Protest-Plakat an der B 22 kurz vor Bayreuth.
Protest-Plakat an der B 22 kurz vor Bayreuth.
Print Friendly, PDF & Email

Von INXI | Der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017 ist beendet. Gott sei Dank! – sagen manche Wahlhelfer der AfD. Man kann es verstehen; nach der Arbeit seit Wochen und Monaten: Plakatieren, Faltblätter und Zeitschriften austragen oder Infostände betreuen, das schlaucht. Viele Mitglieder und Sympathisanten wurden nicht nur verbal, sondern körperlich angegriffen; Schläge, Rangeleien, zerstörte Autos und beschmierte Hausfassaden waren ebenso an der Tagesordnung wie Probleme im Job, wenn die Mitgliedschaft in der AfD bekannt wurde. Alles so, wie Pöbel-Ralle in seinem Gewaltaufruf per Twitter forderte.

Freilich kein Wunder, wurde er doch von der Bundesregierung tatkräftig unterstützt. Das Familienministerium (!) unter der Pseudo-Soze Schwesig und ihrer Nachfolgerin Barley (ehemals Generalsekretärin der SPD) gibt über 100 Millionen Euro für den sogenannten Kampf gegen Rechts frei! Schläger der ANTIFA und andere, vom Verfassungsschutz beobachtete Gruppierungen, werden so von der Bundesregierung offiziell finanziert und somit handlungsfähig gehalten.

Machterhalt um jeden Preis

Nur darum geht es. Es gab in den letzten Jahren keine Opposition im Deutschen Bundestag. Sämtliche Rechtsbrüche Merkels wurden vom Parlament hingenommen und mitgetragen. Diesen Fakt mußte jetzt selbst der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages einräumen. Insbesondere hat Merkel bezüglich der Invasion in unsere Heimat klar gegen deutsche und europäische Gesetze verstoßen. Selbiges trifft nach der Einschätzung des Dienstes auch auf die sog. Bankenrettung, die Griechenlandhilfen und die Unterstützung der EZB-Politik zu.

Mit anderen Worten; Merkel ist eine Kriminelle, die vor ein deutsches Gericht gehört!
Nicht umsonst wird die erste Amtshandlung der AfD-Fraktion im Bundestag sein, einen Untersuchungsausschuss Merkel zu forcieren. Dazu müssen 25 Prozent der Abgeordneten zustimmen. Die FDP hat vorsichtig signalisiert, mitziehen zu wollen. Ob die Umfaller-Partei nach der Wahl noch so denkt, darf zumindest bezweifelt werden.

Das System in Panik

Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik wurde ein Wahlkampf derart verlogen und brutal geführt. Aus purer Angst vor einer echten Opposition zieht das Kartell alle Register:
Offensichtlich unfähige und linksversiffte Minister greifen mit Hilfe von Stasi-IMs in die Meinungsfreiheit ein, der oberste Diplomat Deutschlands, Außenminister Sigmar-„das Pack“-Gabriel, wimmert in die Kameras, es würden Nazis in den Bundestag einziehen. Die Lügenmedien heulen mit. So werden etwa sogenannte Experten bemüht, die dann absondern, was alles Schreckliches passieren werde, wenn die AfD in den Bundestag einziehe. Unfreiwillig haben diese Systemknechte sogar recht, es wird sich vieles ändern. Es muß sich vieles ändern – zum Wohle des Deutschen Volkes und unserer Heimat!

Übrigens; noch nie wurde der Begriff „Nazi“ derart inflationär und sorglos, also gleichermaßen relativierend, in einem Wahlkampf mißbraucht. Eventuell findet sich unter der geneigten Leserschaft ein Statistiker, der dies aufdröseln möchte?

Am heutigen Sonntag wird abgerechnet. In diesem Sinne allen Lesern ein freundliches und dankbares: Glück auf!

150 KOMMENTARE

  1. Nach über drei Wochen Flyer-Verteilen und dem Betreuen von Wahlkampfständen bin ich froh, dass der Wahlkampf endlich vorbei ist. Jetzt hoffe ich, dass die Ernte entsprechend gut ausfällt.

  2. Bei uns relativ hohe Wahlbeteiligung, anders als Demokratieverächter wie Mettbrötchen Altmaier denke ich, dass das ein gutes Zeichen für die AfD ist.

  3. Gabriel bereitet die Sozen schon mal auf die Klatsche um 18.oo Uhr vor.

    Ich warne aber auch hier im Forum vor allzu optimistischen Ergebnissen für die AfD. 13%-15% wäre meiner Meinung nach schon ein Riesenerfolg in diesem Umfeld und nach den schwachen Zahlen vom Frühjahr. Bitte erwartet nicht zu viel. 20%+ halte ich z.B. für utopisch, auch wenn ich es mir sehr wünsche.

  4. @Heisenberg73 24. September 2017 at 14:29
    Genau. Realistisch bleiben und sich positiv überraschen lassen.

  5. Ich habe gewählt.
    FÜR die Zukunft Deutschlands.
    Damit Deutschland Deutschland bleibt.
    FÜR die Zukunft meiner Kinder.
    An alle AfD-Helfer. Ihr habt gute Arbeit gemacht. Vielen Dank !

  6. Der Kampf gegen Merkel, den Islam und die EU sollte zur täglichen, gleichwohl legalen Aufgabe von uns allen werden – sowohl vor als auch nach der Wahl! Die Zeiten des Wohlstands und des Abwartens sind vorbei! Merkel ist seit 2005 an der Macht und es wurde seit dem mit jeden Tag schlimmer und schlimmer! Sich über die Lethargie anderer beschweren, aber selbst nichts tun gilt längst nicht mehr! Nicht nur in den Parlamentern hat man das Schicksal in der Hand, sondern auch das eigene Volk über sich selbst!

  7. „Kriminalität von Zuwanderern „Die deutschen Dealer sind verdrängt worden“

    Die Leipziger Polizei hat sich in ungewöhnlich deutlicher Form zur Kriminalität von Zuwanderern geäußert. Ein Polizeisprecher erklärte am Donnerstag, die Polizei sei „berufsbedingt fast ausschließlich und nicht zu knapp mit negativen Aspekten des Flüchtlingszustroms befasst“. Er räumte ein, dass dies eine „einseitige Wahrnehmung“ sei, damit sei aber keine Pauschalisierung oder „Ausbildung/Bestärkung von Stereotypen“ verbunden.“

    http://www.mz-web.de/leipzig/kriminalitaet-von-zuwanderern–die-deutschen-dealer-sind-verdraengt-worden–28454330

  8. die wiesn ist komplett umzäunt man kann z.b. nicht zum bavaria park laufen weils nicht rausgeht

    wir wissen ja wie heute die wahl ausgeht Merkel hat recht mehr zuwanderung die gekommen sind bleiben und ziehen ihre familien nach und heiraten sich an und vermehren sich im vergleich zu deutschen (1.4) doppelt so stark (2.8)

    und die CSU haut weiter rechte sprüche raus und macht dann grün und sagt merkel sei ihre kanzlerin
    wenn die CDU wieder mal zu links gesponnen hatte ist strauß aktiv geworden und er wollte sogar die koalizion/union kündigen

  9. „Berlin – Sechs Jungen und Männer im Alter von 17 und 18 Jahren haben am S-Bahnhof Plänterwald in Treptow-Köpenick einen Mann und eine Frau zusammengeschlagen.

    Zuvor habe die 42-Jährige versehentlich einen Jungen aus der Gruppe angerempelt, als sie aus der S-Bahn stieg, teilte die Bundespolizei am Samstag mit.

    Daraufhin sei am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ein Streit zwischen den Jugendlichen, der Frau und ihrem 32 Jahre alten Begleiter entstanden.
    Schließlich schlugen und traten die sechs auf die beiden ein und hörten auch nicht damit auf, als der Mann zu Boden ging. Erst als zwei Passanten, einer von ihnen selbst erst 17, einschritten, ließen die Angreifer ab.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/jugendliche-rempler-gruppe-fahrgaeste-pruegelei-krankenhaus-bundespolizei-s-bahnhof-plaenterwald-berlin-339777

  10. Focus, Spon, Welt hauen bis zur letzten Minute noch Anti-AfD Artikel raus. Böse Glatzen im Osten, junge moderne Menschen wählen natürlich links, Russland-Bots helfen AfD, XY warnt vor AfD usw.
    Widerlich.

  11. Aus meinem mohammedanischen Bekanntenkreis wählen einige auch AfD, ja kamen doch mal hier her, weil sie den radikalen Islam nicht möchten: die rauchen mal Eine, trinken auch mal ein Bier und nutzen den Ramadan nur zum Anspecken: das sind doch die verfolgenden radikale Nachzügler die jetzt hier den radikalen Islam einführen wollen und ein paar junge Mohammedaner von hier fallen auch noch mit drauf rein, wer hat das bloß uns allen angetan und nicht gleich den längst vorhandenen westlichen aufgeklärten Euroislam ohne Kopftuch und- zeug in der Schule serviert?

  12. Heute 18:30 Uhr, Frau Merkel auf die erste Frage des Moderators:

    „Ist mir egal, warum die AfD so viele Stimmen erhielt, nun sind sie halt da.“

  13. Bernburg, Sachsen-Anhalt. Zwei ausländische Schüler, die vorübergehend der Schule fernbleiben mussten, weil sie einen deutschen Schüler brutal zusammenschlugen, der ein Kätzchen vor ihren Tritten beschützen wollte, dürfen wieder am Unterricht teilnehmen.

    http://www.mz-web.de/bernburg/nach-schlaegerei–auslaendische-jungen-duerfen-wieder-zur-schule-gehen-28447092

    Vorgeschichte hier:
    http://www.mz-web.de/bernburg/schlaegerei-an-schule-mitschueler-verpruegeln-13-jaehrigen—zwei-achtklaessler-suspendiert-28424388

  14. Gabriel befürchtet ein Desaster, Schulz ist weiter optimistisch.

    Schulz soeben im Interview: „Ich bin sehr optimistisch. Laut der letzten Umfragen habe ich schon 20% sicher. Und es gibt immerhin noch 40% unentschlossene Wähler. Wenn sich davon nur 31% für mich entscheiden würden, käme ich auf 51% und hätte die absolute Mehrheit erreicht.“

  15. „Kein Zaun ist illegal“ 🙂 Schön subversiv!

    Allerdings: Eine starke demokratische Mehrheit wählt heute in der Merkel-Wahl die Merkel-Parteien und zeigt damit sein Einverständnis mit dem Merkel-Kurs der Merkel-Republik. Die islamische Masseneinwanderung aus Asien und Afrika in die Sozialsysteme sehen oder verstehen das doofe Wahlvieh scheinbar nicht, oder begeht ein ganzes Volk kollektiven kulturellen und sozialen Selbstmord?

  16. Helfer sind nur Helfer.

    Viel wichtiger aber sind diejenigen
    die den Mut haben, Gesicht zu zeigen,
    die den Enthusiasmus aufbringen, sich in der knappen Freizeit rund um die Uhr damit zu beschäftigen,
    die die Kraft haben, Anfeindungen von denjenigen, für die sie sich eigentlich einsetzen, abprallen zu lassen,
    die Durchhaltevermögen zeigen, indem sie auch in schwierigen Zeiten Mitmenschen aufklären, motivieren und überzeugen,
    die kreativ, prägnant und effektiv formulieren,
    die planen, vorausschauen und führen können
    usw. usw.

    Damit meine ich Euch, die Ihr alle o.g. Faktoren mitbringt (und viele mehr).
    Ja, Ihr seid es, denen der Dank gebührt.

    Ihr verdient den Dank der AfD, der Bürger des Landes und ganz Deutschlands, für den Schutz, die Bewahrung und Entwicklung unserer Heimat in Freiheit.

    Danke!

  17. „Dresden – Mit einer zerschlagenen Bierflasche hat Mikael N. (21) aus Eritrea auf Versicherungskaufmann Robert H. (27) eingestochen. Die beiden Männer waren in einer Nacht im März in eine Auseinandersetzung geraten.
    Obwohl drei Polizisten in Sichtweite waren, zerschlug Mikael N. eine Bierflasche und stach damit zielgerichtet auf den Kopf seines Gegners ein.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/er-schlitzte-einem-mann-in-der-neustadt-das-gesicht-auf-338860

  18. Gleich vorneweg: Die FDP wird NICHT mitziehen, beim großen Reinemachen und Ausmisten des systemischen Kriminellen-Kartells, denn die FDP sieht sich selbst bekanntlich als dessen Schutzpatron, und ist als solcher Teil des Kartells.

    Nichtsdestotrotz braucht es in diesem Land einen riesigen Kraftakt: Der gesamte kriminelle Klüngel, der sich seit Jahren und Jahrzehnten in diesem Land, einer Krake gleich, breit gemacht hat, bestehend aus Parteien, Medien, Gewerkschaften, kirchlichen Institutionen, etc………muss einem Sumpf gleich trockengelegt werden.

    Wir brauchen eine Art Polit-MAFIA-Prozess, wie wir ihn aus Italien kennen, wo unbestechliche und hochgeschützte Richter sich des Systems annehmen. Die Kriminellen müssen dabei in Gitter-Käfigen sitzen….wie es sich für SCHWERKRIMINELLE gehört……….ich sehe darin schon die Spitzen der genannten Institutionen sitzen, hübsch nebeneinander aufgereiht…………….

    Kronzeugen können mit einer Strafreduktion rechnen………..und mit der Aufnahme in ein Zeugenschutzprogramm…….(zB eine neue Existenz im Lande von Kim Jong UN, wäre sicher für die Sozen eine interessante Option…….;-))

    Das Volk hingegen muss ein scharfes Auge auf das Geschehen haben……..und sich – unverbrüchlich- für das demokratisch-rechtstaatliche System einsetzen, welches sich FÜR den Souverän einsetzt, und diesen als OBERSTEN Herrscher anerkennt……..

    Die – absolute – BINDUNG an RECHT und GESETZ für ALLE Staatsgewalt (Art.20 GG) muss wieder aktiviert werden, sich dafür kompromisslos einzusetzen, ist OBERSTE Bürgerpflicht (!)
    kreidebleich vor Angst und mit schlotternden Knien………

  19. Es ist ein bißchen wie Heiligabend vor der Bescherung: Noch knapp drei Stunden! Zur Überbrückung der Wartezeit statt Weihnachtsliedern hier ein Song zur Wahl, diese Zeilen passen auf das Merkel wie maßgeschneidert:

    I never lied to you, I’ve always been cool,
    I want to be elected

    Alice Cooper – Elected (1972)
    https://www.youtube.com/watch?v=1i4EnjRKVQw

    Da sehe ich gerade zu meinem großen Erstaunen, daß der Text von Ira Gershwin (?!) ist, dem Brüder des genialen Komponisten George Gershwin (schon 1937 mit 38 Jahren an einem Gehirntumor verstorben). Ira hat alle Texte zu den unsterblichen Melodien seines Bruders geschrieben, also auch zu dieser, hier in einer Popversion:

    The Happenings – I Got Rhythm
    https://www.youtube.com/watch?v=kFMHveWGCa0

    Ja, die AfD wird den Bundestag rocken, und der kann dann sagen:
    „I Got Rhythm“ – dank AfD! :-))

  20. Wenn um 18 Uhr alles passt, werde ich auf die Terasse gehen und laut – Jaaa- rufen, als ob Deutschland wieder Weltmeister wäre.

  21. @ UglySide 24. September 2017 at 14:38

    Bei uns war es recht ruhig. Bescheid abgegeben, Perso wurde kontrolliert. Name mit Kuli abgehakt, Stimmzettel in den Behälter. Die, die dort saßen sahen eher konservativ aus, obwohl man das nicht beurteilen kann.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Auch wenn die AfD 20% bekommen würde, bleiben noch
    80% Gegner!
    Die Wahrscheinlichkeit, dass da nur AfD-Wähler sitzen ist arg gering.

    Und es reicht einer, der was verschwinden läßt, um Schaden anzurichten.

    Was kostete es Mühe nur eine Person zu überzeugen, wobei es immer noch unklar war, ob sie das auch wählt, da sollte man nicht hunderte tatsächlich abgegebener, sicherer Stimmen der Gefahr überlassen.

    Deshalb: bleibt im Wahllokal, es ist nichts anrüchiges!

  22. Beide Stimmen für AFD!

    Es geht mir ab heute wieder besser….. Der Mehltau über Deutschland bekommt endlich das richtige Mittel, mit dem er verschwinden wird…. AFD !

    Ich freue mich auf die panischen Gesichter bei den Wahlpartys der Altparteien!

    Ob der Schampus schon weggestellt wurde!

  23. watislos 24. September 2017 at 14:48

    spanische Zeitung sieht die AFD als ultrarechts!

    http://www.publico.es/internacional/elecciones-alemania-alemania-vota-temor-auge-ultraderecha.html

    Die haben ein oder zwei Korrespondenten in Deutschland bzw. für Europa irgendwo herumsitzen. Und die müssen nun berichten. Dazu lesen sie die Mainstream-Qualitätspresse. Und da steht halt immer das gleiche. Und das wird nun abgekäst. So einfach ist das.

    Ausserdem sind die meisten spanischen Journalisten, Redakteure, Kommentare oder Feuilletonisten politisch links bis weit links. Erstaunlich, nicht wahr?

    Und dann gibt es die spanischen Leserkommentare: und dort gibt es dann ordentlich in die Fr*esse. Wie hier bei uns in Deutschland.

  24. @ fozibaer 24. September 2017 at 15:01
    Wenn um 18 Uhr alles passt, werde ich auf die Terasse gehen und laut – Jaaa- rufen, als ob Deutschland wieder Weltmeister wäre.

    Gehen sie lieber 17:45 Uhr nochmal in das Wahllokal und passen sie auf das dort kein Mist gemacht wird.
    Feiern können sie danach noch.

  25. Außenminister Sigmar-„das Pack“-Gabriel, wimmert in die Kameras, es würden Nazis in den Bundestag einziehen.
    ———–
    Das hat er nicht gesagt, sondern „in den Reichstag“. Der ist schlau. So kann er die AfD diffamieren, ohne zu lügen. Die Nazis, darunter reichlich von der SPD, saßen im Bonner Bundestag sowie in anderen hohen Funktionen der Kommunal- und Landesregierungen. Karl Schiller war gar Minister für Wirtschaft und Finanzen.

    Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

    Und was das Ausland angeht: In Frankreich, ausgerechnet in Frankreich, sieht man mit dem Einzug der AfD in den Reichstag nicht mehr und nicht weniger als das Ende der Demokratie nahen.

  26. „Untersuchungsausschuss Merkel zu forcieren.
    Dazu müssen 25 Prozent der Abgeordneten zustimmen. Die FDP hat vorsichtig signalisiert, mitziehen zu wollen. Ob die Umfaller-Partei nach der Wahl noch so denkt, darf zumindest bezweifelt werden.“…

    Klapperstorch und Osterhase werden da eher real…

    ALLE Parteien im BT+FDP haben sich doch schon längst verständigt darauf, in keinster Weise irgendwie sich mit den weissen abgehängten Nazipopulisten gemeinzutun!

    Man wird zu 99,99999% alle Anträge der AFD geschlossen versuchen abzuwerten, abzulehnen oder ins lächerliche zu ziehen, da braucht man sich überhaupt keine illusion hingeben.
    Völlig egal, wie gut oder schlecht der antrag an sich ist.
    wenn die AFD ihn stellt= wird er abgelehnt

    jeder AFD-hinterbänkler inklusive Familie, Freunde, Kollegen im job, Ex-Lehrer und Schulkameraden vor 30 Jahren..
    dies alles wird von der Regime-Presse SO extrem durchleuchtet und ins Rampenlicht gezerrt werden und versucht werden in die Lächerlichkeit, kriminalität, negativ, rechtsextrem usw.usw. zu ziehen, da werden noch 4 ganz harte Jahre kommen!

    siehe brexit und Trump:
    auch da wird noch Monate /Jahre danach tagtäglich versucht das rad der deutungshoheit zurückzudrehen und offen und unterschwellig quer durch alle Kanäle und Printmedien „stimmung gemacht“
    GENAUSO wird es der AFD im bundestag gehen!!!

    selbst wenn der Bau Brennt und die AFD den Antrag stellt, die Feuerwehr zu rufen wird man das aus PRINZIP ablehnen…

    Das ganz klare ziel wird sein, (bzw. ist es) die AFD 4 Jahre im BuTa zu blocken, zu demontieren, zu spalten und so weit wie irgend möglich zu diskreditieren, um in 2021 die Futtertröge und politischen schalthebel wieder alleine oder zumindest wieder mit über 90% besetzen zu können.

  27. DocTh 24. September 2017 at 14:39

    Heute 18:30 Uhr, Frau Merkel auf die erste Frage des Moderators:

    „Ist mir egal, warum die AfD so viele Stimmen erhielt, nun sind sie halt da.“

    Sehr gut!

    Oder:
    „Wir müssen uns damit abfinden, dass viele Wähler nicht mehr auf unsere Lügen hereinfallen, so wie sie es in der Vergangenheit getan haben. Das ist sehr schade, aber wir arbeiten daran. Und ich bin mir sicher: Wir schaffen das.“

  28. So es ist Pause bis es 17:30 weiter geht. ich kann nur sagen es sind bislang viel mehr Wähler als in den letzten Jahren da gewesen.

  29. Norwegischer Staatsfond knackt eine Billion Dollar.

    Der norwegische Staat sorgt vor, für die Zeit nach dem
    Erdölzeitalter.
    Pro Norweger entspricht das 193.000 Dollar ( 164.000 Euro).
    Die Bürger können sich das Geld aber nicht auszahlen lassen.

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/norwegen-staatsfonds-ist-jetzt-eine-billion-dollar-wert-a-1164015.html
    __________________________
    Davon können wir Deutschen nur träumen.
    Die Verschuldung unter Merkels Amtszeit ist im übrigen gestiegen.

  30. DocTh 24. September 2017 at 15:01

    Auch wenn die AfD 20% bekommen würde, bleiben noch
    80% Gegner!

    Das bestreite ich. Auch in der Union dürfte es eine ausgeprägte schweigende (und feige!) Mehrheit geben, die seit Jahrzehnten indoktriniert wird, typisch deutsch obrigkeitshörig aber m.E. politisch viel näher an der AfD ist als sie es sich vermutlich selbst vorstellen.

    Wenn das GröKaZ-Monster endlich wech vom Fenster ist kommt die Zeit des grossen Umbruches.

  31. Nach dem Song zur Wahl der Witz zur Wahl:

    Unterhalten sich ein Brite und ein Chinese über Politik im Allgemeinen und Wahlen im Besonderen. Fragt der Brite den Chinesen:
    „When was your last election?“
    Sagt der Chinese: „Oh, just befole bleakfast.“

  32. Heisenberg73 24. September 2017 at 14:2

    „Ich warne aber auch hier im Forum vor allzu optimistischen Ergebnissen für die AfD. 13%-15% wäre meiner Meinung nach schon ein Riesenerfolg.“

    Ich sehe das auch so,wichtig ist,daß die AfD in den Bundestag einzieht und durch ordentliche Debatten,das verbrecherische System,der Merkelregierung,immer wieder aufdeckt.
    Davor haben die ja die meiste Angst,nicht mehr,im dunkelen kungeln zu können.
    Die AfD hat eigentlich nur den „Erfolgsdruck“ in das Parlament zu gelange,das dürfte ja schon jetzt,mehr als fest stehen.
    Alles andere was über 10% liegt,ist das Sahnehäubchen und Platz 3 wäre die erste Klatsche und alles über 15%,die zweite ,noch größere.
    Die AfD wird heute Abend feiern,die Fuchtel auch,allerdings wird sie die Wahl Verliererin sein.
    Die bisherigen Abgeordneten,die nun „Arbeitslos“ werden,ihr Mandat verlieren,werden sie dafür verantwortlich machen und sich sicher auch ,einer innerparteilichen Opposition,anschließen,man muß ja auch kein Karriere Ende mehr befürchten.
    Ich denke das perfide M., wird in den nächsten Jahren,noch viel „Dampf“ von allen Seiten geniessen können.
    Sie ist angeschlagen,wird aber durch die Partei Apparate Medizin,noch am Leben gehalten.

  33. Was ist schlimm am Begriff Nazi. War es doch Nationalsozialismus.
    Muss man positiv besetzen: National + Sozial = okay.

  34. Ab 18.00 Uhr packt das PACK – packartig mitanpackend – die packfertig vorgepackten Packtaschen auf die Packesel, um die Packen wegzupacken………..

  35. inspiratio
    24. September 2017 at 14:38

    Good muslim – bad muslim.

    Nettes Spiel, das sie mit Dir spielen. Und Du bist drauf reingefallen.

  36. Trotz eher ungemütlichen Nieselwetters in der Region Hannover heute vormittag gegen 11:00 h reges
    Kommen und Gehen im Wahlbüro, das läßt auf eine relativ hohe Wahlbeteiligung hoffen. Über- raschenderweise hat sogar die BlamS das unvermeidliche AfD-Bashing großenteils der versoffenen Pastorin überlassen. die irgend einen Stuß salbadertete, wen wohl Jesus wählen würde; logischerweise natürlich nicht die AfD, weil die sind pöse. (Johannes 12, 15) Auch nicht dämlicher wäre das Statement gewesen: Katzen würden Whiskas kaufen (TV-Werbung) . Wahrscheinlich hat man sogar im Hause Springer kapiert, daß AfD-Hetze noch in letzter Stunde eher Wahlwerbung gewesen wäre.

  37. EinKesselBuntesIstAngerichtet 24. September 2017 at 15:03

    @ fozibaer 24. September 2017 at 15:01
    Wenn um 18 Uhr alles passt, werde ich auf die Terasse gehen und laut – Jaaa- rufen, als ob Deutschland wieder Weltmeister wäre.

    Gehen sie lieber 17:45 Uhr nochmal in das Wahllokal und passen sie auf das dort kein Mist gemacht wird.
    Feiern können sie danach noch.
    —————–

    Bei mir ist keine Gefahr. Hier ist alles Tiefschwarz. Denen ist die AfD viel lieber als LINKS/Grün. Da passen eher die Links/Grünen auf die Schwarzen auf. Hier macht sich keiner die Finger schmutzig AfD Stimmen verschwinden zu lassen. Gefährlich ist es in diesen Linksgrünverdrehten Städten wo schon so komische an den Wahlurnen sitzen.

  38. Gerade heute am 24.9.2017 zeigt sich genau, wer alles zum Kartell gehört. Das fängt bei BILD an geht über den Bundespräsidenten und hört bei allen deutschen TV-Sendern auf. Gerade n-tv ist das schlimmste System-Programm im TV. Und das als sog. Nachrichtensender. Man weiß in Zukunft genau, wie man sich zu verhalten hat und wo man sein Geld ausgeben wird. Eigentlich eine klare und gute Sache.
    Dass das eine Demokratie sein soll ist eine Unwahrheit. Es ist eine Diktatur eines bestehendes Systems, das jetzt Angst hat, weil zum 1. Mal Konkurrenz ins Haus steht. Konkurrenz ist immer gut für den Kunden!

  39. Die Wahlbeteiligung soll höher sein. Als alter Pessimist fürchte ich, dass das den Leuten geschuldet ist, die entsprechend den Wünschen der Medien die „AfD verhindern wollen“.
    Ich hoffe, dass die AfD mindestens zweistellig wird. Alles andere wäre ein Armutszeugnis für die Restdeutschen in diesem Land.

  40. Ich lebe in einem „Multi-Kulti-Viertel“: Wer alles in das Wahllokal rein und wieder rausging:
    Einige deutsche Rentner. Aber sehr viele, die ich definitiv nicht als Deutsche ansehen würde. Ob die grüne-linke Nomenklatura kurz vor der Wahl noch viele „Staatsbürgerschaften“ verschenkt hat?

  41. Bin schon morgens früh zur Wahlurne gegangen mit einem der jüngsten Söhne,die restlichen Familienmitglieder sind nach dem Ausschlafen zur Urne getrabt.Mein Sohn hat erzählt,in seinem Bekanntenkreis gäbe es viele Erstwähler,die AfD wählen würden.Das läßt ja hoffen!
    Bin sehr gespannt auf heute abend.So oder so;es gibt einen schönen,kalten Sekt zu den ersten Hochrechnungen.

  42. Ich hatte einen Anruf, streuen die studentischen ANTIFA in studentischen und islamischen Netzwerken, dass HARZ IV per AfD gekürzt werden soll?
    Das Grauen, Lügen, das Gruseln, die Desinformation ist bei denen im Internet so was von unterwegs Leute, einfach nur noch unfassbar alles: die haben jede Menschlichkeit in sich verloren: DROGEN OHNE ENDE BEI DEN DEUTSCHEN STUDENTEN: es zerstört die GEHIRNZELLEN total, nehmt euch bloß alle in Acht die keine Drogen nehmen: sie sind über 50% deutsche studentische Konsumenten und Schüler_Innen und solche die nie mehr davon los kamen aus alten Zeiten und nun auf ein revial hoffen. die 68er haben in Hessen ganze Tötungsmenschenarbeit geleistet: ich weiß jetzt wieso ich noch normalen Menschenverstand habe, oh Gott wir nicht Drogenleute sind wegen den Überzahl-Drogenkonsumenten absolut im Eimer, dei AfD kann es nicht raushauen, weil die Mehrzahl der Deutschen drogensüchtig ist, die 68er Drogenanführer haben gesiegt?

  43. Ich hatte einen Anruf, streuen die studentischen ANTIFA in studentischen und islamischen Netzwerken, dass HARZ IV per AfD gekürzt werden soll?
    Das Grauen, Lügen, das Gruseln, die Desinformation ist bei denen im Internet so was von unterwegs Leute, einfach nur noch unfassbar alles: die haben jede Menschlichkeit in sich verloren: DROGEN OHNE ENDE BEI DEN DEUTSCHEN STUDENTEN: es zerstört die GEHIRNZELLEN total, nehmt euch bloß alle in Acht die keine Drogen nehmen: sie sind über 50% deutsche studentische Konsumenten und Schüler_Innen und solche die nie mehr davon los kamen aus alten Zeiten und nun auf ein revial hoffen. die 68er haben in Hessen ganze Tötungsmenschenarbeit geleistet: ich weiß jetzt wieso ich noch normalen Menschenverstand habe, oh Gott wir nicht Drogenleute sind wegen den Überzahl-Drogenkonsumenten absolut im Eimer, dei AfD kann es nicht raushauen, weil die Mehrzahl der Deutschen drogensüchtig ist, die 68er Drogenanführer haben gesiegt?

  44. Die Wahlbeteiligung scheint dieses Mal deutlich höher als bei der letzten BW zu sein.

    Ist das jetzt gut für die AfD? Grübel Grübel. Sehr viele Nichtwähler wählen diesmal. Und wohl kaum das trojanische Bundesferkel.

  45. Gerade noch nen CDU Plakat Reiter vom Wahllokal weggetragen. Die Merkulanten stellen ihn dreist davor, gegen alle Regeln.

  46. @aenderung 24. September 2017 at 15:24
    Geht mir genauso. Bin gespannt, wie ein Regenschirm. In etwas mehr als 2 Stunden mach‘ ich mich auf zum Wahllokal und werde beobachten.

  47. Animeasz 15:09
    „..viele liebe Grüsse aus Ungarn
    Im Krug zum grünen Kranze“

    Danke!
    Seit 50[!] Jahren nicht mehr gehört.

    Szívélyes üdvözlet Magyarországra

  48. Tritt-Ihn 24. September 2017 at 15:06

    Norwegischer Staatsfond knackt eine Billion Dollar.

    Der norwegische Staat sorgt vor, für die Zeit nach dem
    Erdölzeitalter.
    Pro Norweger entspricht das 193.000 Dollar ( 164.000 Euro).
    Die Bürger können sich das Geld aber nicht auszahlen lassen.

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/norwegen-staatsfonds-ist-jetzt-eine-billion-dollar-wert-a-1164015.html
    __________________________
    Davon können wir Deutschen nur träumen.
    Die Verschuldung unter Merkels Amtszeit ist im übrigen gestiegen.
    —————–
    und wir investieren im Migration, holen uns zum Teil ewige Rentner rein.

  49. Man kann die höhere Wahlbeteiligung auch optimistisch sehen. Viele Nichtwähler sind doch nicht wählen gegangen, weil sie der Meinung waren, daß sie eh nichts ändern können. Und jetzt gibt es eine Möglichkeit, eine Änderung zu bewirken.
    Think positiv.
    Ich want to believe.

  50. @ Alvin 24. September 2017 at 15:18
    Das zeigt sich doch schon seit Jahren. Bei der „Eurorettung“ war es schon schlimm. Aber seit der „Flüchtlingsbeglückung“ wird es unerträglich. Die sind doch ALLE dabei.
    Dieser Herr Gockel, der bei der Maischberger war, und noch Herr Otte sind die einzigen „Promis“, die ich kenne, die offen sagen, dass sie die AfD wählen.
    Alle anderen Promis (egal aus welchem Bereich) kämpfen entweder aktiv gegen die AfD oder schweigen bestenfalls dazu.
    Ich war mal auf einer Anti-AfD-Demo. Von den linken Schlägertrupps der Antifa bis zur CSU und FDP, katholischen Gruppen, verschiedensten staatlichen und halbstaatlichen Organisationen waren alle da. Gewerkschaften sowieso.
    Ich gebe z.B. keinen Pfennig mehr an Mainstream-Medien egal welcher Art (die ticken alle so). Bücher kaufe ich auch nicht mehr bei den links-grünen Gutmenschenläden. Der Flüchtlingsindustrie wie Caritas und Co spende ich auch keinen Pfennig mehr. Etc.

  51. wir müssen der alten baba yaga in berlin ein haken im fleisch bleiben und ihr einen ring durch die nase ziehen. dann soll sie rechenschaft ablegen, so wie sich das gehört. ich hab auch hinterm afd stand und davor wahlkampf gemacht. ich bin aus dem staunen nicht mehr herausgekommen, wieviele linksversiffte zombies einen bespucken und hasserfüllt anstarren. ohne eigenen polizeischutz ging da nix. ich wünsche uns einen erstaunlich hohen gewinn bei der wahl und dass diese volksverächter und all die verräter eines besseren belehrt werden.
    glück auf. die gerechtigkeit kommt.
    gottes mühlen mahlen langsam aber trefflich fein

  52. @watislos 24. September 2017 at 14:48
    spanische Zeitung sieht die AFD als ultrarechts!
    http://www.publico.es/internacional/elecciones-alemania-alemania-vota-temor-auge-ultraderecha.html
    – – – – –
    Dann muss man den Spaniern sagen, AfD´ler müssen nicht in die Sonne, um Braun zu werden -:)

    Spaß beiseite: War ziemlich viel los bei uns im Dorf bei den 2 Wahllokalen.
    Vor allem viele Alte habe ich gezählt – wenn das Murksel heute auf die Schnauze kriegt, dann haben die Älteren ihr die Klatsche gegeben. Auch vielen Diskussionen danach im Dorf gelauscht – könnte was werden heute Abend.

  53. @ Mindy 24. September 2017 at 15:30
    Ja klar. Das ist mein Charaker. Ich gehe vom Negativen aus – um mich zu schützen. Dann bin ich hinterher nicht so enttäuscht. Und sollte es gut ausgehen, kann ich mich freuen.
    Aber ehrlich gesagt: Von den Wahlergebnissen der letzten Landtagswahlen im Westen und Norden war ich schon sehr enttäuscht. Vor allem der Norden scheint ja fast geschlossen gegen die AfD Front zu machen?

  54. Ich habe das Gefühl, nach 18 Uhr wird der Untergang Deutschlands eingeläutet.

    Ich muss nur aus dem Fenster schauen und sehe die ganzen Wähler in das auf der anderen Straßenseite liegende Wahllokal laufen. Ich muss ja sagen, dass es heute echt viele Leute sind. Die Wahlen sind etwas stärker frequentiert als sonst üblicherweise. Aber aus den Gesichtern strömt so viel Dumpfheit und so viel stereotype Erwartbarkeit, dass ich glaube, dass die sich alle wieder mal vom Parteienkartell haben einfangen lassen.

    Meine Hoffnung auf Besserung ist dahin.

    Schnallt euch an, Leute!!
    Die Flüchtlingsflut geht fröhlich weiter und der Familiennachzug startet in Kürze.

    Ruppige Zeiten werden kommen!

  55. Heta 24. September 2017 at 15:26
    Focus, Spon, Welt, usw. hauen bis zur letzten Minute noch Anti-AfD Artikel raus. 🙁

    Heute (erstmals?) mit Emoticon? Das kennt man ja gar nicht von Ihnen. Angesichts der wohl eher kontraproduktiven Wirkung solcher Artikel sollte es aber eher dieses sein: 🙂
    🙂

  56. @ seegurke 24. September 2017 at 15:22
    Darf ich fragen, aus welcher Gegend Sie kommen?
    Mein Eindruck: Im Osten ist die AfD am Stärksten, dann kommt der Süden, dann der Westen und im Norden ist sie am schwächsten.

  57. ntv-ticker:

    +++ 14:12 Gabriel: „Es sieht nicht gut aus“ +++

    „Sigmar Gabriel gibt zusammen mit seiner Frau seine Stimme im niedersächsischen Goslar ab. Der ehemalige SPD-Vorsitzende weiß, dass es für die Sozialdemokraten heute Abend schwierig werden könnte. Die letzten Monate verharrt die Partei im Umfrage-Tief. Vom anfänglichen Schulz-Hype ist nichts mehr übrig“.

  58. Mal eine Frage an Alle:
    Bei dieser sehr hohen Wahlbeteiligung ist doch der Einzug der CSU in den Bundestag noch lange nicht sicher, weil die CSU nur in Bayern antritt.
    Oder sehe ich das falsch?

  59. In 30 Tagen muß der neue Bundestag stehen! Dann kann die AFD Fragen stellen! Auf richtige Zahlen in allen Themen pochen, die Lügen und Manipulationen aufdecken. Ob es dann 10% sind, oder 15% oder 20%, spielt für die Enttarnung des Gespinstes von krimineller Energie der Altparteien keine große Rolle.
    Jetzt kommt die Konzentration auf die akuten Probleme, sprich Remigration und drohender Finanz- und Wirtschaftskollaps. Letzteres ist eine tatsächlich heftige Nummer!

  60. ……In Thüringen sank sie sogar auf 24,5 Prozent. 2013 hatten zu diesem Zeitpunkt schon 31,2 Prozent gewählt.
    ————
    Das ist ein gutes Zeichen für Höcke. Da bleiben wohl einige von den Etablierten zuhause.

  61. Also ich glaube, dass die Wahlergebnisse ein wenig anders ausfallen werden als prognostiziert.
    Es wird eine historische Klatsche für die SPD geben – ich tippe auf 17 %. Aber gut, das weiß die SPD auch, sie wussten schon warum sie den unglaublichen Alk aus der Brüsseler Talent-Resterampe nach Deutschland holten.
    Irgendein ein Honk musste den SPD-Karren vor die Wand fahren, warum also nicht Schulz? Das freundliche Gesicht hat er ja dafür 😀 Dafür gibt bei ner GroKo es ein lukratives Pöstchen als Belohnung 🙂
    Nur, dass es dazu nicht kommen wird.

    Ich denke, die Afd wird 19 % bekommen, vielleicht sogar mehr und wird entsprechend zahlreich im Bundestag vertreten sein.

    Im übrigen sollte keiner glauben, dass das Afd-Bashing in den Medien dann ein Ende hat. Es wird schlimmer und zudem werden sich noch Pseudo-Protestmärsche dazugesellen. Egal, das muss man dann aussitzen.

  62. Merkel sagt ja immer, dass man die deutsche Grenze nicht schützen kann. Ich frage mich, wie kann Merkel dann die Saudi Arabische Grenze schützen, die viel länger ist ? Deutsche Firmen bauen um Saudi Arabien die modernst Grenze mit Elektro Zäunen und Mauern und modernster elektronischer Überwachung (von der Bundesregierung genehmigt und mit Hermes Bürgschaften gedeckt). Die Grenzer werden von der deutschen Bundespolizei ausgebildet und geschult

    hier der ink zu Fakt im GEZ TV (Zaun um Saudi Arabien): https://www.youtube.com/watch?v=RAwEMvG0MU4

  63. Merkel sagt ja immer, dass man die deutsche Grenze nicht schützen kann. Ich frage mich, wie kann Merkel dann die Saudi Arabische Grenze schützen, die viel länger ist ? Deutsche Firmen bauen um Saudi Arabien die modernst Grenze mit Elektro Zäunen und Mauern und modernster elektronischer Überwachung (von der Bundesregierung genehmigt und mit Hermes Bürgschaften gedeckt). Die Grenzer werden von der deutschen Bundespolizei ausgebildet und geschult

    hier der Link zu Film GEZ TV (Zaun Saudi Arabien): https://www.youtube.com/watch?v=RAwEMvG0MU4

  64. @Systemfehler
    Für die CSU gilt die 5% Hürde nicht, da sie im Bund mit der CDU als Union firmiert. Der Anteil der CSU soll etwa bei 7% liegen.

  65. Was die Wahlbeteiligung angeht kommen unterschiedliche Meldungen. Da muß man wohl bis zum bitteren Ende für die SPD Wahlabend abwarten. Jetzt auf N24 Maddin Chulzz, der gegen die AfD stänkert, der hässliche Bock aus Würselen. Und jetzt appelliert der auch noch an die AfD die SPD zu wählen wenn man GröKaZ loswerden will.

    So ist das halt bei akutem Hirnzellenschwund durch übermässigen Alk-Genuss.

  66. @ EyMann,WoIstMeinHeimatland? 24. September 2017 at 15:35
    Vielleicht gibt es mehr Deppen (man muss es so deutlich sagen), die extra zur Wahl gehen, um die „AfD zu verhindern“, als man denkt.

  67. Lange war dieser Wahlkampf – und nach vielem Argumentieren und Erklärung (mündlich und in Form von Flyern) wünsche ich mir jetzt ein gutes Abschneiden unserer AfD. De Tag wird, denke ich, so oder so, zum Erfolg – ich hoffe immer noch auf das ein oder andere Sahnehäubchen…. alles Gute unserer pi-community.
    Nicht vergessen: morgen gehts weiter im Kampf gegen dem Islam, gegen der Korruption, gegen der Manipulation!

  68. @ Cendrillon 24. September 2017 at 15:58
    Wie SPD und Co abschneiden, ist mir scheißegal. Entscheidend ist das Ergebnis der AfD.

  69. Gott, wie armselig- Schultz jetzt auf n24 im inteerview: AFD-wähler sollen ihn wählen , wenn sie soziale Gerechtigkeit wollen. .. sagt ein Freund vom Harzt4-schröder?
    Der Heuchler Schultz wurde ja sogar schon von der EU selber gerügt weil er an seine Mitarbeiter horrende Summen als Gehalt ausgezahlt haben will , unter andren an seinen ehemaligen Pressesprecher und heutigen Wahlkampfleiter. Alles auf Steuerzahlers Kosten. So sieht seine echte Gerechtigkeit aus ?

  70. Sollte die AfD nicht zweistellig werden und nicht drittstärkste Kraft, braucht man sich die nächsten Tag Mainstream-Medien gar nicht erst anzuschauen. Die Fuzzis dort werden kaum noch laufen können vor lauter Kraft und Arroganz.

  71. @Fakten
    Jedes Prozent und jede Stimme sind essentiell. Es geht um die Mitarbeit in Ausschüssen aber auch um die Parteienfinanzierung. Es geht darum, wirksam Politik machen zu können und dem deutschen Volk zu dienen.
    Praktisches Beispiel:
    Um einen Untersuchungsausschuss gegen Merkel zu initiieren, sind 25% der Abgeordnetenstimmen notwendig.

  72. PeSch 24. September 2017 at 15:13
    Was ist schlimm am Begriff Nazi. War es doch Nationalsozialismus.
    Muss man positiv besetzen: National + Sozial = okay.

    National? Ja/Bedingt. Sozial(isten) NEIN

  73. @ Cendrillon 24. September 2017 at 16:05
    Ja gut. Aber wenn die Trottel dann den Modebubbi (ich muss ja gar nicht mehr dazu sagen, wer das ist) als „AfD light“ wählen oder die ewige Raute, was bringt das dann?

  74. Egal wieviel Prozent unsere Bewegung bekommt. Auch mein persönlicher Dank und auch meine Hochachtung an all jene, die als Wahlhelfer unterwegs waren und Charkter, Mut und Gesicht gezeigt haben.

  75. @Nairobi2020 : genau! Danke, dass du das bringst. Einen besseren Beleg zur Doppelmoral die hier herrscht ist schwer zu finden.

  76. @ inxi 24. September 2017 at 16:07
    Es ist auch ein Zeichen:
    Sollte die AfD auf Platz 3 kommen, ist das ein Zeichen an die Nomenklatura hier und an die Welt draußen: Es gibt noch etwas Widerstand.
    Sollte die AfD unter ferner liefen kommen, ist das auch ein Zeichen an alle: „Ihr könnt machen, was Ihr wollt. Die Restdeutschen wählen Euch immer.“

  77. PS: ES haben sich Gruppen von den üblichen linksfaschistoiden steuerfinanzierten Chaoten angekündigt vor dem afd- Wahlpartylokal in Berlin wieder einmal marodierend Randale zu machen. die Polizei muss schon wieder anrücken und die Kosten dafür trägt wieder der Bürger. Ich werde ganz genau hinsehen, was da passiert und wie da berichtet wird darüber, wenn überhaupt..und ich glaube, das machen jetzt viele – überall auf der Welt zunehmend.
    Wenn diesmal dann auch wieder diese Chaoten freigelassen werden und nichts davon bezahlen müssen dann , dann wird das noch viel deutlicher, was hier schon lange läuft und aus welcher Ecke die Gefahr wirklich kommt.

  78. NieWieder 24. September 2017 at 16:09

    @ Cendrillon 24. September 2017 at 16:05
    Ja gut. Aber wenn die Trottel dann den Modebubbi (ich muss ja gar nicht mehr dazu sagen, wer das ist) als „AfD light“ wählen oder die ewige Raute, was bringt das dann?

    Wählerwanderungen von der SPD zur AfD

  79. LillyM 24. September 2017 at 16:11

    … und aus welcher Ecke die Gefahr wirklich kommt.

    Wer das noch immer nicht geschnallt hat, wird es nie schnallen! Die Gefahr kam immer von links!

    Lenin, Stalin, Hitler, Ulbricht, Mao, Honecker, Pol Schrott, Makel!

  80. EILMEDUNG : WAHLBETEILIGUNG NIEDRIGER ALS 2013 ……………………………..BEI WEB.DE .
    Komisch, seit mehreren Stunden steht selbst bei der WELT was von höherer Beteiligung. Web.de und T-Online hänge glaub ich irgendwie zusammen…………..die haben immer gegen die AFD gewettert. Will man mit der Eilmeldung erreichen das Leute entmutigt werden „……ach so, weniger Wahlbeteiligung, da hat AFD auch keine Chance mehr“. Klar ist jedem, da alles was bei der Beteiligung mehr ist zu mindestens 3 /4 der AFD
    hilft der Rest will doch noch im letzten Momente „ein Zeichen gegen Rechts setzen“ und wählt Linke oder die Patrick Linder Partei.

    Hier meine Prognose…………………also wenn die Blauen nicht mindestens 15 % bekommen ist die Wahl drastisch manipuliert. Ich sehe diese Richtung 20 % gehen…………..bin mal gespannt. 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=fsPrOYqlgOY

  81. Ich kann dem neokommunistischen Rauten-System nur wünschen, möglichst wenig Wahlfälschung betrieben zu haben. Keine einzige Honecker-Wahl mehr, so lautete ein Schwur des Herbstes 1989.

    Die AfD zwischen 10 und 15 Prozent, unter dem wäre eine Fälschung zu offensichtlich. Alles über 15 Prozent bedeutet, dass die Rauten-Bolschewisten die Kontrolle verloren haben. Wer Gesetze massenhaft bricht, das eigene Volk verrät und eine ganze Gesellschaft versucht gleichzuschalten, dem traue ich jede Fälschung zu. Aber Vorsicht, Genossen Altparteien, wir Demokraten schauen genau hin und wenn wir euch erwischen, dann folgt auf die Wahlfälschung demnächst ein Abgang nach Art Herbst 1989!

  82. Gute Nachrichten: Sollte Steinhövel wieder richtig liegen (die letzten Wählen hat er bereits um 16.30h sehr präzise bekannt gegeben, er scheint Einsichten von den Nachwahlbefragungen zu haben), dann geht es nicht um Platz 3, sondern eher, wer Platz 2 ergattert. Was immer das bedeutet;)

  83. Meine beiden Kreuze für die AFD sind im Kasten.

    Das Wahllokal nannte für den Nachmittag eine Wahlbeteiligung von knapp 50%.

  84. Ich hörte heute in den TV-News : “ Hauptsache , daß die AFD Nichts zu sagen hat “ & >>>>> hörte darauf eine innere Stimme : “ Dann hast Du [ Haben wir alle ] hier demnächst bald gar Nichts mehr zu sagen .“ ( Und ich glaub auch , daß der kläglichen peinlichen Rest dieser Talkshowrunde https://youtu.be/dmPFV1m4GxI 10 Jahre später lieber einmal länger & mehr nachgedacht hätte .)

  85. Auf Facebook: Joachim Nikolaus Steinhöfel hat bei den letzten Wahlen bereits die Prognose, die um 18.00 h im Fernsehen zu sehen ist, ziemlich genau um 16.30 reingestellt. Das ist auch die Zeit, wann Merkel und Schulz die erste Prognose kriegen. Nachwahlbefragung at His best, sagte man dazu.

    Allerdings hat er noch keine Prognose mit Zahlen, er macht diesmal nur Andeutungen. Vielleicht kommt gleich noch was.

  86. Deutschland erwacht heute!
    Wenn Sie die Quittung heute nicht kapiert haben geht es weiter, eine friedliche Revolution.

    Merkel, du machst hier nichts mehr kaputt. Die afd wird mit jedem Goldstück weiter zu legen, dann heisst es ab nach Österreich, ab nach Frankreich, da wo Sie hergekommen sind.

    Es lebe Deutschland! Unser heiliges Deutschland.

  87. @Sauerlaender 24. September 2017 at 16:24
    Erdogan hat verboten die GRÜNEN zu wählen! Das war der letzte Sargnagel

  88. @inxi 24. September 2017 at 16:07

    Schon recht, es gibt mehr Geld, aber auch mit 25% hat die AFD noch 75% im Bundestag gegen sich, weitere knapp 100% in den Medien, den Organisationen, Stiftungen, etc. Grundsätzlich ändern ein paar Prozent mehr oder weniger daran nichts. Aber die Entwicklung treibt der AFD sowieso mehr und mehr Wähler zu.
    Die berühmten 25% bezgl. des Untersuchungsausschusses wären zwar ein Sahnehäubchen, aber die Einsetzung und Durchführung solch eines Ausschusses, noch dazu einer gegen das Merkelregime, dauert gefühlte 100 Jahre.
    Wichtig ist, daß die AFD sicher zweistellig in den Bundestag kommt und das Altparteienkartell über die Oppositionsrechte zur Offenbarung zwingt!

  89. Biloxi 24. September 2017 at 14:55
    ========================
    da wir bei Alice Copper sind
    im Lied „Poison“ singt er
    You’re a cruel device
    Your blood
    Like ice
    One look
    Could kill
    My pain
    Your thrill

    I wanna love you
    But I better not touch
    (Don’t touch)
    I wanna hold you
    But my senses tell me to stop
    I wanna kiss you
    But I want it too much
    (Too much)
    I wanna taste you
    But your lips are venomous
    Poison

    und
    „I want to hurt you screaming my name“
    https://www.youtube.com/watch?v=Qq4j1LtCdww

  90. Es waere schön wenn paar xxx heute zurücktreten, Schulz als erster, dieser Versager. Dann die Grünköpp…, und der Horst.

    Es ist ein Zeichen an die Etablierten, hört auf deutsche zu verraten. Hört auf damit.

    Bei Merkel denk ich immer dass Sie polnisch angehaucht ist, laut ntv soll ihr Opa gegen das deutsche Kaiserreich gekämpft haben, vielleicht ist sie da erleuchtet worden.

    Angela, Deutschland wird nicht mehr zahlen! Diese Vergewaltigung hört um Punkt 18:00 Uhr auf.

  91. Es waere schön wenn paar xxx heute zurücktreten, Schulz als erster, dieser Versager. Dann die Grünköpp…, und der Horst.

    Es ist ein Zeichen an die Etablierten, hört auf deutsche zu verraten. Hört auf damit.

    Bei Merkel denk ich immer dass Sie polnisch angehaucht ist, laut ntv soll ihr Opa gegen das deutsche Kaiserreich gekämpft haben, vielleicht ist sie da erleuchtet worden.

    Angela, Deutschland wird nicht mehr zahlen! Diese Vergewaltigung hört um Punkt 18:00 Uhr auf.

  92. LillyM 24. September 2017 at 16:03

    Gott, wie armselig- Schultz jetzt auf n24 im inteerview: AFD-wähler sollen ihn wählen , wenn sie soziale Gerechtigkeit wollen. .. sagt ein Freund vom Harzt4-schröder?
    Der Heuchler Schultz wurde ja sogar schon von der EU selber gerügt weil er an seine Mitarbeiter horrende Summen als Gehalt ausgezahlt haben will , unter andren an seinen ehemaligen Pressesprecher und heutigen Wahlkampfleiter. Alles auf Steuerzahlers Kosten. So sieht seine echte Gerechtigkeit aus ?
    —————————————————————————–

    Wer diesem EU Apparatschik das Gefasel von sozialer Gerechtigkeit abkauft, kauft auch überteuerte Lammfelldecken auf Kaffeefahrten. 😀

  93. Ex-EU Apparatschik bitte, der war denen ja schon zu peinlich und wurde deshalb entsorgt. Na gut, nicht wegen peinlich.

    Maria-Bernhardine 24. September 2017 at 17:13; Der Kanzler wird doch immer von der stärksten Partei gestellt, bzw steht dieser nahe. Die FDP ist doch niemals auch nur an 20% rangekommen. Die nutzten lediglich aus, das Zünglein an der Waage zu spielen und ein paar Pöstchen abzustauben. Momentan stehen die leider auch wieder als Koalitionspartner zur Debatte.

  94. @ uli12us 24. September 2017 at 18:26

    KUBIKI PLUSTERT SICH BEREITS AUF

    Hatte kurz ARD an,

    Kubicki meinte, die AfD wolle die FDP vereinnahmen; er bezog sich auf eine mögliche Klage gegen Merkel. Die AfD sei realitätsfremd, denn 87% hätten sie nicht gewählt.

    Hahaha, und 90% haben die FDP nicht gewählt! Aber Kubicki möcht natürlich den Appendix der Merkel spielen. Kubicky hat ein seltsam aufgedunsenes Gesicht.

  95. @ 7berjer 24. September 2017 at 17:49

    …evtl. 5 Jahre!

    Politiker aller Bundestagsparteien für Verlängerung der Wahlperiode …
    *www.focus.de › Politik › Deutschland
    14.09.2017 – Von vier auf fünf JahrePolitiker aller Bundestagsparteien für …. und wir verlaengern nicht nur auf 5 Jahre und veraendern auch gleich mit: …
    Bundestag: Legislaturperiode von fünf Jahren zahlt sich für … – Focus
    *www.focus.de › Politik › Deutschland
    14.09.2017 – Die Wahlperiode im Deutschen Bundestag könnte sich von derzeit vier … Mit jedem weiteren Jahr im Bundestag steigt sie um 2,5 Prozent an.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/ein-jahr-laenger-diaeten-und-pauschalen-legislaturperiode-von-fuenf-jahren-wie-sich-das-fuer-bundestagsabgeordnete-lohnen-wird_id_7593133.html

  96. Das heutige Ergebnis der AfD ist ein Lichtstreif am Horizont der arg ramponierten Demokratie, Deutschlands.
    Ich gratuliere insbesondere denen, die dies mit Ihrer Stimme möglich gemacht haben.
    Die Erwartungen sind nun natürlich gewaltig, kaum zu erfüllen, vermutlich auch nicht von der AfD. Dennoch darf man zuversichtlich hoffen, dass zumindest ein wenig Bewegung in den Laden kommt und die augenscheinlichsten „Mistaktionen“ der alten/neuen/ewigen/vielzulangschon Bundeskanzlerin wenigstens einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden und zur Debatte kommen. Bereits heute bangen wohl alle Parteien um die nächste Bundestagswahl, durchaus berechtigt.

  97. TOLLE GESCHICHTE VON MEINEM GUTEN, ALTEN FREUND AUS BERLIN!
    Wahlbetrüger/ Wahlhelfer in Berlin beim Bescheissen erwischt, hat versucht über 20% der Erst & Zweitwahl Stimmenzettel zuwenig zu zählen, hat falsche Angaben dem Wahlvorstand gemeldet,wurde aber dabei erwischt,erst Alarm im Wahllokal, dann Nachzählung, mein cooler Freund hat sofort die Polizei gerufen und Strafanzeige wegen versuchten Wahlbetrug zum Nachteil der AfD gestellt, hatte sich als Wahlbeobachter bei einprozent registrieren lassen, war leider aber allein und musste auf 9 Personen aufpassen, aber der ist ein alter Fuchs und hat grenzenlose Lebenserfahrung, NIX GUTT FÜR BETRÜGER!

    und jetzt mal das Ganze Hochrechnen, wenn das Gleiche ebenso in den linksgrünrotschwarz versifffften
    und unerträglichen Wahllokalen passiert ist, wo KEIN Wahlbeobachter anwesend war, ist die AfD, wenn
    das alles mir rechten Dingen zugegangen wäre auf weit über 20% gekommen DAS GEBIETET DIE LOGIK

    FAZIT. NICHT NUR 2013 IST DIE AfD GRENZENLOS BESCHISSEN WORDEN, AUCH 2017 GEHTS WEITER
    UND FÜR DIE ZUKUNFT: MEHR WAHLBEOBACHTER WAGEN !!!

  98. @ dicker hals 25. September 2017 at 00:51
    „Wahlbetrüger/ Wahlhelfer in Berlin beim Bescheissen erwischt“

    Sowas hatte ich hier in Berlin und anderen Großstädten schon befürchtet,
    weil der Slogan der U18-Probewahl: „Lieber Wahlfälschung als Stimmen
    für die AfD“ seine Runde machte. Gehirngewaschene Fanatiker als
    Wahlhelfer, die einige Wahlzettel manipulieren, hatte ich erwartet.
    Doch gerade hier in Berlin, haben sich die Blockparteien mit dem Verbot
    der Wahlteilnahme der NPD keinen Gefallen getan.
    Die Hälfte dieser Wähler dürfte dann die AfD gewählt haben.
    Das war dann ein kleiner Stimmen-Bonus.

    Ich schätze mal, daß die AfD, global kalkuliert durch Wahlfälschungen,
    insgesamt um mindestens einen Sitz im Bundestag beschissen wurde.
    Vielleicht kommt noch was raus…

Comments are closed.