News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Extremismus' - Archiv:

[...] Linke Gewalt ist keine Folkore und nichts, was man auch nur irgendwie augenzwinkernd zur Kenntnis nehmen darf. Wir gehen auf den 1. Mai zu, der in Berlin zu einem perversen Datum der Verrohung verkommen ist. Das darf nicht so bleiben. Wir brauchen mehr Engagement gegen links. Warum gibt es eigentlich keine Aussteigerprogramme für Radikale […]

Nachdem die britische Regierung angekündigt hat, die Aktivitäten der ägyptischen Muslimbruderschaft zu prüfen und besonderes Augenmerk auf deren eventuelle Beteiligung an Terroranschlägen zu legen, wird der Organisation offenbar das Pflaster in Großbritannien zu heiß. Die sogar in Ägypten mittlerweile verbotene Gruppierung hatte ihr Hauptquartier bisher im Londoner Stadtteil Cricklewood. Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, […]

Bekanntermaßen bricht den Blockparteien das deutschstämmige Wahlvieh weg, sei es aus demographischen Gründen oder aufgrund der immer größer werdenden Politikverdrossenheit des deutschen Michels. Daher muss sich nach eigenen Aussagen auch die CDU, “um als moderne Großstadtpartei zu punkten und den Kontakt zu einer wachsenden Bevölkerungsgruppe zu halten”, ganz weit öffnen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, insbesondere […]

Der Verfassungsschutz hat die Beobachtung aller Bundestagsabgeordneten der in “DIE LINKE” umbenannten SED eingestellt. Dies sei Teil einer “Beobachtungspriorisierung”, teilte das Innenministerium mit. Zudem begründete es den Schritt mit dem “besonderen Status als Mandatsträger”. Die Entscheidung soll selbst für Funktionäre offen extremistischer Zusammenschlüssen gelten. Die Sicherheitsbehörden hatten über die MdB bisher ohnehin nur Daten aus […]

Man glaubt es kaum, aber es gibt in Deutschland nicht nur toleranztrunkene und kultursensibel fehlgeleitete Schulleiter. Nachdem wir in letzter Zeit leider nur allzu oft über derartige rückgratlose Vertreter dieses Berufsschlages berichten mussten, hebt Direktor Uwe Metscher (kleines Foto) vom Mülheimer Berufskolleg sich wohltuend ab. Er wollte es nicht dulden, dass einer seiner Schüler Islam-Intensivmissionierung […]

Großes Unglück für die Umma: Bruder Sven Lau, Kampfname: Abu Adam (rechts im Bild), beliebter Einpeitscher auf den salafistischen Vogel-Happenings, wurde kurz nach seinem ziemlich bürgerbewegten Open-Air-Event am 8. Februar in Mönchengladbach auf Veranlassung der Stuttgarter Staatsanwaltschaft in seiner Heimatstadt Mönchengladbach wegen Terrorverdachts verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt Mannheim eingeliefert (PI berichtete). Somit war die […]

In Ländern wie Pakistan, die durch den Islam unterentwickelt sind, ist Polio nach wie vor ein Thema. Immer wieder ziehen Impfhelfer aus dem christlichen Ausland in diese Regionen, um den Kindern und ihren Familien das Leid einer Infektion mit dieser schlimmen Krankheit zu ersparen. Aus lauter Dankbarkeit werden sie immer wieder Opfer von muslimischen Angriffen, […]

Das einzig Schöne an den Rechtgläubigen ist, dass sie sich ganz ohne Zutun selbst entlarven. Dazu braucht die „Friedensreligion“ noch nicht einmal zur vollen Fahrt auflaufen. Der ganz normale Alltagsirrsinn der Korantreuen reicht da völlig aus. Das beweisen nun wieder eindrücklich die Vorgänge rund um die Missionierungsaktion „Lies“ in Basel. (Von L.S.Gabriel)

Kürzlich wurde dem baden-württembergischen Innenminister Reinhold Gall (Foto) aus einer Gruppe autonomer Linksextremisten – in den Medien wahlweise als “Aktivisten” oder “Antifaschisten” verniedlicht – eine Torte ins Gesicht geworfen (PI berichtete). Im Gespräch mit der “taz” gewährt der 19-jährige Haupttäter nun einen Einblick in die krude Gedankenwelt selbsternannter Autonomer. So sei Gall “nicht legitimiert, sich […]

Nach der Diskussionsveranstaltung “Europäische Visionen – Alternativen zur EU” in der Marburger Burschenschaft Germania und der medialen Hetzkampagne in ihrem Vorfeld (PI berichtete) ist es in der Universitätsstadt zu einer ganzen Anschlagsserie gegen Studentenverbindungen gekommen: Linksextremisten warfen mehrere Fensterscheiben ein und beschmissen Fassaden mit Farbbeutel (Foto). Ein Burschenschafter, der nach dem Rechten sehen wollte, wurde […]

Über den politisch wie juristisch brisanten Fall Florian Stech (Foto) hat PI mehrfach berichtet (siehe etwa hier, hier und hier). Der damalige Rechtsextremist war auf einem Parkplatz von fünf vermummten und bewaffneten Linksextremisten angegriffen worden – und daraufhin mit seinem Fahrzeug auf die Gruppe zugefahren. Einer der Angreifer sprang auf das Auto anstatt auszuweichen und […]

Die Linken sind in ihrem Kampf gegen das rechte Phantom wieder einen großen Schritt weitergekommen: Die sogenannte Extremismusklausel, die 2011 von der damaligen Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) eingeführt worden war, wird nun durch die neue Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) gekippt.

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED), welche sich nach dem Scheitern ihres kommunistischen Menschenexperiments im Osten und diversen Umbenennungen heute “Die Linke” nennt, leitet sensible Behördeninformationen an militante Linksextremisten weiter. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins “Focus” stellt die Partei regelmäßig Anfragen zu Institutionen wie Bundeswehr, GSG 9 sowie Rüstungsbetrieben und leitet die darauf erhaltenen Antworten unmittelbar an […]

Seit Jahren ist der von der FPÖ veranstaltete Wiener Akademikerball für die linksgestörten Meinungsdiktatoren ein Grund, auf die Straße zu gehen. Der Ball findet in der Wiener Hofburg statt und dort hätten „Nazis“ nichts verloren, so die Begründung. Wer Nazi ist, bestimmen natürlich sie. Nachdem die Ballbesucher im Vorjahr auf dem Weg zur Hofburg von […]

Wie weit links die deutsche Medienlandschaft inzwischen steht, zeigt exemplarisch ein aktueller Artikel in der “Oberhessischen Presse”. Deren Sportchef (!) Till Conrad (Foto) verunglimpft in dem Beitrag den seit 1881 bestehenden Dachverband “Deutsche Burschenschaft” (DB) mit seinen immerhin 66 Mitgliedsbünden als “offen rechtsextrem”. Quelle für sein von abstrusen Behauptungen nur so wimmelndes Pamphlet ist eine […]

Obwohl Meldungen über Terrorakte im Zeichen des Islam häufig sind, sind Ansätze zu einer empirischen Untersuchung, die dazu beitragen könnte, das wirkliche Gewicht des Phänomens in der heutigen Welt auch quantitativ zu beschreiben, eher dünn gesät. Dies verbindet sich auffallend mit der oft vorgebrachten Behauptung, dass diese Vorkommnisse mit dem Islam in keinerlei Zusammenhang stünden, […]

Pforzheim war mal eine kleine unauffällige und friedliche Großstadt am Rande des Nordschwarzwaldes in Baden-Württemberg. Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Pforzheim durch alliierte Bomberverbänden noch schlimmer platt gemacht als Dresden. So wurden nur wenige Wochen vor Kriegsende in einer Nacht über 90 Prozent der Stadt zerstört und zehntausende Menschen in Pforzheim getötet. Aber die […]

In Hangu, einem Distrikt im Nordwesten Pakistans, hat der 15-jährige Schüler Aitzaz Hassan Bangash (kl. Foto) eine ganze Schule mit etwa 2000 Menschen vor einem Selbstmordattentäter gerettet – und dafür mit dem eigenen Leben bezahlt.

Muslime schrecken nicht einmal davor zurück, Kinder für Allah in den Tod zu schicken. Beim Dschihad geht eben alles, was zum großen Endsieg führt. Ein völlig verängstigtes, etwa zehnjähriges Mädchen wurde von ihrem Taliban-Bruder gezwungen, einen Sprengstoffgürtel umzulegen, um damit ein Selbstmordattentat auf einen Grenzposten im Süden des Landes zu verüben.

Nach den schweren Krawallen links-autonomer Verbrecher hat die Polizei nun die „Hamburger Kriegsgebiete“ in Altona, St. Pauli und Sternschanze zur dauerhaften Gefahrenzone erklärt. Ab heute sechs Uhr werden „relevante Personengruppen“ in diesen Stadtteilen überprüft. Zwei Hundertschaften sind nun damit beschäftigt, Rucksäcke und Hosentaschen von vermutlich ohnehin unschwer dem linksextremen Spektrum zuzuordnenden Personen zu durchsuchen. (Von […]

Wieder sind Freiwillige der internationalen Organisation „Ärzte ohne Grenzen” in Nordsyrien entführt worden. „Sie alle wurden am Donnerstagabend für ein Verhör abgeführt, und bisher ist nichts über ihr Schicksal bekannt”, stellte einer der Mitarbeiter der humanitären Organisation fest. Es wird angenommen, dass die Ärzte von Kämpfern der Gruppe „Islamischer Staat des Iraks und der Levante”, […]

Wenn der Imam freitags hetzt, gibt es anschließend Tote. Nach dem gestrigen Freitagsgebet gab es nach offiziellen Angaben mindestens 13 Tote durch gewaltsame Ausschreitungen im Kairoer Stadtteil Nasr City. Muslimbrüder und Polizei lieferten sich Straßenschlachten. Unterstützer des im Juli entmachteten Staatspräsidenten Mohammed Mursi hatten für Freitag zu Demonstrationen aufgerufen. Ihr Protest richtet sich zum einen […]

So wie das alte Jahr mit linker Gewalt endete, so begann das neue Jahr mit ihr: In Berlin haben autonome Linksextremisten in der Silvesternacht zwei Fahrzeuge der türkischen Botschaft angezündet. Nach eigenen Angaben wollten sie damit die ehemaligen Besetzer des Istanbuler Gezi-Parkes und andere türkische Linksradikale unterstützen. Das auf dem Szeneportal “Indymedia” veröffentlichte Bekennerschreiben verdient […]

Die Perversion des Kommunisten Kim Jong Un ist nicht mehr zu überbieten. Nordkoreas Machthaber soll seinen Onkel nach einem Streit unter Gefolgsleuten Anfang Dezember auf brutalste Art und Weise exekutiert haben. Jang Song Thaek soll nicht erschossen, sondern rund 120 Hunden bei lebendigem Leib zum Fraß vorgeworfen worden sein. Die chinesische Zeitung „Wen Wei Po“, […]

Wer zum Thema Rechtsextremismus recherchieren will, kann auf eine Fülle von Inhalten zurückgreifen. In Schriftform existieren unzählige Publikationen, Tageszeitungen berichten regelmäßig über das Phänomen und im Internet findet sich eine Vielzahl von Blogs, welche um die Gunst der Interessierten wetteifern. Für den Bereich des Linksextremismus hingegen herrscht ein erhebliches Informationsdefizit vor. Eine Tatsache, welche die […]

Beim zweiten Angriff auf die Hamburger Davidwache innerhalb von nur einer Woche haben autonome Linksextremisten gestern Abend drei Polizeibeamte schwer verletzt. Eine Gruppe von mehreren Dutzend Linksradikalen skandierte vor der Wache im Stadtteil St. Pauli zunächst polizeifeindliche Parolen. Als mehrere Beamte die Wache daraufhin verließen, um nach dem Rechten zu sehen, wurden sie von dem […]

Die linksextremistische Szene scheint sich weiter zu radikalisieren. Nach den Gewaltexzessen mit 120 zum Teil schwer verletzten Polizeibeamten am vergangenen Wochenende in Hamburg gibt ein auf der Szene-Plattform “Indymedia” veröffentlichtes Pamphlet nun Aufschluss darauf, wie sich die Radikalen die Zukunft vorstellen: Zwillen und Molotowcoktails sollen durch Hand- und Schnellfeuerwaffen ersetzt werden.

Bürgerkriegsähnliche Bilder lieferten gestern die schweren Ausschreitungen der Linken in Hamburg (PI berichtete). Mehr als 3000 Polizisten waren im Einsatz, sie wurden mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern angegriffen. Die Hamburger Feuerwehr war mit 67 Mann im Einsatz. Bilanz der Krawalle: 117 verletzte Polizisten, 16 davon schwer. 19 Personen wurden wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch vorläufig […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien