News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Venezuela' - Archiv:

Hugo Chávez (57), der linke venezolanische Putschist und großmäulige Caudillo leidet an Krebs. Immer wieder muß er sich in Kuba bestrahlen lassen, auch heute abend fliegt er nach Havanna. „Sozialismus, Vaterland oder Tod“, war einer seiner Slogans gewesen. Mit Wahlbetrug und Gesetzesänderungen machte er sich quasi zum Führer auf Lebenszeit, Oppositionskandidaten beschimpfte er im Fernsehen […]

Bundesnetzinquisitor Sebastian Edathy hat einen neuen Mitstreiter im Kampf gegen das teuflische Internet.  Hugo Chavez (Foto), Diktator von Venezuela, findet jetzt ebenfalls, dass es nicht geht, dass im Internet Menschen sagen können, was sie wollen. Damit ist der kommunistische Lump – also Chavez – nicht allein.

In der venezuelanischen Hauptstadt Caracas haben 15 bewaffnete Randalierer in einer Synagoge schwere Schäden angerichtet. Unter anderem wurden der Tora-Rollen-Schrank entweiht und die Wände mit antisemitischen Sprüchen besprüht. Nachdem Venezuelas kommunistischer Staatschef, Hugo Chávez, ein Fan von Ahmadinedschad geworden ist und den israelischen Botschafter bereits des Landes verweisen ließ, finden sich offenbar auch bereits Untertanen, […]

Venezuelas profiliert iranfreundlicher kommunistischer Diktator Staatschef Hugo Chávez verwies Botschafter Shlomo Cohen des Landes, wegen des angeblichen “Holocausts” der Israelis an den Palästinensern in Gaza. Für den Diplomaten ist der Rausschmiss ein Déjà-vu. Bereits im August 2006 hatte er bei Ausbruch des Libanon-Krieges die Koffer packen müssen.

Der venezuelanische kommunistische Diktator Hugo Chavez ist mit seinem Antiamerikanismus der neue Che-Popstar, nicht nur der deutschen Stasifreunde von der Linkspartei, die ihn ganz offen als Vorbild propagieren. Jetzt erklärt Chavez, dass er gedenkt, Waffengewalt gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen, wenn diese nicht so wählt, wie es richtig ist. Also ihn. Eine “kölsche Lösung” nach […]

Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien