News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Konservative' - Archiv:

Im ersten Teil meines Artikels über die Bedeutung von Pirinçcis Stil hatte ich dargelegt, dass Fragen des Geschmacks eine enorme politische Bedeutung haben und sehr effektive Mittel zur Machtsicherung sind. Der Geschmack gehört in den Bereich des Habitus eines Menschen, einer Menge an nicht mehr bewussten Voreinstellungen des Urteilens und Fühlens, die zwar wesentlich gesellschaftlich […]

Manche wundern sich, wie man Akif Pirinçci in einem Atemzug mit Thilo Sarrazin nennen kann. Aber Sarazzin hat Pirinçcis Wutbuch Deutschland von Sinnen geradezu vorhergesagt. Denn „die Regeln der politischen Korrektheit haben einen gleitenden Übergang zu Regeln des Anstands und des gesellschaftlich akzeptierten Benehmens“, wie er im Tugendterror schreibt. „Zum Wesen eines gesellschaftlichen Codes scheint […]

Nachdem bekannt geworden war, dass Mozilla-Vorstand und Erfinder des Java-Scripts, Brendan Eich, durch den Druck der Homolobby zum Rücktritt genötigt wurde (PI berichtete), wird nun im Netz zum Boykott des Firefox-Browsers aufgerufen. Der Browser ist das Zugpferd der milliardenschweren Firma, ist beliebt und wird stark genutzt, doch dies könnte sich im Verlauf der massiven Gegenkampagne […]

Kaum ist der CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer abermals zum bildungspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion bestimmt worden, gibt es massive Angriffe der Linkspartei und der SPD gegen den letzten Vertreter offen konservativer Positionen im gesamten Hessischen Landtag. Anlass dazu sind Äußerungen Irmers in dem von ihm herausgegebenen Anzeigenblatt „Wetzlarer Kurier“. Darin gebrauchte Formulierungen wie „Asylmissbrauch“ oder „Einwanderung in […]

Bischof Gerhard Ludwig Müller (Foto) wird von Papst Franziskus am 22. Februar in den Kardinalsstand erhoben. Müller, ehemaliger Bischof von Regensburg und Präfekt der Vatikanischen Glaubenskongregation, gilt als konservativer Hardliner unter den deutschen Bischöfen. Er ist ein enger Vertrauter von Papst Benedikt und steht Papst Franziskus kritisch gegenüber, dennoch scheint es sich bei dieser Wahl […]

Konservativ sein ist eine menschliche Eigenschaft, eine humanistische Haltung, die das Leben licht, warm, froh und nachhaltig werden lässt. Konservativismus ist ein Ideal. Dieses Ideal verpflichtet zu permanenter, inspirierter, empathischer, kreativer und das alles zusammen heißt, informierter Weise darüber nachzudenken, was kann man, was kann ich besser machen. Im Bessermachen (wollen) liegt bereits der Kern […]

Warum der konservative Soziologe Manfred Kleine-Hartlage („Die liberale Gesellschaft und ihr Ende“, 2013) „Metapolitik“ und Metaideologie soviel Bedeutung beimisst, habe ich allenfalls theoretisch, nicht aber hinsichtlich ihrer praktischen politischen Konsequenzen verstanden. Bis der sog. ´Abgrenzungsbeschluss´ der neuen Partei AfD erfolgte. (Alexander Heumann über die Bedeutung von konservativer Metapolitik für die AfD)

Seit heute Morgen 10 Uhr sind die Räumlichkeiten der zweiten Freien Messe “zwischentag” in Berlin (Logenhaus, Emser Str. 12-13 in 10719 Berlin-Wilmersdorf) geöffnet. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Diskussionen und Vorträgen stellt sich auf der Messe die “konservative Szene” Deutschlands vor. Keine Sorge: Die CDU werden Sie dort nicht antreffen! Dafür aber die Wochenzeitung “Junge […]

Das Begleitprogramm des „zwischentags“ am 5. Oktober 2013 hat es in sich. Auf einem Kultur- und einem Politik-Podium diskutieren viele Hochkaräter über die wichtigsten Fragen unserer Zeit. Unter anderem spricht auf der 2. Freien Messe Berlin PI-Autor Manfred-Kleine Hartlage über sein neues Buch “Die liberale Gesellschaft und ihr Ende”. PI selbst nimmt als Aussteller am […]

Der Langfristtrend in Deutschland ist eindeutig konservativ: Von 1998 bis 2013 haben linke Parteien 6,2 Millionen Wähler verloren, bürgerliche und konservative Parteien hingegen 1,6 Millionen Wähler gewonnen. Das bürgerlich-konservative Lager in Deutschland erreichte 2013 rund 51% der Stimmen – das sind über neun Prozentpunkte mehr als 1998. Erstmals seit 1998 haben die Wähler 2013 eine […]

Wenn es so ist, dass der Himmel konservativ ist, dann stände das Ergebnis der Bundestagswahl am 22. September jetzt schon fest. Alle, die in den Himmel wollen, wählen Merkels CDU oder Röslers FDP. Oder die neue Partei namens AfD. Wer will schon freiwillig nicht in den Himmel? Allerdings: Sind die bürgerlichen Parteien und deren Spitzenpersonal […]

Der zweite „zwischentag“ am 5. Oktober 2013, auf dem PI wie im vergangenen Jahr als Aussteller teilnimmt, bleibt in Berlin. Letzte Woche hatte man den Veranstaltern der Freien Messe Berlin die Räumlichkeiten gekündigt, nachdem Antifa, Journalisten und staatliche Stellen Druck auf den Vermieter ausgeübt hatten. Jetzt konnte der Initiator der Messe, Götz Kubitschek, für Ersatz […]

Oslo. Bei der Parlamentswahl in Norwegen hat der langjährige Ministerpräsident Jens Stoltenberg die Mehrheit an die Konservativen verloren. Nach Auszählung von mehr als der Hälfte der Stimmen kam die Koalition der Herausforderin Erna Solberg (Foto r.) am Montag auf etwa 99 der insgesamt 169 Sitze. Mit 16% stark vertreten wird die rechte, einwanderungskritische Fortschrittspartei von […]

Der 55-jährige Tony Abbott (Foto, beim Ironman Australia 2010) wird nach einem überwältigenden Wahlsieg für die konservative Opposition neuer australischer Regierungschef. Nach Angaben der Wahlkommission können die Konservativen mit 90 der 150 Parlamentssitze rechnen. Der bisherige Premier Kevin Rudd von der Labor Party hatte im Wahlkampf alles versucht, um Abbott als Hassfigur darzustellen, die gegen […]

Wie man aus der neuesten Allensbach-Studie unschwer herauslesen kann, entspringt der Mitte der Gesellschaft, sprich der 30- bis 59-Jährigen, ein sehr konservativer Geist. Fast schon an das Rollenbild der 50er-Jahre fühlt man sich erinnert, wenn man sich die Umfrageergebnisse anschaut. (Von cantaloop)

Ein Land, in dem die Lüge Staatsdoktrin ist, schreit nach Satire. Folglich war der Bedarf an Satire nie so groß wie heute – allenfalls das untergegangene SED-Regime konnte es an Verlogenheit (und Lächerlichkeit) mit der heutigen BRD und ihren Heerscharen an geistig verkrüppelten Gesinnungszensoren aufnehmen. Und doch geht diese Wirklichkeit am politischen Kabarett spurlos vorüber. […]

Würden die Linken einen linken Michael Stürzenberger jede Woche allein im Regen stehen lassen, oder würden sie jeden Samstag zu Hunderten Solidarität am Stachus zeigen? Hätten die Linken nach der von der Presse totgeschwiegenen Ermordung eines linken Daniel Siefert selber geschwiegen, oder hätten sie jeden Zeitungsverlag in Deutschland mit seinem Namen vollgesprüht? Hätten die Linken […]

Der Facebook-Auftritt der konservativen Wochenzeitung Junge Freiheit nähert sich der „10.000er Gefällt mir- Marke“. Die auch bei vielen PI-Lesern beliebte Zeitung benötigt nur noch ca. 900 Facebookler, die den „Gefällt mir“- Daumen heben, um die symbolträchtige 10.000 Marke zu reißen. Also nicht lumpen lassen! Daumen hoch für ein politisch unkorrektes Blatt!

Der Publizist und Grünen-Mitbegründer Rolf Stolz äußert sich im JF-Interview mit Dr. Bastian Behrens zum Thema “Deutsche Identität, Islamisierung und Identitäre”. Im Video ab Minute 11:05 spricht er über seine eigene Entwicklung vom SDS über die Grünen zur “Jungen Freiheit”, ab Minute 24:22 nimmt Stolz zur Islamisierung Deutschlands und Europas Stellung und ab Minute 32:11 […]

Seit 2009 veranstaltete das konservative Institut für Staatspolitik (IfS) seine halbjährlichen Sommer- und Winterakademien im „Ostheim“ der Landsmannschaft Ostpreußen (LO) in Bad Pyrmont. Diesen März beendete die LO dann die Zusammenarbeit mit dem IfS – ohne Angabe von näheren Gründen. Vorausgegangen war allerdings eine Kampagne der Antifa sowie Proteste der Stadt Bad Pyrmont (Foto) gegen […]

Konrad Adam (Foto), Sprecher der Euro-kritischen Partei „Alternative für Deutschland“, sieht eine neue Chance für den Konservatismus: „Die Leute merken, dass der Fortschritt den Preis, den er von ihnen immer häufiger verlangt, immer seltener wert ist. Die Bäume wachsen, aber sie wachsen nicht in den Himmel: Das erklärt die Renaissance konservativen Empfindens“, schreibt der bekannte […]

Wer den linken Mief an den Universitäten satt hat, der muss bislang mit der Lupe nach Alternativen suchen. In Dresden soll sich dies nun ändern: Die jungen Männer um die Zeitschrift Blaue Narzisse haben den Aufbau eines „Zentrums für Jugend, Identität und Kultur“ zum 1. Juli 2013 angekündigt. Entstehen soll ein Ort, an dem nonkonforme […]

Wer in einer beliebigen westlichen Gesellschaft lebt und dennoch nicht völlig das Gefühl für Realitäten eingebüßt hat, kennt das beklemmende Gefühl, in einem Irrenhaus zu leben, in dem die Patienten sich an die Macht geputscht und die Ärzte eingesperrt haben: Es ist schlechterdings unmöglich, irgendeine Nachrichtensendung, irgendeine Politikerrede, ja selbst irgendein scheinbar harmloses Kulturereignis zu […]

Die langjährige britische Premierministerin Margaret Thatcher (Foto) ist tot. Im Alter von 87 Jahren erlag die unter dem Spitznamen “Eiserne Lady” bekannt gewordene Konservative heute einem Schlaganfall. Unvergessen bleiben werden ihre Verdienste um die freie Marktwirtschaft, ihr unerschrockener Antikommunismus und ihre Skepsis gegenüber einem europäischen Superstaat.

Bereits auf mehr als 2,2 Millionen Klicks kommt das Video einer Parlamentsanhörung über schärfere Waffengesetze im US-Bundesstaat Maryland. Hauptdarstellerin darin: Die 15-jährige Sportschützin Sarah Merkle (Foto). In nur drei Minuten zerpflückt die taffe Bürgerrechtlerin dabei die gängigen Argumente der “Gun Controll”-Fraktion und verteidigt leidenschaftlich den 2. Zusatzartikel der US-Verfassung, welcher US-Bürgern das Recht auf Waffenbesitz […]

Der Wahlkampf für 2013 hat begonnen. Viele Politiker der Opposition hoffen auf eine Wende und damit auf Teilnahme an der Regierung. Für viele der älter gewordenen Grünen ist es ihre letzte Chance. Aber es gibt keine Wechselstimmung im deutschen Volk, berichtete letzte Woche die Leiterin des Allensbacher Instituts für Demoskopie in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ […]

Ungezogen wollte das Radio von Dieter Schönenberger und Jan Timke (Bürger in Wut) sein. Das war es mit Sicherheit auch. Neben guter Musik, die sich die Hörer bequem wünschen konnten, und aktuellen Nachrichten zu vielen politisch brisanten Themen bot der kleine Sender seinem Publikum auch immer wieder hochinteressante Gesprächsgäste an. (Von Étienne Noir)

Die Frankfurter CDU ist schon eine erstaunliche Partei: In den letzten Jahren hat sie im Bündnis mit den Grünen so ziemlich alles verleugnet und entsorgt, was irgendwie als „konservativ“ gewertet respektive verteufelt werden könnte. Selbst ihren immerhin doch ein wenig konservativen OB-Kandidaten schminkte sie so unkenntlich zum Zeitgeistbubi um, dass selbst ein altlinker Sozialdemokrat keine […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien