News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Hamas' - Archiv:

Seit dem neuen Gazakonflikt ist der Judenhass im Land überdeutlich, und es wird politisch diskutiert und gestritten und Solidarität mit Israel gefordert. Nach den üblen Demos in den letzten Tagen in ganz Europa ist ausgerechnet heute der Al-Quds-Tag, der einst vom iranischen Revolutionsführer Khomeini eingeführt wurde, um Hass gegen Israel zu schüren. Es wird interessant […]

Am Dienstag hat ein Nazimob von 14 Leuten aus dem Umfeld der Partei „Die Rechte“ ein Fußballspiel zwischen einer Dortmunder Vorortmannschaft und dem israelischen Zweitligaclub Maccabi Netanya gestört. Netanya ist die israelische Partnerstadt Dortmunds. Die rechtsextreme Gruppe hat antisemitische Parolen gebrüllt und Palästinenserfahnen geschwungen, doch der Veranstalter des Spiels war auf einen derartigen Zwischenfall vorbereitet, […]

Mehr als 2000 Mal gab es den letzten Wochen Raketenalarm in Israel. Die Sirenen heulen, Menschen laufen in Schutzräume oder blicken verängstigt zum Himmel, wo man dann zwei aufeinanderzurasende Lichter erkennen kann. Dieses Szenario ist für Erwachsene schwer zu verarbeiten, für Kinder aber unerträglich. Das israelische Kinderfernsehen hat deshalb die Rakete Tili erfunden. Sie erklärt […]

Was in der UnRechtsprechung praktiziert wird, nämlich das Opfer zum Täter zu stempeln, funktioniert auch auf der großen Bühne der Weltpolitik. Der UN-Menschenrechtsrat will auf ausdrücklichen Wunsch aller islamischen Staaten, die im Menschenrechtsrat sitzen, von Taqiyya-Moslems herbeifabulierte Kriegsverbrechen Israels im Gazastreifen aufklären. Bei der Abstimmung des Rates der 29 Mitgliedsländer in einer Dringlichkeitssitzung in Genf […]

Wie überall in Europa macht der jüngst aufflammende Judenhass auch vor den Juden in der nordirischen Hauptstadt Belfast nicht Halt. Gleich zweimal ist in den letzten Tagen die Synagoge der Belfast Hebrew Congregation (Foto) angegriffen worden. Am Freitag wurde ein Fenster eingeschlagen, das daraufhin erneuert wurde, nur um am Samstag gleich wieder zertrümmert zu werden. […]

Die perfide Strategie der Hamas, durch einen Medienkrieg mit gefälschten Bildern und billigen Parolen nicht nur die Deppen Europas gegen Israel zu mobilisieren sondern auch Israel durch gezielten Raketenbeschuss von seinem wichtigsten Tor zur Welt abzuschneiden, geht auf. Durch den Beschuss des einzigen internationalen Flughafens Israels bei Tel Aviv, den Ben-Gurion-Flughafen, ist Israel logistisch isoliert.

Vergangenen Freitag eskalierte eine Pro-Hamas-Demo in Essen, die von der Linksjugend Solid NRW veranstaltet wurde. Zunächst schwenkten Moslems schwarze Flaggen des Dschihad und des Großkalifats. Dann stürmten sie mit lauten “Allahu Akbar”-Rufen in Richtung des Willy-Brandt-Platzes, auf dem eine Pro-Israel-Demo stattfand. Dabei warfen sie u.a. Stühle durch die Gegend. Die Polizei schaffte es nicht, die […]

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, wann der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan (Foto) in das ekelige moslemische Anti-Israel = Anti-Juden-Konzert mit einstimmt. Ist doch die Ausrottung aller Juden oberste Pflicht eines glaubenstreuen Allahapostels. So griff der türkische Obernazi gleich selbst zur Nazikeule und beschimpfte Israel, es sei schlimmer als Hitler: Die Israelis […]

Bei der Solidaritätsveranstaltung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Stuttgart (DIG) für Israel, am Dienstag, den 15. Juli 2014 auf dem Schlossplatz in Stuttgart, gab es kräftig Zoff zwischen Linksaussenstehenden über die Bewertung von Israel. Die Polizei schützte die Kundgebungsteilnehmer überhaupt nicht vor den militanten Gegendemonstranten, ein Teil der Taktik der Kretschmann-Direktive, um missliebige Kundgebungen, wie diese israelfreundliche […]

Man wähnt sich in einer absurden schrecklichen Zeitschleife, wenn man dieser Tage erlebt, was sich in Deutschland zuträgt. Es scheinen alle Dämme gebrochen zu sein, was vor Kurzem noch undenkbar schien, wird nun ekelhafte Realität. Juden in Deutschland fühlen sich wieder wie im Jahr 1933. Bei einer Anti-Israel-Demonstration am Berliner Kurfürstendamm am Donnerstag, den 17. […]

Bei all den Meldungen von Raketenbeschüssen aus dem Gazastreifen auf Israel und Israels Gegenwehr kann man sich fragen, wie es eigentlich derzeit um religiöse Minderheiten durch den jüngsten Konflikt in der Region bestellt ist. Ostjerusalem stellt in dieser Hinsicht einen besonderen Schauplatz dar, denn man muss zur Kenntnis nehmen, dass die Palästinenser ganz Jerusalem zur […]

PI hat dieser Tage schon oft über die unglaublichen Vorgänge in den Straßen Deutschlands und Europas berichtet. Anti-Israel-Demonstrationen mit zum Teil gewalttätigen Ausschreitungen allerorts. Am Dienstag, 15. Juli fand auch eine dieser Hetz- und Hassveranstaltungen in Kassel statt. Rund 2000 durchaus gewaltbereite Subjekte marschierten den Völkermord skandierend durch die Innenstadt. Beschämender Weise war es nur […]

Nazis haben es in diesen Tagen schwer. Einerseits hassen sie Israel, das sie als institutionalisiertes Judentum für die Ausgeburt irgendeines herbeifabulierten Weltübels verantwortlich machen, da sie die Strippenzieher für die Weltfinanz unter den Juden verorten und dies entsprechend rassistisch ausschlachten. Weltfinanz gleich Kollektivbetrüger, so die Rechnung. Deswegen freuen sie sich über jede Rakete, die auf […]

Der jüngste Großoffensive der Hamas gegen Israel hat einen Preis, den sich Gaza allen offiziellen Berichten zufolge eigentlich nicht leisten können dürfte, wären da nicht die (inoffiziellen) Seilschaften über Katar, Iran, Ägypten usw.. Die Mehrheit der Zivilbevölkerung Gazas hat ohnehin einen täglichen Kampf ums Überleben auszutragen während es sich die Hamas-Strippenzieher gut gehen lassen, denn […]

Im Zusammenhang mit dem Nahost-Konflikt werden systematisch die Fakten verdreht. Hier eines der gängigsten Täuschungsmanöver aus den Taqiyya-Geschichten der Araber: “Israel hält die Bevölkerung von Gaza gefangen” – FALSCH!

Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas herrscht Krieg. Amerikaner, Europäer und insbesondere Deutsche ermahnen zur Beendigung der Kampfhandlungen. Deutsche Medien und die Öffentlichkeit reagieren auf Israel einseitig, nahezu giftig. Ist das noch Kritik oder schon Antisemitismus? In vielen deutschen Großstädten gibt des derzeit Spontandemonstrationen mit bis zu 1000 Demonstranten – vorwiegend Moslems und Linke – […]

Seit Donnerstag ist die Polizei in mehreren deutschen Städten in erhöhter Alarmbereitschaft, wegen des weiter eskalierenden Nahostkonfliktes drohen auch hier gewalttätige Auseinandersetzungen. Bereits am Donnerstagabend hatten sich erst etwa 50 Araber auf dem Weberplatz in Essen zusammengerottet und waren Hetzparolen gegen Israel skandierend und mit bis zu auf 100 Personen anwachsender „Truppenstärke“ unter massivem Polizeiaufgebot […]

Die Raketen der islamischen Terrororganisation Hamas brauchen 15 Sekunden bis zum Einschlag auf israelischem Territorium. Nur 15 Sekunden bleiben israelischen Kindern, um sich in Sicherheit zu bringen. (Von Hinnerk Grote)

Israel steht unter Dauerbeschuss, nicht nur von den Terrortruppen Hamas und Islamischer Dschihad. Auch Organisationen wie die UNO beteiligen sich an der Demontage des einzigen echten Bollwerks der westlichen Zivilisation gegen den Islam. Unter Applaus darf bei Veranstaltungen der UNO offen gegen Israel gehetzt werden und es wird zum Boykott aufgerufen, während den weinerlichen Lügen […]

Seit Tagen wird Israel von der Terrorbande Hamas massiv angegriffen. Mehr als 100 Raketen wurden bereits wieder auf Israel abgefeuert. Israelische Ortschaften im Umkreis von etwa 40 Kilometern vom Gazastreifen wurden heute in nur einer Stunde von rund 60 Raketen getroffen. Wie gehen die Medien in Deutschland damit um? Zwei etwa zeitgleich erschienene Artikel in […]

Schock für deutsche Kreuzfahrt-Touristen in Israel: Ein Schiff des Kreuzfahrt-Riesen „AIDA Cruises“ ist am Abend im Hafen von Ashdod unter Beschuss geraten. Offenbar feuerten Kämpfer der radikal-islamischen Terror-Organisation Hamas sechs Raketen in Richtung der „AIDAdiva“ ab. Ein Reporter der ARD-Tagesthemen, der in Kontakt mit einer Reisenden auf dem Schiff stand, berichtete, Trümmerteile seien auf das […]

Die Entführer der drei jungen Israelis, die am 13. Juni im südlichen Westjordanland auf dem Heimweg spurlos verschwanden, sind nun identifiziert: Israels Inlandsgeheimdienst Schin Bet teilte gestern Abend mit, dass es sich um Amer Abu Isha (33, Bild rechts) und Marwan Kawasmeh (29, Bild links) handle. Beide Männer sind polizeibekannte Hamas-Terroristen und saßen schon in […]

Der Vorsitzende der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, hat die Verantwortung für die Entführungen der drei israelischen Jugendlichen von sich gewiesen. Doch es ist eine Tatsache, dass nicht nur die Hamas in Gaza, sondern auch die PA und die Fatah von Abbas die Entführungen der drei Jungen feiern. Die Tageszeitung der offiziellen palästinensischen Behörde hat heute […]

Die unselige, vom Westen hochgelobte und anerkannte Vereinigung von Hamas und Fatah zeigt ihre ersten Früchte, seit zu Beginn des Monats die palästinensische Einheitsregierung unter Führung des bisherigen Ministerpräsidenten Rami Hamdallah vereidigt wurde. Die palästinensische “Islamic Jihad” in Gaza, ein Vertragspartner dieser Allianz, hat drei jüdische Jugendliche gekidnappt, um inhaftierte Terroristen freizupressen.

Am 6. Mai griffen Moslems die griechisch-orthodoxe Kirche St. Georg in Khadar, einem Stadtteil von Bethlehem in der Nähe von Beit Jala an. Die Gläubigen hatten sich zum alljährlichen Gedenkgottesdienst zu Ehren ihres Schutzpatrons, St. Georg dort eingefunden. Ein Moslemmob drang in die Kirche ein und attackierte die Christen mit Steinen und Messern.

Wer immer noch daran glaubt, dass es im Nahen Osten oder sonst wo, wo der Islam sich breit macht, irgendwann in absehbarer Zeit Frieden geben werde, der träumt oder lügt sich einfach in die Tasche. Der Hamas-Sender „Al-Aqsa-TV“ steckt seine Gotteskrieger-Moderatoren in Kuscheltierkostüme und lässt sie dann zur Indoktrination auf die Kinder los.

Dass eingefleischte Linke auch häufig Antisemiten sind, ist bekannt. Annette Groth (Foto), MdB für die Linke und “menschenrechtspolitische Sprecherin” ihrer Fraktion, veröffentlicht auf ihrer Website einen “Spendenaufruf Gazastreifen”, für den eine Deutsch-Palästinensische Medizinische Gesellschaft (DPMG e.V.) mit Sitz in Siegburg verantwortlich zeichnet.

Von 2008 bis 2012 hat die EU etwa zwei Milliarden Euro an die Palästinenser überwiesen, d.h. an die PLO in der Westbank und an die Hamas in Gaza, ohne nachzuprüfen, wofür das Geld verwendet wurde. Wobei sich offenbar niemand in der EU daran zu stören scheint, dass zumindest die in Gaza herrschende Hamas als Terrororganisation […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien