Sreenshot der ARD-Tagesschau mit Sabine Rau
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Dass man die sogenannten Nachrichten des Ersten deutschen Staatssenders ARD nicht für bare Münze nehmen kann ist hinlänglich bekannt. Vergangene Woche aber leistete sich der Sender ein besonderes Gustostück. Der Europäische Gerichtshof (EuGH), hatte entschieden, dass die Dublin-III-Verordnung auch in Situationen der Massenmigration Gültigkeit habe (PI-NEWS berichtete). Das Gericht bestätigte damit die Illegalität des Grenzübertritts zweier Afghanen und eines Syrers, die gegen Abschiebung ins Erstland zur Asylbescheidung geklagt hatten. Darüber berichtete auch die ARD-Tagesschau. Zugeschaltet wurde Sabine Rau aus dem Hauptstadtstudio in Berlin, die den GEZ-Geiseln die Folgen des Urteils für Deutschland erklären sollte. Was dann folgte war weniger unterhaltsam als eine von den auf RTLII und ähnlichen Sendern laufenden Reality-Trash-Shows aber mindestens so peinlich.

Grenzverschiebungen

Wofür der auftoupierte Verbalunfall Rau nichts konnte, war die Einblendung des Namens als sie sprach, denn das war demnach nicht Sabine Rau aus Berlin, sondern Kolja Schwartz aus Karlsruhe. Geschenkt.

Bei Minute 0.28 aber sagte die angebliche Qualitätsberichterstatterin: „… hat Deutschland ja bereits damit begonnen zum Beispiel an der deutsch-ungarischen Grenze stärkere Kontrollen einzuführen.“ Hoppla! Zwischen Deutschland und der ungarischen Grenze liegt aber doch eigentlich noch Österreich, das zwar nicht sehr groß ist, aber dennoch mehr als ein Grenzstreifen zwischen den beiden Ländern.

Recherchenotstand

Bei Minuten 1.40 erklärt Rau, dass „Slowenien“ am selben Tag vom EUGH „verurteilt“ worden sei, weil es sich nicht an der EU-diktierten Invasions-Umverteilung beteiligen wolle. Auch das ist falsch! Erstens handelte es sich nicht um Slowenien, sondern um die Slowakei und zweitens gab es kein „Urteil“, sondern lediglich eine Empfehlung des Generalanwalts Yves Bot, die von Ungarn und der Slowakei eingereichten Klagen, gegen die im September 2015 vom EU-Rat beschlossene Umverteilen der Merkelgäste aus der EU-Peripherie, abzulehnen.

Wir empfehlen der ARD einen Workshop „Erfolgreich recherchieren“ und einen Grundkurs in Geographie für Mitarbeiter wie Sabine Rau zu organisieren. Oder Frau Rau erkundigt sich nächstes Mal einfach bei einem der unzähligen sogenannten „Flüchtlinge“, wie er denn von der ungarischen Grenze nach Deutschland gekommen sei. Auch und wohl besonders die Analphabeten hatte da eine Skizze von den linken Unterstützern zum Gesetzesbruch, worauf sogar Korrespondenten der ARD (Anstalt Regimetreuer Dilettanten) Österreich ausmachen können müssten.

Hier ein Video der Pannenshow:

184 KOMMENTARE

  1. Diese Zwangsgebühren sind eine Schande, viele Leute haben eine kleine Rente, suchen selbst im Mülleimer nach Pfandflaschen und diese Leute bereichern sich an den Armen!

    Sollen sie ihre Sender verschlüsseln und wer diesen Mist hören und sehen will soll dafür halt zahlen!!

  2. Sie wollte „Österreich heim ins Reich!“ sagen, hat sich aber nicht getraut. Ungarn, die Slowakei und der ganze Rest ebenfalls dazu. Genauso jedenfalls verhält sich die heutige EU, und wer nicht mitspielt, der wird verurteilt für diesen „uneurrropäischän Geist“.

  3. Was für erbärmliche und lächerlich Faktenerfinder der GEZ Lügenpresse.

    Wenn die die Wahl auch so dilettantisch Betrügen, sollte die Antwort entsprechend hart ausfallen

  4. Heim ins Reich 2.0?

    Und am 25. September jubeln alle Wiener FDJ-Merkel im letzten fahrbereiten Leopard zu?

  5. OT…Wieder mal unsere schiesswütige Polizei.
    Usus: „Polizist erschießt Mann in Sachsen“
    “ Der Beamte war mit Kollegen wegen eines Notrufs zu einem Wohnhaus im Landkreis Görlitz gerufen worden, …..Dort soll der 23-Jährige zuvor seine 47 Jahre alte Mutter angegriffen haben. Der Mann starb den Angaben zufolge noch am Einsatzort an den Folgen der Schussverletzungen“
    Bezeichnend, Kommentarbereich geschlossen, man könnte ja da ein paar Fragen haben.
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81810462/sachsen-polizei-erschiesst-mann-kriminalpolizei-ermittelt.html
    Weiß jemand was genaues?

  6. Wenn Österreich nicht so will, wie Führerin Merkel, dann muss Österreich eben wieder heim ins Reich.

    Und Geschichte wiederholt sich doch.

  7. die Grenzkontrollen sind eh nur ein Feigenblatt, rein gelassen wird jeder der rein will ob mit oder ohne Ausweis, wobei sicher die Mehrzahl keinen Ausweis haben will

  8. Strafzahlung von 25000 Eur pro nichtaufgenommenen Flüchtling ! Peanuts gegen das was die wirklich für Kosten verursachen.Ein guter Deal würde Trump sagen und dann zahlen und genüßlich zuschauen wie die achsoguten Helferländer untergehen.

  9. Deutschland was haben wir doch für Hansels !
    Wir sind zu blöd einen Flughafen zu bauen. Bei den Autos funktioniert das auch nicht so.
    Und jetzt :

    Große Lücken im Ausländer-Register
    Der Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung warnt: Mängel im Ausländerzentralregister können zu gravierenden Fehlentscheidungen führen.
    • In der Datei befinden sich anscheinend zahlreiche falsche Angaben zu in Deutschland wohnenden Ausländern.
    • Insgesamt sind in dem Register zehn Millionen Menschen erfasst.

    Vor Jahren noch war ein Deutscher Beamter ein Fels in der Brandung. Wenn die was in die Hand genommen haben dann war das 200 Prozentig. Dafür waren wir bekannt. Und jetzt !
    Dilettantismus von höchster Güte. Reiner Bockmist. Da kann sich jeder mal überlegen warum das so ist.
    Made in Germany geht unter, mit Pauken und Trompeten.

  10. Die jungen Journalisten von heute der Lügenmedien haben meistens nur ein Schrottabitur (> 50 % Abiquote im Jahrgang) und kennen sich mit Heimatkunde nicht mehr so richtig aus.

  11. Vor lauter Lügen ist bei diesen Furzgesichter die Wahrheit ausgeblendet. Widerstand gegen Propaganda finanzierte Staatssender, GEZ muß abgeschafft werden.

  12. ➡ Sand ins Getriebe streuen !!!

    Mitmachen, anrufen, anschreiben auch mit sinnlosen Fragen.

    Jeder zählt !!!

    GEZ-Gebühr zurückfordern: so geht’s

    Insider gehen davon aus, dass der Rundfunkbeitrag in spätestens drei Jahren Geschichte sein wird. Wer jetzt Widerspruch einlegt, könnte später die Zwangsgebühr zurückbekommen. Dazu muss ein Antrag gestellt werden. Eile ist geboten: Die Verjährungsfrist für 2013 läuft Ende 2016 ab.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87660-gez-massenboykott-wegen-ard-is

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/87654-gez-frist

    Fast 5 Millionen Nichtzahler machen den Verantwortlichen in den Landesrundfunkanstalten mehr als Kopfzerbrechen. Schlimmer ist jedoch für sie, dass immer mehr Menschen den 5 Millionen Nichtzahlern folgen, indem sie den Beitragsbescheiden widersprechen, Anträge auf Befreiung aus Gewissensgründen stellen und ihre Zahlung einstellen.

    Die Bearbeitungszeiten werden länger und länger, obwohl die Landesrundfunkanstalten immer mehr Verwaltungsmitarbeiter beschäftigen, um nicht unter den Aktenbergen zu ersticken. Mit anderen Worten, ihr System läuft schon lange nicht mehr wie geschmiert sondern es kommt immer mehr Sand ins Getriebe. Deswegen zählt jeder einzelne.

    Jeder Antrag auf Rückerstattung der Beiträge ist Sand ins GEZ-Getriebe.

  13. Man kann die ARD Tagesschau nicht als „Nachrichten“ bezeichnen. Es ist das Presse-Büro der Merkel-Regierung.
    Nebelbomben werfen ist die Hauptaufgabe, d.h. den wahren Zustand und die wahren Nachrichten aus dem Land zu umgehen mit völlig unwichtigen Nachrichten und Filmen aus der Welt. Eine wahre neue Goldgrube würde sich für die privaten TV Sender auftun, wenn sie diese veraltete 20.15 Zeitgrenze sprengen würden.
    Spielfilmbeginn um 19.30h oder 20.00h. Die ARD 20h Tagessschau ist völlig belanglos geworden. Die privaten Sender ahnen nicht, wer tatsächlich sich (incl. Werbung) ein Film-Ende um 23.30h antut! 19.30h bis z.B. 22.30h wäre akzeptabel! Die ganzen TV-Sender senden völlig am „Volk“ vorbei! Das TV-Kartell (20.15 h) ist wohl wie das Auto-Kartell, das jetzt aber auch aufgeflogen ist und seine „Quittung“ bekommt.

  14. Den Versprecher muss man schon verzeihen, ist doch Duktus des Merkel-Regimes mit den angeschlossenen EU-Bürokraten, die Länder, die nach ihrer Pfeife tanzen, als Gauleiter entsprechend zu behandeln.

  15. OT: Frankreich richtete für viele Millionen € ein „Deradikalisierungszentrum“ für Islamisten ein, doch keiner ging hin:

    Der Ansatz war lobenswert: Nach den schweren Attentaten von 2015 und 2016 in Frankreich mit 240 Todesopfern stampfte die Pariser Regierung ein Projekt aus dem Boden, mit dem islamistische Gefährder deradikalisiert werden sollten. Doch es scheiterte kläglich.

    http://www.focus.de/politik/videos/frankreich-programm-zur-deradikalisierung-von-islamisten-nach-einem-jahr-gescheitert_id_7433107.html

    Einen Islamisten zu deradikalisieren oder umzuerziehen hat ungefähr die gleiche Aussicht auf Erfolg, wie wenn man einen Löwen oder Wolf zum Pflanzefresser umerziehen will.

  16. Liebe Ostmärker,

    willkommen im „Reich“ 4.0!

  17. Mal angenommen, die Türkei hätte einen politischen Flüchtling aus Deutschland entführt. Was wäre passiert? Nichts?

    Bei Vietnam hingegen trauen sich unserer BehördInnen, da lauert keine Gefahr:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/trinh-xuan-thanh-entfuehrung-entwickelt-sich-zur-staatsaffaere/20145570.html

    Nach der Entführung eines Vietnamesen aus Berlin durch vietnamesische Agenten hat die Bundesregierung Hanoi aufgefordert, ihn unverzüglich zurückreisen zu lassen

  18. Abitur 2017 ist wie staatlich verordneter Schulabschluss für alle. Jeder „Idiot“ hat heute Abitur. Sorry , wen ich das so schreibe. Man muß auch einmal die ABI-Arroganz 2017 vom Sockel holen. Ein Hauptschulabschluss in den 70igern ist dasselbe wie Mittlere Reife bis Abi 2017. (siehe Ausbildungs-Abschluss-Fragen BASF aus den 70igern). Abi 2017 ist wie moderner intelligenter Müll. Die Betriebe und Universitäten können ein leidliches Lied davon „singen“!!!!

  19. Ich habe mir gestern eine Doku zum ersten Weltkrieg angesehen. Der Kommentator sagte: „Das Habsburger Reich war, neben Russland, das zweitgrößte, aber mit seinen zwölf Nationalitäten zugleich das brüchigste.“

    Geschichte wiederholt sich: Rom, Habsburg, EU. Bisher Bisher führte ein „geeintes“ Europa immer zu Krieg, weil die Kulturen sich nie verbiegen lassen wollten.

  20. Deutschland (das „Großdeutsche Reich“) hatte tatsächlich einmal eine gemeinsame Grenze mit Ungarn. Vom März 1938 bis zum 8. Mai 1945. Ist schon ein paar Tage her …..
    MfG C.

  21. Ist nicht so wie so der Wunsch der rotz-grünen Parteien, dass die Niederlande an Polen grenzt?

  22. Dann wird wohl Sabine bald polnisch/mongolische Grenzsteritigkeiten ausmachen!
    Diese Frau kam mir schon immersehr verhaltensauffällig vor. Biite ab auf die Couch oder in die Geschlossene, was mit dem GEZ-Paradies gleich zusetzen wäre.

  23. Und für so viel Peinlichkeit bekommt diese verlogene GEZ-Bande auch noch vom Steuerzahler geklaute Fürstengehältert!

  24. Das Regime wird nix verschlüsseln. Jedenfalls nicht die zwangsweise „Steuer“, mit der so schön Gehirnwäsche betrieben werden kann.

  25. Die NGOs im Mittelmeer haben anscheinend etwas zu verbergen. Einige NGOs, die sich auf dem Mittelmeer als Seenotretter ausgeben, weigern sich, einen von der italienischen Regierung vorgeschlagenen Verhaltenskodex zu unterzeichnen. Dieser fordert unter anderem, dass bewaffnete Polizisten auf den Schiffen mitfahren, um Ermittlungen gegen die Schlepperbanden zu führen („NGOs wollen Verhaltenskodex für Seenotrettung nicht unterschreiben“). Für große Panik unter den NGOs hat auch ein Schiff von Gegenaktivisten gesorgt, das auf dem Mittelmeer die „Rettungsaktionen“ der NGOs kritisch beobachten soll. Mit allen Mitteln wird versucht, das Vorhaben der Gegenaktivisten zu stoppen. Hier drängen sich natürlich Fragen auf: Was haben die NGOs auf dem Mittelmeer zu verbergen? Arbeiten einige von ihnen eng der Schlepper-Mafia zusammen? Warum sonst diese Heimlichtuerei?

  26. Slowenien, Slowakei, nun seid mal nicht so pingelig, jedenfalls irgendwas da unten. – Das erinnert an den Andy Möller zugeschriebenen Spruch:

    „Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“
    https://www.tz.de/sport/fussball/hauptsache-italien-legendaere-fussball-sprueche-fotostrecke-zr-3286394.html.

    Siehe auch:

    Was man gerne verwechselt

    1. Stadium/Stadion
    2. Studium/auf der faulen Haut liegen
    3. Tofu/Futon
    4. Andy Warhol/Woody Allen
    5. Melbourne/Montreal
    6. Beirut/Bayreuth
    7. Danke/Bitte
    8. das gleiche/das selbe
    9. Empire State Building/Herrn Hübner

    Aus dem Kohlmeisenbuch: http://archive.is/zzf9D

  27. Ich fordere das der Betrieb alle Sender eingestellt wird.
    Wir müssen alle Haushalte vom TV-Terror befreien.
    Ich schlage vor das es keine GEZ mehr gibt.

  28. AfD wirkt und die ungewaschenen linskgrün-pädophilen FaschistInnen verlieren den Rückhalt in der Öffentlichkeit, diese NichtsnutInnen:

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/rotenburg-fulda-ort305317/afd-treffen-in-rotenburg-buendnis-gegen-rechts-kritisiert-hotelier-scharf-8566403.html

    Das sagt Bunt statt braun

    Während sich Parteien und Mandatsträger bemühen würden, Abstand zur AfD zu bewahren, gebe es augenscheinlich bei Hoteliers „keine solchen anstand-geleiteten Regeln“, heißt es in einer Erklärung des Bündnisses. Die Unterzeichner würden sich „künftig schämen, das Gastrecht in einem Hotel zu genießen, das gleichzeitig einer Partei gewährt wird, die Angst, Sozialneid und Fremdenfeindlichkeit aufgreift und verstärkt, heißt es weiter. Schlimmer als das Wegbleiben des Bündnisses würde das Hotel eine Distanzierung prominenter Gäste treffen, wird indirekt zum Boykott aufgerufen.

    Das sagt der Hotelier

    Gert Göbel, geschäftsführender Gesellschafter der Göbel Hotels, wehrt sich gegen die Vorwürfe. „Als familiengeführte Hotelgruppe sind wir ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten agiert“, heißt es in einem Statement des Unternehmens. Man sei in der Verantwortung, Umsätze zu generieren, um weiterhin Investitionen tätigen zu können, wettbewerbsfähig zu bleiben und Arbeitsplätze in der Region zu sichern. „Allein unter diesen Maßgaben werden Buchungsanfragen durch uns behandelt und durchgeführt“, schreibt Göbel.
    Das sagt der Verband

    Julius Wagner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Hessen, verweist anlässlich der Vermietung an die AfD auf die generelle Haltung des Verbandes. „Die Hoteliers und Gastronomen in Hessen sehen sich als Gastgeber für alle – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, religiöser Zugehörigkeit oder politischer Auffassung“, heißt es da. Die Bewirtung und Beherbergung politischer Gruppen und Parteien lasse keine Rückschlüsse auf die politische Haltung eines Unternehmens zu. Dieses habe auch das Hausrecht und dürfe selbst über seine Gäste entscheiden.

    Das sagt der Bürgermeister

    „Den Einlassungen des Bündnisses muss ich als Bürgermeister der Stadt entschieden entgegentreten“, sagt Christian Grunwald. Zwar sei es für ein lokales Aktionsbündnis gegen Rechts legitim, sich mit der AfD kritisch auseinanderzusetzen. Diese politische Auseinandersetzung mit einem faktischen Aufruf zur Geschäftsschädigung auf die Familie Göbel zu verschieben, überschreite aber Grenzen. „Lassen Sie die Finger vom Göbels-Hotel und stellen sich wie wir anderen Demokraten der Region einer inhaltlichen Diskussion“, sagte Grunwald in Richtung des Aktionsbündnisses

  29. Jan-Josef Liefers und Maria Furtwängler ermitteln im Tatort ARD. Privat unterstützen beide Jugend Rettet e.V.

    Die gelangweilte Milliardärsgattin nimmt einer Schauspielerin den Job weg und der Professor Börne kommt ja aus der DDR und weiß wie man sich opportunistisch über Wasser hält im Leben der Anderen….. https://www.youtube.com/watch?v=J3DsLPq884M

  30. Ja gut nicht? Wo nichts is, da brauchts auch nix schützen… Spart Geld und Dummmichel glaubt tatsächlich es gäbe eine Grenzsicherung. Das ist der Beweis dafür, dass uns die Politikhansels ALLE für DOOF halten.

    Es gibt übrigens noch etwas was gerne verwechselt wird: Grün und IQ.

  31. Es bestätigt sich immer wieder:

    Wir werden von einer sich selber wohleingerichteten sogenannten politischen so wie medialen Elite indoktriniert und regiert und probiert, die Menschen mit Schwachsinn zu manipulieren …..

    Wie kommen solche Idioten, mit ihren Auftrag der neutralen und ausgewogenen und wahrhaftigen
    Berichterstattung überhaupt zu recht. Da muss man ja Angst haben, beim nächsten Bericht, da fehlt es ja am Grundsätzlichen ….

    Kann es sein, dass man solch eine verantwortungsvolle Aufgabe, durch „Vitamin „B“ bekommt….
    Obwohl es doch eklatant an einiges fehlt!

    Das ist geradezu abenteuerlich und verblödend, was diese Person berichtet.

  32. Und diese „Retter“ sorgen dafür, dass Afrikaner in libyschen Gefängnissen gefoltert und vergewaltigt werden.

    Denn die Schlepperboote setzen den Anreiz, in die Milizengebiete zu wandern.

  33. Hallo Herr Krah ,

    Auch interessant in meiner Nachbarschaft, wo ein Anwohner niedergestochen wurde und die Täter in die Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge geflüchtet sind:

    Polizeibericht

    Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 279/2017

    Halberstadt, den 31. Juli 2017

    Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

    Auf frischer Tat
    Halberstadt – Am 29.07.2017, gegen 22.30 Uhr, wurden drei Täter bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Lützowstraße durch die heimkehrenden Anwohner gestört. Nach erstem Ermittlungstand hatten sie eine Fensterscheibe des Hauses eingeschlagen und gelangten somit in die Räumlichkeiten. Sie durchwühlten die Schränke und öffneten die Schubladen. Als die Diebe bemerkten, dass die Eigenheimbesitzer zurückkehrten, flüchteten sie über das Grundstück. Ein Täter wurde durch den Hausbewohner in Richtung Goldbach verfolgt. Ihm gelang jedoch die Flucht. Ein couragierter 45-jähriger Anwohner, welcher die Flucht der Einbrecher mitbekommen hatte, stellte sich den beiden anderen Männern in den Weg. Einer der Täter führte ein Messer bei sich. Mit diesem verletzte er den Mann im Bauchbereich. Somit gelang auch ihnen die Flucht. Im Anschluss wurde der verletzte Augenzeuge im Krankenhaus behandelt und die Sofortmaßnahmen der Polizei liefen um vollen Umfang an. Es kam unter anderem ein Fährtenhund zum Einsatz, welcher bis zur Zentralen Aufnahmestelle in Halberstadt lief. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird von einer ausländischen Tätergruppe ausgegangen. Am Tatort wurden Spuren gesichert. Diese werden ausgewertet und zugeordnet. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

    Mdz Bericht:

    http://mobil.mz-web.de/landkreis-harz/diebe-steigen-in-einfamilienhaus-ein-45-jaehriger-mit-messerstichen-verletzt-28094656?originalReferrer=https://www.google.de/

  34. Frau Schwartz!
    Beim nächsten Kroatien Urlaub mal links abbiegen! Und dann mal Standortwechsel, Urlaub an der Deutsch-Türkischen Grenze genießen!

  35. Die Idiotie, wie sie leibt und lebt. Weiter so ihr Super-Rechercheure und „Qualitäts-Berichterstatter.“….von der Dilettanten-Propaganda-Front……………
    Staatsbüttel bleibt Staatsbüttel…………..daran wird sich auch die nächsten 1000 Jahre, bis hin zum Reich nach MerKILL nix ändern……..

    Orban sollte sich allerdings schon mal vorsehen, und sich darauf einstellen, daß bald
    ARD-Rechercheure an der deutsch-ungarischen Grenze recherchieren werden……..
    Meine Empfehlung: SCHIESSBEFEHL (!)

  36. Das ist das Ergebnis von Weiberquote, Vetternwirtschaft und dem bundesdeutschen Bildungssystem. Es wird auch wieder besser.
    Hehe Leistungen..

  37. Es wird ja immer toller!

    Wer so einen Vergleich aufstellt, muss im Kopf krank sein, boshaft,
    und hat einen an der Waffel!

    ———————————————————————————————

    Inzwischen geht man weiter und übt sich in Holocaust-Vergleichen:
    <`Deutsche Automafia vergast jedes Jahr 10.000 Unschuldige´

    https://haolam.de/artikel_30306.html

  38. Ach, wahrscheinlich war die Dame nur aufgeregt, dass sie im Fernsehen auftreten durfte.

    Hätte sich aber ein von Elite-Journalisten vor der Kamera gegrillter kleiner AfD’ler solche Lapsus (U-Dekl.!) erlaubt, dann käme wahrscheinlich das virtuelle Erschießungskommando auf breiter Front der demokratischen ÖR-Medien zum finalen Einsatz.

  39. Auch die bulgarisch-finnische Grenze hat nach Erkenntnissen des BND Löcher wie ein Schweizer Käse.

  40. Ich habe einen guten Freund der ist Direktor eines Gymnasiums.Der hat zu Vorbreitungszwecken bei seinen Abiturienten ein Matheprüfung 10 Klasse (DDR) schreiben lassen.Ergebnis erschreckend eine einzige 5 sonst nur 6er.Die können nicht mal die Grundrechenarten (Taschenrechner und Mobiltelefone verboten wie damals)beim Viersatzrechnen wars mit der hohen Intelligenz vorbei.Gut die machen dann was mit Medien oder Sozialen.Ich bin selbst Meister und habe bis 2005 selbst Ausgebildet, dannach waren mir die Schulabgänger einfach zu dumm.Wenn die durch die Prüfung fallen (die ich bezahlen muß) muß ich die noch ein halbes Jahr weiter beschäftigen und als besondere Zugabe darf ich noch die Nachprüfung bezahlen.

  41. Deutschland verbiegt sich.

    Heute: Fulda

    Karnevalsverein überarbeitet „Neger“-Kostüm

    Nach Rassismus-Vorwürfen verändert der Karnevalsverein Südend Fulda die Figur des „Negers vom Südend“. Unter anderem soll der sich künftig nur noch leicht braun schminken.

    Nach Rassismusvorwürfen in der Fastnacht hat der Karnevalsverein Südend Fulda reagiert und kommt seinen Kritikern mit einem Kompromiss entgegen. Das haben die Vereinsmitglieder auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, wie der Vorsitzende Andreas Beck am Dienstag sagte. Die Figur des „Negers vom Südend“ solle künftig nur noch in einer „Light-Version“ auftreten.

    Er solle sich das Gesicht nicht mehr schwarz, sondern nur leicht braun schminken. Nicht mehr tragen wird er eine Knochenkette und einen großen Knochen in der Perücke. Das Tierfell soll er aber weiterhin anhaben. Der Vorstand will bei einer Sitzung noch einen neuen Namen für die Figur finden.

    Parade unter Polizeischutz

    ➡ Der Verein war vor allem in der heißen Phase der Karnevalssession kritisiert worden, weil die parodierende Darstellung dunkelhäutiger Menschen herabwürdigend, menschenverachtend und rassistisch sei.
    ➡ Mitarbeiter der Sozialwissenschaften an der Hochschule Fulda hatten als Privatleute die Praktiken des Vereins öffentlich angeprangert.
    ➡ Am Rosenmontagszug bekam der Verein sogar Polizeischutz.

    Auch war moniert worden, dass Mitglieder des 1938 gegründeten Vereins Kolonialuniformen tragen. Dadurch werde Völkermord, Unterdrückung und Entrechtung verharmlost und gutgeheißen. Für Beck geht dies entschieden zu weit: „Wir werden unsere Kostüme nicht ablegen und an unserer Tradition zumindest in diesem Punkt festhalten.“

    http://www.fr.de/rhein-main/fulda-karnevalsverein-ueberarbeitet-neger-kostuem-a-1279853?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1494941174

  42. Da die Türkei – faktisch – schon eine deutsche Provinz ist, kommt das hin………….;-)……………so ändert sich die Welt….

  43. Wenn die ARD wenigstens europäische Migranten beschäftigen würde, die kennen sich immerhin etwas mit Topografie und Geschichte aus.

  44. also bei den Karten, die bei mir zu Hause und im Büro an der Wand hängen, gibt es eine deutsch-ungarische und auch eine deutsch-italienische Grenze (eine deutsch-litauische natürlich auch). Vielleicht hat man im TV mangels vernünftiger historischer Bildung
    auch auf derart politisch-unkorrektes Kartenmaterial zurück gegriffen.

    Außerdem würde ich in diesem Zusammenhang nicht von „Annexion“ sprechen. Ich orientiere mich da ganz an den Beschlüssen der ersten Nationalversammlung von Deutsch-Österreich (1919) und den später diesbezüglich in Tirol und Salzburg durchegführten Volskabstimmungen.

  45. Barry
    4. August 2017 at 08:30
    ++++

    Die Normalverteilung der IQ’s (Glockenkurve) läßt sich durch linkssozialistische Bildungspolitik nicht verändern!
    1960 z. B. hatten nur 6,1 % des Abschlussjahrganges Abitur und es kann davon ausgegangen werden, dass in etwa nur jene der oberen ca. 6 % mit den höchsten IQ’s es geschafft hatten.
    D. h. im Umkehrschluß, dass z. B. 1960 viele Volksschüler damals einen höheren IQ hatten, als der größere Teil der Abiturienten in 2017!

    Schlimm sind natürlich die Auswirkungen des herunter nivellierten Abiturs, weil der Stoff an den Gymnasien nicht mehr für eine qualifizierte Studierfähigkeit z. B. In den MINT-Fakultäten ausreicht.
    Mit allen negativen Auswirkungen auf die Qualität der Studienabschlüsse im Deutschland, welche im internationalen Vergleich stark abgefallen sind.
    Zwischen der Qualität von Masterabschlüssen von heute im Vergleich zu Dipl. Ingenieuren um 1960 beispielsweise liegen Welten!
    Das wird sich zukünftig direkt auf den Lebensstandard in Deutschland auswirken, weil es heute z. B. viel zu wenig gute Ingenieurleisungen gibt.
    Aktuell profitiert die deutsche Wirtschaft hauptsächlich noch von den früher ausgebildeten Ingenieuren.
    Damit ist es bald vorbei!

  46. Der einzige Zweck der ARD ist nur noch das man seine Gegner zur Gesicht bekommt, fuer Inventarzwecke der Elite dieses Systems.

  47. Russland ist ab und zu als ein „Nachbar“ oder „Nachbarland“ in dt. Medien bezeichnet, obwohl hier noch a bisserl mehr als ein kleiner Grenzstreifen wie etwa Oesterreich dazwischen liegt.

  48. Degeneriert Vollidioten.

    Die Leben vom Geld der anderen, wie einst die katholischen Pfaffen.
    Man sieht es schon an den Gesichtern.

  49. Das sagen die Kommentare: Schlaufuchs • vor 10 Stunden

    Merkwürdiges Demokratieverständnis hat dieses so genannte „Bündnis gegen Rechts“. Wieso sollte dieser Hotelier nicht an eine demokratisch legitimierte Partei vermieten?! Und wieso darf sich eben diese demokratisch legitimierte Partei nicht zu einer Parteiveranstaltung treffen?!

    Meinen diese Leute, demokratisch sei nur das, was gemäß ihrer ureigenen Deutung demokratisch ist?!

    Net-Rebell • vor 12 Stunden

    Ein Hoch auf Herrn Christian Grunwald!
    Hätte nicht gedacht, dass es ausgerechnet im roten Nordhessen noch Bürgermeister gibt, die den Rechtsweg gehen und nicht vor den roten Horden kapitulieren.

    kloogschieter • vor 12 Stunden

    Wievieler Hamburgs bedarf es denn noch um diesen unsinnigen Affentanz gegen RECHTS edlich zu beenden? Schwarz-Rot-Gold ist bunt genug!

    … und noch viele mehr.

  50. Offensichtlich ist dem Nachrichtensprecher der ARD dieser peinliche Irrtum aber auch nicht aufgefallen, sonst hätte er diesen Lapsus ja korrigiert.
    Das ist also der *Qualitätsjournalismus* im Deutschland des Jahres 2017!

  51. Mein Vorschlag wäre: Eine neue Nationalhymne für Angie’s BRD!
    Prädestiniert wäre dafür ,Es zittern die morschen Knochen‘ von Hans Baumann. Textauszug:
    „Denn Heute gehört uns Deutschland, und morgen die ganze Welt“
    ..war ursprünglich für eine andere, ähnlich gelagerte Gesinnung angedacht. Passt aber auch wieder zu Fr. Dr. Merkels neuer Welt!

  52. wie, die Ostmark gehört nicht mehr zum 3. Reich ????

    ok, ernsthaft – nun, sagen wir mal so – wievielen ist das wohl im Bildungs(notstands)land DE aufgefallen?
    Fällt das unter FAKE-News ?
    Oder fordert Rau indirekt wieder die Annektion von Österreich?
    Und wer kann diese Leute noch ernst nehmen?

  53. Wir sind mit minderer Intelligenz und Kompetenz in allen Bereichen geschlagen.
    In Deutschland ist der Bodensatz noch oben gespült worden.

  54. Man braucht in diesem Falle nicht mal bei alternativen Medien nachforschen um die Lüge zu enttarnen. Bei diese Lutsche genügt mein Schulunterricht Revue passieren zu lassen um Sie als Lügnerin zu enttarnen. Bei Stalin oder Goebel wäre Sie unfähig geflogen ( sich so blöd anstellen das schon Schulwissen ausreicht um Sie der Lügerei zu überführen)

  55. hört ihr doch endlich einmal richtig zu. sie sagt die wahrheit! sie hat sich verplappert. aus der sicht der entmenschlichten kaste des politpersonals ist das richtig. die leben im kopf jetzt schon in der vereinigten eudssr. das „jetzt“ ist für diese entitäten nur ein ekel- und fehlerhafter zwischenzustand der schnellstmöglich ohne rücksicht auf irgebdetwas durchgezogen gehört. DAS ist dann ihr gelobtes paradies. wir sind nur kollateralschaden. sie spricht wahr, für dich und die ihren.

  56. An derartig naiven Psychoprojekten erkennt man, wie abgehoben, weltfremd und abgrundtief dumm die linken Sozialingenieure sind.

  57. Nun, die Frisur von Tochter Rau nimmt die Qualität des Gesagten vorweg.

    Im Übrigen arbeiten bei den ARD und ZDF eh zuviele, die von Beruf nur Sohn oder Tochter sind und von unseren Gebühren leben.

  58. WIE WAR DAS
    NOCH ?
    „HAUPTSACHE LINKS“ !
    DUMMHEIT UND
    MANGELNDE BILDUNG
    SIND IN DER
    MERKEL-DIKTATUR
    ERWÜNSCHT UND
    CHARAKTERLOSIGKEIT WIRD HOCHBEZAHLT !

  59. Da kennst aber die deutschen Bummler nicht!

    Ich hatte beruflich viel mit denen zu tun. Zei Beispiel:

    Einmal für eine Mandantin zum Standesamt, etwas mit Urkunden erledigen. Bummlerin: Heute ist keine Kundenzeit, morgen. Ich: Ja, dann zeigen sie mir doch mal die AVO, wo das drin steht. Hatte sie nicht, also lief alles wie ich es wollte.

    Andere Mandantin will heiraten, Standesamt macht auf Druck der Auslänerbehörde Ärger. Also einstweilige Verfügung beantragt und im Termin gewonnen. Der Heini vom Rechtsamt zu mir beim Verlassen des Gerichts, das würde ich noch bereuen. Ist nächstes Jahr 20 Jahre, passiert ist noch nichts.

  60. Im Staatsrecht von 1934 von Adolf Hitler Kurs Oswiecim2. Genau das ist meine Gefühlslage!

  61. Was sagt uns das?

    Wenn Papa Politbonze und MP war, kommt auch die dümmste Betonfrisur unter……

    Wann gehört uns wieder Kreta? Lolllll, herrlich!

  62. @ Naddel2

    Für ihre abgehobenen moralischen Prinzipien gehen die Gutmenschen und ihre Claqueure, die linken Medienknechte, halt auch über unbegrenzte Mengen von Leichen.

    So verursachten der US-Überfall auf den Irak und die inszenierten Revolten in Libyen und Syrien mindestens tausendmal mehr Tote, Verwundete, Verstümmelte und Zerstörungen, als Saddam Hussein, Gaddafi und Assad während ihrer restlichen Lebenszeit bei schlechtestem Willen noch an Bösem hätten anrichten können.

    Den sozialromantischen Gutmenschen ist das aber völlig egal. Haben sie sich moralisch ausreichend selbstbefriedigt, verlieren sie das Interesse am weiteren Schicksal ihrer Schützlinge und berichten einfach nicht mehr über die höchst peinlichen Desaster nach den „Befreiungen“ (von den verheerenden Zustände in Libyen seit dem Ende Gaddafis beispielsweise ist kaum etwas zu hören) oder weisen wie im Falle Assads (der zur Frustration der Traumtänzer immer noch da ist) alle Schuld egal an was einfach seiner Regierung zu.

  63. Seid nicht so pingelig. Es gibt ja auch eine Deutsch-Norwegische Grenze. Die arabische Messer-Fachkraft in Hamburg ließ Dänemark links liegen und kam direkt von Norwegen nach Germoney. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
    Na ja, vllt. kam er ja auch mit dem Flugzeug. Geld spielt ja keine Rolle, wenn man die Stütze von verschiedenen Ländern kassiert.

  64. ARD reanimiert GROSSDEUTSCHES REICH ?
    Dürfen DIE das den?
    DIE dürfen scheinbar alles !

  65. 😛 Der Prädikant Johannes Rau hat viel gesoffen – Die Mostbirne fällt nicht weit vom Stamm!

    ++++++++++++++

    Ausdehnung des Kalifats Almanya

    Deutschland ist, wo Arabisch u. Türkisch, äh Deutsch gesprochen wird, Inschallah! Mit imperialistischem Allahuakbar, (mindestens) an Österreich u. die Schweiz, von Osmanin Özoguz.

    ++++++++++++++

    Zwei Studien für das Kanzleramt – eine
    von der iran. Rasseforscherin Dr. Naika Foroutan,
    die andere von der Verräterin Dr. Cornelia Schu*,
    Geschäftsführerin des Sachverständigenrats
    deutscher Stiftungen für
    Integration und Migration (SVR),
    beauftragt von der Türkin Aydan Özoguz:
    WER SIND WIR? – WAS IST DEUTSCH?

    ➡ Das Beherrschen der deutschen Sprache ist das entscheidende Kriterium, nicht der Geburtsort oder deutsche Vorfahren.

    Das ist die Quintessenz von zwei Studien, die auf der Konferenz der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoguz, „Wer sind WIR – und wenn ja, wie viele? Das neue deutsche WIR im Spiegel gesellschaftlicher Diskurse“ am Dienstag (28.06.2016) im Kanzleramt vorgestellt wurden.

    Deutschsein werde heute nicht mehr über Abstammung definiert, sondern sehr viel stärker durch Merkmale wie die deutsche Sprache, die deutsche Staatsangehörigkeit oder auch über Teilhabe…

    ➡ Als erfreulich bezeichnete die Staatsministerin TÜRKIN Özoguz, daß die Ergebnisse die Abkehr von einem völkischen Verständnis des Deutschseins belegen…

    IRANERIN Foroutan: „Es ist an der Zeit, ein politisches Leitbild zu entwickeln, das plurale Zugehörigkeiten als einen Marker dieses Einwanderungslandes beschreibt. Deutschsein ist heute kulturell, ethnisch, religiös und national vielfältiger geworden“.
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-pm-das-neue-deutsche-wir.html

    Die Studie „Deutschland postmigrantisch III“ konzentriert sich vor allem auf jene 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland, die sich als Personen mit Migrationshintergrund in den vergangenen Jahren zunehmend mehr Rechte erstritten[sic] und mehr Sichtbarkeiten erlangt haben und für sich in Anspruch nehmen, als Teil dieser Gesellschaft das politische, rechtliche und gesellschaftliche Geschehen mitgestalten(Umgestalten, gell!) zu können…
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-studie-postmigrantisch-download.html

    +++++++++++++++

    *Cornelia Schu ist promovierte Germanistin und verfügt über langjährige Erfahrung an den Schnittstellen von Wissenschaft, Politik und dem Stiftungssektor.

    Dissertation zur Erzählweise von Wolframs von Eschenbach Parzival, einem der zentralen Werke der mittelalterlichen deutschen Literatur: „Vom erzählten Abenteuer zum Abenteuer des Erzählens. Überlegungen zur Romanhaftigkeit von Wolframs Parzival“

    Studium und Magisterprüfung in den Fächern Deutsche Sprache und Ältere Deutsche Literatur, Neuere Deutsche Literatur und Iberoromanische Philologie

    Mitglied bei zig Integrationsvereinen u. -firmen.
    https://www.svr-migration.de/mitarbeiter/dr-cornelia-schu/

  66. Die Frau Rau ist halt am 12. März 1938 stecken geblieben: https://www.youtube.com/watch?v=TRPlS4rG18U
    PI empfiehlt “ der ARD einen Workshop „Erfolgreich recherchieren“ und einen Grundkurs in Geographie für Mitarbeiter wie Sabine Rau zu organisieren.“ Für die ARD muss das Ergebnis von „Erfolgreich recherchieren“ immer politisch korrekt sein. Ein solcher Workshop – möglich sogar in Konstantinopel – dürfte daher nichts bringen. Gerade die neuere Berichterstattung über die Gutachten der Generalanwälte beim EuGH und das letzte Urteil des EuGH bezüglich der Flüchtlingsfrage sind eine schallende Bestätigung für dieses Bestreben.

  67. Eduardo 4. August 2017 at 09:55

    Ganz genau. Hilfe für Aleppo! Jetzt! „Die armen Kinder!!“
    Und jetzt, da es dort friedlich ist? Will kein Mensch mehr was davon hören.

    Diese Leute scheinen irgendwie geisteskrank zu sein. Die gehen zu Flüssen, wo flussaufwärts gefesselte Hunde ins Wasser geschmissen werden. Um sich dann als deren Retter zu präsentieren.
    Und dafür wollen sie Geld.
    Und zeigen das im Zwangs-TV. Andere kommen ins Gefängnis, wenn sie für die Propaganda-„Rettungsaktion“ nicht zahlen wollen.

    Moralische Abgründe.

  68. ….und weiß es nicht, sondern denkt: Na, wenn ich oben bin, MUSS ich ja die Elite sein.

  69. Und noch … jemand hatte unseren Wischmob geklaut. Eben wiedergefunden, die Rau trägt ihn als Perücke.

  70. Mit politischer Geographie, Geschichte und Logik nehmen es die linksverbildeten Weltenbastler nicht so genau. Dafür kompensieren fehlende realistische Sichtweise gerne mit geostrategischen Planspielen, in welchen Frankreich eine gemeinsame Grenze mit Polen hat.

  71. Ohne diese Gruselmaske kam die Märchentante Sabine Rau schon mal besser rüber.
    Was? Wie? Das ist gar keine Maske?

  72. das heisst also,
    die Schweiz grenzt an alle Länder der Welt,
    bei so vielen Löchern im Käse.

  73. Wegen solchen Dumpfbacken also musste man die Hymne ändern, bei „Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt“ kann man schonmal auf komische Ideen kommen, wenn man keine Ahnung hat, worauf von Fallersleben damit abgezielt hat.
    sark/
    Kelly Bundy war allerdings die definitiv hübschere Dumpfbacke.

    Und es zeigt, dass man nichts wissen oder können muss, um bei den Staatssendern unterzukommen, ein bekannter Name, eine Seilschaft und die richtige Ja-Sager-Mentalität reichen offenbar.

  74. Jupp, tun sie das Schiff der NGO „Jugend rettet“ wurde gestern von der italienischen Küstenwache beschlagnahmt und einige der Besatzungsmitglieder befinden sich nun in Haft. Ein Verdeckter Ermittler hat
    direkte Kontakte zu Schleusern (direkte Übergabe der Flüchtlinge an Jugend rettet) aufgedeckt Telefongespräche der Schleuser mit Besatzugsmitgliedern wurden auch abgehört. Bitte weiter so lol
    Von mir aus kann dieses kriminelle Drecksgesindel im italienischen Knast verotten.

  75. Ein Beweis wieder dafür, dass es sich bei öR Angestellten um zu hoch bezahlte Plapperroboter handelt.
    Nix denken, nur ablesen, Hauptsache es paßt der Regierung resp. in die eigene linke Gedankenblase (Realität kann es ja nicht sein).

  76. Und weshalb hat der Zeuge, welcher ihn gefragt hat, ob er verrückt sei, diesem halben Hahn nach der Antwort nicht gleich eins aufs Kinn gedroschen? Wieder mal Angst vor Courage und evtl. negativen Folgen…

  77. Ist es nicht so, dass in Österreich Leute, die den Anschluss „der Ostmark“ an Deutschland fordern, als sogenannte „Wiederbetätiger“ in den Fokus der Ermittlungsbehörden geraten?

    Muss Rau jetzt ihren Urlaub in der Ostmark absagen?
    :mrgreen:

  78. Vielleicht sollten ARD/ZDF ihre Sendungen zukünftig von Papageien moderieren lassen. Die Viecher gelten als einigermaßen intelligent und plappern stundenlang und fehlerfrei, wenn es sein muss.

  79. Auch und wohl besonders die Analphabeten hatte da eine Skizze von den linken Unterstützern zum Gesetzesbruch, worauf sogar Korrespondenten der ARD Österreich ausmachen können müssten.

    boah, was ein Deutsch ….. *schüttel*

  80. Es scheint wirklich, dass der Kampf und der Mut unserer Vorfahren vergebens war 🙁

  81. Ich versuche mir gerade vorzustellen, was passiert wäre, wenn einem AfD Politiker so eine „Panne“ passiert wäre.
    Könnte aber nicht passieren, da diese Damen und Herren gebildet sind.

  82. Wenn die Kanzlerin nicht mal richtig ablesen kann und keiner im Bundestag etwas sagt…. was soll man von einer seelenlosen GEZ System Tante vom Staatsfernsehen DDR 1 (bei mutmasslich freier Rede; oder der Text läuft über die Kamera) erwarten ?

  83. Henryk Broder hat das Thema auch am Wickel, leider nur für zahlende Kunden:

    Nichts ist unmöglich: In der „Tagesschau“ geht es um die Lage an der deutsch-ungarischen Grenze und am Erdüberlastungstag heißt es, wir bräuchten 0,7 bis 2,2 neue Erden. Die Chronik der Weltuntergänge wird fortgeschrieben…

    https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article167368299/Meine-DeBeukelaer-Kekse-und-die-seltenen-Erden.

    Und ich wurde gelöscht, dafür wurde der PI-Text oben korrigiert, mir sehr recht, ich darf aber eine Kleinigkeit wiederholen: Fehler kommen vor, mich stört eher das Outfit der Dame, für den Aufsager im ARD-Studio sollte man sich nicht kleiden wie für den Cocktailempfang bei Stadtrat Müller.

  84. Konifere – Koryphäe

    Mayonnaise – Polonaise

    Und bei vielen ganz ausgeprägt:

    Mein – Dein

    Recht – Unrecht

  85. Zeigt auch auf welchen geistigen Niveau die ganzen TV-Mitarbeiter sind. Fällt einem schon lange auf, welche geistigen Leuchten vom TV auf die Strasse geschickt werden, zum berichten. Es ist eher köstliche Unterhaltung als wirkliche Information. Das Arbeitsamt hätte sicherlich bessere Leute.

  86. Für die LÜGENMEDIEN, sowie für Merkel, gibt es ja sowieso keine Genzen mehr, also was soll’s! Da mag Österreich an der Mongolei grenzen, und Niemanden stört’s, außer vieleicht den Russen die dazwischen liegen.

  87. Der sogenannte Donald Trump unter Druck in der sogenannten Russland-Affäre (Qualitätsmedien)

  88. ein IQ weit unter 29… das sind ARD ZDF Deutschlandradio mit all ihren Varianten………
    deshalb no Money!!! Verweigern ignorieren….

  89. Das ist wahrer Qualitätsjounalismus, so wie jüngst im Schleswig-Holstein-Magazin in der Anmoderation zu einem Bericht über den Bau eines Kabels von Norwegen nach Deutschland. Der Ort Wilster im Kreis Steinburg wurde da mal eben in den Kreis Dithmarschen gelegt. Generation Doof hat die Studios erreicht.

  90. Ich habe was verpasst: ARD Deutschland hat Austria überfallen schon wieder, ohne das wir vorher aus Braunau eine sozialistische Führerfigur von den Eliten gestellt bekommen haben. Also so geht das aber nicht. Oder wer führt den Invasionstrupp an? Frei nach der Kanzlerin was ist das denn da an der Landkarte Berlin sagt sie nein war Moskau ja oder so, da kommen ja auch viele her. Irre
    Hatte gestern eine Unterhaltung mit einer Menonitin eigentlich dachte ich man interessiert sich 13000 km nicht sonderlich für God old Germany aber sie sagte nur wir leben in komischen Zeiten, treffender kann ich das auch nicht sagen.

  91. Von Polen.. die sich jeden Euro in ganz Europa hart erarbeiten, will Merkel ihre Markenjeans luxusbottentragenden Goldstuecke mit 25000Eu pro Penis vergüten lassen.
    Dafür hat das polnische Volk sicherlich sehr viel Verständnis.
    Da Polen eine Demokratie ist, würde dort Niemand gewählt werden, der dieser wahnsinnigen
    Deutschen nachgibt. Aber ich denke, Brüssel wird da nicht so viel Druck machen.
    Weil Polen dann die Grenzen nach Deutschland schliessen und aus der EU austritt.
    Das kann das Regime gerade nicht gebrauchen. Und Polen hat im Gegensatz zu Deutschland, seine starken transatlantischen Bündnisse gepflegt und kann indirekt eine menge Druck machen.

  92. Ich verwette meinen rechtspopulistischen Hintern, das Polen das letzte weisse Land Europas sein wird.

  93. Frau Rau betitelt 1,5 Milliarden Euro Einmalzahlung als eine „ordentliche Strafe“ dafür, dass ein bevölkerungsreicher Staat wie Polen sein Staatsgebiet frei von künftigen Fachkräften und Rentenzahlern hält.

    Ich würde es eher „Schnäppchen“ nennen verglichen mit der Jahreshypothek von 50 Milliarden Euro in Deutschland – zumal es Deutschland ist, welches weit mehr als diese 1,5 Milliarden Euro über den Subventionstopf nach Polen schickt, von dem diese „Strafe“ als Maximalforderung lediglich wieder abgezogen würde. In der Praxis würde man sich freilich allenfalls auf einen Bruchteil einigen.

    Das zeigt, wie perfide diese EU, diese ARD, diese Argumentationsketten sind. Zahlen darf am Ende der deutsche Michel – und abgezogen wird das entstehende Defizit – wie immer – beim unteren Drittel der hiesigen Bevölkerung.

  94. Bei der ARD müssen sie blind sein: Der Trulla ist die Dummheit doch schon ins Gesicht geschrieben. Und wenn eine TV-Reporterin in fast alle Sätze ein „Ähm, Öhm“ einflechten muss, weil sie schneller brabbelt als denkt, sollte man ihr zumindest erst einmal eine Sprecherziehung gönnen, oder sie ohne Bezüge in die Wüste schicken! Gebildeter und schlauer bekommt man sie eh nicht mehr!

  95. Die Tante ist noch nicht einmal in der Lage eine freie Rede zu halte.
    In den USA hatte mich ein Freund einmal mit zu einem entsprechenden Kurs mitgenommen.
    Das Hauptziel war das ständige „ähm“ zu vermeiden und es wurde immer demonstrativ mit den Fingern mitgezählt. Seither bin ich dafür sensibilisiert und konnte bei dieser Bildungslücke 13 „ähms“ zählen, klasse Wert für eine alte GEZ Schrulle.

  96. Die besagte Strafzahlung von 25000EUR/Invasor ist nur der feuchte Traum dieser EUdSSR Heinis.
    Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage und somit wird diese sich auch nicht durchsetzen lassen. Drohen und erpressen ist zwar Alltag bei diesen Suffnasen, nur die Visegrad Staaten lassen sich davon schon lange nicht mehr beeindrucken.
    Hier gibt es nur einen guten Deal, Mittelfinger Richtung Berlin und Grenzen dicht halten.

  97. Was ist denn das für eine Schranze? Wenn Blödheit quietschen würde, müsste die den ganzen Tag mit der Ölkanne rumlaufen. So etwas auf den Bildschirm zu lassen, entsetzlich.

  98. Die sieht genauso aus wie meine Tante Renate. Aber so was von. Die hat sich von ihrem Alten Waldemar regelmässig verprügeln lassen. Deja Vu.

  99. Die Menschen sind in 100 Jahre dümmer geworden, als wie es die Menschen in der Steinzeit waren!

  100. Dumme müssten nicht mehr in die Politik, weil auch für sie ein menschen­würdiges Dasein gesichert ist, ohne größeren Schaden anzurichten.

  101. So wie sich unsere „Regierung“ (erst unter dem ewig grinsenden Faymann und jetzt unter Putschkanlzer Kern) aufführt, und immer auf Befehle aus Berlin wartet, wäre es wahrscheinlich ohnehin schon besser von der Ostmark zu sprechen und statt Kanzler Gauleiter zu sagen.

    Es haben Faymann und Kern ohne zu zögern vor Merkel und ihren Hofnarrn Juncker zu Boden kapituliert.

  102. Ohne dem „zu Boden“ natürlich, wollte ursprünglich was anderes sagen, wurde aber abgelenkt.

Comments are closed.