacht und komm doch überall hin. Ich trage meine Maske immer unter dem Kinn, bin seit März 2020 ungefähr 5 x darauf hingewiesen worden, sie hoch zu ziehen.
    Unter dem Kinn trage immer nur OP-Masken, keine FFP2. Da bin ich 1 x darauf hingewiesen worden.
    Ich bin unter dem Radar, benutze Seiteneingänge, schummel mich durch.
    Wenn ganz Wichtige wissen müssen, ob ich geimpft, antworte ich stets mit ja (ist keine Lüge: Tetanus, FSME, Polio, etc..). Dann ist man schon zufrieden.
    Mein Motto seit März 2020:
    ICH.MACH.DA.NICHT.MIT!
    Nur für mich, ohne Anarchie, ohne Provokation.
    Für mich funktioniert das super.
    Sollte diese Land uns mit Militär, oder Polizei zum Impfen abholen, ist sowieso alles verloren, dann werde ich mich evtl impfen lassen
    Auch der neue Impfstoff ist keine Alternative.
    Es geht mir gar nicht so sehr, um die Nebenwirkungen. Mein Körper hält so einiges aus. Wahrscheinlich auch ein paar Dosen Biontech. Es geht hier ums Prinzip und da bin ich maximal zickig!

  48. Eurabier 10. August 2021 at 21:12
    AggroMom 10. August 2021 at 20:58

    Was, wenn die Gekochsalzten alle gesund bleiben sollten und echte Geimpfte versterben?
    —-
    Das ist ja die große Frage
    Die Krankenschwester hat sozusagen den Doppelblind-Versuch gemacht. Placebo ist, was die Schwester daraus macht.
    Es wäre hochinteressant zu erfahren, wie es den 8557 Gekochsalzten (übrigens mega Wortschöpfung) ergangen ist.

  49. gonger 10. August 2021 at 20:01
    […]

    Es geht nicht um die Kneipe oder das Fußballspiel sondern einfach nur um die Möglichkeit wieder halbwegs normal leben zu können. Gegen die Merkel-Corona-Diktatur kommt niemand an. Eigentlich gut daß Holzbock zu blöd ist diese infame Taktik zu begreifen.

    So wie es momentan aussieht, scheint man zu versuchen aus der Nummer mit Annalena wieder rauszukommen und schiebt Habeck wieder in den Vordergrund.
    Selbst die Grünentreuesten Medien wie die TAZ, der Spiegel und die FR schienen sich schon von Baerbock abgewendet zu haben.

  50. Ich weiß nicht, ob jmd die PK heute gesehen hat mit Merkel, Söder und Reiter. Da konnte man die Heuchelei richtig fühlen. Söder hat etwas konstruiert, wie daß er nicht wolle, daß wir in eine Endlospandemie hineingeräten – wegen der Leute, die sich nicht impfen lassen! Die Ungeimpften würden irgendwie verursachen, daß es immer neue Varianten gäbe, wodurch sich die Pandemie letztlich ins Unendliche verlängert. Wie immer hat er dabei die Worte „ganz ehrlich“ oder „mal ehrlich“ eingeflochten. Der Mann würde seine eigene Großmutter mit einem Enkeltrick übers Ohr hauen.

  51. @ 18_1968 10. August 2021 at 19:20

    @Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    So Margot Käßmann in einer Kolumne in der BamS letzten Sonntag. Ich stimme mit ihr meistens nicht überein, aber hier hat sie mal recht, übrigens auch mit jedem weiteren Ihrer Sätze in dieser Kolumne.


    Hat die das tatsächlich gesagt? Da stimme ich der auch glatt zu.

    ————————–

    Was bitte weiß die versoffene alte Kirchennudel von Weißrussland (wieso benutzt eigentlich in letzter Zeit fast jeder den Modebegriff „Belarus“?). Dort werden m.W. keine Kinder und Greise zusammengeprügelt, weil sie „auf der falschen Seite“ stehen. Und von einem toten 49-jährigen Demonstranten dort weiß ich auch nichts – übrigens ein Kerl wie ein Baum, der wenige Stunden, nachdem ihn die Berliner Prügelpolizei zu Boden geworfen hat, verstorben ist. Was in Deutschland in Jahr 16 der Merkelschen Gesinnungs-Autokratie Abweichlern angetan wird, erfüllt ganz locker die Grundbedingungen für einen totalitären Staat.

  52. gonger 10. August 2021 at 20:01
    Sie fallen ja schnell um.
    Mit solchen Leuten, wie Ihnen, kann man noch nichteinmal „Mensch ärgere dich nicht“ gewinnen…
    Wann kommt die Auffrischung?

  53. Im übrigen bin ich dafür, dass auch alle Übergewichtigen in Zukunft zur Kasse gebeten werden und von Kinobesuchen, Restaurantbesuchen, Freizeitveranstaltungen etc ausgeschlossen werden bis der BMI auf 20 ist. Ich finde es macht absolut Sinn, das individuelle Gesundheitsverhalten zu berücksichtigen. Starke Raucher bekommen keine ärztliche Versorgung mehr, bis sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Extremsportler bekommen nach Unfällen keine OP bezahlt. Der Raser muss sich in Zukunft selbst vom Teer kratzen.
    Ich bin gesund, ernähre mich vernünftige, treibe regelmäßig Sport. Ich sorge dafür, dass dieser einzige Körper, den ich habe, maximal fit bleibt. Ich gehe so gut wie nie zum Arzt. Ich habe in meinem Leben sehr viel mehr an Krankenkassenbeiträgen eingezahlt, als benötigt.
    Und ich werde jetzt von dieser Scheiß-Regierung bestraft????
    ICH.MACH.DA.NICHT.MIT!

  54. Ohne Impfpass / Test nicht ins Fitnesscenter, aber ohne Pass ins Land. Das hat kann man mal seinen Enkeln auf die Frage antworten, was Angela Merkel so für unser Land getan hat.

  55. Eurabier 10. August 2021 at 20:27
    Dichter 10. August 2021 at 20:28

    – Wähler-Bratwürste –

    Und dann geht es erst recht los: Die CSU kloppt sich um die besten Rostbratwürste Bayerns (Nürnberger Bratwurst, Fränkische Bratwurst, Oberbayrische Bratwurst, Schweinfurter Bratwurst), aus Thüringen mault die CDU was von „Thüringern“, Laschet trötet aus dem Rheinland was von Roßbratwürsten (und wird zu Ordnung gerufen: „Pfui, Pferd!“), CDU-Günther in SH will auch was sagen und kommt mit Böklunder Würstchen an (Bundestag SPD-GRÜNE-SED: „Du Flasche! Das sind Bockwürste!“), Mohammedaner aller deutschen Parteien weisen auf grottentrokene Lamm-Rindsbratwurst (z.B. Merguez) hin etc.

    Die SPD findet Currywurst plötzlich prollig, die Grünen können sich nicht zwischen Soja und Erbsen entscheiden, die AFD kann diesen Irrsinn nur noch fassunglos begleiten und „der Wähler“ sagt (PI-ler wie immer ausgenommen) – in alle Richtungen: „Ich folge der Herde, weil alles eh sinnlos ist.“

    Nicht einmal eine Naturkatstrophe wie das Ahrhochwasser kann diesen entsetzlichen Vertuschungs-Schönredends, Corona-Corona-Corona und EU-EU-EU-Klima-Klima-Klima .

    Das Kleinreden, Runterkochen und Verdrängen und bewußtes Vertuschen (also möglichst wenig Medienaufmeksamkeit) des entsetzlichen Ahrhochwassers, der NRW-Flußhochwasser, einer nationalen Katastrophe, ärgert mich Tag für Tag. Gerade letzten Sonntag wurde fröhlich rausposaunt, daß das THW in NRW jetzt nach Griechenland aufbricht, um dort bei den Waldbränden zu helfen.

    Ich war so wütend! Haben die genug von nassen Füßen?/Sarc. Die fehlen bitter in Deutschland!

    Irgendwann ist Schluß mit Verständnis! Das muß man in voller Länge lesen, weil viele immer noch nicht wissen, daß das ureigene deutsche THW längst für die ganze Welt zuständig ist: Man beachte: „Deutschland“ als Einsatzort kommt da eher nicht vor:

    Das Technische Hilfswerk (THW) unterstützt Feuerwehren des Landes Hessen und der Region Bonn, die zu den Waldbränden in Griechenland ausrücken. Das THW begleitet ab Anfang der Woche den Einsatz der Feuerwehren aus Hessen vor Ort in den Bereichen Logistik sowie Materialerhaltung und -instandsetzung, im Auftrag der Bundesregierung. „Wir entsenden unsere Auslands-Expertinnen und -Experten aufgrund eines Hilfeersuchens der griechischen Regierung Richtung Athen“, sagt THW-Präsident Gerd Friedsam.

    Wegen verheerender Waldbrände in Griechenland hat die griechische Regierung ein Hilfeersuchen über das Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union gestellt. Deutschland entsendet Feuerwehren aus dem Land Hessen und der Region Bonn zur Brandbekämpfung in die Nähe von Athen. 15 Einsatzkräfte des THW sollen den Feuerwehreinsatz in den Bereichen Logistik und Materialinstandsetzung unterstützen. „Das THW ist europaweit und international ein gefragter Partner im Bevölkerungsschutz. Wir stehen jederzeit bereit, internationale Hilfe zu entsenden“, erklärt THW-Präsident Gerd Friedsam.

    Der Einsatz findet im Rahmen des EU-Katastrophenschutzverfahrens statt. Dieses Verfahren wird aktiviert, wenn ein Notfall die Gefahrenabwehrressourcen eines Landes auslastet und es Unterstützung benötigt. Im vergangenen Jahr wurde das Verfahren mehr als 100 Mal aktiviert. Beispielsweise als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie oder die Explosion in Beirut im Libanon. Jedes Land der Welt kann über das EU-Katastrophenschutzverfahren um Hilfe bitten.

    .
    Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit knapp 80.000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

    https://www.thw.de/SharedDocs/Meldungen/DE/Pressemitteilungen/international/2021/08/pressemitteilung_001_griechenland.html

  56. @ Blitzleuchte 10. August 2021 at 21:20

    Ich weiß nicht, ob jmd die PK heute gesehen hat mit Merkel, Söder und Reiter. Da konnte man die Heuchelei richtig fühlen. Söder hat etwas konstruiert, wie daß er nicht wolle, daß wir in eine Endlospandemie hineingeräten – wegen der Leute, die sich nicht impfen lassen! Die Ungeimpften würden irgendwie verursachen, daß es immer neue Varianten gäbe, wodurch sich die Pandemie letztlich ins Unendliche verlängert. Wie immer hat er dabei die Worte „ganz ehrlich“ oder „mal ehrlich“ eingeflochten. Der Mann würde seine eigene Großmutter mit einem Enkeltrick übers Ohr hauen.

    —————————————-

    Für diese strunzdämlichen, bodenlosen Lügen gehört dem autokratischen Frankendeppen links und rechts was Herzhaftes hinter die Ohren. Punkt. Manche dieser Geisteskranken kapieren es vermutlich erst dann, wenn es körperlich weh tut. Und ich bin in diesem Punkt nicht wie die ansonsten hochgeschätzten Querdenker, die gerne auch noch die andere Backe hinhalten, wenn sie auf die eine geschlagen werden. Wer mir auf die eine Backe schlägt, bekommt sofort die Retoure zu spüren. Und von Södolf fühle ich mich permanent geschlagen und traktiert. Er möge mir bitte nicht zu nahe kommen, das ist besser für uns beide.

  57. Dichter 10. August 2021 at 20:29
    Ich habe noch eine Packung Bratwürste im Kühlschrank. Wo kann ich die impfen lassen?

    —————————————–
    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Ich stelle mir gerade das Gesicht des Personals im Impfzentrum vor, wenn man dort mit einer Packung Bratwürste auftaucht und diese impfen lassen möchte …

  58. @ Wuehlmaus 10. August 2021 at 21:31

    -Margot Käßmann-

    Was bitte weiß die versoffene alte Kirchennudel von Weißrussland …
    _______________________
    Vermutlich so viel wie von Afghanistan, also wenig. Das ist dann immer noch mehr als sie von ihrem vermeintlichen Fachgebiet versteht, darum wahrscheinlich der Themenwechsel.

  59. AggroMom 10. August 2021 at 20:58
    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Eine Krankenschwester soll in einem Impfzentrum in Friesland nur ein Placebo verabreicht haben. Das Ausmaß kennt Niedersachsens Regierung noch nicht, ein mögliches Motiv schon.

    Meine Heldin!
    Wie sieht hier eigentlich der Straftatbestand aus?

    Versuchter Mord kann es nicht sein, Körperverletzung auch nicht (ganz im Gegenteil),.

    Läuft das unter Grober Unfug?

    ———————————

    Ich tippe auf Impfkraftzersetzung …

  60. Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:48

    Und dann werden sich alle „freiwillig“ impfen lassen…

    Und willst Du nicht mein Bruder sein…

    Sag mir, wo Du stehst

  61. Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:48

    Impf, mei Sachse impf!
    Der Kretschmer sonste schimpf…..

  62. Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:37
    Dichter 10. August 2021 at 20:29

    Ich stelle mir gerade das Gesicht des Personals im Impfzentrum vor, wenn man dort mit einer Packung Bratwürste auftaucht und diese impfen lassen möchte …</i<

    Hihi. Ist so wie der Mann, der sorgenvoll mit einem gebratenen Hähnchen beim Tierarzt auftaucht: "Doc, kann man da noch was machen?"

  63. Wuehlmaus 10. August 2021 at 21:37
    @ Blitzleuchte 10. August 2021 at 21:20

    Ich weiß nicht, ob jmd die PK heute gesehen hat mit Merkel, Söder und Reiter. Da konnte man die Heuchelei richtig fühlen. Söder hat etwas konstruiert, wie daß er nicht wolle, daß wir in eine Endlospandemie hineingeräten – wegen der Leute, die sich nicht impfen lassen! Die Ungeimpften würden irgendwie verursachen, daß es immer neue Varianten gäbe, wodurch sich die Pandemie letztlich ins Unendliche verlängert. Wie immer hat er dabei die Worte „ganz ehrlich“ oder „mal ehrlich“ eingeflochten. Der Mann würde seine eigene Großmutter mit einem Enkeltrick übers Ohr hauen.

    —————————————-

    Für diese strunzdämlichen, bodenlosen Lügen gehört dem autokratischen Frankendeppen links und rechts was Herzhaftes hinter die Ohren. Punkt. Manche dieser Geisteskranken kapieren es vermutlich erst dann, wenn es körperlich weh tut. Und ich bin in diesem Punkt nicht wie die ansonsten hochgeschätzten Querdenker, die gerne auch noch die andere Backe hinhalten, wenn sie auf die eine geschlagen werden. Wer mir auf die eine Backe schlägt, bekommt sofort die Retoure zu spüren. Und von Södolf fühle ich mich permanent geschlagen und traktiert. Er möge mir bitte nicht zu nahe kommen, das ist besser für uns beide.

    Söder geht angeblich im Feringasee baden (auch in 2021)
    https://www.facebook.com/watch/?v=2037504789656521

    Ich hätte da eine Idee:
    Die beinhaltet Taucheranzüge, Annähern von unten.. alles weitere überlasse ich der Eurer Fantasie….

  64. @ AggroMom
    „Sollte diese Land uns mit Militär, oder Polizei zum Impfen abholen, ist sowieso alles verloren, dann werde ich mich evtl impfen lassen“

    Wie sollte die Regierung denn die Ungeimpften abholen lassen, wenn die gar nicht wissen, wer das alles ist? Es gibt kein Zentralregister der Geimpften. Höchstens steht das in der Krankenakte des Impflings bei seiner jeweiligen Krankenkasse. Aber es gibt keine für den Staat zugängliche Sammelakte. Für das orwellsche Recht des Staates, jedermanns Krankenakte einzusehen, müssten umfangreiche Gesetzesänderungen im Bundestag vorgenommen werden. Außerdem haben viele die Impfung ohne Hausarzt oder Hinzuziehung ihrer Krankenkasse gemacht, einfach nur in so einem sog. Impfzentrum. Meines Wissens nach wird dieser Impfvorgang der Krankenkasse nicht automatisch mitgeteilt. Für so einen komplexen administrativen Vorgang – bei 100 verschiedenen Krankenkassen in Deutschland – sind diese primitiven Impfzentren gar nicht vorbereitet. Die Leute gehen da jetzt hundertausendfach ohne Termin hin, und eine als Krankenschwester verkleidete arbeitslose Kellnerin oder ein Hartz 4 Bezieher sticht ihnen die Nadel in den Arm, klebt die Seriennummer vom Fläschchen in den hingehaltenen Impfpass, und das wars. Meines Wissens nach gibt es zudem kein Zentralregister aller Bürger, sodass also auch ein Abgleich nicht möglich wäre.

  65. Delta-Variante
    Israel: ➡ Dreifach Geimpfte an Covid-19 erkrankt

    09.08.2021

    Angesichts steigender Zahlen an neuen schweren Corona-Fällen gelten in Israel seit Sonntag wieder strengere Beschränkungen. Seit rund einer Woche werden Auffrischungsimpfungen („Booster“) für 60-Jährige und ältere Jahrgänge vergeben – als erstes Land weltweit.

    Doch die negativen Nachrichten hören nicht auf. Nun sind erste Infektionsfälle bei dreifach Geimpften bekannt geworden.

    Laut einem Bericht des Senders Kanal 12 sind 14 Personen eine Woche nach ihren Booster-Impfungen positiv getestet worden. Unter den Infizierten, von denen zwei auch ins Spital eingeliefert worden sein sollen, befinden sich elf Personen, die über 60 Jahre alt sind. Die drei anderen Corona-Infizierten seien jünger, hieß es.

    https://www.krone.at/2481277

  66. Thombus 10. August 2021 at 21:55
    @ AggroMom

    Aber es gibt keine für den Staat zugängliche Sammelakte. Für das orwellsche Recht des Staates, jedermanns Krankenakte einzusehen, müssten umfangreiche Gesetzesänderungen im Bundestag vorgenommen werden.

    Seit wann hält sich die linksgrüne Merkeldiktatur an bestehende Gesetze?

  67. klimbt 10. August 2021 at 18:53
    Es hat sich grundsätzlich nichts geändert. Es muss sich niemand impfen lassen und es muss sich niemand testen lassen.

    ———-
    Wie lange will PI diesen Scheiß eigentlich noch veröffentlichen. Das ist eine Beleidigung für den menschlichen Geist. Entweder ist @klimbt ein Voiiidiot oder ein (bezahlter) Provokateur. Was soll diese Scheiße auf PI?
    Oder hat hat auch die PI-Moderation noch nicht verstanden, dass die Aussage „muß sich niemand impfen lassen“ nur gelten würde, wenn nicht impfen lassen keine (von Person zu Person) unterschiedlich großen (teilweise existentielle) Nachteile hätte.

    MOD: Es ist eben seine Meinung und die darf er hier äußern, so wie Sie auch die Ihre, solange er nicht gegen unsere Policy verstößt. Meinungsfreiheit bedeutet auch die Meinung derer, die eine andere vertreten gelten zu lassen. Wir können Ihnen nur raten, etwaige Trolle nicht zu füttern.

  68. Diefe UNEFCO-Erklärung ifft unvertpfeiliff und muff fofort ungefehen gemafft werden! Wie foll man denn fo herrfen können?

    Maria-Bernhardine 10. August 2021 at 20:37

    Update 17.12 Uhr: Als letzten Punkt nennt die Bundeskanzlerin die Verlängerung der epidemischen Notlage von nationaler Tragweite. Diese muss jedoch noch vom Bundestag bestätigt werden. „Beschränkende Maßnahmen werden auch in Zukunft nötig sein“, kündigt die Kanzlerin an. Anschließend ist Merkels kurzes Statement schon wieder vorbei.

    Sie ist sich ihrer Sache aber sehr sicher.
    Mir scheint, sie lädt recht viele Leute zum intimen Essen ein, wenn Entscheidungen von nationaler Tragweite anstehen.

    Und mit Söder hat sie endlich den Pitbull fürs Grobe gefunden, der Lumpi Seehofer nie sein konnte.

    Update 17.26 Uhr: „Lockdown wird es nicht mehr geben. Auf keinen Fall. Vor allem nicht für Geimpfte“, führt Söder weiter aus und beruft sich dabei auch auf verfassungsrechtliche Argumente. „Das Impfen ist eine der leichtesten Möglichkeiten für sich und anderer Freiheit und eine größere Form von Sorglosigkeit zurückzuerhalten haben. Wer ein freiheitsliebender Mensch ist, sollte sich eine Impfung nochmal überlegen“, so Söder.

    Wer ein freiheitsliebender Mensch ist, der sollte überlegen, eine rechts- und verfassungsbrüchige Junta des Landes zu verweisen.

  69. Thombus 10. August 2021 at 21:55

    @ AggroMom
    „Sollte diese Land uns mit Militär, oder Polizei zum Impfen abholen, ist sowieso alles verloren, dann werde ich mich evtl impfen lassen“

    Wie sollte die Regierung denn die Ungeimpften abholen lassen, wenn die gar nicht wissen, wer das alles ist? Es gibt kein Zentralregister der Geimpften. Höchstens steht das in der Krankenakte des Impflings bei seiner jeweiligen Krankenkasse. Aber es gibt keine für den Staat zugängliche Sammelakte.

    Vor geraumer Zeit forderte der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt das die Daten der Geimpften der Polizei zugänglich gemacht werden sollen, um gefälschten Impfpässen auf dieSpur zu kommen.
    Er bekam daraufhin eine Abfuhr seitens der Gesundheitsämter. Die Daten seien wenn überhaupt nut in Papierform vorhanden, zudem seien viele Unterlagen nicht archiviert.
    Niemand hätte Ressuorcen diese Daten händisch einzupflegen.
    Zudem hätte sich noch niemand mit dem Thema Datenschutz befasst.

    Tip(p): Photoshop ist dein Freund. 😀

  70. @ gonger 10. August 2021 at 20:01

    Gegen die Merkel-Corona-Diktatur kommt niemand an.

    ——————————————

    Sehen Sie, und damit werde ich mich nie abfinden und dagegen ankämpfen, solange ich atme. Es ist mir nicht gegeben, ein Unrecht einfach so hinzunehmen und mich damit abzufinden. Das ist in meiner DNA nicht vorgesehen. Lieber kämpfe ich gegen Windmühlenflügel. Ergo: keine Spritze, keine Tests, kein gar nichts!

  71. Blitzleuchte 10. August 2021 at 21:20

    Söder … hat dabei die Worte „ganz ehrlich“ oder „mal ehrlich“ eingeflochten. Der Mann würde seine eigene Großmutter mit einem Enkeltrick übers Ohr hauen.

    Ich mußte dabei spontan an Grimms Märchen „Der Teufel mit den drei Goldenen Haren“ denken.

    https://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/der_teufel_mit_den_drei_goldenen_haaren

    Auch Ungeheuer kann man austricksen. Wenn man will. Und dann stammt es aus der engsten Umgebung…

  72. tban 20:33
    AggroMom 10. August 2021 at 21:14
    gonger 10. August 2021 at 20:01

    Vorauseilender Gehorsam.
    Deshalb funktioniert, was funktionieren soll.
    Schade, dass Sie nicht standgehalten haben.
    ——–
    Jo, immer feste druffhauen!
    Aber lieber so bevor die Männer mit der weißen Jacke kommen und ich der „Georg Thiel der Impfverweigerer“ werde. An der „Fotoshop-Impfung“ habe ich mit einem Kumpel, der sich in dem Metier besser auskennt als ich, gepuzzelt, aber das wird rauskommen wenn der Impfpass digitalisiert wird.
    Alternativ auf eine Hallig oder eine Alm ziehen wollen wir auch nicht. Daher : 1:0 für Merkel!

  73. AggroMom 10. August 2021 at 21:34

    Im übrigen bin ich dafür, dass auch alle Übergewichtigen in Zukunft zur Kasse gebeten werden und von Kinobesuchen, Restaurantbesuchen, Freizeitveranstaltungen etc ausgeschlossen werden bis der BMI auf 20 ist. Ich finde es macht absolut Sinn, das individuelle Gesundheitsverhalten zu berücksichtigen. Starke Raucher bekommen keine ärztliche Versorgung mehr, bis sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Extremsportler bekommen nach Unfällen keine OP bezahlt. Der Raser muss sich in Zukunft selbst vom Teer kratzen.
    —————————–
    Nicht zu vergessen, die Teddybärchenwinker. Die sollten ihre Lebensbereicherung auch selbst bezahlen (und zwar alles inklusive Folgekosten).

  74. Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:37

    Dichter 10. August 2021 at 20:29

    Ich habe noch eine Packung Bratwürste im Kühlschrank. Wo kann ich die impfen lassen?

    Kommt mir jetzt bitte nicht auf die Idee, vor laufender Kamera einen Pferdehintern impfpieksen zu lassen, dann haben wir den nächsten Kotsturm von nationaler Tragweite.
    🙂

  75. Jetzt Haben wir endlich die Millionen Daten von den Geimpften, zig Studien wie gut sie wirken und wie gering die Nebenwirkungen sind. Jetzt endlich sollte die Zulassungsphase ja endlich abgeschlossen sein und die Impfstoffe eine Zulassung erhalten. Ab diesem Zeitpunkt müsste auch die Haftung für eventuelle Schäden geklärt sein.

    Also: Wo bleibt die Zulassung? Die Datenlage ist schon lange komplett.
    Ein Impfangebot mit einer Notfallzulassung ist kein Impfangebot.
    Ein Impfangebot beinhaltet auch einen zugelassenen Impfstoff und die Haftung!

  76. INGRES
    10. August 2021 at 22:01
    klimbt 10. August 2021 at 18:53

    Naja, in der „DDR“ war auch niemand gezwungen, den „Wahlvorschlag“ zu falten. Jeder konnte in die Kabine gehen, auch konnte jeder einen Ausreiseantrag stellen oder den Wehrdienst verweigern…..

  77. Söder hat jetzt vor einer „Pandemie der Ungeimpften“ gewarnt.
    Fantansie hat das Söderle. Corona wird immer mehr zur Satire.

  78. Man kommt sich schon vor wie in einem MENSCHENVERSUCHSLAGER!
    Schlimmer kann es in der Klapse auch nicht mehr sein!

    Jemand, der meinem Körper zu nahe kommt, der muss sich ganz warm anziehen!

    Sich von solchen erbärmlichen, dilettantischen Figuren erpressen zu lassen wie:

    SPAHN, LAUTERBACH, SÖDER und ALLE IMPFPRAHLER

    ist schlimmer als eine Vergewaltigung, denn eine Vergewaltigung ruiniert nicht mein Immunsystem!

    Diese Leute lassen sich alle erpressen!
    Geben den Erpressern nach!
    Lassen sich von den schlimmsten Versagern unter Druck setzen!
    Selbst wenn ich mich hätte impfen lassen wollen, das hätte durchaus sein können.

    Jetzt nach dieser DRECKIGEN ERPRESSUNG
    Jetzt Überhaupt nicht mehr!!!
    Jetzt erst recht nicht mehr!!

    Steckt Euch Eure scheixxx Drecksimpfung in Euren eigenen Arsch!
    In die Ärsche Eurer Kinder!
    In die Ärsche Eurer Mütter
    Eurer Väter
    Eurer Opas und Omas
    Eurer Onkel und Tanten!
    und allen schwulen Verwandten und Bekannten!

    Eine IMPFUNG die keine richtige IMPFUNG ist,
    die gar nicht richtig zugelassen ist und
    schon etliche Tote und körperlich Behinderte produziert hat,
    die gar nicht wirkt,
    die wird einem hier brutal aufgezwängt? Auferpresst?
    Das ist keine Impfung, sondern ein Mogelpaket!

    Dafür lässt man die Leute um ihre Freiheit betteln?
    Nimmt ihnen ihr Leben weg?

    Die werden noch merken: MIT GEWALT GEHT GAR NICHTS!
    Die Leute werde immer wütender!!!

    Der SÖDER LÜGT den Menschen frech ins Gesicht, sagt: WIR HABEN KEINE IMPFLICHT jeder entscheidet selbst!
    So selbstbestimmend wie eine moldawische Zwangsprostituierte bei einer Polizeikontrolle die Wahl hat, dem Polizisten die Hose runterzuziehen oder in der Abschiebepsychiatrie zu landen.
    SO FREIWILLIG kommt man sich vor!

    Was ist aus diesem verfluchten Land bloß geworden???

  79. lorbas 10. August 2021 at 21:56

    Delta-Variante
    Israel: ? Dreifach Geimpfte an Covid-19 erkrankt

    Ich fühle mich diskriminiert. Ich bin noch kein einziges Mal gegen Covid geimpft und immer noch nicht erkrankt. Dabei habe ich, soweit ich das beurteilen kann, keine Gelegenheit ausgelassen, mich anstecken zu können. Was mache ich nur falsch?

  80. Babieca 10. August 2021 at 21:36

    Wegen verheerender Waldbrände in Griechenland hat die griechische Regierung ein Hilfeersuchen über das Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union gestellt. Deutschland entsendet Feuerwehren aus dem Land Hessen und der Region Bonn zur Brandbekämpfung in die Nähe von Athen. 15 Einsatzkräfte des THW sollen den Feuerwehreinsatz in den Bereichen Logistik und Materialinstandsetzung unterstützen.
    ————-
    Danach bringt das THW den Griechen bei wie man im ländlichen Raum, auf den Inseln, ein System der Freiwilligen Feuerwehren aufbaut. War’n Witz. Das gibt es dort nämlich nicht. Lieber rumjammern und „Hilfe“, am besten Geld, fordern.
    Da es in Griechenland kein Katasteramt gibt ist es auf diese Weise am einfachsten Platz für neues Bauland/Hotels zu schaffen. Und nach dem 5. Ouzo wirft ein Grieche sicherlich auch mal eine Zigarettenkippe aus dem Auto.

  81. @ Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:44

    AggroMom 10. August 2021 at 20:58
    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Eine Krankenschwester soll in einem Impfzentrum in Friesland nur ein Placebo verabreicht haben. Das Ausmaß kennt Niedersachsens Regierung noch nicht, ein mögliches Motiv schon.

    Meine Heldin!
    Wie sieht hier eigentlich der Straftatbestand aus?

    Versuchter Mord kann es nicht sein, Körperverletzung auch nicht (ganz im Gegenteil),.

    Läuft das unter Grober Unfug?

    ———————————

    Ich tippe auf Impfkraftzersetzung …

    ——————————

    Bringen Sie diese saubere Bande doch nicht auf solche Ideen! Ich wette, Impfkraftzersetzung wird schneller zum Straftatbestand als wir unseren Namen buchstabieren können.

  82. Babieca 10. August 2021 at 21:52
    Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:37
    Dichter 10. August 2021 at 20:29

    Ich stelle mir gerade das Gesicht des Personals im Impfzentrum vor, wenn man dort mit einer Packung Bratwürste auftaucht und diese impfen lassen möchte …</i<

    Hihi. Ist so wie der Mann, der sorgenvoll mit einem gebratenen Hähnchen beim Tierarzt auftaucht: "Doc, kann man da noch was machen?"

    ————————————–

    Auch das haben Monty Python bereits vorhergesehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=UE0Jk0KqKRc

  83. gonger 10. August 2021 at 20:07

    jeanette 10. August 2021 at 19:47
    GEIMPFTE, GENESESE und abgezockte (gesunde) AUSSÄTZIGE

    80 % der Leute werden sich nicht weiter auf eigene Kosten testen lassen, mit dem Resultat, die Partyszene und Restaurantkonsumenten werden in den „Untergrund“ abdriften, zum Nachbarn, Privat-Partys feiern , sich gegenseitig zuhause einladen oder schlimmsten Falls Impfpässe irgendwo kaufen gehen oder sich selbst basteln wer begabt ist. Wer will das kontrollieren können?
    ———-
    „Underground-Parties“ fliegen wegen der Lautstärke und den fremden Fahrzeugen vor der Tür leicht auf. Nicht jeder besitzt eine einsam gelegene Villa auf dem Land. Ab 10 Personen und zunehmend Alk wird es eben laut.
    Und eine sog. „Fotoshop-Impfung“ (das meinen Sie) wird auffliegen wenn der digitale Impfpass Pflicht wird.
    ——————————

    Erwachsene Leute laden sich gegenseitig zum Essen ein.
    Das stört keine Nachbarn.
    Gartenpartys sind auch durchaus erlaubt, eine kleine Runde von 8-10 Leuten da kommt doch keine Polizei. Es ist ja kein Lockdown, ist auch unter freiem Himmel. Ist ja erlaubt.

    Und im Herbst spielt sich das Dinner innerhalb ab.
    Das ist ja nicht verboten.
    Aber es schädigt die Gastronomie erheblich.
    So eine Runde besteht aus Geimpften und Nichtgeimpten.
    Die kommen alle vorbei!

    Und die Jugendlichen die laut feiern wollen die finden schon ihre Plätze.
    Die nisten sich in irgendwelchen Tiefgaragen ein. Das gab es schon.

    Es ist auch egal wo die hingehen.
    Die lassen sich nicht für 40 EUR testen, um in die Disco zu gehen.
    Nur die wenigsten und dann nur selten.
    Kein Mensch holt da die Polizei.

    Zuletzt trifft es die Armen am schlimmsten und die werden sich radikalisieren!

    Die Jugendlichen hat man 2 Jahre eingesperrt. Das lassen die sich nicht mehr bieten.

  84. Frau Weidel heute auf Demobühne:

    „Diese Coronapolitik spaltet unser Land in Täter und Opfer!“

  85. Und so wird eine weitere Gruppe von Menschen freiwillig zum Impfen gezwungen:
    .
    Comitee Düsseldorfer Carneval für 2G
    In Düsseldorf dürfen nur Geimpfte und Genesene Karneval feiern
    10. August 2021
    .
    Sitzungskarneval nur noch für Geimpfte oder Genesene
    Die Düsseldorfer Karnevalisten wollen in der nächsten Saison nur Geimpfte und Genesene zu Feiern zulassen. Ein negativer Corona-Test wird ab dem 11.11. nicht ausreichen, um an einer Sitzung teilzunehmen. Eine ähnliche Entscheidung könnte bald auch in der Karnevalshochburg Köln folgen.

    .
    ?https://www.rtl.de/cms/in-duesseldorf-duerfen-nur-geimpfte-und-genesene-karneval-feiern-4811414.html

  86. Mal sehen was nach der BT- Wahl wird. Die jetzigen Zustände hat uns also die erste Frau und ehemalige DDR sozialisierte Bundeskanzlerin gebracht. Die guten, schönen Jahre sind in Deutschland endgültig vorbei.

  87. @ jeanette 10. August 2021 at 22:11

    Man kommt sich schon vor wie in einem MENSCHENVERSUCHSLAGER!
    Schlimmer kann es in der Klapse auch nicht mehr sein!

    Jemand, der meinem Körper zu nahe kommt, der muss sich ganz warm anziehen!

    Sich von solchen erbärmlichen, dilettantischen Figuren erpressen zu lassen wie:

    SPAHN, LAUTERBACH, SÖDER und ALLE IMPFPRAHLER

    ist schlimmer als eine Vergewaltigung, denn eine Vergewaltigung ruiniert nicht mein Immunsystem!

    Diese Leute lassen sich alle erpressen!
    Geben den Erpressern nach!
    Lassen sich von den schlimmsten Versagern unter Druck setzen!
    Selbst wenn ich mich hätte impfen lassen wollen, das hätte durchaus sein können.

    Jetzt nach dieser DRECKIGEN ERPRESSUNG
    Jetzt Überhaupt nicht mehr!!!
    Jetzt erst recht nicht mehr!!

    Steckt Euch Eure scheixxx Drecksimpfung in Euren eigenen Arsch!
    In die Ärsche Eurer Kinder!
    In die Ärsche Eurer Mütter
    Eurer Väter
    Eurer Opas und Omas
    Eurer Onkel und Tanten!
    und allen schwulen Verwandten und Bekannten!

    Eine IMPFUNG die keine richtige IMPFUNG ist,
    die gar nicht richtig zugelassen ist und
    schon etliche Tote und körperlich Behinderte produziert hat,
    die gar nicht wirkt,
    die wird einem hier brutal aufgezwängt? Auferpresst?
    Das ist keine Impfung, sondern ein Mogelpaket!

    Dafür lässt man die Leute um ihre Freiheit betteln?
    Nimmt ihnen ihr Leben weg?

    Die werden noch merken: MIT GEWALT GEHT GAR NICHTS!
    Die Leute werde immer wütender!!!

    Der SÖDER LÜGT den Menschen frech ins Gesicht, sagt: WIR HABEN KEINE IMPFLICHT jeder entscheidet selbst!
    So selbstbestimmend wie eine moldawische Zwangsprostituierte bei einer Polizeikontrolle die Wahl hat, dem Polizisten die Hose runterzuziehen oder in der Abschiebepsychiatrie zu landen.
    SO FREIWILLIG kommt man sich vor!

    Was ist aus diesem verfluchten Land bloß geworden???

    ——————–

    Das spricht mir aus der Seele. Eine wunderbare, mitreißende Wutrede, Respekt!

    Für die FDP eigentlich viel zu schade – sorry, doch diesen kleinen Seitenhieb konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. 🙂

  88. Wuehlmaus 10. August 2021 at 22:16
    @ Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:44

    AggroMom 10. August 2021 at 20:58
    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Eine Krankenschwester soll in einem Impfzentrum in Friesland nur ein Placebo verabreicht haben. Das Ausmaß kennt Niedersachsens Regierung noch nicht, ein mögliches Motiv schon.

    Meine Heldin!
    Wie sieht hier eigentlich der Straftatbestand aus?

    Versuchter Mord kann es nicht sein, Körperverletzung auch nicht (ganz im Gegenteil),.

    Läuft das unter Grober Unfug?

    ———————————

    Ich tippe auf Impfkraftzersetzung …

    ——————————

    Bringen Sie diese saubere Bande doch nicht auf solche Ideen! Ich wette, Impfkraftzersetzung wird schneller zum Straftatbestand als wir unseren Namen buchstabieren können.

    ————————-

    Programmatisch ist Söder schon auf diesen Zug aufgesprungen!

    Und Impfverweigerer heissen bald Impfdeserteure … 🙂

  89. gonger 10. August 2021 at 20:07
    ———————————-

    Der digitale Impfpass wird nicht Pflicht!
    Denn ein digitaler Impfpass setzte voraus, dass jede Oma und Opa ein Handy besitzen müssen.
    Im übrigen eine (geimpfte) Bekannte musste ins Krankenhaus, an der Pforte lehnte man ihren Digitalimpfnachweis ab, man wollte das Original sehen.

    Das Original wird immer Gültigkeit haben.
    Digital wird nur die zweite Option sein.

  90. @gonger 10. August 2021 at 20:01
    Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.
    Jetzt wird offen zur Hatz auf Nicht-Geimpfte geblasen! Berufliche, schulische und private Ausgrenzung, ab Oktober PCR-Tests selber zahlen ( also ca. 40€ je nach Anbieter) und die Nasenpopel-Schnelltests, welche eh‘ sinnlos waren, fallen ganz weg.
    Wir waren heute im Impfzentrum.
    Vor Tagen herrschte noch gähnende Leere.
    Nachdem gestern der Bürgermeister massive Drohungen gegen Nicht-Geimpfte ausgestoßen hat und drohte den Laden ganz zu schließen ( Nach dem Motto: „Dann könnt Ihr sehen was Ihr macht“), war der Laden plötzlich ratz-fatz voll. 1:10 Minuten Wartezeit in der Schlange im Regen, nach 2 Stunden hatten wir den „Bill-Gates-Chip“. Willkommen im Club! „Danke“, Ihr Auslands-„Urlaubs-Reiserückkehrer“ denn vor den Ferien war noch alles gut.

    Es geht nicht um die Kneipe oder das Fußballspiel sondern einfach nur um die Möglichkeit wieder halbwegs normal leben zu können. Gegen die Merkel-Corona-Diktatur kommt niemand an. Eigentlich gut daß Holzbock zu blöd ist diese infame Taktik zu begreifen.

    Nicht Holzbock, sondern Hohlblock.

  91. gonger 10. August 2021 at 20:01
    Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.

    ———-

    Es macht mich etwas nachdenklich, dass die ausgerechnet zufällig? den 11. September genommen haben. Finde ich etwas makaber.
    Da war doch mal etwas….9/11.

  92. lorbas 10. August 2021 at 22:26

    Wuehlmaus 10. August 2021 at 22:16

    @ Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:44

    @AggroMom 10. August 2021 at 20:58

    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Über 8.000 Menschen sollen anstatt einer Impfung eine Kochsalzlösung bekommen haben.

    ———————————————-

    Achttausend???? Tatsächlich.
    Ich dachte, die hatte nur eine gespritzt.
    Da steckt ja kriminelle Energie dahinter! 🙂

    Schade, da hätte man sich auch spritzen lassen können.

  93. Rheinlaenderin 10. August 2021 at 22:30

    gonger 10. August 2021 at 20:01
    Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.
    ———-

    Es macht mich etwas nachdenklich, dass die ausgerechnet zufällig? den 11. September genommen haben. Finde ich etwas makaber.
    Da war doch mal etwas….9/11.

    —————-

    Jahrestagsyndrom?
    Ist schon merkwürdig.
    Wahrscheinlich ein routineller Ablauf, der nur uns auffällt.

  94. Die machen uns Tag und Nacht nur Angst!
    Und damit die Angst nicht abgebaut wird zwischendurch, kommen die blutrünstigen Krimis, bauen Spannung weiter aus.

  95. Keine Ahnung, ob es schon bei PI erwähnt wurde.
    Als Covid-19-Patient ist man in russischen Krankenhäusern auch nicht sicher.

    Dienstag, 10. August 2021
    Neun Tote in Russland
    Covid-Patienten sterben nach Sauerstoff-Leck
    .
    Immer wieder kommt es auf russischen Covid-Stationen zu tödlichen Zwischenfällen mit Sauerstoffgeräten. In den vergangenen Monaten verursachen sie mehrere Brände. Nun ist wohl eine Panne bei der Sauerstoffzufuhr Ursache für den Tod von neun Patienten.
    .
    Nach einer Panne bei der Sauerstoffversorgung sind neun Patienten einer russischen Covid-19-Station gestorben. Grund des Unglücks sei ein Riss in einem Sauerstoff-Versorgungsschlauch in der Klinik in Wladikawkas, zitierten russische Nachrichtenagenturen den Regierungschef der Republik Nord-Ossetien, Sergej Minjailo. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums waren alle Todesopfer künstlich beatmet worden.
    […]

    https://www.n-tv.de/panorama/Covid-Patienten-sterben-nach-Sauerstoff-Leck-article22733154.html

  96. Björn Hocke , das ist mein Parteikollege, AfD, das ist meine Wahl im September, als Wessi, toller Mensch. Gute Nacht.

  97. lorbas 10. August 2021 at 22:03

    Die Daten seien wenn überhaupt nur in Papierform vorhanden, zudem seien viele Unterlagen nicht archiviert. Niemand hätte Ressuorcen diese Daten händisch einzupflegen. Zudem hätte sich noch niemand mit dem Thema Datenschutz befasst.

    Ümpfen! Das ist ein weiteres Armutszeugnis! Dann möchte ich mal wissen, wo die ganzen QR-Codes landen. Und warum wirklich sämtlichen Datenschutzbeauftragtenn der Länder nicht lautstark schreien. Ablauf aktuell in einem beliebigen Ümpfzentrum, ich konnte mich da als „Begleiter“ mal etablieren:

    Zettel ausfüllen, Brühe wird injiziert, es gibt zwei Bescheinigungen: Den gelben Impfpaß (Daten wie Namen und Adresse kann man selber eintragen, nur das Impfdatum und der Impfstoff wird extra auf der Covid-Seite dokumentiert); sowie zusätzlich einen Computer-Ausdruck – gerne auf Recycling-Papier – mit allen persönlichen Daten und einem QR-Code. Dieser QR-Code soll das Sesam-Öffne-Dich werden.

    Dummerweise haben und wollen nicht alle Leute Wischphones. Viele alte Handys können mit QR-Codes nichts anfangen. Die QR Codes sind aber irgendwo hinterlegt. Wo auch immer. Sonst würden sie nicht erzeugt. Wer frisch „gebrüht“ rausgeht, hat also zwei Zettel: So einen gelben Impfpaßkram und einen Computerausdruck mit QR Code und allen persönlichen Daten. Wehe, du verlierst einen von beiden…

    Übrigens geht es das gesamte Personal von Geschäften und Gastro genau NICHTS an!, wie mein Gesundheitsstatus ist. Noch ein Grund, genau NICHT zur Corona-Impfung zu schreiten.

    Wie das in Frankreich läuft, kann man hier lesen:

    Eine Wirtin zum Gast, nachdem ihr Code-Leser einen fröhlichen Piep von sich gab: „Ah, Ihr Code funktioniert, Monsieur Pasqual. Ich weiß jetzt alles über sie. Sie wurden am 25. März 1979 geboren und wohnen in Lyon. Sie dürfen jetzt gerne sitzen bleiben, sie sind registriert.“
    https://www.achgut.com/artikel/frankreich_impfpflicht_durch_die_hintertuer_jetzt_schock_realitaet

    Jetzt stelle man sich vor, ein Deutscher kommt mit seinem Zettel-QR-Code vom deutschen Impfzentrum und das französische Lesegerät sagt „non“, weil die französischen und deutschen QR-Codes nicht angeglichen sind…

    Es wird immer aberwitziger. Neben allem Irrsinn mal wieder die Mär der grenzenlosen EUdSSR, jaja, aber nur für Kuffnucken.

    PS: Selbst wenn die Corona-QR-Codes grenzübergreifend funktionieren sollte, ist das nicht die verkündete Vision von „Freiheit ohne Überwachung“. Kann ich mich auch gleich chippen lassen.

  98. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. August 2021 at 20:15
    Diese nutzlosen Gestalten der Merkelregierung geben sich doch selbst der Lächerlichkeit preis ohne es zu merken.

    Die reden von einer Pandemie! Diese Pandemie ist ja so schrecklich, dass man die Menschen mit einer Bratwurst oder einem Big Mäc für die Lebenserhaltende Impfung ködern muss.

    Wer sich allerdings von diesen Verbrechern mit einer Bratwurst oder einem Big Mäc korrumpieren lässt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen und dass erklärt es auch warum diese Kanaillen so mit uns, dem Souverän umspringen können.

    Wenn eine Bratwurst oder primitiver Gruppenzwang, über die Werte von Freiheit, körperlicher Unversehrtheit und Selbstbestimmung gestellt werden, dann stellt sich schon die Frage welche Maßstäbe im Volk noch gelten.

    #Bratwurstpandemie ? ?

    Die Aufrechterhaltung der pandemischen Notlage dient einzig und allein dazu, dass die Pharmaindustrie dieses Dreckszeug überhaupt verspritzen darf.

    Denn ohne pandemische Notlage würde die Zulassung zum verimpfen entfallen. Dies wurde ***MOD: gelöscht*** eigens so eingefädelt.

    Wenn alle geimpft sind, gibt es keine Kontrollgruppe mehr und sie können die Impftoten auf die Plandemie schieben. Mit ende der Pandemischen Lüge tritt die Insolvenzpflicht wieder in Kraft und
    es gibt mit einem Schlag ca. 1,1 Mio. Insolvenzen. Dann haben wir in Berlin Demos mit 5 Mio. ***MOD: gelöscht***

  99. Angstmacher:

    Klimatod!
    Coronatod!
    Gesellschaftliche Vogelfreiheit der Ungeimpften!
    Testpflicht kostenpflichtig!
    Lockdown
    Geldstrafen
    Haftstrafen
    Polizei prügelt und tritt, Pfefferspray und Wasserwerfer auf ältere Herrschaften

    Erlösung: IMpfung!

    Gibt es gegen die Flüchtlingsprobleme und die Messermänner wie Vergewaltiger auch schon eine Impfung?

  100. gonger 10. August 2021 at 22:15
    Babieca 10. August 2021 at 21:36

    Wegen verheerender Waldbrände in Griechenland hat die griechische Regierung ein Hilfeersuchen über das Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union gestellt. Deutschland entsendet Feuerwehren aus dem Land Hessen und der Region Bonn zur Brandbekämpfung in die Nähe von Athen. 15 Einsatzkräfte des THW sollen den Feuerwehreinsatz in den Bereichen Logistik und Materialinstandsetzung unterstützen.
    ————-
    Das THW könnte das angeflutete Wasser aus Deutschland zum Löschen mitnehmen.
    Sozusagen Win-Win. Wir haben ja genug

  101. @Blitzleuchte 10. August 2021 at 21:20

    Der Standardspruch der „Unehrlichen“ – doch nicht nur Söder – fängt meist damit an : “ … jetzt seien wir doch mal ehrlich … [also nur jetzt, nicht gestern und nicht morgen!?] , müsste aber konsequenterweise in einem Satz heißen: „Jetzt seien wir doch mal ehrlich, wir sind doch nie ehrlich!“.

  102. @ Rheinlaenderin 10. August 2021 at 22:30

    Es macht mich etwas nachdenklich, dass die ausgerechnet zufällig? den 11. September genommen haben. Finde ich etwas makaber.

    Das ist mir auch aufgefallen, das Datum kommt sowieso häufig vor. Erklären kann ich es nicht, obwohl ich mich durchaus auch mit der okkulten Seite des Systems befasse, was nicht ganz einfach und daher auch nie sicher ist. Es ist vor allem auch dann nicht zum Weitergeben an andere geeignet, wenn man selber etwas zu erkennen oder verstehen vermeint. Aber in dem Fall habe ich es wirklich erst mal nur registriert. Dass diese okkulte Seite existiert, halte ich allerdings für sehr sicher erwiesen.

  103. Von der Kritik an den Coronabeschränkungen wird nicht die AfD, sondern die FDP profitieren. Frau Weidel ist sicher eine gute Frontfrau, aber Chrupalla ist der Laschet der AfD und kann ein Puplikum nicht begeistern. Trotz Zweifachimpfung halte ich die aha-Regeln ein, bis mehr Klarheit über den Schutz vor dem Virus und dem weiteren Verlauf der Pandemie besteht. Es gibt noch zu viele Unklarheiten und nicht genug belastbare Daten. Gesichert scheint nur, dass Impfung vor einem schweren Verlauf schützt. Mehr hatte ich davon nicht erwartet. Vorsicht und nicht blinde Unvernunft ist in solchen Zeiten besonders wichtig. Er herscht unklare Gefechtslage.

  104. Rheinlaenderin 10. August 2021 at 22:30
    gonger 10. August 2021 at 20:01
    Die „epidemische Lage“ wird nicht nur bis zum 11.September sondern bis zum St.Nimmerleinstag verlängert. Mit dieser Begründung lässt es sich wunderbar regieren und Grundrechte aushebeln.
    ———-

    Es macht mich etwas nachdenklich, dass die ausgerechnet zufällig? den 11. September genommen haben. Finde ich etwas makaber.
    Da war doch mal etwas….9/11.
    —-
    11. September 1990: US-Präsident George H. W. Bush hält eine Rede, in der er zum ersten Mal vor großem Publikum über die „neue Weltordnung“ (new world order) spricht.

    Da wird doch gleich mein innerer Verschwörungstheoretiker hellwach

  105. Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    Was uns zu diktatorischen Staatsformen noch unterscheidet,ist die Brutalität
    der Konsequenzen.
    Noch gehen wir für unsere Meinung noch nicht in den Knast,aber das kann sich schnell ändern,
    man passt die Gesetze an,und los geht es…
    Die Brutalität der Polizeieinsätze zeigt schon jetzt keine Unterschiede mehr auf,
    wie man am WE sehen konnte.

    „EU-Plan – Umerziehungslager für Andersdenkende“

    https://www.youtube.com/watch?v=c9oTm70Vv6E

    Und von wegen der Imfpung,muss man auch mal anmerken,wie
    oft kann man sich die Suppe in den Arm schießen lassen,
    dieses Jahr wären es schon 3 Imfpungen !
    Und das alles für ein nicht überschaubares Ergebnis und Risiko!

    EU-Behörde EMA erkennt schwere Nervenkrankheit als Impfnebenwirkung von Johnson&Johnson an.
    Quelle : Jouwatch
    ÜBER 6000 NEUE FÄLLE
    Israel: Wirkung des Impfstoffs lässt stark nach
    https://www.krone.at/2481935

  106. Niemand hätte etwas gegen eine ordentliche Impfung!
    Aber die gibt es ja nicht.

    Die Impfung ist PANGASIUS
    nährstoffarm und ungesund
    aus und für Massentierhaltung
    schädlich für Mensch und Tier
    bestehend aus Medikamenten, Krankheitserregern und Chemikalien
    Auswirkungen auf die Umwelt nicht kontrollierbar

  107. Blimpi 10. August 2021 at 22:57

    Alter_Frankfurter 10. August 2021 at 19:08
    „Wer meint, Deutschland sei eine Diktatur, möge sich in Belarus einbürgern lassen.“

    Was uns zu diktatorischen Staatsformen noch unterscheidet,ist die Brutalität
    der Konsequenzen.
    Noch gehen wir für unsere Meinung noch nicht in den Knast,ab

    ——————————

    Doch Knast, Selbstversorger Knast genannt LOCKDOWN
    macht öffentliche Meinung unmöglich.

  108. Netzfund: „Wolfgang Grupp (Trigema -Chef) fordert ein Ende der Beschränkungen“
    Die Prantl -Presse (SWP) schreibt u.a.:“ Der Burladinger Textilunternehmer plädiert für einen „Tag der Freiheit“, an dem Corona-Einschraenkungen aufgehoben und die Bürgerrechte zurückgegeben werden.
    Zugleich kritisiert er Impf-Zoegerer.“
    Herr Grupp hat da wohl was falsch verstanden! Die Grundrechte sind Abwehrrechte des Buergers gegen den Staat, die man nicht verlieren kann und deshalb auch nicht zurückgeben kann!
    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/trigema-chef-im-interview-wolfgang-grupp-fordert-ein-ende-der-beschraenkungen-58755251.html

  109. Ich und wir Alle zahlen für illegal eigereiste Afrikaner und Asiaten, für den Rest deren Lebens Unterkunft, Krankenkasse, sowie Nahrung, Heizung und andere Annehmlichkeiten die denen von Uns in unserem von UNS schwer erarbeitenden Wohlstandsstaat denen geschenkt werden. Und ich soll jetzt eventuelle Tests selber bezahlen? Ich Sche— denen was, die Impf-und Testzentren werden darunter zu leiden haben; Ihr werdet sehen.
    Ich werde mich impfen lassen, aber mit dem Impfstoff mit dem ich es will. Solange hier mit dem Virus Politik gemacht wird und bessere Impfstoffe aus RUS und CHN und aus Lübeck nicht zugelassen werden, sodass ich entscheiden kann womit ich mich impfen lasse, solange lasse ich mich nicht impfen. Hier zählen wir erst als gesund wenn wir geimpft werden, was für ein Hohn.
    Merkel, Söder und andere Volksverräter führen Krieg gegen unser Volk.
    Wir oder besser ein großer Teil von Uns sollen Tests bezahlen, gleichzeitig bieten wir Illegalen ein Leben im BRD Paradies für Ausländer von unseren Steuern. Das ist infam.
    In Merkels und Söders BRD gelten Menschen erst als gesund, wenn sie geimpft wurden. Stellt euch das mal vor?
    Ein normaler gesunder Mensch zählt bei diesen Nazis a-la Mengele nicht als gesund.

  110. nicht die mama 10. August 2021 at 22:10

    Kommt mir jetzt bitte nicht auf die Idee, vor laufender Kamera einen Pferdehintern impfpieksen zu lassen, dann haben wir den nächsten Kotsturm von nationaler Tragweite.

    :)))))))))))))))))))

  111. AggroMom 10. August 2021 at 22:47

    gonger 10. August 2021 at 22:15
    Babieca 10. August 2021 at 21:36

    Wegen verheerender Waldbrände in Griechenland hat die griechische Regierung ein Hilfeersuchen über das Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union gestellt. Deutschland entsendet Feuerwehren aus dem Land Hessen und der Region Bonn zur Brandbekämpfung in die Nähe von Athen. 15 Einsatzkräfte des THW sollen den Feuerwehreinsatz in den Bereichen Logistik und Materialinstandsetzung unterstützen.
    ————-
    Das THW könnte das angeflutete Wasser aus Deutschland zum Löschen mitnehmen.
    Sozusagen Win-Win. Wir haben ja genug
    —————-

    Wenn Sie jetzt als Kanzlerkandidatin aufgestellt wären, dann wären sie jetzt erledigt! 🙂

  112. Eine längere Info vom Bundesgesundheitsministerium.
    Demnach ist das RKI für den Datenschutz beim Impfnachweisgedöns verantwortlich.
    .
    Coronavirus
    Fragen und Antworten zum digitalen Impfnachweis
    […]
    Wer hat den digitalen Impfnachweis entwickelt?
    .
    Der digitale Impfnachweis ist ein Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. Die Anwendung wurde von den Unternehmen UBIRCH, IBM Deutschland, govdigital und Bechtle entwickelt. Das Robert Koch-Institut ist als Herausgeber verantwortlich für die Ausgestaltung der Anwendung sowie für die sorgfältige Prüfung der Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit.
    […]

    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung/faq-digitaler-impfnachweis.html?fbclid=IwAR1-jCC7xYa1Tl1mkDGknuc5mJpqA6jiwNAze9pxCwRTe3W3CpN02-FekZM

  113. Wer sich für eine Bratwurst impfen lässt,
    mit dem kann man noch mehr anstellen.

    Die sind sicher administrativ-korrekt erfasst.

  114. klimbt 10. August 2021 at 22:53

    Von der Kritik an den Coronabeschränkungen wird nicht die AfD, sondern die FDP profitieren.

    ———————————-

    Ja, Lindner hat sich schon zu Wort gemeldet findet die selbst zu bezahlenden Tests nicht ok.
    Das würde die Leute in die unkontrollierte Privatsphäre treiben.
    Stimmt.

  115. Oh die FDP-Propagandisten klimbt und der männliche User „jeanette“ spielen sich die Bälle zu. Süss.

  116. Zu der Bratwurst-Impfung.
    Wurde schon gefragt, ob die Bratwürste auch vegan sind?
    Wenn nicht vegan, dann viel Fleischverbrauch und CO2-Erzeugung. Wo bleiben dann da der Aufschrei und die Demos der Klima- und Tierschützer?

  117. Unsere Selbsthilfegruppe will am Wochenende mal die „Kuh“ fliegen lassen,
    wir gehen schön essen,ins Kino,und danach in die Disco…
    Was wir aber nicht an die große Glocke hängen wollen ist,
    einer hat Ebola,einer den Hantavirus,einer das Dengue Fieber,
    einer wurde vom tollwütigen Hund gebissen,das weiss man noch nicht…
    Eine hat Scharlach, eine andere Röteln,
    die anderen beiden haben die Grippe und Keuchhusten.
    Nur Kai, der kann nicht mit,der will sich unter keinen Umständen,
    impfen lassen,oder einen Test machen,dabei ist der rund und gesund und
    könnte, wenn der Blödkopp nur wollte!
    Zynismus aus,ich wünsche niemandem irgendeine Krankheit,allerdings zeigt
    dies mal wieder,was das für ein Irrenhaus geworden ist,dank der Pharmalobby,
    und den gut bezahlten Experten !

  118. Ich finde es einfach unmöglich, wenn nicht sogar kriminell, wenn sich Prominente für die Impfwerbung einspannen lassen. Als ich heute mit dem PKW einkaufen fuhr, vernahm ich die Stimme , ich meinte Howard Carpendale gehört zu haben, die dem Radiohörer die Impfung schmackhaft machen soll.
    Bei mir bewirkt so eine aufdringliche Werbung genau das Gegenteil!
    Ich bin keine Laborratte/Versuchskaninchen!

  119. Geimpfte brauchen keine Tests mehr, Ungeimpfte müssen bald dafür zahlen.
    Beides führt zu deutlich weniger Tests, damt wird die Inzidenz niedrig bleiben.
    Das ist die ideale Exit–Strategie bei dem hysterischem Volk.
    Zum Oktober gibt es erneut einen Anstieg,, da im Rahmen der Erkältungskrankheiten wieder mehr Patienten mit Symptomen getestet und gefunden werden, aber die Zahlen werden das Gesundheitssystem nicht überfordern.
    Damit ist Corona zwar nicht besiegt, aber aus den Medien bald heraus.
    Die Ungeimpften=Regimekritiker noch schnell etwas abzocken und einschränken.
    Aber das Virus bleibt und wird unterschwellig sich haten und /oder neue Mutanten entwickeln, die wir sehr spät entdecken.

  120. Die Gesundheit steht gar nicht mehr im Vordergrund.
    Ein weiterer Lockdown ist für den Staat nicht mehr finanzierbar und muss vermieden werden.
    Und die Impfverweigerer = Regime-Gegner müssen noch etwas gegängelt, ausgegrenzt und abkassiert werden.
    Eigentlich heisst es jetzt, mit dem Virus leben können -geimpft oder ungeimpft.
    Und die ungeimpften Kinder und jugendlichen entwickeln nach und nach ihre natürliche Immunität nach symptomloser/symptomarmer Infektion.

  121. Luise59 10. August 2021 at 23:19
    Ich finde es einfach unmöglich, wenn nicht sogar kriminell, wenn sich Prominente für die Impfwerbung einspannen lassen. Als ich heute mit dem PKW einkaufen fuhr, vernahm ich die Stimme , ich meinte Howard Carpendale gehört zu haben, die dem Radiohörer die Impfung schmackhaft machen soll.

    ——-

    Ja, seit einigen Tagen läuft auch im TV ein Impfpropaganda-Werbespot mit Carpendale. Schrecklich. Soll wohl hauptsächlich Ältere anlocken. Von den jungen Leuten kennt doch wohl kaum jemand diesen Typen.

  122. Die Hyysterie der Impfgegner ist mir genauso suspekt wie die Hysterie der Impfbefürworter. Beiden Seiten sei geraten, endlich verbal abzurüsten und weitere wissenschaftliche Langzeitergebnisse abzuwarten. Keine Seite hat die absolute Wahrheit gepachtet und kennt bereits jetzt das Endergebnis. Ob Herdenimmunität erreichbar ist, ob das Virus wieder verschwindet, ob es sich abschwächt, ob es gefährlich mutiert oder zum Dauergast wird – alles ist möglich. Bis dahin gilt es, die Entwicklungen weltweit zu beobachten und vorsichtig zu sein.

  123. Rheinlaenderin 10. August 2021 at 23:25

    Luise59 10. August 2021 at 23:19
    Ich finde es einfach unmöglich, wenn nicht sogar kriminell, wenn sich Prominente für die Impfwerbung einspannen lassen. Als ich heute mit dem PKW einkaufen fuhr, vernahm ich die Stimme , ich meinte Howard Carpendale gehört zu haben, die dem Radiohörer die Impfung schmackhaft machen soll.
    ——-

    Ja, seit einigen Tagen läuft auch im TV ein Impfpropaganda-Werbespot mit Carpendale. Schrecklich. Soll wohl hauptsächlich Ältere anlocken. Von den jungen Leuten kennt doch wohl kaum jemand diesen Typen.
    ——————————-
    Carpendale ist doch eh scheintot. Ob der sich impfen lässt oder nicht spielt eh keine große Rolle mehr.

  124. Fairmann 10. August 2021 at 23:25

    Und die Impfverweigerer = Regime-Gegner müssen noch etwas gegängelt, ausgegrenzt und abkassiert werden.
    ———-

    Hier nochmal eine Auflistung, was dieser Testwahnsinn in Deutschland alleine in 2021 bisher gekostet hat = ca. 3,7 Milliarden Euro.
    Und das alles für Tests, die ungenau sind.
    .
    Derzeit wird darüber diskutiert, ab Mitte Oktober die Kostenbefreiung bei den Tests zu beenden.
    .
    Berlin (dpa) – Die gratis angebotenen Corona-Schnelltests haben laut einem Zeitungsbericht in diesem Jahr den Bund bereits mehr als drei Milliarden Euro gekostet. Das Bundesgesundheitsministerium verwies auf Anfrage der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Donnerstag) auf Angaben des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS). Demnach zahlte der Bund 2021 für Leistungen der Labordiagnostik 782 Millionen Euro, an Sachkosten für die Antigen-Schnelltests (PoC-Verfahren) 1,084 Milliarden Euro und für weitere Leistungen gemäß Testverordnung – dem Bericht zufolge etwa die Abstrichnahmen – knapp 1,75 Milliarden Euro. Zusätzlich zahlte der Bund demnach rund 74 Millionen Euro für Tests in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Obdachlosenunterkünften. In der Summe sind das knapp 3,7 Milliarden Euro in 2021.
    […]

    https://www.freiepresse.de/nachrichten/deutschland/bund-zahlt-mehr-als-drei-milliarden-euro-fuer-kostenlose-corona-tests-artikel11643039

  125. Zur Bratwurst und zur FDP:
    „Wer anderen eine Bratwurst brät, beißt gern selbst hinein.“

    Zur Bratwurst und zur AfD:
    “ Wer anderen eine Bratwurst brät,
    braucht ein Bratwurstbratgerät.“

    Freie und unabhängige Medien wären schön.

  126. Zu Rheinlaenderin 10.August 2021,@ 23.25
    Ab und an hab ich ein Lied , zwangsläufig im Radio, beim Autofahren von Howi gehört (Howard Carpendale).
    Künftig werde ich ihn wegen dieser Impfwerbung in Drücker -Manier sofort abschalten!

  127. klimbt 10. August 2021 at 23:35

    Die Hyysterie der Impfgegner ist mir genauso suspekt wie die Hysterie der Impfbefürworter. Beiden Seiten sei geraten, endlich verbal abzurüsten und weitere wissenschaftliche Langzeitergebnisse abzuwarten. Keine Seite hat die absolute Wahrheit gepachtet und kennt bereits jetzt das Endergebnis. Ob Herdenimmunität erreichbar ist, ob das Virus wieder verschwindet, ob es sich abschwächt, ob es gefährlich mutiert oder zum Dauergast wird – alles ist möglich. Bis dahin gilt es, die Entwicklungen weltweit zu beobachten und vorsichtig zu sein.
    ———————————
    klimbt, was ist mit Ihnen passiert? Ihr bester Kommentar bislang hier auf PI-News. Weiter so.

  128. Hans R. Brecher 10. August 2021 at 22:28
    Wuehlmaus 10. August 2021 at 22:16
    @ Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:44

    AggroMom 10. August 2021 at 20:58
    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Eine Krankenschwester soll in einem Impfzentrum in Friesland nur ein Placebo verabreicht haben. Das Ausmaß kennt Niedersachsens Regierung noch nicht, ein mögliches Motiv schon.

    Meine Heldin!
    Wie sieht hier eigentlich der Straftatbestand aus?

    Versuchter Mord kann es nicht sein, Körperverletzung auch nicht (ganz im Gegenteil),.

    Läuft das unter Grober Unfug?

    ———————————

    Ich tippe auf Impfkraftzersetzung …

    ——————————

    Bringen Sie diese saubere Bande doch nicht auf solche Ideen! Ich wette, Impfkraftzersetzung wird schneller zum Straftatbestand als wir unseren Namen buchstabieren können.

    ————————-

    Programmatisch ist Söder schon auf diesen Zug aufgesprungen!

    Und Impfverweigerer heissen bald Impfdeserteure …

    ————————————–

    Noch besser: Impfdienstverweigerer …

  129. Ab sofort wieder „ungeimpft“ und demaskiert! Ein Test mit 40% Fehlerquote kam für mich noch nie in Frage. Also Kopf hoch und Gesicht zeigen! Anders wird es nicht gehen – in dieser Bratwurstrepublik.

  130. @ Rheinländerin
    Für die 3,7 Mrd. Euro für sinnlose Tests hätte man in der Pflege oder in der sonstigen Medizin einiges -fast alles- verbessern können.
    Aber Apotheker und sonstige ominöse Testcenter-Betreiber haben mal den schnellen Euro nebenbei gemacht.

  131. Maria Koenig 10. August 2021 at 22:44
    Grüße an Herrn R. Brecher!

    ———————————

    Danke schön!
    Liebe Grüsse zurück!

    Wie war’s im Cuxland?

  132. Das Coronalügengebäude der Machthaber ist in Gefahr, wenn es ihnen nicht gelingt durch ganz brutalen Zwang eine möglichst hohe Impfquote im oberen 90%-Bereich zu erreichen. Dafür werden nun Schreckensbilder ausgestellt einer völligen Diskriminierung derjenigen, die dem staatlichen Druck, sich impfen zu lassen, standhalten. Warnungen vor einer schweren Erkrankung, die man durch die Impfung verhindern könne, verpuffen zunehmend, weil die Leute natürlich längst wissen, dass eine Erkrankung mit diesem variantenreichen Virus, eher harmlos verläuft, und die Gefahr sich anzustecken, ja auch nicht besonders groß ist. Warum ist es für die Machthaber so gefährlich, wenn ein hoher Prozentsatz standhaft bei seinem Nein zur Impfung bleibt? Weil das die Kontrollgruppe ist, die sagen kann, wir sind gesund geblieben, während die, die sich dem Druck der Machthaber gebeugt haben und deren Lügen aufgesessen sind, nun schwere gesundheitliche Probleme haben wegen der hochgiftigen, Impfung genannten Gen-Behandlung. Dann wirdd es für die Machthaber unbequem und ihr Lügengebäude bricht zusammen.

  133. Der Knackpunkt bei diesen neuen Regeln ist, dass Geimpfte zwar auch Viren weitergeben können und sich und andere infizieren können, jedoch von der Testpflicht befreit sind. Ich denke, dass diese Tatsache die Gerichte beschäftigen wird, denn das ist eine Ungleichbehandlung gegenüber den Ungeimpften, die sich einige bestimmt nicht so ohne weiteres gefallen lassen werden. Auf der anderen Seite will man das natürlich am liebsten nicht an die große Glocke hängen, denn das könnte vom Impfen abhalten. Das hat Höcke sehr deutlich herausgestellt. Wenn alles so ist, wie es dargestellt wird, müsste sich jeder testen lassen, denn Geimpfte, die angeblich im Fall einer Infektion kaum etwas davon bemerken, wären deswegen sogar die größere Gefahr. Soweit denken aber viele nicht, lieber reden sie sich ein, dass sie ja jetzt gut vor Corona geschützt sind.

  134. @ Hans R. Brecher 10. August 2021 at 21:44

    „AggroMom 10. August 2021 at 20:58
    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfung-kochsalz-kriminalitaet-1.5378953

    Eine Krankenschwester soll in einem Impfzentrum in Friesland nur ein Placebo verabreicht haben. Das Ausmaß kennt Niedersachsens Regierung noch nicht, ein mögliches Motiv schon.

    Meine Heldin!
    Wie sieht hier eigentlich der Straftatbestand aus?

    Versuchter Mord kann es nicht sein, Körperverletzung auch nicht (ganz im Gegenteil),.

    Läuft das unter Grober Unfug?

    ———————————

    Ich tippe auf Impfkraftzersetzung …“

    Dafür hat man in Brasilien einen Begriff geprägt Wind impfen der Stoff wurde dan der Familie gegeben oder verkauft Da laufen die Anklagen auf Betrug und schwere Körperverletzung.

  135. @MiaSanMia
    Man nennt das Lebenerfahrung oder die Weisheit des Alters. Ich habe schon eine Menge Krisen im Leben erlebt und die Welt ist noch nicht untergegangen. Krisen sind im Leben der Normalfall, die Zeit, die zwischen ihnen liegt, immer nur kurz. Was hatten wir nicht schon alles die letzten 20 Jahre. Bankenkrise, Eurokrise, Flüchtlingskrise, Coronakrise, Klimakrise. Dabei war Hysterie und Weltuntergangsprophezeihungen immerr der schlechteste Ratgeber. It´s cool man, war mal ein Werbespot. Genauso sollte man sich in Krisen verhalten, Allen Seiten zuhören, abwägen, vorsichtig sein und in Deckung bleiben, bis sich der Gefechtslärm gelegt hat.
    Dann überlebt man auch die schlimmsten Krisen.

  136. Abwarten, wir Ungeimpften werden noch gebraucht werden…da bin ich ziemlich sicher…und ein müder geimpfter Bulle auf der Demo ist besser zu handeln..falls er nicht schon zu Bette liegt…die Zeit spielt für uns..lasst euch nicht beirren…

  137. https://www.welt.de/vermischtes/article233057427/Bayern-Festnahme-wegen-Kindesmissbrauch-Familie-attackiert-Polizei.html

    Die Festnahme eines 22-jährigen Mannes im oberbayerischen Miesbach hat zu einer Konfrontation mit Steinwürfen und Schlagstockschlägen zwischen dessen Großfamilie und der Polizei geführt. Der Mann war am Montag wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eines Kindes festgenommen worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Auch dieses Kind gehört demnach zu der Großfamilie.

  138. .

    Unwort des Jahres 2021:

    .

    1.) „Helden-Impftod“ (Für Anführerin, Volk und Vaterland)

    .

    Friedel

    .

  139. AggroMom 10. August 2021 at 21:34
    Im übrigen bin ich dafür, dass auch alle Übergewichtigen in Zukunft zur Kasse gebeten werden und von Kinobesuchen, Restaurantbesuchen, Freizeitveranstaltungen etc ausgeschlossen werden bis der BMI auf 20 ist. Ich finde es macht absolut Sinn, das individuelle Gesundheitsverhalten zu berücksichtigen. Starke Raucher bekommen keine ärztliche Versorgung mehr, bis sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Extremsportler bekommen nach Unfällen keine OP bezahlt. Der Raser muss sich in Zukunft selbst vom Teer kratzen.
    Ich bin gesund, ernähre mich vernünftige, treibe regelmäßig Sport. Ich sorge dafür, dass dieser einzige Körper, den ich habe, maximal fit bleibt. Ich gehe so gut wie nie zum Arzt. Ich habe in meinem Leben sehr viel mehr an Krankenkassenbeiträgen eingezahlt, als benötigt.
    Und ich werde jetzt von dieser Scheiß-Regierung bestraft????
    ICH.MACH.DA.NICHT.MIT!
    ————————————————————
    Sie sprechen mir aus der Seele!
    ICH BLEIBE STUR!!

  140. MiaSanMia 10. August 2021 at 23:13
    Oh die FDP-Propagandisten klimbt und der männliche User „jeanette“ spielen sich die Bälle zu. Süss.
    ——————————————————————————–

    Wann halten Sie endlich Ihren dummen Schnabel?

    Ich habe Sie freundlich gebeten mich nicht weiter zu belästigen.
    Wir haben offensichtlich nicht dieselbe Schule!
    Sie kommen hier immer nachts rausgekrochen wenn andere schlafen wollen.

    Sie hängen sich hier aufdringlich an mich dran, penetrant wie ein/e kleine/r Stalker/in, obwohl ich Sie höflich gebeten hatte, von mir endlich Abstand zu nehmen mit Ihren widerlichen paranoiden Unterstellungen, gefüllt von Misstrauen und Armseligkeit, und dem ganzen abstoßenden Ton, der Ihnen eigen ist. – Was wollen Sie von mir?

    Es ist genau dieser „Proletenton“, der in der zerstrittenen AFD neuerdings herrscht, wo sich die Leute gegenseitig regelrecht an die Gurgel gehen, der für mich und viele andere nicht mehr zu ertragen ist und mich persönlich zur FDP treibt, eine Partei, in der wenigstens der Umgangston (plus Coronaplan) noch stimmt, andere treibt es vielleicht woanders hin.

    Jeder so wie er es gewöhnt ist!
    Jeder so wie das Umfeld wo er herkommt!

    Sparen Sie sich weitere Mühe.
    Ich bin extrem mobbingstabil. Gegen mich können Sie und Figuren wie Sie mit Ihrem Mobbing nicht ankommen! Ich bin wie ein Hurricane Fence an der US Ostküste bei Sturmwarnung.

    Sie haben von sich schon genug Preis gegeben. Vertrauen Sie mir:
    Jedes Wort, das Sie nicht aussprechen wertet Sie auf.

  141. @ Rechtspopulist 10. August 2021 at 19:54
    Ja, die Märchen mit der Delta-Variante waren etwas zu dreist gelogen. Kaum hatten Klabauterbach und andere der Gattung Merkels Medizin-Marionetten mit der Deltavariante den Teufel an die Wand gemalt, ansteckender, gefährliocher, tödlicher, sanken die Inzidenzzahlen in England und Irland, wo diese Todesvariante ja herkam, dramatisch. Warten wir doch ruhig auf die Omega-Variante. Die ist dann nur noch ein leichter Schnupfen. Und echte Fachleute haben schon immer gesagt, dass Mutationen in der Regel ansteckender aber harmloser werden.

  142. Die Strategien (Kriegsvokalbular) der Politiker gegen Menschen, die ihren Körper nicht für Massenexperimente zur Verfügung stellen, werden höchstens den Hass auf den Staat und die Suizidrate steigern. Die Jungen, das Medizinpersonal, Ärzte (!) wollen sich zum großen Teil nicht dem Impfdiktat beugen, selbst wenn man ihnen mit Wohnungshaft droht und den Gang in den Supermarkt unmöglich macht. Eher fliehen die des nachts über die Grenzen ins freie Schweden, Holland oder England.. Aber Madame Merkel wird auch dagegen sicher etwas einfallen. Möglicherweise wird bald wieder auf Republikflüchtige geschossen. Merkel hat das gelernt- von der Pike an.
    Den Impfzwang konnte man nur gegen mehr oder weniger demente, wehrlose, alte Menschen, die man ein Jahr in absoluter Isolation gefangen hielt durchsetzen. Ein Verbrechen! Bei den Jüngeren wird es Gegenwehr geben. Wie ähneln sich die Zeiten: Im NS wurden „Volksschädlinge“ abgeholt und vor die „freie Wahl“ gestellt: „Entweder Du lässt Dich sterilisieren, oder Du bleibst bis zur Unfruchtbarkeit in Gefangenschaft!“ Oder der medizinische Eingriff wurde heimlich nebenbei während einer anderen OP gleich miterledigt. Die meisten die dabei gestorben sind, waren die, die sich am heftgsten gewehrt haben. Wenn Dr. Mengele von den neuen Möglichkeiten für Großexperimente hören könnte: Er würde jubeln!

  143. Bjoern Hoecke, ein Mann mit Prinzipien, die in einem Staatswesen was eine Zukunft haben will benutzt und gepelfegt werden muessen, wie es uns alle Nationen vormachen, die wie selbstverstaendlich dies in ihrem Jahresablauf benutzen.

    Wer sich seine ganze Geschichte von diesen anti-anti Gestalten vergiften laesst, weil sie zeitweise in ein falsches Fahrwasser gelangte, faellt auf ihre Strategie der Zerstoerung aller Kultur und sonstigen Werte herein, die sie sich dafuer ausgesucht haben,
    ihre Sprueche wie „D verr…., “ „nie wieder D usw sind bekannt und zeugen von einer grenzenlosen Verdummung angesichts ihrer Leere, da sie selbst verzweifelt versuchen das zu fuellen, was bisher auf der Strecke blieb.
    Wer meint, andere Laender haben sich nicht wie. ds 3. Reich versuendigt, die irren, was Verbrechen ueber die Jahrhunderte gegenueberen anderen veruebt anbelangt, sind genau diese Laeender fuehrend was Ausbeutung, Versklavung, Brutalitaet sich Kolonien und Gueter zu rauben,
    selbst in WW2 war Bombenterror des Carpetbombing von 800 D Staedten unangemessen und ein Verbrehen gegen die Menschlichkeit, der zweifache Atombombenabwurf in Japan am Kriegsende als dieser laengst entschieden war, gehoert ebenso zu diesen Schandtaten.
    Trotzdem feiern sich diese Gesellschaften und lassen sich nicht die Stimmung vermiesen, da der Mensch nun einmal 2 Seiten besitzt und immer noch das unbekannte Wesen ist.

    Herr Hoecke weiss das auch und versucht die verkorkste D Gesellschaft wieder aus ihrer Schieflage durch Bombardment mit links – gruener Idiologie zu befreien und sie wieder auf 2 Beinen zu stellen.

    Anzeichen.sind da, dass die schlimmste Zeit der idiologischen Zerstoerung dem Ende zugehen, man landauf-landab merkt, dass es so nicht weiter geht, auf die infamen Taktiken des Linksspektrums laenger hereinzufallen.

  144. Das geht ja wie das Brezel-Backen. Nach Faleh heute Vormittag haben die Taliban jetzt schon die achte Provinzhauptstadt ueberrannt.

    Quelle AJ Breaking

  145. .

    „Pieksen liberalisiert“ Welcome!;

    Zitat:“Impfen macht frei“ endet in gesellschaftlicher Ächtung und Sozial-Gefängnislager

    .

    1.) Wir müssen uns Vokabel-Hefte anlegen, was gesagt werden darf. Was nicht.

    2.) Um nicht mißverstanden zu werden, es gibt für mich absolute NS-Tabu-Wörter wie z. B. „Endlösung, Entjudung, judenfrei“.

    3.) Der Hammer ist, daß sich B- und C-Promis wieder wie 2015 (refugees welcome) für diese idiotische Impf-Kampagnen-Werbung bezogen auf Hochrisiko-Impfstoffe einspannen lassen:

    https://www.zusammengegencorona.de/impfen/

    Uschi Glas, Alice Schwarzer, Jan Hofer etc..

    .

    Friedel

    .

  146. Mal ein Blick in die Zukunft – wenn nix passiert -, durch Merkels trübe, aber bösartige Augen:

    – Die Geimpften werden jetzt alle regelmäßig alle weiteren sechs Monate zwangsaufrischungsgeimpft (weil die Impfung nicht so richtig nützt, schützt und verhindert)

    – Die Ungeimpften werden als Parias irgendwann die Geimpften im Lager wiedertreffen.

    – Auch noch dem Letzten wird tranfunzelhaft dämmern, daß es bei „Corona“ nicht um den „Bevölkerungsschutz“, sondern um eine Spielwiese der Politik geht. Schrauben immer weiter drehen. Immer weiter Masken, immer mehr Impfungen, immer mehr von mehr.

    Netzfund:

    – Ihr werdet sehen, die Zweifach-Geimpften werden schließlich wieder zu „Ungeimpften“
    ++++
    In der Tat. Man schaue sich nur die Einreisebestimmungen von z.B. Kroatien an: Dort ist die Gültigkeit von vollständigen Impfungen bereits auf 270 Tage nach der letzten Impfung begrenzt, also nicht einmal ein ganzes Jahr.

  147. .

    An: Mod

    Jetzt hat offenbar Ihre automatische Risiko-Worterkennung zugeschlagen.

    Im Gesamtkontext ist der Beitrag kohärent und harmlos.

    Bitte freigeben und keine zukünftige Sperre. Friedel

    .

  148. @ Barackler 11. August 2021 at 02:01
    „Jetzt fackelt auch Algerien schon ab. Bisher 42 !“

    „Per Anhalter durch die Galaxis“ (wiki)“
    „Im Roman ist „42“ die von einem Supercomputer nach einigen Millionen Jahren
    Rechenzeit gegebene Antwort auf die Frage
    „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ (

    Davon ab: „42 ist der dezimale ASCII-Code des Sternchens,
    das in vielen Skriptsprachen als universeller Platzhalter dient („passt auf alles“)

  149. Denke, das passt unter einen Höcke-Artikel, da man ihm ja auch schon auf würdeloseste Weise ein „B-Holocaust Mahnmal“ im wahrsten Sinne vor die Türe geklatscht hat.
    Das Grauen der Shoa als primitivstes politisches Kampfmittel. Das hat eine üble Tradition, die weiterhin gepflegt wird:

    Habe neulich eine Meldung gelesen, die die These bestätigt, dass sie alles, wirklich alles auf Biegen und Brechen mit dem Holocaust verknüpfen, was ihnen nicht passt.

    Heute: Die Verknüpfung von Kritikern der Corona-Politik der Regierung – mit dem Holocaust. Man lese sich jeden Satz dieses Zitats mal genau durch:

    Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert anlässlich einer neuen Studie zu antisemitischen Übergriffen auf Corona-Demonstrationen mehr Möglichkeiten für Kommunen, um besser gegen Relativierungen des Holocaust vorzugehen.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Demos würden häufig antisemitische Stereotype und Ressentiments offen gezeigt, indem die staatlichen Maßnahmen mit der Verfolgung von Juden während des Nationalsozialismus gleichgesetzt werden, sagte Klein den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Zugleich würden oftmals „krude Verschwörungsmythen“ verbreitet, die sich oft gegen Juden richteten. „Das spaltet unsere Gesellschaft und gefährdet unsere Demokratie. Das dürfen und werden wir nicht zulassen“, so Klein. Er sei daher mit Kommunen im Gespräch, damit dort eine bessere Handhabe durch bestimmte Auflagen geschaffen werde, um etwa gegen das Tragen von Judensternen mit der Aufschrift „ungeimpft“ auf Corona-Demonstrationen vorzugehen. Die Ergebnisse der Untersuchung „Antisemitische Verschwörungsmythen in Zeiten der Coronapandemie: Das Beispiel QAnon“, die der Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus e.V. (Bundesverband RIAS) im Auftrag des American Jewish Committee Berlin Ramer Institute erstellt habe, zeigten einmal mehr auf, „welche gesellschaftliche Sprengkraft in Teilen von den Protesten gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ausgeht“, sagte Klein den Funke-Zeitungen.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 09.08.2021

    Diese Argumentation ist ebenso absurd, wie dümmlich und widerwärtig. Einen Judensternen mit der Aufschrift „ungeimpft“ ist vermessen.
    Die bekommen es aber tatsächlich hin, darüber tausende Kritiker ihrer destruktiven, nachweislich spalterischen Regierungspolitik mit dem Holocaust zu verknüpfen! Nebenbei sind sie auch noch so dreist, die Opfer der Spaltung zu den Spaltern zu erklären.

  150. Wie kann Höcke in diesem Land Geschichtslehrer gewesen sein ? Also VMann oder sowas aber Lehrer ?

  151. jeanette 11. August 2021 at 01:03

    MiaSanMia 10. August 2021 at 23:13
    Oh die FDP-Propagandisten klimbt und der männliche User „jeanette“ spielen sich die Bälle zu. Süss.
    ——————————————————————————–

    Wann halten Sie endlich Ihren dummen Schnabel?

    Ich habe Sie freundlich gebeten mich nicht weiter zu belästigen.
    Wir haben offensichtlich nicht dieselbe Schule!
    Sie kommen hier immer nachts rausgekrochen wenn andere schlafen wollen.

    Sie hängen sich hier aufdringlich an mich dran, penetrant wie ein/e kleine/r Stalker/in, obwohl ich Sie höflich gebeten hatte, von mir endlich Abstand zu nehmen mit Ihren widerlichen paranoiden Unterstellungen, gefüllt von Misstrauen und Armseligkeit, und dem ganzen abstoßenden Ton, der Ihnen eigen ist. – Was wollen Sie von mir?

    Es ist genau dieser „Proletenton“, der in der zerstrittenen AFD neuerdings herrscht, wo sich die Leute gegenseitig regelrecht an die Gurgel gehen, der für mich und viele andere nicht mehr zu ertragen ist und mich persönlich zur FDP treibt, eine Partei, in der wenigstens der Umgangston (plus Coronaplan) noch stimmt, andere treibt es vielleicht woanders hin.

    Jeder so wie er es gewöhnt ist!
    Jeder so wie das Umfeld wo er herkommt!

    Sparen Sie sich weitere Mühe.
    Ich bin extrem mobbingstabil. Gegen mich können Sie und Figuren wie Sie mit Ihrem Mobbing nicht ankommen! Ich bin wie ein Hurricane Fence an der US Ostküste bei Sturmwarnung.

    Sie haben von sich schon genug Preis gegeben. Vertrauen Sie mir:
    Jedes Wort, das Sie nicht aussprechen wertet Sie auf.
    —————————————–
    Och lieber Herr User „jeanette“. Mit jedem Post entlarven Sie sich selbst. Nur Trolle und Ungebildete (Stichwort Feigenblatt) schlagen so wild um sich, wenn sie plötzlich geoutet werden. 🙂

  152. Die Experten sollten sich einmal die 3 (+2) Linksparteien des M Kartells genauer Besehen,
    deren Geschichte, Taktiken, Dunkle Seiten wie zB

    Linke = SED, sollte ohne wen und aber verboten werden

    Gruene = Herkunft von RAF d.h. Terroristen die hochrangige D Politker und Persoenlichkeiten grundlos ermordeten, zT mit Hilfe der DDR Spezialisten.
    Es endete nicht damit, es gab eine lange Periode als ruchlose Moerderpartei, ob Auftragsmorde gegen Bezahlung oder eigene Entscheidung muesste aufgeklaert werden.
    Leute, die ihnen Rueckendeckung gaben wie Jakob Fischer, anarschistisch/linker Strassenschlaeger, verstand es, seine Schritte weitgehend zu vernebeln auch mit Hilfe von Sympathisanten bei den Fahndungsorganen. Das allerdings ein Polizistenschlaeger es zum Aussenminister und Lebemann bringen konnte, der es sich u.a. in Italien und im Inland wohlgehen laesst, ist schandbar, zeigt wie diese Republik schon frueh unterwandert war, dass sich eine derartig schmierige Gestalt hochrobben konnte, wozu der die Gruene Partei benutzte, die schon immer jede Kehrwende vollzog, falls es zu Stimmen und Einfluss fuehrte.
    Die Gruenen benutzten viele von ihnen aufgeblasene Situationen, wie Natur, AKW Entsorgung, allerlei angebliche Probleme von Waldsterben ueber eine Art der gefaehrlichen Gasansammlung von Kuehlaggregaten in der Athmosphaere, Angstmache durch Japan Tsunami mit Erdbeben um die D hervorragend arbeitende AKW Industrie lahmzulegen, abzuschalten, was M verwirklichte -Hand in Hand in die Armut. Natuerlich hat sie auch von allerlei Klima d.h. Erderwaermung profitiert, schuld ist der Mensch, was eine nicht bewiesene These ist, die nicht zutrifft, denn da sind groessere kosmische Kraefte mit der Sonne taetig, die seit Millionen Jahren auf und ab Bewegungen veursachen.
    Ihre Finger haben die Gruenen in allem, was dazu herhalten kann die Menschen zu aengstigen, damit Stimmen abfallen, wobei bes. Jugend, Frauen und Beamten wie Lehrer und dergleichen, die ungestoert geniessen wollen ihr auf den Leim gehen.
    Mit anderen Worten, keine Partei, die als reine Zockerpartei von inkompetenten Leuten gefuehrt, auf Stimmenfang geht, ohne jedwede Verantwortung fuer die gigantischen Fehlentscheidungen die unter M damit getroffen wurden, irgend eine Verantwortung uebernehmen. Also unnoetig undgefaehrlich, aufhalten.

    Dann bleibt noch die SPD die mit dieser Fuehrung, diesem Kanditaten noch nie eine derartig miese Politik bot, bei dieser Qualitaet von Top bis Fuss kein Wunder.
    Bei aller Tradition, nur ein Bremsklotz hier mit Marxismus, Sozialismus die jedesmal versagten und ihre Macht missbrauchten mit uebelsten Zustaenden die man von Sowjetunion, China, Nordkorea, Cuba, Venezuela und deren Fuehrungskadern kennt, eigentlich auch fuer ein Staatswesen, gefaehrlich und in keiner Weise positiv. Steuermittel fuer derarige Parteien auszugeben ist wie Klotz an Bein sich zulegen.

    Was die Unionsparteien anbelangen, sind sie unter M auf das Niveau der 3 beschriebenen Parteien angelangt und sollten von der Politik in dieser Zusammensetzung ausgeschlossen werden.
    Neue Leute und Neue Parteien braucht das Land, alles ist zu einem Stillstand gekommen, was Vernunft, neue Ideen und ein Plan fuer die Zukunft, vor allem wie man wieder zu einer Nation wird, die eine Zukunft vor sich hat, mit einer weitgehend homogenen Bevoelkerung, wie sie bis Ende der 79ziger Jahre bestand, statt den totalen Abstieg, der sich staendig beschleunigt.
    Die staendigen staatlichen Eingriffe erinnern an uebelste Diktaturen, denen es in erster Linie um Machtsicherung geht, nicht ihrem Volk.

  153. Björn ist für mich einer der Gründe das man nicht Afd wählt -und ich kann mir nicht vorstellen ,daß man das nicht versteht bzw er nicht versteht …entweder ist der Typ installiert damit max 30%Afd wählen oder ….
    was ich mir nicht vorstellen kann er glaubt selber das was er erzählt oder zumindest seine Wortwahl st so daneben wie man es selbst mit Mühe nicht hinbekommen sollte …Mr Völlisch Völkisch …

  154. Berichtigung/ Ergänzung zu 02:52

    „Einen Judensternen mit der Aufschrift „ungeimpft“ zu tragen ist vermessen und ebenfalls unzulässige Instrumentalisierung. Es ist aber schon ein Unterschied, ob sich Einzelpersonen sowas leisten, oder ein mit unserer Kohle zugestopfter, „antisemitsimusbeauftragter“ Regierungshansel den Holocaust als billige Keule für Dumme auf absurdeste Weise gegen Kritiker benutzt.

    P.S. Die Äußerung oben auf dem Bild ist wirklich gut und richtig.
    Sie versuchen es mit Einschüchterung und Diffamierung, weil sie freie Diskussion aus irgendwelchen Gründen nicht zulassen wollen und so Vertrauen vespielt haben.

  155. Der männliche User „jeanette“ hat sich jetzt entgültig als Troll entlarvt. Sehr schön. Weiter so lieber Herr „jeanette“. 🙂

  156. gonger 10. August 2021 at 20:01

    Danke“, Ihr Auslands-„Urlaubs-Reiserückkehrer“ denn vor den Ferien war noch alles gut.

    ——————————-
    Dass Menschen (fast alle) sich permanent in ihrer eigenen Inzucht suhlen müssen!

  157. INGRES 11. August 2021 at 03:28

    Es wird mit rechts nicht besser als mit links. Denn wenn die Linken weg wären kommt der Dogmatismus und Fanatismus von Rechts.

  158. Der männliche User und Troll „jeanette“ hat nach Würzburg fast minütlich Tiraden gegen Merkel’s Goldstücke hier abgesetzt. Jetzt plötzlich vor den Wahlen sind dem Herrn „jeanette“ Flüchtlinge egal. Er propagiert hier jetzt die FDP, eine Partei, die 16 Jahre lang die deutschenfeindliche Politik Merkel’s mitgetragen hat und in ihrem Wahlprogramm eine halbe Mio Migranten pro Jahr fordert. Der Herr User-Troll „jeanette“ ist entlarvt und vollkommen unglaubwürdig. Lieber Herr „jeanette“: Halten Sie uns User .hier bei PI-News nicht für dumm

  159. @MOD

    MOD: Es ist eben seine Meinung und die darf er hier äußern, so wie Sie auch die Ihre, solange er nicht gegen unsere Policy verstößt. Meinungsfreiheit bedeutet auch die Meinung derer, die eine andere vertreten gelten zu lassen. Wir können Ihnen nur raten, etwaige Trolle nicht zu füttern.

    —————————-
    @MOD

    Es ist nicht meine Meinung, dass „muß sich niemand impfen lassen“ nur gelten würde, wenn nicht impfen lassen keine (von Person zu Person) unterschiedlich großen (teilweise existentielle) Nachteile hätte,
    sondern es ist eine logische Wahrheit! (nicht jede Meinung ist eine logische Wahrheit, wenn auch meine immer 100% begründet ist), aber diese schon.

    Mein Nachteil ist bisher nicht gravieremd, aber er besteht darin, dass ich sei 2 Wochen wieder vom Schwimmen und in 2 Wochen wieder vom Fitness ausgeschlossen bin.

    Würden meine Haare nicht an den Spitzen brechen, hätte ich auch den Nachteil nicht zum Friseur gehen zu können. Würden mich Geimpfte interessieren (bzw. nicht die letzten Kontakte abgebrochen sein) hätte ich den Nachteil nicht mit denen ins Restaurant zu können.
    Wäre ich noch in Arbeit, würde ich je nach Arbeit mit der Kündigung rechnen müssen.

    Ich verkaufe derzeit Bücher und habe schöne Einnahmen daraus. Wahrscheinlich werde ich die demnächst nicht mehr auf der Poststelle einliefern können. Dann kann ich sie höchstens zu Zusatzkosten von DHL abholen lassen, so lange die noch bei Aussätzigen abholen dürfen.

    Alles das und noch viel mehr ist wahr. Wäre ich in irgendeiner schlechteren Lage, so hätte ich existentielle Nachteile. Wer weiß, ob der Radio-Fernsehtechniker gekommen wäre, wenn es die Direktive geben würde nicht zu Ungeimpften zu gehen. Do habe ich das jetzt hinter mir.
    Wer weiß was noch lauert, woran ich jetzt gar nicht denke. Ich braucht z.B. vor kurzem eine Beglaubigung des Personalausweises. Ich dachte natürlich, womöglich muß ich für das Bürgeramt getestet sein. Aber was glücklicherweise nicht der Fall. Aber was ist ab September auf dem Bürgeramt?
    In der Sache Personalausweis ging es um viel Geld. Ich hätte nur Alternative gehabt mich testen zu lassen oder zuzuschlagen.

    Das alles ist keine Meinung, sondern die Wahrheit Und es ist für mich alles noch harmlos und alles andere glimpflich.

    Da das aber die Wahrheit ist, ist @klimbt die Lüge und zwar definitiv. Es ist definitiv keine Meinung. Und auch was nicht begründet ist, ist keine Meinung.

  160. Ich habe mir J&J geben lassen, um nur 1x zum Arzt gehen zu müssen.
    Meine Motivation dies zu tun, war endlich wieder in die Ferne reisen und wieder schwimmen zu gehen.

    Das waren die EINZIGEN Beweggründe.

    Ich habe mich KEIN einziges Mal testen lassen und werde es auch weiter nicht tun!

    Grund: Wäre der Test positiv ausgefallen, höhere Inzidenz, schneller drohender Lockdown, Kurzarbeit, Arbeitsplatz gefährdet und Förderung des Wirtschaftsschadens durch Lockdown.

    Ich lasse mich deswegen aus Prinzip nicht testen.
    Eine weitere Impfung werde ich ebenso „dankend“ ablehnen.

  161. INGRES 11. August 2021 at 03:54

    Ich will das noch etwas veranschaulichen: Selbstverständlich wird jeder Ungeimpfte vom System erpreßt. Selbstverständlich werde auch ich erpreßt. Es ist lediglich nicht unmittelbar lebensbedrohend.

    Wenn ich nicht in en Supermarkt darf, so krieg ich das halt einige Monate durch áktuelles Hamstern und dann hoffentlich durch Direktkauf beim Bauern und im Online-Handel0 hin (obwhl das wohl teurer wird) (so lange da keine Schikanen gebaut werden, man wei0 ja nie).

    Wenn ich aber z.B. nicht mehr auf die Poststelle kann (ich weiß nicht ob das kommt), wie wollen die da einen Django hinstellen?, der wär ja größer als die Poststelle.).Dann gehen mir pro Bücherverkauf ca 3-5 Euro verloren, da ich dann keine Briefmerken (von denen ich zu diesem Zweck mehr als genug habe) mehr selbst verkleben kann.
    Das wäre also ein massiver Nachteil, an den ich bis gestern nicht gedacht habe.

    Testen lassen reicht auch nicht, denn das ist ja dann teurer als der Verlust beim Bücher-Verkauf.

    Es ist also eine klare Erpressung, der ich mich allerdings nicht beugen werde. Mich testet und impft niemand wegen eins Phantoms(*). Die Maske allerdings muß ich tragen, weil die Strafe kann ich nicht zahlen. Dieser Erpressung mu0te ich mich also beugen.

    (*) Es könnte zwar sein, dass dieses Phantom als eigenständiges Virus existiert, aber es ist offensichtlich für die Allgemeinheit harmlos, selbst wenn es mich treffen sollte oder getroffen haben sollte.

  162. INGRES 11. August 2021 at 04:38

    Ach übrigens, die 2 Wochen Erkältung waren sicher kein COVID; denn die Erkältungssymptome waren zu stark gegenüber dem was ich bei COVID zu erwarten hätte. Das habe ich wenn, dann sicher nicht gemerkt.

  163. OT

    „Ehrenmord“ oder „Femizid“? Mord an Afghanin entfacht Debatte neu

    […]
    Elke Breitenbach (Linke) wandte sich gegen den Begriff des „Ehrenmords“ und wollte lieber von „Femizid“ sprechen. „Hinter all diesen Morden steht keine Religion, steht keine Kultur, hinter all diesen Morden stehen patriarchale Strukturen“,
    […] (Anm.: „Der Klassiker) Es gebe auch deutsche Männer, die ihre Frauen und Partnerinnen ermordeten.
    […]
    Die Frauenrechtlerin und Rechtsanwältin Seyran Ates widersprach [..] deutlich. Man müsse klarstellen, dass es bei diesen Taten um die westliche Lebensweise von Frauen und Morde im Namen einer angeblichen Familienehre gehe. […]
    Es gebe diesen speziellen Ehrbegriff der Familie in bestimmten Gesellschaften und die männlichen Täter handelten danach. In klassischen deutschen Familien würden Brüder keine Schwester töten, weil sie zu westlich lebe.
    […]
    Der Berliner CDU-Vorsitzende Kai Wegner hatte am Samstag gefordert: „Wir brauchen eine offene Debatte über gescheiterte Integration aufgrund archaischer Wertvorstellungen, die aus den Herkunftsländern nach Deutschland mitgebracht werden.“

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/ehrenmord-femizid-mord-afghanin-entfacht-debatte-36075710

  164. Der EU-Impfpass ist seit 2018 geplant. Es gibt einen detaillierten Zeitplan der EU von Q3 2019, also vor Ausbruch der Pandemie, der vorsieht den Impfpass bis 2022 einzufuehren.
    https://ec.europa.eu/health/sites/default/files/vaccination/docs/2019-2022_roadmap_en.pdf

    Wie es der Zufall will, brach ein paar Monate spaeter eine Pandemie aus, die es ermoeglichte den Plan umzusetzen.
    https://fort-russ.com/2020/05/exposed-eu-planned-vaccination-passport-since-2018/

    Wie wir sehen kann der digitale Impfpass dazu verwendet werden, Menschen vom Reisen und oeffentlichen Leben auszuschliessen. Ebenso geplant ist ein digitaler Internet Pass, mit dem fuer System kritische Menschen der Zugang zum Internet verwehrt werden soll.
    https://www.zerohedge.com/geopolitical/digital-health-passports-are-trojan-horse-cashless-society

  165. Merkel-Zitate aktualisiert:

    „Wir sind jetzt gerade im Sommer der Impfungen. Und dann kommen der Herbst und dann der Winter der Impfungen. Jetzt kommen überhaupt nur noch Impfungen.“

    „Wir spritzen das!“

    „Wenn hier nicht alle geimpft werden, ist das nicht mehr mein Land!“

    „Lernt doch einfach mal einen Impfarzt persönlich kennen.“

    „Die Impfung ist für uns alle Neuland!“

    „Mit mir wird es keine Zwangsimpfung geben.“

    „Wenn die Impfung scheitert, scheitert der Great Reset!“

    „Die deutsche Sprache kennt kaum Worte für die Verimpfung, die hier angerichtet wird.“

  166. Der EU-Impfpass ist seit 2018 geplant. Es gibt einen detaillierten Zeitplan der EU von Q3 2019, also vor Ausbruch der Pandemie, der vorsieht den Impfpass bis 2022 einzufuehren.
    https://ec.europa.eu/health/sites/default/files/vaccination/docs/2019-2022_roadmap_en.pdf

    Wie es der Zufall will, brach ein paar Monate spaeter eine Pandemie aus, die es ermoeglichte den Plan umzusetzen.
    Wie wir sehen, kann der digitale Impfpass dazu verwendet werden, Menschen vom Reisen und oeffentlichen Leben auszuschliessen.
    Ein digitaler Internet Pass ist ebenso geplant, mit dem der Zugang zum Internet blockiert werden kann.

  167. 5! JAHRE will diese Bastard Cdu Maulkorb und aufbürgen! 5 Jahre und wie ich schon mal schrieb das kommt nie mehr weg, weil damit verdient wird!
    Impfanreiz hahaha? Wieder ein Grund dagegen!!

  168. wildcard 10. August 2021 at 22:30

    Jetzt wird offen zur Hatz auf Nicht-Geimpfte geblasen! Berufliche, schulische und private Ausgrenzung,

    Von diesen Indoktrinationsanstalten laß ich mich gern ausgrenzen.

    Wir sind genug, um eigene Schulen zu gründen.

  169. Rainer Stinner von Herrn „jeanette“’s neue Lieblingspartei FDP:
    „Kein Impfgegner wird wie ein Staatsfeind behandelt. Er darf nur, hoffentlich bald, nicht mehr unter die Leute gehen, weil er ein gefährlicher Sozialschädling ist.“

    Und so eine Partei will Herr „jeanette“ wählen. Na Bravo.

  170. @ Hans R. Brecher 11. August 2021 at 05:15

    Jetzt kommt die 3G-Regel: Gemobbt, gegängelt, gespritzt …

    ******************************

    Oder: geimpft, gefickt, geäschert.

    💉

  171. Eigentlich, hätte vor der Impfung, bei jedem Probanten, ein Antikörpertest durchgeführt werden müssen.
    Durchgemachte Infektion – genügend Antikörper – keine Impfung nötig.
    Und dann noch mal ein Antikörpertest nach ca. 6 Wochen, um zu sehen, ob die Impfung
    überhaupt angeschlagen hat.
    Ein Freund der Familie ist mit J&J geimpft und hat den Test auf eingene Kosten durchführen lassen.
    Siehe da: Keinerlei Antikörper gebildet.
    Den Impfpass durfte er trotzdem behalten.

  172. @ Hoffnungsschimmer 11. August 2021 at 08:26

    Eigentlich, hätte vor der Impfung, bei jedem Probanten, ein Antikörpertest durchgeführt werden müssen.
    Durchgemachte Infektion – genügend Antikörper – keine Impfung nötig.
    Und dann noch mal ein Antikörpertest nach ca. 6 Wochen, um zu sehen, ob die Impfung
    überhaupt angeschlagen hat.

    Ja, genau. Und so würde es auch gemacht, wenn es wirklich um Viren und um eine Impfung ginge. Darum geht es aber gar nicht.

    Das ist nur die Erklärung für die Vorgänge. Erklärungen stimmen nie. Viren sind nicht die Ursache für den Zirkus, dem wir ausgesetzt sind – diese Viren gibt es schon seit Jahr und Tag. Und die Impfung (also ganz präzise: Das Einbringen einer Substanz in den Körper) ist höchstwahrscheinlich nicht das Ziel.

    Selbst wenn man die Inszenierung nicht glaubt, ist es erfahrungsgemäß furchtbar schwer, sich dem Narrativ gedanklich zu entziehen, weil es dermaßen aggressiv in den Vordergrund gehämmert wird. Es passiert immer wieder, dass man argumentiert „Moslems sind besonders häufig infiziert“ oder beim Klima „Die Stromerzeugung für Autos verursacht doch auch CO2“ – und schon hat man die Prämisse akzeptiert, dass es um Infektionen bzw. um CO2-Ausstoß geht.

    Im Gespräch mit Unentschlossenen können solche Argumente schon sinnvoll sein, weil sie logische Lücken im offiziellen Narrativ zu Tage fördern. Aber, um selber zu begreifen, was wirklich vor sich geht, dazu taugen sie nichts.

    Festzustellen,worum es NICHT geht (um Viren und Schutz vor Erkältungswellen), ist der ziemlich einfache erste Schritt. Der zweite Schritt, worum es TATSÄCHLICH geht, ist schwieriger und nicht immer sofort ersichtlich, manchmal können es auch mehrere Ziele sein.

    Ich tendiere dazu, dass es bei Corona (zumindest unter anderem) um die Einführung völlig neuer, und internationaler Ausweispapiere geht, die nicht wie der herkömmlice Perso jedem zustehen, sondern für die man eine rituelle Unterwerfungsgeste leisten muss (sich eine Substanz injizieren lassen, von der auch der Mainstream nicht verschweigt, dass sie körperliche Schäden bis hin zum Tod verursachen kann). Das erinnert ganz stark an Initiationsrituale von Logen.

    Das wäre einfach so nicht duchgegangen! Wenn man sich vorstellt, die hätten angekündigt, dass es jetzt neue Papiere gibt, die weltweit als Reise- und Zutrittsdokument gebraucht werden, aber man muss, um sie zu erlangen, eine Flasche Wodka mit Tabasko und Katzenpisse auf Ex trinken – dann wäre das nicht durchgegangen (obwohl dieses Getränk wahrscheinlich seltener zum Tod führen würde als die Impfung.) Selbst wenn nur verlangt worden wäre, irgendein satanisches Symbol zu küssen, hätten sich die Leute gewehrt und vor allem auch klar gesehen, WAS es ist.

    Siehe da: Keinerlei Antikörper gebildet.
    Den Impfpass durfte er trotzdem behalten.

    Ja, klar.

    Denn er hat ja das Ritual durchlaufen, das für die Ausstellung des Ausweispapiers gefordert wird. Dass er Antikörper bilden muss oder nicht mehr krank werden kann oder niemanden mehr anstecken kann, ist nicht Bestandteil des Ritual. Und es ist ja nicht einmal so, dass sie behaupten, Geimpfte wären immun oder könnten irgendwelche Infektionen nicht mehr verbreiten. Nein, sie spucken es uns – und auch den verarschten Geimpften – offen ins Gesicht, dass es nur ein Unterwerfungsritual zur Erlangung des neuartigen Ausweises ist.

    Der heutige Reisepass geht übrigens wahrscheinlich auch auf Pestausweise zurück. Dass er ursprünglich diese Bedeutung hatte, ist kaum noch jemandem bewusst. So könnte es in einigen Generationan auch mir Impfausweis sein – falls der Plan aufgeht.

  173. MiaSanMia 11. August 2021 at 03:32
    Der männliche User und Troll „jeanette“ hat nach Würzburg fast minütlich Tiraden gegen Merkel’s Goldstücke hier abgesetzt. Jetzt plötzlich vor den Wahlen sind dem Herrn „jeanette“ Flüchtlinge egal. Er propagiert hier jetzt die FDP, eine Partei, die 16 Jahre lang die deutschenfeindliche Politik Merkel’s mitgetragen hat und in ihrem Wahlprogramm eine halbe Mio Migranten pro Jahr fordert. Der Herr User-Troll „jeanette“ ist entlarvt und vollkommen unglaubwürdig. Lieber Herr „jeanette“: Halten Sie uns User .hier bei PI-News nicht für dumm
    ——————————————–

    Ticken Sie noch ganz richtig??

    Was wollen Sie mit Ihren Verleumdungen erreichen? Noch mehr Aufmerksamkeit? Endlich mal Aufmerksamkeit, die Ihnen sonst kein normaler Mensch schenkt.

    Normale Menschen, das Bürgertum, fühlt sich von primitiven Menschen wie Ihnen abgestoßen, die verlassen die AFD genau wegen Leuten wie Ihnen. Die AFD wird zum Sammelbecken für Fertige wie Sie. Die anderen gehen zur FDP, wie ich.

    Ihrem Hass auf Flüchtlinge, auf mich, auf die FDP Wähler etc. können Sie woanders Nahrung geben. Wir haben jetzt hier erst mal mit Corona zu tun, falls Ihnen das schon aufgefallen sein sollte.
    Ich halte die PI USER nicht für dumm, aber eher halte ich Sie für einfältig. Ihnen fehlt ganz offensichtlich die Gabe Prioritäten setzen zu können, von Ihren verleumderischen Charaktereigenschaften und allgmeinem vulgären Auftreten ganz abgesehen.

  174. Zum ersten Mal kann ich jetzt Herrn Meuthen verstehen, ein seriöser Jurist, der sich plötzlich im Proletarier-Milieu wiederfindet. Da passt das Umfeld nicht mehr.

    Die Leute laufen in Scharen zur FDP.

  175. .

    Deutschland hat ein Problem

    .

    1.) „epidemische Lage“ von nationaler Tragweite in Sachen Desinformation (Corona)

    .

    Friedel

    .

  176. .

    3.) Was war denn in Thüringen 2020, als FDP mit Kemmerich als MP die Chance hatte, zu gestalten ?

    4.) Lindner hat Kemmerich politisch gemeuchelt, weil der kinderlosen Mutti und Alt-Kommunistin das Ergebnis einer demokratischen Wahl mißfiel.

    5.) Wo sind die Beweise, daß die AfD insgesamt in Thüringen / Deutschland außerhalb der freiheitlichen Ordnung steht ?

    6.) Bitte jetzt keine Zitate von irgendwelchen Außenseiter-Spinnern (die es in jeder anderen Partei auch gibt), die keinerlei Relevanz haben.

    7.) Ok, Kubicki hat in Sachen Corona ein paar richtige Sätze gesagt; das war’s dann auch schon.

    8.) Entscheiden tut immer noch der politische Blender und Hochstapler Lindner.

    .

    Friedel

    .

  177. LEUKOZYT 11. August 2021 at 05:41

    Ich muß sagen, ich versteh mich aber gut mit dem Radio-Fernseh-Techniker. Wir waren schon vor fast 70 Jahren Kunde beim Vater und haben das immer beibehalten. Was besseres gibt es nicht. Was man mehr für die Ware bezahlt bekommt man bei Reparaturen, Beratung aller Art) usw. wieder raus.

    Aber unter Corona weiß man ja nie. Gut dass alles bereits neu und zukunftsträchtig eingestellt ist. Hätte ich gewußt, wie alles zu machen gewesen wäre; dann hätte ich im Internet die Ware zum halben Preis haben können. Aber ich wußte ja nicht, was und wie die Geräte mein Problem würden lösen können.

  178. jeanette 11. August 2021 at 10:55
    „Zum ersten Mal kann ich jetzt Herrn Meuthen verstehen, ein seriöser Jurist“
    ——————————————-
    Wie bitte? Meuthen ist Hochschulprofessor für Volkswirtschaft.

  179. Meine persönliche Entscheidung:

    Ich werde mich mit Novavax impfen lassen und am 26. des nächsten Monats AfD wählen…( ok, das mit AfD wählen ist jetzt keine revolutionäre Tat, das mach‘ ich schon seit 2013)

  180. @INGRES

    Kleiner Tipp zum Thema DHL/Post:

    Du kannst ausreichend frankierte Pakete auch jedem DHL Fahrer auf der Strasse in die Hand drücken.
    Und wenn die Briefmarken mal aus sind, kannst du die Versendungsetiketten sogar fachmännisch online anlegen lassen, per paypal zb bezahlen und spart dabei sogar noch Geld ggü dem Abschicken am Postamt direkt 😉
    Der DHL Fahrer muss das annehmen und du bekommt deine Einlieferungsbestätigung ausgedruckt und auch einen Sendungsnummer zum nachverfolgen. Briefsendungen kann man so auch loswerden mit online Porto und dann eben in nen Briefkasten einwerfen.

  181. Barackler 11. August 2021 at 07:39
    @ Hans R. Brecher 11. August 2021 at 05:15

    Jetzt kommt die 3G-Regel: Gemobbt, gegängelt, gespritzt …

    ******************************

    Oder: geimpft, gefickt, geäschert.

    —————————————

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Gut!

    Ich wollte zuerst was mit gefakt und gefickt schreiben, aber mir ist dann kein passendes drittes Wort mit gef eingefallen …

  182. Demnächst kommt wieder die 4G-Regel aus dem Mittelalter:
    geteert – gefedert – gerädert – gevierteilt

  183. Dem Beitrag kann ich nur beipflichten. Die Spaltung der Gesellschaft wird weiter vorangetrieben. Solidargemeinschaft aufgekündigt.
    Allerdings hätte ich zu den neuen „Beschlüssen“ einen Aufschrei der linken Altkommunisten erwartet. Denn de facto bedeuten die neuen Maßnahmen für einen Teil der Geringverdiener entweder ein Berufsverbot oder einen Impfzwang. z.B. Frisöre: Um als Ungeimpfter seinem Handwerk nachzukommen, müssen Frisöre regelmäßig zum Test. Wenn sie den noch selber bezahlen müssen, rutschen vermutlich nicht wenige unter den Mindestlohn. dito für Bedienstete in Restaurants und Gaststätten. Und wie immer ist diese Tatsache den Altkommunisten von SED/PDS/Linke egal.

  184. Oben (hab die Stelle nicht wiedergefunden) wurde der Fall der Krankenschwester in Friesland erwähnt –
    Verwendung von Kochsalzlösung:
    Impfkraftzersetzung
    Dazu fiel mir im Laufe des Tages ein:
    Wie wäre es denn, wenn die „Pharma-Giganten“ auch auf die schlaue Idee gekommen sind und Kochsalzlösung von allen als
    „Impfplörre“
    für
    Milliarden verhökert worden ist?
    Corona und Kochsalzlösung:
    der größte „Medizin-Fake“
    aller Zeiten.
    (Kann Satire enthalten)

  185. klimbt 10. August 2021 at 18:53

    Es hat sich grundsätzlich nichts geändert. Es muss sich niemand impfen lassen und es muss sich niemand testen lassen.

    ++++++++++++++++++++

    Wie definieren Sie diese „freie Entscheidung“, sich NICHT impfen lassen zu MÜSSEN?

    Wenn Sie nicht am öffentlichen Leben teilhaben wollen?

    Wenn Sie nicht auf Ihre Berufliche Tätigkeit angewiesen sein müssen? Der Arbeitgeber ist berechtigt(!) Nichtgeimpfte zu feuern! Hab ich heute erst wieder von einem Arbeitsrechts-Fachanwalt gehört.

    Zudem haben nun schon genügend Politiker (Södolf, mehrere Ministerpräsidenten und der regierende Bürgermeister von Berlin) angekündigt, wer nicht von den „Impfangeboten“ Gebrauch macht, wird vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen und ist „selber Schuld“ an seiner Misere. Also war das schonmal eine offizielle Drohung! Zynischer geht es kaum noch, das haben sich die selbst ernannten „Demokraten und Menschenfreunde“ von den echten Nazis abgeguckt. Einen nicht genehmen Teil der Gesellschaft durch Propaganda zum Untermenschen zu degradieren und durch einsetzenden Gruppenzwang zu „disziplinieren“.

    Das ist faschistoid, aber der durch den politisch-medialen Komplex aufgehetzte und verdummte Michel läuft wie gehabt den Demagogen hinterher. Heute wurde in Berlin der Pieks schon für eine Kugel Eis angeboten. Für eine billige Kugel Eis (gefrorenes Wasser mit Geschmacksverstärker!) gibt der Michel die Kontrolle über seine Selbstbestimmung an die Mengeles, die Politbonzen und die Pharmalobbyisten ab!

    Glaubt mir, die Quittung werden die Hirnlosen alle noch erhalten! Wartet noch einige Monate ab! Bin schon auf die Erklärungsnöte, die Wendehälse und gegenseitigen Schuldzuweisungen gespannt!

  186. Hans R. Brecher 11. August 2021 at 15:27

    Barackler 11. August 2021 at 07:39
    @ Hans R. Brecher 11. August 2021 at 05:15

    Jetzt kommt die 3G-Regel: Gemobbt, gegängelt, gespritzt …

    (…)

    ++++++++++++

    Die 3 U-Regel gilt!

    UNGETESTET,

    UNGEIMPFT,

    UNBEUGSAM!

  187. klimbt 11. August 2021 at 00:10

    @MiaSanMia
    Man nennt das Lebenerfahrung oder die Weisheit des Alters. Ich habe schon eine Menge Krisen im Leben erlebt und die Welt ist noch nicht untergegangen. Krisen sind im Leben der Normalfall, die Zeit, die zwischen ihnen liegt, immer nur kurz. Was hatten wir nicht schon alles die letzten 20 Jahre. Bankenkrise, Eurokrise, Flüchtlingskrise, Coronakrise, Klimakrise. Dabei war Hysterie und Weltuntergangsprophezeihungen immerr der schlechteste Ratgeber. It´s cool man, war mal ein Werbespot. Genauso sollte man sich in Krisen verhalten, Allen Seiten zuhören, abwägen, vorsichtig sein und in Deckung bleiben, bis sich der Gefechtslärm gelegt hat.
    Dann überlebt man auch die schlimmsten Krisen.

    ++++++++++++++++++++++

    Dann frage ich mich, wieso Sie nicht nach Ihrer Lebensmaxime handeln??!!

    Zu den Krisen gehören eben auch die Krisen durch Viren, so wie die wiederkehrenden Grippewellen. Ob Sie diese nun als Corona oder sonstwie bezeichnen, Fakt ist, dass es Viren schon immer gab und geben wird! Selbst die Coronanazis haben das schon zugegeben. Also werden Leute, die sich auf die Impfung einlassen auch für den Rest ihres Lebens abhängig machen.

    Dem Establishment ist es doch in Wirklichkeit völlig egal, ob auch die letzte Maus durchgeimpft ist, denn Ihre ehemaligen Freiheiten erhalten Sie nach deren Auffassung sowieso nicht wieder zurück,

    erstens weil sie ihrer eigenen Vakzine und Studien nicht trauen,
    zweitens weil sie demzufolge schon angekündigt haben, dass ZUSÄTZLICH zur Impfung Masken und Test bestehen bleiben, sogar ein nächster Lockdown nicht ausgeschlossen wird,
    drittens wären sie ja auch schön blöd, den Trumpf den sie jetzt mit der Coronahysterie gegen das renitente Volk und ihrer eigenen bewiesenen Unfähigkeit ausspielen können, so einfach wieder aus der Hand zu geben,
    viertens profitiert bereits eine ganze Corona-Industrie, von den Pharmakonzernen, Maskenherstellern, bis zu den Test`s usw., insbes. wenn diese Test`s ab Oktober aus eigener Tasche bezahlt werden müssen. Wer diese Preise festlegt, dürfte wohl klar sein, die Dissidenten sollen ja auch empfindlich bestraft werden!

    Es ist also bereits ein offenes Geheimnis, dass jetzt Druck auf die „Impfverweigerer“ ausgeübt wird, jedoch selbst wenn die Impfrate bei 100% liegen sollte, das perfide Spiel weitergeht! Zumal sich die Geimpften durch falsches Vertrauen dann erst recht in ein Abhängigkeitsverhältnis manövriert haben werden. Das Framing-Wort heißt dann „Auffrischungsimpfung“.

  188. @ klimbt 10. August 2021 at 18:53

    Es sollte sich herumgesprochen haben, daß ich kein Impfgegner bin. Ich habe aber etwas gegen jede Form von Zwang oder Nötigung, vor allem den, der von der Nomenklatura wie den „klimbts“ dieser Welt als „freiwillig“ deklariert worden ist. Das aus Erfahrung von u. a. rund 40 Jahren DDR.

    Grundrechte sind Grundrechte, weil sie die Grundlage allen politischen und sonstigen Handelns bilden. In einer funktionierenden Demokratie jedenfalls. Diese Grund- oder Menschenrechte bzw. Freiheitsrechte sind unveräußerlich und unteilbar und damit auch nicht in Abhängigkeit zu bringen – von welchen Fragen auch immer, schon gar nicht denen einer Impfung oder – beispielsweise – den genauso medienwirksamen wie in der Fachwelt umstrittenen Äußerungen eines von Merkel soufflierten Tierarztes als Chef einer durchaus nicht unabhängigen Bundesbehörde, die sich RKI nennt.

    Es hat sich grundsätzlich nichts geändert. Es muss sich niemand impfen lassen und es muss sich niemand testen lassen.

    Selbstverständlich. Es besteht kein Zwang. Nieeeemals! Wer anderes behauptet, ist ein unverschämter Lump! Ulbricht wolle ja auch keine Mauer bauen, und HerrIn Spahn wollte aus der Sache heraus, sobald „alle ein Impfangebot“ gehabt hätten. So beißen sich die Lügen mittlerweile in den Schwanz der Vorgängerin, nachdem eine die andere eingeholt hat. Und die „klimbts“ natürlich immer mittendrin.

    Nein, ein Zwang besteht niemals. Wo kämen wir denn da hin, so etwas zu behaupten oder auch nur zu denken! Schließlich muß ja auch niemand am öffentlichen Leben teilhaben, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen – für gewöhnlich geschieht das durchs „Arbeiten-Gehen“ in irgend einer Firma oder einen Betrieb – und „Einkaufen-Gehen“ oder diverse Verkehrsmittel benutzen muß natürlich auch niemand, sofern der kein Auto hat oder keinen eigenen Acker besitzt.

    Es geht nur um solche Nebensächlichkeiten wie die physische Existenz. Um Kinobesuch, ins Lokal gehen, Fußball und andere „Wichtigkeiten“, die mancher vorschützen mag, geht es hier nicht.

    Nein, es hat sich nichts geändert. Sogar die Menschenverachtung und Perfidie in der üblichen Propaganda ist geblieben, und Sie merken das noch nicht einmal.

  189. @AggroMom 10. August 2021 at 20:58

    Nöh, das ist krank. Wenn die Leute sich impfen lassen wollen, dann sollen sie es dürfen. Und zwar mit dem richtigen Stoff. Die Taten der Geistesgestörten werden doch uns untergeschoben!

  190. Wow. Guter Text!

    Dafür, dass Björn Höcke für unsere aufrichtigen, abgeklärten und neutralen Journalisten „der neue Hitler“ ist, irgendwie viel zu demokratisch. Vielleicht ein Übermittlungsfehler oder ein ganz hinterlistiger Trick?

Comments are closed.