Von WOLFGANG HÜBNER | Marcel Barz ist Informatiker, ein Zahlenmensch oder, wie er sich selbstironisch bezeichnet, „Erbsenzähler“. Also einer, der genauer hinschaut, zum Beispiel bei Statistiken. Solche Zeitgenossen halten sich in der Regel lieber aus den Niederungen der Politik mit ihren Emotionalitäten und Ambivalenzen heraus. Aber Barz hat als Offizier der Bundeswehr im Kosovo-Krieg Ende der 90er-Jahre schon einmal erlebt, von den damaligen politisch und militärisch Verantwortlichen schamlos betrogen und belogen worden zu sein.

Da der sympathische Glatzkopf aus der Nähe von Berlin wie alle anderen Deutschen vom nicht enden dürfenden Virusgeschehen mit seiner Familie betroffen ist, hat sich der Erbsenzähler in die Zahlen und Statistiken vertieft, die beweisen sollen, in welch gefährlicher Pandemie wir leben, warum uns die Grundrechte verweigert werden und weshalb wir uns unbedingt impfen lassen sollen, ja müssen.

Das Ergebnis seiner Recherche hat Barz in einem 83-minütigen, ebenso unterhaltsam wie seriös gestalteten Video mit dem Titel „Die Pandemie in den Rohdaten“ dokumentiert. Er wollte das über Youtube einem größeren Publikum verbreiten. Das schien auch ein geradezu raketenartiger Erfolg zu werden: Denn die Zuschauer waren (und sind) tief beeindruckt, zu welchen Ergebnissen der Erbsenzähler bei seinen Untersuchungen der Veröffentlichungen vom Robert-Koch-Institut, von Bevölkerungsstatistiken sowie Krankheits- und Sterbetabellen kam. Auf ganz andere Weise beeindruckt waren die anonymen Gesinnungswächter bei Youtube: Sie entfernten das Video, wie so viele andere maßnahmen-kritische Videos, mit der lapidaren „Begründung“, es verstoße gegen die „Community-Richtlinien“.

Dieses Vorgehen hat einen Grund, aber keinen guten. Denn Barz weist überzeugend mit offiziellen Zahlen nach, mit welchen Manipulationen und Verdrehungen in Deutschland eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ fantasiert wird, die es aber nie gab und nun schon gar nicht mehr gibt. Der Erbsenzähler tut das unaufgeregt, ohne jede Polemik und vermittelt in jeder Sekunde den Eindruck eines ehrlichen, ernsthaften Menschen. Gerade dadurch muss er den Verantwortlichen, Profiteuren und Mitläufern der Virokratie, in der die Deutschen seit vielen Monaten leben, als Gefahr erscheinen. Das Video ist  glücklicherweise vielfach gesichert worden, jeder kann sich deshalb selbst ein Urteil über die Argumentation von Barz erlauben.

Unabhängig davon stellt das Vorgehen des Quasimonopolisten Youtube eine Zensur dar, die nicht hingenommen werden darf. Es werden sich hoffentlich Anwälte finden, die gegen diese Anmaßung vorgehen werden. Was aber nicht weniger wichtig ist: Youtube zeigt mit seinem Eingriff, wie unduldsam die neue Virokratie der Merkel, Spahn, Lauterbach und Co. samt den kalifornischen Big Techs reagiert, wenn ihre „Pandemie“-Erzählung beim Faktencheck als große Manipulation entlarvt wird. Denn dann wird das Problem eiskalt chinesisch oder weißrussisch behandelt. Es wird wirklich von Tag zu Tag schwerer, kein „Verschwörungstheoretiker“ zu sein.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

111 KOMMENTARE

  1. Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.
    Dort, wo es die meisten Störche gibt, gibt es auch die meisten Geburten. Damit ist erwiesen, dass der Storch die Kinder bringt.

  2. Es wird wirklich von Tag zu Tag schwerer, kein „Verschwörungstheoretiker“ zu sein.

    Wenn ich nur noch einen Kommentar zu schreiben hätte, dann hätte ich ebenfalls den folgenden geschrieben.

    Wissen Sie Herr Hübner, die Unstimmigkeiten der Politik sind mir schon in sehr jungen Jahren aufgefallen. Aber da hatte ich noch meine Guten, die SPD für die ich bei Wahlen immer mit gefiebert und die ich gegen die CDU vereidigt habe (mein Vater war halt Bergmann).

    Später habe ich mir dann gesagt: Politik ist halt so, aber sie ist nun mal notwendig, weil einer entscheiden muß. Politiker sind total unqualifiziert und überbezahlt, aber einer muß entscheiden. Heute meine ich es könnten auch auf andere Art Entscheidungen fallen. Politik im heutigen Sinn ist dazu nicht notwendig.

    Außerdem kann ich mur heute die Fragen warum die Politiker so korrupt und bekloppt sind ganz einfach erklären. Das liegt nicht daran, dass Politik so sein muß (also von Minderwertigen besetzt , die immer die ewig selben Phrasen dreschen (und mittlerweile reine Ideologen sind).

    Nein, das ist so geplant . Damit ist alles viel einfacher erklärbar.
    Vielleicht war es nicht immer und im selben Ausmaß geplant wie heute. Aber auch die Merkwürdigkeiten der Vergangenheit lasse sich damit sicher erklären.

  3. INGRES 1. September 2021 at 11:16

    …. Denn warum sollte Politik die einzige Tätigkeit sein, die von Natur aus für unqualifizierte, minderwertige Phrasendrescher reserviert ist. Während man von jeder anderen Tätigkeit fachliche Qualifikation verlangt, mit der man zufrieden sein will. Von jeder anderen und sei sie noch so einfach.

  4. „…
    klimbt
    1. September 2021 at 10:58
    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.…”

    Einfach mal Lesen – oder in diesem Fall – anhören … und dann kommentieren!
    Dann wird nämlich der Kommentar nicht so peinlich, wie hier!

    Denn in der Tat geht es hier nicht um das Wissen oder Nicht-Wissen von Fachärzten – sondern um Dinge, die sehr wohl etwas mit Statistik und Informatik zu haben!

  5. @klimbt 1. September 2021 at 10:58
    Wieder mal ein typischer klimbt!
    Die Politik hat eine Pandemie erfunden, die auf falscher Statistik beruht und ein Statistiker rückt diese gerade. Das ist legitim.
    Die Krankenhäuser bekamen anfangs pro neu geschaffenes Intensivbett 50.000 Euro und gratis ein Beatmungsgerät. Klar, daß diede die Pandemietheorie unterstützten. Als die Betten leer blieben, wurde nur noch die über 75%-Auslastung prämiert. Also verschwanden die Betten wieder. Die Belegung der Intensivbetten ist jedoch immer relativ konstant geblieben, was auch bei DIVI zu verfolgen ist, auch wenn in der Grippezeit mehr Covidfälle registriert wurden. Also muß es doch gestattet sein, sich dazu einmal Fragen zu stellen und nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Wenn Ihre Statistik, wehrter Herr Klimbt, so aussieht, daß Störche mit Geburten in Zusammenhang gebracht werden, so würde ich mich hüten, weitere Auswertungen bei Ihnen zu bestellen.
    Herrn Barz hingegen würde ich jederzeit eine statistische Auswertung in Auftrag geben, denn das was er zeigt, hat mich zu 100% überzeugt.

  6. Nach Gamma und Delta mehr Panik wagen:

    https://www.hna.de/gesundheit/corona-virus-covid-22-gefahr-kombination-virus-mutationen-delta-variante-zr-90953882.html

    Die Virus-Variante Covid-22 könnte noch gefährlicher sein als Delta und Co. Ein Forscher gibt einen Ausblick auf die nächste Corona-Phase und Covid-22.

    Basel – Sai Reddy, Assistenzprofessor am Department of Biosystem Science and Engineering der ETH in Basel, warnt vor einer neuen Corona*-Supervariante namens Covid 22. Er hält weitere Mutationen für unausweichlich und diese könnten sogar noch gefährlicher sein.

  7. @ klimbt 1. September 2021 at 10:58
    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder. …
    ————————————————————-
    „Fachärzte“ und „Intensivstationen“ … wenn ich diese beiden Begriffe höre … Wer wirklich dahinterschaut, merkt schnell, wie wir mittels Zahlenakrobatik verscheißert werden. Ich als Mathe-Fan lasse mich nicht verscheißern. Und was heißt „Fachärzte“??? Die quasseln auch nur nach, was von oben befohlen wird.

  8. Israel, welches fast die gesamte Bevölkerung durchgeimpft hat, hat ein Neuntel der Einwohnerzahl von Schland. Schland hatte gestern 8300 wie auch immer festgestellte Neuinfektionen.

    https://www.mmnews.de/politik/169656-israel-zahl-der-neuinfektionen-auf-rekord

    Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel mit fast 11 000 Fällen in 24 Stunden auf einem neuen Höchststand seit Beginn der Pandemie. Die 7-Tage-Inzidenz klettert auf 709, ebenfalls Höchststand.

    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel ist mit fast 11 000 Fällen binnen 24 Stunden auf einen neuen Höchststand seit Beginn der Pandemie geklettert. Es seien 10.947 neue Fälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium mit.

    Hat die Impfung irgendeinen Effekt?

  9. klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Die statistische Seite der Pandemie (und eine Pandemie bemißt sich an statistischen Kenndaten. eben nicht am dem was Fachärzte im Krankenbett sehen, Ärzte sind nicht dazu da Zahlenreihen zu beurteilen, sondern Menschen zu behandeln (*)) ist natürlich eine Sache für Informatiker, Mathematiker und Statistiker, sie Arschloch.

    Und es ist ein Trauerspiel, daß nicht alle qualifizierten Informatiker, Mathematiker und Statistiker an den Universitäten längst den Schwindel wissenschaftlich qualifiziert aufgedeckt haben, sondern wie 33 gleichgeschaltet den Mund halten oder sogar in die Propaganda des Systems mit einstimmen.

  10. INGRES 1. September 2021 at 11:47

    Ach so unter dem (*) sollte stehen, dass Ärzte eigentlich dazu da sind Menschen medizinisch zu behandeln, Aber das ist unter Corona ja nicht mehr der Fall. Alle beteiligen sich an vorderster Front am COVID-Verbrechen.

  11. Haben Sie schon mal ihren Arzt gebeten, Sie gegen Erkältungen impfen zu lassen?

    Er wird Ihnen sagen, dass Erkältungsviren permanent mutieren und es daher keine wirksame Impfung gibt und Sie besser Ihr Immunsystem stärken sollten.

    Killerviren, die zu schnell töten, haben schlechtere Karten, sich auszubreiten als deren harmlosere Mutationen.
    Nun sprechen sich die Viren nicht untereinander ab, welche Gensequenz ausgetauscht werden sollte. Der Evolutionsdruck wird den harmlosen VariantInnen einfach die besseren Chancen einräumen.

    Zero-Covid wird nie funktionieren. Falls Sie Zweifel haben:

    https://www.pm.gov.au/contact-your-pm

  12. In Zeiten in denen es neuerdings heißt:

    Religion 1
    Mathe 6
    Versetzt! /Abitur!!

    ist solch ein „Querkopf“, der hier auch noch die unbestechlichen Zahlen gesellschaftlich missbraucht, willkommen wie der Dreck zu Pfingsten.

    Den Fachkräften von YOUTUBE sollte man gar keine schlechten Absichten unterstellen, aber 83 Minuten Zahlen checken, solche Fachspezialisten dürften nicht mal bei YOUTUBE zur Verfügung stehen. Rein vorsorglich und notgedrungen musste man das Video einfach löschen.

  13. @Eurabier
    Ihre Frage : „Hat die Impfung irgendeinen Effekt?“

    Antwort: Ja, schauen Sie sich die Anzahl Sterbefälle seit Februar/März (Impfbeginn) an!

    Eurabier 1. September 2021 at 11:43
    Israel, welches fast die gesamte Bevölkerung durchgeimpft hat, hat ein Neuntel der Einwohnerzahl von Schland. Schland hatte gestern 8300 wie auch immer festgestellte Neuinfektionen.

    https://www.mmnews.de/politik/169656-israel-zahl-der-neuinfektionen-auf-rekord

    Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel mit fast 11 000 Fällen in 24 Stunden auf einem neuen Höchststand seit Beginn der Pandemie. Die 7-Tage-Inzidenz klettert auf 709, ebenfalls Höchststand.
    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel ist mit fast 11 000 Fällen binnen 24 Stunden auf einen neuen Höchststand seit Beginn der Pandemie geklettert. Es seien 10.947 neue Fälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium mit.

    Hat die Impfung irgendeinen Effekt?

  14. Ich, der sich über ein Jahr mit den Fakes beschäftigte, zolle Marcel Barz höchstes Lob.
    Alles richtig gemacht. Sogar so richtig, dass Youtube wieder mal gelöscht hat, mitsamt seinen über 150.000 Aufrufen und tausenden Likes. (Wir sollten langsam wirklich zu anderen Plattformen wechseln).
    Nachdem ich das Video schon vor zwei Tagen sicherte – ich war mir da sicher, dass das nicht lange hält, widerspricht es ja der allgemeingültigen Regierungspropaganda – und zwar eklatant – sollten wir uns auch damit vertraut machen, bestimmten Personen die Immunität zu entziehen und anzuklagen.
    Voran Merkel, Spahn, Drosten, Lauterbach, Wieler Söder um nur einige zu nennen.
    Sie hatten einen viel besseren Stab und mussten (mindestens) genauso gut informiert sein.
    Aber nein. Sie haben, mit Absicht, dem Deutschen Volk milliardenschweres Leid und Tote gebracht!

  15. klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.
    ————————————

    Haben Sie keinen Garten, wo Sie mal das Unkraut rupfen können?

    Oder machen Sie sich auf nach Wiesbaden zu den Leuten vom statistischen Bundesamt, überzeugen Sie diese die störenden Zahlen abzuschaffen.

    Nur zu Ihrer Info: Auf den Intensivstationen liegen 10 % Doppelt Geimpfte Coronapatienten in Deutschland.
    In Israel rund 80 % Geimpfte und Province Town USA etc. Dort gibt es nämlich kaum noch Ungeimpfte nur noch Corona Intensiv Ausbrüche unter Geimpften!

    Diese Zahlen scheinen Ihnen äußerst unangenehm zu sein.
    In Anbetracht Ihrer persönlichen Situation, die Sie gestern offenbarten
    bei den Kuba Demos 1960 aktiv gewesen zu sein, muss man Ihnen natürlich zur Impfung raten. Sogar das Radio erinnert heute an die BOOSTER Impfung (3. Impfung) für Leute Ihrer Situation und Jahrgangs. Versäumen Sie die bloß nicht!

  16. @eurabier
    „Hat die Impfung irgendeinen Effekt?“
    Wenn Sie darauf eine kompetente Auskunft haben möchten, müssen Sie schon klimbt fragen und nicht irgendwelche Virologen, Mediziner oder Pandemiker.

  17. Vielen Dank, Michael Barz, für Ihr sehr gutes Video. Sie zeigen darin unter vielem anderen, wie seriöse, sachkundige und ehrliche Information sein muss.

  18. @ PI News Team

    @ AfD Bundestags- und Landtagsfraktionen

    @ Compact Magazin

    Am Montag war bei Hart aber Fair ein gewisser Cihan Celik, seineszeichens Oberarzt am Klinikum Darmstadt, der in Anwesenheit vom Kinderspritzer Jens Spahn vor einer Corona-Kinderpandemie warnte.

    Jens Spahn schwieg zwar dazu, aber das ganze wirkte so nordkoreamäßig inszeniert, dass der Zuschauer sehen sollte, seht her, der Spahn hatte Recht, die Kinder müssen alle an die Nadel sonst werden sie alle sterben oder Long Covid bekommen.

    Prüft bitte mal wer dieser Cihan Celik ist und ob er familiär zu der CDU-Celik Mischpoke aus Minden und Bielefeld gehört, die dem Spahn Netzwerk zuzuordnen ist.

    Dann kann nämlich davon ausgegangen werden, das auch diese Celik CDU Türken, gut am sinnlosen abimpfen der Kinder verdienen, deren Körper sinnlos mit Inert Substanzen angereichert werden.

    Dann gehören auch natürlich die Celiks in den Knast.

  19. Ich kann einfach nicht verstehen, daß es hier Kommentatoren gibt, die sich inhaltlich mit dem Besitzer der „Wahrheit auf den Intensivstationen der Kliniken“ auseinandersetzen. Mir wäre die Zeit dafür zu schade. Andererseits, seine Einlassungen haben auch einen gewissen Unterhaltungswert. Wer heute noch nicht gelacht hat, einfach mal seine neuesten Erkenntnisse lesen – dann klappt´s.
    Also ich rate zu: „Net amol ignoriern!“

  20. Dr. Robert Kleinstäuber – Anästhesist, Intensiv- und Notfallmediziner. https://www.youtube.com/watch?v=uY9aGtQBqAM
    Dr.med. Stefan Rohrer

    Lieber Kollege, sehr gut gesprochen und herzlichen Dank für Ihre mutige und wahre Kommentierung des Geschehens.Ich kann ihre Worte nur bestätigen. Ist das einzige was zählt das man sich selbst im Spiegel noch in die Augen schauen kann.

  21. Ich habe etwa 20-30 Personen befragt, ob sie in ihrem Bekanntenkreis einen Corona-Toten kennen.
    Übereinstimmende Antwort: nein.

  22. @INGRES 1. September 2021 at 11:47

    „klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Die statistische Seite der Pandemie (und eine Pandemie bemißt sich an statistischen Kenndaten. eben nicht am dem was Fachärzte im Krankenbett sehen, Ärzte sind nicht dazu da Zahlenreihen zu beurteilen, sondern Menschen zu behandeln (*)) ist natürlich eine Sache für Informatiker, Mathematiker und Statistiker, sie Arschloch.“
    Na das ist nach Definition einer Pandemie mit rein Deutschen Zahlen nicht möglich und da reicht es aus wen man 1 Fall von Covid hat der betrefende krank im heimischen Bett liegt.

  23. Eurabier 1. September 2021 at 11:35

    Nach Gamma und Delta mehr Panik wagen:

    https://www.hna.de/gesundheit/corona-virus-covid-22-gefahr-kombination-virus-mutationen-delta-variante-zr-90953882.html

    Die Virus-Variante Covid-22 könnte noch gefährlicher sein als Delta und Co. Ein Forscher gibt einen Ausblick auf die nächste Corona-Phase und Covid-22.

    Basel – Sai Reddy, Assistenzprofessor am Department of Biosystem Science and Engineering der ETH in Basel, warnt vor einer neuen Corona*-Supervariante namens Covid 22. Er hält weitere Mutationen für unausweichlich und diese könnten sogar noch gefährlicher sein.

    ————————————————-
    Erinnert mich irgendwie an Waschmittelwerbung, die in bestimmten, zeitlichen Abständen, immer noch weißer wäscht.

  24. Viper 1. September 2021 at 12:15

    ….immer noch weißer wäscht.
    ——————
    Also das Waschmittel, nicht die Werbung.

  25. Telefonat mit einem Restaurant:

    Restaurant: Hallo.

    Gast: Hallo, einen Tisch für zwei Personen bitte.

    Restaurant: Ja, und ihr Name?

    Gast: Sommer.

    Restaurant: Großartig. Haben Sie und ihre Begleitung ihre Impfausweise dabei?

    Gast: Hmmmm…, also zuerst, können Sie uns sagen wer unser Kellner sein wird?

    Restaurant: Sieht aus, als wäre Brad heute Abend ihr Kellner.

    Gast: PRIMA!!! Können Sie uns Brads Impfausweis zeigen?

    Restaurant: Hmmm?

    Gast: Und können Sie auch nachweisen , dass Brad nicht Träger von HIV, Hepatitis A oder B oder anderen übertragbaren Krankheiten ist? Dasselbe gilt auch für Sie und das Küchenpersonal.

    Restaurant: Ähm.

    Gast: Außerdem würden wir es vorziehen , nicht von jemandem bedient zu werden, der Freizeitdrogen wie Marihuana, Kokain, Meth, Fentanyl usw. konsumiert, wenn Sie uns also Brads letzten Tox-Test vorlegen könnten, wäre das großartig. Ich muss zudem die gesamte Krankengeschichte ihrer Mitarbeiter einsehen können.

    Restaurant: Ähm … ich hole den Manager für Sie ans Telefon.

    Gast: Das wäre großartig, danke. Bitte stellen Sie sicher, dass der Manager seinen Impfpass und seine Krankenakte dabei hat.

    Fazit: Niemand braucht Restaurants oder andere Orte. Aber die brauchen uns als zahlende Gäste.

  26. # klimbt 1. September 2021 at 10:58
    Wenn man von Statistik keine Ahnung hat und selbst zu faul ist, zu recherchieren, sollte man seine diesbezügliche Dummheit und Bequemlichkeit nicht noch öffentlich machen!

  27. @ klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.
    Dort, wo es die meisten Störche gibt, gibt es auch die meisten Geburten. Damit ist erwiesen, dass der Storch die Kinder bringt.

    ————————-

    Si tacuisses, philosophus mansisses. Ach nee, das haben Sie ja auch längst außer Kraft gesetzt. In Ihrem Fall rettet auch Schweigen nichts mehr.

  28. MERKEL HAT´S SCHON WIEDER GESAGT:

    Integrationsmotor seien die Betriebe und die Gewerkschaften gewesen.
    Durch die neuen Facharbeiter sei Deutschland stärker geworden.
    Die Deutschen* hätten ein Verständnis für die Welt
    und andere Kulturen entwickeln können.
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/merkel-festakt-integration-1954566

    ++++++++++++++

    *MERKEL HAT NICHT „DIE DEUTSCHEN“ GESAGT, SONDERN:

    …die *klassisch oder *lang in Deutschland lebende *Gesellschaft

    hat verstanden, dass wir ein offenes Land sind, dass wir
    ein Einwanderungsland sind, das dadurch, dass andere für
    dieses Land mitarbeiten, die vielleicht aus einem anderen
    Kulturbereich kommen, stärker geworden ist.
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-im-rahmen-des-festakts-60-jahre-deutsch-tuerkisches-anwerbeabkommen-am-31-august-2021-1956068

  29. Ach Leute , lasst doch den klimbt
    schreiben was er möchte . Darauf zu antworten ist nicht unbedingt erforderlich .

  30. SÜNDENBÖCKE!

    Der 2G Aktivist und Städteplaner von Hamburg Herr Tschentscher war gestern bei LANZ.
    Unbeirrt was er mit den Ungeimpften anstellt, beharrte er auf der Großartigkeit seines Modells. Von LANZ mehrmals befragt wie hoch die Prozentzahl der Geimpften auf den Intensivstationen sei, kam von Tschentscher nichts Konkretes. Er wich dieser direkten Frage stets aus wie ein Aal, legte immer nur die Betonung auf: Die MEISTEN auf der Intensiv seien Ungeimpft. Die Betonung legte er immer auf die Ungeimpften als Sündenböcke.

    Früher wurden für das Viehsterben oder eine schlechte Ernten die Hexen verantwortlich gemacht, als sogenannte Ketzerinnen herhalten, wurden geopfert, damit sich die Situation bessern soll, vor allen Dingen um das Volk zu beruhigen. Heute sind es die Ungeimpften.

    Die SÜNDENBÖCKE bilden für das gemeine Volk eine Notwendigkeit, sozusagen den Anker im Sturm!
    Überall wo etwas Unbezwingbares passiert, müssen Sündenböcke her.
    In diesem Falle ziehen nun die KERNGESUNDEN die Wut auf sich, die auch noch frech und dreist weiter KERNGESUND bleiben wollen, sich keinen patriotischen Experimenten zur Verfügung stellen wollen, den Gebrechlichen und Vorerkrankten egoistisch und selbstverliebt einfach beim Sterben und Leiden keine Gesellschaft leisten wollen.

    Sogar das RADIO ruft im ¾ Takt viertelstündlich und unmissverständlich alle „Nachzügler“ energisch zur Impfung auf! – So stellte man sich die Bunkerwarnungen vor, sich zum Hauptbunker zu begeben vor den Angriffen der Aliierten.

    Aber je mehr Druck gemacht wird, umso bockiger werden die Gejagten, die sich einfach nicht zu ihrem Glück zwingen lassen wollen!

    Der Virologe STREECK benimmt sich hingegen noch anständig, weiß schon, Mit Druck wird das nichts!
    Und Schulkinder, die zum Impf-Mobben freigegeben werden, wobei sich die Lehrer noch mitbeteiligen, dienen auch nicht der Heilung der Seuche!

  31. Penner 1. September 2021 at 12:34

    Ach Leute , lasst doch den klimbt
    schreiben was er möchte . Darauf zu antworten ist nicht unbedingt erforderlich .

    ————————–
    Lassen Sie, der braucht etwas Unterhaltung.
    Dann braucht er auch nicht zur Domina zu gehen.
    Kann sich sein Geld fürs Restaurant für seine Großfamilie aufsparen.

  32. lorbas 1. September 2021 at 12:25

    Telefonat mit einem Restaurant:

    Restaurant: Hallo.

    Gast: Hallo, einen Tisch für zwei Personen bitte.

    —————————–

    Klasse!!

  33. .
    AKTUELL!
    .
    Deutschland das Paradies für alle Moslem-Terroristen
    .
    dt. Sozialleistungen und Morden.. was kann es für diese Moslems schöners geben. Und das schwache Merkel-Regime fördert diesen mörderischen Wahnsinn mit noch mehr illegaler Zuwanderung von Moslems.
    .
    Und Übrigens: Islamistische Gefährder sind keine Deutsche und werden nie Deutsche sein.
    .
    Echte Deutsche machen sowas nicht. Islamistische Gefährder sind und bleiben Abschaum aber den Altparteien Gefällt Das !
    .
    Das Merkel Regime liebt ihre Moslem-Terroristen.
    Sie wollen mehr davon..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Islamistische Gefährder:
    .
    Die meisten sind Deutsche

    .
    Zerplatzte Lebensträume, neue falsche Freunde, misslungene Integration. Nur wenige ausländische Gefährder in Deutschland sind schon mit der islamistischen Ideologie im Gepäck ins Land gekommen.
    .
    Berlin (dpa) – Unter den islamistischen Gefährdern in Deutschland sind Syrer inzwischen nach den Deutschen mit Abstand die größte Gruppe.
    .
    Der Anteil der Afghanen unter den Islamisten, die von der Polizei als potenziell gefährlich eingestuft werden, ist dagegen relativ gering, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage des AfD-Abgeordneten Martin Hess und seiner Fraktion hervorgeht.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/islamistische-gefaehrder-die-meisten-sind-deutsche_8505326_4702792.html

  34. @ jeanette 1. September 2021 at 11:53

    Den Fachkräften von YOUTUBE sollte man gar keine schlechten Absichten unterstellen, aber 83 Minuten Zahlen checken, solche Fachspezialisten dürften nicht mal bei YOUTUBE zur Verfügung stehen. Rein vorsorglich und notgedrungen musste man das Video einfach löschen.

    ————————-

    Diese „Fachkräfte“, oft verkrachte Studenten und andere Taugenichtse, löschen aber seit Monaten Zehntausende Videos, die in irgendeinem Zusammenhang mit Corona stehen. Die arbeiten schlicht und einfach auftragsgemäß ein paar Schlüsselbegriffe/Personalien abgecheckt und dann wird gelöscht. Versuchen Sie mal ein Video hochzuladen unter dem Titel: „RKI legt falsches Zahlenmaterial vor“ oder „Lauterbach im Unrecht“ oder „Hohe Impfrisiken“. So schnell können Sie gar nicht Ihren PC hochfahren, wie das gelöscht ist. Deswegen sind ja inzwischen auch immer mehr kritische Menschen auf Telegram, weil sie auf die permanenten YouTube-Löschorgien keinen Bock mehr hatten. YouTube arbeitet für die Interessen von BigPharma – und das ist keine Verschwörungstheorie, sondern allgemein bekannt und gilt im Übrigen für Twitter, Facebook oder WhatsApp genauso.

  35. @ ich2 1. September 2021 at 12:13

    Na das ist nach Definition einer Pandemie mit rein Deutschen Zahlen nicht möglich und da reicht es aus wen man 1 Fall von Covid hat der betrefende krank im heimischen Bett liegt.

    1 Kranker daheim im Bett gilt als Beweis für eine Pandemie? Das ist eine interessante Definition.
    Ich kann mich sehr gut erinnern, dass das auch schon vor 2020 vorgekommen ist.

  36. @ lorbas 1. September 2021 at 12:12

    Dr. Robert Kleinstäuber – Anästhesist, Intensiv- und Notfallmediziner.

    https://www.youtube.com/watch?v=uY9aGtQBqAM

    —————–

    Ein wirklich sehr, sehr gutes Video eines verantwortungsbewussten Arztes, das man den hiesigen Spezialisten vom Schlage @klimbt oder @ich2 in Dauerschleife vorführen sollte. Aber was soll’s, sie würden es doch nicht verstehen, zumal es nicht in die von oben vorgegebenen Narrative passt.

  37. Nicht zu viel Mitleid mit KLIMBT!

    KLIMBT ist wie Laschet, er kann schon einige Tritte mühelos wegstecken. Wenigstens das muss man ihm lassen. So fair muss man sein. Also ein Weichei ist er offenbar nicht. Wenn sein Immunsystem genauso funktioniert, braucht er eigentlich gar keine BOOSTER Impfung mehr.

    Aber so viel wie ich hier schon zu gewissen Zeiten eingesteckt habe, davon hat er kein Viertel abbekommen!! Deshalb hält sich mein Mitleid in Grenzen! Gestern fand er sogar noch einen Beschützer, der das Trommelfeuer auf klimbt „nicht gut“ fand. Aber unsere Kopfschmerzen die sind gut!

  38. Wuehlmaus 1. September 2021 at 12:46

    @ jeanette 1. September 2021 at 11:53

    Den Fachkräften von YOUTUBE sollte man gar keine schlechten Absichten unterstellen, aber 83 Minuten Zahlen checken, solche Fachspezialisten dürften nicht mal bei YOUTUBE zur Verfügung stehen. Rein vorsorglich und notgedrungen musste man das Video einfach löschen.

    ————————-

    Diese „Fachkräfte“, oft verkrachte Studenten und andere Taugenichtse, löschen aber seit Monaten Zehntausende Videos,

    ———————

    Die werden vielleicht nach Löschungen bezahlt, so wie unsere Popstars nach Likes,
    für jede Löschung einen Cent.
    Denen tun bestimmt vom ganzen Löschen schon die Hände weh!

  39. Herr Barz macht nichts anderes, als jeder Richter bei Gericht.
    Er konkretisiert die Fakten:
    Wann? Wo? Was? Wer? Wie? Wie lange? Name? Uhrzeit? Wetter? Temperatur?

    Das sind andere Aussagen als:
    Die meisten, weniger, mehr, ungefähr, manchmal, offenbar, vielleicht, möglicher Weise, eventuell, erwartungsgemäß, besorgniserregende Zahlen, voraussichtlich, zu erwarten, bestimmt, sicherlich … etc.

  40. Babieca 1. September 2021 at 13:23

    jeanette 1. September 2021 at 12:43

    – Telefonat mit einem Restaurant –

    Restaurantschließung wegen Covid: Alle geimpften Mitarbeiter positiv, der einzig Negative ist ungeimpft

    09.08.2021

    Elf von zwölf Mitarbeitern des Casamaki-Restaurants in Pescara wurden positiv auf Covid getestet, einige von ihnen waren doppelt geimpft und hatten bereits einen „grünen Pass“ bei sich. Sie stehen nun alle unter Quarantäne, darunter auch der Besitzer des Restaurants auf der Piazza Salotto, Gianluca Cruciani, der noch nicht geimpft wurde, aber beim Molekulartest negativ abschnitt.

    Blöde Geschichte: Die Arbeitnehmer werden die Tests am 16. August wiederholen müssen. Sind sie negativ, können sie ihre Arbeit im Restaurant wieder aufnehmen. Andernfalls wird die Quarantäne für einige von ihnen fortgesetzt. Eine paradoxe Situation, die den Chef dazu zwang, das Geschäft am Donnerstagmittag zu schließen und seine Mitarbeiter in einem privaten Labor testen zu lassen. Alle wurden positiv getestet, außer dem Besitzer selber, der sich in einem Facebook-Post bei den Kunden bedankte, die in den letzten Tagen im Freien zu Mittag und zu Abend gegessen hatten.

    „Die Leute sagen immer: Mir wird das nicht passieren, aber das Leben ist immer da und präsentiert dir die Rechnung“, schreibt Cruciani, „was soll ich sagen? Von unseren 12 Mitarbeitern sind 11 Covid-positiv.
    Die meisten von ihnen sind geimpft, aber das Virus hat sie trotzdem erwischt.

    https://unser-mitteleuropa.com/restaurantschliessung-wegen-covid-alle-geimpften-mitarbeiter-positiv-der-einzig-negative-ist-ungeimpft/

  41. ich2 1. September 2021 at 12:13
    @INGRES 1. September 2021 at 11:47

    „klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Die statistische Seite der Pandemie (und eine Pandemie bemißt sich an statistischen Kenndaten. eben nicht am dem was Fachärzte im Krankenbett sehen, Ärzte sind nicht dazu da Zahlenreihen zu beurteilen, sondern Menschen zu behandeln (*)) ist natürlich eine Sache für Informatiker, Mathematiker und Statistiker ….“

    Na das ist nach Definition einer Pandemie mit rein Deutschen Zahlen nicht möglich und da reicht es aus wen man 1 Fall von Covid hat der betrefende krank im heimischen Bett liegt.

    ——————————————

    ???????

    Kannst Du Dich erklären?

    Nochmal theoretisch: was eine Pandemie ist, ist unabhängig vom spezifischen medizinischen Geschehen welches ein Arzt zu Gesicht bekommt. Mir ist im übrigen zu Ohren gekommen, dass der Begriff der Pandemie irgendwann neu gefaßt wurde, damit man ein Geschehen leichter zur Pandemie erklären kann. Auf diesen Begriff muß sich die Prüfung auf Pandemie beziehen. Was nicht heißt, dass man nicht auch die Umdefinition hinterfragen muß.

    Ich weiß jetzt nicht, wie die Neudefiniton aussah. Ich vermute, dass eine Pandemie früher ein Geschehen mit vielen Toten war. Jetzt wahrscheinlich nur noch mit vielen Ansteckungen (die ja lediglich positive Tests sind). Das weiß ich jetzt aber nicht. Darauf muß der das also geprüft haben. Ich habe mir das noch nicht angesehen, weil ich ja vor Monaten jeden Tag selbst solche Überlegungen gelesen und kommentiert habe.
    Aber es ist jedenfalls Dummschwätzerei, dass es Aufgabe eines Arztes ist ein Geschehen als Pandemie zu beurteilen. Es ist allenfalls Aufgabe von Epidemiologen (außer eben den Zahlenmenschen), die speziell für solche Zwecke die mathematische Fachausbildung haben.

  42. Der Verfasser ist ja nun selber Journalist. Er weiß, wie Medien arbeiten und warum, nämlich überwiegend zur Manipulation durch Angstverbreitung und ganz zuletzt zur Information. Angefangen hat das in der heutigen Form vor ungefähr 150 Jahren mit der Telegraphie und Ereignissen, wie dem Krimkrieg, dem am. Bürgerkrieg und dem Krieg von 1870/71. In heutiger Zeit tritt nun eine inflationäre Verbreitung von Pseudo-Informationen zur Manipulation durch das Internet hinzu. Das Internet hat dabei die verhängnisvolle Eigenschaft, gewissen Themen Langzeitstatus zu verleihen und die Menschen so allmählich Gehirn-zu-waschen. Das ist unter anderem beim sog Klimawandel so, wo die Versachlichung inzwischen gegen Null tendiert und das täglich Wetter jetzt als „der Klimawandel“ beobachtet und instrumentalisiert wird. Das ist bei den Migranten so, die alle „gut“ sind, die wir als „Fachkräfte brauchen“, die ausschließlich Rechte besitzen, während die eingeborenen Deutsche sämtlich als Rassisten dargestellt werden, egal, ob gerade 1000ende Palästinenser auf deutschen Straßen die Vernichtung Israels verlangen. Und jetzt Corona, wo die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut, wo jeden Tag neue Säue durch das Dorf getrieben werden, wo sich das Thema – insbesondere Dank des Internets (s.o.) – so eingebrannt hat, dass die Politik damit umgehen kann, wie sie will und darauf stützen kann, was sie mag, wo das Grundgesetz keine Rolle mehr spielt und Menschen die das alles als Querdenker nicht richtig finden, wie Ketzer behandelt werden. Das ist beim sog. Klimawandel schon länger so, auf den man jederzeit seine verqueren aber „politisch korrekten“ Forderungen, z.B. zur Abschaffung aller Autos und der Viehhaltung, hin zu einer Fahrradwelt, wie in China vor 30 Jahren, angetrieben von Windmühlen als Technik aus dem 17. Jahrhundert, stützen kann.

    Da machst Du einstweilen nichts mehr. Und das verbissen, verbohrte, schuldkulturelle Deutschland wird das Licht ausmachen, wenn die EU längst weg ist. Das System wird brechen, es fragt sich nur wann? Was dann kommt? Keine Ahnung. Schuld daran haben jedenfalls unsere heutigen Politiker, Merkel, Maas und wie diese Nullleister nun auch alle im Einzelnen heißen. Falls irgendwer später eine Geschichte darüber schreibt, werden die heutigen dt. Politiker in Spott und Kritik untergehen und als das mieseste und schlechteste heraus kommen, was eine sog. Demokratie je hervor gebracht. Auch deshalb haben u.a. gerade die Taliban gesiegt … and more to come.

  43. @ klimbt 1. September 2021 at 10:58
    „Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker.“
    —————————————

    Ihr große Vorbild in Schrift und vielleicht gar Abbild, der Genosse Karl Lauterbach, der hat Gesundheitsmanagement studiert. Mit viel Statistik und so. Ist aber eben kein Facharzt. Trotzdem erzählt der Ihnen und Ihrer Corona-Gemeinde jeden Tag vom Virus und seinem Delta und verkündet lauter Schauerprognosen. Und Sie plappern die hier unbedarft nach.

    Warum darf dann ein Informatiker keine Gesundheitsdaten analysieren, zumal er die mit Quelle und Anschrift auswertet?

    Schreiben Sie, @ klimbt, eigentlich selber solchen Mist oder kommt der kopiert direkt aus der Prawda des roten Merkelhauses?!

  44. @ jeanette
    @ klimbt

    Ich würde unser Gärtchen für klimbt zum Unkrautrupfen zur Verfügung stellen. Da steht dieses Jahr so viel Zeugs, daß klimbt mehrere Tage beschäftigt sein dürfte und uns mit unqualifizierten Statements an dieser Stelle verschont. ?

  45. @jeanette
    Es dürfet selbst Ihnen auffallen, dass immer dann, wenn Zahlen vom RKI oder einer Regierungsstelle kommen, die sich nicht mit der eigenen Meinung decken, immer der Satz kommt: Ich glauibe nur Statistiken, die ich selbst gefälscht habe. Kommen aber Zahlen, die die eigene Meinung sträken, sind sie natürlich voll glaubwürdig.
    Bei dieser ewigen Coronadebatte bewegen wir uns schon lange immer nur im Kreis. Ich halte deshalb wenig von Haarspaltereien und Zahlenspielen, sondern halte mich an den Kern des Problems. Das Virus ist gefährlich, für den einen mehr, für einen anderen weniger. Es ist deshalb sinnvoll, sich davor zu schützen. Das wird von niemanden bestritten und ist Fakt. Ob man das nun Pandemie nennt oder anders ist mir völlig egal ebenso wie irgenwelche Statistiken, egal woher sie kommen. Mein Verhalten hängt davon nicht ab. Mögen sich andere um die alleinige Wahrheit streiten.

  46. @dunkelsachse
    Demokratie bedeutet, seine Meinung frei sagen zu dürfen u n d die Meinungen anderer zu ertragen. In diesem Sinne haben einige hier ein erkennbares Demokratiedefizi. Sie rufen zwar immer nach Freiheit und Demokratie, werden dann aber bitterböse, wenn Andersdenkende diese Werte in Anspruch nehmen. In dieser Hinsicht unterscheiden sich manche nicht wesentlich von der antifa und Ganzlinksaussen.

  47. @ klimbt

    Sie werden, sollten Sie sich oben eingestelltes Video angesehen haben, kaum leugnen können, daß die offizielle Darstellung unserer Politiker nicht stimmen kann. Herr Barz nannte die Quellen seiner Daten, die Beurteilung der Daten ist nachvollziehbar und schlüssig. Es ist nun nicht egal, ob es nun eine Pandemie ist oder nicht, denn unter dem Vorwand der Pandemie wurden Grundrechte geschleift, Existenzen an die Wand gefahren und Bevölkerungsgruppen gegeneinander gehetzt. Begreifen Sie nicht, was hier passiert. Es geht nicht um den Gesundheitsschutz der Bevölkerung, sonst hätte man auch schon seit Jahren etwas gegen die Sterblichkeit hinsichtlich der Infektion mit den sogenannten Krankenhauskeimen tun können. Es passierte dort… nichts. Es ist Ihre Sache, was Sie tun, oder auch nicht. Sie erinnern mich in ihrer Haltung an die Geschichte mit der Autobahn und den hunderten Falschfahrern…

  48. @ klimbt 1. September 2021 at 14:10:

    Demokratie bedeutet, seine Meinung frei sagen zu dürfen u n d die Meinungen anderer zu ertragen.

    Nein. Die Meinungsäußerungsfreiheit wird zwar oftmals als Voraussetzung für demokratische Systeme bezeichnet – dem kann man zustimmen oder auch nicht – doch dabei handelt es sich NUR um ein Recht gegenüber dem Staat, nicht um ein Recht gegenüber dem Mitmenschen.

    Meinungsäußerungsfreiheit ist also dann gegeben, wenn sämtliche Meinungsäußerungen ohne juristische Verfolgung oder sonstige Repressalien bleiben. Das ist hierzulande ganz offensichtlich nicht der Fall, aber das ist ein anderes Thema.

    Wenn jemand privat sagt „Halt’s Maul, du Idiot“ – sei es im echten Leben oder im Internet – dann ist das KEIN Verstoß gegen die Meinungsäußerungsfreiheit und schon gar nicht einer gegen die Demokratie, weil Privatleute keine hoheitliche Befugnis haben. Niemand zeigt Sie wegen ihrer Meinungsäußerung zu Corona an, niemand verbietet Ihnen deswegen den Zutritt zu Restaurants oder Flugzeugen, und niemand setzt sie irgendwelchen Repressalien aus.

    Für Menschen, die die Meinung vertreten, dass die Impfung unnötig und gefährlich ist, gilt dies leider nicht. Die Repressalien, die auf Ungeimpfte bereits ausgeübt und aller Voraussicht nach verstärkt werden, sind enorm. Praktisch werden viele jetzt vor die brutale Wahl gestellt, sich grundlos ein potentiell tödliches Gift injizieren zu lassen oder ihr ganzes Leben umzustellen.

    Und Sie merken nicht einmal, wie es auf Menschen mit derart existentiellen Nöten und Sorgen wirkt, wenn jemand wie Sie rumjammert, man müsse seine Meinung ertragen.

    Einen Scheiß müssen wir!

    Wir sind nicht der Staat. Aber tatsächlich ertragen wir Ihre Meinung ja viel toleranter als der Staat die unsrige.

  49. Ein Blick auf die Gesamtsterbezahlen von 24 europäischen Staaten einschließlich Israel, und man sieht, daß in den letzten Wochen 2021 weniger gestorben wurde als 2017 bis 2020. Eine Ausnahme bilden die 85+, da gibt es 2021 einige Hundert mehr Tote als 2017, bei Gesamtzahlen von um die 25 000/Woche.
    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

    Wer regelmäßig den Link zu INSEE aufruft, zum französischen Pendant des Statistischen Bundesamtes, der sieht, daß INSEE am 25. Juli 2021 Schluß macht mit der Veröffentlichung der Gesamtsterbezahlen Frankreichs. Der Grund ist offensichtlich: Die Zahlen sinken in den Keller. Nie wurde in Frankreich in den letzten Jahren so wenig gestorben wie in den Sommerwochen des Jahres 2021.
    https://www.insee.fr/fr/statistiques/4923977?sommaire=4487854

    Europaweiter Betrug an den Bürgern!

  50. Ps für klimbt

    Die Grundlage der Statistik des Herrn Barz sind offizielle Daten von Destatis, Divi usw.

  51. §§§§§§§§§ klimbt-Vison-Alarm §§§§§§§§§

    An alle Neuen hier: Ich muß das leider immer wieder tun!
    Dieser “klimbt” ist ein rabulistischer Corona-Propagandist!
    Er/sie nimmt/nehmen das Recht zur freien Meinungsäußerung hier wahr und rührt – gern auch nachts in der Hoffnung, sie gehen in der Masse unter und werden nicht so gekontert – die Covid-Trommel und läßt eine Propaganda-Show vom Stapel, die perfide darauf abzielt, immer wieder von der NWO abzuleken.
    Es handelt sich um einen sog. Stör-Kommentator, der sehr wohl in geschliffener hochakademischer Sprache daherkommt, jedoch im Kern die Lügenpropaganda der Covidisten betreibt und in immer wiederkehrenden Abständen hier seinen Hirn-Wasch-Sermon verklappt.

    Das grenzt nicht nur an verbale Gewalt, da für den gemeinen Leser die Verständnistiefe nicht im Ansatz gegeben ist, zu erkennen, welche Diffamierung hier betrieben wird, es findet sozusagen eine Vergewaltigung frei nach Prokrustes statt. Ich meine das nicht persönlich – ich möchte auch die Lagerfeuerstimmung nicht stören – aber ein Friendly-Fire kann ich leider (und sei es noch so nett und höflich) nicht durchgehen lassen.

    ‚tbmilk‘ betreibt beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes! Sie sind vielleicht sogar ein kleines Team gut von Möchtegern-Eliten aus Stuhlkreis-XXL bezahlter Nebelkerzenwickler.

    Die ‚Alten‘ von uns erinnern sich vielleicht noch dunkel an ‚Euro-Vison‘ . . .

  52. Ich glaube, dieses, in weiten Teilen völlig bekloppte und Panikaffine
    Volk, hat genau nach solch einer Seuche gegeiert.
    Endlich kann man,zusammen,einen imaginären Feind besiegen.
    Klima ist doof, da muss man zuviel aufgeben,und teuer ist es auch noch.
    Zusammen im Stau stehen,machte auch nicht wirklich Spass,vor allem wenn es warm war.
    Also rann an Corona,die neuen Scheiterhaufen werden geschichtet und in Brand gesetzt,
    und jeder der nicht mitmacht, an der Panik, muss geröstet und gereinigt werden.
    Ich habe auch letztens die Beweggründe,der Covidhelden erkannt.
    Sie lautet:
    „Wir in unserem Freundeskreis“….,
    damit ist doch alles beim Namen genannt,und es kann das Safer,Desinfizierter,
    und Risikominimierungsspiel beginnen.
    Nur was die alle nicht für Wahr haben wollen,ist die Tatsache,daß alle Maßnahmen
    nichts bringen.
    Gehen sie lange genug in einen umschlossen Raum,und sie werden sich
    infizieren,das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Das ist einfache Virologie für Grundschüler.
    Deshalb ist die 2 oder 3 G-Regel, völliger Schwachsinn.
    Ich hatte die jetzige Realität erwartet,und auf die Argumentation zur
    Fortführung der Spritzkampagne gewartet.
    Wie wir es ja nun täglich eingebläut bekommen,ist es der mildere Verlauf,
    wobei man schon vor Monaten darüber berichtet hat,dass 40-60% der Kranken,
    gar nichts von der Infektion bemerkt haben !

    Von der Leyen-Gatte Chef von Pharma-Konzern

    https://mfg-oe.at/von-der-leyen-gatte-chef-von-pharma-konzern-bitte-weitergehen-hier-gibt-es-nichts-zu-sehen/

  53. @ Goldfischteich 1. September 2021 at 14:49:

    Schön, dass Du wieder da bist 🙂

    Ich habe Deine Berichte aus Frankreich sehr vermisst. Es ist immer gut, über den Tellerrand in andere Länder zu blicken, und ruhige, sachliche Berichte wie Deine Eindrücke sind viel wertvoller als alles, was man in den Medien findet.

  54. Corona kann nicht so gefährlich sein. Oder fallen die Leute auf der Straße tot um? Alle Maßnahmen sind übertrieben. Grundrechte müssen für alle gelten, ansonsten sind es keien Grundrechte. Ich berufe mich auf das Grundgesetz.

  55. https://www.rnd.de/kultur/kiss-konzerte-abgesagt-gene-simmons-mit-corona-infiziert-Z56K5N4PEOH3HFBJYC262HKSJI.html

    Neben Frontmann Paul Stanley ist nun auch Bassist Gene Simmons positiv auf Corona getestet worden.

    Vorige Woche hatte Kiss wegen eines positiven Corona-Tests bei Frontmann Paul Stanley ein Konzert im US-Staat Pennsylvania kurzfristig abgesagt.

    Alle Bandmitglieder und die Crew seien vollständig geimpft und hätten Hygieneregeln befolgt, teilte die Band mit.

  56. Kannste dir nicht ausdenken. Aber es zeigt, aus welcher Richtung der Wind weht: Weltideologisches Eifertum der UN auf deutschem Boden jenseits aller Fakten. Hat Parallelen zu den Wiedertäufern in Münster: Ein „WHO-Hub“. Merkel und Spahn drängeln sich in der ersten Reihe:

    Um Signale möglichst früh zu sehen und Risiken besser einschätzen zu können, entsteht in Berlin ein Frühwarnzentrum für Pandemien. Wie dort Fäden aus aller Welt zusammenlaufen, um Bedrohungen wie die durch das Coronavirus rechtzeitig zu erkennen, erfahren Sie hier im Livestream.

    https://www.welt.de/videos/video233513226/WHO-Hub-soll-globale-Drehscheibe-fuer-kuenftige-Pandemievorsorge-sein.html

    Kann der „WHO-HUB“ nicht in Saudi sein? Warum nicht? Das Land ist REICH! Und in der UNO der Einpeitscher des größten geschlossenen Stimmblocks, dem der islamischen Staaten.

    Achso. Deutschland mit seiner bösartigen Regierung ist leichter zu melken.

  57. Leider scheint mir @ Herr Hübner in einer Wirrokratie verfangen zu sein. Eine Obsession.

    Kein Zweifel daran, dass Dr. Barz gut recheln kann.

    Wie man aber auf den Gedanken kommen kann, den uns täglich auf die Innenseite des Monitors gekotzten Datenschrott ernst zu nehmen und zur Grundlage von wissenschaftlichen Untersuchungen zu machen, ist mir schleierhaft.

    Stichworte:

    Digitalisierung auf dem Stand von Fax und Fresszettel.

    Zeitversatz durch mehrere Ebenen bis zur Freigabe.

    Unterschiedliche Zählweisen.

    Keine Zeit und keine Lust.

    Menschliche Fehler.

    Sowieso zu dumm zum Zählen.

    … to be continued

  58. Zusatz zu Barackler 15:34:

    Fast das Wichtigste vergessen:

    Veränderung von Zahlen durch politische Einflussnahme.

  59. am 1. januar 2021 hab ich hier die zahlen reingeschrieben. ich hab den coutrymeter mit den aktuellen todeszahlen bis 23 uhr an silvester 2020 vefolgt.

    todeszahl für 2020 = 904 270
    todeszahl für 2019 = 939 520
    todeszahl für 2018 = 954 874
    todeszahl für 2017 = 932 263
    todeszahl für 2016 = 910 899

    die offiziellen zahlen von 2020 bringt dann statista bis zum 28.januar des folgenden jahres. aber dieses jahr ausnahmsweise nicht. es wurde auf 28 februar verschoben. aber da waren sie dann auch noch nicht fertig. so um den 15.märz kamen dann zahlen von 970 000 auf den schirm.
    ein schelm, wer böses dabei denkt.

  60. so leute wie der doppelt-gestochene meuthen-affine fdp sympathisant „klimbt“ schauen sich doch keinen beitrag mit 1h20 an. die labern dumm rum mit meinung aber ohne ahnung.

  61. https://www.rnd.de/promis/frank-thelen-rassismus-vorwuerfe-jetzt-entschuldigt-er-sich-und-beklagt-kampagne-GM5HLS5V6NGCROSM2D7WHBZVOM.html

    Ein Ausschnitt des zwei Jahre alten Gesprächs wird seit Montag auf Twitter herumgereicht – Nutzerinnen und Nutzer werfen Thelen Rassismus vor.

    „Natürlich würde es der Erde besser gehen, wenn es überhaupt keine Menschen gäbe“, sagt der Philosoph und ergänzt später: „Ich mache mir eher Gedanken, weil wir eben acht Milliarden haben und weil wir einen unfassbaren Zuwachs an Menschen in Afrika haben werden. Wie können wir die Lebensgrundlage, also dieses organisierte menschliche Leben verlängern? Wir sind längst überfällig als Spezies. Wie können wir es verlängern, sodass es uns gelingt, zehn Milliarden Menschen auf diesem Planeten auch einigermaßen zu versorgen?“

    Nicht bei allen kommt die Entschuldigung an. „Wo Sie glauben zu stehen ist irrelevant. Menschen, die aus der Geschichte gelernt haben, kommen nicht mal auf die Idee, Menschen zu sterilisieren als Option ins Gespräch zu bringen. Und dass Sie AfD und Linke in einen Topf werfen, zeigt nur, wie wenig Sie gelernt haben“, schreibt beispielsweise ein Nutzer. „Das ‚kam nicht falsch an‘, sondern das war menschenverachtend falsch“, kommentiert der Politikberater Erik Flügge. <<<<<<

    Es beleidigt die AfD mit den Linksfaschisten in einen Topf geworfen zu werden!

  62. ——————– Sondermeldung ———————–
    .
    .
    Statistisches Bundesamt veröffentlicht Statistik über Todesursachen 2020

    erst nach der Bundestagswahl !!!

    Zitat: „Das Statistische Bundesamt braucht in diesem Jahr länger also sonst, um die Statistik über die Todesursachen für 2020 zu veröffentlichen. Ob das mit der Bundestagswahl zu tun haben könnte?
    …. … … .. “

    Klare Antwort, JA! In der Statistik wird irgendetwas stehen was wohl nicht so richtig zu einer Pandemie passt.

    Quelle: Statistisches Bundesamt veröffentlicht Statistik über Todesursachen 2020 erst nach der Wahl
    https://www.anti-spiegel.ru/2021/statistisches-bundesamt-veroeffentlicht-statistik-ueber-todesursachen-2020-erst-nach-der-wahl/

  63. @ Babieca 15:34

    UN-Chef ist der üble Kommunist Guterres.

    Was macht Dich so sicher, dass das Corona-Virus in China entstand?

  64. @BePe:
    Zitat: „Das Statistische Bundesamt braucht in diesem Jahr länger also sonst, um die Statistik über die Todesursachen für 2020 zu veröffentlichen.

    ja, das dauert eben etwas länger, bis alles so hingedreht ist. man will bestimmt auch wie der stiko-chef gesagt hat, „der politik etwas entgegen kommen“.

    die wahrheit ist schnell hingeschrieben. wunder dauern etwas länger.

  65. Nuada 1. September 2021 at 14:49
    @ klimbt 1. September 2021 at 14:10:

    „Wenn jemand privat sagt „Halt’s Maul, du Idiot“ – sei es im echten Leben oder im Internet – dann ist das KEIN Verstoß gegen die Meinungsäußerungsfreiheit und schon gar nicht einer gegen die Demokratie, weil Privatleute keine hoheitliche Befugnis haben.“
    ————————————————————
    Ein reichlich formaljuristischer Standpunkt. Niemand käme hier auf die Idee, jemandem der „Halt´s Maul, du Idiot“ sagt, einen Verstoß gegen irgend ein geltendes Recht zu unterstellen insoweit die Beschimpfung diesseits der Grenze des § 185 StGb (Beleidigung) liegt (was bei dieser Äußerung noch der Fall sein dürfte). Hier geht es nicht um Juristerei sondern um Fragen des Umgangs unter zivilisierten Mitteleuropäern und es hat nichts mit Jammern zu tun, wenn man wie klimbt andere Foristen mal dezent auf gewisse Diskursregeln hinweist. Im Übrigen hat er nie mit gleicher Münze zurückgezahlt und damit gezeigt, dass er Einstecken kann.

  66. Barackler 1. September 2021 at 15:54

    Was macht Dich so sicher, dass das Corona-Virus in China entstand?

    Ich bin da immer schwankend. „Das Corona-Virus“ entstand sicher nicht in China, seine engen Artverwandten MERS und SARS geistern ja auch schon lange rum (übrigens ein Grund, warum viele Immunsysteme bestens gegen Corona trainiert sind). Aber das Scharfmachen (mit sehr mäßigem Erfolg) und rumklütern an dem Virus ist wohl in Wuhan erfolgt. Allein schon die irrsinnigen Anstrengungen Chinas, mit voller staatlicher Wucht alles mit Corona von China zu entkoppeln, machen mich mißtrauisch. Und seien es deutsche Kinderbücher.

    https://www.br.de/nachrichten/kultur/corona-kinderbuch-china-ist-sauer-ueber-hamburger-verlag,SR9RwrM

  67. “@ klimbt 1. September 2021 at 10:58
    „Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker.“

    .. Eine Virusinfektion ist auch definitiv nicht Sache einer Tierarztes, eines Bankkaufmannes, einer Physikerin…

  68. Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich! Hätten sie sich das Video angesehen und verstanden, wären sogar Ihnen als Ornithologen die Zusammenhänge klar. Die Bekämpfung der Corona-Infektionen ist Sache der Virologen, aber die ungeheuerlichen falschen Behauptungen der von der Regierung gekauften Gesundheitsmanger und Tierärzte kann ein Statistiker, der die echten Rohdaten vorurteilsfrei untersucht wesentlich besser widerlegen. Übersterblichkeit, Anzahl der Infektionen, Belegung der Krankenhausbetten und Belegung der Intensivstationen sind statistische Daten, die mit Medizin nur bedingt zu tun haben. Und wie diese Daten von Politikern durch die Beeinflussung der Randbedingungen manipuliert werden, ist in dem Video hervorragend nachgewiesen.

  69. @ klimbt 1. September 2021 at 10:58
    Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich! Hätten sie sich das Video angesehen und verstanden, wären sogar Ihnen als Ornithologen die Zusammenhänge klar. Die Bekämpfung der Corona-Infektionen ist Sache der Virologen, aber die ungeheuerlichen falschen Behauptungen der von der Regierung gekauften Gesundheitsmanger und Tierärzte kann ein Statistiker, der die echten Rohdaten vorurteilsfrei untersucht wesentlich besser widerlegen. Übersterblichkeit, Anzahl der Infektionen, Belegung der Krankenhausbetten und Belegung der Intensivstationen sind statistische Daten, die mit Medizin nur bedingt zu tun haben. Und wie diese Daten von Politikern durch die Beeinflussung der Randbedingungen manipuliert werden, ist in dem Video hervorragend nachgewiesen.

  70. @ INGRES 1. September 2021 at 11:16
    Wir brauchen dringend neue Verschwörungstheorien! Die bisherigen haben sich schon alle erfüllt.

  71. @ Alter_Frankfurter 1. September 2021 at 15:55:

    Es ist richtig, dass „Halt’s Maul, Du Idiot“ vielleicht eine strafrechtlich relevante Beleidigung darstellt. Ich würde das auch niemals schreiben, sondern habe nur vorsätzlich eine harte Formulierung gewählt, um ganz klarzustellen, dass es selbst in so einem Fall rein gar nichts mit einer Missachtung der Meinungsäußerungsfreiheit zu tun hat. Tatsächlich können Privatleute die gar nicht missachten. Nur der Staat, und der tut es mit klimbts Meinung nicht. Er redet also wie ein Eskimo über Hitzewellen.

    Es ist richtig, dass er keine Kraftausdrücke verwendet. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, den Anstand mit Füßen zu treten. In einem Kreis staatlich verfolgter Dissidenten (Impfdruck, Testpflicht, die in wenigen Wochen extrem teuer wird, Ausgrenzung aus dem kompletten Freizeitbereich, drohender Arbeitsplatzverlust, öffentliche Beschimpfung als Covidioten, polizeiliche Gewalt auf Demonstrationen u.v.m) aufzutreten und höfliches Ertragen genau der offiziellen Meinung einzufordern, die zu all den Repressalien führt, ist mindestens ein bisschen unsensibel.

    Wir haben sehr große Sorgen und Zukunftsängste. Ich könnte vor Zorn und Verzweiflung heulen, wenn ich daran denke, dass mein Sohn, der die gleiche Einstellung zu der Pandemie hat wie die meisten PI-ler und sich auf gar keinen Fall impfen lassen will, unter Druck gesetzt wird, wider Willen über sich ergehen zu lassen, oder nie wieder auf ein Bierchen in der Kneipe mit Freunden gehen zu können und womöglich seinen Arbeitsplatz aufgeben zu müssen. Und der Gedanke ist nicht abwegig, in manchen Ländern ist es in manchen Branchen schon so weit, und hierzulande wird das recht unverblümt angekündigt.

    Den Gedanken, wie ich es ertrage, wenn er sich erpressen lässt (was in jungen Jahren nachvollziehbar ist) und zu den „seltenen Fällen“ gehören sollte, bei denen es auch nach offizieller Aussage schiefgehen kann, schiebe ich panisch weg. Der ist wirklich unerträglich.

    Und ich gehe davon aus, dass viele andere hier ähnliche oder noch schlimmere Sorgen haben. Da fühlt man sich einfach verarscht, wenn jemand sich vom hohen Ross der offiziellen Meinung runter über nicht ganz höfliche Reaktionen beklagt.

  72. Mein Tipp:
    Eine Tetanus-Impfung vom Hausarzt vornehmen lassen, dann gibt es den
    derzeit verlangten gelben Impfausweis und man kann relativ gefahrlos einen
    Kaffee trinken.
    Auf gar keinen Fall sich mit irgendwelchen Freunden und Bekannten zum Thema Impfstatus unterhalten, das ist unnötiger negativer Stress, und Stress macht bekanntlich krank.

  73. Tja, der Erbsenzähler ist und war schon immer der Erzfeind des missratenen Verwalters, der die Erbsen anderer Leute in die eigenen Taschen stecken will.

  74. Was hier durch @klimbt vor sich geht ist eine Ungeheuerlichkeit. Er kann entweder wegen mangelnder Intelligenz oder aus schierer Bösartigkeit nicht Medizin, Virologie und Statistik auseinanderhalten.
    Es beeindruckt ihn auch nicht, wenn man es ihm erklärt. Ob mit Kraftausdruck oder ohne. Geschweige denn, dass er die eindeutige Argumentation des Videos widerlegt hat. (obwohl, da habe ich mir noch nichts von ihm angesehen)

    Ich bin jetzt an der Schwelle zur juristischen Auseinandersetzung. Ich werde vor Gericht gehen, wenn man mich per 3 G vom Fitness ausschließt und trotzdem noch 300 Euro von mir dafür verlangt (Risiko 900 Euro Kosten). Man wird möglicherweise vom Supermarkt ausgeschlossen wofür ich mir 4 Monate Vorräte angelegt habe und Sodastream besorgt habe.
    Ich kann nicht am AfD-Stammtisch teilnehmen weil der Wirt 3G kontrolliert. So kann man eigentlich die gesamte AfD lahm legen und jede politische Opposition. Von Restaurant usw. will ich gar nicht reden. Aber könnte ja sein, dass man jemanden kennenlernt mit dem man doch gerne in ein Restaurant gehen würde oder den man per Bahn besuchen wollte. Eigentlich kann man niemand mehr kennen lernen (na ja ich bin da eh nicht groß drin)

    Wer weiß wann eine gesetzliche Impfpflicht kommt und man ein Bußgeld bekommt (keine Ahnung ob das für mich möglich ist) Schüler sollen ja Bußgeld bekommen bei Verweigerung des Tests) wenn man sich dem tödlichen Risiko der Impfung verweigert. Wer weiß was man noch alles riskiert. Man stelle sich vor, ich dürfte nicht mehr auf die Poststelle. Irgendwann kann man dann keinen passiven Widerstand mehr leisten. Aber das wird dann jemand schwer bereuen.

    Und es geht Anderen die im Beruf stehen schlimmer als mir. Jetzt soll ja in den Betrieben zwangsgeimpft werden und die Auskunft erzwungen werden.

    Die Corona-Verschwörung ist so gut wie bewiesen.

    Es reicht jetzt mit @klimbt.

    Normal äußere ich mich nicht mehr zu ihm. aber diesmal war es logisch eindeutig. Was ich geäußert habe war keine Meinung, sondern es war wahres Wissen.

  75. Eistee 1. September 2021 at 16:17

    Sie meinen den Zahlenteil?
    Ich habe mich nämlich diebisch über eine der Informationen gefreut, die Herr Barz zu Beginn seiner Ausführungen teilte. Nämlich, dass es ein Tischler namens Hartmut war, der ihn durch seine ständig und laut geäußerten Zweifel zu seinen Recherchen anspornte.
    Ich habe auch regelmäßig Kontakt zu Handwerkern, Männern wie Hartmut, die es sich nicht nehmen lassen, das was sie mit eigenen Augen sehen, auch klar zu benennen und auszusprechen. Nirgends habe ich mehr „Leugner“ und „Verweigerer“ getroffen als unter diesen Männern, die tagtäglich draußen sind, ihrer Arbeit nachgehen und dabei auch unter die Leute kommen. Und die haben mir fast einhellig bestätigt, dass in ihrem Kundenkreis sich die „schweren Verläufe“ oder gar Todesfälle einfach nicht einstellen wollen, auch auf Nachfrage nicht.
    In England nennt man diese Männer „White Van Man“. Eigentlich hätte es „Hartmut der Tischler“ verdient, im deutschen Sprachraum zum geflügelten Wort zu werden.

    Ein weiteres englisches Wort, das ich schon lange ins Deutsche übersetzen wollte, ist Lolcow. Die Kuh, die Lacher produziert so wie Milch – etwas sperrig… Aber direkt nachdem ich Herrn Hübners Artikel fertiggelesen hatte und den ersten Kommentar sah wusste ich, dass ich meine Bemühungen einstellen kann. Die passendste Übersetzung lautet klimbt 😉

  76. Dabei soll und darf nicht vergessen werden, dass ausgerechnet unsere so treu für uns sorgende und uns beschützende Regierung am Anfang der Corona-Panik genauso unlogisch und irrational gehandelt hat wie jetzt auch.

    Zur Erinnerung:
    Als Corona aufkam und noch nichts Genaues über das Virchen bekannt war, hat unsere Regierung eine mögliche Gefährlichkeit abgewiegelt, verharmlost und sämtliche gebotenen Vorsichtsmassnahmen ausser acht gelassen, anstatt aus Vorsicht und Verantwortungsbewusstsein „übers Ziel hinauszuschiessen“, wie es geboten ist und dem gesunden Menschenverstand entspricht, wenn eine unbekannte Bedrohung auftaucht.

    Das „übers Ziel hinausschiessen“ betreibt unsere Regierung jetzt, wo man weiss, dass Covid auch dann keine Leichenberge erzeugt, wenn man garnichts machen würde, siehe zum Beispiel die putzmunteren Taliban mit ihrem Impfverbot.

  77. .

    (Achtung, dieser Beitrag enthält Elemente vulgärer Zuspitzung)

    .

    Im Artikel heißt es:

    „… Gesinnungswächter bei Youtube: Sie entfernten das Video, wie so viele andere maßnahmen-kritische Videos, mit der lapidaren „Begründung“, es verstoße gegen die „Community-Richtlinien“.

    _________________________________

    .

    1.) Kann man diesem „Kackkanal youtube“ nicht einfach die Geschäfts-Grundlage entziehen, indem die Nutzer boykottieren und auf andere Medien wie telegram, bitechute etc. ausweichen.

    1.1.) An: Alle : Welche brauchbaren Alternativen gibt es noch ?

    2.) Zensieren von nachprüfbaren Wahrheiten ist ein absolutes Tabu.

    3.) Vor der Wahrheit braucht sich niemand fürchten. Außer die Lüge / Halbwahrheit.

    4.) Und unsere verbrecherische Regierung.

    .

    Meine Meinung. Friedel

    .

  78. klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker.

    Richtig, die Infektion ist Sache von Virologen und Ärzten, aber die Zahlen, welche der Zählweise der Opfer zu Grunde liegen, die sind Sache der Informatiker.

    Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.

    Stimmt auch, nur liegen dort die Geimpften zusammen mit den Ungeimpften, was den Informatiker bestätigt, die Hofquacksalber und Schlangenölverkäufer aber diskreditiert.

    Dort, wo es die meisten Störche gibt, gibt es auch die meisten Geburten. Damit ist erwiesen, dass der Storch die Kinder bringt.

    Dort, wo es die meisten Geimpften gibt, gibt es auch die meisten „Impfdurchbrüche“.
    Damit ist erwiesen, dass…wissen Sie selber, oder nicht?

  79. Nuada 1. September 2021 at 14:49
    @ klimbt 1. September 2021 at 14:10:
    Demokratie bedeutet, seine Meinung frei sagen zu dürfen u n d die Meinungen anderer zu ertragen.
    Nein. Die Meinungsäußerungsfreiheit wird zwar oftmals als Voraussetzung für demokratische Systeme bezeichnet – dem kann man zustimmen oder auch nicht – doch dabei handelt es sich NUR um ein Recht gegenüber dem Staat, nicht um ein Recht gegenüber dem Mitmenschen.
    Meinungsäußerungsfreiheit ist also dann gegeben, wenn sämtliche Meinungsäußerungen ohne juristische Verfolgung oder sonstige Repressalien bleiben. Das ist hierzulande ganz offensichtlich nicht der Fall, aber das ist ein anderes Thema.
    Wenn jemand privat sagt „Halt’s Maul, du Idiot“ – sei es im echten Leben oder im Internet – dann ist das KEIN Verstoß gegen die Meinungsäußerungsfreiheit und schon gar nicht einer gegen die Demokratie, weil Privatleute keine hoheitliche Befugnis haben. Niemand zeigt Sie wegen ihrer Meinungsäußerung zu Corona an, niemand verbietet Ihnen deswegen den Zutritt zu Restaurants oder Flugzeugen, und niemand setzt sie irgendwelchen Repressalien aus.
    Für Menschen, die die Meinung vertreten, dass die Impfung unnötig und gefährlich ist, gilt dies leider nicht. Die Repressalien, die auf Ungeimpfte bereits ausgeübt und aller Voraussicht nach verstärkt werden, sind enorm. Praktisch werden viele jetzt vor die brutale Wahl gestellt, sich grundlos ein potentiell tödliches Gift injizieren zu lassen oder ihr ganzes Leben umzustellen.
    Und Sie merken nicht einmal, wie es auf Menschen mit derart existentiellen Nöten und Sorgen wirkt, wenn jemand wie Sie rumjammert, man müsse seine Meinung ertragen.
    Einen Scheiß müssen wir!
    —————–

    Dazu kann ich nun auch noch einen traurigen Beitrag leisten.
    Heute erfuhr ich von ZWEI Todesfällen nach der Impfung. Es handelte sich um eine 76 jährige Frau, die relativ gesund war und um einen 53 jährigen Mann, der vollkommen gesund war. Beide starben 1 Woche nach der Impfung.

    Der Mann hatte starke Schmerzen im Arm, die sich immer mehr ausbreiteten in Richtung Herzgegend. So machte er einen Termin bei seinem Hausarzt, der ihm das Impfserum spritzte. Jedoch zu diesem Termin kam es nicht mehr. 7 Tage nach der Impfung war er tot. Die Frau wurde eingewiesen starb im Krankenhaus.

    Es ist dringend notwendig, herauszufinden, wie viele Menschen unmittelbar nach der Impfung starben (1-4 Wochen nach der Impfung). Auch wenn die Leute zum größten Teil verbrannt wurden, um Exhumierungen zu verhindern. Über alle, die vom RKI täglich als gestorben an Corona aufgezählt werden, momentan durchschnittlich 30 oder so, möchte man jetzt endlich genau wissen, wer alles geimpft war und wie lange die Impfung zurücklag!

    1)Die Corona-Toten waren sie geimpft?
    2)Die Corona-Toten wie zeitnah zum Tode wurden sie geimpft?

    Dieses sind Dinge, die uns verschwiegen werden, die wir aber unbedingt herausfinden müssen. Es ist unser gutes Recht dies zu fordern. Vorher braucht man um eine Impfung gar nicht mehr zu buhlen.
    Es muss eine Kampagne geben, die diese Daten einfordert zum Schutze der Bevölkerung Transparenz fordert, und die Daten dürfen nicht zum Vorwand Datenschatz verschleiert und versteckt werden.

    (Klimbt ist nur ein rücksichtsloser grober Mensch, der nur an sich denkt, kein Gefühl für andere Menschen in anderen Situationen aufbringen kann, genannt Empathie, kaum erwähnenswert wenn er nicht so nervtötend wie ein Kleinkind wäre).

  80. icht die mama 1. September 2021 at 18:25

    klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker.

    Richtig, die Infektion ist Sache von Virologen und Ärzten, aber die Zahlen, welche der Zählweise der Opfer zu Grunde liegen, die sind Sache der Informatiker.

    ——-

    Richtig, und Infektionen sind auch nicht Sache der Gastwirte und Kulturveranstalter.

    Aber das Zählen der Corona Toten mit und ohne Impfung ist Sache der

  81. Die UNGEIMPFTEN wandern ab in den „Untergrund“!

    2G Regeln Die Gesellschaft spaltet sich, sogar die Familien

    Konzert
    Kino
    Restaurant
    Privatparty
    Busreiseveranstalter wollen nur noch Geimpfte

    Die sollen alle Pleite gehen die verfluchten Erpresser!

    ———————–

    Die Reisen und die Privatparties finden dann halt woanders statt.
    Dann haben sie überhaupt keinen Überblick mehr, dürfen nur noch die Kranken aufsammeln gehen und wissen nicht mehr wie viele es gibt und wo sie sind auch nicht.

    Sie sollen endlich die MEDIKAMENTE herausrücken und aufhören mit der Nadel herumzufuchteln, den Leuten nicht Tag und Nacht auf den Geist gehen, wie eine sitzengelassene Jungfrau jammernd und bettelnd, drohend und erpressend.

  82. @ Nuada 1. September 2021 at 13:03 | ich2 1. September 2021 at 12:13

    zu: „Na das ist nach Definition einer Pandemie mit rein Deutschen Zahlen nicht möglich und da reicht es aus wen man 1 Fall von Covid hat der betrefende krank im heimischen Bett liegt.“

    1 Kranker daheim im Bett gilt als Beweis für eine Pandemie? Das ist eine interessante Definition.

    Bei „ich2“ und anderen „Gästen“ von Heise & Genossen immer. Wer noch nicht einmal richtig schreiben kann – auch hier wieder eine Vielzahl von Fehlern in einem Satz – dem reicht auch genau „1 Fall“ für den „Nachweis“ einer Pandemie. Die so genannte „Pandemie“ lebt von noch mehr solchen Rechenkünstlern, aber die verkaufen sich besser, und nicht alle sind der Orthographie feindlich gesonnen.

    Nur sollten solche Leute nicht meinen, daß wir den Kakao, durch den solche Propagandisten uns Tag für Tag zu ziehen versuchen, auch noch trinken würden.

  83. @ klimbt 1. September 2021 at 14:10

    Demokratie bedeutet, seine Meinung frei sagen zu dürfen u n d die Meinungen anderer zu ertragen.

    Falsch. Demokratie bedeutet, seine Meinung frei sagen zu dürfen, ohne deswegen sanktioniert zu werden, und die Persönlichkeit eines anderen auch dann zu respektieren, wenn der dieser Meinung widerspricht. Außerhalb von Diktaturen gibt es kein Recht auf ein unwidersprochene Meinung. Nirgendwo. Auch nicht für Herrn „klimbt“. Mit ziemlicher Sicherheit.

  84. @ jeanette 1. September 2021 at 19:09

    Die WHO hat Israel schon gerügt:

    Während Israel weiterhin dritte Booster-Impfungen für grössere Teile seiner Bevölkerung freigibt, ignoriert es die Bitte der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Anfang dieses Monats wohlhabende Länder aufforderte, mit ihren «Auffirschungsprogrammen» aufzuhören. Die WHO behauptet, solche Bemühungen seien sowohl moralisch als auch epidemiologisch inakzeptabel, da viele arme Länder gerade erst mit der Verteilung ihren ersten Dosen begonnen hätten.

    Das israelische Gesundheitsministerium hat die Aufforderung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ignoriert, die Verabreichung von dritten Coronavirus-Impfungen einzustellen. Die WHO argumentiert, dass es sowohl moralisch als auch epidemiologisch inakzeptabel ist, dass reiche Länder eine dritte Impfdosis anbieten, während viele arme Länder gerade erst damit begonnen haben, erste Dosen zu verabreichen.

    Das Ministerium sagte in einer Erklärung, dass die Entscheidung, eine dritte Impfung zu verabreichen nach Berücksichtigung medizinischer Faktoren getroffen wurde und dass die Impfung von Israelis mit einer dritten Dosis Leben rettet.
    https://www.tachles.ch/corona

  85. Babieca 1. September 2021 at 16:13

    Barackler 1. September 2021 at 15:54

    Was macht Dich so sicher, dass das Corona-Virus in China entstand?

    Ich bin da immer schwankend. „Das Corona-Virus“ entstand sicher nicht in China, seine engen Artverwandten MERS und SARS geistern ja auch schon lange rum
    ==============
    Also, ich muss da schon an Venus und Mars denken

    https://www.youtube.com/watch?v=VxakIkram9k

  86. @ klimbt 1. September 2021 at 10:58

    Eine Virusinfektion ist eine Sache für Fachärzte und nicht für Informatiker. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen der Kliniken wieder.
    Dort, wo es die meisten Störche gibt, gibt es auch die meisten Geburten. Damit ist erwiesen, dass der Storch die Kinder bringt.
    ————–
    Ein Toter ist eine Tragödie
    Eine Mio Tote sind eine Statistik
    Ein Kranker ist ein Fall für einen Arzt
    Eine Mio Kranke sind eine Statistik und damit für einen Statistiker
    Eine Epidemie ist für einen Epidemiologen und damit für einen medizinischen Statistiker
    https://de.wikipedia.org/wiki/John_Ioannidis
    Information ist Munition
    außer sie kommt von einem Blidgänger, dann ist sie ein Rohrkrepierer.

  87. DIE CORONA-KIRCHE

    Corona-Religion ohne Heilsgewißheit, wie im Islam.

    Statt Weihwasserkessel, Desinfektionsmittelspender;
    Statt Wein im Kelch, Genimpfbrühe in der Spritze. Toll!

    Die Priester*innen Gates, Drosten, Wieler, Merkel, Spahn usw.

    Coronavirus-Variante könnte gegen Impfungen resistent sein
    Aol DE, AOL Redaktion – 1. September 2021, 3:47 PM

    Jetzt, wo jeder Erwachsene in Deutschland die Möglichkeit hat, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, steigt die Angst vor Virusmutationen, gegen die die gängigen Vakzine nicht schützen. Zu recht – denn einige Mutanten beobachten Wissenschaftler mit großer Sorge.

    Die Virusvariante Mu – oder auch B.1.621 – wurde nun von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als „besorgniserregend“ und „Variante von Interesse“ eingestuft. Sie trat zuerst im Januar 2021 in Kolumbien auf und macht dort mittlerweile 39 Prozent der Corona-Infektionen aus. Auch in anderen südamerikanischen Ländern kommt sie vermehrt vor. Ebenso gab es Fälle in Europa. Die globale Verbreitung der Mutante liegt jedoch bei vermeintlich beruhigenden 0,1 Prozent.
    Resistent gegen Impfschutz?

    Die Mu-Variante zeige Mutationen, die auf eine potenzielle Resistenz gegen die aktuellen Impfstoffe hindeuten könnte, so die WHO. „Die Mu-Variante verfügt über eine Konstellation aus Mutationen, die das Risiko einer immunevasiven Eigenschaft erkennen lassen.“

    Derzeit gelten vier Corona-Varianten als „besorgniserregend“. Dazu gehören neben der Mu-Variante auch die Alpha- und Delta-Varianten. Letztere hat sich in der Vergangenheit innerhalb Deutschlands vermehrt ausgebreitet.
    +https://www.aol.de/coronavirus-variante-konnte-gegen-impfungen-resistent-sein-134759768.html

    Weshalb Mu? Der griech. Buchstabe heißt doch My/Mi.
    Oder kommt Mu von Mutant bzw. Mutation?

    +++++++++++++++++++

    „Ich finde es sehr reizvoll“
    Schonungsloser Corona-Experte:
    Holt ein Kanzler Scholz Lauterbach in die Bundesregierung?
    +https://www.merkur.de/politik/bundestagswahl-karl-lauterbach-olaf-scholz-spd-bundesregierung-corona-experte-jens-spahn-90955303.html

    Tweet

    PIRATEN Leverkusen @PIRATEN_Lev
    Warum die Leverkusener PIRATEN Dr. Karl Lauterbach unterstützen
    https://twitter.com/PIRATEN_Lev/status/1433127318453735428

    Karl Lauterbach@Karl_Lauterbach 8 Std.
    Wir brauchen klare Empfehlung der STIKO für Drittimpfungen. Sonst verschwenden wir wertvollen Impfstoff während er in Afrika zB fehlt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist für die meisten Geimpften Drittimpfung zu früh. Bei uns ist wichtiger Ungeimpfte zu impfen
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Dritte Impfung für die Erste Welt – oder erste Impfung für die Dritte Welt?
    Immer mehr wohlhabende Staaten planen Covid-19-Drittimpfungen für alle Bürger. Müssen Millionen Menschen in Afrika deshalb nun noch länger warten? KAUFRTIKEL
    +https://www.spiegel.de/wirtschaft/coronapandemie-dritte-impfung-fuer-die-erste-welt-oder-erste-impfung-fuer-die-dritte-welt-a-b6c5fae4-3b06-4eb5-a556-f40121842cee

  88. Zum Schluss spricht er noch kurz den Jugoslawienkrieg an, was auch für mich ein deja-vu darstellt. Auch damals wurden übelste Lügen verbreitet von Fischer und Scharping damals (Stichwort „Operation Hufeisen“). Es gabe dazu auch eine gute Doku auf arte.
    Zu dem Zeitpunkt war ich in München auf Schulung zusammen mit einem ehemaligen Awacs-Offizier. Wir haben uns täglich zu den neuesten Kriegsinfos ausgetauscht und konnten nicht fassen, dass unsere Piloten-Jungs wirklich einen Angriffskrieg führen, bis heute völkerrechtswidrig! Auch Frauen und Kinder wurden von den Agriffsparteien (Nato) getötet!
    Was ich damit sagen will: die Verbrecher von damals (insb. Scharping von dt. Seite) laufen alle noch frei herum. So wird es auch diesmal sein. Wenn der Corona-Schwindel auffliegt, hat keiner was gewusst und keiner ist verantwortlich.
    Abder spritzen werden sie mich nicht! Keine Chance.

  89. Eieiei.
    Herr Barz ist wohl auch so ein Verschwörungstheoretiker und querdenkender Covidiot!
    Mit solchen Argumenten kann man Merkel, Lauterbach, Esken, Braun, Söder… nicht kommen.
    Als Pillepalle wird vom Tisch gewischt, was nicht in die Parade passt und/oder für das Hirn zu hoch ist?
    Wenn unsere Besserwisser festgelegt haben, dass es in Chemnitz Hetzjagden gab, dass das Wahlergebnis in Thüringen rückgängig gemacht werden muss, dann kann man wohl mindestens festlegen, dass wir eine Pandemie haben.

  90. Danke für den Hinweis an Wolfgang Hübner.
    Alles gesehen, teils mehrfach wg Verstaendnis.
    Mit wechselnden Orten/Perpektiven hervorragend und kurzweilig geschnitten,
    perfekter ton, unaufgeregt ohne missionierung verstaendlich aufbereitet
    von einem, der sein datenhandwerk versteht.

    wertvolle munition fuer debatten/fragen. unbedingte empfehlung.

  91. @ Maria-Bernhardine 1. September 2021 at 20:22
    @ jeanette 1. September 2021 at 19:09
    „Die WHO hat Israel schon gerügt…(wie bei verteidigung gegen Palobino-Qassams)
    … moralisch als auch epidemiologisch inakzeptabel, da viele arme Länder…esten Dosen“

    So wie pr-und geschaeftstuechtige Gutmenschlinge politik- und steuerfinanziert
    200 milliarden Baumsetzlinge den legendaer landschaftsgaertnernden Malinesen
    zum Zeozwo-aufnehmen liefern – ohne Schulung in Waesserung und Pflege der Setzlinge –

    so sollte man Containerweise Biontech-Pfizer bei minus 70 grad an die grenze liefern …
    mit den besten Gruessen der WHO zur freundlichen Weiterverwendung im Volk.

  92. NETZFUND

    DIE DDR/NS-PRESSE HAT WÜRDIGE NACHFAHREN: DEN TageSSpiegel Berlin! (kein Klick dem Tagesspiegel schenken, daher hier der volle Text!)
    [Achtung: Kotztüten/Blutdruckmittel nehmen. Aber auch Lachanfälle sind möglich, so dreist ist dieses Propaganda-Machwerk der hl. Einfalt, Ergebenheit und ReGIERungs-Arschkriecherei, unfassbar!]
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Corona-Verharmloser irren stundenlang durch Berlin – Der Tagesspiegel 29.08.2021
    ++Viele Mittelfinger und Spott für demonstrierende Querdenker++
    +++Auffällig planlos marschierten tausende Querdenker am Sonntag durch Berlin. Grund dafür dürfte auch eine Polizeitaktik sein.+++
    Von JULIUS GEILER CHRISTOPH KLUGE SEBASTIAN LEBER

    Trotz Demonstrationsverbots sind am Sonntag erneut mehrere tausend Gegner der Coronamaßnahmen durch Berlin gezogen. Nachdem Querdenkergruppen zunächst über Telegram zum Volkspark Humboldthain mobilisiert hatten, dieser jedoch weiträumig von der Polizei abgesperrt wurde, gelang es den Demonstranten ab dem frühen Nachmittag, weitgehend ungehindert durch Prenzlauer Berg und Friedrichshain zu ziehen.
    Masken- und Abstandsgebote wurden dabei wie am Vortag systematisch ignoriert. Die Proteste fanden zum Jahrestag des misslungenen Reichstagssturms von Corona-Verharmlosern am 29. August 2020 statt. Wortführer der Szene hatten allerdings dazu aufgerufen, das Regierungsviertel diesmal zu meiden, es sei zu stark bewacht. Stattdessen solle der Protest in Berlins Wohnviertel getragen werden. Dort stießen die Demonstranten mit ihren Botschaften jedoch auf wenig Zuspruch.
    Sowohl in Prenzlauer Berg als auch in Friedrichshain wurden ihnen wiederholt von Passanten Mittelfinger gezeigt, Anwohner schütteten Wasser vom Balkon. Ein Gastronom erklärte den Querdenkern durchs offene Fenster seiner Kneipe, sie sollten endlich mit ihrem „Humbug“ aufhören. Mal forderte eine Frau „Verpisst Euch aus unserem Kiez“, mal rief ein Mann am Straßenrand: „Mein Opa ist 90, ihr seid Mörder!“ Der Verschwörungsideologe Boris Reitschuster behauptet, er sei mit einem Blumentopf beworfen worden.
    Zudem wirkten die Protestzüge phasenweise arg orientierungslos. Dies könnte auch an der Taktik der Polizei liegen, die schon am Sonnabend zum Einsatz gekommen war: Während sie die Masse der Demonstranten laufen ließ, nahmen Beamte immer wieder gezielt mutmaßliche Rädelsführer der illegalen Aufmärsche fest. Daher mussten die Protestler teilweise spontan entscheiden, in welche Straße sie als nächstes abbiegen wollten. Mehrfach drehten sich Demozüge, an denen auch Vertreter der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ teilnahmen, im Kreis oder liefen in Sackgassen. Die Polizei erklärte auf Twitter: „Es irren derzeit wenige Tausend Menschen durch die Straßen. Ein nicht vorhandener Plan lässt sich nur schwer verhindern.“

    Insgesamt nahm die Polizei am Sonntag bis zum frühen Abend 80 Personen fest. Die Taktik, sich dabei auf die Rädelsführer zu konzentrieren und somit der durch die Stadt ziehenden Menge die Orientierung zu nehmen, hatte sich bereits in der vergangenen Woche abgezeichnet. Etliche Führungsfiguren der Szene wurden vorab von Beamten aufgesucht und davor gewarnt, illegale Demonstrationen durchzuführen.
    Polizei kennt Szeneköpfe inzwischen gut
    Wie gut die Berliner Polizei mittlerweile die Bewegung der Corona-Verharmloser und deren wichtigste Akteure kennt, zeigte eine Szene am Sonnabend: Als der Anwalt Markus Haintz, einst enger Vertrauter von Querdenken-Gründer Michael Ballweg, an einer Polizeikette scheiterte und umkehren musste, verabschiedete ihn ein Polizist augenzwinkernd mit den Worten: „Ich habe auf Telegram gelesen, dass Sie ein V-Mann sind“.
    Damit spielte der Beamte ironisch auf ein Gerücht an, das derzeit von mehreren Verschwörungsideologen verbreitet wird, mit denen sich Markus Haintz zerstritten hat. Die Berliner Autorin und Aktivistin Magdalena Jany, die seit Monaten unter dem Künstlernamen Aya Velázquez Verschwörungsmythen verbreitet, behauptet etwa, neben Markus Haintz seien auch diverse prominente Querdenker in Wahrheit “V-Leute”. Diese bestreiten das.
    Wird den Bundesbürgern bald Privatbesitz verboten?
    Deutlich strukturierter als die Demonstrationen geriet am Sonntagnachmittag der Protest am Leipziger Platz: Dort hielt die Querdenker-Partei „Die Basis“ eine genehmigte Kundgebung ab. Redner verbreiteten dabei wüste Verschwörungsmythen. Einer behauptete, nach der Bundestagswahl solle allen Bürgern der Privatbesitz verboten werden, die Regierung halte diesen Plan jedoch derzeit noch geheim. Die intern massiv zerstrittene Kleinpartei wollte das Wochenende nutzen, um für Stimmen bei der Bundestagswahl zu werben. Auf dem Leipziger Platz zeigte man sich überzeugt, dass man bald neben der AfD als „zweite echte Oppositionspartei“ im Parlament sitzen werde.
    Gegen Ende der Veranstaltung drückte ein Redner seine Hoffnung aus, dass vor der Bundestagswahl noch viele Menschen an den Folgen der Corona-Impfung sterben werden [kann das jemand verifizieren, hoffentlich falsifizieren oder in den passenden Kontext der Rede bringen, bitte!], damit die Bevölkerung aufwacht und im Sinne der Partei wählt. Niemand widersprach ihm.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    ENDE VOLLTEXT-ZITAT TageSSpiegel, einem ReGIERungsblatt.

Comments are closed.