News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Australien' - Archiv:

Australien hat bekanntlich seine Einwanderungsgesetze massiv verschärft. Seit kurzer Zeit werden Boote, die von Indonesien aus versuchen, illegale Einwanderer nach Australien zu bringen, von der australischen Marine wieder zurück an die Küste Indonesiens geschleppt (PI berichtete). Jetzt wurde bei der Rückführung eines dieser Invasionsboote Flüchtlingsboote die aus 34 Moslems bestehende Gruppe mit einer Kamera begleitet. […]

Pamela Geller, Robert Spencer, Anders Gravers und viele weitere Islam-Aufklärer aus der ganzen Welt treffen sich am kommenden Wochenende in Melbourne zum „Ersten internationalen Symposium über Freiheit und Islam in Australien“. Unser australischer Freund Warren Raymond, der uns im vergangenen Frühjahr in München besuchte, lud uns hierzu ein. Aber in der heißen Phase des Kommunalwahlkampfes […]

Am kommenden Wochenende findet im australischen Melbourne das „Erste internationale Symposium über Freiheit und Islam in Australien“ statt. Teilnehmer sind unter anderem Robert Spencer (Jihadwatch), Pamela Geller (Atlas Shrugs) und der Däne Anders Gravers (Stop Islamisation of Europe). Von China bis Island und von New York bis Sydney breitet sich der Islam aus. Die Menschen […]

Australiens konservative Regierung vollzieht eine 180-Grad-Drehung in ihrer Klimapolitik. Statt auf grüne Quellen setzt sie wieder auf Kohle. Gerechtfertigt wird das Manöver mit einem abschreckenden Beispiel: der deutschen Energiewende! Premierminister Tony Abbott (Foto) hält trotz bester geografischer und meteorologischer Voraussetzungen nichts von Windparks, Solarenergie und Co., er sieht die australischen Kohleminen als Rückgrat der Energiegewinnung.

Vor den Konsequenzen des Schuleschwänzens will die gemeinnützige Organisation „Learn for Life Foundation of Western Australia“ warnen und versetzt mit ihrer Methode dabei Australien in Aufregung. „Was geschieht wirklich, wenn Du die Schule schwänzt? Werden Deine Noten schlechter? Leidet Deine Ausbildung? Oder könntest Du einen schrecklich grausamen Tod sterben?“ Zumindest wenn es nach den Machern […]

Während bei uns in der EU jahrelang nur dumm gequatscht und nichts getan wird, hat Australien eine ganz einfache Lösung für Lampedusa-Flüchtlinge. Die konservative australische Regierung (Foto: Immigrationsminister Scott Morrison) will künftig auf hoher See aufgegriffene Asylanten mit Rettungsbooten zurück nach Indonesien bringen. Die Regierung werde bis zu 16 leistungsstarke Rettungsboote kaufen. Diese sollen auf […]

In Sydney wurde eine jüdische Familie auf dem Heimweg von der Synagoge von einer Moslemgang brutal attackiert. Die Polizei verhaftete zwei 16- und einen 23-Jährigen, den anderen fünf Personen gelang die Flucht. Erst pöbelten die Angreifer nur herum, nach Angaben der Polizei wurde daraus aber sehr rasch ein körperlicher Angriff. (Von L.S.Gabriel)

In der Vergangenheit berichtete PI bereits mehrfach über den Künstler Rosato (hier und hier), der durch das Verschleiern öffentlicher Frauen-Skulpturen die schleichende Islamisierung thematisiert. Diesmal möchten wir über einen australischen Künstler berichten, der sich dieses Themas mit anderen künstlerischen Mitteln annimmt: Sergio Redegalli. (Von Solo-Album)

Wie bereits kurz berichtet gewannen in Australien die Konservativen. Nach den jüngsten Auszählungen errang das Bündnis des Konservativen Tony Abbott (Foto) 88 der 150 Parlamentssitze. In Australien herrscht Wahlzwang, die Auszählung ist noch nicht fertig. Abbot ist ein wahrer Konservativer. Als erstes wird er die ungeliebte CO2-Steuer kippen.

Der 55-jährige Tony Abbott (Foto, beim Ironman Australia 2010) wird nach einem überwältigenden Wahlsieg für die konservative Opposition neuer australischer Regierungschef. Nach Angaben der Wahlkommission können die Konservativen mit 90 der 150 Parlamentssitze rechnen. Der bisherige Premier Kevin Rudd von der Labor Party hatte im Wahlkampf alles versucht, um Abbott als Hassfigur darzustellen, die gegen […]

Australien schiebt ab sofort alle Asylanten, die das Land per Boot erreichen, nach Papua-Neuguinea ab. In einem neuen Abkommen hat sich Papua-Neuguinea verpflichtet, eine unbeschränkte Anzahl Migranten zu übernehmen und all jene Asylsuchenden, die als Flüchtlinge anerkannt werden, danach auch zu beheimaten. Das gaben am Freitag der australische Premierminister Kevin Rudd (Foto r.) und Peter […]

Dass es sich beim Islam nicht um die einzige rückständige Kultur handelt, beweist Papua-Neuguinea. In dem zum australischen Kontinent gehörenden Inselstaat werden immer wieder Frauen wegen angeblicher “Hexerei” gefoltert und ermordet. Nun hat es wieder zwei Todesopfer gegeben: Zwei Frauen wurde vorgeworfen, durch Hexerei den Tod eines Lehrers verursacht zu haben. Das Duo wurde schließlich […]

Der australische Islamdozent Warren Raymond macht mit der Friedensreligion™ down under ähnlich unfriedliche Erfahrungen wie wir in Europa. Die Prinzipien sind überall vergleichbar: Moslems wandern ein, versuchen ihre völlig andersartige Lebensweise zu installieren, stoßen allmählich auf Widerstand, werden immer gewalttätiger und streben über die demographische Mehrheit die Machtübernahme an. Im Rahmen seines Deutschlandaufenthaltes besuchte Warren […]

Warren Raymond (Bildmitte) ist ein bekannter Islamdozent und Mitglied der Q-Society, die kürzlich Geert Wilders nach Australien holte. Dort geht es genauso bekloppt zu wie in Europa, sobald der Islam thematisiert wird. Linke führten in Melbourne, Sydney und Perth regelrechten Terror gegen die Besucher der Saalveranstaltungen durch. Am Samstag war er bei der Kundgebung der […]

Jetzt sagen uns die Mohammedaner schon, was wir anziehen dürfen. Es ist noch gar nicht lange her, dass Derryn Hinch, einer von Australiens ganz linken Radio-Moderatoren, seinen Kollegen, den sehr beliebten und populären Michel Smith, auf übelste Weise angriff und ihn als ‘Redneck’ und ‘Rassisten’ beschimpfte, nur weil er die Burka für un-Australisch erklärte. (Von […]

» Transcript des Interviews

Im Dezember 2005 ist es, wie jedes Jahr, Sommer auf der Südhalbkugel und am Strand von Cronulla, im Süden von Sydney, ist eine Menge los. Die Leute sind fröhlicher Stimmung und genießen das Strandleben; mit einer Ausnahme: Ein paar Rettungsschwimmer, die am Strand gerade Feierabend von der ehrenamtlichen Aufsicht hatten, treffen auf eine Gruppe von […]

Die jüngste Demonstration in der Serie von Protesten gegen US-Botschaften und Konsulate im Nahen Osten, Afrika, Großbritannien und anderswo über den Mohammed-Film, fand heute in Sydney statt. Foto l.: Ein Kleinkind hält in Sydney ein Plakat hoch mit der Inschrift “Behead all those who insult the prophet”. (Von Alster, PI-Hamburg)

In Burkas protestierten am vergangenen Montag sechs Nicht-Moslems vor dem Parlament in Sydney gegen die Kopfverhüllung von islamischen Frauen in Australien, weil sie ihrer Meinung nach ein Sicherheitsrisiko darstellt. Zwei junge Moslems, die auf die Gruppe treffen, reagieren auf gewohnt zurückhaltende und tolerante Art und Weise auf den Protest. Bezeichnend auch ihr Hinweis “Wir leben […]

Der Chef der niederländischen Partij voor de Vrijheid, Geert Wilders, wird voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres auf Einladung des Senators der Liberalen Partei, Cory Bernardi, nach Australien reisen. Dies geht aus einer Meldung der australischen ABC News hervor und wurde vom seit 20 Jahren in Australien lebenden Warren Raymond (hier auf dem Foto mit Geert […]

Kürzlich fand ich auf einer meiner jüdischen Facebook–Seiten folgenden recht lustigen Text, der mich sehr an den Artikel eines amerikanischen Comedians erinnert, den ich mal für PI übersetzt habe. Viele Anregungen der PI-Kommentatoren von damals finden sich in diesem Text wieder. (Von Monika Kaufmann, Erding)

Die Rettung des Weltklimas treibt immer skurrilere Blüten. Australien will jetzt wilde Kamele abschlachten, weil sie rülpsen und deswegen für den Wandel des Klimas sorgen. Für jedes tote Kamel sollen Klimazertifikate ausgegeben werden, ganz nach dem Motto: Nur ein totes kamel ist ein gutes Kamel!

In Australien wird darüber diskutiert, ob man 1 Million wilde Kamele abschießen und dafür quasi als Kopfgeld CO2-Zertifikate ausgeben soll! Die einst down under importierten Kamele vermehren sich mit 10% pro Jahr und sind teilweise eine Landplage geworden. Und sie furzen und rülpsen Methan, und das ist heutzutage lebensgefährlich.

Asyl sucht, wer in seiner Heimat aus politischen, religiösen, ethnischen oder sonstigen Gründen tatsächlich verfolgt wird oder sich verfolgt fühlt. Manchmal reicht auch die wirtschaftliche Misere des Herkunftslandes, um „Asyl“ – also eine wirtschaftliche Besserstellung – in einem Aufnahmeland wenigstens zu erhoffen oder sogar zu erwarten. (Von Eckhardt Kiwitt, Freising)

Tommy Robinson, Führungsmitglied der israelfreundlichen English Defence League (EDL), wurde vor kurzem von einem australischen Fernsehteam durch seine Heimatstadt Luton, einer Brutstätte islamischer Fundamentalisten nördlich von London, begleitet. Die Aussagen verschiedener Moslemführer gegen die Demokratie, die bekämpft werden muss, sollten auch für uns ein Warnsignal sein.

Sollten Sie jemals in Ihrem Leben einen Kentucky Fried Chicken-Laden im südwestlich von Sydney gelegenen Örtchen Punchbowl aufsuchen, stellen Sie wenn möglich nicht die Frage: “Do you have bacon?”

Nachdem die Burka-Räuber in diversen Metropolen Europas mehrfach zugeschlagen haben (PI berichtete hier und hier) wurde dieser “Exportschlager” jetzt auch in Australien erfolgreich an einem Geldboten gestestet. mehr

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien