News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Evangelische Kirche' - Archiv:

Der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Leverkusen, Gert-René Loerken (Foto r.), nimmt seine Amtsbezeichnung offenbar wörtlich: das lateinische Wort superintendens wird bekanntlich mit “Aufseher“ übersetzt. Loerken versteht sich dabei vor allem als Politaufseher und Blockwart der Political Correctness: Mittels Tageszeitung und Lokalradio tritt der wenig christliche Pfarrer von Leichlingen eine regelrechte Hasskampagne gegen eine Vorstandsfrau der […]

Wie schon von anderen Stellungnahmen her gewohnt, sprechen sich die Kirchen für ein klares “Jein” zum schwulgrünen Bildungsplan 2015 der baden-württembergischen Landesregierung aus. In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung der badischen und württembergischen evangelischen Landeskirche und der beiden katholischen Landeskirchen äußern sich die Spitzen eindeutig zweideutig! (Foto r.: Erzbischof Robert Zollitsch und Bischof Gebhard Fürst)

Alljährlich vergibt PI die Auszeichnung „Dhimmi des Jahres“ an eine Persönlichkeit, die im vorangegangenen Jahr den Willen zu Knechtschaft und vorauseilendem Gehorsam gegenüber den islamisch-nahöstlichen Kolonisten besonders überzeugend verkörpert hat. Nach der Niederbrennung der evangelischen Kirche von Garbsen am 30. Juli hätte man eigentlich einen mahnenden Aufschrei der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) erwartet. Aber schon […]

„Kirchen brennen in Deutschland – Warum schweigt die EKD? – Warum schweigt Nikolaus Schneider?“ – mit diesem Plakat protestierte gestern eine Gruppe engagierter Christen vor der EKD-Zentrale in Hannover gegen das peinliche Schweigen der EKD-Führung zu den aktuellen Kirchenbrandstiftungen in Deutschland. Mit dem Pressesprecher der EKD kam es zu einem anregenden Meinungsaustauch. (Von Tobias)

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (Foto) hat sich am 25. November vor der Landessynode in Ingolstadt zum Thema Asyl geäußert. Er rief dabei zur Dankbarkeit für die vielen neuen Arbeitskräfte auf und vertrat dann noch eine bemerkenswerte Theorie. (Von PI-Stuttgart)

In den kommenden Wochen freut sich die Stadt Bonn auf 500 syrische Flüchtlinge. Laut SPD und FDP sollen es künftig gerne auch noch mehr werden. Diese Flüchtlinge müssen untergebracht werden. Wo, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Über eine Unterkunft im salafistischen Stadtteil Lannesdorf in der Nähe der König-Fahd-Akademie wird inzwischen nicht mehr diskutiert. Zur […]

Die Spendensammlung für die im Bau befindliche DITIB-Moschee in Remscheid, über die PI am 2. November berichtete, hat Superintendent Hartmut Demski (Foto r. neben Präses Schneider) heftigen Protest vieler empörter Bürger aus ganz Deutschland eingebracht. Auch in Remscheid gab es Bedenken. So rügte der Bibelbund: „Aus Angst vor dem Vorwurf mangelnder Toleranz unterstützen christliche Kirchen […]

Bei den Protestanten gibt es die heilige Homoehe, und auch im Pfarrhaus liegen schwule und lesbische PastorInnen offiziell aufeinander. Eine Pastorin darf einen Moslem heiraten, und die Bibel spielt keine Rolle mehr. Bei den Katholiken ist es noch nicht ganz soweit, aber die Richtung ist dieselbe. Eben geht es dort um Geschiedene, und im Falle […]

Wenn sich die Amtskirche auch nicht daran hielt, der 10.11. war von der Evangelischen Allianz und Open Doors als „Gebetstag für verfolgte Christen“ ausgerufen. Dem ungeachtet hat die pfälzische Landeskirche es für gut befunden, nur zwei Wochen nach Hambach die „Messe für den Frieden“ (The armed Man) von Karl Jenkins in der historischen Gedächtniskirche zu Speyer […]

Am Sonntag fand in der Gedächtniskirche von Speyer die sogenannte “Friedensmesse” von Karl Jenkins mit dem geplanten Muezzinrufs eines Imams statt. Vor der Kirche fand aus diesem Grund eine Mahnwache der “Aktionsgruppe für verfolgte Christen” statt, an der sich 40 Christen beteiligten. Eine von ihnen, Heidi M. – auch als “die mutige Deutsche” bekannt -, […]

Am kommenden Sonntag, dem 10.11.2013, soll um 17 Uhr in der zentralen evangelischen Gedächtniskirche in Speyer die analoge “Friedensmesse” von Karl Jenkins wie vor zwei Wochen in Hambach stattfinden, wo ein Imam den Schlacht-Ruf Mohammeds “Allahu Akbar” intonieren soll. Und wie in Hambach werden auch diesmal wieder aktive Christen unter dem Motto “Gleiche Rechte für […]

Der Zentralrat der Juden (ZdJ) wird am 21. November den EKD-Chef Nikolaus Schneider mit dem Leo Baeck-Preis ehren. Diese Preisverleihung dürfte auch im Zusammenhang mit Schneiders demonstrativem Schweigen nach der Niederbrennung der evangelischen Kirche in Garbsen zu sehen sein. Tatsächlich erinnert Schneiders Schweigen an das gewohnte Schweigen des ZdJ zur Thematik türkisch-arabischer Gewalt gegen Juden […]

Sehr geehrter Herr Mandelbaum, zu Ihrer Aktion der sogenannten „Friedensmesse“ in Ihrer Kirchengemeinde möchte ich Ihnen einmal die persönliche Frage stellen, ob Sie nicht einmal im Gegenzug zu dieser Aktion in einer Moschee – ich schlage hierzu die Moschee in Duisburg vor – zum Freitagsgebet der dortigen Moslems ein „Vater Unser“ beten möchten.

Zwei Tage nach der sogenannten “Messe für den Frieden” in der Hambacher Pauluskirche, bei der der Imam der Fatih-Moschee in Neustadt, Rai it Altindaay (kl. Foto), drei Minuten lang den Muezzinruf mit “Allahu Akbar” (Allah ist größer) ausrufen durfte, hat sich der dafür verantwortliche evangelische Pfarrer Ludger Mandelbaum (Foto) zu Wort gemeldet. Wir veröffentlichen nachfolgend […]

Neustadt-Hambach. Am Sonntag, den 27.10.13, wurde in der örtlichen evangelischen Pauluskirche eine “Friedensmesse” aufgeführt. Der Höhepunkt im ersten Teil der Veranstaltung war ein echter Muezzin und Imam, Rai it Altindaay. Er ist Imam der neueröffneten Fatih-Moschee in Neustadt. Wie vom Minarett, tönte über drei Minuten lang sein Gebetsruf “Allahu Akbar…” durch die Kirche. Die Besucher […]

Heute findet vor der Hambacher Pauluskirche von 17 bis 18 Uhr und eventuell noch von 19.30 bis 20.30 Uhr eine Mahnwache statt. In dieser evangelischen Kirche soll ab 18 Uhr allen Ernstes von einem Imam das “Allahu Akbar”-Bekenntnis des Islams verkündet werden, was eine Entweihung der Kirche bedeuten würde. Den evangelischen Islam-Kollaborateuren scheint es nach […]

Die Evangelische Kirche betreibt seit Jahren eine völlig unverantwortliche Kollaboration mit einer in weiten Teilen verfassungsfeindlichen Ideologie. Sie bietet islamischen Repräsentanten in völlig unkritischen DiaLüg-Veranstaltungen Bühnen, damit jene ihre Taqiyya loswerden können. Als Höhepunkt der Selbstverleugnung lässt sie sogar Imame in ihren Kirchen predigen. Pfarrer Ahlerich Ostendorp (Foto) von der “Projektstelle Globalisierung der Evangelisch-reformierten Kirche” […]

In der Pauluskirche in Neustadt-Hambach soll am Sonntag, dem 27.10., eine sogenannte “Messe für den Frieden” von Karl Jenkins aufgeführt werden, bei der unter anderem ein Imam sein “Allahu Akbar” singen darf (siehe PI-Berichte hier und hier). Während der Islambeauftragte der pfälzischen Landeskirche die Messe als „Ausdruck des Friedenswillens der Muslime“ betrachtet, formiert sich jetzt […]

Es ist erbärmlich, wie unkritisch die Evangelische Kirche dem Islam seit Jahren den roten Teppich ausrollt. In unzähligen DiaLüg-Veranstaltungen, die eine entwürdigende Beweihräucherung dieser kriegerischen Ideologie und ihrer Vertreter darstellen, wird den Christen in Deutschland ganz bewusst Sand in die Augen gestreut und das Märchen eines “friedlichen” Islam reingedrückt (Foto: Imam Idriz am 9. Oktober […]

Sehr geehrte Damen und Herren, leider liegt mir eine Stellungnahme der Kirchenleitung zu meinem Anschreiben vom 18.10.2013 bisher nicht vor. Dass man mit der umstrittenen Komposition von Jenkins auch verantwortungsvoll umgehen kann, beweist das Katholische Pfarramt St. Gebhard in Konstanz. (Zweiter Offener Brief von RA Michael Schneider, Frankfurt a.M., an den Landeskirchenrat der Evangelischen Kirche […]

Es wird immer offensichtlicher, wie intensiv die Evangelische Kirche Islam-Kollaboration betreibt. Am vergangenen Freitag organisierte der “Arbeitskreis Palästina” des “Nürnberger Evangelischen Forums für den Frieden” (NEFF) eine Kundgebung vor der Lorenzkirche, um einen Boykott für israelische Waren zu fordern. Das Fragezeichen am Banner brachte man wohl nur an, um eine Klage vermeiden zu können. “Kauft […]

Sehr geehrte Damen und Herren, mit Irritation habe ich zur Kenntnis genommen, dass für den 27.10.2013 in der Pauluskirchengemeinde Hambach eine Proklamation Allahs, des Gottes des Islam, und seines Propheten, Mohammed, geplant ist. Getarnt ist dieser muslimische Gottesdienst als Konzertveranstaltung mit der Messe für den Frieden des Komponisten Karl Jenkins, zu dem ich Programmhefte früherer […]

Warum wird nur die katholische Kirche von den Medien verfolgt? Inzwischen ist die Limburg-Debatte längst bei der Kirchensteuer angelangt. Die Katholiken sollen nichts mehr kriegen, der Staat soll alles machen, die Kirche enteignen und selbst für “soziale Gerechtigkeit” sorgen, und so weiter. Die evangelische Kirche entspricht aber finanzmäßig den Katholiken völlig. Auch die Protestanten haben […]

Am Mittwoch vergangener Woche hatte die Evangelische Kirche den Imam Münchhausen mal wieder zu einer ihrer massenhaften DiaLüg-Veranstaltungen eingeladen – diesmal in den Gemeindesaal der “Gnadenkirche” in Fürstenfeldbruck bei München. Schon bei der Vorstellung des Titelschwindlers wurde klar, wie untertänig ihm die Evangolen mal wieder den Hof machen: Kein einziges kritisches Wort zum Skandal-Imam. Sein […]

Verwundert zeigte sich der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern (KSBB), Andreas Späth, angesichts einer Meldung des idea Pressedienstes, die Oberkirchenrätin im Kirchenkreis Bayreuth, Dorothea Greiner (Foto), habe “in Heiligenstadt bei der Konferenz des Gideonbundes” empfohlen, die “Krankenhausseelsorge der Kirchen” solle neben Bibeln auch Korane anbieten. (Fortsetzung hier) Kontakt: » Regionalbischöfin […]

Als Ergänzung zu unserem letzten Beitrag ein Auszug aus der Münsterschen Zeitung: Das große “Wir-Gefühl”. RECKENFELD Für 70 Frauen aus dem gesamten Münsterland brachte der zweite kreisweite Frauentag im Evangelischen Gemeindezentrum der Erlöserkirche in Reckenfeld viele neue Erkenntnisse. Der interkulturelle und spirituelle Frauentag fand unter der Ägide der Fachkonferenz Frauen des Evangelischen Kirchenkreises Münster statt.

Um 14 Uhr geht es heute vor dem Amtsgericht München um das Thema Islam. Ich hatte am 12. März in dem PI-Artikel “Völkerverständigung der Islam-Aufklärer“ das Drama mit dieser faschistischen Ideologie folgendermaßen dargestellt: “Der Islam ist wie ein Krebsgeschwür, das die (noch) freien Völker dieses Planeten zersetzt und nach und nach mit dem Gift dieser […]

Unter ihrem Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider trudelt die EKD kopflos durch die Zeit. Die innerkirchliche Kritik am skandalösen Familienpapier der EKD bekommt er nicht in den Griff. Sein demonstratives Schweigen nach der Niederbrennung der Kirche von Hannover-Garbsen trug ihm den Vorwurf ein, aus politischem Opportunismus die eigene Gemeinde im Stich zu lassen. Und in einem aktuellen […]

« zurückweiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien