News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Diversität' - Archiv:

Fast schon täglich wird in den Frankfurter Zeitungen über salafistische Umtriebe und aus der orientalischen Einwanderung stammende Straf- und Gewalttäter, über Ehrenmorde, in den syrischen Bürgerkrieg strömende Jugendliche und Aktivitäten islamistischer Organisationen berichtet. Selbst die Justizbehörden sind nicht mehr sicher vor den Attacken jener „Südländer“, wie die meist jungen Aggressoren gemäß den Geboten der „Politischen […]

Was haben diese Vielfalts-Apostel eigentlich für ein Problem? „Diversity“-Ideologen möchten der Gesellschaft Vielfalt verordnen. Dabei ist die Welt doch abwechslungsreich genug und bedarf gar keiner durch sozialstaatlichen Interventionismus geförderten „Verbuntung“. (Von Marcus)

“Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich.” Dieses Zitat von George Orwell passt sehr gut zu folgendem Video, auch wenn es nicht ein Stiefel ist, der in das Gesicht der Gepeinigten tritt, sondern Steine, die auf eine wehrlos am Boden […]

Von der Business-Seite der sogenannten „Europäischen“ Union liest man täglich in den Zeitungen; weniger Aufmerksamkeit wird dagegen ihrem ideologischen Überbau gewidmet. Der an Orwell geschulte Leser wird aufhorchen, wenn er erfährt, daß es in Paris einen „Rat für Toleranz und Versöhnung“ gibt, der dem EU-Netzwerk angehört, und der genau das ist, wonach er klingt. Dieser […]

Vor ein paar Tagen haben wir mit einem Trailer auf die 52-minütige Doku “Verhängnisvolle Vielfalt” über Integration und Islamisierung hingewiesen – heute nun ist der Film von Frank Furter und Hausener Bub im Auftrag der Freien Wähler Frankfurt online gegangen. In dem hochinteressanten Film, dessen Titel eine Anspielung auf das Frankfurter Integrationskonzept “Vielfalt bewegt Frankfurt“ […]

Dies ist die (noch) fiktive Geschichte eines mittelständischen Familienunternehmens aus Niedersachsen. Die Firma Rademann hätte in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen feiern können. Nun ist sie aus dem Handelsregister gelöscht. (Von Jim Panse)

Die religiöse Vielfalt führt in Ägypten immer wieder zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Mohammedanern und Christen. Der Spiegel berichtet:

Was haben Kommunismus und Multikulturalismus gemeinsam? Beides sind Ideologien, die umso kaputter wirken, je näher man mit ihnen in Kontakt kommt. Ein aktuelles Beispiel für die real vegetierende Multikultur ist das Flüchtlingscamp im linksgrünen Berlin-Kreuzberg (Foto). Hier prallen Kültüren aufeinander: Türkisch-Kreuzberg, Öko-Kreuzberg, Restdeutsch-Kreuzberg und seit einigen Monaten auch noch Afro-Kreuzberg. (Von Falko Baumgartner)

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin hat in Kooperation mit der Firma capitoberlin, dem Blauen Kamel – Berliner Aktionsbündnis für Menschen mit Behinderungen – und der Landes-wahlleiterin eine Broschüre (Klar geh ich wählen) in leicht verständlicher Sprache zur Bundestagswahl am 22. September 2013 in Berlin erstellt. Sie ist für Behinderte, Erstwähler, die gerade ihren Hauptschulabschluß […]

Der Pädophilie-Skandal bei den Grünen weitet sich aus. So hat sich Ende der 1980er-Jahre auch der heutige Spitzenfunktionär Volker Beck (Foto) für die Legalisierung von Geschlechtsverkehr mit Kindern eingesetzt. Zum Band “Der pädosexuelle Komplex” steuerte Beck 1988 einen Beitrag mit dem Titel “Das Strafrecht ändern? Plädoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexualpolitik” bei. Darin behauptet […]

Dass es sich beim Islam nicht um die einzige rückständige Kultur handelt, beweist Papua-Neuguinea. In dem zum australischen Kontinent gehörenden Inselstaat werden immer wieder Frauen wegen angeblicher “Hexerei” gefoltert und ermordet. Nun hat es wieder zwei Todesopfer gegeben: Zwei Frauen wurde vorgeworfen, durch Hexerei den Tod eines Lehrers verursacht zu haben. Das Duo wurde schließlich […]

Zum dritten Mal seit Juni 2010 möchten die Grünen in Nordrhein-Westfalen die Eidesformel des NRW-Landtags abändern. Der 68er-Partei ist es ein Graus, dass sie “ihre ganze Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen” soll. Angesichts ihrer Vorhaben ein verständliches Unbehagen. Falls die gewünschte Änderung wieder nicht beschlossen werden kann, schlagen wir einen einfachen Austausch des […]

Passen sie von der zugeschriebenen Farbe schon gut zueinander, so nähern sich Grüne und Islam nun noch weiter an: In einer aktuellen Pressemitteilung fordert die Jugendorganisation der 68er-Partei, das Adoptionsrecht nicht nur auf homosexuelle Paare, sondern auch auf Polygamisten auszuweiten. Ob nach Meinung der linksradikalen Jungspunde auch menschenähnliche Affen Kinder adoptieren können sollen, um gruppenbezogener […]

Die CDU gibt schon seit Langem ein trauriges Bild ab. Vor einiger Zeit etwa entsendeten die sogenannten Christdemokraten die Abtreibungsfee Alice Schwarzer in die Bundesversammlung, machten sogar 150.000 Euro für ihren feministischen “Frauen-Media-Turm” locker (PI berichtete). Doch auch bei der Schwesterpartei CSU sieht es nicht viel besser aus.

Linke gerieren sich gerne als Kämpfer gegen Kapitalismus und Globalisierung. Besonders junge Menschen, die erleben, dass Globalisierung ihre regionale Identität transformiert, und sich globalisierungskritisch engagieren wollen, finden den Weg zu Netzwerken wie Attac. Dabei gehen sie den Linken auf den Leim, denn in Wahrheit besorgen die das Geschäft der Globalisierer. (Von Jim Panse, PI-Münster)

Im Jahr 2011 raste er im westfälischen Münster unter Alkoholeinfluss eine dreifache Mutter tot. Doch der Verantwortung hierfür wollte der multikriminelle Jordanier Sofian S. (Foto) sich nicht stellen: Gegen das Urteil – zwei Jahre und 11 Monate Haft – legte er Berufung ein. Das Landgericht Münster hat diese nun verworfen.

Würden Sie einem Polizisten vertrauen, der seine Oberarme mit einer Totenmaske und einem Kampfhund schmückt? Die Richter am Aachener Verwaltungsgericht offensichtlich schon. Diese haben nun eine Entscheidung des Landesamts für Polizeiausbildung Selm aufgehoben. Das Amt hatte durch die Tätowierungen die Neutralität gefährdet gesehen und einen Bewerber ausgeschlossen. Eine solche Maßnahme verletze den Mann jedoch in […]

Deutschland, Europa und der Westen insgesamt oder besser der politisch korrekte Mainstream, der diesen Teil der Welt erbarmungslos im Würgegriff hält, sind seit einigen Jahren schleichend und bisher nicht hinreichend erkannt, von einer neuen Volte der Verirrsinnigung erfasst worden. Der aktuelle Systemvirus soll hier Egalismus genannt werden. Es handelt sich um einen echten Ismus, einen […]

Weil seine Ehefrau den gemeinsamen Kindern trotz Ramadan Mittagessen machen wollte, hat ihr ein 24-jähriger Moslem im brandenburgischen Henningsdorf zwei Finger gebrochen. Diese Strafe sollte die Angetraute offensichtlich von weiterer “Frevelei” abhalten. Damit, dass die Frau sich dies nicht gefallen lassen und er kurz darauf von der Polizei in ein anderes Asylantenheim gebracht würde, hatte […]

Erst kürzlich musste PI über das verhängnisvolle Zusammenspiel von Multikulturalismus und Patchwork-”Familie” berichten, welches in Dortmund drei tote Minderjährige forderte. In Neuss kam es nun zu einem ähnlich gelagerten Fall. Der Iraker Fallah Sänger (Foto unten) erschoss seine deutsche Ehefrau Saskia Sänger sowie die beiden gemeinsamen Kinder. Als mögliches Motiv wird die beabsichtigte Trennung durch […]

Erinnern Sie sich noch an Christian von Boetticher? Den CDU-Politiker, der ein 16-jähriges Mädchen über Facebook kennenlernte, es ins Hotel einlud und dort gleich beim ersten Treffen mit ihr ins Bett stieg? Der mit dem Mädchen anschließend eine “Beziehung” führte und diese erst beendete, als sich ihm die Chance bot, schleswig-holsteinischer Landesvorsitzender zu werden? Der […]

Über Jahre hat eine islamische Sekte in Russland im Untergrund gelebt. Die 65 Mitglieder verbrachten die gesamte Zeit ohne Strom, Heizung und medizinische Versorgung. Unter den nun von einem Spezialeinsatzkommando ans Tageslicht beförderten Personen waren auch 27 Minderjährige, die zuvor in Zellen eingesperrt waren und teilweise noch nie Tageslicht gesehen haben sollen.

Dass sich im Medienbetrieb nicht nur unschuldige Chorknaben herumtreiben, dürfte spätestens seit dem Koks-Nutten-Skandal um Michel Friedman bekannt sein. Ein aktuelles Beispiel für moralische Verwahrlosung bietet der NDR-Moderator Frank Breuner (Foto). Nachdem der litauische Prostituierte Jokubas S., den Breuner sich zuvor bestellt hatte, mit einem Komplizen seinen Zuhälter umbrachte, bestahl und geschnappt wurde, setzt Breuner sich […]

Bei einem Massaker in einer evangelischen Kirche sind in Nigeria mindestens 19 Menschen getötet worden. Die mit Kalaschnikows ausgerüsteten Angreifer, bei denen es sich um islamische Fundamentalisten aus den Reihen von “Boko Haram” handeln soll, blockierten während einer Messe die Ausgänge des Gotteshauses und feuerten anschließend in die Menge. Unter den Todesopfern befindet sich auch […]

In Deutschland breiten sich seit Jahrzehnten die vielfältigsten Kulturen mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude aus. Unsere Regierung möchte, dass wir eine positive Willkommenskultur entwickeln. Wir sollen aufgeschlossen sein, Neugier für kulturelle Besonderheiten entwickeln. Was zum Beispiel versteht man unter “Blutrache” und wann ist eine “Blutfehde” beendet?

“Femme de la rue” – so heißt eine Dokumentation, die derzeit in Belgien Gesprächsstoff liefert. Für den Film rüstete sich Autorin Sophie Peeters mit einer versteckten Kamera aus und flanierte in freizügiger Kleidung durch das islamisierte Anneessens-Viertel in Brüssel. Was die Kamera anschließend aufzeichnete, kommt für PI-Leser alles andere als überraschend: Zahlreiche sexuelle Belästigungen und […]

Sie hat es wieder getan: Die linksextreme “Kletteraktivistin” Cécile Lecomte (Foto) hat sich einmal mehr abgeseilt, um einen Transport mit ihr nicht genehmer Fracht zu stoppen. Acht Strafverfahren sollen gegen die in Lüneburg lebende Französin inzwischen laufen. Zuletzt war sie wegen Sachbeschädigung sowie Hausfriedensbruch und Nötigung verurteilt worden.

Widerstandshandlungen, Festnahmen, Krawall: Im Mai vergangenen Jahres endete in Bielefeld eine als “Antifa-Biketour” deklarierte Versammlung mit Tumulten. Das Oberlandesgericht Hamm hat nun einen der Gewalttäter freigesprochen – weil ihm der Tatvorwurf des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz nicht mitgeteilt worden sei.

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien