Print Friendly

Von CHEVROLET | Wie gehen Asylbetrüger eigentlich vor? Wie stellen sie es an, trotz Ablehnung ihres Asylantrages Jahrzehnte in Deutschland zu bleiben, obwohl sie längst das Land hätten verlassen müssen? Auf der Grundlage eines realen Falls wird hier dokumentiert, mit welcher kriminellen Energie manche Asylforderer, die in Wirklichkeit Wirtschaftsflüchtlinge und Glücksritter sind, vorgehen.

  • Oktober 1992: Ein Mann, nennen wir ihn einmal Aakar, beantragt in Süddeutschland Asyl.
  • 1994: Der Asylantrag wird als unbegründet abgelehnt. Das würde bedeuten, dass Aakar in sein Heimatland zurückmüsste. Das macht er jedoch nicht.
  • 1998: Aaakar beantragt erneut Asyl in Deutschland. Diesmal unter einem anderen Namen, er nennt sich jetzt Bidur. Auch beim Alter erfindet er ein Geburtsdatum, statt 1972, dem Jahr in dem er wirklich geboren wurde, ist es nun 1981. Sein Asylantrag wird abermals abgelehnt, doch wegen fehlender Dokumente wird er in Deutschland offiziell geduldet. Versuche ihn durch deutsche Botschaft, Auswärtiges Amt und Interpol zu identifizieren, scheitern. Da kann er eben bleiben.
  • 2002: Aakar/Bidur und seine Frau, die sich als Ipsa ausgibt, was auch nicht den Tatsachen entspricht, bekommen ein Kind.
  • 2003: Die Ausländerbehörde kommt den falschen Identitäten auf die Spur. Bei einer Hausdurchsuchung wird der echte Reisepass des Heimatlandes gefunden.
  • 2004: Bidur erklärt gegenüber der Behörde keinen Asylantrag unter falschem Namen gestellt zu haben. Alle Versuche eine Klärung der Identität herbeizuführen, scheitern. Bidur, seine Frau Ipsa und das Kind bleiben weiter in Deutschland. Jetzt versucht Bidur unter seinem falschen Namen einen Reisepass seines Heimatlandes zu bekommen.
  • 2006: Ein schriftlicher Lebenslauf zu seiner Scheinidentität soll das Gericht überzeugen, im einen legalen Aufenthaltstitel zu geben.
  • 2008: Die zuständigen Behörden verweigern wegen „ungeklärter Identität“ das Bleiberecht. Daraufhin legt Bidur einen Reisepass mit seinem (falschen) Namen vor. Er habe auf verschlungenen Wegen diesen Pass bekommen. Die Ausländerbehörde stuft den Pass als echt ein und kauft Bidur damit seine frei erfundene Identität ab. Er erhält eine befristete Aufenthaltserlaubnis.
  • 2012: Dieser befristete Status ist dem falschen Bidur wohl zu unsicher. Er gibt zu, in Wirklichkeit Aakar zu sein und seit langer Zeit ohne Sozialhilfe zu beziehen in Deutschland lebe. Die falschen Personalien habe er aus Angst vor Abschiebung und Verfolgung in seinem Heimatland angegeben.
  • 2013: Nach einer weiteren Anhörung nimmt die Ausländerbehörde die fälschlich erteilte Aufenthaltserlaubnis zurück. Aakar und Familie werden zur Ausreise aufgefordert. Aakar klagt natürlich dagegen.
  • März 2016: Die Klage wird abgewiesen. Aakar bleibt nur noch ein Gang zur Härtefallkommission des Bundeslandes, in dem er lebt.
  • Juli 2016: Die Kommission plädiert gegen einen Verbleibt in Deutschland.
    Aakar und Familie bleiben natürlich trotzdem.
  • Frühsommer 2017: Die Abschiebung mit Einreisesperre wird vollzogen.

Eine hanebüchene Betrügergeschichte, mag der PI-Leser denken? Mitnichten.
Sie ist Wirklichkeit. Die Zeitung „Die Welt“ hat sie recherchiert.

Anzeige

Aakar heißt in Wirklichkeit Bhim Rana, geboren 1972, kommt aus Nepal, und ist der Vater von Bivsi Rana aus Duisburg, die zunächst mit ihrer Familie abgeschoben werden sollte, dann aber unter viel medialem Tam-Tam wieder nach Deutschland zurückkam. Nach 25 Jahren kriminellen Machenschaften der Eltern. Eine Strafe für sein kriminelles Treiben erhielt Bhim Rana bisher nicht.

Jetzt ist er wieder in Duisburg.

Ob der deutsche Staat auch mit eigenen Bürgern, die eine derart kriminelle Energie entwickeln auch so nachsichtig umgeht? Wohl eher nicht.

150 KOMMENTARE

  1. Die Linksaktivisten und Deutschlandzerstörer geben den Migranten/Flüchtlingen die besten Tipps wie man nicht abgeschoben werden kann.
    Wie nachsichtig der deutsche Staat mit den eigenen Leuten umgeht sieht man an den GEZ-Verweigerern.

  2. Natürlich berät das linksgrüne Schweinsgesindel die Asylbetrüger, stellt Anwälte zur Verfügung, etc..

  3. Hauptsache unser Staat kann
    GEZ-Verbrecher identifizieren!
    und Parksünder dingfest machen!
    und Hartz-IV-Bezieher ausspähen!
    und Pfandflaschen-Sammler bestrafen!
    und Pfand-Bon-Betrüger verknacken!
    und . . . weitere Beispiele kennt jeder!

  4. übrigens ganz vergessen:
    fedidwgugl

    (für ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben)

    fedidaugak

    (für ein Deutschland in dem Asylanten uns gut ausnehmen können)

  5. Es spielt doch keine Rolle, ob die tricksen oder nicht. Sie dürfen doch sowieso alle bleiben. Dafür sorgt „Mutti“ Merkel schon.

  6. Nach-geschoben

    Ticker – Ticker – Tick – Tack

    Abschiebungen vs. Kabelbinder

    Buntrecht und Gesetz

    „Deutschland Bundesinnenministerium Hunderte Abschiebungen in letzter Minute wegen Widerstand gestoppt“

    Für die Bundesregierung scheinen überhaupt keine Gesetze zu gelten – Merkel war bewusst, dass sie die Regeln bricht – Nach Informationen unserer Zeitung wird die Behörde diese Praxis jedoch nicht dulden – Aus dem Ordnungsamt war zu erfahren – Vorgeschrieben sind jedoch – Vor allem müssen – dafür häufen sich im Ordnungsamt die Verstöße – In fünf Wochen droht der nächste Ärger – Nach Informationen unserer Zeitung wird die Behörde diese Praxis jedoch nicht dulden – Wer sich genau umsieht – Denn es handelt sich nur um – Besonders bunt treibt es –

    https://www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/ordnungsamt-afd-muss-plakate-abhaengen-8596661.html

    https://www.youtube.com/watch?v=2iD-vz2pBRc

  7. Da werden Millionen für Recherche ausgegeben, anstatt Aakbar in U-Haft zu stecken. Solange bis er sagt ob er nun aus der Türkei, Libanon oder Gaza kommt.

  8. spätestens nach einer Anhörung oder wie man das nennt, dürfen alle bleiben .
    Merkel und Konsorten brauhen jedes Talent .

    Dafür ist natürlich absolut wichtig strikt und mit aller Härte gegen
    Parksünder, GEZ Verweigerer , Reichsbürger, hier länger lebende H4 Bezieher und überhaupt gegen die Köterrasse vorzugehen und den Mittelstand weiter zu schröpfen …

  9. Gegenüber dem, was hier die meisten Türken, Kurden, Araber, Afghanen, Libanesen und was da noch kreucht und fleucht, abziehen, ist der Nepalese noch harmlos.

  10. Nehmen wir den Fall Verica J., 31, Zigeunerin aus Serbien, den „Bild“ neulich dokumentierte: Kam im September 2014 mit ihren sechs Kindern nach Berlin, beantragte Asyl, daraus folgte automatisch: Kost und Logis, Taschengeld, 610 Euro im Monat. Erst zwei Jahre später wurde über ihren Asylantrag entschieden, abgelehnt, Abschiebung, Kosten bis dahin: 14.000 Euro, Kost und Logis nicht mitgerechnet.

    Ein halbes Jahr später ist sie wieder da, mit dem siebten Kind schwanger. Beantragt wieder Asyl mit denselben Personalien wie 2014, „Bild“: „Trotzdem merkt niemand, dass sie gerade erst abgeschoben wurde. Wieder gibt es Geld: Das Sozialamt zahlt ihr und jedem ihrer Kinder 25 Euro pro Tag für die Unterkunft plus Taschengeld.“ Erst als das Jugendamt Potsdam drei ihrer Kinder wegen des Verdachts auf schwere Misshandlung in Obhut nimmt, fällt auf, dass Verica J. polizeibekannt ist, drei Verfahren wegen Diebstahls incl. Körperverletzung usw. Und sie ist immer noch da. Und kassiert und wir zahlen.

  11. Füllen Sie mal als dreckiger Biodeutscher aus der ungläubigen Köterrasse einen Hartz IV-Antrag aus, da sind die linksgrün-faschistischen BehördInnen knallhart!

  12. Das Betteln mit Kindern ist in Berlin verboten. Warum wird das Bettelverbot vom Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg nicht durchgesetzt?

    Das Betteln mit Kindern ist in Berlin verboten. Der Senat verabschiedete im Dezember 2015 eine entsprechende Verordnung. Seitdem gilt das Betteln mit Kindern oder in Begleitung von Kindern als Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße von bis zu 500 Euro verfolgt wird.

    Der CDU-Verordnete Timur Husein aus Friedrichshain-Kreuzberg hatte das Gefühl, dass die Bettelei mit Kindern in seinem Bezirk durchaus noch an der Tagesordnung ist und fragte deshalb den zuständigen Stadtrat Andy Hehmke (SPD), ob das Bettelverbot durchgesetzt werde und wie viele Verstöße bisher durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes festgestellt wurden.

    Er bekam zur verblüffenden Antwort, dass das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg das Bettelverbot überhaupt nicht durchsetzt und deshalb auch keine Verstöße feststellt. Der „Vollzug“ der Verordnung gegen das Betteln werde im Bezirksamt „kritisch gesehen“, teilte Stadtrat Hehmke dem erstaunten CDU-Verordneten mit. Die Begründung blieb er schuldig.

    Es ist allerdings bekannt, dass es bei den Grünen, die das Bezirksamt dominieren, Politiker gibt, die in der Verfolgung des Bettelns eine Diskriminierung fremder Kulturen sehen. Wenn sie es so sehen, würden sie dann nur eingreifen, wenn deutsche Kinder zum Betteln gezwungen werden und andere ihrem Schicksal überlassen?

    http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/bezirksamt-friedrichshain-kreuzberg-ignoriert-das-bettelverbot-mit-kindern

  13. Ach was, alles ein alter Hut.
    Ein ehemaliger türkischer Kollege erzählte mir unverblümt, dass es bereits in den Neunzehnhundertneuniger Jahren in der Türkei gedruckte Broschüren mit Leitfäden und Adressen von Anwaltsbüros in Deutschland gab, wie man am besten nach Deutschland kommt, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung bekommen kann und in welchen Kommunen es die üppigste Versorgung vom Sozialamt gibt (damals waren es deutschlandweit Hanau und Hamburg).

  14. Wichtiger Hinweis

    Wichtiger Hinweis

    Stand: 08.08.2017

    MERKBLATT ZU AFGHANISCHEN ÖFFENTLCIHEN URKUNDEN – Stand Juni 2017

    Das Legalisationsverfahren von öffentlichen Urkunden aus Afghanistan musste wegen der fehlenden Urkundensicherheit eingestellt werden. Die Innen-und Justizbehörden der Länder
    wurden darüber unterrichtet. Eine Überprüfung afghanischer Urkunden auf formale
    Echtheit und inhaltliche Richtigkeit ist wegen der momentanen Schließung der Botschaft Kabul nicht möglich. Es liegt im Ermessen der inländischen Behörde, der eine afghanische Urkunde vorgelegt wird, ob sie diese ohne weiteren Nachweis als echt ansieht (vgl. § 438 Abs. 1 Zivilprozessordnung)

    Aller buh Agwarr

    *http://www.afghanistan.diplo.de/contentblob/4654464/Daten/7694606/Merkblatt_Ueberpruefung_afghanischer_Urkunden_im_Wege_der_Amtshilfe_NEU_ddd.pdf

  15. Das sind alles mutmaßliche Mörder auf dem Bild!!! Mitglieder der Mara 18-Gang in Guatemala. Die haben jetzt in Deutschland Asyl bekommen?

  16. Tatsache ist, dass die allermeisten von denen hier nichts verloren haben. Schaut euch mal die Videos an aus Ceuta und so. Wie die Neger sich da aufführen. Alle sehr gut genährt. Und endlos Energie für Renitenz im Hintern. Nur wenn es ans arbeiten gehen sollte, sind sie auf einmal gebrechlich.
    Die und die Moslems, beharren bis zum get no auf ihrer Kultur, die ausser grosser Pleite nichts, aber auch gar nichts hervorbringt.
    Die sollen sich alle daheim mit ihrem IQ 70 gegenseitig abmurksen. Hier machen die nur alles kaputt, bringen keinen Nutzen und schon gar keine Leistung. Die passen auch nicht hierher. Sie sind auch gar nicht fähig, irgendwie sinnvoll an den Gegebenheiten eines modernen Staates teil zu nehmen.
    Sie haben die öffentliche Sicherheit zerstört und machen die Renten noch ganz auf 0. Bald müssen Rentner sicher zahlen, statt etwas bekommen.
    Die müssen einfach unter sich bleiben und wir unter uns. Und jeder lebt dann nach seiner Facon.

  17. Unser Volk ist wohl nicht mehr zu retten. Wenn den Blockparteiwählern schon die eigene Kulur gleichgültig ist, so müsste ihnen doch wenigstens ihr eigener Geldbeutel wichtig sein.
    Also sind die Blockparteiwähler damit einverstanden, daß sich manch‘ Eindringlich gleich Zwanzigmal registrieren lässt oder daß für eine „Großfamilie“ mit Mann+ 4Frauen + 23 Kinder gleich mal 30.000,00 € fällig werden, monatlich!
    Es kann auf Erden kein bekloppteres Volk geben!

  18. BIVSI RANA, war das nicht die Göre, die bei Merkel so medienwirksam rumgeheult hat?
    Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen und das Ergebnis: die Sippe bleibt, der Steuerzahler ist wieder der Dumme!

  19. Die Ämter schauen bewusst weg, man will ja kein Nahtzie sein, die Vorgesetzten wurden „auf Linie“ getrimmt, man will ja auch befördert werden und in der Justiz, bei der Polizei und im privaten Sicherheitsgewerbe (Asylantenheime, Veranstaltungsschutz) entstehen unzählige neue Arbeitsplätze.
    Das Problem entsteht doch erst wenn der Bundeshaushalt von 337,5 Mrd.€ jährlich durch die rd. 50 Mrd. €, die wir für „Flüchtlinge“ ausgeben, aufgefressen wird. Dann werden Verteilungskämpfe ausbrechen.
    Die Duisburger, vom Bürgermeister bis zum Schulkind, haben sich demonstrativ hinter Bivsi bzw. Aakar gestellt. Die wollen das so!!!

  20. Bivsi ist Duisburg, Reem (so heisst die Göre) war Rostock.
    Reem hat mit ihrem inzsenierten Geheule aus ihrer Sicht mehr für die Araber getan als Arafat in seinem ganzen Leben.
    Heulende Blagen geht immer. Tipp für’s nächste Mal : Katzenbabys. Funzt noch besser.

  21. @Esper Media Analysis:
    Sehr interessant, zu sehen auf welches Niveau die Verwaltungen getrimmt werden um die illegale Umvolkung in der BRD weiter voranzutreiben.

    Jetzt genügt es den Bürokraten in den deutschen Amtsstuben ein Kaugummi-Papierchen vorzulegen.

  22. Es soll Gemüse- und Kräuterbeete geben, in denen nicht nur heimisches Gemüse, sondern möglichst auch Gemüse und Kräuter aus den Herkunftsländern der Teilnehmer wachsen soll.


    Der Kathstrauch (Catha edulis), auch Abessinischer Tee genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Spindelbaumgewächse (Celastraceae). Er wird hauptsächlich in Kenia, Oman, Jemen und Äthiopien angebaut.

    Kath ist eine Alltagsdroge im Jemen sowie in Äthiopien, in Somalia, im Norden Kenias und in Dschibuti. Es handelt sich dabei um die Zweigspitzen und jungen Blätter des Kathstrauchs, die als leichtes Rauschmittel konsumiert werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kathstrauch

  23. Tricks der Asylsschmarotzer und -betrüger…………klar, soweit so gut……..

    ABER: Ein „Rechtstaat“, der sein Recht nicht einfordert, durchsetzt, sichert…………darf sich auch nicht Rechtstaat nennen…………das ist längst Camouflage……..

    Wer so dumm und/oder so gleichgültig ist, seinem eigenen „Recht“ gegenüber, daß es schlichtweg entweder überhaupt nicht, oder nur sehr unzureichend/schlampig angewandt wird, darf sich auch nicht wundern, wenn er nach Strich und Faden beschissen wird, denn ER (!) will es ja schließlich genau SO (!)
    DAS ist der eigentliche Hintergrund und Grund, für dieses schlampige laissez-faire……….

    weil es im linksrotgrünschwarzversifften „Ist-mir-doch-egal-jetzt-sind-sie-halt-mal-da-LAND“ schlicht nicht gewollt ist, Recht anzuwenden und durchzusetzen.

    Das zeigt sich nicht zuletzt in der Tatsache, daß -gesetzes-und verfassungswidrig – Hunderttausende ohne Pass einreisen dürfen, aber ohne Pass nicht mehr ausgewiesen bzw abgeschoben werden können.

    Zufall? NEIN (!!!) Pure ABSICHT von Polit-Kriminellen, die das FREMDENRECHT (auch dann wenn es Kriminelle sind) höher bewertet, als das Recht der eigenen Bürger.

    Soll man sie Ideologen nennen? Oder Kriminelle? Oder VERBRECHER?

    Entscheiden kann diese Frage jeder, bei der nächsten Wahl. Maulen sollte danach jedoch keiner mehr, WENN das kriminelle Treiben so weiter geht.

    Wer von Verbrechern regiert werden will, hat auch die persönliche Bekanntschaft mit Verbrechern – irgendwie – verdient, nicht wahr……..?

  24. @ pro afd fan 16. August 2017 at 11:01

    … wenn die hier schon länger lebende „Bio-Kartoffel“ wüsste, auf welcher kriminellsten Art und Weise sie von sogenannten „staatlichen Stellen“ ausgebeutet und belogen wird, um hier kriminelle Schmarotzer zu unterstützen, wären schon morgen früh Millionen auf der Strasse! Selbst die zur „Köterrasse“ gehörende deutsche Oma, würde dieses volksvernichtendes Rassisten-Pack mit ihrem Klappergebiss aus dem Land beissen!!!

  25. „Sexuelle Belästigung und Schlägerei überschatten 800-Jahr-Feier!

    Gröditz – Es sollte ein großes Fest werden. Die sächsische Stadt Gröditz feierte das komplette vergangene Wochenende das 800-jährige Bestehen. Zum Auftakt der Feierlichkeiten kam es am Freitag zu Auseinandersetzungen in einem Festzelt. Die Polizei ermittelt dazu und sucht nach Zeugen und Geschädigten.

    Laut Polizei musste der Sicherheitsdienst gegen 23 Uhr bereits drei Asylbewerber aus dem Zelt verweisen.
    Diese sollen drei Frauen sexuell belästigt haben. Gut 15 Minuten später wurden zwei weitere Männer aus dem gleichen Grund des Zelts verwiesen.

    Zudem kam es vor dem Festzelt zu einer Auseinandersetzung, an der 5 Asylbewerber und 15 Personen, die Anhänger von Dynamo Dresden gewesen sein sollen, beteiligt waren.

    Nur durch den Einsatz von Pfefferspray und den Einsatz von Mehrzweckstöcken konnten die Personen getrennt werden. Zu dieser Schlägerei ermittelt die Polizei. Bislang haben sich jedoch weder Geschädigte aus dem Festzelt noch durch die Auseiandersetzung verletzte Personen bei der Polizei gemeldet.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/groeditz-800-jahr-feier-zeugen-suche-polizei-geschaedigte-pfefferspray-schlagstoecke-festzelt-313546

  26. Anstatt allerorts „SOZIALHERBERGEN“ für diese schmarotzenden Betrügersippen zu errichten, sollte der Staat lieber im Eiltempo ABSCHIEBEGEFÄNGNISSE (ganz wichtig mit deutscher Kost!! und deutschen Klosetts) BAUEN und alles was ohne Pass, Aufenthaltserlaubnis, mit Kind und Kegel durchs Land zieht dort einbuchten, solange bis ihnen einfällt wer sie sind, wo ihre Pässe versteckt liegen und dass es zuhause am schönsten ist!

    Sich von diesen Strolchen, Betrüger- und Erpressersippen an der Nase herumführen zu lassen, das ist nur in einem rosaroten Wolkenkuckucksland möglich, wo alle Beteiligten den Verstand verloren haben!

  27. „Ein 26-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag im Stuttgarter Hauptbahnhof unterwegs. Als er zwei Männer anspricht, schlagen sie ihn und schubsen ihn ins Gleis. (…)

    Durch die Hilferufe des Mannes wurden Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf den verletzten Mann aufmerksam und alarmierten einen Rettungswagen sowie die Bundespolizei. Die bislang Täter, welche vom 26-jährigen Geschädigten als „afghanisch aussehend“ beschrieben wurden, konnten unerkannt flüchten. “

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-hauptbahnhof-maenner-stossen-26-jaehrigen-ins-gleis.c1bae6b7-27ae-4589-b34c-da94d5b3894b.html

  28. Heute ist das Merkel in Heilbronn und gibt ihre Wahlkampf Lügen zum besten
    Es findet auch einen Gegendemo statt wer Lust und Zeit nehmt bitte daran teil

  29. „Vergewaltigung auf Spielplatz in Sondershausen – 45-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

    In der Nacht zu Sonntag wurde eine 26-Jährige in Sondershausen Opfer eines Gewaltverbrechens. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

    Ein 45-jähriger Asylbewerber aus Syrien, der nach Angaben der Landespolizeiinspektion im Kyffhäuserkreis wohnhaft ist, wurde gegen 17.20 Uhr in seiner Wohnung vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hatte mit einer zehnköpfigen Sonderkommission den ganzen Tag nach dem Täter gefahndet.

    Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen. Der Mann soll heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte die Landespolizeiinspektion mit.

    Am Sonntagmorgen hatten Polizeibeamte auf dem Sondershäuser Spielplatz Spuren gesichert. In der Nachbarschaft wurde nach Zeugen des Verbrechens gesucht.
    Die ersten Erkenntnisse der Polizei hatten auf einen Täter mit Migrationshintergrund hingedeutet.“

    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Vergewaltigung-auf-Spielplatz-in-Sondershausen-45-Jaehriger-festgenommen-1197453972

  30. Aus Nepal, naja. Gibt es einen Grund dafür, warum aus den sicher zahllos vorhandenen Beispielen kein typischer Moslem präsentiert wurde? Rhetorische Frage. Ich sag’s mal so, zumal er keine Sozialhilfe bezogen und, wenn der Bericht vollständig stimmt, keine Straftaten begangen hat außer die Behörden zu foppen, dann ist meine Reaktion eher „meh“. Vor dem Mann braucht man wenigstens keine Angst zu haben. Ich glaube eher, der Zeitungsbericht dient vor allem dazu, der Öffentlichkeit zu suggerieren, daß trotz aller Verfehlungen auf beiden Seiten keine Gefahr besteht. Die wirklich schlimmen Exemplare werden hinter dieser Fassade versteckt.

  31. Es sind ja nicht die Tricks der Assogranten, sondern die Tricks ihrer Unterstützer. Die Assogranten sind zu dumm zum schei§§en. Was sie aber sofort kapieren: In Deutschland steht ihnen eine hochqualifizierte, rabulistisch und rechtlich ausgefuchste Helferindustrie und mit ihr ein Heer von Rechtsanwälten zur Seite, die ihnen ohne die geringsten Skrupel hilft, den Staat zu zerstören. Der große Deckmantel: „Rechtstaatlichkeit“.

    Was geändert gehört – ja, raue Zeiten der Millioneninvasion wilder, krimineller Gewaltvölker – erfordern den Abschied von einer Kuscheljustiz, ersonnen für milde Zeiten:

    – Straffälligkeit und Asylverfahren dürfen nicht mehr getrennt behandelt werden („Straffälligkeit wirkt sich nicht auf das Asylverfahren aus“), sondern der kleinste Diebstahl muß sofort als Malus das Asylverfahren beenden.

    – Der Zugang zum Instanzenweg bis zum EuGH steht „Asylbewerbern“ aka Schmarotzern nicht mehr offen.

    – Kein Paß, kein Asyl.

    – Die Definition von Asyl und die geltenden Gesetze werden endlich wieder so eingehalten, wie sie formuliert wurden. Und nicht so, wie sie deutsche Winkeladvokaten auslegen („Alle hierbleiben“).

    – Die Asylantenprozesse, mit denen sich Anwälte eine goldene Nase verdienen, dürfen nicht mehr auf Staats-, also Steuerzahlerkosten geführt werden. Mein ständiges Beispiel sind die 30.000 Euro, die das Verfassungsgericht in einem unendlichinstanzlichen Asylantenprozeß (der Syrer durfte natürlich „hierbleiben“, dabei sollte er nur zurück nach Griechenland) allein an Prozeßgebühren dem Land NRW aufdrückte:

    http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2017/05/rk20170508_2bvr015717.html

    Also dem Steuerzahler. Dem hier: Den mickerigen 15 Millionen Deutschen, die den ganzen Rest finanzieren:

    https://juergenfritzphil.wordpress.com/2017/08/05/wer-zieht-eigentlich-den-karren/

    Verfassungergerichtsentscheidungen „Alle hierbleiben“, hier ist noch eine:

    *http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2017/07/rk20170720_2bvr162117.html

  32. Läuft doch prima! 25 Jahre lang konnten sich Behörden und Behördinnen mit diesem einzelnen Fall verlustieren. Da ist mancher Aktengummi in dieser Zeit morsch geworden.
    Ich würde jetzt mal behaupten, die Bürokratie im Nepal ist dagegen ein Schnellzug.

  33. Nee, das war damals eine Palästinenenserin. Die hatte eine teure Operation bekommen. Ist soweit in Ordnung, wenn man Kindern so hilft. Aber es bleibt ja nicht dabei, es muß immer gleich die ganze Sippe nachkommen.
    Später werden uns diese Leute dann sagen wo’s langgeht. Wir Schonlängerhierlebenden sind nur noch die Deppen. Bin mal gespannt wie lange die Inschrift „DEM DEUTSCHEN VOLKE“ am Reichstag noch bleiben darf?

  34. „Walstedder (24) in Essen verprügelt, weil er Frau helfen wollte

    Auf dem Weg zum Taxi, das den Walstedder zum Bahnhof bringen sollte, bemerkte er drei junge Männer, die eine junge Frau bedrängten.
    Ohne lange zu überlegten forderte er die Männer auf: „Lasst doch das Mädchen in Ruhe.“ Daraufhin hätte ihm einer zugerufen: „Was willst du denn?“ und sofort zugeschlagen. Er fiel zu Boden, und die Angreifer traten mit Füßen in sein Gesicht. Auch sein Kumpel bekam einen Schlag ins Gesicht ab. Es sei ein Glück gewesen, dass die Türsteher der nahgelegenen Diskothek „Musikpalette“ die Prügelei mitbekamen und die Angreifer von ihrem Opfer abbrachten.(…)
    Niklas Holtmann wurde in dieser Zeit im Krankenhaus untersucht. Die Tritte ins Gesicht brachten ihm einen Augenhöhlenbruch, einen Kieferwandbruch und einen Bluterguss im Auge ein. Sein Augapfel hat sich um zwei Millimeter verschoben.“

    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/niklas-holtmann-will-junge-maedchen-schuetzen-wird-krankenhausreif-gepruegelt-8585849.html

    „Männer“. Frau belästigt, dann brutal und feige als Gruppe einen zusammengeschlagen. Die Herkunft dürfte klar sein.

  35. Es hat ja nur 25 Jahre gedauert. Also wenn mir mal eine Kleinigkeit daneben geht, ist der Staat mir ganz schnell auf den Fersen. Als ich jedoch mal eine Strafanzeige zum einem eindeutigen, öffentlichen und noch immer stattfindenden Verbrechen stellte, wurde diese nach 3 Monaten verworfen, weil kein öffentliches Interesse an der Verfolgung besteht.

    Ich habe den Eindruck, dass Deutschland sehr viel korrupter ist, als wir uns eingestehen wollen. Ich meine nicht im Sinne von Bestechungen, sondern eher dass man die „richtige politische“ Einstellung haben muss um den Service zu bekommen.

  36. „Jetzt ist er wieder in Duisburg.“

    PI hätte noch erwähnen sollen, warum der Mann wieder da ist – und mit ihm seine Familie: Weil seiner Tochter Bivsi ein „Schülervisum“ ausgestellt wurde, mit der das Mädchen nach Deutschland zurückkehren durfte.

    Für mich geschah das klar rechtsmißbräuchlich. Denn ein Schülervisum dient dem Zweck, Kindern und Jugendlichen aus anderen Ländern einen befristeten Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen, damit sie die deutsche Kultur und Sprache kennenlernen können. Dieser Zweck ist im Fall der Bivsi Rana verfehlt, weil die junge Frau hier geboren und aufgewachsen ist.

    Daß gegen diesen Mißbrauch bislang keine Stelle juristisch vorgegangen worden ist, zeigt einmal mehr, was wir vom deutschen Rechtsstaat noch zu halten haben.

  37. „Er selbst half kurzzeitig als Dolmetscher und höre z.B. einen Unterschied im Dialekt, ob ein Mensch bspw. aus Syrien oder Ägypten komme. Das sei in etwa so, als behaupte ein Bayer, aus Hamburg zu kommen; oder ein Sachse, der auf einmal einen schwäbischen Dialekt hat, aber dennoch behauptet, waschechter Sachse zu sein. Trotzdem hätten die Migranten die entsprechenden Pässe dabei – vermutlich seien diese gefälscht.

    Die Behörden seien so überfordert, dass sie die Anträge trotzdem durchwinken – wohl auch auf Druck von oben. Natürlich gebe es auch welche, die wirklich vor Krieg geflohen seien und deren Angaben wohl korrekt seien. Doch den meisten nehme er ihre Geschichten nicht ab. Sie seien Wirtschaftsmigranten, denen es schlicht ums Geld gehe. Viele seien zudem unangenehm fordernd, sehr unzuverlässig und hielten Termine nicht ein, z.B. bei Arztbesuchen oder Behördengängen, zu denen mein Bekannter die Füchtlinge begleitet hat. Das alles seien die Gründe, warum er nur kurzzeitig beim Übersetzen geholfen habe und jetzt keine Lust mehr habe.““

    https://philosophia-perennis.com/2017/08/14/dolmetscher-hibbeler/

  38. Deutschland – und Europa als Wiege der Zivilisation, (sorry Chinesen und Japaner, da könnt ihr leider nicht mithalten) – war als Summe seiner Bewohner und seiner intellektuellen und sozialen Leistungen deshalb über Jahrhunderte so erfolgreich, weil es gaaaanz weit weg von diesen Primitiven Gewaltvölkern lag, sie nicht zum Erobern einlud, sondern abwehrte, sich dank seiner Trennung von so irrsinnigen Verblödungsmaschinen wie Islam anders entwickeln konnte, und sich um sein eigenes Ding kümmerte. Da schloß alle Kriege in Europa ein, die aber auch immer einen Wissensschub brachten.

    ALLES, was die moderne Welt bewegt, ist eine Frucht Europas (und seiner Töchter USA und Australien und Kanada). Nur dort konnte sich technisches, freies Denken derart entwickeln, daß die Menschheit nach den Sternen greift. Nutella kennt. Und den Klettverschluß.

    Im Islam beschäftigen sie sich nach 1400 Jahren immer noch damit, wie man sich den Hintern korankonform mit Steinen und der linken Hand abwischt.

  39. Es ist ja nicht so, dass die Asylbetrüger in der mehrheit so schlau und gerissen wären. Die könnten alleine nicht einmal die Formulare ausfüllen. Nein, es ist die linksgrüne Helferindustrie, die nach dem Motto „Alle bleiben“ und Millionen von Schmarotzern, Kriminellen und Terroristen ins Land holt, um Deutschland kaputt zu machen.
    Es geht denen gar nicht um Humanität. es ist der Hass auf Deutschland, der diese Leute antreibt. Diese Asylacken sind nur das Mittel zum Zweck.

  40. Nicht jammern. Der deutsche Staat zahlt auch euren Lebensunterhalt..Ihr müsst euch nur trauen…
    Seit 2015 hab ich ein paar Gänge zurückgeschaltet. Phase 1: Regelmässig zum Arzt. Der findet Krankheiten und schreibt krank. Phase 2 nun im Herbst: Arbeitsamt verweigert Weiterbildung. Daraufhin muss ich meine Vollzeitstelle auf Teilzeit reduzieren wegen meiner Gesundheit…Und der Staat muss halt zuzahlen…

    Solange ihr brav weiterarbeitet, hat der Staat das Geld, das er zum umvolken braucht…Ihr zahlt für unseren Untergang!

  41. @Harembab:
    Der ist im fernen Russland offenbar weitab davon die Realität in der BRD einzuschätzen.

    Vielleicht sollte er erstmal seinen Genossen in der BRD beibringen sich nicht weiter als geistige Trittbrettfahrer der Union zu betätigen und eigene politische Positionen zu entwickeln, die nicht etwa in Zensurgesetzen enden.

  42. Aber Google zeigt mir lauter Schwarze, wenn ich in der Bildersuche „american inventors“ eingebe. Tante Google würde mich doch niemals anlügen!?

  43. Deutschland verkommt immer stärker.
    Schuld daran sind das linksgrüne Schweinepack, die Lügenmedien und Kuffnucken ohne Ende!

  44. OT-Hetze gegen Rechts in den USA.

    Auch in den USA kommt ja jetzt eine Hetze gegen vermeidlich Rechts in Gang. Die online-Kloake SPON vergreift sich dazu vorsorglich schon mal an Robert E. Lee:

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/charlottesville-welche-bedeutung-hat-die-statue-von-robert-e-lee-a-1163015.html

    Sollte sich tatsächlich jemand an der Statue von Robert E. Lee entfernen, wird es einen neuen Bürgerkrieg in den USA gegeben. Aber das begreifen sicher ganz zuletzt linke Siffvereine wie der SPIEGEL-Verlag. Hauptsache es gibt was zu hetzen, egal ob man es nun selber versteht oder nicht.

  45. So handeln die auf globalistisch getrimmten Marionetten:

    Integration gelingt am besten, wenn man sich mit den Migranten gegen den Teil der Bevölkerung, welcher die Immigration ablehnt verbündet. Deren demokratisch legitimiertes Mitspracherecht wird Ihnen entzogen und den Migranten zugesprochen. Wer nicht spurt, der wird als Nationalist bezeichnet und der Begriff als solches negativ aufgeladen.

    Linke neigen dazu, sich ihre Mehrheiten von außerhalb eines demokratisch verfassten Staatsvolkes zu holen. Diese Dinge bleiben in den deutschen Medien so gut wie unwidersprochen, was eine klare Sprache zu deren politischem Standpunkt spricht.

    Ich frage mich, warum das nicht als verfassungsfeindlich in die Öffentlichkeit getragen wird

  46. „Kurzfristige Grenzöffnung 2015“?
    rotfl lol was ein Käse.
    Die sind fast alle nur zu faul, zu Hause zu arbeiten. Siehe die Eritrea Neger.

  47. Asylwerber tritt jungen Italiener tot
    https://youtu.be/whC7v3XpIeM
    Die brutale Attacke, ähnlich wie damals in Münchner U-Bahn
    Drei Männer haben vor einer Diskothek in Lloret de Mar einen 22 Jahre alten Italiener
    verprügelt und getötet. Der junge Mann starb nach einem brutalen Tritt ins Gesicht im Krankenhaus.
    Wie sich jetzt herausstellte, handelte es sich bei den Angreifern um drei Asylsuchende aus Tschetschenien.
    http://www.unsertirol24.com/2017/08/16/asylwerber-tritt-jungen-italiener-tot/

    Bei der linksversiffte Südtirol -News und anderen Medien waren es PC nur „drei Russen“

  48. Die sind immer beleidigt, wegen allem. Wenn wir alle tot sind, dann sind sie beleidigt, weil keiner mehr zahlt.

  49. Natürlich, nach Punkt 1 macht dann ein Pro Asyl Anwalt schwierige Umstände im Heimatland geltend & erreicht eine Duldung. Drops so gut wie gelutscht. Das geht dann munter so weiter bis 8 Jahre rum sind – Bleiberecht usw
    Finanziert wird der Rechtsbeistand über die steuerfinanzierte Beratungs- und Prozesskostenbeihilfe.
    Eine einfache Rechtsberatung, also nur das erklären wie vorgegangen werden kann kostet 180 Euro , Gesprächsdauer wenn es hochkommt 15 Min

  50. Asylschmarotzer sind wie Herpes: Die wird man nie wieder los.

  51. Bivsi ist die Nepalesin die mit ihren Eltern vor kurzem abgeschoben wurde Kurze Zeit danach wurde sie von 1 Grünenpolitiker mittels Schülervisum nach D zurückgeholt. Das Mädchen das du meinst hat nach dem rumgeheule tatsächlich Asyl bekommen Dann gab es noch eine afrikanische Fat Mama die ihr Kind Angela getauft hat. Ob die Asyl bekommen hat weiß ich gar nicht so genau lol

  52. Habe mir die hetzerische Sendung gegen die AfD angeschaut, was kommt als nächstes. Werden AfD Wähler in Zukunft mit einem Täto versehen wie bei der SS damit man sie als geächtet erklären kann. Diese Politik die durch die Medien hoch gehalten wird, zeigt durch diese Sendung im welchem desulaten Zustand sich Deutschland befindet. Wer diese Sendung mit offen Augen und etwas Verstand gesehen hat, wird festgestellt haben, dass wir uns im Endstadium von Deutschland befinden. Wählt AfD übernimmt Verantwortung für unser Land und ihre Menschen..

  53. Es zeigt nur keine Flüchtlinge in Deutschland sondern Kriminelle in einer Polizeistation in Kolumbien.

  54. Schlampige Behörden und Gutmenschen unterstützen die Illegalen.

    Helfen würde nur, wenn Personen ohne Papiere in Erzwingungshaft genommen würden. So lange bis sie sich an ihre wirklichen Namen erinnern.

  55. Wir haben ja nicht nur Afghanen. Insgesamt dürfte die Truppenstärke der Bundeswehr den Jungmännern um ein vielfaches unterlegen sein.

  56. Merkel offen für Ansiedlung von mehr Flüchtlingen – unter einer Bedingung

    http://www.huffingtonpost.de/2017/08/12/merkel-fluchtlinge_n_17735088.html?utm_hp_ref=fluechtlinge

    Merkel will die europaweit zugesagten Plätze für Flüchtlinge verdoppeln
    Über Deutschland sagt sie: „Wir sind bereit, unseren Teil zu tragen“
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstützt den Vorschlag, mehr Flüchtlinge als bisher geplant dauerhaft in der EU aufzunehmen. Sie zeigte sich am Freitag offen, die Zahl der europaweit zugesagten Plätze von 20.000 auf 40.000 zu verdoppeln.

    Dies sei eine Zahl, die „eine Europäische Union mit 500 Millionen Einwohnern wohl verkraften kann“, sagte Merkel nach einem Treffen mit UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi und dem Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), William Lacy Swing, in Berlin…..ALLES LESEN !!!!

    Hein kommentiert

    Ich denke, IM Erika hat auf dem Sterbebett von Erich Honecker versprochen Deutschland platt zu machen.

    Die Frau mit der Raute ist narzistisch, realitätsfern, lügt daß sich die Balken biegen (mit mir wird es keine Maut geben, Multi Kulti ist gescheitert…..)

    Aisha kommentiert

    Wir stehen bereits am Abgrund und viele bemerken es gar nicht und gehen noch einen Schritt weiter.

    Damit der Spuk bald ein Ende hat, wähle ich im September: (AfD)…Alternative für Deutschland

    Kurz und knapp: Wir sind nicht bereit noch mehr zu tragen Frau Merkel.

    Wie wäre es denn mit einer Containersiedlung auf der grossen Wiese zwischen Kanzleramt und Reichstag?

  57. GEHT UNBEDINGT WÄHLEN !!!

    Die Rautenhexe und ihre Bande freut sich über jeden Nichtwähler. Die sind fast noch mehrl wert wie Wähler der Union.

  58. Die Illegalen wenden nur die Tricks an, die ihnen durch entsprechende Gesetze vorsätzlich gegeben wurden.

    Schuld an sowas sind nicht die Asylis, sondern die ‚BRD‘-Politverbrecher!

  59. Ich kenne den Fall eines minderjährigen unbegleiteten Jungen, der nicht in den Iran abgeschoben werden konnte, weil der Vater erklärte, ihn nicht vom Flughafen abzuholen.

    Solche Macht wird Eltern im Ausland zugestanden, die alles für ihre Brut wollen, aber nix bezahlen.

  60. Ich kenne den Fall eines minderjährigen unbegleiteten Jungen, der nicht in den Iran abgeschoben werden konnte, weil der Vater erklärte, ihn nicht vom Flughafen abzuholen.

    Solche Macht wird Eltern im Ausland zugestanden, die alles für ihre Brut wollen, aber nix bezahlen.

  61. Fluchtursachen beheben:

    – kein Geld, nur Gutscheine
    – strikte Residenzauflagen
    – kein Kindergeld für Geburtendschihad
    – konsequente Abschiebung bei Nichtvorliegen von Asylgründen

  62. Zwei Drittel der Hartz-IV-Bezieher sind mittlerweile Zugewanderte. Behauptet zumindest Tichy in „Der Wunschraum von der Integration“.

  63. Ich weiß aus eigener berufliche Erfahrung seit 30 Jahren , dass von den moslemischen Zuwanderern jede kleinste Lücke in der Sozialgesetzgebung ausgenutzt wird. Früher waren es halt nur die Türken. Ein Deutscher hat die Kenntnisse gar nicht. Deshalb weiß ich auch, dass unser Sozialsystem die Migrantenflut von 2015 nicht überstehen wird.

  64. 10 Minuten PI und ich muss mir erst mal wieder zwei Ampullen von dem Zeug hier in die Nasenlöcher sniffen.

    https://www.uni-bonn.de/neues/188-2017

    Wie lässt sich Fremdenfeindlichkeit schwächen und Altruismus stärken?

    Wissenschaftler des Bonner Universitätsklinikums zeigen in einer Studie, dass das Bindungshormon Oxytocin zusammen mit sozialen Normen die Spendenbereitschaft bei tendenziell skeptisch gegenüber Migranten eingestellten Menschen deutlich erhöht. <<<

    Boah, tat das gut!

  65. 80% werfen einfach den Pass weg und schon kann sie niemand mehr abschieben, da sie einfach alle Syrer sind oder man nicht weiß in welches Land sie gehören – so einfach ist das!
    http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/80-Prozent-der-Fluechtlinge-kommen-ohne-Pass-nach-Deutschland-id38036332.html
    Grenzen dicht und nur mit gültigem Pass darf man rein – ich kann auch nicht die EU ohne Pass verlassen – das war immer logisch, nur unter Merkel eben nicht mehr!

  66. Ich möchte lieber den Islam bei uns verbieten lassen!
    😉

  67. Ich hatte immer gehofft, das dem schweren Sozialmissbrauch irgendwann entgegen gesteuert würde. Dass die Entwicklung genau in die andere Richtung geht konnte ich mir nicht vorstellen. Bald werden die Sozialschmarotzer das Land übernehmen.
    Finis Germania(e).

  68. Jakobus 16. August 2017 at 14:05

    – kein Geld, nur Gutscheine< nur Sachleistungen

    – konsequente Abschiebung bei Nichtvorliegen von Asylgründen <<

    Welche Gründe für Asyl sollten das Deiner Meinung nach sein?

  69. Und die Deutschen Grenzen sind immer noch für sämtliche Betrüger offen, bin gerade vom Süden durch die Schweiz eingereist, Frankreich-Schweiz kein Zöllner da, Schweiz-Deutschland auch keiner da – da freuen sich die Italiener, die alle Afrikaner zu uns hochschicken, damit wir alles bezahlen dürfen.

  70. Leute, liest eigentlich überhaupt jemand oder wird gleich nach der Überschrift zum Kommentarformular gesprungen? Er hat zwar die Behörden an der Nase herumgeführt, aber keine Sozialhilfe bezogen über die ganze Zeit, er kommt aus einem eigentlich überwiegend sympathischen Land (außer vllt. ein paar Hardcore-Kommunisten), er ist wohl kein Moslem (wird nicht explizit erwähnt, ist bei Nepal aber unwahrscheinlich), und er scheint sonst keine Straftaten begangen zu haben.

    Man will uns hier Kritik(-fähigkeit) vortäuschen, dabei ist das gewählte Beispiel eigentlich harmlos. Ich behaupte, das geschieht mit Absicht.

  71. Die müssen sich doch keine Tricks ausdenken. Die haben zig linke und „Gutmenschen“-Betreuer, die ihnen alle Möglichkeit sagen (bis zur Behauptung ein Mörder zu sein und deshalb nicht abgeschoben zu werden). Und von den anderen Invasoren erfahren sie weitere Betrugsmöglichkeiten.
    Das ist absolut idiotensicher.

  72. Und all die „Flüchtlingshelfer“, die NGOs, die Mainstream-Medien, sowie die Merkel-Mitläufer wie Kirchen und Gewerkschaften. Und auch die Wähler, die so eine Scheiße wählen.

  73. Oder wie es Australien macht. Irgendein Land dafür bezahlen, dass es die in ein Lager aufnimmt (z.B. auf einer Insel):

  74. Sollen die es doch verbieten. Vielleicht wacht dann der Durchschnitts-Dummwähler auch auf. Vielleicht würde er selbst dann noch Merkel wählen?

  75. Eine Beschreibung der Täter dürfte nicht hilfreich sein. Das könnte die Bevölkerung unnötig beunruhigen.

  76. Hehe, „Blackwashing“. Neuerdings sind ja auch alle Europäer Neger… Tante Google Bildersuche „europeans black“ und staunen…

    In Europa waren Neger, Mohren, seit den Römern bestaunte Exoten und rare Individuen. Neuerdings stricken Neger daraus, daß sie Europäer sind und Europa regiert haben und das Europa schon immer aus Negern bestand.

  77. Also ich wohne im Rotweingürtel und habe als Beamter im fortgeschrittenen Alter ausgesorgt. Das Hartz IV für die armen Menschen bezahlt doch der Staat!? Ich für meinen Teil wähle die Grünen, um mein Gewissen zu beruhigen und etwas für die Umwelt zu tun. So, muss jetzt mit meinem Porsche Cayenne los in den Golf-Club. Da gibt es ein renitentes Mitglied, das etwas von „öffentliche Sicherheit“ und „AfD wählen“ faselt. Den muss ich mal richtig niederbrüllen mit der Nazi-Keule. Argumentativ würde ich mich mit dem nie einlassen, denn mit solchen Menschen darf man gar nicht reden.

  78. Der Bundeshaushalt von 337 Mrd. € wird durch die rd. 50 Mrd. € für Flüchtlinge aufgefressen? 🙂 Sie merken selber, worauf es hinauslaufen wird: Es wird einfach Budget umgeschichtet von Verkehr und Bildung hin zu „Soziales“. Erst wenn wir 400 Mrd. € jährlich für Flüchtlinge ausgeben und die Brücken einbrechen, weil kein Geld mehr für Verkehr übrig war, merkt das gutmütige Schlafschaf, dass hier etwas nicht ganz stimmt. Dann wird es ganz entrüstet FDP wählen, um es denen da oben mal so richtig zu zeigen. Passiert ca. im Jahr 2025

  79. Dieses lächerliche Ding von Studie ist hier im Kommetarbereich schon zerpflückt worden. Ganz unwissenschaftlich zitiere ich Howard Wolowitz („Big Bang Theory“) über sein Necessaire: „Oben sind die Pheromone zum Anlocken der Frauen. Aber gib dir keine Mühe. Sie wirken nicht.“

  80. Erst heute irgendwo gelesen, wimre Berliner zeitung In Berlin werden mittlerweile viel mehr h4 Sanktionen verhängt als früher. Und was in Berlin üblich ist, wird demnächst auch in anderen Gegenden gemacht.

  81. Wie man sieht dauert es jeweils 2 Jahre, ehe in diesem Land ein Staatsdiener eine Entscheidung trifft. Vom Unvermögen der Ämter mal abgesehen, sollte man jeden abgelehnten Asylbetrüger in die Botschaft seines Landes überstellen. Dann ginge es mit den Reisepapieren vermutlich schneller. Leute ohne Ausweis sollte man zwecks Klärung der Identität an deren Botschaft übergeben. Kann ja nicht sein, dass uns Afrika seinen analphabetischen Geburtenüberschuss aufhalst, und wir uns hier mit Lügenmärchen aus 1001 Nacht beschäftigen.

  82. Also ich lese da, dass der Streitwert auf 30.000 festgesetzt wird, Die Anwalts-, Schreib-, Gerichtskosten
    kann man dann aus ner Tabelle die wohl jedes Gericht hat, ablesen. Wer jetzt recht hat, kann ich dir leider auch nicht sagen.

  83. Und die Neger kamen als afrikanische Sklaven nach Europa. Das war da schon lange vor den Moslems, üblich und ist wohl bis heute dort ein angesagter Zeitvertreib. Von den Moslems wurde das jedoch exzessiv betrieben.

  84. Auch das wär mit nem DNA-Test problemlos feststellbar. Klar man kann damit jetzt nicht feststellen ob derjenige jetzt aus der Grenzregion stammt, Also Syrien, Iran, Irak, Türkei, Libanon. Es, gibt aber genetische Marker, die eindeutig belegen, aus welcher Ecke derjenige stammt. Bloss dürfen die bei uns nicht angewandt werden, genausowenig, wie bei ner Vergewaltigten die DNA nach Haut-, Haar-, Augenfarbe ausgewertet werden darf. Das wär ja ein ganz immenser Verstoss gegen den Datenschutz, der hierzulande weit höher steht wie das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder gar Eigentum.

  85. Das ist ein hervorragender Vorschlag. Das Personal einer Botschaft von Syrien wird sofort erkennen, wenn sie einen Marokkaner oder Afghanen durch die Tür geschoben bekommt, der nur behauptet hat aus Syrien zu kommen. Wer ein echter Dissident ist und politisch oder religiös verfolgt wird, der wird kaum solche Spirenzien machen und so kooperieren, daß die Prozedur nicht notwendig wird. Aber genau weil es funktioniert, wird es ja nicht gemacht…

  86. Das Rückführungs-„Problem“ wäre kein Problem, wenn dieses Land nicht von der Exportmafia beherrscht würde. Die Vereinigten Staaten praktizieren es schon lange: Kürzung oder Streichung von Entwicklungshilfe, wirtschaftliche Sanktionen, Einfuhrerschwernisse von Produkten, Reiseeinschränkungen von Diplomaten hin bis Einreiseverbot. Das funzt und die jeweiligen Regierungen nehmen ihre Leute zurück.

    Deutschland jedoch funktioniert anders: Da die Exportindustrie Kosten und Gegenreaktionen befürchtet, werden die enormen Aufwendungen weiterhin auf den Steuerbürger abgewälzt. Getreu des Mottos: Nutzen privatisieren (….vielleicht findet sich die eine oder andere billige Arbeitskraft….), Kosten beim Steuervieh sozialisieren. Und so kostet uns der „kleine Irrtum“ mit den vermeintlichen „Flüchtlingen“, wie er nun (voraussehbar) zunehmend schon bald unisono festgestellt werden wird, schon heute rund 50 Milliarden Hypotheken jährlich.

  87. Aus der Apothekerzeitung:
    Zitat —
    Macht das Kuschelhormon auch aggressiv?

    Was also weiß die Wissenschaft bisher sicher über das Hormon? Als bestätigt gilt seine prosoziale Wirkung. Ein Stoß aus einem Hormon-Nasenspray reicht mitunter aus, um Menschen tendenziell vertrauensseliger und einfühlsamer zu machen. „Es ist ein Hormon der Nähe, welches von entscheidender Bedeutung bei Blickkontakt, Empathie oder angenehmen Berührungen ist“, sagt Heinrichs. Immer wieder tauchen aber auch Zweifel auf: Eine niederländische Arbeit etwa legte 2011 nahe, dass Oxytocin Misstrauen und Aggressionen zwischen Mitgliedern verschiedener sozialer Gruppen schürt. Schnell war in den Medien von den „dunklen Seiten“ des Kuschelhormons die Rede.

    „Ein vorschnelles Urteil infolge falscher Interpretation“, betont Neurowissenschaftlerin Neumann, „denn die eigene Gruppe oder Familie nach außen zu schützen und notfalls zu verteidigen, gehört evolutionsbiologisch zu den wichtigen Aufgaben des Neuropeptids.“ Sie nennt als Beispiel eine Stute, die aggressiv auf Eindringlinge reagiere, um ihr Fohlen zu schützen. Auch Heinrichs erläutert, dass die Ergebnisse schlicht falsch interpretiert wurden: „Die eigene Gruppe zu bevorzugen, lässt sich nicht mit Aggression gleichsetzen.“
    –tatiZ

    Also der letzte Satz hat es ja in sich. Hoffentlich liest das keiner von den bunten Spürhunden. Die Zeitung könnte ein Problem bekommen und öffentliche Statements von Merkel und Trump erzwungen werden.

  88. OT

    Oh nein, nacher sogar im Lifestyle Magazin Taff (pro 7) Merkel im Gespräch mit youtubern…
    Sogar in diesem Unterschichten TV wird Merkel Werbung gemacht…

    Mir wird übel……

  89. Wie gehen Asylbetrüger eigentlich vor? Wie stellen sie es an, trotz Ablehnung ihres Asylantrages Jahrzehnte in Deutschland zu bleiben, obwohl sie längst das Land hätten verlassen müssen?
    +++++++++++++++++++++++++++
    Diese Verbrechen an unserem Volk geschehen nur, weil es massenhaft Volksfeinde gibt, die den Parasiten das Schmarotzen ermöglichen:
    Linksanwälte
    NGOs
    Ehrenamtliche
    Staatliche Beratungsstellen
    Politiker der Kartellparteien
    und viele andere der Asylindustrie, die sich an unseren Steuern mästen und dazu noch millionenhoch betrügen!

    Gestern auf ARD in Report München:
    Betreuung von Flüchtlingszügen
    Umstrittene Geldzahlungen an Hilfsdienste

    http://www.br.de/nachrichten/fluechtlinge-hilfsdienste-102.html
    Mehr als eine Million Euro an Steuergeldern sind dabei an Hilfsorganisationen geflossen.
    Seine Vorwürfe richten sich gegen verschiedene Organisationen des Roten Kreuzes, den Malteser Hilfsdienst, die DLRG und den Arbeiter-Samariter-Bund.

    Und darum geht es: Als in der Flüchtlingskrise 2015 tausende Menschen nach Deutschland strömen, versorgen sie die Helfer mit Kleidung und Medikamenten. Auch als die Flüchtlinge mit Zügen in Deutschland verteilt werden, sind Mitarbeiter der Hilfsorganisationen an ihrer Seite. Dafür bekommen die Organisationen pro Fahrt rund 3.200 Euro von den Behörden.

    Im darauffolgenden Frühjahr kommen weniger Flüchtlinge nach Deutschland, am 7. März 2016 fährt der letzte Zug, um Flüchtlinge zu verteilen. Dennoch rechnen die Hilfsorganisationen fast acht Monate lang weiter ab. Insgesamt bekommen das Deutsche Rote Kreuz, das Bayerische Rote Kreuz, die Wasserwacht, der Malteser Hilfsdienst, die DLRG und der Arbeiter-Samariter-Bund in diesem Zeitraum, in dem kein einziger Zug fährt, rund 1,2 Millionen Euro

    Das perfideste daran:
    Stärk, Landesgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes, ist auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz in Bayern – sie hat die Begleitung der Flüchtlingstransporte organisiert.

    Diese Lumpen nennen sich Bevölkerungsschutz und vernichten auf Kosten des eigenen Volke dasselbe!!!

  90. Flüchtlingsmädchen Rem (Wir erinnern uns an die emotionsbasierte Erpressung der Kanzlerin vor) hat bereits ihre Biografie geschieben.

    Das Flüchtlingsmädchen Reem Sahwil traf vor zwei Jahren Angela Merkel, weinte – und veränderte damit vielleicht den Lauf der Dinge und Deutschland. Jetzt hat die Sechzehnjährige ihre Biografie geschrieben.
    Von Johanna Adorján
    PS: Wenn ich den Namen der Autorin so sehe, dann gehe ich davon aus, daß die Blickrichtung auf die Dinge feststehen.

  91. Wie gehen Asylbetrüger eigentlich vor? Wie stellen sie es an, trotz Ablehnung ihres Asylantrages Jahrzehnte in Deutschland zu bleiben, obwohl sie längst das Land hätten verlassen müssen?
    +++++++++++++++++++++++++++
    Diese Verbrechen an unserem Volk geschehen nur, weil es massenhaft Volksfeinde gibt, die den Parasiten das Schmarotzen ermöglichen:
    Linksanwälte
    NGOs
    Ehrenamtliche
    Staatliche Beratungsstellen
    Politiker der Kartellparteien
    und viele andere der Asylindustrie, die sich an unseren Steuern mästen und dazu noch millionenhoch betrügen!

    Gestern auf ARD in Report München:
    Betreuung von Flüchtlingszügen
    Umstrittene Geldzahlungen an Hilfsdienste

    http://www.br.de/nachrichten/fluechtlinge-hilfsdienste-102.html
    Mehr als eine Million Euro an Steuergeldern sind dabei an Hilfsorganisationen geflossen.
    Seine Vorwürfe richten sich gegen verschiedene Organisationen des Roten Kreuzes, den Malteser Hilfsdienst, die DLRG und den Arbeiter-Samariter-Bund.

    Und darum geht es: Als in der Flüchtlingskrise 2015 tausende Menschen nach Deutschland strömen, versorgen sie die Helfer mit Kleidung und Medikamenten. Auch als die Flüchtlinge mit Zügen in Deutschland verteilt werden, sind Mitarbeiter der Hilfsorganisationen an ihrer Seite. Dafür bekommen die Organisationen pro Fahrt rund 3.200 Euro von den Behörden.

    Im darauffolgenden Frühjahr kommen weniger Flüchtlinge nach Deutschland, am 7. März 2016 fährt der letzte Zug, um Flüchtlinge zu verteilen. Dennoch rechnen die Hilfsorganisationen fast acht Monate lang weiter ab. Insgesamt bekommen das Deutsche Rote Kreuz, das Bayerische Rote Kreuz, die Wasserwacht, der Malteser Hilfsdienst, die DLRG und der Arbeiter-Samariter-Bund in diesem Zeitraum, in dem kein einziger Zug fährt, rund 1,2 Millionen Euro

    Das perfideste daran:
    Stärk, Landesgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes, ist auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz in Bayern – sie hat die Begleitung der Flüchtlingstransporte organisiert, die Umvolkung seines Volkes.

    Diese Lumpen nennen sich Bevölkerungsschutz und vernichten auf Kosten des eigenen Volke dasselbe!!!

  92. Hier eine so gut wie sicher Soros-finanzierte linke NGO, die, unterstellt man ihren Mitgliedern nicht einfach unfassbare, selbstzerstörerische Gutmenschendummheit, als Ziel nur die schnelle und definitive Vernichtung Europas und natürlich speziell Deutschlands durch unbegrenzte Einwanderung ganz egal woher und durch wen haben kann:

    http://w2eu.info/index.en.html (dies ist die englische Version; es gibt noch eine in Arabisch, Farsi und Französisch)

    „w2eu“ bedeutet „Welcome to Europe“.

    Dort sind zahlreiche und teilweise schamlos kriminelle Ratschläge zu finden, wie illegale Einwanderer nach Europa kommen können und danach auch mit NGO-Hilfe verhindern, jemals wieder gehen zu müssen.

    Im Grunde gehört die Seite sofort gesperrt und die Organisation als verbrecherische, dem Terrorismus nahestehende Vereinigung verboten. Aber es ist natürlich klar, dass diese NGO auf die tiefe Sympathie und die Unterstützung durch Merkel und ihren parteienübergreifenden linken Anhang vertrauen kann.

    Ja, die offensichtlich bestens finanzierten Leute dieser NGO sind schon bewundernswert fleißig;-)

    „Leaflet „Information for people who want to defend themselves against their deportation“ in different languages – The leaflet is available in english, french, farsi, urdu, german, spanish and tigrinya. More languages (like arabic, turkish, kurmanci…) will follow soon!”

    Ich dachte daran, die englische Version ins Deutsche zu übersetzen, aber es ist einfach zu viel.

    Vielleicht sollte man bei PI-News eine Sammlung veranstalten, um diese Seite mit allen Unterkapiteln vollständig von einer Übersetzungsfirma übersetzen zu lassen, und dann am besten von einer in Osteuropa. Es dürfte sich nämlich lohnen, der Öffentlichkeit einschließlich der sich dumm stellenden linken Medienleute zu enthüllen, welche planmäßige Zersetzungsarbeit momentan im Hintergrund abläuft.

    Für des Englischen Unkundige gibt es immerhin zwei deutsche Broschüren im PDF-Format:

    http://w2eu.info/germany.en/articles/germany-deportation.en.html?file=tl_files/doc/Germany/vga-deutsch.pdf

    http://nodeportation.antira.info/files/2016/10/Flyer_DE.pdf

  93. Nicht nur Asylbetrug läuft hervorragend.

    Auch der Umsatzsteuerbetrug von Türken in Deutschland ist ein riesiges Thema. Erst werden damit hohe Geldbeträge ergaunert und sich dann in die Türkei abgesetzt.

    Strafverfolgung in der Türkei? Fehlanzeige.

  94. Gibts nicht genug brauchbare Bilder von echten Asylanten, oder warum wird hier eine hübsch posierende us/mex Gang hergenommen?

  95. BUNDESREGIERUNG – KOALITIONSVERTRAG 2013

    Willkommens- und Anerkennungskultur stärken

    Wir werden die Willkommens- und Anerkennungskultur
    in unserem Land stärken. Dies fördert den gesellschaftlichen
    Zusammenhalt und steigert zugleich die Attraktivität
    unseres Landes für ausländische Fachkräfte, die
    wir brauchen.
    Für die Verbesserung der Willkommenskultur haben
    Ausländerbehörden eine Schlüsselfunktion inne. Viele
    Ausländerbehörden haben daher begonnen, den
    Dienstleistungscharakter für Migranten mehr in den Vordergrund
    zu stellen…

    Das Gespräch mit
    den Medien über ihre interkulturelle Öffnung muss jedoch
    weiter verstärkt werden. Wir setzen uns zum Beispiel
    durch Mentorenprogramme dafür ein, dass mehr
    junge Migranten ihren Weg in Medienberufe finden…

    Wir werden dazu beitragen, das Miteinander von Migranten
    und Einheimischen weiter zu verbessern. Dabei
    wollen wir die Möglichkeiten von Mentoringprogrammen
    besser nutzen (Bildungs- und Familienpatenschaften).
    Wir werden die interkulturelle Öffnung der Freiwilligendienste
    vorantreiben…

    Wir stehen zu den eingegangenen
    Vereinbarungen europäischer Minderheitenpolitik
    und verpflichten uns weiterhin zur Förderung
    der vier nationalen Minderheiten in Deutschland – Dänen,
    Sorben, Friesen sowie deutsche Sinti und Roma –
    und der deutschen Minderheit in Dänemark sowie den
    deutschen Minderheiten in Mittelost- und Südosteuropa
    und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion…

    Die Kulturlandschaft in Deutschland zeichnet sich durch
    kulturelle Vielfalt und viele freie Initiativen und Projekte
    aus, die immer wieder neu anzuregen und zu vitalisieren
    sind. Das Engagement des Bundes für die Förderung
    der freien, zeitgenössischen und darstellenden
    Kunst und Kultur ist vor allem auch im Hinblick auf interkulturelle
    Belange zu verstärken…

    SOZIALISMUS???

    Die Koalition bekennt sich zu dem Ziel, jedem Einzelnen
    unabhängig von seiner sozialen Lage und ethnischen
    Herkunft gleiche kulturelle Teilhabe in allen Lebensphasen
    zu ermöglichen. Kultur für alle umfasst Inklusion,
    Geschlechtergerechtigkeit sowie interkulturelle Öffnung.
    Diese Grundsätze sind auch auf die vom Bund geförderten
    Einrichtungen und Programme zu übertragen…

    DER BRÜLLER

    Medien
    Unabhängige und vielfältige Medien sind Grundpfeiler einer
    funktionierenden Demokratie. Es ist deshalb erklärtes
    Ziel der Koalition, die Medienfreiheit, -vielfalt und -unabhängigkeit
    zu sichern…

    Die vielfältigen und wichtigen Initiativen der Bundeszentrale
    für politische Bildung, insbesondere zur Stärkung
    des (Lokal-)Journalismus, werden fortgesetzt und weiterentwickelt…

    4.4. Digitale Agenda
    für Deutschland
    Chancen für eine starke Wirtschaft, gerechte Bildung
    und ein freies und sicheres Internet…

    5. Moderner Staat, innere Sicherheit
    und Bürgerrechte
    5.1. Freiheit und Sicherheit
    Konsequenzen aus den Erkenntnissen
    des NSU-Untersuchungsausschusses
    Der Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages
    zum sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrund“
    (NSU) hat parteiübergreifend zahlreiche Reformvorschläge
    für die Bereiche Polizei, Justiz und Verfassungsschutz, zur
    parlamentarischen Kontrolle der Tätigkeit der Nachrichtendienste
    sowie zur Zukunft der Förderung zivilgesellschaftlichen
    Engagements gegen Rechtsextremismus, Rassismus
    und Antisemitismus erarbeitet…

    Um Freiheit und Sicherheit im Internet zu schützen,
    stärken und gestalten wir die Internet-Infrastruktur
    Deutschlands und Europas als Vertrauensraum…

    Um Bürgerdaten besser zu schützen und zu sichern,
    werden wir die Bündelung der IT-Netze des Bundes in einer
    einheitlichen Plattform „Netze des Bundes“ anstreben.
    IT- und TK-Sicherheit wollen wir zusammenführen…

    Wir verbessern den strafrechtlichen Schutz vor Beleidigungen
    in sozialen Netzwerken und Internetforen (Cybermobbing
    und Cybergrooming), da die Folgen für die
    vor einer nahezu unbegrenzten Öffentlichkeit diffamierten
    Opfer besonders gravierend sind. Cybermobbing
    und Cybergrooming in sozialen Netzwerken müssen
    einfacher gemeldet und angezeigt werden können…

    Zivilschutz und Schutz
    kritischer Infrastrukturen
    Wir werden das fachübergreifende Rahmenkonzept für
    den Zivilschutz an neuen Herausforderungen orientiert
    fortentwickeln und das Leistungsspektrum sowie die
    Aufgaben des Technischen Hilfswerks (THW) unter Berücksichtigung
    des Schutzes kritischer Infrastrukturen
    anpassen…

    Für Toleranz und Demokratie
    Im Interesse der Lebendigkeit unserer Demokratie und
    unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung ist
    es erforderlich, ziviles Engagement und demokratisches
    Verhalten sowie den Einsatz für Vielfalt und Toleranz
    bei Kindern und Jugendlichen auf der kommunalen bzw.
    regionalen Ebene zu fördern und zu stärken. Wir motivieren
    und unterstützen Vereine, Projekte und Initiativen,
    die sich der Förderung von Demokratie und Toleranz
    widmen und gegen Gewalt und Hass, Fremdenfeindlichkeit
    und Antisemitismus wenden…

    Der Einsatz für Demokratie und gegen Extremismus ist
    eine gesamtstaatliche Aufgabe und bedarf einer ressortübergreifenden
    Gesamtstrategie…

    6. Starkes Europa
    Europapolitische Verantwortung
    Deutschlands
    Das europäische Einigungswerk bleibt die wichtigste
    Aufgabe Deutschlands. Die Erwartungen unserer europäischen
    Partner an Deutschland haben sich im Laufe
    der letzten Jahre gewandelt. Die Europäische Union
    (EU) durchläuft eine historisch einzigartige Periode wirtschaftlicher,
    sozialer und institutioneller Veränderungen
    und Neuerungen…

    😛 BEGRÜßENSWERTE REFORMEN
    IN DER TÜRKEI
    Die Türkei hat für Europa strategische und wirtschaftliche
    Bedeutung. Wir sind darüber hinaus mit der Türkei
    durch vielfältige Beziehungen zwischen den Menschen
    in unseren beiden Ländern eng verbunden. Wir möchten
    die Beziehungen zwischen der Europäischen Union
    und der Türkei weiter vertiefen, einschließlich einer engen
    strategischen Zusammenarbeit in außen- und sicherheitspolitischen
    Fragen. Wir sehen nicht nur die
    eindrucksvolle wirtschaftliche Entwicklung der Türkei,
    sondern begrüßen vor allem die mit Blick auf die Beitrittsverhandlungen
    unternommenen Reformanstrengungen…

    Verlässlicher Partner in der Welt
    Deutschland stellt sich seiner internationalen Verantwortung.
    Wir wollen die globale Ordnung aktiv mitgestalten.
    Dabei lassen wir uns von den Interessen und
    Werten unseres Landes leiten. Deutschland setzt sich
    weltweit für Frieden, Freiheit und Sicherheit, für eine
    gerechte
    Weltordnung, die Durchsetzung der Menschenrechte
    und die Geltung des Völkerrechts sowie
    für nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung
    ein.

    Wir stehen bereit, wenn von unserem Land Beiträge
    zur Lösung von Krisen und Konflikten erwartet werden…

    Wir verurteilen homophobe Tendenzen und fördern tolerante
    lebendige Zivilgesellschaften…

    Humanitäre Hilfe
    Wir werden der Humanitären Hilfe gemäß ihrer größer
    gewordenen Bedeutung ein höheres Gewicht einräumen…
    …ÜBER FAZ:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/koalitionsvertrag-das-wichtigste-im-ueberblick-12682884.html

  96. ich habe letztens ein paar mal Geld ins Ausland überwiesen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft ggn. mich wgn. dem „Anfangsverdacht der Geldwäsche“
    Das FA zweifelt an den KM die ich in die Arbeit fahre. Dann wollen sie zum 3ten oder 4ten mal meinen Mietvertrag für die Zweitwohnung haben.

  97. Wir brauchen durchsetzungsfähige Spezialeinheiten, welche innerhalb von wenigen Stunden die Auszuschaffenden festsetzen und Abschieben.

    Später kann man auch die große Masse mit Schiffen an die Küste der jeweiligen Kontinents befördern, denen dann eine Karte für die weitere Reise kaufen, und good by

Comments are closed.