News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Tunesien' - Archiv:

Einmal mehr zeigt der Islam seine hässliche Fratze: Weil der tunesische Tennisprofi Malek Jazir (l.) am Freitag im Viertelfinale des ATP-Challenger-Turniers in Taschkent, Usbekistan, auf den Israeli Amir Weintraub (r.) treffen würde, trat Jazir nicht zu dem Spiel an. Das tunesische Ministerium für Sport und Jugend untersagt grundsätzlich Begegnungen zwischen tunesischen und israelischen Sportlern. Es […]

Was den Nazis die Volksgemeinschaft der Arier war, ist im Islam die weltweite Umma, die Religionsgemeinschaft aller Moslems. Bei Meinungsunterschieden wie zum Beispiel der Nachfolge des Propheten sprengen sie sich allerdings auch gerne mal untereinander in die Luft, siehe Sunniten und Schiiten. Was sie aber alle vereint, ist der Kampf gegen “Ungläubige”, seit 1400 Jahren […]

Was jeder Islam-Kenner schon lange weiß und bei PI öfters thematisiert wurde: ein Moslem putzt keinem Christen oder Atheisten den Hintern, und seinen vier Ehefrauen verbietet er das auch. Der Gesundheitskonzern Asklepios, eine politkorrekt doofe Firma, kam auf die Idee, Tunesier zu “Fachkräften” in Pflege auszubilden. Jetzt steht der innovative Plan vor dem Aus. Zum […]

Tunesien steht gerade vor einer ganz besonderen Herausforderung: Über das Internet rief der saudische Prediger Muhammad al-Arifi im Frühjahr Musliminnen auf, islamistische Rebellen im Kampf gegen das syrische Regime zu unterstützen. Mindestens zwei Dutzend Tunesierinnen sollen dem Ruf zum “Dschihad an-Nikah”, dem “heiligen Krieg der Heirat”, nach Syrien gefolgt sein. Genaue Zahlen sind nicht bekannt. […]

Der Führer der oppositionellen nationalistisch-säkularen Parteienkoalition Front Populaire, Mohammed Brahmi, ist am Donnerstag bei einem Attentat von Salafisten getötet worden. Er war ein erbitterter Gegner der Islamisten. Seine Tochter musste mit ansehen, wie der 58-Jährige vor seinem Haus in einem Tuniser Vorort von einem fahrenden Motorrad aus erschossen wurde. Nach Bekanntwerden der Tat versammelten sich tausende Demonstranten vor dem Innenministerium […]

In Alcúdia auf Mallorca wurde am Donnerstag, 13.6. ein Deutscher tunesischer Herkunft von der Guardia Civil festgenommen. Der junge Mann hatte nach seiner Rückkehr von einer Reise in seine tunesische Heimat damit gedroht, Attentate im Namen Allahs zu verüben. Er hatte behauptet, alle Vorbereitungen getroffen zu haben, um die Friseur-Schule in Palma, die er als […]

Am Rande der tunesischen Hauptstadt Tunis ist es gestern zu Straßenschlachten zwischen Salafisten und Sicherheitskräften gekommen (Foto). Ein “Demonstrant” starb nach den Ausschreitungen im Krankenhaus, das tunesische Innenministerium vermeldete elf verletzte Sicherheitskräfte. Nach dem Verbot eines in Kairouan geplanten Kongresses der salafistischen Gruppe “Ansar al-Scharia” hatten ca. 700 radikale Jünger Allahs in einem Vorort der […]

Er war im Iran ein kritischer Blogger, er prangerte die untragbaren Zustände in dem islamischen Gottesstaat an, er sagte sich vom Islam los, da er ihn als gewalttätig ansieht und musste dann aus der Mullah-Diktatur fliehen – andernfalls wäre er jetzt vielleicht schon tot. Jetzt lebt er in Österreich. Am vergangenen Samstag kam er zufällig […]

Die Islamisierungswelle hat nach Ägypten auch Tunesien voll erfasst. Die Djihadisten, Muslimbrüder und Salafisten, die unter dem gestürzten Diktator Ben Ali weggesperrt waren, sind jetzt wieder auf der freien Wildbahn und bekommen das Land immer stärker in ihren Würgegriff. Arte hat am vergangenen Samstag in einer sehenswerten TV-Reportage den massiven Druck dargestellt, den die Menschen […]

Der folgende Text ist in einfacher Sprache! Vor zehn Jahren rückten die Amerikaner im Irak ein. Was ist dabei herausgekommen? Aus einem Staat wurde, nach Tausenden von Toten ohne Ende bis heute, ein unregierbares Chaos. In wenigen Monaten fliehen wir mit der NATO aus Afghanistan. Was ist außer vielen Toten herausgekommen? Nichts. Die Taliban werden […]

Die Wahrheit ist, dass die Islamisten vermutlich auf keine wirkliche Opposition stoßen werden. Der arabische Frühling ist vorbei, es bleibt nichts von ihm. Viele von denen, die für die Demokratie gekämpft haben, haben sich den Islamisten angenähert. Andere halten sich bedeckt oder bereiten sich auf das Exil vor, und die wenigen und sehr isolierten Unbeirrbaren […]

Vor kurzem wurde in Tunesien der Oppositionspolitiker Schokri Belaid ermordet. Seine Witwe und viele andere Tunesier beschuldigen den Führer der regierenden Ennahda-Partei Rachid al-Ghannouchi (Foto), diesen Mord beauftragt zu haben. Die Konrad Adenauer-Stiftung bestätigt laut Welt online diese Vermutung, zumal Ghannouchi mittlerweile auch nach London geflohen sein soll. Dort lebte er zuvor schon im Exil, […]

Imam Bajrambejamin Idriz, der in München unter Rückendeckung aller islamophiler Stadtratsfraktionen eine Riesenmoschee beim Stachus bauen möchte, brachte 2010 sein Märchenbuch “Grüß Gott, Herr Imam – eine Religion ist angekommen” heraus. Damit versucht er Politiker einzuwickeln, und es lag sogar auf dem Schreibtisch von Ex-Bundespräsident Wulff. Idriz benennt in dem Büchlein demokratische moslemische “Vorbilder”, u.a. […]

Heute berichten wir über die großartige Erfolgsbilanz des SPD-Innenministers von Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger. Auch bekannt als großer “Salafisten-Jäger”! Jägers Beute diesmal ist ein Berufsschullehrer aus seiner Heimatstadt Duisburg. Die Rheinische Post schreibt, dass der Elektrotechnik-Lehrer in Kontakt zu einem der 9/11-Piloten stand, als dieser sich in Sachen Dschihad auf den Weg in die USA machte.

Der wahre Charakter des “Arabischen Frühlings” und seine Folgen treten von Tag zu Tag deutlicher zum Vorschein. In Tunesien, das vor der Revolution als eines der liberalsten islamischen Länder galt, hetzen Moslem-Gruppen nun gegen die beiden erfolgreichen Olympia-Athleten Oussama Mellouli (Foto, links) und Habiba Ghribi (Foto, rechts). Ghribi sei in unzüchtiger Kleidung aufgetreten und müsse daher die […]

Die in Tunesien durch Wahlen an die Macht gekommene Islampartei Ennahda will die Gleichstellung der Frau aus der Verfassung streichen und sie durch die islamischen Gesetze der Scharia ersetzen. Diese besagen, dass Frauen keine Eigenständigkeit besitzen, sondern dem Willen ihrer männlichen Verwandten unterworfen sind. In der Gesellschaft genießen sie nicht mehr die gleichen Rechte, zum […]

Tunesien schaffte 1956 die Polygamie ab und gab sich dadurch einen moderneren Anstrich als die übrigen Islamländer. Das Land entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem beliebten Urlaubsziel und die Frauen mussten nicht verschleiert herumlaufen. Als die Tunesier letztes Jahr den über 24 Jahre regierenden Diktator Ben Ali verjagten, reisten sofort die beiden FDP-Minister […]

Letzte Woche schrieben einige Blätter, die Preise für Tunesienurlauber seien stabil. Zudem sei Tunesien sehr gefragt. Zum Beispiel die Augsburger Allgemeine: Die Preise für Reisen nach Tunesien und Ägypten bleiben dagegen konstant. (…) In der laufenden Sommersaison sei Tunesien wieder gefragt: Die Buchungen haben sich fast verdoppelt (plus 92 Prozent). Das Land habe damit sein […]

Bei der Kundgebung der FREIHEIT Bayern am 19. Mai in München kam ein polnischstämmiger Mitbürger an unseren Infostand und drückte uns seine Freude aus, dass wir über den Islam aufklären. Er erzählte uns von der erschütternden Geschichte des jungen polnischen Geistlichen Marek Rybinski, dem vergangenes Jahr in Tunesien der Kopf abgeschnitten wurde. Sein Vergehen: Er […]

Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien