Hat am Gen-Experiment an den Deutschen schon Milliarden verdient und kriegt trotzdem den Hals nicht voll - BioNTech-Gründer Ugur Sahin.

Von WOLFGANG HÜBNER | Sowohl in den Medien als auch in der Politik macht ein böses Wort die Runde: „Pandemie der Ungeimpften“. Auch der Neumilliardär Ugur Sahin, Gründer von BioNTech, hat sich in einem aktuellen Interview mit dem SPIEGEL entsprechend ausgedrückt: „Das Virus breitet sich fast nur noch unter den nicht geschützten Menschen weiter aus. Wir werden es in den kommenden Monaten mit einer Pandemie der Ungeimpften zu tun haben.“

Mit Blick auf die Situation in Israel und Island lässt sich zwar nur sehr fragwürdig behaupten, dass das Virus bzw. dessen Mutationen sich fast nur noch unter den nicht geimpften Personen ausbreiten. Doch von einer „Pandemie der Ungeimpften“ zu sprechen, ist – ob nun bewusst oder nicht – eine abstoßend verhetzende Ausdrucksweise.

Denn so werden Ungeimpfte gleichgestellt mit dem potentiell tödlich wirkenden Virus, das mit Impfen und anderen Maßnahmen bekämpft und unschädlich gemacht werden soll. Wer tatsächlich sagen will, dass die Pandemie nur noch oder hauptsächlich Ungeimpfte gefährdet, der muss sprachlich wie sachlich korrekt von einer „Pandemie unter Ungeimpften“ reden. Das ist aber etwas ganz anderes als eine „Pandemie der Ungeimpften“.

Letztere Ausdrucksweise drängt den Verdacht auf, dass nicht Viren, sondern Ungeimpfte das eigentliche Problem sind. Und jeder, der sich – ob bewusst oder nicht – so ausdrückt, beteiligt sich an der gesellschaftlichen Ausgrenzung und Verteufelung von Nichtgeimpften, die diese Entscheidung in Selbstverantwortung getroffen haben. „Pandemie der Ungeimpften“ ist die Rede derer, die Millionen Menschen in Deutschland brandmarken wollen. An ihrem menschenfeindlichen Sprachgebrauch sind sie zu erkennen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

166 KOMMENTARE

  1. Ich habe sehr eigenwillige und skurrile Ansichten.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass der Erfolg von Biontech nicht auf der Leistung und dem Wirkprinzip beruht, sondern ausschließlich auf der Tatsache, dass es von Türken „erfunden“ wurde.

    Man hat in Deutschland verzweifelt gesucht, irgendetwas Positives zu finden, was von Türken kommt. Frau Dr Merkel muss vor Freude gejubelt haben…

  2. Der Neu-Aber-Nicht-Mehr-Lange-Milliardär wird früher oder später wegen dem Geschehen vor Gericht stehen. Nicht bei uns, aber irgendwo auf der Welt. Es gibt Länder mit sehr harten Strafen für so etwas.

    Mit anderen Worten:

    Der wird auch noch ruhiger.

    💉

  3. …in einem aktuellen Interview mit dem SPIEGEL entsprechend ausgedrückt: „Das Virus breitet sich fast nur noch unter den nicht geschützten Menschen weiter aus. Wir werden es in den kommenden Monaten mit einer Pandemie der Ungeimpften zu tun haben.“

    So, so!! Was ist dann mit Giberaltar, das mit nahezu 100% Impfquote, vor ein paar Wochen die höchste Inzidenz in Europa (Welt?) hatte?

  4. Wir wollen doch bitte nicht vergessen das Herr Sahin ein ureigenes finanzielles Interesse an einer Erhöhung der Impfquote hat. Das würde ich unter Verkaufsförderung verbuchen.

    Im übrigen ist auch klar das die Pandemieabwehrmaßnahmen nicht gelockert werden bevor die Impfquote die gewünschte Prozentzahl erreicht hat. Die Mehrheit der Bevölkerung muss Masken tragen weil eine Minderheit sich weigert die notwendigen medizinischen Mittel zu ergreifen. Gut, das wird sich ab dem Zeitpunkt an dem die Testungen nicht mehr kostenfrei sind rasch ändern.

    Aber viel zu langsam wenn man an die bedauernswerten Kinder denkt die mit Maske in der Schule sitzen weil Ältere, mit denen die Jungen am Anfang der Pandemie bei der Verteilung des Impfstoffes solidarisch waren, ihrerseits den Jungen gegenüber die Solidarität verweigern. Ein enttäuschendes Bild das da einige Egozentriker abgeben.

    Wobei – es würde mich mal interessieren ob neben den wenigen echten unsozialen Impfverweigerern nicht auch ein zahlenmäßig relevantes Kontingent an ausländischen Menschen die schlicht und ergreifend unsere Gesellschaft ignorieren darunter ist. Hat da jemand Zahlen?

    Viele Grüße
    Peter Blum

  5. ++ Terror-Verharmlosung: WDR deckt islamistische Moderatorin! ++

    Während GEZ-Verweigerer ins Gefängnis gesperrt werden, hofiert der öffentlich-rechtliche Rundfunk systematisch Linksextremisten und Islamisten! Die beim WDR als „Wissenschafts-Moderatorin“ präsentierte Journalistin Nemi El-Hassan nahm am islamistischen Al-Kuds-Marsch teil, bei dem zur „Vergasung“ von Juden aufgerufen wurde. Außerdem schwadroniert El-Hassan, das Wort „Dschihad“ stehe nicht für Terror, sondern für „freundlich sein“, „arbeiten“ und „geduldig sein“.

    Konsequenzen für die Moderatorin? Null. Der WDR hält El-Hassan weiter die Stange und trägt damit zur Verharmlosung von tatsächlichem Extremismus bei, während die AfD vom Staatsfunk als extremistisch diffamiert wird. Für diesen Propaganda-Funk wollen wir keinen Cent an Zwangs-Abgaben zahlen!

    https://afdkompakt.de/…/terror-verharmlosung-wdr-deckt-isl…/

    https://www.facebook.com/alternativefuerde

  6. Ja nun, aber der Mensch benötigt die Hetze, insbesondere die Geímpften Mitläufer. Und wir haben halt ein System in dem gehetzt werden darf, vom aufrechten Volksgenossen (angestachelt von Industrie, Politik und Medien). Schau mer mal wann es erste Übergriffe gibt,

  7. Mich interessiert nur, ob es jemand wagt mich anzugreifen. Ansonsten interessieren mich meine Mitmenschen im Zweifel überhaupt nicht. Aber ich schließe nicht aus, dass es auch Anständige gibt.

  8. @Viper 14. September 2021 at 11:45

    „So, so!! Was ist dann mit Giberaltar, das mit nahezu 100% Impfquote, vor ein paar Wochen die höchste Inzidenz in Europa (Welt?) hatte?“
    Das ist doch reichlich übertrieben die hatten um 30 Infektionen /Tag anfang Januar waren es noch über 150! Der haubtpunkt ist ja das die KKHS lehrgeblieben sind und mit 3 Toten ging die 2.Welle recht glimpflich aus ( erste 90)
    https://news.google.com/covid19/map?hl=de&mid=%2Fm%2F035hm&gl=DE&ceid=DE%3Ade

  9. In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten. Spätestens dann ist das Thema erledigt. Natürlich können sich auch Geimpfte infizieren, aber sie haben in der Regel einen leichten Verlauf und landen nicht auf Intensiv. Sich trotz Impfung an die aha-Regeln zu halten ist deshalb ratsam, bis wir eine höhere Impfquote haben. Dänemark mit einer Impfquote von 80 %, bei den ü 60 fast 100 %, hat es bereits geschafft.

  10. INGRES 14. September 2021 at 11:59

    „Mich interessiert nur, ob es jemand wagt mich anzugreifen. Ansonsten interessieren mich meine Mitmenschen im Zweifel überhaupt nicht. “

    geht mir auch so.

  11. klimbt 14. September 2021 at 12:01

    sie sind bestimmt ein glücklicher mensch, hoffentlich bekommen sie keinen krebs.

  12. Man hat das so definiert dass man bis 14 tage nach der zweiten Impfung als ungeimpft gilt. So kommen´alle die nach der ersten Impfung oder unmittelbar nach der zweiten Impfung krank werden, in die Statistik der Ungeimpften.
    Wenn jemand nach der ersten Impfung oder vor 14 tage nach der zweiten Impfung an den Nebenwirkungen stirbt, gilt dieser als ungeimpft und der Tod hat nichts mit der Impfung zu tun. So kann man es auch machen.

  13. @ Peter Blum 14. September 2021 at 11:50

    Im übrigen ist auch klar das die Pandemieabwehrmaßnahmen nicht gelockert werden bevor die Impfquote die gewünschte Prozentzahl erreicht hat. Die Mehrheit der Bevölkerung muss Masken tragen weil eine Minderheit sich weigert die notwendigen medizinischen Mittel zu ergreifen. Gut, das wird sich ab dem Zeitpunkt an dem die Testungen nicht mehr kostenfrei sind rasch ändern.

    Aber viel zu langsam wenn man an die bedauernswerten Kinder denkt die mit Maske in der Schule sitzen weil Ältere, mit denen die Jungen am Anfang der Pandemie bei der Verteilung des Impfstoffes solidarisch waren, ihrerseits den Jungen gegenüber die Solidarität verweigern. Ein enttäuschendes Bild das da einige Egozentriker abgeben.

    Wobei – es würde mich mal interessieren ob neben den wenigen echten unsozialen Impfverweigerern nicht auch ein zahlenmäßig relevantes Kontingent an ausländischen Menschen die schlicht und ergreifend unsere Gesellschaft ignorieren darunter ist. Hat da jemand Zahlen?

    ———————–

    Sorry, Sie hinterlassen Entsetzen bei mir oder soll das Ironie sein? Falls nicht, ist das ein Bullshit Klimbtscher Dimension. Haben Sie in 18 Monaten wirklich so wenig kapiert? Denken Sie immer noch, das ganze Theater hätte irgendwas mit dem vergleichsweise harmlosen Atemwegsvirus zu tun? Oder missverstehe ich Ihren Beitrag? Was ich das lese, ist jedenfalls inzwischen tausendfach widerlegter Mainstream-Quark. Ich muss sogar sagen, dass ich – außer bei dem genannten Herrn – solchen erkenntnisbefreiten Mist bisher noch nirgends auf PI gelesen habe. Sie scheinen wirklich hundsmiserabel informiert zu sein!

  14. klimbt 14. September 2021 at 12:01
    „In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten.“

    und gesunde gibt es nicht mehr?

  15. @Peter Blum 14. September 2021 at 11:50

    „Wir wollen doch bitte nicht vergessen das Herr Sahin ein ureigenes finanzielles Interesse an einer Erhöhung der Impfquote hat. Das würde ich unter Verkaufsförderung verbuchen.“
    Wen China anfragt und man kommt mit dem Liefern nicht nach?

  16. Ich habe es meinem Ex-Bekannten übrigens vor einem Jahr vorhergesagt, dass er mich irgendwann als Schädling bezeichnen würde (Volksschädling hatte ich vermieden, sonst wär er komplett ausgerastet, wegen des Bezugs). Aber er hat den Kontakt ja jetzt abgebrochen um Heil Merkel auszuleben. Ich kann so nicht genau wissen, ob er jetzt ebenfalls mithetzt, aber es ist anzunehmen; denn sonst wäre er ja nicht vorher schon mit gelaufen. Und wenn nicht, müßte er ja seine Position ändern. Wer COVID ernst nimmt muß die Zweifler als lebensbedrohlich wahrnehmen. Es geht nicht anders. Es war logisch vorhersehbar

  17. Kaum ist die Kommunalwahl vorbei….

    Stephan Weil (SPD) schenkt Geimpften mehr Freiheiten….

    .
    „2G-Regelung: Niedersachsen schränkt Freiheiten für Ungeimpfte ein

    Gastronomie, Kultur, Veranstaltungswirtschaft, Sport und andere dürfen in Niedersachsen künftig nur noch Genesene und Geimpfte zulassen, wenn sie das wollen. Das kündigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Dienstag in einer Regierungserklärung im Landtag an.

    „Wenn Geimpfte kein Risiko mehr darstellen, sind auch Einschränkungen gegenüber ihnen nicht mehr gerechtfertigt“: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Dienstag im Landtag.

    Hannover
    Niedersachsen will die Freiheiten von Ungeimpften einschränken, um die vierte Welle der Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. In vielen gesellschaftlichen Bereichen soll künftig die 2-G-Regel gelten. Das heißt, dass nur noch Geimpfte und Genesene zugelassen sind. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kündigte am Dienstag im Landtag eine entsprechende Änderung der Corona-Verordnung des Landes an, die ab kommender Woche gelten soll.

    „Wir werden der Gastronomie, der Kultur, der Veranstaltungswirtschaft, dem Sport und vielen anderen anbieten, als präventive Maßnahme auf 2G umzusteigen“, sagte Weil in seiner ersten Regierungserklärung zur Corona-Lage nach vier Monaten. „Wenn also in diesen Bereichen nur Geimpfte und Genesene Zutritt bekommen, entfallen dort Abstand und Maske.“ Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sollten immer Zutritt bekommen, weil sie regelmäßig über die Schule getestet werden.

    Gute Erfahrung in Diskotheken
    „Wenn Geimpfte kein Risiko mehr darstellen, sind auch Einschränkungen gegenüber ihnen nicht mehr gerechtfertigt“, sagte Weil. Geimpfte Bürger hätten ein Recht darauf, dass sie ihr altes Leben uneingeschränkt führen könnten.

    Lesen Sie auch
    Ungeimpfte: Warum lassen sich Menschen nicht impfen und wie kann man sie erreichen?
    Corona-Leugner an Schulen in Niedersachsen: Minister fordert zum Durchgreifen auf
    Mobile Corona-Impfteams: Angebote in Hannovers City

    SCHWERPUNKT: Stand der Corona-Impfkampagne in Deutschland

    08.09.2021, 12:28 Uhr
    Der Ministerpräsident verwies auf die guten Erfahrungen mit der 2-G-Regelung im Bereich von Clubs und Diskotheken. 2G habe dafür gesorgt, dass Diskotheken nicht mehr als Infektionstreiber hervorgetreten seien. „Wir sind zuversichtlich, dass wir mit diesem Vorschlag einen weiteren Beitrag zur Normalisierung des öffentlichen Lebens leisten können.“

    Nachteile bei Tests und Quarantäne
    Weil betonte, dass Ungeimpfte ab Oktober weitere Nachteile hätten. Sie müssten dann Tests selber bezahlen. Sie könnten keine Entschädigung im Falle einer Quarantäne mehr erwarten. Sie müssten in bestimmten Berufen auch dem Arbeitgeber Auskunft über ihren Impfstatus geben.

    Weil zufolge könnte sich rund ein Fünftel der Bevölkerung noch impfen lassen, hat dies aber bisher unterlassen. „Der Grundgedanke dieser Einzelmaßnahmen besteht darin, dass nicht die Allgemeinheit die Kosten und die Folgen tragen soll, wenn sich Bürgerinnen und Bürger gegen ein sicheres und kostenfreies Impfangebot entscheiden“, sagte Weil. Das sei den anderen vier Fünfteln unserer Bevölkerung nicht zuzumuten.

    Von Marco Seng“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/2G-Regelung-Niedersachsen-schraenkt-Freiheiten-fuer-Ungeimpfte-ein

  18. New Yorker Klinik muss Geburtsstation schließen, weil Mitarbeiter wegen Impfpflicht kündigen

    10.17 Uhr: Ab dem 24. September schließt das Lewis County Generals Hospital in New York seine Geburtsstation. Der Grund dafür sind zahlreiche Kündigungen von Mitarbeitern aufgrund der Impfpflicht in der Klinik.

    Mindestens sechs Angestellte kündigten auf der Geburtststation, sieben sind unentschlossen. Laut Geschäftsführer Gerald Cayer zu viele, um einen sicheren Ablauf auf der Station gewährleisten zu können. Nun werde nach geimpftem Personal für die Station gesucht, wobei wohl auch mit dem staatlichen Gesundheitsministerium zusammengearbeitet wird.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-rki-registriert-6325-corona-neuinfektionen-inzidenz-bei-81-1_id_13512540.html

  19. aenderung 14. September 2021 at 11:42
    werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?

    ———————–
    Irgendwann sicher, aber es wird interessant, was sie sich bis dahin über Supermarkt -Verbot hinaus, noch einfallen lassen werden. Man könnte ja überlegen, aber mir fällt sonst nichts ein, was sie mit Rentner noch machen könnten. Mir Berufstätigen können sie ja such nicht mehr machen, als denen in Quarantäne den Lohn zu verweigern. Also viel geht nicht mehr außer Erschießen.

  20. klimbt 14. September 2021 at 12:01
    „In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten. Spätestens dann ist das Thema erledigt. “
    ————————————-
    Es wird genauso kommen, wie Sie sagen. Aber glauben Sie bloß nicht, Herr Klimbt, dass wenn es so gekommen sein wird, auch nur von einem der hier im Forum frei halluzinierenden Verschwörungsmystiker, denen Sie neulich noch freundlich-ironisch Kreativität bescheinigt haben 🙂 , auch nur ein Lufthauch von Einsicht über die Lippen kommen wird, von Entschuldigung will ich gar nicht erst reden. Nein, das Thema wird dann einfach zu den Akten gelegt und anschließend gleich die nächste bunte Sau durchs Dorf getrieben.

  21. In früheren Zeiten hat man ja wenigstens noch aus dem Kaffeesatz gelesen…
    Wir haben es mit einem weiteren epidemiologischen Experiment zu tun!

    .

    „Pilotprojekt
    Coronaviren: Tests in Kanalisation ermöglichen Vorhersage der Infektionslage
    Das Kloake-Orakel: Schon Tage, bevor in Hannovers Statistiken die Corona-Inzidenz ansteigt, lässt sich anhand von Tests in den Abwasserrohren eine Zunahme der stadtweiten Infektionen nachweisen – weil Menschen Genmaterial der Viren ausscheiden, wie ein Pilotversuch zeigt.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Coronaviren-in-Hannovers-Kanalisation-ermoeglichen-Vorhersage

  22. aenderung 14. September 2021 at 12:06
    klimbt 14. September 2021 at 12:01
    „In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten.“

    und gesunde gibt es nicht mehr?

    ——————————-
    Gesunde wird es nie mehr geben. Jeder der nicht geimpft oder „genesen“ ist, ist potentiell infiziert (völlig irre ,und auch irre, wenn das jemand nicht erkennt). Und man wird den Teufel tun für Geimpfte oder Genesene den Begriff gesund wieder einzuführen. Wem diese Abartigkeit nicht bewußt ist, soll sein Gehirn gegen seinen Arsch austauschen. Aber außer klimbt ist das hier ja Jedem bekannt. Oder?

  23. Ein Kommentator stellt bzgl. der WDR-Mitarbeiterin und Antisemitin Nemi El-Hassan folgende interessante Frage: „Was wäre wenn Frau Nemi El-Hassan an einer Querdenkerdemonstration teilgenommen hätte, würde der WDR dann ebenfalls zu seiner Personalentscheidung stehen?“

  24. aenderung 14. September 2021 at 11:42

    *werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?
    *muss ich als ungeimpfter afd wähler noch steuern zahlen?
    ================
    erschossen nicht, aber vom großteil der verblödeten geächtet und das maul gestopft

    ….und als ungeimpfter noch doppelt soviel steuern zahlen

  25. @ghazawat 14. September 2021 at 11:40
    Ich bin der festen Überzeugung, dass der Erfolg von Biontech nicht auf der Leistung und dem Wirkprinzip beruht, sondern ausschließlich auf der Tatsache, dass es von Türken „erfunden“ wurde.
    Man hat in Deutschland verzweifelt gesucht, irgendetwas Positives zu finden, was von Türken kommt. Frau Dr Merkel muss vor Freude gejubelt haben…

    —–
    Sie bezeichnen diese Ihre Ansicht als „eigenwillig und skurril“.— Nur in diesem einen Punkt, und vor dem Hintergrund des vom deutschen Prof. Stöcker entwickelten alternativen Impfstoffs, teile ich Ihre Einschätzung nicht.

  26. AFD – Wahlempfehlung

    Die einzige Partei, die sich ausdrücklich von den erpresserischen, schikanösen CORONA Zwangsmaßnahmen distanziert, ist die AFD.

    Gestern in ZDF “Schlagabtausch“ erklärten die einzelne Parteien ihr Programm.
    Mit den CORONA Zwangsmaßnahmen, die immer erpresserischere Blüten treiben, und die sich laut Radionews mit heutiger kommunaler Abstimmung nunmehr noch weiter verschärfen könnten, demzufolge es nun sogar Privatunternehmen gestattet werden könnte, die eigenmächtige Anwendung der 2 G Regel einführen zu dürfen, führte dies zum absoluten Ausschluss Ungeimpfter überall.

    Frau Weidel klagte an, der Staat dürfe bei der Impfung keinen Zwang ausüben. Die Abwägung zwischen Nutzen und Risiken müsse jedem einzelnen überlasse bleiben, auch den Ungeimpften im Quarantänefall die Lohnfortzahlung zu verweigern, sei verfassungswidrig und die AFD ginge juristisch dagegen vor. Auch die Art wie die Betriebe durch Steuern und Zwangsmaßnahmen in die Insolvenz und in den Bankrott getrieben wird, wurde von ihr mahnend erörtert.

    Zu den geplanten ELEKTROAUTOS positionierte sie sich dergestalt, erst einmal die Frage beantwortet haben zu wollen: Woher soll der vermehrte Strom zuletzt kommen? Dies wenn Atom und Kohle gleichzeitig dafür nicht in Frage kommen dürfen. Die Schlussfolgerung, dass schließlich ein Viertel der Fläche Deutschlands mit Windrädern zugebaut werden muss und die gleichzeitige Frage: Was passierte, wenn dann der Wind nicht bläst, blieb von der Runde spöttisch belächelt, dennoch unbeantwortet.

    Zum Klima erklärte sie, dass Deutschland an dem CO 2 Ausstoß etc. am Weltgeschehen nur zu 2 % beteiligt sei. Die ganze Klimadiskussion mache nur Sinn, wenn sich die globale Welt mit an den Maßnahmen beteiligte, aber dass das sogenannte „menschengemachte“ Klima allein durch deutsche Maßnahmen nicht veränderbar sei.

    Der AFD stehen gegenüber die SPD, die CDU, die LINKEN, die GRÜNEN, die FDP.

    Die SPD kandidiert mit einem Herrn, der schon in zahlreiche undurchsichtige Finanzskandale verwickelt war, dies in einer Welt, in der die Korruption bereits ungehindert alle Bereiche infiltriert. Für einen Kanzler sind die Eigenschaften wie „integer und tadellos“, sowie „charakterlich stabil und unbestechlich“ als oberste Voraussetzung zwingend, um diese verantwortungsvolle Position schultern zu können. Dies gilt ganz besonders für ein Land, das sich in der schlimmsten Krise seit dem II. Weltkrieg befindet, gebeutelt von Flüchtlingen, Seuchen und Unternehmerbankrott ums Überleben kämpft.
    Die CDU, welche die zerstörerischen CORONA Zwangsmaßnahmen immer weiter voran treibt, auch vor Kinderimpfungen mit unausgereiftem Material nun nicht mehr zurückschreckt, schickt einen Kanzler, der nicht weiß wann er lachen und weinen soll.
    Die LINKEN, deren Programm ausschließlich auf Enteignung basiert, paktiert mit den GRÜNEN, die am liebsten sofort eine neue Weltordnung a la Pippi Langstrumpf ins Leben rufen möchten, dies mit der mehr als selbstbewussten Annalena als Pippi reitend auf dem Klima-Pferd im Kunterbuntland ins Rennen gehen, alles umwerfend, alles was jemals Bestand hatte zerstören wollen im Namen der Zukunft in der Hoffnung auf besseres Weltwetter. (Rechnung dafür geht ans Volk), gefolgt von der FDP als „Stimmenauffüller“ für die Partei, die sie abwirbt. Sie wird von den Parteien hin und her gepustet wie ein Herbstblatt im Wind, hoffend, in die richtige Ecke auf fruchtbaren Boden zu fallen.

  27. Hat sich denn BioNTech-Gründer Ugur Sahin nun endlich mal selbst impfen lassen? Er verzichtete ja bisher auf diese Wohltat, zu Gunsten Älterer, wie der frisch gebackene Milliardär gern zum besten gab.

  28. INGRES 14. September 2021 at 12:19

    Man mu0 sich das man klar machen. 70 Jahre habe ich unbehelligt auf dieser Erde gelebt. Es gab Grippe- und auch Corona-Viren. Manchmal war ich erkältet, manchmal schwer.
    Immer wieder war ich irgendwann gesund (meist habe ich es am Wochenende auskuriert und niemals krank gefeiert).

    Jetzt bin ich kerngesund (wie mir vor kurzem eine Empfangsdame beim Arzt (vom Sehen her bestätigte)bestätigte (den ich wegen einer Unsinnigen Überlegung des Fitness-Studios) aufsuchte. Aber ich gelte als mögliche Infektionsquelle. Früher kam nie jemand auf die Idee mich zu testen. Also war ich 70 Jahre eigentlich auch schon eine Infektionsquelle. Wer weiß wen ich alles umgebracht habe. Aber wen habt ihr, den ihr dem System diesen Scheiß von den Lippen ablest alles umgebracht. Könnt ihr noch ruhig schlafen?

    Nochmal, wem diese Abartigkeit (im Vergleich mit Früher, als die Welt normal war) nicht irre vorkommt, der soll sein Gehirn gegen seinen Arsch austauschen. Irre wie die Scheißer und Mitläufer dem System huldigen.

  29. Die Kirchen beteiligen sich an vorderster Front an der Impfpropaganda!
    So auch indirekt/direkt an der Stigmatisierung der Ungeimpften!
    Einmal behaupten die Kirchen impfen sei „Nächstenliebe“, einmal „CHRISTENPFLICHT“ und jetzt „Moralische Pflicht“.
    Sie wollen ihren Schäfchen ein schlechtes Gewissen machen und verwenden die o.a.Begriffe inflationär!
    Was kommt als nächstes?
    Hier ein Video, wo der Kreuzableger vom Tempelberg für die Impfung Erwachsener wirbt, und ein Psalmwort für seine Zwecke instrumentalisiert!
    In der Bibel steht nichts von Impfung!
    https://youtu.be/I13KPiyWh2A
    In meinem Bekanntenkreis habe ich folgende Nebenwirkungen der Impfung :
    Ein Todesfall, massive Herzprobleme mit anschließender OP, Erblindung, Motorische Einschränkungen, Hautausschlag.
    Aus meinem Bekanntenkreis hatte ein Elternpaar Corona (Delta Variante).Die Kinder 2 und 5 Jahre sprangen munter im Zimmer hin und her, während die Eltern schlapp danieder lagen! Sie hatten kein Corona!

    Was sagt uns das?
    Unverantwortlich was der Kreuzableger da veranstaltet.

  30. 2020 14. September 2021 at 12:24
    aenderung 14. September 2021 at 11:42

    *werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?
    *muss ich als ungeimpfter afd wähler noch steuern zahlen?
    ================
    erschossen nicht, aber vom großteil der verblödeten geächtet und das maul gestopft

    ….und als ungeimpfter noch doppelt soviel steuern zahlen

    ————————————–

    Oder Lagerhaft und Enteignung … zum Wohle der Geimpften, die sich vor den Ungeimpften schützen müssen … Wahnsinn! Grauenhafter Wahnsinn, was in diesem Land regiert!

  31. Hans R. Brecher 14. September 2021 at 12:34

    2020 14. September 2021 at 12:24
    aenderung 14. September 2021 at 11:42

    *werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?
    *muss ich als ungeimpfter afd wähler noch steuern zahlen?
    ================
    erschossen nicht, aber vom großteil der verblödeten geächtet und das maul gestopft

    ….und als ungeimpfter noch doppelt soviel steuern zahlen

    ————————————–

    Oder Lagerhaft und Enteignung … zum Wohle der Geimpften, die sich vor den Ungeimpften schützen müssen … Wahnsinn! Grauenhafter Wahnsinn, was in diesem Land regiert!
    ===========
    =========
    ich glaub in australien und/oder neuseeeland hat man das schon gemacht (zumindest die lager)

  32. Es gibt keine Pandemie der Ungeimpften.
    Das ist ein medialer Coup von Big Pharma einschließlich ihrer bezahlten Politiker.
    Es ist schlicht Meinungsmache abnormer Individuen. Die nach dem Nürnberger Kodex nicht ungeschoren davonkommen werden.
    Es gibt nicht mal eine Pandemie. Die realen Daten geben das einfach nicht her.

    Freilich, die daran verdienen und die Schlangenölverkäufer leben davon, doch die Pandemie der Ungeimpften ist und bleibt eine Lüge. Bedient aber die niederen Instinkte.

    https://sciencefiles.org/2021/09/10/weltweit-orchestrierte-kampagne-pandemie-der-ungeimpften-dissidenten-gefordert/

    Zitat aus dem Artikel:
    „Man muss indes den Blick gar nicht auf Deutschland beschränken. Eine Pandemie behauptet eine weltweite Epidemie, die Verbreitung z.B. eines Virus in allen Ländern in EPIDEMISCHEM Ausmaß. Was wir derzeit aber sehen, ist eine Verbreitung von SARS-CoV-2 vor allem in westlichen und vor allem in Ländern, in denen große Teile der Bevölkerung geimpft sind. Es sieht viel eher nach einer Pandemie der Geimpften als nach einer Pandemie der Ungeimpften aus.“

    Interessanter Lesestoff und vor allem Wissenschaft und nicht die einfältige Sprache der Corona-Politiker und -Beamten.

  33. Gegen Ungeimpfte wird gehetzt und mehr. Die wollen allen den Dreck spritzen. Mit 2G und 3 G kommt noch die Ausgrenzung. Im Grundgesetz ist sowas aber nicht erlaubt.

  34. Viper 14. September 2021 at 12:05

    ich2 14. September 2021 at 12:01

    @Viper 14. September 2021 at 11:45

    „Das ist doch reichlich übertrieben die hatten um 30 Infektionen /Tag anfang Januar waren es noch über 150!
    ————————-
    Tatsächlich? Schauen Sie z.B. mal auf den 21. Juli 2021
    https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
    Ja ein 7-Tage-Inzidenz über 600 ist schon ordentlich aber noch nicht mal in zu der Zeit in Europa spitze anfang Januar lag er in Giberaltar noch deutlich über 2000!
    Und wen es so eine Welle hat 3 Tote ist ein recht guter Wert.

  35. Ich hatte auch mal vor fast 40 Jahren eine Gelbsucht.
    Ich unterschrieb, daß ich für die Kosten aufkomme,
    falls ich jemand anstecke. Da war es.
    Dann war meine Isolation auf eigenen Wunsch vorbei!
    So und nicht anders..

  36. @ Wuehlmaus 14. September 2021 at 12:05
    Was meinen Sie? Ich denke das die Wuhan Grippe nicht so schlimm ist wie die Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Und ich bin überzeugt das die Impfquote nicht zufällig an dem von mir geschätzten Anteil von Migranten an der deutschen Wohnbevölkerung stagniert. Die armen Kinderlein – die bösen Aluhüte – alles Nonsens. Impfen oder nicht ist meines Erachtens individuell zu entscheiden, ohne Konsequenzen für den Einzelnen. Deutsche Impfverweigerer dürften sich im niedrigen zweistelligen Prozentbereich bewegen. Gesamtgesellschaftlich unbedeutend sozusagen. Die IMPFQUOTE aber zeigt uns den Anteil Derer die eher in ihrer heimatlichen Kultur als in unserer hier zuhause sind. Das ist das was ich herausarbeiten wollte. Hat wohl nicht funktioniert. Jetzt besser verständlich?

    Grüße
    Peter Blum

  37. als Ungeimpfter fühlt man sich …das hört sich jetzt hart an – wie die Juden früher einmal, die Hexenjagd hat wieder begonnen – und die Nazis sind viele… sehr viele, Geschichte wiederholt sich und Eine hat besondere Schuld daran und möchte sich jetzt still und leise verkrümmeln

    Das ist nicht mehr mein Land – Pfui Deibl

  38. Letztere Ausdrucksweise drängt den Verdacht auf, dass nicht Viren, sondern Ungeimpfte das eigentliche Problem sind

    Frei nach der Gauck Aussage …„Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Beklpoppten sind im Moment das Problem.“ … klick !

    nach allen vor einem Jahr noch belächelten und für unmöglich gehaltenen Verschwörungstheorien die sich dann verwirklicht haben, bin ich mal gespannt, wann es hier wieder die ersten fliegenden Standgericht zur Bekämpfung von Impf-Gegnern gibt … … klick !

  39. Warum will Ugur Sahin, Gründer von BioNTech, nicht für seine IMPFUNG haften??
    Menschen beschimpfen und beschuldigen anstatt zu haften?
    Ist das die neue Medizin?

    Aus der Werbung und Industrie weiß man schon:
    Wer seine Käufer beschimpft und beschuldigt bekommt einen Tritt, dem wird nichts mehr abgekauft!

    RKI Fallzahlen

    Anfang SEP hatten wir noch fast täglich 14.000 Neuinfektionen.
    Heute haben wir 6.325 Neuinfektionen.
    Von Anstieg der Zahlen kann momentan gar nicht die Rede sein.

    3 SEPT 14.000 Neuinfektionen

    12 SEPT ca. 7000
    13 SEP 5.511
    14 SEP 6.325

    Selbst wenn die Zahlen im Herbst steigen sollten, ist das im Herbst normal.

    KERNGESUNDE Menschen zu diffamieren als Seuchenbringer zu behandeln, wobei die GEIMPFTEN und GENESENEN ebenso ansteckend sind ist eine Unverschämtheit.

    Die ärgern sich, dass es mit ihren Impfungen vorbei ist.

    So wie ein FILM, ein Kassenknüller der ins Kino kommt.
    Wer sich den Film ansehen will, der rennt sofort ins Kino, alle rennen.
    In der 6. Woche geht niemand mehr hin, vielleicht noch wenn man ihm eine Eintrittskarte schenkt.
    Die Leute sind doch nicht doof.

    Jetzt haben sie 700 Impfstationen im Land stationiert.
    Wenn sie Glück haben gehen vielleicht 40 Leute dort hin. Das wären dann noch mal 28.000, die sie schnappen könnten, aber sie wollen 5 MIO haben, die ihnen ins Netz gehen sollen.
    Einen zweiten Hype und Run bei kalten Semmeln gibt es nirgends!
    Die Leute sollen zudem alle folgendes unterschreiben, selbst garantieren für ihr eigenes Menschenexperiment:

    „Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind…. Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen die Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.“

    OHNE WORTE!
    Der Kerl hat sich jetzt angelegt mit 40 MILLIONEN MENSCHEN darunter ca. 20 MIO Kinder, die von ihren Eltern verteidigt werden.

    Man wünscht Ugur Sahin viel Spaß!

  40. @Ben Shalom 14. September 2021 at 12:26

    „Hat sich denn BioNTech-Gründer Ugur Sahin nun endlich mal selbst impfen lassen? Er verzichtete ja bisher auf diese Wohltat, zu Gunsten Älterer, wie der frisch gebackene Milliardär gern zum besten gab.“
    Nein er hat gesagt das er sich strafbar machen würde und das er sich bemüht in eine Voranggruppe zu kommen.

  41. @2020 14. September 2021 at 12:41
    „ich glaub in australien und/oder neuseeeland hat man das schon gemacht (zumindest die lager)“
    ———————————-

    Ja, ein Bundesstaat in Australien setzt einen ins Quarantänelager bei positivem PCR-Test. Also einem Test welcher ungeeignet ist, laut WHO, eine Corona-Erkrankung nachzuweisen. Die bisher bestehenden Quarantänehotels sollen in ganz Australien beendet werden und dann nur noch das Lager gelten.

    Die Neue Weltordnung zeigt eben Gesicht – Gestatten Sie, mein Name ist GULAG!

  42. @ich2 14. September 2021 at 12:49
    —————————

    Ich mag Menschen wie Sie, man kann Ihnen jedes Märchen erzählen und bitte, ich habe da noch einen todsicheren Tipp für eine Kapitalanlage mit 28 Prozent Gewinn pro Halbjahr und absoluter Sicherheit.

    Vertrauen Sie mir!
    Allerdings übernehme ich wie BioNTech-Gründer Ugur Sahin keinerlei Haftung für mein Produkt.
    Immerhin kann es Sie auch nicht das Leben kosten wie die experimentelle Gentherapie.

  43. FIEBER MESSEN

    Wenn man wirklich bereit wäre, der Pandemie Einhalt zu gebieten, besonders bei den Schülern, die schon genug gelitten haben, dann sollte man beispielsweise alle Schüler die täglich das Schulportal betreten auf Fieber prüfen!
    Es gibt Thermometer, die werden nur an die Stirn gehalten für einen kurzen Moment.

    Hat ein Kind 37 GRAD, also erhöhte Temperatur, erst dann sollte man bei diesem Kind einen Test machen.

    So könnte man es überall machen, beispielsweise in Restaurants für Leute, die im Innenbereich sitzen wollen, jeder der die Tür passiert, um innen zu sitzen muss fieberfrei sein, also unter 37 GRAD, keine erhöhte Temperatur aufweisen.

    Das würde jedoch einen Portier kosten, der bezahlt werden muss.
    Aber es müssten nicht Tausende oder Millionen Tests täglich verschwendet werden, unser Land zumüllen. Die Leute müssten nicht mehr drangsaliert und körperlich missbraucht werden.

  44. INGRES 14. September 2021 at 12:11

    Irgendwann sicher, aber es wird interessant, was sie sich bis dahin über Supermarkt -Verbot hinaus, noch einfallen lassen werden. Man könnte ja überlegen, aber mir fällt sonst nichts ein, was sie mit Rentner noch machen könnten. Mir Berufstätigen können sie ja such nicht mehr machen, als denen in Quarantäne den Lohn zu verweigern. Also viel geht nicht mehr außer Erschießen.

    Ich denke, Ungeimpfte werden dauerhaft im Homeoffice bleiben, Fitnessstudios und sonstige zerstreuende Freizeitaktivitäten bleiben für Ungeimpfte tabu.
    Sollte das Supermarktverbot kommen, kann man sich alles Notwendige online bestellen.

  45. aenderung 14. September 2021 at 11:42
    werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?

    Solange Sie zu den verbliebenen knapp 20 Mio. arbeitenden Nettozahlern gehören, sicher nicht.

  46. Dass windige Geschäftemacher und Politiker lügen, dass sich die Balken biegen zeigt wie erwähnt das Beispiel Israel: extrem hohe Infektionsrate trotz massiver Impfungen.

    Dort ist der Anteil der Geimpften unter den Infizierten genauso hoch wie die Impfrate in der Bevölkerung, sprich die Impfung hat keinen Einfluss auf Infektionen (genausowenig wie irgendwelche Impfausweise und xG Regeln, die dort auch gelten).

    https://swprs.org/israel-highest-infection-rate-in-the-world/

    Dass es bei uns ganz anders aussieht braucht keinen wundern. Ungeimpfte werden schliesslich an jeder Ecke getestet, während Geimpfte durchgewunken werden. Ungeimpften zählen als Corona-Fall, wenn sie irgendwann mal einen positiven Test hatten. Geimpfte nur, wenn sie akute Symptome haben.

    Wie es mit der tatsächlichen Effektivität der Impfung aussieht will hier keiner wissen. Bestenfalls werden wir von den 3 Affen regiert. Schlimmstenfalls von Leuten die 1984 als Anleitung sehen.

  47. Islamischer Imperialismus mit Biowaffe 🙁

    Multimilliardäre durch Massenmord geworden:

    Die türkischen Teufel, islamischen Eroberer,
    U’ur Schahin* & Ehefrau Öslem Türedschi*
    auf Al-Lahs Weg mit Dschihad(Kampf) gegen
    lebensunwerte „Ungläubige“ = Kuffar/Giauren

    Hilfe, die Türken/Osmanen kommen!
    Nicht mit Kanonen, sondern mit tödlichem Gen-Impfstoff.

    Er m. Nazar-Amulett/Auge der Fatima, Sie m. Schahada am Hals:
    https://www.rainews.it/cropgd/840×480/dl/img/2021/09/1600x900_1631599635524.rainews_20210914080534917_5f7d090543af2b7e536d120963f6ce03.jpg

  48. lorbas 14. September 2021 at 12:11

    New Yorker Klinik muss Geburtsstation schließen, weil Mitarbeiter wegen Impfpflicht kündigen

    10.17 Uhr: Ab dem 24. September schließt das Lewis County Generals Hospital in New York seine Geburtsstation. Der Grund dafür sind zahlreiche Kündigungen von Mitarbeitern aufgrund der Impfpflicht in der Klinik.

    —————-

    Da gibt es Mord und Totschlag.
    Diesen BIDEN, der die 60 toten US Soldaten zudem zu verantworten hat, den haben schon viele satt.
    Die Stimmung ist schon angeheizt genug.

    Die lassen sich nicht zwangsimpfen.
    Selbst auf den Schulhöfen, in denen Lehrer Maskenzwang einführen erscheinen die Eltern der „Maskenverweigerer“ drohen und bedrohen die Unterdrücker auf gefährliche Weise.

    Das ist ein anderes Land als Deutschland.

  49. .

    Massensterben der Geimpften

    .

    1.) Mit Latenz (Verzögerung) von 5 Jahren an Impfstoff-induziertem Krebs, Autoimmun-Erkrankungen, neurologisch-degenerativen Erkrankungen, Organ-Infarkten

    .

    Friedel

    .

  50. Nur zur Information, hier ist inzwischen eine ganz andere Impf-Front entstanden (nichts gegen Masern-Impfungen, die wohl alle als „Impfgegner“ verunglimpften in Deutschland haben). Es gibt noch was anderes als Corona! Fünf Afghanen, die in die USA gelangten, hatten Masern (sie kamen angeblich nicht über Ramstein). Gegen Masern wird in Affgarnixtan nicht geimpft. Darauf haben die USA erst mal alle Flüge mit Afghanen in die USA gestoppt. Davon betroffen auch Ramstein. Da fliegt momentan kein Afghane in die USA. Was passiert?

    Deutschland beschafft momentan – auf Bitten der USA – die Masernimpfungen. So nebenbei kommt raus, daß es offensichtlich auch eine amerikanisch-deutsche Vereinbarung gibt, daß kein von den Amerikanern nach Ramstein geflogener Afghane dort länger als zehn Tage bleiben darf. Alles gerade hinfällig.

    In einem Dokument, das der Nachrichtenagentur AP vorliegt, hieß es, dass der Stopp der Flüge die Abläufe auf der Basis in Deutschland massiv beeinträchtigen werde. Es werde auch nachteilige Auswirkungen auf die fast 10.000 Evakuierten in Ramstein geben, von denen viele länger als zehn Tage dort und zunehmend erschöpft

    ((oooooch! von was denn? ed.))

    seien. Ein Stop der Flüge mit Ziel USA ist für Amerika auch ein Problem. Denn mit der Bundesregierung ist vereinbart, dass Deutschland maximal zehn Tage als Transitland für die Luftbrücke zwischen Afghanistan und den USA genutzt werden darf.

    https://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan/pakistan-fluege-afghanistan-101.html

    Auf Bitte der US-Regierung habe der Kreis Kaiserslautern mit Unterstützung des Westpfalz-Klinikums Kaiserslautern rund 100 Dosen des kombinierten Masern/Mumps/Röteln-Impfstoffes zum Verimpfen in der Air Base zur Verfügung gestellt, sagte der Landrat des Kreises Kaiserslautern, Ralf Leßmeister (CDU). Die Organisation der weiteren Situation liege bei den USA.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/afghanen-bleiben-ramstein-100.htm

  51. OT

    Plötzlich rechtsextrem:
    In einer Diskussion mit Studenten kritisiert der deutsch-französische Professor Klaus Kinzler den Begriff «Islamophobie». Kurze Zeit später benötigt er Polizeischutz

    https://www.nzz.ch/feuilleton/diskussion-beendet-ld.1644831

    Eine Geschichte über studentischen Machtrausch, Debattenkultur in Corona-Zeiten, den Umgang mit Islamismus und das Reizwort «Cancel-Culture».

    Am späten Abend des 25. Februar erhält Professor Klaus Kinzler eine E-Mail seines Kollegen Vincent Tournier. «Wahrscheinlich hast du die Dokumente auf Facebook gesehen. Mein Sohn hat mir sie gerade geschickt, du kannst dich geehrt fühlen.» Dokumente auf Facebook? Kinzler ist verwirrt. Er hat keinen Facebook-Account, bekommt nicht mit, was in den sozialen Netzwerken läuft.

    Mit einer unangenehmen Vorahnung schaltet er den Computer ein und liest: Ein Professor am politologischen Institut der Universität Grenoble vertrete reaktionäres, rechtsextremes und islamophobes Gedankengut. Er verhöhne Millionen von Opfern, weshalb er nach Ansicht «bestimmter Student.innen» sein Recht verwirkt habe, an Diskussionen teilzunehmen. Die Universität müsse Massnahmen gegen diesen Professor ergreifen. Unterzeichnet ist der Aufruf von einer Gruppe namens Sciences Po Grenoble en lutte.

  52. Noch eine Nachricht der Wissenschaft für alle Geimpften. Die Wirksamkeit lässt nach und vor allem hilft die Gentherapie nicht mehr gegen die Mutationen, die jedes Virus entwickelt.

    Natürlich, die kognitive Dissonanz der uneingeschränkten Staatsempfänger lässt solche Wissenschaft nicht ins Gehirn. Aber versuchen kostet ja nichts:

    https://sciencefiles.org/2021/09/11/schlechte-nachrichten-fur-impf-fetischisten-infektionen-mit-mehr-als-einer-sars-cov-2-variante-sind-die-regel/

    „Indes: Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bei 11.179 Genomen von SARS-CoV-2, die zwischen dem 30. Dezember 2019 und dem 20. Mai 2020 in GISAID gesammelt wurden, dann, wenn man den Endpunkt am 11. Mai 2020 setzt, jeder Patient, von dem das SARS-CoV-2 Genom über in der Regel Abstriche gewonnen wurde, mit mindestens ZWEI verschiedenen Varianten von SARS-CoV-2 infiziert war. Setzt man den Endpunkt auf den 20. Mai 2020, also neun Tage später, dann sind die Patienten, von denen die Genome stammen, bereits mit durchschnittlich DREI Varianten von SARS-CoV-2 infiziert.“

    Kurz gesagt, die Gentherapie produziert zwar fleißig Antikörper, jedoch immer weniger die derzeit und künftig nötigen. Deshalb muss regelmäßig nachgeimpft werden, wobei die Dreifachimpfung bereits Tote forderte, wie eine Ärztekammer (Hessen?) in einem Rundschreiben erklären musste.

    Für Schadenfreude, werte @klimbt und @Alter Frankfurter besteht keinerlei Anlass. Jeder Impftote war vermeidbar. Es ist ein Verbrechen!

  53. Nebenbei:
    Die Rententöpfe für die armen Rentner und zukünftigen Rentner stehen auf dem Prüfstein, aber Herr Maas verschleudert 500 MILLIONEN an die TALIBAN!
    Dies auch noch OHNE BEDINGUNGEN.
    Gestern lernten wir: HUMANITÄRE HILFE ist an keinerlei Bedingungen geknüpft!

    Vielleicht stellen nun auch die TALIBAN die Bedingungen: „Wir erlauben euch nur zu helfen, uns Geld zu überweisen, wenn eure Fernsehmoderatorinnen demnächst alle Kopftuch tragen!“

    Das sieht hier bei den Ungeimpften schon anders aus.
    Wenn sie in Quarantäne kommen wird den Leuten sogar der Lohn gekürzt!
    Quarantäne hat nichts mit Humanität gemein.

  54. @ jeanette 14. September 2021 at 12:57

    Einige Apotheken* machen das schon.
    Mein Sohn brauchte einen Schnelltest
    für eine Hotelübernachtung in Berlin 🙂

    Zuerst wurde ihm so eine „Pistole“ an die
    Stirn gehalten.

    +++++++++++++

    *In Niedersachsen

  55. Sahin will seine Droge verkaufen. Es werden ja wieder magere Zeiten kommen, bis dahin muss er ausgesorgt haben.

  56. Ich hatte vor 20 Minuten einen Kommentar abgegeben, mit Hinweisen auf Boehringer, Reitschuster und auch noch gewagt, KRITIK an pi-news zu üben. Wo isser denn, der Kommentar?

  57. @ich2 14. September 2021 at 12:01

    Ich vergleiche die Pandemie immer mit einem Wald im Sturm. Der erste große Herbststurm reißt die kaputten Bäume und Äste herunter. Ein darauffolgender Sturm ist dann etwas harmloser.

  58. Ben Shalom 14. September 2021 at 12:50

    @2020 14. September 2021 at 12:41
    „ich glaub in australien und/oder neuseeeland hat man das schon gemacht (zumindest die lager)“
    ———————————-

    Ja, ein Bundesstaat in Australien setzt einen ins Quarantänelager bei positivem PCR-Test. Also einem Test welcher ungeeignet ist, laut WHO, eine Corona-Erkrankung nachzuweisen. Die bisher bestehenden Quarantänehotels sollen in ganz Australien beendet werden und dann nur noch das Lager gelten.

    Die Neue Weltordnung zeigt eben Gesicht – Gestatten Sie, mein Name ist GULAG!
    ——————————————-
    Kommt bei uns schon auch noch. Und das geht dann nahtlos in die Klimaquarantäne über.

  59. @Marie-Belen 14. September 2021 at 12:10

    Für mich ist das so. In Niedersachsen kann ich nicht mal eine Nacht auf der Durchreise auf dem Campingplatz verbringen, weil man muss getestet sein. Und das Wagnis, nicht in eine Gaststätte zu dürfen gehe ich nicht ein. Also einen großen Bogen um Niedersachsen machen.

    Sobald die Grenzen wieder aufmachen, werde ich wohl keinen Urlaub mehr in den deutschen Regionen machen, die fleißig diskriminiert haben. Sollen Sie doch nach Staatshilfen betteln.

  60. ghazawat 14. September 2021 at 11:40
    Ich habe sehr eigenwillige und skurrile Ansichten.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass der Erfolg von Biontech nicht auf der Leistung und dem Wirkprinzip beruht, sondern ausschließlich auf der Tatsache, dass es von Türken „erfunden“ wurde.
    +++
    dieser Zusammenhang war von vornherein klar definiert.
    „endlich mal, booh ey“.

  61. Wer meine Romane liest, der ist geschützt vor vor rhetorischen Tricks.

    Es gibt immer noch viele Menschen, die meine Romane nicht gelesen haben. Es gibt eine Manipulation derer, die meine Romane verweigern.

    —–

    Wer schreibt das?
    Iche!

    Ja klar sage ich das, es bringt mir ja die Kohle. Wissenschaftlich ist an meiner Aussage rein gar nichts.

    Näwor!

  62. @Babieca 14. September 2021 at 13:07

    Die Masernimpfflicht wurde eingeführt, nachdem es durch die illegalen Masseneinwanderung 2014/2015 zu mehreren Masernausbrüchen gekommen ist – zuerst bei den Illegalen. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten.

  63. schinkenbraten 14. September 2021 at 13:35
    „Der Mann kriegt halt den Hals nicht voll und möchte noch mehr verkaufen.“

    vielleicht kriegt die türkei auch ein bisschen was?

  64. Özlem Türeci und U?ur ?ahin haben bis heute für kein einziges entwickeltes Medikament eine Zulassung erhalten. Bis über die 2. Klinische Studie kam BioNtech nie hinaus.
    Und Comirnaty hat halt auch nur eine Notzulassung

    https://biontech.de/de/science/pipeline

    Allerdings sieht der Oger und sein Ogerweibchen = „Frau“ ( die ist auch irgendwas Trans? Oder?) aus, als hätten sie jahrelang mit ihren nicht zugelassen Produkten Selbstversuche durchgeführt.
    Die sehen aus, wie Aliens

  65. Welch ein Lob für eine Volksverräterin!
    Die einzige politische Kunst, die Merkel beherrscht hat, war Deutsches Steuergeld auf der ganzen Welt zu verteilen!
    Bei jedem Staatsbesuch, den Merkel machte, wusste der Gastgeber, daß ein Geldsegen auf ihn niederprasselt.
    Darum war Merkel im Ausland so beliebt!
    Ihre Zitteranfälle beim Abspielen der Nationalhymne rührten vermutlich daher, dass ihr ihr Volksverrat bewusst wurde!
    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-14/alles-hat-seine-zeit-schavan-blickt-neuem-buch-auf-die-amtszeit-angela-merkels

  66. Etwas versteckt eine leise Warnung aus einem Drittwelt-Land:

    Das Gesundheitsministerium in Sri Lanka hat Frauen aufgefordert, wegen der Corona-Pandemie in nächster Zeit nach Möglichkeit eine Schwangerschaft zu verhindern. Sie sollten vorerst verhüten, bis mehr über die Auswirkungen einer Covid-19-Erkrankung bekannt sei und es möglicherweise bessere Impfstoffe gebe, sagte Ministeriumsmitarbeiter und Gynäkologe Harsha Atapattu am Donnerstag.
    *https://www.krone.at/2503495

    da isse: …“bis es möglicherweise bessere Impfstoffe gebe,…“
    Und hier ein paar Ärzte:
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/plus233646739/Kampf-gegen-Corona-Der-leise-Zweifel-impfender-Aerzte.html
    Kommentar eines Welt-Lesers:
    <<< "Verimpft werde nun mal ein neues Wirkprinzip, „das wir gerade erst zu verstehen beginnen.“". Aha, man verimpft Stoffe, deren Wirkungsweise man gar nicht versteht. Das ist so verantwortungs- und bodenlos, dass einem die Spucke wegbleibt. <<<

  67. Luise59
    14. September 2021 at 13:44

    „Welch ein Lob für eine Volksverräterin!
    Die einzige politische Kunst, die Merkel beherrscht hat, war Deutsches Steuergeld auf der ganzen Welt zu verteilen!“

    Frau Dr Merkel wusste genau, dass sie den roten Teppich und die Neger Kapelle, genauso wie das Buffet, bei dem sie hemmungslos essen und trinken konnte, von dem deutschen Steuerzahler bezahlt wird. Sie hätte nie einen einzigen Cent dazu gezahlt und sie schreibt es ihrer eigenen unendlichen Wischtischkeit zu, von der sie jeden Morgen von Neuem besoffen ist

  68. Nur um mit ein paar Fakten zu diskutieren.

    Schottland, Inzidenz 700, Impfquote vollständige Durchimpfung 69%
    Israel, Inzidenz 723, Impfquote 60%
    Schweiz, Inzidenz 330, 52%
    Österreich, Inzidenz 158, 59%
    Dänemark, Inzidenz 54, 73%
    Norwegen, Inzidenz 163, 64%
    Finnland, Inzidenz 60 , 56%
    Polen, Inzidenz 8, 49%
    Griechenland, Inzidenz 140, 54%
    Serbien, Inzidenz 560, 40%
    Japan, Inzidenz 49, 51%
    Vietnam, Inzidenz 91, 5%
    Kuba, Inzidenz 505, 38%
    USA, Inzidenz 344, 54%
    Kanada, Inzidenz 74, 68%

    https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
    https://news.google.com/covid19/map?hl=de&mid=%2Fm%2F06q1r&state=7&gl=DE&ceid=DE%3Ade

    Ich sehe da keine direkte Relation Impfquote und Inzidenz. Da muss es noch etwas andere geben.

  69. @ jeanette

    Aah, vom FDP-Trip runter, super!

    Lindner war aber zu blöd gestern, betont staatstragend, aber dennoch windelweich, nur ein bißchen „Leistungsträger“-Rhetorik.

  70. Als aufrechter Bürger sollte man zu seiner Nationalhymne stehen,
    u.a. ist sie von einem der bedeutendsten Komp. der Wiener Klassik geschaffen worden (J. Haydn).

  71. Man sollte sich mal das Buch Hitman durchlesen, wie ein völlig unkundiger über Geheimdienstkontakte ,
    angheiratete, plötzlich im Vorstand einer großen Fluggesellschaft sitzt. Nicht ist unmöglich. Aber es wundert mich nicht, da die Türken Deutschland aufgebaut haben und nebenher massenhaft Nobelpreise abgesahnt haben. Oh schöne Schland – Zukunft.

  72. @Armageddon2015 14. September 2021 at 13:50

    Es gab das Gerücht, dass die Coronaimpfung zu vermehrten Schwangerschaftsabbrüchen im ersten Trimester führt. Sieht wohl die STIKO nicht so. Andere sind da vorsichtiger.

  73. .

    Contergan ein Kindergeburtstag

    .

    gegen mögliche und nicht unwahrscheinliche Spätfolgen der 4 Covid-Impfstoffe.
    _______________________________________________________________________________

    .

    1.) Ugur Sahin: Held oder zukünftige Hassfigur der zum Tode Verdammten ?

    2.) Wer hier regelmäßig mitliest, weiß,

    daß hier Medizin-Spezialisten (entweder vom Fach oder belesene „educated Fachfremde“) hochbrisante Quellen einstellen,

    daß die Impfstoffe überhaupt nicht wirksam sind und tödliche Nebenwirkungen haben (ca. 19.000 Tode durch Covid-Impfstoffe selbst, diese Zahl kursiert,

    während es „nur“ 15.000 echte Corona-Tote in D gibt durch Epidemie).

    3.) Auch ich, Friedel, habe versucht, fachlich etwas bezutragen (bin im Gesundheitssektor tätig), kann jetzt an dieser Stelle aber nicht ins Detail gehen.

    4.) Wir lernen hier alle täglich dazu fachlich, und jeder, der noch bessere Quellen, aktuellere Studien hat, soll diese hier öffentlich machen.

    5.) Ich selbst habe überhaupt kein Problem damit, zuzugeben, daß ich auch mal mit einer Risikobewertung etc. daneben liegen kann. Dazu ist auch noch die Unwissenheit zu groß, die Lage zu unübersichtlich.

    .

    Friedel

    .

  74. Der hässliche Gen-Plörre-Pantsch-Türke soll sein dummes Maul halten. Am besten nach Anatolien entsorgen.

  75. Mich graust’s, wenn ich einen dieser orwell’schen Neumilliardäre sehe. Genauso bei Musk, Besoz oder Gates. Die haben etwas Unwirkliches an sich. Ich weiß intuitiv, daß ich das Gegenteil von dem will, was die wollen.

  76. .

    An: Giscard 14. September 2021 at 13:53 h

    .

    ( Nur um mit ein paar Fakten zu diskutieren.

    Schottland, Inzidenz 700, Impfquote vollständige Durchimpfung 69%
    Israel, Inzidenz 723, Impfquote 60%
    Schweiz, Inzidenz 330, 52%
    Österreich, Inzidenz 158, 59%
    Dänemark, Inzidenz 54, 73%
    Norwegen, Inzidenz 163, 64%
    Finnland, Inzidenz 60 , 56%
    Polen, Inzidenz 8, 49%
    Griechenland, Inzidenz 140, 54%
    Serbien, Inzidenz 560, 40%
    Japan, Inzidenz 49, 51%
    Vietnam, Inzidenz 91, 5%
    Kuba, Inzidenz 505, 38%
    USA, Inzidenz 344, 54%
    Kanada, Inzidenz 74, 68%

    https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
    https://news.google.com/covid19/map?hl=de&mid=%2Fm%2F06q1r&state=7&gl=DE&ceid=DE%3Ade

    Ich sehe da keine direkte Relation Impfquote und Inzidenz. Da muss es noch etwas andere geben. )

    .

    ________________________________

    .

    Werter Mit-Forist Giscard,

    das sind genau die Beiträge, die ich in meinem Kommentar 13:56 h meinte.

    Besten Dank für diese hochinteressanten Zahlen.

    .

    Friedel

    .

  77. Karl Kaiser 14. September 2021 at 12:40
    Wird man abgeholt oder muß man sich am Lagertor melden?

    ———————————-

    Am Labortor … wo die afrikanischen Chemielaboranten arbeiten …

  78. @ klimbt 14. September 2021 at 12:01:

    In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten. Spätestens dann ist das Thema erledigt.

    Ich kann schon nachvollziehen, wie Sie zu dieser Voraussage kommen (Jeder Ungeimpfte wird bis dahin krank geworden und dann entweder gestorben oder genesen sein).

    Aber sie ist nicht haltbar – auch nicht innerhalb der Welt, in der Sie leben.

    Den Status „Genesener“ wird in absehbarer Zeit in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Man erhält ihn nämlich NICHT dadurch, dass man krank war und wieder gesund geworden ist, sondern dadurch, dass man irgendwann mal das unverschämte Glück hatte, genau dann einen Test zu brauchen, wenn irgendwelche Virenteile im Körper waren. Das ist jetzt schon selten und wird noch seltener werden, wenn die Tests kostenpflichtig sind. Darüber hinaus hält der Status „Genesener“ ohnehin nur sechs Monate an, und dass jemand dieses Glück in Serie hat, ist sehr unwahrscheinlich.

    Eine Dauerlösung ist das nicht. Wer die kriminelle Energie hat, sich einen Impfausweis ohne Impfung zu besorgen, wird sich lieber den Status „Geimpfter“ als den Status „Genesener“ kaufen.

    Für diesen Status ist derzeit noch kein Mindesthaltbarkeitsdatum eigneführt. Das wird zwar selbstverständlich auch kommen, aber wahrscheinlich mehr als sechs Monate umfassen (ein Jahr?). Wir befinden uns ja noch im Anfangsstadium dieser „neuen Normalität“, der Great Reset (der natürlich nicht nur den Impfausweis umfasst) ist noch lang nicht abgeschlossen, da ist bei Weitem noch nicht alles perfekt durchorganisiert.

    Irgendwann gibt es nur noch Menschen mit Ausweis und solche ohne Ausweis. Es kann aber sein, dass die Praxis beibehalten wird, den Ausweis per Lotterielos auch an ein paar Impfverweigerer zu verteilen:

    „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ein positives Testergebnis gewonnen. Nach Ablauf von 14 Tagen können Sie dieses mit einem erneuten Test in ein 6-monatives Probe-Abo für den Impfausweis umwandeln!“

    Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass Gewinnspiele zu Marketingzwecken eingesetzt werden. Die Leute gewöhnen sich in den sechs Monaten an das Abo und neigen dann vielleicht eher dazu, es mittels Impfung zu verlängern.

    Aber eine Dauerlösung ist der Genesenenstatus natürlich nicht.

  79. Nuada 14. September 2021 at 14:14

    @ klimbt 14. September 2021 at 12:01:

    In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten. Spätestens dann ist das Thema erledigt.

    Ich kann schon nachvollziehen, wie Sie zu dieser Voraussage kommen (Jeder Ungeimpfte wird bis dahin krank geworden und dann entweder gestorben oder genesen sein).

    Aber sie ist nicht haltbar – auch nicht innerhalb der Welt, in der Sie leben.
    ————————————–
    Der fast 80-jährige User klimbt bringt mittlerweile vieles durcheinander. Die Gen-Plörre des hässlichen Türken hat sich wohl direkt auf sein Gehirn ausgewirkt. Von daher sollten wir alle Mitleid mit dem Gen-Plörre-Opfer klimbt haben. Ein armer, alter, verwirrter Mann.

  80. Im Übrigen vermute ich, daß von Depressionen bis Infektionen mit resistenten Keimen nicht alles, aber einiges in die neue Diagnose „Long-Covid“ hineingepackt wird. Insbesondere die psychosomatischen Beschwerden wie o.g. oder den burn-out. Die Leistungsgesellschaft war vor Corona schon am Limit, und jetzt hat man als Nebenprodukt eine praktische Erklärung für die negativen Auswirkungen des Dauerstress gefunden.

  81. Wovor hat er denn Angst?
    Angeblich ist Sahin ja mittlerweile geimpft, obwohl er am Anfang des Massentests an lebenden Versuchsmenschen einer Impfung für sich und seine Mitarbeiter sehr ablehnend gegenüberstand.
    Und wenn er geimpft ist, dann ist er im Sinn des Wortes „Impfung“ immun und muss keine Angst vor einer Ansteckung haben.
    Ist er aber nicht immun gegen das Virus, dann ist er dem Wortsinn nach nicht geimpft, das Medikament aus seiner Firma ist demnach keine Impfung und wer Produkte unter einer falschen Bezeichnung verkauft wäre ohne den Schutz der Regierung unter Umständen sogar ein Fall für einen Staatsanwalt anstatt für die Forbes-Liste.

    Nebenbei:
    Kennt jemand einen gewissen Dr. Christoph Huber?
    Herr Huber ist ebenfalls Gründer von BionTech, aber halt ein Nichttürke.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Huber

  82. Ich staune immer wieder, welch grässliche Lang- und späfolgen die Impfgegner vorhersagen. In dem Punkt unterscheiden sie sich in der Methode in Nichts von den Klimahysterikern. Auch in der Verbreitung von fakenwes und dunklen Verschwörungsgerschichten sind sie besonders kreativ.
    Ich bin nicht gemanipuliert, sagte gestern Höcke stolz bei Pegida. Dass Gauland und viele andere der AfD Fraktion geimft sind, scheint er noch nicht zu wissen.
    Heute hat Berlin 2 g beschlossen. Jeder Wirt kann jetzt, wenn er will, den Zutritt für Ungeimpfte verweighern. Wieviele es tun werden, bleibt abzuwarten.
    Es ist mir völlig egal, ob sich wer impfen lässt oder nicht. Ich erwarte aber auch ven den Impfgegnern, dass sie sich so verhalten, dass die andere nicht infizieren. Das gebietet die Rücksicht auf andere. Eine solche Bemerkung hätte ich von Höcke auch erwartet. Man nennt das Verantwortung.

  83. Auch „Long-COVID“,dieser neue,angsterzeugende Begriff,geht vorbei.
    Es gibt Symptome,die einige Wochen und eventuell Monate anhalten können,aber dann verschwinden.
    Das wird genauso zelebriert wie die rührseligen Geschichten der Ansteckung und Erkrankung im TV.
    Ich kann nur noch einmal betonen,ich habe alle COVID-Patienten,die bei uns auf IPS lagen,genesen nach Hause gehen sehen.Seit ca. 8Monaten kein einziger mehr.
    Dafür starb bei uns ein Patient nach der zweiten Impfung völlig unerklärlich an komplettem Lungen- und Organversagen.Hinter vorgehaltener Hand diagnostizierten unsere Ärzte Mikrothromben als Impfschaden als mögliche Ursache.Offizielle Todesursache ist es natürlich nicht.Mehrere doppelt Geimpfte sind stationär in schlechtem Zustand,aber stabil.Hauptsächlich ältere Männer seltsamerweise.
    In der Neurorehabilitation im benachbarten Ort liegen einige junge Männer mit neurologischen Schäden,nachweislich und offiziell durch die Impfung.

  84. friedel_1830 14. September 2021 at 14:07

    Wie ich letztens schon schrieb,
    der Impfling sollte vorher schon wissen,
    daß es hinterher nichts nutzt und schützt.
    Gerade deshalb ist es ja auch so wichtig,daß
    nur noch Ungeimpfte schwer erkranken.
    Wie soll ich den Geimpften ansonsten begreiflich machen,
    daß sie in Zukunft,2-3 oder mehrmals, jährlich ,?die Ärmchen
    hinzuhalten haben
    Jedem logisch denkenden Menschen
    sollte klar sein,daß sie auf die Impfverbrecher,umfänglich
    hereingefallen sind falls sie sich die Gensuppe haben spritzen lassen.
    Es bleibt diesen, nur noch,alle 3 Monate ,eine neue,Panikfähige
    Mutante und exorbitante Bedrohungslage,inclusive des Todes,
    herbei zu reden.
    Nach Spahn,vor 6 Wochen öffentlich erklärt,müssten wir
    diesen Monat,eine Inzidenz von 400,und nächsten Monat von
    800 erreichen.
    Stand ist, etwa 80.
    Hätte man die Inzidenzrate bei der letzten großen Grippeepidemie
    gemessen,wäre diese,damals, bei ca. 1800 gewesen.
    Deshalb müssen die Daumenschrauben angesetzt ,und
    wenn nötig der Epidemiekrieg ausgerufen werden.
    Eine neue Art, des Bürgerkrieges, ist greifbar und denkbar!

  85. Vorhin in der U-Bahn habe ich gelesen, dass die Impfdurchbrüche bei Geimpften nur bei Alterkrankungen passieren. Was auch immer dies sein mag 😉 Die Taschenspielertricks, mit denen hier gearbeitet und Volksverhetzung betrieben wird, sind einerseits schäbig und andererseits einfach arm. Man wird entsprechende Zahlen hervorzaubern, da bin ich sicher, so wie die Behauptung, dass 90 % der Intensivpatienten Ungeimpfte sind. Warum sie intensiv liegen, sagt man nicht. Im übrigen gab es doch vor einigen Wochen die Artikel über die Intensivbelegung, da hieß es, dass über 70% der Intensivpatienten Migranten seien. Damit bekommen die 90% eine ganz andere Bedeutung, nicht wahr?

  86. Ben Shalom 14. September 2021 at 13:11

    Noch eine Nachricht der Wissenschaft für alle Geimpften. Die Wirksamkeit lässt nach und vor allem hilft die Gentherapie nicht mehr gegen die Mutationen, die jedes Virus entwickelt.

    Natürlich, die kognitive Dissonanz der uneingeschränkten Staatsempfänger lässt solche Wissenschaft nicht ins Gehirn. Aber versuchen kostet ja nichts:

    https://sciencefiles.org/2021/09/11/schlechte-nachrichten-fur-impf-fetischisten-infektionen-mit-mehr-als-einer-sars-cov-2-variante-sind-die-regel/

    „Indes: Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bei 11.179 Genomen von SARS-CoV-2, die zwischen dem 30. Dezember 2019 und dem 20. Mai 2020 in GISAID gesammelt wurden, dann, wenn man den Endpunkt am 11. Mai 2020 setzt, jeder Patient, von dem das SARS-CoV-2 Genom über in der Regel Abstriche gewonnen wurde, mit mindestens ZWEI verschiedenen Varianten von SARS-CoV-2 infiziert war. Setzt man den Endpunkt auf den 20. Mai 2020, also neun Tage später, dann sind die Patienten, von denen die Genome stammen, bereits mit durchschnittlich DREI Varianten von SARS-CoV-2 infiziert.“

    Kurz gesagt, die Gentherapie produziert zwar fleißig Antikörper, jedoch immer weniger die derzeit und künftig nötigen. Deshalb muss regelmäßig nachgeimpft werden, wobei die Dreifachimpfung bereits Tote forderte, wie eine Ärztekammer (Hessen?) in einem Rundschreiben erklären musste.

    Super, dann wird man als „vorbildlicher Bürger und Demokrat“ bald einen transportablen Infusionsflaschenhalter brauchen, um mit Impfstoff-Einläufen rund um die Uhr seiner „sozialen Verantwortung“ nachzukommen.

    Ob sechs Haken für die Vielfalt der Covid-Impfeinläufe reichen?
    https://buschmeier-medical.de/infusionsflaschen-und-pumpenhalter-parallel-115-008-iii.html

  87. @Blitzleuchte 14. September 2021 at 14:28

    Im Übrigen vermute ich, daß von Depressionen bis Infektionen mit resistenten Keimen nicht alles, aber einiges in die neue Diagnose „Long-Covid“ hineingepackt wird.

    Ja natürlich. Da kommen auf jeden Fall alle Unpässlichkeiten von gelegentlichen Kopfschmerzen bis hin zu Müdigkeit und Antriebslosigkeit rein, die jeder ab und zu mal hat. Und es ist auch gut möglich, dass ernstere Krankheiten, die auch bislang schon aufgetreten sind, unter Long Covid einsortiert werden.

    Und für Hypochonder (nicht zu verwechseln mit Simulanten!) ist diese schwammige Diagnose, zu der wirklich ALLE Symptome passen, geradezu geschaffen. Die müssen jetzt gar nicht mehr Dr. Google bemühen, der leider oftmals auch Krebs und extrem seltene tödliche Erbkrankheiten diagnostiziert, die können jetzt immer Long Covid haben, egal wo’s zwickt. Das geht sogar dann, wenn man vorher gar kein Corona hatte, man könnte es ja unbemerkt symptomlos durchgemacht haben – sogar als Geimpfter.

    @ MiaSanMia 14. September 2021 at 14:20:

    Der fast 80-jährige User klimbt bringt mittlerweile vieles durcheinander. Die Gen-Plörre des hässlichen Türken hat sich wohl direkt auf sein Gehirn ausgewirkt. Von daher sollten wir alle Mitleid mit dem Gen-Plörre-Opfer klimbt haben. Ein armer, alter, verwirrter Mann.

    Klimbt lebt in einer anderen Welt als wir – einer Welt, in der es eine richtige Pandemie gibt. In dieser Welt leben leider viele, von denen die allermeisten nicht verwirrt sind.

    Aber auch in dieser Welt bekommt man den Status „Genesener“ nicht durch Krankheit und Genesung, sondern durch ein zunächst positives und später negatives Testergebnis. Wer sich nicht testen lässt, KANN ihn gar nicht bekommen. Und auch in klimbts Welt hält dieser Status nur sechs Monate. Die ersten Genesenen dürften schon längst wieder ungenesen sein.

  88. Aus CHINA VIRUS, wo er ja wohl herkommt,
    wird im Handumdrehen
    Die PANDEMIE der UNGEIMPFTEN!

    Warum sagt man nicht gleich
    Die MASSENVERGEWALTIGUNGEN
    sind die Seuche DER FRAUEN!

  89. @ Marie-Belen 14. September 2021 at 12:10

    Kaum ist die Kommunalwahl vorbei….

    Stephan Weil (SPD) schenkt Geimpften mehr Freiheiten….

    .
    „2G-Regelung: Niedersachsen schränkt Freiheiten für Ungeimpfte ein

    —————–

    Dazu fällt mir nur noch ein: SIEG WEIL !!

    Solange solche Drecksäcke, die wie gedruckt und ohne rot zu werden die Menschen anlügen (sichere Impfung und ähnlicher Nonsens), nicht mit Mistgabeln aus ihren Diensträumlichkeiten verjagt werden, wird sich wenig bis nichts bessern.

  90. klimbt 14. September 2021 at 14:36
    Ich staune immer wieder, welch grässliche Lang- und späfolgen die Impfgegner vorhersagen. ….
    —————————–
    KLIMBT haben Sie folgendes auch unterschrieben bevor sie den PIEKS bekamen?

    „Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind…. Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen die Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.“

    Ich staune immer wieder was Leute alles unterschreiben.

    Unterschreiben Sie immer so wie Sie Kommas setzen, so wie oben? Nach dem Motto besser ein Komma zu viel als zu wenig, besser eine Impfung zu viel, als eine zu versäumen. Freibier bleibt Freibier.

  91. @ klimbt 14. September 2021 at 14:36

    Ich erwarte aber auch ven den Impfgegnern, dass sie sich so verhalten, dass die andere nicht infizieren. Das gebietet die Rücksicht auf andere. Eine solche Bemerkung hätte ich von Höcke auch erwartet. Man nennt das Verantwortung.

    —————————

    Nöö, man nennt das Schwachsinn und Propaganda. Im Augenblick liegen die Dinge ja wohl eher so, dass ich als Ungespritzter Angst haben müsste, von Ihnen als Genmanipulierter infiziert zu werden – die Zahlen aus Israel und den USA sprechen eine eindeutige Sprache. Aber keine Sorge, sowas juckt mich nicht. Ich hatte noch nie Angst vor Krankheiten, weder vor tatsächlichen noch vor erfundenen. Ein Bussi bekommen Sie von mir aber trotzdem nicht, sollte ich Sie in freier Wildbahn treffen. Da ziehe ich hübsche Frauen vor – und die dürfen auch gerne positiv getestet sein.

  92. Wuehlmaus 14. September 2021 at 15:15
    @ klimbt 14. September 2021 at 14:36

    —————————

    Sorry: von Ihnen als Genmanipuliertem infiziert zu werden ….

  93. aenderung 14. September 2021 at 11:42

    werde ich als ungeimpfter afd wähler bald erschossen?
    —————————————————
    Ja

  94. Hier ein sehr guter Artikel zur Situation in Großbritannien. Trotz starker Impfquote sind die Hospitalisierungen wegen Corona dieses Jahr wesentlich über denen im VOrjahr
    https://uncutnews.ch/macht-euch-auf-den-perfekten-sturm-gefasst/
    In Deutschland sieht man die gleiche Entwicklung. Aber erst nachdem die Impfquote steigt.
    https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/zeitreihen
    Zum 14.9.2020 waren es 233 Intensivpatienten, per heute 1.527. Vor einem Jahr war niemand geimpft, heute sind es ja über 2/3 der Bevölkerung. Der Grund sollte klar sein, die Geimpften fühlen sich in Sicherheit mit ihren Impfungen, sind es aber nicht, genau wie der israelische Premierminister Ende August in einer Kabinettsitzung gesagt hat. Es wird ein verdammt heißer Herbst und Winter.

  95. INGRES 14. September 2021 at 12:19

    D.h., wenn ich überleben sollte, werde ich in einer völlig anderen Welt wie der leben, in der ich bisher 70 Jahre lang gelebt habe.

    Und das irre ist, es war möglich den meisten Menschen diese neue Welt unterzujubeln. Ich weiß nicht, ob es das erste mal war, dass den Menschen künstlich per Ideologie eine neue Welt untergejubelt wurde (in Diktaturen hat man es vielleicht immer wieder mal versucht, aber das ist meistens ja gescheitert.
    Ich kann auch nicht sagen, wie sich der heutige Blick auf die Welt von zurückliegenden natürlichen Blicken auf die Welt im Gefühl unterscheidet.
    Aber der aktuelle Wechsel wird künstlich vollzogen. Natürliche Paradigmenwechsel gab es sicher schon häufig und man kann kaum wissen, ob die Menschen der alten Welt die neue noch verstanden haben (die Ur-Großeltern haben vielleicht das Fernsehen für Teufelszeug geeahlten).

    Aber natürliche Wechsel sind normal.
    Nur der jetzige Wechsel ist nicht normal, sondern wurde künstlich erzeugt. Und das irre ist mein ehemaliger Bekannter hat den Wechsel schon vollzogen. Für ihn ist es völlig normal, dass er mit Inpfausweis in Urlaub fährt und sich auch ansonsten ausweisenkann. Er hat mir sogar geschrieben, dass Früher alles schon genauso war (ungelogen, wenn auch etwas überspitzt ausgedrückt). Und der ist wirklich nicht dumm. aber man hat ihm das Gehirn gewaschen. Und den meisten Anderen kann man das Gehirn auch waschen. Aber ob es auf Dauer halten wird.

    Aber man hat ja auch bereits die Beziehung der Geschlechter zerstört (wenn auch noch nicht vollständig). Viele finden es sicher normal, dass man demnächst vor dem Sex die schriftliche Zustimmung einholen muß.

    So gibt es jetzt also keine Gesunden mehr, sondern nur zeitweise angeblich ungefährliche und potentiell bedrohliche Personen. Ee sist der helle Irrsinn. Aber es hat funktioniert. Wenn auch nicht bei mir, was mit Sicherheit Konsequenzen haben wird.

    Wie gesagt, wenn sich ein solcher Wechsel natürlich erschafft, merkwürdig genug, aber wenn er künstlich erzeugt und nicht als solcher bemerkt wird, ist das schon bemerkenswert.

  96. Long Covid ist Bullshit!
    Wie berichtet hatte ich ja eine wunderbare Sommergrippe.
    Bin seit 5 Tagen wieder soweit gesund.
    ABER: Kann immer noch keinen Sport machen, sofort Atemnot (und ich bin sehr trainiert!), habe nachts Schweißausbrüche.
    Long-Sommergrippe hat mich fest im Griff.
    Nach der Influenza in 2017 brauchte ich drei Monate, um wieder ganz fit zu werden. Da hatte ich Long-Influenza.
    Warum wohl gibt es das wunderschöne Wort Rekonvaleszenz?
    Früher hat man die Leute nach schweren Krankheiten an die See oder in die Berge verfrachtet zum gesund werden und zur Kräftigung des Organismus.
    Heute hetzt man sofort wieder in die Arbeit zum Sport etc. der Körper kann nicht regenerieren, – da hätte ich auch Long-Covid.

  97. aenderung 14. September 2021 at 11:43

    muss ich als ungeimpfter afd wähler noch steuern zahlen?

    Solange wir noch berufstätig sind, werden wir nicht erschossen. Unsere Einkommensteuer und unsere Beiträge zur Rentenversicherung sind willkommen. Unsere Stimmabgabe bei Wahlen hingegen nicht.

  98. INGRES 14. September 2021 at 15:43

    So habe ich bisher auch 70 Jahre in einer Welt gelebt, in der ich dachte, dass eien Grippe-Impfung dazu da ist, dass man sich nicht mit Grippe infiziere. Das ist jetzt auch nicht mehr der Fall. Eine Impfung schützt jetzt nur noch vor schweren Verläufen. So ändern sich halt die Rahmenbedingungen. Aber ich lebe immer noch in der alten Welt in der ich 70 Jahre gelebt habe.

  99. klimbt 14. September 2021 at 12:01

    In spätesten einem Jahr wird es nur mehr Geimpfte und Genesene geben und die Longcovidpatienten. Spätestens dann ist das Thema erledigt. Natürlich können sich auch Geimpfte infizieren, aber sie haben in der Regel einen leichten Verlauf und landen nicht auf Intensiv. Sich trotz Impfung an die aha-Regeln zu halten ist deshalb ratsam, bis wir eine höhere Impfquote haben. Dänemark mit einer Impfquote von 80 %, bei den ü 60 fast 100 %, hat es bereits geschafft.
    —–
    Und Ungeimpfte gibt es nicht mehr? Werden Ungeimpfte eliminiert?
    Ist das die Schöne Neue Welt, von der Sie träumen?

  100. Parallel zu Corona wird für die HPV und „Grippe“-Impfung Stimmung gemacht.
    Die Parmamafia saniert sich wie schon lange nicht mehr.

    https://mads.de/gebaermutterhalskrebs-krebshilfe-empfiehlt-hpv-impfung-schon-fuer-kinder/

    Mit etwa 500 Euro ist die dreiteilige Impfung nicht günstig, bis zum 18. Geburtstag werden die Kosten aber auf jeden Fall von der Krankenkasse übernommen. „Danach kann eine Kostenerstattung durch die Krankenkasse beantragt werden“, sagt Tschoepe. Mit schwerwiegenden Impfreaktionen sei nicht zu rechnen. „Als Nebenwirkung können vor allem Hautreaktionen an der Einstichstelle auftreten. Schwerwiegende Nebenwirkungen, die die Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen, wurden nicht festgestellt“, sagt sie. Die Ständige Impfkommission empfiehlt, die Impfung unabhängig vom Geschlecht im Alter von 9 bis 14 Jahren durchzuführen.

    https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/ratgeber/drohende-epidemie-wegen-corona-lassen-sie-ihr-kind-gegen-grippe-impfen-wenn-77618908.bild.html

    Jedes Jahr in den kalten Monaten rollen die neuen, mutierten Grippe-Viren über das Land. Das ist nichts Neues. Doch dieses Jahr könnte uns eine Grippe-Epidemie ins Haus stehen, wie so mancher Experte befürchtet.

    Dr. Martin Karsten, Kinderarzt aus Berlin, befürchtet, dass die Grippeviren dieses Jahr wie ein Feuer durch in den Kitas peitschen werden.

    Geimpft werden können Kinder ab dem Alter von sechs Monaten.

  101. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/wieler-wirksamkeit-der-grippe-impfstoffe-schwer-abzuschaetzen-17533293.html

    In jeder Influenza-Saison kursieren andere Virusvarianten, daher müssen Impfstoffe jährlich angepasst werden. Grundlage bildet ein weltweites Netzwerk von Überwachungsstellen, mit der die um den Globus laufende Grippewelle verfolgt und analysiert wird. Wegen der Corona-Pandemie sei aber zum einen ein Teil dieses Systems zusammengebrochen, erklärte Wieler. Zum anderen habe es im Zuge der Schutzmaßnahmen vielfach weit weniger Influenza-Fälle gegeben, auch das mache Rückschlüsse auf die in dieser Saison am stärksten kursierenden Grippestämme schwierig.

    Egal, Hauptsache der Rubel rollt!

    *https://www.pharmazeutische-zeitung.de/wirksamkeit-des-grippeimpfstoffs-war-maessig/

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ein-impfstoff-update/

    Besonders auffällig war die letztjährige schlechte Ansprechrate gegen die H3N2-Komponente. Während das RKI für die H1N1-Komponente eine Effektivität von 61 Prozent errechnete, bot Influenza-A (H3N2) gar keinen Schutz.

    Die Effektivität fiel mit -28 Prozent gar negativ aus, was ein tendenziell höheres Erkrankungsrisiko für Geimpfte vermuten lässt.

  102. Leute, bitte denkt daran, bald gibt es Pillen, Schluckimpfung, Inhalationsspray, Trockenpulver-Impfstoff und wer weiß was noch so alles gegen Corona. Fehlt noch Corona-Kaugummi.
    Das macht mir Angst. Die sind wahnsinnig. Das ist medizinische Vergewaltigung.
    .
    Bald keine Corona-Spritze mehr?

    Diese neuen Impfmethoden könnten den Piks ersetzen
    Von Christiane Braunsdorf
    08.08.2021
    […]
    Corona-Impfung: Pille statt Spritze
    Das israelische Unternehmen Oravax beantragte Ende Juli die Zulassung einer Studie zur Verabreichung eines Corona-Impfstoffes in Kapselform. Wie die „Jerusalem Post“ berichtet, handelt es sich dabei um einen Dreifach-Antigen-Impfstoff, der magensaftresistent ist…..
    […]
    Auch deutsche Forscher in Würzburg sind der Corona-Schluckimpfung auf der Spur………
    […]
    Antikörper durch Inhalation
    Chinesische Forscher in Wuhan, wo SARS-CoV-2 Ende 2019 erstmals nachgewiesen wurde, erzielten Erfolge mit einem Inhalationsspray gegen Corona…..
    .
    Auch ein schwedisches Unternehmen tüftelt an einem Inhalationsspray gegen Corona. Der Hersteller Iconovo kooperiert dabei mit einem Stockholmer Forschungs-Start-up, das einen Trockenpulver-Impfstoff entwickelt hat. Er enthält das nachgebaute Spike-Protein des Virus, das inhaliert werden soll…….
    […]

    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_90573976/corona-impfung-bald-keine-spritze-mehr-noetig-.html

  103. Es ist für mich eine ganz neue Erfahrung, nicht zu den „Guten“ zu gehören.
    Von Kindheit an, war ich das „Süße Glückskind“, wie meine Oma immer zu sagen pflegte.
    Und heute bin eine „Bekloppte“, eine „Queer- und Leerdenkerin“, eine „Covidiotin“, bin plötzlich unsozial und
    „Schwimme gegen den Strom“, wie mein Arzt meinte.
    Und all Das, weil ich gegenüber einem neuen und kaum getesteten Medikament skeptisch bin und nicht
    „Hurra“ rufe, wenn man mir zwangsweise eine Injektion verpassen möchte.
    Manchmal macht mich das richtig wütend und dann wieder unglaublich traurig.
    Ich habe zurzeit immer wieder Magen- und/oder Kopfschmerzen zu kämpfen, was ich bisher gar nicht kannte.
    Dazu kommt immer öfter eine Atemnot, aus dem Nichts heraus.
    Ich vermute, meine Seele leidet mehr unter der Diskrimierung und Stikmatisierung, als ich mir bisher
    vorstellen konnte.

  104. @ buntstift 14. September 2021 at 14:50

    Bezüglich Ihrer genannten „Taschenspielertricks“ ein sehr guter (wenn auch sehr langer) Artikel:
    *https://unser-mitteleuropa.com/so-geht-manipulation-update-mit-reframing-folgen-der-impfdurchbrueche-ausblenden/
    Passendes Kapitel: Corona – Spielplatz für Statistikfälschungen par excellence
    Inkl. toller Beweisstücke (Fake-Fotos, Grafiken, geframte Statistiken, Gegenüberstellungen, alte Zeitungsausschnitte – es geht später auch um Klimahysterie)

  105. Die Corona-Verbrecher sollten lieber kleine Brötchen backen. Wenn demnächst Millionen Menschen an schwersten Impffolgeschäden erkranken, könnte die eine oder andere Straßenlaterne auch zu anderen Zwecken benutzt werden.

  106. Warum unterschlagen namhafte Kirchenvertreter in Bezug auf die Corona-Impfung diese Wahrheit?
    Den Schäfchen wird ein schlechtes Gewissen gemacht ( Impfen =CHRISTENPFLICHT-Naechstenliebe-oder gar Moralische Pflicht)!
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/07/jesus-ist-mein-impfstoff.html?m=1
    Jesus Christus hat solche Kirchenvertreter bereits in der Bibel enttarnt!
    Siehe Matthäus 23,13 ff Bibel :“ Weh euch Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließt vor den Menschen.Ihr geht nicht hinein und die hinein wollen , lasst ihr nicht eingehen………….“

  107. Gerade gelesen….
    In einer Wohngruppe für Behinderte in Dörverden, gibt es Impfdurchbrüche bei
    24 Personen.
    Bewohner und Mitarbeiter sind betroffen.
    Gesucht wird dort jetzt: Der Superspreader! 🙂

  108. @wuehlmaus
    In Vietnam wurde ein Bürger zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Er war mit Corona infiziert und sollte in Quarantäne. Er hielt sich nicht daran und hat danach nachweislich 12 Mitbürger infiziert. Man nennt das auch bei uns vorsätzliche Körperverletzung. Leute wie Sie scheinen zu einem mitbürgerlichen Verhalten erst gezwungen werden.
    Ich freut mich, dass ich bei meinem Chinesen und Italiener nicht auf Leute mit Ihrem Verhalten treffe. Beide halten sich an die jetzt in Berlin eingeführte 2 g Regeln. Sie wurden nötig wegen er Sturheit der Imfgegner, nicht einmal die Mindeststandards einzuhalten. Ein Vorbild für die AfD sind Sie sicher nicht, eher eine Abschreckung.

  109. Der Kreuzableger vom Tempelberg lobt Merkel für die islamische Zuwanderung in Deutschland.
    Wie krank ist der Kreuzableger?
    — Jeden zweiten Tag eine Gruppenvergewaltigung
    — Mord und Totschlag und Gewalt auf unseren Straßen
    –Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Belästigungen, Diebstahl, Drogendelikte u.s.w.
    Der tägliche Einzelfall auf politikversagen.net zu sehen!
    Wie verkommen ist unser Land geworden, nach 16 Jahren Volksverräter Herrschaft von Merkel?
    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-14/nun-folgt-eine-grundlegende-zaesur-ekd-ratspraesident-bedford-strohm-wuerdigt-merkels-verdienste

  110. Flüchtlinge zurückhaltend bei Corona-Impfung
    In bayerischen Flüchtlingsunterkünften hat mehr als jeder zweite Asylbewerber das Angebot zur Corona-Impfung angenommen. Mehr als 40 Prozent hätten es abgelehnt, sagt das Innenministerium. Sie fürchteten nach einer Impfung die Abschiebung.
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-impfung-fluechtlinge-in-bayern-eher-zurueckhaltend,SYnuWhu

    Herr Gauck sie sollten sich dringend um „Ihre Bekloppten“ kümmern.

  111. An aenderung 12:06

    Hier können Sie davon ausgehen, dass die Millionen von Ungeimpften bei „klimt“ nicht etwa unter, die bei ihm titulierten Langzeitcovidpatienten zu finden sein werden, sondern unter seinen Genesenen.

    Denn dann werden alle schon immer Gesunden, als mittlerweile genesene, vorher erkrankte (natürlich ohne Symptome) bezeichnet.
    Erkrankt, ohne Symptome – also gesund, logischerweise auch ohne Symptome.

    Und wir, die Gegner dieser Hysterie, haben ja keine Machtbefugnis.
    Wenn wir sagen, dass wir schon immer (Corona) gesund waren und der Staat behauptet dann – nein, diese Covidioten waren erkrankt, halt ohne Symptome, und sind dadurch genesen.
    Dann sagt das deutsche Schlafschaf nicht etwa: „Die Menschen selbst müssen es doch besser wissen, ob sie erkrankt waren.“
    Sie würden dem Staat glauben, selbst wenn dieser verspätet behaupten würde, wir wären, vor einigen Monaten, erkrankt gewesen.
    Mit ihrer Masche „ohne Symptome“ kann ich einfach alles behaupten.

  112. Dieser kleine Knoblauchstinker ist hierher in unser Land gekommen und konnte alle Vorteile und Errungenschaften Deutschlands genießen, insbesondere die Freiheit und Rechtsstaatlichkeit die wir lange in Deutschland hatten, bis die SED Schabracke aus der Uckermark anfing auf Rächerin des Sozialismus zu machen.

    Ohne Deutschland würde dieser Ugur noch in einen hinteranatolischen Eselsstall scheissen.

    Es ist daher eine ungeheure Frechheit, wie er eine Hetze gegen Millionen Deutsche betreibt, die auf ihre natürlichen Abwehrkräfte vertrauen und diese mRNA Plörre, deren Langzeitwirkungen nicht erforscht sind, nicht haben wollen.

    Dieser undankbare Kostgänger kann sein Schandmaul offenbar nicht voll genug bekommen.

    Sollten Langzeitschäden, herabgesetzte Lebenserwartung oder ähnliches im Laufe der Jahre als Folge der Impfungen ans Licht kommen, werden die RKI Leute, Spahn und Konsorten sowie die ganzen Impft euch Protagonisten und auch dieser Ugur und sein Clan, [gekürzt. Mod.]

  113. @ klimbt 14. September 2021 at 17:16
    „Sie wurden nötig wegen er Sturheit der Imfgegner, nicht einmal die Mindeststandards einzuhalten.“
    ————————-

    Sie sind ein abartiger Hetzer!

    Mehr gibt es zu solchen Deutschen mit offensichtlichem Vergangenheitsgen nicht zu sagen.
    Lesen Sie in der Bibel, was mit der Dritten Generation passiert, die die Fehler der ersten fortführt, also wiederholt.

  114. Die Geimpften und Ungeimpften wurden von den Regierungen gleichermaßen belogen und betrogen.

    Wir dürfen uns als Menschen nicht spalten lassen, sondern wir müssen gemeinsam die Unfähigen und Verbrecher beseitigen, die für das ganze Desaster nicht nur verantwortlich sind, sondern auch noch Profit daraus ziehen.

    https://youtu.be/cgsfbyoBYoM

  115. friedel_1830 14. September 2021 at 13:56
    Stimme Dir zu, diese Genbehandlung führt nicht zu einer Immunisierung gegen diesen Atemwegsvirus und die anderen Wirkungen der Behandlung sind unermesslich schädlich. Dazu gehört, dass man sein Atemwegsimmunsystem schädigt, wenn man sich dieser Behandlung unterzieht. Aber es gibt gute Nachrichten für die ‚vollständig‘ Geimpften, so richtig schlimm wird es nach dem dritten Schuss. Es also für die ‚vollständig‘ Geimpften noch Schadensbegrenzung möglich, wenn es ihnen gelingt, jetzt auszusteigen. Gegen diesen variantenreichen Atemwegsvirus ist man in der Regel aufgrund einer früher schon erfolgten Infektion immunisiert.

  116. Katholischer Priester der Petrusbruderschaft kritisiert den Zeitgeist.
    „Wie wird man später einmal diese ganze Coronapolitik beurteilen?“, fragt der Geistliche und spricht von einem „freiwilligen IMPFZWANG“. Er wendet sich zudem gegen einen angeblichen „GENDERISMUS“ sowie „diese ganze UNZUCHTPROPAGANDA“.

    Nach dieser Kritik ist der Priester nicht mehr in der katholischen Pfarrei in Recklinghausen tätig!
    Die Katholische Kirche hat sich mit der EKD schon längst verbruedert!
    https://www.domradio.de/themen/corona/2021-09-14/beschwerden-eingegangen-spannungen-zwischen-pfarrei-und-priester-wegen-corona-kritik
    Heute werden Kritiker mundtot gemacht, wie 1933!

  117. MiaSanMia 14. September 2021 at 14:20

    Nuada 14. September 2021 at 14:14

    @ klimbt 14. September 2021 at 12:01:

    ————————————–
    Der fast 80-jährige User klimbt bringt mittlerweile vieles durcheinander. Die Gen-Plörre des hässlichen Türken hat sich wohl direkt auf sein Gehirn ausgewirkt. Von daher sollten wir alle Mitleid mit dem Gen-Plörre-Opfer klimbt habe
    —————————-
    Von welchem Gehirn ist hier die Rede?
    Ugur sollte für die Hohlbirnen langsam eine Hohlraumkonservierung erfinden, das bringt noch mal Milliarden. Am besten mit Dönersoße.

  118. Dummsama 14. September 2021 at 20:10
    MiaSanMia 14. September 2021 at 14:20

    „Von welchem Gehirn ist hier die Rede?“
    —————————————–
    Na Dummsama? Getreu Ihrem Nick schon 10 nach 8 abgefüllt bis Oberkante Unterlippe? 🙂

  119. klimbt 14. September 2021 at 17:16
    @wuehlmaus
    In Vietnam wurde ein Bürger zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Er war mit Corona infiziert und sollte in Quarantäne. Er hielt sich nicht daran und hat danach nachweislich 12 Mitbürger infiziert. Man nennt das auch bei uns vorsätzliche Körperverletzung. Leute wie Sie scheinen zu einem mitbürgerlichen Verhalten erst gezwungen werden.
    Ich freut mich, dass ich bei meinem Chinesen und Italiener nicht auf Leute mit Ihrem Verhalten treffe. Beide halten sich an die jetzt in Berlin eingeführte 2 g Regeln. Sie wurden nötig wegen er Sturheit der Imfgegner, nicht einmal die Mindeststandards einzuhalten. Ein Vorbild für die AfD sind Sie sicher nicht, eher eine Abschreckung.
    —————————-

    Klimbt gehen Sie doch nach Vietnam! Da passten Sie wirklich viel besser hin.

    Wer beim Italiener sitzt das meinen Sie klimbt, beurteilen zu können?
    Sie sind wirklich noch dümmer als die Polizei erlaubt! Ihnen kann einer tatsächlich alles erzählen.
    Ein aufgehängtes Schild genügt für klimbt!

    Eine Abschreckung sind eher Sie für alle hier!
    Sie reden für AFD ohne deren Wahlprogramm zu kennen.
    Die AFD ist gegen 2 D und Diskriminierung der Ungeimpften wie Sie sie hier betreiben!
    Nicht mal das haben Sie in ihrer Nebelwolke mitbekommen.

    Leute wie SIE sind der Grund, warum die Leute überhaupt AFD wählen gehen!

  120. Hat denn der Türke schon gesagt das er mittlerweile auch geimpft ist.
    Letztes Jahr hat er immer geäußert nein, denn er wäre ja noch nicht dran.
    Man muss es sich nur einmal vorstellen, der Erfinder eines lebensrettenden Medikamentes ist so todesmutig, allen anderen den Vortritt zu lassen.
    Selbst wenn es hieße Kinder und Frauen zuerst, würde ich nur mir nahestehende Kinder und Frauen bevorzugen, aber gegenüber den fremden Kindern und Frauen, würde ich mich selbst bevorzugen.

    Zu all den Geimpften, die sich nicht aus Überzeugung, sondern wegen der Repressalien impfen ließen, möchte ich folgendes sagen:
    Wenn man sich schon impfen lässt, streicht man zumindest bei der Unterschrift diese ganzen Ausschlusserklärungen der Haftung durch.
    Die Ärzte (z.B. in den Impfzentren) würden einen trotzdem impfen.
    Und falls man dann Impfschäden erleidet, kann man sofort darauf hinweisen, dass man in seinem Falle, den Haftungsausschluss nicht unterschrieben und somit auch nicht akzeptiert hat.

  121. Der MEDIZINISCHE DIENST wird allen LONGCOVID Patienten schnell auf die Sprünge helfen.
    Da kann man sicher sein.
    Es gibt keine Krankheit, die der Medizinische Dienst nicht innerhalb 4 Wochen kuriert.

  122. Sledge Hammer 14. September 2021 at 18:40

    klimbts staatliche Aufgabe hier ist, Unfrieden zu stiften.
    Bezahlt alles die BRiD.

    —————————–

    Das ist ein verkappter Nazi, der 10 Jahr zu spät geboren ist, sonst wäre er im Krieg gefallen.

  123. Werter @klimbt, sollten Sie tatsächlich mit einer „Wir hacken im Grunde die Software des Lebens“-Plärre vollständig geimpft worden sein, dann rate ich Ihnen freundlich zu einem „D-DIMER-Test“.
    Und bitte überprüfen Sie im kommenden Herbst/Winter – regelmäßig und sicherheitshalber – Ihren persönlichen „COVID-Status“?
    Sie werden doch als hochverantwortliches Menschenkind kein unverantwortliches SOLCHES unwissentlich anstecken wollen?
    Danke und alles Gute!
    Eine (vermeintlich?) Unverantwortliche

  124. Marie-Belen 14. September 2021 at 12:10; Dieser Weil scheint nen Hirnschaden zu haben und zudem von Mathe soviel Ahnung wie Es. Bei einer Todesrate von zwischen 1/10.000 bis 1/20.000 von sicher zu reden.

    INGRES 14. September 2021 at 12:11; Derjenige muss dann zumindest Arbeitslosengeld kriegen. Er ist zwar nicht arbeitslos, aber die Regierigen lassen hn nicht arbeiten.

    INGRES 14. September 2021 at 12:31; Bis aufs Alter wo bei mir noch ein paar Jahre fehlen kann ich das zu 100% unterschreiben. Ich kenn aber auch welche, die wegen jedem kleinen Wehwehchen zum Onkel Doc rennen, so nach dem Motto, ich muss im Monat sagen wir mal 150€ für die Krakenkasse zahlen, das will ich mindestens rausholen, indem ich die Ärzte nerve, mir völlig unnötige, Hauptsache teure Pillen aufschreiben lasse.

    Babieca 14. September 2021 at 13:07; Das mit den Masern seh ich etwas anders, zu meiner Zeit, da kriegte das einfach jeder von selbst. Der blieb ein paat Tage daheim, wenns ganz schlimm war, mehr passierte nicht. Geimpft wurde damals gegen wirklich schlimme Krankheiten. Tetansu, was auch heute noch weit verbreitet ist, Difterie, Kinderlähmung, Röteln, dann später so von 8-12 Jahren waren noch Pocken angesagt. Keine Ahnung, ob das bei allen im dem Alter gemacht wurde oder diese Kampaagne nur während dieser Zeit lief. Heutzutage gibts ja glücklicherweise keine Komnpatibilitätsprobleme mehr wie damals. war das nicht auch Rammstein, wie die Flieger zusammengestossen sind und bei der Schau viele schwerverletzte und tote verursacht haben. Das muss wohl so ca 1988 gewesen sein. Jedenfalls solls damals grisse Probleme gegeben haben, weil die Ami und die Deutschen Spritzen, Infusionen usw nicht zusammenpassten. Heute wird wohl überall das US-System eingesetzt, obwohl das wimre ein Franzose erfunden hat.

    jeanette 14. September 2021 at 13:19; Heute auch wieder in irgend nem Agitprop Sender. Die Affgarnixe brauchen humanitäre Hilfe bla bla blub. Seh ich anders, wer hier Hilfe braucht sind wir Steuerzahler vor solchen ignoranten weltfremden Idiotxen.Wir habendort jetzt knapp 20 JAhre humanitäre Hilfe gleiestet. Das wurde uns gedankt, indem unsere Leute von den . Typen dort umgebracht wurden. Nachdem diese von Anfang an vollkommen aussichtslose Operation endlich viele JAhre zu spät endlich beendet wurtde, kommt der nächste Id. um die Eces, das müssen wir gleich nochmal machen. Das erinnert schon sehr an den damaligen Selbsverteidungsminister Scharping, kann gut sein, dass das mit dem damals losging., der tendierte ja dazu, dieselben Fehler mehrmals zu machen, damit er die auch beherrscht.

    Giscard 14. September 2021 at 13:36; Und ich dachte, weil die Gesundheitstunte auf die schwule US-Botschaftervilla scharf war.

    Luise59 14. September 2021 at 13:44 Das ist schon Stockholm im Quadrat.

    Luise59 14. September 2021 at 13:44 Hast du da für die 19.000 Impftoten eine Quelle. Bisher ids mir nur das von PEI bekannt, die schrieben vor kurzem wasvon 12xx, Wühlmaus hat mal vor vielleicht 6 Wochen was von etwa dem doppelten geschrieben. Aber selbst 12xx Tote sind schon abschreckend genug.

    nicht die mama 14. September 2021 at 14:50; Das gilt doch wie schon von Anfang an von mir vorausgesagt auch für die geimpften, wenigstens alle 6 Monate wird eine neue Impfung gebraucht.

    Rheinlaenderin 14. September 2021 at 16:22; Corona-Chluckimpfung ist doch nix neues. Die gibts doch schon viel länger wie die Fake-Plandemie, stammt wohl irgendwo aus Mexiko oder so. Ich nähm aber lieber die Astra-Chl. die wird in Haramburg zusammengebraut.

  125. klimbt 14. September 2021 at 17:16
    @wuehlmaus
    In Vietnam wurde ein Bürger zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Er war mit Corona infiziert und sollte in Quarantäne. Er hielt sich nicht daran und hat danach nachweislich 12 Mitbürger infiziert.

    wow, mir wird grad angst und bange. der hat „nachweislich“ 12 mitbürger infiziert, ich glaub da war noch ne schwangere dabei, also 12,5 mitbürger.
    ich hab auch gehört, das dieser bürger in berufung gegangen ist. sein anwalt zweifelt das testergebnis an.

    ;-))))

  126. jeanette 14. September 2021 at 21:28

    Sledge Hammer 14. September 2021 at 18:40
    _____

    Dann wäre er aber nicht staatlich beauftragt!

  127. mit klimbt kann man keinen krieg gewinnen. wenn er in seinem panzer sitzt und die russen stellen eine rote ampel auf, dann wartet er ordentlich bis grün kommt.

    er schießt sogar auf deutsche kameraden, wenn die nicht auch stehen bleiben.

  128. Habe gerade am eigenen Leib erfahren, dass ein Restaurant in dem meine ganze Familie und ich seit Jahren Stamnkunde war nun 2G macht.

    Die ließen mich und meine Familie wie dreckige und räudige Seuchenköter draußen vor der Türe stehen.

    Ein Glück hatte ich keinen Molli zur Hand gehabt, weil dann wäre möglicherweise die Bude in Flammen aufgegangen.

    Wir waren mit dem Wirt eigentlich immer sehr vertraut und freundlich.

    Aber nun betrachte ich ihn als meinen Feind.

    2G ist ein Angriff auf die Würde des Menschen.

    Es fühlt sich an wie Auschwitz.

  129. Sorry, Adresse verbuchselt friedel_1830 14. September 2021 at 13:56; Hast du da für die 19.000 Impftoten eine Quelle. Bisher ist mir nur das von PEI bekannt, die schrieben vor kurzem was von 12xx, Wühlmaus hat mal vor vielleicht 6 Wochen was von etwa dem doppelten geschrieben. Aber selbst 12xx Tote sind schon abschreckend genug. Eine Impfung, die was bringen soll, die muss schon wenigstens, ich sag mal 100 fach besser sein, wie ein möglicher Infektionsschaden. Nach den vorliegenden Daten ist die aber etwa doppelt so gefährlich, wie die mögliche Corona-Todesgefahr.

  130. Zu Haremhab 14.September 2021 , @ 12:40
    Der Bischof Timmerevers hat die Wahlplakat-Kampagne der Partei der III. Weg in Zwickau scharf kritisiert.
    Die Partei hatte Plakate mit der Aufschrift „Hängt die Grünen“ verbreitet.
    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-14/eine-grenzueberschreitung-bischof-timmerevers-verurteilt-plakate-rechtsextremer-partei

    Die Kirche begeht auch eine Grenzüberschreitung, wenn sie ihren Schäfchen die Impfung als CHRISTENPFLICHT,
    NÄCHSTENLIEBE oder gar MORALISCHE PFLICHT auferlegt.
    Welche PFLICHT kommt als nächstes, wenn diese nicht mehr greifen?

  131. In der Mongolei gibt es COVID19 und den Tod dadurch erst seitdem in der Mongolei geimpft wird (wie ich ja schon schrieb und wie es ja auch in der BRD der Fall ist: CoVID19 wird mittereile (auch) durch die Impfung erzeugt und das meinte ich ernst!!!!).

    https://sciencefiles.org/2021/09/14/mit-der-impfung-kamen-sars-cov-2-und-der-covid-19-tod-in-die-mongolei-korrelation-oder-kausalitat/

    Aber das ist jetzt gaaaanz wichtig. Ganz, ganz wichtig ist ja (vor allem PI) die Meinungsfreiheit. Und so ist das nur meine Meinung, die nicht mehr wert ist als die von klimbt und die von Spahn und Lauterbach und Merkel.
    Nur es ist si Fakten sind etwas anderes als eine Meinung (natürlich müssen die Fakten gesichert sein und ich weiß, dass es die Theorie gibt, dass Fakten nur im Lichte von Theorien aufscheinen (ansonsten wird das hier niemand wissen, dazu muß man schon Wissenschaftstheorie studiert haben)). Aber das ist sehr kompliziert und (auch ich müßte wieder nachsehen, in dem Buch dass ich hier habe) niemand wird bestreiten, dass es irgendwie Fakten geben muß, die unabhängig von Theorien sein müssen, weil es jedenfalls in der Physik gelingt sich auf wahre Aussagen zu einigen.
    Wie gesagt, ich weiß, wie kompliziert es ist zu beweisen, dass es wahre Aussagen gibt (so richtig kann es gar nicht gehen), aber genau deshalb weiß ich auch, wann eine Aussage (relativ) maximal wahr ist. Und nur darauf kann es ankommen. Aber hier sind ja alle gleichberechtigt.
    So kann das nicht laufen und so läuft das ja auch nicht, außerhalb von PI.

    https://sciencefiles.org/2021/09/14/mit-der-impfung-kamen-sars-cov-2-und-der-covid-19-tod-in-die-mongolei-korrelation-oder-kausalitat/

  132. Man kann hier durchaus von einer gruppenbezogenen Volksverhetzung sprechen, zumal die Fakten eine andere Sprache sprechen und die böswilligen Unterstellungen mittlerweile nachweislich nicht mehr aufrecht erhalten werden können.
    Die Bundesregierung sollte eigentlich bestens informiert sein und deshalb wissen, dass u.a. in Israel es hervorragende Statistiken über das Infektionsgeschehen im eigenen Land gibt und dort sogar die Bedingungen für eine aussagekräftige Ermittlung geradezu ideal sind, da die gesamte Bevölkerung nahezu vollständig durchgeimpft wurde.
    Hier zeigt sich nun, dass Geimpfte nicht weniger infektiös sind wie Ungeimpfte.
    Die Delta-Mutation des SARS-CoV-2 hat soger folgenschwerere Auswirkungen bei 2-fach Geimpften als bei Ungeimpften.
    Auf dieser Grundlage sind Diskriminierungen von Ungeimpften eine klare Straftat, daher gesetzeswidrig und durch nichts zu begründen.
    Die Ungeimpften haben also berechtigte Gründe, gerade wegen des wenig erprobten und nur per Notzulassung freigegeben, mit Nebenwirkungen behafteten Impfstoffes sehr skeptisch zu sein und sich aus ihrer Eigenverantwortlichkeit, gegen eine Impfung zu entscheiden.

    Die Entscheidung hat kein Staat zu treffen und wäre darüber hinaus ein gravierender Eingriff in die Persönlichkeitsrechte eines jeden Bürgers. Jeder Bürger hat nach dem Grundgesetz daher ein Recht auf seine körperliche Unversehrtheit.
    Gerade Großexperimente, wenn sie nicht freiwillig gegenüber den Probanden geschehen, sind unter Zwang ein Verbrechen.

    Außerdem scheint auch die Grundlage dieser angestrebten Impfmaßnahme zu entfallen, da es keinen schlüssigen Beweis mehr für eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ gibt.
    Vielmehr entsteht der verheerende Verdacht, dass die Bundesregierung bewusst die Ängste der Bürger nutzt, um aus politisch-ideologischen Erwägungen das Impfprozedere zu verschärfen und die Corona-Maßnahmen aufrecht zu erhalten.
    Frau Merkel spielt ernsthaft mit dem Gedanken, erneut noch schnell einen Lockdown nach den Wahlen zu beschließen. Die drei-, zwei- oder gar eins-G-Regel fällt in die gleiche unrühmliche Kategorie unverhältnismäßiger Maßnahmen.

    Dieses wäre dann wohl der beabsichtigte finale Todesstoß für den deutschen Mittelstand!

    Etwas anderes macht mich mittlerweile sehr nachdenklich, ob der wahrscheinlich künstliche und designte Virus überhaupt in der Natur länger überlebensfähig ist und möglicherweise gar nicht mehr existiert.
    Ich hatte Anfang letzten Jahres den schweren Verdacht, dass es in Deutschland keine isolierten SARS-CoV-2 Virenstämme gegeben hat. Doch dann laß ich im Internet, dass es einem Labor der Bundeswehr angeblich gelungen sei, SARS-CoV-2 zu isolieren und Viren-Stämme anzulegen für Forschungszwecke.
    Dieses kann natürlich auch ein Fake sein, um kritische Nachforschungen abwenden zu können.

    Nun gab es aus einigen Laboratorien bedenkliche Hinweise, dass es bisher nicht gelungen sei, eben solche Viren zu isolieren und entsprechende Virenstämme anzulegen. Es gibt also möglicherweise nur eine Suppe aus DNA-Bruchstücken, auf der schon die höchst fragwürdigen PCR-Tests des Herrn Drosten beruhen.
    Es könnte sich daher durchaus lohnen, dieser höchst brisanten Frage nachzugehen, ob es diese Viren-Stämme tatsächlich gibt und ob es sie überhaupt jemals gegeben hat.

    Wenn doch sonst schon so hemmungslos in dieser Angelegenheit getrickst und getäuscht wird, dann sollte doch erst recht diese entscheidende Frage geklärt werden.
    Möglicherweise ist SARS-CoV-2 schon längst nicht mehr existent.

    Um die Vorzüge der diktatorischen Corona-Maßnahmen möglichst lange auszukosten und für linksideologische „Weltverbesserungspläne“ zu nutzen, könnten die Regierenden so tun, als gebe es weiterhin eine epidemische Notlage nationaler Tragweite. Tatsächlich könnte es sich nun um gewöhnliche Grippevieren handeln.

  133. @Luise 59

    Leute wie diese von der Konditorei Hilbers, waren früher die dreckigsten Judenverfolger.

  134. @ INGRES 15. September 2021 at 01:50:

    Aber das ist jetzt gaaaanz wichtig. Ganz, ganz wichtig ist ja (vor allem PI) die Meinungsfreiheit. Und so ist das nur meine Meinung, die nicht mehr wert ist als die von klimbt und die von Spahn und Lauterbach und Merkel.
    Nur es ist si Fakten sind etwas anderes als eine Meinung

    Ich finde die Unterscheidung zwischen Meinungsäußerung und Faktenaussagen auch enorm wichtig. Natürlich stellt sich bei dem Begriff „Fakten“ sofort die Frage nach dem wasserdichten Beweis.

    Aber selbst wenn der nicht erbracht werden kann, ist es eine andere Art der Aussage als eine Meinungsäußerung, deshalb benutze ich den Begriff „Faktenaussage“, der zunächst noch einmal nichts über den Wahrheitsgehalt aussagt.

    Durch unterschiedliche Faktenaussagen, die sich widersprechen, entstehen die zwei Welten, die ich manchmal erwähne. Durch unterschiedliche Meinungen entstehen keine zwei Welten, sie können lediglich zu Streit innerhalb jeweils einer Welt führen, während sie in der anderen Welt keinen Sinn ergeben.

    Beispiel:

    „Es gibt eine gefährliche Pandemie“ und „Es gibt kein Pandemiegeschehen, das von früheren Jahren abweicht“ sind BEIDES Faktenaussagen und keine Meinungsäußerungen. Dadurch entstehen zwei Welten.

    „Ich finde die Maßnahmen übertrieben“ und „Ich finde die Maßnahmen angemessen“ sind hingegen Meinungsäußerungen in der einen Welt und ergeben in der anderen keinen Sinn.

    Es ist interessant, dass im Grundgesetz lediglich das Recht garantiert wird, seine Meinung zu äußern. In der amerikanischen Verfassung wird hingegen das Recht auf freie Rede (freedom of speech und nicht freedom of opinion!) garantiert, was Meinungen UND Faktenaussagen umfasst.

  135. Ich lasse mich trotzdem nicht mit der Giftbrühe gentherapieren.
    Noch habe ich zwei starke Arme.

    Die Politik hetzt die Leute auf. Also muss diese Politik weg!
    Mal sehen, wie lange die das durchhalten.

    Fast sieben Jahre PEGIDA und immer noch unterwegs.
    Also die Zähigkeit ist erprobt und nachgewiesen.

  136. @ Luise59 15. September 2021 at 09:26:

    Schon in der Überschrift werden die UNGEIMPFTEN stigmatisiert!
    Will man hier bewusst Geimpfte gegen Ungeimpfte aufhetzen?

    Ja, wahrscheinlich schon. Aber daran schließt sich ja gleich die Frage an: Warum?

    Was sollen die aufgehetzten Geimpften machen? Oder sollen sie vielleicht überhaupt nichts machen, sondern nur die nächste Stufe der „neuen Normalität“ akzeptieren?

    Ich weiß es nicht, aber wie es sich mir derzeit darstellt, vermute ich, dass mittelfristig jeder nur noch totalüberwacht unterwegs sein kann. Man konnte bislang schon über die Handys Bewegungsprofile erstellen, aber böse Menschen könnten ja auf die Idee kommen, ihr Handy daheim zu lassen oder gar keins zu besitzen.

    Den Impfausweis können sie allenfalls noch bei einem einsamen Waldspaziergang daheim lassen, weil sie ohne das „beip biep“ an der Schranke nirgends reinkommen. Das ist auch für gut beeinflussbare Menschen nicht allzu leicht zu akzeptieren, aber wenn es der Gesundheitssicherung dient, dann ist das natürlich gut und dann macht man das. Deshalb wurde einer der zahllosen altbekannten Erreger von Atemwegserkrankungen rausgepickt und zum Pandemie-Monster erklärt.

    Natürlich sind die Politiker angehalten, eine möglichst hohe Impfquote und damit eine große Verbreitung des neuen digitalen Ausweises zu erreichen, der weltweit einheitlich zur Totalkontrolle benutzt werden kann. Und so versucht halt jeder auf seine Weise, dieser Pflicht nachzukommen.

    Herr Kretschmann will’s ja parallel auch noch „im Guten“ versuchen, indem er sich in einem Podcast an die Impfgegner wendet. Da ist er bestimmt freundlich wie ein Grundschullehrer.

  137. Bibelclip instrumentalisiert Bibelwort und reisst es aus dem Kontext!
    Dies ist meiner Meinung nach unverantwortlich und führt zur Stigmatisierung von UNGEIMPFTEN!!!!
    Das Wort „Impfgerechtigkeit“ hat religiösen Anklang!
    So wie die Kirche Impfen anpreist als: Nächstenliebe – Christenpflicht – Moralische Pflicht!
    Genauso wie Klima-Leugner, – hat auch religiösen Anklang!

    https://rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-tv-/bibelclips/bibelclip-rtl-who-impfstoffverteilung-gerechtigkeit-12122?er=www.evangelisch.de

  138. Den Begriff der „Pandemie der Ungeimpften“ kann nur ein vollständig verblödeter Vollidiot in den Mund nehmen. Wer weiß, wie alle Corona-Statistiken hinbeschissen werden, der weiß auch, dass das alles nur Regierungspropaganda ist. Wenn nur noch Ungeimpfte anlasslos getestet werden und Genesene und Geimpfte überhaupt nicht mehr getestet werden, kann jeder mit auch nur geringem Verstand logisch feststellen, dass dann nur noch Ungeimpfte als Infizierte festgestellt werden können. Ich hoffe unsere dämlichen Politiker ziehen den 2G-Mist mit voller Härte durch und wie bei der 2G-Party in Münster treffen sich Hunderte Geimpfte und Genesene ohne Maske und Abstand. Die Infektionszahlen werden explodieren und die Intensivstationen werden überlaufen! Die Impfung ist nahezu wirkungslos und je öfter man geimpft wird, um so gefährlicher wird es. Bei 90 zum dritten Mal in einem Oberhausener Heim Geimpften traten 9 schwere Nebenwirkungen auf, Bisher sind alle Vorhersagen von Prof. Bhakdi eingetreten. Wenn alle korrekt sind, sehe ich auf Geimpfte einen sehr schweren Winter zukommen, den nicht alle überleben werden!

  139. Sterbestatistik für das (Corona-)Jahr 2020, nachzulesen beim Stat. Bundesamt:
    gesamte Todesfälle in 2020 985.620 von 83,2 Mill. Einwohner
    davon:
    ca. 33% = 335.524 an Kreislaufproblemen wie z. Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck..
    ca. 25% = 235.988 an Tumor- und Krebserkrankungen
    ca. 6% = 60.545 an Atemwegserkrankungen, Lungenentzündung, etc…
    ca. 5% = 58.658 an psychischen Störungen, Ernährung- und Stoffwechselerkrankungen
    :
    ca. 3,72% = 36.673 an und mit Corona.
    … und dann wurden die angeblichen Corona-Toten nicht mal als solche obduziert! Die Dunkelziffer an falschen Corona-Toten ist also immens hoch! Die Grippe ist übrigens ausgestorben.

    Jede Diskussion erübrigt sich somit.

  140. G2 Party, nur geimpfte und Genesene, läuft aus dem Ruder

    Der schwere Corona-Ausbruch, der sich nach einer Party in Münster ereignet hat, zieht immer weitere Kreise. Denn trotz der Bedingung, dass nur Geimpfte und Genesene Zutritt zu der Veranstaltung hatten, haben sich inzwischen 72 Besucher mit dem Virus infiziert.

    https://www.news64.net/news/party-fuehrt-zu-masseninfektion-von-geimpften-genesenen/191355/?pop=1

    War abzusehen dass das mit den Impfungen nur kurzzeitig wirkt.

    So holt die Bundswahlkämpfer die Realität ein. Erstaunlich das die Wissenchtaft nicht nueutral aufklärt.
    Auch die Infektionszahlen werden nicht stimmen das Geimpfte, wegen geringer Syütoe nicht auffalnen und sich nicht testen lassen.

    Die unetdeckten Multispredder sind die Geimpften.

    Die Unerscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften ist sinnlos und mords gefährlich!

    Alle haben die Hygienmaßnahmen einzuhalten und sich zu testen bei Innenraumkontakt.

    In China in Fujiang, da wo es mit Corona los ging, geht die Post mit Variante Delta los. Hat jemand aus Sigapour eingeschleppt.

    Wir sind aber bereits bei den Varianen Lamda (Belgien) und My (Südamerika),

    Das geschehen lässt sich an der knappheit der Produkte aus China absehen.
    Autoprodultione werden zu rück gefahren…

  141. mein Männe und ich sind bisher ungeipfelt.
    Das wird auch weiterhin so bleiben, da die Nebenwirkungen doch eine erhebliche Anzahl von Todesfällen verursachten.

    Als Versuchskaninchen wollen wir auch nicht enden.

    Frage an das Publikum: wieso lassen sich die Hersteller und deren Familien nicht mit diesem Gebräu impfen????????

Comments are closed.