News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Parteien' - Archiv:

Das berüchtigte Duisburger Zigeunerhaus „In den Peschen“ ist bundesweit bekannt (PI berichtete mehrfach, z.B.: hier, hier, hier und hier). Jeder ist froh, wenn er derartige Zustände nicht vor der Haustür hat. Duisburg, als politische Kommune hat das Problem nicht etwa gelöst, aber der Hauseigentümer hat nun zwangsräumen lassen, so dass die Zigeuner jetzt woanders ihre […]

Angeblich hat die CSU nun Sorge um unsere Sozialsysteme und fordert deshalb, die Armutszuwanderung aus anderen EU-Ländern zu stoppen. Man darf aber wohl annehmen, dass dies eher Wahlkampfgetöse wegen der nahenden Europawahl ist und man bei der CSU Sorge hat, der AfD, die dies schon lange fordert, kostbare Wählerstimmen überlassen zu müssen.

Die Rottenburger CDU plante ursprünglich einen Moschee-Besuch, ausgerechnet auf Karfreitag. Dieser wurde aber wegen Kritik aus den eigenen Reihen zunächst vertagt (PI berichtete). Wir hatten die kulturellen Verfallserscheinungen hinter dem Ansinnen des Moscheebesuchs offengelegt, und wie immer, wenn Presse und Politik zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung unfähig sind, wird das Gegenüber – in diesem Falle PI […]

Dass das C im Namen der CDU nicht mehr für „christlich“ steht, sondern wohl zutreffender den islamischen Halbmond darstellt, wird immer deutlicher. Es bedarf elementarster Aufklärung und Druck „von unten“, damit sich CDU-Funktionäre ihrer selbst gewählten, christlichen Verpflichtung überhaupt noch bewusst werden. Christlich-religiöse Anstandsgefühle? In Rottenburg am Neckar zumindest Fehlanzeige!

Je näher der Eröffnungstermin des Prozesses gegen PRO KÖLN mitten im Kommunal- und Europawahlkampf rückt, desto mehr irritierende Details kommen ans Tageslicht. Nicht nur, dass der für mindestens 21 Verhandlungstage angesetzte Mammutprozess wegen angeblich zu Unrecht bezogener Sitzungsgelder (in Höhe von z.B. 52 Euro in vier Jahren bei PRO KÖLN-Stadtrat Markus Wiener) vor dem Wahltag […]

Am Freitag wurde bei einer Pressekonferenz in der FPÖ-Zentrale in Wien die offizielle Gründung der europäischen Jugendorganisation „Young European Alliance for Hope” (YEAH) bekanntgegeben. Die länderübergreifende Allianz aus den Jugendorganisationen der österreichischen FPÖ, den Schwedendemokraten, der französischen Front National und der belgischen Partei Vlaams Belang stehe für ein Europa der Vaterländer.

Na das kann ja heiter werden: Der hessische CDU-Politiker Peter Tauber (Foto) hat in seiner Bewerbungsrede für das Amt des neuen Generalsekretärs auf dem Parteitag in Berlin dafür geworben, die CDU stärker für Migranten zu öffnen. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”, sagte er. Für die Aussage erhielt der 39-Jährige 97 Prozent der Stimmen.

Wie kann man die Islamisierung Deutschlands beschleunigen? Was ist zu tun, wenn man als Moslem einfach ganz andere Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen an die Politik hat, in politischen Debatten aber vor allem nur in der Rolle als lernfaule Zuwanderer vorkommt? Dann müssen „Vorurteile“ bekämpft werden, und die heilbringende Rolle der Muslime für die ganze Menschheit […]

Nein, sie hat keine chinesische, indische oder kanadische, sondern türkische Wurzeln. Deshalb findet es im Kölner Stadtanzeiger selbstverständlich auch besondere Erwähnung, dass mit Serap Güler jetzt erstmals eine Kandidatin mit türkischem Migrationshintergrund in den Kölner Vorstand der Partei eingezogen ist: Auf dem Parteitag am Samstag erzielte die 33-jährige Landtagsabgeordnete das beste Ergebnis aller Bewerber für […]

Mut zur Wahrheit lässt sich noch steigern. Gestern Abend zeigte die Jugend der Alternative für Deutschland Mut zu Nigel Farage. Mut, weil die Jugendorganisation den berühmten EU-Abgeordneten der UKIP ohne Segen von Bernd Lucke zu einer “politischen Bildungsveranstaltung”, wie Sven Tritschler, der Landessprecher der Jungen Alternative NRW betonte (Foto r.), eingeladen hatte. Die knapp 400 […]

Es wird einmal als Treppenwitz in die Geschichte eingehen, dass eine Partei, die vor den brandgefährlichen verfassungsfeindlichen Bestandteilen einer Polit-Ideologie im Mäntelchen einer “Religion” warnt, selber vom Verfassungsschutz überwacht wird. Das Thema Islam ist seit Jahren das heißeste Eisen, das es auf dieser Welt anzupacken gibt. Der Druck der öltdurchtränkten, gastriefenden und geldüberschwemmten islamisch-arabischen Länder […]

Seit knapp einem Jahr läßt der Freistaat Bayern die Partei DIE FREIHEIT durch den Verfassungsschutz beobachten. Die CSU-geführte bayerische Staatsregierung benutzt die Beobachtung und die Berichterstattung hierüber als Vehikel des Wahlkampfes. Es soll sich neben der CSU keine weitere bürgerliche Kraft etablieren dürfen, und dafür sind anscheinend alle Mittel recht – auch evident rechtswidrige.

Heute noch Mitglied in der CDU oder CSU zu sein, zeigt schon – je nach persönlichem Empfinden – eine leichte oder (eher wohl) schwere masochistische Prägung. In den letzten Jahren kamen ständig neue Schmerzen hinzu, die Konservative an der Union verzweifeln lassen. In den oberen Etagen der Unions-Parteien sind keine gestandenen Konservativen mehr auszumachen, in […]

(Die ganze Story über die Hamburger Konvertitin Kesbana Klein hier)

Der FREIHEIT wurde der Wahlkampf in München schwergemacht: Hunderte Plakate wurden bereits kurz nach dem Aufstellen zerstört oder gestohlen. Die CSU überklebte gar mehrfach dreist. Die Medien schwiegen DIE FREIHEIT entweder aus oder schrieben sie in die rechtsextreme Ecke. Gewerkschaften, Kirchen und fast alle Parteien dämonisierten die Islam-Aufklärer in geradezu grotesker Weise. Aber trotzdem hoffte […]

Ein Zusammenschluss rechtspopulistischer und islamkritischer Parteien in Deutschland wird wegen ständiger Grabenkämpfe wohl nur eine Vision bleiben. Hassprediger Pierre Vogel hatte sich seinerzeit darüber zu recht auf seiner inzwischen verbotenen Seite „Einladung zum Paradies EZP“ lustig gemacht. Was den Rechten nicht gelingt, gelingt der Umma imma: So hat sich jetzt die glücklose Bonner Islampartei „Bündnis […]

Heutzutage wird unterschieden in genehme und nicht genehme Demokratien, in richtige und in falsche Demokratien. Jahrzehntelang und bis vor gar nicht langer Zeit war das im Westen herrschende linke Lager, was die Meinungsbildung und die Grundweichenstellung anbelangt wie besoffen und hat jede noch so absurde Separationsbewegung und die sogenannten Freiheitskämpfer überall auf der Welt offiziös […]

Es wird ein spannender Abend: Seit 16 Uhr wechseln die Hochrechnungen zwischen einem Stadtratssitz für DIE FREIHEIT und keinem (siehe auch AZ-Liveticker). Es kommt jetzt auf die Stimmzettel an, bei denen die Wähler “panaschiert” haben, also neben ihrer bevorzugten Partei auch noch einige Stimmen anderen Parteien gegeben haben. Es ist gut möglich, dass vielen konservativen […]

Bekanntermaßen bricht den Blockparteien das deutschstämmige Wahlvieh weg, sei es aus demographischen Gründen oder aufgrund der immer größer werdenden Politikverdrossenheit des deutschen Michels. Daher muss sich nach eigenen Aussagen auch die CDU, “um als moderne Großstadtpartei zu punkten und den Kontakt zu einer wachsenden Bevölkerungsgruppe zu halten”, ganz weit öffnen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, insbesondere […]

Abschlusskundgebung der FREIHEIT im Münchner Kommunalwahlkampf am gestrigen Samstag auf dem Marienplatz.

Am morgigen Sonntag sind in Bayern Kommunalwahlen. DIE FREIHEIT tritt in München an, wo sie mit den Republikanern vor einem Vierteljahr eine Zusammenarbeit begonnen hat, was auch von Pro Bayern unterstützt wird. In Fürth stellt sich der Generalsekretär der FREIHEIT, Gernot Tegetmeyer, auf der Liste der Republikaner zur Wahl. Angesichts des Linksrucks der Union und […]

Die Münchner CSU bekämpft DIE FREIHEIT auch mit illegalen Mitteln. Nach dem alten Franz Josef Strauß-Motto “Rechts von der CSU darf es keine andere Partei geben” wurden jetzt sogar mehrfach Plakate der FREIHEIT komplett von der CSU überklebt. Dies ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Ein Vierfach-Eisen-Ständer, der auf dem Münchner Rotkreuzplatz steht (siehe […]

Die Münchner Abendzeitung meldet, es gebe laut einer Umfrage vor der Stadtratswahl noch 24% unentschlossene Bürger. Eine Schlüsselrolle käme den kleinen Parteien zu. Unter vielen Stadträten sei die Sorge groß, dass es DIE FREIHEIT ins Rathaus schaffen könnte. (Von Michael Stürzenberger)

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte gestern den Artikel “Im Hass vereint”. Darin versucht Redakteur Bernd Kastner krampfhaft eine Verbindung zwischen der FREIHEIT und der Bürgerinitiative Ausländerstopp herzustellen. Es würden “zwei extremistische Parteien” zur Stadtratswahl antreten, die zwar “formal” zueinander “Distanz halten”, ihr Wahlkampf weise aber “Parallelen” auf. Die Strategie der SZ ist klar: DIE FREIHEIT in […]

Die Republikaner haben die Teilnahme an der Europawahl geschafft. Am vergangenen Donnerstag gaben die beiden stellvertretenden Bundesvorsitzenden Detlev Stauch (Bild links) und Johann Gärtner (rechts) beim Bundeswahlleiter in Wiesbaden 5855 Unterstützungsunterschriften zur Europawahl ab. Vorgestern kamen noch weitere 500 per Post von Ämtern und Verbänden hinzu, so dass insgesamt 6355 Unterschriften eingereicht wurden. Somit wurden […]

Vor einer Woche haben wir darüber berichtet, dass AfD-Chef Bernd Lucke den N24-Talk “Studio Friedman” verlassen hat, nachdem Moderator Friedman ihn wiederholt nicht ausreden ließ und ständig die Rechtspopulismus- und Rassismuskeule gegen die AfD schwang. Gestern wurde die Sendung nun im Fernsehen gezeigt und jeder kann sich selbst ein Bild davon machen, ob die Reaktion […]

Die Indianer sagen: Steig ab, wenn das Pferd tot ist. In Berlin stehen Herden toter Pferde auf Diäten- und Pensionskrücken in der politischen Ödnis herum. (Politische) Glücksritter werden magisch von exorbitanten Pensionen und der Aussicht angezogen, nach ihrer politisch-lobbyistischen Lehrzeit im durchschnittlichen Vorstand eines verzweifelten Unternehmens zu reüssieren. Wie unsere Unternehmen haben es die Parteien […]

Eine sehr unterhaltsame Regierungs-Posse gibt es aktuell im beschaulichen Baden-Württemberg zu bestaunen. So hat sich doch tatsächlich der CDU-Fraktionschef Peter Hauk regelrecht „getraut“, der grün-roten Landesregierung einmal ordentlich die Leviten zu lesen. Im Verhalten der Grünroten erkennt er einen „Gesinnungsterrorismus“ in allen Bereichen ihrer Politik. Zur Begründung erklärte er, die Grünen machten den Bürgern Vorschriften, […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien