News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Kraftanwendung' - Archiv:

Ein Zweig der marxistischen „Occupy Wall Street“-Bewegung hat versucht, das Luft- und Raumfahrtmuseum in der US-Hauptstadt Washington zu stürmen.  Ca. 150 sogenannte „Kriegsgegner“ versuchten mit Protestbannern in das National Air and Space-Museum einzudringen, um gegen eine Drohnen-Ausstellung zu protestieren. Das Sicherheitspersonal verteidigte die Einrichtung mit Pfefferspray.

Deutschland hat sich zur Freude der Rotgrünen angewöhnt, linke „Weltverbesserungen“ unserer Gesellschaft zwar bis zu ihrer gesetzlichen Umsetzung zu beschimpfen, danach aber schnell und für immer zur Tagesordnung über zu gehen. Gleichgeschlechtliche Ehe, Fristenlösung bei der Abtreibung, „Instant-Einbürgerungen“ oder das Züchtigungsverbot in der Erziehung sind einige Beispiele der letzten Jahre. (Von Thorsten M.)

In der Hansestadt Bremen, die die volle Frucht der rot-grünen Herrschaft erleben darf, hat es erneut schwere Krawalle gegeben. Vier verletzte Polizisten und acht zerstörte Autos sind die Bilanz dieser Nacht.

Die zwei sehen nicht unbedingt so aus, als würden sie 10 Jahre jüngere  libanesische Männer mit Hämmern durch Berlin jagen und anschließend noch Polizisten vermöbeln, und doch will uns die Berliner Presse bis hin zur überregionalen WELT genau diese nach Fake riechende Geschichte in künstlicher Empörung aufbinden. Die beiden PRO-Politiker Detlev Schwarz und Oliver Ackermann […]

Wie auf diesem Foto werden in Deutschland immer wieder Kinder und Jugendliche, oft durch staatliche Institutionen und linksextremistische Lehrer, für politische Kampagnen gegen unliebsame Bürger instrumentalisiert. Als am vergangenen Freitag in Berlin 100 Linksextremisten gewaltsam eine genehmigte Demonstration von 80 Rechtsextremisten angriffen, konnten auch 500 eingesetzte Polizeibeamte nicht verhindern, dass es zu schweren Ausschreitungen und […]

Die Hansestadt Bremen gerät jetzt völlig aus den Fugen. Nachdem inzwischen nicht nur die Unterwelt fast komplett den Migranten gehört (PI berichtete mehrfach), kommen jetzt heftige Straßenschlachten zwischen Anarchisten und der Polizei dazu. Die Bremer Presse berichtet, versucht aber die Zunft der Täterschaft möglichst nicht beim Namen zu nennen. (Von Michael Böthel)

Wenn Partei- und Staatsfunktionäre nach einem verlorenen Gerichtsentscheid die Umsetzung des Rechts verweigern und dem politischen Gegner weiterhin seine Bürgerrechte verweigern, ist das das Ende des Rechtsstaates und der Beginn der Parteidiktatur. Das sieht wohl auch die Berliner Staatsanwaltschaft so, die jetzt gegen den grünen Bezirksbürgermeister Franz Schulz (Foto) ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hat. Schulz hatte durch […]

In Köln herrschen Toleranz und Meinungsfreihet – jedenfalls solange man die Meinung der roten Machthaber teilt. Wer für die Interessen der Bürger eintritt, muss dagegen sein Bürgerrecht auf öffentliche Meinungsäußerung in der Regel erst vor Gericht erstreiten. Sind dann alle juristischen Behinderungen ausgeräumt, tritt die rote SA in Aktion, die im Auftrag der Herrschenden die […]

Wenn die Freunde und Helfer von Berufs wegen in der multikriminellen Gesellschaft kapitulieren und die Sicherheit der Bürger nicht mehr gewährleisten können, bleibt dem Menschen des Menschen bester Freund als letzter Freund. Labradorhündin Kira aus Duisburg lieferte den Beweis, dass Tierliebe sich bezahlt macht.

Bei einem Besuch in New Yorks Bryant Park ist Glenn Beck mit seiner Familie attackiert worden. Mitbesucher des Film-Parks warfen ein Weinglas in den Rücken von Glenns Ehefrau Tania und brüllten „Wir hassen Konservative hier“. In Glenn Becks Radio-Talkshow berichtet er sichtlich bewegt von dem Angriff und ermahnt, in Zeiten des zunehmenden Hasses tapfer und […]

Die GRÜNEN sind sauer, denn ihr Straßenmob hat in Stuttgart vor der Zeit die freundliche Maske fallen lassen. Aufgestachelt vom grünen Verkehrsminister sind 1.500 gewalttätige Extremisten auf das Baugelände des Stuttgarter Bahnhofs vorgedrungen. Das schade dem Ansehen seiner Leute, bedauert der grüne KBW-Ministerpräsident Kretschmann. Für einen schwer verletzten Polizeibeamten, auf den der grüne Lynchmob eine […]

Am morgigen Dienstag beginnt in Frankfurt die Innenministerkonferenz (IMK), an der auch Angela Merkel teilnehmen wird. Unter dem Namen „IMK-auflösen“ hat sich ein Bündnis aus linken Gruppierungen gebildet, um gegen die Konferenz zu demonstrieren. Die Positionen und Forderungen des Bündnisses sind nicht nur von beachtlicher Naivität, sondern auch ein hervorragender Beleg dafür, wer die größten […]

Das Denken sollte man den Pferden überlassen. Neben einem klugen Kopf besitzen diese nämlich auch noch starke Hufe, um das Ergebnis des Nachdenkens in die Tat umzusetzen, woran es den Menschen – an dem einen oder dem anderen – zumeist fehlt. In Spanien hat so ein kluges und offenbar auch sehr tugendhaftes Tier jetzt ein […]

Für die Bundeshauptstadt Berlin sollte man Warnhinweise für das Nutzen des öffentlichen Nahverkehrs herausgeben. Auch an diesem Pfingst-Wochenende kam es wieder zu Gewalt und Überfällen in der Berliner U-Bahn.

Späte Rache nahmen die Linken an der Bühnentechnikfirma, die die Rednerbühne für die öffentliche Kundgebung für das Islamkritiker-Wochenende in Stuttgart aufgebaut hatte. Ein an der Bühne angebrachtes Werbeplakat brachte die Randalierer auf die Fährte. Nachts um drei suchten Sie dann den Bühnentechniker zuhause heim und steckten sein Auto in Brand. So sieht der moralisch überlegener […]

Am Abend des 25. Mai 2011 reiht sich endlich auch die Stadt Aachen ein in die Liste derjenigen Städte, die sich eines Besuches durch Dr. Thilo Sarrazin rühmen dürfen. Eingeladen zu der Lesung hatte mit Unterstützung des Clubs Aachener Casino die Mayersche Buchhandlung in der Buchkremerstraße. (Von Michael K., PI-Aachen)

In der “Hart aber fair”-Sendung vom 25. Mai geht es um das Thema der zunehmenden Gewalt bei Jugendlichen in Bus, Bahn oder auf offener Straße. “Übt die Justiz zu viel Nachsicht mit den Tätern? Muss schneller ins Gefängnis, wer so brutal zuschlägt?” heißt es in der Beschreibung zur Sendung. Doch wenn man sich die Gästeliste […]

Das Gefängnis darf der französische Superbürokrat Dominique Strauss-Kahn heute verlassen – allerdings nur in den Hausarrest, wie in den USA üblich mit elektronischer Fußfessel und in diesem Fall zusätzlich mit einem ständigen bewaffneten Aufseher. Das scheint nicht ganz unbegründet zu sein und überrascht nur Europäer,  die ihre EU-Fürsten für unantastbar halten – was sie zu […]

Nach dem brutalen Überfall vom vergangenen Donnerstag im Berliner U-Bahnhof Amrumer Straße (PI berichtete) sucht die Polizei mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem gewalttätigen Trio.

Die brutalen Schläger, die in der Nacht zu Samstag in der Berliner U-Bahn-Station Friedrichstraße beinahe einen Menschen in den Tod geprügelt haben (PI berichtete), sind wieder auf freiem Fuß.

Eine Horde von Linksautonomen haben am Samstagabend Schiffsreisende des Fördedampfers „Laboe“ in Angst und Schrecken versetzt. Die „Punks“ rissen die Nationalflagge des Schiffes weg, provozierten Fahrgäste und widersetzten sich den Anweisungen des Personals, so dass diese die Polizei herbeirufen musste. (Michael Böthel, PI-Lübeck)

Im italienischen Lampedusa, dem Einfallstor für nordafrikanische Revolutionsflüchtlinge und Glückssucher, gab es gestern einen Aufstand arabischer “Jugendlicher”. Sie demolierten das von der Caritas zur Verfügung gestellte “Haus der Brüderlichkeit”. Bei darauf folgenden gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei soll es Verletze gegeben haben. Die arabischen Einwanderer beklagten sich über ihre Lebensbedingungen und verlangten, weitertransferiert zu werden […]

In Malaysia hat ein Lehrer an einer islamischen Privatschule einen siebenjährigen Jungen vermutlich zwei Stunden lang an ein Fenster gefesselt, geschlagen und stranguliert. Gestern verstarb das Kind im Krankenhaus an den Folgen der Prügel. Der Junge hatte mehrere Verletzungen am Kopf und innere Blutungen erlitten. Es heißt, der Lehrer habe den Schüler für einen angeblichen […]

In der afrikanischen Champions League kam es beim Rückspiel zwischen der ägyptischen Mannschaft Zamalek und dem tunesischen Verein Africain am Samstag in Kairo zu ungewöhnlichen Szenen auf dem Spielfeld. In der 52. Minute stürmten tausende Ägypter beim Stand von 2:1 den Rasen, um den algerischen Schiedsrichter zu lynchen. Sicherheitskräfte eilten zur Hilfe. Zamalek-Spieler mussten sogar […]

Im libyschen Tripolis wurde eine Frau mit Gewalt davon abgehalten, ihr Schicksal der ausländischen Presse zu erzählen. Sie war von Mitgliedern der Gaddafi-Miliz vergewaltigt und geschlagen worden. Nachdem sie sich fast eine Stunde lang widersetzte, durch die Sicherheitskräfte vom Hotel, in dem die ausländischen Medien untergebracht sind, weggewiesen zu werden, wurde sie schließlich unter lautem […]

Armee-Sanitäter Edi Itelman (Foto), war der erste, der beim Haus der von palästinensischen Terroristen brutal ermordeten Familie Fogel (PI berichtete) in der Siedlung Itamar eintraf. In einem Interview schildert der junge Mann, was er sah als er nach dem Anschlag bei dem Haus eintraf und was bei diesem Anblick in ihm vorging.

Am U-Bahnhof Osloer Straße im Berliner Stadtteil Wedding haben rund 20 Jugendliche am Samstagabend gegen 21 Uhr einen 17-Jährigen bewusstlos geprügelt. Er wurde mit einem schweren Schädelhirntrauma in ein Krankenhaus transportiert. Warum die Polizei den brutalen Überfall erst heute bekannt gab, ist nicht bekannt.

In Konstanz ist die SPD-Landtagskandidatin Zahide Sarikas (Foto) Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Die aus der Türkei stammende Politikerin setzt sich für einen moderaten, liberalen Islam ein und hat sich gegen das Kopftuch ebenso ausgesprochen wie gegen den Hassprediger Pierre Vogel.

« zurückweiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien