Der „Papa Talk“ ist eine Initiative einiger namhafter in Österreich lebenden Wissenschaftler, Ärzte, Juristen, Psychologen und Experten im Gesundheitswesen, die sich in regelmäßigen Abständen treffen, um die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung betreffend Corona zu diskutieren und die Gefahren und Auswirkungen der diversen Beschränkungen offen anzusprechen.

In „Papa Talk – Wissenschaftler diskutieren die Corona-Kinderimpfung“ äußern sich Prof. Andreas Sönnichsen, Dr. Roman Braun, Prof. Christian Schubert und Clemens Arvay zu den Corona-Maßnahmen. Alle vier sind Väter und öffentliche Kritiker der experimentell zugelassenen, genbasierten Impfstoffe gegen SARS-CoV-2.

„Wenn man sich die gängigen Medien anschaut, die auch in der Ärzteschaft gelesen werden, dann ist das ja alles voll mit Propaganda, da sind keine wirklich sachlichen Informationen und die kritischen Informationen werden ausgeblendet beziehungsweise gebasht.“ (aus dem Talk)

Im Juli diesen Jahres haben sich die vier Experten online geäußert und ihre Meinung via sozialer Netzwerke und Youtube (Video oben) in einer 1:02 Stunden-Version veröffentlicht.

Am 8. September gab ihnen der österreichische Privatsender ServusTV – wenn auch in einer verkürzten 47 Minuten-Fassung – die Möglichkeit, im Fernsehen eine noch breitere Öffentlichkeit zu erreichen.

Es wäre wünschenswert, wenn sich auch deutsche Fernsehsender dazu durchringen würden, Wissenschaftlern, die eine andere Meinung zu Corona vertreten als Drosten, Wieler & Co., einmal eine Bühne zu geben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

78 KOMMENTARE

  1. Gibt es da was zu diskutieren? Bei einem Schwerverbrechen kann es doch nur eine Ansicht geben. Wer da diskutiert ist ein Schwerverbrecher.

  2. @ INGRES 15. September 2021 at 10:47

    Gibt es da was zu diskutieren? Bei einem Schwerverbrechen kann es doch nur eine Ansicht geben. Wer da diskutiert ist ein Schwerverbrecher.

    **********************

    Da sind Sie mir zuvorgekommen. Völlig richtig.

    Ich verweigere deshalb das Video und Reaktion auf Kommentare, die das diskutieren wollen.

    💉

  3. Tja, wer ist nun der demokratischere Demokrat?
    Idi Amin Dada, afrikanischer Menschenrechtsaktivist und Antirassist

    „Sie haben die Freiheit, Ihre Meinung zu sagen, aber ich kann Ihnen nicht garantieren, dass Sie danach noch Ihre Freiheit haben werden“

    oder „unsere Eliten“, die verhindern, dass andere Meinungen als die eigene in der breiten Öffentlichkeit geäussert zur Diskussion gestellt werden?

  4. Erlösung in Sicht.

    Das alte Urgestein Rübsamen, die Frau, die alle impfen will, sogar Kleinkinder und Schwangere (Schwangere sollen nicht rauchen nicht trinken, keine Medikamente nehmen, aber die Todesspritze passt schon, sogar empfehlenswert) saß gestern bei Lanz. Sie verkündete, dass gegen Jahresende zwei Covid-Medikamente zugelassen werden sollen, die dann nächstes Jahr auf den Markt kommen, diese hergestellt, wer glaubt es kaum, von Biontech. Doch nicht etwa auch wieder von dem Türken? Wer die Türken kennt, der weiß auch, dass die Türken sparsam sind. Bevor alle Impfampullen nicht aufgebraucht sind, wird das Medikament wohl nicht „rausgerückt“.

    Wir warten darauf, wir freuen uns drauf!

    Vielleicht hört dann der asoziale Spuk endlich auf, der unsere Leben durcheinanderbringt, die Menschen gegeneinander aufwiegelt, die Kinder zu Psychopathen und Langzeittherapie Patienten macht, die Geschäftsleute und Unternehmer ruiniert, unserer ganzen Gesellschaft Kampfhund Mentalität verleiht. Vielleicht hören dann die Erpressungen und Diskriminierungen endlich auf. Vielleicht dürfen sich dann die Kerngesunden wieder ihres Lebens erfreuen, ohne ihre Gesundheit täglich durch medizinisch überwachte Tests unter Beweis stellen zu müssen.

    Der Ablauf ist dann so wie bei AIDS. Nachdem die Impfungen mehr Tote als Genesene hervorbrachte, wurde die Seuche mit Medikamenten gebändigt.
    Warum nicht gleich so?

    Bevor das jedoch so weit ist bekommt Jens Spahn für sein Gesundheitsministerium schnell noch eine kleine Geldspritze für Corona für 2,1 Milliarden EUR. (BILD heute)

    Nach der Wahl könnte das zu spät sein, vielleicht nicht mehr möglich sein. Schnell noch ein paar Milliärdchen in Sicherheit bringen, bevor alle wieder gesund oder abgewählt werden?

  5. @OLK 15. September 2021 at 10:39:

    Ihr lasst es mit Euch machen, Leute.

    Da es hier um Kinderimpfung geht, ist anzunehmen, dass so gut wie alle hier Anwesenden mit minderjährigen Kinder das NICHT mit sich machen lassen.

    @ INGRES 15. September 2021 at 10:47

    Gibt es da was zu diskutieren? Bei einem Schwerverbrechen kann es doch nur eine Ansicht geben. Wer da diskutiert ist ein Schwerverbrecher.

    Es ist eine Diskussion aus der anderen Welt. Aus der Illusionswelt, in der eine Pandemie wütet. Ich kann mir so etwas auch nicht ansehen, aber es leben viele Menschen in dieser anderen Welt und wenn die TV-Diskussion dazu führt, dass das eine oder andere Kind nicht geimpft wird, dann soll es mir recht sein.

  6. Das Impfen von Kindern ist völlig unnötig, ja wissenschaftlich nachgewiesen schädlich. Wer diese Impfung propagiert, sie vorbereitet und durchführt – ist ein Verbrecher!

    Der Nürnberger Kodex verbietet solche Experimente mit Menschen. Das sollte jeder Impf-Regierungstrompete bewusst werden. Das ist keine Drohung, das ist ein Versprechen.

    Impfverbrecher, wir werden euch jagen, bis zum Tribunal.

  7. „Es wäre wünschenswert, wenn sich auch deutsche Fernsehsender dazu durchringen würden, Wissenschaftlern, die eine andere Meinung zu Corona vertreten als Drosten, Wieler & Co., einmal eine Bühne zu geben.“

    „deutsche fernsehsender“, da lachen ja die hühner.

  8. Hier ein Corona- Fall aus meinem näheren Umfeld:
    Ein Elternpaar hatte Corona und zwar angeblich die Deltavariante!
    Der Ehemann hat es über den Betrieb (Ehefrau eines Mitarbeiters hatte Corona , und der verschwieg die Erkrankung)
    in seine Familie eingeschleppt.
    Das Elternpaar lag ziemlich schlapp danieder, während die beiden Kinder 2 und 5 Jahre alt munter in der Wohnung herum tanzten!
    Die Kinder hatten überhaupt keine Symptome!
    Was sagt uns das?
    HÄNDE WEG VON UNSEREN KINDERN!!!!!!

  9. Das weitgehend doppelt und zunehmend dreifach durchgeimpfte Israel vermeldete gestern 10.730 new cases laut worldometer.

    Umgerechnet auf die Bevölkerung unseres Landes wären das ca. 100.000 neue Fälle.

    Nur berichtend.

    🦇 🦇 🦇

  10. @Luise59 15. September 2021 at 11:31
    ——————————–

    Das Video ist ein wichtiges Zeitdokument!

    Die Kreaturen der Berliner Republik fallen nicht nur in die Tonlage der roten Sozialisten zurück, sie wandeln bereits in den Anfängen auf brauneren Pfaden.

    Und diese Entwicklung hat nur 1,5 Jahre gedauert. Was passiert noch – wie in Australien die Verbringung in Quarantänelager?

  11. Wenn man im Ausland eure Staatsfunksender einschaltet, dann kann man nur noch
    die Hände über den Kopf zusammenschlagen, die Dauerwahlkampfberiselung wird uch auch nicht helfen, schon ekelg, wie Scholz und Laschet ihr politisches Versagen unter 15 Jahre Merkel argumentieren und Vorbild
    will man auf der Welt auch noch sein, etwa mit den höchsten Mietpreisen und Strompreisen oder Islamisierung Und Coronna? Zwar
    ist bei der ital-Regierung auch nicht Alles Palletti, aber das was eure Regierung schaffte, das bringen die doofen Römer nicht zustande.Und beim Klima brauchen wir absolut keine Belehrungen, weil so sauberen Strom wie Italien Öst. Schweiz hat, kann die BRD
    niemals produzieren.

  12. Leute, lasst die Finger von der mRNA Plörre.

    Der französische Konzern VALNEVA will wohl bald einen konventionellen Impfstoff rausbringen.

    Könnte natürlich auch ein Fake sein, um den restlichen Unentschlossenen, den

    Lebenserwartungshemmer reinzudrücken.

    Das Problem mit den überalternden westlichen Gesellschaften ist für die Finanzelite auf diese Weise bequem zu lösen.

    Kostenfaktoren wegspritzen. Für Geld gehen Verbrecher und Geldschneider über Leichen.

  13. leider bezahldingens

    „In Deutschland ist die Uhr stehengeblieben – auf kurz vor zwölf. Alarmistische Politiker warnen seit anderthalb Jahren vor einer Zuspitzung der Corona-Lage. Dabei gäbe es längst gute Nachrichten. Dass wir sie nicht erfahren, hat einen Grund – und schadet besonders einer Partei.

    Es gäbe es viele gute Gründe, gute Nachrichten zu verkünden. Wer will das nicht, vor allem vor bevorstehenden Bundestagswahlen? Doch davon ist nichts zu bemerken. Stattdessen erleben wir mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und RKI-Präsident Lothar Wieler (CDU) zwei schlecht gelaunte Herren in der Bundespressekonferenz, die seit Beginn der Pandemie ihren Tonfall nie änderten, trotz sich verändernder Umstände.“

    https://www.welt.de/kultur/plus233779726/Corona-Die-guten-Nachrichten-die-wir-nicht-leider-erfahren.html

  14. Nuada 15. September 2021 at 11:10

    Ach so, ich vergaß, dass ich mir das selbstverständlich nicht ansehe. Es wäre aber freilich interessant zu erfahren, ob ein Teilnehmer an diesem Talk ebenfalls darauf hingewiesen hat, dass man über ein Verbrechen nicht diskutieren muß.
    Das ist das Problem, dass ich schon seit ich denken kann mit meinen Mitmenschen habe, dass sie (auch die Besseren) nicht konsequent sind.
    Zugegeben ich habe in meinem Kampf gegen Verwaltungsdirektoren, Chefärzte, Bundeswehrvorgesetzte, Arbeitskollegen in der Pflege und Chefs manchmal über das Ziel hinaus geschossen und manchmal Beifall von der falschen Seite bekommen. (aber meistens Achtung erfahren, das was schon interessant, aber damals war das Risiko auch noch nicht so hoch) Und manchmal zurückgesteckt.
    Aber ich kann meist noch immer nur Klartext, jedenfalls dann, wenn die Dinge klar sind.

  15. Luise59 15. September 2021 at 11:26

    Hier ein Corona- Fall aus meinem näheren Umfeld:…

    In meinem Bekanntenkreis wars ähnlich.

    Ein Elternpaar, beide zwischen 40 und 50, hatten Corona als Grippchen erlebt.
    Die Frau des Hauses litt unter Kopf- und Gliederschmerzen und Geschmacksverlust, ihr Mann sagt mit breitem Grinsen, dass, wenn besonders gebildete Leute ihm nicht gesagt hätten, dass er Corona hat, er schwört, dass er mit einer ordinären Grippe eine gute Woche das Bett hüten „musste“.

    Und der 12-jährige Sohn?
    Der hat sich beschwert, dass Mutters Essen seltsam schmeckt.
    :mrgreen:

  16. OT, . . . damit man sich das vor Augen hält,

    Die afghanische Variante von „Stiefelriemen-Bill“ ( William Turner) . . .
    .

    Taliban finden sechs Millionen US-Dollar im Haus des afghanischen Ex-Vize-Präsidenten . . . siehe 0.36 Min. Netzfund Video vom 13.9.2021 … klick !
    .
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  17. Marie-Belen 15. September 2021 at 12:06
    OT

    „Gerade entdeckt!
    Wir steuern immer stärker auf eine DDR 2 zu.

    .

    „Um Wegzug von Vermögenden zu verhindern“

    ich habe es immer gesagt.

  18. viel spass….

    „Die geplante Steuer-Mauer
    SPD, Grünen und Linken kommt die Neuregelung zupass, da sie befürchten müssen, dass bei einer Umsetzung ihrer Steuerpläne vermehrt Unternehmer das Land verlassen wollen. Um den Wegzug der ungeliebten, aber offenbar doch nicht ganz überflüssigen Unternehmer zu verhindern, gibt es jedoch weitere Pläne.“

    https://www.focus.de/finanzen/steuern/steuer-mauer-auswandern-so-einfach-ist-das-nicht-mehr-ab-1-1-2022-wegzugsbesteuerung-verschaerft_id_23076075.html

  19. @ INGRES 15. September 2021 at 11:55:

    Es wäre aber freilich interessant zu erfahren, ob ein Teilnehmer an diesem Talk ebenfalls darauf hingewiesen hat, dass man über ein Verbrechen nicht diskutieren muß.

    Vielleicht berichtet ja jemand, der es sich angesehen hat.

    Aber ich glaub’s ehrlich gesagt nicht (also beides, dass jemand berichtet und dass ein Teilnehmer das tut).

    Falls sich die Diskutanten an Eltern wenden, die unschlüssig sind, ob sie ihre Kinder impfen lassen oder nicht, dann wäre das vermutlich auch nicht sinnvoll. Das sind keine Verbrecher, die denken: „Mir doch egal, wenn das nervige kleine Blag stirbt“. Die wollen auf jeden Fall das Beste für ihr Kind, und leider denken eben manche, die Impfung wäre das Beste.

  20. Marie-Belen 15. September 2021 at 12:06

    enteignungen kommen auch noch,dann macht der schlafmichel ein langes/dummes gesicht.

    dann ist die hütte weg, bumm.

  21. ich bin aber gesund, kerngesund. man wird bestraft weil man gesund ist, dass ist pervers.

    „Andreas Voßkuhle, der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, spricht sich dafür aus, dass Geimpfte und Genesene „intensiver am öffentlichen Leben teilnehmen“ dürfen „als Ungeimpfte“. Voßkuhle sagt in einem Interview mit der „Zeit“: „Wer sich nicht impfen lassen will, muss eben die Konsequenzen tragen.“

    https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Coronavirus-Vosskuhle-fuer-2G-und-weniger-Einschraenkungen-fuer-Geimpfte.html

  22. OT

    Betrifft „Grüner Mist“

    .
    „NACH ANFEINDUNGEN, DROHUNGEN UND BESCHÄDIGUNGEN
    Ströer will keine politische Werbung mehr zeigen
    von David Hein
    Mittwoch, 15. September 2021

    Ströer wird auf seinen Flächen ab sofort keine politische Werbung mehr zeigen. Nach diversen umstrittenen Kampagnen wie der #GrünerMist-Aktion sei es immer wieder zu Drohungen, Boykottaufrufen und Anfeindungen gegen das Unternehmen und seine Mitarbeiter gekommen. Man sehe derzeit keinen gesellschaftlichen Konsens, um weiterhin zur parteipolitischen Kommunikation im öffentlichen Raum beizutragen.“
    https://www.horizont.net/medien/nachrichten/nach-anfeindungen-drohungen-und-beschaedigungen-stroeer-will-keine-politische-werbung-mehr-zeigen-194409?utm_source=%2Fmeta%2Fnewsletter%2Fnewslineextraflash&utm_medium=newsletter&utm_campaign=nl45382&utm_term=1c0b9f39a35dcfc7f3ba443d74cd3ce6

  23. „Der Bericht kam zu dem Schluß, Kinzler gelte unter seinen Studenten als guter Professor und daß die Vorwürfe gegen ihn und Tournier, der sich in seinen Vorlesungen mit islamistischen Strömungen befaßt, haltlos und politisch motiviert seien. Den Studentengruppen sei es allein darum gegangen, zwei Professoren zu vertreiben, „weil sie die einzigen ‘rechten’ Professoren am politologischen Institut sind“. Die Kritiker hätten mit Diffamierungen, Verdächtigungen und Denunziationsaufrufen ein Klima der Angst verbreitet. Ihre Methoden erinnerten an „dunkelste Kapitel der Geschichte“.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/professor-meinungsfreiheit-universitaeten-kinzler/

  24. Tolle Diskussion!
    Ein bemerkenswerter Satz, sinngemäß:

    „Demokratie ist nicht die Wahl alle paar Jahre. Demokratie ist der öffentliche Debattenraum.“

    Der öffentliche Debattenraum wird gerade gelenkt, beschränkt, zensiert, verengt – und damit wird uns die Demokratie beschnitten, die Mehrheit wird einer selbst ernannten Elite gegenüber gefügig gemacht.

  25. Unterhaltungsprogramm für die impfwilligen Schafe der Katholischen Kirche!
    „Zielgruppe sind Menschen zwischen 25 und 50, von denen viele noch nicht geimpft sind.“
    Der Pressesprecher des Bistums Limburg Schnelle sagt auf die Frage:“Ist es denn in ihren Augen eine PFLICHT für
    Christen, sich gegen Corona impfen zu lassen folgendes:
    „Für mich ist das ein Gebot der Nächstenliebe, ja. Weil eine Impfung mich schützt, aber auch meinen Nächsten, meinen Mitmenschen. Und ich will ja sein Wohl als Christ.Da ist ja so unsere Grundannahme.
    Und insofern bin ich schon dafür, dass wir Christen uns auch impfen lassen.“

    Als Christ ist mein Bestreben , jedem das Evangelium von JESUS CHRISTUS
    zu verkünden, dass Menschen nicht verloren gehen für Zeit und Ewigkeit, und nicht für eine Impfung zu werben , die nicht schütz und schlimme Nebenwirkungen hat!
    Siehe Israel!
    Jesus hat die Heuchler bereits enttarnt in Matthäus 23, 13 ff !
    https://www.domradio.de/themen/bistuemer/2021-09-15/kreuzimpfung-mal-anders-bistum-limburg-impft-auf-kreuzfest

    Gibt’s auch Bratwurst, Eis oder Döner?
    Haftet der Papst bei eventuellen Nebenwirkungen der Impfung ?

  26. Unsere Kinder sind nicht nur durch die Corona – Impfung bedroht…..selbst ein Spaziergang im Wald wird zur Gefahr!
    Den Grünen sei Dank!
    Nun versucht plötzlich kurz vor der Wahl die SPD daraus Kapital zu schlagen!

    .

    Wölfe in Niedersachsen: „Die Menschen machen sich Sorgen, ihre Kinder alleine in den Wald zu lassen“

    „Begegnungen zwischen Mensch und Wolf werden voraussichtlich zunehmen“: Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies wirbt für eine neue Normalität im Umgang mit dem Raubtier – aber auch für eine Obergrenze der Population. „Problemtiere gehören getötet“, so der SPD-Politiker.

    Dauerstreitthema Wolf: Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) wünscht sich eine neue Normalität im Land.

    Hannover
    Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hat sich für eine „neue Normalität“ mit dem Wolf ausgesprochen. Er wünsche sich neben einer Unter- auch eine Obergrenze für die Population, sagte Lies am Mittwoch im Landtag. „Es gibt eine Akzeptanzgrenze in der Bevölkerung. Die Menschen machen sich Sorgen, ihre Kinder alleine in den Wald zu lassen.“ Lies zufolge werden Begegnungen zwischen Mensch und Wolf voraussichtlich zunehmen.

    „Problemtiere gehören getötet“
    Inzwischen sei der Wolf in seiner Art in Mitteleuropa nicht mehr gefährdet. „Wir haben mittlerweile 39 Wolfsrudel, ein Wolfspaar und zwei Einzelwölfe“, sagte Lies. Eine Unter- und eine Obergrenze sicherten neben der Akzeptanz in der Bevölkerung auch die Weidetierhaltung. Die Zahl der Übergriffe auf Weidetiere in Niedersachsen sei von acht Übergriffen 2012 auf etwa 230 Übergriffe in diesem Jahr gestiegen. „Problemtiere, die trotz zumutbarem Herdenschutz Tiere reißen, gehören getötet“, so der SPD-Politiker. Dies müsse aber von der Debatte um die Population im Land getrennt werden.

    Lesen Sie auch
    Niedersachsen will Population des Wolfes erforschen – Studie in Planung
    Wolf in Niedersachsen: Grüne verklagen Land vor Staatsgerichtshof
    Lies sprach sich dafür aus, mehr Geld für Präventionsmaßnahmen auszugeben. Zudem solle es zusätzliche Aufklärungs- und Beratungsangebote geben. Es sei geplant, die 105 ehrenamtlichen Wolfsberater bei der „Rissaufnahme“ zu entlasten.

    FDP: Niedersachsen ist Hotspot bei Wolfsdichte

    Wolf in Norddeutschland: Sollten die Tiere gejagt werden?
    23.08.2021, 20:15 Uhr
    Der FDP-Landtagsabgeordnete Hermann Grupe kritisierte, die Landesregierung schöpfe den gesetzlichen Rahmen nicht aus und handele nicht. „Der Wolf muss wie jedes bejagbare Wild bejagt werden“, sagte Grupe. Im Schnitt gebe es einen Zuwachs von 150 Wölfen im Jahr, gleichzeitig seien nur vier Tiere der Natur „entnommen“ worden. „Die Wolfspopulation ist in einem guten Erhaltungszustand“, sagte Grupe. „Er ist nicht mehr gefährdet, sondern er gefährdet andere Arten.“ Es sei unverantwortlich, unkontrolliert Wölfe sich ausbreiten zu lassen. „Wir sind in Niedersachsen ein Hotspot bei der Wolfsdichte und haben eine höhere Quote als Alaska.“

    Es könne nicht sein, dass die Weidetierhaltung gefährdet und Wildtierarten zurückgedrängt werden, meinte der FDP-Politiker. Auch Zäune seien kein wirklicher Schutz vor Wölfen. Grupe kritisierte, dass der Wolf nach wie vor nicht ins Jagdrecht aufgenommen wurde und forderte, die Population wie in Frankreich oder skandinavischen Ländern zu regulieren. Grünenpolitiker Christian Meyer warf SPD und CDU vor, die Wolfspolitik der Landesregierung sei gescheitert. Er wies auf Bedenken der Bundesumweltministerin hin, die den Wolf nicht im Jagdrecht haben wolle.

    „Wolf wird im Jagdrecht landen“
    Umweltminister Lies dämpfte Erwartungen, mit der Aufnahme des Wolfes in das Jagdrecht lösten sich alle Probleme. Unabhängig vom Landesrecht seien die Tiere durch Bundes- und EU-Recht umfassend geschützt. „Sachsen hat den Wolf in sein Jagdrecht aufgenommen, das hat die Sache aber verkompliziert“, so Lies.

    Frank Schmädeke von der CDU betonte, die Landesregierung nutze bereits alle rechtlichen Möglichkeiten aus. Schon jetzt könnten Wölfe im begründeten Einzelfall getötet werden. Schmädeke betonte: „Der Wolf wird im Jagdrecht landen.“ Die Landesregierung wirke beim Bund darauf hin, dass eine Untergrenze definiert werde, die für den Erhalt der Wölfe nötig sei – auch, um „die Sorgen und Ängste der Menschen im ländlichen Raum“ stärker zu berücksichtigen.

    Von Maximilian Hett“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Wolf-in-Niedersachsen-Umweltminister-will-Obergrenze

  27. Corona-Impfungen sind ein Experiment. Man kann nichts genaues dazu sagen. Damit sollen Kinder geimpft werden? Wer sowas fordert, hat einen schaden.

  28. (Mein) Hauptfrage immer noch:
    Warum sollen Millionen von Immunen geimpft werden?
    Und dabei unbekanntem ImpfRisiko ausgesetzt werden?

    99,999% der U20 haben eine natürliche Immunität gegen Covid-19.
    Warum sollen diese geimpft werden?
    Also Impfung bei U20 nur bei relevanter Vorerkrankung.
    Bei U20 sind das allenfalls wenige 100 bis 1000 in Deutschland.
    Ähnlich für U60 (bei 99.99% ausreichend natürliche Immunität).
    Warum werden die „natürlich immunen“ bei der ganzen Diskussion und Statistik unterschlagen, also DISKRIMINIERT???

    ? Krankhafte Phobie oder fehlende statistische Grundkenntnis bei der Regierung?
    ? Naive Unwissenheit bei der verantwortlichen Bankkauf?
    ? Geschäftstüchtigkeit der Pharmaindustrie?
    ? RKI: Wichtigtuerei oder Verwebungen zur Pharmaindustrie?
    ? …

    Oder täusche ich mich?
    Dann bitte ich um Aufklärung.

  29. Wird der Verteidigungsminister Nachfolger von Putin?

    Quelle AJ Breaking

    Da werden sich auch einige Foristen hier ganz schnell Vladimir zurück wünschen.

  30. Geimpfte haben 13-fach höheres Risiko für Infektion als „Genesene“
    :mrgreen:

    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/natuerliche-immunitaet-schuetzt-vor-dem-coronavirus-besser-als-impfung/

    Jetzt fehlt noch ein Vergleich mit den über 99,99% der Bevölkerung, die natürliche Immunität hat.
    Bitte insbesondere Hosbitalisierung und Sterbefälle (weil ein wenig Husten oder Schnupfen berechtigt nicht zu Lockdown etc.).

    Warum werden die 99,99% mit natürlicher Immunität auch in dieser Studie unterschlagen, also DISKRIMINIERT?


    „Genesene“ – etwas schwammiger Begriff:
    Was ist mit den vielen Personen, die infiziert waren, allenfalls leichte Symptome hatten, aber keinen PCR gemacht haben. Sie sind echte Genesene, aber werden statistisch nicht erfasst und weiter durch Maßnahmen (GGG …) etc. DISKRIMINIERT.

  31. Glücklicherweise hatte ich heute etwas Zeit, das Video anzusehen.

    Die Hauptargumente der Diskussionsrunde möchte ich denen zukommen lassen, die keine Zeit haben, sich das Video anzusehen.

    Wir lernen, die Medizin befindet sich mit den Impfungen in einem wahren „Goldrausch“. Millionäre werden zu Multimillionären mit einer Anhäufung von 50 % Gewinn, und eine totalitäre Impflawine kommt ins Rollen, die alles überrollt, was sich ihr in den Weg stellt.

    Der Mensch inklusive Kinder und Schwangere verkommt zum Produkt (genannt Kompetenzbündel), zur Ware, die einen Marktwert hat. Es wird eine Entmenschlichung der Schulmedizin beobachtet, für die der Reibach, der am Menschen gemacht wird, alles je dagewesene aushebelt:

    -Aufklärungen finden nicht mehr statt

    -Der Datenschutz wird verletzt

    -Schwangere und Kinder werden geimpft
    Hierzu lässt man sogar die Kinder ins offene Messer laufen.
    Eltern werden genötigt durch Panikmache, durch sozialen Druck
    Freiheitsentzug (nicht mehr frei Reisen zu dürfen)
    Sogar Körperverletzungen an den eigenen Kindern zu betreiben mit
    Übergriff in die kindliche Integrität mit Maskentragen, Testerei in der Nase Bohren,
    gipfelnd in Impfspritzen reinjagen zu lassen.
    Das sind Übergriffe in die kindliche Integrität, menschenverachtende Vorgehensweisen.
    Alles unter dem Motto:
    ICH LASSE DIE KINDER NICHT IMPFEN FÜR DIE KRANKHEIT,
    SONDERN ICH LASSSE SIE IMPFEN FÜR DIE FREIHEIT!
    Und zudem, um Erwachsene zu schützen, obwohl die Erwachsenen die Pflicht hätten,
    die Kinder zu schützen und nicht umgekehrt.

    -Die Wissenschaft wird ausgehebelt.

    Beweis:
    Der Wissenschaft wird nicht gefolgt,
    normalerweise kann es KEINE GERADLINIGKEIT geben mit einer Lawine die ununterbrochen auf Kurs rollt. Kritische Meinungen werden unterdrückt und zensiert.

    Vielmehr wird absichtlich Verwirrung gestiftet, um die Menschen zur Aufgabe ihrer Standpunkte zu zwingen, damit diese Verwirrten zuletzt der Obrigkeit die Entscheidungen überlassen.

    KERNPUNKT der IMPFDEBATTE
    Die Erkrankten belaufen sich auf 6 Prozent in Österreich die von Covid betroffen sind, in Deutschland höchstens 5 Prozent. (Testpositive, von denen die Hälfte überhaupt erkrankt war).
    Es betrifft einen ganz kleinen Bruchteil der Bevölkerung, die einem Risiko ausgesetzt ist,
    bei der Impfung sind es jedoch 100 Prozent, die Gesamtbevölkerung, die dem Impfrisiko ausgesetzt ist mit Risiken, die wir nicht mal besonders gut kennen.

    Mit Hinweis auf Para 42 des Arzneimittelgesetzes zur Abwägung von Risiko und Nutzen.

    Bemerkenswert bei der Kinderimpfung ist auch, dass ungefähr fünfmal mehr Kinder jährlich bei Badeunfällen ums Leben kommen, als durch Covid zu sterben. (Mit geschlossenen und unzugänglichen Schwimmbädern wird sich die Zahl vermutlich noch erhöhen.)

    Der Impfstoff, der nur eine Phase, anstelle der drei vorgesehenen Phasen durchlaufen hat, hat zudem auch noch ein neues Krankheitsbild vorgebracht: Vakzin indizierte Erkrankungen wie Herzmuskelentzündungen, Thrombosen, Hirn- /Blutthrombosen etc. was vor Covid undenkbar war.

    Es wird mit einem Impfstoff experimentiert, der das Immunsystem umfunktioniert.

    Nach diesem Impfstoff hat sich bei den Probanden das Verhalten des angeborenen Immunsystems verändert. Bei den Probanden war nach der Impfung die Reaktion auf virale und bakterielle Erreger herabgesetzt. Zugleich zeigten sich bei Pilz- Erkrankungen überschießende Reaktion. Bei den biologischen Wechselwirkungen und den Kaskadenwirkungen löst ein Effekt den nächsten aus, und es geht immer weiter…
    KOMPLEXE IMMUNBIOLOGISCHE WECHSELWIRKUNGEN möglich sind.
    Auch autoimmun Reaktionen sind Wechselwirkungen.
    Das Immunsystem wird mit der Impfung re-programmiert und reagiert auf gewisse Erreger abgeschwächt auf andere Erreger verstärkt.
    Diese Nebenwirkungen soll dann auch noch etwas Positives sein.

    HERABGESETZTE IMMUNREAKTION als Nebenwirkung.
    Psyche, Nervensystem, mit Umwelteinflüssen werden in ihrer ganzen Komplexität hierbei herausgenommen.

    Bei den Kindern auf das sich in der Entwicklung befindlichen Immunsystems mit diesen Mitteln loszugehen ist höchst brisant, vor allen Dingen unerforscht.

    Das Medizinstudium ist an sich ein Maschinenreparaturstudium ohne die Psyche zu berücksichtigen, besonders bei Kindern mit apokalyptischem Ausmaß beim Trennen der Psyche und Körper als Resultat.

    Die ÄRZTE wie die ÄRZTEKAMMERN machen sich mitschuldig an der menschenverachtenden mittel- und langfristigen Vorgehensweise, die eigentlich als Verbrechen zu bezeichnen ist.

    Die verschiedenen Propagandamethoden wurden noch erörtert, beispielsweise hier eine „Softpower Technik“, die bewusst darin besteht, Folgendes zu erzeugen:

    ANGST ,
    EXISTENZÄNGSTE,
    ANGST VOR DIKATUR,
    Hinzu kommt jetzt noch ANGST VOR DER IMPFUNG
    Und STIGMATISIERUNG der UNGEIMPFTEN dazu.
    Dies ist gewollt!

    Schließlich geht es nur noch um die Patente und um die Marktanteile.
    Komplexe Forschung die erforscht man jedoch um der Sache willen. Daran lässt sich kein Patent knüpfen.

    Zuletzt mit dem Appell an die Zuschauer:

    Die Eltern sollen wissen, dass sie missbraucht werden von Verbrechern.
    Mit der Aufforderung raus aus der unbegründeten Angst vor dieser Pandemie!
    Die meisten brauchen vor dieser Erkrankung keine Angst zu haben.
    Wir liegen völlig im normalen Rahmen der Influenzawellen.
    Der Blick soll darauf gerichtet sein, welche Informationen wahr sind und was ist Propaganda?
    Wer soll sich bereichern und wer will uns weiter in Angst halten?

  32. Blitzleuchte 15. September 2021 at 14:17

    „Der Unwille, sich impfen zu lassen, hat aber auch eine politische Komponente, ergab die Cosmo-Studie. Denn für fast jeden Fünften unter den kaum Impfbereiten sei das Nichtimpfen eine Möglichkeit, die Unzufriedenheit mit der Regierung auszudrücken. Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland gebe es dabei nicht. Etwa die Hälfte der wenig Impfbereiten möchte sich zudem nicht impfen lassen, weil sie sich gedrängelt fühlen. Eine weitere Ernüchterung: Mehr als jeder Dritte unter den Ungeimpften schließt laut der Studie eine Impfung unter allen Umständen aus.

    Alle erwähnten Studien sind jedoch mit Unsicherheiten verbunden. So wird in der Cosmo-Studie betont, dass die Teilnehmer dem Impfen vermutlich positiver gegenüber eingestellt seien als die Allgemeinbevölkerung – wodurch der Anteil der Impfunwilligen sogar noch unterschätzt sein könnte.“

  33. aenderung 15. September 2021 at 14:26
    Blitzleuchte 15. September 2021 at 14:17
    „Der Unwille, sich impfen zu lassen, hat aber auch eine politische Komponente, ergab die Cosmo-Studie. Denn für fast jeden Fünften unter den kaum Impfbereiten sei das Nichtimpfen eine Möglichkeit, die Unzufriedenheit mit der Regierung auszudrücken.
    ———————————

    Das habe ich auch gehört.
    Sie weigern sich jetzt aus Bockigkeit, als Trotzreaktion zur Strafe für die Regierung wegen des Lockdowns. etc. Sie haben auch ihre MACHT als NICHTGEIMPFTER erkannt.

    Alle Angsthasen sind schon geimpft.
    Wer sich jetzt noch impfen lässt macht es aus Faulheit, Langeweile, Bequemlichkeit oder für eine Bratwurst, aber nicht aus Angst.

    Ja, was macht man mit Leuten, die einfach keine Angst haben wollen?
    Die muss man mit Lohnkürzungen bestrafen, sie sonstwie schikanieren, aber davor haben sie auch keine Angst.
    Sie werden nicht nur mit dem NICHTIMPFEN bestrafen, sondern bei der Wahl zum Trotz womöglich auch noch zur Strafe die AFD wählen.

  34. @ T.Acheles 15. September 2021 at 14:05

    (Mein) Hauptfrage immer noch:
    Warum sollen Millionen von Immunen geimpft werden?

    @ aenderung 15. September 2021 at 14:26

    „Der Unwille, sich impfen zu lassen, hat aber auch eine politische Komponente, ergab die Cosmo-Studie. Denn für fast jeden Fünften unter den kaum Impfbereiten sei das Nichtimpfen eine Möglichkeit, die Unzufriedenheit mit der Regierung auszudrücken. “
    ____________________
    Draus könnte man als Erklärung für die Impfmanie ableiten, daß politisch Unwillige identifiziert, benachteiligt und ausgegrenzt werden sollen, was letztlich zu einem neuen (digitalen) Paß der willigen Mitmacher führt. Eine weitere Erklärung wäre, daß die Corona-Impfung ein Probelauf für eine demnächst in allen möglichen Bereichen eingesetzte Gen-Therapie ist. Wie man fast alle Menschen an Massenmedien (Radio, Fernseher, Handy, Internet) angeschlossen hat, was heute kaum mehr einen stört, kommt jetzt die Gewöhnung an genetisch manipulative Einträge in den Körper. Den Orwellismus in seinem Lauf…

  35. Da Deutschland von der Demokratie zur Merkel-Diktatur mutiert ist, kommen hier öffentlich nur die Medizinhuren der Regierung zu Wort, die für Geld ihre Seele und ihr Gewissen verkauft haben. Kein denkender Arzt kann es mit seinem Gewissen vereinbaren, den Schwachsinn zu verkünden, den man in den verseuchten Regierungsmedien aufgetischt bekommt. Es kotzt einen nur noch an!

  36. Zu aenderung 15.September 2021 @ 12:34
    Vosskuhle war der, der dafür gesorgt hat, bei der Griechenland-Rettung, das die Maastricht Verträge ignoriert worden sind, was eindeutig VERFASSUNGSWIDRIG WAR!!!!

  37. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Polizei-sucht-Zeugen-nach-Ueberfall-in-der-Calenberger-Neustadt

    Am Dienstagabend wurde ein 44-Jähriger in der Calenberger Neustadt von mehreren Tätern überfallen und ausgeraubt. Wie die PolizeiHannover mitteilt, war der Mann gegen 21 Uhr zu Fuß an der Straße am Waterlooplatz in Richtung Schützenplatz unterwegs. „Kurz vor der Tat bemerkte der Mann eine vierköpfige Personengruppe, die wortlos an ihm vorbeilief“, so Behördensprecher Michael Bertram.

    Plötzlich soll der 44-Jährige von hinten geschubst und getreten worden sein. Er stürzte und wurde von den Unbekannten auf den Boden gedrückt. Dabei durchsuchten die Täter die Kleidung des Opfers und ergriffen die Flucht, nachdem sie dessen Handy und Geldbörse erbeutet hatten. Zudem ließen sie einen mitgeführten Trolley des Mannes mitgehen. Diesen fand der 44-Jährige später wieder. Das Opfer wurde bei dem Raub leicht verletzt.

    „Aufgrund des Tatablaufs konnte der 44-Jährige keine Beschreibung der Täter geben“, so Bertram. „Es ist nach derzeitigem Ermittlungsstand davon auszugehen, dass es sich bei den Räubern womöglich um Personen aus der vierköpfigen Gruppe handelt, die an ihm zuvor vorbeigelaufen ist.“ Diese waren nach Angaben des Mannes schwarz, trugen Afro-Frisuren und waren dunkel gekleidet. Er schätzt die Personen zudem auf etwa 20 Jahre. Zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens waren die Gesichter der vier Männer mit Schals verdeckt.

  38. alles-so-schoen-bunt-hier 15. September 2021 at 14:47

    @ jeanette 15. September 2021 at 14:23

    Danke für die Zusammenfassung, sehr wertvoll!
    ————————-
    Dem möchte ich mich anschließen.

  39. Ich bin schon seit Mai doppelt geimpft Coronnapass seit mitte Juli aber nur um am öffentlichen Leben teilzunehmen, ein dritte-vierte oder fünfte kommen für nicht mehr in Frage,nach den Nebenwirkungen die ich hatte

  40. Anita Steiner 15. September 2021 at 15:04
    Ich bin schon seit Mai doppelt geimpft Coronnapass seit mitte Juli aber nur um am öffentlichen Leben teilzunehmen, ein dritte-vierte oder fünfte kommen für nicht mehr in Frage,nach den Nebenwirkungen die ich hatte
    —————————-

    Ein Freund, der ein großes Restaurant hat ist zwangsläufig zweimal geimpft.
    Ich bat ihn: „Bitte lass dich nicht noch ein drittes Mal impfen.“
    Seine Antwort: „Doch, ich will sowieso nicht länger leben!“ lachte er, sich seiner Situation durchaus bewusst.
    Bleiben Sie gesund!
    Wertvolle Menschen meiner Familie sind auch geimpft.
    Man kann für die Geimpften nur beten!
    Für sich selbst natürlich auch! 🙂

  41. @ Luise59 15. September 2021 at 15:16

    Vielleicht kommt es sogar noch schlimmer?
    _______________
    Das dürfte im Augenblick das Einzige sein, was sicher ist.

    P.S.: Interessante Mitteilung oben über die Impfeucharistie im Bistum Limburg

  42. @Anita Steiner
    15. September 2021
    Dann waren alle bisherigen Impfungen leider sinnlos. Spätestens sechs Monate nach der letzten Impfung gilt man wieder als ungeimpft. Und nach Prof. Bhakdi werden die Nebenwirkungen mit jeder weiteren Impfung schlimmer.

  43. Zählt man die Genesenen dazu, ist man ja bereits schon bei knapp 70 Prozent. Aber das reicht den Gierlappen natürlich nicht und von daher können wir uns noch auf die eine oder andere böse Überraschung vorbereiten, oder einfach warten, bis der nächste Lockdown angekündigt wird – derweil die Bürger unserer Nachbarstaaten die Freiheit wiedererlangt haben, weil deren Regierungen ihre Versprechungen halten.

  44. Mantis 15. September 2021 at 15:46
    Zählt man die Genesenen dazu, ist man ja bereits schon bei knapp 70 Prozent. …

    99,99% sowieso natürlich immun
    +66% Impfqote (55M doppelt geimpft / 83M Bevölkerung in D)
    —————-
    165,99% immun :mrgreen:

    Ok, wenn man die Doppelten raus nimmt (geimpfte Immune), sind wir in Deutschland bei
    99,9999% immun
    Müsste das nicht reichen für „Herdenimmunität“ vom Wahlvieh?

  45. Die Schauspielerin Ute Kittelberger ist im Alter von 62 Jahren, kurz vor ihrem 63. Geburtstag gestorben. Fans kannten sie aus Kultfilmen wie „Der Edelweißkönig“ oder „Zwei im 7. Himmel“. Die Ursache sei ein plötzlicher Herztod gewesen, wie die „Bild“ berichtet.

    Ihr Event-Manager Jürgen Theobald sagte der Zeitung, dass die Schauspielerin bis zuletzt noch topfit gewesen sei. „Am 4. September ist es dann nachts passiert. Sie wollte sich wohl in der Küche ein Glas Wasser holen und fiel dann tot um“, schilderte er.

    3 G geimpft, getötet, gestorben.

  46. Chaos fängt schon an
    2G Regel in Hamburg

    Kanzleramtsminister greift ein: „KINDER unter 12 nicht aussperren! Fordert er.“

    Also die 13 Jährigen können demnach ruhig ausgesperrt werden.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/2g-regel-kanzleramtsminister-helge-braun-spricht-klartext-77682458.bild.html

    Das 2 G MODELL ist zum Scheitern verurteilt!
    Es wird an den FAMILIEN scheitern!!!

    an den Familien, die ihre ungeimpften Kinder nicht vor dem Restaurant parken wollen,
    auch nicht zur Misshandlung zwecks PIEKS bereit sind freizugeben!

  47. Luise59 15. September 2021 at 15:03
    Zu Blitzleuchte 15.September 2021 @ 14:17
    „Wer sind die Ungeimpften?“
    ….“viele Frauen, jüngere Menschen mit niederer Bildung,….. Ostdeutsche und Menschen mit Migrationshintergrund“…
    https://www.n-tv.de/wissen/Wer-sind-die-Ungeimpften-article22803001.html
    ___________________________________
    Wenn die Argumente ausgehen, und die Lügen nicht mehr greifen, werden die Mainstream-Medien (Lügenpresse)
    primitiv!
    —————————–

    Das passt in dieses gewollte Schema:

    ANGST erzugen ,
    EXISTENZÄNGSTE erzeugen,
    ANGST VOR DIKATUR erzeugen,
    Hinzu kommt jetzt noch ANGST VOR DER IMPFUNG
    ANGST vor STIGMATISIERUNG der UNGEIMPFTEN
    STIGMATISIERUNG durch DIFFAMIERUNG der UNGEIMPFTEN.

    Alles im grünen Rahmenbereich der Impfmafia!

  48. komme grad aus der stadt

    dort ist ein stand „health for future – gegen klimawandel“,
    also ärzte und medizinstudenten standen da
    150.000 tote zusätzlich durcch klimawandel

    ich hab mir das ganze angehört und NICHT widersprochen

    es ist reine zeitverschwendung mit vollideologen zu reden

    wer einen link haben möchte:
    https://www.klimawandel-gesundheit.de/

  49. Mutig, mutig – 4 liebende Väter reden Tacheles!
    DANKE – und wird es Menschen dabei helfen, den „Nebel der Verwirrung“ zu durchblicken!?
    Damit die „Unschuldigen“ (die Kinder) kein „Fiasko“, keine „Katastrophe apokalyptischen Ausmaßes“ erleiden müssen?

    (Ich fürchte, die weniger Privilegierten schaffen das ALLEINE nicht? Und jene im „Goldrausch“ interessiert DAS nicht?)

  50. @jeanette 15. September 2021 at 17:02

    „….

    Also die 13 Jährigen können demnach ruhig ausgesperrt werden.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/2g-regel-kanzleramtsminister-helge-braun-spricht-klartext-77682458.bild.html

    Das 2 G MODELL ist zum Scheitern verurteilt!
    Es wird an den FAMILIEN scheitern!!!“
    FAMILIEN sieht man aber eher weniger dort wo das 2 G MODELL greift Mc Do wird wohl beim Masken tragen und den Abständen bleiben ansonsten werden viele sagen OK da bleiben welche draussen aber dafür dürfen doppelt so viele herrein und die Masken entfallen.

  51. ich2 15. September 2021 at 21:47

    @jeanette 15. September 2021 at 17:02

    „….

    Also die 13 Jährigen können demnach ruhig ausgesperrt werden.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/2g-regel-kanzleramtsminister-helge-braun-spricht-klartext-77682458.bild.html

    Das 2 G MODELL ist zum Scheitern verurteilt!
    Es wird an den FAMILIEN scheitern!!!“
    —————————-

    FAMILIEN sieht man aber eher weniger dort wo das 2 G MODELL
    ———————————-

    Wundert Sie das?
    Würden Sie mit Ihrer Familie dort hingehen wo die Kinder draußen bleiben müssen?

  52. @ ich2 15. September 2021 at 21:47

    FAMILIEN sieht man aber eher weniger dort wo das 2 G MODELL greift Mc Do wird wohl beim Masken tragen und den Abständen bleiben ansonsten werden viele sagen OK da bleiben welche draussen aber dafür dürfen doppelt so viele herrein und die Masken entfallen.

    —————————-

    Das 2G-Modell – und nicht nur das – ist Faschismus und Sie verteidigen es, ich2. Ergo sind Sie ein Faschist.

  53. @ jeanette 15. September 2021 at 11:16

    Passend zu den Kinderimpfungen gleich noch einmal den traurigen Link, den Marie-Belen gestern postete, vom verzweifelten Jungen aus der Bronx, dessen kleine Schwester zu Tode geimpft wurde, sofort nach der ersten Dosis verstarb.

    https://politikstube.com/new-york-junge-trauert-um-seine-kleine-schwester-gestorben-nach-erster-covid-19-impfung/

    ——————-

    Bitte nicht, ich ertrage es nicht mehr! Ich habe so viele solcher und ähnlicher Videos inzwischen gesehen. Ergebnis: Ich stumpfe beim Anblick solcher Gemeinheiten nicht ab, sondern werde zunehmend rasend vor Zorn. Und habe, wenn ich sowas sehe/höre/lese immer wieder die gruselige Fresse Spahns vor Augen.

  54. @ Luise59 15. September 2021 at 11:26

    Hier ein Corona- Fall aus meinem näheren Umfeld:
    Ein Elternpaar hatte Corona und zwar angeblich die Deltavariante!

    ———————

    Es gibt keine Delta-Variante, das ist lediglich eine Erfindung, um schlichte Gemüter und notorische Angstmeier zu beeindrucken.

  55. https://www.tagesspiegel.de/politik/gruenen-kanzlerkandidatin-macht-druck-baerbock-haelt-benachteiligung-von-ungeimpften-fuer-legitim/27472366.html

    https://gruene-bremen.de/termin/mein-koerper-meine-entscheidung-koerperliche-selbstbestimmung-in-bremen-und-ueberall/

    Na, was gilt denn nun?
    Die Grünen fordern einerseits körperliche Selbstbestimmung bei Schwangeren aber dies gilt dann nicht mehr bei der Selbstbestimmung über die Impfung, wer da nicht spurt soll Nachteile spüren.
    Seltsames Politikverständnis der Grünen, denn mit der Selbstbestimmung von Schwangeren übergeht man die völlig unschuldigen ungeborenen “ werdenden Menschen“.
    Was ist Leben wert und welche Eingriffe erfolgen unter fragwürdigen Motiven?
    Seit wann entscheiden politische Parteien über die körperliche Unversehrtheit, die sollte doch unverhandelbares Grundrecht sein.

  56. @jeanette 15. September 2021 at 23:49

    „ich2 15. September 2021 at 21:47

    @jeanette 15. September 2021 at 17:02

    „….

    Also die 13 Jährigen können demnach ruhig ausgesperrt werden.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/2g-regel-kanzleramtsminister-helge-braun-spricht-klartext-77682458.bild.html

    Das 2 G MODELL ist zum Scheitern verurteilt!
    Es wird an den FAMILIEN scheitern!!!“
    —————————-

    FAMILIEN sieht man aber eher weniger dort wo das 2 G MODELL
    ———————————-

    Wundert Sie das?
    Würden Sie mit Ihrer Familie dort hingehen wo die Kinder draußen bleiben müssen?“
    Ja aber sie haben doch gesagt das das 2 G MODELL an den Familien scheitern wird, meiner Meinung nach ist das der Raucherkneipe oder Disko wurscht!

    @Wuehlmaus 16. September 2021 at 01:18

    „@ ich2 15. September 2021 at 21:47…“
    Oh man trollen sie wo anders!

Comments are closed.