News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Gutmenschen' - Archiv:

Heidelberg will Neuzuwanderer in Zukunft herzlicher empfangen. “Sie müssen nicht überversorgt werden, aber sie müssen ernst genommen werden”, sagte Oberbürgermeister Eckart Würzner (parteilos, Foto) der Nachrichtenagentur dpa. Im Sommer soll in der Stadt ein internationales Willkommenszentrum eröffnen – gedacht als Kulturzentrum mit integrierter Ausländerbehörde. Die Initiatoren wollen eine angenehme, gemütliche Atmosphäre schaffen: Begrüßung in der […]

Das war einfach zuviel für die linke taz: Ein Migrant schleudert ihnen die Wahrheit über ihr verschrobenes Weltbild mit Macht, Verstand und einer großen Portion Unverschämtheit direkt ins Gesicht. Nun hüpft man dort herum wie das enttarnte Rumpelstilzchen und kreischt und jammert, weil ein Akif Pirinçci es wagt, eine eigene Meinung zu haben und diese […]

Aus einer kleinen Anfrage der Grünen im Bundestag geht hervor, was diese offenbar für zentrale Punkte bei der Integration von Zigeunern in Deutschland halten. (Von Sebastian Nobile)

Die grenzenlose Naivität vieler deutschen Politiker zum Islam ist für uns immer wieder Anlass zu Kritik. Die Plattitüden sind austauschbar, ebenso wie das Islam-Appeasement der etablierten Parteien. Diese Naivität resultiert aus der sachlichen Unkenntnis des wahren Gesichts und der hintergründigen Absichten der islamischen Lehren und aus einer Verwechslung des einzelnen Moslems als freundlichem Nachbarn mit […]

Man stelle sich vor, ein Besucher betritt das Vorzimmer des Geschäftsführers von Siemens und wird von dessen Assistentin empfangen, die ihr Gesicht in einen Hidschab eingewickelt hat. Man stelle sich vor, eine Kundin geht zum Friseur und wird von einer Friseurin beraten, die statt einer schicken Frisur einen Putzlappen ein Kopftuch trägt. Dann sollten – […]

Es gibt wieder Neues vom Moschee-Projekt in Buxtehude: Jetzt spricht ein Evangelischer Theologe “Klartext”, wie es die örtliche Kreiszeitung-Wochenblatt ausdrückt. Prof. Dr. Wolfgang Reinbold (Foto), verblendeter Pastor und Universitätsdozent, der im “Haus Kirchlicher Dienste” der Landeskirche Hannover für die Themen Islam und Migration zuständig ist, äußert sich in dem Artikel wie folgt: “An der Grundgesetztreue […]

Politik wird durch Sprache geprägt, und politische „Kampfbegriffe“ sind schon seit langem ein Markenzeichen rotgrüner Politik. Ein solcher Kampfbegriff, der all denen, die aus Sicht der Weltverbesserer, Sozialingenieure und sonstigen Geringnutze „rechts“ sind, gern angehängt wird, ist der des „Sozialdarwinismus“, also, vereinfacht gesagt die These, dass nur der Stärkere überleben wird. (Von rotgold)

“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht”, “Stadt X gegen Nazis” oder “Jeder Migrant ist eine Bereicherung, Kriminalität müssen wir aushalten” – der gutmenschlichen Slogans für linksgrüne Weltanschauungen gibt es unzählige. Die Kaderschmieden für Selbsthass und Werteverleugnung nennen sich heute „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage!“. Nach dem Adelsprädikat „Rassismusfreie Stadt“ giert jetzt auch Würzburg – […]

Eine Frankfurter Professorin kämpft gegen die Zukunft der Familie und des deutschen Volkes. Ihr Motiv ist antideutscher Rassismus. Es ist ein Krieg gegen das eigene Volk ausgebrochen, und ohne daß auch nur ein einziger Schuß fallen müßte, soll er mit unserem Untergang enden. Der Aggressor, das sind unsere eigenen Eliten in Politik und Medien. Wir […]

Buxtehude liebt seine Muslime und seine Moschee, zumindest tun dies die amtierenden Politiker quer durch alle Fraktionen. Sie sind ganz dolle gegen die ernsthafte Beschäftigung mit dem Islam, denn da könnte ja etwas zutage treten, dass sie gerade nicht wollen: Faschismus der perfidesten Art.

In einer Krefelder Asylantenunterkunft ist im Januar bei einer Großrazzia Diebesgut sichergestellt worden und es wurden nicht gemeldete Personen angefunden. Laut Verwaltung verlief die Aktion sehr ruhig ab. Aber bereits unmittelbar nach dem Einsatz hatte Christoph Bönders (kl. Bild), Ratsherr der Grünen und Vorsitzender des Integrationsausschusses, nichts anderes zu tun, als zu fragen, ob “die […]

Viele Deutsche sind besorgt oder auch schon aufgebracht ob der ihnen von Politik und Gutmenschenvereinen aufgebürdeten Flüchtlingslast. Die meisten Kommunen haben mittlerweile nicht nur die finanziellen Grenzen ihrer Belastbarkeit erreicht, auch das Verständnis für diese Willkommensdiktatur ist vielerorts schon endenwollend. Dem möchte eine Kölner Bürgerinitiative nun entgegentreten und wirbt gewissermaßen um uneingeschränkte Willkommenskultur. (Von L.S.Gabriel)

Ein äußerst mysteriöser Fall ereignete sich am vergangenen Sonntagabend am Schalker Markt in Gelsenkirchen. Dort soll eine Gruppe Schläger eine Familie rumänischer Herkunft bedroht und geschlagen haben. Die Frau und die Kinder flüchteten in einen Hof, während der Mann, allem Anschein nach, ein paar Schläge abbekommen haben soll? Was genau geschehen ist oder warum es […]

Vorgestern brachte das ZDF einen Bericht über die Lage in der syrischen Stadt Homs und in Yarmouk, einem Vorort von Damaskus, die beide seit Monaten von der syrischen Armee belagert werden. Kranke und Verletzte werden nicht heraus-, Lebensmittel nicht reingelassen. Entsprechend ist die Lage. Um zu überleben, kochen die Menschen “Suppe” aus Gras und Baumrinde. […]

Der ungebremste Anstieg von Asylanten bringt die Kommunen zunehmend in finanzielle Bedrängnis. Nun schlägt auch der Landkreis Kassel Alarm. Seit 2009 stiegen die Kosten für die Beherbergung und Betreuung von Asylbewerbern von 2,1 Millionen Euro um mehr als 100 Prozent auf 4,7 Millionen Euro. Im Vorjahr musste man bereits 3 Millionen Euro aus der Kasse […]

Miroslava Duma, die Tochter eines russischen Senators, ist freie Modejournalistin für Hochglanzmagazine und in ihrer Heimat eine Streetstyle-Ikone. Leute und deren Äußeres in Szene zu setzen ist ihr Job. Kürzlich tat sie das auf ihrer Internetseite buro247 mit Dasha Zhukova (Foto), der Lebensgefährtin von Milliardär Roman Abramowitsch, und löste damit eine Welle der Empörung aus. […]

Nachdem die Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule in Leipzig-Schönefeld, unter Berufung auf das Sächsische Schulgesetz und zum Teil gegen den ausdrücklichen Wunsch der Eltern, gezwungen worden waren im Rahmen des Schulunterrichts ein Asylantenheim zu besuchen (PI berichtete), gehen verantwortungsbewusste Eltern nun gerichtlich gegen diese Art der politischen Instrumentalisierung ihrer Kinder vor. (Von L.S.Gabriel)

Die Benefiz-Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist sehr beliebt bei vielen Kindern und Eltern, aber sie könnte im sauerländischen Menden bald aus städtischen Kitas und Schulen verbannt werden. Dieter Michel, Leiter des Fachbereichs Bildung der Stadt Menden, sagte, man werde den Mendener Politikern „nach dem heutigen Stand unserer Recherche“ voraussichtlich empfehlen, keine Einrichtungen mehr für die […]

Um das Asylantenheim (links im Bild) in Leipzig-Schönefeld, nahe der Astrid-Lindgren-Grundschule (rechts) gab es in der Vergangenheit viel Wirbel. Besorgte Eltern und Anwohner hatten es gewagt ihren Unmut zu äußern, worauf das Gutmenschenvolk mit Befürwortungskundgebungen dem obligaten „Kampf gegen Rechts“ huldigte. Wie immer in solchen Fällen blieben die kritischen Stimmen ungehört, die Asylanten kamen und […]

Nach Negerküssen und Zigeunersauce geht es jetzt den Gummibärchen an den Kragen, nicht wegen ihrer Bezeichnung, sondern wegen ihrer Farbe und dem, was sie darstellen. Die Firma Haribo stellt schwarzes Lakritzkonfekt her und sieht sich deswegen jetzt Rassismusvorwürfen ausgesetzt. Die Konfektmischung „Skipper Mix“, die stilisierte afrikanische, asiatische und indianische Masken enthält, hat in Dänemark und […]

Ein paar Tage! Im obersteirischen Vordernberg ist nach rund fünf Jahren Planungs- und Bauzeit am Mittwoch ein 25 Millionen Euro teures Schubhaftzentrum eröffnet worden. Es ist 600 Quadratmeter groß und besteht aus Polizeiräumen, Verwaltungsbüros, einer medizinischen Abteilung und einem zweigeschoßigen Wohntrakt, in dem bis zu 200 Schubhäftlinge untergebracht werden können. Wie üblich gab es in […]

Karneval ist traditionell ein christliches Fest. Der Begriff leitet sich vom lateinischen carne levare (Fleisch wegnehmen) ab und leitet die sechswöchige (fleischlose) Fastenzeit vor dem Osterfest ein. Aber wie das mit christlichen Festen so ist, verweltlichen und verwässern sie mit der Zeit und werden dann sogar für Multikultifeste geputscht. In Alt-Hürth bei Köln ließ sich […]

Wie in jedem Jahr, so wurde auch jetzt das Unwort des Jahres 2013 gekürt. Es passt aber wegen seines aktuellen Bezugs auch zum laufenden Jahr, denn es hat mit der Zuwanderung von Armutsflüchtlingen zu tun, und davon gibt es bekanntlich eine Menge in Deutschland, die sich täglich mehrt. Das Phänomen ist bekannt: Gern werden Elementarwahrheiten, […]

Ursprünglich sollte es heute in Stuttgart die Möglichkeit geben, sich in Vorträgen und Diskussionen zum umstrittenen “Bildungsplan 2015″ zu informieren. Die unter dem Titel “Was kommt auf uns zu? Die tiefgreifenden Folgen des Bildungsplans 2015 für Christen” geplante Veranstaltung, die im Evangelischen Gemeindehaus in der Erwin-Bälz-Str. 62 in Stuttgart-Degerloch hätte stattfinden sollen, wurde kurzfristig abgesagt. […]

“CDU springt Lehrplan-Kritikern bei”, titeln heute die Stuttgarter Nachrichten. In seiner Funktion als Fraktionschef findet Peter Hauk (Foto l.) deutliche Worte: “Wir brauchen keine Anweisungen”, sagt er als Reaktion auf die umstrittenen grün-roten Lehrpläne, die 2015 eingeführt werden sollen. Falls es Defizite gebe, liege dies an der Umsetzung, aber nicht an den Vorgaben an sich, […]

Der Bildungsexperte und Nagolder Realschullehrer Gabriel Stängle wird von den Medien derzeit massiv angegangen. Aber nicht nur aus dieser Richtung muss der Initiator und Kopf des Widerstandes gegen die grün-roten “Bildungspläne 2015″ Rückgrat beweisen. Hier ein paar Auszüge aus den aktuellen Meldungen und mit welchen verleumderischen Behauptungen Stängle und die Unterstützer in die Knie gezwungen […]

Der Widerstand gegen die grün-roten Bildungspläne nimmt Dimensionen an, mit denen keiner wirklich gerechnet hatte. Seit einer Woche jagt ein Tages-Rekord den nächsten. Insgesamt haben bis heute bereits über 62.000 Menschen ihr Veto eingelegt. Durch die immer mehr in den Vordergrund tretende Medienberichterstattung erfahren jetzt auch weniger politisch interessierte Bürger von den Vorhaben der baden-württembergischen […]

“Der Steuergeldverschwender Markus Beisicht von PRO NRW besitzt doch tatsächlich die Frechheit, ein islamistisches Mordkomplott überlebt zu haben und nun dem Vater Staat durch einjährigen Polizeischutz auf der Tasche zu liegen! Was denkt sich dieser Rechtspopulist überhaupt?” Briefe und Mails mit diesem Tenor gehen immer wieder beim zweifachen Familienvater Beisicht ein, so jüngst auch wieder […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien