Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Den Bundestagswahlkampf dominieren in den Mainstream-Medien bisher die Themen Corona, Klimawandel und die Diskussion um die Kanzlerkandidaten. Aber die AfD lässt eines der mittelfristig größten Probleme unseres Landes, die Islamisierung, nicht aus den Augen.

Am 25. Juli fand in Unterschleißheim die Veranstaltung „Das Staatsverständnis des Islam“ statt, bei der PI-NEWS ein Interview mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten und Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Petr Bystron, führte (Video oben). Er kritisiert, dass bei Terror-Anschlägen und anderen Gewalttaten, die im Zusammenhang mit dem Politischen Islam stehen, die Ursache von vielen Mainstream-Medien und Altparteien-Politikern vertuscht wird und stattdessen „psychische Probleme“ vorgeschoben werden. So will man es vermeiden, dass eine Diskussion um den Islam entsteht, die insbesondere die Regierungsparteien vor der so wichtigen Bundestagsahl unbedingt vermeiden wollen.

Auch die Bild-Zeitung titelte in Zusammenhang mit dem Würzburg-Anschlag ganzseitig „Darum verschleiert die Regierung das Islamismus-Problem“: Union und SPD würden die Debatte über ihre Verantwortung beim monatelangen Kontrollverlust an deutschen Grenzen im Migrationsherbst 2015/16 und die nie gezogenenen Konsequenzen in der Asylpolitik scheuen. Ausländerkriminalität und Islamismus seien zudem „kein Gewinnerthema“, wie die Polit-Strategen in Regierungskreisen meinen. Daher gilt das Prinzip: Wegschauen, Vertuschen, Verschweigen. Lieber über Klima und Corona reden.

Das könnte sich jetzt mit den sich überschlagenden Ereignissen in Afghanistan etwas ändern. Zum einen dürfte jetzt eine neue massive Welle von „Flüchtlingen“ aus Afghanistan drohen – und da sind nicht die paar Tausend gemeint, die für westliche Organisationen arbeiteten und wirklich in Lebensgefahr sind – sondern diejenigen, die jetzt in den kommenden Wochen und Monaten die Taliban-Herrschaft als Vorwand nutzen könnten, ins Sozialhilfeparadies Deutschland zu kommen. Da dürfte es sich um Hunderttausende handeln, die sich aus rein wirtschaftlichen Erwägungen heraus auf den Weg ins gelobte Land Germoney machen könnten.

Wer es dann einmal über die Landesgrenze zu uns geschafft hat, den werden wir dann wohl nicht wieder zurückschicken können, selbst wenn er schwer straffällig wird. Diese Prognose teilte uns bei der AfD-Veranstaltung am 25. Juli der AfD-Bundestagsabgeordnete sowie Bundeswehr-Offizier der Reserve, Gerold Otten, mit. Wenige Tage später gab das Innenministerium den Abschiebestopp nach Afghanistan bekannt.

Otten berichtete auch von der Feindseligkeit, die seitens weiter Teile der Bevölkerung gegenüber der Bundeswehr und den anderen alliierten Kräften in Afghanistan geherrscht habe. Die Religion sei dort eben ein gewaltiger bindender Faktor, und da seien die „Ungläubigen “ nunmal der Feind. Diese nackte Tatsache wurde in dem 20 Jahre andauernden Nato-Einsatz hartnäckig ausgeklammert. Man dachte allen Ernstes, in einem Land, in dem der Islam so tief verwurzelt ist, Demokratie und Frauenrechte einführen zu können.

Eine Studie vom Pew Research Center aus dem Jahr 2013 lieferte die nüchterne Erkenntnis, dass unter den 38 Millionen Afghanen 99% der Scharia zustimmen – der höchste Wert unter islamischen Ländern in Süd/Südostasien:

Dass die Bundesregierung die Taliban und damit die enorme Kraft des Politischen Islams völlig unterschätzte, passt ins Bild. Wer sich hartnäckig weigert, eine große Gefahr zu erkennen, wird letztlich von ihr überrollt. In Afghanistan ging es aufgrund der Unterstützung weiter Teile der Bevölkerung schnell. Da verwundert es auch nicht, dass die 360.000 Mann starken Sicherheitskräfte in Militär und Polizei keinerlei Gegenwehr gegen den Vormarsch der Taliban lieferten. Sie hätten ja ihre Waffen gegen die eigenen Glaubensgenossen richten müssen. Daher liefen sie überwiegend mit fliegenden Fahnen über.

Der 20 Jahre lange NATO-Einsatz in Afghanistan mit 59 toten Bundeswehrsoldaten und zig Milliarden verschwendeten deutschen Steuergeldern war völlig umsonst. Aussichten auf Erfolg hätte nur das chinesische Modell gehabt, was für demokratische Länder natürlich schwer vorstellbar ist: Alle Radikalen in Umerziehungslager stecken und die Kinder in Schulen mit demokratischen Grundregeln erziehen. Auf diese Weise hätte man aus Afghanistan in zwei Generationen ein demokratisches Vorzeigeland formen können. Aber so etwas ist derzeit im Westen undenkbar. Lieber kritisiert man China wegen seines Umgangs mit den radikalen Uiguren-Moslems.

In Deutschland wird der Prozess der Machtübernahme des Politischen Islams, was dessen unverrückbares Endziel ist, über Jahrzehnte hinweg schleichend erfolgen. Begleitet durch immer wieder erfolgende Terror-Anschläge und andere Gewalt-Attacken, mit denen die „ungläubige“ Bevölkerung eingeschüchtert wird. Dies wird dann notorisch von den Anzugs-Funktionären des Politischen Islams als „hat nichts mit dem Islam zu tun“ hingestellt, sekundiert von dem Verharmlosungs-Apparat in Politik und Medien, die das massive Problem in die Psychiatrie verschiebt.

Aufgrund der demographischen Entwicklung, die in etwa fünf bis sieben Jahrzehnten moslemische Mehrheiten liefern wird – in den jüngeren Jahrgängen erheblich früher – befindet sich unser Land in einem Transformationsprozess zum Politischen Islam. Wenn nichts Entscheidendes dagegen unternommen wird, wonach es derzeit überhaupt nicht aussieht, dann wird Deutschland, wie auch Frankreich, Belgien und Großbritannien, unvermeidlich eine Islamische Republik werden. Auf dem Weg dahin beschäftigt sich die völlig degenerierte Gesellschaft mit dem sprachlich korrekten Gendern und den vermeintlichen „Segnungen“ der multikulturellen Gesellschaft.

Diejenigen, die über die existentielle Gefahr aufklären und warnen, werden mit Gerichtsprozessen überzogen. Hierzu führten wir bei der AfD-Veranstaltung in Unterschleißheim auch ein Interview mit dem Referenten Dr. Michael Ley, der ebenfalls leidvolle Erfahrungen mit der Justiz machen musste.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN:HU70117753795954288500000000, BIC:OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

101 KOMMENTARE

  1. Aktuell können wir ja auf viele neue Islamisierende hoffen.
    Wie auf den Bildern aus Kabul ersichtlich ist, sind die Check in-Schalter am Kabuler
    Flughafen total überlastet.
    Vor allem wegen der Abfrage des Impfstatuses.

  2. Es kommt der Tag , an dem die Multikultideppen bald selbst mit einem Strick um den Hals und mit geteerten Gedicht , in Ihren eigenen Sbgrund blicken dürfen ! Es ist nur noch eine Frsgr der Zeit , dass diese Schisser selbst bald dran sind ! Es wird mit der Ermordung von Gutmensch-Politiker durch die Clans beginnen . Die Grünrn Weiber werden wohl als nächstes dran „ Glauben „ müssen . Alles nur eine Frage der Zeit !

  3. Jeder von uns sieht und spürt es in seinem eigenen persönlichen Umfeld.
    Die Macht der Mainstream-Medien gepaart mit dem aus römischer Dekadenz entstandener Gutmenschenkultur des Großteils unserer Bevölkerung, führt unweigerlich zum Untergang unserer Kultur, Industrie und Werte.
    Viele die unsere konservativen Ansichte teilen, äußern diese nur noch im kleinen Kreise oder unter Verschluss. 16 Jahre Merkel haben dieses Land und seine Werte zerstört.
    Merkel gehörte 1992 der ersten Klasse der young Leader des WEF an. Gemeinsam mit Bill Gates. Wer sich damit einmal beschäftigt hat, weiss was dies bedeutet. Die Interessen von Deutschland hat IM Erika noch nie interessiert. Sie hat sich gezielt die CDU ausgewählt, um damit Ihre zerstörerischen Pläne durchsetzen zu können.

  4. So unfähig wie unsere DEUTSCHEN BOTSCHAFTER im Ausland auftreten, nur an sich selbst denken, kann man von solchen Leuten nicht noch erwarten, dass sie auch noch die Gefahr ISLAM realistisch einschätzen können!

    Rettung in Not und Islam zwei Paar Schuhe, die offenbar schwer auseinander zu halten sind.

    640 Personen geschafft in den vollen US Flieger nach Katar.
    5 Frauen und 3 oder 4 Kinder, mehr kann ich nicht entdecken!

    https://www.bild.de/politik/ausland/tv/evakuierungsmaschine-ueberfuellt-640-afghanen-zwaengen-sich-in-us-flugzeug-77405730.bild.html

    Maschine fünfmal mehr Menschen aufgenommen als eigentlich reinpassen.

    —-
    Hingegen DEUTSCHE BUNDESWEHR retten NUR 7 PERSONEN!!!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bundeswehr-fliegt-nach-afghanistan-ab-wie-gefaehrlich-ist-der-einsatz-77396562.bild.html

    „NUR SIEBEN Personen von der offiziellen Ausflugsliste waren am Flughafen, konnten aus der Taliban-Hölle gerettet werden. Nach BILD-Informationen an Bord: Fünf Deutsche (zwei mit doppelter Staatsbürgerschaft), ein Niederländer und eine Ortskraft. Weitere Passagiere waren nicht an Bord, dies erfuhr BILD aus Regierungskreisen.

    Mehr Menschen hatte die Botschaft nicht mehr rechtzeitig zum Flughafen gebracht.“

    Die DEUTSCHEN BOTSCHAFTER leben alle ein fettes Leben im Ausland, aber wenn jemand in Not ist dann rühren sie keinen Finger! Sie sind arbeiten gar nicht mehr gewöhnt, tingeln von einer Party zu anderen lassen sich überall einladen und spielen den großen Max.

    Den Botschaftern gehört allen ein Tritt in ihr Hinterteil.
    Wenn es irgendwo brennt auf der Welt haben sie sich schon immer so asozial verhalten.

  5. Habe ganz vergessen , dass der Oberdepp Meuthen nun auch ein Islamistenretter geworden ist . Natürlich wieder mal pünktlich zur Wahl , verrät er wieder ein Mal die Alternative … ! Ich glaube er ist ein U-Boot des VS ??!

  6. In Afganistan kann sich der Islam endlich wieder zu Hause fühlen,
    fast gänzlich ohne Ungläubige, Schweinefre§§er und sonstige Feinde des Propheten.
    In zahlreichen Youtube-Filmchen wurde auch gezeigt,
    das die märchenhafte Verklärung der orientalischen „Fliegenden Teppiche“ leider nicht stimmt.
    Mit Flip-Flops an den Füßen macht man halt keine großen Sprünge.
    Habe keine Teppiche fliegen gesehen sondern: https://www.youtube.com/watch?v=l5aZJBLAu1E
    „It’s raining men, Hallelujah!“ 😆
    H.R

  7. Es ist ja nicht nur ein Austausch von Religion A durch Religion B, was an sich schon hochproblematisch ist.

    Es ist vielmehr eine starke demographische Verdränung von Ethnie A durch die Ethnien B, C, D, E, F und G!

    A wird verdrängt werden und das ist, und das müssen wir allen Blockparteipolitikern um die ungeschächteten Ohren schlagen: VÖLKERMORD

    CDU-Mitglied, wie fühlt man sich so in einer Reihe mit Heinrich Himmler, nur eben in „bunt“?

    Ohne Ehnie A und Ölquellen würde Schland in 200 Jahren eine Art Afghanistan mit Nordseestrand.

  8. jeanette 17. August 2021 at 08:58

    Die Bundeswehr, diese linksgrüne Operettenarmee, kann aber gendern, denn es wurden „zu Schützende“ ausgeflogen.

    Wird es bald „Vergewaltigende“ und „zu Vergewaltigende“ auf unseren StraßInnen geben?

  9. Die weiblichen Gutmenschen erhoffen sich natürlich von der Einwanderung junger Musel Männer aus ihrem zumeist biologischen Nachteil ( hässlich ) einen sexuellen Vorteil zu ziehen, weil diese Etnie von „Mensch“ bespringt auch eine Biotonne, wenn das Testosteron auf die eine Gehirnzelle drückt.

  10. jeanette 17. August 2021 at 08:58
    So unfähig wie unsere DEUTSCHEN BOTSCHAFTER im Ausland auftreten, nur an sich selbst denken, kann man von solchen Leuten nicht noch erwarten, dass sie auch noch die Gefahr ISLAM realistisch einschätzen können!
    ####
    Kein Wunder, die Reihe der Schulungsfilme für den maaslosen AussenMINIster:
    https://www.fernsehserien.de/die-diplomatin Hauptdarstellerin:
    die Bettgenossin des Ministers, Nathalia Wörner. 😆
    H.R

  11. Sollten sich Afghanen an die A400M wie gestern an die C17 Globemaster der US Air Force geklammert haben und beim Start in die Tiefe gestürzt sein, werden Opferorganisationen die Luftwaffe und Airbus verklagen, dass die Maschine nicht mit beheizbaren Haltegriffen am Rumpf ausgestattet war, wetten, dass?

  12. Joe BIDEN liegt vollkommen richtig wenn er sagt: Ein Volk dass nicht gewillt ist, sich selbst zu verteidigen, selbst nicht nach gründlicher militärischer Ausbildung, kann nicht erwarten, von anderen Nationen gerettet zu werden.

    Allen sog. Flüchtlingen, die man hier her holt, sollte man gleich klarmachen:
    Im Westen gibt es keinen Koran, keine Moscheen und keine Kopftücher hier ist der ISLAM verboten!
    Aber das schafft man ja leider nicht. MAN KNICKT ein vor den SCHUTZSUCHENDEN.
    Die Schutzsuchenden bestimmen im Westen das Programm!
    Die Schutzsuchenden bestimmen was auf den Tisch kommt!
    Wo gibt es so etwas?

    Es ist als wenn man einen Hund mit Flöhen aus dem Tierheim nachhause holt. Und der Hund besteht darauf, die schädlichen Flöhe behalten zu wollen. Das kann nicht gutgehen!

    Eine DEMOKRATIE und der ISLAM verbieten sich gegenseitig, passen nicht zusammen, so wie Hund und Katz nur in Ausnahmefällen zusammen auskommen. Warum ist dann auch nicht klar.

    Sie können nicht zusammen leben, bestenfalls nur nebeneinander.
    Selbst das funktioniert nicht ohne Tragödien wie man sieht.
    Der eine respektiert den anderen nicht und das weil es einfach nicht zusammen passt.

  13. Wenn man bösartiger Verschwörungstheoretiker wäre, könnte man fast meinen, die Buntesregierung habe die Taliban in Kabul installiert um Abschiebungen nach Afghanistan auszusetzen…..

    Ich traue Schland inzwischen jede Boshaftigkeit zu…

  14. Und für dieses angerichtete CHAOS
    Bekommt Madam KANZLERIN 15.000 EUR Rente im Monat.

    T-Online:
    Neue Berechnung zeigt
    So viel Rente wird Kanzlerin Merkel bekommen
    16.08.2021, 12:34 Uhr | mwe, mak, t-online

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel: Nur noch wenige Wochen wird sie an der Spitze der Regierung stehen. (Quelle: Christian Mang/dpa)
    Nach 16 Jahren als Kanzlerin geht Angela Merkel schon bald in den Ruhestand. Wie es dann um ihre Altersbezüge steht, hat nun der Bund der Steuerzahler ermittelt.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird nach dem Ausscheiden aus dem Amt nach einer Berechnung des Bundes der Steuerzahler monatliche Altersbezüge von rund 15.000 Euro erhalten.
    Diese Versorgungsansprüche ergäben sich aus ihrer langjährigen Mitgliedschaft im Bundestag sowie aus ihrer Zeit als Bundesministerin und Kanzlerin, teilte die Organisation mit. Zuvor hatte das Online-Portal „The Pioneer“ über diese Berechnung berichtet.“

    Jede deutsche Mutter, die ihre Kinder großgezogen hat, hat mehr geleistet und weniger Schaden angerichtet als diese Frau!

    Mütterrente: 20 EUR oder so. ?

  15. Wenn man etwas vertuschen will, macht man es zuerst heimlich!
    Somit verdummt man und für das Volk gibt es keine Islamisierung, bis es passiert ist …,
    Die Zahl der Moslems steigt von Jahr zu Jahr, wie die Zahl der Taliban. Wenn man gewollt hätte, hätte man das gemerkt. Tomaten auf den Augen und Wunschdenken helfen dabei nicht. Genauso wenig, wie Voreingenommenheit und absolute Unfähigkeit …
    Moslems werden in D klar bevorzugt. Wir erleben das seit 15 Jahren. Wo ist da der Rechtsstaat mit Gleichbehandlung?
    Natürlich wollten die USA nie einen Staat begründen. Die Loya Chirga in Bonn war nur ein Selbstbetrug für viel Geld …
    Niemand wollte je eine Mauer bauen …

  16. Was spricht dagegen die BUNDESWEHR MASCHINEN mit AFGHANEN zu füllen, diese in KATAR zu entladen bei ihren Brüdern? So wie die USA es machen. In Katar abladen.

    Das wäre doch Hilfe genug!
    Es ist ein Ausnahmezustand, da geht doch alles Mögliche.

    Aber zögerlich zwei Maschinen nach Kabul zu schicken, diese kreisen zu lassen und dann bürokratisch die Papiere der Leute mitten im Chaos zu checken. Das ist doch wirklich nicht zu fassen.

    In Katar könnte man noch immer sortieren, ob ein paar Deutsche oder Berechtigte dabei sind oder nicht.

  17. Die Corona-Panikpropaganda wird auch deshalb betrieben, um uns von der wirklichen Gefahr abzulenken.

    Ich fühle mich jeden Tag in Deutschland durch den ISlam bedroht.

  18. .
    .
    Deutsche wacht endlich auf!
    .
    „Flüchtlinge“ aus dem Balkan.
    .
    Der deutsche Steuerknecht muss bezahlen.
    .
    .
    „Flüchtlinge“ aus dem Libanon..
    .
    Der deutsche Steuerknecht muss bezahlen.
    .
    .
    „Flüchtlinge“ aus dem Syrien..
    .
    Der deutsche Steuerknecht muss bezahlen.
    .
    .
    „Flüchtlinge“ aus Afrika.
    .
    Der deutsche Steuerknecht muss bezahlen.
    .
    .
    AUCH mit seinem LEBEN!.
    .
    .
    Und selber bekommt der Deutsche Minirente, geht zur Tafel, kann sich die Mieten, Wohnen und Strompreise kaum leisten. Muss zusehen wie dt. Frauen, Kinder und Rentner von illegalen Asylanten vergewaltigt und ermordet werden.
    .
    Der Deutsche hat immer weniger sicheren Lebensraum in seinem eigenem Land zu Verfügung.
    .
    Schuld sind die widerlichen ALTPARTEIEN.

  19. Mitte August und die linksgrüne Nachbarschaft hat die Heizung angestellt, diese KlimamörderInnen!

  20. „Gefahr der Islamisierung wird vertuscht.“ – Dazu passend und rechtzeitig zur Bundestagswahl: Meuthen will afghanische Kollaborateure plus deren Großfamilien nach Deutschland holen, und Gauland sekundiert ihm dabei. Geht’s noch?

  21. @ jeanette 17. August 2021 at 09:27

    Was spricht dagegen die BUNDESWEHR MASCHINEN mit AFGHANEN zu füllen, diese in KATAR zu entladen bei ihren Brüdern? So wie die USA es machen. In Katar abladen.

    Das wäre doch Hilfe genug!
    Es ist ein Ausnahmezustand, da geht doch alles Mögliche …

    *************************

    Wieso überhaupt in ein Flugzeug lassen? Mir fällt kein Grund ein.

    🖤

  22. seegurke 17. August 2021 at 09:39
    ——————————
    Wo bleiben die vielen Feministinnen,wenn es um wirklich brutales,mörderisches Unterdrücken von Frauen geht?Die Solidarität mit diesen?Politische Aktivitäten?Nichts,Schweigen im Walde.
    Und ebendiese islamischen Unterdrücker werden hier hofiert.
    Dazu noch wird heftig gegendert und eine imaginäre Ungleichheit in der Behandlung herbei halluziniert.Ekelhaft!

  23. Während in Kabul etliche Deutsche um ihr Leben bangen, vor den TALIBAN flüchten,

    hockt die Kanzlerin grinsend im Kino!!

    Wer so grinsend blöd den Taliban gegenübersteht,
    wer so grinsend blöd den Flutopfern gegenübersteht
    der ist doch nicht in der Lage, eine Nation zu führen!

    Wer in Notlagen nur blöd grinsen kann, der grinst über den ISLAM genauso blöd.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/deutsche-bangen-in-afghanistan-um-ihr-leben-und-merkel-lacht-im-kino-77405038.bild.html

  24. In dem Artikel ist alles richtig. Daß wir in Kürze – schon viel schneller als beschrieben – zunächst in den Großstädten islamische Mehrheiten haben, war schon viel früher auszurechnen. Man schaue dort nur in manche Grundschulen und auch weiterführende Schulen hinein, oder man schaue sich Spielplätze in vielen Vierteln der Großstädte an – oftmals ist kein einziges Kind deutscher Abstammung mehr dort zu finden.
    Es wird kommen wie jetzt mit dem Engagement in Afghanistan: „Wir haben einen Fehler gemacht.“ Nur wird diese Erkenntnis bei unseren Machthabern (sic!) zu spät kommen. Deutschland ist dann unumkehrbar verändert worden.
    Ich sehe auch bei denen, die Einfluß haben und die das steuern, keinen Willen und keinen Weg zur Umkehr, im Gegenteil. Das gemeine Volk kann sich diese Entwicklung nicht ausrechnen, und so wird sich auch nach den Wahlen nichts wesentlich ändern. Auch hier im Gegenteil: Immer mehr fremdländische Gesichter schauen von den Wahlplakaten herab. Das wäre egal, wenn sie mit unserer Kultur verbunden wären, doch das ist in den allermeisten Fällen nicht so.

  25. .
    .
    Die Amerikaner zeigen es uns wie man EFFEKTIV große Transportmaschinen beladen kann.
    .

    Es geht alles wenn man nur will.
    .

    Antonow An-225 anmieten !!!!!!

    .
    So könnte Deutschland ebenfalls ihre wenigen großen Transportflugzeuge beladen und hundertausende/Millionen illegale Asylanten außer Landes bringen.. in ihre Heimat zurück wo sie hingehören . Sie könnten mehrere russische/ukrainische Antonows AN 225 anmieten in die noch mehr Asylanten passen würden.
    .
    Es geht alles wenn man nur will.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Flucht aus Kabul
    .
    Fast 640 Afghanen auf einem Evakuierungsflug –
    .
    in einer Maschine für 134 Passagiere

    .

    https://www.stern.de/politik/ausland/kabul–fast-640-afghanen-in-flugzeug-fuer-134-passagiere-evakuiert-30661866.html

    .
    ABER die Sicherheit deutscher Bürger in DE geht diesem Merkel-Regime am Arsch vorbei!

  26. Ein hervorragender Text, der mir aus der Seele spricht.
    Danke an PI, Michael, Petr Bystron!

    Wie kommt dieser hervorragende Inhalt nun unters Volk, in die Parteien?
    Eigentlich wäre es ja Aufgabe vom Verfassungsschutz, diese Botschaft wie eine rote Alarmlampe, nein, wie eine Sirene, an alle Parteien zu senden.
    Aber der VS versagt da jämmerlich.

    Michael Stürzenberger = kommissarischer Leiter vom VS!

  27. Der deutsche Größenwahn mit politischen Entscheidungen die ganze Welt zu retten wurde nun derart auf die Größe einer Erbse zusammengestaucht, dass die beteiligten Politikdarsteller vor Peinlichkeit am liebsten im Erdboden verschwinden würden.
    Die Aussage des Wahlplakats der AFD:
    „Die Welt retten? Fangen wir mal mit Deutschland an“ wird zwar(von den anderen Parteien) als ganz böse und rechts abgestempelt, im stillen Kämmerlein werden sie jedoch vielleicht nochmal darüber nachdenken.

  28. Barackler 17. August 2021 at 09:43
    @ jeanette 17. August 2021 at 09:27
    Was spricht dagegen die BUNDESWEHR MASCHINEN mit AFGHANEN zu füllen, diese in KATAR zu entladen bei ihren Brüdern? So wie die USA es machen. In Katar abladen.
    Das wäre doch Hilfe genug!
    Es ist ein Ausnahmezustand, da geht doch alles Mögliche …
    *************************
    Wieso überhaupt in ein Flugzeug lassen? Mir fällt kein Grund ein.
    ——————————————

    Sind Sie nicht so hart! 🙂

    Ich würde die alle einladen nach Qatar bringen, dort ausladen.
    Der Flug Kabul-Doha dauert im günstigsten Fall 3 Stunden aufwärts. Da könnte man 5 Flieger hinschicken, die rund um die Uhr Leute aufladen, alles voll machen und in Doha abladen. Solange im 4-Stunden Takt hin und her bis der Flughafen in Kabul leer ist. Dann kann einem die Weltgemeinschaft auch nichts nachsagen.

    Danach checken wer einen deutschen Pass hat und nur die nach Deutschland auf-und mit zurück nehmen und Tschüs Doha!!

  29. … da seien die „Ungläubigen “ nun mal der Feind. Diese nackte Tatsache wurde in dem 20 Jahre andauernden Nato-Einsatz hartnäckig ausgeklammert.

    Ich vermute folgende Ursache
    – bei Vielen naive Unwissenheit, eigenständiges Denken ausgeschaltet und gemischt mit GEZirnwäsche: hat nix mit nix zu tun
    – diejenigen, die es verstanden und angesprochen haben, wurden als „Nazis“ und „Islamhasser“ in den (sozialen) Gulag geschickt.
    – Kurz: politisch korrekter Maulkorb.

    Also etwas vergleichbar mit Rotherham-Effekt, bei der sich Behörden nicht getraut haben, die Probleme zu benennen, aus Angst, von linken Meinungsterroristen als „Rechtspopulisten“ o.ä. beschimpft zu werden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauchsskandal_von_Rotherham

    PI lesen bildet.
    AfD wählen!

  30. Gutgelaunte Bestie 17. August 2021 at 09:01
    „Wer hat die Grenzen geöffnet? Denkzettel für die CDU“.

    Zum Glück haben wir in der AfD Mitte noch ein paar hundert Plakate davon im Keller:

    https://mitte.afd.berlin/2021/08/17/saigon/
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Gutes Plakatmotiv. Kurz, prägnant und einprägsam. Sehr gut.

  31. Studie: 99% der Afghanen wollen Scharia

    Heftig.
    Ja, vermutlich wurde genau das ausgeblendet.

    Auch bei uns werden die Fakten ausgeblendet:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156269271/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-findet-fast-die-Haelfte.html

    Das bedeutet: Machtübernahme der Scharia in wenigen Jahrzehnten wird in Deutschland ungehindert im Untergrund (GeburtenDschihad…) vorbereitet, um nicht zu sagen: unterstützt von CDUSPDGRÜNELINKE und VS.

    Um unsere Verfassung zu erhalten:
    AfD wählen!
    Islamaufklärung!
    PI lesen und verbreiten!

  32. Studie: 99% der Afghanen wollen Scharia
    — (2)

    Ich gehe davon aus, dass die meisten der
    – fast 300.000 Afghanen in Deutschland und
    – die „loyalen“ Ortskräfte
    auch die von Gott gegebene Sharia besser findet, als das westliche System der minderwertigen Ungläubigen.

    Die Scharia gehört zu Deutschland
    [Angellahu Merkel]

    Also, ich möchte unsere Verfassung behalten und nicht die Scharia.
    Bin ich jetzt ein Rechtsradikaler?
    Ein Islamhasser?

  33. Studie: 99% der Afghanen wollen Scharia
    — (3)

    Der Islam gehört zu Afghanistan
    [Merkel oder so …]

  34. Meine Familienangehörigen (Großvater ect) sind nach dem Krieg in Maschinen von Berlin, um in den Westen zu gelangen, auf tausend Umwegen geflogen, wo in den Maschinen keine Türen drin waren. Es wäre ein bißchen kalt gewesen, aber der Flug wäre ok gewesen.
    (Ob das die „Rosinenbomber“ waren weiß ich nicht genau, vielleicht). So zimperlich wie heute war damals niemand.

    Es muss nicht immer First Class mit Buffet sein für die Flüchtlinge, die nicht mal bezahlen können.

  35. Das ist nun wirklich nicht neu. Aber was wollt Ihr dagegen tun? Immer nur Negatives um die Ohren hauen will niemand hören. Lösungen resp. Konstruktives und Taten. Aber darin unterscheidet sich die AfD nicht von den Altparteien. Warnen, hinweisen, mahnen, das war´s. Handeln ist angesagt.

  36. @ jeanette 17. August 2021 at 09:45

    Während in Kabul …TALIBAN … …hockt die Kanzlerin grinsend im Kino!!

    AKK buck Flammenkuchen, und die gute von der Leyen besucht und striegelt ihr Pferd „Otto“

    im übrigen frag ich mich welchen Film die Angenital Merkel wohl gesehen hat, war es etwa … „Apocalypse Now “ ? , der Film mit der Szene mit diesem Helikopter Einsatz zur Musik von Wagner …. der Walkürenritt … klick ! . . . würde ja ganz aktuell zur Situation in Afghanistan passen

  37. … neue massive Welle von „Flüchtlingen“ aus Afghanistan drohen …

    Aus meiner Sicht geht die Bedrohung vor allem von CDUSPDGRÜNELINKE aus, die die Afghanen (zu 99% Verehrer vom Taliban Mohammed) mit bedingungslosem, lebenslänglichem Grundeinkommen nach Deutschland lockt. Auf Lebenszeit gerechnet sind das fast 1 Mio. € pro Person.

    Weil Asyl von Linksextremen missbraucht für „alle-rein“, ArmutsEinwanderung und SchariaEinwanderung und Zerstörung unseres Landes:
    Asyl umgehend und vollständig outsourcen!
    Modell Dadaab (Asyl in Afrika, ca. 10$ pro Person und Monat).

  38. Petr Bystron: „Jemand der einen Menschen umbringt hat eine Meise…..das ist nicht normal….“
    da muss man sich noch streiten und debattieren wie normal das Morden ist.

    Armes Deutschland.

    Irgendwann werden die Deutschen selbst nach der Scharia rufen. Denn auf andere Weise werden die Mörder und Vergewaltiger keine Strafe mehr erlangen mit unseren überhumanisierten täterfreundlichen roten-grünen Richtern.

    Solange die AFD keinen eigenen Fernsehkanal hat, wird sie weiter verleumdet und versteckt.

  39. Komische Bilder vom Flughafen in Kabul. Angeblich versuchen alle Afghanen dort laut Presse verzweifelt eine Mitfluggelegenheit zu bekommen um vor den Taliban zu fliehen. Ich sehe aber keine Familien, keine Frauen, keine Kinder auf dem Flugfeld. Ich sehe auf den Flugfeldern hunderte Afghanen wie die Irren rumspringen, jubeln, tanzen und winken. Hängen sich tollkühn an die Aussenhaut der Jets um dann wieder abzuspringen, feuern sich gegenseitig an. Oder sehe ich da falsch. Jubeln oder klagen sie? Für einen Moment sah es mir so aus, als würden sie den Düsenmaschinen hinterherrufen : “ Haut ab und kommt nie wieder „

  40. Waldorf und Statler 17. August 2021 at 10:11
    @ jeanette 17. August 2021 at 09:45
    Während in Kabul …TALIBAN … …hockt die Kanzlerin grinsend im Kino!!
    AKK buck Flammenkuchen, und die gute von der Leyen besucht und striegelt ihr Pferd „Otto“
    im übrigen frag ich mich welchen Film die Angenital Merkel wohl gesehen ha
    ————————————————————-

    Der Film hieß DIE UNBEUGSAMEN
    Filmpremiere

    Trailer:

    https://www.youtube.com/watch?v=yLjAayYEgOQ

  41. Für mich ist es das Schlimmste, dass die Taliban den Klimafaschismus der Grünen noch weniger als China unterstützen will!

    Geht gar nicht!

    Pfui!

    Da fragt man sich, wofür die Taliban überhaupt gekämpft haben?

  42. Chinesisches Modell, Uiguren-Moslems, Umerziehungslager

    Ich denke, die Chinesen haben es richtig erkannt:
    Es ist ein inneres Problem:
    ALLE Mohammedaner verehren den Taliban Mohammed,
    dies definiert das Wertesystem ALLER Mohammedaner
    .
    Dort muss angesetzt werden.

    Militärisches Vorgehen hilft da allenfalls kurzfristig und punktuell.

    Methodisch würde ich das aber breiter angehen:
    – für westliche Länder: zügig alle Verehrer vom Taliban Mohammed außer Landes bringen
    – keine weiteren ins Land lassen (auch nicht wenn, sie Asyl sagen und Pass, Name und Herkunft vergessen haben, auch keine „Schutzbedürftig“ sind oder „Ortskräfte“).
    – die Verbleibenden: statt Umerziehungslagern eher längerfristig den betroffenen Menschen, die in dieser Gewaltsekte gefangen sind, helfen, sich innerlich und äußerlich vom Taliban Mohammed zu distanzieren.
    Dies auch weltweit in muslimischen Ländern (Internet, Satellit, …).

  43. .
    .
    Hunderte MILLIARDEN dt. Steuergeld für Asylanten/Ausländer im In- und Ausland und für Pleitestaaten und selber hat Merkel unser Land zum maroden multi-kulti-kriminellen Scheißhaufen gemacht. Dafür bekommt Merkel auch noch 15.000 plus mehr Rente.
    .
    Danke für NICHTS!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Marode Infrastruktur
    .
    3000 Autobahnbrücken in Deutschland teilweise
    .
    in „ungenügendem Zustand“

    .
    Der Chef der deutschen Autobahn GmbH will für viele Bauten keine Sicherheitsgarantie mehr geben. Er fordert mehr Geld für die Sanierung der alten Brücken. Doch Geld ist längst nicht das einzige Problem.
    .
    Deutsche Autobahnen führen über rund 3000 Brücken, die sich in kritischem Zustand befinden. „Wir machen uns große Sorgen um die Autobahnbrücken in Deutschland“, sagte der Geschäftsführer der Autobahn GmbH Stephan Krenz WELT AM SONNTAG. Die Autobahn GmbH ist seit Jahresbeginn für die Instandhaltung, den Bau und Betrieb der Autobahnen verantwortlich.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article233146965/Marode-Infrastruktur-3000-Autobahnbruecken-in-teilweise-ungenuegendem-Zustand.html
    .
    .
    https://www.zeit.de/news/2021-08/15/3000-autobahnbruecken-in-schlechtem-zustand
    .
    .

  44. Der Kampf gegen die sog. Islamisten, Taliban, Al Quaida, IS und wie sie alle sich nennen ist untrennbar mit der Auseinandersetzung-und Kampf -gegen den politischen Islam verbunden. Man kann nicht die „schlechten “ Moslems bekämpfen und die eigentlichen Ursachen des Ganzen, die islamische Ideaolgie , nicht zu beachten.

  45. Linke Spinner verlangen jetzt einen „humanitären Korridor“ für alle mehr oder weniger notleidenden Afghanen. Wohin dieser imaginäre Korridor führen soll, wird nicht verraten, aber das ist doch auch so klar, wie auch die Frage der Finanzierung und der Folgelasten. Und, wie in diesen Kreisen üblich, wird natürlich nicht gebeten, sondern gefordert. Also, um bei der Unsitte zu bleiben: wir fordern eine „humanitäre Klospülung“ und schwupp, schon hätte Deutschland einige Probleme weniger.

  46. Ich sehe die Taliban vor allem deshalb kritisch, weil die sich nicht gegen Corona impfen lassen wollen!
    Dabei ist die Dunkelziffer der Inzidenzwerte enorm hoch!

    Es wird dringend Notwendig, dass der Sparkassenmann Spahn jetzt mal ein Machtwort ergreift!

    Natürlich mit der Unterstützung Merkels und vor allem der Grünen!

  47. Ich kann außerdem nicht erkennen, dass sich die Taliban an die Vorgaben des IPCC zum Klimaschutz halten!
    Pfui!

  48. .
    .

    Die Bürger der VISEGRAD-Staaten sind wieder auf der Sonnenseite.
    .
    Diese Staaten werden garantiert KEINE gefährlichen Afghanen oder sonstigen illegalen Asylanten aufnehmen. Warum sollten sie auch? Diese Staaten/Regierungen schützen ihre Bürger und ihr Land vor gefährlichen Eindringlingen.
    .
    .

  49. Häßlich ist auch die Monokultur in der Landwirtschaft durch Schlafmohnanbau in Afghanistan!

    Und ich kann nicht erkennen, dass die Taliban daran etwas ändern wollen.

    Auch dazu vermisse ich in Deutschland die Kritik durch den „Grünen Mist“!

    Für mich ein klares Indiz dafür, dass Bärlauch und Habeck nicht regierungsfähig sind!

  50. Immer wieder wird gesagt:
    Afghanen müssen ❓ militärisch ❓ gegen Taliban vorgehen.
    Dies sei die einzige Möglichkeit.

    Aber das halte ich für einen grundlegenden Irrtum.

    ❗ Alternative: freundschaftliches Gespräch ❗

    Was wäre, wenn die
    + die 300.000 Afghanen in Deutschland, die aktuell auf ihre Heimreise warten
    + die Ortskräfte
    + die bedrohten Frauen
    + die Männer auf dem Rollfeld
    zu den Taliban*innen hingehen und sagen: distanziere dich vom Massenmörder, Rassisten und Faschisten Mohammed …?

    Die sollen also zu ihren Brüdern, Schwestern, Verwandten, Freunden und Glaubensbrüdern hingehen, ein Glas Bier Tschai trinken und mal vernünftig mit ihren Freunden und Freundinnen reden.

    Deutschland könnte den 300.000 Afghanen auch noch diesbezüglich einen CrashKurs anbieten (3 Monate…) bevor sie nach Hause geflogen werden und mit ihren Brüdern und Freunden reden und dann gemeinsam ihr Land wieder aufbauen.
    Es sollte auch eine Erinnerungskultur gepflegt werden ggü. den Schrecken der Verehrer des Taliban Mohammed,
    ähnlich wie hier bzgl. NS.

  51. Islamisierung Deutschlands wird nicht vertuscht, sogar gefördert, viele Regierungsmitglieder sind Islam-gläubig, es gibt immer mehr Konvertiten durch Mischehen. Politik fördert Multi-Kulti…
    EU fördert die Islamisierung Europas!!!

  52. „Aber die AfD lässt eines der mittelfristig größten Probleme unseres Landes, die Islamisierung, nicht aus den Augen.“

    Gut so! Wobei ich das allerdings nicht nur mittelfristig, sondern schon jetzt für größtes Problem halte.
    Obgleich das aber nicht allein Problem, sondern auch Symptom für ein wohl noch schlimmeres Problem isr, nämlich das vollverblödete Dumpfgutmenschentum.
    Dieses ermöglicht doch erst diese Selbstzerstörung, all dieser Irrsinn, Coronawahn, Migrationssuizid, Automobilindustrievernichtung, Energiewendebeklopptheit wären mit selbstdenkendem Normalmenschentum unmöglich.

  53. Man sollte alle jugen Mohammeds einmal nach ihren Vorbildern fragen.
    Dann käme man vielleicht auf die richtige Spur.
    Auch diejenigen befragen, die nicht nur Gangster und Gangster Rapper als Vorbilder nennen.

  54. .
    .
    CDU, SPD, FDP, Grüne, Linke wollen das zehntausende illegale Afghanen nach DE kommen!
    .
    Wie viele Terroristen, Mörder, Verbrecher und Vergewaltiger sind wieder darunter?
    .
    Wie viele Deutsche müssen noch vergewaltigt und ermordet werden?
    .
    Wie viele unserer dt. Städte müssen noch zu Shithols und NO-GO-Areas gemacht werden?
    .
    .
    .
    Sei schlau wähl BLAU….. AfD

  55. @T.Acheles 17. August 2021 at 10:44

    „Alternative: freundschaftliches Gespräch“ – hehe, sehr gut!

    Andere Alternative: Mitmachen!
    Afghanen als Mohammedaner wollen doch genau das, was die Taliban vertreten, allenfalls in Fragen der praktischen Umsetzung mag man im Detail unterschiedlicher Meinung sein.
    Man sollte darum alle in Deutschland befindlichen Afghanen zeitnah rückführen, vor Ort können die dann ja im Rahmen eines Stuhlkreises beim Gurkentee über Unstimmigkeiten fachsimpeln.

    Doof wäre das allein für die Drogenbarone, die werden sich nun nach anderen Opiumanbauländern umsehen müssen.

  56. @jeanette 09:45h

    Ist da nicht auch die unbeugsame Rita Süßholz mit von der Partie? Links am Rand …

  57. Was wäre wenn …

    99% der Afghanen Jesus Christus als ihr Vorbild verehren würden
    und nicht den Taliban, Dschihadisten, Islamisten, Massenmörder, Räuber und Vergewaltiger Mohammed,
    den Erfinder von Scharia und Islamistischen Staat.

    Wo sind die Kirchen, die hingehen … ?
    Wo sind die christlichen Afghanen, die in ihr Land zurück gehen?

    Gleiche Überlegung für die Araber, die in Palästina wohnen …

    Pfeiffer: „Während junge Christen mit steigender Religiosität weniger Gewalttaten begehen, ist bei jungen, männlichen Muslimen das Gegenteil der Fall. “
    „Hat selbstverständlich nix mit nix zu tun“ :mrgreen:

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminologische-studie-jung-muslimisch-brutal-a-698948.html

    Es gibt also durchaus Alternativen zum Militär.

  58. 8_1968 17. August 2021 at 10:57
    @T.Acheles 17. August 2021 at 10:44
    „Alternative: freundschaftliches Gespräch“ – hehe, sehr gut!
    Afghanen als Mohammedaner wollen doch genau das, was die Taliban vertreten, …

    Mir schon klar, dass die 300.000 Afghanen auch erst Ent-Mohammedanisiert werden müssen.
    Deshalb ja auch der CrashKurs.

    Aber wenn die 300.000 Afghanen (noch in Deutschland) weiterhin selbst den Taliban Mohammed als Vorbild verehren, möchte ich diese auch nicht bei uns haben.

    Also was auch immer: ZURÜCK in die Heimat!

    Ich sehe das als Prozess, wenn bei obigem CrashKurs nur 10% der 300.000 Afghanen sich vom Taliban Mohammed distanzieren, ist das ein guter Anfang.

  59. Bernhardiner 17. August 2021 at 10:58

    @jeanette 09:45h

    Ist da nicht auch die unbeugsame Rita Süßholz mit von der Partie? Links am Rand …

    Ja das ist Rita S Punkt

  60. Wo sind die linken Aktivisten,
    die nach Afghanistan gehen
    und dort verkünden: Afghanistan ist bunt!

    ???

    Also buntes Multi-Kulti zwischen Mohammedanern, Juden, Atheisten, Ex-Muslimen, Christen, …

    Warum dröhnendes Schweigen?
    Ich betrachte dies dröhnende Schweigen als Eingeständnis der Linken: MultiKulti und bunt funktioniert nicht mit Verehrern vom Taliban und Islamisten Mohammed.

    Und warum werden dann möglichst viele Verehrer vom Taliban und Islamisten Mohammed nach Deutschland geholt (aktuell bei 6 Mio.) und das als erstrebenswertes und alleine selig machendes „bunt“ verkauft, was in Afghanistan nicht funktioniert?
    Und jeder in den Gulag geschickt, der das in Frage stellt?

    :mrgreen:

  61. Ja , die Gefahr der Islamisierung wird vertuscht!
    https://www.zak.de/Nachrichten/Forsa-Umfrage-Bareiss-und-Kretschmann-liegen-gleichauf-vor-der-Bundestagswahl-146880.html

    Im Text steht u.a.:“ Migration als weniger wichtig erachtet“
    „Lediglich 4 Prozent nehmen die Migration als wichtiges Problem. Unmut über die Politik auessern 4 Prozent.
    Weitere 4 Prozent sehen keine Probleme vor Ort.“
    Was ist das für eine lächerliche Umfrage ohne Sinn und Verstand und ohne Zusammenhang!

  62. Wenn man einmal ein paar Dystopien zur Zukunft Schlands an real existierenden Beispielen durchexerziert, dann:

    Variante 1: Ein starker, aber sicherer Polizeistaat wie Singapur
    Hierzulande undenkbar außer bei der Wuhangrippe oder dem „Klimanotstand“, wobei Merkelschland bei Regimegegnern härter vorgehen wird als bei JublerInnen.

    Variante 2: Ethnisch-heterogene Bereiche (Kalifat Al-Laschet, Wedding-Neukölln gegenüber Sachsen)
    Das wäre die Jugoslawien-Option (oder auch Indien), die später in einem blutigen Konflikt mündet

    Variante 3: Ethnisch-homogene Bereiche mit Slums und Gated Rotweingürteln
    Das wäre die südafrikanische Option, die später in einem blutigen Konflikt mündet

    Variante 4: Komplette Übernahme durch Taliban
    Der Endzustand, wie in Afghanistan, blutig und ab 2100 realistisch.

    Leute, wir sind am Arsch!

  63. Hatten nicht Frau Ursula Weissnix und Frau Annegret Kannnix mitgeteilt die Mission sei ein voller Erfolg ❓
    So sieht das dann also aus.

    Viele Städte Afghanistans fallen ohne einen einzigen Schuss in die Hände der Taliban.

    Weshalb?

    Nun diese Städte haben sich Jahrzehntelang vom Westen bezahlen lassen, den Taliban standen sie dennoch nah.

    Es ist doch ganz einfach, warum die Städte kampflos an die Taliban fallen. Die waren nie weg! Bisher wurden sie nur gut bezahlt von den westlichen Armeen. Da waren sie gute Verbündete. Jetzt sind sie wieder Taliban.
    Vielleicht nicht alle, aber zuviele.
    Als Ergebnis brauchen wir uns zukünftig keine Millionen von den Rippen betteln zu lassen, für eine vermeintliche humanitäre Katastrophe in Afghanistan.

    Man fordert die rund 300.000 afghanischen jungen Männer auf, die hier in Deutschland arbeitslos in unserem sozialen Netz herumlungern, in ihre Heimat zurückzukehren, und dort diese islamistische Bande aus ihrer Heimat zu vertreiben. Zusammen mit den 300.000 Soldaten der ehemals westlich geführten afghanischen Armee, die sich derzeit wohl in alle Winde verstreut hat, wären dies 600.000 Mann, also eine enorme Armee, die den 60.000 Taliban 10:1 überlegen wären. Offenbar hat die Mehrheit der Afghanen gar kein Interesse daran, den Islamismus in ihrem Land zu bekämpfen.

    Nicht nur die Hauptstadt Kabul, sondern nun auch modernste Waffensysteme sind den Taliban in die Hände gefallen. Die Taliban haben ganz Afghanistan in der Hand. Viele Beobachter gehen nach den jüngsten Beutezügen der Islamisten Miliz sogar davon aus, dass diese mittlerweile besser bewaffnet sind, als so mancher Nato-Staat.

    So fielen neben geschätzt einer Million Handfeuerwaffen und Milliarden Schuss Munition auch 99 Prozent der Kriegsfahrzeuge der afghanischen Armee in die Terrorhände der Taliban. Darunter sind neben mehr als 600 Schützenpanzern vom Typ M1117 rund 8500 Humvees (Militär-Geländewagen).
    Doch damit nicht genug. Auch die Luftmacht der Taliban kann sich sehen lassen. 68 leichte Kampfhubschrauber vom Typ MD 500 „Defender“, 19 brasilianische Bodenkampfflugzeuge vom Typ A-29 und bis zu 16 legendäre „Blackhawk“ Transporthubschrauber fielen ihnen in die Hände.

  64. T.Acheles 17. August 2021 at 11:13

    Ein „bunter“, nicht spezizistischer Zoo würde Tiere nicht nach Arten getrennt in Gehege sperren (wie Nazi!) sondern Löwen und Antilopen im selben Gehege würden jeden Tag aufs Neue den Speiseplan auskandeln, wobei der Zoo wohl bald nur noch ein botanischer Garten wäre….

  65. Was haben Grüne Khmer um Baerbock-Habeck, Hitler und die Taliban gemeinsam?

    Ein Großteil der Bevölkerung stand hinter ihnen und ebnete ihnen den Weg zur Macht!

  66. @Buntstift 17. August 2021 at 10:08
    Was soll die AfD, die von den anderen Parteien, den Medien, den Organisationen bis zum geht nicht mehr negiert bzw. böswillig verleumdet wird, denn machen? Einen Krieg anfangen? Es gibt ausreichende AfD-Spitzenpolitiker, die sich tagtäglich in den Kommunen den A…h aufreissen und dabei mit stärksten Gegenwind rechnen müssen. Sicher gibt es auch einige Schleimsch…er in der Partei, aber die kann man vergessen. Leider werden die Besten durch den VS in ihrer Arbeit beeinträchtigt, denn die haben die Goldwaage, auf die jedes gesprochene Wort gelegt werden darf!

  67. Eurabier 17. August 2021 at 11:19

    Was wird denn aus dem CSD und der queeren Community wenn das „bunte Schland“ zum Kalifat wird?

    Deren „Rechte“ bleiben doch gewahrt? Oder?

    Wird dann weiterhin die 80-köpfige Regenbogen-Community der SPD in Stuttgart unter dem Fernsehturm in Waldau einem homosexuellen Treff die benutzte Kondome aufsammeln können? https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.putzaktion-in-stuttgart-wo-kondome-an-den-baeumen-wachsen.43c2c2ca-b33a-4df4-bc13-b037a0bd8e20.html

    Bedienen sich die Taliban und deren Anhänger:/*_Innen (m, w, d) der Gendergerechten Sprache?

    Wieviele Geschlechter sind den Taliban bekannt und wie steht es mit der Akzeptanz, begegnet man sich da auf Augenhöhe?

    „Gegen Islamophobie – Afghanistan bleibt bunt.“

  68. lorbas 17. August 2021 at 11:32

    Manche Taliban haben schon Optionsscheine auf steigende Aktienkurse des Baukranherstellers Liebherr gezeichnet….

  69. Gestern konnte man lesen 10000 Afghanen sollen nach Deutschland gebracht werden. Bei den Altparteien stand dann noch 5 Millionen. Sowas geht nicht.

  70. lorbas 17. August 2021 at 11:21

    Hatten nicht Frau Ursula Weissnix und Frau Annegret Kannnix mitgeteilt d

    ————————–

    🙂

  71. Titel: „Islamisierung“

    Der Begriff wird von Islamkritikern gerne verwendet, z.B. auch pegIda …
    ABER ich finde das ungeschickt.

    Vorschlag: besser die Folgen klar benennen, je nach Kontext:
    Dschihad, Scharia, Vergewaltigung, Homophobie, un-bunt, …

    Also Titel:
    Petr Bytron(Af): Gefahr von Dschihad und Scharia in Deutschland wird vertuscht.

    Viele GEZirngewaschene denken:
    Islam ist eine Religion (so steht es ja auch in wikipedia! ),
    wenn es z.B. etwas mehr Katholiken und weniger Protestanten gibt, was solls?

    Aber der Islam ist ein politisches Gewaltsystem, dass die Religion missbraucht.
    Und das möchte ich nicht in Deutschland.

  72. T.Acheles 17. August 2021 at 09:53
    Wie kommt dieser hervorragende Inhalt nun unters Volk, in die Parteien?

    Ich wünsche mir deutlichere Aussagen im Wahlkampf:

    CDUSPDGRÜNELINKE = Dschihad und Scharia
    Die Linken und „Gutmenschen“ wollen Masseneinwanderung Islam.
    Das bedeutet in nächsten Jahrzehnten: Dschihad, Vergewaltigung, Scharia.
    Also Zerstörung der Verfassung.

    AfD = Verfassung schützen
    AfD aktiv gegen Dschihad und Scharia!
    AfD wählen!

  73. T.Acheles 17. August 2021 at 11:54
    Die Linken und „Gutmenschen“ wollen Masseneinwanderung Islam.
    Das bedeutet in nächsten Jahrzehnten: Dschihad, Vergewaltigung, Scharia.
    Also Zerstörung der Verfassung.

    Bessere Formulierung:
    Linksextreme und „Gutmenschen“ wollen Masseneinwanderung von Personen, die den Dschihadisten, Taliban, Rassisten und Vergewaltiger Mohammed als ihr Vorbild verehren,
    den Erfinder von Scharia und Islamischen Staat.
    Das bedeutet in nächsten Jahrzehnten für Deutschland: Dschihad, Vergewaltigung, Scharia und Islamischer Staat.
    Also Ersetzen von Verfassung, Menschenrechten, Rechten von Mädchen, Frauen und LSBTIQ, buntem MultiKulti etc. durch un-bunte Scharia.

  74. Merkel sorgt sich um afghanische Frauen und Mädchen! Sonst nimmt sie aber billigend in Kauf, dass deutsche Frauen und Mädchen 720 Mal im Jahr von ihren illegalen Gästen vergewaltigt werden. Von „Ehrenmorden“ (ein an Menschenverachtung kaum zu überbietender Begriff), Enthauptungen und abgestochenen Frauen und Mädchen wollen wir noch nicht einmal reden. Von einer deutschen Bundeskanzlerin würde ich zuerst einmal erwarten, dass sie deutsche Frauen und Mädchen schützt. Aber von der Enkelin eines polnischen Soldaten, der gegen Deutschland gekämpft hat, kann man das wohl nicht erwarten. Ihr Großvater sitzt sicher grinsend auf Wolke 7 und klatscht Beifall, dass seine Enkelin erfolgreich seine Ziele verfolgt.

  75. @ Luise59 17. August 2021 at 13:28
    Das ist aber nur ein Fall von vielen, auch wenn die Meldungen darüber von Merkels gleichgeschalteten GEZ-Regierungsmedien meist erfolgreich unterdrückt werden.

  76. @ T.Acheles 17. August 2021 at 12:02
    Richtig erkannt! Sobald die Moslems durch illegale Invasion und Geburtendjihad die Mehrheit erreicht haben, werden sie unser ehemals schönes Land in ein Kalifat verwandeln.

  77. Ich mach mir da keine Illusionen mehr. Irgendwann in naher Zukunft hilft nur noch Waffengewalt um die faschisten wieder los zu werden.

  78. Merkels Politik der offenen Grenzen und ihr :“Wir schaffen das!“- ist gescheitert!
    Jetzt brauchen sie schon Eltern als „Brückenbauer“ zwischen der deutschen Kultur und anderen Kulturen“!
    Die Eltern sollen es richten, was die Politik nicht schafft!
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.brueckenbauer-im-zollernalbkreis-landratsamt-schult-die-elternmentoren.e6bb39dd-96c1-4765-a050-d8f1b4d946dc.html
    Na, dann viel Erfolg, gemäß dem Motto unserer Kanzlerin:“Wir schaffen das!“

  79. Ich fühle mich Tag für Tag immer mehr durch den ISlam bedroht.

    Überall wo ich hingehe.

  80. Ganz ehrlich:
    Ich kann das Geseiere vom politischen Islam nicht mehr hören!
    Ob nun politisch oder nicht, man richtet sich aus, am Vorschriftenbuch – dem Koran.
    Und der ist für alle gleich.
    Wie sagte der Koran-Iman-Gelehrte: „Islam ist Islam und damit hat es sich!“
    Und der sollte es wissen.
    Ist er doch schon seit fast 20 Jahren Präsident der Türkei!

  81. Gleichfalls wird es mit den Muselmännern sein, die wir hier als Polizisten, Beamte, Pfleger etc. einstellen.
    Im Ernstfall werden sie ihre Waffen, ihre Stifte und ihre Spritzen gegen UNS richten, niemals gegen ihre Brüder.
    Wir Kuffar sind ihre Feinde.

  82. Was da vor 19,911 Jahren passiert ist, finde ich genauso schlimm wie Islamterror.
    Beides! sollte auf´s Schärfste verurteilt werden.

  83. Mathe ist bei mir eine Hassliebe. Öfter Hass als Liebe. Aber heute ist es mehr Liebe als Hass.

  84. Eure Zukunft ist die des Libanons, einst die Schweiz des nahen Ostens.
    Ab 30% Endgültige Spaltung der Gesellschaft, beginn bürgerkriegsähnlicher Zustände.
    Es ist damit zu rechnen, dass Karrieristen gerne zum ISLAM übertreten, Eure Tagesschauclaquere werden schon mit „Eindringlichem Blick“ und Raute, die Notwendigkeit des Verrats christlich-jüdischen Abendlandes als unumgänglich darlegen.
    Und wenn wir Schweizer dann die „Deutsche Obrigkeitshörigkeit“ zum ISLAM konvertierter Bonzen im Genick haben, werde ich dafür stimmen, unsere Föderation der Volksrepublik China als autonome Provinz anzugliedern. Satire aus!

  85. „Alle Radikalen in Umerziehungslager stecken und die Kinder in Schulen mit demokratischen Grundregeln erziehen.“

    Genau so muss das laufen. Das sage ich seit Jahren. Glaubt mir nur keiner bzw. ich bin dann „Nazi“. Der radikale Islam muss mit Stumpf und Stiel ausgerottet werden und dann der „normale“ höchstens noch als Folklore gelebt werden dürfen. Erst dann lebt die Welt wieder halbwegs in Frieden. Diese Politsekte steht dem Nationalsozialismus und dem Kommunismus in nichts nach, außer in der Zahl ihrer Opfer, da ist sei mit 200 Millionen übers letzte Jahrtausend weit voraus.

Comments are closed.