News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Einzelfall™' - Archiv:

Nicht nur die Polizei, auch die Feuerwehr hat immer öfter mit aggressiven Ausländern zu tun. So kam es am vergangenen Freitag in Raunheim (Kreis Groß-Gerau) bei einer Löschübung der Jugendfeuerwehr zu gewaltsamen Übergriffen.

Eine weitere deutsche Kartoffel hat die Vorzüge der friedlichen und fortschrittlichen Multikulti-Gesellschaft kennengelernt. Ein gerade einmal 19 Jahre alter Mann ist Opfer des südländischen Temperaments geworden, als er im hessischen Kaufungen gerade nichtsahnend eine Straßenbahnhaltestelle aufsuchte. (Von Rechtskonservativer Denker)

In Bochum-Wattenscheid ist es gestern in der Eyüp Sultan Camii Moschee zu einer Messerstecherei gekommen. Natürlich beeilte sich der Rotfunk umgehend, der Öffentlichkeit beizubringen, dass kein politisches Motiv vorliege, da man kaum annehmen kann, dass ein Glaubensbruder den anderen massakriert. So muss als Grund wieder eine psychische Störung herhalten, wie kürzlich bei den Brandanschlägen auf […]

Am vergangenen Montag wurde in einem Lidl-Supermarkt in Kleve mitten im Einkaufsbetrieb ein 43-jähriger Mann von zwei Männern (21 und 30) niedergestochen und dabei tödlich verletzt. Die Männer flüchteten zunächst in einem A-Klasse-Mercedes und stellten sich später dann doch der Polizei. Hintergrund der Tat ist wohl eine schon viele Jahre schwelende Fehde zwischen dem Opfer […]

Eine 21-jährige Dortmunderin ist am Samstagabend von einem perfekt Deutsch sprechenden Vorzeigemigranten dunkler Hautfarbe an einem einsamen Verbindungsweg in Dortmund-Huckarde vergewaltigt worden. Danach raubte er die junge Frau aus. Die Polizei sucht den Flüchtigen.

Heidelberg: (ots) – Vermutlich in Raubabsicht wurde am Montag, wenige Minuten nach 11 Uhr, ein 32-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Täter in der Fußgängerunterführung am Adenauerplatz angegriffen. Das Opfer war in der Unterführung an einem Pärchen vorbei gelaufen, als er unvermittelt von hinten umfasst und an die Wand gedrückt und abgetastet wurde. Als der […]

Der 21. Wiener Gemeindebezirk liegt mit etwa 20-25 Prozent Ausländeranteil im Wiener Mittelfeld und ist von den 40 Prozent Bereicherung anderer Bezirke noch etwas entfernt. Trotzdem gilt die dort angesiedelte „Wiener Großfeldsiedlung“ mit ihren etwa 21.000 Mietern als Kriminaltäts-Hotspot und sozialer Brennpunkt, da gerade in den Sozialwohnungen der Stadt der Ausländeranteil weit über dem Durchschnitt […]

Gestern hielt der vorbestrafte Chinese Yanquing T. die Polizei samt SEK in Düsseldorf in Atem. Der 48-Jährige, der selbst zwei Kinder hat, tötete gestern zwei Frauen in unterschiedlichen Anwaltskanzleien (Düsseldorf und Erkrath) und verletzte mehrere Personen. Vermutlich handelt es sich um einen Rachefeldzug.

Weil er seinen Rausch nicht ausschlafen konnte, endete ein junger Mann in der Arrestzelle der Polizei, wo er eine Beamtin mit Fußtritten verletzte. Der 18-Jährige aus dem südlichen Oberallgäu war am Samstag Abend, 14.02.2014, in der Stadt unterwegs. Weil er wohl keine Möglichkeit hatte nach Hause zu kommen, wollte er die Nacht im Gebäude der […]

In der Nacht des 14. Oktober 2012 wurde Jonny K. (kl. Foto li.) am Berliner Alexanderplatz so lange gegen den Kopf getreten, dass er kurz danach diesen schweren Verletzungen erlag. Am 15. August 2013 wurden die Täter zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt (PI berichtete). Die Gesetzgebung macht es aber möglich, dass nur einer, nämlich der Haupttäter […]

Was für die Stadt Essen gilt, kann ohne weiteres auch auf die gesamte Republik übertragen werden. 90 Prozent der unter 14-jährigen Straftäter haben einen Migrationshintergrund, und ihre Anzahl wächst.

Wie immer in solchen Fällen, so kam auch nach dem Brand in einem von Asylanten bewohnten Mehrfamilienhaus in Hamburg-Altona-Nord die große linke Empörungsmaschinerie in Gang. Lamenti gegen Rechts, Aufrufe zu Trauermärschen, das ganze übliche Programm. Der Täter hatte einen Kinderwagen im Erdgeschoss angezündet. Eine Mutter und ihre beiden Söhne starben. „Wir werden alles, wirklich alles […]

16 Monate nach dem Tod von Jonny K. verhöhnen die Alex-Schläger ihr Opfer im Internet auf Facebook. Auf der Toilette des Landgerichts Moabit posieren zwei der Täter mit Freunden frech vor der Kamera. “Dumm, arrogant, unverschämt und aggressiv”, nannte Richter Helmut Schweckendieck sie seinerzeit und verurteilte sie zu mehrjährigen Haftstrafen – dennoch ist von Reue […]

Wieder einmal leisten sich schwer verfolgte Asylbewerber, die aus ihrer Heimat angeblich aus Angst um Leib und Leben flüchten mussten, den Luxus banaler Auseinandersetzungen, die mit körperlicher Gewalt einhergehen. Ort der Handlung diesmal – Chemnitz, wo die Polizei in der Nacht zum Dienstag gleich zwei mal zu “Auseinandersetzungen” in eine Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber gerufen wurde.

Es gibt bestimmte Ausländergruppen, die ganz und gar keinen Spaß verstehen, wenn andere Menschen einfach nur Freude haben möchten. Mitglieder der Fischinger Narrenzunft im baden-württembergischen Aldingen wurden ohne ersichtlichen Grund angegriffen und brutal zusammengetreten.

Derzeit verhandelt das Landgericht Bochum die Messerattacke eines dunkelhäutigen Ausländers gegen einen Fahrkartenkontrolleur in der Bochumer U35. Der 48-jährige Täter attackierte den Kontrolleur mit einem Taschenmesser derartig, dass das Opfer im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Tat ist insofern besonders merkwürdig, als dass der Täter ein gültiges Fahrticket besaß.

Eine fünfköpfige Südländerbande hat am Samstag einen 26-jährigen Mann auf einem Spielplatz in Essen an der Peterstraße brutal überfallen. Die Tat wurde gegen 2.45 Uhr begangen. Zuerst schlugen die zwischen 20 und 30 Jahre alten Männer ihr Opfer zu Boden, danach raubten sie ihm die Geldbörse. Jetzt sucht die Polizei Essen nach Zeugen. Nach Angaben […]

Auch die westfälische Provinz bleibt von der südländischen Bereicherung nicht verschont. Wieder einmal hatten es bewaffnete Täter auf eine Ahlener Spielothek abgesehen: Nach dem Überfall an der Gerichtsstraße war diesmal eine Spielhalle an der Südstraße betroffen. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, ist unklar. Die beiden Männer erbeuteten Geld.

Eine 86-jährige Rentnerin ist in Kaarst (NRW) Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Die Frau war mit ihrem Rollator im örtlichen Netto-Markt unterwegs, als sie in üblicher Süd-Ostländermanier angerempelt wurde. Daraufhin war ihre Geldbörse weg. Bei den beiden Personen handelt es sich um ein etwa 30-jähriges Pärchen südländischer Herkunft. Die Masche ist – wie zuletzt bei einem […]

In Gelsenkirchen wurde am Donnerstag eine 80-jährige Seniorin Opfer eines Trickdiebstals. Vier Frauen in langen Röcken und zwei bärtige Männer umringten sie, rempelten sie an, anschließend war ihre Geldbörse weg. Die Frau hatte ihre verschlossene Handtasche an ihrem Rollator befestigt. Bei aller Sorgfalt dieser Seniorin ist es besonders traurig und perfide, dass ausgerechnet die Hilflosesten […]

Dienstagnachmittag ist ein 17-Jähriger auf der Krohstraße von zwei Männern überfallen worden – der Jugendliche war gerade auf dem Weg zum Einkaufen! Das Opfer später zur Polizei: „Der arabisch Aussehende hielt ein Messer in meine Richtung und verlangte, dass ich ihm mein Handy gebe.“ Die Räuber verwickelten den 17-Jährigen nach der Herausgabe seines Mobiltelefons in […]

Der 23-jährige Bulgare Rajko K. ist wegen Raubes in Köln in einem minderschweren Fall zu einem Jahr Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden. Immerhin ist er auf seinem Fachgebiet ein versierter Mann, denn er hat schon mehrere Vorstrafen in Deutschland wegen Ausübung seiner Kernkompetenz. In dem verhandelten Fall hatte er im vergangenen August einer 79-jährigen Rentnerin […]

In Bad Bad Oldesloe ist eine junge Mutter, um einige Euro erleichtert, nochmal mit dem Schrecken davon gekommen, als eine dunkelhäutige Fachkraft ihren Säugling mit dem Messer bedrohte.

Die Mitglieder von zwei verfeindeten libanesischen Clans, die auf deutschem Boden ihre Fehden ausgetobt haben, stehen vor dem Essener Landgericht. Acht Verhandlungstage sind geplant, und dazu werden 62 Zeugen vernommen, ein Riesenaufwand. Tatmotiv: Rache und völlig übersteigertes Ehrgefühl, das Übliche halt in diesen Kreisen.

Die Berliner Polizei liefert alarmierende Zahlen zu Taschendiebstahldelikten. Die Täter sind hauptsächlich „Fachkräfte“ aus Rumänien und Bulgarien, die in gut organisierten Banden operieren. Immer häufig werden auch Kinder im Alter unter 14 Jahren eingesetzt, da sie noch nicht strafmündig sind. Armutsflüchtlinge seien es nicht, so Birgit Spier (47), Leiterin des Taschendiebstahl-Kommissariats des Landeskriminalamts (LKA), stattdessen […]

So tragisch es ist, ein Kind durch einen Autounfall zu verlieren, so wenig geht es an, dass unsere Mitbürger südländischer Ethnie sich in diesem Lande in Lynchjustiz üben. Nachdem ein elf Jahre alter Junge am Dienstagnachmittag in Dortmund-Hombruch vor einer Gaststätte auf die Straße gelaufen war, wurde er von einem PKW erfasst und tödlich verletzt. […]

Mehrere ausländische Drogendealer sind am Wochenende in Leipzig von Zivilfahndern der Polizei festgenommen worden. Drei davon wurden am Samstag am Georgiring auf frischer Tat ertappt, als sie ihren Kunden Drogen verkauften. Gegen 14 Uhr nahmen zivile Polizeikräfte zwei Algerier im Alter von 25 und 31 Jahren und einen 19-jährigen Libyer fest. Am Sonntag erhielt die […]

Aus nichtigem Anlass hat ein Autofahrer, Typus Südländer, einen bolivianischen Austauschschüler im multikulturell bereicherten Berlin niedergestochen. Ein Polizeisprecher: „Nach bisherigen Erkenntnissen fühlte sich der Autofahrer durch das Überqueren der Straße von dem Jugendlichen an der Weiterfahrt gehindert, und es entstand ein Wortgefecht.“ Nun ermittelt die Mordkommission. Der 16-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien