News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Islam-Apartheid' - Archiv:

Asim Syed ist Ernährungswissenschaftler und lebt in Carmel, Indiana. Als sein Schwiegervater Abdullah Khadim Husain zu Besuch bei einem seiner vielen in die USA ausgewanderten Verwandten in Virginia war, verstarb dieser plötzlich an Herzversagen. Die Witwe des Pakistani beschloss, ihn dort zu bestatten. Und zwar im Memorial Park in Falls Church, Virginia. Der Friedhof verfügt […]

Die Türkei scheint immer rascher immer tiefer im islam-ideologischen Sumpf zu versinken. Nach neuesten Meldungen fordert der türkische Vizeregierungschef und Pressesprecher Bülent Arinc (kleines Foto) mehr Tugendhaftigkeit ein. Lautes Lachen in der Öffentlichkeit sei für Frauen demnach ebenso unpassend wie das Zurschaustellen der weiblichen Reize. Arinc, der auch Direktor des AKP-Funks öffentlich-rechtlichen Senders TRT ist, […]

Das, wovor PI seit Jahren warnt, nämlich die Verdrängung unserer Kultur, die Aushebelung unseres Rechtssystems, die völlige Umkehrung unserer Werte, das ist Wirklichkeit in Europa. Daran kommen jetzt auch die Linken und ihre Mainstreammedien nicht mehr vorbei. Lange haben sie das bunte Treiben verharmlost und Appeasement betrieben. Zu lange, denn jetzt haben sich in europäischen […]

Wie das Außenministerium der Philippinen mitteilt, wurde in Libyen ein Mitarbeiter einer philippinischen Baufirma geköpft. Der Mann wurde am 15. Juli an einem Kontrollpunkt aus einer Gruppe herausgefiltert, weil er kein Moslem war. Der Sprecher des Außenministeriums, Charles Jose (kleines Foto), bestätigte, dass man den bereits in starker Verwesung befindlichen Leichnam des Enthaupteten am 20. […]

Yildiz Tilbe (Foto li.) ist die bekannteste Schlagersängerin der Türkei. Jetzt benutzte die kurdische Schulabbrecherin ihre Popularität, um gegen Israel zu hetzen. Und zwar auf eine Art und Weise, wie sie sonst in salafistischen Kreisen üblich ist (Bild re.).

Im Zusammenhang mit dem Nahost-Konflikt werden systematisch die Fakten verdreht. Hier eines der gängigsten Täuschungsmanöver aus den Taqiyya-Geschichten der Araber: “Israel hält die Bevölkerung von Gaza gefangen” – FALSCH!

England scheint besonders attraktiv für sehr dreist und offen auftretende Nachfolger der reinen Lehre des Islam zu sein. Wie die Internet-Präsenz der “Dailymail” berichtet, fand in Cardiff vor kurzem ein Salafisten-Grillfest statt, auf dem die ISIS-Flagge überall zu sehen war. Einen der Organisatoren, Abu Waleed, kann man in einer Video-Ansprache bewundern, in der er seine […]

Während sich die gutmütige EU alleine über Lampedusa und Melilla in den letzten 24 Stunden von 3.500 illegalen afrikanischen Einwanderern infiltrieren ließ, wirft das islamische Vorzeigeland Saudi-Arabien illegale Einwanderer einfach raus. Und zwar in großem Stil. Bis dahin werden die Ausländer wie Sklaven gehalten.

Der Namensstreit zwischen malaiischen Christen und Muslimen eskaliert: In einem Überfall entreißen organisierte Muslime christlichen Gruppen die Bibeln. Sie wollen damit einen angeblichen Missbrauch des Wortes „Allah“ unterdrücken. Die Regierungspartei stuft dieses Verhalten als rechtens ein.

Während sich hierzulande Studierende und ihre Herren Professorinnen noch mit dem Gender-Mainstreaming beschäftigen, ist man in England schon einen bedeutenden Schritt weiter. Nachdem der Londoner Stadtteil Tower Hamlets unterworfen und eine Scharia-Patrouille erfolgreich eingeführt wurde, nachdem sich islamische Grooming Gangs die Töchter der autochthonen „Kuffar“ als Sexsklavinnen halten können und nachdem bereits Grundschüler, die nichts […]

Europa ist kultursensibel, in Europa herrscht Religionsfreiheit, in Europa muss sich jeder willkommen und heimisch fühlen, nur eben leider nicht mehr die Europäer selber. Auch Finnland beugt sich submissiv dem Islam und dient sich der wachsenden Zahl moslemischer Herrenmenschen an. Einer finnischen Mutter wurde nun mit ihrem dreijährigen Sohn der Zutritt zum Hallenbad verwehrt, weil […]

Mit dem demonstrativen Tragen eines Kopftuchs im Parlament in Ankara haben vier weibliche Abgeordnete der islamisch-fundamentalistischen Regierungspartei AKP einen Tabubruch in der Türkei begangen.

“Wir werden dem Treffen nur unter der Bedingung zustimmen, dass keine Juden dabei sind.” Das bekommt man als Antwort zu hören, wenn man wegen eines Treffens mit einem Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) in der West Bank anfragt. Palästinensische Journalisten, die versuchen, für westliche Kollegen Treffen oder Interviews mit Vertretern der Palästinensischen Autonomiebehörde zu vereinbaren, […]

Es gibt Zeitungsartikel und Fernsehberichte, die ganz unbeabsichtigt Informationen neben dem eigentlichen Thema mittransportieren. Diese Infos können aber gleichermaßen interessant und spannend sein. Aktenzeichen XY-ungelöst griff am Mittwoch einen Fall von Kindesentzug nach Algerien auf. (Von rotgold)

Als Angela Merkel auf dem 6. Integrationsgipfel für „geistige Offenheit“ gegenüber Zuwanderern plädierte, fühlte ich mich sofort angesprochen und irgendwie auch lobend erwähnt. Meine Frau kommt aus Israel, meine Schwiegereltern stammen aus Russland, einer meiner Söhne ist Halbjapaner, meine Tante Ungarin, meine Schwägerin Vietnamesin. Meine Altvordern stammen aus Polen. In meiner Familie wird (sich) integriert, […]

Da waren die Proteste wohl doch zu heftig: Die Fluggesellschaft Turkish Airlines hat ihr vor wenigen Tagen ausgesprochenes Lippenstift-Verbot für Stewardessen (PI berichtete) wieder zurückgezogen. Wie Unternehmenschef Temel Kotil (Foto) sagte, sei das Verbot von der unteren Management-Ebene ohne Absprache mit der Führung von THY erlassen worden. “Es ist null und nichtig”, so Kotil. Kritiker […]

Da konnte sie sich noch so recken und strecken – der neuen niedersächsischen Integrationsbeauftragten Doris Schröder-Köpf wollte der Islam-Konvertit partout nicht die Hand reichen. Doch statt den Frauenversteherachter mit dem rotem Zauselbart auf seine diskriminierende Haltung hinzuweisen, wandelt die Frau von Altkanzler Gerhard Schröder dauergrinsend zu den nächsten Gratulanten (hier im NDR-Video bei 2:32 min). […]

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sich bei einer Veranstaltung am Mittwochabend in Berlin für getrennten Sportunterricht von muslimischen Mädchen und Jungen ausgesprochen. “Wenn die Schulen es einrichten können, sollten sie da Rücksicht auf die religiösen Gefühle nehmen und getrennten Sportunterricht anbieten”, sagte der SPD-Politiker.

Ein 16-jähriger Junge ist am Wochenende am Bahnhof in Schötmar (Bad Salzuflen) von mehreren türkischen Jugendlichen angegriffen worden. Erst nach dem beherzten Eingreifen einer Passantin flüchteten die osmanischen Schläger. Die Mutter des Opfer spricht nun folgenden Gedanken laut aus: “Es handelte sich bei den Tätern um jugendliche Türken aus Bad Salzuflen und Detmold. Hätte eine […]

Ein strenggläubiger Muslim musste in Saudi-Arabien ein Flugzeug verlassen, weil er nicht mit unbegleiteten Frauen in der Maschine sein wollte. Während eine Stewardess Sicherheitsvorkehrungen erläuterte, kritisierte der Saudi, dass sie ohne einen männlichen Verwandten unterwegs war. Das berichtete die saudische Zeitung „Okaz“ am Dienstag. „Ich bin dagegen, dass dieses Flugzeug abhebt, bevor nicht alle Frauen, […]

Jetzt sagen uns die Mohammedaner schon, was wir anziehen dürfen. Es ist noch gar nicht lange her, dass Derryn Hinch, einer von Australiens ganz linken Radio-Moderatoren, seinen Kollegen, den sehr beliebten und populären Michel Smith, auf übelste Weise angriff und ihn als ‘Redneck’ und ‘Rassisten’ beschimpfte, nur weil er die Burka für un-Australisch erklärte. (Von […]

Nur noch wenige Tage, dann erscheint im HJB-Verlag das Buch “Als Linker gegen Islamismus – Ein schwuler Lehrer zeigt Courage” des Gymnasiallehrers Dr. Daniel Krause. Als erstes Mainstream-Medium hat nun auch der Ruhrgebietsender “Radio 91.2″ ein knapp zweiminütiges Studiointerview mit Krause geführt. Krause spricht in diesem Interview vom “Kulturkampf”, insbesondere mit Hinblick auf den Schwulenhass […]

In der Türkei, so Außenminister Ahmet Davutoglu (Foto l.), wünsche man sich die schnelle Wahl eines neuen Papstes und eine enge Zusammenarbeit mit den Muslimen, um gemeinsam gegen Islamophobie zu kämpfen. So ist es nach Ansicht von Davutoglu nun extrem wichtig, welche Haltung der neue Pontifex zu den Themen zunehmender Rassismus in Europa sowie Islamophobie […]

Am Freitag, den 22.2.13, wurde von der “Initiativgruppe Karlsruhe für verfolgte Christen” zu einem “Lichterzug für verfolgte Christen” aufgerufen. Es schlossen sich über 100 Menschen dem Aufruf an.

George Galloway (Foto r.), Galionsfigur des modernen Antisemitismus, hatte es gestern Abend sehr eilig, eine Diskussionsveranstaltung an der Oxford University zu verlassen, nachdem er erfahren hatte, dass einer seiner Mit-Diskutanten israelischer Staatsbürger ist.

Sprichwörtlich aus allen Nähten platzten die Räumlichkeiten des Wiener Akademikerbundes am Dienstagabend. Grund dafür war die Präsentation der deutschen Übersetzung des Buches „Weder Hure noch Sklavin – Frauen und Islam“ der flämischen Vlaams-Belang-Politikerin Anke Van dermeersch. Gemeinsam mit ihrem Parteikollegen Filip Dewinter und der Grazer FPÖ-Nationalratsabgeordneten Susanne Winter wurden vor mehr als hundert interessierten Gästen […]

Der iranische Botschafter Ali Reza Sheik Attar (Foto) hat Ärger wegen seines Handschlags mit Grünen-Chefin Claudia Roth (wir haben berichtet). Kritiker werfen ihm vor, die Gesetze des Islam gebrochen zu haben, weil er die Hand einer Frau berührte – die Hand der islamfreundlichen Claudia. Da kennt die Scharia keine Ausnahmen.  So eine Ungerechtigkeit aber auch!

Gestern Abend zeigte RTL in der Sendung “RTL Extra” einen Bericht über die Probleme bei der Integration von moslemischen Migranten in Bergkamen (NRW). Gedreht wurde unter anderem in einer Kinderbetreuungseinrichtung, in der die Kinder zu 80 Prozent einen ausländischen Hintergrund haben und die Deutschen sich an die Situation anpassen. Die Betreuerinnen lernen türkisch und es […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien