Obama von den Medien zum Sieger erhoben

Die amerikanischen Medien scheinen Hillary Clinton abgeschrieben zu haben. Im großen Journalisten-Tenor wird einhellig Barack Hussein Obama als demokratischer Präsidentschaftskandidat gefeiert, obwohl Clinton nach...

Ein politisch korrektes Geburtstagsständchen

Die anti-zionistischen Stereotypen werden wieder einmal ausgiebig bedient in einem Artikel aus der Printausgabe der Neuen Luzerner Zeitung, der bereits mit den Worten beginnt:...

Wenn der Blogwart spricht…

Es ist mal wieder soweit. Qualiätsjournalist Stefan Niggemeier, der wegen "anscheinend wirklich diffamierender Äußerungen" (SpOn) in seinem Kommentarbereich vom Landgericht Hamburg verurteilt wurde, darf...

Justizversagen verursachte „wütenden Mob“

Was das Qualitätsmedium Tagesspiegel uns aus erzieherischen Gründen verschweigt, erfahren wir nun aus der Berliner Zeitung. Wie ohnehin jeder wusste, der bis drei zählen...

Von Arnim: Erst Interview-Gast, dann „Verlierer“

Da hat die BILD aber gerade nochmal die politisch korrekte Kurve gekriegt: Vorgestern veröffentlichte sie ein viel beachtetes Interview mit dem Parteienkritiker Herbert von...

ZEIT: Im Zweifel gegen den Polizisten

In Zeiten, in denen Polizisten erst nach dem eigenen Ableben zur Waffe greifen dürfen und vor lauter verordneter Political Correctness sich täglich vor allem...

Spiegel: „Die Ära Clinton ist beendet“

Obwohl der Vorwahlkampf in den USA zwischen Barack Obama und Hillary Clinton noch nicht entschieden ist, hat der Spiegel bereits jetzt Obama zum Kandidaten...

„Wütender Mob“ greift Polizei an

Ganz in politisch korrektes Schweigen bezüglich der Herkunft der "Jugendlichen", die in Berlin versuchten, die Festnahme eines Komplizen zu verhindern, hüllt sich heute der...

Linke Gewalt steht nicht zur Debatte

Es hat etwas Gutes, dass der rote Mob sich am 1. Mai von seiner schlimmsten Seite gezeigt hat und uns daran erinnert, was droht,...

Einseitiger ARD-Beitrag zum Bolivien-Referendum

In den gestrigen Tagesthemen wurde über das Autonomie-Referendum in Bolivien berichtet und - wie üblich - ziemlich einseitig Propaganda für die regierenden nationalen Sozialisten...

Wiener Professor fordert Pressezensur

Den Kampf gegen den allgegenwärtig lauernden Faschismus als Vorwand auf den Lippen, fordert der Publizist und Kommunikationswissenschaftler Fritz Hausjell (Foto) ganz offen und...

Existenz vernichtet

Wenn der Lärm vorüber ist, zieht auch die Presse ab. Der stille Tag danach ist den Qualitätsjournalisten der Revolverblätter keinen Bericht wert. Denn das...

Palästinensische Holocaustlügen

Nicht genug damit, dass die Palästinenser nicht davor zurückscheuen, ihre selbstverschuldeten Probleme und mutwillig in Kauf genommenen, als menschliche Schutzschilde missbrauchten Opfer als Holocaust...

Gesicht zeigen durch Mai-Randale

Der Wunsch, mutig Gesicht gegen Rechts zu zeigen, treibt offenbar auch die linken Autonomen an, die am heutigen 1. Mai einige deutsche Städte in...

Der verlogene „Mut gegen rechte Gewalt“

Während sich kaum einer aufregt, wenn Linksautonome - wie diese Nacht in Hamburg wieder geschehen - Scheiben einwerfen und Barrikaden in Brand setzen, ist...
image_pdfimage_print
Werben auf PI-NEWS
PI-NEWS-Notfallblog
Werben auf PI-NEWS!
Werben auf PI-NEWS