News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Freiheit' - Archiv:

Ehrung und Verpflichtung – das war das Motto unserer Gedenkveranstaltung zu Ehren der Widerstandsbewegung um Claus Schenk Graf von Stauffenberg am Sonntagnachmittag in Berlin. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad verließ jedoch einige offenbar der Mut, so dass von fünfzehn angemeldeten Teilnehmern nur acht erschienen. Auch wenn die Teilnehmerzahl nur klein war – unsere […]

Heute jährt sich der Todestag von Claus Schenk Graf von Stauffenberg zum 70. Mal. Er steht sinnbildlich für Zivilcourage und den Widerstand gegen auch scheinbar übermächtige Gegner. Es geht um Menschlichkeit und Gerechtigkeit und den Mut, die Freiheit um jeden Preis zu verteidigen. Denn ist sie erst verloren führt der Weg zurück nur über Blut […]

Die vielen positiven Kommentare zu meinem Beitrag über den einsamen Protestler, der die PI-Aktion vom letzten Sommer fortführt, sonntags um 12 Uhr vor dem Rathaus Präsenz zu zeigen gegen die islamische Kolonisation, haben mich dazu ermutigt, diese Aktion wieder aufzunehmen. Vorgenommen habe ich mir, ab diesem Sonntag, d.h. dem ersten Sonntag nach dem 17. Juni, […]

Angesichts der wachsenden Unfreiheit im heutigen bunten Deutschland, der Versuche, oppositionelle Meinungen zu Straftatbeständen zu erklären, Oppositionellen ihre bürgerliche Existenz zu nehmen und sie mundtot zu machen, scheint es wie ein Märchen aus besseren Zeiten, dass der 17. Juni mit seiner eindeutigen Freiheitsbotschaft tatsächlich einmal der Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland war. Aus heutiger Sicht steht […]

Im Sommer 2013 habe ich ein paar Mal an der PI-Aktion teilgenommen, jeden Sonntag um 12 Uhr vor dem Rathaus Präsenz zu zeigen gegen die islamische Kolonisation und die Kollaboration unserer Politiker, die in den Rathäusern hocken. Außer mir hat sich an dieser Aktion nur ein einziger anderer Bewohner unserer kleinen Stadt beteiligt: ein Mann […]

(Quelle: Focus)

Am Samstag, den 17. Mai um 13 Uhr führen auf dem Kölner Heumarkt die REPUBLIKANER und die FREIHEIT gemeinsam eine Kundgebung durch. Thema: “Direkte Demokratie und Bedrohungen durch Islam-, Rechts- und Linksextremismus”. Hauptredner ist der DF-Vorsitzende Michael Stürzenberger, der mit einem mehrköpfigen Team aus München anreist.

Der stellvertretende Vorsitzende von Pro NRW, Jörg Uckermann (Foto), ist heute Nachmittag gegen 14.30 Uhr nach knapp einem Monat Aufenthalt aus der JVA Köln-Ossendorf entlassen worden. Gegenüber PI zeigte er sich ungebrochen und bedankte sich für die viele Post, die PI-Leser ihm geschickt hatten. “Jetzt werde ich mich erstmal rasieren und die wiedergewonnene Freiheit genießen”, […]

Seit auf PI Putin unterstützt und Washington kritisiert wird, kommen ein paar Neunmalkluge daher und meinen, wir sollten das ‘Proamerikanisch’ aus unserer Kopfleiste löschen. Eigentlich müßte man gar nicht antworten – aber ist es geistig wirklich so schwer, Amerika von der jeweiligen Regierung zu trennen? Proamerikanisch heißt doch nicht vollautomatisch, daß man jeden Unsinn jedes […]

Es kommt immer anders als man denkt. Das haben Markt- und Planwirtschaft gemein. Doch während das freie Wechselspiel von Angebot und Nachfrage oft zu Ergebnissen führt, die die kühnsten Träume der Marktteilnehmer übersteigen, führt jede Form von Planwirtschaft zu bitteren Enttäuschungen. Das gilt umso mehr, wenn hinter dem Plan, der umgesetzt werden soll, kaum verhohlener […]

Seit knapp einem Jahr läßt der Freistaat Bayern die Partei DIE FREIHEIT durch den Verfassungsschutz beobachten. Die CSU-geführte bayerische Staatsregierung benutzt die Beobachtung und die Berichterstattung hierüber als Vehikel des Wahlkampfes. Es soll sich neben der CSU keine weitere bürgerliche Kraft etablieren dürfen, und dafür sind anscheinend alle Mittel recht – auch evident rechtswidrige.

Nachdem am Wahlsonntag noch letzte Gespräche mit kroatischen Christen nach den Sonntagsgottesdiensten statt-fanden, musste ich anschließend zum Auszählen der Briefwahlunterlagen in der Messe Riem. Die Stadt München hatte mich dazu eingeteilt, und dies lief zwei Tage lang bis Montag Abend. Danach fand nach einem wochenlangen harten Wahlkampf mit dutzenden von Kundgebungen und Infoständen, Plakatbau, Aufstellung […]

Der FREIHEIT wurde der Wahlkampf in München schwergemacht: Hunderte Plakate wurden bereits kurz nach dem Aufstellen zerstört oder gestohlen. Die CSU überklebte gar mehrfach dreist. Die Medien schwiegen DIE FREIHEIT entweder aus oder schrieben sie in die rechtsextreme Ecke. Gewerkschaften, Kirchen und fast alle Parteien dämonisierten die Islam-Aufklärer in geradezu grotesker Weise. Aber trotzdem hoffte […]

Es wird ein spannender Abend: Seit 16 Uhr wechseln die Hochrechnungen zwischen einem Stadtratssitz für DIE FREIHEIT und keinem (siehe auch AZ-Liveticker). Es kommt jetzt auf die Stimmzettel an, bei denen die Wähler “panaschiert” haben, also neben ihrer bevorzugten Partei auch noch einige Stimmen anderen Parteien gegeben haben. Es ist gut möglich, dass vielen konservativen […]

Am morgigen Sonntag sind in Bayern Kommunalwahlen. DIE FREIHEIT tritt in München an, wo sie mit den Republikanern vor einem Vierteljahr eine Zusammenarbeit begonnen hat, was auch von Pro Bayern unterstützt wird. In Fürth stellt sich der Generalsekretär der FREIHEIT, Gernot Tegetmeyer, auf der Liste der Republikaner zur Wahl. Angesichts des Linksrucks der Union und […]

Video von der Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am vergangenen Dienstag auf dem Stachus in München. (Von Michael Stürzenberger)

Zu der am Sonntag in Bayern stattfindenden Kommunalwahl haben sich jetzt die moslemischen Dachverbände DITIB, Milli Görüs, Muslimrat & Co eingemischt: In einer gemeinsamen Erklärung warnen sie vor “Rechtspopulisten” und fordern die Bürger auf, diese nicht zu wählen. “Wir wollen keinen öffentlich auftretenden extremistischen Islamhasser im Rathaus, der einen demagogischen Feldzug gegen Menschen führt, nur […]

Die Münchner CSU bekämpft DIE FREIHEIT auch mit illegalen Mitteln. Nach dem alten Franz Josef Strauß-Motto “Rechts von der CSU darf es keine andere Partei geben” wurden jetzt sogar mehrfach Plakate der FREIHEIT komplett von der CSU überklebt. Dies ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Ein Vierfach-Eisen-Ständer, der auf dem Münchner Rotkreuzplatz steht (siehe […]

Die Münchner Abendzeitung meldet, es gebe laut einer Umfrage vor der Stadtratswahl noch 24% unentschlossene Bürger. Eine Schlüsselrolle käme den kleinen Parteien zu. Unter vielen Stadträten sei die Sorge groß, dass es DIE FREIHEIT ins Rathaus schaffen könnte. (Von Michael Stürzenberger)

Bisweilen fragt man sich, in welchem Parallel-Universum manche Homosexuelle schweben. Die SZ berichtete gestern, dass die Rosa Liste befürchte, mit einem möglichen Einzug islamfeindlicher und rechter Parteien in den Stadtrat könnte “die liberale Haltung im Stadtrat kippen”. Man sei “besorgt” über “homophobe” Strömungen in München und “entsetzt” über die “dumpfe Ignoranz und Dummheit” der “Gruppierungen”, […]

Aufklärung über den Islam ist nicht nur ein Bürgerrecht, sondern geradezu eine Bürgerpflicht, wenn man Kenntnis über diese menschenverachtende Ideologie hat. Wer diese für das Überleben unserer westlichen Kultur existentiell wichtige Arbeit torpediert, wer Islam-Aufklärer diffamiert und wer sie paradoxerweise als “Verfassungsfeinde” brandmarkt, wird sich früher oder später wegen Volksverrat verantworten müssen. In den Reihen […]

Am 16. Dezember trafen sich die Gegner der FREIHEIT im Sitzungssaal des Alten Münchner Rathauses, um unter Ausschluss der FREIHEIT über sie herziehen zu können. Nach der Begrüßung durch eine Referentin des BayernForums der SPD-nahen Friedrich Ebert-Stiftung und dem islamverharmlosenden Einführungsvortrag von SZ-Prantl konnten sich in der anschließenden Podiumsdiskussion der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann, der […]

In München gibt es keinen objektiven, unparteiischen und sachlichen Journalismus mehr. Zumindest, wenn es um vermeintlichen “Rechts-populismus” geht. Wie groß muss die Angst bei den meist linksgestrickten Redakteuren sein, dass ein gehöriger Anteil der Münchner Bevölkerung noch klar denkt und sein Kreuz in der Wahlkabine entsprechend setzt! München TV lud bei einer Sendung über die […]

DIE FREIHEIT tritt am 16. März bei der Kommunalwahl in München bekanntlich für den Stadtrat und den Oberbürgermeister an. Dies hat der scheidende Oberbürgermeister Christian Ude mit allen legalen und auch nicht legalen Mitteln zu verhindern versucht. Doch trotz aller Schikanen und Behinderungen schaffte DIE FREIHEIT die nötigen Unterstützungsunterschriften. Die Preußische Allgemeine Zeitung hat das […]

Anlässlich des Gedenkens an die Ermordung von Hatun Sürücü kritisierte ich die Senatorin für Integration, Dilek Kolat (SPD). Sie hatte es eine “gesamtgesellschaftliche Pflicht” genannt, die Opfer von familiärer Gewalt in muslimischen Familien nicht allein zu lassen. Ich dagegen sehe eher die muslimischen Gemeinden und ihre Geistlichen in der Verantwortung. Sie sollten einen aufgeklärten Islam […]

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude führt seit knapp einem Jahr eine intensive Kampagne gegen das Bürgerbegehren der FREIHEIT. Hierzu lässt er über die Stadt München einen Flyer drucken, in dem vor dem Unterschreiben gewarnt wird. Außerdem werden Parteimitglieder als “islamfeindliche Extremisten” diffamiert, deren Aktivitäten “die Verfassung verletzen”. Das Bayerische Verwaltungsgericht München hat der Landeshauptstadt München nun […]

Jeder Mensch, der seine sexuelle Präferenz lebt, findet das für sich persönlich gut so. Da Sexualität zum Umfang der höchstrangig geschützten Privat-und Intimsphäre eines Menschen gehört, geht die Sexualität eines Menschen den anderen nichts an. Niemand hat ein Recht darauf zu erfahren, wie es körperlich bei einem anderen Menschen unter der Kleidung aussieht, oder wie […]

In der Münchner Abendzeitung wundert sich Redakteur Robert Braunmüller über die Plakate der FREIHEIT mit dem Slogan “Weiß-Blau ist uns bunt genug”. Auf manchen dieser Plakate wurden im Münchner Stadtteil Maxvorstadt Zettel angepinnt, die den Ausspruch von Immanuel Kant “Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen” darstellen. Braunmüller sieht darin absurderweise eine Gegenaktion zur […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien