Beamte der Eliteeinheit GSG9 (Symbolbild)
Print Friendly

Bereits in den Nachtstunden startete ein großangelegter Antiterroreinsatz in Güstrow im Landkreis Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Am Mittwochmorgen wurden drei Männer wegen des Verdachts der „Vorbereitung einer staatsgefährdenden Gewalttat“ festgenommen. Die Spezialkräfte der Polizei durchsuchten mehrere Wohnungen und Gebäude in Güstrow und im Dorf Boldebuck. Am Einsatz beteiligt waren auch die Spezialeinheit der Bundespolizei (GSG9), sowie das Sondereinsatzteam für Munitionsbergung und Spürhunde. Bei mindestens einem der Festgenommenen soll es sich um ein gefährliches Goldstück, einen sogenannten Gefährder des islamischen Massenmördernetzwerks Islamischer Staat (IS) handeln.

Mitglied der IS-Mörderbande wird nicht abgeschoben

Anzeige

Da die Kanzlerin als Importverantwortliche für Terror und Gewalt auch weiter an ihrer Politik der offenen Grenzen festhalten wird, sind Einsätze wie diese im Aufwärtstrend, ebenso wie die Wahrscheinlichkeit, dass der Islam öfter mal schneller sein wird, als die Spezialtruppen, denn unsere bürgerfeindliche Justiz tut alles dafür selbst bekannte potentielle Attentäter im Land zu behalten

Das Verwaltungsgericht Frankfurt gab am Mittwoch dem Eilantrag eines tunesischen IS-Mitglieds statt, in Deutschland bleiben zu können und nicht abgeschoben zu werden, da die tunesische Regierung nicht ausreichend, völkerrechtlich verbindlich zusicherte, dass über den Mann nicht die Todesstrafe verhängt werde.

2015 als „Flüchtling“ eingereist – um zu bleiben

Der 36-jährige Gewalt-Nafri war bei einem Antiterroreinsatz Anfang Februar festgenommen worden. Er soll nicht nur eine IS-Gruppe aufgebaut haben, sondern auch als Anwerber und Schleuser für die Mörderbande gearbeitet haben. Damals wurde er noch in einer „frühen Phase der Planung“ zu einem Terroranschlag erwischt, wurde seitens der Landespolizei erklärt. Der Gast der Kanzlerin war im August 2015 als „Schutzsuchender“ illegal nach Deutschland eingereist.

Nun darf er bleiben und wird wohl schon bald für den nächsten Einsatz der GSG9 sorgen – dann vielleicht nicht mehr in einer „frühen Phase“ zur Planung eines Anschlages. (lsg)

110 KOMMENTARE

  1. Ab welcher Opferzahl, einheimischer Kinder wird es einen Einsatz der GSG9 gegen die Verbrecherin aus der Uckermark geben?

  2. Noch gibt es sie die GSG9, fragt sich nur wie lange die IS dem Treiben noch tatenlos zuschaut.

  3. BND-Chef Gerhard Schindler….. ERSCHRECKEND!
    .
    Nutzen Terroristen die Flüchtlingsströme, um nach Europa zu kommen?
    .
    BND-Chef Gerhard Schindler:
    .
    „NEIN. Denn Terrorkämpfern hätten eine solche riskante Anreise gar nicht nötig.“

    .
    BND-Chef Gerhard Schindler bei N24
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wer solche Sicherheitsbehörden hat braucht keine Feinde!

  4. Mit derartigen Urteilen fördern deutsche Gerichte den Terror in Deutschland.
    Wer abgeschoben werden soll, macht einfach einen Terroranschlag und schon darf er hier bleiben.
    Ist das nicht schön! 🙂
    Merkel und ihr Politikerpack machen es möglich!

  5. Die GSG 9 reicht sowieso nicht aus!
    Bei einem Kuffnuckenaufstand muß die gesamte Bundeswehr mit helfen!

  6. Hätte man jetzt nicht so ein schlechtes Verhältnis zu Erdogan, dann könnte man ihn bitten, den Kerl aufzunehmen und sich um ihn zu kümmern!

  7. Degenerierte deutsche Justiz!
    .
    Ein tunesischer IS-Terrorist darf in Deutschland ungestraft Deutsche abschlachten aber ausweisen können wir ihn nicht, da ihn seinem Land Tunesien die Todesstrafe erwarten würde.
    .
    Finde den Fehler im System!

    Was stimmt hier in diesem hirn-gefickten Deutschlands nicht mehr?

  8. 👿 ❗Merkel mit Anhang entwickeln sich immer mehr zu größten Katastrophe für Europa nach dem 2 Weltkrieg❗ 👿

  9. Das gehört zur Folklore im Merkel-Land.

    Die Blockparteien haben eine Pressesperre verhängt.

    Beispiel Berlin.

    20.Juli 2017. 16:00 Uhr.
    Großer Einsatz am Flüchtlingsheim

    SEK-Einsatz in voller Montur, Polizei, drei Krankenwagen, Zivi-Autos, allgemeine Aufregung am Invasoren-Heim („Flüchtlingsunterkunft“) in Berlin – Westend. Heerstr. 14.
    SEK im Hauseingang, insgesamt massive Gefahrenlage.

    Bericht in Presse, Funk und Fernsehen UND Polizeibericht: NULL. GAR NICHTS

  10. Da es in allen diesen Ländern die Todesstrafe gibt, wird auch keiner abgeschoben. Ergo – Wer einmal drin ist (in D) kommt nicht wieder raus.

  11. AUFGEPASST – Wattestäbchen und spitzige Taschentücher können wieder abgegeben werden

    Änderung des Waffengesetztes – in den kommenden zwölf Monaten straffreie Abgabe von Waffen und Munition möglich.

    Eine neue Amnestiereglung verschafft Waffenbesitzerinnen und Waffenbesitzern für die kommenden zwölf Monate die Möglichkeit, illegale Waffen straffrei abzugeben.

    Hintergrund ist eine Änderung des Waffengesetztes durch den Gesetzgeber zum 05.07.2017. Die Neufassung des Gesetzes sieht unter anderem eine Straffreiheit für den Transport der illegalen Waffen und Munition auf dem direkten Weg zum Abgabeort vor. Betroffene Bürgerinnen und Bürger können ihre Waffen und Munition kostenfrei beim Landkreis Diepholz, den Gemeinden Stuhr und Weyhe oder der Polizei abgeben können.

    Sollten Bedenken bestehen, werden die Waffen und Munition auch gerne von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Waffenbehörde zu Hause abgeholt. Hierfür kann telefonisch einen Termin mit der jeweiligen zuständigen Waffenbehörde des Wohnsitzes vereinbart werden. Die Abgabe ist kostenlos, ein Ausweisdokument muss vorge-legt werden.

    Bereits in den Jahren 2003 und 2009 hatte der Gesetzgeber vergleichbare Möglichkeiten ge-schaffen, welche stark in Anspruch genommen wurden.

    Denn wer außerhalb dieser Regelung bei Kontrollen der Waffenbehörde oder Polizei mit illegalen Waffen und Munition angetroffen wird, begeht eine Straftat, welche von der Staatsanwaltschaft verfolgt wird. Dies ist in der Vergangenheit im Landkreis Diepholz bereits mehrfach vorgekommen.

    Neben Verstößen beim Transport von Waffen, fallen Waffenbesitzer mitunter auch in den eigenen vier Wänden bei Kontrollen auf. So werden unter anderen bei speziellen Aufbewahrungskontrollen geladene und unzureichend gelagerte Schusswaffen gefunden. Dies hat zur Folge, dass Waffen eingezogen und Erlaubnisse zum Waffenbesitz widerrufen werden.

    In der Vergangenheit fielen insbesondere ältere Menschen durch eine falsche Waffenhandhabung und -lagerung auf. Da die Gründe hier häufig gesundheitlicher Natur sind, fordern die Behörden ältere Waffenbesitzerinnen und Waffenbesitzer auf, selbstkritisch zu prüfen, inwie-fern ein sicherer Umgang mit Waffen und Munition aus gesundheitlichen Gründen gewährleistet werden kann. Fällt der Entschluss zur Abgabe der Waffe, kann dies auch in diesen Fällen kostenfrei bei der Polizei oder den zuständigen Behörden des Landkreises und Gemein-den erfolgen. Falls noch vorhanden, ist die Waffenbesitzkarte mitzubringen.

    Bei der Polizei und dem Landkreis Diepholz wurden im letzten Jahr insgesamt über 200 und in der Gemeinden Stuhr und Weyhe insgesamt an 100 waffenrechtlich relevante Gegenstände zur Vernichtung abgegeben. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/3694034

  12. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkel:
    .
    „Für den täglichen Moslem-Terror gibt es KEINE OBERGENZE!“

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Thomas de Maizière:
    .
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“
    .
    .
    Angela Merkel:
    .
    „Deutschland ist ein sicheres Land“

  13. tropedo
    Nicht tatenlos!
    Die GSG9 ist viel beschäftigt, sie patrouilliert jetzt in den Flughafen S-Bahnen, in dunklen Klamotten ausgerüstet mit Schlagstöcken, Art Säbeln, Handschellen und elektronischen Geräten, kräftige tätowierte Kerle, sogar tätowierte muskulöse Kampffrauen. Aufgrund des allgemeinen Fachkräftemangels kümmern sie sich jetzt aber um die Fahrscheinkontrolle!

  14. Nie im Leben würde ich angesichts des bevorstehenden Bürgerkrieges eine Waffe freiwillig zurückgeben!
    Jedes Rohr wird dann gebraucht!

  15. War nicht immer die Rede davon, daß Meckpomm mit blutrünstigen Nazis(omg wie ich dieses Wort hasse) zugeschissen ist. Und viele haben sich nicht mehr getraut, dort Urlau zu machen… 🙂

  16. Für diejenigen, die Güstrow nicht kennen: in der Google-Bildersuche Güstrow eingeben.

    Wann gibt es die ersten Anti-Terror-Einsätze in Tegernsee, Binz, Ahlbeck oder auf Hiddensee?

  17. Ist so bei jeder Schlachtung… dass Fleisch schmeckt bei gestressten Schweinen schlecht… die Angst kann man schmecken ❗
    Der Metzger möchte ja guten Ertrag haben ❗ 😀

  18. Wenn man sich die Umfragen 8 Wochen vor der Wahl anschaut braucht Deutschland vielleicht nochmal einen Weckruf. Der Breitscheidplatz, Köln und Hamburg scheinen längst wieder vergessen zu sein.

  19. Morgen kommt dann der Entschluss von einem system-konformen Richter:
    Die „verdächtigen Männer“ dürfen nicht abgeschoben werden, weil das Wetter in ihren Heimatländern schlecht ist.

  20. Wie schon berichtet wurde, kommen jetzt Mädchen wie Linda wieder zurück! Reumütig zwar, aber nicht wegen ihrer Verbrecherbekanntschaften, sondern weil die Sache schiefgegangen ist und sie festgenommen wurden! So sehr man deren Eltern bedauern mag, so sehr muss man sie auch fragen, ob ihre Eziehungsmethoden die richtigen waren! Mittels eines geschenkten Korans seine Tochter beim Übertritt zum ISlam noch zu unterstützen, verdient einen Preis für Dämlichkeit!
    Man kann nur hoffen, dass diese verbrecherischen Tussis für einige Jahre weggesperrt werden und Ihnen dabei der ISlam gründ.lich ausgetrieben wird! Andernfalls sollen sie abhauen nach ISlamien, weil es ihnen dort offenbar so gut gefällt! Haremsfrau in SA wäre vielleicht ein geeigneter „Beruf“! 🙂

  21. DER BRÜLLER DER WOCHE!

    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Noch dreister Lügen kann man ja kaum noch!!!
    .
    Diese Merkel-Invasoren kosten uns 100 Mrd. deutsches Steuergeld .. aber sie stabilisieren unsere Sozialkassen..
    .
    Was denn nun?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Millionen Beitragszahler mehr

    Zuwanderung stabilisiert Sozialkassen

    Ausländer werden oft pauschal als Belastung für die deutschen Sozialkassen gesehen. Millionen von ihnen stabilisieren allerdings mit ihren Beiträgen die Sozialkassen und sorgen dafür, dass auch die Deutschen weniger einzahlen müssen und mehr rausbekommen.
    .
    Um 1,7 Millionen oder 53 Prozent sei die Zahl der Sozialbeitragszahler mit einem ausländischen Pass alleine zwischen 2008 und 2015 gestiegen. Die Zahl der Beitragszahler aus den EU-Mitgliedsländern habe sich sogar von einer auf zwei Millionen verdoppelt. Die Entwicklung für 2016 liegt demnach erst im Herbst vor.
    .
    Die Gesundheitsexpertin der SPD, Hilde Mattheis, sagte dem „Handelsblatt“, dass die positiven Beitragszahlen bei Kranken- und Rentenversicherung deutlich zeigten, dass Zuwanderung „unser Land nicht nur kulturell“ bereichere. „Diesen Beleg sollten sich AfD und andere Populisten hinter den Spiegel klemmen, wenn sie wieder mal gegen Flüchtlinge und Zuwanderer in Deutschland hetzen wollen.“

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Zuwanderung-stabilisiert-Sozialkassen-article19953578.html
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Bild“:

    Flüchtlinge kosten Krankenkassen 20 Millionen Euro pro Monat

    BERLIN (dts Nachrichtenagentur) – Arbeitslose Asylbewerber kosten die gesetzlichen Krankenkassen rund 20 Millionen Euro pro Monat. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) hervor, über die die „Bild“ (Montag) berichtet. Danach hat sich die Zahl der ALGII-Bezieher unter den Flüchtlingen in nur einem Jahr nahezu verdoppelt.
    .
    Laut Bundesagentur für Arbeit gab es im März dieses Jahres 564.000 erwerbsfähige Leistungsberechtigte unter den Asylbewerbern, im selben Monat des Vorjahres waren es dagegen nur 283.000. Für die Gesundheitsversorgung von Arbeitslosen bekommen die Krankenkassen aber viel zu wenig Geld, schreibt die Zeitung. Der staatliche Zuschuss liegt bei 96,81 Euro pro Monat – 40 Euro weniger als benötigt. GKV-Chefin Doris Pfeiffer hält das für ein Strukturproblem. „Unabhängig von der Flüchtlingsfrage: Die Kassen benötigen mehr Geld für ALGII-Bezieher“, sagte Pfeiffer auf „Bild“-Nachfrage.

    http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Bild_Fluechtlinge_kosten_Krankenkassen_20_Millionen_Euro_pro_Monat-8020890

  22. Sorry, dass ich schon wieder lachen muss! 🙂 🙂
    Aber ich schäme mich auch dafür! 🙂

  23. „…tunesischen IS-Mitglieds statt, in Deutschland bleiben zu können und nicht abgeschoben zu werden, da die tunesische Regierung nicht ausreichend, völkerrechtlich verbindlich zusicherte, dass über den Mann nicht die Todesstrafe verhängt werde…“

    nach dieser Logik hätten auch Leute wie Mengele, Barbi, und – wäre es zum Prozess gekommen – Hitler Pol Pot, Stalin, Charles Taylor, Bokasse etc. etc. in DE Recht aus Asyl ?

  24. Das Konsonanzstreben der Deutschen hat längst dafür gesorgt, dass diese Ereignisse verdrängt wurden.

    Im Gegenteil, jetzt suchen die Schafe nach den Partei-Hirten, die sie einsammeln, kurzfristig wieder mit ihren leeren Politphrasen einlullen und dann zur Schlachtbank führen.

  25. warum macht man sich überhaupt die Mühe ? Lasst alle rein, Fähre von Afrika nach IT im Stundentakt, Fahrt ist frei – in IT in den Zug ins Land deiner Wahl. Das ganze Asylverfahren kann man sich eh sparen, kostet nur und zurück geht eh keiner.

  26. andere Länder schieben ihre Terroristen nach Deutschland und wollen von nichts wissen und wir dackeln unseren Terroristen noch hinterher und als Strafe gibt es dann einen 3 Wochen Erziehungsurlaub in der Karibik.

  27. Und wieso hört und sieht man davon nichts in der Lumpenpresse? Ach so, vor den Wahlen darf es keinen Terror geben.

  28. nix wird ihr passieren. Ist hier schon mal ein 16-jähriger weggesperrt worden ? Werden 19-jährige weggesperrt ?

  29. Ob die Sprenggläubigen ihre Sprengstoffgürtel wohl auch abgeben? Oh..yverzeihung, ich vergaß dass diese ja nicht unter das Waffengestz fallen! Diese unterliegen den Bestimmungen für Kultgegenstände religiöser Tradition! 🙂

  30. Wo kommen nur diese „Richter“ her. Was ist das ? Warum mischen die sich in Angelegenheiten von Ländern ein die sie überhaupt nicht angehen. Was bilden die sich überhaupt ein.

    Eilantrag stattgegeben: Gericht untersagt Abschiebung von terrorverdächtigem Tunesier
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/eilantrag-stattgegeben-gericht-untersagt-abschiebung-von-terrorverd%C3%A4chtigem-tunesier/ar-AAoQXB8?li=AA520o&ocid=spartanntp

    Wie kann so ein Mensch Asyl in Deutschland beantragen ? Werden wir so ein Land, oder sind wir es schon, von Schwerverbrechern. Da machen sich eine Menge mitschuldig wenn was passiert. Aber denen passiert ja nichts, wie unseren Bettnässer in Berlin!
    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt

  31. eule54
    Muss er gar nicht machen, nur sagen!
    Oder sagen er hat im Heimatland gemordet! Das hat es sogar neulich bis in die ÖR geschafft!
    Die Verfahren wurden dann halt eingestellt wegen Ermittlungsschwierigkeiten! Natürlich darf er dann bleiben. Der soll ja hier sicher sein!

  32. ja, es werden Aufrührer gesucht – Deutschland bzw. das Gedächtnis in DE ist wie eine Nudelsuppe, die länger steht. Die Nudeln setzen sich am Boden ab, und oben bleibt nur die (mehr oder weniger) klare Suppe. Wenn jemand die ganzen Aussagen und Vorfälle nochmal aufrühren würde – aber ich habe da wenig Hoffnung – wäre ja nur „Hetze“

  33. Bei diesen Terrorvorbereitungen kann Hassprediger Abu Adam nicht mehr mitmischen
    Denn heute war’s soweit:

    Fünfeinhalb Jahre Haft für Islamistenführer Sven Lau
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167065255/Fuenfeinhalb-Jahre-Haft-fuer-Islamistenfuehrer-Sven-Lau.html

    Schon am 2014-01-19 habe ich den drei mordgeilsten Vertretern der Sala-Fisting-Fraktion ein kleines Gedicht gewidmet. Damals war der Pissvogel mit seinem Betbruder Abu Adam noch als Roadnutte in einem Leihlaster und Beschallungsequipment auf Tour durch die Bunte Republik.
    Da Hartz-4-Betrüger Abou Nazi immer wieder in den Videos den Gevatter spielte, wird auch er erwähnt.
    Fehlt nur noch ein Verfahren gegen den Bier-Vogel als Hassprediger. Das wäre doch was für unseren Maas- und Hirnlos-Minister, statt unsere Meinungsfreiheit dauernd anzugreifen und zu beschneiden.

    ….
    Aber wie überall im Netz zu lesen ist:

    Um Pierre Vogel ist es still geworden
    von Bayern bis in Deutschlands Norden
    er wird zwar nicht leiser
    noch weniger weiser
    trotz schrumpfender Schariahorden

    Er krächzt und gackert nach Geierart
    und kratzt sich dauernd den Strubbelbart
    vezweifelt schreit er
    als Hirnbefreiter
    die Steinzeit sei besser als die Gegenwart

    Es kommt der Tag an dem diesem eitlen Pfau
    bei seiner abgefuckten Mohammedschau
    beim Koran onanieren
    die Eier abfrieren
    wie seinem Gevatter, dem Nazi aus Braunau

    Das Arschloch Abu Nagie ist Salafia
    und Mitglied in Mohammeds Mafia
    um nicht zu verdorren
    lebt er bettelnd vom Schnorren
    als Hartz-4-Sau wie in Schlaraffia

    Sven Lau, der Dünnschiss mit Fuselbart
    macht Dawa nach dummdreister Muselart
    in seinem Wahne
    verteilt er Korane
    und glaubt sich dadurch ganz besonders smart

    Doch diese Korane, der billigsten Sorte
    voll Lügen, voll Hass und abscheulicher Worte
    erfüllen den Zweck
    mit Mohammeds Dreck
    Sie zieren jetzt deutsche Aborte.

    Vielleicht bekommt der tränenreiche Abu zum Gedicht noch einen Einlauf von seinen Zellenkumpanen. Dann kann er sich mit dem Kloran den Hintern abwischen und seinen Lieblingskampfruf „Allah-Kackt-Wahr“ ausrufen.

  34. Da soll noch mal einer sagen, dass Mitteldeutschland nicht bunt genug ist.
    (für politisch korrekte medial ….. Leute halt Ostdeutschland)

  35. Warum dürfen die eigentlich alle die Schuhe anbehalten wenn sie auf die Polizeiwache gebracht werden!!

  36. Sicherheitsbehörden, Wo, Wie ????? Die dürfen doch nichts. Das sind doch alles Statisten. Nur wenn es um Deutsche angeblich Rechte geht, da geht was !
    Alles Kinderkram !
    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt

  37. Sage ich doch seit Bismarck!
    Deutschland braucht für einen Politikwechsel einen größeren islamischen Terroranschlag ca. 14 Tage vor den Bundestagswahlen!
    Sonst wird das nichts und es gibt nur Schrecken ohne Ende!

  38. Eine Möglichkeit wäre einen von ihnen selbstgebastelten Sprengstoffgürtel umzubinden und das „Gesamtpaket“ in der Wüste auszusetzen!

  39. Die verblödete Göre wird sobald es wieder in der BRD ist von den Systemmedien (Bild bis Gala) mit Interviews verkauft und der IS damit „ein Stück weit“ dem abhängigem MSM-konsumenten verkauft.

    Damit sollen die Gründe für die aktuellen Kriege und die Migrationsstroeme gerechtfertigt werden.

    Richtig böses darf die Göre ohnehin nicht über den IS sagen, sonst bekommt sie von den hier-erst-kürzlich-lebenden Messer-Fachkräften ungebetenen Besuch. Dies aber nur einmal.

  40. Das ganze Theater ist wertlos, weil sowieso nicht abgeschoben wird.
    Dank Merkel und ihres linksbunten Geschmeißes!

  41. In Güstrow war ja dieses bizarre Treffen Helmut Schmidt/Honecker im Dezember 1981, bei dem die „Bevölkerung“ aus lauter Stasi-Leuten bestand. Wenn die beiden in die Zukunft hätten sehen können – permanente Moslemterrorgefahr auf deutschem Boden – , hätten sie möglicherweise sofort beschlossen, zusammenzuarbeiten, damit es nicht so weit kommt. So viel deutschen Selbsterhaltungstrieb und Restpatriotismus würde ich rückblickend selbst Honi zubilligen. Ja, ja, hätte, hätte, Fahrradkette …
    https://www.svz.de/lokales/guestrower-anzeiger/die-stasi-die-besetzte-stadt-und-ein-lutschbonbon-id11173246.html

  42. Man muss schon extrem obrigkeitshörig sein wenn man freiwillig seine Puffn abgibt. Naja die gleichen Leute wählen ja auch brav immer wieder Merkel.

  43. Mörder können nicht abgeschoben werden, weil sie dann vielleicht ermordet werden?
    rotfl
    Ich würde nie einen ermorden, ausser in Notwehr. Aber dann ist es ja auch kein Mord.

    Merke du blöder Musel:
    Mord ist eine Entscheidung, auch für das Danach.
    Würde man die mal richtig hart anfassen, was denkt ihr, wie die dann jammern und aufhören würden.
    Moslems verstehen keine Stuhlkreise!

  44. In einen Radiobericht wurde vom Richter gesagt er will diese Moslemmatratze erst verurteilen.Wenn ihr kein Terrorismus vorzuwerfen wäre würde sie wegen illegaler Einreise!! zu 3,5 Jahren Haft !!! verurteilt.

  45. Das Schafsvolk hat sich bereits an die neuen Umstände gewöhnt.
    Dass 15000 Invasoren pro Monat als „wenig“ empfunden wird sagt bereits alles über den geistigen Zustand dieses Volkes.

  46. das läuft alles auf extremen Hassaufbau in der Bevölkerung mit Bürgerkrieg hinaus. Anders sind solche Urteile nicht zu verstehen.

  47. Deutschland entwickelt sich zur Sondermülldeponie, für allen Abschaum die der friedlichen Religion.

  48. Das heisst, wir müssten nur die Todesstrafe für zweifellos überführte Mörder wieder einführen, um keine Kolonisten mehr aufnehmen zu müssen und den Volksaustausch zu stoppen?

    Nun denn…ich habe nicht vor, einen Unschuldigen zu töten und ich kenne auch keinen, der das vorhat, insofern habe ich für meinen Teil auch kein Problem mit der Reaktivierung der Todesstrafe für zweifelsfrei überführte Mörder.

  49. Riskante Anreise ?
    Erklärt mal bitte dem BKA Chef (gilt insbesondere für die mitlesenden Lakaien des m.D.vom Bundesnachrichtendienst) den Weg der Flüchtlinge !
    Die haben einfach innerhalb Europas die Grenzen illegal und mit Gewalt überrannt.
    Selbst wenn man einer einen Pass sehen wollte ! Was ist anhand des Passes wohl festzustellen…. .
    Hier in Deutschland sind die ganzen Vögel einfach ohne Pass, mit gefälschten oder verfälschten Pässen eingereist. Und wer überhaupt keinen Bock auf eine Registrierung hatte, ist einfach an den Kontrollen ein paar Meter weiter vorbeigelaufen. Es sind zügeweise Leute völlig unkontrolliert bis nach München vorgedrungen. Wer wusste, dass er in irgendwelchen Dateien steht, hat sich doch den Kontrollen entzogen. Ausserdem werden die wohl keine Terroristen herüberschicken, die in gewissen Dateien vermerkt sind.

    Hoffentlich glaubt der BND Chef nicht den Blödsinn selber den er da von sich gibt.
    Ansonsten ist der Mann absolut inkompetent.
    Aber wer bei der Bundeswehr, einer deutschen Behörde oder auch nur bei einer deutschen Firma ist und das hierarchische System kennt, der weiss, dass es durchaus möglich ist.
    Denn es kann in der Tat sein, dass der BND Chef eine absolute Niete ist.
    In Deutschland gilt nach oben treten und nach untern buckeln. Es wird jeder noch so menschenverachtende Befehl/Anweisung durchgesetzt. Weil nur so macht man in der Wirtschaft oder bei einer Behörde Karriere.

    Warum wehrt sich denn keiner bei den menschenverachtenden Massnahmen des Arbeitsamtes. Wo Menschen Leistungen gekürzt werden, weil sie von ihrem eigenen Geld wieder was bar auf das Konto eingezahlt haben, damit eine Lastschrift nicht zurückgegeben wird. Wo Menschen einfach 75 Kilometer einfacher Weg zur Arbeit geschickt werden und mit Leistungskürzungen gedroht wird. Oder denen die Leistung gekürzt wird, weil die einfach nicht zur Arbeit kommen können. Auto kaputt und einen Bahn fährt nicht.

    Wo in der freien Wirtschaft der Vorarbeiter/Vorgesetzte bei Einsparungen bezüglich des Humankapitals (also auf deutsch Entlassungen) knallhart die Direktive des skrupellosen Geschäftsführers durchsetzt.

    Wo die Gewerkschaften die Entlassungen als sozial verträglich verkaufen und sich mit der Geschäftsführung darf geeinigt haben, dass sie bei einer kompletten Firmenschliessung woanders bei einer Tochterfirma unterkommen.

    Ausserdem sind ganze Armeen still und heimlich rübergekommen. Zudem die stillen Terroristen auch hier sind. Die, die nie in einem Lager oder ähnlichen Ausbildungseinrichtung waren. Denn die Bekloppten haben doch dazu aufgerufen „Bringt die Ungläubigen um. Nehmt LKWs , PKWs usw..“
    Dann macht irgendwann der Islam klickt im Gehirn und einer läuft mit der Axt durch den Zug oder oder.

    Dazu kommen noch die ganz normalen Kriminellen. Die also nicht nur Sozialleistungen abgreifen wollen, sondern auch den Griff in die Kollekte vorhaben. Und die , die sich ab und zu mal ne deutsche Schlampe greifen. Dazu kommen noch die, die aus marokkanischen Gefängnisse mit der Order „lass dich nie wieder in diesem Land blicken“ entlassen wurden.

  50. Vorschlag für unsere neue Hymne (auf Wunsch der ISlamverbände, derr Linken, der Pädophilenpartei und der SPD; die Bundeswachtel wartet noch ab, ob die Stimmingslage günstig ist):
    Moslem, Moslem über alles, über alles in der Welt!
    Von dem Maas bis hin zum Gauckler, und der Roth, der das gefällt!
    Moslemweiber, Burka, Nigap, Muezzinsang
    Haben bei den Teddywerfern einen ganz besonderen Klang!
    ISlam, ISlam über alles, bis das Land zusammenfällt!

  51. Mir ist gerade aufgefallen,
    daß SPRINGERS TRADITIONS – LÜGENPRESSE (hier: DIE WELT) eine neue GESCHÄFTS – IDEE
    entwickelt hat:
    Sie verstecken ihre PSEUDO – KRITISCHEN ALIBI – ARTIKEL (vor allem die, des geschätzten Herrn Broder)
    jetzt hinter einer PAYWALL.
    In der Hoffnung, der deutsche Skeptiker ließe sich auf diese Wiese zu einem Abo erweichen,
    um ein paar Bröckchen HALBE WAHRHEIT zu ergattern.
    Nein HERRSCHAFTEN,
    das ALLES wissen wir längst viel besser.

    PRESSE MACHEN WIR JETZT SELBST.

  52. Visegard-Staaten sollen Vergewaltiger und Terroristen aufnehmen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Na klar.. Merkel lädt diese Invasoren ein und nun sollen die Visegard-Länder auch Terroristen, Vergewaltiger, Mörder und Verbrecher (Goldschätze) bekommen.
    .
    Das macht natürlich Sinn..
    .
    Die Visegard-Regierungen schützen ihr Volk vor Terroristen.. der Westen nicht!
    .
    Dumm nur, das die meisten Invasoren gar nicht in diese Visegard-Länder wollen weil es da keine fette Sozialknete wie in Deutschland gibt..
    .
    Was haben die beim Europäischer Gerichtshof eigentlich geraucht?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Europäischer Gerichtshof

    Auch Ungarn und Slowakei sollen Flüchtlinge aufnehmen

    Während der Flüchtlingskrise klagten Ungarn und die Slowakei gegen die Umverteilung von 120.000 Flüchtlingen in der EU: Nun zeichnet sich für die Länder eine Niederlage ab.

    Auch Ungarn und die Slowakei müssen sich nach Ansicht des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof (EuGH) an der Verteilung von Flüchtlingen in der EU beteiligen. Dies geht aus den Schlussanträgen des Generalanwalts Yves Bot hervor, die in Luxemburg vorgelegt wurden.

    Bot empfahl, die Klagen der beiden Länder gegen die Umverteilung von Migranten aus Italien und Griechenland abzulehnen. Meistens folgen die Luxemburger Richter der Empfehlung ihres Gutachters. Ein Urteil dazu könnte ab September fallen.

    Aus Sicht des Generalanwalts trage das Abkommen „wirksam und in verhältnismäßiger Weise“ dazu bei, dass Griechenland und Italien die Folgen der Flüchtlingskrise von 2015 bewältigen können.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europaeischer-gerichtshof-slowakei-und-ungarn-sollen-fluechtlinge-aufnehmen-a-1159759.html

  53. Genauso wie es bei der BILD die ganze Zeit schon praktiziert wird. WELT und BILD eine Familie!

  54. Auch der Islam ist eine Entscheidung. Siehe IS-Linda. Vorher hat sie bestimmt gross rumgeföhnt. Jetzt Mimimi.
    Ich finde es nicht gut, wenn jemand umgebracht wird. Aber so BlödInnen suchen das ja selber.

  55. Na, zum Glück kein brandgefährlicher Nazi! Statt islamophober Rassist nur eine harmlosen, vielleicht psychisch kranker, Einzelfall, der die Friedensreligionen Islam nicht richtig verstanden hat. Kein Grund zur Panik, ein Runder Tisch gegen Rechts und ein Programm zur Förderung der Integratiobsfähigkeit werden Güstrow schnell wieder sicher und zukunftsfähig machen.

    Man müsste sich nur ausmalen, was alles hätte passieren können, wenn da jemand aus dem AfD-Umfeld Hassbotschaften auf irgendeine Mauer gepinselt hätte. Der Tourismus der Region nähme schweren Schaden durch solchen Terrorismus. Der Kelch ist — gottseidank — an Güstrow vorbeigegangen.

  56. Drohende Bestrafung wegen krimineller Vergehen im Heimatland, die auch nach unseren Gesetzen solche darstellen, dürfen in keinem Fall Hinderungsgrnde für eine Abschiebung sein! Sonst sind wor – und wetd n es täglich mehr – der Müllplatz für den Abschaum dieser Erde! Anders sieht es aus bei „Vergehen“, die nach unseren Maßstäben ein Freheitsrecht des Einzelnen sind wie z. B. „Apostasie“. Das muss dann im Einzelfall entschieden werden. In eine Todesstrafe wegen dieses „Vergehens“ dürfen wir tatsächlich nicht abschieben!

  57. Der Idiot soll bleiben, wo er ist! Someone Zierde der Menschlichkeit verdient es auch da zu verrecken, wo er andere ermorden wollte!

  58. „übliche Kuffnuckenfolklore“ bzw. deren ganz normale Arbeit, weshalb man diese Leute hergeholt hat.

  59. Maas:
    „Flüchtlinge und Terroristen haben nichts miteinander zu tun!“,
    denn,
    jetzt kommt´s:
    „Terroristen sind keine Flüchtlinge!“.

    Das ist einleuchtend.

    Man denke an Hamburg und tausche die Subjekte aus.

  60. Noch schlimmer:
    Man stelle sich vor, auf öffentlichem Rasen würden die Buchstabeben „AfD“ ergrünen! Entsetzlich, ein derartiger Anschlag auf Leib und Leben der Bevölkerung! Er würde umgehend den Fremdenverkehr zum Erliegen bringen! 🙂 🙂 🙂

  61. Die Aufgabe der KORRUPTEN DEUTSCHEN LÜGEN PRESSE besteht zur Zeit darin,
    DOOFMUTTI und DOOFVATI einzuschläfern.
    Das erklärt auch, daß das EXZESSIVE AfD – BASHING merklich zurückgefahren würde,
    und nun eher unterschwellig praktiziert wird.
    Nachdem sie verstanden haben, daß offensichtlich es AfD – BASHING eher kontraproduktiv ist,
    versuchen sie es nun mit dem guten, alten TOTSCHWEIGEN.

    Denen fällt tatsächlich nichts Intelligenteres ein, als ihre NPD – STRATEGIE auf die AfD zu produzieren.

  62. @alexandros
    „frage ich mich wie sich Henrik Broder bei der Welt halten kann?“
    An den können se nicht ran. Das Eisen ist zu heiß. 🙂

  63. Von den 26 Mitgliedern des Wahlprüfungsausschusses sitzen nur Pretzell und Beckamp von der AfD.
    Der Rest ist links.
    Wird wohl von vornherein abgeblockt werden.

  64. badeofen
    Natürlich hat Broder für SPRINGER auch eine ALIBI – FUNKTION als FEIGEN BLATT.
    Später kann man dann immer sagen: Das hat unser Herr Broder damals schon gewußt.

    UND ANSONSTEN STEHEN SIE KNALLHART IM DIENSTE DES ZONENMONSTERS..
    FOCUS IDEM.

  65. „Ein Beschuldigter widersetzte sich laut LKA dem Polizeieinsatz und verletzte zwei Beamte. Hier prüfe die Staatsanwaltschaft Gera, ob ein Haftantrag gestellt werde“

    Knaller oder? Jeden Tag greifen Ka…en die Bullen an, „nach polizeilicher….wieder frei“….

    Und bei einem Deutschen, mit festem Wohnsitz, versucht man Haftbefehl zu erwirken…..

    In dem Artikel wird auch nicht die Polizei rezitiert, sondern linksverstrahlte -Geistesgestörte, Deutschvernichter, die hören – sagen, auf Zwitter, von sich geben…

    Dieses Drecklsand, ist die Ausgeburt der Hölle geworden!

  66. Mulitkulte Zwangsumvolkung kann nur unter einer Militärdiktatur zeitweise funktionieren!
    Wie wir z.B. in ex-YUGOSLAWIEN unter Partisanenführer TITO gesehen haben.
    Nach dessen Tod erfolgte allerdings sofort wieder das „normale“ iSS-Laminitiierte Gemetzel und das Auseinanderbrechen des Bunten Staatsgebildes!

  67. Der Typ stellt die Weite seines geistigen Horizonts auch täglich unter Beweis.
    Betrunkene können wenigstens nüchtern werden um zu erkennen welchen Schwachsinn sie wieder vom Stapel gelassen haben. So richtig traurig ist es aber so einen Blödsinn nüchtern zu verzapfen.

  68. Ich nehme doch stark an, diese dringend benötigten Fachkräfte sind nach Feststellung der Personalien entlassen worden, da kein Haftgrund vorliegt?

    Wir können auf keinen von ihnen verzichten, mahnt Bundeshöchstverräterin Murksel!

  69. Drohnenpilot 26. Juli 2017 at 17:19
    Visegard-Staaten sollen Vergewaltiger und Terroristen aufnehmen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Na klar.. Merkel lädt diese Invasoren ein und nun sollen die Visegard-Länder auch Terroristen, Vergewaltiger, Mörder und Verbrecher (Goldschätze) bekommen.
    .
    Das macht natürlich Sinn..
    .
    Die Visegard-Regierungen schützen ihr Volk vor Terroristen.. der Westen nicht!
    .
    Dumm nur, das die meisten Invasoren gar nicht in diese Visegard-Länder wollen weil es da keine fette Sozialknete wie in Deutschland gibt..
    .
    Was haben die beim Europäischer Gerichtshof eigentlich geraucht?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Moslems (diese Länder sind eh, MIT VORSATZ, überbevölkert und können nicht für sich selbst sorgen, dank Islam) wollen letztendlich überall hin, auch in den Visegard-Staaten, nur eben nicht in Islamoländer. Und weil die Musels so intelligent sind, machen sie aus den Gastländern Islamoländern, welche sie nicht wollten und vor denen sie flohen. Ja, wer im Hirn nur Allah und Kloran hat………………. 😉

  70. Ich sag es wie es ist: Merkel und Konsorten sind Verbrecher! Jedes einzelne, der zahllosen Opfer der brutalen Migrantengewalt , geht direkt auf dernen Konto und deren Verantwortung(slogigkeit).
    Wäre Deutschland ein Rechtsstaat, dann wäre das Merkel-Treiben längst unterbunden worden.
    Und was bitte hat es ein dt. VG zu kümmern, ob einem IS-Verbrecher möglicherweise in Tunesien der Kopf abgeschnitten wird?

  71. Broder hat doch das Islam-U-Boot Abdel-Samad als engen Freund, der bei den MSM so beliebt ist. Da klappt das schon.

  72. Die GSG 9 Ausbildung kostet ein Schweinegeld! Jeder Einsatz dieser Spezialeinheit wir vorher akribisch durchgegangen und zT. durchgespielt. Nun sind die armen Täter alle wieder auf freien Fuß. Nun darf ich mir doch mit Berechtigung die Frage stellen, wad soll dad janze? NUn kommen noch 100.000.000 € Steuergelder die WIR schwer erarbeitet haben nach Mossul… Und die Verursacher von dem G20 Fiasko sind immer noch alle auf lange Nase… Inkl. Scholz der sich keiner Schuld bewusst ist. Und wahrscheinlich denkt die Stadt Hamburg: War doch bis jetzt ein guter Bürgermeister. Und uns ging es ja noch nie so gut wie heute.
    Langsam frage ich mich bei der immer weiterem steigenden Arbeitslosenrate, wer überhaupt noch hier die Steuergelder aufbringt, die dann so mir nichts dir nichts in andere Kontinente wechseln bzw. auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

  73. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.