Fotocollage
Fotocollage
Print Friendly, PDF & Email

Von SELBERDENKER | Frau Merkel ist jetzt seit ziemlich genau 12 Jahren Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Eine gesellschaftlich argumentative Auseinandersetzung hat es zu den wichtigsten Entscheidungen in dieser Zeit nicht gegeben. Potentielle oder tatsächliche Kontrahenten aus den eigenen Reihen hat sie alle abserviert.

Andere Parteien konnten ihre Macht nicht ernsthaft gefährden, weil sie einfach deren Positionen übernommen oder sogar selbst umgesetzt, beziehungsweise ohne Not durchgewunken hat: Die faktische Abschaffung der Wehrpflicht, der panische Atomausstieg aus fadenscheinigen Gründen, die maßlose „Eurorettungspolitik“ auf Kosten Deutschlands, die „Demokratieabgabe“ (GEZ-Zwang), die schnelle „Homoehe“, die eigenmächtige Öffnung der Grenzen für alle und zuletzt das unsägliche Netzwerkdurchsetzungsgesetz – sind nur die bekannteren, die folgenreichsten Beschlüsse in Merkels Amtszeit und liegen alle in ihrer direkten Verantwortung.

Anzeige

Eine wirklich breite argumentative Auseinandersetzung innerhalb der Gesellschaft, eine Diskussion oder gar eine demokratische Abstimmung durch die Bürger gab es zu keiner dieser gravierenden, folgenreichen und unvernünftigen Fehlentscheidungen.

Merkel fühlt sich von „Hassern“ (die schon länger hier leben) gestört

Wenige Tage vor der Wahl möchte Merkel nun, wenn man sie richtig versteht, eine Diskussion über längst beschlossene Dinge, die bereits Unmengen unseres Geldes vernichtet und sogar zahlreiche Menschenleben gefordert haben – „argumentativ“, quasi noch nachträglich, führen. Sie beschwert sich gleichzeitig, dass sie dabei nun von „Hassern“ gestört wird:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den massiven Protest auf ihren Wahlveranstaltungen als Ausdruck von Hass bezeichnet – und damit als unerreichbar für politische Argumente.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Ein erheblicher Teil hört keine Sekunde zu und kommt auch gar nicht, um für Argumente erreichbar zu sein“, sagte Merkel dem „Weser-Kurier“ (Dienstagsausgabe). „Auslöser mögen konkrete politische Entscheidungen sein, aber Menschen, die dort pfeifen und brüllen, haben erkennbar kein Interesse mehr zuzuhören.“ Die Kanzlerin sprach im Zusammenhang mit den aggressiven Störungen ihrer Auftritte von „Hass“, dem sie allerdings bewusst nicht ausweichen wolle.

„Mir ist es wichtig, auch im Wahlkampf nicht nur die vermeintlich bequemen Orte zu besuchen“, sagte Merkel. Sie wolle den vielen Menschen, die zuhören und sich eine Meinung bilden wollen, die Möglichkeit dazu geben. „Und jede Veranstaltung ist auch eine Ermutigung derer, die sich gegen Hass stellen.“

Man dürfe nicht vergessen, dass auf den Plätzen die „Menschen, die zuhören und sich demokratisch informieren möchten“ immer „in der großen Mehrzahl“ seien, sagte Merkel. (dts-Nachrichtenagentur vom 12.09.2017 um 13:48 Uhr)

Gut, könnte man sagen, Merkel will nicht diskutieren, sie will ihre „Argumente“ unbelästigt verkünden. Doch selbst das tut sie nicht. Sie rechtfertigt nicht, was sie angerichtet hat – sie spricht es noch nicht mal direkt an! Ihre Reden sind verklausuliertes nettes Gefasel aus Textbausteinen – wie wir alle bereits auswendig aufsagen können. Es sind Dankesworte an die, die ihre Eigenmächtigkeiten brav ausbaden, es sind wage Ankündigungen und Versprechungen, was ihre zukünftige Herrschaft über Deutschland betrifft. Das ist doch keine Argumentation! Außerdem sind Wahlkampfreden völlig ungeeignet, sachlich zu diskutieren. Die Leute pfeifen, weil Merkel das Kind bereits in den Brunnen geworfen hat, gravierende Entscheidungen zu ihrem Nachteil getroffen hat, die sie nun ausbaden müssen. Die Leute pfeifen, weil Merkel, die Macht über sie ausübt, nun erneut diese Macht erlangen will!

Macht gegen Machtlosigkeit

Macht ist auch der Hauptunterschied zu den „friedlichen Gegendemonstranten“, die schon seit Jahren gegen PEGIDA pfeifen. Doch Macht ist nicht der einzige Unterschied. Hier trällern zum Teil mit Steuergeldern finanzierte, von Kirchen und Gewerkschaften unterstützte „Anständige“ gegen eine privat organisierte Bürgerbewegung, die reiner Idealismus antreibt und nicht Machtgeilheit.

  • PEGIDA und auch die AfD haben die gesamte etablierte Presse gegen sich. Merkel hat die gesamte etablierte Presse gerade treu an ihrer Seite.
  • Demonstranten gegen das herrschende System Merkel riskieren Sanktionen und soziale Stigmatisierung. Demonstranten gegen PEGIDA oder die AfD riskieren – nichts, sie kassieren teils noch auf unsere Kosten ab.
  • Protest gegen Merkel ist friedlich. Protest gegen den Widerstand ist es nicht – Steine sind geflogen, Autos wurden verbrannt, Büros und Wohnungen wurden beschädigt, Menschen wurden teils schwer verletzt. Einfache Pfiffe gegen sie nennt Merkel „Hass“ – wie nennt sie die rohe Gewalt gegen Andersdenkende?
  • Der Widerstand argumentiert, lädt den Gegner sogar zum fairen argumentativen Austausch ein. Das System Merkel verunglimpft, weicht der argumentativen Auseinandersetzung aus, indem behauptet wird, man unterhalte sich nicht mit „Demokratiefeinden“.

Man unterhalte sich nicht mit den „Demokratiefeinden“, die direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild auch in Deutschland einführen möchten. Was diese Leute unter argumentativer Fairness verstehen, wurde zuletzt gegen Frau Weidel (AfD) demonstriert. Wie sie mit fundierten Argumenten gegen ihre Politik umgehen, sehen wir ebenfalls hier: Kriminalisierung und Zensur.

Sie brauchen uns weder Demokratie, noch Argumentation zu erklären, Frau Merkel!

276 KOMMENTARE

  1. Betrifft Plakatschmierfinken.
    Den Sinn dieser Schmierfinken, die AfD Plakate beschmieren, kann der Sinn umgekehrt werden, indem man mit weiser oder hellgelber Farbe die Worte „DESHALB (groß) jetzt erst recht AfD wählen“ (etwas kleiner. So wird das verschmieren zum Vorteil umgewandelt und das Pack sich dann vor Wut in den A… beist, der AfD Vorteile geschaffen zu haben. Denn das große Wort DESHALB weist auf den negativen Geisteszustand der Täter hin und die anderen Worte erzeugen dafür der AfD mehr Sympathie.

  2. „Ein erheblicher Teil hört keine Sekunde zu und kommt auch gar nicht, um für Argumente erreichbar zu sein“

    Merkel ist wirklich ein Sicherheitsrisiko geworden. Die begreift gar nichts mehr. Sie hält ihre unsägliche Floskeln und nichtssagenden Phrasen für politische Argumente? Was für eine Traumtänzerin.

  3. Das Merkel ein sehr eigenwilliges Demokratieverständnis hat dürfte jedem letzten Träumer nach dem 4.September 2015 klar sein. Vorbei am Parlament hatte „ihre Durchlaucht“ Merkel in einer einsamen Entscheidung gegen das deutsche Volk die Grenzen rechtswidrig für jedermann mit allen bekannten unfassbaren Folgen, unerwünschten Wechselwirkungen und Nebenwirkungen geöffnet. Nun muss sie auch die demokratische Quittung aushalten, dass viele Wähler auf diese „Demokratin“ Hass schieben und nicht mehr reden und zuhören wollen, sondern, dass Merkel weg und vor ein Gericht muss.

  4. Kohls Schülerin halt: Phrasen und schöne Worte, um das Versagen zu verschleiern. Was wurde aus Kohls geistig-moralischer Wende und seiner Ankündigung, die Arbeitslosigkeit von drei unter EI-ne Million zu senken? Außer der Einheit hatte Kohl NICHTS vorzuweisen. Und Merkel?

  5. Hätte es solche aufrechten Leute beim Adolf gegeben , hätten wir uns vielleicht das 3. Reich erspart .

  6. Jede Kritik wird einfach nur als „Hass“ abgetan…..

    @REGIME

    Ihr seid alle eine SCHANDE und gehört wegen VÖLKERMORD UND VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHLEIT angeklagt und entsprechend verurteilt.

    Ich erkenne dieses Regime (Legislative, Judikative, Exekutive) nicht mehr an!

  7. Neuerdings muste ich entdecken, das Diese „Justiz“ verbotswiedrig in mein Computer schnüffelt oder schnüffeln läst, um gegen mich Straftaten zu finden. Hatte über Internet ein Gegenstand gekauft, dessen Verbotswiedrig war und in der Anklage sogar den Name unter den ich den Kauf getätigt hatte.

    Das ist unsere Justiz heute zu vergleichen mit der DDR-Justiz wo bestimmt wird was Recht zu sein hat. So wird diese auch diesen Eintrag finden und weitere Wutaktionen gegen mich planen.

  8. News der AFD auf der AFD-Facebook-Seite:

    „Richtigstellung einer Fake-News–„Die Zeit.

    Die Verdachtsäußerung der Zeit,Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen,ist falsch!
    Alice Weidel hat zu keinem Zeitpunkt eine Asylbewerberin angestellt,für sich arbeiten lassen,oder an diese eine Vergütung gezahlt!
    In dem Artikel heißt es zudem,dass Alice Weidel eine Studentin als Haushaltshilfe beschäftigte und bar bezahlte..
    Die ZEIT unterschlägt dabei,dass eine Barzahlung an Haushaltshilfen nach dem maßgeblichen Schweizer Recht völlig legal ist..Hausangestellte müssen nur dann bei der kantonalen Ausgleichskasse angemeldet werden,wenn ihr Lohn im Jahr 750 Franken übersteigt.
    Löhne unter dieser Grenze sind beitragsfrei und nicht meldepflichtig!

  9. ot,
    In Myanmar werden die KOPF UND HALSABSCHNEIDER verjagt (GUT SO ! ! !), und wen STÖRT DAS ?…… die sz …. , LINKER SAULADEN !

  10. Schön ist doch auch, dass die „Menschen, die zuhören und sich demokratisch informieren möchten“ durch die Trillerpfeifen nichts mehr von den Merkel-Reden verstehen.

    🙂

    Könnte PEGIDA , IB und AFD nicht noch mal einen gemeinsamen Termin anvisieren ?

    https://www.cdu.de/calendar-merkel

  11. „Ein erheblicher Teil hört keine Sekunde zu und kommt auch gar nicht, um für Argumente erreichbar zu sein“, …, aber Menschen, die dort pfeifen und brüllen, haben erkennbar kein Interesse mehr zuzuhören.“
    ….
    Man dürfe nicht vergessen, dass auf den Plätzen die „Menschen, die zuhören und sich demokratisch informieren möchten“ immer „in der großen Mehrzahl“ seien,“

    Wer schon mal an einer öffentlichen Kundgebung der AfD mit B. Höcke mit entsprechender Gegen-Demo teilgenommen hat, dem kommt das ziemlich bekannt bzw. vergleichbar vor.

    Grundsätzlich finden ich das Gepfeife und das Stören immer daneben – egal ob von links oder rechts oder von sonst wo …

  12. „Sie wolle den vielen Menschen, die zuhören und sich eine Meinung bilden wollen, die Möglichkeit dazu geben.“

    Da lallt wieder die Kommunisten-Sau. Wahlkampf ist für Wähler, nicht für „Menschen“!

  13. Die Zeit analysiert den bisherigen Umgang des Establishments mit der AfD. Der nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat (sinkende Umfragewerte).
    AfD: Eine hysterische Bewegung
    Wer als Demokrat mit den Provokationen der AfD umgehen will, darf die Partei nicht nur kritisch beschweigen. Es kommt jedoch auf die Qualität der Empörung an.

    http://www.zeit.de/kultur/2017-09/afd-wahlkampf-alice-weidel-beatrix-von-storch-rassismus-umgang

    Nach 40 Jahrem Linkem-Zeitgeist ist eben ein Umdenken angesagt. Die Linke Ideologie führt uns zwangsläufig in den gesellschaftlichen Abstieg. Der Konservativismus wird uns den Aufstieg bringen.

  14. Zwei Möglichkeiten gibt es zur Wahl!

    1. Wer für Angela Merkel ist und im nachhinein die rechtswidrige Grenzöffnung für Illegale etc. durch ihre erneute Bundeskanzlerschaft legitimieren will, wählt eine von diesen Parteien: CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Die Linke
    (Alle genannten Parteien sind bereit, mit Merkel als Bundeskanzelerin die zukünftige Regierung zu bilden.)

    2. Wer Merkel als Bundeskanzlerin nicht will und im nachhinein die vergangenen rechtswidrigen „Vorgänge“ (wie z.B. Grenzöffnung für Illegale) untersucht und bestraft wissen möchte, wählt einzig alleine nur die AfD.

    Selbstverständlich gibt es noch mehr gute Argumente für die AfD:

    WSD-Wahlempfehlung 2017 – Kurzvergleich der Parteien
    https://youtu.be/70MQR_IQfgg
    (nicht von mir – nur auf meinem YT-Kanal veröffentlicht)

    Auch darüber hinaus gibt es noch viel mehr gute als schlechte Argumente die AfD zu wählen!

    Wer CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Die Linke wählt, wählt Merkel, Faschismus und Anti-Deutsch!

  15. Islam go home 13. September 2017 at 20:41
    […] Was wurde aus Kohls geistig-moralischer Wende […] ?

    U.a. dass er als einer seiner ersten Amtshandlungen den Radikalenerlass nicht mehr anwendete und ihn somit faktisch abschaffte.
    Auch wenn es eine seiner eher unbeachteten politischen Vermächtnisse war, hatte ausgerechnet das (so behaupte ich) die größte nachhaltige gesellschaftliche Zerstörung verursacht.

  16. „Abschiebung auch wegen „schweren sexuellen Kindesmissbrauchs“

    „Die innenpolitische Sprecherin der Linke-Fraktion, Ulla Jelpke, hat eine ganz andere Perspektive. Für sie ist die Sammelabschiebung ein „schamloses Wahlkampfmanöver“, mit der die Bundesregierung „Eindruck bei AfD-Sympathisanten“ schinden wolle. „Wer Leben und Gesundheit von Flüchtlingen durch Abschiebungen in den Krieg zu Wahlkampfzwecken aufs Spiel setzt, hat jeden Respekt vor den Menschenrechten verloren.““

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168624643/Abschiebung-auch-wegen-schweren-sexuellen-Kindesmissbrauchs.html

    Frau Jelpkes Sympathien liegen bei brutalen, Kinder vergewaltigenden Migranten.
    Frau Jelpke findet: Alle haben „Menschenrechte“. Nur die Deutschen nicht.
    Ich finde: Frau Jelpke ist würdelos und sollte Frau Özoguz nach Anatolien begleiten. Für das Alter dann: einen afrikanischen „Pfleger“. Oder zwei. Oder drei…

  17. Ezeciel 13. September 2017 at 20:55
    Hat Frau Merkel in den zwölf Jahren Jahren uns zugehört?

    Wohl eher den transatlantischen Thinktanks.
    Die Plebs stören dabei nur.

  18. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den massiven Protest auf ihren Wahlveranstaltungen als Ausdruck von Hass bezeichnet – und damit als unerreichbar für politische Argumente.

    ——————————-
    Das gilt sicher auch bald als Hassverbrechen. Irgendwann wird die Blutraute noch Gegendemonstranten als sogenannte Demokratiefeinde abführen lassen! Laßt es nicht soweit kommen! Merkel muß weg!

  19. Wird Merkel gewählt, egal in welcher Konstellation, beginnt der bedingungslose Sozial-Faschismus in Deutschland!

    Alle Gegner werden eingesperrt!

    Wir sehen uns dann im Knast…

    (Die AfD wird einfach verboten werden!)

  20. Man braucht Frau Merkel auch nicht zuzuhören. Warum sollte man? Frau Merkel hört ja auch auf niemanden. Demokratie ist genau das was Frau Merkel nicht begreift. DDR war die Abkürzung für „Deutsche Demokratische Republik“. Genau in diesem Sinne versteht Frau Merkel auch den Begriff „Demokratie“. Die Bundesrepublik Deutschland hatte vor Frau Merkels Auftritt jedenfalls eine andere Auffassung von Demokratie. Auf dem Bild oben ist ein Mädchen zu sehen die voller Entzücken ein Schild hochhält auf dem sinngemäß eine Liebesbotschaft für Frau Merkel steht. Wenn ich mir vorstelle das dieses Mädchen Zeit aufgewandt hat um dieses Schild zu basteln wird mir schlecht. Oder hat jemand es für das Mädchen hergestellt? Wie auch immer……wie kann man nur so denken!

  21. Martin2017
    13. September 2017 at 20:59
    Hätte ich einen Wunsch frei, würde sie der Blitz treffen!
    ++++

    Möglichst beim Scheißen! 🙂

  22. http://www.focus.de/politik/videos/merkel-in-rosenheim-bundeskanzlerin-wird-wieder-ausgepfiffen_id_7584870.html

    A. Merkel Rosenheim
    „Und auch wenn einige glauben, dass man mit Pfeifen und Schreien die Probleme in Deutschland löst. Das glaube ich nicht, das glauben wir nicht. Und die übergroße Mehrheit hier auf diesem Platz glaubt das auch nicht.“
    http://www.focus.de/politik/videos/merkel-in-rosenheim-bundeskanzlerin-wird-wieder-ausgepfiffen_id_7584870.html

    Frau Merkel, die Probleme in Deutschland die sie lösen wollen, hätten wir ohne sie gar nicht!

  23. Wer als Deutscher nicht verhindert, dass der Trampel weiter
    zerstört, ist schuldig.
    Die neuen Generationen werden das zur Kenntnis nehmen müssen!

  24. In der tagesschau wurde heute berichtet, dass mehr als 150 „Flüchtlinge“ aus dem Iran und dem Irak vor Rumänien gerettet wurden.
    Da ja nun die Mittelmeerroute so gut wie dicht sei, würde sich die Fluchtroute von der Türkei direkt nach Rumänien verlagern. Der Reporter gab auch den Tipp, dass „Flüchtlinge“ diese Route nach Deutschland hervorragend nehmen könnten, da es bis zu uns fast nur grüne Grenzen OHNE Absicherung gebe. Also eine Gebrauchsanweisung für Schleuser.
    Und dann wurde noch gesagt, dass vermutet wird, dass damit der Flüchtlings-Deal mit der Türkei offenbar beendet sei.
    Also, was das für uns heißt, da wir ja von ICHWILLKEINEOBERGRENZE-MERKEL regiert werden, kann sich jeder an seinen 5 Fingern abzählen.

  25. Islam go home 13. September 2017 at 20:41
    … Außer der Einheit hatte Kohl NICHTS vorzuweisen. …
    ———————————————–
    Seit wann hat Kohl die deutsche Einheit vorzuweisen? Er war Kanzler, als der Ostblock abgewirtschaftet hatte.
    Kohl hat die deutsche Einheit BELASTET. Nämlich, indem er sich von Mitterand (ohne Not) über den Tisch ziehen ließ. Mitterand mag eine linke Bazille gewesen sein. Immerhin war er kein Idiot. Aber er wusste sehr genau, dass Kohl ein Idiot war. Man erzählt einem Kretin, dass er ein großer Held sei. Das war die Geschichte dieser beiden Herren. Wir sind als Deutsche keineswegs unschuldig an diesem Desaster. Denn die Mehrheit wählte ja Kohl. Nicht weil er so ein toller Hecht war, sondern gerade weil er dumm und bräsig – wie die meisten von uns – war.

  26. Zarin Merkel hat illegal eigenmächtig (verboten!!) viele Gesetze gebrochen (Art 16a,2 GG, Dublin III, …) und die Kontrolle verloren in causa: Flüchtlinge™ von dem Kriegs™land Östereich (über 1 Millionen UNregistrierte Invasoren).

  27. Nur ein größerer islamischer Anschlag in Deutschland mit vielen Toten noch in dieser Woche böte die Chance auf Merkels Abwahl!
    So ist die Lage! 🙁

  28. Ein wegweisendes Urteil:

    Bürgermeister dürfen nicht mehr zu einer Gegendemonstration aufrufen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168627316/Zur-Demo-gegen-Populisten-aufrufen-Duerfen-Amtstraeger-nicht.html#Comments

    Urteilsnummer:
    Entscheidung des OVG Nordrhein-Westfalen (Urt. v. 4.11.2016 – 15 A 2293/15)

    Mit Verweis auf die Urteilsbegründung könnte zukünftig jeder Amtsinhaber (Bürgermeister, Landrat, Minister, ….) mit guter Aussicht auf Erfolg angezeigt werden, der sich zum verlängerten Arm der Antifa/schwarzen Block, Flüchtlingsräte, ProAsyl, ganz kunterbunten Organisationen aufschwingt.

  29. Wer dieses Übel weiterhin wählt, macht sich schuldig am Untergang der deutschen Bevölkerung und bekommt hoffentlich, was er verdient!

  30. .
    Määkel
    macht Politik
    nach Honecker-Art
    – ganz im Politbürostil
    nur von kleinwüchsigen
    Männern umgeben, die ihr –
    wenn auch nur schwer vorstellbar,
    eben hörig sind. Die muß also
    einen Draht nach ganz
    ‚oben‘ haben. Und
    dieser Draht hält
    sie halt im
    Amt.
    .

  31. Demokratie setzt die Möglichkeit zu wählen und eine freie Meinungsbildung voraus.

    Zweites ist bei uns doch nur noch eingeschränkt gegeben, zu monopolartig stark ist der über die Zwangsabgaben finanzierte Medienapparat im Umfang von fast 10 Mrd. EUR. Der Medienapparat ist kontrolliert über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … bestimmen Rundfunkrat, der wählt die Intendanten, die machen das Programm. Das Ergebnis ist bekannt: Eine neue Realität wird uns als Standard vermittelt – links gut, rechts schlecht.

    Die Privaten hängen mit dran, über Coproduktionen oder weil es sich die Mitarbeiter nicht verbauen wollen, ihr Gehalt bei den Öffentlich-Rechtlichen mal zu vervielfachen.

    Bei uns also derzeit „Demokratie light“.

  32. Zur perfiden Medienkampagne gegen die AfD:

    Die erste Attacke (angebliche e-mail von A. Weidel) sollte potentielle Protestwähler abschrecken, Wähler, die früher Blockparteien gewählt haben, und nun überlegen, zur AfD zu wechseln (Unterstellung von Rassismus und Nazi-Ideologie).

    Die zweite, heutige Attacke richtet sich dagegen an überzeugte AfD-Wähler, um die Partei mit ihren Grundsätzen bei der eigenen, von grundauf überzeugten Anhängerschaft unglaubwürdig zu machen.

    Das ist ganz klar psychologische Kriegsführung wie aus dem Stasi-Lehrbuch! Das scheint ganz gezielt gesteuert zu sein!

  33. Im SWR 3 Radio wurde heute in den Nachrichten mehrfach berichtet, das die USA die syrischen Rebellen aus der Airbase Ramstein mit Waffenlieferungen versorgt haben. Dies geschah ohne Wissen der Regierung der BRD und wäre somit ein Verstoß gegen xy…
    Entweder Lügen, Fakenews… oder beides.
    Eine Steilvorlage zum Nachforschen in jedem Fall…
    Und es beginnt
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.us-waffenlieferungen-ueber-ramstein-sag-nichts-frag-nicht.c0c31562-b599-46f3-b809-200defc6077c.html
    SWR 3 Radionachrichten von heute morgen 10 und 11 Uhr besorgen!
    Skandal?
    Zeitlich schaff ich es nicht… das weiter zu verfolgen.
    evtl. hat jemand mehr Zeit

  34. D Mark 13. September 2017 at 20:50

    Noch eine Großfamilie, dies es zu uns geschafft hat. Mit dem LKW nach Polen und dann zu Fuß weiter.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168606439/Polizei-greift-40-Iraker-an-deutsch-polnischer-Grenze-auf.html
    =====================================================
    Was da an Sozialausgaben allein bei dieser Großfamilie auf den Steuerzahler zukommt! Und alle haben nicht einen einzigen Pfennig eingezahlt, werden aber mit den hier schon länger (noch) Lebenden gleichgestellt.

  35. „Mir ist es wichtig, auch im Wahlkampf nicht nur die vermeintlich bequemen Orte zu besuchen“, sagte Merkel

    Ich frage mich, ob es in diesem Wahlkampf jenen bequemen Ort überhaupt gab, denn ausgepfiffen wurde sie doch überall.

  36. Terror-Imam von Steuergeldern finanziert – für De-Radikalisierung
    MMnews, 13. September 2017
    Die Berliner Beratungsstelle für Aussteiger aus der islamistischen Szene „Hayat“ hat mit einem Imam zusammengearbeitet, vor dem Sicherheitsbehörden schon vor Jahren gewarnt haben. Der Terror-Imam wurde mit Steuermitteln finanziert und für „De-Radikalisierung“ eingesetzt.

    Die spanische Polizei hat den Imam Abu Adam festgenommen. Die Behörden werfen ihm vor, Mitglied und Unterstützer der Terrorgruppe IS zu sein. Abu Adam wurde in Deutschland von der Beratungsstelle Hayat zur De-Radikalisierung von Jugendlichen eingesetzt, die sich dem IS anschließen wollten. Das Beratungszentrum wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit jährlich 900.000 Euro an Steuermitteln unterstützt.

    Das ist doch krank!

  37. …aber Menschen, die dort pfeifen und brüllen, haben erkennbar kein Interesse mehr zuzuhören.

    Ich glaube, das hat sie korrekt erfasst.

    Die Kanzlerin sprach im Zusammenhang mit den aggressiven Störungen ihrer Auftritte von „Hass“,

    Das auch.

    dem sie allerdings bewusst nicht ausweichen wolle.

    Naja, wie man’s nimmt. Die Bodyguards und das gepanzerte Auto tut sie wahrscheinlich nicht weg…

  38. Nochmal zur Großfamilie mit 40 Mitgliedern, die wir nun versorgen dürfen! D Mark 13. September 2017 at 20:50
    .
    Ein passender Kommentar unter dem Artikel in der welt:
    .
    Vielleicht sollte die Bundesregierung den Faktor, mit dem beim Familennachzug gerechnet wird, nochmal überdenken. War da nicht von 3 die Rede?

  39. „Potentielle oder tatsächliche Kontrahenten aus den eigenen Reihen hat sie alle abserviert.“

    Als nächsten wird Merkel den FDP-Leichtmatrosen Lindner wegbeissen, ein Außenminister Schulz zerlegt sich von selber und dann kann sie das Ermächtigungsgesetz in einer Nachtsitzung durchpauken und Deutschland endgültig fluten.
    „Genosse USA, Genossen vom UNHCR : Auftrag erfüllt! Ich habe die Umvolkung weisungsgemäß und konsequent umgesetzt!“

  40. Dieses „ES“ ist ein Postkommunistisches „ETWAS“!
    Als ich 1986 meinen Ausreiseantrag stellte und von solchen Verbrechern 3 mal in der Woche bearbeitet wurde, habe ich mir geschworen gegen jeden sogenannt Kommunisten aktiv zu handeln.
    1988 wurde ich und meine kleine Familie ausgewiesen!
    Wir hatten alles aber auch alles verloren aber die Freiheit gewonnen!!!!!!!!!!
    Bis zum Jahre 2008 dachte ich das diese Land, unser Vaterland Deutschland, einen sicheren Hafen bedeutet. Leider eine Fehleinschätzung.
    Und seit diese „IRRE“ 2015 die Grenzen aufgemacht hat habe ich das Vertrauen in dieses Land verloren.
    Was ist mit den Deutschen los? Warum läuft bei uns in Vorpommern alles „RUND“ und in anderen Landesteilen werden Frauen, Mädchen, Männer und Jungen verstümmelt, erschlagen, vergewaltigt und getötet!!!!!!!!!!!
    Was ist mit diesem Land, DEUTSCHLAND geschehen?

  41. Wir sollen Merkel zuhören? Hat sie in ihren 12 Jahren einmal auf das Volk gehört?
    Die Zeiten sind vorbei, dass wir uns ihr Geseiere noch länger anhören.
    Heute auf DLF Radio ein Bericht von einer Wahlveranstaltung mit Frau Weidel, dann die Frage nach der
    Mail. Ein O-Ton von Frau Weidel wurde eingespielt „Dazu habe ich am Wochenende alles gesagt“
    Zuerst war ich geschockt, denn was sie gesgt und geschrieben hat wurde dem Höhrer nicht gesagt.
    Lückenmedien eben, aber dass kann nach hinten losgehen. Wenn jetzt einige Schlafschafe doch
    mal wissen wollen was sie gesagt hat und dann vieleicht zu PI oder anderen Seiten finden ….

  42. Merkel hat fertig, Roth hat fertig!
    In ein paar Jahren wird man versuchen, diese namen nicht mehr zu erwähnen, maximal als Schimpfwort,
    mit ausspucken!!!
    Es lebe Deutschland! ein wiedererstarktes, was die Welt so nötig braucht.

  43. Heute war ich bei Merkels Besuch in Lingen. Eine Stadt im totalen Merkelwahn (s. Artikel unten). Keine Pfiffe oder sonstiger Protest. Der kleine Marktplatz voll gepackt mit Leuten in freudiger Merkelerwartung, darunter auffallend viele bunte „Neubürger“, die Mama Merkel wohl auch huldigen wollten. Immerhin gab es am Rande der Veranstaltung einige mutige Regimegegner, die den Merkel-Hörigen ein großes Transparent in blutroter Schrift mit den Worten „Merkel wählen – Leichen zählen“ entgegenhielten. Ein kleiner Lichtblick, der aber nichts an der totalen Verlorenheit dieser Stadt ändert.

    Rede der Bundeskanzlerin
    4500 Menschen bereiten Merkel in Lingen einen freundlichen Empfang (….)

    https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/951272/4500-menschen-bereiten-merkel-in-lingen-einen-freundlichen-empfang#gallery&0&4&951272

    Lingen (ots) – Bundeskanzlerin Angela Merkel war am späten Nachmittag zu einer Wahlkampfveranstaltung des CDU Kreisverbandes Emsland auf dem Lingener Marktplatz zu Gast. Trotz nicht optimaler äußerer Bedingungen, erfolgte die Anreise planmäßig mit einem Hubschrauber, Typ Puma, der Bundespolizei. Die Kanzlerin landete leicht verspätet gegen 17:15 Uhr auf dem Sportgelände an der Teichstraße. Die dort bereits wartenden Spezialkarossen, transportierten sie dann in Richtung des Marktplatzes. An der Gymnasialstraße stieg Frau Merkel aus und legte den Rest des Weges mit ihren Personenschützern zu Fuß zurück. Nachdem sie sich in das Goldene Buch der Stadt Lingen eingetragen hatte, begann sie mit ihrem Wahlkampfauftritt. Zur Veranstaltung hatten sich trotz Sturmes mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern in der Stunde, etwa 4500 Menschen auf dem Marktplatz eingefunden. Die Polizei verzeichnete insgesamt einen äußerst ruhigen Verlauf des Wahlkampfauftrittes der Bundeskanzlerin. Es hatten sich nur sehr wenige politische Gegner unter die Veranstaltungsteilnehmer gemischt. Nennenswerte Störungen gingen von dieser Gruppe nicht aus. Frau Merkel beendete ihren Besuch auf dem Marktplatz gegen 18.15 Uhr und hob etwa eine Viertelstunde später mit dem Hubschrauber in Richtung Soltau-Fallingbostel ab. Neben zahlreichen Beamten aus der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim waren eine Hundertschaft aus Osnabrück, Diensthundeführer, eine technische Einheit aus Oldenburg sowie Beamte des LKA und der Bundespolizei vor Ort im Einsatz.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3734789

  44. # alexandros 13. September 2017 at 21:07

    @WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 21:00
    Falls sie es noch nicht gelesen haben, gibt es hier eine sehr interessante Analyse zum Abschneiden der AfD und den sich daraus ergebenden Konsequenzen.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/gedankenspiele-zur-wahl/

    Danke für den Hinweis. Kannte ich noch nicht. Sehr interessant und empfehlenswert!

    Die Hoffnung stirbt mit Merkel als Bundeskanzlerin…

  45. Achmed Schachbrett 13. September 2017 at 21:19

    Wie die AfD in Merkel-land behandelt wird ist einfach nur noch ekelhaft!
    https://www.wa.de/politik/nrw-landtagswahl-wird-nicht-neu-ausgezaehlt-zr-8681884.html
    ———————–
    Nur so lässt sich ein riesen Skandal verhindern, nämlich indem man ihn vertuscht. Hätte man nichts zu verbergen, dann hätte man alles neu ausgezählt. So hat diese Wahl ein „Geschmäckle“, was den Altparteien wieder Vertrauen und Wähler kostet. Ganz sicher!

  46. Wer selbst nicht gewillt ist, andere zu hören oder gar andere Meinungen zu akzeptieren, muss sich nicht wundern, dass diese Ungehörten nun auch nicht mehr zuhören wollen.

    Actio= reactio – das müsste sie als Physikerin doch kennen?
    Gleichgesinnte und Gleichgestrickte dürften damit kein Problem haben.

  47. @ Selbsthilfegruppe 12. September 2017 at 17:57
    zu Deinem gestrigen Kommentar:

    „Dein Land ist doch schon jetzt Geschichte. Es ist jetzt schon alles festgezurrt, dass es so sein wird, die Weichen sind gestellt.“

    Ja die Weichen sind gestellt, aber nicht erst seit gestern. Je länger ich darüber nachdenke komme ich mittlerweile zu dem Schluss dass die Weichen wahrscheinlich schon vor ca. 2000 Jahre gestellt gewesen sind, was Deutschland betrifft.

    Aber wir sind doch immer noch da. Wir haben den 30-Jährigenkrieg, den ersten Weltkrieg mit Hungerblockade und den zweiten Weltkrieg überlebt. Warum sind wir eigentlich immer noch da? Warum haben sie ihre Pläne nach dem letzten Krieg nicht gegen uns in aller Konsequenz angewendet. Vielleicht ist ihre Macht ja gar nicht so groß wie man uns immer glauben lässt. Was treibt sie an woher bekommen sie ihre Energie? Was treibt uns an und woher bekommen wir unsere Energie? Wir können aus dem Quell schöpfen das Leben die Natur sind auf unserer Seite. Und wir sind auf der Seite der Wahrheit.

  48. MPig
    13. September 2017 at 21:15

    Das habe ich mir auch gedacht!

    Das hat sich Äntschie wohl eher so vorgestellt: „Nach dem Urlaub bügel ich eben die doofen Nazi-Ossis ab und dann bringe ich mir schönen Bildern und Aktuelle-Kamera-Berichten über jubelnde Wessie-Tölpel das Ding lässig nach Hause.“

    Es kam dann doch anders… 😉

  49. Wer ein bisschen, nur ein kleines bisschen Grips in der Birne hat und sich einen Rest Kritikfähigkeit bewahrt hat, fühlt sich durch das dümmliche Geblubber dieser abstoßenden Frau nur verscheißert. Wer Merkel wählt ist a) entweder schmieriger Karrierist oder b) strunzblöde und stocknaiv. Ich bin weder noch und verachte dieses Stück Mensch aus tiefstem Herzen. Ich ertrage schon das Gesicht und die Stimme nicht mehr und schalte jedes Programm sofort ab, dass mich damit nicht verschont.

  50. Eines ist aber jetzt schon klar:

    Die zukünftige Deutsche Jugend wird eine Anti-Links-Jugend sein!

    Entweder zwangskonvertiert zum Islam oder WahreDeutschIdentitäre (frei von Links- und Genderscheiß)!

  51. brisante Enthüllung zwei ! eine im Lotterladen des Kanzleramtes verloren geglaubte konspirativ geheime in ausgeklügelter Agentensprache verfasste Anweisung eines Planes zur angeblichen Reinigung, hier ist die Rede von irgendeiner … “ Ebene 4 “ … ( aber in Wirklichkeit ist damit Deutschland gemeint ) ist wieder gefunden worden, dieser inoffizielle Plan wurde von der Angenital Merkel persönlich unterschrieben ! …hier klick !

  52. lisa 13. September 2017 at 20:46
    News der AFD auf der AFD-Facebook-Seite:
    „Richtigstellung einer Fake-News–„Die Zeit.
    Die Verdachtsäußerung der Zeit, Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen,ist falsch!

    Diese hoch erregende Meldung kurz vor der Bundestagswahl fällt unter
    4. Flankierende Maßnahmen:
    Z.B.:“schwerwiegende Erkenntnisse.“

    Suche unter „Fischelner“.
    http://www.pi-news.net/hexenjagd-auf-afd-politiker-immunitaet-aufgehoben-buero-durchsucht/
    ****

    Was machen linke Politiker (Grüne bis CDU), denen das Wasser bis zum Halse steht … ?
    Richtig!
    Darum werdet Wahlbeobachter!

  53. Morgen, zur besten Sendezeit, ist schon wieder eine Merkel-Sendung im Staatsfernsehen. Bettina Schausten schämt sich offenbar nicht, diesen Dreck mitzumachen. Schade! Noch zu „Horst Schlämmer“-Zeiten war sie ganz anders. Aber da gab’s auch noch nicht die AfD, die sie für und mit Angela Merkel bekämpft.

  54. Nicht OT

    gerade Google News aufgerufen

    Schlagzeile Nr. 1
    neue Skandalgeschichte um Alice Weidel, die in diesem konkreten Fall an den Haaren herbeigezogen ist (Schwarzbeschäftigung einer Syrerin). Fake-News vom Aller-Allerschlimmsten.

    Die Schamlosigkeit und die Unverfrorenheit der deutschen Hass- und Hetzpresse kennt keine Grenzen mehr. Irgendjemand wird irgendwann einmal diese Leute zur Rechenschaft ziehen.

  55. Wuehlmaus 13. September 2017 at 21:32
    Wer ein bisschen, nur ein kleines bisschen Grips in der Birne hat und sich einen Rest Kritikfähigkeit bewahrt hat, fühlt sich durch das dümmliche Geblubber dieser abstoßenden Frau nur verscheißert. Wer Merkel wählt ist a) entweder schmieriger Karrierist oder b) strunzblöde und stocknaiv. Ich bin weder noch und verachte dieses Stück Mensch aus tiefstem Herzen. Ich ertrage schon das Gesicht und die Stimme nicht mehr und schalte jedes Programm sofort ab, dass mich damit nicht verschont.
    —————————————————————————————————————

    Die ist keine Frau und auch kein Mensch, dieses „ETWAS“ ist nur der Satan in Menschengestalt!

    Jeden Morgen kann ich nicht soviel Fressen wie ich Kotz.n muß, wenn ich diese ……….. sehe oder höre!

  56. Frau Angela Merkel, es wäre besser Sie stellen sich der justiz und warten in einer Zelle auf Ihre Verurteilung. Denn durch Ihre Politik sind viele Deutsche in diesem Lande zu Schaden gekommen.

    Ich persönlich mag es nicht einmal mehr Ihren Namen zu schreiben. Sie Frau Dr.Merkel ekeln mich an.

  57. Wie sagte doch Erika Steinbach so richtig:

    „Wir werden von Idioten regiert“

  58. johann 13. September 2017 at 21:25
    Heute war ich bei Merkels Besuch in Lingen.(…)

    Protestler hinter Gittern abgesperrt? Was ist das?
    Auch Kritik wird laut
    —> Foto bei 13. September 2017 17:49
    Liveticker
    https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/951066/liveticker-zum-nachlesen-angela-merkel-zu-gast-in-lingen#gallery&0&0&951066

    Hier sieht man es auch:
    Merkel in Lingen/Ems: Kritiker von Merkel müssen hinter Gittern bleiben –
    https://www.youtube.com/watch?v=HRHKJGMP1TU

  59. blumenkohl 13. September 2017 at 21:30

    Gute Fragen.
    Es sieht ja auch so aus, als ginge es nicht nur gegen die Deutschen. Die Schweden sind ähnlich fatal davor. NWO-gemäß ist wohl tatsächlich ein Ethnozid angestrebt. Vielleicht ist Deutschland nur eine besonders harte Nuss, die deswegen im Fokus steht.
    Die Eigenschaften, die Joseph Fischer als problematisch empfindet, sind möglicherweise ein Grund:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen.“
    (Rezension zu Fischers Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005)

    Das Problem ist, dass sich auf deutschem Boden noch nie so viele Moslem-Invasoren aufgehalten haben wie jetzt. Und das macht evtl. den Unterschied.

  60. OT
    Ich habe soeben zum ersten Mal den AfD-Spott mit Weidel und Gauland gesehen. Ich fand ihn sehr gut. Sehr ehrlich. Kein blöder Merkel-Alles-ist-gut-Scheiß.
    > 15 % fand ich auch gut.

  61. Ich will überhaupt nichts mehr hören von dem, was sie sagt.
    Schalte sofort um, wenn sie auf der Bildfläche erscheint.
    Ich hoffe, sie hält nur noch ein Jahr als Bundeskanzlerin durch und dann gibt es Neuwahlen.
    Die Probleme in Deutschland und Europa werden größer und größer und Frau Merkel ist einfach
    nicht in der Lage, diese anstehenden Herausforderungen zu meistern.
    Sie wird nach höchstens einem Jahr das Feld räumen und wird das wahrscheinlich mit
    „gesundheitlichen Problemen“ begründen.
    Und dann wird bei uns eine Flasche Schampus aufgemacht!

  62. @ Cendrillon 13. September 2017 at 21:40
    Ich glaube nicht, dass das wirkt. Auch damals schon die Aufregung über Gaulands „entsorgt“. Das interessiert kein Schwein.

  63. 13.09.2017 –

    Marburg-Biedenkopf – Zeugen nach Drohungen gesucht

    Marburg: Nach zwei Vorfällen in der letzten Woche im Schlossbergcenter in der Universitätsstraße sucht die Polizei nach Zeugen. Der mutmaßliche Täter wurde nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen aufgrund der Gesamtumstände in ärztliche Obhut gegeben. Personen kamen bei den Vorfällen nicht zu Schaden. Wie berichtet wurde, bedrohte der 29-Jährige am Donnerstagvormittag, 7. September gegen 11.50 Uhr einen Familienangehörigen in einem Imbiss verbal. Bei den Ermittlungen wurde bekannt, dass es bereits am Vortag gegen 19 Uhr in der Lokalität durch den Verdächtigen zu einer Bedrohung mit einem Messer gekommen sein soll. Zeugen, die nähere Angaben zu den Vorgängen machen können, setzen sich bitte mit der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, in Verbindung.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3734186

    Imbiss im Schloßbergcenter ist ein Ali Baba Laden.

  64. Nein, es hört nicht auf. Es geht immer weiter, weiter, weiter. Und jede Woche wird es schlimmer. Und die nächsten 4 Merkel-Jahre (vielleicht sogar auch 8) wird es noch viel, viel schlimmer werden. Es wird eine Hölle werden, wie wir es uns heute noch gar nicht vorstellen können. Jeder deutsche Bürger wird mindestens 1 Mal die „Bereicherung“ am eigenen Leibe erfahren. Sei es – im besten Fall – durch einen Wohnungseinbruch/Diebstahl, oder im schlimmsten Fall durch einen Raubüberfall oder eine Vergewaltigung.

    Und diese ewige Merkel wird es auch dann noch irgendwie schaffen, auf 40% zu kommen. Von welchem gehirnzerfressenden Virus sind die Deutschen eigentlich befallen? Das ganze erinnert mich irgendwie an diese schrecklichen Horrorfilme, wo fremde Mächte die vollständige Kontrolle über die Gehirne der Menschen erlagen, und diese dann zu ihren willfährigen Helfern und Vollstreckern machen.

    Geschlagen, beraubt, verletzt – Fünf Männer überfallen 16-Jährige

    Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Sie werden wie folgt beschrieben: „Sie sollen nach Zeugenangaben 26 – 30 Jahre alt sein. Drei von ihnen sollen eine dunkle Hautfarbe haben.“

    http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/zeugen-gesucht-geschlagen–beraubt–verletzt—fuenf-maenner-ueberfallen-16-jaehrige-28397642

  65. Was die A… aus den Altparteien und den Einheitsmedien labern, ist mir sowas von egal. Ich versuche auch nicht gegen sie anzuargumentieren. Es interessiert mich schlicht nicht mehr.
    Was mich noch interessiert und was mich noch sehr wütende macht, sind all die elenden Merkelklatscher, Merkelmitläufer und Co.
    Die verachte ich zutiefst.

  66. KRITIK PATHOLOGISIEREN
    UND KRIMINALISIEREN

    Die bisexuelle Muslima* Merkel argumentiert
    wie Homolobbyisten, Moslems u. Diktatoren,
    Kritik an ihnen u. ihrer Ideologie sei Haß.

    Nun ja, sie wird wohl fühlen, daß die
    Kritik, des von ihr veräppelten Volkes,
    allmählich in Wut, gar Haß umschlägt.

    Merkel benutzt das Wort „Haß“ inflationär,
    seit etwa drei Jahren. Damit malt sie den
    Teufel an die Wand, d.h. den hassenden
    Geist, den sie ruft, wird sie nicht mehr los.
    Sie ist reif für die Klapsmühle. Dort wird
    sie enden. Wollen wir wetten?

    Natürlich bezweckt sie „Haß“ zu bestrafen,
    wobei sie gleichzeitig Opfer mimt, um
    Mitleid zu fischen. Auch das ein alter
    Trick der Homolobby u. Islammissionare.

    MAJESTÄTS- u. ISLAMBELEIDIGUNG

    „Hass und Fake-News: Regierung für härtere Strafen“
    haz.de, Nachrichten › Politik › Deutschland, 14.01.2017

    „Regierung will härter gegen Hasskommentare vorgehen“
    tagesschau.de, 14.01.2017

    WOFÜR DAS NSU-MÄRCHEN GUT IST:
    „Deutsche Regierung will Hasskriminalität härter bestrafen“
    27.08.2014 – Berlin – „Wer sich in Deutschland aus fremdenfeindlicher Gesinnung zu Straftaten hinreißen lässt, muss künftig mit besonders harten Strafen rechnen.
    (:::)
    …erklärte Minister Maas. „Wir erweitern deshalb als Lehre aus den Taten der NSU auch die Zuständigkeiten des Generalbundesanwalts bei Straftaten dieser Art.“
    (:::)
    …kritisierte Volker Beck. Zudem müsse das Gesetz klarer machen, „dass es sich etwa auch bei homophoben, antisemitischen und islamfeindlichen Straftaten um Hasskriminalität handelt“.
    http://derstandard.at/2000004846855/Deutsche-Regierung-will-Hasskriminalitaet-haerter-bestrafen

    *Erdogan hört Merkel die Schahada – auf arabisch – ab:
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2016/02/CDU-Tauber-Merkel-Erdogan-Fl%C3%BCchtlinge-e1454963139724-600×417.jpg

  67. Die Wahl ist noch nicht gelaufen…Im Jahre 2005 lag die CDU/CSU in Umfragen ständig um die 47%..bis kurz vor der Wahl.
    Bei der Wahl bekam die CDU/CSU dann tatsächlich nur 35,2 % und landete knapp vor der SPD..
    Ich halte es für möglich,dass viele frustierte CDU/CSU Stammwähler der AFD ihre Stimme geben,ohne dies öffentlich preiszugeben..
    Es wird wohl am 24.9.2017 eine Überraschung geben..
    Sollte die CDU grottenschlecht abschneiden,kann es ja auch sein,dass man Merkel auf diesem Weg los wird.
    Dann wird es intern bei der CDU so rumoren,dass wohl einige Köpfe rollen werden.

    Es ist wohl etwas im Busch..Ansonsten würden die Medien ja nicht jetzt schon AMOK laufen.
    Die wissen wohl mehr,als wir,die sich mit getürkten Umfragen herum schlagen müssen!

  68. Schlimm ist, dass die ganzen wirbellose Kriechtierchen um sie herum (Tauber, Klöckner , Seehofer usw.) nicht den Ar… in der Hose haben, diese Deutschlandvernichterin in die Schranken zu weisen. Diese Alte hat von Honecker persönlich den Auftrag erhalten die BRD zu schwächen. Wenn der alte Honni sehen könnte, dass seine Saat aufgeht. Aber nicht nur die speichelleckenden Politiker , sondern auch 85% der Deutschen haben den Schuss nicht gehört, da sie weiterhin die Altparteien wählen. Aber genau dieser Großteil unserer Bevölkerung wird es noch bitter bereuen, dass man nur wegen dem Hass gegen Rechts genau das Falsche gemacht hat. Aber dann bitte nicht jammern!

  69. Gedankenspiel: Merkel entschläft unerwartet ohne jeglichen äußeren Einfluss, friedlich einfach so über Nacht, einfach nur weil der allmächtige unergründliche Gott es so will…

    Könnte die Bundestagswahl dann noch stattfinden? Und wer wäre dann zu Schulz alternativer Bundeskanzlerkandidat der CDU? Oder ist dann Schulz automatisch gewählt? So in der Not als Sofortkompromiss?

    Oder gibt es gar ein Chaos?

    Wie funktioniert das mit BRD-Merkel ohne Merkel dann?
    https://www.youtube.com/watch?v=Hp5pOVOFgno

  70. Al Bundy 13. September 2017 at 21:54

    Geschlagen, beraubt, verletzt – Fünf Männer überfallen 16-Jährige

    Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Sie werden wie folgt beschrieben: „Sie sollen nach Zeugenangaben 26 – 30 Jahre alt sein. Drei von ihnen sollen eine dunkle Hautfarbe haben.“

    http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/zeugen-gesucht-geschlagen–beraubt–verletzt—fuenf-maenner-ueberfallen-16-jaehrige-28397642

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Weihnachtsansprache

  71. @ WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 22:02
    Stalin ist doch auch „friedlich entschlafen“. Die Folge: Es gab einen Diadochenkampf unter den Nachfolgern. Chruschtschow hatte ihn dann vorübergehend gewonnen. Und er hielt die berühmte Rede über die Verbrechen Stalins auf dem XX. Parteitag der KPdSU.
    Ob das die Zukunft nach Merkel ist? Und gibt es eine Ent-Merkelisierung? Und werden die Verbrechen Merkels auch aufgearbeitet?

  72. VivaEspaña 13. September 2017 at 21:59

    Gut, dass du schon die Fotostrecke analysiert hast. Soweit bin ich noch nicht gekommen. Und siehe da: Zu dem Foto „18:19“ mit „Merkel wählen Leichen zählen“, da kommen mir die Leute sogar irgendwie bekannt vor 😉 Und Foto „17:49″ Seit wann gehen dt. Grenzen bis nach Afrika“ ist auch nicht schlecht, die habe ich gar nicht gesehen.
    Übrigens wurde uns, die wir erst spät kamen und nur am Rand hinter der Tribüne standen, das Pfeifen mit den Trillerpfeifen von der Polizei verboten……..

  73. @ Hugonotte 13. September 2017 at 21:59
    Mit den CDU-Opportunisten haben ich mich abgefunden. Was mich noch wütend macht, sind die Wähler. Die könnten im Dunkel der Wahlkabine wählen, was sie wollten. Denen könnte niemand etwas tun. Und sie wählen Merkel und Co trotzdem.

  74. „Selber denken“ (Immanuel Kant) ist noch immer das beste Mittel gegen die Verblödung. Hiermit ein großes Kompliment an den Artikelverfasser „Selberdenker“. Es ist alles klug und überzeugend gesagt zu dieser Verbrecherin an der Spitze, die unser Eigenes auslöschen will. Sie (!) ist von Hass zerfressen, nicht wir. Wir (!) lieben unsere Heimat, unser Vaterland.

  75. @ lorbas 13. September 2017 at 22:06
    Gauck ist auch so fertig. Ich sah ihn mal bei der Evangelischen Akademie in Tutzing. Auf dem Stuhl sah der so fertig, so kaputt, so depressiv, … aus.
    Als er dann ans Rednerpult kam, lächelte er als gäbe es kein morgen und er machte „lustige“ Witze.
    Der macht in der Öffentlichkeit eine einzige Show. Vermutlich machen das die meisten von denen. Innerlich sind viele von denen vermutlich schon lange fertig. Deshalb ist ihnen auch total egal, was mit dem Land hier los ist.

  76. Das Merkel will doch überhaupt nicht „diskutieren“ … ergebnisoffen schon gar nicht. Merkel will gehirnwaschen, aber der mündige Bürger läuft vor deren Waschpulver einfach davon. Damit kommt die Alte einfach nicht klar. Volkes Reaktion ist quasi der Anfang vom Ende. Wir lassen uns nicht mehr dummsabbern, denn wir haben eine felsenfeste Meinung: Merkel & Abschaum muss weg. Darüber muss nicht mehr diskutiert werden. Noch kann die Alte freiwillig gehen. Übel wird´s erst, wenn die Stimmung im Volke kippt.

  77. Krasse Plakate bei den Polen („Reparationen machen frei“), deren vermeintlicher Opferstatus, den sie sich selbst gerne zubilligen, übrigens nicht ganz mit historischen Tatsachen konform geht.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article168621953/Warschau-spielt-die-antideutsche-Karte.html

    Eins von zahlreichen Beispielen:
    „Kurz vor dem Jahrestag des Aufstands im Warschauer Ghetto 1943 hielt der Historiker Marcin Zaremba im April 2017 einen Vortrag im Museum der Geschichte der polnischen Juden in Warschau. Für viele Zuhörer sind seine Thesen ein Schock: Die Polen hätten im Krieg, konkret zwischen Oktober 1939 und Sommer 1944, mehr Juden als Deutsche umgebracht. Das rüttelt am Selbstbewusstsein vieler Polen, die – wie früher von den Kommunisten – von der aktuellen Geschichtspolitik der Regierungspartei PiS (Recht und Gerechtigkeit) als durchweg heldenhafte Nation dargestellt werden. “
    http://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/aufstand-warschauer-ghetto-100.html

  78. Die abgrundtiefe Veränderung dieser Republik wird den meisten Menschen leider erst in den kommenden Jahren bewusst werden.
    Sie und wir werden entsetzlich leidvolle Zeiten erleben, schon ganz kurz nach dem 24.09. werden wir Zeitungsberichte lesen, die völlig anders klingen als die heutigen.
    Zu den Weihnachts- und Neujahresfesten 2017 werden ganz viele – vorher völlig fremd – in den Armen liegen und beschwören, dass sie das nicht geahnt haben.
    Zu Ostern 2018 werden in Berlin, Duisburg, Essen, Hamburg, München und in etlichen anderen deutschen Großstädten merkwürdig zusammengesetzte Bürgertruppen patroullieren. In Köln hingegen laufen zum gleichen Zeitpunkt die Beamten in den angeordneten pinken Anzügen und Kostümen herum. Zum Zeichen ihrer Sympathie mit der fortschreitenden Muslikulturalität ihrer Stadt heben sie ihre rechten Arme zum Himmel, na, nicht ganz.

    Weiter kann ich im Moment nicht gucken, aber ich bin mir sicher, dass das anstehende Parlament, ganz gleich wie die Wahlen am 24.09. ausgehen, das Ende der Legislaturperiode nicht erleben und auf der Strecke bis Mitte 2019 der Ruf nach Neuwahlen überdeutlich wird.

  79. @ STS Lobo 13. September 2017 at 21:32

    Was brachten Ossis in die Ehe mit
    den Wessis, 1989, als Mitgift ein?

    Merkel-Sauer u. Stasispitzel, nebst
    Gesinnung, Erfahrung, Werkzeug;
    Gysi, Kahane, Wagenknecht, Pau,
    Thierse, Schwesig, Gauck, Wanka,
    Stegemann, Barrientos, Göring-Eck.
    usw.!

    Also mal schön den Ball flach halten
    u. nicht ständig Westdeutschland
    herabsetzen, zumal auch Millionen
    Ossis hier herüber gezogen sind!

  80. johann 13. September 2017 at 22:07
    Übrigens wurde uns, die wir erst spät kamen und nur am Rand hinter der Tribüne standen, das Pfeifen mit den Trillerpfeifen von der Polizei verboten…….

    Mit welcher Begründung?
    Straftatbestand? Ordnungswidrigkeit? Majestätsbeleidigung oder etwa ruhestörender Lärm?
    Seit wann ist Trillern verboten???

    ps Das Bild „18:00“ im noz liveticker ist auch gut: DAS Monster.

  81. @Selbsthilfegruppe 13. September 2017 at 21:47

    „Das Problem ist, dass sich auf deutschem Boden noch nie so viele Moslem-Invasoren aufgehalten haben wie jetzt. Und das macht evtl. den Unterschied.“

    Ja das stimmt wohl. Aber auch die Moslems werden in diesem Kampf nur verheizt. Der normale Moslem von nebenan ist zwar eine Nervensäge aber er kam nicht nach Deutschland um uns zu vernichten. Auch ihn hat man entwurzelt und das weiß er. Sie Hassen uns zwar von Natur aus, aber für unsere Ausrottung reicht dieser Hass nicht aus. Der Hass auf uns im Großen Stil muss künstlich befeuert werden.

    Hier habe wir mal so einen Satz von denen die den Hass befeuern:
    „Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein.“
    Zitat Franz Werfel.

  82. Merkels Gäste vergnügen sich auch im beliebtesten Urlaubsort der Deutschen:

    VERGEWALTIGUNGS-WELLE SCHOCKT MALLORCA
    Sex-Überfälle! 3 Touristinnen an nur einem Tag missbraucht
    Mallorca befindet sich in der Schockstarre. Schon länger gibt es immer wieder Sex-Attacken auf der Urlaubsinsel. Am vergangenen Freitag erreichte der schockierende Trend einen neuen traurigen Höhepunkt.

    http://www.news.de/panorama/855674363/vergewaltigungen-auf-mallorca-drei-touristinnen-an-einem-tag-missbraucht/1/

    Laut Umfragen sollen 80 bis 90 % aller deutschen Frauen Merkel, Grüne oder SPD wählen und eine große Abneigung gegen die AfD haben. Soll man da eigentlich noch Mitleid haben, oder eher Schadenfreude?

  83. NieWieder 13. September 2017 at 22:12
    @ lorbas 13. September 2017 at 22:06
    Gauck ist auch so fertig. Ich sah ihn mal ………..
    ————————————————————–
    Wenn Gutmenschen erwachen, sind sie depressiv
    und versagen auf der ganzen Linie.
    FEIGLINGE

  84. @WSD 22:18

    „Meine größte Befürchtung im Gegensatz zu Verschwörungstheorien ist, es ist einfach alles planlos…“

    Meine Einschätzung der Welt war immer, dass die Dinge relativ gut laufen, wenn 52% der anstehenden Entscheidungen relativ richtig getroffen werden, damit liefen 48% relativ falsch.
    Das hat sich jetzt einfach umgekehrt.

  85. VivaEspaña 13. September 2017 at 22:16

    Das hat uns auch nicht eingeleuchtet. Wir hatten uns ziemlich nah an den Bereich hinter der Bühne positioniert, wo auch die dicken Panzerlimousinen aus Hannover standen. Vermutlich mußte auch Merkel dann später wieder da her. Vielleicht wollte man ihr das Pfeifen da ersparen….. Nach einigen Minuten Mahnwache dort mußten die Leute mit dem Leichen-Plakat dann wieder zurück in den Fußgängerzone. Weil dort aber ein großer Teil der Zuschauer nach dem Ende der Veranstaltung wieder dran vorbei mußte, war das ein sehr guter Standort. Vielleicht noch wirkungsvoller als irgendwo unsichtbar für viele in der Menge…….

  86. GröKaZ in Lingen

    Es ist der zweite Auftritt von Merkel in der Emsstadt nach 2010. Damals führte sie Gespräche mit der Belegschaft des Lingener Kernkraftwerks

    Warum hat man sie nicht gleich in einem Castor entsorgt?

  87. johann 13. September 2017 at 22:07

    Übrigens wurde uns, die wir erst spät kamen und nur am Rand hinter der Tribüne standen, das Pfeifen mit den Trillerpfeifen von der Polizei verboten……..

    Mit welcher Begründung denn das? Dazu müsste es eine rechtliche Grundlage geben (aus dem Polizei-und Ordnungsrecht). (Ein Verbot für Trillerpfeifen, straf- oder ordnungsrechtlich, gibt es nicht.)

    Und man hat noch nichts davon vernommen, dass Trillerpfeifen als Mittel zur Meinungsbekundung nun verboten sind? Den Linksfaschisten sind Stör-Aktionen ja grundsätzlich auch erlaubt.

  88. Auslöser mögen konkrete politische Entscheidungen sein, aber Menschen, die dort pfeifen und brüllen, haben erkennbar kein Interesse mehr zuzuhören.


    Wer sagt den das nur das Volk zuhören muss
    Die Politikern haben doch schon jedwegliche Bezug zum Volk verloren. Warum hören die Politiker nicht zu? Sobald jemand was sagt was nicht in die Meinung passt, ist man ein Nazi, ein Hasser und und und.
    Die Afd ist derzeit die einzige Partei die noch zuhört

  89. Den Grund für Merkels „Erfolg“ erkläre ich mir damit, daß es einfach zu viele Wählergruppen gibt, welche von Merkels Politik finanziell/wirtschaftlich und politisch profitieren.
    Politisch hat Merkel alle linken und ehemals grünen Positionen besetzt. SPD und Linken haben kein Wahlkampfthema mehr. Wie im Märchen von Hase und Igel : „Ick bin all dör“.
    Eine weitere Gruppe ( die Älteren) hoffen „irgendwie noch mal davonzukommen“ was aber so nicht eintreten wird. Man wählt christlich. Schließlich will man ja in den Himmel kommen.
    Vielen geht es tatsächlich wirtschaftlich gut (2-3x im Jahr Urlaub davon 1x Kreuzfahrt *), 2-3 Autos bzw. Wohnmobil/Motorrad pro Haushalt, Grundbesitz). Die wählen auch Merkel.
    Und mit den Asylanten hat man ohnehin keinen Kontakt. Notfalls müssen Lea-Sophie und Maximilian in die Privatschule oder besuchen mit Krampf ( = Nachhilfe) das Gymnasium und die Eltern fahren mit dem SUV bis vor’s Klassenzimmer damit der böse Mohammed die Lütten nicht überfällt im Schulbus.
    Die meisten aber arbeiten im Hamsterrad und haben keine Zeit sich mit Politik zu beschäftigen und wählen daher „Mutti“, denn „die macht das schon“.

    *) 500.000 Kreuzfahrt-Fans mit 6 Diesel-Stinkern im Hamburger Hafen am letzten Wochenende und 80.000 „Stones-Fans“ mit Ticketpreisen von bis zu 800 € können nicht irren.

  90. WAGENKNECHT und die LINKEN werben im TV Werbespot mit:

    „ENTSCHIEDEN GEGEN RECHTE HETZE“!

    Als hätten wir hier keine anderen Sorgen im Land!
    Klasse Wahlprogramm!
    Die letzten paar Wähler, die zu ihnen flüchten, wollen sie offensichtlich auch noch verjagen!

  91. Fake News und Satire on: Nach dem Befehl aus dem KanzlerInnenbunker: „Mach waff, Pfriede!“ versucht die Beischläferin des Alt-Nazis Springer mit aller Macht, die AfD-Politikerin Weidel zu diffamieren. Mit DDR- Methoden. Deutsch-Demokratischem Rufmord.

    Zunächst das Lille-Gate. Eine gewisse Lille soll an einen anonymen Informanten vor 4 Jahren eine ominöse E-Mail geschrieben haben. Ein glasklarer Beweis für eine Verfehlung Weidels.
    Und dieser kalte Kaffee interessiert keine Sau! So eine Frechheit vom geneigten Leser, sich nicht zu empören und zu Muddi zu wechseln.
    Da muss man nachlegen- Weidel soll eine SchwarzarbeiterIn beschäftigt haben.
    Welt- Leser Ralf G. gibt im Kommentarbereich auf diesen stümperhaften Versuch die passende Antwort:
    „Wo ist das Problem? Das ist geltendes Recht in der Schweiz. „Wenn die Lohnsumme aus der fraglichen Tätigkeit im Jahr beim betreffenden Arbeitgeber nicht mehr als 2200 Franken beträgt, werden Beiträge zu den Sozialversicherungen nur auf Verlangen des Versicherten erhoben.“

    Auch wieder nichts. So ein Mist.
    Die Gruselclowns der Lügenpresse. Ein unsympathischer Verschnitt des IceAge-Eichhörnchens, das seine Nuss nicht geknackt bekommt. Satire und Fake news off.

  92. Merkel will „demokratisch argumentieren“,
    Staatsrat u. Vorsitzende kungeln aus,
    🙁 das Volk hat unbedingt zu parieren.

    KLAR, WIE IN DER DDR =
    Deutsche DEMOKRATISCHE Republik;
    ➡ was Kommunisten unter
    Demokratie halt verstehen.

  93. Also, ich brauche keine DDR2 mehr, auch keine neue Staatsratsvorsitzende der freien Welt, mit Befugnissen,
    die erlauben, dass jeder Bürger überwacht wird, was Geld er ausgibt, wohin, um mit WERBUNG; JE NACH PROFIL ZUGEKLATSCHT ZU WERDEN:
    Desweiteren, ist die Währung, die sich Euro nennt, dermassen weich, null zinsen, in meinem Provinzloch kann sich die bank seit Monaten nicht einen säuberungsdienst leisten, nimmt aber Gebühren!
    …Fazit!!!! …Irgend etwas stimmt mit Hasi nicht !!!)))))

  94. johann 13. September 2017 at 22:23
    Vermutlich mußte auch Merkel dann später wieder da her. Vielleicht wollte man ihr das Pfeifen da ersparen
    Was ist denn das für ein Grund?

    Habt Ihr etwa das Merkel leibhaftig aus der Nähe gesehen?
    Ich meine, nicht nur auf der Bühne hinter dem Podest mit der zerschnittenen/fragmentierten Fahne.

  95. Selbsthilfegruppe 13. September 2017 at 22:25

    Das haben wir denen auch gesagt. Die Polizisten waren ziemlich ratlos, bekamen aber wohl über Funk vom Einsatzleiter entsprechenden Druck.
    Wir hatten die Wahl, sich mit denen noch auf fruchtlose Diskussionen einzulassen, ohne Anwalt…., oder die restlichen 45 Minuten noch wirkungsvoll an anderer Stelle weiterzumachen, mit Plakat etc.

  96. Diese Dame hat fertig !

    Ihre immer gleichen Reden, in denen sie der Wahrheit und so nebenbei der dt. Sprache arge Gewalt antut, die Gesten die das Gesagte unterstreichen, Nachdruck im Sinne von ` Hier stehe ich und kann nicht anders! ` ! vortäuschen sollen, im Grunde aber nur hilfloses Herumgefuchtel sind,
    das erregt Übelkeit .

    Das alles klingt wie eine abgenudelte Schallplatte im Endlosmodus .

    Ein bißchen Deutschland – Gedöns, das ewige “ Wir „, der stereotype Dank an die ehrenamtlichen Helfer
    ( = Wähler ), die litaneienhafte Aufzählung angeblicher Erfolge in diesem Wir – Modus … verrät den Stall, in dem sie aufgewachsen ist und ihre politische Sozialisation : DDR – Mief und – Schäbigkeit …

    Die auch für sie doch sehr merk(e)lichen lautstarken Unmutsäußerungen gegen ihre Person ( und die von ihr vertretene Politik ) deutet sie um und erklärt flugs, ein Land, das solches zulasse, sei die beste aller
    möglichen Demokratien !
    Und das allein sei ihr Verdienst ! Der Pluralis majestatis !
    Weg ! Ab ! Fort !

  97. Sehr geehrte Frau Merkel,
    ich habe mal eine Frage, diese Rohingya aus Myanmar – nehmen wir die jetzt auch noch alle auf?

  98. VivaEspaña 13. September 2017 at 22:30

    Nein, wir waren ja einige Meter hinter der riesigen Tribüne. Aber in Blick- und Pfeifrichtung war die relativ breite Gasse, mit Gittern abgesperrt, wo sie wohl am Ende wieder durch mußte. Da wäre das Plakat mit den Leichen richtig gut gekommen…….

  99. Wenn wie vorhergesagt 2018 die „Wirtschaft“ volle Möhre den Bach runter geht, ….das wird noch schön.

  100. Al Bundy 13. September 2017 at 22:17
    Merkels Gäste vergnügen sich auch im beliebtesten Urlaubsort der Deutschen:
    Es ist nicht klar, dass das Merkels Gäste waren. Die Täter werden noch gesucht.
    Magaluf ist der englische „Ballermann“.

  101. Macht doch mal eine Strichliste:

    Frau Merkel, ich habe eine Heimat, die ich liebe, ich sehe die durch Ihre Politik mehr als gefährdet und ich als Demokrat möchte, dass Sie das wissen:

    Willi Marlen -1

  102. Frau Weidel steht unter Dauerbeschuss!

    Erst in der SLOMKA-HÖHLE Hiebe mal 7.
    Danach die damit verbundene Presseschelte.
    Dann die Email Farce.
    Heute die Asylantinnengeschichte aus 1001.
    Jeden Tag etwas Neues!
    Mal sehen, was sich diese Hetzer für morgen ausgedacht haben!
    Man versucht ihr mit aller Gewalt etwas anzuhängen, ihren Ruf zu schänden, ihre Wahl zu boykottieren, ihr zu schaden und sie zu vertreiben!

    Eine Hexenjagd ohne Beispiel!

    SO UND JETZT GEHT ES IM ARD BEI MAISCHBERGER WEITER MIT ANJA RESCHKE, direkt vom Blocksberg auf ihrem Besen ins Studio geflogen.

  103. zu Al Bundy 13. September 2017 at 22:17

    Auf Malle passiert noch mehr:
    Mallorca verurteilt rassistischen Vorfall gegen schwarzen Bürgermeister
    Wie jetzt bekannt wurde hatten Unbekannte in Alaró Ende August ein schwarzes Schaf in den Innenhof von Guillem Balboa geworfen. Als Hintergrund werden Proteste gegen die Sperrstunde während der Dorffeiern vermutet
    „Das ist ungerecht, unanständig und widerwärtig.“ Mit diesen oder ähnlichen Kommentaren reagierten am Dienstag (12.9.) viele Bürger im Ort Alaró auf Mallorca auf die Nachricht eines rassistischen Vorfalls gegen ihren Bürgermeister Guillem Balboa, der erste und einzige schwarze Bürgermeister der Insel.(…)
    Wie erst durch einen Bericht der MZ-Schwesterzeitung „Diario de Mallorca“ vom Dienstag bekannt wurde, hatten Unbekannte Ende August – wohl unmittelbar nach den Dorffeiern im Ort – ein schwarzes Lamm in den Innenhof des Privathauses des Bürgermeisters geworfen, wo es jämmerlich verendete. Balboa selbst kam erst Tage später von einem Kurzurlaub zurück und entdeckte den halbverwesten Kadaver

    Tja, kein Wunder. Linksbunte* Regierung. Neger als Bürgermeister verbietet das Nachtleben.
    Spanier sind Nachtmenschen.
    Ein schwarzes Schaf passt in diesem Fall jedenfalls besser als ein Schwein(ekopf).

    *) Die schwere Regierungskrise im Linkspakt auf den Balearen scheint sich noch einmal zu verschärfen. Grund dafür sind jetzt veröffentlichte Daten, die kein gutes Licht auf die von der Protestpartei Podemos tolerierte Koalition aus Linksgrünen (Més) und Sozialisten (PSOE), die seit zwei Jahren an der Macht ist, werfen.(…)
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/politik/2017/04/07/54312/polizei-nimmt-unterlagen-mit-krise-linkspakt-spitzt-sich-zu.html

  104. Durch die Wiederwahl Merkels wird die illegale Grenzöffnung 2015 quasi nachträglich legitimiert.

    Dies sollte man allen Unentschlossenen und Nichtwählern nochmals deutlich vor Augen führen.

    Wollt ihr euch daran nachträglich beteiligen?
    Auch Protestwähler sind bei der AfD willkommen!
    Merkel abstrafen geht nicht mit Schulz der Lindner.
    Für eine starke patriotische Opposition.

  105. an dem Leif-Erik Holm sieht man das die AFD gute Leute hat, warum die Besten nicht an die Front dürfen ist mir ein Rätsel, kann den Gauland nicht mehr sehen

  106. jeanette 13. September 2017 at 22:53
    SO UND JETZT GEHT ES IM ARD BEI MAISCHBERGER WEITER MIT ANJA RESCHKE, direkt vom Blocksberg auf ihrem Besen ins Studio geflogen.

    Weil ich da hin geguckt hatte, hab ich glatt einen link vergessen einzusetzen.
    OMG: Ralle & Reschke. Und Johannes B., der Eva Hermans rausgeschmissen hat.
    Das ist hardcore.

  107. Arme, ausgepfiffene Merkel,die böse AfD war es mal wieder,natürlich mit Nazi Unterstützung.
    Drei Artikel weiter,wird Weidel Medial hingerichtet.
    Ich erwarte für die nächste Woche,wenigstens 2/3 AfD Bashing und Diffamierungen auf den Titelseiten der Lügenpresse.
    Die Angst geht um,das Ruder muß doch noch irgendwie umgeworfen werden können.
    Es ist der schlimmste und dreckigste Wahlkampf,die Deutschland je erlebt hat.
    Ich hoffe die Politverbrecher,Islamisierer,Umvolker und Vaterlandsabschaffer,bekommen ihre Rechnung dick und fett präsentiert.

    http://www.focus.de/politik/videos/bei-der-afd-gehoert-das-zum-pflichtprogramm-afd-schickt-poebel-mob-gezielt-zu-merkel-auftritten_id_7589767.html

  108. Irgendwie ist das, was die Beiträgerin „Maria-Bernhardine“ so beiträgt, so neutral, so substanzlos, so belanglos, so langweilig, so egal. Ich weiß mir nicht zu helfen: manches ist so überflüssig. Lassen Sie es einfach und legen Sie sich schlafen. Schöne Träume, Troll.

  109. @ lisa

    Ergebnis der Bundestagswahl 2005= CDU/CSU: 35,2 %

    Letzte Umfragen:
    Allensbach 16.09.2005: 41,5 %
    Forsa 16.09.2005: 41–43
    Emnid 13.09.2005: 42,0
    GMS 12.09.2005: 42 %
    TNS Forschung 12.09.2005: 41
    Forschungsgruppe Wahlen 09.09.2005: 41
    ___________________________
    Die Prognosen und das tatsächliche Wahlergebnis lagen 2005 gewaltig auseinander.
    Das könnte sich tatsächlich am 24.9 wiederholen.

  110. VivaEspaña 13. September 2017 at 23:00

    jeanette 13. September 2017 at 22:53
    SO UND JETZT GEHT ES IM ARD BEI MAISCHBERGER WEITER MIT ANJA RESCHKE, direkt vom Blocksberg auf ihrem Besen ins Studio geflogen.

    Weil ich da hin geguckt hatte, hab ich glatt einen link vergessen einzusetzen.
    OMG: Ralle & Reschke. Und Johannes B., der Eva Hermans rausgeschmissen hat.
    Das ist hardcore.
    ————————-
    Man genießt zusammen die restlichen fetten Tage miteinander in der GEZwangfinanzierten Blase unter sich.
    VolksbelehrerInnen vor dem Untergang der Versorgungsanstalt mi angeschlossenem Sendebetrieb.

  111. Heute hatte ich mal wieder den Masochismus mir einen Artikel der WELT anzutun, ab und an brauche ich einfach diese Erniedrigung meines Geistes. Es ging um die Abschiebung nach Afghanistan. Nun bin ich ja mit Pro Asyl einer Meinung das man auf gar keinen Fall irgendwelche „Raper“ da hin zurück fliegen soll, die Begründung bei mir sind aber keine Gutmenschen Rechte sonder die berechtigte Frage was denn dieses Pack daran hindert sofort wieder unter einer anderen Identität hier ein zu reisen, unsre Grenzen sind ja laut Honeckers Rache in Persona nicht zu überwachen und sich noch mal sexuell zu betätigen. Sie haben ja nun gelernt da der schlimmste Unfall dann wäre wenn Sie erwischt werden 5 Wochen Vollverpflegung in einem 5 Sterne Knast der BRD und ein Flugticket zurück bekommen.

    Vielleicht kann PI das mal so vom Thema aufgreifen, vor allem mit der Frage wer den nun die Opfer beschützt… Es ist ja davon auszugehen das aufgrund Akteneinsicht des Anwalts der „Raper“ nun auch derren Adressen bekannt sind…

  112. NoDhimmi 13. September 2017 at 22:55

    Worum geht es- Bundesverdienstkreuze für Hamburger G20-Aktivisten? Jetzt oder erst später?

    Vergewaltigung ist Notwehr, wenn nicht richtig integriert- Richtige Einschätzung oder staatliche Pflicht?

    9/11 – alles nur ein Missverständnis oder überbewertet?

    GEZ-Propaganda wird langsam zur Höllenbeschallung.

  113. OT

    Ralf Mimimi Stegner und andere mimimi bei Sandra Mimimi Kreischberger

    Rechtsopulistische Bratzen, die Hass verbreiten. Man kann Merkel kritisieren aber dort werden Nahzie-Parolen gebrüllt, der Stammtisch ist mobilisiert etc.pp

    Mimimimiii

  114. „Ein erheblicher Teil hört keine Sekunde zu und kommt auch gar nicht, um für Argumente erreichbar zu sein“

    –>Das stimmt doch – oder etwa nicht, Frau Slomka?

    Natürlich hasse ich diese Frau – sie hasst meine Familie und mich doch auch. Wenn sie mich hasst, ist das noch okay, aber sie hasst meine Familie.

  115. Cendrillon 13. September 2017 at 23:11

    Im Kampf gegen Demokratie. Dafür auch den Holocaust relativieren und für eigene Zwecke missbrauchen.

  116. @“xxxadmin 13. September 2017 at 23:05″

    Na gut, nicht nur Masochist, sondern auch schon ein wenig besoffen, dieser XXXadmin. Jetzt Klartext: wer mit pro asyl einer Meinung ist, sofort raus (!) gemeinsam mit diesem Lumpenpack und den Sozialschmarotzern und Vergewaltigern an unseren Frauen.

  117. OT

    Wuhahahahhaaa – Sandra Kreischberger

    Anja Reschke, Ralf Stegner und Johannes Kerner in einer Sendung. Die Geschlossene hat Wandertag.

  118. Cendrillon 13. September 2017 at 23:15

    Anja Reschke, Ralf Stegner und Johannes Kerner in einer Sendung. Die Geschlossene hat Wandertag.

    ahhh, der ist gut.

  119. OT

    Sandra Mimimi Kreischberger

    die Psychopathen „Diskutanten“ im Nahtzie-Vollrausch. Das Wort „AfD“ fällt im Dreisekundentakt und das Wort „Nahtzie“ im Fünfsekundentakt.

    PS
    Korrektur: das Wort „Nahtzie“ fällt im Zweisekundentakt

    Gut so. Bei soviel Irrsinn kann man ja nur noch blau wählen.

  120. @ Hoffnungsschimmer 13. September 2017 at 21:50

    Ich will überhaupt nichts mehr hören von dem, was sie sagt.
    Schalte sofort um, wenn sie auf der Bildfläche erscheint.
    Ich hoffe, sie hält nur noch ein Jahr als Bundeskanzlerin durch und dann gibt es Neuwahlen.
    Die Probleme in Deutschland und Europa werden größer und größer und Frau Merkel ist einfach
    nicht in der Lage, diese anstehenden Herausforderungen zu meistern.
    Sie wird nach höchstens einem Jahr das Feld räumen und wird das wahrscheinlich mit
    „gesundheitlichen Problemen“ begründen.
    Und dann wird bei uns eine Flasche Schampus aufgemacht!

    Dito: bei mir gibt es einen prickelnden Sekt, wenn ich die Visage nicht mehr sehen muss. Nie zuvor hat mich ein Mensch dermaßen angeekelt.

  121. Kerner bei Maische:

    Es macht mich wütend, traurig und fassungslos das Nazis in den Bundestag einziehen werden.

  122. OT

    Sandra Mimimi Kreischberger

    Ein fleißiger Mensch sollte sich die Sendung anschauen und mitzählen wie oft das Wort „Nahtzie“ in dieser Sendung gefallen ist. Vermutlich Weltrekord

  123. Cendrillon 13. September 2017 at 23:27
    die Psychopathen „Diskutanten“ im Nahtzie-Vollrausch. Das Wort „AfD“ fällt im Dreisekundentakt und das Wort „Nahtzie“ im Fünfsekundentakt.

    PS
    Korrektur: das Wort „Nahtzie“ fällt im Zweisekundentakt

    Zwangsneurotiker mit paranoidem Einschlag.
    Die kann man gleich zusammen mit Mutti in die Klapse entsorgen:
    http://1.bp.blogspot.com/-o-oYQp8Lv-A/VkwZw-qnC9I/AAAAAAAAAMU/psP5L2k1ytg/s1600/Unbenannt-11-702×336.jpg
    Die brauchen professionelle Hilfe.

  124. Solch verachtenswerte Aussagen, wie die des Monsters, lassen sehr tief blicken:

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den massiven Protest auf ihren Wahlveranstaltungen als Ausdruck von Hass bezeichnet – und damit als unerreichbar für politische Argumente.

    Mit derlei Aussagen, spricht diese Unperson, jedem, der dort gegen Ihre Politik, friedlich demonstriert, dass durch das Grundgesetz, verankerte Recht auf Meinungsäußerung ab.

    Schlimmer noch, diese Unerwünschte Person, spricht den Demonstrierenden, Ihr Recht ab…Mensch zu sein.

    Diese Menschen werden durch solch Aussagen, entmenschlicht.

    Frau Merkel, Sie sind die Größte Schande nach A. H.

    Ich bin kein Prophet, aber ich Glaube fest daran, dass man Sie, in einem jämmerlichen, erbärmlichen und verwirrten Zustand, eines nicht all zu fernen Tages, aus irgendeinem Gülle – Loch, in Parguay, an den Haaren, herauszerren wird.

    Zitat: Das Pfeiffen der Menschen, ist das Echo, Ihrer Politik

  125. Lt. Stegner haben wir Halbnahtzies im Parlament, wenn wir nicht wählen gehen… Die kann man nur noch betrunken, bekifft oder unter dem Einfluss von Psychopharmaka ertragen…

  126. WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 22:02:

    Gedankenspiel: Merkel entschläft unerwartet ohne jeglichen äußeren Einfluss, friedlich einfach so über Nacht, einfach nur weil der allmächtige unergründliche Gott es so will…

    Das hast du aber wunderschön und pietätvoll ausgedrückt 🙂

    In dem Fall gibt es eine Sondersendung im Fernsehen, dann ein Staatsbegräbnis und noch mehr Sondersendungen. Ihr Konterfei erscheint auf den Titelblättern aller Zeitungen und Zeitschriften und innen sind sie zugemüllt mit Nachrufen.

    Die Wahl findet ganz normal statt, lediglich im Wahlkreis von Frau Merkel rückt ein anderer CDU-ler nach. Ein Spitzenkandidat ist nicht erforderlich – das ist nur kostenloser „Service“ von den Parteien. Ich denke nicht, dass deswegen die SPD stärkste Partei wird, Herrn Schulz tangiert das nicht. Es gibt einen anderen CDU-Bundeskanzler (vielleicht auch Frau von der Leyen). Alles andere bleibt auch gleich. Jeder Politiker ist problemlos austauschbar.

  127. Mein Nachbar ist seit 30+ Jahren in der CSU und wählt diesmal die AfD.

  128. @BenniS: eigentlich noch trivialer. Selbst wenn das irgendwie gegen schweizer Gesetze verstoßen SOLLTE, dafür haftbar wäre doch die Schweizerin, der die Wohnung gehört, Weidel hat ihren Wohnsitz in Deutschland und da hat sie keine Putzfrau „schwarz“ beschäftigt, auch keine „Schwarze“ illegal eingedrungene Putzfrau

  129. Anja very bad hair day! Bitte Ansatz nachfärben! Sie macht einen zahmeren Eindruck als sonst, aber das täuscht stellt sich heraus. Schon lässt sie ihre Bedenken über DIE antidemokratische Partei im Bundestag verlauten.

    RALLE: „Frau Weidel verkörpert eine Reichsbürgerideologie!“ Eine Beleidigung nach der anderen, wie am Fließband!

    Da ist einer wie heißt er denn? Das ist der Schlimmste, ein AFD Hetzer par excellence! Ein ganz Schlauer. Er hat vor „Fremden“ keine Angst! Das wird sich ändern, wenn Kunta Kinte erst mal unverhofft auf seiner Terrasse steht. Ein schnöselartiger Kerl mit blauem Jöppelchen und lila Krawatte. Mit dem nachts in der Bahn da wird Frau nicht auf Hilfe hoffen dürfen!!

  130. maischberber, nicht auszuhalten
    Aber schön, dass so eine Hetze gegen die AfD dokumentiert wird ❗

  131. @Martin2017: der Pöbelralle überracht aber jetzt, er spricht von Halbnaziiees, Schulz und Gabriel sprechen doch von Naziiees, ja was denn jetzt ?

  132. UNGLAUBLICH
    Für mich als NICHT DEUTSCHER ist die Flaischberger Runde nicht
    zu verstehen!
    Die glauben doch im Ernst noch zu plärren, dass die AfD eine
    Nazi-Partei sei. NAZIS waren LINKE (siehe Goebbels!!)
    Stegner und Reschke und der CDU KASPAR hauen voll mit der
    KEULE……IRRSINN!!!

  133. Einziges Problem ist nicht das wir uns im Groben und Ganzen (von demokratisch links bis rechts) schon längst einig im wesentlichen sind, sondern dass das verführte und leichtgläubige Volk immer noch glaubt, die Altparteien wären ein Anti-Nazi-Bündnis und dieses könnte uns nachträglich vor der Auferstehung Hitlers beschützen…

    Der wahre Nazi ist aber heute ein Altparteiler und/oder Islami…

  134. @nuada 23:34
    „Jeder Politiker ist problemlos austauschbar.“

    Falls nicht bekannt: Erich Kästner – Die Schule der Diktatoren

    Viele der selbsternannten Eliten haben dieses Buch nicht gemocht, sie wollten von Kästner lieber seine „aufbauenden“ Kinderbücher, dieses Buch kam jetzt „irgendwie blöd“ und deshalb hat man es weitgehend verschwiegen.

  135. …und Alice ist eine Reichsbürgerin…In den nächsten Tagen wird es noch schlimmer werden. …Mir reicht es für heute wieder! Wie sagt man so schön: „Herr, wirf Hirn vom Himmel oder erlöse uns von dem Übel (Bösen)…

  136. Der an einer besonders schweren Form der Naziphobie leidende Stegner bedarf dringend ärtzlicher Hilfe, als erste Sofortmaßnahme empfiehlt sich Oxytocin.

  137. 5to12 13. September 2017 at 23:39

    Und der KERNER!
    MEDIEN-Untauglich in einem demokratischen Staat!
    SAGE ICH als Schweizer.
    ICH arbeitete jahrelang in den Medien und da war dies nicht vorzustellen,
    was sich diese Pseudo Eminenzen erlauben!!

  138. Nuada 13. September 2017 at 23:34

    Das hast du aber wunderschön und pietätvoll ausgedrückt ?

    Mit Pietät hat es weniger zu tun. Ich will nur nicht prophetisch schuldig sein, falls es ausgerechnet heute Nacht geschieht! Zumal das Entschlafen dieser Person zu meinen Lebzeiten wahrscheinlicher ist, als (oder wie) umgekehrt…

  139. Was reden die da über Schwarz-Grün ???????????

    Meinen die allen ernstes das Grün noch auf 10% kommt ?
    Die Sendung ist so weltfremd!

  140. Willi Marlen
    13. September 2017 at 23:42
    @nuada 23:34
    „Jeder Politiker ist problemlos austauschbar.“
    —–

    „Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen.“

    Stammt nicht von mir, könnte aber.

  141. Alice im Naziland, und Pöbel-Ralle rallt und Schweiß-Kerner kernt und Maischberger maisch… äh grinst säuerlich, und was macht die Anscha? Schie hat immer Rescht (!), ge.

  142. @ letzterTeutone 13. September 2017 at 23:01
    Ich find sie gut. Wenn Sie jemanden anpöbeln müssen, warum dann nicht irgendwelche Linke? Macht mehr Sinn.

  143. @ eule54 13. September 2017 at 21:06
    Nur wenn die Medien auch berichten. Falls 10 Tote „nur von regionaler Bedeutung“ sind, dann bekommt es der Durchschnittswähler noch nicht mal mit.

  144. @ Willi Marlen 13. September 2017 at 23:42:

    Falls nicht bekannt: Erich Kästner – Die Schule der Diktatoren

    Das kannte ich wirklich nicht, die Kurzbeschreibung hört sich aber vielversprechend an.

    @ Mindy 13. September 2017 at 23:57

    „Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen.“

    Das ist ein toller Slogan, aber es wird leider nicht reichen.

    Der Austausch von Politikern wirkt auf die Politik wie der Austausch der Frau, die im Werbefernsehen die Wäsche aufhängt, auf die Firmenpolitik des Waschpulverkonzerns. Man kann sie natürlich trotzdem beschimpfen, und mit Trillerpfeifen ärgern und mit Tomaten bewerfen, wenn man möchte. Die Hintermänner sehen das ja auch, ich glaube nur nicht, dass sie deswegen einlenken. Sie sind ja aus der Schusslinie der Tomaten (und sonstiger Gegenstände).

  145. Moralist 13. September 2017 at 20:36

    …seit ich an der „PEGIDA Frankfurt“ im dortigen Hexenkessel stand muss man mir nicht mehr erklären wie das „System“ funktioniert!

    Warum habt ihr nicht durchgehalten? Zur Not steigt man einfach in die U-Bahn und spaziert woanders weiter.

    Das wichtigste für den Anfang ist nämlich, daß man Leute sammelt. Vor 50 Leuten braucht man noch keine großen Reden zu halten. Wenn’s erstmal 1000 sind, stört sich’s nicht mehr so leicht, und erfahrungsgemäß schützt die Polizei dann auch besser.

    Die meisten West-Ableger sind falsch rangegangen, gleich die großen Reden zu Beginn, wo noch kaum jemand da ist, und Parolengeschrei auf dem Spaziergang, was jeden Normalbürger abschreckt.

    Erinnern wir uns an die ersten Veranstaltungen in Dresden: Kurze Ansprache von Lutz, ruhiger Spaziergang, kurze Abschlußrede. Das hat funktioniert, und es sind immer mehr gekommen. So müssen es die anderen Städte auch machen.

  146. Civey-Umfrage
    (Spon-Wahltrend)

    CDU/CSU: 36,4 (Rohdaten 23,9)
    AfD: 9,4 (Rohdaten 19,2)
    ____________
    Die Kluft ist schon auffällig.
    Bekommt Merkel vielleicht doch nicht so viele Prozente ?

  147. Ich wiederhole gerne Leyla Bilge auf den Vorwurf ein Nazi zu sein.
    Sie sagt,ja,ich bin ein Nazi…

    Nicht
    Anpassungswillig
    Zur
    Islamisierung

    Diese etablierten Politschwurbler haben nichts anderes ,keine Lösungen und keine Argumente gegen die AfD,das Einzigste was noch bleibt,ist es,dem Volk weiss machen zu wollen,daß AfD=Nazi ist,um vielleicht noch einige Wähler mehr,bei der Stange halten zu können.

    Einer der größten Nazis war der ehemalige Minsterpräsident Filbinger..

    „Hans Karl Filbinger (* 15. September 1913 in Mannheim; † 1. April 2007 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Politiker (CDU). Von 1966 bis 1978 war er Ministerpräsident Baden-Württembergs, von 1971 bis 1979 zudem Landesvorsitzender, von 1973 bis 1979 auch einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU.
    „Filbinger war während seiner Juristenausbildung 1937 NSDAP-Mitglied und 1940 freiwillig Soldat in der deutschen Kriegsmarine geworden. Im März 1943 wurde er in die Marinejustiz berufen.“

    „Im weiteren Verlauf wurden vier Todesurteile entdeckt, die Filbinger als Militärrichter der Kriegsmarine 1943 und 1945 beantragt oder gefällt hatte.“

    Marineoberstabsrichter Adolf Harms verurteilte Gröger am 22. Januar 1945 zum Tod als „einzig angemessene Sühne“. Als die Urteilsbestätigung aus Berlin zunächst ausblieb, stellte Filbinger mehrere schriftliche und fernmündliche Nachfragen und trieb damit Grögers Hinrichtung ungewöhnlich zielstrebig voran.[24] Am 27. Februar 1945 bestätigte das Oberkommando der Marine (OKM) in Berlin das Todesurteil und lehnte das Gnadengesuch ab. Am 15. März traf der Schriftsatz dazu in Oslofjord ein. Am selben Tag ordnete Filbinger die Vollstreckung an und verkürzte damit die übliche Dreitagesfrist bis zur Hinrichtung. Er setzte sich selbst zum leitenden Offizier dafür ein, wie es für Anklagevertreter üblich war. Am 16. März um 14:05 Uhr verkündete er dem Verurteilten die Anordnung des Gerichtsherrn und ließ Gröger den Empfang unterzeichnen. Um 16:02 Uhr ließ er ihn erschießen. Dabei war er anwesend und gab wohl als leitender Offizier den Feuerbefehl.
    Quelle: Wikipedia…

    Aber die AfD ist von Nazis durchsetzt,meine Güte,wie billig,verkommen und dreckig ist dieser Wahlkampf geworden.
    Es geht die Panische Angst vor einer Abrechnung um,man riecht förmlich,wie sich der Angstschweiss ,der etablierten Volksverräter,aus allen Körperöffnung und Knopflöchern,Bahn bricht…

  148. @ Aufrechter Patriot 14. September 2017 at 00:20
    Das hat ja noch nicht mal bei LEGIDA funktioniert. Die Linken haben den gesamten Eisenbahnverkehr lahmgelegt, nur damit dort keiner hinkommt. Der linke Bürgermeister der Stadt hat alles getan um den Demonstranten das Leben so schwer wie möglich zu machen.
    Es ist wirklich scheiß-brutal im Westen.

  149. mary.A 13. September 2017 at 22:33
    Sehr geehrte Frau Merkel,
    ich habe mal eine Frage, diese Rohingya aus Myanmar – nehmen wir die jetzt auch noch alle auf?

    Bloß nicht das fragen, sonst kommt man noch auf die Idee, das in die Tat umzusetzen.

  150. Selbsthilfegruppe 13. September 2017 at 20:56; Na klar, öffentlichkeitswirksam wurden in diesem Jahr lediglich rund 50 Personen abgeschoben. Diese 50 Personen kommen höchstwahrscheinlich sogar mehrfach täglich neu dazu. Ich bezweifle sehr, dass ausser diesen, grossen Pressewirbel verursachenden Abschiebungen
    nennenswert andere passiert sind. Gut diese Familie aus Nepal oder so, aber die sind ja mittlerweile wieder hier. Und war ja auch entsprechend in der Presse.

    Achmed Schachbrett 13. September 2017 at 21:19; Ich hoffe, die AfD lässt sich das nicht gefallen, das hätte ja eine ähnliche Qualität wie die TTIP Schiedsgerichte wo wimre ausschliesslich die USA klagen können, die praktisch ausschliesslich mit Amis besetzt sind und kein Einspruch möglich ist.

    scheylock 13. September 2017 at 21:38; Grade die, die ist eine der übelsten Linken und hat offenbar nicht für a fünferl Kinderstube gehabt. Es war mal vor etlichen Jahren nach einer Wahl, da ging sie zum N..P..D Mann und begann das Gespräch mit „Sie sind ja Neonazi“ Dann hab ich die Kiste umgeschaltet, wenn die so anfängt, kann man sich den folgenden Rest sparen. Früher mal, wo sie beim ZDF-Morgengrauen war, mochte ich sie ganz gern, das wars dann damit.

    jeanette 13. September 2017 at 22:28; Bei Sat1 läuft auch Werbung für eine solche linke Wahlwerbeverunstaltung. Ein Auto so Golf, Polo ist komplett inklusive Rückfenster in AfD lackiert, als Kommentar kommt „

  151. „Früher hat er wenigstens noch gegrüsst“ Das allein ist schon mal ne Unverschämtheit an sich und natürlich der Umstand, dass so ein Auto aktuell wohl eine Lebensdauer von lediglich Stunden hätte.

  152. uli12us 14. September 2017 at 00:31
    Selbsthilfegruppe 13. September 2017 at 20:56; Na klar, öffentlichkeitswirksam wurden in diesem Jahr lediglich rund 50 Personen abgeschoben. Diese 50 Personen kommen höchstwahrscheinlich sogar mehrfach täglich neu dazu. Ich bezweifle sehr, dass ausser diesen, grossen Pressewirbel verursachenden Abschiebungen
    nennenswert andere passiert sind. Gut diese Familie aus Nepal oder so, aber die sind ja mittlerweile wieder hier. Und war ja auch entsprechend in der Presse.

    Solche medienwirksam inszenierten Abschiebungen erinnern an die Bundestags -Wahlkämpfe vergangener Jahre, als damals immer und immer wieder die Phrasendreschmaschine jeden zweiten Satz ausspuckte, der „Steuersenkungen“ enthielt und Milliardensummen genannt wurden,
    von denen der Normalverdiener überhaupt nichts hatte.

  153. Bin Berliner 13. September 2017 at 20:32
    Was ist denn mit dem kleinen Mädchen da los?
    „I Love Raute?“
    Verdammt…..
    —–
    Sie lebt in Berlin, und glaubt selber zu „denken“ und zu „wissen“.
    Hast Recht, das ist wirklich tragisch… und macht mich sehr zornig!
    Nicht auf das dumme und gutgläubige Mädchen… !

  154. WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 21:27

    # alexandros 13. September 2017 at 21:07

    @WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 21:00

    Falls sie es noch nicht gelesen haben, gibt es hier eine sehr interessante Analyse zum Abschneiden der AfD und den sich daraus ergebenden Konsequenzen.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/gedankenspiele-zur-wahl/

    Danke für den Hinweis. Kannte ich noch nicht. Sehr interessant und empfehlenswert!
    Die Hoffnung stirbt mit Merkel als Bundeskanzlerin…

    WahrerSozialDemokrat 13. September 2017 at 23:21

    Meine Gutenachtgedanken:
    Träumen darf man ja noch:
    SPD unter 20%
    CDU unter 30%
    FDP/Grüne/SED/Sonstige in Summe unter 20%
    Rest dann AfD…
    Oder noch besser??? Besser noch besser!!!
    +++++
    Der Artikel von Thomas Spahn. Sehr interessant. Dazu die „Träume“ von WSD.

    Wahrscheinlich hält man mich jetzt für durchgeknallt. Ich schreibe jetzt aber trotzdem, welcher Gedanke seit einigen Tagen mir so immer wieder mal durch den Kopf geht.

    Die AfD ist bereits der SPD dicht auf dem Fersen, verdammt dicht.

  155. Wie kann man von dem Volk oder die „angeblichen Merkel-Hasser“ verlangen,dass man einer Bundeskanzlerin zuhört, die ohne Skrupel, rechtswidrige, eigenmächtige Handlungen umsetzt, ohne vorab irgendeinen darüber zu informieren, oder mindestens einen Hinweis gibt, was auf die Bevölkerung bzw. Deutschland zukommt.

    Merkel’s Handlungen, nicht die nur Eine, waren unverantwortlich, das hat mit Humanität überhaupt nicht zu tun,was Merkel in ihrer Inhumanität, ihrer eigenen Bevölkerung angetan hat, mit all den Folgen,
    den die Bevölkerung durch Merkel-Erlass tagtäglich zu spüren bekommt ….

    Man muss ja geradezu naiv sein, zu erwarten, dass die „angeblichen Merkel-Hasser“ ihr dann
    besonders freundlich gegenüber treten.
    Die Menschen sind entsetzt und erschrocken,wegen der unübersichtlichen Flutung von Muslimen
    in unserem Land, zumal man noch immer große Probleme hat, mit den Muslimen, die schon seit Jahren in unserem Land sind, und die eine Integration schlichtweg ablehnen.

    Darum mögen viele Menschen Merkel als verantwortliche Politikerin nicht mehr,
    da sie schon einige Male bewiesen hat, dass sie als Bundeskanzlerin, in unverantwortlicher Weise
    eigenmächtig und rücksichtslos gehandelt hat …. und nicht die Folgen bedacht hat, was sie
    entschieden hat.

    Darum:
    Merkel muss weg!

    A f D wählen!
    Sie Einzige Alternative zur Merkel-Alternativlosigkeit

  156. @Lawrence von Arabien

    Im Zuge der Digitalisierung drücke ich es einmal so aus:
    WENN:
    erst einmal bewiesen ist, dass eine Politikerin nahezu das Gegenteil von dem umgesetzt hat,
    für das sie gewählt wurde, und laut Amtseid verpflichtet ist,
    UND:
    dies darüber hinaus auch in Zukunft so umsetzen will,
    DANN:
    sollte sie/er dem Grundgesetz folgend, politisch entsorgt werden!

  157. NieWieder 14. September 2017 at 00:26

    Das hat ja noch nicht mal bei LEGIDA funktioniert. Die Linken haben den gesamten Eisenbahnverkehr lahmgelegt, nur damit dort keiner hinkommt.

    Die Leute sollen nicht von außerhalb kommen, sondern aus der Stadt selbst.

    Die Legida-Organisatoren waren etwas zu größenwahnsinnig und glaubten, einfach mal so von heute auf morgen etwas in der Größenordnung der 89er-Demos zustandebringen zu können. Aber so einfach ist das nicht. Die hätten das genauso wie Dresden machen müssen, sich ein paar Wochen Zeit nehmen und langsam die Leute einsammeln.

    Dann kamen noch ellenlange ausschweifende philosophische Reden, die niemand hören will. Man muß die Sache kurz auf den Punkt bringen, natürlich politisch unkorrekt und deutlicher Klartext. Also die Mißstände beim Namen nennen, die Verantwortlichen benennen (Das ist nicht nur Merkel, sondern die gesamten linksgrünen Seilschaften). Wichtig ist, die Zuhörer nicht zu langweilen.

    Nungut, aus Fehlern kann man lernen. Vielleicht gibt’s diesen Herbst einen Neuanfang.

  158. Kommentatoren fragen !
    Die Fragen erübrigen sich !

    Selbstverständlich werden die in Myanmar von blutrünstigen Buddhisten verfolgten
    moslemischen Rohingyas in Dtl. aufgenommen !

    Und die armen Menschen im Jemen muß Dtl. auch noch retten !

    Afrika ist auch sehr arm dran ! Ja, ja, daran sind wir auch noch schuld !

    Man muß auch an die Kurden denken, die in der Türkei unterdrückt werden !

    Den Uiguren in China geht es auch nicht so gut !

    Die wackeren Tschetschenen, die werden auch verfolgt

    Den Inuit geht das Treibeis aus !

    In Bangladesh ist auch die Kacke am Dampfen !

    Die Papuas auf Neuguinea sind auch nicht glücklich !

    Und in Indien ist der Bär los !

    Wow ! Wir faffen daff !

  159. xxxadmin 13. September 2017 at 23:05; Ganz so einfach ist das aber nicht, die müssen ja dann ein zweites Mal den Schlepperlohn aufbringen. Da der nach dortigen Einkommensverhältnissen einem kleinen Vermögen bei uns von ca ner 1/4 Mio entspricht, geht das nicht ganz so einfach. Bevor der vorige Kredit bezahlt ist, wirds auch keinen neuen geben. Und auch wenn die normalen Fingerabdrücke nach 2 Wochen gelöscht werden müssen, die der abgeschobenen, bei denen es sich ausnahmslos um Straftäter handeln soll, bleiben sicher gespeichert. Unsere Behörden bemühen sich zwar sich so blöd wie überhaupt möglich zu verhalten, aber komplett verblödet sind dennoch nicht alle.

    topspinlop 13. September 2017 at 23:30; Ich wusste gar nicht, dass 95jährige zur Wahl aufgestellt sind.
    Das dürfte das Mindestalter für Nazis sein, die den Namen verdienen.

  160. OT

    Kaiman Mazyek, zuletzt Gast bei Steinmeiers Mega-Fete „Bürgertreffenn“ im Schloß Bellevue, wo u.a. wieder Integrationsfuzzis geehrt wurden:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2017/09/170908-Buergerfest-2017.html
    u. mit Merkel beim interreligiösen Dialüg- u. Friedenstreffen Münster, heult um die Rohingya in Myanmar…

    +++++++++++++

    Verbreitet Mazyek neben Islam, Hetze
    und Dreck auch Fake-News?

    ++++++++++++

    DER ISLAMISCHE WAHNSINN
    KRALLT SICH DEUTSCHLAND

    ➡ Politisch wählen, in Deutschland, mit Mondgott Allah:

    MAZYEKS ZMD e.V. GIBT ISLAMISCHEN WAHLKOMPAß HERAUS: „MIT DEM NAMEN ALLAHS, DES GNADENDEN, DES ALLGNÄDIGEN“!

    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account @aimanMazyek Vor 11 Stunden
    #ZMD gibt „Deutsch-Muslimischen-Wahlkompass“ gemeinsam m @izmedien &DML heraus.Entscheidungshilfe #BTW17 für Muslime http://deutsch-muslimischer-wahlkompass.de

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Omid Nouripour?Verifizierter Account @nouripour 12. Sep.
    Omid Nouripour hat BILD Investigativ retweetet
    Ups!
    Stasi-Hauptmann will für AfD in den Bundestag: Diese Dokumente enttarnten Ronald Bischoff als OibE des MfS. #BTW17
    https://www.facebook.com/BILDInvestigativ/posts/1932921103624524

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Belltower_News? @Belltower_News 12. Sep.
    #HateSpeech, #FakeNews und gekaufte Follower: Die rechte #Filterblase will sich auszubreiten. http://www.belltower.news/artikel/wie-die-digitale-%C3%B6ffentlichkeit-durch-rechts-alternative-medienstrategien-herausgefordert … #AfD #Pegida #NPD

    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account @aimanMazyek 11 Std.Vor 11 Stunden
    #ZMD gibt „Deutsch-Muslimischen-Wahlkompass“ gemeinsam m @izmedien &DML heraus.Entscheidungshilfe #BTW17 für Muslime http://deutsch-muslimischer-wahlkompass.de

  161. @ VivaEspaña 14. September 2017 at 00:09

    Wer hat den Gebiß-Kurden im Irak überhaupt informiert?

    Der kriegt dort doch nichts über Wahlen in Deutschland mit. Kann er überhaupt lesen? Deutsch schon gar nicht, Arabisch wohl nur teilweise.

  162. Volksverräter wie Merkill,
    und Invasionsbereite (Moslems) die auf entsprechenden Verrat einer Gesellschaft durch linkische Trojaner bauen um sie ausweiden zu können, die sind der aktuelle Zustand unseres Gemeinwesens.

    Einmal merkillnde Irre.
    Und auf der anderen Seite die abartigen Invasoren, die deswegen mit vollen Händen zulangen können.

    Merkill muss vor ein Kriegsgericht.
    Und der ganze ihr linkisch ergebene CDU-Abschaum muss vor ein Kriegsgericht.

  163. Passt das hier noch rein? Ich denke ja, denn es sollen noch Wahlschafe pro CDU/proSPD/proGrüne manipuliert werden… soeben kam (in Wiederholung!) das „Simsalabim“-Rührstück auf SWR! Abartig, nur noch abartig, hab mir den Dreck jetzt mal länger angeguckt… und… simsalabim… kam mir bekannt vor: Es war nämlich das extrem auf die Tränendrüsen drückende tragikkomische Theater der 5-kindrigen tschetschenischen Familie (ohne Vater, von dem nicht die Rede war), wo die Mutter SIEBEN MONATE (!) im Krankenhaus hier verbrachtete, die älteste Tochter (ca. 17) dann alleine für weitere 4 Geschwister den kompletten Haushalt schmeissen musste (da Musel helfen Jungs generell nicht mit!) und daraufhin ebenfalls einen Zusammenbruch erlitt und AUCH ins Krankenhaus kam, somit hatten wir irgendwo in einem Provinkaff bei Hamburg 4 Kinder aus Muslimien und sich dann zwei deutsche Gutmenschinnen Omas abwechselnd dort einquartierten und sich als Ersatzomas um die tschetschenischen Kinderlein kümmerten… Natürlich wurden (bei traurigster Musik…) die Tränen dieser ältesten Tochter im Krankenhaus gezeigt… und im Grunde ganz direkt gezeigt, dass man amtsseitig absichtlich so lange wartete, bis die Familie bzw. die Tochter nicht mehr nach Polen (wohin sie zurückkehren hätte müssen!) abgeschoben werden kann…
    Wieso kommt dieser Indokrionation-Propaganda-Dreck JETZT 2017 nochmal in der Wiederholung so kurz vor der Wahl! Sendung ist 2 Jahre alt!
    Kann mich erinnern, dass die Gülle hier bei PI schonmal zerfetzt wurde und dann nochmal als der Simsalabim-Clip durch die Decke ging…

  164. Mitnichten stellt sich Merkel der demokratischen Argumentation. Ich, Mitglied der Union, habe ihr ein halbes Dutzend Mal geschrieben, selbstverständlich stets sachlich und fair. Nicht einmal von ihrem Zerberus Tauber kam je eine Antwort, es reichte nicht mal zu einer Eingangsbestätigung. Er erfüllt seine Pflicht, indem er uns als „Arschlöcher“ bezeichnet. Merkel hat ihm nicht widersprochen oder ihn gar gerügt, das sagt alles.
    Merkel ist eine taube Despotin: Sie will nichts hören und nimmt nichts wahr, weder Argumente noch Pfiffe, aber sie herrscht nach Autokratenart: gegen den Mehrheitswillen der Bürger, gegen die Proteste in den eigenen Reihen. dafür kungelt sie lieber mit SPD, Grünen und Lindner; gegen Parteitagsbeschlüsse, sie bricht Gesetze inklusive das GG, sie erodiert unsere Souveränität und unsere Rechtsordnung und sie belastet uns und die nachfolgenden Generationen nicht nur mit Milliarden Euro, sondern auch mit Preisgabe unserer Identität und unserer Kultur, und sie kümmert sich nicht um die Taharrush-Opfer, um die Mädchen und Frauen die tagtäglich bei uns begrapscht und vergewaltigt werden. Sie spaltet unsere Gesellschaft und Europa.
    Schande über Sie, Frau Dr. Merkel!

  165. Deutschland ist krank…es hat Merkel.

    Geben Wir unserem Land die Medizin, die es benötigt.

    Eine möglichst hohe Dosis, AfD…und das am 24.09.2017

    Wahltag = Zahltag

  166. Das_Sanfte_Lamm 14. September 2017 at 00:28

    „Bloß nicht das fragen, sonst kommt man noch auf die Idee, das in die Tat umzusetzen.“

    Zu spät. Die wurden doch schon von Gauck auf seiner Reise eingeladen. Weil bei uns ja „sooo viel Platz“ ist.

  167. jeanette 14. September 2017 at 00:12

    1. VivaEspaña 13. September 2017 at 23:47
    17 Sekunden Gegengift zu dieser wahnwitzigen Sendung.
    Gucken, es hilft:
    https://www.youtube.com/watch?v=BxMQjamDj2w
    ————————————————

    Das Gesicht der Reporterin hätte mich aber fast noch mehr interessiert!

    ——————————————-
    Ahh: mit dem noch recht jungen Mohamed Ali!

    Absolut verblüffend – so viel bodenständiger Menschenverstand!

    Auch interessant, wie lange linkische Parasiten schon versuchen,
    die unterschiedlichen Kulturen miteinander zu vergewaltigen.

    „Link ist gespeichert!“

  168. Typisch Merkel: 2/3 der Deutschen wollen keine Vergrößerung des Euro-Raumes. Merkel will genau das. So kann man Merkel auch betiteln: immer gegen den Willen des Volkes. Merkel weiß genau, weshalb sie keine demokratischen Volksabstimmungen will, anders wie die AFD. Die AFD ist Demokratie pur. Da kann Schäubles CDU-Schwiegersohn in Bad-Württ. „ledern“ was er will über die AFD. Der deutsche Michl träumt von Demokratie und wählt das pure Gegenteil: Merkel und die CDU/CSU.

  169. BILD ist endgültig angekommen in der Kloake. Jetzt sind die BILD-Leute abgetaucht in den riesigen Müllhaufen und suchen nach allen Dreck den sie gegen die AFD und deren Leute veröffentlichen können. Wenn man BILD irgendwo liegen sieht, muß einem der Brechreiz kommen! Ich habe noch 1-2 BILD pro Jahr gekauft wegen teilweise Fachartikel. Die waren schon immer einen herbe Enttäuschung. Jetzt ist es vollends vorbei mit BILD. Die ARD-Tagesschau und der TV-Rest ist auf demselben Niveau. Das ist keine Pressefreiheit. Das ist „Nordkorea“. In Deutschland versuchen die Medien es aber „versteckt“ zu machen. Der dumme deutsche Michl soll es nicht merken. Aber auch der wacht gerade auf. Abwarten, ihr under cover Medien-Verbrecher, was am 24.9. passiert.

  170. Ein weiteres Fundstück zur Unterfütterung der Behauptung, dass Angela Merkel ein 2-beiniges Chamäleon sei:

    https://www.youtube.com/watch?v=dd_Ss6Sze2M

    In meinen Augen hat diese Frau noch nie eine eigenständige Meinung zu irgendetwas gehabt, sie ist ein haltloses Boot im Weltmeer, einzig angetrieben von den Wellen und den Winden völlig wehrlos ausgeliefert. Wenn nur ein einziger aufrechter CDU-Fürst (sehr schwer zu finden) sich aufmachen würde, an ihrem Lack zu kratzen, dann wäre sehr schnell klar, dass sie eine Kaiserin ohne Kleider ist.

  171. Sie will reden… Jetzt? Nachem sie alles eigenmaechtig (und darum auch ungesetzlich) eintschieden hat?! Worueber denn? Welcher Tein von ‚wir wollen sie nicht hier haben‘ hat sie nicht verstanden? Klar hasst man sie nach den lezten Jahren Unsinn, was sonst?!?

  172. Um demokratisch zu argumentieren und zu diskutieren hatte Merkel nun wahrlich mehr als genug Zeit, ohne diese Zeit zu nutzen.

    Jetzt geht es darum, sie demokratisch-korrekt zu ENTSORGEN, und zwar rückstandsfrei, wie das Siggi-Pop dereinst schon gefordert hat.

    Es ist nun ausdiskutiert und argumetiert (!)

  173. Wir sollten aufhören zu „diskutieren“, das bringt alles NIX mehr, wir MÜSSEN ALLE auf die STRASSE.

    Direkte Demokratie in Form von Volksabstimmungen FORDERN und DURCHSETZEN, ohne wenn und aber.

  174. „Barry 14. September 2017 at 06:27
    BILD ist endgültig angekommen in der Kloake. Jetzt sind die BILD-Leute abgetaucht in den riesigen Müllhaufen und suchen nach allen Dreck den sie gegen die AFD und deren Leute veröffentlichen können. …….“

    Und es werden noch viele schlimme Meldungen über die AfD kommen. — Nur ganz Uneinsichtige und völlig Gewissenlose können diese Partei noch wählen. — Leider wird das Lügen-Medien-Feuer Stimmen kosten und umso mehr freue ich mich auf über 10% für die AfD. —

  175. Das Kartell betoniert sich seine Macht:
    – Opposition nicht mehr vorhanden
    – Medien reden mit einer Stimme
    – Die eigene Bevölkerung wird ausgerottet
    – Soziale Netzwerke löschen Megadaten kritischer Meinungen
    – Der Bürger soll kein Geld mehr in die Hände bekommen
    – Und nun wird selbst das demokratische Abwählen immer unmöglicher werden: Alle Parteien sind sich darin einig!
    http://www.focus.de/politik/deutschland/von-vier-auf-fuenf-jahre-politiker-aller-bundestagsparteien-fuer-verlaengerung-der-wahlperiode_id_7590176.html

    Es wird immer schlimmer.

  176. Ha,ha,ha. Du luschtigste Sendung im Radio „Arno und die Morgencrew“ hier in der Geschlossenen auf 104.6 RTL!!! Jeden morgen sooooooooooooooooooooooooooooooo luschtig!
    Merkel und Konsorten -alle sooooooooooooooooooooooooooooooooooo witzig aber auch. „Die AfD hat ein neues Auto auf den Markt gebracht. Ist braun, fährt immer rückwärts und immer nur rechts!!“
    Ist das lustig, ganz ehrlich . Und Arno und seine Behinderten-Crew lacht selbst am meisten darüber!
    Und solche „Sendungen“ werden dann jedes Jahr ausgezeichnet!

  177. @mistral590:

    Ein weiteres Indiz dafür dass sich gesellschaftlich nichts spiralförmig vom Niederen zum Höheren entwickelt sondern sich alles nur immer und immer wiederholt. Und zwar im Kreis. Auch wenn der Kreis mal die ein- oder andere kleine Unwucht aufweist.

  178. Man kann sich da immer nur wiederholen:Alle,wirklich ausnahmslos alle unserer derzeitigen Abgeordneten,Minister und natürlich die Rautenkönigin brauchen eine ARBEITSPLATZBESCHREIBUNG.
    Da sie alle längst vergessen haben das sie unsere Angestellten sind.Im Gegenteil,sie sehen das Volk,den Souverän,also ihren Arbeitgeber,als ihre Untertanen,ihr Gesinde,ihre Leibeigenen.

  179. @Mistral
    Wir haben hier in der Region einen ähnlichen Dummbeutel-Radiosender.
    Die albernen Telefonstreiche werden nach jedem ISlamanschlag durchgezogen. Ob Barcelona oder Paris. Alles gackert und freut sich.
    Trump und die AfD sind bäh. Gut, dass ich mir über Internet meine 80er anhören kann. Ohne Merkel-Moderatoren.

  180. Die Sonnenkönigin Merkel sollte sich mal die Geschichte über Ceausescu durchlesen. Vielleicht kommt ihr dann etwas bekannt vor.

  181. Das ist Merkels Charakter: Menschen die sich nicht mit ihrer Politik identifizieren, als Nazis und Dummköpfe zu diffamieren. Das hat bisher alles gut geklappt. Im Bundestag hat Sie mit dieser Methode alle zum Schweigen gebracht. In Wahrheit sind diese Menschen die friedlich auf die Straße gehen die aufrichtigsten Demokraten.

  182. Die Argumention der Demokratie ist die Wahl. Die will die Merkel-Republik jetzt lieber alle fünf statt vier Jahre abhalten. Aha!

    Die Argumentation der Demokratie ist die Opposition. Die wird in der Merkel-Republik kriminalisiert und bestraft. Oho!

  183. Ferkel, verschwinde. Wechsel am besten das Sonnensystem, ich kann dein Geschwafel nicht mehr hören und deine hässliche Visage nicht mehr sehen. Deine genauso ekelhaften Schleimer kannst du gleich mitnehmen.

  184. Ein Punkt fehlt meiner Meinung nach noch in dem Artikel:
    Zunächst einmal haben Merkels Paladine, selbst (eigentlich neutrale und dem gesamten Volk verpflichtete) Bundesminister die Menschen rundum Pegida und AfD immer wieder übel beleidigt. Was hatten wir da nicht alles: Pack, Mischpoke, Dunkeldeutsche, Nazis etc. etc.
    Sollen wir das einfach vergessen? Wie man in den Wald hineinschreit, so kommt es auch wieder heraus.

  185. Die Lügen der IM-treuen Pfarrerstochter und ihrer Mittäter werden immer einfältiger und dümmer.
    Eine Rente mit 70 wird es genau so „wenig“ geben wie eine MwSt-Erhöhung um 3% . Vielleicht erinnern sich doch noch einige an Merkels Lügenkünste aus vergangenen Wahlkämpfen.

    Auch sprechen immer noch alle von einem Dieselskandal, der ein Parlaments- und Lobbyistenskandal ist. Mit der gesetzlichen Festsetzung der Abgaswerte auf dem Prüfstand ohne jegliche Begrenzung der Abgaswerte von Verbrennungsmotoren im Strassenverkehr haben Parlamentarier und Lobbyisten den Weg für die Autoindustrie und deren Gewinne geebnet, gleichzeitig aber dem Bürger Umweltschutz und ein Deutshland verweigert in welchem alle nicht nur gut und gerne, sondern vor allem gesund leben können.

    Nie vergessen:
    Wo CDU und Seehofer draufsteht ist Merkel drin.
    Wo Merkel draufsteht ist IM-Erika drin.

  186. Bin Berliner 13. September 2017 at 20:32

    Was ist denn mit dem kleinen Mädchen da los?

    „I Love Raute?“

    Verdammt…..

    ________

    Die hat noch keinen Neecher abgekriegt ! Wird sich aber bald ändern

  187. @ Haremhab 13. September 2017 at 21:34

    Thorsten Schulte redet Klartext in Kempten

    https://www.youtube.com/watch?v=KyomV-Tlgw0

    Das war auf einer AfD-Veranstaltung vor wenigen Tagen und ich muss sagen, Schulte ist wirklich gut und dazu noch rhetorisch ein Schwergewicht. Er ist parteilos, sympathisiert natürlich aber mit der AfD. Super, sollte man sich unbedingt anhören, auch wenn es eine lange Rede ist. Es lohnt sich wirklich.

  188. @pro afd fan 14. September 2017 at 08:13:

    Die Sonnenkönigin Merkel

    Warum belegst du so eine unangenehme Person mit so einem schönen, strahlenden Wort? Es ist kein Vorwurf, ich will noch nicht einmal unbedingt eine Antwort darauf, es ist nur eine Frage, die du dir vielleicht einmal selber durch den Kopf gehen lässt, und die vielen anderen, die solche Wörter für passend halten, auch.

    Ich kann mir ja ungefähr denken, woher die Idee kommt, zu solchen Bezeichnungen zu greifen: Sie werden als Schimpfwörter benutzt.

    Aber was in aller Welt hat dir Ludwig XIV getan?

    Hat er Frankreich mit hoch problematischen und nichtsnutzigen Ausländern aus der dritten Welt ohne Obergrenze ngeflutet? Hat er von den Franzosen verlangt, diesen Leuten eine Willkommenskultur zu bereiten und ihnen verboten, sich abfällig über fremde und feindselige Völker zu äußern? Hat er massenhaft Staatsvermögen an Banken für angebliche Schulden anderer Länder bezahlt?

    Nein. So etwas tun nur Demokraten! Kein König, kein Kaiser, kein Diktator, ja nicht einmal ein Tyrann tut so etwas.

    Ludwig XIV., der bestimmt nicht perfekt aber wenigstens kein Demokrat war, hingegen, hat bei seiner Thronbesteigung ein Land übernommen, das aufgrund der Erbfolgekriege gegen Spanien wirtschaftlich stark angeschlagen war. Bei seinem Tod war Frankreich das reichste Land Europas, in dem Kunst und Kultur eine nie zuvor (und auch nicht danach) dagewesene Blüte erlebt haben, deren Früchte wir heute noch staunend bewundern. Und was bauen Demokraten? Asylantenheime!

    Frau Merkel ist keine Königin und erst recht keine Sonnenkönigin, sie ist auch keine Kaiserin und keine Diktatorin, sie ist BUNDESKANZLERIN. Demokratisch gewählte Bundeskanzlerin.

    Warum ist es so schwer, das zutreffende Wort zu benutzen? Auch das Nachgehen dieser Frage bietet das Potential, zu verstehen, wo in unserem Kopf die Käfigstäbe der Matrix sind.

    … sollte sich mal die Geschichte über Ceausescu durchlesen. Vielleicht kommt ihr dann etwas bekannt vor.

    Auch das war kein König. Und sie kennt seine wahre Geschichte mit Sicherheit ganz genau. Und du kannst Gift darauf nehmen, dass alles, was sie sagt und tut, darauf ausgerichtet ist, ein vergleichbares Schicksal zu vermeiden. Und bislang klappt das ja auch.

  189. Willi Marlen 14. September 2017 at 06:46

    Ein weiteres Fundstück zur Unterfütterung der Behauptung, dass Angela Merkel ein 2-beiniges Chamäleon sei:

    https://www.youtube.com/watch?v=dd_Ss6Sze2M

    In meinen Augen hat diese Frau noch nie eine eigenständige Meinung zu irgendetwas gehabt, sie ist ein haltloses Boot im Weltmeer, einzig angetrieben von den Wellen und den Winden völlig wehrlos ausgeliefert. Wenn nur ein einziger aufrechter CDU-Fürst (sehr schwer zu finden) sich aufmachen würde, an ihrem Lack zu kratzen, dann wäre sehr schnell klar, dass sie eine Kaiserin ohne Kleider ist.

    Ein treffender Kommentar! Merkels Rede von 2002 sollte sich jeder mal ansehen. Sie belegt, dass Merkel, im besten Fall, eine machtgeile, opportunistische Brabbeltasche ist. Solche Leute sind sehr leicht steuerbar.
    Steuerbare Steuerleute sind jedoch äußerst gefährlich – für Schiff und Besatzung.
    Wenn Merkel und ihre Seilschaft nicht bewußt Schaden für Deutschland anrichten möchten, dann sind sie in jedem Fall leichtes Instrument von Gegnern Deutschlands.

  190. Die Kriegshetzer/Umstürzler von der CDU/Adenauer Stiftung

    „Wollt ihr den Totalen Krieg?“ – fragte Kriegsbürgermeister Klitschko indirekt in seiner Rede bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Deutschland, live übertragen von n-tv…und wird von n-tv sofort aus der Live-Schaltung genommen!

    https://www.youtube.com/watch?v=fHg1H2W0XpM

    Klitschko-Group,mit Sitz in Hamburg ,er Ausgebildet in der Adenauer-Stiftung mit Deutschen Steuergelder zum Putschisten,sucht Investoren und verkauft die Ukraine,sowie der US-Investor und Kriegsförderer Soros auch ein Herr Elmar Brok CDU spielt dort mit.Brok soll Sonderbeauftragter der USA werden.Merkel hat und möchte Klitschko zum Präsidenten der Ukraine haben,er soll es werden.

  191. Das Merkel Regime besteht aus Kommunisten/Sozialisten und NWO Freimaurern.

    Merkel ist Dienerin der NWO, sie dient nicht Deutschland, sondern eben dieser unternationalistischen Idee.

  192. „Ein erheblicher Teil hört keine Sekunde zu und kommt auch gar nicht, um für Argumente erreichbar zu sein“

    – Ja, also…kommen SIE denn, um für Argumente erreichbar zu sein?! Natürlich nicht. Warum also verlangen Sie von den Bürgern etwas, das Sie selbst nicht bereit sind, zu geben? Mit welchem Recht fordern Sie, Ihre Monologe ungestört vortragen zu können? Sie lassen sich auf Steuerzahlerkosten von der Einsatzbereitschaft auf die Marktplätze der Republik kutschieren und bieten Ihre persönliche Meinung wie vergammelten Fisch feil. Warum schicken Sie nicht an jeden, der es hören will eine DVD, das wäre preiswerter für uns alle! Die, die sie nicht hören wollen oder die ganz einfach nicht interessiert sind, werden Sie auf diesem Weg sowieso nicht erreichen. Oder Sie mieten sich in jeder Stadt, die Sie besuchen einen Vortragsraum, im Gegensatz zur AfD dürften Sie ja keine Probleme haben, einen zu finden. Ich finde Ihr Gebaren unmöglich. Früher haben Demonstrationen etwas genutzt und wissen Sie warum? Weil Politiker damals noch Scham verspüren konnten und ein Gewissen hatten.

  193. Frau Merkel sucht doch nur den Dialog ( wie Ihre liebe Kollegin F.Roth ) mit dem von Ihr gemachten unmündigen Bürger und da die Zeit zum Regieren schlicht zu kurz ist , wollen Politiker nun aller Bundestagsparteien eine Verlängerung der Wahlperiode von 4 auf 5 Jahre durchsetzen.
    Ich befürchten jedoch ,dass mit einer Verlängerung der Wahlperiode wir unmündigen Wähler noch seltener als ohnehin schon Einfluss auf die Politik nehmen können ! Das passt dann auch zu der unauffällig ständigen steigenden Zahl der Abgeordneten . Dann ist es auch keine Zufall das vom gesamten Staatshausgeld der Bundesrepublik Traumhafte Sagenhafte 25% nur für Gehälter der Beamten und Pensionen gezahlt werden , mit steigender Tendenz !

  194. @ Paroline 11:08
    Merkel: “ Wir müssen den Bürgern unsere Politik besser erklären“.
    Richtig, wäre schon längst an der Zeit, den Wählern reinen Wein einzuschenken und ihnen mitzuteilen, dass der Weltkommunismus angestrebt wird. Die Masse wird sich als Arbeitssklaven wiederfinden.

  195. Diese machtgeile Merkel gehört auf den Scherbenhaufen der dt. Geschichte. Eine in sich fest überzeugte Kommunistin die ihrem Ziel Deutschland abzuschaffen immer näher kommt.

  196. Aber junge Mädels wie oben bezahlen um bei Auftritten schwachsinnige Pro-Vergewaltigungsjihad-Merkel Plakate zu schwenken. Die Merkelraute ist offenbar ein unterschwelliges visuelles Symbol zur Einladung muslimischer Plünderer zur Vergewaltigung deutscher Frauen. Nach dem Motto: wir sind offen – hier gibts ficki-ficki Rauten.

  197. @ peter54 13:28
    Hätte ich mir bloss dieses Video nicht angeschaut mit den pösen Nazis. Dann sagte mir auch noch mein Nachbar, dass er AfD wählt. Muss jetzt gleich in die Apotheke. Brauche was gegen meine furchtbaren Angstzustände.

Comments are closed.